Medizinische Eigenschaften von Hafer: Volksrezepte und Kontraindikationen

Das Säen von Hafer wird in der offiziellen Medizin als allgemeines Tonikum verwendet. In der Volksmedizin werden alle Teile von Hafer mit unterschiedlichem Reifegrad verwendet - Getreide, saftiges Gras, grünes Stroh. Wasserextrakte und Gelee werden aus Getreide hergestellt, das einhüllende, diätetische und entzündungshemmende Eigenschaften hat..

In dem Artikel werden wir über die Vorteile und Gefahren von Hafer für den Körper, die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen sprechen und Gebrauchsanweisungen austauschen.

Zusammensetzung und Spurenelemente

Hafer zeichnet sich im Vergleich zu anderen Getreidearten durch einen höheren Proteingehalt aus - 11%, ein optimales Verhältnis essentieller Aminosäuren - Lysin, Tryptophan.

Die Energieeigenschaften werden durch das Vorhandensein von Fett bestimmt - 6-9%. Der Gesamtkohlenhydratgehalt beträgt 65%, Ballaststoffe - 2,8%. Das Getreide enthält die Vitamine B1, B2, B6, PP und Provitamin A. Der Mineraliensatz besteht aus Phosphor, Kalium, Magnesium, Eisen und Silizium.

100 g Körner enthalten:

  • Lecithin - 900 mg;
  • Eisen - 4 mg;
  • Vitamin B1 - 400 mg;
  • Vitamin E - 4,2 mg.

Energiewert - 420 kcal.

Trockensubstanzzusammensetzung der grünen Masse in der Stalking-Phase:

  • Protein - 20%;
  • Ascorbinsäure - 67%;
  • Carotin - 6%;
  • Gesamtzucker - 1,98%.

Stärke und β-Glucan wirken schützend und halten Feuchtigkeit zurück. Phenole haben antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften. Einige von ihnen absorbieren ultraviolette Strahlen, die in der Kosmetik zur Herstellung von Sonnenschutzmitteln verwendet werden..

Die Reinigungskraft von Hafer hängt mit den darin enthaltenen Saponinen zusammen.

Heilenden Eigenschaften

Seit Jahrhunderten ist die medizinische Wirkung von Zubereitungen aus Hafer für verschiedene Hautläsionen bekannt..

Haferkörner enthalten Polyphenole, die zur Normalisierung des Blutzucker- und Cholesterinspiegels beitragen.

Haferbrühe

Die viskose Konsistenz von Haferbrühe beruht auf dem Vorhandensein von Zahnfleisch - wasserlöslichen schleimbildenden Polysacchariden, die eine immunmodulatorische Wirkung haben.

Abkochungen von Haferflocken und Mehl stimulieren die Darmperistaltik, erhöhen die Schutzfunktionen des Körpers und optimieren den Fettstoffwechsel. Besitzen Sie eine lipotrope, antisklerotische, tonisierende Wirkung, verbessern Sie das Blutbild, stärken Sie das Immunsystem.

Abkochungen werden nach folgendem Schema hergestellt: Das Getreide wird mit kaltem Wasser gegossen und 30 Minuten gekocht. 3 Wochen einnehmen, dann 14 Tage Pause machen.

Medizinischer ungeschälter Hafer

Das Korn zeichnet sich durch eine hohe Hülle aus, die 25-30% des gesamten Korngewichts erreicht.

Chemische Zusammensetzung der Haferschale:

  • Ballaststoffe - Cellulose 33,9% und Hemicellulose 40,1%;
  • natürliches Sorptionsmittel Lignin - 19,2%;
  • Extrakte zur Behandlung von Gelenken - 4,7%;
  • Mikro- und Makroelemente - 2,1%.

Die Kornschale enthält Antioxidantien, die entzündungshemmend und atherosklerotisch wirken.

Mit Jade trinken sie eine Abkochung von Filmkorn in 0,5 EL. 3 mal täglich.

Grüner Hafer

Das im Stadium der Milchreife geschnittene und getrocknete Gras wird als medizinischer Rohstoff verwendet.

Die Tinktur aus getrocknetem grünem Hafer wirkt als mildes Diuretikum bei Nierenödemen. Wird als Beruhigungsmittel bei Schlafstörungen verwendet.

Antipyretische Tinktur mit beruhigenden Eigenschaften:

  1. 2 EL. l. frische Kräuter in einem Fleischwolf hacken.
  2. Gießen Sie 1 EL. Wodka;
  3. Bestehen Sie 2 Wochen im Dunkeln.

Nehmen Sie zweimal täglich 20-30 Tropfen vor den Mahlzeiten ein.

Gekeimter Hafer

Gekeimte Haferkörner enthalten eine erhöhte Menge an B-Vitaminen. Ihr Mangel führt zu Flüssigkeitsretention im Körper und Fettablagerung um die inneren Organe. Die nützlichsten Körner mit Sämlingen 2-6 mm. Kreidiger Hafer keimt aufgrund seiner harten Schale langsam.

Für medizinische Zwecke ist es am besten, nackten Hafer in einer persönlichen Parzelle anzubauen, deren Körner keine Schalen haben, zunächst verarbeitungsbereit sind und schneller keimen.

Es ist gut für Menschen, die anfällig für Fettleibigkeit sind, gekeimten Hafer zu essen.

Hafermehl

Hafermehl ist ein Diätprodukt. Es enthält Gluten - 21% lösliche und unlösliche Ballaststoffe, Vitamine der Gruppe B. Haferflocken werden dem Teig für Kekse und Pfannkuchen zugesetzt. Haferflockenprodukte können von Patienten mit Diabetes mellitus konsumiert werden.

Haferflocken normalisieren den Cholesterinspiegel, den Blutdruck, verringern das Risiko von Blutgerinnseln und stärken das Nervensystem.

Warum Hafer für den menschlichen Körper nützlich ist

Das Abkochen von Getreide behandelt Anämie, Lebererkrankungen, Hals- und Herzrhythmusstörungen.

Biologisch aktive Verbindungen verringern das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei älteren Menschen mit Übergewicht und verhindern die Bildung von Blutgerinnseln bei ischämischen Herzerkrankungen, Bluthochdruck und Thrombophlebitis. Das tägliche Essen von Hafer verringert das Risiko von Infektionen der oberen Atemwege, die durch Belastungsstress verursacht werden.

Haferflocken mit Milch dienen als Kalziumquelle, die besonders für Kinder nützlich ist. Eine Abkochung von Hafer und Stroh wird für Diabetes genommen.

Heilrezepte aus Hafer

Als medizinischer Rohstoff werden die oberen Teile von Hafer mit einer Länge von 20 cm in der Kehrphase und einem filmartigen Korn verwendet..

Abkochungen und Infusionen sind ein Wasserextrakt aus Kräutern und Haferkörnern. Die zerkleinerten Rohstoffe werden in eine Emailschale gegeben und bei Raumtemperatur mit Wasser gefüllt. Dann werden sie in einem Dampfbad erhitzt:

  • Abkochungen - 30 Minuten;
  • Infusionen - 15 min.

Das Verhältnis von Hafer zu Wasser - 1:10.

Die Brühen werden 15 Minuten gekühlt, Infusionen - 45 Minuten. Dann werden die pflanzlichen Rohstoffe filtriert, gepresst und beide Flüssigkeiten miteinander kombiniert. Fügen Sie bei Bedarf Wasser hinzu. Abkochungen und Infusionen werden langsam absorbiert und wirken lange.

Dekokt

Eine schleimige Haferbrühe ist die Grundlage einer Diät für Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.

Bereiten Sie einen Sud von 1 EL vor. Flocken und 5 EL. Wasser. Es wird halbiert, filtriert und mit 4 EL versetzt. l. Honig. Trinken Sie als Tonikum und Beruhigungsmittel.

Ab 1 EL. Körner in Schalen und 5 EL. Wasser bereiten ein Getränk für ältere Menschen vor. Die Brühe wird im Feuer verdampft, bis sich das Volumen halbiert hat. Milch zum ursprünglichen Volumen hinzufügen, kochen. Rühren Sie 4 EL in einem warmen Getränk. l. Honig. Trinken Sie 1 EL. 3 mal täglich.

Bei chronischer Bronchitis wird ein Sud von 2 EL hergestellt. Hafer und 3 Liter Wasser. Bei mittlerer Hitze kochen und den Deckel 3 Stunden lang öffnen. Danach sollte 1 EL übrig bleiben. Brühe. Es wird einen Monat lang einmal täglich warm genommen. Täglich wird ein frisches Getränk zubereitet.

Bei Husten, Lungenentzündung, Bronchitis wird Hafer zu 2/3 des Volumens in einen Topf gegossen, mit Milch übergossen, damit er nicht den Rand von 4 cm erreicht, mit einem Deckel abdecken und bei leichter Hitze in den Ofen stellen. Wenn die Milch wegkocht, fügen Sie das ursprüngliche Volumen hinzu, bis das Getreide vollständig gekocht ist. Nehmen Sie 2-3 EL. l. 3 mal täglich.

Kisel Izotova

Ein viskoses biologisch aktives Produkt, das durch Milchsäuregärung erhalten wird, ist mit Proteinen, Vitaminen B1, B2, B6 gesättigt. Enthält antisklerotische Aminosäuren. Kissel ist nützlich für Menschen mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, des Magen-Darm-Trakts, der Leber und der Bauchspeicheldrüse.

Das Produkt hat eine milde abführende Wirkung. Aufgrund des Vitamin E-Gehalts verhindert Izotovs Hafergelee die Bildung von Blutgerinnseln. Magnesiumsalze stimulieren die Ausscheidung von Galle. Das Getränk wirkt antiseptisch und verbessert die Stoffwechselprozesse.

Kissel Izotova, Rezept 1:

  • Haferflocken - 500 g;
  • Joghurt - 0,5-1 EL;
  • gekochtes Wasser nicht höher als 40 ° C..

Haferflocken werden in ein 3-Liter-Glas gegossen, Wasser und Joghurt werden gemischt eingemischt. Mit einem Deckel mit einem Loch verschließen und 2-3 Tage an einen warmen Ort stellen. Die Bereitschaft wird durch das Vorhandensein eines fermentierten Milchgeruchs und eines sauren Geschmacks bestimmt.

Rezept 2:

  • Herkules - 500 g;
  • Kefir oder Joghurt - 150 ml;
  • Vollkornhafer - 200 g;
  • warmes Wasser 2 l.

Das Getreide wird in einer Kaffeemühle gemahlen. Alle Zutaten werden in einem Glas gemischt gemischt. Schließen Sie den Deckel locker. Sie werden zur Fermentation zwei Tage lang an einen dunklen Ort gestellt.

Die trübe Mischung wird filtriert. Die Flocken werden mit warmem Wasser gewaschen, das dann in einen separaten Behälter gegossen wird.

Die Filtrate setzen sich 16 bis 18 Stunden ab, wodurch sie in zwei Fraktionen aufgeteilt werden:

  • oberer transparenter Haferkwas;
  • Boden dickes, weißes Haferflockengelee.

Kwas wird abgelassen. Es ist reich an Milchsäurebakterien, die für die Verdauung nützlich sind. Wasser oder Milch wird zu Haferflockengelee gegeben und 5 Minuten gekocht. Fügen Sie getrocknete Früchte hinzu, um zu schmecken.

Haferflockengelee wird auch roh in Form eines Smoothie verzehrt. Fügen Sie alle Früchte oder Beeren hinzu und schlagen Sie sie mit einem Mixer, bis sie locker sind.

Mit Milch küssen

Haferkuss mit Milchzusatz wirkt tonisierend.

Mit Bronchitis und Lungenentzündung:

  • 1 EL. unraffinierte Körner;
  • 1 Liter Milch.

Zum Kochen bringen und 40 Minuten im Ofen köcheln lassen. bis sich eine braune Kruste bildet. Abseihen und kühlen. Trinken Sie nachts 0,5 EL.

Andere

Ein Abkochen von Haferkörnern hilft bei Allergien. 1 EL. gründlich gewaschener Hafer gießen 5 EL. Wasser, unter einem Deckel bei schwacher Hitze oder 4 Stunden im Ofen gedämpft. Dann wird alles durch ein Sieb gerieben. Es stellt sich eine viskose Flüssigkeit heraus, die einem Gelee ähnelt. Haferbrühe wird jederzeit für 1 EL getrunken. am Tag.

Badestrohkochung bei Gelenkerkrankungen:

  1. 1,5 kg frisches Stroh, 5 Liter Wasser gießen und 30 Minuten kochen lassen.
  2. Gießen Sie die Brühe in das Bad.

Die Gesamtwassertemperatur für Rheuma, Gelenkentzündungen, Ischias und Hauterkrankungen sollte 38 ° C nicht überschreiten.

Kontraindikationen

Juckreiz und Hautausschläge treten nur in 2% der Fälle mit Hafer auf. Allergische Reaktionen manifestieren sich auf Hafergluten, auch Gluten genannt. Die Substanz verhindert die Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen.

Extraktive Verbindungen, die von der Schale und den Körnern in den Sud gelangen, können zu übermäßigem Schwitzen und Schläfrigkeit führen.

Bei Gastritis mit hohem Säuregehalt werden Haferbrühen mit Vorsicht eingenommen.

Bei Menschen, die sich einer Operation zur Entfernung der Gallenblase unterzogen haben, führt ein übermäßiger Gebrauch von Abkochungen und Gelee dazu, dass Galle in den Magen geworfen wird.

Feedback zur Bewerbung

Fans der traditionellen Medizin erzählen, wie man Hafer zu Hause behandelt.

Inna, 52 Jahre, Murmansk: „Krankheit - Diabetes mellitus ab 36 Jahren. Ich trinke Haferinfusion in Kursen - 3 Monate Einnahme, 30 Tage frei. Für den Tag braue ich mir 1 EL. ungeschälter Hafer in 1 Liter Wasser, ich bestehe für 12 Stunden. Ich trinke die ganze Infusion in 3 Dosen pro Tag ".

Milena, 28 Jahre, Tschernigow: „Haferflockengelee hilft mir, Übergewicht zu bekämpfen. Zum Frühstück mache ich einen Smoothie aus 1 EL. Gelee und 1 Banane. Ich erinnere mich 4 Stunden lang nicht an Essen. Darüber hinaus schützt Gelee vor Ödemen, insbesondere bei Hitze ".

Fazit

Hafer ist aufgrund seiner einzigartigen chemischen Zusammensetzung und einer Vielzahl nützlicher Eigenschaften ein wertvoller Rohstoff für die Pharmaindustrie und Teil der Diät- und Sporternährung sowie der traditionellen Medizin.

Produkte auf Getreidebasis verursachen keine allergischen Reaktionen, sie werden in der Volksmedizin seit langem als Arzneimittel zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Abkochungen und Tinkturen werden nach Krankheiten als Stärkungsmittel eingesetzt.

Nützliche Eigenschaften von Hafer

Die vorteilhaften Eigenschaften von Hafer für den menschlichen Körper sind seit langem bekannt, und seine Verwendung findet sich häufig in der Ernährung. Wenn sie in Wasser gekocht werden, bilden sie eine Schleimmasse, die die Magenschleimhaut nicht reizt und bei minimaler Sekretion von Magensaft und Enzymen keine Kontraktionen der Wände verursacht.

Eine schleimige Haferbrühe ist gut für den Magen und verursacht keine Kontraktionen der Wände bei minimaler Sekretion von Magensaft und Enzymen. Schleimige Abkochungen schützen den Magen und ziehen gut ein.

Der Schleim reguliert den Stuhlgang sowohl bei Durchfall als auch bei Verstopfung. Daher sind Abkochungen von Haferflocken sehr nützlich bei Magenkrankheiten, Pankreatitis und Kolitis. Es sollte beachtet werden, dass ein Abkochen von Haferflocken die Beseitigung von Blei aus dem Körper durch den Darm fördert.

Nützliche Eigenschaften von Haferflocken

Haferflocken sind ein ausgezeichnetes Mittel gegen Tuberkulose. Seine medizinischen Eigenschaften werden auf seinen hohen Siliziumgehalt zurückgeführt. Nach diesem Indikator ist Haferflocken der Champion der Landflora. Silizium bildet die Basis des Lungengewebes und ist für Kochs Bazillus schädlich, da es seine schädlichen Eigenschaften verliert. Eine regelmäßige Mahlzeit mit Haferflocken ist daher eine gute Hilfe im Kampf gegen Tuberkulose-Infektionen..

Für Kinder unter zwei Jahren werden keine Kräuterpräparate empfohlen, und ein schleimiges Abkochen von Hafer kann Magen-Darm-Störungen, Durchfall, Blähungen und Rumpeln im Bauch behandeln. Wenn Vollmilch schlecht vertragen wird, wird sie mit der Hälfte oder einem Drittel mit Haferbrühe verdünnt.

Bei Patienten mit Diabetes mellitus, insbesondere wenn er durch Azidose und einen hohen Cholesteringehalt im Blut kompliziert ist, ist eine Fastenkost aus Haferflocken und Haferflocken nützlich.

Nützliche Eigenschaften von Haferbrühe

Abkochungen von Haferkörnern wirken harntreibend. Zur Herstellung der Brühe wird 1 Tasse Körner in 4 Tassen Wasser in einem Wasserbad gekocht, bis sich das Volumen halbiert, 4 Esslöffel Honig hinzugefügt, weitere 5 Minuten in ein Wasserbad gestellt und dann filtriert. Bei Nierenerkrankungen 2-3 mal täglich 1/2 Tasse trinken.

Haferpräparate werden auch bei Erkältungen mit anhaltendem Husten eingesetzt: Hafer wird in 2/3 des Geschirrvolumens gegossen, mit Milch aufgefüllt und in einen kühlen Ofen gestellt. Während des Kochens Milch hinzufügen, bis der Hafer eingekocht ist, dann ausdrücken und filtern. Die resultierende Flüssigkeit wird 3 mal täglich 2-3 Esslöffel getrunken.

Ein Abkochen von Hafer nach einem Myokardinfarkt und im Anfangsstadium der Hypertonie ist nützlich: 1 Glas Hafer wird in 1 Liter Wasser gekocht, bis die Hälfte des Flüssigkeitsvolumens verdunstet ist, filtrieren und 1/2 Tasse pro Tag mit Esslöffeln trinken.

Die Infusion von Hafer wirkt krampflösend, lindert Schmerzen durch Kontraktionen des Harnleiters und der Blase mit Urolithiasis und Blasenentzündung und hilft bei Allergien, Asthma bronchiale und Urtikaria.

Bei chronischen Lebererkrankungen und insbesondere bei Hepatitis hat sich Hafer bewährt: 2 Tassen Hafer in der Schale werden mit 3 Litern Wasser gegossen und 3 Stunden bei schwacher Hitze gekocht. Nach einer solchen Verdunstung verbleibt normalerweise etwas mehr als 1 Tasse Brühe. Es wird einen Monat lang einmal täglich warm getrunken. Für jeden Gebrauch wird eine frische Brühe vorbereitet.

Hafergelee ist nützlich. Es kann sowohl aus Getreide als auch aus Haferflocken hergestellt werden. Gießen Sie die Grütze mit kaltem, gekochtem Wasser im Verhältnis 1: 1, fügen Sie etwas Hefe hinzu, wickeln Sie den Behälter in ein dickes Tuch und lassen Sie ihn einen Tag lang gären. Dann die Flüssigkeit vorsichtig abtropfen lassen und zum Kochen bringen. Heißes Gelee kann mit Pflanzenöl gegessen werden. Das abgekühlte Gelee wird so dicht, dass es mit einem Messer geschnitten werden kann.

Hafer ist in Nutrikon Phyto enthalten. Dieses biologisch aktive Nahrungsergänzungsmittel hat eine stärkende Wirkung, hilft, den Funktionszustand des Magen-Darm-Trakts zu verbessern, hat eine lymphatische, lymphatische Drainagewirkung.

Haferflockenbrühe: Nutzen und Schaden, Rezepte, wie zu nehmen

Die Vor- und Nachteile von Haferbrühe sind wichtig für Fans gesunder Ernährung und Hausmedizin. Um festzustellen, wann Sie ein Produkt verwenden können und wann nicht, müssen Sie seine Eigenschaften sorgfältig verstehen..

Zusammensetzung, Nährwert und Kaloriengehalt von Hafer

Um den Nutzen und Schaden von Haferbrühe für den Körper beurteilen zu können, ist es zunächst erforderlich, ihre Zusammensetzung zu untersuchen. Haferkörner enthalten:

  • Vitamine - A, PP und E;
  • eine Anzahl von essentiellen Aminosäuren;
  • Zellulose;
  • Phosphor und Kalzium;
  • Stärke und nützliche Säuren - Oxalsäure, Erucasäure, Malonsäure;
  • Cholin;
  • Magnesium und Kalium;
  • natürlicher Zucker;
  • Enzyme;
  • Saponine und Cumarine;
  • Vitamine B - von B1 bis B6.

Nährstoffe in Hafer sind wie folgt verteilt: 55 g sind Kohlenhydrate, 10 g sind Proteine ​​und nur 6,2 g sind Fette. Was den Kaloriengehalt betrifft, enthalten 100 g des Produkts etwa 389 kcal. Der Nährwert des fertigen Getränks ist etwas niedriger - nur 316 kcal.

Warum ist Haferbrühe nützlich?

Hafer, reich an Nährstoffen und Vitaminen, gilt sowohl für Erwachsene als auch für Kinder als sehr wertvoll. Wenn es in kleinen Mengen, aber regelmäßig konsumiert wird, verbessert sich der Gesundheitszustand schnell..

Für erwachsene Männer und Frauen

Die vorteilhaften Eigenschaften von Haferbrühe für den menschlichen Körper wirken sich auf viele Systeme aus. Wenn Sie das Mittel regelmäßig trinken, dann Hafer:

  • hilft, das Blut zu reinigen, die Leber zu entlasten und die Darmfunktion zu verbessern;
  • stärkt das Herz-Kreislauf-System und senkt das schädliche Cholesterin im Blut;
  • hat eine positive Wirkung auf den Zustand des Nervensystems, es ist nützlich, das Produkt bei Schlaflosigkeit und einem erhöhten Grad an Angst zu verwenden;
  • wirkt harntreibend und hilft, den Körper von Giftstoffen zu befreien;
  • hilft, hohes Fieber zu beseitigen und Erkältungen zu lindern;
  • wirkt sich positiv auf den Hautzustand aus, eine Abkochung von Hafer ist sowohl bei entzündlichen Erkrankungen als auch bei mechanischen Hautschäden nützlich.

Die vorteilhaften Eigenschaften des Produkts helfen, schlechte Gewohnheiten loszuwerden. Der Verzehr von Hafer entwickelt eine anhaltende Abneigung gegen Alkohol und Nikotin..

Für Kinder

Hafergetränk ist ein einzigartiges Produkt, das auch Babys verwenden können. Sie können es Babys bereits ab 2 Monaten geben. Das Produkt stärkt die Immunität der Kinder, verbessert die Funktion des Magens und wirkt sich positiv auf Erkältungen aus. Das Getränk hat gute ernährungsphysiologische Eigenschaften, verursacht selten allergische Reaktionen und löst keine Verdauungsstörungen aus.

Wie man Haferbrühe kocht und trinkt

Um den Nutzen der Haferflockenbrühe für den Körper zu maximieren, muss sie nach bewährten Rezepten zubereitet werden, die ihre Wirksamkeit bewiesen haben. Die traditionelle Medizin bietet eine Reihe von Möglichkeiten, ein Produkt auf verschiedene Krankheiten vorzubereiten.

Bei Schlaflosigkeit

Die Eigenschaften von Hafer wirken beruhigend und entspannend auf das Nervensystem. Bei Schlaflosigkeit wird empfohlen, 500 g Getreide abzuspülen, mit Wasser im Verhältnis 1 zu 2 zu gießen und zu kochen, bis der Hafer etwas weicher wird..

Danach muss das Getränk gefiltert und auf nüchternen Magen zu je 150 ml mit einem Löffel Honig getrunken werden.

Bei Grippe und Husten

Die regenerierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften der nützlichen Brühe tragen dazu bei, Fieber zu reduzieren, anhaltenden Husten zu beseitigen und die Grippezustände zu verbessern. Bereiten Sie ein Mittel wie dieses vor - 500 g Hafer werden in 2 Liter Wasser gegossen und 80 Minuten lang in den Ofen gestellt.

Das fertige Getränk wird abgekühlt, dann gefiltert und vor dem Schlafengehen im Volumen eines Glases getrunken. Da das medizinische Getränk dem Körper keinen Schaden zufügt, kann es konsumiert werden, bis sich der Zustand verbessert..

Mit Durchfall

Hafer hat starke reinigende und reparierende Eigenschaften und kann zur Linderung von Durchfall eingesetzt werden. Das gewaschene Getreide im Volumen eines Glases sollte mit einem Liter Wasser gegossen und etwa 12 Stunden lang darauf bestehen und dann eine weitere halbe Stunde unter dem Deckel kochen.

Das fertige Getränk wird weitere 12 Stunden an einem warmen Ort aufbewahrt und dann filtriert. Vor dem Gebrauch muss es durch Zugabe von sauberem Wasser zu seinem ursprünglichen Volumen verdünnt werden. Das Mittel muss dreimal täglich mit 150 ml auf nüchternen Magen getrunken werden..

Mit Arthritis

Die Vorteile einer Abkochung von Haferflocken manifestieren sich in Gelenkerkrankungen. Bei Arthritis bringt ein solches Rezept eine gute Wirkung - die Haferflocken werden zuerst zerkleinert und dann in einem großen Löffel in einem Glas kochendem Wasser verdünnt.

Sie müssen das Getränk eine halbe Stunde lang infundieren, dann dreimal täglich filtern und trinken, jeweils 100 ml.

Die Leber reinigen

Der Vorteil eines Haferkochens für die Leber besteht darin, dass das Getränk das Verdauungssystem und das Blut von Giftstoffen befreit und die Schädigung des Organs, das als Filter im Körper wirkt, verringert. Um ein Arzneimittel herzustellen, müssen Sie:

  • Gießen Sie 3 Liter Wasser auf ungeschälten Hafer in einer Menge von 2 Gläsern.
  • 3 Stunden bei schwacher Hitze unter regelmäßigem Rühren kochen lassen;
  • kühlen und richtig durch das Käsetuch filtern.

Sie müssen die Brühe zweimal täglich auf leeren Magen und mit einem halben Glas einnehmen. Es wird empfohlen, die gesamte Therapie 3 Wochen lang fortzusetzen. Während dieser Zeit haben die medizinischen Eigenschaften der Haferbrühe für die Leber Zeit, sich in voller Kraft zu manifestieren..

Für die Nierengesundheit

Die harntreibenden Eigenschaften von Hafergetränken verhindern die Bildung von Nierensteinen, verbessern die Nierenfunktion und verhindern Schwellungen. Zur Behandlung und Vorbeugung wird empfohlen, ein solches Mittel vorzubereiten:

  • Haferkörner in einer Menge von 500 g werden mit 2 Litern Wasser gegossen;
  • bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren etwa 40 Minuten kochen lassen;
  • dann filtriere die Brühe durch gefaltete Gaze;
  • Das restliche Getreide wird mit einem Fleischwolf oder Mixer gemahlen und wieder in die flüssige Brühe gegeben.

Danach wird das Mittel für weitere 2 Stunden darauf bestanden, erneut filtriert und 100 ml auf leeren Magen getrunken. Sie können die Therapie bis zu 3 Monate hintereinander fortsetzen, gleichzeitig sollte die tägliche Norm des Abkochens 1,5 Liter nicht überschreiten..

Mit Gastritis

Das Trinken eines Haferkochens ist nützlich bei Gastritis. Das Getränk stellt schnell und effektiv beschädigte Schleimhäute wieder her, lindert Reizungen und beseitigt Schmerzsymptome. Es ist nicht schwer, eine Heilbrühe zuzubereiten, dafür benötigen Sie:

  • 100 g gewaschenen Hafer zu Mehl mahlen;
  • gießen Sie Mehl mit einem Liter heißem Wasser, rühren Sie gut um und stellen Sie die niedrigste Hitze auf;
  • Sobald die Brühe kocht, nehmen Sie sie vom Herd, gießen Sie sie in eine Thermoskanne und lassen Sie sie weitere 5 Stunden einwirken.

Sie müssen die Brühe kurz vor dem Essen in einem halben Glas einnehmen. Um einen gereizten Magen nicht zu verletzen, müssen Sie das Produkt warm trinken..

Der besondere Vorteil von in einer Thermoskanne gebrautem Hafer besteht darin, dass die Brühe im Gefäß lange Zeit eine hohe Temperatur beibehält und dadurch maximale nützliche Eigenschaften erhält..

Mit Pankreatitis

Eine nützliche Brühe kann zur Entzündung der Bauchspeicheldrüse verwendet werden. Bereits einige Tage nach Ablauf der akutesten Krankheitsphase darf ein solches Mittel hergestellt werden:

  • 200 g gekeimte Körner werden gewaschen, getrocknet und zu Mehl gemahlen;
  • Wasser darüber gießen und bei mäßiger Hitze zum Kochen bringen;
  • Nach 5 Minuten vom Herd nehmen und etwa eine Stunde unter dem Deckel aufbewahren.

Sie müssen das Getränk dreimal täglich warm für mehrere Schlucke trinken. Die Eigenschaften von Hafer helfen der Bauchspeicheldrüse, Verdauungsenzyme zu produzieren, Entzündungen zu reduzieren und das Wohlbefinden schnell zu verbessern.

Mit Onkologie

Die Vorteile der Haferinfusion zeigen sich auch bei Krebs. Da die Brühe das Blut reinigt und die Erneuerung der Körperzellen fördert, verlangsamt sich das Wachstum von Krebstumoren, wenn es verwendet wird..

Ein medizinisches Getränk wird wie folgt zubereitet und für die Onkologie verwendet:

  • ein Glas Getreide wird mit einem Liter Wasser gegossen;
  • Nachdem die Brühe bei schwacher Hitze gekocht wurde, wird sie weitere 20 Minuten gequält.
  • Das fertige Getränk wird mindestens eine Stunde unter dem Deckel aufbewahrt und dann filtriert.

Die Brühe sollte in 3 gleiche Portionen aufgeteilt und dreimal täglich auf leeren Magen eingenommen werden..

Mit dem Rauchen aufhören

Die starken Reinigungseigenschaften von Hafer sind hilfreich, um schlechte Gewohnheiten zu brechen. Wer mit dem Rauchen aufhören möchte, profitiert von folgendem Getränk:

  • Hafer muss mit mehreren Getreidearten gemischt werden - Roggen, Hirse und Gerste zu je 50 g;
  • gieße Wasser in einem Volumen von 500 ml;
  • Bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen lassen und dann das Getränk in eine Thermoskanne gießen.

In einer Thermoskanne gedämpfter Hafer ist von Vorteil, wenn er etwa 12 Stunden lang infundiert wird. Ein vollständig fertiges Produkt muss dreimal täglich eingenommen werden, ein halbes Glas. Gleichzeitig hilft die Brühe nicht nur, das Verlangen nach Rauchen zu verringern, sondern beseitigt auch den chronischen Husten, der vor dem Hintergrund einer schlechten Angewohnheit auftrat..

Haferbrühe mit Milch

Die Vorteile von Haferflockenbrühe für Leber und Nieren sind noch höher, wenn Sie dem Getränk natürliche Milch hinzufügen. Bereiten Sie das Werkzeug folgendermaßen vor:

  • 200 g gewaschene Körner werden mit einem Liter Milch gegossen;
  • bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren nicht länger als 10 Minuten kochen;
  • trinke die Brühe dreimal täglich auf nüchternen Magen, ein halbes Glas.

Wie Hafer hat Milch starke reinigende und beruhigende Eigenschaften. In Kombination bieten diese Inhaltsstoffe verbesserte Vorteile..

Haferbrühe mit Honig

Eine gute Kombination ist Hafer und Honig, eine darauf basierende Abkochung hat eine stärkende Wirkung auf den Körper und hat kältehemmende Eigenschaften.

Um das Produkt zuzubereiten, müssen Sie zuerst eine Viertelstunde lang 200 g Hafer in einem Liter Wasser kochen und dann eine weitere Stunde unter dem Deckel bestehen. Honig wird einer leicht warmen Brühe zugesetzt, da er sonst bei hohen Temperaturen seine vorteilhaften Eigenschaften verliert.

Sie müssen dreimal täglich ein medizinisches Getränk trinken, dies müssen Sie vor dem Essen tun.

Haferbrühe mit Hagebutten

Hafer und Hagebutten in Kombination miteinander schaden den Erkrankungen der Gallenblase nicht. Um ein Getränk zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Kochen Sie ein Glas gewaschene Körner eine Viertelstunde lang in einem Liter Wasser.
  • Während die fertige Brühe abkühlt, kochen Sie die wilden Rosenbeeren 10 Minuten lang in einem anderen Behälter.
  • Bestehen Sie auf Hagebutten bis zum Morgen und mischen Sie dann beide Getränke.

Sie trinken zweimal täglich ein Heilmittel, ein halbes Glas, es ist besser, das Getränk auf nüchternen Magen einzunehmen.

Haferbrühe in einer Thermoskanne

Die Vorteile und Nachteile der Infusion von Hafer in einer Thermoskanne bestehen darin, dass Hafer lange Zeit in heißem Wasser ist und maximale nützliche Eigenschaften bietet. Für maximalen Nutzen werden 100 g Körner mit einem Liter kochendem Wasser gegossen und etwa 12 Stunden lang unter einem Deckel aufbewahrt.

Eine Abkochung von Hafer zur Gewichtsreduktion

Hafer ist ein ausgezeichnetes Nahrungsergänzungsmittel, da er den Körper sanft reinigt, ohne Magen und Darm zu schädigen. Das Produkt fördert den Abbau von Fetten und die vollständige Aufnahme von Nährstoffen - dies wirkt sich auch positiv auf die Figur aus.

Während der Diät können Sie eine klassische Abkochung verwenden:

  • ein Glas gewaschener Körner wird mit 500 ml heißem Wasser gegossen;
  • Bestehen Sie über Nacht und gießen Sie morgens weitere 500 ml Wasser ein und kochen Sie sie etwa 1,5 Stunden lang unter einem Deckel.

Das abgekühlte Getränk wird filtriert, die gequollenen Körner werden zerkleinert und der Brei wird wieder in den flüssigen Teil überführt. Die Brühe wird wieder zum Kochen gebracht, dann schließlich entfernt und abgekühlt.

Sie können dreimal täglich einen Monat hintereinander ein Diätmittel trinken, eine Einzeldosis beträgt 1 Glas.

Haferbrühe für Kinder

Sie können Kindern ab 2 Monaten mit Erkältungen, Verdauungsstörungen und Allergien ein Heilgetränk anbieten. Dies ist von Vorteil. Es ist jedoch notwendig, die Dosierung des Abkochens entsprechend dem Alter des Kindes zu berechnen..

Bis zu einem Lebensjahr sollte das tägliche Volumen 2 kleine Löffel pro Tag nicht überschreiten. Dann kann die Dosierung schrittweise erhöht werden, so dass im Alter von 5 Jahren die tägliche Rate ein Glas Brühe pro Tag beträgt.

Ist es möglich, Hafer während der Schwangerschaft und Stillzeit zu brühen

Ein Abkochen von Haferkörnern ist ein nützliches Mittel, das Frauen in Position und stillenden Müttern nicht schadet. Während der Schwangerschaft stärkt das Getränk die Abwehrkräfte des Körpers und beseitigt Müdigkeit. Sie können es bis zu dreimal täglich trinken, ein halbes Glas.

Während der Fütterungsperiode besteht der Vorteil von Haferbrühe mit Milch darin, dass sie die Laktation verbessern kann. Eine Frau muss jedoch die Reaktion des Babys sorgfältig überwachen. Wenn das Kind eine Allergie entwickelt, muss das Getränk aus der Ernährung genommen werden, um Schäden zu vermeiden..

Haferflockenwäsche zum Waschen

Die vorteilhaften Eigenschaften von Haferbrühe zeigen sich nicht nur in der Behandlung zu Hause, sondern auch in der Hautpflege. Das Produkt kommt gut mit Reizungen zurecht, hilft bei der Normalisierung fettiger Haut und verbessert den Teint.

Ein Sud für den externen Gebrauch wird wie folgt vorbereitet:

  • 2 große Esslöffel Flocken oder zerkleinerte Körner gießen 100 ml kochendes Wasser;
  • über Nacht ziehen lassen;
  • Filtern Sie das Produkt am Morgen und waschen Sie Ihr Gesicht.

5 Minuten nach dem Waschen wird empfohlen, die Haut erneut mit sauberem Wasser abzuspülen..

Der Schaden von Haferbrühe und Kontraindikationen

Die Vorteile und Kontraindikationen von Haferbrühe begleiten sich gegenseitig. Das Mittel ist selten schädlich, aber selbst seine Verwendung muss mit Vorsicht angegangen werden. Erstens können Sie ein gesundes Getränk nicht in übermäßigen Mengen oder in zu hoher Konzentration konsumieren. Der Schaden besteht darin, dass Übelkeit und Kopfschmerzen auftreten.

Es ist notwendig, die Verwendung der Brühe zu verweigern:

  • mit chronischer Niereninsuffizienz;
  • mit Herzinsuffizienz;
  • mit Steinen in der Gallenblase.

Auch eine Allergie gegen Hafer ist in der Liste der Kontraindikationen enthalten - in diesem Fall verursacht das Getränk nur Schaden.

Fazit

Der Nutzen und Schaden von Haferbrühe wird durch die Dosierung des Getränks bestimmt. Bei vernünftiger Verwendung kann die Brühe praktisch keinen Schaden anrichten, im Gegenteil, ihre Eigenschaften sind sehr gesundheitsfördernd..

Haferbehandlung: Eigenschaften, Kontraindikationen, wie man braut

Es war in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts. Nachdem ich in der Hauptstadt gearbeitet hatte, kehrte ich zu meiner Familie zurück. Dann passierte etwas Unverständliches - ich begann zu spüren, dass meine Kraft mich verließ. Mit jedem Tag verschlechterte sich mein Zustand: Es schien keine Krankheit zu sein, aber das Leben verließ mich allmählich. Die Freunde Lyudmila und Galina führten mich buchstäblich unter den Armen erschöpft dazu, eine Salbung zu machen. Ich sage meinem Vater:

- Vater, ich habe Hühnerbrühe beim Fasten gesehen, ich konnte nicht einmal um das Haus herumgehen.

- Hast du das Pferd gesehen? - fragt der Vater als Antwort. Diese Frage hat mich verwirrt. "Was hat das Pferd damit zu tun", denke ich. Und er antwortet irgendwie auf meine Gedanken:

- Das Pferd ist stärker als du, obwohl er in seinem Leben nie Hühnerbrühe gegessen hat. Hafer dämpfen und drei Wochen trinken. Sie werden sehen, dass mit Gottes Hilfe alles besser wird.

Und so geschah es. Durch Gottes Segen und durch den Rat des Vaters.

Aus einem Brief der Leserin Veronica Ivanovna Zasadskaya

Heute möchte ich Ihnen von Hafer erzählen, der nicht sehr teuer in Bezug auf Geld ist, sondern ein wirksames Medikament. Es ist nicht nur die Krise, die die Menschen dazu zwingt, nach alternativen Behandlungsmethoden zu suchen. Der Wunsch, der Natur näher zu kommen und die Menge an "Chemie", die in den Körper gelangt, zu reduzieren, sind starke Motivatoren, um wirklich gute natürliche Heilmittel zu finden.

Hafer säen ist ein Kulturgetreide. Es ist die chemische Zusammensetzung, die die einzigartige verstärkende Wirkung von Hafer erklärt..

Hafer enthält viel Protein sowie Fette und Kohlenhydrate, das wertvollste Methionin, Polyphenole und Cholin. Eine große Menge an Spurenelementen - Kalium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Kalzium, Zink, Kobalt, Mangan, B-Vitamine (B1, B2), Vitamin A, Vitamin E, PP.

Haferflocken zum Frühstück zu essen ist in vielen Ländern üblich. Vielleicht ist die Morgenmahlzeit von Haferflocken hauptsächlich mit Großbritannien verbunden. Angesichts der Tatsache, wie reich Hafer an essentiellen Nährstoffen ist, möchte ich diese wunderbare Tradition übernehmen..

Die heilenden Eigenschaften von Hafer

In der Volksmedizin wird Haferflocken in Form eines Suds seit langem zur Erschöpfung des Körpers bei jeder schweren Krankheit verwendet.
Hafer hat außergewöhnliche Eigenschaften, um den Körper von Toxinen zu reinigen, daher hilft er gut bei der komplexen Bekämpfung von Ekzemen, Psoriasis und Diathese (wenn keine Allergie gegen Gluten vorliegt, was manchmal bei Babys vorkommt). Hilft bei der Bewältigung von Fettleibigkeit durch Anpassung des Stoffwechsels.

Haferbrühen umhüllen sanft die Schleimhäute des Magen-Darm-Trakts, lindern Entzündungen und sättigen den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen. Letztere helfen, die Vitalität zu aktivieren, Müdigkeit, Schwäche und Erschöpfung loszuwerden.

Der in Hafer enthaltene Komplex aus Vitaminen und Spurenelementen ermöglicht es der Haferbrühe, mit Neurosen, Schlaflosigkeit umzugehen und Stress zu widerstehen. Denken Sie nur daran, Hafer wird auch bei kindlicher Zerebralparese erfolgreich eingesetzt, da er Cholin enthält, die Muskelfunktion verbessert und schmerzhafte Zustände des Kindes lindert.

Haferstroh ist in zahlreichen Präparaten zur Behandlung von Diabetes enthalten. Hafer hilft bei Funktionsstörungen der Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse, bei Anämie (Anämie), bei geistiger und körperlicher Müdigkeit.

Hafer schützt die Leber, stellt ihre Zellen wieder her, fördert die Bildung von gutem Cholesterin hoher Dichte (ein Baumaterial für den Körper) und reduziert den Gehalt an schlechtem Cholesterin niedriger Dichte, das atherosklerotische Plaques in den Gefäßen bildet. Hafer behandelt sogar Arteriosklerose.

Hafer wirkt sich positiv auf das Harnsystem aus: Eine Tinktur aus grünem Hafergras löst sich auf und entfernt Sand und kleine Steine ​​aus den Nieren.

Hafer behandelt bronchopulmonale Erkrankungen: Er hat eine schleimlösende, milde antitussive und tonisierende Wirkung. Unreifer Hafer erhöht die Potenz, erhöht den Testosterongehalt im Körper - das männliche Sexualhormon. Haferprodukte sind in der Ernährung von unschätzbarem Wert.

Haferbrühe

Eine Abkochung oder "Napar" von Hafer in der Volksmedizin wird seit der Antike zur Erschöpfung des Körpers verwendet.

Schauen wir uns also eine Liste der Krankheiten an, die mit Hafer behandelt werden:

  • Bronchitis, Asthma bronchiale, Pleuritis, Lungenentzündung, Tuberkulose, Lungenkrebs
  • Hautkrankheiten (Ekzeme, Dermatitis, Psoriasis)
  • Hepatitis und Leberzirrhose (aufgrund des Methioningehalts), Cholezystitis, Enterokolitis
  • Urolithiasis, Nephritis, Blasenentzündung
  • Fettleibigkeit und Übergewicht
  • toxische Reaktionen, auch nach Chemotherapie
  • Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwür, Anacid Gastritis, Duodenitis, Pankreatitis, Enterokolitis
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen (ischämische Herzkrankheit) und Atherosklerose, Bluthochdruck, Myokarditis
  • Diabetes mellitus (Haferstroh wird verwendet)
  • Parkinson-Krankheit, Schlaflosigkeit, Stress, nervöse Erschöpfung
  • Zerebralparese bei Kindern (zur Verbesserung der Muskelleistung)
  • Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke (Arthritis, "Crunch" in den Beinen)
  • Tumoren, fibrocystische Brustkrankheit, Blutkrankheiten, Verschwendung
  • in Kombination mit Alkohol- und Nikotinsucht
  • Hafer in Form von unreifen Körnern erhöht den Testosteronspiegel, was für Männer wichtig ist, einschließlich derer, die am Gewichtheben und Krafttraining beteiligt sind
  • Grippe, Erkältungen
  • Alkoholtinktur aus grünen Haferoberteilen (milchige Reifephase) behandelt Schlaflosigkeit und Neurosen
  • Haferprodukte werden in der Ernährung verwendet: Haferflocken und Haferflocken werden besser aufgenommen als Haferflocken

Eine Kontraindikation für Haferpräparate ist die individuelle Unverträglichkeit. Bei Personen mit hohem Säuregehalt an Magensaft ist darauf zu achten, dass sie mit Kwas- und Haferbrühen behandelt werden.

Um das Werfen von Galle in den Magen zu verhindern, sollten Haferkochungen bei Cholezystektomie-Syndrom mit entfernter Gallenblase mit Vorsicht angewendet werden.

Wie man einen Haferkoch kocht

Eine gewöhnliche Haferbrühe wird wie folgt hergestellt:

2 Handvoll ungeschälten Hafer waschen, 1 Liter Wasser einschenken, zum Kochen bringen, 30 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Lassen Sie es brauen, filtern.

Die Behandlung mit gekochter Haferflockenbrühe dauert mindestens 21 Tage. Beachten Sie beim Auftragen, dass der Hafer leicht schwach ist.

Gesunde Haferrezepte

Rezept zur Behandlung von Bauchspeicheldrüse, Anacid Gastritis, Magengeschwüren und 12 Zwölffingerdarmgeschwüren, Kolitis:

1 Tasse braunen Hafer abspülen. Gießen Sie danach 1 Liter Wasser bei Raumtemperatur. Wir senden zur Infusion in der Nacht (12 Stunden). Die resultierende Mischung auf dem Herd zum Kochen bringen und eine halbe Stunde unter einem Deckel auf einem kleinen Feuer kochen. Wickeln Sie sich in ein Sweatshirt und lassen Sie es weitere 12 Stunden einwirken. Nehmen Sie nach dem Sieben ein halbes Glas. Dies muss 30 Minuten vor einer Mahlzeit 3-4 mal am Tag erfolgen..

Rezept zur Behandlung von Arthritis mit Haferstroh:

Eine Handvoll Haferstroh hacken. Gießen Sie dann 1 Glas kochendes Wasser ein und bestehen Sie danach 30 Minuten lang darauf. Wir trinken mindestens dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein halbes Glas. Empfang der Kursarbeit für mindestens 21 Tage.

Rezept zur Behandlung von Diathese bei Kindern:

Mahlen Sie 2 Esslöffel unraffinierte Haferkörner und gießen Sie sie in eine Thermoskanne. Gießen Sie dort 0,5 Liter kochendes Wasser. Bestehen Sie mindestens 3 Stunden auf Hafer. Wir geben Kindern mindestens 4 mal am Tag eine halbe Tasse.

Rezept für die Harnwegsbehandlung:

Mahlen Sie das grüne Hafergras in einem Fleischwolf und füllen Sie ein halbes Liter Glas mit diesem "Brei". Dann 0,5 l Wodka einschenken und 3 Wochen an einem dunklen Ort stehen lassen, dabei jeden Tag schütteln. Wir filtern die Tinktur. Sie können diejenigen, die keine Fahrzeuge fahren, 30 Tropfen nehmen und dreimal täglich mit Wasser mischen.

Ich habe das folgende Rezept von meiner Großmutter gelernt. Als sie von ihm sprach - von allen Krankheiten. Vielleicht nicht von jedem, aber bei vielen Beschwerden hilft es - absolut sicher. Es geht darum, Hafer in Milch zu dämpfen. Besonders nützlich bei Pankreatitis und Diabetes.

Sie müssen 2 Handvoll ungeschälten Hafer nehmen und 1 Liter kochendes Wasser darüber gießen. Hafer kochen, bis das Wasservolumen auf 0,5 Liter verdunstet ist. 0,5 Liter Milch in den Topf geben. Dann kochen wir ab dem Moment des Kochens weitere 10-15 Minuten. Filtern Sie den entstehenden wertvollen Dampf und trinken Sie ungefähr eine halbe Tasse pro Tag.

Dieser Dampf hebt auch bettlägerige Patienten aus dem Krankheitsbett, gibt Kraft und lindert Entzündungen in den Verdauungsorganen. Es wird auch bei Kindern bei bronchopulmonalen Erkrankungen eingesetzt.

Hafer wird sehr oft in phytotherapeutischen Rezepten verwendet. In diesen Sammlungen wirkt es als hepatoprotektives, reinigendes Vitaminmittel.

Die heilenden Eigenschaften von Hafer

Hafer wird seit langem zur Behandlung von Krankheiten, zum Abnehmen, zur Reinigung des Körpers und zur Verbesserung der Leber eingesetzt. In der Volksmedizin werden die vorteilhaften Eigenschaften von Brühe, Infusion und Haferkwas bei Überlastung und Schlaflosigkeit eingesetzt, um den Allgemeinzustand zu verbessern, die Immunität zu erhöhen, den Blutdruck zu senken und den Cholesterinspiegel zu senken. In einigen Fällen kann Hafer schädlich sein.

Zusammensetzung, Vorteile von Hafer

Das Getreide enthält bis zu 18% Eiweiß, bis zu 6,5% Fett, bis zu 40% Stärke, Ballaststoffe (Ballaststoffe).

Mangan, Phosphor, Magnesium, Kupfer, Eisen, Zink, Kalzium, Kalium.

Vitamine B1 (Thiamin), B5 (Pantothensäure), B9 (Folsäure), B3 (Niacin), B6 ​​(Pyridoxin).

  • Körner (Avenae Fructus),
  • Gras (Avenae Herba),
  • grüner Hafer (avenae herba recens),
  • Haferstroh (avenae stramentum).

Hypertonie, Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße. Hafer enthält Fasern (Beta-Glucane), die zur Senkung des systolischen und diastolischen Blutdrucks nützlich sind.

Bluthochdruckkranke profitieren von Hafer, wenn sie den Tag mit Herkules-Getreide beginnen.

Ein Artikel aus dem Jahr 2010 fand einen ähnlichen Befund über die Vorteile von Vollhafer für die Senkung des Blutdrucks.

Der tägliche Verzehr von drei Portionen Haferflocken senkt das Risiko für Herzerkrankungen im mittleren Alter.

Die Senkung des systolischen Blutdrucks verringert das Risiko einer koronaren Herzkrankheit um 15%, eines Schlaganfalls um 25%.

Untersuchungen bestätigen, dass der Verzehr von Vollkornprodukten mit einer geringeren Gesamtmortalität und einem geringeren kardiovaskulären Risiko verbunden ist.

Reduziert das Schlaganfallrisiko, schützt vor koronaren Herzerkrankungen durch den Verzehr von Vollkornprodukten. Die Wiederherstellung der Elastizität und Festigkeit von Blutgefäßen wird durch Fasern, Vitamine, Mineralien und andere nützliche Substanzen erleichtert, die während der Raffination entfernt werden.

Die Studie kam zu dem Schluss, dass die Haferbehandlung vor koronarer Herzkrankheit und Darmkrebs schützt.

Die Forschung bestätigt die entzündungshemmenden, anti-atherogenen Eigenschaften von Hafer und verhindert die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Verminderter Zuckergehalt. Der Vorteil von Hafer besteht darin, den Blutzuckerspiegel zu senken, insbesondere wenn Sie übergewichtig sind oder Typ-2-Diabetiker sind, und die Insulinsensitivität zu erhöhen.

Der tägliche Verzehr von mindestens 50 g Vollkornprodukten (oder eine Portion Haferflocken mit einer Scheibe Vollkornbrot) senkt das Risiko für Typ-2-Diabetes bei Frauen um 22% bzw. bei Männern um 34%.

Hafer-Beta-Glucane reduzieren die Hyperglykämie und sind nützlich bei der Behandlung von Diabetes und verwandten Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Untersuchungen bestätigen einen niedrigeren Blutzuckerspiegel nach dem Verzehr von ganzen Haferkörnern bei gesunden Menschen.

Senkung des Cholesterinspiegels. Die Verwendung von Hafer, seiner löslichen Faser - in der Eigenschaft, den Gesamt- und "schlechten" Cholesterinspiegel bei Hypercholesterinämie bei Erwachsenen zu senken, um den gleichen "guten" Cholesterinspiegel zu halten.

Hafer hat vorteilhafte Eigenschaften der Antioxidantien, die Teil der Zusammensetzung sind, die mit Vitamin C interagieren und die Oxidation von "schlechtem" Cholesterin verhindern.

Atherosklerose. Die Vorteile von Hafer in Form von Brei, Brühe, Gelee - in antisklerotischer Wirkung, die die Bildung von Blutgerinnseln verhindert.

Untersuchungen bestätigen, dass die Aufnahme von Hafer in die Ernährung zur Vorbeugung von Arteriosklerose beiträgt.

Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Gewichtsverlust. Grütze sind leicht verdaulich, daher dient die Verwendung von Hafer in Form von Haferbrei zur schnellen Wiederherstellung der Kraft eines geschwächten Körpers.

Haferbrühe, Gelee umhüllt die Schleimhaut bei Magen-Darm-Erkrankungen, reduziert deren Risiko.

Die Aufnahme von Ballaststoffen aus Körnern oder Vollkornprodukten in die Ernährung verringert das Risiko für Darmkrebs, einen bösartigen Tumor des Dickdarms und seiner Gliedmaßen.

Eine wissenschaftliche Überprüfung aus dem Jahr 2014 ergab, dass Hafer eine wichtige Rolle bei der schnellen Sättigung, Ernährung und Verdauung spielt.

Ganze Haferkörner wirken sich positiv auf den Verdauungstrakt aus, was das Immunsystem stärkt, das Risiko von Fettleibigkeit und chronischen Krankheiten verringert.

Die Vorteile von Hafer-Beta-Glucan liegen im Kampf gegen Fettleibigkeit und das metabolische Syndrom. Die Studie enthält eine ähnliche Schlussfolgerung.

Regelmäßiger Verzehr von Hafer ist nützlich, um die Verdauung zu normalisieren, die Leber zu reinigen, die Verdauung von Fetten zu verbessern und die Darmmotilität zu verbessern, was zum Gewichtsverlust beiträgt.

Die Forschung bestätigt die probiotischen Eigenschaften von Haferflocken und ihre therapeutische Wirkung auf die Darmfunktion und die Mikroflora.

Untersuchungen und Studien bestätigen, dass Haferkleie und Ballaststoffe Verstopfung bei älteren Menschen lindern.

Asthma.

Untersuchungen und Studien bestätigen, dass die Aufnahme von Hafer in die Ernährung von Kindern unter 6 Monaten das Asthmarisiko verringert.

Leder. Die Verwendung von Hafer ist vorteilhaft für die Haut, da er die kapillare Durchblutung wiederherstellt und eine natürliche Rosatönung erhält.

Untersuchungen bestätigen, dass die Polyphenole in Hafer entzündungshemmende und juckreizhemmende Eigenschaften haben. Daher wird Hafer zur Behandlung von Ekzemen, Hautausschlägen und Verbrennungen eingesetzt..

Die größte Wirkung der Haferbehandlung besteht in der morgendlichen Anwendung auf nüchternen Magen..

Wie man Hafergrün braut und aufgießt

Die Verwendung von alkoholischer Tinktur dient zur Beseitigung von Schlaflosigkeit und Überlastung. Die Rezeption regt den Appetit an, stärkt das Nervensystem und die sexuelle Funktion.

Die Spitzen von Hafer mit unreifen Körnern sind nützlich bei Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Prostatitis und verbessern die Wirksamkeit:

  1. Gießen Sie 200 g Gras und unreifen Hafer in der Blütephase mit 0,5 l Wodka.
  2. Bestehen Sie zwei Wochen lang an einem dunklen, kühlen Ort und lassen Sie es abtropfen.

Nehmen Sie 1 TL. 3 mal täglich.

Die Infusion von grünen Pflanzenteilen hat eine fiebersenkende, diaphoretische und harntreibende Wirkung, verringert den Harnsäurespiegel, ist nützlich bei Rheuma und Gicht.

Hafersaft ist nützlich bei der Behandlung von Arrhythmien, Diabetes, chronischer Cholezystitis, Gefäßerkrankungen, Nervensystem, verbessert den Stoffwechsel:

  • Waschen Sie grüne Teile des Hafers, passieren Sie eine Saftpresse oder einen Fleischwolf und holen Sie sich Saft.

In verdünnter Form 2-3 mal täglich 2-3 Wochen vor den Mahlzeiten ein halbes Glas einnehmen.

Haferbrühe

Die heilenden Eigenschaften werden durch das vorläufige Einweichen der Körner in Wasser bei Raumtemperatur für mehrere Stunden verbessert.

Die Brühe ist nützlich bei chronischer Cholezystitis, Ödemen, deren Ursache eine Nierenerkrankung ist. Es wird zur Behandlung von Osteochondrose, Erkältungen und Bronchitis eingesetzt, um die Herzfunktion zu verbessern, die Immunität zu stärken, als Choleretikum und Diuretikum.

  1. Gießen Sie über Nacht ein Glas Haferflocken mit kaltem kochendem Wasser.
  2. Morgens 10-15 Minuten kochen, bis sich dicker Schleim bildet..

Tagsüber gegen Schlaflosigkeit und Energieverlust einnehmen.

  • Gießen Sie ein Glas gewaschene Körner mit einem Liter Wasser von Raumtemperatur.
  • In einer Emailschüssel kochen, bis die Hälfte der Feuchtigkeit wegkocht, ein dickes Gelee erhalten.
  • Heiß durch ein Sieb passieren.
  • Addiere 4c. L. Honig, erhitzen und umrühren, damit die Brühe eine gleichmäßige Konsistenz erhält.

Nehmen Sie warm für Schlaflosigkeit, Kraftverlust, zur Gewichtsreduktion.

Rezept 3. Bereiten Sie Abkochungen von Hafer vor.

  1. Spülen Sie das Glas Bohnen mehrmals aus und geben Sie 0,5 l Wasser hinzu.
  2. Bei schwacher Hitze kochen, bis die Hälfte der Feuchtigkeit wegkocht.
  3. Addiere 2c. L. Honig, einige Minuten köcheln lassen.
  • Gießen Sie ein Glas gewaschene Körner mit einem Liter gekochtem Wasser und kochen Sie, bis sich Gelee bildet.
  • Milch hinzufügen (die gleiche Menge wie die Brühe), zum Kochen bringen, abkühlen lassen.

Rühre die Brühe №1 und die Brühe №2 um und füge 3c.l hinzu. Honig. 2-3 mal täglich in einem Glas als allgemeines Tonikum warm nehmen.

Rezept 4. Zur Behandlung von Magengeschwüren, chronischer Gastritis jeglicher Säure, chronischer Hepatitis, Pankreatitis, Cholezystitis:

  1. Spülen Sie ein Glas Hafer aus.
  2. Gießen Sie 1 Liter gekochtes Wasser bei Raumtemperatur.
  3. 10-12 Stunden darauf bestehen, zum Kochen bringen, bei schwacher Hitze in einem verschlossenen Behälter eine halbe Stunde köcheln lassen.
  4. Fest einwickeln, 12 Stunden einwirken lassen, abtropfen lassen.
  5. Füllen Sie warmes kochendes Wasser nach, so dass das Volumen 1 Liter beträgt.

Nehmen Sie einen Monat lang 100 ml eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein, um Gewicht zu verlieren und die Kraft wiederherzustellen.

Infusion von Hafer

  1. Gießen Sie 1 Teil Bohnen mit 10 Teilen Wasser bei Raumtemperatur.
  2. Bestehen Sie auf Tag, belasten Sie.

Nehmen Sie eine halbe oder ein Glas eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mit einer Panne, um Gewicht zu verlieren.

  1. Waschen Sie die Bohnen, trocknen Sie sie in einer Pfanne und mahlen Sie sie in einer Kaffeemühle.
  2. Abends 3c l in einer Thermoskanne brauen. Pulver 500-700ml kochendes Wasser
  3. Morgens abseihen.

Nehmen Sie tagsüber eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein. Fügen Sie Honig, Marmelade hinzu.

Haferflockengelee

Die heilenden Eigenschaften eines gesunden Haferprodukts beruhen auf seinem hohen Fasergehalt. Es reinigt den Dünn- und Dickdarm, stellt die Aktivität des Magen-Darm-Trakts wieder her und hilft beim Abnehmen.

Rezept für Haferflockengelee aus Körnern oder Flocken:

  1. Gießen Sie Hafer mit der gleichen Menge warmem Wasser.
  2. Fügen Sie etwas Hefe, eine Scheibe Roggenbrot hinzu.
  3. Decken Sie die Hitze ab und lassen Sie sie 12 Stunden oder einen Tag an einem warmen Ort wandern.
  4. Die Infusion vorsichtig abtropfen lassen und zum Kochen bringen.

Heiß mit Pflanzenöl, Milch, Marmelade verwenden. Das abgekühlte Gelee ist dicht, es wird mit einem Messer geschnitten.

Kwas aus Hafer

Die Verwendung von Kwas aus Hafer dient zur Reinigung von Leber und Darm. Es wird zur Gewichtsreduktion, Verdauungsstörung und Behandlung von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse eingesetzt. Das Getränk belebt, gibt Kraft.

  1. 0,5 kg Bohnen pürieren.
  2. 5 Liter Wasser einfüllen, eine Stunde kochen lassen, 2-3 Stunden ruhen lassen.
  3. Abseihen, 50 g Honig, 10 g Rosinen hinzufügen.
  4. Bestehen Sie 2-3 Tage an einem warmen Ort.
  5. Lassen Sie die Flüssigkeit ab, wenn hartnäckiger Schaum auftritt.

Durch das Käsetuch in Flaschen abseihen und jeweils ein paar Rosinen hinzufügen. Fest schließen und einen Tag an einem dunklen Ort stehen lassen. Tiefgekühlt lagern.

Ein weiteres Rezept für Kwas aus Hafer:

  1. Spülen Sie ein halbes Liter Glas Bohnen aus.
  2. Bei Raumtemperatur mit Wasser füllen.
  3. Bestehen Sie auf einen Tag, wechseln Sie das Wasser mehrmals.
  4. Geben Sie die Körner in ein Drei-Liter-Glas und gießen Sie gekochtes Wasser bei Raumtemperatur ein.
  5. Fügen Sie 4-5c l hinzu. Zucker, mit Gaze bedecken, 2-3 Tage an einem warmen Ort aufbewahren.

Bohnen können bis zu viermal wiederverwendet werden.

Wie man Hafer sprießt

Das Keimen erhöht den Gehalt an essentiellen Aminosäuren (Lysin, Tryptophan) im Hafer und erhöht den Nährwert und den medizinischen Wert des Produkts.

Kaufen Sie Getreide in Fachgeschäften. Zur Aussaat verwendete werden mit Pestiziden behandelt und sind nicht zur Behandlung geeignet.

Gekeimter Hafer Rezept:

  1. Die Körner abspülen und in eine Untertasse geben.
  2. Füllen Sie mit Wasser, so dass es die Körner vollständig bedeckt.
  3. Mit einem Papiertuch abdecken und 24-48 Stunden an einen warmen Ort stellen.
  4. Wenn die Sprossen 1-1,5 mm erreichen, mit warmem Wasser abspülen.
  5. Dann mit kaltem Wasser abspülen, um das Wasser kristallklar zu machen.

3-4 Tage im Kühlschrank lagern. Zur besseren Konservierung mit etwas Honig oder Zitronensaft umrühren.

Die medizinischen Eigenschaften von gekeimtem Hafer sind nützlich zur Stärkung des Immunsystems bei Schlaflosigkeit. Brühen und Aufgüsse werden anstelle von Tee verwendet, ein Glas 2-3 mal täglich, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

  1. Gekeimte Körner hacken.
  2. In einen Emaille-Topf geben.
  3. Wasser bei Raumtemperatur hinzufügen.
  4. Den Deckel schließen und 15 Minuten in einem Wasserbad köcheln lassen.
  5. Lassen Sie die Infusion 40 Minuten abkühlen, lassen Sie sie abtropfen und geben Sie Wasser hinzu.
  1. Gießen Sie 1 Teil gekeimten Hafers in 10 Teile Wasser mit Raumtemperatur.
  2. Bestehen Sie auf 4-10 Stunden, lassen Sie abtropfen.

Ein anderer Weg, um aus gekeimtem Hafer eine Abkochung zu machen:

  1. Gießen Sie die Körner mit 10 Teilen Wasser bei Raumtemperatur.
  2. 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Abkühlen lassen, abseihen, Wasser hinzufügen.

Reinigungshafer, medizinische Eigenschaften der Brühe

Abkochung und Infusionen erhöhen die Absorptionskapazität des Verdauungstrakts, stimulieren die Abwehrkräfte des Körpers, die die Gesundheit des Darms bestimmen. Nützliche Umhüllungswirkung, beruhigt die Schleimhäute.

Reinigung.

  1. Gießen Sie ein Glas Bohnen mit 0,5 Litern gekochtem Wasser bei Raumtemperatur.
  2. Bestehen Sie auf 12-16 Stunden, lassen Sie abtropfen.

Trinken Sie ein halbes Glas eine halbe Stunde oder eine Stunde vor den Mahlzeiten

  1. Gießen Sie ein halbes Glas gut gewaschenen Hafers mit drei Tassen Wasser.
  2. Bei schwacher Hitze in einer Emailschüssel köcheln lassen, nach dem Kochen den Schaum dreimal entfernen.
  3. Nach 2,5 Stunden Kochen in einem Wasserbad.
  4. Abkühlen lassen, durch ein feines Sieb passieren, damit keine Klumpen zurückbleiben.

Nehmen Sie Haferflockengelee in warmer Form in einem halben Glas 30 Minuten vor den Mahlzeiten ein.

Wiederherstellung der Kraft, allgemeine Stärkung des Körpers, beruhigende Wirkung:

  • Spülen Sie das Glas Bohnen mehrmals aus.
  • Fügen Sie fünf Gläser Wasser hinzu.
  • Köcheln lassen, bis sich das Volumen halbiert hat, abtropfen lassen.
  • Fügen Sie die gleiche Menge Milch hinzu, bringen Sie die Mischung zum Kochen.
  • Addiere 2c. L. Honig und Rosinen.

Verbrauchen Sie 1/3 Tasse eine Stunde vor den Mahlzeiten.

Nieren reinigen, Sand auflösen:

  1. Waschen Sie den Hafer, ohne ihn zu schälen.
  2. Kochen Sie kochendes Wasser in einer Thermoskanne.
  3. Bestehen Sie auf 10-12 Stunden.
  4. Die Masse durch ein Sieb reiben.

Essen Sie zum Frühstück ohne Salz und Zucker. Essen Sie tagsüber ausschließlich frisches Gemüse, Obst, Nüsse, natürliche, frisch zubereitete Säfte und Kräutertees. Sie können einen Löffel Honig essen.

Behandeln Sie die Nieren im ersten Monat mit Hafer - an einem Tag in der Woche (viermal im ersten Monat). Im zweiten Monat - ein Tag alle zwei Wochen (zweimal im zweiten Monat). Im dritten Monat - ein Tag (einmal im dritten Monat). Führen Sie dann zur Vorbeugung alle drei Monate einen Reinigungstag durch..

Pyelonephritis:

  • Spülen Sie ein Glas Hafer gut aus, gießen Sie 1 Liter Milch hinein und kochen Sie, bis das Milchvolumen 0,5 Liter beträgt.

Milch Haferflockengelee nehmen 1/3 Tasse eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Bohnen können nachgebrüht werden. Milch kann durch Wasser ersetzt werden.

Herzischämie:

  • 0,5 Tassen Körner 1 Liter Wasser brauen, 10 Minuten kochen lassen.

Nehmen Sie 3-4 mal am Tag ein Glas.

Erholung nach einem Herzinfarkt:

  • Trinken Sie tagsüber 1/2 Glas Infusion (das Rezept finden Sie im entsprechenden Abschnitt des Artikels), eine Einzeldosis - ein paar Esslöffel.

Hypertonische Erkrankung:

  • Essen Sie jeden Tag anderthalb Monate lang morgens einen Teller Haferflocken, trinken Sie ein halbes Glas frischen Rübensaft, der nach dem Pressen 2 Stunden lang steht.

Atherosklerose:

  1. Mahlen Sie Körner oder Flocken von "Hercules" auf einer Kaffeemühle zu Mehl.
  2. Ein Viertel eines Glases des entstandenen Hafermehls mit Wasser bei Raumtemperatur auflösen und ständig umrühren.
  3. Die resultierende Masse in kleinen Portionen zu 0,5 Litern kochendem Wasser geben und ständig umrühren.
  4. 10 Minuten köcheln lassen.

Verbesserung der Blutzusammensetzung:

  1. Die gewaschenen, nicht raffinierten Körner mit zwei Teilen Milch brauen und etwas Ingwerwurzel hinzufügen.
  2. 20 Minuten köcheln lassen, abtropfen lassen.

Tagsüber einnehmen.

Hafer für die Leber, Magen-Darm-Trakt

Die medizinischen Eigenschaften von Hafer verbessern die Funktion von Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse.

Heilung und Reinigung der Leber. Rezept für das Brauen von Hafer:

  1. Spülen Sie ein Glas Bohnen mehrmals aus und stellen Sie es in ein sauberes Drei-Liter-Glas (sterilisiert)..
  2. Mit kochendem Wasser nach oben brauen.
  3. Mit Papier, Nylondeckel verschließen, warm abdecken.
  4. Bestehen Sie auf Tag.
  5. Wenn die Temperatur auf 60 ° C abfällt, 150 ml Honig hinzufügen und gründlich umrühren.

Nach den Mahlzeiten 1-3 Monate in einem Glas warm nehmen. Tiefgekühlt lagern.

Reinigung der Leber mit einer dicken Haferbrühe:

  1. Spülen Sie zwei Tassen braunen Hafer mehrmals aus.
  2. In eine Emailschüssel geben und 3 l Wasser hinzufügen.
  3. Bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis sich das Volumen halbiert hat.
  4. Durch mehrere Schichten Gaze abseihen.

Nehmen Sie ein halbes Glas eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten für drei Monate.

Choleretisch:

  • Spülen Sie ein Glas Hafer aus und geben Sie 1 l Wasser hinzu.
  • Kochen, bis 1/4 der Flüssigkeit verdunstet ist.

3-4 mal täglich 100 ml einnehmen.

Gallendyskinesie:

  • Bestehen Sie darauf, Haferflocken in heißem Wasser abzukühlen.

Nehmen Sie eine halbe Tasse eine halbe Stunde vor dem Frühstück und Abendessen.

Pankreatitis:

  1. Mahlen Sie ein Glas gewaschenen Hafers in einem Fleischwolf.
  2. Brauen Sie fünf Gläser kochendes Wasser.
  3. 10 Minuten kochen lassen.
  4. Bestehen Sie eine Stunde lang in einem verschlossenen Behälter und lassen Sie ihn abseihen.

Nehmen Sie 1 / 4-1 / 2 Tasse eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Schaden und Kontraindikationen

In seltenen Fällen verursachen Infusionen und Abkochungen von Hafer eine individuelle Intoleranz.

Überdosierung ist die Ursache von Kopfschmerzen.

Hafer enthält nicht alle Spurenelemente, die aufgenommen werden müssen. Langfristige Haferflocken-Diät verursacht Mangel.

In einigen Fällen ist Hafer schlecht für die Zähne..

Hafer ist glutenfrei, aber manchmal werden sie am selben Ort wie Weizen oder Gerste angebaut. Diese Pflanzen können Hafer Gluten hinzufügen. Seien Sie daher bei Glutenunverträglichkeiten vorsichtig, wenn Sie Hafergeschirr einnehmen.

Das Antioxidans Phytinsäure in Haferkleie kann die Absorption von Eisen und Zink nachteilig beeinflussen.

Bei einer Allergie gegen Hafer sind Hautreaktionen auch bei äußerer Anwendung möglich, was durch eine Studie an Kindern mit atopischer Dermatitis bestätigt wird..