Die Kunst, im Mutterschaftsurlaub glücklich zu sein!

Online-Magazin für Mütter im Mutterschaftsurlaub, die glücklich, schön und geliebt sein wollen

Die Geschichte eines Bärenjungen, der seine Mutter für böse hielt

Autor: Yulia Lavrenchenko Es war einmal ein kleines Bärenjunges, das seine Mutter für böse hielt. Eines Tages saß er und weinte in der Nähe eines Hanfs,

Leckere Erdbeermarmelade für den Winter - 5 beste Rezepte für Erdbeermarmelade

Guten Tag, meine Lieben! Wahrscheinlich hatten viele von ihnen bereits ihre ersten Erdbeeren in ihren Datschen. Für Marmelade jedoch am besten geeignet

Hüttenkäse-Auflauf in einem Slow Cooker - ein sehr zarter und köstlicher Hüttenkäse-Auflauf

Grüße, meine Lieben! Heute kochen wir mit Ihnen einen Leckerbissen aus der Kindheit - einen Hüttenkäse-Auflauf. Vielleicht erinnern sich viele von Ihnen

Zahlungen für Kinder im Alter von 3 bis 7 Jahren: Beantragung über staatliche Dienste ab dem 1. Juni 2020?

Grüße, meine Lieben! Seit heute erhalten viele russische Familien Pauschalzahlungen für Kinder von 3 bis 16 Jahren

Wie arbeite ich während der Quarantäne aufgrund von Coronavirus? Meine Erfahrung

Hallo allerseits, meine Lieben! Lesen Sie gestern meinen Artikel über die Vor- und Nachteile des Bloggens? Gut gemacht! Heute werde ich dir sagen wie meine

Blogging-Beruf: Vor- und Nachteile des Bloggens

Guten sonnigen Tag, meine Lieben! Es ist heute nicht so schwer, Blogger zu werden. Es ist wichtiger herauszufinden, ob Sie es wirklich brauchen,

Selbstisolation: Freiheit oder ein neuer Rahmen?

Grüße, meine Lieben! Heute werden wir mit Ihnen darüber sprechen, was Selbstisolation für die meisten von uns ist. Lass uns zusammen denken

Mütterliches (Familien-) Kapital im Jahr 2020: Erneuerung, Innovationen, Registrierungsregeln

Grüße, meine Lieben! Wenn früher, wurde gemäß dem Bundesgesetz Nr. 433 vom 30. Dezember 2015 das Mutterschaftskapitalprogramm (Familienkapitalprogramm) durchgeführt

Wie das Urlaubsgeld im Jahr 2020 berechnet wird: bei Entlassung, nach Erlass und Lehrer

Grüße, meine Lieben! Jeder Mitarbeiter möchte, dass das Unternehmen ihm so viel wie möglich bezahlt. Deshalb möchte er oft keinen Jahresurlaub nehmen

Eine Sammlung therapeutischer Märchen für Kinder. Autorin Julia Lavrenchenko

Guten Tag an alle, meine Lieben! Märchen können nicht nur unterhalten, sondern auch heilen. Viele Probleme können mit ihrer Hilfe gelöst werden.

Wie man Lasagne macht?

Ist es möglich, dieses Gericht ohne Sahne oder Milch zu kochen, oder es wird keine Lasagne mehr sein?

Ich werde mein Rezept schreiben, wie ich Lasagne koche. Ich kaufe eine spezielle Paste. Genannt Zara - Blätter in einer Box. So heißt es - Pasta für Lasagne. Ich koche die Blätter ein wenig in einem Topf, ungefähr 4 Minuten. Der Hersteller schreibt, dass es nicht nötig ist zu kochen, aber wenn ich die Paste koche, wird sie weich, ohne sie wird sie hart und knusprig. Überprüft.

Dann breitete ich ein Blatt auf einem Backblech aus. Im Durchschnitt reichen 8 Blätter für zwei Personen, 10 oder mehr sind möglich. Es kommt darauf an, welchen Appetit. Ich fette die Blätter einzeln mit Sauce (Ketchup plus Mayonnaise) ein, Sie können sich eine andere einfallen lassen. Dann lege ich auf jedes Blatt Hackfleisch, Tomaten, vorgebratene Zwiebeln, Paprika, Mozzarella und mehr.

Ich lege abwechselnd 4 Blätter übereinander (1 Portion): Pfefferblatt plus Hackfleisch, Tomatenblatt plus Käse usw. Nach dem Backen im Ofen zuerst 10 Minuten 175 Grad, dann 20 Minuten 150 Grad, dann weitere 10 Minuten für 100 Grad. Meine Lasagne ist fertig. Es stellt sich als lecker heraus, wir lieben das. Ich habe so etwas in einem der Cafés unserer Stadt gegessen. Aber dein eigenes ist noch schmackhafter.

Lasagne ist unser Lieblingsgericht in unserer Familie. Ich koche die Blätter nie und die ganze Zeit erweisen sie sich als weich. Ich brate das Hackfleisch mit Zwiebeln und Karotten, kurz vor dem Kochen füge ich Kartoffelpüree aus geschälten Tomaten hinzu. Ich benutze Bechamelsauce. Ich verteile die Schichten in der folgenden Reihenfolge: Nudeln, Hackfleisch, Sauce, Käse, wieder Nudeln, Hackfleisch, Sauce, Käse und beende mit einer Schicht Nudeln, Sauce und Käse darüber. Es stellt sich als fassungslos heraus. Zusätzlich zu Hackfleisch habe ich eine Gemüsemischung aus Zucchini, Auberginen und Tomaten (Sommerversion) oder Hühnchen mit Pilzen und Zwiebeln in die Füllung gegeben.

Nehmen wir die folgenden Produkte zum Kochen von Lasagne. Sie benötigen Hackfleisch - 1 kg, ein halbes Kilogramm Tomaten, Zwiebeln - 200 g, Milch - 1 l, Butter - 100 g, Premium-Weizenmehl - 400 g, Hartkäse - 100 g, Petersilie (Kräuter) - 5 g, Knoblauch - 3 - 4 Nelken, Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack, Olivenöl - 4 EL. Löffel, Hühnereier vier Stück.

Machen Sie zuerst den Teig. Nehmen Sie eine Schüssel und mischen Sie, indem Sie Eier und ein wenig Salz verquirlen und Olivenöl hinzufügen. Dann Mehl (400 g) hinzufügen. Wir mischen. Es stellt sich der Teig heraus. Wir werden es fleißig kneten und in Plastik eingewickelt 30 Minuten stehen lassen, ohne es zu berühren.

Dann teilen wir den Teig in vier Teile. Jeweils in einer dünnen Schicht ausrollen.

Für die Füllung die Zwiebeln in einer Pfanne zart braten. Fügen Sie der Zwiebel Hackfleisch hinzu und braten Sie es bei mittlerer Hitze weiter, bis es glatt ist. Gehackte Tomaten mit Zwiebeln zum Hackfleisch geben. Vorher entfernen wir die Haut von ihnen, machen einen kreuzförmigen Einschnitt und tauchen sie eine halbe Minute lang in kochendes Wasser. Wir köcheln alles zusammen für 5 Minuten.

Fügen Sie gehacktes Gemüse zum Hackfleisch, Salz, Pfeffer und dann gehacktem Knoblauch hinzu. Danach können Sie die Füllung aus dem Feuer nehmen..

Um die Sauce zuzubereiten, schmelzen Sie die Butter in einem Topf mit doppeltem Boden. Fügen Sie hinzu, mischen Sie, Mehl (100 g). Danach führen wir Milch unter gründlichem Rühren ein, vorzugsweise mit einem Holzspatel, damit keine Klumpen entstehen. Wenn es irgendwelche Klumpen gibt, dann durch ein Sieb passieren. Wir halten die Hitze niedrig. Dann die Hitze abstellen, die Muskatnuss hinzufügen.

Wir bedecken die Form mit einer Teigschicht. Mit Sauce einfetten, ein Drittel der Hackfleischfüllung verteilen. Dann wieder den Teig, die Sauce und das Hackfleisch, bis wir alles gelöscht haben. Mit Sauce darüberfetten. In den Ofen geben und 40 Minuten bei 180 ° C backen.

Wenn es oben golden wird, nehmen Sie es heraus und bestreuen Sie es mit geriebenem Käse. Wir backen noch fünf Minuten.

Appetitliche, aromatische, herzhafte Lasagne ist fertig.

Bechamel mit saurer Sahne

Beschreibung

Denken Sie nicht, dass die Zubereitung einer köstlichen weißen Sauce das Los eines echten Profikochs ist. Natürlich müssen Sie einige Feinheiten kennen, damit alles funktioniert, aber tatsächlich ist nichts unmöglich. Nun, eine der bekanntesten "weißen Saucen" ist natürlich Béchamel, das im Prinzip so wie es ist aus dem Französischen übersetzt wird. Und gerade durch die Fähigkeit, echtes Bechamel zu kochen, wird die echte Professionalität des Kochs getestet. Zu Hause ist es jedoch auch durchaus möglich, ein beliebtes, vielseitiges und sehr reichhaltiges Bechamel mit saurer Sahne zuzubereiten.

Zutaten

  • Sauerrahm 400 g.
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer 1 TL
  • Salz nach Geschmack
  • Wasser 400 ml.
  • Mehl 4 EL
  • Butter 100 g.

Nährwert des Gerichts "Bechamel mit saurer Sahne" (pro 100 Gramm)

  • Protein 1,6 g.
  • Fett 14,5 g.
  • Kohlenhydrate 7,5 g.
  • Kalorien 169 kcal.

Schritt für Schritt Rezept mit Foto

Bereiten Sie die Sauce nach unserem Rezept zu und Sie haben immer eine großartige Ergänzung zu Fleisch- und Fischgerichten sowie Eiern oder Gemüse. Darüber hinaus kann Bechamel nicht nur den Geschmack, sondern auch das Erscheinungsbild des Gerichts leicht verbessern und die Saftigkeit erhöhen. Da die Basis der Bechamelsauce eine Mischung aus Mehl und Butter ist, sollten diese beiden Zutaten kombiniert werden, um Verbrennungen zu vermeiden. Es ist auch notwendig, die notwendigen Anteile der notwendigen Zutaten zu beachten, damit am Ende der Geschmack der zubereiteten Sauce einwandfrei ist..

Zum Kochen benötigen wir eine Schmorpfanne oder eine Pfanne mit Antihaftbeschichtung. Wir nehmen die Butter und legen sie in eine Pfanne, die auf dem Herd erhitzt wird. Die Butter bei sehr schwacher Hitze schmelzen und mit einem Holzlöffel auf der Oberfläche verteilen.

Wenn die Butter vollständig geschmolzen ist, gießen Sie das Mehl in die Pfanne und kombinieren Sie es mit der Butter, während Sie kontinuierlich mit einem Löffel umrühren, um nicht zu verbrennen.

Nachdem das Mehl mit Butter gemischt wurde, gießen Sie nach und nach einen dünnen Wasserstrahl hinein und mischen Sie es erneut intensiv, damit keine Klumpen entstehen und vor allem der Inhalt der Pfanne auf keinen Fall ein wenig brennt, da wir sonst die Sauce nicht bekommen können.

Wenn sich dann in einer Pfanne eine Masse bildet, die in ihrer Konsistenz dem Teig ähnelt, etwas Salz hinzufügen und mit gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen.

Wir mischen alles gut und geben dann saure Sahne in diese Masse, vorzugsweise dick und mit einem ausreichenden Prozentsatz an Fett.

Rühren Sie alle Zutaten um, bis eine Sauce entsteht, die in ihrer Konsistenz einer dicken Sauerrahm ähnelt. Übrigens, wenn Sie etwas mehr Wasser hinzufügen, wird die Sauce dünner. Ich denke, dass die Bechamelsauce mit saurer Sahne, die mit meinen eigenen Händen gekocht wird, jedes Gericht auf Ihrem Tisch zu einem echten Meisterwerk machen wird.

Bechamel ohne Butter kochen

Vor einem Jahr

6 min lesen

Weiße französische Sauce gilt aufgrund ihrer Vielseitigkeit und ihres delikaten Geschmacks als eine der beliebtesten der Welt, und Bechamelsauce ohne Butter ist sogar ein Diätprodukt. Bechamel wird mit Gemüse und Nudeln serviert, Butter darin gedünstet und zu Cremesuppen gegeben.

Die Soße gilt als diätetisch und für Babynahrung geeignet.

Wie man eine zarte cremige Bechamelsauce macht - überlegen Sie weiter.

Geschichte der Bechamelsauce

Kulinarische Historiker sagen, dass am Hofe von König Ludwig XIV. In Italien ein Koch Louis de Bechamel lebte, der eine delikate Komposition erfand. Später wurde die Sauce in Frankreich modifiziert und häufiger verwendet. Weiße französische Sauce passt ideal zu Nationalgerichten - mit Zwiebeln, Trüffeln, Hühnchen, provenzalischen Kräutern, Kartoffeln, Tomaten und Baguette.

Anfangs - in einem klassischen Rezept - wurde eine dicke, reichhaltige Brühe mit Milch verdampft, wobei eine dichte Soße erhalten wurde. Aber im Laufe der Jahre ging Bechamelsauce über Frankreich hinaus und verbreitete sich nicht nur in Europa, sondern auch auf anderen Kontinenten der Welt. So wurden den Rezepten neue interessante Zutaten hinzugefügt, die in der Sauce mit Schärfe, Aroma, Fettgehalt und Dicke spielen. Heute bereiten sie vegetarische, diätetische und Urlaubsoptionen für alle Gelegenheiten vor.

Das Kochen von modernem Bechamel ist von kurzer Dauer, aber Sie können es mit gedünstetem Gemüse, Fleisch und Fisch, Pilzen, Hülsenfrüchten und sogar in Avocadopaste servieren.

Zusammensetzung und Kaloriengehalt

Die moderne Version von Bechamel wird auf der Basis von Butter unter Zusatz von Milch, Mehl, Kräutern, Gewürzen und anderen möglichen Zutaten hergestellt..

Eine leichte Sauce wird mit Sahne ohne Butter zubereitet, manchmal wird Mehl durch Stärke ersetzt, um die Masse zu verdicken. Basilikum, Oregano und andere Zutaten, Zwiebeln, Knoblauch sowie eine der zentralen konstanten Zutaten - Muskatnuss - werden hinzugefügt. In einigen Fällen ist eine solche Sauce nicht gesalzen, sondern ein süßes und neutrales Dressing für Obstsalate und Kuchen..

Sie können Margarine-Sauce machen. Dann wird er die Fülle seines Geschmacks verlieren, aber es wird sich als nicht weniger angenehm und geeignet herausstellen.

Der Kaloriengehalt eines Produkts hängt von seiner Zusammensetzung ab, normalerweise beträgt er 60-90 kcal. Wenn Sie Butter ablehnen und zugunsten von Sahne verteilen, sinkt der Energiewert des Produkts.

Womit essen sie??

Weiße französische Sauce wird normalerweise warm serviert - sie wird für Hähnchenbrust, Fischfilet, Garnelen, Tintenfisch Julienne, Pilzauflauf, Landkartoffeln, Lasagne, Ravioli und andere Teiggerichte mit und ohne Fleisch gedünstet oder gebacken.

Fügen Sie beim Kochen von Gemüse eine nahrhafte cremige Sauce hinzu, um die Sauce zu verdicken und Vitamine aufzunehmen. Veganer können geeignete Milchdressings auf pflanzlicher Basis herstellen. In Bechamel werden Karotten, Blumenkohl, Brokkoli, Spinat gebacken oder gedünstet, gefüllte Tomaten, Kohlrouladen und Kürbisfrikadellen gewürzt.

Die vielseitige Sauce passt zu allem und die süße Version ist perfekt für Kuchen und andere Desserts. Manchmal werden frische oder gedämpfte Salate mit gekühlter Sauce gegossen.

Rezepte für alle Gelegenheiten

Viele fragten sich, wie man den Fettgehalt des Produkts reduzieren kann, damit es der Figur nicht schadet. Bechamel sollte leicht und angenehm sein, daher wird es häufig auf der Basis fettarmer Milchprodukte hergestellt, wobei Butter in den Hintergrund tritt. Magere Lebensmittel können auch diätetischen ohne Zugabe von Milch und Sahne zugeordnet werden. Sie werden normalerweise auf der Basis von Mandel-, Weizen- oder Sojamilch, Tofukäse und Pflanzenöl hergestellt..

Herzhafte vegane weiße Sauce

Wer keine Milch isst, kann eine vegane Bechamelsauce mit Nüssen machen. Wir machen Sie auf folgendes Rezept aufmerksam:

  • 1,5 EL. Weizenmehl;
  • 0,5 l Wasser;
  • 200 g Cashewnüsse;
  • 2 EL Pflanzenöl;
  • eine Prise Muskatnuss;
  • Salz Pfeffer.

So bereiten Sie Bechamelsauce auf einem mageren Tisch zu:

Zuerst müssen Sie die Nüsse einweichen, um Milch zu erhalten. Nach dem Eingriff werden die Nukleolen zusammen mit der Flüssigkeit in einen Mixer gegeben, geschlagen - und die Suspension ist fertig. Das Mehl wird in einer trockenen Pfanne goldbraun gebraten, danach werden Milch und Butter unter gründlichem Rühren hineingegeben. Nach 5-6 Minuten ist die Sauce fertig..

Einfaches Dressing für Diäten

Diät Bechamelsauce wird je nach Zusammensetzung des Hauptgerichts mit saurer Sahne oder hausgemachter Sahne zubereitet. Du wirst brauchen:

  • 150 g saure Sahne;
  • 100 ml Milch;
  • 100 ml Gemüsebrühe;
  • 3 EL Mehl;
  • Salz nach Geschmack.

Zuerst müssen Sie das Mehl in einer trockenen Pfanne kalzinieren, damit es ein wenig gelb wird. Fügen Sie dann 1/3 der Sahne hinzu, rühren Sie alles gründlich um und verhindern Sie Verklumpungen. Danach werden Milch und Brühe in die Mischung gegeben, zum Kochen gebracht, der Rest der Sahne wird hinzugefügt, gesalzen und gegebenenfalls die notwendigen Kräuter hinzugefügt. 5-6 Minuten - und der Verband ist fertig.

Gemüsemilchsauce

Bechamel-Milchsauce ist das Originalrezept, aber es gibt auch Optionen, ohne es hinzuzufügen. Zum Beispiel gibt es eine solche Zusammensetzung des Rezepts:

  • 200 g Tofukäse;
  • 150 g Sojamilch;
  • 30 g Pflanzenöl;
  • 100-120 g Mehl;
  • Muskatnuss, Salz nach Geschmack.

Bechamel ohne Milch (Sahne) wird nach dem klassischen Rezept hergestellt, aber zuerst wird der Tofu in einem Mixer gemahlen und Sojamilch wird hinzugefügt, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten - dicke saure Sahne. Trockenmehl wird in einer Pfanne gebraten, wenn es einen goldenen Farbton annimmt. Fügen Sie Pflanzenöl hinzu und mischen Sie die Masse gründlich durch.

Als nächstes werden Milchersatzprodukte eingeführt. Wenn die Masse dick ist, können Sie Sojamilch oder Wasser hinzufügen, im gleichen Stadium wird die Sauce gesalzen und die notwendigen Gewürze werden hinzugefügt. Fertige Sauce wird mit Teig und Kartoffeln sowie verschiedenen Gemüsesorten serviert.

Was kann weiße französische Sauce ersetzen?

Wenn Sie keine Zeit zum Kochen haben oder nirgendwo kochen können, kann eine einfache weiße Sauce durch ein Dressing auf Milchbasis mit einem Inhaltsstoff ersetzt werden. Zum Beispiel ist für Menschen, die eine Diät machen, griechischer Joghurt geeignet, der gewürzt werden kann. Es hat eine zarte umhüllende Textur und zieht auch unter besonderen Indikationen perfekt ein..

Eine weitere Option ist cremiger Frischkäse. Dieses Produkt hat zusätzlich eine süßliche Schärfe, die es pikanter macht. Gleichzeitig ist der Käse schmelzbar, eignet sich gut zum Backen und für andere Zwecke - fügen Sie bei Bedarf einfach Kräuter und Pilze hinzu.

Der dritte Ersatz ist Käse. Sie können weichen Ricotta oder Tofu für Veganer verwenden. Die Masse wird in einem Mixer gemahlen und bei Bedarf etwas Milchcreme oder Molke hinzugefügt - Zwiebeln, Knoblauch, Kräuter und Gewürze. Dieses Dressing passt ideal zu Mehlgerichten und Gemüse..

Da die Sauce sehr schnell und einfach zuzubereiten ist, ist es normalerweise nicht erforderlich, sie in Lebensmitteln zu ersetzen, sodass Feinschmecker mit einer Vielzahl von Geschmackspräferenzen zufrieden sind..

Gibt es Gegenanzeigen??

Bechamelsauce ist ein leichtes, kalorienarmes Gericht, das das Verdauungssystem nicht überlastet. Es ist nicht zu fett, aber es ist ratsam, Sauce in Butter für Menschen mit Leber- und Bauchspeicheldrüsenproblemen zu vermeiden. Das Dressing ist für Menschen mit Laktoseintoleranz kontraindiziert, kann jedoch mit veganer Milch zubereitet werden.

Jeder kann mit mäßiger Nutzung zufrieden sein.

Wie man einen leichten Snack auf Diät macht?

Um den Hunger bei kalorienarmen Diäten schnell zu stillen, können Sie Gemüse mit einer delikaten Milchmehlsauce kochen. Falls gewünscht, wird das Mehl durch Stärke ersetzt oder die Kleieoption wird gewählt, obwohl Weißmehl der höchsten Qualität die Figur in kleinen Mengen, die in der Sauce enthalten sind, nicht schädigt.

  • Blumenkohl halb gar kochen, in Blütenstände zerlegen.
  • Frische Karotten schälen und in Würfel schneiden, die Schalen von der Zwiebel nehmen und das Gemüse in halbe Ringe hacken. Nehmen Sie Mais in Dosen oder gefroren. Sie können Brokkoli und anderes Gemüse hinzufügen.
  • Fetten Sie die Pfanne mit Öl ein, senden Sie Gemüse hinein und braten Sie, bis goldene Ränder erscheinen. Füllen Sie dann das Gericht mit dem vorbereiteten Bechamel.
  • Gemüse köcheln lassen, bis es gar ist. Sie können das Gericht trockener machen, indem Sie die Sauce vergolden lassen oder großzügiger darüber gießen, damit die zweite mehr gekocht wird..

Ein weiteres schnelles Rezept besteht darin, Spargelbohnen mit gehackten Karotten und Paprika in einer Sauce zu schmoren. Zuvor wird das Gemüse in einer Pfanne gekocht, bis es weich ist, und dann in einem Dressing gedünstet und heiß oder kalt serviert.

Kochen Sie zu Hause köstlich und genießen Sie exquisite Rezepte aus den besten Restaurants der Welt mit einer delikaten und köstlichen Bechamelsauce.

Heute

Wetter jetzt

Seitensuche

Top 6 Saucen ohne Eier und Milchprodukte

Iolanta Rose

APP - Artikelaktionen

Während des Fastens oder der Pflege der Figur lehnen viele für eine Weile nicht nur Fleisch, sondern auch Milch, Eier und andere tierische Produkte ab. Fleisch ist ein ziemlich einfacher Ersatz für Hülsenfrüchte, und eine reichhaltige Auswahl an Gemüse, Obst und Getreide ermöglicht es Ihnen, bei der Planung Ihres Menüs kreativ zu werden. Es kann jedoch schwierig sein, eine köstliche Sauce ohne Eier und Milchprodukte für Kartoffeln, Reis oder Nudeln zu finden..

Ketchup und Sojasauce sind schon gut, aber um den Alltag ein wenig schmackhafter zu machen, haben wir uns entschlossen, nach etwas Neuem zu suchen. Inspiriert von den Ratschlägen der Vegetarier und den Ideen auf der Sovkusom-Website präsentieren wir Ihnen sechs einfache Saucen, die perfekt zu frischem oder gebratenem Gemüse, Pilzen sowie Hülsenfrüchten und Müsli passen..

Bechamelsauce ohne Milch

Um eine vegetarische Version der bevorzugten Bechamelsauce herzustellen, benötigen Sie die folgenden Lebensmittel:

  • 60 Gramm Weizenmehl;
  • 1/2 Tasse warmes Wasser
  • 2 Tassen Gemüsebrühe aus Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln und Sellerie
  • Zitronensaft nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack;
  • Muskatnuss nach Geschmack;
  • Frische Kräuter.

Mehl in Wasser auflösen, bis es klumpenfrei ist. Gießen Sie die Mischung in eine Pfanne und kochen Sie, bis die Sauce goldbraun ist.

In einem Topf die Brühe erwärmen und unter aktivem Rühren in einem dünnen Strahl in die Pfanne gießen. Mit Salz abschmecken, Zitronensaft, Muskatnuss, gehackte Kräuter hinzufügen und gut umrühren. Die Sauce ist fertig, wenn sie dick wird.

Dieses vegetarische Bechamel passt gut zu Kartoffelpüree, Pasta oder Buchweizenbrei. Wenn Sie möchten, können Sie der Sauce gebratene Champignons oder wilde Pilze hinzufügen..

Sauce a la "Béchamel" ohne Butter

Sauce "A la Béchamel" ohne Butter. Für diejenigen, die der Figur folgen und sich an einen gesunden Lebensstil halten.

Zutaten für "Sauce a la" Béchamel "ohne Butter":

  • Milch - 500 ml
  • Weizenmehl / Mehl - 2 EL. l.
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer - nach Geschmack
  • Muskatnuss - 1 TL.

Garzeit: 25 Minuten

Portionen: 8

Nährwert und Energiewert:

Fertiggerichte
kcal
380,2 kcal
Proteine
19,5 g
Fette
3,2 g
Kohlenhydrate
69,4 g
Portionen
kcal
47,5 kcal
Proteine
2,4 g
Fette
0,4 g
Kohlenhydrate
8,7 g
100 g Schüssel
kcal
67,9 kcal
Proteine
3,5 g
Fette
0,6 g
Kohlenhydrate
12,4 g

Rezept "Sauce a la" Béchamel "ohne Butter":


1. Gießen Sie Milch in einen Topf.
2. Mehl hinzufügen.
3. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis sie eingedickt sind.
4. Salz, schwarzen Pfeffer und Muskatnuss hinzufügen.
5. Weitere 2-5 Minuten unter ständigem Rühren kochen.

Abonnieren Sie die Povaryonka-Gruppe in VKontakte und erhalten Sie jeden Tag zehn neue Rezepte!

Schließen Sie sich unserer Gruppe auf Odnoklassniki an und erhalten Sie jeden Tag neue Rezepte!

Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden:

Ich mag unsere Rezepte?
BB-Einbettungscode:
BB-Code, der in Foren verwendet wird
HTML-Einbettungscode:
HTML-Code wird in Blogs wie LiveJournal verwendet
Wie wird es aussehen??

Ähnliche Rezepte

Sauce für Schnitzel, Fleischbällchen, Fleischbällchen

  • 37
  • 522
  • 8906

Satsebeli

  • 43
  • 399
  • 12556

Auberginensauce für Fleisch

  • 96
  • 659
  • 30217

Sriracha

  • 93
  • 2283
  • 74393

Georgische Sauce "Adjika"

  • 8
  • 135
  • 15887

Tzaziki

  • 31
  • 67
  • 11294

Dzatziki

  • 17
  • 146
  • 3907

Stachelbeersauce für jedes Fleisch

  • 127
  • 1320
  • 27809

New Yorker Straßenfleischsauce

  • 39
  • 609
  • 6960

Fotos "Sauce a la" Béchamel "ohne Butter" vom Koch (1)

Kommentare und Feedback

  • Alle
  • Verschreibungspflichtige Fragen
  • Bewertungen

7. Juli 2018 elenita # (Moderatorin)

12. Juni 2018 korztat #

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Bewertung zum Rezept

Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, wenn Sie sich bereits registriert haben.

Sie können die Site betreten, ohne sich mit Ihrem Konto auf den folgenden Sites zu registrieren und ein Passwort einzugeben:

Ist es möglich, eine kalorienarme Bechamelsauce herzustellen??

Für viele ist es kein Geheimnis, dass das Müsli zuerst in einer Pfanne gebraten werden muss, um krümeligen Buchweizenbrei oder Nudeln zuzubereiten, die beim Kochen nicht zusammenkleben. Aber nicht jeder weiß, dass in diesem Moment eine Dextrinisierung der in Getreide enthaltenen Stärke stattfindet - eine Änderung seiner Struktur.

Eine teilweise Hydrolyse von Stärke erfolgt unter Bildung von Dextrin, das sich von Stärke in einem geringeren Gehalt an restlichen Glucosemolekülen unterscheidet. Stärke, die trockener Erwärmung ausgesetzt ist, verliert ihre Fähigkeit zu quellen und zu gelatinieren.

Gleichzeitig wird für die Zubereitung von Bechamelsauce Mehl, das als Verdickungsmittel verwendet wird, traditionell in Öl gebraten. Die Autorität der französischen Küche ist so stark, dass die meisten modernen Profiköche und Amateure in ihrer eigenen Küche nicht einmal daran denken, an diesem jahrhundertealten kulinarischen Rezept etwas zu ändern und eine Sauce zuzubereiten, wodurch die Kochfunktionen leicht verändert werden.

Aber was ist, wenn wir uns von der traditionellen Methode entfernen und Mehl für die Sauce ohne Öl zubereiten? Es wäre eine Strecke, es "Bechamel" zu nennen, aber es kann sicherlich diejenigen ansprechen, die keine zusätzlichen Kalorien "essen" wollen. Mit Sauce zubereitetes Mehl
Foto: Gennady Leonov, persönliches Archiv

Eine kleine Anzahl davon: Butter mit 80% Fett enthält 740 Kilokalorien pro 100 g Produkt, Weizenmehl - 340, Milch mit 3,2% Fett - 59.

Wir werden uns nur mit diesen drei Zutaten der Bechamelsauce befassen und die anderen Bestandteile (Salz und Muskatnuss) nicht berücksichtigen..

Für 800 g Sauce, die nach dem klassischen Rezept zubereitet wird, müssen Sie zusätzlich zu 700 g Milch 50 g Mehl und Butter nehmen.

  • Der Kaloriengehalt der Sauce nach dem klassischen Rezept beträgt 953 Kilokalorien, und bei trockener Dextrinisierung der Stärke und dem Ersatz von Butter durch Milch beträgt der Kaloriengehalt des gleichen Saucenvolumens nur 612,5 Kilokalorien.

Lohnt es sich also, so hartnäckig an dem klassischen Rezept festzuhalten, das einen 1,6-mal höheren Kaloriengehalt hat??!

Nach dem Vorheizen auf 120 Grad (weiße Bräunung) eignet sich das Mehl zur Herstellung von weißer Sauce bei 150 Grad (rote Bräunung) - rote Sauce.

Beim weißen Braten ändert sich die im Mehl enthaltene Stärke leicht. Der Quellungsgrad der Stärkekörner ist dreimal höher als beim Rotbraten. Daher ist die Konsistenz von Saucen auf einem Weißmehlbraten dicker als auf einem roten Braten.

Die französische Küche unterscheidet das für die Sauce zubereitete Mehl auch durch seine Farbe:

  • White ru ("Mehlschwitze") - Mehl ohne Farbwechsel.
  • Golden ru ("Mehlschwitze blond") - das Mehl wird goldbraun gebraten.
  • Red ru ("Mehlschwitze brun") - das Mehl wird braten, bis es bräunlich (rot) ist.

Die weitere Technik, die Sauce nach dem klassischen Rezept zuzubereiten, ist weithin bekannt, ich werde sie nicht wiederholen. Aber mit den Ergebnissen des Experiments zur Dextrinisierung von "trockenem" Mehl werde ich teilen.

Es ist sehr einfach, dies in einer gewöhnlichen Pfanne zu tun, indem man das Mehl unter ständigem Rühren brät und sich auf seine Farbe konzentriert. Drei Grad Röstmehl
Foto: Gennady Leonov, persönliches Archiv

Um die Weißbräunung zu vervollständigen, sollte der Geruchssinn verbunden werden, sobald sich die Farbe des Mehls noch nicht geändert hat: Sobald das nussige Aroma auftritt, ist der Vorgang abgeschlossen. Der Übergang von goldbraun zu rotbraun wird von einem leichten Rauch begleitet. Hier sollten Sie nicht mehr gähnen und das Mehl so schnell wie möglich in kalte Schalen gießen..

Getreidestärken sind am widerstandsfähigsten gegen trockene Hitze und Kartoffelstärke am wenigsten beständig. Foto: Depositphotos

Und abschließend: Lohnt es sich, Angst vor Dextrin zu haben, das beim Braten von Mehl und Getreide entsteht? Nein, das ist es nicht wert!

Dextrin ist eine einfachere Verbindung und wird vom menschlichen Körper leichter aufgenommen. Darüber hinaus wird bei der Person selbst beim Kauen von Lebensmitteln unter dem Einfluss von Alpha-Amylasen Dextrin im Mund gebildet. Und die Natur schafft, wie Sie wissen, nichts Überflüssiges und Schädliches für den Menschen...

Saucenbuch

Alles über Saucen und mehr

Saucenbuch

Alles über Saucen und mehr

Kategorien

  • Tief
  • Für Gemüse
  • Salatsoße
  • Zum Huhn
  • Für Fleisch
  • Für Nudeln und Reis
  • Fischen
  • Marinaden
  • Akut
  • Gewürze
  • Süss
  • Cremig
  • Saucen
  • Würzen
  • Universal

Kategorien

Klassisches Bechamelsaucenrezept

Béchamelsauce ist ein Klassiker der französischen Küche, der bei unseren Köchen perfekt Fuß gefasst hat. Dieses Gewürz kann zu fast jedem Gericht hinzugefügt werden - Fleisch, Fisch, Gemüse und sogar als Basis für Cremesuppe.

Béchamelsauce ist ein Klassiker der französischen Küche, der bei unseren Köchen perfekt Fuß gefasst hat. Dieses Gewürz kann zu fast jedem Gericht hinzugefügt werden - Fleisch, Fisch, Gemüse und sogar als Basis für Cremesuppe. Bechamel verträgt alle Zusatzstoffe - Zwiebeln, verschiedene Grüns, Schinken, Eier, Nüsse. Es ist wirklich vielseitig und unersetzlich, außerdem ist es recht einfach und schnell zuzubereiten. Es gibt nur ein "aber" - nicht jeder mag oder kann Milch verwenden. Wie soll man in diesem Fall sein? Ist es möglich, Bechamelsauce zu Hause ohne Milch zu machen??

Klassisches Bechamel - Zutaten

Bechamelsauce nach klassischem Rezept wird aus Milch, Mehl und Butter mit Gewürzen und aromatischen Kräutern hergestellt, darunter Muskatnuss. Es ist diese Zutat, die neutral schmeckenden Produkten wie Milch, Mehl und Butter Würze verleiht..

Manchmal wird Milch durch Sahne ersetzt. Dies macht die Sauce fetter und schmeckt cremiger. Bisher ist die Frage umstritten, was genau im Original am Hofe des französischen Königs verwendet wurde - Milch oder Sahne. Was auch immer es war, es stellt sich so und so als lecker heraus. Aber was ist, wenn es keine Milch oder Sahne gibt oder Sie sie einfach nicht hinzufügen möchten, sondern eine Sauce benötigen? Sie können die folgenden Rezepte ausprobieren.

Bechamelsauce mit Brühe

Dieses Rezept ist nicht ganz milchfrei, aber sein Geschmack ist fast nicht wahrnehmbar - es gibt nur Farbe und verleiht der Sauce die richtige Konsistenz und Textur.

  • Gießen Sie eineinhalb Tassen leichtes Fleisch oder Fischbrühe in einen Topf (je nachdem, für welches Gericht die Sauce verwendet wird) und ein halbes Glas Milch. Lorbeerblatt, Pfefferkörner, kleine Schalotten hinzufügen, köcheln lassen und abkühlen lassen.
  • In einer tiefen Pfanne "ru" zubereiten - eine Basis aus Mehl und Butter, auf der die Bechamelsauce zubereitet wird. Mehl benötigt 2-3 Esslöffel, je nachdem wie dick die Sauce ist, die Sie benötigen.
  • Gießen Sie die Brühe mit Milch ein und mahlen Sie sie gut, damit sich keine Klumpen bilden.
  • 15-20 Minuten köcheln lassen und von Zeit zu Zeit umrühren, damit das Mehl nicht verbrennt.

Bechamelsauce mit Brühe ist fertig! Es kann zum Braten von Fisch- oder Fleischgerichten verwendet oder separat als Gewürz serviert werden.

Bechamelsauce mit saurer Sahne

Diese Sauce kann auf zwei Arten zubereitet werden..

Option eins.

Mahlen Sie einen Esslöffel Butter mit zwei Esslöffeln Mehl, gießen Sie ein Glas Brühe hinein und kochen Sie. Dann ein Glas Sauerrahm hinzufügen, umrühren, salzen und pfeffern. Sie können alle aromatischen Kräuter und Gewürze und 1-2 Eigelb mit kaltem Wasser geschlagen.

Option zwei.

Alle Zutaten in einem Topf vermischen und mit einem Schneebesen schlagen, in Brand setzen und 15-20 Minuten kochen lassen, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Verleiht der Zitronenschale Frische und Originalität.

Andere Optionen

Wenn Sie Milchbratensoße mögen und die butterartige, cremige Textur lieben, aber leider laktoseintolerant sind, gibt es eine Lösung. Geben Sie das Kochen leckerer Gerichte nicht auf. Ersetzen Sie einfach Vollmilch durch Milchpulver. Verdünne es einfach in den richtigen Proportionen und füge es gemäß dem Rezept zu "ru" hinzu. Sie erhalten den Geschmack der Sauce so nah wie möglich am Original.

Wenn Sie nicht mögen, wie gekochte Milch riecht, nehmen Sie stattdessen gewöhnliche gebackene Milch..

Dies ist eine sehr interessante Option, der Geschmack und das Aroma sind reichhaltig, nussig. Nachfolgend finden Sie ein interessantes Rezept mit gebackener Milchsauce.

Geflügel-Pilz-Julienne mit gebackener Milchsauce

Welche Produkte werden für Julien benötigt:

  • gekochtes Geflügelfleisch - 300 gr. (zum Beispiel ein gekochtes Bein);
  • Champignons - 400 gr;
  • Zwiebeln - 2 Stück;
  • Pflanzenöl - zwei Esslöffel;
  • Butter - zwei Esslöffel;
  • Mehl - zwei Esslöffel;
  • gebackene Milch - 500 ml;
  • geriebener Käse - 100 gr;
  • Lorbeerblatt - 2 Stück;
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Petersilie nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Zwiebel schälen, halbieren, jeweils halbieren und fein hacken. Die Champignons von Schmutz und Sand schälen, die Ränder der Beine abschneiden, in Scheiben schneiden. Geflügel in Streifen schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel goldbraun braten, Pilze und ein Lorbeerblatt hinzufügen und kochen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Dann Geflügelfleisch, Salz und Pfeffer hinzufügen.
  3. Für die Sauce in einem Topf die Butter schmelzen, mit Mehl vermischen. Bereiten Sie die Soße nach dem klassischen Rezept zu, ersetzen Sie nur normale Milch durch gebackene Milch.
  4. Die Mischung aus Fleisch und Pilzen in geölten Kokottenherstellern anrichten, über die Sauce gießen, den Käse mit einem Objektträger darüber gießen und in den Ofen geben, bis der Käse schmilzt und sich eine Kruste bildet.

Zusammenfassend möchte ich sagen: Es gibt keine unersetzlichen Zutaten beim Kochen. Jedes kann durch etwas ersetzt werden - und das Ergebnis ist ein völlig neues Gericht. Es muss nicht schlimmer sein als das Original. Vielleicht noch schmackhafter und gesünder. Aber es wird einfach anders sein. Wenn das Rezept besagt, dass Sie genau die Bechamelsauce benötigen, kochen Sie mit Bechamel.

Bechamelsauce

Wissen Sie, wie man die besten Saucen der Welt macht? Bechamel enthüllt Geheimnisse!

Was ist Bechamel??

Sie haben wahrscheinlich schon von den fünf besten Saucen der französischen Küche gehört? Sie werden auch "Mutter" -Saucen oder "großartig" genannt. Sie bilden die Grundlage der kulinarischen Tradition Frankreichs, sie finden sich in einer Vielzahl von Rezepten, sie werden verwendet, um ein großes und weltberühmtes "Gebäude" der französischen Küche zu bauen.

Vielleicht kriecht das Bechamel in derselben Reihe mit Velours-, Espagnol-, holländischen und Tomatensaucen immer noch einen halben Schritt vorwärts - vielleicht weil es besser bekannt ist? Oder liegt es daran, dass es besonders sanft und vielseitig ist und zu einer Vielzahl von Gerichten passt? Oder ist das Geheimnis seiner Beliebtheit in der besonderen Aura, die rund um die Bechamelsauce entsteht - eine Aura der Raffinesse und Eleganz? Was auch immer es war, aber dieses spezielle Rezept ist der Hauptteil der fünf Teile, die das "Rückgrat" der französischen Küche bilden..

Bechamel kochen zu können, ist praktisch eine Regel guter Form. Sie müssen zugeben, dass Sie nicht in der Küche erscheinen können, sich selbst zum Guru erklären und Gäste beeindrucken können, ohne vorher die Grundlagen und die Theorie zu lernen. Um unter anderem Koch zu werden, müssen Sie den Test für die Fähigkeit bestehen, das richtige Bechamel zu kochen - dies ist die sehr unbestreitbare und notwendige Grundlage. Lass es uns herausfinden.

Herkömmlicherweise kann die Béchamelsauce in zwei Teile unterteilt werden: Rubel oder Ru (französisches Mehlschwitze) und Milch (Sahne).

Rublon ist hellgoldenes Mehl, gemischt mit Butter. Das Standardverhältnis beträgt 1: 1, obwohl einige Köche es manchmal ändern, je nach ihren eigenen Vorlieben.

Die der Sauce zugesetzte Milchmenge kann in verschiedenen Versionen ebenfalls erheblich variieren. Je nachdem, wie dick die Sauce sein soll, benötigen Sie etwas mehr oder etwas weniger Flüssigkeit. Die allgemeine Regel lautet wie folgt: Für flüssige Bechamelsauce 120-180 g py pro 1 Liter Milch hinzufügen, für dicke Sauce 300 g py pro 1 Liter Milch (dick, "wie eine Paste", Bechamel ist die Basis, zum Beispiel Soufflé). Es ist leicht, sich an dieses Verhältnis zu erinnern (für eine Sauce mittlerer Dicke): Teile von Py = 1 zu 1, Milch = 5-fache Summe der Teile von Py. Wenn Sie also 50 g Butter und Mehl nehmen, gießen Sie 500 ml Milch hinein.

Die klassische Béchamelsauce ist minimalistisch - sie besteht aus Milch, Mehl, Butter, Salz und Pfeffer. Diese Sauce ist die Grundlage für die Zubereitung anderer Saucen oder eines Teils der Gerichte - Lasagne, Moussaka, Spinatgerichte, zusammengesetzte Pasten. Meistens wird die Milch für die Herstellung der Bechamelsauce jedoch vorab mit Kräutern, Wurzeln und Gewürzen aromatisiert. Ziel ist es, neutralen Gerichten einen ausdrucksstärkeren Geschmack zu verleihen, wie gebackenem Fisch oder einer Scheibe Hähnchenfilet. Dazu die notwendigen natürlichen Aromen in kalte Milch geben (Muskatnuss, Rosmarin, Thymian, Oregano, Majoran, Thymian, Dill, Zwiebel, Knoblauch, Koriander, Kreuzkümmel, Pastinaken oder Petersilienwurzel) und dann langsam zum Kochen bringen - es wird angenommen, dass nur So lassen sich die Aromen von Kräutern und Wurzeln am besten erkennen. Nach dem Kochen geht das Feuer aus, die Pfanne wird mit einem Deckel abgedeckt und 2-3 Stunden ziehen gelassen. Nach der angegebenen Zeit die Milch durch ein Käsetuch oder ein feines Sieb abseihen und daraus die Sauce machen.

Aus der Geschichte der Sauce

Im Allgemeinen ist die Geschichte so einfach wie die Welt: Sie sagen, dass die berühmte Sauce von Louis Béchamel erfunden wurde, dem Majordomo von Louis XIV, dem König, der die Blüte einer absoluten Monarchie für sein Land sicherstellte. Leider keine Intrigen, interessante Wendungen von Ereignissen und geheimen Feinheiten, obwohl die Ära selbst von einer Fülle von Geheimnissen und Geheimnissen geprägt war. Ein "Highlight" in dem lauten, aber kurzen Epos "Bechamel" ist jedoch vorhanden: Historiker bezweifeln stark, dass die Erfindung des Rezepts persönlich dem gleichnamigen Manager des Königs, Herrn Bechamel, gehört. Höchstwahrscheinlich wurde die Sauce zuerst von einem der Hofköche zubereitet, aber der listige Major Domo, der spürte, wie er die Gunst des Königs verdienen konnte, schrieb die Erfindung schnell seiner eigenen Person zu.

Zum ersten Mal wurde die berühmte "weiße Soße" 1651 in Le Cuisinier François erwähnt - das Buch wurde vom Hofkoch Ludwigs XIV. Francois Pierre de La Farenne geschrieben, er hinterließ einen schriftlichen Hinweis auf die neugeborene Soße. Danach wurde das kulinarische Handbuch viele, viele Dutzend Mal nachgedruckt (nur in den nächsten 75 Jahren - mindestens 30 Mal!). Die Popularität der Sauce nahm weiter zu.

Es gab kein genaues Rezept in dem Buch, aber es gibt Grund zu der Annahme, dass das Bechamel unsere Tage praktisch unverändert erreicht hat: das gleiche Weizenmehl, die gleiche hochwertige Butter, die gleiche Milch.

Das klassische Rezept für Bechamelsauce

Um mit dem Experimentieren und Erstellen zu beginnen, müssen Sie lernen, wie Sie ein grundlegendes Saucenrezept implementieren. In der Tat gibt es nichts Schwieriges, ein wenig Übung - und Sie werden Erfolg haben.!

Zutaten:
50 g Butter;
50 g Mehl;
500 ml Milch mit einem Fettgehalt von 2,5%;
Salz, gemahlener weißer Pfeffer.

Die Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Stellen Sie sicher, dass das Öl nicht gebraten ist. In diesem Fall wird die Sauce nicht weiß, sondern gelb oder braun.

Fügen Sie der geschmolzenen Butter Mehl hinzu und mahlen Sie sie schnell mit Butter mit einem Holzspatel und schlagen Sie sie mit einem Schneebesen. Das Kombinieren von Mehl und Butter dauert 1-2 Minuten. Während dieser Zeit schäumt die Mischung leicht.

Beginnen Sie in einem dünnen Strahl und in kleinen Portionen (buchstäblich ein oder zwei Löffel) mit der Einführung von kalter (!) Milch, rühren Sie die Sauce jedes Mal um und schlagen Sie sie glatt. Feuer ist das Minimum, das möglich ist, oder entfernen Sie sogar die Pfanne vom Herd. Geben Sie einen kleineren Teil der Milch ein - 100-150 Gramm. Wenn klar wird, dass die Sauce keine Klumpen enthält, die restliche Milch hinzufügen, die Hitze auf mittel erhöhen, zum Kochen bringen und die Sauce bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten köcheln lassen. Denken Sie daran, ständig zu rühren!

Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Sie können die Sauce nicht länger als 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren und mit einem gefetteten Film abdecken.

Weiße Sauce mit Muskatnuss

Diese Sauce - mit Gewürzen - ist noch besser bekannt als die klassische Version. Das Prinzip der Zubereitung und die Anteile der Zutaten sind gleich, es kann nur mehr Milch konsumiert werden, da wir sie kochen werden. Welche Gewürze werden am häufigsten verwendet? Muskatnuss sowie Lorbeerblätter, Nelken und gemahlene Paprika. Sie können eine kleine Zwiebel und andere Gewürze und Kräuter hinzufügen, oder Sie können mit nur Muskatnuss auskommen.

Zutaten:
50 g Butter;
50 g Mehl;
600 g Milch;
Salz, Muskatnuss, Gewürze und Kräuter nach Geschmack.

Bereiten Sie die Mehlschwitze wie oben beschrieben vor. Lass es abkühlen.

Kräuter und Gewürze in einen Mörser geben, in einen Stoffbeutel geben und kalte Milch einschicken. Zum Kochen bringen, dann 10-15 Minuten kochen lassen. Werfen Sie den Beutel mit den Gewürzen weg (wenn es keine gab, müssen Sie die Milch durch ein Sieb passieren). Fügen Sie bis zu 500 ml heiße Milch hinzu, wenn diese zu gekocht ist.

Kalte Mehlschwitze in heiße Milch geben. Rühren. Wenn die Milch abgekühlt ist, stellen Sie sie auf den Herd, aber bringen Sie sie nicht zum Kochen - wir brauchen heiße Milch, wie es vor dem Kochen passiert.

Die Mehlschwitze verquirlen, bis die Sauce glatt ist..

Sehen Sie sich dieses wundervolle Video an, in dem Gordon Ramsay auf unnachahmliche Weise Bechamelsauce mit Käse zubereitet. Es ist nicht notwendig, Englisch zu verstehen, Sie können sogar den Ton ausschalten - Sie werden alles ohne verstehen.

Veganes Bechamel

Wenn Sie aus irgendeinem Grund vorübergehend oder dauerhaft keine tierischen Produkte (Ernährung, Fasten, Vegetarismus) essen können, kein Problem: Sie können Bechamelsauce ohne Milch herstellen! Lesen Sie sorgfältig, es ist köstlich.

Zutaten:
200 g Cashewnüsse;
350 ml Wasser;
60 g Mehl;
2 EL. l. Olivenöl;
Salz, Pfeffer, Muskatnuss nach Geschmack.

Gießen Sie rohe Cashewnüsse mit kochendem Wasser und lassen Sie sie 4-5 Minuten einwirken. Gießen Sie dann das Wasser aus, geben Sie die Nüsse in die Mixschüssel und füllen Sie sie erneut mit sauberem Wasser - diesmal kalt, fügen Sie 300 ml hinzu. Schalten Sie den Mixer ein, bringen Sie die Masse auf volle Homogenität, gießen Sie die restlichen 50 ml Wasser allmählich ein und verdünnen Sie die resultierende Nussmilch bei Bedarf mit etwas mehr Flüssigkeit.

Mehl mit Olivenöl mischen, in einem Topf leicht anbraten. Gießen Sie die Nussmilch in einem dünnen Strahl unter ständigem Rühren ein, bis sie vollständig homogen ist. Bei schwacher Hitze kochen, bis sie eingedickt sind. Zum Schluss Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinzufügen. Bei Bedarf kann die resultierende Sauce durch ein feines Sieb filtriert werden..

Bechamel Tomatensauce

Eine sehr ungewöhnliche Kombination, eine Art Anti-Weiß-Sauce, aber dennoch ein Bechamel, wenn auch nicht in der üblichen „Kleidung“. Versuchen ist ein Muss! Ideal für Pasta, Sandwiches, Ofenkartoffeln.

Zutaten:
50 g Butter;
50 g Mehl;
500 ml Milch;
1 EL. l. Tomatenpüree;
Salz, Pfeffer nach Geschmack.

Mahlen Sie die Butter mit Mehl, geben Sie die Masse in eine Pfanne mit dickem Boden oder in einen Topf und braten Sie sie unter Rühren leicht goldbraun an (Einzelheiten siehe Grundrezept oben). Gießen Sie die Milch in Portionen in einen dünnen Strahl - buchstäblich jeweils 50 ml. Nach jeder "Dosis" die Mehlmasse kneten, bis sie vollständig homogen ist. Wir führen die gesamte Milch schrittweise ein. Zum Schluss Salz, Pfeffer, Gewürze und Tomatenmark hinzufügen. Rühren, die Sauce ist fertig.

Wie man "Bechamel" in der Mikrowelle kocht

Natürlich ist dieses Rezept weit entfernt von den Klassikern - es kann kaum als kanonisch bezeichnet werden. Er kann jedoch großartigen Menschen helfen, die kochen möchten, dies jedoch lieber mit minimalem Zeit- und Arbeitsaufwand tun..

Zutaten:
50 g Mehl;
50 g Butter;
600 ml Milch;
Salz, Muskatnuss und andere Gewürze nach Geschmack.

Mahlen Sie die geschmolzene Butter mit Mehl und stellen Sie die Schüssel 1,5 Minuten lang bei maximaler Leistung in die Mikrowelle.

Wir nehmen heraus, gießen die ganze Milch in einem dünnen Strahl unter ständigem Rühren ein. Sie brauchen eine homogene Masse. Wir stellen die Schüssel für 4,5-5 Minuten wieder in die Mikrowelle, maximale Leistung. Unterbrechen Sie den Garvorgang regelmäßig und rühren Sie den Inhalt der Schüssel um. Am Ende Salz, Muskatnuss hinzufügen, gut mischen und durch ein feines Sieb filtrieren.

Wenn Sie eine dickere Sauce benötigen, erhöhen Sie die Garzeit auf 6 Minuten.

10 Tipps, wie man leckere Sauce macht

  1. Verwenden Sie das richtige Kochgeschirr - einen dickwandigen Antihaft-Topf mit einem Griff. Mit einem Holzspatel und einem handlichen Schneebesen einreiben und umrühren.
  1. Das Hauptgeheimnis eines homogenen, glatten, klumpenfreien Bechamels ist die Temperatur der Saucenbestandteile. Ihre kontrastierende, diametral entgegengesetzte Temperatur: Wenn die Mehlschwitze heiß ist, sollte die Milch kalt gegossen werden und umgekehrt: heiße Milch sollte mit kalter Mehlschwitze interagieren. Es ist akzeptabel, wenn beide warm sind. Andere Optionen als die aufgeführten sind ein Weg zur Enttäuschung. Sollte sich die Sauce dennoch als klumpig und für die Verwendung völlig ungeeignet herausstellen, nehmen Sie einen Mixer und lassen Sie ihn richtig durch die resultierende Masse laufen..
  1. Die Garzeit der Sauce nach dem Kochen beträgt 5-7 Minuten. In französischen Kochbüchern finden Sie die folgende Empfehlung: "Kochen Sie die Sauce nicht länger als 10 und nicht weniger als 40 Minuten, da sich in 10 Minuten der Geschmack von Rohmehl nicht entwickelt und in 40-60 Minuten der Geschmack von Rohmehl aus der Sauce verschwindet." Dies ist die wissenschaftlich belegte Tatsache. Klassisches Béchamel wird nach allen Regeln etwa eine Stunde lang gebraut. Kurz, schnell, weniger als 10 Minuten Béchamel zu Hause zubereiten.
  1. Übertreiben Sie es nicht mit Bratmehl - es sollte nur leicht vergoldet sein, einen cremigen Farbton und einen subtilen nussigen Geruch annehmen. Wenn das Mehl gründlich dunkler wird, schmeckt die Sauce bitter, außerdem verliert sie ihre Farbe - schließlich machen Sie eine weiße Sauce. Die Farbe der Sauce ist zart hellbeige, hellcremefarben, ohne ausgeprägte braune oder gelbe Noten.
  1. Versuchen Sie nicht, etwas zu beschleunigen, das a priori langsam gekocht werden sollte. Das Feuer unter der Pfanne sollte minimal sein, es wird erst im Endstadium mittel, wenn Sie die gesamte Milch in die Pfanne gießen. Gebrannte Sauce ist nicht die beste Alternative zur Zeitersparnis.
  1. Milch ist ein klassischer Bestandteil der Bechamelsauce. Saure Sahne und andere fermentierte Milch "Kameraden" werden sich unweigerlich zusammenrollen, dies ist keine Option. Sie können jedoch Sahne einnehmen, obwohl zu beachten ist, dass Sahne auch nicht die einfachsten Typen sind. Sie können auch eine Finte mit den Ohren herauswerfen und sich im ungünstigsten Moment zusammenrollen. Aus diesem Grund verdünnen viele Köche sie mit Brühe - Gemüse oder Fleisch.
  1. Bechamel ist wunderbar für seine viskose, zarte Textur und den cremigen Nachgeschmack. Niemand verbietet die Verwendung von Gewürzen bei der Zubereitung. Denken Sie jedoch daran, dass das cremige Aroma die Hauptrolle spielen muss. Alles andere sollte bescheiden beiseite stehen und nur die Hauptidee der Sauce auslösen.
  1. Die Sauce kann flüssig oder sehr dick sein - das hängt von weiteren Zielen ab. Die "richtige" Konsistenz des universellen hausgemachten Bechamels ermöglicht es der Masse, den Löffel gleichmäßig abzulassen und ihn leicht mit den Resten zu umhüllen. In keinem Fall sollte das fertige Produkt in einen dicken Klumpen fallen, genauso wie es nicht schnell auf eine undeutliche Flüssigkeit fallen sollte. Die zu dicke Sauce mit Milch verdünnen und dann wieder erhitzen. Zu flüssig mit einer speziell zubereiteten Mehlschwitze eindicken und dann noch eine Minute kochen lassen.
  1. Wenn Sie Béchamel als Beilage zu bestimmten gekochten Gerichten auf den Tisch geben (und es nicht als Bestandteil eines Rezepts verwenden), muss es heiß serviert werden - beim Abkühlen wird die Sauce mit einer Kruste bedeckt, die völlig inakzeptabel ist. Daher ist ein heißes Servieren dringend erforderlich. Gut oder fast sofort.
  1. Wenn Sie zu viel Sauce zubereitet haben, können die Reste bis zu 3 Tage sicher im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vergessen Sie nicht, es ordnungsgemäß mit Frischhaltefolie abzudecken oder die Sauce in einen luftdichten Behälter zu gießen.

Was mit Bechamelsauce verwenden? 10 Ideen verfügbar:

  1. Lasagne. Klassisch. Natürlich gibt es Rezepte für die Herstellung von Lasagne ohne Bechamelsauce, aber das wichtigste und beliebteste Rezept ist die Verwendung. Viele glauben ernsthaft, dass Lasagne ohne Bechamel wie Borschtsch ohne Rüben ist.
  1. Einfügen. Bechamel ist eine der beliebtesten Saucen, die mit Spaghetti, Penne, Tagliatella und anderen Nudeln serviert werden. Das cremige Aroma und die umhüllende Struktur machen jede Pasta zu einem Meisterwerk.

Bechamel Pilzsauce

  1. Aufläufe, Torten und Kuchen. Wenn Ihnen die Füllung, die Sie in den Kuchen geben möchten, etwas trocken vorkommt, wird ein wenig Béchamel die Situation nicht nur retten, sondern in unglaubliche Ergebnisse umwandeln! Gekochter Fisch, gebratenes Hackfleisch, frisches Gemüse - mit dieser Sauce wird in der Gesellschaft alles wunderbar und lecker.
  1. Pfannkuchen. Das Mischen von Pilzen, sautierten Zwiebeln, gekochtem Hähnchenfilet, etwas geriebenem Käse und Bechamel ergibt eine fantastische Pfannkuchenfüllung. Bilden Sie daraus "Beutel", binden Sie sie mit einer Feder aus Frühlingszwiebeln zusammen - Sie haben einen köstlichen Snack bereit.
  1. Gebackener Fisch. Geben Sie geschmacksneutralen Fisch (Stör, Zander, Kabeljau, Seehecht, Pangasius) in eine Auflaufform, füllen Sie ihn mit Bechamelsauce, gemischt mit leicht gebratenen Pilzen und Käse, und backen Sie ihn zart. Einfach, elegant, lecker.
  1. Im Ofen gebackenes oder gedämpftes Gemüse - Blumenkohl, Kartoffeln, Wurzelsellerie, Brokkoli, Kürbis und mehr. "Béchamel" verleiht zurückhaltendem Geschmack und oft eher mildem Gemüse einen interessanten Geschmack. Ein wenig geriebener Parmesan - und ein unrealistisch gesundes, leckeres und aromatisches Abendessen ist fertig.
  1. Spargel. Klassiker des Genres. Spargel und Bechamel sind aufeinander abgestimmt! Der Geschmack ist raffiniert, zart, sehr zart und "sauber".
  1. Eier. Im Ofen mit Béchamelsauce gekocht, werden sie zu einem echten Fest des Geschmacks! Fügen Sie etwas gedünsteten Spinat zu den Dosen für die berühmten Florentiner Eier hinzu.
  1. Sandwiches. Versuchen Sie, die Zutaten von Sandwiches und Burgern mit schädlicher Mayonnaise mit der klassischen "weißen" Sauce zu würzen. Ein guter Grund, um zu lernen, wie man Croque Monsieur kocht - dieses Sandwich ist ohne das berühmte Bechamel nicht möglich.
  1. Julienne. Ja, ja, würzen Sie das Huhn, die Pilze und den Käse mit der klassischen Bechamelsauce und erhalten Sie ein köstliches Gericht in seiner idealen Form.

Heute ist es nicht mehr so ​​wichtig, wer als erster eine Milchsauce auf Mehl- und Butterbasis erfunden hat. Es spielt keine Rolle, welche Gewürze der Milch zugesetzt werden können und in welchem ​​Verhältnis die Béchamelsauce aus Sicht einer bestimmten Person ideal ist. Eine andere Sache ist wichtig: Auf der Grundlage eines klassischen Rezepts entwickeln die Köche unermüdlich neue Rezepte. Wer weiß, vielleicht hören wir sehr bald etwas Ungewöhnliches von Ihnen? Wagen Sie es und haben Sie keine Angst, viele wunderbare Entdeckungen wurden von Amateuren gemacht.