Symptome und Behandlung der Gallendyskinesie (Gallendyskinesie)

Eine Dyskinesie der Gallenwege ist keine eigenständige Erkrankung - sie ist eine Folge eines unzulässigen Gallenflusses in den Zwölffingerdarm zur Verdauung. DZHP wird von schmerzenden, dumpfen, scharfen Schmerzen im Bauch begleitet, ein indirektes Zeichen wird als unangenehmer Geruch aus der Mundhöhle angesehen. Die Behandlung der Pathologie zielt darauf ab, die Grunderkrankung zu korrigieren.

Das Hauptsymptom einer Gallendyskinesie sind schmerzende dumpfe Schmerzen im Bauchraum

  1. JVP - was ist das??
  2. Arten von Gallendyskinesien
  3. Hypomotorische Dysfunktion
  4. Hypertensiver Typ
  5. Mischform
  6. Ursachen von JVP
  7. Symptome einer Funktionsstörung der Gallenblase
  8. Welchen Arzt zu kontaktieren?
  9. Diagnose
  10. Behandlung der Gallendyskinesie
  11. Medikamente
  12. Bei der Behandlung von hypomotorischen Dysfunktionen
  13. Hausmittel
  14. Ein Sud aus unsterblichen Blüten
  15. Maisseide
  16. Kamillentee
  17. Süßholzwurzel
  18. Pfefferminztee
  19. Diät mit DVP
  20. Beispielmenü
  21. Merkmale der Behandlung bei Kindern
  22. Merkmale der Behandlung während der Schwangerschaft
  23. Mögliche Komplikationen
  24. Verhütung

JVP - was ist das??

Gallengangdyskinesie ist ein Syndrom, bei dem die normale motorische Aktivität der Gallenwege gestört ist und der Tonus der Gallenblase abnimmt. Ordnen Sie eine organische und funktionelle Art von Störung zu.

Das Syndrom wird in 70% der Fälle von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts beobachtet. Davon sind 10% der Fälle auf primäre Funktionsstörungen zurückzuführen, die nicht mit anderen Störungen des Verdauungssystems verbunden sind.

Mit DVP wird die motorische Aktivität der Gallenwege beeinträchtigt

Pathologie nach ICD-10-Code K82.8 - Erkrankungen der Gallenwege nicht näher bezeichneter Genese.

Arten von Gallendyskinesien

Es gibt 3 Arten von DWP:

  1. Hypokinetisch (hypomotorisch, hypoton). In diesem Fall nimmt der Tonus der Gallenblase ab, die motorische Aktivität der Kanäle nimmt ab..
  2. Hyperkinetisch (hypertensiv, hypermotorisch). Hier überwiegen spastische Phänomene, erhöhte Kontraktilität des Organs.
  3. Gemischt. In der gemischten Form gibt es eine Veränderung des Tons und kolikartige Schmerzen..

Hypomotorische Dysfunktion

Es ist gekennzeichnet durch einen Mangel an Galle für den Prozess der Verdauung von Lebensmitteln. Die Produktion der Substanz leidet nicht, aber zum Zeitpunkt der Freisetzung tritt keine ausreichende Kontraktion der Gallenblase auf. Dies führt dazu, dass Lebensmittel nicht vollständig verdaut und aufgenommen werden..

Hypomotorische Dysfunktion entwickelt sich in der überwiegenden Mehrheit der Fälle bei Menschen im fortgeschrittenen Alter

Ein Patient mit hypotonischer Dyskinesie ist eine Person über 40 Jahre. Die Hauptursache für Funktionsstörungen dieser Art von Pathologie sind Stress und psychische Störungen.

Ein typisches Symptom ist ein dumpfer, platzender Schmerz, der sich bis zum Rücken und zum rechten Schulterblatt erstreckt. Das Schmerzsyndrom kann mehrere Tage dauern.

Hypertensiver Typ

Es entwickelt sich häufiger bei Frauen im Alter von 30 bis 35 Jahren, Jugendlichen und Kindern. Der Anfall entwickelt sich plötzlich in Form einer Kolik. Gleichzeitig steigt der Druck in der Gallenblase stark an, es kommt zu einem Krampf der Schließmuskeln von Lutkens oder Oddi. Das Schmerzsyndrom dauert nicht länger als 20 Minuten. Entwickelt sich nach dem Essen nachts.

Das Einsetzen von hypertensiven Venen ist bei Kindern und Jugendlichen möglich

Mischform

Es ist durch das Vorhandensein von Anzeichen einer Funktionsstörung sowohl beim hypokinetischen als auch beim hypermotorischen Typ gekennzeichnet.

Ursachen von JVP

Es gibt 2 Arten von Gallengangdyskinesien. Die Klassifizierung basiert auf den Gründen, die den Verstoß gegen die Freisetzung von Galle verursacht haben.

Ursachen des primären Syndroms:

  1. Stressfaktoren sind akute oder chronische nervöse Spannungen sowohl bei der Arbeit als auch im Privatleben. Verursacht Inkonsistenzen in der Arbeit der Schließmuskeln der Gallenblase.
  2. Fehler in der Ernährung - Vernachlässigung der Regeln einer gesunden Ernährung, seltene Mahlzeiten. Dies führt zu einer Störung der Produktion von Verdauungsenzymen und Hormonen. Dyskinesie entwickelt sich im Laufe der Zeit.
  3. Allergische Krankheiten in chronischer Form. Das Vorhandensein eines Allergens führt zu einer Reizung der Schließmuskeln, was zu einer Inkonsistenz ihrer Aktivität führt.

Ursachen der sekundären Dysfunktion:

  1. Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts - Gastritis, Enteritis, Geschwüre, Tod von Zellen der Schleimhäute des Magens und des Zwölffingerdarms.
  2. Chronische Entzündung im Fortpflanzungsbereich, zystische Veränderungen in den Eierstöcken, Nierenerkrankungen.
  3. Lebererkrankungen - Hepatitis, Cholangitis, Vorhandensein von Steinen in der Gallenblase.
  4. Eine Geschichte der Salmonellose.
  5. Andere bakterielle und virale Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.
  6. Helminthische Invasionen.
  7. Angeborene Fehlbildungen der Gallenblasenstruktur - Biegungen, Verengungen.
  8. Endokrine Pathologien, Wechseljahre bei Frauen.

Symptome einer Funktionsstörung der Gallenblase

Die Symptome des pathologischen Prozesses hängen von der Art der Funktionsstörung ab.

Tabelle: Anzeichen von VDD je nach Art der Erkrankung

Arten von FunktionsstörungenHypomotorische DyskinesieHypermotorische Dyskinesie
Symptome
  • Dumpfer Schmerz im rechten Hypochondrium.
  • Aufstoßen - nach den Mahlzeiten, zwischen den Mahlzeiten.
  • Übelkeit.
  • Erbrechen mit Galle.
  • Bitterkeit im Mund - morgens nach dem Essen.
  • Blähung.
  • Verminderter Appetit.
  • Verletzung des Stuhlgangs - häufiger Verstopfung.
  • Fettleibigkeit.
  • Bradykardie.
  • Hypersalivation.
  • Hyperhidrose.
  • Während einer Exazerbation ist der Schmerz intensiv und erinnert an Koliken.
  • Appetitlosigkeit.
  • Dünnheit.
  • Übelkeit und Erbrechen - vor dem Hintergrund eines Kolikanfalls. Treten selten alleine auf.
  • Durchfall.
  • Tachykardie-Anfälle.
  • Erhöhter Blutdruck.
  • Reizbarkeit.
  • Ermüden.
  • Schlafstörung.
Gelbfärbung der Haut, Sklera aufgrund einer Verletzung des Ausflusses von Galle.

Plaque auf der Zunge - weiß oder gelblich.

Ein Temperaturanstieg mit Funktionsstörung der Gallenwege wird nicht beobachtet. Sein Vorhandensein zeigt den Beginn des Entzündungsprozesses, bakterielle Schädigung.

Welchen Arzt zu kontaktieren?

Wenn das Verdauungssystem gestört ist, konsultieren Sie einen Gastroenterologen

Die Behandlung von Funktionsstörungen des Verdauungssystems befasst sich mit:

  • Gastroenterologe;
  • der Chirurg.

Entsprechend den Indikationen sind Konsultationen eines Gynäkologen, Neuropathologen, Endokrinologen möglich.

Diagnose

Die Aufgabe des Arztes im Stadium der Patientenuntersuchung besteht darin, die Art der Pathologie zu bestimmen, die Ursache der Dyskinesie zu identifizieren und andere Krankheiten, einschließlich der Tumorentstehung, auszuschließen.

Die Umfrage umfasst:

  1. Untersuchung und Befragung des Patienten, Abtasten des Bauches.
  2. Ultraschall - um die Größe des Organs zu bestimmen, Entwicklungsanomalien und Tumoren auszuschließen und die kontraktile Aktivität der Gallenblase zu bewerten.
  3. Vollständiges Blutbild - mit einem Anstieg des ROE kann man den Entzündungsprozess, einen Anstieg der Eosinophilen und Leukozyten beurteilen - möglicherweise eine helminthische Invasion.
  4. Blutbiochemie - Es kann zu einem Anstieg von Bilirubin und Cholesterin kommen, dem Auftreten von C-reaktivem Protein.
  5. Cholezystographie - Röntgen des Magen-Darm-Trakts mit einem Kontrastmittel. Im Gegensatz dazu werden Jodpräparate oral oder durch Infusion verwendet.
  6. Cholangiographie - falls angezeigt - Röntgenuntersuchung der Gallenwege nach Gabe eines Kontrastmittels. Das Medikament wird perkutan durch Punktion injiziert. Gleichzeitig führt der Arzt eine Drainage der Kanäle durch. Die Manipulation erfolgt unter örtlicher Betäubung.
  7. Endoskopische Cholangiographie - Indikationen zufolge wird eine Kamera mit einem Endoskop durch die Mundhöhle in die Gallenblase geführt. Kontrast wird eingeführt, Bilder werden aufgenommen. Gleichzeitig ist das Entfernen von Steinen möglich.
  8. Zwölffingerdarmintubation - nach Indikationen - Untersuchung der Zusammensetzung der Galle, Beurteilung der motorischen Aktivität der Gallenwege.

Durch Cholezystographie mit einem Kontrastmittel erhalten Sie ein vollständiges Bild des Zustands des Magen-Darm-Trakts

Die Untersuchungsmethode des Patienten wird vom Arzt festgelegt. Sie kann sich je nach Symptomatik und Verfügbarkeit der Forschungsergebnisse ändern..

Behandlung der Gallendyskinesie

Die Behandlung einer beeinträchtigten Gallenblasenmotilität wird sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern umfassend durchgeführt und hängt auch von der Art der Funktionsstörung ab.

Zu den Taktiken für das Patientenmanagement gehören:

  • Modus;
  • Normalisierung der Ernährung;
  • Drogen Therapie;
  • Physiotherapie;
  • Spa-Behandlung - wenn möglich.

Physiotherapie wird bei Störungen der Gallenblasenmotilität verschrieben

Darüber hinaus ist es notwendig, den psycho-emotionalen Zustand, den Schlaf, zu normalisieren.

Medikamente

Die medikamentöse Behandlung ist langfristig und hängt von der Art der Verletzung der Motilität der Gallenwege ab.

Bei der Behandlung von hypomotorischen Dysfunktionen

Choleretika - Hofitol, Cholenzym, Allochol - enthalten entweder Galle oder Gallensäuren, Verdauungsenzyme und Pflanzenextrakte. Die aktiven Komponenten der Medikamente verbessern die kontraktile Aktivität der Gallenblase, verbessern die Verdauung von Lebensmitteln. Vor dem Hintergrund der Zulassung steigt die Galleproduktion.

Die Einnahme von Hofitol erhöht die kontraktile Aktivität der Gallenblase

Individuelle Dosierungen werden vom Arzt ausgewählt. Behandlungsdauer - von 20 Tagen bis 2 Monaten.

Die Medikamente sind gut verträglich. Während der Einnahme können Durchfall und verschiedene allergische Reaktionen auftreten. In diesem Fall wird die Drogentaktik überarbeitet.

Diese Gruppe von Medikamenten wird nicht verschrieben, wenn:

  • Nephritis, Hepatitis in der akuten Phase;
  • Verstopfung der Gallenwege;
  • das Vorhandensein von Steinen;
  • individuelle Empfindlichkeit.

Pflanzliche Stärkungsmittel, die das Nervensystem normalisieren:

  • Tinktur von Eleutherococcus;
  • Extrakt aus der Ginsengwurzel.

Nehmen Sie die Tinktur von Eleutherococcus, um die Nervenaktivität des Körpers zu stabilisieren

Die Medikamente stimulieren eine höhere Nervenaktivität, reduzieren Müdigkeit und verbessern die Anpassung des Körpers an verschiedene Reize.

Die Dosierungen hängen vom Alter und Zustand des Patienten ab und können zwischen 15 und 30 Tropfen pro Dosis liegen. Die Hauptnebenwirkung der Tinkturen ist Schlaflosigkeit. Daher ist es unerwünscht, sie abends einzunehmen..

Gegenanzeigen zum Termin:

  • Kindheit;
  • Schwangerschaft, Stillzeit;
  • individuelle Intoleranz;
  • eine Geschichte der Schlaflosigkeit;
  • Zeitraum der Menstruation.

Tyubazhi - mit Mineralwasser, Sorbit, Magnesia - nur in Remission und in Absprache mit dem Arzt. Das Verfahren zielt darauf ab, den Abfluss von Galle zu verbessern.

Röhrchen helfen dabei, den Ausfluss von Galle während der Remission der Krankheit aufrechtzuerhalten

Sie sollten 100-200 ml Wasser oder Zucker, Magnesiumsulfat, nehmen und 40 Minuten lang auf einem Heizkissen auf der rechten Seite liegen. Verboten mit Gallensteinerkrankungen, Geschwüren in der Vorgeschichte, Entzündungen in der Leber.

Bei der Behandlung von hypermotorischen Dysfunktionen

Cholekinetik - entspannen Sie die Gallenwege, erhöhen Sie jedoch den Blasentonus selbst, lindern Sie Krämpfe und senken Sie die Blutfette. Typische Vertreter:

  • Oxafenamid;
  • Hepabene.

Hepabene wird verschrieben, um die Gallenwege zu entspannen und Krämpfe zu lindern

Sowohl das eine als auch das andere Medikament werden dreimal täglich 1 Kapsel eingenommen. Von den Nebenwirkungen wurden nur gelegentlich Fälle von Durchfall beobachtet. Medikamente gegen entzündliche Prozesse in der Leber in der akuten Phase werden nicht verschrieben.

Antispasmodika - No-shpa, Papaverine - zur Entspannung glatter Muskeln. Dies lindert Schmerzen während eines Angriffs. Die empfohlene Dosierung beträgt 3 mal täglich 2 Tabletten. Medikamente sind bei akutem Herz- und Leberversagen verboten, Kinder unter 6 Jahren wegen Tablettenform, Stillzeit.

No-shpa hilft, Schmerzen während eines Angriffs zu beseitigen

Zusätzlich werden Beruhigungsmittel nach Wahl des Arztes gezeigt.

Hausmittel

Kräutermedizin wird als Volksbehandlungsmethode bezeichnet. Gleichzeitig werden aber auch Heilkräuter verwendet, die in der offiziellen Medizin verwendet werden. Die Behandlungsdauer mit Kräutertees beträgt 2 bis 3 Wochen.

Ein Sud aus unsterblichen Blüten

Verwenden Sie immortelle Blüten, um einen medizinischen Sud zu machen

Sie benötigen 60 g Pflanzenmaterial und 1 Liter kochendes Wasser. Gießen und einwickeln. Lassen Sie es brauen, bis die Brühe vollständig abgekühlt ist. Nehmen Sie dreimal täglich 100 ml eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein.

Maisseide

Brauen Sie Maisseide für eine medizinische Infusion

Sie benötigen 4 EL. l. 1 Liter kochendes Wasser gießen. Einwickeln und abkühlen lassen. 3 mal täglich 1 Esslöffel einnehmen.

Kamillentee

Ersetzen Sie normalen Tee durch Kamille, um den Verdauungstrakt zu verbessern

Nehmen Sie 1 EL. l. Kamille blüht und gießt 1 Glas kochendes Wasser. Bestehen Sie auf 5 Minuten. Nehmen Sie dreimal täglich 1 Glas Tee.

Süßholzwurzel

Kochen Sie die Süßholzwurzel für ein wirksames Mittel gegen ADHS

Sie benötigen 2 Teelöffel gehacktes Pflanzenmaterial. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser darüber und lassen Sie es 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Abseihen und Wasser hinzufügen, bis ein Glas voll ist. Nehmen Sie dreimal täglich 100 ml vor den Mahlzeiten ein.

Pfefferminztee

Nehmen Sie dreimal täglich Minztee vor den Mahlzeiten ein

Sie benötigen 2 EL. l. 1 Glas kochendes Wasser einfüllen. Bestehen Sie 30 Minuten. 3 mal täglich 100 ml vor den Mahlzeiten einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 4 Wochen.

Diät mit DVP

Die Ernährung ist ein wesentlicher Bestandteil der Gallengangstherapie. In den ersten Tagen werden Suppenpüree, Müsli und Gemüsepüree empfohlen. Fasten wird nicht angezeigt.

Sind verbotenErlaubt
  • gebratene, würzige, schwere Mahlzeiten;
  • fettiges Fleisch und Fisch;
  • Brühen;
  • Rettich, Rettich;
  • Alkohol;
  • würzen;
  • Süßwaren;
  • Schokolade;
  • Hülsenfrüchte;
  • Schwarzbrot;
  • Sahne, Fettmilch und Milchprodukte mit hohem Fettgehalt;
  • Marinaden, Konserven;
  • Würste und Würste;
  • Fast Food.
  • das gestrige Brot;
  • Milchprodukte mit normalem Fettgehalt;
  • Henne;
  • magerer Fisch;
  • Kalbfleisch;
  • Gemüse;
  • Pflanzenfett;
  • Honig;
  • Marmelade;
  • Säfte;
  • Einfügen;
  • Obst;
  • Tee;
  • Nudeln ohne scharfe Saucen;
  • Haferbrei;
  • Gemüsesuppen.

Empfohlene Kochmethoden - Backen, Schmoren, Kochen

Beispielmenü

Die Mahlzeiten sollten fraktioniert sein: Machen Sie tagsüber 5-6 Mahlzeiten.

Wenn Sie eine Diät einhalten, ist es wichtig, die Nahrung aufzuteilen und die tägliche Nahrungsaufnahme in 5-6 Mahlzeiten aufzuteilen

Erster Tag:

  1. Frühstück - Gemüsesalat, Reismilchbrei, Tee, Brot und Butter.
  2. Zweites Frühstück - Bratapfel oder 250 ml Fruchtsaft.
  3. Mittagessen - Gemüsesuppe, gebackene Hühnerbrust, gedünsteter Kohl, Kompott.
  4. Nachmittagssnack - Kekskekse, Trockenfruchtkompott.
  5. Abendessen - Hirsebrei, gekochtes Rindfleisch, gekochter Rübensalat mit Pflanzenöl, Tee.
  6. Nachts - ein Glas fermentiertes Milchprodukt.

Menü am zweiten Tag:

  1. Frühstück - Haferflocken auf dem Wasser, ein Glas fermentierte Backmilch.
  2. Zweites Frühstück - Fruchtpüree.
  3. Mittagessen - Gemüsesuppe, Pasta, gedämpfter Fleischauflauf, grüner Tee, Brot.
  4. Nachmittagssnack - Hüttenkäse mit Rosinen und getrockneten Aprikosen, Sauerrahm.
  5. Abendessen - Gemüsesalat, Dampfomelett, Tee.
  6. Nachts - ein Glas Joghurt.

Merkmale der Behandlung bei Kindern

Laut medizinischer Statistik hatten 90% der mit Dyskinesie diagnostizierten Kinder Episoden entzündlicher Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, helminthische Invasionen. In einem höheren Alter wird die Entwicklung dieser Dysfunktion durch vegetative Gefäßdystonie erleichtert. Bei Mädchen wird diese Störung häufiger diagnostiziert als bei Jungen..

Wichtig! Ein Merkmal der Behandlung dieser Erkrankung bei Kindern ist, dass die Diät-Therapie an erster Stelle steht. Eine spezielle Diät wird nicht angeboten, es reicht aus, die Empfehlungen für eine richtige Ernährung zu befolgen.

Dazu gehören die Minimierung von Fast Food, Nüssen, Snacks und Mineralwasser. Zusätzlich wird die Ernährung auf Wunsch des Kindes je nach Appetit angezeigt. Sie sollten sich nicht an die Momente des Regimes halten.

Snacks mit verschiedenen Leckereien - Nüsse, Süßigkeiten, Brötchen - sind strengstens verboten. Die beste Wahl in diesem Fall ist Obst.

Die medikamentöse Therapie besteht aus Medikamenten zur Normalisierung der Mikroflora, krampflösenden Mitteln gegen Schmerzen, milden Beruhigungsmitteln auf pflanzlicher Basis und Choleretika. Zusätzlich gezeigt werden Massagen, Elektrophorese mit krampflösenden Mitteln, ein Kurs der Bewegungstherapie.

In allen Stadien der Behandlung muss eine ausreichende körperliche Aktivität vorhanden sein. Obligatorische Spaziergänge an der frischen Luft und positive Emotionen.

Merkmale der Behandlung während der Schwangerschaft

In den frühen Stadien ist eine Verletzung des Gallenabflusses die Hauptursache für die Entwicklung schwerer Formen der Toxikose. Dies äußert sich in Form von Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust.

In diesem Fall wäre die beste Lösung, die Frau in der gynäkologischen Abteilung des Krankenhauses ins Krankenhaus zu bringen..

Im Falle einer Venendysplasie bei schwangeren Frauen sind Krankenhausaufenthalte und eine ständige Überwachung der Ärzte erforderlich

Ein Merkmal der Behandlung schwangerer Frauen mit der Diagnose einer Venendysplasie ist, dass viele Medikamente während der Schwangerschaftsperiode verboten sind. Die Haupttaktik des Managements des Patienten besteht darin, sich an die Prinzipien einer rationalen Ernährung zu halten, Lebensmittel nach Appetit. Es ist verboten, "zu zweit zu essen", wie von Großmüttern empfohlen.

Akzeptable medikamentöse Behandlung ist die Einnahme von Kräutertees. Zum Beispiel Abkochungen von Maisstigmen, Dill, Minze. Antispasmodika sind erlaubt.

Die Selbstverschreibung von pflanzlichen Arzneimitteln während der Schwangerschaft ist unangemessen. Die Behandlung wird nur unter Aufsicht eines Frauenarztes durchgeführt.

IDVP ist keine Indikation für eine Abtreibung, für einen Kaiserschnitt. Die Funktionsstörung spiegelt sich nicht im Verlauf der natürlichen Geburt wider.

Mögliche Komplikationen

IDVP ist kein normaler Zustand für den Körper. Die Behandlung sollte vollständig durchgeführt werden. Andernfalls können folgende Komplikationen auftreten:

  • Cholezystitis - ein entzündlicher Prozess, an dem die Gallenblase beteiligt ist;
  • das Auftreten von Steinen in der Gallenblase;
  • akute und chronische Pankreatitis;
  • Duodenitis - ein entzündlicher Prozess im Duodenum.

Duodenitis und Cholezystitis sind häufige Komplikationen bei unsachgemäßer Behandlung von Venen

Verhütung

Die beste Vorbeugung gegen Gallenblasenfunktionsstörungen ist die rechtzeitige Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen, helminthischen Invasionen und Pathologien des Nervensystems. Normalisierung der Ernährung, ausreichende körperliche Aktivität, gute Erholung für alle Kategorien von Patienten werden gezeigt.

JVP ist kein Satz, aber der Zustand des Körpers muss wieder normalisiert werden. Stellen Sie sicher, dass Sie die wahre Ursache der Funktionsstörung identifizieren und die Empfehlungen des Gastroenterologen befolgen.

Gallendyskinesie - Diagnose, Symptome und Behandlung

Stress und Essstörungen führen häufig zu Störungen der kontraktilen Funktion der Gallenblase und der Produktion von Galle. Die Störung kann aus anderen Verdauungsstörungen resultieren. Bei der Gallendyskinesie (BAD) wird eine Behandlung mit Arzneimitteln durchgeführt, die den gestörten Abfluss der Galle normalisieren und deren Produktion steigern.

Diagnose der Krankheit

Die Symptome der Dyskinesie ähneln den Manifestationen der meisten Störungen in der Arbeit der Gallenblase - Cholezystitis (Entzündung des Schleimorgans), Cholelithiasis. Es ist notwendig, diese Krankheit von anderen Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt zu unterscheiden. Als primäre Diagnose wird eine Palpation des Abdomens durchgeführt, eine Anamnese von Begleiterkrankungen wird gesammelt.

Für eine genaue Diagnose können Untersuchungen erforderlich sein:

  • Ultraschall der Gallenblase und anderer Organe (Leber, Darm und Magen);
  • Zwölffingerdarmintubation des Zwölffingerdarms mit Gallenprobenahme;
  • Cholezystographie unter Verwendung eines Kontrastmittels;
  • endoskopische retrograde Cholangipankreatigraphie;
  • Blutuntersuchungen, Urin, Kot.

Dyskinesie wird in hypo- und hyperkinetische unterteilt. Bei einer hyperkinetischen Form kommt es zu einer erhöhten Aktivität der Gallenblase, Krämpfen. Organkontraktionen treten häufiger und stärker auf, als es für die Verdauung von Nahrungsmitteln erforderlich ist. Das Ergebnis ist Krampf und scharfer Schmerz. Funktionsstörungen werden meistens durch psychologische Faktoren verursacht - Stress, Überlastung. In einigen Fällen tritt der Verstoß aufgrund unregelmäßiger Ernährung und großer Pausen zwischen den Mahlzeiten auf.

Hypotonische Dyskinesie (oder Hypokinetik) ist gekennzeichnet durch eine Abnahme der produzierten Galle und eine Schwächung der kontraktilen Funktion der Gallenblase. In jungen Jahren entwickelt sich häufiger eine Störung vom hyperkinetischen Typ, im reifen und älteren Alter - vom hypokinetischen Typ.

Die Manifestationen dieser Formen der Krankheit sind unterschiedlich. Bei hypokinetischer Dyskinesie schmerzen die Schmerzen auf der rechten Seite, sind stumpf und strahlen nach hinten aus. Schwere und Ausdehnung der Gallenblase können spürbar sein. Die unangenehmen Empfindungen werden normalerweise durch eine Gallenstauung verursacht. Bei einer hyperkinetischen Störung treten Schmerzen am häufigsten nach einer Mahlzeit oder nachts auf. Sie sind scharf, halten jedoch nicht lange an und werden durch übermäßige Organaktivität und Schließmuskelkrämpfe verursacht.

Symptome und Behandlung von hyperkinetischer Dyskinesie

Anzeichen einer hyperkinetischen Dyskinesie sind plötzliche Kolikanfälle auf der rechten Seite, die nicht länger als 20 Minuten dauern. Auch die hyperkinetische Form der Krankheit ist gekennzeichnet durch:

  • Appetitverletzung;
  • Dünnheit;
  • Durchfall;
  • Tachykardie;
  • ermüden.

Je nach Art der Erkrankung - Hyper- oder Hypodyskinesie - muss die DVP bei Erwachsenen behandelt werden. Im Falle einer Hypertonizität der Gallenblase werden Medikamente verwendet, die diese reduzieren - krampflösende Mittel (Drotaverin, No-Shpa, Papaverin) sowie Beruhigungsmittel und Restaurationsmittel. Nifedipin wird verwendet, um den Muskeltonus und den Schließmuskel von Oddi (verantwortlich für die Freisetzung von Galle) zu reduzieren..

Die Verwendung von Fetten, reizenden Lebensmitteln ist begrenzt. Choleretische und gallenstimulierende Mittel gegen Hypertonizität werden nicht verwendet.

Die Behandlung von hyperkinetischen Venen bei Kindern umfasst die Einnahme von Medikamenten, die das Nervensystem stärken und die Erregbarkeit verringern sowie Schmerzen und Krämpfe lindern. Die Dosierung von Medikamenten für Kinder ist geringer als für Erwachsene, sie wird vom Arzt festgelegt. Kräuterextrakte sind nützlich für das Nervensystem - Ginseng, Eleutherococcus.

Choleretika gegen Dyskinesien

Bei hypotonischer Dyskinesie gibt es nicht genug Galle, um Nahrung zu verdauen. Wenn die Flüssigkeit in ausreichenden Mengen produziert wird, tritt aufgrund der geringen Aktivität der Blase ihre Stagnation auf. Ebenfalls charakteristisch:

  • Verstopfung;
  • Aufstoßen;
  • Übelkeit, Erbrechen mit Galle;
  • Fettleibigkeit;
  • starkes Schwitzen;
  • erhöhter Speichelfluss.

Die Einnahme von Choleretika hilft, den Tonus der Gallenblase zu erhöhen, die kontraktile Funktion zu verbessern und eine Gallenstase zu verhindern, die zur Entwicklung von Entzündungsprozessen im Organ führen kann. Medikamente gegen Gallendyskinesien werden entsprechend ihrer Wirkung in drei Gruppen eingeteilt:

  • Choleretik;
  • Cholekinetik;
  • Cholespasmolytika.

Choleretika sind Medikamente, die die Produktion von Galle stimulieren. Cholekinetische Medikamente erhöhen den Sekretabfluss und die Kontraktilität bei Gallendyskinesien. Cholespasmolytika sind Tabletten oder Injektionslösungen, die Krämpfe und Schmerzen lindern.

Die Einnahme von Choleretika gegen Gallenblasendyskinesien kann mit dem Aufwärmen des Organs kombiniert werden - dieses Verfahren wird als Tubage bezeichnet. Es hilft, stagnierende Galle aus der Blase zu entfernen, Krämpfe zu lindern. Nach der Einnahme des Arzneimittels müssen Sie auf der rechten Seite ein Heizkissen anbringen. Diese Behandlung der Gallenblasendyskinesie fördert den Ausfluss von Galle.

Bei der Behandlung der Gallendyskinesie bei Kindern werden dieselben Medikamente verwendet, jedoch in einer niedrigeren Dosierung. Die beliebtesten Arzneimittel für Kinder sind pflanzliche Produkte und solche, die trockene Tiergalle enthalten..

Zusätzlich zur Einnahme von Medikamenten zur Behandlung von Gallendyskinesien ist es notwendig, das Regime zu normalisieren, Stress zu vermeiden, keine fetthaltigen, gebratenen und geräucherten Lebensmittel, Alkohol und andere Lebensmittel zu essen, die die Belastung des Verdauungstrakts erhöhen. Die Diät gegen Dyskinesien muss notwendigerweise Suppen, Müsli (warm oder aufgewärmt), gedünstetes oder gekochtes Gemüse, Hüttenkäse und andere fermentierte Milchprodukte enthalten.

Choleretik

Medikamente enthalten Trockenextrakt aus tierischer Galle, Verdauungsenzyme und Chemikalien, die das Volumen der produzierten Galle erhöhen. Einige choleretische Präparate enthalten Pflanzenextrakte, die die Produktion und natürliche Sekretion von Galle fördern. Dieser Effekt wird von Drogen besessen:

  • Allochol;
  • Cholenzym;
  • Hologon;
  • Nikodin;
  • Hofitol;
  • Flamin;
  • Ursosan.

Cholekinetik

Stimuliert die Sekretion von Galle aus der Blase in den Zwölffingerdarm. Sie werden für das Tubage-Verfahren verwendet und regelmäßig bei hypokinetischer Dyskinesie eingenommen. Ernennung zur Stagnation der Galle:

  • Beberinsulfat;
  • Magnesiumsulfat;
  • Gepabene;
  • Oxafenamid;
  • Sorbitollösung;
  • Holosas.

Es wird empfohlen, Kräutertees und Abkochungen von Kräutern mit choleretischer Wirkung zu verwenden - Maisseide, Brennnessel, Minze, Zitronenmelisse, Wermut, Maisseide, Rainfarn, Berberitze.

Cholespasmolytika

Arzneimittel, die Krämpfe lindern und Schmerzen lindern, werden sowohl bei hyperkinetischer als auch bei hypokinetischer Dyskinesie eingesetzt. Am häufigsten bei Kindern und Erwachsenen angewendet:

  • No-shpa;
  • Drotaverin;
  • Papaverine.

Die wirksamsten Medikamente

Das am häufigsten verwendete Mittel bei der Behandlung von Leber- und Gallenblasenerkrankungen ist Allochol. Es enthält trockene Galle von Tieren, Extrakte aus Knoblauch, Brennnessel und Aktivkohle. Das Werkzeug stimuliert die Produktion und den Abfluss von Galle, verbessert die Motilität des gesamten Verdauungssystems. Aufgrund seiner natürlichen Herkunft schadet es schwangeren und stillenden Frauen nicht.

Es wird sowohl Erwachsenen als auch Kindern verschrieben, die Dosierung wird vom Arzt festgelegt. Das Medikament sollte nicht bei Krankheiten angewendet werden:

  • akute Hepatitis;
  • ein Magen- oder Darmgeschwür;
  • Leberdystrophie;
  • Verschlussikterus;
  • hypertensive Dyskinesie.

Cholenzym enthält wie Allochol trockene Galle. Es enthält Enzyme, die für die Verdauung von Lebensmitteln notwendig sind - Amylase, Lipase, Trypsin. Es wird als Mittel der kombinierten Wirkung verwendet, um die Verdauung zu normalisieren und die Galleproduktion zu stimulieren. Ärzte empfehlen dieses Medikament nicht während einer Verschlimmerung von Pankreatitis, Magengeschwüren und Darmgeschwüren mit obstruktivem Ikterus. Während der Aufnahme treten gelegentlich Nebenwirkungen in Form von Juckreiz und Hautausschlägen sowie Sodbrennen auf.

Ein weiteres weit verbreitetes Medikament ist Nikodin. Sein Hauptwirkstoff ist Hydroxymethylnikotinamid (ein Derivat von Nikotinsäure und Formaldehyd). Die Wirkung der synthetischen Substanz auf den Verdauungstrakt ähnelt der natürlichen - sie fördert die Produktion von Galle und erhöht den Tonus des Organs. Es gibt keine Kontraindikationen, außer bei individueller Intoleranz. Wenn sich Schmerzen und Verdauungsstörungen verstärken, brechen Sie die Einnahme der Medikamente ab.

Unter den pflanzlichen Zubereitungen ist Hofitol am beliebtesten. Es basiert auf Artischockenblattextrakt. Wirkt sich günstig auf die Leberfunktion aus, senkt den Cholesterinspiegel und wird als Choleretikum eingesetzt.

Der Hepatoprotektor Essentiale Forte N. verbessert die Funktion von Leber und Gallenblase. Er enthält Substanzen, die an der Zellregeneration beteiligt sind - Phospholipide sowie einen Vitaminkomplex. Das Medikament fördert die Verdauung von Lebensmitteln, hat keine Kontraindikationen, es ist für schwangere Frauen erlaubt.

Behandlung der Gallendyskinesie bei Kindern

Bei Jugendlichen ist die Hauptursache für Dyskinesien unregelmäßiges Essen und Trockenfutter. Kleinkinder sind bei Vorliegen einer Helmintheninvasion, anderer Magen-Darm-Erkrankungen und vegetativer Gefäßdystonie einem Risiko für diese Krankheit ausgesetzt. Dyskinesien vom hyperkinetischen Typ entwickeln sich häufig mit nervöser Überlastung, Stress. Manchmal gibt es angeborene Anomalien der Gallenblase, die den Gallenfluss behindern. Die Manifestationen der Krankheit sind die gleichen wie bei Erwachsenen..

Für Kinder sind Medikamente sicher:

  • Baldrian, Persen, Novopassit - Beruhigungsmittel gegen hyperkinetische Dyskinesie;
  • Spazmol, Papaverine, No-shpa - zur Linderung von Schmerzen und Krämpfen;
  • Osalmid, Allochol, Magnesia - stimulieren die Produktion von Galle bei hypokinetischer Dyskinesie;
  • Heilpflanzen - Maisseide, Ringelblume, Wildrose, Berberitze, Rainfarn, Schöllkraut.

Sowohl Kinder als auch Erwachsene mit Problemen mit der Gallenblase sind nützliche Mineralwässer oder darauf basierende Kräuterkochungen. Es ist notwendig, die Diät und Diät zu befolgen. Oft empfiehlt der Arzt eine Kindermassage, um den Muskeltonus, die Elektrophorese und die Bewegungstherapie zu normalisieren. Vermeiden Sie Stress und erhöhten Stress, sowohl geistig als auch körperlich.

Dyskinesien der Gallenwege und des Darms

Allgemeine Information

Dyskinesie der Gallenwege ist das Vorhandensein eines ganzen Komplexes bestimmter Störungen des Gallensystems bei einer Person, die im Zusammenhang mit einer beeinträchtigten motorischen Funktion der Gallenblase und der Gallenwege auftreten. Darüber hinaus gibt es keine organischen Veränderungen in diesen Organen. Bei Patienten kommt es sehr oft zu einer zu starken oder unzureichenden Kontraktion der Gallenblase.

Die medizinische Praxis legt nahe, dass Frauen anfälliger für Dyskinesien sind. Es gibt Hinweise darauf, dass Gallendyskinesien bei Frauen zehnmal häufiger auftreten als bei Männern. Bei einer Dyskinesie der Gallenwege gelangt die Galle nicht in ausreichenden Mengen in den Zwölffingerdarm, wodurch der Patient Schmerzen im rechten Hypochondrium hat. Dyskinesien werden normalerweise in hyperkinetische (wenn der Zustand eine zu hohe kontraktile Aktivität des Gallensystems hervorruft) und hypokinetische (wenn der Zustand eine zu niedrige kontraktile Aktivität des Gallensystems hervorruft) unterteilt. Es wird angemerkt, dass die Inzidenz von hyperkinetischer Dyskinesie bei jungen Menschen häufiger beobachtet wird, und hypokinetische Dyskinesie ist typisch für diejenigen, die bereits vierzig Jahre alt sind, und sie entwickelt sich auch bei Menschen, die an geistiger Instabilität leiden.

Ursachen der Gallendyskinesie

Dyskinesie wird fast immer als Folgeerkrankung diagnostiziert. Es manifestiert sich beim Menschen als Folge bestimmter Faktoren, die zu einer Störung der Gallenwege führen.

Die Krankheit tritt also bei Menschen auf, die zu einem Zeitpunkt an einer akuten Virushepatitis und einer neurozirkulatorischen Dysfunktion gelitten haben. Bei Kindern kann sich eine Dyskinesie aufgrund einiger Merkmale der Konstitution des Kindes entwickeln, mit vegetativer Dystonie, einem zu sitzenden Lebensstil, aufgrund von Nerven, Nahrungsmittelallergien, Magen-Darm-Pathologien und Infektionsherden im Körper. Darüber hinaus können Unterernährung und eine Reihe von endokrinen Erkrankungen die Entwicklung einer Gallendyskinesie beeinflussen. In der Regel entwickelt der Patient bei einem unbeweglichen Lebensstil, Asthenie und Unterernährung eine hypokinetische Dyskinesie.

Eine Dyskinesie der Gallenwege bei Kindern und Erwachsenen wird als psychosomatische Erkrankung angesehen, die durch ein mentales Trauma sowie durch schweren Stress hervorgerufen werden kann. Es wurde nachgewiesen, dass die motorische Aktivität der Gallenblase direkt von Stress und starken negativen Emotionen abhängt: In diesem Fall verlangsamt sie sich erheblich und die Galle stagniert in der Gallenblase. Sehr oft stellt sich bei der Untersuchung der Krankengeschichte solcher Patienten heraus, dass sie zu einer Zeit psychische Probleme verschiedener Art hatten..

Darüber hinaus können eine gestörte Nervenregulation der Gallenblase, die Menopause, eine Unzulänglichkeit der Funktion der endokrinen Drüsen ein Auslöser für die Entwicklung einer Gallenblasendyskinesie werden..

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Dyskinesien mit Gallensteinerkrankungen, Cholezystitis, einhergehen. Bei Patienten mit Ulkuskrankheit, Blinddarmentzündung, tritt eine reflexartige hyperkinetische Dyskinesie auf. Diese Form der Krankheit bedroht auch diejenigen, die unregelmäßig essen, zu oft sehr scharfe Lebensmittel essen, die die Schleimhaut reizen.

Bei Infektionen mit Würmern und anderen Parasiten, die den Verdauungstrakt betreffen, wird eine schwere Dyskinesie der Gallenblase und der Gallenwege beobachtet.

Symptome einer Gallendyskinesie

Die Hauptsymptome einer Gallendyskinesie treten in Abhängigkeit davon auf, welcher Faktor die Entwicklung einer Dyskinesie ausgelöst hat. In der Regel klagen die meisten Menschen, die an dieser Krankheit leiden, über die Manifestation eines Komplexes von Nervensymptomen. Dies ist ein zu hohes Maß an Müdigkeit, Tränen und Reizbarkeit, Herzklopfen, Schwitzen und wiederkehrenden Kopfschmerzen. In diesem Fall verspüren die Patienten Schmerzen im Bereich des rechten Hypochondriums. Wenn wir über hypertensive Dyskinesie sprechen, dann sind solche Schmerzen paroxysmal. In diesem Fall ist der Schmerz ziemlich akut, dauert aber nur kurze Zeit an. Schmerzempfindungen können auf die rechte Schulter oder das Schulterblatt übertragen werden. Besonders häufig treten solche Anfälle nach dem Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln, starkem körperlichen und emotionalen Stress auf. Sehr oft bemerken Patienten mit hypertensiver Dyskinesie die Manifestation von Bitterkeit im Mund, die am häufigsten morgens auftritt.

Wenn der Patient an Manifestationen einer hypotonischen Dyskinesie leidet, ist dieser Zustand durch dumpfe und schmerzende Schmerzen gekennzeichnet, bei denen auch im rechten Hypochondrium ein Völlegefühl besteht. Solche Schmerzen stören den Patienten ständig, während sein Appetit merklich reduziert wird, der Person oft übel ist und sich Aufstoßen manifestiert. Der Anstieg der Körpertemperatur wird nicht beobachtet, ein klinischer Bluttest zeigt auch nicht das Vorhandensein von Anomalien an.

Darüber hinaus können Symptome einer Gallendyskinesie bei Männern eine verminderte sexuelle Aktivität sein. Gleichzeitig kann bei Frauen der monatliche Zyklus gestört sein. Häufige Anzeichen einer Dyskinesie sind Depressionen, emotionale und körperliche Schwäche. Während eines Anfalls einer Gallenkolik kann der Patient das Gefühl eines starken Herzschlags oder eines Herzstillstands haben. Es kann von einem Gefühl der Angst, Taubheit der Gliedmaßen begleitet sein.

Die Krankheit hält über einen langen Zeitraum an, während es in regelmäßigen Abständen starke Exazerbationen gibt, die Stress und andere elementare Störungen hervorrufen. Nach den Angriffen kommt es zu einer regelmäßigen Linderung des Zustands. Nach einer gewissen Zeit kann Dyskinesie eine Entzündung der Gallenblase und der Gänge hervorrufen und auch die Bildung von Gallensteinen verursachen..

Diagnose einer Gallendyskinesie

Bei der Diagnose der Gallendyskinesie ist die Untersuchung des Patienten einer der wichtigsten Punkte. Der Arzt tastet den Bereich der Gallenblase ab, um eine Empfindlichkeit festzustellen. Es ist insbesondere möglich, das Vorhandensein von Schmerzen während einer tiefen Palpation während des Einatmens festzustellen. Wenn die Ergebnisse einer solchen Untersuchung nicht eindeutig auf das Vorhandensein von Schmerzen hinweisen können, prüft der Arzt die Ergebnisse der Untersuchung auf Dynamik. Die Aktivität des Zentralnervensystems und seine autonome Teilung werden ebenfalls bewertet. Die Diagnose einer Gallendyskinesie umfasst die Suche nach Herden chronischer Infektionen im Körper sowie die Identifizierung von Parasiten.

Um die Form der Dyskinesie genau zu bestimmen, wird eine Ultraschalluntersuchung der Bauchhöhle sowie eine Kontrast-Cholezystographie durchgeführt. Eine Laborblutuntersuchung ist vorgeschrieben. Um festzustellen, welche Veränderungen der kontraktilen Aktivität der Gallenwegsfunktion stattfinden (zu hoch oder zu niedrig), wird dem Patienten eine Zwölffingerdarmintubation oder eine Ultraschalluntersuchung zugewiesen, vor der es wichtig ist, ein choleretisches Frühstück einzunehmen.

Behandlung der Gallendyskinesie

Es sollte bedacht werden, dass die Behandlung der Gallendyskinesie direkt davon abhängt, was genau die Manifestation dieser Krankheit verursacht. Bei der Verschreibung der Therapie ist zu berücksichtigen, dass Dyskinesien als psychosomatische Erkrankungen eingestuft werden. Daher sind psychotherapeutische Maßnahmen bei ihrer Behandlung wichtig. Eine solche Behandlung kann jedoch nur von einem spezialisierten Psychotherapeuten verordnet werden. Patienten betrachten ihre Probleme jedoch ausschließlich als somatisch, weshalb sie sich selten an einen Arzt dieses Profils wenden. Wenn der Patient Symptome eines depressiven Zustands hat, wird ihm häufig eine Behandlung mit Beruhigungsmitteln, Antidepressiva und milden Neuroleptika verschrieben.

Alle weiteren Methoden zur Behandlung von Dyskinesien hängen direkt davon ab, welche Form der Krankheit beim Patienten diagnostiziert wird. Wenn der Patient eine hypokinetische Dyskinesie entwickelt, sollte er eine spezielle Diät einhalten, die Lebensmittel mit choleretischer Wirkung und hohem Gehalt an bestimmten Mineralien enthält.

Während des Therapieprozesses wird den Patienten die regelmäßige Verwendung bestimmter Arten von Mineralwässern verschrieben. Sie sollten etwa dreimal täglich, etwa eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, ein Glas getrunken werden. Darüber hinaus ist bei Dyskinesien der Gallenwege die Anwendung von Massage- und Physiotherapieübungen effektiv. Eine regelmäßige Spa-Behandlung wird ebenfalls empfohlen. Manchmal ist es ratsam, dass der Patient eine Zwölffingerdarmintubation verschreibt, um die Gallenblase von der Galle zu befreien. Es gibt auch die sogenannte "Closed Tubing" -Technik, die der Patient selbstständig durchführen kann und so die Kontraktion der Gallenblase stimuliert.

Wenn der Patient an einer hyperkinetischen Dyskinesie leidet, ist es wichtig, dass er sich an eine Diät hält, die durch die Einschränkung von reizenden Produkten und Fetten gekennzeichnet ist. Um akute Zustände zu beseitigen, wird den Patienten die Verwendung von krampflösenden Medikamenten, Mineralwasser, gezeigt. Chirurgische Methoden sind in diesem Fall nicht wirksam.

Im Allgemeinen wird zur Verbesserung des Zustands des Patienten empfohlen, die Ernährung zu normalisieren, sich auszuruhen und zu arbeiten, um eine Reihe von Produkten von der Ernährung auszuschließen. Sie können auch einige Volksheilmittel verwenden, insbesondere Kräutertees. Zur Behandlung von Dyskinesien werden Abkochungen von Koriander, Anis, Maisnarben, Johanniskraut, Minze, Salbei, Schöllkraut, Baldrianwurzel und Immortellenkraut verwendet. Außerdem empfiehlt die traditionelle Medizin die Verwendung von Grapefruitsaft für einige Zeit vor dem Essen..

Die Ärzte

Fridkina Elena Vladimirovna

Fedosyuk Alexander Vasilievich

Zubova Marina Valerievna

Medikamente

Diät, Ernährung bei Gallendyskinesien

Diät für Gallendyskinesien

  • Effizienz: Heilwirkung nach 14 Tagen
  • Laufzeit: ab 3 Monaten
  • Lebensmittelkosten: 1300-1400 Rubel pro Woche

Trotz der Tatsache, dass Gallendyskinesie eine Krankheit ist, die nicht als gefährliche Krankheit eingestuft wird, ist die Ernährung äußerst wichtig, um die Entwicklung von Cholezystitis und anderen gefährlichen Krankheiten in Zukunft zu verhindern. Die Diät für Gallendyskinesien wird abhängig von der Form der Krankheit befolgt. Im Allgemeinen sollte die Ernährung jedoch dazu beitragen, die motorischen Funktionen der Gallenwege zu normalisieren. Wenn ein Patient an Manifestationen einer hypertensiven Dyskinesie leidet, muss er den Inhalt dieser Lebensmittel in der Ernährung sehr stark reduzieren, deren Verwendung zur Kontraktion der Gallenblase beiträgt. In diesem Fall handelt es sich um zu reiche Brühen, tierische Fette und pflanzliche Öle. Aber nicht sehr reiche Brühen, Fischsuppe, Pflanzenöle, Milchprodukte machen die Ernährung mit der Entwicklung einer hypotonischen Dyskinesie aus.

Eine Diät gegen Gallendyskinesien, die hypertensiv ist, schließt die Verwendung von geräucherten, frittierten Lebensmitteln, Alkohol und scharfen Lebensmitteln aus. Sie sollten kein Eis essen oder kohlensäurehaltige Getränke trinken. Solche Lebensmittel können einen schweren Krampf der Gallenwege hervorrufen. Es ist wichtig, immer nur warme und frische Lebensmittel zu essen. Die Diät sollte viel Gemüse enthalten, aber es ist ratsam, die Anzahl der Fleischgerichte zu begrenzen. Es ist notwendig, solche Ernährungsgewohnheiten für eine lange Zeit einzuhalten..

Es ist notwendig, Lebensmittel in kleinen Portionen einzunehmen, bis zu 6 Mal am Tag. Es ist ratsam, kurz vor dem Schlafengehen eine leichte Mahlzeit zu sich zu nehmen. Im Allgemeinen ähnelt die Ernährung für diese Krankheit den Ernährungsprinzipien in den Mittelmeerländern: Sie wird von Gemüse-, Obst- und Fischgerichten dominiert. Kleie hat übrigens einen sehr guten Einfluss auf den Beweglichkeitszustand der Gallenwege: Sie sollten eingenommen werden und 1 Esslöffel zu den täglichen Mahlzeiten hinzufügen.

Prävention von Gallendyskinesien

Um die Manifestation dieser unangenehmen Krankheit zu verhindern, sollte man unverzüglich alle neurotischen Störungen behandeln, ernsthafte Stresssituationen vermeiden und regelmäßig zur gleichen Zeit jeden Tag essen. Normaler, richtiger Schlaf und Ruhe sind ebenfalls wichtiger..

Darmdyskinesie

Verschiedene Funktionsstörungen des Dickdarms sind heute sehr weit verbreitet. Die Darmdyskinesie (diese Krankheit wird auch allgemein als Reizdarmsyndrom, spastische Kolitis bezeichnet) ist eine Erkrankung, bei der die motorische Funktion des Darms beeinträchtigt ist. Dyskinesien des Dickdarms manifestieren sich in größerem Maße, Dyskinesien des Dünndarms in geringerem Maße. Darüber hinaus sind organische Läsionen für diese Krankheit nicht typisch. Bei Patienten mit Darmdyskinesie manifestieren sich Schmerzen und die Funktion der Darmverabreichung ändert sich deutlich. In einigen Fällen ist auch die Schleimproduktion zu hoch: Ein ähnliches Phänomen ist für etwa die Hälfte aller Patienten charakteristisch.

Eine Darmdyskinesie entsteht als Folge bestimmter neurotischer Störungen, schwerwiegender Stresssituationen, Konflikte, Dystonie des autonomen Nervensystems und endokriner Störungen. Ein Faktor, der die Manifestation einer Darmdyskinesie beeinflusst, ist auch eine erbliche Disposition für diese Krankheit. Wie bei der Gallendyskinesie sind bei dieser Erkrankung sowohl hyperkinetische (spastische) als auch hypokinetische (atonische) Veränderungen möglich. Sehr oft treten beide Arten dieser Störungen gleichzeitig auf..

Ein Patient, dessen Darmdyskinesie fortschreitet, wird sehr oft durch Bauchschmerzen gestört, die durch das Fehlen einer deutlich ausgeprägten Lokalisation gekennzeichnet sind. Stuhlstörungen sind ebenfalls möglich, zu aktive Schleimproduktion. Der Schmerz kann von unterschiedlicher Intensität sein: Manchmal gibt es ein Druckgefühl im Unterbauch, Druck im Unterbauch, manchmal ziemlich schwere Koliken. Sie können mehrere Minuten oder mehrere Tage dauern. Sehr oft nehmen Patienten eine solche Kolik als Beginn eines Blinddarmentzündungsanfalls wahr. In einigen Fällen kommt es sogar zu chirurgischen Eingriffen bei Verdacht auf Blinddarmentzündung. Manchmal bemerken Patienten mit Darmdyskinesien einen periodischen Wechsel von Verstopfung und Durchfall. Besonders oft überwältigt Durchfall eine Person am Morgen, nachdem sie Essen genommen hat. In diesem Fall kommt Kot oft mit Schleimverunreinigungen heraus..

Die Diagnose einer Darmdyskinesie sieht zunächst den Ausschluss möglicher organischer Erkrankungen vor, deren Symptome denen der Dyskinesie ähnlich sind. Dem Patienten wird eine Endoskopie verschrieben, bei der eine Hyperämie der Dickdarmschleimhaut festgestellt wird. Eine mikroskopische Untersuchung von Kotveränderungen wird nicht festgestellt.

Die Behandlung dieser Krankheit beinhaltet die Korrektur der Ernährung. Es ist wichtig, die Monotonie der Ernährung sowie zu schwerwiegende diätetische Einschränkungen nicht zuzulassen. Als medikamentöse Behandlung wird eine Therapie mit Beruhigungsmitteln sowie Beruhigungsmitteln praktiziert. So werden Bromide, Baldrian, Elenium, Mutterkraut, Trioxazin usw. verwendet. Eine komplexe Behandlung der Krankheit kann auch die Einnahme von Vitaminen, Mineralwasser und Kräutermedizin umfassen. Es wird empfohlen, regelmäßig Wärme auf den Bauch anzuwenden, therapeutische Bäder zu nehmen, Ozokerit und Paraffin auf den Unterbauch aufzutragen. Darmdyskinesien werden auch mit Elektroschlaf und Akupunktur behandelt.

Es ist wichtig, dass alle Patienten einen gesunden Lebensstil pflegen, um körperliche Inaktivität zu vermeiden. Wenn eine Person ständig Verstopfung hat, wird empfohlen, Vollkornbrei, fermentierte Milchprodukte und Bratäpfel in die Ernährung aufzunehmen..

Liste der Quellen

  • Sherlock Sh. Erkrankungen der Leber und der Gallenwege / Sh. Sherlock - M.: GEOTAR-MED, 2002;
  • Erkrankungen der Leber und der Gallenwege: Ein Leitfaden für Ärzte / Ed. V.T. Ivashkina. - M., 2002;
  • Ilchenko A.A. Cholelithiasis. M.: Anacharsis, 2004;
  • Maev I.V., Samsonov A.A., Salova L.M. und andere Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen der Gallenwege: Lehrbuch. - M.: GOU VUNMTs MZ RF, 2003;
  • Ilchenko A.A. Erkrankungen der Gallenblase und der Gallenwege: Ein Leitfaden für Ärzte. M.: Ana-Kharsis, 2006.

Ausbildung: Absolvierte das Rivne State Basic Medical College mit einem Abschluss in Pharmazie. Abschluss an der Vinnitsa State Medical University, benannt nach I. M. I. Pirogov und Praktikum an seiner Basis.

Berufserfahrung: Von 2003 bis 2013 - als Apotheker und Leiter eines Apothekenkiosks tätig. Sie wurde mit Zertifikaten und Auszeichnungen für langjährige gewissenhafte Arbeit ausgezeichnet. Artikel zu medizinischen Themen wurden in lokalen Publikationen (Zeitungen) und auf verschiedenen Internetportalen veröffentlicht.

Bemerkungen

Danke ! sehr wertvoller Artikel. Der erste Angriff ereignete sich, als meine Tochter im Alter von etwa einem Jahr fiel und ich keine Zeit hatte, ihn zu fangen. Der Stress rollte buchstäblich auf dem Boden, der Schmerz ließ nicht nach. Magenmittel haben nicht geholfen. Und so 1-2 mal im Jahr "von Grund auf neu" (jetzt verstehe ich wegen stressiger Situationen). Ärzte konnten in keiner Weise diagnostizieren. dann entfernte er den Schmerz mit Tempalgin. Meine Tochter ist jetzt 11 Jahre alt. Gesundheit für Sie und Ihre Lieben.

Es scheint, du hast mich gerettet! Fast 2 Jahre nach der Geburt konnte ich nicht verstehen, was mit mir passiert ist. Ich hoffe jetzt, dass ich mit der richtigen Behandlung ein normales Leben führen kann.!

Vielen Dank für den Artikel, jetzt werde ich wissen, dass ich einen Albtraum habe. Die Diagnose wurde vor vielen Jahren gestellt, aber die Ärzte behandeln mich für alles, nur nicht dafür. Nach all den Behandlungen spare ich mich normalerweise mit Magnesiumsulfat. Danach, am zweiten Tag, werde ich für ungefähr 4-5 Monate zum Leben erweckt und dann wieder von vorne.

Was die Tatsache betrifft, dass die Krankheit nicht gefährlich ist, wäre ich mir nicht so sicher, dass sie schwerwiegendere Kettenreaktionen im Körper auslösen kann, die nicht so sicher sein können. Unterschätzen Sie daher nicht die Schwere dieses Problems

Ich leide seit vielen Jahren an dieser Krankheit und erst jetzt wurde mir klar, was diese Krankheit ist. Ich werde mich an alle Empfehlungen und Anweisungen meines Arztes halten. Vorher hatte ich den Ärzten meinen Zustand nicht erklärt. Ja, all dies hängt mit dem psychischen Zustand zusammen.

Ich bin sehr dankbar für die erhaltenen Informationen. Ich wurde vor ein paar Jahren diagnostiziert, aber da ich wusste, dass die Krankheit nicht gefährlich ist, habe ich ehrlich gesagt die Entwicklung von Symptomen nicht mit Dyskenesie in Verbindung gebracht. Ich halte mich an die Diät, weil ich an Hypothyreose leide. Und eine völlig unerwartete Entdeckung für mich war, dass depressiver Zustand, Müdigkeit, Tränenfluss vor dem Hintergrund anständiger Hormontests Symptome einer Dyskenesie sind! Jetzt, da ich den Feind vom Sehen her kenne, werde ich mit ihm kämpfen.

© Copyright 2021 www.ciladultdaycare.com