Was signalisieren Schmerzen im linken Hypochondrium?

Schmerzhafter Schmerz auf der linken Seite: Was könnte es sein? Ständiges Ziehen, schmerzende Schmerzen links unter den Rippen sind ein Symptom, ein Zeichen für träge Kolitis oder Duodenitis. Schmerzhafte Schmerzen unter der linken Rippe können auch ein Zeichen für Pankreaserkrankungen sein, die durch Übelkeit, Erbrechen und einen plötzlichen Anstieg der Körpertemperatur gekennzeichnet sind. Eine Zwerchfellhernie ist gekennzeichnet durch einen dumpfen, schmerzenden Schmerz auf der linken Seite unter den Rippen, der konstant ist und manchmal von Übelkeit begleitet wird.

Schmerzen auf der linken Seite unter der Rippe deuten jedoch häufig auf eine völlig andere, wenn auch nicht weniger schwerwiegende Erkrankung hin.

Eine Person, die mit Schmerzen im linken Hypochondrium konfrontiert ist, gerät in Panik. Das linke Hypochondrium ist der Bereich, der sich unter den beiden unteren Rippen auf der linken Seite der bedingten Bauchmitte befindet. Bei der Angabe der genauen Schmerzursache müssen Art, Dauer und Begleitsymptome berücksichtigt werden. Schmerzen in der linken Seite unter den Rippen können in jedem Organ auftreten, das sich im oberen linken Bauch oder in der Brust befindet.

Anhand der Symptome können Sie die Ursache der Schmerzen unter den Rippen links bestimmen. Schauen wir uns die möglichen Gründe an, warum Schmerzen auf der linken Seite unter den Rippen möglich sind..

1. Eine seltene Ursache für Schmerzen im linken Hypochondrium sind einige Erkrankungen der Milz, da sie sich links in der oberen Bauchhöhle befinden. Eine vergrößerte Milz kann leicht Schmerzen verursachen, insbesondere wenn ihre vergrößerte Größe zu einem Bruch führt und die Haut um den Nabel blau wird. In diesem Fall wird der schmerzende Schmerz akut, bei dem dringend medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden muss. Aber nicht nur die Vergrößerung der Milz führt zu ihrem Bruch, sondern auch eine infektiöse Mononukleose, ein Milzinfarkt und eine Entzündung können als Grund dafür dienen. Die Art des Schmerzes ist wichtig. Scharfe Schmerzen auf der linken Seite unter den Rippen haben eher andere Ursachen..

2. Die nächste Ursache für schmerzende Schmerzen im linken Hypochondrium sind Magenprobleme, obwohl die Symptome von Magenerkrankungen viel früher auftreten, aber die Menschen sie oft abbürsten und erst dann Alarm schlagen, wenn die Schmerzen konstant werden und ihre Lage erschrecken. Gastritis ist die Hauptursache für ständige Schmerzen, insbesondere wenn sie sich zu einem Magengeschwür entwickelt. Die Schmerzen können auch auf den Rücken übertragen werden - was eine Person sehr erschreckt. Mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber Dehnung geben die Magenwände mit Dyspepsie auch ähnliche Schmerzempfindungen. Magenkrebs, der sich zu Beginn seiner Entwicklung möglicherweise nicht in irgendeiner Weise manifestiert, sondern fortschreitet, kann auch Schmerzen im linken Hypochondrium verursachen. Wenn der schmerzende Schmerz gleichzeitig mit dem Erbrechen vergeht, ist dies ein Symptom für ein Magengeschwür.

3. Vielleicht ist der Hauptgrund, der nach Magenkrankheiten an zweiter Stelle steht, für das Auftreten unangenehmer und dann schmerzhafter Empfindungen eine Verletzung der ordnungsgemäßen Funktion der Bauchspeicheldrüse. Eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse geht mit scharfen oder schmerzenden Schmerzen auf der linken Seite unter den Rippen einher. Zusammen mit diesem gibt es ständiges Aufstoßen und Bitterkeit im Mund. Für chronische Krankheiten, bei denen das Auftreten von stumpfen Gürtelrose-Schmerzen charakteristisch ist, aber wenn der Schmerz nicht nach hinten ausstrahlt, bedeutet dies, dass der Entzündungsprozess begonnen hat. Wenn Sie nicht auf eine Behandlung zurückgreifen, kann sich eine akute Pankreatitis entwickeln, und Symptome wie Erbrechen und Fieber werden zu den schmerzenden Schmerzen hinzugefügt.

4. Nicht so oft, aber in einigen Fällen können schmerzende Schmerzen im linken Hypochondrium durch einen Zwerchfellbruch verursacht werden. Dieser Zustand tritt auf, wenn ein Teil der Speiseröhre und des Magens durch den Zwerchfellring in die Brustwand gelangt. Der Grund für sein Auftreten ist oft harte körperliche Arbeit, aber oft kann es während der Schwangerschaft oder Fettleibigkeit sein.

5. Fehlfunktionen im Nervensystem können auch Schmerzen auf der linken Brustseite verursachen, da die abdominale Migräne, eine ziemlich seltene Krankheit, nur schmerzende Schmerzen im linken Hypochondrium verursacht. Eine vollständige Untersuchung ist erforderlich, wenn diese Ursache festgestellt wird, da die abdominale Migräne ein Symptom für eine der Formen der Epilepsie ist.

6. Störungen im endokrinen System können auch die Ursache von Schmerzen sein, da bei einer vegetativen Krise die Schmerzen genau links unter den Rippen auftreten - in diesem Fall ist eine vollständige Untersuchung durch einen Endokrinologen erforderlich.

7. Natürlich führen Fehlfunktionen im Herz-Kreislauf-System auch zu der gleichen Symptomatik, aber es ist notwendig, Schmerzen, die mit Herzproblemen verbunden sind, von den oben beschriebenen Ursachen unterscheiden zu können. Herzschmerzen äußern sich in einem brennenden Gefühl hinter dem Brustbein und einer Bestrahlung des linken Schulterblatts, des Arms und des Rückens, begleitet von Atemnot. In diesem Fall muss dringend ein Krankenwagen gerufen werden, da solche Symptome auf einen bevorstehenden Myokardinfarkt hinweisen können..

Angesichts schmerzender Schmerzen im linken Hypochondrium - zögern Sie nicht, einen Therapeuten aufzusuchen, der Ihnen die notwendige Untersuchung verschreibt, um die Entwicklung schwerer Krankheiten zu verhindern.

Schmerzen unter der linken Rippe

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um sicherzustellen, dass sie so genau und sachlich wie möglich sind.

Wir haben strenge Richtlinien für die Auswahl von Informationsquellen und verlinken nur auf seriöse Websites, akademische Forschungseinrichtungen und, soweit möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Schmerzen unter der linken Rippe sind ein Symptom, das ohne Berücksichtigung der begleitenden klinischen Symptome nicht als spezifisch angesehen werden kann. Darüber hinaus ist es im diagnostischen Sinne wichtig, den Ort und die Art der Schmerzen, ihre Abhängigkeit von der Nahrungsaufnahme oder andere ätiologische Faktoren genau zu kennen.

Im Bereich des linken Hypochondriums gibt es viele Organe, Nervenenden, Blutgefäße, Lymphknoten, Unterhautgewebe, Muskeln - alle können eine Quelle sein, die Schmerzen hervorruft. Schmerzen unter der linken Rippe können mit folgenden Organen verbunden sein:

  • Linke Lunge.
  • Bauchspeicheldrüse (Schwanz).
  • Herz und Mediastinum (Mediastinum).
  • Oberer Bauch (unten).
  • Oberer Pol der linken Niere.
  • Linke Blendenzone.
  • Linke Uterusanhänge bei Frauen.
  • Linksseitige Biegung des Dickdarms.

Für eine genaue Diagnose des Schmerzsymptoms unter der linken Rippe sind eine Reihe von Symptomen sowie instrumentelle und Laboruntersuchungen erforderlich, die zusammengenommen zu einem Krankheitsbild beitragen, um die wahre Schmerzursache zu ermitteln.

Schmerzursachen unter der linken Rippe

Aus pathophysiologischer Sicht ist Schmerz ein Signal für eine Verletzung der Blutversorgung einer bestimmten lokalen Zone des inneren Organs, Veränderungen des Trophismus des Gewebes, Nervenenden, Ödeme usw. In der Regel hängen die Schmerzursachen unter der linken Rippe eng mit folgenden Arten von Provokationsfaktoren zusammen:

  1. Schwellung des Gewebes aufgrund eines Entzündungsprozesses in einem nahe gelegenen Organ.
  2. Veränderungen im Trophismus von Nervenenden, Geweben aufgrund schlechter Blutversorgung und Sauerstoffmangel (Ischämie).
  3. Mechanische Ursache - Verletzung durch Sturz, Aufprall, Unfall.
  4. Verletzung der Integrität der Tunica mucosa (Schleimhaut) von Hohlorganen in der Zone des linken Hypochondriums infolge der Exposition gegenüber einem bakteriellen, pathogenen Faktor (Geschwüre, Erosion, Perforation).
  5. Postoperative Schmerzen als objektives Symptom nach chirurgischer Behandlung der Bauchspeicheldrüse, der linken Niere, der Milz und des Magens.
  6. Bestrahlungsschmerz, dessen Ursache in der Regel über dem schmerzenden Bereich liegt - bei der Aponeurose die Muskeln der Interkostalräume (Interkostalneuralgie, Osteochondrose).

In der klinischen Praxis werden die folgenden Schmerzursachen unter der linken Rippe als die häufigsten angesehen:

  • Akute oder chronische Entzündung der Bauchspeicheldrüse, Pankreatitis.
  • Splenomegalie, Splenitis, Milzruptur.
  • Akute oder chronische Entzündung der Gallenblase, Cholezystitis.
  • Entzündungsprozess in der Schleimhaut, in der Magenwand, Gastritis.
  • PUD - Magengeschwür.
  • Entzündungsprozess im Unterlappen der linken Lunge.
  • DG - Zwerchfellhernie.
  • Chronisch-myeloischer Leukämie.
  • Divertikulitis.
  • Ischämische Kolitis (Dickdarm).
  • Pyelonephritis, Glomerulonephritis.
  • Kardiopathien - Myokarditis, Perikarditis, Angina pectoris, Myokardinfarkt.
  • Vegetative Krisen.
  • Rheumatoide Entzündungsprozesse, Osteochondrose, Interkostalneuralgie.
  • Blähung.
  • Selten Entzündung des Anhangs.
  • Erweiterung des Volumens des Bronchopulmonalsystems während der Schwangerschaft.
  • Gastritis, bei der eine Funktionsstörung oder Entzündung auftritt und infolgedessen Schmerzen auftreten. Das Schmerzsymptom äußert sich in einem brennenden Gefühl, Sodbrennen, schmerzt in der Natur und ist mit der Nahrungsaufnahme verbunden. Bei einer Gastritis verspürt eine Person Übelkeit, Schweregefühl, Druck im Hypochondrium, häufig auf der linken Seite, und allgemeine Störungen können Schwäche, vermehrtes Schwitzen, beeinträchtigte Aktivität des Herz-Kreislauf-Systems, Anämie (B12-Mangel) und atypischer Geschmack im Mund sein.
  • PUD ist ein Magengeschwür, dessen Symptome sich im linken Hypochondrium manifestieren können. Der Unterschied zwischen Magengeschwüren und Ulzerationsprozessen im Zwölffingerdarm besteht darin, dass der erosive Magen auf das Essen reagiert, Schmerzen nach dem Essen auftreten und "hungrige" Schmerzen nicht typisch dafür sind.
  • Ulkusperforation ist ein medizinischer Notfall. Die Symptome einer Perforation sind sehr spezifisch - plötzliche, scharfe (Dolch-) Schmerzen, Zyanose der Haut, Schwindel und häufig Bewusstlosigkeit.
  • Das Adenokarzinom des Magens, das im Anfangsstadium keine offensichtlichen klinischen Symptome aufweist, aber wächst, wird unabhängig von der Zeit und Menge der aufgenommenen Nahrung als ständiger Schmerz empfunden. Unter den kleinen Anzeichen von Krebs können Appetitlosigkeit, Verlust des Körpergewichts, Anämie, Abstoßung von Eiweiß, insbesondere Fleischnahrung, Schweregefühl im Magen, ziehende Schmerzen, die unter der rechten oder linken Rippe (an der Stelle der Tumorlokalisation) ausstrahlen, Melena (schwarz) zu deutlichen Anzeichen einer Malignität des Prozesses werden. Kot), Erbrechen, Konsistenz ähnlich Kaffeesatz.
  • Verstopfung oder Verstopfung, insbesondere sekundäre, verursacht durch Schädigung des Dickdarms.
  • Vergrößerte Milz (Splenomegalie). Das Dehnen der Organkapsel wird am häufigsten durch infektiöse Mononukleose hervorgerufen und äußert sich in Schwäche, Kopfschmerzen ähnlich wie Migräne, Gelenkschmerzen und Myalgien, vermehrtem Schwitzen, einem Kloß im Hals, entzündeten Lymphknoten, herpetischen Eruptionen und charakteristischen Schmerzen unter der linken Rippe.
  • Der Bruch der Milzkapsel mit traumatischer oder infektiöser Ätiologie äußert sich in einem scharfen, akuten Schmerz links unter der Rippe, der nach hinten ausstrahlt, einer Zyanose der Haut um den Nabel, der linken Bauchregion. Dieser Zustand wird als Notfall eingestuft, der einen sofortigen Krankenhausaufenthalt erfordert..
  • Die Verschlimmerung der Pankreatitis, die links Schwere und starke Schmerzen verursacht, ist eine Gürtelrose in der Natur. Oft strahlen Schmerzen unter der linken Rippe nach hinten aus, begleitet von Übelkeit, Erbrechen und Hyperthermie.
  • DG - Zwerchfellhernie, die sich klinisch in der Anfangsphase mit Sodbrennen aufgrund von saurem Rückfluss in die Speiseröhre - Speiseröhre, dann dumpfen, ständigen Schmerz im linken Hypochondrium, Übelkeitsgefühl, Schweregefühl im Epigastrium signalisieren kann. Wenn der Magen eingeklemmt ist, sind starke Schmerzen möglich.

Schmerzursachen auf der linken Seite im Zusammenhang mit Herzerkrankungen:

  • Alle Arten der funktionellen, strukturellen Pathologie des Herzmuskels - Kardiomyopathie. Schmerzen unter der linken Rippe führen zu übermäßiger körperlicher Anstrengung, seltener zu Stress. Symptome bei kardiomyopathischen Erkrankungen können Schmerzen, Tachykardie, verminderte motorische Aktivität und Schwäche sein.
  • Ischämie - ischämische Herzkrankheit (ischämische Herzkrankheit), ein Zustand, bei dem der Blutfluss und die Blutversorgung der Herzmuskeln aufgrund einer Verengung und Verstopfung der Koronararterien gestört sind. Symptomatisch manifestiert sich IHD in schmerzenden Schmerzen, Brennen auf der linken Seite, unter der Rippe, Schweregefühl, Atemnot, Übelkeit.
  • Infarkt, ischämische Nekrose, Myokardinfarkt ist eine Erkrankung, die dringend behandelt werden muss und sich in Form von Schwere manifestiert, die sich von der Brustmitte, meist links, unter der Rippe, dem Schulterblatt, unter dem Kiefer, in den Hals, in den Arm ausbreitet. Ein Herzinfarkt kann von Atemnot, Tachyrcadia und einem starken Brennen im retrosternalen Raum begleitet sein.
  • Eine linksseitige Lungenentzündung, bei der der Schmerz durch einen entzündlichen Prozess im unteren Lungenlappen hervorgerufen wird, wird als stumpf, implizit und schmerzhaft empfunden. Das Schmerzsymptom verstärkt sich mit einem Hustenreflex, dann fühlt sich der Schmerz wie ein Stich an.
  • Trockene Pleuritis der linken Lunge. Die Krankheit manifestiert sich in schnellem Atmen, Hyperthermie, Schmerzen, die mit anhaltendem Husten, Drehen des Körpers und Beugen verbunden sind. Wenn Pleuritis in exsudativer Form auftritt, schmerzt der Schmerz in der Natur, begleitet von einem Gefühl von Schwere, Druck in der Brust, Zyanose der Gesichtshaut, Fingern.
  • Interkostale Neuralgie durch Reizung der Nervenwurzeln. Es manifestiert sich in akuten, starken Schmerzen im Stadium der Exazerbation, mit einem chronischen Verlauf. Klinische Anzeichen können Schmerzen unter der Rippe von schmerzender Natur sein, die mit Bewegungen, einer Änderung der Haltung, Biegung verbunden sind. Der Schmerz nimmt mit intensiver körperlicher Aktivität, Einatmen, scharfen Kurven und Niesen zu. Interkostale Neuralgie ist auch durch bestimmte Schmerzpunkte gekennzeichnet, die auf Palpation reagieren. Schmerzempfindungen strahlen oft in der Natur aus und werden unter dem Schulterblatt im Arm abgegeben, was die Unterscheidung von Krankheiten verwirrt.
  • Vegetative Krisen, die nicht mit Herzerkrankungen verbunden sind, sondern sich symptomatisch in Schmerzen unter der linken Rippe, Druckgefühl in der Brust, erhöhter Herzfrequenz, Schwitzen, Angst, Panik äußern.

Erkrankungen des Bewegungsapparates, Wirbelsäule:

  • Osteochondrose der Brustwirbelsäule.
  • Rheumatoide Entzündung des Textus connectivus - Bindegewebe, Gelenke.
  • Zervikobrachiale Radikulopathie.
  • Rippenverletzungen - Blutergüsse, Frakturen.

Schmerzen im linken Hypochondrium

Allgemeine Information

Warum die linke Seite schmerzt, lässt sich durch die Entwicklung vieler Krankheiten und Pathologien erklären. Beschwerden und Schmerzen sind mit Erkrankungen der Organe verbunden, die sich im Bereich des linken Hypochondriums befinden. Dies sind die Milz, der linke Teil des Zwerchfells, ein Teil des Magens, die Bauchspeicheldrüse, die Darmschleifen und der Pol der linken Niere. Bei Funktionsstörungen der aufgeführten Organe treten in diesem Bereich Krämpfe, Krämpfe und Schmerzen auf.

Schmerzen in der linken Seite des Bauches - was es ist?

Zunächst sollten die Grenzen des Hypochondriums bestimmt werden. Dies ist die linke Seite des Bauches - der linke Quadrant oben, der sich unter den Rippen befindet. Dementsprechend kann durch die Art des Schmerzes, den Zeitraum und die Umstände seines Auftretens bestimmt werden, was genau in diesem Teil des Bauches bei einem Mann, einer Frau oder einem Kind weh tut und welcher Arzt konsultiert werden sollte. Wenn sich der Schmerz im Oberbauch in der Mitte manifestiert und nach links ausstrahlt, können wir über die Entwicklung verschiedener Krankheiten sprechen.

Nähende Schmerzen, die sich während des Trainings manifestieren

Diejenigen, die daran interessiert sind, warum Stiche beim Laufen auftreten und ob sie gefährlich sind, sollten berücksichtigen, dass bei gesunden Menschen ein ähnliches Symptom beobachtet wird. Wenn sich das Kribbeln nur periodisch während der Bewegung entwickelt, dh während der aktiven körperlichen Aktivität, kann dieses Phänomen als normal angesehen werden. Solche Symptome verschwinden schnell und deuten nur darauf hin, dass sich ein Erwachsener oder ein Kind vor Beginn des Sports nicht ausreichend aufgewärmt hat und sich sehr scharf bewegt hat.

Vor Beginn des Unterrichts muss eine gründliche Aufwärmphase durchgeführt werden, damit sich der Körper allmählich an die Aktivierung der Durchblutung anpasst. Bei zu aktivem Gehen treten manchmal stechende Schmerzen auf, die durch Verlangsamung des Tempos verhindert werden können.

Dieser Zustand ist nicht gefährlich, wenn Kolitis nur während des Trainings auftritt und dies bei gesunden Menschen geschieht, die nicht an Herzerkrankungen leiden. Aber auch gesunde Menschen, die sich mit der Entwicklung solcher Empfindungen zu sehr anstrengen, müssen anhalten und sich entspannen, tief durchatmen. Drücken Sie beim Ausatmen mit der Handfläche auf die Stelle, an der sich der Schmerz entwickelt, und lehnen Sie sich scharf nach vorne. Sie können diese Schritte mehrmals wiederholen..

Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass die Atmung während des Unterrichts tief ist, da bei flacher Atmung kleine Auslenkungen des Zwerchfells auftreten..

Starke scharfe Schmerzen auf der linken Seite können auch festgestellt werden, wenn eine Person nach dem Essen mit dem Training beginnt. Es ist wichtig, dass nach dem Essen mindestens anderthalb Stunden vergehen, bevor der Unterricht beginnt, da das Verdauungssystem den Verdauungsprozess bewältigen muss..

Dolch scharfer Schmerz

Wenn sich das Brennen stark entwickelt und es nicht mit der Belastung verbunden ist, muss ein Arzt aufgesucht werden. Ein scharfes Brennen unter den Rippen sowie ein Brennen im Unterbauch können Anzeichen für einen Bruch der Milz, des Nierenbeckens, eine Perforation der Magenwand und Schleifen des Dünndarms sein. In diesem Fall sind auch eine akute Pankreatitis und eine abdominale Variante des Myokardinfarkts wahrscheinlich..

Akute Schmerzen nach einer Verletzung

Wenn das Auftreten von Schmerzen in diesem Bereich beim Einatmen nach einer Verletzung, einem Unfall oder einem Sturz festgestellt wird, besteht die Möglichkeit, dass die inneren Organe der Person ernsthaft beschädigt werden. In diesem Fall ist es wichtig, sich sofort an Spezialisten zu wenden, da die Gefahr einer Lebensgefahr besteht..

Dumpfer Schmerz auf der linken Seite

Verschütteter, schmerzender Schmerz, der sich über einen langen Zeitraum manifestiert und regelmäßig auftritt, kann ein Zeichen für die Entwicklung einer chronischen Erkrankung des Magen-Darm-Trakts sein. Wahrscheinlich Entzündungen im Magen - Gastritis sowie Pankreatitis, Cholezystitis usw. Um festzustellen, was auf der linken Seite weh tun kann, oder um die Entwicklung von Pathologien auszuschließen, ist es wichtig, einen Gastroenterologen zu konsultieren, Tests und Untersuchungen durchzuführen. Außerdem entwickeln sich ziehende Schmerzen im linken Hypochondrium mit einigen Blutpathologien, bakteriellen Infektionen, Sepsis und systemischen Erkrankungen.

Es ist ein stumpfer Schmerz

Wenn es im Hypochondrium ständig jammert, zieht, können die Ursachen der Schwere unter den Rippen mit der Entwicklung einer Duodenitis oder einer trägen Kolitis verbunden sein. Wenn der Patient gleichzeitig sofort Übelkeit und Erbrechen hat, können wir über die Wahrscheinlichkeit eines Magengeschwürs sprechen.

Wenn der Schmerz nicht mit Problemen in den Funktionen des Magen-Darm-Trakts verbunden ist, kann man einen Vorinfarktzustand, Angina pectoris, eine ischämische Herzkrankheit annehmen.

Schmerzursachen im Hypochondrium links

Bei der Beantwortung der Frage, was im linken Hypochondrium schaden kann, sollten daher folgende Gründe genannt werden:

  • Kardiomyopathie, Herzschaden, Herzinfarkt;
  • Magen-Darm-Erkrankungen - Cholezystitis, Geschwür, Gastritis, Pankreatitis, Duodenitis, Kolitis;
  • Interkostalneuralgie;
  • Vergrößerung oder Bruch der Milz;
  • Tumoren der inneren Organe;
  • Milzinfarkt aufgrund einer arteriellen Thrombose;
  • rheumatische Manifestationen;
  • Zwerchfellverletzung, Zwerchfellhernie;
  • linksseitige Pleuritis sowie linksseitige Lungenentzündung im unteren Teil der linken Lunge.

Bauchorgane

Es sollte berücksichtigt werden, was eine Person im Hypochondrium hat, wie die Art des Schmerzes (Ausstrahlung nach hinten, Schmerzen, Stechen, nur Schwere oder Unbehagen) sowie Faktoren, die die Entwicklung solcher Schmerzen bestimmen können (nach dem Essen, beim Einatmen während des körperlichen Eingriffs) Übungen usw.).

Das Hypochondrium vor einer Frau kann während der Schwangerschaft weh tun. In diesem Zustand manifestieren sich Schmerzen auch im linken Hypochondrium von hinten von hinten aufgrund des starken Drucks des vergrößerten Uterus auf die inneren Organe. Manchmal beschweren sich werdende Mütter darüber, dass sie sich regelmäßig in die Seite stechen.

Schmerzen im linken Hypochondrium vorne können auch mit früheren Verletzungen verbunden sein - in diesem Fall sind sowohl Beschwerden an der Vorderseite als auch dumpfe Schmerzen an der Vorderseite und starke, diffuse Schmerzen zu spüren. In diesem Fall muss der Arzt die Gründe sofort ermitteln..

Schmerzen in der linken Seite unter den Rippen, der Mechanismus des Auftretens

Warum es auf der linken Seite unter den Rippen weh tut, hängt vom Mechanismus der Entwicklung solcher Schmerzen ab. Dieser Indikator dient als zusätzliches Zeichen im Diagnoseprozess, wenn der Arzt versucht festzustellen, was auf der linken Seite unter den Rippen schmerzt, was auf der rechten Seite ist und solche Empfindungen hervorruft.

Die folgende Unterteilung der Schmerzen in diesem Bereich ist bekannt:

Entwickeln Sie sich mit Darmkrämpfen oder bei eingeschränkter Magenmotilität.

Auch viszerale Schmerzen sind charakteristisch für den Zustand der Dehnung der Muskelfasern des Magen-Darm-Trakts. Eine Person kann sich darüber beschweren, dass sie Bauchschmerzen hat. Wenn die Krankheit fortschreitet, sind Schmerzen sowohl in der Mitte als auch auf der rechten Seite zu spüren. Der Patient klagt manchmal über Gurgeln im Magen und zieht an beiden Seiten.

Bei Blähungen an der linken und rechten Seite kann es zu dumpfen Schmerzen kommen.

Im Fall von Darmkoliken, Krampfschmerzen und darüber hinaus kann eine Person Beschwerden haben, die in andere, nahe Körperteile stechen - zwischen den Rippen in der Mitte, an der Seite usw..

Die Art des SchmerzesMerkmale der Manifestation
Reflektierter SchmerzSie scheinen von weit entfernten Organen auszustrahlen. Es kann Schmerzen bei linksseitiger Lungenentzündung, Herzinfarkt, Pleuritis usw. sein. Es kann Schmerzen in den Rippen links vorne, hinten hinten und auf beiden Seiten verursachen.
Viszeraler Schmerz
PeritonealschmerzSchmerzempfindungen manifestieren sich ständig, außerdem ist der Schmerz klar lokalisiert, er kann schneidend und scharf sein. Es wird durch eine Reizung des Peritoneums, beispielsweise eines Magengeschwürs, hervorgerufen. Solche Schmerzen verstärken sich beim Einatmen, nach dem Essen, manchmal unter Druck..

Trotz der Art der Schmerzen, die solche Anfälle unter den Rippen verursachen können, sollte ein Arzt eine Diagnose stellen. Bei der Ermittlung der Ursachen berücksichtigt der Spezialist zunächst, was sich links unter den Rippen befindet, interessiert sich für die Art und den Mechanismus der Schmerzen. Er findet auch einige wichtige Punkte heraus - zum Beispiel, ob es beim Husten Schmerzen in den Rippen gibt, ob die Rippe beim Drücken weh tut. Welches Organ sich in diesem Bereich befindet und wo sich die Schmerzen entwickeln, helfen die von einem Spezialisten verordneten Studien bei der Bestimmung.

Schmerzen vor dem linken Hypochondrium

Wenn es Schmerzen in der linken Seite in Hüfthöhe gibt, sprechen wir höchstwahrscheinlich von einer Schädigung der Milz oder des Magengewebes. Wenn jedoch Schmerzen in der Taille auftreten, stellt der Arzt eine Differentialdiagnose mit Myositis, Myokardinfarkt und Kolitis. Wenn der Schmerz nach oben verschoben wird und sich im Zentrum manifestiert, ist es wahrscheinlich, dass Magenerkrankungen mit Erkrankungen des Zwölffingerdarms und der Gallenblase kombiniert werden.

Wenn der Schmerz zurück ist

Wenn sich eine Person beschwert, dass die linke Seite von hinten schmerzt und dieser Teil ständig schmerzt, ist eine Läsion in der linken Niere wahrscheinlich. In diesem Fall sind die Rückenschmerzen stark..

Wenn die Niere schmerzt, können die Symptome ständig stören. Was in diesem Fall zu tun ist, wird vom Arzt nach der Diagnose festgelegt. Anzeichen der Krankheit können durch Ultraschall festgestellt werden, Sie müssen auch Urin- und Blutuntersuchungen durchführen.

Es tut auch unter dem linken Schulterblatt hinter oder etwas tiefer bei Osteochondrose weh. Die Ursachen für Schmerzen im hinteren Bereich des Schulterblatts können mit dem Abtasten der paravertebralen Prozesse verbunden sein. Bei Myositis können Beschwerden von der Seite des Schulterblatts festgestellt werden.

Gürtelschmerzen, die links mit Unbehagen verbunden sind

Ein ziehender Gürtelschmerz, der dort auftritt, wo sich die linke untere Rippe befindet, geht von hinten zur vorderen Bauchdecke über, dann kann vermutet werden, dass sich die Bauchspeicheldrüse entzündet hat und sich eine Pankreatitis entwickelt. Typischerweise sind bei Pankreatitis die Gürtelschmerzen im Magen und Rücken schlimmer, wenn sich eine Entzündung entwickelt. Dann ist sie scharf und gibt nach. Die Person wird beim Sitzen oder Vorbeugen etwas leichter.

Ursachen im Zusammenhang mit Zwerchfellpathologien

Schweregrad und anhaltende Schmerzen entwickeln sich bei Pathologien des Zwerchfells sowie bei Zwerchfellhernien. Die Öffnung im Zwerchfell trennt die Brust von der Bauchhöhle. Wenn das Muskelgewebe, das diese Öffnung reguliert, geschwächt ist, dehnt sich das Lumen aus und der obere Magen befindet sich in der Brusthöhle. Dementsprechend wird der Mageninhalt in die Speiseröhre geworfen, wodurch dieser Bereich ständig schmerzt - Schmerzen, dumpfe Schmerzen, Übelkeit, Sodbrennen.

Zwerchfellhernie entwickelt sich während der Schwangerschaft bei übergewichtigen Menschen mit starker körperlicher Anstrengung. Solche Krankheiten treten auch häufig bei Menschen im Alter vor dem Hintergrund einer Schwächung des Muskelapparates auf. In einigen Fällen wird der Magen eingeklemmt, dann gibt es einen scharfen Schnittschmerz im Magen und im linken Hypochondrium, manchmal strahlt der Schmerz im Magen nach hinten aus.

Schmerzen mit Interkostalneuralgie

Vor dem Hintergrund der Entwicklung neurologischer Erkrankungen kann es zu Reizungen oder Kompressionen der Interkostalnerven kommen. Wenn Nervenzellen betroffen sind, können bei Patienten mit Interkostalneuralgie Schmerzen ein sehr breites Spektrum haben: Krämpfe, Pulsationen, Piercings, manchmal scharfe oder schmerzende, stumpfe oder brennende Schmerzen. Eine Person beschwert sich, dass sie in der Lendengegend unter den Rippen drückt, zuckt, taub wird, jammert, backt. Solche Empfindungen verstärken sich beim Atmen - Seufzen, beim Einatmen, Ausatmen sowie beim Husten, Drücken auf einige Punkte auf Rücken, Brust, Wirbelsäule, unter Spannung, Veränderung der Körperhaltung.

Bei Anfällen von Neuralgie, Kribbeln unter der Brust, periodischem Muskelzucken, Blässe oder Rötung der Haut wird starkes Schwitzen festgestellt.

Patienten mit Neuralgie interessieren sich häufig für Ärzte darüber, was sich auf der linken Seite einer Person befindet, da Schmerzen häufig unter dem Schulterblatt ausstrahlen, unter dem Herzen, im Bauch oben, im oberen Rücken unter dem Schulterblatt und auch an anderen Stellen beim Drücken zu spüren sind. Es besteht das Gefühl, dass es an verschiedenen Stellen schneidet, "stört" und zuckt.

Schmerzhafte Empfindungen treten zu jeder Tageszeit auf, und an den Stellen, an denen die Nervenbahnen beschädigt wurden, wird Taubheitsgefühl festgestellt.

Linke Schmerzen mit Herzerkrankungen

Im Bereich des Herzens sind brennende Schmerzen nicht immer genau mit Herzerkrankungen verbunden, da eine Person durch Organe aus dem Herzen gestört werden kann. Wenn jedoch links unter der linken Brustwarze schmerzende Schmerzen auftreten, gleichzeitig mit Atemnot, Übelkeit und schnellem Herzschlag, und dies sowohl während des Trainings als auch in Ruhe, kann die Entwicklung einer Herzerkrankung vermutet werden. Die Patientin kann Schweregefühl und Brennen unter dem Brustbein spüren. Ähnliche Symptome können bei koronaren Herzerkrankungen auftreten. Wenn die Koronararterien betroffen sind, ist die Blutversorgung des Herzmuskels beeinträchtigt, was zur Entwicklung einer Ischämie führt.

Was auf der linken Seite unterhalb der Rippen schmerzt, ist für diejenigen von Interesse, die an Kardiomyopathie leiden. Dies ist eine Reihe von Krankheiten, bei denen die Funktion des Herzens beeinträchtigt ist, aber arterielle Hypertonie, Pathologie des Klappenapparates und Erkrankungen der Herzgefäße nicht festgestellt werden. Bei Patienten mit Kardiomyopathien verändert sich der Herzmuskel strukturell. Infolgedessen wird eine Person müder, es kommt zu Koliken und es entsteht ein Schmerzgefühl bei körperlicher Anstrengung..

Linke Schmerzen bei Erkrankungen der Milz

Mit der Manifestation von Schmerzen auf der linken Seite kann man vermuten, dass die Milz die Person stört.

Wo befindet sich dieses Organ und wie tut es weh? Die Milz ist zerbrechlich, leicht zu reißen, daher entwickeln sich in jedem pathologischen Zustand dieses Organs schmerzhafte Empfindungen. Wenn die Milz schmerzt, ist es schwierig, Symptome ihres leichten Anstiegs zu erkennen, insbesondere bei übergewichtigen Menschen, da sich die Milz einer Person tief im Hypochondrium links befindet.

Die Position der Milz im menschlichen Körper

Splenomegalie (dh eine vergrößerte Milz) wird bei infektiöser Mononukleose und anderen Krankheiten festgestellt, deren Ursachen infektiöse Läsionen sind. Bei dieser Krankheit zeigt der Patient aber auch Fieber, Fieber, Muskelschmerzen, Vergiftungen, geschwollene Lymphknoten und Leber.

Im Körper erfüllt die Milz verschiedene Funktionen: Sie ist der größte Lymphknoten, der dünnste Blutfilter und das größte Konglomerat von retikuloendothelialem Gewebe.

Milzhypertrophie tritt auf, wenn sie aufgrund von Infektionskrankheiten, hämolytischen Anämien und Erkrankungen von Immunkomplexen ihre Funktionen verstärkt erfüllt. Die dadurch zunehmende Vergrößerung ist manchmal die Antwort auf die Frage, was die Milz beim Menschen schmerzt.

Darüber hinaus gibt es andere Gründe, warum die Milz schmerzt. Die Gründe hierfür können Schwellungen, Traumata, Infiltrationen und Entwicklungsstörungen sein. Die akutesten Schmerzempfindungen treten nach einer Verletzung oder einem Schlag auf, was zum Bruch dieses Organs führt. Was in diesem Fall zu tun ist, sollte so bald wie möglich vom Arzt festgelegt werden. Wenn die Milz reißt, wird auch eine Zyanose der Haut in der Nähe des Nabels festgestellt, die Schmerzen treten im Rückenbereich auf. Nachdem solche Symptome festgestellt wurden, müssen Sie sofort die Nothilfe anrufen..

Linke Schmerzen bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und des Magens

Es sollte beachtet werden: Wenn die linke Seite des Bauches schmerzt, kann dies auch ein Symptom für Magen- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen sein.

Die Position der Bauchspeicheldrüse im menschlichen Körper

Mit Gastritis

Die meisten Menschen leiden an Gastritis. Die Magenschleimhaut reagiert sehr empfindlich auf die Wirkung von Reizstoffen, die in modernen Lebensmitteln sehr hoch sind..

Bei einer Gastritis im Hypochondrium entwickeln sich schmerzende Schmerzen, Aufstoßen und Übelkeit, manchmal rumpelt, kocht und pulsiert der Bauch. Schmerzen im Epigastrium, Erbrechen, Druckgefühl, Schweregefühl. Die aufgeführten Anzeichen treten bei einem Kind und einem Erwachsenen am häufigsten nach dem Essen auf. Bei Gastritis ist der Patient auch besorgt über Blässe, Mundtrockenheit, Schwächegefühl, Verstopfung, Durchfall, Gas, Blähungen.

Mit Magengeschwüren

Die Symptome dieser Krankheit ähneln denen der Gastritis. Die Symptome hängen davon ab, wie schwer die Krankheit ist. Bei Magengeschwüren treten jedoch normalerweise nach dem Essen Schmerzen auf..

Bei einem Geschwür wird der Patient nicht nur durch schwere Koliken gestört, sondern auch durch Erbrechen, Appetitlosigkeit, Aufstoßen, Sodbrennen, Grollen und Gurgeln im Magen.

Bei einem perforierten Geschwür wird eine Kolik im Unterbauch und im Hypochondrium zu einem plötzlichen Dolchschmerz, der dazu führen kann, dass eine Person das Bewusstsein verliert.

Bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

Was sich auf der linken Seite einer Person unter den Rippen befindet, beunruhigt Menschen mit Pankreatitis. Bei dieser Krankheit treten links unter den Rippen oben und leicht unten starke Gürtelschmerzen auf. Dieser Zustand ist gekennzeichnet durch Erbrechen mit Galle, Bitterkeit im Mund, Übelkeit. Manchmal ist der Schmerz so stark, dass die Person gebeugt sitzen muss. Kot kann sich aufhellen und Urin kann sich verdunkeln.

Wenn die Krankheit chronisch wird, sind die Schmerzen hauptsächlich nach dem Missbrauch von Junk Food und Alkohol betroffen. Onkologische Prozesse in der Bauchspeicheldrüse sind sehr schwer festzustellen, da die Symptome zu Beginn der Krankheit nahezu unsichtbar sind.

Mit onkologischen Erkrankungen des Verdauungssystems

In den frühen Stadien können onkologische Prozesse mit milden Symptomen auftreten. Daher sollten verschiedene Symptome alarmierend sein, insbesondere wenn sie häufig auftreten oder bei älteren Menschen auftreten. Wiederkehrendes Kribbeln - wenn Pochen und Kribbeln im Unterbauch oder höher, Schwäche, ständiger Appetitlosigkeit, Anämie, schnelles Sättigungsgefühl, ständiges Sprudeln und wiederkehrende Magenschmerzen, regelmäßiger Wechsel von Durchfall und Verstopfung - geben Anlass zur Sorge. Es ist auch notwendig, sofort einen Arzt zu konsultieren, wenn in diesem Bereich eine Dichtung oder ein Klumpen auftritt.

Wenn jedoch eines dieser Symptome ständig auftritt, sollte nur ein Arzt Rückschlüsse auf die Krankheit ziehen und eine Behandlung verschreiben..

Schmerzen im Hypochondrium bei Frauen

Im Gegensatz zu Männern können solche Empfindungen bei Frauen das Ergebnis physiologischer Prozesse sein. Manchmal Stiche in der linken Seite während der Schwangerschaft, in der Zeit vor der Menstruation.

Warum es während der Schwangerschaft in den linken Unterbauch sticht, lässt sich leicht durch die Physiologie der werdenden Mutter erklären. Eine Reihe von Organen, die sich auf der linken Seite des Unterbauchs befinden, sind dem Druck des sich vergrößernden Uterus ausgesetzt. Während der Schwangerschaft, insbesondere in den letzten Stadien, treten daher periodische Schmerzen sowohl im oberen als auch im unteren Teil des Hypochondriums auf. Manchmal werden die Schmerzen schlimmer, wenn sich der Fötus bewegt. Aber in der Regel ist es einfach. Es kann auch durch ein Sprudeln im Darm gestört werden, im Magen rumpelt es oft.

Es kommt vor, dass bei Frauen vor Beginn der Menstruation viele Sexualhormone im Körper produziert werden, wodurch ein Krampf der Gallenwege auftritt. Die Frau bemerkt Übelkeit und Blähungen, Schmerzen im linken Bauch. In diesem Fall müssen Sie einen Frauenarzt konsultieren.

Was tun, wenn Schmerzen auftreten??

Wenn Schmerzen im linken Hypochondrium den Patienten stören und die Diagnose noch nicht gestellt wurde, müssen Sie zunächst einen Therapeuten kontaktieren, der bestimmen kann, welcher Spezialist als nächstes konsultiert werden soll.

Manchmal ist ein Notruf und ein anschließender Krankenhausaufenthalt erforderlich. Dies sollte in folgenden Fällen erfolgen:

  • mit plötzlichen akuten Schmerzen;
  • mit schmerzenden Schmerzen, die eine Stunde lang nicht verschwinden;
  • mit Stichschmerzen während der Bewegung, die etwa 30 Minuten lang nicht vergeht;
  • mit dumpfen Schmerzen und Erbrechen mit Blutverunreinigungen.

Selbstmedikation ist in der Praxis nicht akzeptabel. Es ist besonders wichtig, das Hypochondrium nicht mit einem Heizkissen zu erwärmen, da solche Aktionen den Krankheitsverlauf verschlimmern können. Medikamente, die Krämpfe lindern, können das Gesamtbild stören und die Diagnose erschweren. Kalte Kompresse ist erlaubt.

Ausbildung: Absolvierte das Rivne State Basic Medical College mit einem Abschluss in Pharmazie. Abschluss an der Vinnitsa State Medical University, benannt nach I. M. I. Pirogov und Praktikum an seiner Basis.

Berufserfahrung: Von 2003 bis 2013 - als Apotheker und Leiter eines Apothekenkiosks tätig. Sie wurde mit Zertifikaten und Auszeichnungen für langjährige gewissenhafte Arbeit ausgezeichnet. Artikel zu medizinischen Themen wurden in lokalen Publikationen (Zeitungen) und auf verschiedenen Internetportalen veröffentlicht.

Bemerkungen

Ich bin heute auf der linken Seite krank geworden. Ich hatte Angst, aber mein Magen ist geschwollen und Gase entweichen. Die inneren Hämorrhoiden haben sich verschlimmert oder ich weiß es nicht einmal. Ich halte eine Diät. Wir haben Gemüse, Obst, vielleicht hat es so stark aufgebläht. trank Smektagase begann mehr zu verlassen

Es tut weh unter der linken Rippe vorne - was zu tun ist. Was ist links unter den Rippen

Jegliche schmerzhaften Empfindungen sind ein Signal des Körpers für Fehler in seiner Arbeit. Dies ist ein sicheres Zeichen für Pathologien einzelner Organe und Systeme. Wenn professionelle Ärzte genau wissen, warum Schmerzen im linken Hypochondrium auftreten, ist es für einen normalen Menschen oft schwierig, diese Signale zu verstehen. Schauen wir uns die anatomischen Schmerzursachen in diesem Teil des Körpers an und finden heraus, welche Organe vorhanden sind. Wir werden herausfinden, welche Krankheiten und Störungen durch Schmerzen anderer Art angezeigt werden.

Was ist links unter den Rippen

Für eine Person ohne medizinische Ausbildung ist es schwierig festzustellen, warum die linke Seite unter den Rippen schmerzt. Wenn es unmöglich ist, die Ursache des Schmerzes selbst zu bestimmen, müssen Sie zumindest verstehen, welche Organe der Körper über die Funktionsstörung welcher Organe signalisiert, um zu verstehen, was sich auf der linken Seite der Person befindet. Auf dieser Seite befinden sich die folgenden inneren Organe teilweise oder vollständig:

  • Schleifen des Dünndarms;
  • Niere mit Nebenniere;
  • Bauch;
  • Milz;
  • Doppelpunkt;
  • Lunge;
  • Harnleiter;
  • Herz;
  • Membran.

Warum tut die linke Seite weh?

Beachten Sie, dass die Schmerzursachen im linken Hypochondrium nicht eindeutig sind. Beschwerden und Schmerzen führen zu einer Überlastung einiger Organe, dann beim Laufen, beim Husten, beim Gehen zu Kolitis auf der linken Seite. Es erscheint nach dem Essen mit Gastritis, Geschwüren, Magenklemmen. Wenn es weh tut, auf der linken Seite zu liegen, liegt der Grund beispielsweise in einem Zustand vor dem Infarkt, einem Bruch (Rissen) der Rippen, einer ischämischen Erkrankung oder einer Neuralgie. Bei Frauen zieht die linke Seite mit einer Entzündung der inneren Geschlechtsorgane: Gliedmaßen, Eierstöcke, Gebärmutter.

Schmerzen beim Einatmen signalisieren Lungenentzündung, Osteochondrose, Einklemmen des Zwerchfells. Es kann auch durch Pathologien der Wirbelsäule, Muskeldystrophie, Tumore, Gelenkschäden verursacht werden und ist vorne und hinten, unter den Rippen, unter dem Herzen, über oder an der Seite lokalisiert. Schauen wir uns die Orte und möglichen Ursachen von Schmerzen genauer an..

Unten

Wenn schmerzhafte Empfindungen am unteren Rand des vorderen Hypochondriums lokalisiert sind, signalisiert dies Erkrankungen des Darms, des Magens oder der Milz sowie bei Frauen - der Fortpflanzungsorgane:

  • Magengeschwür;
  • Gastritis;
  • Zwölffingerdarmgeschwür;
  • Myositis;
  • Darmkolitis;
  • Leberkolik;
  • Appendizitis;
  • Ruptur, Vergrößerung, Schwellung der Milz;
  • Erkrankung der Gallenblase;
  • Salpingitis (Entzündung der Eileiter);
  • Hernie in der Leiste bei Männern;
  • Adnexitis (Erkrankungen der Gliedmaßen);
  • Salpingo-Oophoritis (Entzündung der Eileiter, Eierstöcke);
  • Eileiterschwangerschaft;
  • Druck der Gebärmutter mit dem Fötus auf den Harnleiter.

In der Taille

Gürtelschmerzen in der Taille vor und hinter den Rippen sind ein charakteristisches Symptom für eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis). Sie treten regelmäßig auf, häufiger nach einer Mahlzeit oder nachts, schmerzen, ziehen oder sind scharf, begleitet von einem Gefühl der Bitterkeit im Mund und Aufstoßen. In der Taillenhöhe links treten schmerzhafte Empfindungen mit einem Geschwür (je nach Lage) oder einer Gastritis auf.

Milzpathologien, die von ihrer Vergrößerung durch Infektionen, Entzündungen bis hin zu Tumoren und Rupturen reichen, sind durch Schmerzen auf der Ebene der Nabellinie gekennzeichnet. Solche Empfindungen, begleitet von Atemnot, Schwindel, Schwitzen, weisen auf einen möglichen Myokardinfarkt, andere Herzerkrankungen, beispielsweise Angina pectoris, Ischämie, hin.

Von der Rückseite

Wenn Schmerzen im linken Hypochondrium von hinten zu spüren sind, lohnt es sich, einen Nephrologen zu kontaktieren, da dieses Symptom für Nierenerkrankungen charakteristisch ist. Schmerzen, Ziehen - über akute oder chronische Pyelonephritis, akut - über einen Bruch des Nierenbeckens, Schneiden - über die Bewegung von Steinen mit Urolithiasis. Lumbalschnitte sind auch charakteristisch für Interkostalneuralgie - Nerveneinklemmung. Schmerzattacken hinter den Rippen sind charakteristisch für einige Herzerkrankungen:

  • Angina pectoris;
  • Aortenaneurysma;
  • Perikarditis;
  • Myokardinfarkt (Schmerz breitet sich auf Hals, Arm aus).

Im Bereich des Herzens

Herzschmerzen verursachen häufig Erkrankungen des Organs. Hier ist es wichtig, auf ihre Art und Lokalisierung zu achten. Zum Beispiel weisen Anfälle von dumpfen Schmerzen auf einen Zustand vor dem Infarkt hin. Wenn es ständig unter das Herz oder über die Brust zieht, ist eine träge, aber fortschreitende Angina pectoris möglich. Wenn es links unter dem Herzen schmerzt, sind Pathologien der Herzklappen, Blutgefäße und Arterien möglich.

Die gleichen Empfindungen werden durch eingeklemmte Nerven, Osteochondrose und Lungenerkrankungen verursacht (es tut weh, wenn Sie seufzen). Letztere gehen oft mit Atemnot und Husten einher. Um eine genaue Diagnose zu stellen, ist eine klinische Diagnose erforderlich, da die Symptome allein nicht ausreichen. Jede Manifestation von Schmerzen links vom Herzen erfordert jedoch eine ärztliche Untersuchung, eine Konsultation mit einem Kardiologen und einem Therapeuten.

Was bedeutet Schmerz im linken Hypochondrium?

Bei der Diagnose von Krankheiten, die mit Schmerzen im linken Hypochondrium einhergehen, ist es wichtig, deren Art zu bestimmen. Dies hilft, die Form der Krankheit, den Zeitraum ihres Verlaufs zu erkennen. Wenn ein Erwachsener oder ein Kind auf der linken Seite Schweregefühle verspürt, an dieser Stelle drückt oder ein periodisches Kribbeln verspürt, sind chronische Formen der Krankheit möglich. Ein dumpfer Schmerz ist charakteristisch für sie. In der akuten Form treten Anfälle auf, schmerzhafte Manifestationen werden intensiv, scharf, brennend, ziehen und schießen unter die Rippen. Welche Krankheiten werden durch verschiedene Arten von Schmerzen angezeigt?

Scharf

Ein scharfer stechender Schmerz, der auch als Dolch bezeichnet wird, weist auf einen kritischen Zustand einer Person hin, wenn dringende medizinische Hilfe und sogar chirurgische Eingriffe erforderlich sind. Dieses Symptom ist typisch für folgende gefährliche Krankheiten:

  • Milzruptur;
  • Appendizitis;
  • Bruch der Eileiter;
  • Perforation der Darmwände;
  • Ruptur des Nierenbeckens;
  • Perforation der Magenwand.

Wenn bei solch starken Schmerzen das Atmen schwierig wird, der Kopf sich dreht, sich der Gesundheitszustand schnell verschlechtert, ist ein Myokardinfarkt nicht ausgeschlossen. Bei Verletzungen deuten akute Schmerzempfindungen auf eine Schädigung der inneren Organe hin. In jedem Fall erfordert ein plötzlicher starker Schmerz auf der linken Seite einen dringenden Ruf nach einem Krankenwagen, die Intervention von Ärzten.

Schmerz

Ein dumpfer Schmerz an der Seite signalisiert eine träge chronische Entzündung der inneren Organe des Verdauungssystems. Oft begleitet es alle Arten von Gastritis, Pankreatitis, Cholezystitis, tritt mit Kolitis, Duodenitis, Geschwüren auf. Wenn die schmerzhaften Empfindungen konstant sind und zunehmen, sollten Sie einen Onkologen konsultieren, da die Bildung eines Krebstumors möglich ist. Schmerzhafter Druckschmerz links ist ein charakteristisches Symptom für Herzerkrankungen.

Pulsierend

Pochende Schmerzen auf der linken Seite weisen häufig auf Milzanomalien hin. Es tritt als Folge einer Verletzung der Blutversorgung und Veränderungen im Gewebe dieses Organs auf. Dies ist möglich, wenn die Milz vergrößert, gedehnt (Splenomegalie) ist. Eine durch Anämie verursachte Abnahme der Größe geht mit einem schmerzhaften Pulsieren einher und führt bei vorzeitiger Behandlung zu einer Organatrophie..

Verbrennung

Brennen und Blähungen auf der linken Brustseite unter den Rippen sind ein Zeichen für einen Herzinfarkt. Wenn es im Bereich des Herzens backt, wird der Schmerz unerträglich, beginnt unter dem Schulterblatt und nach links zu geben, die Diagnose eines Myokardinfarkts steht außer Zweifel. Brennende Schmerzen und Krämpfe im unteren linken Hypochondrium bei Frauen sind ein mögliches Zeichen für eine Eileiterschwangerschaft. In diesen Fällen ist ein dringender Krankenhausaufenthalt erforderlich, da ohne medizinische Hilfe ein tödlicher Ausgang möglich ist..

Schmerzen auf der linken Seite und Übelkeit

Wenn die Krämpfe und Schmerzen im Magen auf der linken Seite anstrengend werden, kommt es zu Erbrechen. Unaufhörliche Übelkeit ist eines der Symptome eines Geschwürs. Ständige Schmerzempfindungen im linken Hypochondrium, begleitet von Übelkeit, sind ein Zeichen für eine chronische Pankreatitis. Die gleichen Symptome sind typisch für Tumoren des Magens und der Bauchspeicheldrüse und mit steigender Temperatur - für Darminfektionen. Erbrechen und Schmerzen im Unterbauch auf der linken Seite sind spezifisch für infektiöse und entzündliche Erkrankungen des Dickdarms..

Was tun, wenn es auf der linken Seite unter den Rippen weh tut?

Nur ein Arzt kann genau bestimmen, was auf der linken Seite unter den Rippen weh tut. Ihre Aufgabe ist es, einen Spezialisten um Rat zu fragen, sich einer Prüfung zu unterziehen und die Empfehlungen einzuhalten. Die Schmerzbehandlung hängt von der Diagnose ab. Beispielsweise wird im Falle von Infektionskrankheiten eine geeignete Antibiotikatherapie ausgewählt. Wenn der Schmerz durch Urolithiasis verursacht wird, wird das Problem durch Quetschen der Steine ​​(Lithotripsie) gelöst. Für Entzündungen der Verdauungsorgane oder Herzerkrankungen werden geeignete Behandlungsschemata ausgewählt.

Sie sollten selbst keine therapeutischen Maßnahmen ergreifen - verschiedene Pathologien verursachen Schmerzen und können sogar bei einer gesunden Person auftreten. Eine Reihe von Krankheiten, die mit Schmerzen auf der linken Seite einhergehen, erfordern chirurgische Eingriffe und häufig dringende Operationen. Wenn solche Schmerzen auftreten, sollten Sie daher unbedingt einen Arzt konsultieren.

Video: Schmerzen auf der linken Seite beim Laufen

Sie fragen sich, warum Sie beim Laufen Rippenschmerzen bekommen? Sehen Sie sich ein Video eines professionellen Athleten und Trainers an, in dem der traditionelle Standpunkt zu diesem Thema und seine Vision des Autors anhand persönlicher Erfahrungen erläutert werden. Wie hängt dies mit der allgemeinen körperlichen Verfassung einer Person, der Belastung des Atemgeräts und der Arbeit des Zwerchfells zusammen? Sie werden lernen, was zu tun ist, damit Sie die Schmerzen auf der linken Seite beim Gehen, Laufen und anderen dynamischen Belastungen nicht stören.

Mit der Entwicklung von Pathologien der inneren Organe des linken Oberbauches schmerzt es oft unter der linken Rippe vorne. Worüber spricht dieser Schmerz? Welche Körper sind in diesem Bereich? Welche Läsionen verursachen Schmerzen in den Organen des linken Hypochondriums? Die Antwort auf diese Fragen wird diese Veröffentlichung sein. Ich stelle sofort fest, dass hier mögliche Optionen und Ursachen von Krankheiten beschrieben werden und nur ein Arzt die Krankheit zuverlässig bestimmen kann.

Es tut weh unter der linken Rippe vorne - Ursachen, Symptome

Mehrere Gruppen von Krankheiten können solche Schmerzen verursachen, von denen ich am häufigsten im Detail darauf eingehen werde.

Milzerkrankungen und Verletzungen.

Jeder hat von der Milzruptur nach den stärksten Schlägen auf den Bauch gehört, die auf das obere linke Hypochondrium fielen. Die Milz befindet sich nahe der Bauchdecke unter der linken unteren Rippe. Zusätzlich zu Verletzungen können Schmerzen in der Milz Infektionskrankheiten und Stoffwechselstörungen verursachen. Ein separater Fall ist der Milzinfarkt, bei dem aufgrund eines Bruchs oder einer Blockade der Milzgefäße deren Zellen absterben. Neben scharfen Schmerzen beim Auftreffen auf die Milz treten Symptome wie Blutungen unter der linken Rippe, Schwindel und Blässe auf.

Es befindet sich direkt hinter der Milz. Pankreatitis kann solche Schmerzen verursachen, die zusätzlich zu den Schmerzen im Hypochondrium auf der linken Seite Gürtelschmerzen verursachen - um die Taille. Panrkeonekrose äußert sich auch in starken qualvollen Schmerzen..

Bauch.

Krankheiten wie Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre, Erosion und Gastritis können Schmerzen im Hypochondrium auf der linken Seite verursachen. Spezifische Symptome der Krankheit - Verdauungsstörungen, Aufstoßen, Sodbrennen, Schwere der Schmerzen nach dem Essen oder auf nüchternen Magen.

Herz.

Scharfer brennender Schmerz unter der Brust tritt bei Myokardinfarkt auf. Sie gibt oft zum linken Hypochondrium. Begleitsymptome - Blässe, Atemnot, Bestrahlung von Schmerzen in der linken Schulter und im linken Arm, Schulterblatt. Das EKG hilft dabei, den Myokardinfarkt zuverlässig zu bestimmen.

Lunge und linke Seite des Zwerchfells.

Das Epizentrum des Schmerzes tritt normalerweise im dorsalen Teil der unteren Rippen auf. Schmerzen treten bei Lungenentzündung, Tumor und anderen pathologischen Prozessen in Lunge und Zwerchfell auf.

Andere, weniger häufige Ursachen für subkostale Schmerzen auf der linken Seite können Erkrankungen der Gebärmutteranhänge, Neuralgien und Erkrankungen der linken Niere sein..

Schmerzen unter der linken Rippe vor der Behandlung

Ein scharfer Schmerz im Hypochondrium links ist ein Symptom, das einen sofortigen Besuch im Krankenhaus erfordert. Sie sollten sich auch keine mäßigen Schmerzen gefallen lassen, sondern sich von einem Gastroenterologen, Endokrinologen und Chirurgen beraten lassen.

Interessante Tatsache

Es gibt atypische Manifestationen eines Myokardinfarkts, wenn der Schmerz auf das Epigastrium, das linke oder rechte Hypochondrium ausstrahlt. Unterscheiden Sie zwischen abdominalen, zerebralen, zerebralen und schmerzlosen Formen. Diese Formen des Herzinfarkts sind schwieriger zu diagnostizieren..

Befreien Sie sich für immer von gefährlichen Papillomen

Ein einfacher und bewährter Weg, um Papillome und Warzen ohne gefährliche Folgen loszuwerden. Finden Sie heraus, wie >>

Schmerzen unter der linken Rippe vorne

Wenn Sie regelmäßig Schmerzen unter der linken Rippe vorne haben, kann dies ein Symptom für verschiedene Krankheiten sein. Sie können diesen Schmerz nicht ignorieren, und um die Situation nicht zu beginnen, müssen Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. An welchen Spezialisten sollten Sie sich wenden? Was kann durch Schmerzen unter der linken Rippe vorne angezeigt werden?

Was tut unter der linken Rippe vorne weh?

In der Regel ist das Auftreten unangenehmer Empfindungen vorne unter der linken Rippe mit den Organen des Magen-Darm-Trakts verbunden. Am häufigsten sprechen wir über Erkrankungen des Magens oder der Milz. Auch die folgenden Organe des Verdauungssystems können an dieser Stelle auf Schmerzen reagieren:

  • Innereien;
  • Pankreas.

Schmerzen unter der linken Rippe vorne können auch auf Probleme mit der linken Seite des Zwerchfells hinweisen - beispielsweise auf einen Zwerchfellbruch. Schließlich können Probleme mit der Lunge, der Niere oder dem Harnleiter die Ursache der Schmerzen sein. Da die Liste der Verletzungen sehr umfangreich ist, ist es unmöglich, sich selbst zu diagnostizieren..

Mögliche Schmerzursachen

Es gibt einige Krankheiten, die links und vorne unter den Rippen Schmerzen verursachen können. Das kann sein:

  • Divertikulitis, auch bei Kindern;
  • Pankreatitis;
  • Magengeschwür, einschließlich perforiert;
  • Entzündung der Bauchspeicheldrüse (chronisch oder akut);
  • chronisch-myeloischer Leukämie;
  • Glomerulonephritis;
  • Pyelonephritis;
  • Zwerchfellhernie;
  • Cholezystitis;
  • Blähung;
  • Interkostalneuralgie;
  • ischämische Kolitis;
  • Splenitis;
  • Splenomegalie;
  • Milzruptur;
  • vegetative Krisen;
  • Herzinfarkt;
  • Perikarditis;
  • Myokarditis;
  • Angina.

Darüber hinaus können solche Schmerzen bei schwangeren Frauen durch die Erweiterung des Volumens der Lunge und der Bronchien verursacht werden..

Wie Sie sehen können, können Schmerzen auch durch Herzerkrankungen, einschließlich Myokardinfarkt, ausgelöst werden. Was auch immer der Grund sein mag, Schmerz unter der linken Rippe ist immer ein "Weckruf" - etwas stimmt in Ihrem Körper nicht. Die sicherste Ursache für Schmerzen ist Neuralgie, aber auch in diesem Fall sollten Schmerzen nicht ignoriert werden..

Wann entstehen Schmerzen?

Das linke Hypochondrium kann plötzlich krank werden, aber der Beginn von Schmerzen kann auch auf eine Reihe von Umständen zurückzuführen sein. Wenn Sie Ihrem Arzt genau sagen, wann die Schmerzen auftreten, erhalten Sie ein möglichst vollständiges Bild Ihrer Gesundheit..

Beim Drücken auf die Rippen

Wenn der Schmerz beim Drücken auf Ihre Rippen zunimmt, liegt möglicherweise ein Darmverschluss vor. Eine solche Zunahme der Schmerzen kann auch bei einer gebrochenen Milz beobachtet werden. In diesem Fall sollten jedoch auch andere Symptome vorliegen, wie z. B. ein Druckabfall, eine Erhöhung der Herzfrequenz, Schwindel und Verspannungen in den Muskeln der Peritonealwand. All dies zusammen deutet auf innere Blutungen hin, und Sie müssen so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Rufen Sie im Idealfall einen Krankenwagen.

Beim Einatmen

Wenn Sie beim Einatmen oder Husten Beschwerden in der linken Brust haben, kann bei Ihnen ein subphrener Abszess diagnostiziert werden. Die Gründe für sein Auftreten sind zuvor durchgeführte Bauchoperationen, Traumata der inneren Organe der Bauchhöhle, Komplikationen eitriger Leberprozesse infolge von Peritonitis. Zusätzliche Symptome: Fieber, Fieber, Anzeichen einer Körpervergiftung (Erbrechen, Durchfall, Schwindel, Gelenkschmerzen usw.)

Nach dem Essen

Wenn nach dem Essen Schmerzen auf der linken Seite auftreten, ist es höchstwahrscheinlich die Entwicklung einer Gastritis. Um es nicht zu beginnen und nicht zuzulassen, dass sich diese Krankheit zu einem Magengeschwür entwickelt, müssen Sie so schnell wie möglich einen Arzt konsultieren..

Während der körperlichen Aktivität

Scharfe Schmerzen auf der linken Seite während des Trainings sind vielen Athleten bekannt. Sie sagen, dass der Körper keine Zeit hatte, sich auf eine Erhöhung der Durchblutung vorzubereiten. Es besteht kein Grund, Angst vor diesen Schmerzen zu haben, sie stellen keine Gefahr dar.

Arten von Schmerzen

Typischerweise können Schmerzen in der linken und vorderen Brust sein:

  • Scharf;
  • Stechen;
  • blöd;
  • Schmerz.

Scharfer Schmerz, stechender Schmerz

Eine plötzliche Schärfe unter den vorderen Rippen während körperlicher Anstrengung weist auf eine falsche Übungstechnik hin oder darauf, dass Sie sich vor dem Training nicht ausreichend gedehnt haben. Dies ist Neuralgie und sollte nicht befürchtet werden. Solche Schmerzen gehen schnell vorbei. Sie müssen auf Ihre Gesundheit achten, wenn scharfe stechende Schmerzen wiederholt werden - dies kann ein Zeichen für eine Entzündung des Zwerchfells oder für Lungenerkrankungen sein: Pleuritis, Lungenentzündung, Krebs.

Stumpfer Schmerz

Schmerzen dieser Art spiegeln chronische Erkrankungen der inneren Organe wider. Wenn es lange anhält, aber nicht dauerhaft ist, kann es durch Gastritis, Cholezystitis, Pankreatitis oder Magengeschwür verursacht werden. Bitte beachten Sie: Wenn die Schmerzen links und vorne zu Gürtelrose werden, kann dies auch auf eine Pankreatitis hinweisen. Zeichen: Gürtelschmerzen lassen normalerweise nach, wenn Sie sich bücken und auch sitzen.

Es ist ein stumpfer Schmerz

Schmerzhafte Schmerzen vorne und unten unter der linken Rippe können auf eine Entzündung des Zwölffingerdarms oder einer Kolitis hinweisen. Wenn es von regelmäßigem Erbrechen und Übelkeit begleitet wird, kann es sich um ein Magengeschwür handeln. Keine Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt? In diesem Fall werden Sie höchstwahrscheinlich an einen Kardiologen überwiesen. Ständige Schmerzen können ein Zeichen für Krankheiten wie koronare Herzkrankheit, Angina pectoris usw. sein. Die wahre Ursache des Schmerzes wird vom Arzt bestimmt.

Schmerzen unter der linken Rippe bei Kindern

Wenn ein Kind im Alter von 4 bis 9 Monaten Anfälle hat, bei denen es seine Beine an die Brust zieht und weint, und der Schmerz unter der linken Rippe vorne vorübergehend verschwindet - bis zum nächsten Anfall hat es höchstwahrscheinlich eine Volvulus-Divertikulitis. Ein weiteres Merkmal dieser Erkrankung: Nach einem zweiten Anfall tritt Erbrechen auf. Der Stuhl bleibt zunächst normal, aber nach einiger Zeit kann sich Blut darin befinden.

Am häufigsten tritt diese Pathologie bei übergewichtigen Babys auf. Wenn Ihr Kind ängstlich ist, weint, die Beine an die Brust zieht und sich dann für eine Weile beruhigt, sollten Sie unbedingt einen Kinderarzt aufsuchen. Natürlich werden Sie vom Baby nicht genau herausfinden, wo es weh tut, aber die oben aufgeführten Symptome helfen Ihnen festzustellen, dass der Schmerz genau im Bereich der linken Vorderseite vor Ihnen auftritt.

Begleitsymptome

Wenn Sie zu Ihrem Arzt gehen, teilen Sie ihm mit, ob Sie eines der folgenden Symptome haben:

  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall;
  • Sodbrennen;
  • Bitterkeit im Mund;
  • Rückenschmerzen;
  • Probleme beim Wasserlassen;
  • Schweregefühl auf der linken Seite;
  • der Übergang eines Punktschmerzes zu einem Gürtelschmerz (Schmerz ist im Rücken zu spüren);
  • Schmerzen spiegeln sich im Schambereich wider.

Wenn Schmerzen unter der linken Rippe von einem oder mehreren der oben genannten Symptome begleitet werden, ist es einfacher, die Ursache zu bestimmen. Je mehr Details Sie Ihrem Arzt mitteilen, desto weniger Zeit wird für die Diagnose benötigt. Wenn Sie einen Termin mit einem Spezialisten vereinbaren, versuchen Sie, alle Informationen über Schmerzen zusammenzustellen: Wenn sie auftreten, wie ist ihre Art, Dauer, Intensität usw..

Schmerzbehandlung

Fast alle Krankheiten, bei denen Sie Schmerzen unter den Rippen auf der linken Seite verspüren, erfordern ausschließlich Medikamente. Beliebteste Medikamente:

  • bei Nierenproblemen - Diuretika (Diuretika);
  • bei Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt - krampflösende Mittel, Analgetika, entzündungshemmende Medikamente.

Der Arzt kann auch Hepatoprotektoren verschreiben, um die Gesundheit der Leber aufrechtzuerhalten..

In einigen Fällen kann eine Operation erforderlich sein. Operationen werden bei Vorliegen einer der folgenden Krankheiten durchgeführt:

  • perforiertes Magengeschwür;
  • Tumoren des Verdauungstraktes;
  • akute Pankreatitis;

Verletzung der Integrität von Organen durch Trauma oder durch andere Faktoren hervorgerufen.

Bevor Sie einen Arzt aufsuchen, können Sie Schmerzen mit Schmerzmitteln und krampflösenden Mitteln lindern. Aber denken Sie daran, dass es sich nicht lohnt, sie länger als 3 Tage zu nehmen - sie können das klinische Bild "schmieren". In einem Fall ist es verboten, krampflösende Mittel einzunehmen - wenn der Schmerz plötzlich, scharf oder akut war. Verwenden Sie keine traditionelle Medizin - sie können nur nützlich sein, wenn der Arzt eine Diagnose gestellt hat.

Sie können sich keine Medikamente verschreiben. Ein umfassender Behandlungsplan für Sie wird von einem Arzt in Abhängigkeit von der Grundursache der Schmerzen erstellt. Sie können auch Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie traditionelle Methoden in die Therapie einbeziehen möchten..

Haben Sie keine Angst, einen Arzt aufzusuchen - je früher Sie dies tun, desto schneller und effektiver wird die Behandlung.!

Verhütung

Unter Berücksichtigung der möglichen Schmerzursachen auf der linken Seite unter der Rippe können folgende vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden:

  • aus dem Magen-Darm-Trakt: Um die Entwicklung von Pathologien der Organe des Magen-Darm-Trakts zu verhindern und dementsprechend das Auftreten von Schmerzen unter der linken Rippe zu vermeiden, ist es notwendig, die richtige Ernährung einzuhalten: Missbrauch von fettigen, gebratenen, würzigen, salzigen Lebensmitteln, Beschränkung auf Alkohol und Snacks;
  • seitens der Atemwege: Damit Lungenprobleme keine Schmerzen verursachen, ist es immer notwendig, Erkältungen vollständig zu heilen (um die Entwicklung von Komplikationen zu vermeiden); Es wird auch empfohlen, nicht zu rauchen.
  • aus dem Harnsystem: Unterkühlung sollte vermieden werden;
  • an der Seite des Zwerchfells: Wenn Sie Sport treiben, versuchen Sie, Übungen technisch durchzuführen und Verletzungen zu vermeiden. mach dein Aufwärmen gut.

Wenn Sie auf Prävention achten, wird das Risiko von Schmerzen unter der linken Rippe vorne erheblich verringert. Und doch ist niemand dagegen immun. Wenn es auftritt, ist es sehr wichtig, einen Arzt aufzusuchen, um eine genaue Diagnose zu erhalten. Sie können einen Termin mit einem Therapeuten vereinbaren, der Sie aufgrund Ihrer Beschwerden an einen engen Spezialisten weiterleitet: Kardiologe, Gastroenterologe, Lungenarzt, Neurologe usw..

Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sind allgegenwärtig. Laut Statistik leidet jede zweite Person an Problemen mit dem Verdauungssystem..

Am häufigsten sprechen wir über Magenkrankheiten. Sowohl Pathologien dieses Organs als auch viele andere Krankheiten können charakteristische Symptome hervorrufen (Schmerzen unter der linken Rippe)..

Es gibt auch andere Gründe. Was sollten Sie über diese unangenehme Manifestation wissen? Lassen Sie uns genauer betrachten.

Es tut weh unter der linken Rippe vorne: Gründe

Es gibt viele Krankheiten, die dieses Symptom manifestieren. Unter ihnen :

  • . Der Magen befindet sich im oberen Drittel der Magengegend. Gastritis ist eine Entzündung der Magenschleimhaut. Schmerzen können beobachtet werden, auch im Bereich der linken Seite (Hypochondrium).
  • Gastroduodenitis. Es ist eine Läsion des Endteils des Magens und des Zwölffingerdarms. Es ist fast unmöglich, unabhängig voneinander zwischen dieser Pathologie und Gastritis zu unterscheiden. Selbst ein Arzt auf den ersten Blick wird eine solche Diagnose nicht stellen können. Einige Tests sind erforderlich.
  • (reaktiv usw.). In der medizinischen Praxis wird Pankreatitis verstanden. Dies ist die schwerste Krankheit der aufgeführten, da sie schwerwiegend ist und tödlich sein kann.
  • Abdominaltrauma. Prellungen und Rupturen der inneren Organe, die in der Bauchhöhle lokalisiert sind, gehen mit schmerzenden Schmerzen im Bereich der Verletzung einher. Wenn es sich um Schmerzen im linken Hypochondrium handelt, kann Folgendes betroffen sein: Bauchspeicheldrüse, linke Niere, Magen, Zwölffingerdarm, Milz.
  • Entzündliche Läsionen der linken Niere. In diesem Fall ist der Schmerz in der Projektion des erkrankten Organs lokalisiert. Wir können über Nephritis, Pyelonephritis, Glomerulonephritis sprechen. Jede der beschriebenen Krankheiten kann charakteristische Symptome hervorrufen..
  • . Entzündliche Läsion der Gallenblase. In seltenen Fällen ist es jedoch immer noch möglich, Schmerzen auf das linke Hypochondrium auszustrahlen.
  • Cholelithiasis (Gallensteine).
  • Hepatitis verschiedener Herkunft. Kann mit Pankreatitis verwechselt werden, da der Schmerz häufig auf das linke Hypochondrium ausstrahlt, obwohl sich das Organ auf der rechten Seite befindet.
  • Sigmoiditis. Repräsentiert eine Entzündung des Sigma.
  • . Oft sind Schmerzen mit Entzündungen des Dickdarms auf der linken Seite vorne lokalisiert.
  • Milzläsionen.
  • . Lebensgefährlich, da im Verlauf des Prozesses eine Perforation der Magenwand mit anschließender Peritonitis möglich ist.

Es gibt viele Gründe, warum es unter der linken Rippe vorne weh tut. Das Verständnis und die Identifizierung einer bestimmten Krankheit ist erst nach einer Reihe instrumenteller Studien möglich.

Begleitsymptome

Begleitende Symptome spielen eine große Rolle bei der Differentialdiagnose, da es möglich ist, eine bestimmte Krankheit aufgrund ihrer charakteristischen Manifestationen zu vermuten. Symptome sind:

  • Schmerzsyndrom. Es zeichnet sich durch unterschiedliche Intensität und Charakter aus. Bei einer Pankreatitis sind die auf der linken Seite lokalisierten Schnittschmerzen gürtelartiger Natur. Das gleiche wird bei Gastritis beobachtet, jedoch verstärken sich die Schmerzen bei dieser Krankheit nach dem Essen, während das Pankreasschmerzsyndrom konstant ist. In anderen Fällen schmerzt das Ziehen und zieht.
  • Dyspeptische Symptome. Übelkeit, Erbrechen, Verdauungsstörungen - all dies sind Manifestationen von Magenproblemen.
  • . Der ewige Begleiter von Gastritis und Gastroduodenitis. Sodbrennen tritt nach dem Essen auf und wird durch einen leeren Magen gelindert.
  • Bitterkeit im Mund. Am häufigsten bei Gallenblasenproblemen.
  • Schweregefühl auf der linken Seite und im Magenbereich. Der Schweregrad in der Magengegend geht mit Magenproblemen einher.
  • Harnwegserkrankungen (Oligurie - seltenes Wasserlassen in kleinen Mengen, Polyurie - das Gegenteil).
  • Schmerzen im Schambereich, äußere Genitalien.
  • Gefühl von unvollständigem Wasserlassen.

Alle beschriebenen (die letzten vier Punkte) sind Symptome von Problemen mit dem Ausscheidungssystem. Wahrscheinlich sind die Nieren betroffen.
Die Symptome sind äußerst zahlreich. Sie müssen sorgfältig auf Ihren eigenen Körper hören. Dann müssen Sie den Arzt über alle Manifestationen informieren. Dies erleichtert die genaue Diagnose erheblich. Auf diese Weise erleichtert der Patient dem Arzt die Arbeit und sich selbst das Leben..

Schmerzdiagnose im linken Hypochondrium

Die Diagnose beginnt mit der Suche nach dem richtigen Spezialisten für Ihren Besuch. Gastrointestinaltraktpathologien werden von Gastroenterologen behandelt. Es können Probleme mit dem Ausscheidungssystem auftreten. Hier kommen Urologen und Nephrologen zur Rettung (nicht zu verwechseln mit Neurologen, die Pathologien des Nervensystems behandeln)..

  • Das erste, was ein Patient tun muss, ist, sich von einem Allgemeinarzt beraten zu lassen. Er gibt die notwendigen Anweisungen und hilft bei der Festlegung der Diagnosetaktik. Bei der ersten Konsultation stellt ein spezialisierter Spezialist Fragen zum Zustand des Patienten, zur Art der Beschwerden, zu deren Intensität und Dauer. Nach dem Sammeln der Anamnese beginnt die Palpation.
  • Der Arzt tastet Problembereiche ab und beobachtet Schmerzreaktionen. Durch körperliche Untersuchung ist es möglich, die Struktur der Organe und ihre Größe zu bestimmen.
  • Am Ende der primären diagnostischen Maßnahmen stellt der Spezialist eine ungefähre Diagnose und schickt den Patienten zu instrumentellen Studien. Unter ihnen:
  • Ultraschalldiagnostik der Bauchorgane. Es wird durchgeführt, um das problematische Organ zu identifizieren. Ermöglicht die Bestimmung der Pathologie mit einem hohen Maß an Genauigkeit. Die gleiche Technik wird verwendet, um den Zustand der Nieren zu beurteilen..
  • Röntgenaufnahme des Magens mit Kontrastmittel. Es wird oft verschrieben, um den Zustand des Magens zu beurteilen.
  • FGDS. Endoskopische, minimalinvasive Untersuchung. Ermöglicht es Ihnen, die Speiseröhre, den Magen und die ersten Abschnitte des Dünndarms mit Ihren eigenen Augen zu sehen. Gilt als Goldstandard für die Magenuntersuchung.
  • Szintigraphie der Leber und des Magen-Darm-Trakts. Es wird verwendet, um den Funktionszustand des Magen-Darm-Trakts zu beurteilen.

Der Komplex enthält genügend Forschungsdaten für die Diagnose.

Es tut weh unter der linken Rippe vorne: Behandlung

Die Antwort auf die Frage, was zu tun ist, wenn es unter der linken Rippe vorne weh tut, deutet auf eine eindeutige Antwort hin: Sie müssen behandelt werden. Die Behandlung ist überwiegend konservativ. Nur in Ausnahmefällen ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich. Es gibt wenige Situationen, in denen die Operation erforderlich ist, sie können einerseits gezählt werden:

  • Akute Pankreatitis mit schwerem Verlauf.
  • Perforiertes Magengeschwür.
  • Verletzung der Integrität von Organen aufgrund von Verletzungen oder aufgrund des Einflusses anderer Faktoren.
  • Tumoren des Magen-Darm-Trakts.

In anderen Fällen, wenn es unter der linken Rippe vorne weh tut, medikamentöse Behandlung.

Es werden Arzneimittel der folgenden Gruppen verwendet:

  • Krampflösende Medikamente. Sie werden verwendet, um Schmerzen zu lindern, indem Krämpfe der glatten Muskeln des Magen-Darm-Trakts gelindert werden. Dies beinhaltet: No-shpa, Drotaverin, Duspatalin usw..
  • Antiphlogistikum. Sie werden mit großer Sorgfalt angewendet, da viele eine toxische Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt haben..
  • Analgetika. Verschrieben, um Schmerzen zu lindern. Analgetika sollten sorgfältig ausgewählt werden.

Analgetika und krampflösende Mittel können nach eigenem Ermessen vorübergehend angewendet werden: Es besteht ein hohes Risiko, dass das Krankheitsbild bei längerer Anwendung "verschmiert" wird. Sie können sie nur 1-3 Tage vor dem Besuch der Arztpraxis einnehmen.

Die folgenden Medikamente werden ebenfalls verwendet:

Heptoprotektoren - zum Schutz der Leber.
. Diuretika (Diuretika gegen Nierenprobleme).
. Usw.

Medikamente werden nur von einem Arzt verschrieben und basieren nur auf den Ergebnissen diagnostischer Maßnahmen. Daher bietet sich die Antwort auf die Frage an, was zu tun ist, wenn es unter der linken Rippe vorne weh tut.

Es tut weh unter der linken Rippe vorne: Prävention

Die Vorbeugung von Schmerzen unter der linken Rippe vorne ist recht einfach und umfasst eine Reihe von Maßnahmen und Empfehlungen:

  • Eine ausgewogene Ernährung ist notwendig: Eine ungesunde Ernährung (aus Ernährungsgründen) ist ein wesentlicher Faktor für die Entwicklung von Magen-Darm-Erkrankungen.
  • Nicht überkühlen.
  • Bei den ersten Manifestationen von Schmerzen sollten Sie zum Arzt gehen, ohne Zeit zu verschwenden

Schmerzen links unter der Rippe können eine Vielzahl von Krankheiten begleiten. Es ist wichtig, rechtzeitig zu reagieren und einen Spezialisten zu kontaktieren.

Das moderne Leben lässt uns einfach keine Zeit, uns um unsere Gesundheit zu kümmern. Oft gehen viele in die Klinik, wenn die Krankheit bereits fortschreitet. Und erst dann beginnen wir zu verstehen, dass unser Körper uns im Voraus gewarnt hat. Die ersten Anzeichen für eine Verletzung der inneren Organe sind Schmerzen. Deshalb sollten sie niemals ignoriert werden. Heute werden wir uns die Symptome ansehen, bei denen Pathologien Schmerzen auf der linken Seite unter den Rippen vorne sein können.

Warum tut die linke Seite unter den Rippen vorne weh: mögliche Ursachen und Krankheiten

Wenn die linke Seite unter den Rippen Schmerzen aufweist, müssen Sie zunächst deren Art und Position bestimmen. Nur dann können wir über die Gründe sprechen, die den Schmerz verursacht haben.

Was ist die Art des Schmerzes auf der linken Seite unter den Rippen?

Schmerzkrämpfe sind von Natur aus:

  • Scharf;
  • verschüttet (sie werden auch dumm genannt);
  • jammern.

Es ist wichtig zu bedenken, dass akute Schmerzen auf der linken Seite unter den Rippen auf schwerwiegende Erkrankungen hinweisen können, die häufig chirurgische Eingriffe erfordern. Diese schließen ein:

  • Milzruptur;
  • ein scharfes Versagen in der Arbeit des Kreislaufsystems;
  • Perforation eines Geschwürs im Darm oder Magen;
  • Herzinfarkt usw..

In jedem Fall sollte bei akuten Schmerzen unter den Rippen auf der linken Seite sofort ein Notfall gerufen werden.

Verschüttete schmerzhafte Empfindungen weisen häufig auf träge chronische Prozesse im Körper hin:

  • Cholezystitis;
  • Gastritis;
  • Nierenerkrankungen;
  • Pankreatitis.

Schmerzhafte Schmerzen im linken Hypochondrium werden am häufigsten durch Störungen des Herz-Kreislauf-Systems sowie durch Erkrankungen der Wirbelsäule verursacht.

Was sagen verschiedene Orte der Schmerzlokalisierung??

Wenn Schmerzen auf der linken Seite auf den Oberbauch ausstrahlen, wird dies häufig durch Pathologien des Herzens, des Magens oder der Atemwege verursacht. Auch eine Person hat ähnliche Schmerzen mit Neuralgie.

Wenn schmerzhafte Krämpfe im linken Hypochondrium vorne in den unteren Rücken ausstrahlen, kann dies ein Symptom für Pathologien der Wirbelsäule, Milz oder Pankreasdrüse werden. Solche Schmerzen bei Frauen im gebärfähigen Alter können ein Zeichen einer Schwangerschaft sein, aber in diesem Fall sind sie nicht ausgeprägt..

Schmerzhafte Empfindungen unter der linken Rippe, die im unteren Brustbereich widerhallen, gelten als Zeichen für Pathologien des Magen-Darm-Trakts, des Harnsystems oder der Fortpflanzungsorgane. Ein anderer ähnlicher Schmerz kann auf eine akute Entzündung des Anhangs hinweisen, obwohl er sich bei der überwiegenden Mehrheit der Menschen auf der rechten Seite befindet. In diesem Fall müssen Sie auf die begleitenden Symptome achten, z. B. Fieber..

Welche Symptome können mit Schmerzen auf der linken Seite unter den Rippen vorne einhergehen??

Um festzustellen, warum es im linken Hypochondrium vorne weh tut, müssen Sie auf andere Anzeichen und das allgemeine Wohlbefinden achten. Wie Sie wissen, geht die Entwicklung einer Krankheit notwendigerweise mit bestimmten Symptomen einher. Schauen wir sie uns genauer an..

Magen-Darmtrakt

Wenn die linke Seite unter den Rippen nach dem Essen schmerzt, ist dies das erste Anzeichen für die Entwicklung von Erkrankungen des Verdauungssystems. Sie können auch die folgenden Symptome identifizieren:

  • Übelkeit, manchmal kann es zu Erbrechen kommen;
  • Sodbrennen;
  • Durchfall;
  • Schweregefühl im Magen;
  • rülpsen.

Das Herz-Kreislauf-System

Das Vorliegen einer Herzerkrankung wird durch Schmerzen in der Vorderseite des linken Hypochondriums angezeigt, die von folgenden Symptomen begleitet werden:

  • Kurzatmigkeit;
  • starke Müdigkeit nach körperlicher Anstrengung;
  • erhöhter Puls;
  • Angstgefühl ohne ersichtlichen Grund.

Ein wichtiges Zeichen für eine Herzerkrankung wird auch in Betracht gezogen, wenn die Schmerzen nach Einnahme von Herzmedikamenten wie Validol oder Nitroglycerin verschwinden..

Atmungssystem

Oft treten Atemwegserkrankungen wie Bronchitis, Lungenentzündung usw. notwendigerweise bei erhöhter Körpertemperatur, Vorhandensein einer laufenden Nase und Halsschmerzen auf. Deshalb ist es bei Erkrankungen der Atemwege einfacher, die Schmerzursache unter der Rippe auf der linken Seite zu bestimmen..

Zwerchfellhernie

Eine solche Hernie tritt hauptsächlich auf, wenn der Körper häufigen schweren körperlichen Belastungen sowie Fettleibigkeit und Schwangerschaft ausgesetzt ist. Bei einem Leistenbruch sind die Schmerzen akut, besonders nach dem Essen schlimmer.

Neurologische Störungen

Wenn ein Nerv eingeklemmt wird, treten auch vorne in der linken Rippe Schmerzen auf. Sie können regelmäßig stumpf oder scharf sein. Solche Störungen gehen mit folgenden Anzeichen einher:

  • akute Schmerzen beim Husten oder Niesen;
  • Taubheitsgefühl im Brustbereich;
  • vermehrtes Schwitzen.

Dieser Schmerz ähnelt dem eines Herzinfarkts..

Harn- und Fortpflanzungssysteme

Wenn die schmerzhaften Empfindungen mit Störungen in der Arbeit der Organe des Harnsystems verbunden sind, dann wird dies auch durch allgemeines Unwohlsein, Schmerzen beim Wasserlassen, Temperatur angezeigt.

Bei Erkrankungen des Fortpflanzungssystems können Schmerzen im vorderen Bereich des linken Hypochondriums von Unregelmäßigkeiten im Menstruationszyklus begleitet sein.

Was tun, wenn es vorne unter der linken Rippe weh tut??

Wie bereits erwähnt, deutet das Auftreten von Schmerzen auf eine Störung des Körpers hin. Es ist wichtig zu bedenken, dass Selbstmedikation gefährlich ist. Damit die schmerzhaften Empfindungen verschwinden, müssen Sie die Krankheit, die sie verursacht, identifizieren und heilen. Und das kann nur ein qualifizierter Spezialist..

Zuerst müssen Sie sich einer Untersuchung unterziehen, und dann wird der Arzt die Behandlung verschreiben. Sie können den Schmerz nicht alleine stoppen, da er ein wichtiges Symptom für die Diagnose ist.

Es gibt viele Gründe für das Auftreten von Schmerzen in der Vorderseite unter der linken Rippe. Diagnostizieren Sie sich nicht, sondern suchen Sie sofort Ihren Arzt auf. Denken Sie daran, dass eine früh erkannte Krankheit viel einfacher zu heilen ist. Gesundheit!