Welche Art von Teig werden für die Herstellung von ungekochten Keksen verwendet?

Normalerweise versuchen Hausfrauen bei der Zubereitung von Keksen, diese so zu würzen, dass sie üppig sind und einen reichen Geschmack haben. Aber nicht jeder kann sich mit solchen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Unabhängig davon, ob eine Person abnehmen möchte oder aus medizinischen Gründen eine Diät empfohlen wird, können Sie keine Kekse aus Butterteig verwenden.

Wenn Sie gefragt werden, um welche Art von Cookie es sich handelt, können Sie die Antwort hören, dass es sich um einen geschmacklosen Cookie handelt. Diese Aussage ist nicht wahr. Wenn es nach einem guten Rezept zubereitet wird, ist der Genuss lecker, gesund und kalorienarm..

  • Was ist der Unterschied?
  • Lust auf Zitronenschale
  • Kekse "Maria"
  • Kekse "Galetnoe"
  • Honig-Plätzchen
  • Solekekse

Was ist der Unterschied?

Gebäck im Teig wird durch Produkte wie Eier, Milch, Sahne, Butter gegeben.

In Rezepten für nicht schmackhafte Gerichte werden diese Zutaten nicht oder nur in geringen Mengen verwendet..

In jedem Fall erweist sich das Backen im Gegensatz zu reichhaltigen üppigen Mehlprodukten als trocken..

Viele Rezepte zur Herstellung von Keksen aus unbequem trockenem Teig können nicht nur während einer Diät, sondern auch beim Fasten verwendet werden..

Lust auf Zitronenschale

Diese Delikatesse wird einfach zubereitet, erfordert ein Minimum an Produkten und der Geschmack ist ausgezeichnet..

  • Sonnenblumenöl (unbedingt raffiniert) - 2 EL. l.;
  • Zitronenschale - ½ EL. l.;
  • Gereinigtes Wasser - 3 EL. l.;
  • Puderzucker - 3 EL. l.;
  • Soda - 0,5 TL, gelöscht in 1 EL. l. Zitronensaft;
  • Salz - eine Prise;
  • Vanillin (Sie können darauf verzichten) - nach Geschmack;
  • Mehl - 200 g.
  1. Aus der angegebenen Anzahl von Komponenten erhalten Sie ungefähr 6 Portionen eines Genusses. Wir beginnen ungekochte Kekse zuzubereiten, indem wir die Schale zubereiten. Wir waschen die Zitrone und reiben den gelben Teil der Haut auf einer Reibe. Wir kombinieren die Schale mit Puderzucker, Öl, Wasser, Salz, rühren alle Komponenten gut um und gießen das gelöschte Soda ein.
  2. Nun Mehl hinzufügen, Teig kneten. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, die Schicht aus dem Teig ausrollen. Seine Dicke sollte etwa 0,5 cm betragen;
  3. Wir formen Kekse - wir schneiden die Figuren mit speziellen Formen aus. Wenn es keine gibt, können Sie den Teig einfach mit einem Messer schneiden und der Leber eine beliebige Form geben.
  4. Wir legen die Figuren auf ein Backblech, legen sie in den bereits auf 180 Grad erhitzten Ofen. Lassen Sie es etwa eine halbe Stunde backen (bis sie rot werden).

Kekse "Maria"

Wenn Sie dieses Rezept anwenden, lernen Sie, wie man die echtesten Maria-Kekse backt, die von all ihrer Knusprigkeit und ihrem Geschmack, der an die Kindheit erinnert, geliebt werden.

  • Zucker - 1,5 EL. l.;
  • Kleines Ei - 1 (oder 1/2 mittel oder groß);
  • Mehl (vorzugsweise Weizen) - 1 Glas;
  • Soda - ein Viertel TL;
  • Raffiniertes Öl - 1 EL. l.;
  • Gereinigtes Wasser 1 EL. l.
  1. Kombinieren Sie das Mehl mit Soda, das Ei mit Zucker, Wasser, Butter, rühren Sie gut um, fügen Sie die Soda-Mehl-Mischung hinzu. Die Konsistenz des Teigs sollte so sein, dass er nicht an Ihren Händen haftet. Rollen Sie ihn zu einer dünnen Schicht aus (je dünner, desto besser).
  2. Das Originalrezept verwendet Milch anstelle von Wasser. Sie können das Gleiche tun, wenn Sie möchten. Wir bilden Cookies (Sie können runden, Sie können lockig). Vergessen Sie nicht, Löcher mit einer Gabel zu stanzen - dann wird der Genuss noch trockener und knuspriger.
  3. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen, die Delikatesse min. 5. Das Erröten wird Sie über die Bereitschaft informieren;
  4. Wenn Sie dem Leckerbissen einen reichhaltigeren Geschmack verleihen möchten, können Sie bei der Teigzubereitung Zitrone (Schale oder Fruchtfleischstücke), Zimt und Gewürze hinzufügen. Es stimmt, die Diät erlaubt es Ihnen nicht immer, dies zu tun..

Kekse "Galetnoe"

Jeder kennt den Geschmack dieses Gerichts. Es kann nach diesem Rezept für trockene ungekochte Kekse mit eigenen Händen zubereitet werden.

  • Mehl - 120 g;
  • Raffiniertes Öl - 10 g;
  • Kristallzucker - 20 g (wenn Sie möchten, dass er praktisch nicht süß ist, nehmen Sie 10 g);
  • Vanillin - nach Geschmack;
  • Salz - 1/3 TL;
  • Gereinigtes Wasser - 50-60 ml;
  • Backpulver (oder gelöschtes Soda) - 0,5 TL;
  • Maisstärke - 20 g
  1. Um den ungekochten Teig zu kneten, lösen Sie Salz und Zucker in warmem Wasser auf. Wir fügen hier auch alle anderen Komponenten hinzu. Die Konsistenz des Teigs sollte wie ein Knödelteig sein - fest. Eine Viertelstunde einwirken lassen;
  2. Wir rollen die Schicht (ca. 3 mm dick) aus, die wir in Kekse beliebiger Form teilen;
  3. Der Backprozess ist sehr wichtig. Die Temperatur im Ofen sollte nicht mehr als 150 Grad betragen. Es ist notwendig, dass sich der Genuss als knusprig herausstellt, ohne zu bröckeln. Die Farbe sollte blass sein, diese Delikatesse wird nicht benötigt. Der Trocknungsvorgang dauert etwa eine halbe Stunde.

Honig-Plätzchen

Kekse, die nach diesem Rezept aus ungekochtem Teig hergestellt werden, haben einen besonderen Honiggeschmack.

  • Zucker - 1 TL;
  • Erdnussbutter - 3/5 Tasse;
  • Salz - 0,5 TL;
  • Flüssiger Honig - ein fast volles Glas;
  • Backpulver - ein Viertel TL;
  • Weizenmehl.
  1. Backpulver, Zucker, Salz, kombinieren mit 1 EL. l. erhitztes Wasser. Honig und Erdnussbutter in einer separaten Schüssel schlagen;
  2. Kombinieren Sie alle Komponenten, mischen Sie, fügen Sie Mehl in einer solchen Menge hinzu, um einen weichen, weichen Teig zu erhalten. Wir packen es in eine Tasche und schicken es für ein paar Stunden an einen kalten Ort.
  3. Um Cookies zu erstellen, müssen Sie sie ausrollen. Die Schichtdicke sollte nicht mehr als 2 mm betragen;
  4. Jetzt schneiden wir die zukünftigen Leckereien mit Formen aus und legen sie mit vorgefüttertem Pergament auf ein Backblech.
  5. Wir heizen den Ofen auf 210 Grad, lassen den Leckerbissen min. fünfzehn.

Solekekse

  • Mehl - 1/2 kg;
  • Gurkengurke - 8-10 EL l.;
  • Soda (gelöscht in 1 EL L. Essig) - 0,5 TL;
  • Vanillin - nach Ihrem Geschmack;
  • Raffiniertes Öl - 7 EL l.;
  • Zucker - 6 EL. l.
  1. Aus dem Namen des Kekses, der nach diesem Rezept aus ungekochtem Teig hergestellt wurde, geht hervor, dass er salzig ist. In der Tat wird der Genuss süß sein;
  2. Gießen Sie die Sole in einen tiefen Behälter. Wir setzen hier auch Zucker ein, gießen Öl ein, löschen Soda. Rühren Sie die Komponenten, fügen Sie Mehl zu der Mischung hinzu. Wir tun dies allmählich, wir bekommen einen dichten, elastischen Teig, der leicht hinter die Hände fällt;
  3. Wir rollen es so aus, dass die Schicht eine Dicke von nicht mehr als 1 cm hat. Wir bilden Figuren, die wir mögen.
  4. Der Ofen ist bereits auf 180 Grad vorgeheizt, wir schicken die zukünftigen Kekse dorthin, die auf einem Backblech mit Butter ausgelegt sind. Das Backen dauert etwa eine Drittelstunde..
  5. Während der Genuss heiß und weich ist, wird der abgekühlte Keks knusprig..

Jetzt wissen Sie, welches Gericht Ihre Ernährung oder Ihr Fasten aufhellt, aufheitert und Ihre Figur oder Gesundheit nicht schädigt..

Unbequemes Gebäck: Schritt für Schritt Rezepte mit Fotos

Der Inhalt des Artikels

  • Unbequemes Gebäck: Schritt für Schritt Rezepte mit Fotos
  • Süßer Blätterteig: Schritt-für-Schritt-Fotorezepte für eine einfache Zubereitung
  • Leckere schlanke Backrezepte

Unbequemes Gebäck: Nachteile und Vorteile

Der Hauptunterschied zwischen dem Backen ist das Vorhandensein von Butter, Eiern und Milch im Teig. Diese Zutaten machen die Backwaren zarter und luftiger und geschmacksintensiver. Brötchen, Kekse und Kuchen sehen sehr beeindruckend aus, dies sind die Produkte, die am häufigsten für die Feiertage zubereitet werden. Ein wesentlicher Nachteil ist der hohe Kaloriengehalt.

Butterteig ist normalerweise süß, er wird mit geeigneten Füllungen ergänzt: Obst und Beeren, Schokolade, kandierte Früchte, getrocknete Früchte, Zuckerglasur. Dieser Teig eignet sich jedoch auch für herzhafte Kuchen: Fisch, Fleisch, Gemüse.

Ungekochter Teig stellt sich als dichter heraus, der Geschmack der fertigen Produkte ist nicht zu hell. Aber solche Backwaren sind weniger kalorienreich und gesünder. Anstelle von Milch wird Wasser hinzugefügt, Butter wird durch Pflanzenöl ersetzt. Solche Produkte eignen sich für Menschen, die fasten, bestimmte Lebensmittel nicht vertragen oder einfach nicht zunehmen möchten. Um den Geschmack von Kuchen, Keksen oder Brot interessanter zu machen, wird dem Teig Fruchtpüree zugesetzt, wobei mit Füllungen experimentiert wird.

Schokoladenmannik

Ein einfacher Kuchen mit einem angenehmen Kakaogeschmack. Mit Obstmarmelade, Puderzucker oder hausgemachtem Puderzucker abrunden.

  • 1 Tasse Grieß
  • 1 Glas Wasser;
  • 3 EL. l. Weizenmehl;
  • 150 ml geruchloses Pflanzenöl;
  • 3 EL. l. Kakaopulver;
  • 0,5 TL Vanillezucker;
  • 0,5 Tassen Kristallzucker;
  • 0,5 Tassen kernlose Rosinen;
  • 0,5 Tassen Walnüsse;
  • Puderzucker zum Abstauben.

Die Rosinen eine halbe Stunde in kaltem Wasser einweichen, dann die Flüssigkeit abtropfen lassen und die getrockneten Früchte zum Trocknen auslegen. Die Walnusskerne in einer trockenen Pfanne anbraten und mit einem Messer grob hacken.

In einer tiefen Schüssel Grieß, Zucker und Vanillezucker. Gießen Sie Wasser ein, rühren Sie um und lassen Sie die Mischung eine halbe Stunde lang quellen. Gießen Sie Pflanzenöl in die Masse und schlagen Sie mit einem Schneebesen oder Mixer. Der Teig sollte voluminös und luftig sein..

Gießen Sie gesiebtes Mehl mit Kakaopulver ein, fügen Sie Nüsse und Rosinen hinzu. Die Konsistenz des Teigs sollte nicht zu dünner Sauerrahm ähneln. Fetten Sie die Form mit Pflanzenöl ein, gießen Sie den Teig hinein und glätten Sie die Oberfläche mit einem Messer oder einem Silikonspatel.

Legen Sie die Form in einen vorgeheizten Ofen und backen Sie, bis der Keks fertig ist. Das fertige Manna auf eine Schüssel geben, abkühlen lassen und großzügig mit Puderzucker bestreuen.

Lean Cookies

Leichtes Dessert ohne Öl, Eier und Sauerrahm. Ideal für Tee oder Snacks mit einem subtilen Zitronenduft.

  • 200 g Weizenmehl;
  • 3 EL. l. Puderzucker;
  • 3 EL. l. Gekochtes Wasser;
  • eine Prise Salz;
  • eine Prise Vanillin;
  • 2 EL. l. raffiniertes Pflanzenöl;
  • 1 Teelöffel gehackte Zitronenschale.

Die Zitronenschale auf einer feinen Reibe reiben, mit Puderzucker mischen. Mit Zitronensaft gelöschtes Salz, Pflanzenöl, Wasser und Soda hinzufügen. Gießen Sie das gesiebte Mehl hinein und kneten Sie den Teig..

Rollen Sie den Teig in einer Schicht auf einem mit Mehl bestreuten Brett. Schneiden Sie die Kekse mit einem Glas oder einer speziellen Kerbe aus und legen Sie sie auf ein Backblech, das leicht mit Pflanzenöl gefettet ist. In einem auf 200 Grad vorgeheizten Ofen backen, bis die Produkte braun sind. Die Leber warm oder vollständig gekühlt servieren.

Würziger Lebkuchen

Backen für Liebhaber ungewöhnlicher Rezepte. Gewürze und getrocknete Früchte verleihen dem Geschmack eine Sättigung. Das Dessert kann im Voraus gebacken, eingefroren und kurz vor dem Servieren aufgewärmt werden.

  • 2 Tassen Weizenmehl;
  • 2 EL. l. Kakaopulver;
  • 2 EL. l. flüssiger Honig;
  • 0,5 Tassen Rosinen;
  • 0,5 Tassen Walnüsse;
  • Zimt;
  • ein paar Nelkenknospen;
  • eine Prise Vanillin;
  • 0,5 Tassen raffiniertes Pflanzenöl;
  • 1 Tasse Zucker;
  • 1 Glas Wasser.

Wasser erhitzen, Zucker und Honig darin auflösen. Pflanzenöl einfüllen, gut mischen. Die Rosinen in heißem Wasser dämpfen und mit einem Papiertuch trocken tupfen.

Fügen Sie der Zucker-Öl-Mischung Zimt, Vanille, Nelken und Kakaopulver hinzu. Gut mischen, gesiebtes Mehl in Portionen hinzufügen. Rosinen und gehackte Walnüsse in den Teig geben.

Die Mischung in eine mit Pflanzenöl gefettete Form geben, in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen stellen. Überprüfen Sie die Schnittbereitschaft mit einem Holzstab. Legen Sie das Produkt kühl auf ein Brett. Der Lebkuchen kann mit saurer Marmelade gefettet oder mit Puderzucker bestreut werden.

Kuchen mit Äpfeln

Traditionelles Rezept zum Fasten geeignet. Verwenden Sie besser aromatische süß-saure Äpfel der späten Sorten. Zimt und Zucker werden nach Geschmack hinzugefügt. Wenn die Früchte nach dem Schneiden sehr saftig sind, ist es besser, sie mit Stärke zu mischen, damit der köstliche Sirup beim Backen nicht ausläuft.

  • 200 g Weizenmehl;
  • 2 EL. l. Sahara;
  • 70 ml Eiswasser;
  • 120 ml raffiniertes Pflanzenöl;
  • 1 Teelöffel Backpulver;
  • eine Prise Salz.
  • 4 mittelgroße Äpfel;
  • 0,5 TL Zimt;
  • 150 g) Zucker;
  • 2 EL. l. Mehl.

Kombinieren Sie trockene Zutaten und häufen Sie sie auf ein Schneidebrett. Machen Sie oben eine Vertiefung und gießen Sie Eiswasser mit Pflanzenöl hinein. Kneten Sie schnell einen homogenen Teig, teilen Sie ihn in 2 Teile, wickeln Sie sie in Plastikfolie ein und stellen Sie sie 1 Stunde lang in den Kühlschrank.

Die Äpfel schälen und entkernen. Die Früchte in dünne Scheiben schneiden, mit Zucker und Mehl mischen. Decken Sie eine runde Auflaufform mit geöltem Papier ab, legen Sie die Hälfte des Teigs aus, nachdem Sie ihn zuvor zu einer Schicht gerollt haben. Bilden Sie Seiten entlang der Kanten.

Legen Sie die Füllung gleichmäßig aus und bedecken Sie sie mit einer zweiten Teigschicht. Drücken Sie die Ränder vorsichtig zusammen und stellen Sie die Schüssel in den auf 100 Grad vorgeheizten Ofen. Der Kuchen ist in einer Stunde fertig. Nach dem Abkühlen und Besprühen mit Puderzucker kann es direkt in der Form in Stücke geschnitten werden.

Hefekuchen mit Kohl

Herzhafter, aber nicht zu kalorienreicher Kuchen, der das Abendessen komplett ersetzen kann. Es kann kalt oder warm serviert werden..

  • 30 g Hefe;
  • 1 Glas warmes Wasser;
  • 4 Tassen Weizenmehl;
  • 2 EL. l. Sahara;
  • 0,5 TL Salz;
  • 4 EL. l. geruchloses Pflanzenöl;
  • 400 g frischer Weißkohl;
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Mehl in eine tiefe Schüssel sieben. Hefe und 0,25 TL in einem Glas warmem Wasser auflösen. Salz, lassen Sie die Mischung für 10 Minuten gären. Fügen Sie eine halbe Portion Pflanzenöl hinzu und fügen Sie nach und nach Mehl hinzu. Den Teig kneten, mit einem Handtuch abdecken und warm lassen.

Wenn der Teig mit einem Hut aufgeht, kneten Sie ihn mit einem Löffel und lassen Sie ihn wieder aufgehen. Dann auf ein bemehltes Brett legen. Kneten Sie die Masse mit Ihren Händen, bis sie vollständig homogen und plastisch wird. Teilen Sie den Teig in 2 Teile: groß und klein.

Bereiten Sie die Füllung vor, indem Sie den Kohl in kleine Quadrate schneiden und im restlichen Pflanzenöl weich schmoren. Den Kohl etwas abkühlen lassen, mit schwarzem Pfeffer bestreuen.

Den Teig in 2 Schichten ausrollen. Legen Sie die größere in eine runde Form und verteilen Sie die Füllung darauf. Decken Sie den Kuchen mit der zweiten Schicht ab, drücken Sie die Ränder vorsichtig zusammen und machen Sie ein kleines Loch in der Mitte. Schmieren Sie die Oberfläche mit Wasser und etwas Zucker, um eine glänzende Kruste zu bilden.

Stellen Sie das Gericht in den vorgeheizten Ofen und backen Sie, bis der Kuchen gebräunt ist. Legen Sie das Produkt auf ein Brett, decken Sie es mit einem sauberen Handtuch ab und kühlen Sie es ab. In Portionen servieren.

Bananenmuffin

Leckeres mageres Gebäck kann nicht nur im Ofen, sondern auch in einem Slow Cooker gekocht werden. Decken Sie die Schüssel mit geöltem Backpapier ab, damit der Kuchen nicht am Boden klebt..

  • 3 reife Bananen;
  • 240 g Weizenmehl;
  • 250 ml Wasser;
  • 4 EL. l. Olivenöl;
  • 1 EL. ein Löffel Backpulver;
  • 3 EL. l. Sahara;
  • eine Prise Vanillin.

Kombinieren Sie das gesiebte Mehl und Backpulver. Wasser, Olivenöl, 2 EL hinzufügen. l. Zucker und Vanillin. Den Teig mit einem Mixer glatt rühren, in seiner Konsistenz sollte er saurer Sahne ähneln.

Bananen schälen, in Scheiben schneiden und auf den Boden der Multicooker-Schüssel stellen. Mit dem restlichen Zucker bestreuen, den Teig einfüllen, den Deckel des Multikochers schließen und das Backprogramm auf 80 Minuten einstellen. Lauwarm servieren, mit Puderzucker bestreuen.

Ungekochter Teig: Kochmöglichkeiten für verschiedene Backwaren

Ungesüßtes Gebäck kann ein großartiges Mittag- oder Abendessen mit Ihrer Familie sein. Üppige und aromatische Kuchen, die mit Brühe, braunen und dicken Kuchen serviert werden können, die zu einem frischen Gemüsesalat passen. Sie können auch ein Stück Kuchen zur Schule bringen oder während des Mittagessens für einen Snack arbeiten. Es gibt so viele Möglichkeiten für Snackgebäck wie für süße. Hier finden Sie eine Vielzahl von Kuchen und Torten mit herzhaften Füllungen, Osseten- und Hefekuchen, Quiches mit Käse und Kekse mit Gemüse. Vergessen Sie nicht jede appetitliche "Kleinigkeit" - Brot, Cracker, Brotstangen, salzige Kekse, die als großartiger Snack auf der Straße oder bei der Arbeit dienen. Unsere Auswahl enthält die gleichwertigsten Optionen für herzhaftes Gebäck für die ganze Familie.

Unbequemes Gebäck. Was ist das? Unterscheidungsmerkmale

Butterbackwaren sind schöner und flauschiger als unbequeme. Auch Butter, Margarine, Eier und Milch werden nicht zu letzterem hinzugefügt. Dank dessen gilt sie als schlank. Unbequemes Gebäck, dessen Rezepte weiter unten erläutert werden, ist einfacher. Dieser Teig wird zum Kochen verwendet:

  • vom Brot;
  • Pizzaböden;
  • Knödel.

Aus diesem Teig werden auch magere Backwaren (Brötchen, Kekse) hergestellt. Es ist nützlicher für den Körper und auch weniger Kalorien..

Also haben wir herausgefunden, welche Art von Backwaren aus ungekochtem Teig hergestellt werden können. Die Rezepte für die Zubereitung werden unten vorgestellt..

Merkmale des ungekochten Teigs

Diät-Tabelle Nummer 5 kann für eine lange Zeit befolgt werden (Foto: relrus.ru)

Diät Nr. 5 nach Pevzners Klassifikation wird lange befolgt. Mit chronischen Pathologien - während des gesamten Lebens. Zu den zugelassenen Produkten gehört auch ein ungekochter Teig. Es hat wichtige Eigenschaften und Unterschiede zu Butter:

  • Bei einer 5-Tisch-Diät ist es notwendig, die Menge an Fett, Cholesterin und stickstoffhaltigen Extrakten zu minimieren. Deshalb ist Butterteig nicht gut, weil Eier, Butter, Margarine, Milch und andere Zutaten, die von der Diät nicht zugelassen werden, hinzugefügt werden..
  • Magerer Teig ist für den Körper leichter aufzunehmen. Es ist leichter zu verdauen und auszuscheiden, provoziert keine Darmstörungen aufgrund beginnender Fermentationsprozesse.
  • Mit einer Diät von 5 sind Gerichte aus nicht reichem Teig besonders attraktiv, weil sie einen niedrigen Kaloriengehalt haben..
  • Minimale Bargeldkosten. Butterteig enthält teurere Zutaten.
  • Magerer Teig hält länger. Auf Wunsch kann es eingefroren werden und die daraus hergestellten Produkte bleiben länger frisch.

Natürlich müssen Sie sich an den neuen Geschmack Ihrer Lieblingsgerichte gewöhnen. Ungekochter Teig ist nicht so lecker, aber Sie können immer mit Füllungen experimentieren. Produkte aus ungekochtem Teig sind weniger üppig und haben keine goldbraune Kruste, erfüllen jedoch die Anforderungen der Behandlungstabelle Nr. 5 vollständig.

Das könnte Sie interessieren

Klassisches Kochrezept

Sie können verschiedene Backwaren aus ungekochtem Teig herstellen (Foto: volshebnaya-eda.ru)

Das vielseitigste und am einfachsten zuzubereitende Rezept:

Zutaten: 1,5 Tassen Trinkwasser, 600 g Mehl, 20 g Hefe, 2 Esslöffel Zucker (vorzugsweise braun, nicht raffiniert), ein Teelöffel Kochsalz und 80 ml Olivenöl.

  • Hefe mit warmem Wasser und Zucker umrühren, 4 Esslöffel Mehl hinzufügen. Wickeln Sie die Schüssel gut in ein warmes Handtuch und lassen Sie sie 20 Minuten lang stehen.
  • Dann das restliche Mehl und Olivenöl zur Masse geben, gut mischen. Rollen Sie den Teig aus. Die fertige Masse sollte fest und plastisch sein und nicht an Ihren Händen haften.
  • Den Teig 3-5 Minuten ausrollen, dann eine Kugel formen und 10-15 Minuten an einen warmen Ort schicken. Dann können Sie anfangen zu kochen.

Wichtig! Der Teig sollte kurz vor dem Kochen geknetet werden. Wenn es zu lange bleibt, trocknet es aus und verliert seine besten Eigenschaften.

Ungekochter Pizzateig

Dieses Rezept eignet sich auch zur Herstellung von Kuchen (Foto: harchevnya.ru)

Für die Zubereitung der Pizzabasis benötigen Sie folgende Komponenten: 2 Tassen warmes Wasser, 20 g Hefe, einen Esslöffel Zucker, 2 Teelöffel Salz, 30 g Olivenöl, 2 Tassen Mehl.

  • Gießen Sie 1,5 Tassen warmes Wasser in eine tiefe Schüssel, gießen Sie Trockenhefe und mischen Sie alles gut, bis es vollständig aufgelöst ist.
  • Zucker und Salz in 100 ml Wasser in einem separaten Behälter unter kräftigem Rühren auflösen. Fügen Sie der gleichen Masse Olivenöl hinzu und schütteln Sie es, bis eine sprudelnde Suspension erscheint..
  • 2 Tassen Mehl in eine Schüssel geben, die Mischung mit Hefe und Zucker einfüllen und gut mischen. Wenn nicht genug Mehl vorhanden ist, können Sie weitere hundert Gramm hinzufügen.
  • Kneten Sie den Teig gründlich, formen Sie eine Kugel und legen Sie ihn mit einem Handtuch für 20 bis 30 Minuten an einen warmen Ort. Dann können Sie die Basis unter der Pizza rollen..

Wie man ungekochten Tortenteig macht

Sie können mit Saucen und Füllungen experimentieren (Foto: dumochka.ru)

Rezept 1. Zutaten: 500 g Mehl, 300 ml Wasser, 20 g Grieß, 50 g Olivenöl, 2 Teelöffel Salz, 10 g Presshefe.

  • Grieß und Mehl mischen, durch ein Sieb in eine Schüssel sieben.
  • In die Hefe einreiben, bis eine feine Krume erscheint.
  • Fügen Sie Olivenöl, Salz, warmes Wasser hinzu.
  • Den Teig kneten. Sie brauchen nicht viel Mehl, da es schwierig sein wird, es zu montieren.
  • Bilden Sie eine Kugel, bedecken Sie sie mit einem sauberen Handtuch und lassen Sie sie eine Stunde lang an einem warmen Ort aufgehen.

Keks

Solche Kekse sind köstlich, obwohl sie keine Eier, Butter und Sauerrahm enthalten. Während des Fastens sind solche süßen Produkte sehr wünschenswert..

Es stellt sich heraus, dass die Kekse sehr lecker sind, außerdem haben sie ein leichtes Zitronenaroma. Solche unbequemen Backwaren, deren Foto oben dargestellt ist, passen gut zu Kräuter- oder grünem Tee..

Zum Kochen benötigen Sie:

  • zweihundert Gramm Mehl;
  • Puderzucker und Wasser (je 3 Esslöffel);
  • eine Prise Salz;
  • zwei EL. Esslöffel Pflanzenöl;
  • eine Prise Backpulver;
  • ½ EL. Esslöffel Zitronenschale;
  • Vanillin (an den Messerspitzen).

Kürbis

  • 75 g frischer Kürbis;
  • 1 Tasse Instant-Haferflocken
  • 150 ml Wasser;
  • 25 g Pflanzenöl;
  • 40 g Rosinen;
  • 3/4 TL Backpulver;
  • Süßstoff.
  1. Wasser kochen, Haferflocken einfüllen, umrühren. 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Den Kürbis schälen und auf einer mittleren Reibe reiben. Mit gewaschenen Rosinen und Süßstoff mischen. Haferflocken, Backpulver und Pflanzenöl hinzufügen.
  3. Den Teig in Portionen auf Pergamentpapier legen. Mit einem Löffel oder einer Gabel leicht flach drücken.
  4. 25 Minuten bei 180 ° C kochen lassen. Der Keks sollte goldbraun sein.

Der Prozess der Herstellung von Lebkuchen

  1. Waschen Sie zuerst die Zitrone. Reiben Sie die Schale auf einer feinen Reibe.
  2. Dann fügen Sie dort Pulver hinzu.
  3. Dann gießen Sie Pflanzenöl, Wasser. Dann Salz hinzufügen. Rühren.
  4. Das Backpulver mit Zitronensaft abschrecken. Fügen Sie es dann zu den übrigen Komponenten hinzu.
  5. Dann Mehl hinzufügen. Dann den Teig kneten.
  6. Gießen Sie dann Mehl auf die Oberfläche des Tisches. Den Teig zu einer Schicht von einem halben Zentimeter Dicke ausrollen.
  7. Dann schneiden Sie die Kekse mit Ausstechformen aus dem Teig. Dann legen Sie es auf ein Backblech. Eine halbe Stunde in den vorgeheizten Ofen geben. Während dieser Zeit sollten die Kekse gebräunt sein..

Beliebte gummiartige Backwaren sind natürlich Brot. In der Zusammensetzung solcher Produkte gibt es keine Hefe, keine Milch, keine Butter. Es stellt sich ein fertiges Produkt in Form eines bekannten "Ziegels" heraus. Dank der richtigen Zusammensetzung schaden solche Backwaren der Figur jedoch nicht. Solches Brot kann von denen gegessen werden, die frische und leckere Muffins ablehnen..

Zum Kochen benötigen Sie:

  • ein Teelöffel Salz und Soda;
  • ein Glas Kefir;
  • eine Prise Zucker;
  • zwei EL. Löffel Sesam;
  • zweieinhalb Gläser Mehl.

Brot backen: Schritt für Schritt Anleitung

  1. Nehmen Sie den Eimer aus der Brotmaschine. Gießen Sie Kefir hinein. Fügen Sie dort Zucker, Soda und Salz hinzu.
  2. Dann gießen Sie das gesiebte Mehl darauf.
  3. Dann fügen Sie die Sesamkörner hinzu.
  4. Senden Sie dann das Formular an den Brotbackautomaten zurück. Wählen Sie dann zehn Minuten lang den Knetmodus. Stellen Sie dann den "Backmodus" für vierzig Minuten ein.
  5. Überprüfen Sie dann die Bereitschaft des Produkts. Verwenden Sie dazu einen Holzstab oder einen Zahnstocher. Wenn das Produkt noch nicht fertig ist, wählen Sie den Modus "Backen" für weitere zehn Minuten.

Manna

Wenn Sie an unbequem süßem Gebäck interessiert sind, achten Sie auf das Manna. Ein solches Produkt erweist sich als üppig und empfindlich. Mannik wird sowohl Kindern als auch Erwachsenen gefallen.

Zum Kochen benötigen Sie:

  • ein Glas Wasser und Grieß;
  • ein halbes Glas Zucker, Rosinen und Walnüsse;
  • einhundert Gramm Mehl;
  • Pflanzenöl (ca. 150 ml);
  • 3 Esslöffel Kakao;
  • ¼ Teelöffel Vanillezucker.

Schokoladenmannik

Ein einfacher Kuchen mit einem angenehmen Kakaogeschmack. Mit Obstmarmelade, Puderzucker oder hausgemachtem Puderzucker abrunden.

  • 1 Tasse Grieß
  • 1 Glas Wasser;
  • 3 EL. l. Weizenmehl;
  • 150 ml geruchloses Pflanzenöl;
  • 3 EL. l. Kakaopulver;
  • 0,5 TL Vanillezucker;
  • 0,5 Tassen Kristallzucker;
  • 0,5 Tassen kernlose Rosinen;
  • 0,5 Tassen Walnüsse;
  • Puderzucker zum Abstauben.

Die Rosinen eine halbe Stunde in kaltem Wasser einweichen, dann die Flüssigkeit abtropfen lassen und die getrockneten Früchte zum Trocknen auslegen. Die Walnusskerne in einer trockenen Pfanne anbraten und mit einem Messer grob hacken.

In einer tiefen Schüssel Grieß, Zucker und Vanillezucker. Gießen Sie Wasser ein, rühren Sie um und lassen Sie die Mischung eine halbe Stunde lang quellen. Gießen Sie Pflanzenöl in die Masse und schlagen Sie mit einem Schneebesen oder Mixer. Der Teig sollte voluminös und luftig sein..

Gießen Sie gesiebtes Mehl mit Kakaopulver ein, fügen Sie Nüsse und Rosinen hinzu. Die Konsistenz des Teigs sollte nicht zu dünner Sauerrahm ähneln. Fetten Sie die Form mit Pflanzenöl ein, gießen Sie den Teig hinein und glätten Sie die Oberfläche mit einem Messer oder einem Silikonspatel.

Legen Sie die Form in einen vorgeheizten Ofen und backen Sie, bis der Keks fertig ist. Das fertige Manna auf eine Schüssel geben, abkühlen lassen und großzügig mit Puderzucker bestreuen.

Manna Rezept

  1. Nehmen Sie einen tiefen Behälter, mischen Sie Zucker, Vanillezucker und Grieß hinein.
  2. Gießen Sie die resultierende Mischung mit Wasser. Gut mischen. Dann etwa anderthalb Stunden stehen lassen. Dies geschieht, um die Kruppe anzuschwellen..
  3. Dann Öl in die Masse geben. Dann alles mit einem Schneebesen umrühren.
  4. Dann das Mehl sieben.
  5. Fügen Sie es dem Teig hinzu. Gießen Sie dort Kakao. Rühren Sie die Masse. Der resultierende Teig sollte keine Klumpen enthalten. In der Konsistenz sollte es flüssiger Sauerrahm ähneln..
  6. Dann Rosinen und Nüsse (gehackt) zum Teig geben. Dann mischen Sie die Masse.
  7. Nimm eine Auflaufform. Mit Öl schmieren. Übertragen Sie den Teig dort. Sorgfältig ausrichten. Dann in den Ofen stellen, den Sie vorheizen. Für ungefähr fünfzig Minuten.
  8. Entfernen Sie das fertige Produkt aus der Form. Auf einem Rost abkühlen lassen. Mit Pulver bestreuen. Dann servieren. Guten Appetit!

Bananenmuffin

Leckeres mageres Gebäck kann nicht nur im Ofen, sondern auch in einem Slow Cooker gekocht werden. Decken Sie die Schüssel mit geöltem Backpapier ab, damit der Kuchen nicht am Boden klebt..

  • 3 reife Bananen;
  • 240 g Weizenmehl;
  • 250 ml Wasser;
  • 4 EL. l. Olivenöl;
  • 1 EL. ein Löffel Backpulver;
  • 3 EL. l. Sahara;
  • eine Prise Vanillin.

Kombinieren Sie das gesiebte Mehl und Backpulver. Wasser, Olivenöl, 2 EL hinzufügen. l. Zucker und Vanillin. Den Teig mit einem Mixer glatt rühren, in seiner Konsistenz sollte er saurer Sahne ähneln.

Bananen schälen, in Scheiben schneiden und auf den Boden der Multicooker-Schüssel stellen. Mit dem restlichen Zucker bestreuen, den Teig einfüllen, den Deckel des Multikochers schließen und das Backprogramm auf 80 Minuten einstellen. Lauwarm servieren, mit Puderzucker bestreuen.

Lebkuchen

Solche unbequemen Backwaren erscheinen oft auf dem Tisch. Kochen ist schließlich ganz einfach. Sie können es während des Fastens konsumieren. Auch dieser süße Kuchen wird Ihrer Figur nicht schaden..

Im Allgemeinen wird der Lebkuchen als Backwaren betrachtet. In diesem Rezept erfahren Sie jedoch, wie Sie ein unangenehmes Produkt zubereiten. Aber trotz der Tatsache, dass ein solcher Kuchen keine Eier, saure Sahne, getrocknete Früchte, Gewürze und natürlich Nüsse enthält, werden hier immer noch hinzugefügt.

Jede Frau kann einen solchen Kuchen backen, egal wie professionell sie im kulinarischen Geschäft ist..

Zum Kochen benötigen Sie:

  • zwei EL. l. Kakao und die gleiche Menge Honig (Mai);
  • Nelken;
  • ein Glas Zucker und Wasser;
  • Rosinen, Nüsse (je ein halbes Glas);
  • Zimt;
  • zwei Gläser Mehl;
  • Pflanzenöl (1 EL l zum Schmieren + ein halbes Glas Teig);
  • h. Löffel Soda;
  • Vanille.

Diätpastete - 49 hausgemachte köstliche Rezepte

Sie wollen eine Diätpastete backen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Es lohnt sich, sich für die Konzepte zu entscheiden. Beantworten Sie zunächst die Frage, ob Sie ein Diätkuchenrezept benötigen oder ob es sich um eine vorübergehende Laune handelt, die von zahlreichen Artikeln im Internet über Ernährung und was gut ist und was nicht, angeheizt wird. Vielleicht wird es ein Hacken von Vorlagen geben, aber: Es gibt keinen kalorienarmen Kuchen. Wenn Sie denken, dass Sie Zucker durch Honig und Weizenmehl durch Haferflocken ersetzen, erhalten Sie etwas Nützlicheres, dann liegen Sie falsch. Honig ist sogar kalorienreicher als Zucker, und Haferflocken sind ein schnelles Kohlenhydrat, mit dem es gefährlich sein kann, zu flirten. Jemand ersetzt Zucker durch Bananen, aber Bananen sind eine der nahrhaftesten Früchte der Welt. Denken Sie daran, wenn Sie Diätpasteten aufnehmen. Rezepte mit Fotos finden Sie in diesem Katalog.

Die fünf am häufigsten verwendeten Zutaten in Diätpastetenrezepten sind:

ProduktKalorien kcal pro 100 gProteine ​​pro 100 gFett g pro 100 gKohlenhydrate pro 100 g
Hühnereier8012.710.90,3
Mehl32512167
Eier15712.710.90,7
Zucker3980099,7
Zwiebeln411.4010.4

Der Name "Diät" impliziert das Vorhandensein bestimmter Produkte in der Zusammensetzung, auf die sich viele fälschlicherweise auf den oben genannten Honig, Haferflocken und Bananen beziehen. Geben Sie sie zumindest teilweise auf und stellen Sie sich die Aufgabe, einen Diätkuchen zuzubereiten. Wählen Sie Nüsse, getrocknete Früchte und moderne Süßstoffe (wie Sucralose, die Temperaturänderungen unterliegen kann). Anstelle von reinem Haferflocken oder Flocken mischen Sie diese mit Buchweizen und Mais. Fügen Sie dem Teig fettarmen Kefir oder Naturjoghurt ohne Zusatzstoffe hinzu. In diesem Fall können Sie auf die Frage, wie man Diätpasteten macht, antworten: einfach!

Die fünf schnellsten Diätkuchenrezepte:

Name des GerichtsKochzeitKalorien kcal pro 100 gUser-Bewertung
Schnelle Karottenpastete auf Kefir30 Minuten94+153
Hefeteig Fischpastete30 Minuten102+109
Charlotte mit Kohl in einem Slow Cooker30 Minuten109+63
Schneller und leckerer Apfelkuchen in einer Pfanne30 Minuten123+76
Gelierte Kohlpastete mit saurer Sahne30 Minuten110+58

Halten Sie sich beim Verfassen eines Rezepts für etwas Diätetisches an eine grobe Liste:

  • Nüsse
  • Samen
  • gekeimte Körner
  • getrocknete Früchte
  • wärmebehandelbare Süßstoffe
  • stärkefreies Gemüse (keine Kartoffeln)
  • nur natürliches Eiweiß in Form von Fleisch, Eiweiß, Pilzen, Nüssen
  • nicht zu süße Früchte und Beeren
  • viel Grün
  • fettarmer Kefir
  • Naturjoghurt ohne Zusatzstoffe
  • Roggenmehl (gegenüber allen anderen bevorzugt)
  • Pflanzenöl (gegen alle anderen)

Lebkuchenherstellungsprozess

  1. Erhitze zuerst das Wasser in einem kleinen Topf. Dann fügen Sie Zucker und Honig hinzu.
  2. Dann Pflanzenöl einfüllen. Die Zusammensetzung erhitzen. Dabei mischen. Erhitzen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  3. Während die Basis abkühlt, gießen Sie die Rosinen mit Wasser (heiß). Dies geschieht so, dass es gedämpft wird.
  4. Dann die Nüsse hacken.
  5. Dann fügen Sie Gewürze, Soda und Kakao zur Masse hinzu. Rühren Sie den Teig gründlich um.
  6. Beginnen Sie nun mit dem Hinzufügen von Mehl (gesiebt). Mach es nach und nach.
  7. Dann kombinieren Sie den Teig mit Nüssen, Rosinen.
  8. Dann nehmen Sie eine gefettete Form. Gießen Sie den Teig dort.
  9. Vierzig Minuten backen. Überprüfen Sie die Bereitschaft mit einem Holzstab.
  10. Falls gewünscht, das fertige Produkt mit Marmelade einfetten. Sie können den Lebkuchen auch mit Puderzucker und Glasur bestreuen.

Diätquarkkuchen mit Beeren. PP-Torte mit Quark

Solch ein Kuchen hat einen wunderbaren Geschmack, die Beeren geben ihre eigene Besonderheit, Sie können mit einem solchen Kuchen experimentieren und jedes Mal neue Beeren hinzufügen. Zum Kochen müssen Sie 300 g Hüttenkäse mit 30 g trockenem Grieß mischen, ein Hühnerei hinzufügen und mit Essig gelöschtes Soda hinzufügen. Dann 20 g frische Beeren in den Teig gießen. Sie können Beeren nach Ihrem Geschmack auswählen. Hauptsache, sie sind süß, da diesem Diätkuchen kein Zucker zugesetzt wird. Den Teig umrühren und in eine Auflaufform geben. 30 Minuten bei 180 Grad backen.

Strudel

Welches andere unbequeme Gebäck wird den Gästen gefallen? Zum Beispiel Strudel ohne Butter und Eier. Das Produkt ist dank Äpfeln sehr saftig und aromatisch. Solche unbequemen Backwaren eignen sich perfekt zum Teetrinken. Das Vorbereiten eines Strudels ist einfach. Die Erstellung eines Produkts dauert jedoch ungefähr zwei Stunden..

Zum Kochen benötigen Sie:

  • fünf Äpfel;
  • 220 Gramm Mehl;
  • 150 ml Wasser;
  • eine Prise Salz;
  • Muttern (optional);
  • vier EL. l. Pflanzenöl (eines davon geht in den Teig);
  • Zimt;
  • ein Esslöffel Zitronensaft (für Teig) + zwei Esslöffel (für Äpfel);
  • Puderzucker;
  • fünf Gramm Zitronenschale.

Zutaten für ungekochte Kuchen:

  • Weizenmehl / Mehl (+ ein wenig zum Abstauben des Tisches) - 600 g
  • Hefe (trocken, schnell wirkend) - 7 g
  • Wasser (warm gekocht) - 300 ml
  • Pflanzenöl (Sie können die Ölmenge nach Ihren Wünschen einstellen) - 70 ml
  • Zucker (die Zuckermenge kann sowohl im Teig als auch in der Füllung reduziert werden) - 4,5 EL. l.
  • Apfel (ich nahm süße, goldene Sorte) - 5 Stück
  • Vanillezucker - nach Geschmack
  • Zimt nach Geschmack
  • Salz (kein Objektträger) - 1 TL.
  • Teebeutel (schwarz) - 1 Stück

Garzeit: 120 Minuten

Anzahl der Portionen: 30

Kochstrudel: Schritt für Schritt Anleitung

  1. Nimm eine große Schüssel. Mehl hinein sieben. Gießen Sie Wasser ein. 1 Esslöffel Zitronensaft, Salz und Pflanzenöl hinzufügen.
  2. Dann den Teig kneten. Es sollte weich sein. Wenn der Teig klebrig ist, fügen Sie ein wenig Mehl hinzu.
  3. Dann wickeln Sie den Teig mit Lebensmittelverpackung. Eine Stunde im Kühlschrank lagern. Dann wird der Teig elastischer..

Ingwer

Eine solche Delikatesse kann für das neue Jahr oder Weihnachten vorbereitet werden. Erforderliche Produkte:

  • 90 g Honig (stattdessen können Sie Sirup verwenden - Ahorn, Agave oder Topinambur);
  • 150 g Vollkornmehl;
  • 1 Ei;
  • 0,5 TL Limonade;
  • 5 g Olivenöl;
  • 1 Teelöffel. gemahlener Zimt und trockener Ingwer;
  • Süßstoff.
  1. Kombinieren Sie Honig oder Sirup mit Ingwer, Zimt, Süßstoff. Zünde ein langsames Feuer an.
  2. Wenn die Flüssigkeit kocht, nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Fügen Sie Backpulver und dann Pflanzenöl hinzu. Gründlich umrühren.
  3. Das geschlagene Ei hinzufügen und erneut umrühren.
  4. Nach und nach gesiebtes Mehl einführen. Kneten Sie den Teig (er sollte weich und elastisch sein und nicht an Ihren Händen kleben). Rollen Sie es in eine Schicht und schneiden Sie die Kekse mit lockigen Formen.
  5. Auf eine Silikonmatte oder ein Pergament legen. 5-6 Minuten bei 180 ° C kochen.

Leckere und einfache nicht leckere Kekse

Backen Sie gesunde und leckere, nicht nahrhafte Kekse, die Ihrer Figur nicht schaden, mit einem einfachen und schnellen Rezept. Lesen Sie die detaillierte Beschreibung und erfahren Sie, wie Sie süße Backwaren ohne Eier, Milchprodukte oder Butter herstellen. Eine solche Süßigkeit ist für diejenigen geeignet, die gegen Milch oder Eier allergisch sind. Sie ist an Fastentagen für diejenigen nützlich, die ohne eine Süßigkeit nicht stehen können. Verwenden Sie die Anleitung und stellen Sie einfach köstliche Backwaren her.

Zutaten

Weizenmehl, Premium400 g
Maisstärke150 g
Kristallzucker190 g
Pflanzenöl150 ml
Vanillezucker8 g
Backpulver für den Teig1 Teelöffel.
Tisch salz0,5 TL.
Wasser trinken150 ml

Schritt für Schritt kochen

  1. 350 g Premium-Weizenmehl und 150 g Maisstärke in eine tiefe Schüssel sieben. Anstelle von Maisstärke können Sie auch Kartoffelstärke nehmen, das spielt keine Rolle. Kekse schmecken hervorragend zu jeder Art von Stärke.
  2. 1 Teelöffel Backpulver, einen halben Teelöffel Kochsalz zum trockenen Teil geben. Rühren Sie die Mischung gründlich um. Während des Siebschritts kann dem Mehl auch Backpulver zugesetzt werden..
  3. Gießen Sie 190 Gramm Kristallzucker und 8 Gramm Vanillezucker (oder 0,5 Gramm Vanille) in eine andere tiefe Schüssel. 150 ml Trinkwasser in eine Schüssel geben. Rühren Sie die Zusammensetzung, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Verwenden Sie warmes Wasser (Temperatur 35-36 ° C), damit sich der Kristallzucker besser auflöst..
  4. Machen Sie eine Vertiefung in der Mitte der Mehlmasse und gießen Sie 150 ml Pflanzenöl hinein. Nehmen Sie besser raffiniertes, desodoriertes (geruchloses und geschmackloses) Pflanzenöl. Es kann entweder Olivenöl oder Sonnenblumenöl oder ein anderes Ihrer Wahl sein. Rühren Sie den Inhalt der Schüssel mit einem Kochspatel um, bis Sie fettige Mehlkrümel erhalten. Der trockene Teil muss das Öl vollständig aufnehmen..
  5. In eine Schüssel Mehlkrümel süßes Wasser geben. Wenn der Zucker nicht vollständig verteilt ist - es ist in Ordnung, lösen sich die restlichen Zuckerkörner beim Kneten des Teigs auf. Rühren Sie den Inhalt der Schüssel mit einem Kochspatel um, bis ein glatter Teig entsteht. Sie können dem Teig Zitronen- oder Orangenschale hinzufügen. In diesem Fall erhalten die Backwaren einen zusätzlichen Geschmack.
  6. Übertragen Sie den resultierenden Teig auf eine Arbeitsfläche (Arbeitsplatte, Silikon oder Plastikkochmatte), die mit Mehl (aus einer Menge von 50 Gramm) bestäubt ist. Kneten Sie den Teig einige Minuten lang, bis er nicht mehr an Ihren Händen haftet. Die resultierende Masse sollte sehr weich und elastisch sein, aber nicht klebrig..
  7. Den Teig auf einer staubigen Arbeitsfläche zu einer 4-5 mm dicken Schicht ausrollen. Schneiden Sie mit lockigen Ausstechformen (Sterne, Blumen, geometrische Figuren, Tiere, Pilze usw.) Rohlinge aus..
  8. Legen Sie ein Blatt Pergament oder Backpapier auf ein Backblech und übertragen Sie die Kekse auf ein Backblech. Bei 180 ° C im Ofen 12-15 Minuten backen. Die genaue Backzeit hängt von den Eigenschaften Ihres Ofens ab.

Videorezept

Der Prozess des Erstellens von Cookies wird im folgenden Video sehr gut gezeigt. Detaillierte und verständliche Erklärungen der jungen Hausfrau helfen Ihnen beim Backen.

So wählen und kochen Sie Ihre eigenen Kekse gegen Gastritis

Kekse sind nicht unbedingt ein Muss, aber lecker und befriedigend. Morgentee mit Keksen ist ein guter Abschluss des Frühstücks, es stärkt, gibt dem Körper eine ausreichende Menge an Kohlenhydraten, die uns mit Energie und Stimmung füllen.

Selbst übergewichtige Menschen können morgens Kekse essen. Für den Rest des Tages wird es erfolgreich verdaut und verweilt nicht an den Seiten und in der Taille. Bei Gastritis und Geschwüren können auch Kekse gegessen werden. Aber nicht jeder und zu keiner Tageszeit. Wir finden heraus - was und wann.

  1. Bestimmen Sie die Tageszeit
  2. Arten
  3. Butterig und nicht lecker - was zu wählen?
  4. Haferflocken - ist es möglich oder nicht
  5. Kekse
  6. Während der Zeit der stabilen Remission
  7. Mit erhöhter Säure
  8. Ein paar einfache Rezepte
  9. Unangenehm mit Zitrone (mit geringer Säure)
  10. Aus Haferflocken (mit hohem Säuregehalt)
  11. Hausgemachte Kekse
  12. Nützliches Video
  13. Abschließend

Bestimmen Sie die Tageszeit

Da einem Patienten mit Gastritis eine fraktionierte Ernährung empfohlen wird, bestimmen wir, zu welchen Stunden Sie es sich leisten können, Kekse zu essen.

Die Aktivierung des Verdauungssystems beginnt früh ab 7 Uhr. Daher sollte das Frühstück zwischen 7 und 9 Uhr serviert werden. Dies kann jeder in Milch oder Wasser gekochte Brei, Kräutertee oder Milchtee sein. Kekse sind zu diesem Zeitpunkt sehr geeignet, sie sind leicht verdaulich, besonders wenn Sie den Tag mit Haferflocken begonnen haben.

Wenn morgens genug Brei für Sie vorhanden ist, können Sie beim zweiten Frühstück, das 2 - 3 Stunden nach 1 Frühstück stattfinden sollte, Kekse essen. Denken Sie daran, dass der Magen einer Person, die an Gastritis leidet, nicht leer sein sollte, da er sonst „sich selbst isst“. Das optimale zweite Frühstück ist ein Glas Milch oder Kräutertee mit Keksen oder Croutons, eine erlaubte Frucht. Wenn Sie Butter auf Keksen verteilen möchten, trinken Sie unbedingt ein warmes Getränk - einen Sud aus Kräutern, Tee mit Milch.

Die aktivste Magensekretion findet zur Mittagszeit von 12.30 bis 13.30 Uhr statt. Dies ist Ihre dritte Mahlzeit für Sie. Der erste Gang ist hier wichtig, aber Kekse sind auch nicht kontraindiziert, natürlich am Ende des Essens.

Und alle. Der Nachmittag verbietet kohlenhydratreiche Lebensmittel. Der Nachmittagssnack sollte Obst oder Milchprodukte, Abendessen - Gemüse oder Fisch sein. Nach 21 Stunden sind Mehlprodukte einfach schädlich - dies ist ein direkter Weg zur Fettleibigkeit. Ein Glas Milch oder Kefir in der Nacht ist die beste Option, um die tägliche Diät abzuschließen.

Dieses Diagramm ist allgemein gehalten, wir haben die Ernährung aus physiologischer Sicht analysiert. Es ist klar, dass bei verschiedenen Formen der Gastritis Anpassungen vorgenommen werden müssen, aber der Zeitrahmen Ihrer Ernährung sieht genau so aus.

Laut V.V. Pokhlebkin, einem führenden russischen Kochspezialisten, wird jedes kleine Gebäck ohne Hefe als Keks bezeichnet. Die moderne Klassifizierung sieht etwas anders aus und unterteilt alle Cookies in die folgenden Typen:

  1. Zucker. Enthält bis zu 27% Zucker und bis zu 30% Fett. Zum Kochen wird Mehl der höchsten und ersten Klasse verwendet. Beliebte Typen - "Cremig", "Milch", "Schachbrett".
  2. Verweilen. Bei dieser Art des Backens sind Zucker und Fett viel weniger: fast zweimal. Beliebte Marken - "Maria", "Zoologicheskoe", "Croquet". Die Zusammensetzung enthält Margarine, andere Süßwarenfette, Zucker, Melange, Eipulver, Vollmilch oder Milchpulver.
  3. Butter. Die größte und vielfältigste Gruppe. Mehl wird nur von höchster Qualität verwendet, und viele Eier, Fett und Zucker werden ebenfalls in den Teig gegeben. Teilen Sie Butterkekse in die folgenden Sorten - Shortbread, Schlagsahne, Nuss und Cracker. Haferkekse sind auch eine Art reichhaltiges Produkt. Beliebte Sorten - "Baiser", "Mandel", "Schokolade".

Die Zusammensetzung jeder Art von Keks widerspricht offen den Grundsätzen der diätetischen Ernährung. Aus der obigen Liste geht hervor, dass nur längeres Backen für Patienten mit Gastritis geeignet ist, aber Sie sollten es nicht einmal missbrauchen. Versuchen wir, einen Kompromiss zu finden und über bestimmte Arten von Cookies zu sprechen.

Butterig und nicht lecker - was zu wählen?

Bei Gastritis ist es unerwünscht, schweres Essen zu sich zu nehmen. Alles Backen gehört ihr. Ungekochte Kekse enthalten keine Eier und Fette, daher wird sie bei Gastritis empfohlen, da sie leichter verdaulich sind.

Interessant! Teig gilt als reichhaltig, wenn Zucker und Fett mindestens 14% des gesamten Mehls enthalten.

Haferflocken - ist es möglich oder nicht

Wir haben viele Informationen über Haferkekse untersucht. Es ist als nützlich und vollständig für die Ernährung, einschließlich Gastritis und Geschwüre, zugelassen. Wir können solchen Aussagen nicht zustimmen, da die klassische Version des Rezepts für Haferkekse reich an Sorten ist. Daher wird bei Gastritis und Geschwüren die Verwendung immer noch nicht empfohlen..

Eine andere Sache sind ungekochte Haferkekse, die mit Ihren eigenen Händen hergestellt wurden. Dies empfehlen wir Patienten mit chronischen Magen-Darm-Erkrankungen. Das Rezept ist unten angegeben..

Kekse

Das Keksprodukt kann nur als Keks eingestuft werden. Die Kekse enthalten verschiedene Mehle - nicht nur Weizen, sondern auch Buchweizen, Erbsen und Reis. Es gibt keine Eier oder Zucker in ihnen, aber einige Rezepte enthalten Hefe und Fett. Traditionell werden Kekse anstelle von Brot verwendet, da sie den Nährwert sehr lange behalten können. Für hefefreie Sorten beträgt dieser Zeitraum 2 Jahre! Ein solcher hefefreier Kuchen gegen Gastritis ist nicht verboten, wenn er keine traumatischen Zusatzstoffe enthält - Kleie, Vollkornprodukte und andere.

Es ist besser, keine Hefe und Fettkekse bei Gastritis zu verwenden.

Während der Zeit der stabilen Remission

Wenn sich die Gastritis seit mehr als 6 Monaten nicht verschlechtert hat und Ihre Sekretionsfunktion normal ist, können Sie sich folgende Leckereien leisten:

  • Harte Kekse "Maria" und "Krocket". Zucker und Fett sind immer noch in ihnen enthalten, jedoch in geringeren Mengen als in Sorten von Zucker oder Butter.
  • "Jubiläum". Zuckerkekse, die einen Kuchen oder eine Torte erfolgreich ersetzen können. Wenn der Säuregehalt hoch oder null ist, riskieren Sie es nicht.
  • Cracker. Wir werden hier unbequeme Produkte unserer eigenen Back- und Keksprodukte aufnehmen. Die Verwendung ist oben beschrieben.
  • Es ist besser, Puff, Schokolade und gefüllte Produkte auch im Stadium einer stabilen Remission nicht zu verwenden. Sie können eine Exazerbation provozieren.

Mit erhöhter Säure

Bei Gastritis mit erhöhter Sekretion sollten Sie keine Zucker- und Butterkekse essen - diese Arten führen zu einer Erhöhung der Salzsäureproduktion. Trockene Kekse, Kekse, die ohne Hefe und Fette zubereitet werden, sind in der Ernährung akzeptabel, jedoch nicht als erste Mahlzeit. Besser, wenn es ein zweites Frühstück oder Nachmittagstee ist. Um die Schleimhaut nicht mit zähem Gebäck zu verletzen, wird empfohlen, sie zuerst in Tee, Milch oder Gelee zu legen.

Ein paar einfache Rezepte

Die beste Wahl sind hausgemachte Kekse. In diesem Fall wird das Risiko einer Verschlimmerung der Gastritis minimiert, da Sie bei der Zusammensetzung des Backens sicher sind.

Unangenehm mit Zitrone (mit geringer Säure)

  1. Mahlen Sie die Schale einer Zitrone in einem Mixer, mischen Sie sie mit Zucker oder Pulver (50 - 75 Gramm)..
  2. Fügen Sie ein Glas Premium-Mehl, 2 EL. l. jedes Pflanzenöl, eine Prise Soda, mit Zitronensaft gelöscht.
  3. 100 ml Wasser zur Masse geben und den Teig kneten.
  4. Eine halbe Stunde ausrollen und auf einem Backblech backen. Temperatur - 176 - 180 Grad.

Aus Haferflocken (mit hohem Säuregehalt)


Um hausgemachte Kekse zu machen, benötigen Sie:

  1. Jedes nicht saure Fruchtpüree für Babynahrung - 1 Glas.
  2. Haferflocken, zusätzlich in einer Kaffeemühle gemahlen - so weit, dass beim Mischen mit Kartoffelpüree eine dicke Masse entsteht.
  3. Auf Wunsch können Sie Füllstoffe hinzufügen - gemahlene Trockenfrüchte, Sesam.

Alle Zutaten mischen und stehen lassen, bis sie eingedickt sind. Decken Sie das Backblech mit Backpapier oder Folie ab, die wir gleichmäßig mit Öl einfetten. Wir verteilen die Masse, glätten sie und backen 30 Minuten lang. Nachdem wir mit einem Messer in Rechtecke geschnitten haben.

Das Ergebnis ist ein hartes bonbonartiges Produkt. Es gibt viele Vorteile - einfach, für jedes Budget erschwinglich, lecker.

Hausgemachte Kekse


Um den Kauf von Brot zu vermeiden, widmen Sie sich eines Tages dem Backen von Keksen. Das Rezept ist einfach und schnell und Kekse werden wunderbar aufbewahrt. Müssen:

Gießen Sie ein Glas Wasser in eine Schüssel, fügen Sie etwas Salz hinzu, vorzugsweise Meersalz. Gießen Sie genug Mehl ein, um einen dichten Teig zu kneten. Wenn das Mehl von höchster Qualität ist, benötigen Sie 2 - 2, 5 Gläser. Kneten Sie den Teig, bis er sich von Ihren Händen löst, fügen Sie am Ende 30 Gramm Pflanzenöl hinzu und rühren Sie etwas mehr um. Lassen Sie den fertigen Teig 15 Minuten ruhen und bedecken Sie ihn mit Plastikfolie oder einer Schüssel. Nach dem Ausrollen in Rechtecke schneiden, mit einem Messer oder einer Gabel Löcher stechen und nicht länger als 10 Minuten backen.

Legen Sie gekühlte Kekse in eine Papiertüte oder ein Glas mit Deckel und verwenden Sie sie anstelle von Brot.

Nützliches Video

Sehen Sie sich ein Video über die Vorteile und Gefahren von Cookies an (+ ein weiteres Rezept):

Abschließend

Im Großen und Ganzen können Sie bei der Ernährung eines Patienten mit Gastritis auf Kekse verzichten. Und wir empfehlen Ihnen dringend, dies zu tun. Aber wenn Sie sich wirklich unerträglich fühlen - nutzen Sie unsere Empfehlungen, Rezepte und seien Sie gesund.