Eine Lymphknotenbiopsie im Nacken ist nicht aussagekräftig

Hallo, könnten Sie zumindest eine grobe Vorstellung von der Schwere der Krankheit geben?.
Männlich, 27 Jahre alt. Eine vergrößerte Gruppe von Lymphknoten am Schlüsselbein-Mastoid-Muskel ohne Anzeichen einer Entzündung. Die Temperatur ist normal, es gibt keine Schwäche, vermehrtes Schwitzen, Appetit- und Gewichtsverlust. Der Tumor scheint nicht stationär zu sein, an verschiedenen Stellen des Halses ist er auffälliger, manchmal weniger, rollt wie Lymphknoten über. Der dritte Monat ändert sich nicht in der Größe. Zu Beginn der Krankheit nahmen wir ein Breitbandantibiotikum ein. Die allgemeine körperliche Verfassung verschlechtert sich nicht, nichts macht sich Sorgen. In letzter Zeit hat sich ein anderer Knoten etwas höher und weiter bis zum Ohr entzündet. Er wird schon ein bisschen ein bisschen. Es gibt aber keine Abweichungen mehr von der Norm.
Die Biopsie war weder positiv noch negativ. Bei Verdacht auf Onkologie wurden Tests verschrieben. EKG und Ultraschall der Bauchhöhle sind normal. HIV ist ausgeschlossen. Bis eine Röntgenaufnahme der Brust gemacht wird. Wir haben noch keine Ergebnisse für Hepatitis, Tumormarker erhalten. Ich füge das Ergebnis der Biochemie und der allgemeinen Blutuntersuchung bei.

Und eine andere Frage. Wie informativ wird das Bluttestergebnis für Tumormarker sein? Bestimmt ihre Anwesenheit im Blut eindeutig die Onkologie und umgekehrt?.

Verwandte und empfohlene Fragen

27 Antworten

Guten Tag!
Vielen Dank! Die Röntgenaufnahmen wurden gemacht. Die Lungen sind sauber. Wir werden versuchen, andere Tests zu bestehen und eine gute Überlieferung zu finden.

Lieber Alexey Alexandrovich, ich bin Ihnen sehr dankbar!

Guten Tag, Alexej Alexandrowitsch.

HNO schlägt vor, eine offene Punktion des Lymphknotens durchzuführen. Er hat keine Tests ernannt (Lohnt es sich zuzustimmen? Oder ist es besser, nach Viren zu suchen?

Danke für Ihre Antwort!
Ich stimme Ihnen zu, aber am Ende haben mich die Ärzte mit ihrer Unsicherheit eingeschüchtert. Für einen Monat Diagnose sagen sie nichts und raten nicht, etwas zu nehmen. Das Ergebnis der Analyse auf Tumormarker wurde nicht einmal bekannt gegeben.
Wir gehen zu einem anderen HNO.

Danke nochmal für deine Hilfe!

So wie ich es verstehe, sprechen wir von einer offenen Punktion, weil eine geschlossene wieder nichts geben wird?
Dies ist eine Woche Krankenhausaufenthalt. In den nächsten 2 Wochen gibt es keine solche Möglichkeit. Durch Ihre Antwort wurde mir klar, dass eine Biopsie keine dringende Angelegenheit ist. Ich habe Sie richtig verstanden. Wir können eine Pause machen?

Während wir auf die Biopsieergebnisse warten, darf ich Sie um Ihre maßgebliche Meinung bitten?
Der Onkologe gab nach Einnahme des Materials eine sehr enttäuschende Prognose ab. Sagte, der Tumor sieht aus wie ein Lymphom.
Während dieser Zeit passierten wir Tumormarker. Sie sind in Ordnung. Gab es in Ihrer Praxis Fälle von passivem Krebs? Kein einziges Symptom und keine Analyse weisen auf eine Onkologie hin. Die Temperatur ist noch in Ordnung. Kein Gewichtsverlust. Andere Organe sind auch normal.
Die Krankheit besteht seit 4 Monaten und ist so asymptomatisch. Mit Ausnahme der Vergrößerung der Knotengruppe.

Seitensuche

Was ist, wenn ich eine ähnliche, aber andere Frage habe??

Wenn Sie in den Antworten auf diese Frage nicht die erforderlichen Informationen gefunden haben oder wenn sich Ihr Problem geringfügig von dem vorgestellten unterscheidet, stellen Sie dem Arzt auf derselben Seite eine zusätzliche Frage, wenn es sich um das Thema der Hauptfrage handelt. Sie können auch eine neue Frage stellen, die nach einer Weile von unseren Ärzten beantwortet wird. Es ist kostenlos. Sie können auch auf dieser Seite oder über die Website-Suchseite nach Informationen suchen, die Sie in ähnlichen Fragen benötigen. Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns Ihren Freunden in sozialen Netzwerken empfehlen..

Medportal 03online.com führt medizinische Konsultationen im Rahmen der Korrespondenz mit Ärzten auf der Website durch. Hier erhalten Sie Antworten von echten Praktizierenden auf ihrem Gebiet. Derzeit können Sie sich auf der Website in 50 Bereichen beraten lassen: Allergologe, Anästhesist-Wiederbelebungskünstler, Venerologe, Gastroenterologe, Hämatologe, Genetiker, Gynäkologe, Homöopath, Dermatologe, Kindergynäkologe, Kinderneurologe, Kinderurologe, Kinderendokrinchirurg, Kinderendokrinchirurg, Spezialist für Infektionskrankheiten, Kardiologe, Kosmetiker, Logopäde, HNO-Spezialist, Mammologe, medizinischer Anwalt, Narkologe, Neuropathologe, Neurochirurg, Nephrologe, Ernährungsberater, Onkologe, Urologe, Orthopäde-Traumatologe, Augenarzt, Kinderarzt, plastischer Chirurg, Rheumatologe, Psychologe, Rheumatologe, Radiologe, Sexologe-Androloge, Zahnarzt, Trichologe, Urologe, Apotheker, Phytotherapeut, Phlebologe, Chirurg, Endokrinologe.

Wir beantworten 96,64% der Fragen.

Haben Sie eine Lymphknotenpunktion im Nacken.

Mädchen hallo alle zusammen, gibt es jemanden, der auf dieses Problem gestoßen ist? Morgen für das Ergebnis, eine wilde Angst vor dem, was diese Punktion zeigen wird... es war geplant, es unter der Achselhöhle zu tun, es wurde seit Juni vergrößert, aber eine Onkologin sagte, es macht keinen Sinn, es zu punktieren, es ist normal von der üblichen Struktur... gestern, als ich die Knoten am Körper studierte, stolperte ich über den Hals auf der rechten Seite, sagte... Ich mag ihn nicht, ich habe nicht gesagt, dass er vergrößert wurde, aber er hat die Form der Struktur geändert, den Arzt angerufen, der ihn geschickt hat, sie sind gekommen und haben einen Stich gemacht... Ich habe viele Schrecken gelesen, jetzt werde ich nachts nicht schlafen

Vollversion anzeigen: Lymphknotenbiopsie?

Liebe Ärzte, ich bitte um Hilfe, Ihr Rat ist sehr notwendig. Anfang November gab es Anzeichen von Entzündungen im Hals, Schmerzen und Ausfluss. Ich habe dem keine Bedeutung beigemessen, da ich entschieden habe, dass dies eine Verschlimmerung der chronischen Mandelentzündung ist. Einige Tage später stieg die Temperatur auf 38,7, ein Ausschlag trat im Gesicht und am Körper auf. Wurde in das Krankenhaus für Infektionskrankheiten gebracht, wo Blutuntersuchungen auf HIV, VH, Masern, Röteln, EBV und Cytomegalievirus durchgeführt wurden. Alle Tests sind negativ. Klinische Blutuntersuchung: Erythrozyten - 4,29; Leukozyten - 4,2; Monozyten - 12, Soe - 12, Blutplättchen - 124. Biochemischer Bluttest: Protein - 66, Harnstoff - 5,2, Kreatinin - 93, Cholesterin - 4, Alat - 34, Asat - 68, Amylase - 48, Glucose - 2, 7.
Fünf Tage nach der Therapie mit Prednison und CA-Gluconat wurde sie mit der Diagnose einer Toxidermie entlassen. Nach der Entlassung begannen eitrige Entladungen aus dem Hals und Schmerzen im Nacken (es gab Schmerzen im Nacken bereits vor dem Krankenhausaufenthalt). Ich konsultierte einen HNO-Arzt, wurde zur Ultraschalluntersuchung der Lymphknoten des Halses geschickt, Lymphadenopathie wurde festgestellt. Eine Röntgenaufnahme der Nebenhöhlen wurde gemacht (alles ist klar). Innerhalb von drei Wochen wurde keine HNO-Behandlung verschrieben, sie bot an, die Bakterienkultur für Flora und Pilze zu übergeben. Ich wandte mich an einen Therapeuten, der mich sofort zu einem Hepatologen in einer onkologischen Apotheke schickte. Der Hepatologe, der die Ergebnisse des Ultraschalls untersucht hatte, ließ eine Biopsie des zervikalen Lymphknotens durchführen. Nach den Ergebnissen des Ultraschalls befinden sich l / Knoten im submandibulären Bereich, in den oberen lateralen und mittleren lateralen Bereichen. Der Grund für diese Entscheidung des Hepatologen war die Anweisung des Arztes für Ultraschalldiagnostik, dass sich einzelne echoarme l / Knoten mit den Abmessungen 0,8 x 0,3 und 0,9 x 0,4 mit klaren Konturen ohne intakte Differenzierung in den mittellateralen Regionen des Halses befinden im CDC-Modus der rechte Knoten mit einem einzigen Ort des Blutflusses im Parenchym. Dieser richtige Hepatologe bittet um eine Biopsie. Ich habe mich erst für den 25. Dezember für eine Konsultation im Krankenhaus der Brüder Bakhrushev angemeldet, sie können sie nicht früher akzeptieren.

Frage an angesehene Ärzte: Hat der Hepatologe die richtige Entscheidung getroffen? Das Verfahren ist traumatisch, es kann negative Folgen haben. Ist das Ultraschallergebnis so zuverlässig und kritisch? Müssen jetzt vor dem Krankenhausaufenthalt zusätzliche Tests und Untersuchungen durchgeführt werden??

Yanlaros

BLOG NICHT BLOGGER

Wir sind auf die Krim gezogen

Lymphknotenbiopsie am Aleksandrov Research Institute of Oncology

Heute haben wir eine Lymphknotenbiopsie durchgeführt. Um ehrlich zu sein, stellte sich heraus, dass alles etwas einfacher war als wir dachten. Eine Stunde nach der Operation fühlte sich meine Frau bereits gut und wir gingen nach Hause. Aber das Wichtigste zuerst.

Wir kamen in einer Stunde an, da wir Angst hatten, zu spät zu kommen. Darüber hinaus mussten wir als Ausländer eine bezahlte Zahlung leisten, weshalb es notwendig war, Zeit für die Bezahlung der Operation und die Unterzeichnung eines Servicevertrags aufzuwenden.

Tatsächlich passierte alles anders. Ungefähr 10 Personen versammelten sich vor dem Eingang zum Operationssaal. Eine Krankenschwester kam heraus und gab die Namen derjenigen bekannt, die für heute registriert waren. Aus irgendeinem Grund war unser Nachname nicht da. Glücklicherweise wurde dieses Missverständnis schnell behoben. Es stellte sich heraus, dass sie einfach vergessen hatten, uns auf die Einsatzliste zu schreiben..

Dann wurden die Frau und alle Besucher zur Untersuchung zu einem Arzt geschickt. Nach 15 Minuten war die Untersuchung abgeschlossen und die Frau kehrte zu meiner Tochter und mir in den Korridor zurück, um zu warten. Wie sich herausstellte, ist die Operation für die Frau kostenlos. Die Aufenthaltserlaubnis erwies sich als ausreichend für die Weißrussen, um diesen Service völlig kostenlos zu erhalten. Ich war wirklich überrascht. Schließlich suchte ich erst vor einer Woche verzweifelt nach einer Klinik in Israel, in der eine solche Operation zwischen 1900 und 4000 US-Dollar kostet. Was kann ich sagen.

Die Frau wurde zuerst zur Operation gebracht. Höchstwahrscheinlich, weil wir mit einem kleinen Kind zusammen waren und der Arzt es bemerkte.

Die Operation fand unter örtlicher Betäubung statt. Es dauerte ungefähr 20 Minuten. Dann wurde die Wunde genäht und meine Frau kehrte schließlich zu uns zurück. Als ich zurückkam, wurde mir schwindelig, aber nach ungefähr 15 Minuten normalisierte sich alles wieder und wir gingen zum Auto.

Gott sei Dank ist meine Schönheit in Kampfstimmung. Vielen Dank an alle, die uns nicht nur mit freundlichen Worten unterstützen. Danke und verneige dich vor dem Boden

Das einzige, worüber sie sich Sorgen macht, ist, dass ihr Gesicht etwas geschwollen ist. Aber für mich wird sie immer die schönste und beliebteste der Welt sein.

Vorläufige Ergebnisse werden entweder Montag oder Mittwoch sein. Das vollständige Ergebnis wird nur in 10 Arbeitstagen vorliegen. Also beten wir und hoffen auf das Beste.

Nochmals vielen Dank, meine lieben Freunde. Wie ich bereits schrieb, brauchen wir noch keine finanzielle Unterstützung. Diese Frage wurde vorerst verschoben, bis die genaue Diagnose, der Verlauf und die Behandlungsmethoden und vor allem die Kosten geklärt sind. Sobald etwas bekannt ist, werde ich auf jeden Fall informieren.

Als Ergebnis des vorherigen Beitrags haben wir mit Ihrer Hilfe 3450 Rubel gesammelt. Sie können sich nicht einmal vorstellen, wie schön es war zu erkennen, dass es so viele fürsorgliche Menschen gibt. Diejenigen, die keine materielle Unterstützung leisten konnten, halfen uns in jeder Hinsicht mit einem freundlichen Wort. Danke noch einmal. Ich danke Ihnen von ganzem Herzen und verbeuge mich tief vor Ihnen

Lymphknotenbiopsie: Gibt es einen Bedarf??

Anmeldung: 29.01.2011 Beiträge: 6 Hat sich bedankt: 0 mal Hat sich bedankt: 0 mal ->

Lymphknotenbiopsie: Gibt es einen Bedarf??

Liebe Ärzte, ich bitte um Hilfe, Ihr Rat ist sehr notwendig. Anfang November gab es Anzeichen von Entzündungen im Hals, Schmerzen und Ausfluss. Ich habe dem keine Bedeutung beigemessen, da ich entschieden habe, dass dies eine Verschlimmerung der chronischen Mandelentzündung ist. Einige Tage später stieg die Temperatur auf 38,7, ein Ausschlag trat im Gesicht und am Körper auf. Wurde in das Krankenhaus für Infektionskrankheiten gebracht, wo Blutuntersuchungen auf HIV, VH, Masern, Röteln, EBV und Cytomegalievirus durchgeführt wurden. Alle Tests sind negativ. Klinische Blutuntersuchung: Erythrozyten - 4,29; Leukozyten - 4,2; Monozyten - 12, Soe - 12, Blutplättchen - 124. Biochemischer Bluttest: Protein - 66, Harnstoff - 5,2, Kreatinin - 93, Cholesterin - 4, Alat - 34, Asat - 68, Amylase - 48, Glucose - 2, 7.
Fünf Tage nach der Therapie mit Prednison und CA-Gluconat wurde sie mit der Diagnose einer Toxidermie entlassen. Nach der Entlassung begannen eitrige Entladungen aus dem Hals und Schmerzen im Nacken (es gab Schmerzen im Nacken bereits vor dem Krankenhausaufenthalt). Ich konsultierte einen HNO-Arzt, wurde zur Ultraschalluntersuchung der Lymphknoten des Halses geschickt, Lymphadenopathie wurde festgestellt. Eine Röntgenaufnahme der Nebenhöhlen wurde gemacht (alles ist klar). Innerhalb von drei Wochen wurde keine HNO-Behandlung verschrieben, sie bot an, die Bakterienkultur für Flora und Pilze zu übergeben. Ich wandte mich an einen Therapeuten, der mich sofort zu einem Hepatologen in einer onkologischen Apotheke schickte. Der Hepatologe, der die Ergebnisse des Ultraschalls untersucht hat, Naparvili für eine Biopsie des zervikalen Lymphknotens. L / Knoten befinden sich im submandibulären Bereich, in den oberen lateralen und mittleren lateralen Bereichen. Der Grund für diese Entscheidung war die Anweisung des Ultraschalldiagnostikers, in den mittleren lateralen Regionen des Halses einzelne echoarme l / Knoten mit Abmessungen von 0,8 x 0,3 und 0,9 x 0,4 mit klaren Konturen ohne intakte Differenzierung im Modus zu verwenden CDC ist ein rechter Knoten mit einem einzigen Ort des Blutflusses im Parenchym. Dies ist die richtige, die sie für eine Biopsie nehmen möchte. Ich habe mich erst für den 25. Dezember für eine Konsultation im Krankenhaus der Brüder Bakhrushev angemeldet, sie können sie nicht früher akzeptieren.

Frage an angesehene Ärzte: Hat der Hepatologe die richtige Entscheidung getroffen? Das Verfahren ist traumatisch, es kann negative Folgen haben. Ist das Ultraschallergebnis so zuverlässig und kritisch? Müssen jetzt vor dem Krankenhausaufenthalt zusätzliche Tests und Untersuchungen durchgeführt werden??

Anmeldung: 10/07/2016 Beiträge: 4,848 Danke: 0 mal Danke: 0 mal ->

Ich bin kein Arzt, ich behandle meinen Vater seit 4 Jahren wegen Prostatakrebs im Stadium 4. Ich habe einige Erfahrungen.

Ich bestätige jedoch, dass die Biopsie die informativste Analyse ist. Was Verletzungen betrifft - so wurde seinem Vater gesagt, als der Krebs aggressiv war und es keine Behandlung gab - und es kam zu keiner Verschlimmerung. Dies sind dünne Nadeln, die sie sofort einnehmen. Mach dir keine Sorgen, das ist nicht gefährlich, sonst hätten sie nicht ernannt.

Anmeldung: 29.01.2011 Beiträge: 6 Hat sich bedankt: 0 mal Hat sich bedankt: 0 mal ->

Leider wird es in meinem Fall eine offene Biopsie sein, sie werden den gesamten Lymphknoten vollständig entnehmen, der Einschnitt wird in der Mitte des Halses groß sein. Es gibt viele Nerven und Blutgefäße am Hals. Wenn sie beschädigt sind, sind die Folgen negativ.

Anmeldung: 10/07/2016 Beiträge: 4,848 Danke: 0 mal Danke: 0 mal ->

Nachricht von% 1 $ s schrieb:

Anmeldung: 29.01.2011 Beiträge: 6 Hat sich bedankt: 0 mal Hat sich bedankt: 0 mal ->

Vielen Dank, Yuri Nikolaevich, für Ihre Meinung, aber ich würde trotzdem gerne die Meinung von Fachleuten hören. Ich teile nicht Ihren heiligen Glauben an die Makellosigkeit aller medizinischen Entscheidungen. Es ist klüger, Zweifel auszuräumen und unterschiedliche Meinungen zu hören. Ich betone wieder professionelle Ärzte. Lassen Sie uns hier in unserem Dialog mit Ihnen ein Ende setzen.

Anmeldung: 10/07/2016 Beiträge: 4,848 Danke: 0 mal Danke: 0 mal ->

Vollversion anzeigen: Lymphknotenbiopsie?

Liebe Ärzte, ich bitte um Hilfe, Ihr Rat ist sehr notwendig. Anfang November gab es Anzeichen von Entzündungen im Hals, Schmerzen und Ausfluss. Ich habe dem keine Bedeutung beigemessen, da ich entschieden habe, dass dies eine Verschlimmerung der chronischen Mandelentzündung ist. Einige Tage später stieg die Temperatur auf 38,7, ein Ausschlag trat im Gesicht und am Körper auf. Wurde in das Krankenhaus für Infektionskrankheiten gebracht, wo Blutuntersuchungen auf HIV, VH, Masern, Röteln, EBV und Cytomegalievirus durchgeführt wurden. Alle Tests sind negativ. Klinische Blutuntersuchung: Erythrozyten - 4,29; Leukozyten - 4,2; Monozyten - 12, Soe - 12, Blutplättchen - 124. Biochemischer Bluttest: Protein - 66, Harnstoff - 5,2, Kreatinin - 93, Cholesterin - 4, Alat - 34, Asat - 68, Amylase - 48, Glucose - 2, 7.
Fünf Tage nach der Therapie mit Prednison und CA-Gluconat wurde sie mit der Diagnose einer Toxidermie entlassen. Nach der Entlassung begannen eitrige Entladungen aus dem Hals und Schmerzen im Nacken (es gab Schmerzen im Nacken bereits vor dem Krankenhausaufenthalt). Ich konsultierte einen HNO-Arzt, wurde zur Ultraschalluntersuchung der Lymphknoten des Halses geschickt, Lymphadenopathie wurde festgestellt. Eine Röntgenaufnahme der Nebenhöhlen wurde gemacht (alles ist klar). Innerhalb von drei Wochen wurde keine HNO-Behandlung verschrieben, sie bot an, die Bakterienkultur für Flora und Pilze zu übergeben. Ich wandte mich an einen Therapeuten, der mich sofort zu einem Hepatologen in einer onkologischen Apotheke schickte. Der Hepatologe, der die Ergebnisse des Ultraschalls untersucht hatte, ließ eine Biopsie des zervikalen Lymphknotens durchführen. Nach den Ergebnissen des Ultraschalls befinden sich l / Knoten im submandibulären Bereich, in den oberen lateralen und mittleren lateralen Bereichen. Der Grund für diese Entscheidung des Hepatologen war die Anweisung des Arztes für Ultraschalldiagnostik, dass sich einzelne echoarme l / Knoten mit den Abmessungen 0,8 x 0,3 und 0,9 x 0,4 mit klaren Konturen ohne intakte Differenzierung in den mittellateralen Regionen des Halses befinden im CDC-Modus der rechte Knoten mit einem einzigen Ort des Blutflusses im Parenchym. Dieser richtige Hepatologe bittet um eine Biopsie. Ich habe mich erst für den 25. Dezember für eine Konsultation im Krankenhaus der Brüder Bakhrushev angemeldet, sie können sie nicht früher akzeptieren.

Frage an angesehene Ärzte: Hat der Hepatologe die richtige Entscheidung getroffen? Das Verfahren ist traumatisch, es kann negative Folgen haben. Ist das Ultraschallergebnis so zuverlässig und kritisch? Müssen jetzt vor dem Krankenhausaufenthalt zusätzliche Tests und Untersuchungen durchgeführt werden??

Siegel am Hals - an wen man gehen soll?

anonym,
nur eine Biopsie zeigte Onkologie?
Durch Blut war alles gut?

Welche Knotengröße hatten Sie??

Ich habe 1,5 cm, der Onkologe sagte, dass sie nur eine Biopsie von 2 cm oder mehr nehmen oder sie ganz ausschneiden.

anonym, Gesundheit und Kraft für Sie, überwinden Sie diesen Bastard

Ich habe einen 2 cm langen Lymphknoten im Nacken, es tut nicht weh, seit ungefähr einem Jahr, ich merke es einfach nicht mehr, ich habe Blut gespendet, alles ist normal, Hämoglobin ist manchmal erniedrigt, also ist es normales, c-reaktives Protein, du hast es gespendet?
Außerdem habe ich Halsschmerzen, es wurden eine Reihe von Tests eingereicht und Spezialisten bestanden, aber niemand kann herausfinden, was mit mir los ist. Ich weiß nicht, wohin ich gehen soll, es gibt keine Schmerzen, sie haben eine Punktion mit Verdacht auf Lymphogranulomatose genommen, die Punktion zeigte eine Entzündung, ich habe gelesen, dass die Punktion kein Lymphom zeigt, nur eine Biopsie, ich kann mich zwei Monate lang nicht dafür entscheiden, aber ich werde entscheiden.
Anonymous hat dich überhaupt nicht gestört? Gut fühlen? Halsschmerzen?

Lymphknoten - an wen man sich wenden kann

02.12.08 12:18 Antwort auf die Nachricht Lymphknoten - wen soll der Benutzer Yoric kontaktieren?

02.12.08 12:29 Antwort auf Beitrag Re: Lymphknoten - wen soll der Benutzer lipisinka kontaktieren?

02.12.08 15:51 Auf Nachricht antworten Re: Lymphknoten - wen soll der Benutzer Yoric kontaktieren?

12/02/08 18:31 Antwort auf die Nachricht Re: Lymphknoten - wen soll der Benutzer lipisinka kontaktieren

12/02/08 19:29 Auf die Nachricht antworten Re: Lymphknoten - wen soll der Benutzer Yoric kontaktieren?

Der Glaube ist eine Oase im Herzen, die eine Karawane des Denkens niemals erreichen wird.

Verdacht auf Lymphom

Guten Tag. Mädchen, 23 Jahre alt. Die Situation ist wie folgt. Heute habe ich Lymphknoten an der Seite des Halses in der Nähe des Schlüsselbeins gefunden. Dh sie sind vergrößert. Sie tun nicht weh, nichts wurde rot. Ich ging direkt zum Ultraschall und war geschockt. Im Ultraschall befinden sich auf beiden Seiten ganze Ketten und auf einer Seite unter den Armen. Sie sagten, dass die Differenzierung in einigen Fällen beeinträchtigt sei. Sie sagten, wir sollten zum Onkologen gehen und Blut spenden, da dieses Ultraschallbild dem Lymphom ähnelt. Mir geht es gut. Es gibt keine Temperatur, nichts tut weh. Vor nicht allzu langer Zeit untersucht. HIV, Hepatitis, Syphilis usw. sind negativ. FGDS-Gastritis, Koloskopie ohne Pathologien (eine Biopsie wurde aus dem Stumpf des Anhangs entnommen, Blinddarmentzündung wurde entfernt, die Schlussfolgerung war eine chronisch leichte unspezifische Entzündung, ich führte eine Koloskopie durch, um eine terminale Ileitis auszuschließen) Salofalk wurde wegen einer leichten Entzündung verschrieben, ich trinke einen Monat lang.) Es gab keine oder schwerwiegende Blutkrankheiten. Flg ist die Norm. Ich verabredete mich mit einem Hämatologen und einer Blutuntersuchung. Aber ich würde sehr gerne einige Meinungen über das Ultraschallbild hören. Ich bringe den Ultraschall an. Bitte sagen Sie mir, dass die Lymphknoten verändert sind. Hat sich die Struktur geändert? Sieht das Ultraschallbild wie ein Lymphom aus? Ich schluchze den ganzen Tag in Panik. Habe ich krebs Ich würde gerne unterschiedliche Meinungen hören

Über den Ask a Doctor-Service steht ein Onkologe zur Verfügung, wenn Sie Probleme haben. Medizinische Experten beraten Sie rund um die Uhr und kostenlos. Stellen Sie Ihre Frage und erhalten Sie sofort eine Antwort!

Melanombehandlung. Sentinel-Lymphknoten-Biopsie. Feedback.

Seit meiner Behandlung in Israel ist ein halbes Jahr vergangen (genauer gesagt, Diagnostik in Israel). Während dieser ganzen Zeit war meine Freude über die Tatsache, dass keine Melanom-Metastasen in meinem Oberkörper gefunden wurden, nicht vollständig :). Überzeugen Sie sich selbst für 20.000 US-Dollar in Israel und bestätigten mir, was mein Chirurg mir bereits gesagt hat: „Lebe in Frieden“. Zwar gab Israel im Gegensatz zu unserer Medizin eine kleine, aber "Garantie". Aber irgendwo tief in meiner Seele erschien ein Wurm, der regelmäßig fragte: "War es notwendig, dorthin zu gehen?" Und jetzt, nach 6 Monaten, ging die Antwort ein - sie ist NOTWENDIG!
Als ich Israel verließ, bat ich die Genossen dort, mir von einem ähnlichen Fall zu erzählen. Dachte vergessen, nichts dergleichen!
Also, Igor (wer er ist und wo ich nicht weiß, und es spielt keine Rolle - die Hauptsache ist aus Russland).

Diagnose des Hautmelanoms T2N0M0 S1

, im Allgemeinen mein komplettes Analogon.
Habe meinen Film gesehen. Ich kam nach Israel, um den Tumor zu entfernen. Zustimmung zur Sentinel-Lymphknoten-Biopsie. Betrieben von Jerry Weiss. Die Biopsie wurde von Shlomo Schneibaum durchgeführt. Die Aktion fand in der Assuta-Klinik statt. Im Allgemeinen habe ich meine Abenteuer komplett wiederholt! Mit nur einem Unterschied: Im Sentinel-Lymphknoten wurden Metastasen von ca. 0,2 mm gefunden! Keine andere Methode kann Metastasen dieser Größe finden. Zu Hause in Russland wurde er beobachtet und nach einem halben Jahr wären Metastasen entdeckt worden, aber höchstwahrscheinlich wäre für Igor alles in Tränen ausgebrochen. Jetzt nach einer vollständigen Lymphadenektomie wird er vergessen, dass er Krebs hatte!
Jene. Ohne falsche Bescheidenheit kann ich sagen, dass mein Film einem Mann das Leben gerettet hat. Es ist toll!

Ein detaillierter Bericht über alle Verfahren vor der eigentlichen Operation, eine kurze postoperative Zeit und Konsultationen mit Ärzten in Privatbüros.

Eine unangenehme Sache wurde ebenfalls herausgefunden - es besteht keine Notwendigkeit, Dinge zu beschleunigen. Nach einer vorläufigen Analyse, die unmittelbar nach der Operation durchgeführt wird, werden die Biopsiematerialien für 10 Tage an das Labor geschickt. Igor flog, inspiriert von meinen Ergebnissen, unmittelbar nach der Operation nach Russland und stellte fest, dass er zu Hause Metastasen hatte. Ich musste wieder ins Flugzeug steigen und nach Tel Aviv fliegen.

Es gibt nur ein Interview nach einer Lymphadenektomie, die von Professor Shlomo Schneibaum in der Assuta-Klinik durchgeführt wurde.

Beilage vom 26.08.13 Ergebnisse nach dem ersten Jahr hier: Behandlung von Melanomen. Sentinel-Lymphknoten-Biopsie. Ein Jahr nach der Operation. Feedback.