APTEM.ru: Blog eines Perfektionisten

Für diejenigen, die an Magen-Darm-Erkrankungen leiden und sich keine Behandlung zum Preis einer kleinen Gusseisenbrücke leisten wollen / können.

Das Medikament Nexium (AstraZeneca, Schweden) hatte vor allem in Russland lange Zeit keine direkten Analoga zu einem Preis. Natürlich ist in den letzten Jahren sein Analogon, das Medikament Neo-Zext (SANDOZ / Salutas Pharma, Deutschland), auch in Russland aufgetaucht, aber es ist nur geringfügig billiger als Nexium. Er konnte keine nennenswerten Einsparungen anbieten. Daher nahmen diejenigen, die kein Geld hatten, Omeprazol (der Name des Wirkstoffs, der den Medikamenten Omez, Romesec und anderen ähnlichen Massenmedikamenten zugrunde liegt). Aber es gibt einen großen Unterschied zwischen Omez und Nexium oder vielmehr viele kleine Unterschiede.!

Omeprazol stammt aus dem Jahr 1975 und ist ein Vertreter der vorherigen Generation von Säuresekretionsblockern. Omeprazol ist historisch gesehen das erste Medikament in der Familie und 23 Jahre jünger als Esomeprazol. Es hat eine andere Formel - es ist das S-Isomer von Omeprazol. Die therapeutische Wirkung von Omeprazol ist kürzer und schwächer. Darüber hinaus wirkt Omeprazol bei Menschen im Alter von 15 bis 25 Jahren besser als bei älteren Menschen. Ich persönlich habe auch festgestellt, dass nach mehreren Omeprazol-Gängen die therapeutische Wirkung signifikant und schnell abnimmt (dies kann auch nach 2-3 Gängen für 2 Jahre festgestellt werden). Das Nexium funktioniert seit vielen Jahren einwandfrei. Wie dem auch sei, es ist wichtig zu wissen, dass Omez und Nexium überhaupt nicht dasselbe sind! Sie sollten nicht glauben, dass Menschen und Websites, die sagen und schreiben, dass dies "eine Hölle, nur der Preis ist anders", "Marketing", "Täuschung" usw. nicht sein sollten. In der Regel werden solche Informationen von Personen verbreitet, die nicht in der Lage sind, Magen-Darm-Erkrankungen zu behandeln, und die zu faul waren, um auch nur einige Veröffentlichungen zu dem betreffenden Thema zu lesen..

Also: In Russland gab es kein billiges Medikament auf Esomeprazolbasis. Aber in der Region von 2015 beeilte sich die KRKA-Firma (Slowenien) und stellte das Medikament Emaner her. Sein Wirkstoff ist Esomeprazol, und die Dosierungen und Verpackungen werden vollständig von Nexium abgeleckt :) Somit hat KRKA ein direktes Analogon des 5-mal teureren Arzneimittels veröffentlicht! Wenn Sie für Nexium im Jahr 2016 je nach Dosierung und Verpackung zwischen 1.300 und 7.000 Rubel zahlen müssten, kostet Emanera zwischen 400 und 700 Rubel. Angesichts des aktuellen Rubelwechselkurses und der Krise 2015-2016 (2017-2020?) Sind dies sehr gute Nachrichten.

In diesem Artikel berichtet eine Gruppe von Wissenschaftlern aus Nowosibirsk über die Ergebnisse der Prüfung des Arzneimittels Emaner und seine pharmakologische Identität mit dem Arzneimittel Nexium. Natürlich können Sie es nicht zu 100% glauben, da das Gericht aufgrund der Art des Artikels, der Häufigkeit des Auftretens des Wortes Emaner?, Des Zeitpunkts des Auftretens usw. voreingenommen sein kann. In unserer Zeit erscheinen solche Artikel nicht einfach so. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Artikel falsch ist. Es ist durchaus möglich, dass alle Fakten mit der Realität koexistieren, was bedeutet, dass Menschen mit Magen-Darm-Trakt jetzt die Möglichkeit haben, sich mit der gleichen Behandlung zu versorgen, die jedoch fünfmal billiger ist.

Somit ist Emanera ein vollständiger Ersatz für Nexium.!

Pariet, Nexium oder Omez: was besser ist

Pariet: Grundlegende Informationen

Das Medikament ist ein Anti-Geschwür-Medikament, die therapeutische Wirkung wird durch das in dem Medikament enthaltene Rabeprazol bereitgestellt. Die Substanz ist ein Benzimidazolderivat, hat antisekretorische Eigenschaften: Sie unterdrückt die Produktion von Magensaft, indem sie die Synthese von H + / K + ATPase auf den Zelloberflächen des Magengewebes hemmt und dadurch das letzte Stadium der Salzsäurebildung blockiert.

Pariet wird in Tablettenform hergestellt, jede Pille ist durch eine magensaftresistente Beschichtung geschützt. Wirkstoffgehalt - 10 oder 20 mg.

Anwendungshinweise:

  • Beseitigung von Manifestationen von Dyspepsie, hervorgerufen durch einen hohen pH-Wert von Magensaft, einschließlich Symptomen von GERD.

Nebenwirkungen

Vorbehaltlich medizinischer Empfehlungen wird Pariet im Allgemeinen von Patienten normal toleriert, kann jedoch unerwünschte Körperreaktionen hervorrufen:

  • Manifestationen einzelner Allergien bis hin zu akuten Formen
  • Veränderungen im Gehalt an Blutbestandteilen
  • Vermindertes Magnesium im Körper
  • Aktivierung von Lebertransaminasen, Hepatitis
  • Hautreaktionen
  • Schmerzen in Muskeln, Gelenken
  • Brustvergrößerung
  • Bruchanfälligkeit.

Sie sollten Pariet nicht einnehmen, wenn:

  • Individuelle Substanzunverträglichkeit
  • Schwangerschaft, HB
  • Unter 18 Jahren.

Bei schwerem Nierenversagen mit Vorsicht verschreiben.

Was ist Nexium?

Russisches Medikament der Gruppe der Protonenpumpenhemmer. Der Wirkstoff ist Esomeprazol, ein Isomer von Omeprazol. Die therapeutische Wirkung der Substanz liegt in ihrer Fähigkeit, die Bildung von Magensäure durch Hemmung der Protonenpumpe in bestimmten Magenzellen zu unterdrücken.

Die Substanz weist schwache Eigenschaften auf, wird jedoch nach dem Eintritt in die saure Magenumgebung stark aktiviert: Die Anti-Geschwür-Wirkung entwickelt sich innerhalb einer Stunde nach der Einnahme und erreicht nach zwei Maximalwerten und hält 17 bis 24 Stunden an.

Nexium wird empfohlen für:

  • GERD
  • PUD / Zwölffingerdarmgeschwür
  • Zustände des Magen-Darm-Trakts aufgrund der Verwendung von NSAIDs (Heilung von Geschwüren, Verhinderung von Exazerbationen der Ulkuskrankheit)
  • Zollinger-Ellison-Syndrom und andere Erkrankungen, die vor dem Hintergrund der Salzsäure-Hypersekretion auftreten.

Das Arzneimittel wird in Pellets, Granulaten und Tabletten hergestellt, die mit einer enterischen Schicht beschichtet sind, sowie in Form eines Lyophilisats zur Rekonstitution einer Injektionslösung.

  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bauteilen
  • Angeborene Unempfindlichkeit gegenüber Fructose, HH-Malabsorptionssyndrom, Mangel an Saccharose / Isomaltose im Körper
  • Alter bis zu 12 Monaten, Gewicht weniger als 10 kg
  • Therapie mit Atazanavir, Nelfinavir.

Mögliche Nebenwirkungen:

  • Individuelle Allergie
  • Hautreaktionen in Form von Hautausschlag und Juckreiz, Haarausfall, Lyell-Syndrom oder Stevens-Johnson-Syndrom
  • Schmerzen in Muskeln, Gelenken
  • Die Schwäche
  • Schwindel, Kopfschmerzen
  • Magen-Darm-Erkrankungen, Lebererkrankungen, Hepatitis
  • Depression, Reizbarkeit
  • Hämatopoetische Störungen
  • Bronchospasmus
  • Verschwommene Sicht
  • Periphere Ödeme.

Bei der Verschreibung von Patienten mit schwerer Nierenhypofunktion ist Vorsicht geboten.

Omez: eine kurze Beschreibung

Antiulcer-Medikament aus der Gruppe der Protonenpumpenhemmer. Die aktive Komponente des Arzneimittels ist Omeprazol. Die Substanz hat die Fähigkeit, die Produktion von Magensäure in der letzten Synthesestufe durch Hemmung von H + -K + -ATP in bestimmten Zellen zu unterdrücken.

Die therapeutische Verbindung ist ein Prodrug, sie wird erst nach Transformation in die saure Umgebung des Magens aktiviert.

Zur Verwendung angegeben für:

  • Therapie und Prävention des Wiederauftretens von Geschwüren / Zwölffingerdarmgeschwüren
  • Reflux-Ösophagitis-Behandlungen
  • Beseitigung der Salzsäure-Hypersekretion
  • Therapie ulzerativer erosiver Phänomene nach einer Behandlung mit NSAIDs
  • Verhinderung des Eindringens von Mageninhalt in die Atemwege bei Patienten unter Narkose.
  • Störungen des hämatopoetischen Systems
  • Störungen des Verdauungssystems (Verstopfung / Durchfall, Schmerzen, Würgereflex, Übelkeit, Blähungen, Leberenzymaktivität usw.)
  • ZNS-Störungen: Kopfschmerzen, Schwindel, Depressionen, nervöse Erregung, Enzephalopathie
  • Schmerzen in Muskeln, Gelenken, Muskelhypotonie
  • Hautreaktionen: Hautausschlag, Sonnenempfindlichkeit, Haarausfall
  • Allergie-Manifestationen: Urtikaria, Bronchospasmus, Quincke-Ödem, interstitielle Nephritis
  • Andere Zustände: Schwäche, Gynäkomastie, verschwommenes Sehen, peripheres Ödem, Schwitzen, Bildung von Magenzysten (mit langem Verlauf).

Omez darf nicht verwendet werden, wenn:

  • Individuelle Sensibilität
  • Schwangerschaft, Stillzeit
  • Kindheit.

Bei der Verschreibung von Patienten mit Leber- / Nierenhypofunktion ist Vorsicht geboten.

Welches Medikament ist besser

Es ist notwendig, das eine oder andere Mittel für Patienten mit ulzerativen Pathologien zu wählen, nachdem die Diagnose bestimmt und alle Merkmale des Körpers geklärt wurden.

Pariet oder Nexium

Die Wirkstoffe von Arzneimitteln sind Substanzen, die die Aktivität der Protonenpumpe unterdrücken. Experten zufolge entwickelt sich die Wirkung gegen Geschwüre nach der Einnahme von Pariet schneller. Darüber hinaus besteht der Vorteil des Arzneimittels darin, dass die tägliche Dosierung normalerweise geringer ist und Nebenwirkungen weniger häufig auftreten. Andererseits hat Nexium neben oralen Formen auch eine Injektion, die bei der Verschreibung von entscheidender Bedeutung sein kann.

Bezogen auf die Kosten ist der Preis des Pariet deutlich höher als der des Nexium.

Nexium oder Omez

Medikamente unterscheiden sich in Kontraindikationen: Nexium kann Kindern ab einem Jahr und Medikamenten mit Omeprazol verabreicht werden - erst nach Erreichen von 12 Jahren.

Darüber hinaus muss auch die Geschwindigkeit des Wirkungseintritts berücksichtigt werden: Omez wirkt langsamer.

Nexium bietet eine stabile therapeutische Konzentration im Blut und hilft bei Blutungen im Magen-Darm-Trakt. Omez hat eine bakterizide Wirkung: Es unterdrückt Krankheitserreger, die ulzerative Prozesse hervorrufen.

Gemessen an den Kosten liegen beide Medikamente in ungefähr der gleichen Preisspanne.

Jedes dieser Medikamente beseitigt einen hohen Säuregehalt im Magen, indem es die Säureproduktion hemmt. Da sie jedoch unterschiedliche Wirkstoffe enthalten und durch unterschiedliche pharmazeutische Formen dargestellt werden, sollte der Gastroenterologe das am besten geeignete Mittel auswählen..

Nexium oder Omeprazol: was besser ist?

Gastrointestinale Pathologien sind sehr häufig. Die wirksamsten Medikamente für ihre Behandlung sind zu Protonenpumpenhemmern geworden. Das auffälligste Beispiel dieser Gruppe ist Omeprazol. Nexium ist zu einem Medikament der neuen Generation geworden. Studien haben gezeigt, dass das Medikament bei den meisten Patienten gut wirkt, es keinen individuellen Faktor gibt und seine Wirkung vorhersehbarer ist. Die Wirkung von Omeprazol ist nicht bei jedem Patienten gleich, die Dosierung wird individuell ausgewählt. Es gibt keine eindeutige Antwort auf die Frage, welche besser ist als Nexium oder Omeprazol, da die therapeutische Wirkung von Omeprazol ebenfalls hoch ist.

Nexium-Eigenschaften

Dies ist ein Medikament der neuen Generation - ein Protonenpumpenhemmer. Es hat eine ähnliche pharmakodynamische Aktivität wie Omeprazol. Seine Wirkung zielt darauf ab, den Säuregehalt zu verringern und die Auswirkungen einer aggressiven Umgebung auf die Magenwände zu verringern. Nexium ist ein reines Isomer, das sich von anderen Arzneimitteln dieser Gruppe unterscheidet (Omeprazol ist eine Mischung von Isomeren). Wenn wir Nexium und Omeprazol vergleichen, ist die Wirkung des ersten Arzneimittels stärker ausgeprägt und die Kontrolle über die saure Umgebung bleibt erhalten.

Es gibt auch einen Unterschied zwischen Nexium und Omeprazol in der Bioverfügbarkeit. Der erste Wirkstoff wird vom Dünndarm aktiver aufgenommen, gelangt in den Blutkreislauf und erreicht schnell die Verletzungsstelle. Dies verleiht dem Ego eine hohe therapeutische Wirksamkeit. Die verbesserte Formel des Arzneimittels ermöglicht es, bei einer größeren Anzahl von Patienten einen positiven Effekt zu beobachten, wobei der individuelle Faktor weniger ausgeprägt ist.

Form und Zusammensetzung freigeben

Zur Herstellung einer Injektionslösung wird ein Medikament in Form von Tabletten, Granulaten und Pulver hergestellt. Die am häufigsten verwendete Tablettenform. Sie sind oval, rosa, jeweils 20 und 40 mg, weiß mit gelben Punkten in der Pause. Der Hauptwirkstoff von Nexium Esomeprazol.

Anwendungsfunktionen

Die Anweisungen für das Medikament geben deutlich die Bedingungen an, unter denen die Verabreichung dieses Medikaments angezeigt ist:

  • Hyperacid Gastritis;
  • Refluxkrankheit;
  • Gastritis durch H. pylori;
  • Verdauungsstörungen nach Einnahme von NSAIDs;
  • Zollinger-Ellison-Syndrom.

Die Verwendung der Droge nur im Inneren. Die Tablette wird ohne zu kauen mit etwas Wasser getrunken. Der Empfang erfolgt vor den Mahlzeiten. Wenn der Schluckvorgang schwierig ist, kann Nexium in Wasser gelöst und dann getrunken werden. Verwenden Sie keine Milch, Tee oder Soda.

Gemäß den Anweisungen ist die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft, Stillzeit sowie bei Kindern unter 12 Jahren nicht ratsam. Dies ist auf den Mangel an Informationen über die Sicherheit des Arzneimittels für diese Bevölkerungsgruppen zurückzuführen. Es gibt keine klinischen Studien, die die Sicherheit bei der Behandlung von schwangeren Frauen, Kindern und stillenden Frauen bestätigen. Wenn eine Nexiumtherapie erforderlich ist, wird die Behandlung nur unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt..

Analoga

Der Preis für Nxium liegt je nach Verpackung zwischen 250 und 500 UAH. Wenn Sie eine günstigere Behandlung benötigen, verwenden Sie ein Analogon - Omez. Seine Wirkung ist ähnlich wie bei Omeprazol, die Dosierung wird individuell ausgewählt. Nehmen Sie Nexium und Omeprazol nicht zusammen ein. Dies sind Medikamente einer Gruppe ähnlicher Wirkungen. Bei gleichzeitiger Verabreichung von zwei Arzneimitteln kommt es zu einer Überdosierung des Wirkstoffs, was das Risiko von Nebenwirkungen erhöht.

Wenn Sie die Dosierung ändern oder ein Medikament durch ein anderes ersetzen müssen (aufgrund der Unwirksamkeit der Behandlung), sollten Sie dies nicht alleine tun. Der Austausch und die Anpassung erfolgt durch den Arzt unter Berücksichtigung aller Faktoren des Krankheitsverlaufs und der Merkmale des Körpers des Patienten.

Quellen:

Vidal: https://www.vidal.ru/drugs/omeprazol__3120
GRLS: https://grls.rosminzdrav.ru/Grls_View_v2.aspx?routingGuid=83097c54-4fcd-4122-b96d-1b90b38d8823&t=

Einen Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste

Was ist der Unterschied zwischen Nexium und Omeprazol?

Das Problem der Bekämpfung pathologischer Veränderungen in den Organen des Verdauungssystems ist heute sehr akut. Eine große Anzahl von Menschen leidet an Magengeschwüren und Gastritis. Gegenwärtig betreffen diese Krankheiten nicht nur den Körper von Erwachsenen, unter den Patienten von Gastroenterologen gibt es immer mehr Kinder.

Grundsätzlich werden Krankheiten, die mit einer Verletzung der Sekretionsfunktion von Magenzellen verbunden sind, mit wirksamen Arzneimitteln behandelt, die auf einem biologisch aktiven Protonenpumpenhemmer - Omeprozole - basieren. In den letzten Jahren ist eine ganze Reihe von Arzneimitteln der neuen Generation erschienen, in denen Isomere dieser Substanz verwendet werden. Eines dieser Medikamente ist Nexium.

Omeprazol

Antiulcer-Medikament auf Basis von Omeprazol, einem Wirkstoff, der die Aktivität von Wasserstoffionen, Kalium und dem Enzym ATP-ase in den Belegzellen des Magens unterdrückt.

Die Vorteile von Omeprazol gegenüber Substanzen mit ähnlicher Wirkung bestehen darin, dass es die Produktion von Salzsäure wirksamer reduziert und die Endstufe dieses Prozesses blockiert, unabhängig von der Art des stimulierenden Faktors. Die maximale Hemmung des Ansäuerungsprozesses um 50% dauert etwa einen Tag.

Es ist zu beachten, dass die Verwendung dieses Medikaments auch bei extrem schwerem Zustand des Patienten möglich ist. Bei wiederbelebten Patienten werden Medikamente durch einen Katheter direkt in den Magen injiziert. Hierzu wird eine Lösung im Verhältnis 20 mg Omeprazol in Pulverform zu 30 ml Wasser hergestellt. Innerhalb weniger Minuten sind die Bestandteile des Arzneimittels vollständig aufgelöst, wonach das Arzneimittel dem Patienten über eine Magensonde verabreicht werden kann.

Bei einem äußerst schwerwiegenden Zustand des Patienten wird Omeprazol intravenös verabreicht, wobei eine Lösung des Wirkstoffs mit Natriumchlorid verwendet wird.

Nexium

Nexium gehört zur Gruppe der hemmenden Medikamente, die die Produktion von HCl in den Magendrüsen hemmen. Durch die Hemmung der Sekretionsaktivität der Drüsen senkt Nexium effektiv den Säuregehalt des Verdauungssafts. Daher wird es häufig in den Schemata der komplexen medikamentösen Therapie von gastroösophagealen Refluxkrankheiten, Magengeschwüren oder Zwölffingerdarmgeschwüren, Störungen der Struktur der Schleimhäute des Magen-Darm-Trakts verwendet.

Die Zusammensetzung von Nexium umfasst Esomeprazol, ein Isomer von Omeprazol, das eine ähnliche pharmakodynamische Aktivität aufweist. Da Esomeprazol in der sauren Umgebung der sekretorischen Tubuli von Belegzellen schwach basische Eigenschaften aufweist, beginnt es aktiv zu wirken. Dadurch wird die Grundsekretion von Salzsäure gehemmt..

Die biologisch aktive Substanz des Arzneimittels beginnt innerhalb einer Stunde nach Einnahme der Pille wirksam zu wirken. Nur 20 mg pro Tag können die Menge an Salzsäure im Magen um 15-20% reduzieren. Während einer 6-tägigen Therapie nimmt die Konzentration um 80-90% ab.

Vergleichende Eigenschaften von Omeprazol und Nexium

  1. Antisekretorische Arzneimittel Nexium und Omeprazol sind Analoga, da sie eine ähnliche chemische Zusammensetzung, Anwendungsindikationen und eine ähnliche pharmakologische Wirkung aufweisen. Das moderne Medikament Nexium reduziert jedoch nicht nur die HCl-Konzentration im Magen, sondern kann auch die Kontrolle über den normalen Säuregehalt der Umwelt über einen langen Zeitraum aufrechterhalten..
  2. Es ist erwähnenswert, dass es einen Unterschied in der Bioverfügbarkeit der Komponenten von Nexium und Omeprazol gibt. Das erste Medikament wird aktiver von den Wänden des Dünndarms absorbiert, gelangt schnell in den Blutkreislauf und erreicht die geschädigten Bereiche des Verdauungssystems. Was auf seine hohe therapeutische Wirksamkeit hinweist. Die moderne Arzneimittelformel hat für einen größeren Prozentsatz der Patienten ein besseres Heilungsergebnis gefunden.
  3. Darüber hinaus zeigte die Verwendung von Nexium in allen Dosierungsformen bei Patienten mit funktioneller Beeinträchtigung der Nierenfunktion, dass die Korrektur des üblichen Regimes und der Dosierung des Arzneimittels nicht erforderlich ist. Die klinische Erfahrung mit der Anwendung von Nexium bei Patienten mit schwerem Nierenversagen ist heute jedoch nicht groß. Daher sollte das Medikament solchen Patienten mit großer Vorsicht verschrieben werden. Schweres Leberversagen ist der Grund für die Reduzierung der Tagesdosis des Arzneimittels bei Erwachsenen auf 20 mg.
  4. Es muss beachtet werden, dass die Einnahme von Nexium Nebenwirkungen verursachen kann, die mit einer Verletzung vieler Organsysteme verbunden sind. Störungen in der Aktivität des Nervensystems manifestieren sich also in Form von Kopfschmerzen, Schwindel, Schläfrigkeit. Manchmal liegt eine Verletzung der Aktivität der Geschmacksknospen vor. Die Wirkung von Nexium-Komponenten auf die Organe des Harnsystems kann sich in einer Verletzung der Aktivität der Nephrone der Nieren und der Provokation von Nephritis äußern. Die Einnahme des Arzneimittels kann zu Verstopfung, Durchfall, schwerer Blähung und Bauchschmerzen führen. Auf der Haut können verschiedene Hautausschläge und Juckreiz auftreten..
  5. Die Verwendung von Nexium zur Behandlung von Patienten unter 12 Jahren ist zulässig. In diesem Fall ist die Form des Arzneimittels ein Granulat, das in Wasser gelöst und gut gerührt werden muss, bis eine homogene Suspension erhalten wird. Eine Packung Granulat benötigt 15-20 ml Wasser. Trinken Sie sofort Nexium-Lösung. Die tägliche Dosis des Arzneimittels sollte 10 mg nicht überschreiten. In der Regel dauert die Behandlung nicht länger als 2 Monate.
  6. Die Einnahme von Nexium sowie Omeprazol während der Schwangerschaft und Stillzeit wird nicht empfohlen. Da klinische Daten, die die Sicherheit von Omeprazol und seinen Isomeren auf den sich entwickelnden Fötus und den Körper des Kindes belegen, unzureichend sind. Die Therapie mit Medikamenten dieser Gruppe von Frauen in Position wird in extremen Fällen und unter strenger Aufsicht eines Arztes durchgeführt.

Was auszusuchen?

Nur der behandelnde Arzt kann die Frage, welches Medikament besser ist, eindeutig beantworten. Da sich jedes Mittel unter bestimmten Bedingungen auf unterschiedliche Weise manifestieren kann. Wenn wir jedoch die Wirksamkeit der medikamentösen Therapie mit Nexium und Omeprazol analysieren, hat erstere eine Reihe bedeutender Vorteile gegenüber letzteren..

Die Verwendung von Nexium liefert eine bessere und genauere Vorhersage für die Normalisierung des Säuregehalts des Verdauungssafts. Der Prozentsatz der Patienten, die während kurzer Therapiezyklen von Beschwerden geheilt werden, die mit einer Beeinträchtigung der Magensekretionskapazität verbunden sind, ist höher.

Die Symptome von Defekten in den Schleimhäuten von Magen, Zwölffingerdarm und Speiseröhre verschwinden rasch, was auf eine hohe Regenerationsrate der geschädigten Bereiche der inneren Haut des Magen-Darm-Trakts hinweist. Sodbrennen und andere schmerzhafte Symptome verschwinden bei den meisten Patienten.

Ein weiterer Beweis für die gute Wirksamkeit von Nexium sind die Daten, die die Behandlungsdauer mit analogen Arzneimitteln vergleichen. Es wurde festgestellt, dass eine vollständige Heilung eines Patienten mit Hilfe von Nexium in nur einem Monat erfolgt, wenn der Behandlungsverlauf mit Omeprazol doppelt so lang ist.

Und der Verlauf von Nexium in Kombination mit Antibiotika wirkt sich in nur einer Woche auf die Zerstörung von Hylocobacter pylori und die Vernarbung von Ulzerationsstörungen der Magenschleimhaut aus. Die Dauer einer solch komplexen Behandlung mit Omeprazol beträgt 21 Tage.

Möglichkeit der gleichzeitigen Aufnahme von Omeprazol und Nexium

Medikamente derselben Gruppe können nicht zur gemeinsamen Anwendung empfohlen werden. Da eine solche Therapie zu einem starken Anstieg der Konzentration biologisch aktiver Substanzen im Körper führen kann. Dies kann die Entwicklung einer großen Anzahl von Nebenwirkungen provozieren. Einschließlich führen zu Störungen in der Aktivität des Verdauungssystems, der Harnwege und des Nervensystems. Patienten können schwere allergische Reaktionen haben.

Jeder, der Medikamente einnimmt, die Omeprazol und seine Isomere enthalten, sollte systematisch einen Arzt über die Kombination verschiedener Medikamente und deren Behandlungsschema konsultieren. Nur eine solche Behandlung mit Arzneimitteln ergibt den gewünschten Behandlungseffekt.

Welches ist besser: Nexium oder Omeprazol Teva

Nexium

Omeprazol Teva

Basierend auf Forschungsdaten ist Nexium besser als Omeprazol Teva. Daher empfehlen wir Ihnen, es zu wählen.

Vergessen Sie aber nicht, dass diese Medikamente unterschiedliche Wirkstoffe enthalten. Fragen Sie daher unbedingt Ihren Arzt. Einige von ihnen funktionieren möglicherweise nicht für Ihre Therapie..

Vergleich der Wirksamkeit von Nexium und Omeprazol teva

Die Wirksamkeit von Nexium ist der von Omeprazol teva ziemlich ähnlich - dies bedeutet, dass die Fähigkeit des Arzneimittels, die maximal mögliche Wirkung zu erzielen, ähnlich ist.

Wenn beispielsweise die therapeutische Wirkung von Nexium stärker ist, ist es bei Verwendung von Omeprazol teva selbst in großen Dosen nicht möglich, diese Wirkung zu erzielen..

Auch die Geschwindigkeit der Therapie - ein Indikator für die Geschwindigkeit der therapeutischen Wirkung bei Nexium und Omeprazol teva - ist ungefähr gleich. Und die Bioverfügbarkeit, dh die Menge eines Arzneimittels, die den Ort seiner Wirkung im Körper erreicht, ist ähnlich. Je höher die Bioverfügbarkeit, desto weniger geht sie verloren, wenn sie vom Körper aufgenommen und verwendet wird..

Vergleich der Sicherheit von Nexium und Omeprazol teva

Die Sicherheit eines Arzneimittels umfasst viele Faktoren..

Gleichzeitig ist es in Nexium Omeprazol teva ziemlich ähnlich. Es ist wichtig, wo das Medikament metabolisiert wird: Arzneimittel werden entweder unverändert oder in Form von Produkten ihrer biochemischen Umwandlung aus dem Körper ausgeschieden. Der Stoffwechsel erfolgt spontan, am häufigsten sind jedoch die Hauptorgane wie Leber, Nieren, Lunge, Haut, Gehirn und andere betroffen. Bei der Beurteilung des Stoffwechsels in Nexium sowie in Omeprazol teva untersuchen wir, welches Organ metabolisiert und wie kritisch die Wirkung darauf ist..

Das Risiko-Nutzen-Verhältnis liegt vor, wenn die Verschreibung eines Arzneimittels unerwünscht, aber unter bestimmten Bedingungen und Umständen gerechtfertigt ist, wobei bei der Anwendung die Vorsicht geboten ist. Gleichzeitig hat Nexium bei der Anwendung keine Risiken, ebenso wie Omeprazol teva.

Bei der Berechnung der Sicherheit wird auch berücksichtigt, ob sich nur allergische Reaktionen oder eine mögliche Funktionsstörung der Hauptorgane manifestieren. In anderen Angelegenheiten sowie die Reversibilität der Folgen der Verwendung von Nexium und Omeprazol Teva.

Vergleich der Kontraindikationen für Nexium und Omeprazol Teva

Basierend auf den Anweisungen. Die Anzahl der Kontraindikationen für Nexium ist Omeprazol teva sehr ähnlich und zufriedenstellend. Dies ist eine Liste von Symptomen mit Syndromen und Krankheiten, verschiedenen äußeren und inneren Zuständen, unter denen die Verwendung von Nexium und Omeprazol Teva unerwünscht oder inakzeptabel sein kann..

Suchtvergleich zwischen Nexium und Omeprazol Teva

Wie die Sicherheit umfasst auch die Sucht viele Faktoren, die bei der Bewertung eines Arzneimittels berücksichtigt werden müssen..

Daher ist der Wertesatz von Parametern wie „Entzugssyndrom“ und „Resistenzentwicklung“ in Nexium denen in Omeprazol teva ziemlich ähnlich. Das Entzugssyndrom ist eine pathologische Erkrankung, die nach Beendigung der Aufnahme von Substanzen auftritt, die eine Sucht oder Abhängigkeit in den Körper verursachen. Und mit Resistenz ist die anfängliche Resistenz gegen das Medikament gemeint, in der sie sich von der Gewöhnung unterscheidet, wenn sich die Resistenz gegen das Medikament über einen bestimmten Zeitraum entwickelt. Das Vorhandensein einer Resistenz kann nur festgestellt werden, wenn versucht wurde, die Dosis des Arzneimittels auf das maximal mögliche Maß zu erhöhen. Gleichzeitig sind die Nexium-Werte des "Entzugssyndroms" und der "Resistenz" jedoch ebenso gering wie bei Omeprazol teva.

Vergleich der Nebenwirkungen von Nexium und Omeprazol Teva

Nebenwirkungen sind alle medizinisch unerwünschten Ereignisse, die bei einem Patienten nach Verabreichung eines Arzneimittels auftreten.

In Nexium ist der Zustand unerwünschter Ereignisse fast der gleiche wie in Omeprazol teva. Sie haben beide wenige Nebenwirkungen. Dies bedeutet, dass die Häufigkeit ihrer Manifestation gering ist, dh der Indikator dafür, wie viele Fälle der Manifestation einer unerwünschten Wirkung aus der Behandlung möglich und registriert sind, ist gering. Die unerwünschte Wirkung auf den Körper, die Stärke des Einflusses und die toxische Wirkung von Nexium ist ähnlich wie bei Omeprazol teva: Wie schnell erholt sich der Körper nach der Einnahme und ob er sich überhaupt erholen soll.

Vergleich der Benutzerfreundlichkeit von Nexium und Omeprazol Teva

Dies ist die Auswahl einer Dosis unter Berücksichtigung verschiedener Bedingungen und der Häufigkeit der Empfänge. Gleichzeitig ist es wichtig, die Form der Freisetzung des Arzneimittels nicht zu vergessen, und es ist auch wichtig, sie bei der Beurteilung zu berücksichtigen.

Die Benutzerfreundlichkeit bei Nexium entspricht in etwa der von Omeprazol teva. Sie sind jedoch nicht bequem genug zu verwenden..

Die Arzneimittelbewertung wird von erfahrenen Apothekern zusammengestellt, die internationale Forschung studieren. Der Bericht wird automatisch generiert.

Der Leitfaden wurde zuletzt aktualisiert: 2019-09-19 06:00:58

Mittel zur Behandlung des Magen-Darm-Trakts AstraZeneca AB (Schweden) Nexium - Überprüfung

Das beste Magenmittel! Der stärkste Konkurrent von Omeprazol.

Nexium ist ein Medikament, das eine Gruppe von Protonenpumpenhemmern darstellt. Der bekannteste und billigste Vertreter dieser Gruppe ist OMEPRAZOL

Aber Nexium ist kein Analogon zu Omeprazol, sondern eine modernere und effektivere Medizin! Es scheint, dass sich der Wirkstoff nur durch zwei Buchstaben Esomeprazol unterscheidet, aber der Unterschied ist kolossal.

Ich nehme sehr oft Kurse mit einem dieser Medikamente. Meistens ist es nur Omeprazol, da es das billigste ist. Aber wenn ich eine echte Beschwerde habe, sich Magenschmerzen oder Sodbrennen verschlimmern, würde ich lieber Nexium wählen!

Wenn Sie also Ihren Magen behandeln müssen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Nexium, da Sie das Beste für die Gesundheit auswählen müssen.!

Nexium oder Omez - was besser ist?

Moderne Medikamente zur Verringerung des Säuregehalts bei der Behandlung von Entzündungen und Geschwüren des Magens, der Speiseröhre, des Zwölffingerdarms, reichen aus, um nur einmal täglich einzunehmen. Eine Klasse dieser Medikamente nennt man Protonenpumpenhemmer (kurz PPI), die die Produktion von Salzsäure durch die Magendrüsen vorübergehend unterdrücken sollen, damit die Schleimhäute heilen und reparieren können. Omez und Nexium gehören zu den am häufigsten ernannten Vertretern unter einem Dutzend anderer ähnlicher PPI. Dies sind keine Analoga, aber der Unterschied in der Effizienz zwischen ihnen ist nicht so groß wie der Unterschied im Preis..

Wie sich Omez von Nexium unterscheidet?

1. Zusammensetzung. Nexium und Omez haben formal unterschiedliche Wirkstoffe - Esomeprazol bzw. Omeprazol. In Bezug auf die chemische Struktur handelt es sich jedoch nur um eine geringfügig modifizierte Form desselben Moleküls. Das neuere Esomeprazol in Nexium ist nur eine Modifikation von Omeprazol aus Omez und keine grundlegend andere Substanz. Dies gibt Nexium natürlich einige Vorteile bei einer gleichmäßigeren Absorption und Eliminierung des Arzneimittels, aber in der Praxis unterscheiden sich die therapeutischen Vorteile von Esomeprazol nicht sehr von gewöhnlichem Omeprazol (siehe unten für einen Vergleich der Wirksamkeit)..

2. Verfügbare Formen und ihre Vielfalt. Swedish Nexium ist in Tabletten und Indian Omez in Kapseln erhältlich. Für den Patienten spielt dieser Unterschied keine Rolle, da die Tabletten und Kapseln beider Medikamente einmal täglich und eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten vollständig eingenommen werden müssen. Beide Medikamente sind auch in Durchstechflaschen als intravenöse Lösung (Tropfer) erhältlich..

Nexium wird zusätzlich in Beuteln mit Granulat hergestellt, während Omez mit Omez Insta Pulver eine ähnliche Form hat. Sie unterscheiden sich in einer etwas schnelleren Wirkung, es ist jedoch ratsam, sie nur zu verwenden, wenn der Patient herkömmliche Tabletten und Kapseln nicht schlucken kann.

Omez hat eine andere Variante, die der Gegner nicht hat - dies ist Omez DSR (detaillierter Vergleich). DSR enthält eine Kombination aus Omeprazol und Domperidon in einer Kapsel. Diese Kombination kann bei schwerer Übelkeit und Ösophagitis (Entzündung der Speiseröhre) hilfreich sein..

3. Die Kosten der Behandlung. Nexiumtabletten und -fläschchen sind in ähnlichen Dosierungen (20 oder 40 mg) etwa doppelt so teuer wie Omez-Kapseln und -Flaschen. Der Preisunterschied zwischen Nexium in Granulat und Omez Insta-Pulver ist viel höher und erreicht bei gleicher Anzahl von Beuteln zugunsten eines indischen Konkurrenten das Zehnfache.

Was ist effektiver?

Esomemeprazol (Nexium) und Omeprazol (Omez) wurden in mehreren klinischen Studien direkt auf ihre Wirksamkeit bei äquivalenten Dosierungen verglichen: 20 mg gegenüber 20 mg oder 40 gegenüber 40 mg. Es zeigte sich eine leichte Überlegenheit von Esomeprazol in der Stabilität der Aufrechterhaltung eines niedrigen Säuregehalts des Mageninhalts für 24 Stunden. Das ultimative Ziel der Verwendung dieser Medikamente ist jedoch nicht die Aufrechterhaltung des Säuregehalts, sondern eine therapeutische Gesamtwirkung und eine Verbesserung der Schleimhautgesundheit. Unter diesem Gesichtspunkt sind Nexium oder Omez effektiv, haben ein ähnliches Sicherheitsprofil und ermöglichen es Ihnen, die gleichen Ergebnisse in einem vergleichbaren Zeitrahmen zu erzielen. In den meisten Fällen ist eine Überzahlung für ein teureres Medikament nicht gerechtfertigt.

Stimmt es, dass Nexium besser für GERD ist??

Gastroösophagealer Reflux erfordert eine längere Anwendung von Omeprazol oder Esomeprazol in einer Standarddosis von 20 mg. Wenn während des EGDS eine schwere oder erosive Ösophagitis festgestellt wird, sollte die tägliche Dosis auf 40 mg verdoppelt werden.

Eine vergleichende Studie zur Wirksamkeit der gleichen Dosen (40 mg) von Omeprazol und Esomepazol bei GERD, bei der eine signifikante Überlegenheit der letzteren festgestellt wurde, wurde von der schwedischen Firma AstraZeneca, dem Hersteller von Nexium, durchgeführt. Da hier ein klarer Interessenkonflikt besteht, ist die Zuverlässigkeit der Ergebnisse fraglich. Eine andere klinische Studie, in der die Arzneimittel in Dosen von 20 mg verglichen wurden, zeigte eine 3% ige Überlegenheit von Esomeprazol. Die endoskopisch bestätigte Heilung und Linderung der Symptome nach 30 Tagen betrug 89,9% gegenüber 86,9% für Omeprazol.

Der Unterschied in der Wirksamkeit ist gering und die Präferenz für Nexium für GERD kann angemessen sein, wenn der Unterschied in den Kosten den Patienten nicht stark belastet.

Ankündigung

  • Beiträge
  • Letzte Aktivität

Omeprazol-Nexium-Ultratop. Was ist besser?

Ich lese das Internet, Meinungen sind unterschiedlich. Der Preis für Medikamente ist zeitweise unterschiedlich. Gibt es einen Unterschied in Ihrer Meinung und Erfahrung in Bezug auf Effizienz?
Omeprazol wird normalerweise von Gedeonrichter gekauft. Das heißt, ein bekannter Hersteller ist nicht Indien, was nicht empfohlen wird.

Plus eine Frage für erfahrene Gastritis. Was essen Sie bei einer Exazerbation und einer Diät gegen Peristaltik? Empfindliches Essen hilft irgendwie nicht.

    Anmeldung: Mai 2009 -> Beiträge: 23876 ->
  • Ort: Moskau

Kommentar

    Registrierung: Aug 2001 -> Beiträge: 15167 ->

Kommentar

    Anmeldung: März 2009 -> Beiträge: 253 ->
  • Ort: Moskau

Kommentar

    Registrierung: Aug 2001 -> Beiträge: 15167 ->

Kommentar

    Anmeldung: März 2009 -> Beiträge: 253 ->
  • Ort: Moskau

Kommentar

    Anmeldung: Mai 2009 -> Beiträge: 3472 ->
  • Ort: Sotschi

Ich trinke Omemprazol oder Nolpazu natürlich.
20 mg 20 Minuten vor dem Frühstück (während einer Exazerbation von 4 Wochen). Ich nehme die gleiche Dosierung situativ ein (ich habe nervöse Gastritis-Exazerbationen, ich nehme 20 mg PPI vor einem stressigen Ereignis).

Um die Peristaltik zu beschleunigen, trinke ich 20 Minuten vor einer Mahlzeit 3 ​​Tage / Tag 14 Tage Ganaton.

Mir wurde Nexium verschrieben, aber mein Mann kaufte es in der falschen Dosierung (40 mg). Tut mir leid für 2000 für das Medikament, ich trinke nicht.
Auch Panzinorm 20000 (Enzym) mit Nahrung.
Bei Sodbrennen, Phosphalugel oder anderen Antazida kommt dies jedoch selten vor.
Ich habe GERD, Sodbrennen, also beuge ich mich anderthalb Stunden lang nicht hin.
Und ich esse nicht an unbekannten Orten
Gute Restaurants zählen nicht)

Helik wurde behandelt, FGS einmal im Jahr mit Biopsie in Exazerbation (Atrophie war auf einmal).

Vergleiche Pariet und Nexium | Das beste Medikament bestimmen

Die Medikamente Pariet und Nexium gehören zur PPI-Gruppe, die zur Behandlung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren eingesetzt werden. Die Zusammensetzung und Wirkung von Arzneimitteln ist unterschiedlich. Daher müssen Sie vor Beginn der Behandlung die Unterschiede berücksichtigen und das wirksamste und sicherste Mittel auswählen..

Leistungen

Überdosierungsfälle wurden nicht aufgezeichnet

Nur in Tabletten erhältlich

Führt häufiger zu Nebenwirkungen

Wirksam bei Magengeschwüren

Nur ab 12 Jahren ernannt

Beseitigt Symptome, nicht die Ursache von Dyspepsie

Leistungen

Viele Freigabeformen

Es wird verwendet, um Geschwüre während der Einnahme von NSAIDs zu verhindern

Es ist kontraindiziert, während des Stillens zu trinken

Kann ab Indikation ab 1 Jahr eingenommen werden

Die Symptome kehren nach Beendigung der Behandlung zurück.

Es ist während der Schwangerschaft möglich

Pariet Beschreibung

Pariet enthält Rabeprazol und wird in Tablettenform vom russischen Hersteller Johnson & Johnson hergestellt. Es ist ein Medikament gegen Geschwüre, das die Säuresekretion hemmt. Tabletten enthalten 10 und 20 mg der Komponente.

Rabeprazol ist eine antisekretorische Substanz. Es unterdrückt die Säureproduktion im Endstadium. Die antisekretorische Wirkung zeigt sich innerhalb einer Stunde ab dem Zeitpunkt der Verabreichung. Die Aktion dauert 2 Tage. Nach Absetzen des Arzneimittels wird die Sekretionsfunktion am zweiten Tag wiederhergestellt..

Forschung und Wirksamkeit

Beim Vergleich der Wirksamkeit des Arzneimittels Pariet mit Arzneimitteln auf der Basis von Omeprazol wurde festgestellt, dass das erstere Sodbrennen wirksamer und schneller beseitigt. Nach 4-wöchiger Einnahme von 10 mg Pariet war das Symptom in 65% beseitigt, die Behandlung mit Omeprazol zeigte ein Ergebnis in 50%..

Quelle: "Vergleichende Wirksamkeit von Rabeprazol (Medikament" Pariet ") und Omeprazol (Medikament" Omez ")". Strizhanova E.V. 2014.

Bei der Untersuchung der Wirksamkeit von Pariet in verschiedenen Dosen wurde festgestellt, dass das Dosierungsschema die Heilungsrate von Geschwüren nicht beeinflusst. Die Behandlung mit Dosen von 5, 10 und 20 mg führte bei 92%, 97% bzw. 98% der Patienten zu einer vollständigen Heilung des Geschwürs.

Pariet ist ein wirksames antisekretorisches Grundarzneimittel, das in Kombination mit Antibiotika verschrieben werden kann und nahezu 100% ige Ergebnisse liefert. Die höchste Eradikationshäufigkeit von Helicobacter Pylori wird in Verbindung mit Antibiotika festgestellt.

Quelle: "Pariet bei der Behandlung von Ulkuskrankheiten." Klinische Perspektiven der Gastroenterologie, Hepatologie. Baranskaya E.K. 2001.

Kontraindikationen

Das Arzneimittel Pariet wird erst im Alter von 18 Jahren während der Schwangerschaft und Stillzeit verschrieben. Eine Kontraindikation ist eine Unverträglichkeit gegenüber Substanzen. Das Mittel wird bei schwerem Nierenversagen mit Vorsicht angewendet..

Nach strengen Angaben kann Pariet ab dem 12. Lebensjahr entlassen werden.

Nebenwirkungen

Die Erfahrung mit Pariet und klinische Studien zeigen seine gute Verträglichkeit. Nebenwirkungen sind selten und mild..

Mögliche unerwünschte Symptome bei der Einnahme von Pariet-Medikamenten:

häufig - Kopfschmerzen, Blähungen, Verstopfung, Hautausschläge;

akute allergische Manifestationen;

Urtikaria, Stevens-Johnson-Syndrom;

eine Abnahme der Magnesiumkonzentration, ein Mangel der Substanz;

Dosierung

Pariet wird intern unabhängig von der Tageszeit verwendet. 10 oder 20 mg werden verschrieben. Es wird empfohlen, das Arzneimittel morgens einzunehmen, um den Kurs besser einhalten zu können. Wenn innerhalb von 3 Tagen keine Wirkung auftritt, müssen Sie sich einer Untersuchung unterziehen. Die Therapie ohne Rücksprache mit einem Spezialisten kann innerhalb von 14 Tagen durchgeführt werden.

Bei erneutem Auftreten von Geschwüren sind 20 mg 1 Mal pro Tag angezeigt. Der Therapieverlauf beträgt 2-4 Wochen. Die Behandlung kann bei schwerer Pathologie noch einen Monat dauern..

Für Reflux und GERD - 20 ml für 4 Wochen. Bei Hypersekretion ist die Dosierung individuell und die anfängliche beträgt 60 mg mit einer Erhöhung auf 120 mg. Zur Tilgung Helicobacter Pylori - 40 mg für 2 Dosen. Der Kurs dauert 7 Tage.

Bei Nierenerkrankungen und bei älteren Menschen wird die Dosis nicht verändert. Eine Überdosierung ist möglich, aber das Risiko ist minimal. Wenn die Dosis überschritten wird, nehmen die Nebenwirkungen zu. In diesem Fall erfolgt die Beseitigung von Nebenwirkungen symptomatisch..

Wer passt

Pariet 10 mg wird verwendet, um die Manifestationen von Dyspepsie zu beseitigen, die mit einem erhöhten Säuregehalt der Magenumgebung verbunden ist. Das Mittel ist für Symptome einer Refluxkrankheit angezeigt.

Gemäß den Anweisungen wird Pariet 20 mg unter folgenden Bedingungen verschrieben:

Anti-Helicobacter-pylori-Therapie.

Beschreibung von Nexium

Es wird auf der Basis von Esomeprazol hergestellt. Erhältlich in 20 und 40 mg. Hersteller - AstraZeneca. Das Medikament gehört zu PPI.

Esomeprazol reduziert die Säuresekretion durch Hemmung der PN. Die Aktion entwickelt sich innerhalb einer Stunde. Seine 4-wöchige Anwendung bei 40 mg führt bei etwa 78% der Patienten zur Heilung der Ösophagitis.

Forschung und Wirksamkeit

Die Fähigkeit des Arzneimittels, die Bildung von Geschwüren zu unterdrücken und zu verhindern, wurde bei 2426 Patienten untersucht. Alle nahmen das Medikament in einer Dosierung von 75-325 mg ein. Die Studie dauerte 26 Wochen. In dieser Gruppe entwickelte sich bei 1,5% der Patienten für alle Zeiten eine Ulkuskrankheit, in der Placebogruppe betrug dieser Indikator 7,4%.

In einer Studie mit 450 Patienten mit Geschwüren wurde das Medikament 4 Wochen lang mit 40 mg verabreicht. Die Eradikationsrate nach der Therapie betrug 86%, und bei 91% traten Ulkusnarben auf.

Bietet eine anhaltende und schnelle Beseitigung von GERD-Manifestationen bei Patienten mit Ösophagitis. Es ist auch wirksam bei der Verhinderung von Geschwüren und dem Wiederauftreten von Krankheiten. Die hohe Wirksamkeit des Arzneimittels ermöglicht seine Verwendung in der Monotherapie, um die Symptome von GERD zu lindern.

Rationale Pharmakotherapie in der Kardiologie. 2014.10 (6).

Tulassay Z., Kryszewski A., Ditc P. 2000.

Kontraindikationen

Nexium wird bei Überempfindlichkeit gegen Omeprazol nicht verschrieben.

Es gibt auch Einschränkungen:

gleichzeitig mit Atazanavir;

Es wird mit Vorsicht bei komplexem Nierenversagen angewendet. Für schwangere Frauen kann das Medikament nach Beurteilung des Verhältnisses von Risiko und Nutzen verschrieben werden. Während des Stillens wird Nexium nicht empfohlen, da nicht bekannt ist, ob Omeprazol in die Milch ausgeschieden wird.

Nebenwirkungen

Die Wahrscheinlichkeit, unerwünschte Nebenwirkungen zu entwickeln, hängt vom Dosierungsschema und der Dauer des Drogenkonsums ab. Oft werden unerwünschte Ereignisse im Verdauungstrakt beobachtet. Dies sind Bauchschmerzen, Blähungen, lockerer Stuhl, Erbrechen..

In seltenen Fällen können folgende Reaktionen auftreten:

Hautmanifestationen - Hautausschlag, Juckreiz, Erythem, Urtikaria, Alopezie;

NS - Parästhesie, Taubheitsgefühl in den Gliedern, Tinnitus, Schwindel, Schläfrigkeit;

hepatobiliäres System - Hepatitis, Enzephalopathie, Leberversagen;

Blut und Lymphe - Thrombozytopenie, Panzytopenie, Agranulozytose, Leukopenie;

Psyche - depressive Störungen, Schlaflosigkeit, Halluzinationen, Verhaltensänderungen;

andere - übermäßiges Schwitzen, Nephritis, verschwommenes Sehen, Gynäkomastie.

Dosierung

Das Mittel wird oral eingenommen. Ab einem Alter von 12 Jahren mit GERD sind 4 Wochen lang 40 mg pro Tag angezeigt. Benötigt möglicherweise einen zweiten Kurs, wenn die Symptome anhalten.

Bei GERD ohne Ösophagitis sind 20 mg des Arzneimittels pro Tag für einen Monat angezeigt. Bei Ulkuskrankheiten wird es in einer komplexen Behandlung mit anderen Arzneimitteln verschrieben. Dargestellt sind 20 mg Nexium, 1 g Amoxicillin und 500 mg Clarithromycin. Die Therapie dauert eine Woche.

Um Geschwüre vor dem Hintergrund der Langzeitanwendung von nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln zu verhindern, werden 20-40 mg des Arzneimittels pro Tag verschrieben. Bei Hypersekretion beträgt die Dosis im ersten Stadium der Therapie 40 mg pro Tag. Kann auf 120 mg ansteigen.

Bei einer Erhöhung der empfohlenen Dosis werden allgemeine Schwäche, Symptome aus dem Verdauungstrakt festgestellt. Zur Behandlung werden symptomatische Medikamente verschrieben.

Wer passt

Nexium hat die folgenden Indikationen zur Verwendung:

GERD - Beseitigung der erosiven Ösophagitis, Erhaltungstherapie nach Ösophagitis;

Magengeschwür - Behandlung und Vorbeugung von Geschwüren im Zusammenhang mit Helicobacter Pylori;

Säuresuppressionstherapie bei früheren Blutungen;

Langzeitanwendung von NSAIDs;

Hypersekretion, Gastrinom, Pankreasadenom.

Nexium für viele pathologische Zustände wird in Kombinationstherapie mit anderen Mitteln verschrieben. Das Arzneimittel sollte ausschließlich von einem Arzt verschrieben werden.

Kosten und Analoga

20 mg Nr. 20 - ab 4400 Rubel;

20 mg Nr. 14 - ab 2200 Rubel;

10 mg Nr. 14 - ab 1400 Rubel;

10 mg Nr. 7 - ab 1000 Rubel

40 mg Nr. 28 - aus 500 Rubel;

20 mg Nr. 20 - aus 250 Rubel;

10 mg Nr. 28 Paletten - ab 2000 Rubel;

40 mg Nr. 10 Fläschchen - ab 2700 Rubel

Welches Medikament ist besser

Beide PPI sind wirksam bei Ulkuskrankheiten, GERD und anderen Störungen, die mit einer erhöhten Säuresekretion verbunden sind. Sie sind auf Rezept erhältlich.

Pariet verursacht häufig unerwünschte Symptome, aber es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass sie während der Behandlung mit Nexium auftreten. Das letztere Medikament ist hinsichtlich der Verabreichung bequemer, da es in Form einer Suspension eingenommen und injiziert werden kann, was für Patienten mit Schluckproblemen wichtig ist. Pariet ist nur in Tablettenform erhältlich..

Während der Schwangerschaft ist Pariet streng kontraindiziert und Nexium kann je nach Indikation verschrieben werden. Dies gilt auch für die Kindheit..

Der Arzt sollte ein Arzneimittel zur Behandlung von Pathologien vor dem Hintergrund der Hypersekretion von Magensaft wählen. Selbstmedikation ist gefährlich und kann zu schweren Nebenwirkungen führen.

Nexium

Komposition

Als Teil der Tabletten Esomeprazol-Magnesium-Trihydrat 22,3 mg oder 44,5 mg + Hilfsstoffe (Hyprolose, E172, Magnesiumstearat, Glycerinmonostearat, Hypromellose, Triethylcitrat, Copolymer von Ethacryl- und Methacrylsäure, Macrogol, Crospovidon, Paraffin 80, Stearyl Natrium, Macrogol, E171, Saccharose, Talk).

Masse zur Herstellung der Lösung: Esomeprazol 40 mg + Natriumhydroxid und Dinatriumedetatdihydrat.

Freigabe Formular

Nexium 20 mg und Nexium 40 mg sind längliche, konvex beschichtete Tabletten. Farbe - rosa, 20 mg - heller, 40 mg - dunkler. Auf einer Seite der Tablette ist die Dosierung eingraviert, auf der anderen die Inschrift A / EH oder A / EI. Kartonverpackungen von 7, 14, 28 Stück.

Pulverkomprimierte weiße Masse zur Lösungsvorbereitung. In Glasflaschen von 5 ml.

pharmachologische Wirkung

Protonenpumpenhemmer.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Der Wirkstoff ist ein Derivat von Omeprazol (seinem S-Isomer). Esomeprazol reduziert die Aktivität der Salzsäuresekretion auf der Magenschleimhaut, indem es die Protonenpumpe (Enzym H + K + -ATPase) von Elternzellen an den Magenwänden unterdrückt.

In Kombination mit Antibiotika wirksam gegen Helicobacter pylori, das normalerweise die Ursache für Magengeschwüre ist.

Als spezifische Reaktion auf eine Abnahme der Säuresekretion können sich gutartige Zysten bilden, die den Gastrinspiegel im Plasma erhöhen.

1-2 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels beginnt es bereits eine aktive Wirkung auf den Salzsäurespiegel zu haben. Etwa 90% des Wirkstoffs sind an Blutplasmaproteine ​​gebunden. Metabolisiert, über Urin und Kot ausgeschieden.

Die Pharmakokinetik bei Menschen mit verminderter Aktivität des CYP2C19-Enzyms und schwerer Lebererkrankung unterscheidet sich von der Hauptgruppe der Menschen. Es ist notwendig, eine Dosisanpassung vorzunehmen.

Anwendungshinweise

  • erosive Refluxösophagitis, Behandlung und unterstützende Pflege;
  • Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür (Behandlung und Vorbeugung in Kombination mit anderen Arzneimitteln);
  • pathologische Hypersekretion der Magendrüsen;
  • Personen, die NSAIDs über einen längeren Zeitraum einnehmen und Krankheiten behandeln, die durch ihre Aufnahme verursacht werden;
  • Vorbeugung und Behandlung von Blutungen aus Magengeschwüren;
  • idiopathische Hypersekretion.

Eine Lösung zur intramuskulären Verabreichung wird verschrieben, wenn es unmöglich ist, die Tablettenform des Arzneimittels einzunehmen.

  • gastroösophageale Refluxkrankheit;
  • Magengeschwüre, einschließlich der Verhinderung von Blutungen nach endoskopischer Blutstillung.

Kontraindikationen

Das Medikament ist kontraindiziert:

  • Patienten mit Allergien gegen einen der Bestandteile, einschließlich Fructose (für Tablettenform);
  • während der Einnahme von Atazanavir oder Nelfinavir;
  • Kinder unter 12 Jahren.

Im Falle einer gastroösophagealen Refluxkrankheit kann das Arzneimittel Kindern über 12 Jahren verschrieben werden..

Schweres Nierenversagen ist keine direkte Kontraindikation für die Verwendung des Medikaments. In diesem Fall ist jedoch Vorsicht geboten.

Nebenwirkungen

  • Übelkeit, Kopfschmerzen, Verstopfung, Schmerzen in der Magengegend;
  • allergische Hautreaktionen, Schlafstörungen, Parästhesien;
  • Bronchospasmus, Stomatitis, anaphylaktischer Schock, Myalgie, Unruhe, Arthralgie;
  • mögliche Entzündung und Rötung an der Injektionsstelle bei intravenöser und intramuskulärer Anwendung.

Gebrauchsanweisung für Nexium (Weg und Dosierung)

Die Tabletten werden ganz getrunken oder ohne Gas in Wasser gelöst. Bei Bedarf kann die gelöste Tablette über eine Magensonde verabreicht werden.

Wie vor oder nach den Mahlzeiten einzunehmen?

Gemäß den Gebrauchsanweisungen für Nexium hat die Nahrungsaufnahme praktisch keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Produkts. Bei der Behandlung und Vorbeugung von Geschwüren beträgt die tägliche Dosis des Arzneimittels in der Regel 20 mg, aufgeteilt in zwei Dosen in Kombination mit anderen Arzneimitteln. Der Kurs dauert 7 Tage.

Bei der Durchführung einer Säuresuppressionstherapie wird einen Monat lang täglich Nexium 40 mg verschrieben.

Unter Bedingungen, die durch die Einnahme von NSAIDs verursacht werden, beträgt die tägliche Dosierung 20-40 mg. Kurs - bis zu zwei Monaten.

Bei schweren Lebererkrankungen sollte die tägliche Dosis 20 mg nicht überschreiten.

Dosierung für Kinder (12+)

Bei erosiver Refluxösophagitis beträgt die tägliche Dosis jeweils 40 mg für einen Monat. In anderen Fällen ist es ausreichend, 20 mg des Arzneimittels pro Tag einzunehmen..

Intramuskuläre Injektion

Falls erforderlich, können anstelle der Tablettenform Injektionen des Arzneimittels oder eine intravenöse Infusion verschrieben werden. Die Dosierung ist gleich. Die Zeit der intramuskulären Injektion sollte mindestens drei Minuten betragen.

Intravenös - von 10 Minuten bis zu einer halben Stunde. Das Arzneimittel wird mit 0,9% iger Natriumchloridlösung verdünnt, ohne sich mit anderen Arzneimitteln zu vermischen.

Sie können die vorbereitete Zubereitung nicht länger als 12 Stunden aufbewahren. Verwenden Sie sie am besten sofort nach der Zubereitung.

Überdosis

Menschen, die 0,28 Gramm des Arzneimittels konsumierten, hatten Schwäche und Beschwerden im Magen-Darm-Trakt..

Das Arzneimittel hat kein spezifisches Gegenmittel. Symptomatische Behandlung.

Interaktion

Wenn Esomeprazol mit Arzneimitteln wie Ketoconazol und Intraconazol kombiniert wird, kann die Absorption von Arzneimitteln aus dem Magen-Darm-Trakt gestört sein.

Atazanavir, Nelfinavir und Omeprazol werden in Kombination mit Nexium weniger wirksam. In Kombination mit Saquinavir steigt jedoch die Serumkonzentration an.

Die gleichzeitige Aufnahme mit Mitteln, an deren Assimilation CYP2C19 beteiligt ist, führt zu einer Steigerung ihrer Wirkung. Diese Medikamente umfassen Imipramin, Diazepam, Clomipramin, Citalopram, Phenytoin.

Bei Personen mit Epilepsie sollte das Medikament mit Vorsicht eingenommen werden. Epilepsie-Medikamente (Phenytoin) wirken nicht gut mit Nexium.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Dunkler, kühler Ort, fern von Kindern.

Lagern Sie die Flasche mit dem Pulver in der Originalverpackung im Licht - nicht länger als einen Tag.

Verfallsdatum

3 Jahre - Pillen.

2 Jahre - Pulver zur Lösungsherstellung.