Smecta für Kinder Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels

Alle Mütter waren jemals einer Vergiftung durch minderwertige Lebensmittel bei Kindern ausgesetzt. Zusammen mit der Verschlechterung des Wohlbefindens von Babys sind Durchfall, Erbrechen, Schmerzen und Blähungen besorgt. Wenn das klinische Bild ignoriert wird, können Kinder eine Dehydration entwickeln, was zu schwerwiegenden Komplikationen führt. Smecta für Kinder hilft bei der Bewältigung der Symptome. Dieses Arzneimittel wird Babys ab einem Alter von vier Wochen verabreicht. In Pulverform hergestellt, ist es leicht zu verdünnen und angenehm zu trinken. Die Wirksamkeit macht sich bereits nach wenigen Stunden bemerkbar. Genesung und echte Verbesserung des Wohlbefindens hängen von der Krankheit, dem Allgemeinzustand des Kindes ab.

Was wird produziert

Apotheker setzen ein pulverförmiges Medikament frei. Daraus wird eine Suspension hergestellt. Smecta ist in Beuteln in einer Dosis verpackt - 3 g Medizin. Der Farbton des Pulvers variiert, es kann grau-gelb oder grau-weiß sein.

Das Arzneimittel wird in Wasser oder einer anderen Flüssigkeit verdünnt und oral als Lösung eingenommen. Die Suspension schmeckt gut. Hersteller fügen Aromen hinzu, um Kindern bei der Einnahme des Arzneimittels zu helfen. Eltern können Smecta mit Kakao- oder Karamellgeschmack wählen. Es gibt auch ein Pulver mit Orangen- und Erdbeergeschmack. Eine Packung enthält 10 Beutel und Gebrauchsanweisungen für Kinder und Erwachsene. Einige Apotheken verkaufen Smecta stückweise (2 - 3 Beutel).

Komposition

Das Medikament enthält Magnesium und Aluminium. Ihre Besonderheit ist, dass diese Substanzen natürlichen Ursprungs sind. Durch die Kombination von Spurenelementen im Körper werden verschiedene Substanzen und Gase gebunden und ausgeschieden. Enthält auch Zitronensäure, Aromen, Xanthan.

Pharmakologen klassifizieren Smecta als ein Medikament, das bei Störungen des Verdauungssystems (insbesondere Magen und Darm) hilft..

Beachtung! Das Medikament wird nicht in Form einer Sirup-, Gel- oder Lösung zur intramuskulären Injektion verkauft.

Smecta: Anwendung für verschiedene Bedingungen

Kinderärzte und Apotheker betrachten Smecta als eines der sichersten Arzneimittel gegen Durchfall. Es ist ab vier Wochen einsatzbereit. Eigenschaften durch wissenschaftliche Forschung nachgewiesen. Während der Experimente stellte sich heraus, dass das Medikament über 80% der Krankheitserreger und pathogenen Mikroorganismen aus dem Darm entfernt.

Eine frisch zubereitete Suspension ist in folgenden Fällen angezeigt:

  • Durchfall unterschiedlicher Ätiologie - hier geht es um viele Arten von Durchfall. Dies kann Durchfall sein, der durch Bakterien oder Viren verursacht wird, Stuhlstörungen aufgrund einer Ernährungsumstellung (Reisedurchfall), Durchfall durch Einnahme von Antibiotika oder Lebensmittelvergiftung;
  • Übelkeit und Erbrechen durch Vergiftung;
  • Schwere Darminfektionen können sein: Salmonellose, Ruhr, Cholera.

Zusätzlich zu seinen Fähigkeiten lindert das Medikament Bauchkoliken bei Säuglingen. Smecta hilft, schmerzhafte und unangenehme Symptome im Magen-Darm-Trakt zu reduzieren. Es verbessert den Zustand von Blähungen, Sodbrennen, Blähungen, Schweregefühl im Magen und Darm.

Im Falle einer Vergiftung

Wenn das Baby durch minderwertige Lebensmittel oder Getränke vergiftet wird (Giftstoffe gelangen über den Verdauungstrakt in den Körper), hilft das Arzneimittel dabei, alle schädlichen Bestandteile wirksam zu entfernen. Smecta entfernt alle Toxine, die in die Magenschleimhaut aufgenommen wurden. Das Medikament hilft, die Darmflora wiederherzustellen.

Die Bestandteile des Smecta bilden eine Schutzhülle am Verdauungsschlauch. Dadurch werden die betroffenen Zellen schnell wiederhergestellt..

Beim Erbrechen

Das Pulver darf mit Erbrechen eingenommen werden, wenn es durch Vergiftung verursacht wird. Wenn der Würgereflex ein Symptom für eine schwere Störung des Verdauungssystems ist, wird Smecta nicht verschrieben.

Vor der Einnahme des Arzneimittels empfehlen die Ärzte, den Magen auszuspülen. Es werden viele giftige Substanzen daraus austreten. Dann können Sie mit der Behandlung beginnen. Die Magenspülung verbessert und beschleunigt die Wirkung der Diosmektitexposition.

Mit Durchfall

Smecta wird für alle Arten von Durchfall verschrieben, auch durch E. coli. Das Medikament nimmt schädliche Substanzen auf und hilft, sie aus dem Körper zu entfernen. Hilft effektiv auch Babys. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie es mit anderen Arzneimitteln verwenden. Wenn Sie beispielsweise gleichzeitig mit Smecta Antibiotika mit Durchfall trinken, nimmt die Stärke antimikrobieller Medikamente erheblich ab. Dies liegt daran, dass Smecta alle anderen Substanzen adsorbiert (absorbiert).

Beachtung! Bei schwerem Durchfall werden dem Baby zusammen mit Smecta orale Rehydrierungsmittel (Regidron, Disol, Hydrovit) verschrieben. Zusammen können sie Ihnen helfen, hydratisiert zu bleiben..

Wie man Kindern Smecta gibt

Das Medikament ist zur Anwendung auch bei Säuglingen indiziert. Zahlreiche Bewertungen von Eltern und Kinderärzten bestätigen die positive Wirkung des Arzneimittels. Ein Beutel Smecta muss in 50 Millilitern Flüssigkeit gelöst werden. Es ist ratsam, Wasser zu verwenden, aber wenn das Baby sich weigert, es zu trinken, darf es Milch, Saft oder flüssiges Fruchtpüree einnehmen. Babys sollten das Arzneimittel in der Muttermilch verdünnen. Ärzte raten, die Flüssigkeit ein wenig aufzuwärmen, die Temperatur des Wassers oder Safts sollte etwas höher als die Raumtemperatur sein.

Wie man Smecta züchtet

Das Arzneimittel wird unmittelbar vor der Einnahme des Arzneimittels verdünnt. Wenn das Kind nicht 50 Milliliter gleichzeitig überwinden kann, kann das Medikament in mehreren Dosen verabreicht werden. Zwischen ihnen sollte der Zustand des Babys überwacht werden. Eine unfertige Suspension kann in einer geschlossenen Flasche nicht länger als 16 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Die Dosierung hängt von Gewicht, Zustand und Krankheit ab. Bei Allergien und anderen Erkrankungen können Babys über drei Jahre 3 Beutel pro Tag, Kinder von 1 bis 2 Jahren - 2 Beutel und Säuglinge bis zu einem Jahr - nicht mehr als 1 Beutel einnehmen.

Wenn es sich um schweren Durchfall handelt, dürfen Säuglinge unter 1 Jahr 2 Smecta-Beutel pro Tag einnehmen. Kinder im Alter von 1 bis 7 Jahren dürfen bis zu 4 Beutel des Arzneimittels trinken.

Normalerweise wird Smecta 1 - 1,5 Stunden vor den Mahlzeiten verschrieben. Wenn es sich jedoch um entzündliche Prozesse im Magen handelt, wird das Pulver unmittelbar nach einer Mahlzeit eingenommen, um die gereizte Schleimhaut nicht zu verletzen. Die Behandlungsdauer variiert zwischen 3 und 7 Tagen.

Gegenanzeigen zur Anwendung

Das Medikament hat eine kleine Liste von Einschränkungen in seiner Verwendung. Dazu gehören die folgenden Bedingungen:

  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber einem Bestandteil des Arzneimittels. Trotz der Tatsache, dass Smecta für allergische Reaktionen verschrieben wird, kann das Arzneimittel zu Hautausschlägen, Ödemen und anderen Manifestationen von Allergien führen.
  • Darmverschluss ist ein Zustand, in dem eine Verstopfung auftritt. Unverdaute Speisereste bleiben aus irgendeinem Grund (Hernie, Entzündung usw.) im Darm stehen.
  • Glucose-Galactose-Malabsorptionssyndrom - eine chronische Störung der Verdauungsprozesse, Aufnahme von Nährstoffen im Dünndarm;
  • Fruktoseintoleranz.

Auch Smecta ist kontraindiziert, wenn bei dem Patienten eine Saccharose-Isomaltose-Insuffizienz diagnostiziert wird. Mit äußerster Vorsicht wird das Medikament an Babys mit häufiger Verstopfung verabreicht..

Nebenwirkungen

Normalerweise ist Smecta gut verträglich. Unangenehme Symptome sind selten. Aber manchmal haben Kinder und Erwachsene Nebenwirkungen. Es kann Verstopfung, Blähungen, Erbrechen sein. Die Zusammensetzung enthält Aromen und Aromen. Sie verursachen allergische Reaktionen: Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz der Haut. In besonders schweren Fällen ist ein Quincke-Ödem möglich.

Lager- und Verkaufsregeln

Smecta wird zu Hause an einem trockenen und dunklen Ort gelagert. Die einzige Bedingung ist die Temperatur im Raum. Sie sollte nicht 25 Grad singen. Nützliche Eigenschaften bleiben drei Jahre lang bestehen.

Das Medikament wird in jeder Apotheke verkauft und kann ohne ärztliche Verschreibung gekauft werden. Die Kosten hängen von der Preispolitik der Apotheke und der Region ab. Im Durchschnitt des Landes beginnt der Preis pro Packung des Arzneimittels (10 Beutel) bei 150 Rubel.

Analoga von Smecta

Apotheker haben andere Medikamente entwickelt und produzieren diese, die Toxine absorbieren und aus dem Körper entfernen können. Diosmektit ist in folgenden Präparaten enthalten:

  • Benta - Pulver in Beuteln;
  • Neosmectin ist auch ein Pulver;
  • Diosmektit - Medizin in Pulverform, verpackt in Beuteln.

Smecta ist eine Medizin. Es wird gegen Durchfall, Erbrechen, Vergiftungen verschrieben. Es hilft aktiv bei anderen Störungen des Verdauungssystems. Der Behandlungsverlauf variiert je nach Zustand des Babys oder Erwachsenen zwischen 3 und 7 Tagen. Sie sollten das Arzneimittel nicht selbst verschreiben, es ist besser, einen Kinderarzt zu konsultieren.

Smecta für Kinder: Gebrauchsanweisung, Dosierung bei Durchfall, Zucht und Einnahme, Analoga, Komarovskys Rezensionen, Preis

Smecta für Kinder wird als Mittel gegen Durchfall bei akutem oder chronischem Durchfall, Sodbrennen, Blähungen und Bauchbeschwerden empfohlen. Das Medikament adsorbiert Mikroorganismen und Toxine auf seiner Oberfläche. Nachfolgend finden Sie detaillierte Anweisungen zur Anwendung von Smecta für Kinder.

Freigabe Formular

Das Arzneimittel ist in 2 Formen erhältlich:

  • Suspension zur oralen Verabreichung. Sie ist ein homogenes gelbliches Grau mit einem Karamellgeruch.
  • Pulver zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen. Es kann Vanille, Erdbeere und Orange sein. Die Farbe des Pulvers kann von grauweiß bis hellgraugelb variieren. Sein Geruch ist mild, es kann unspezifisch oder Vanille sein.

Indikationen

Smecta bezieht sich auf natürliche Adsorbentien. Das in therapeutischen Dosierungen eingenommene Medikament stört die Darmmotilität nicht. Es adsorbiert selektiv Bakterien, Viren und toxische Substanzen auf seiner Oberfläche, die sich im Lumen des Verdauungstrakts befinden.

Das Medikament stabilisiert die Schleimhaut des Verdauungstrakts, verbindet sich mit Schleimglykoproteinen und erhöht auch seinen Gehalt, verbessert seine Schutzeigenschaften gegen Mikroben und deren Stoffwechselprodukte, Wasserstoffionen von Salzsäure, Chlensäuren.

Dank dieser Eigenschaften wird Smecta einem Kind verschrieben, wenn es folgende Störungen hat:

  1. akute und chronische Magenverstimmung, einschließlich Allergien, Behandlung mit bestimmten Medikamenten, Ernährungsfehler, Veränderungen in der Zusammensetzung von Lebensmitteln, beispielsweise wenn ein Kind einen Kindergarten betritt;
  2. Durchfall, der durch eine Infektion, einschließlich Smecta, verursacht wird, ist mit Rotavirus und Vergiftung möglich, Produkte, die mit pathogenen Mikroorganismen kontaminiert sind. In diesem Fall muss das Adsorbens in Kombination mit anderen Arzneimitteln getrunken werden.
  3. Sodbrennen, Blähungen, Beschwerden im Bauchraum, die mit Erkrankungen des Verdauungstraktes verbunden sind.

In welchem ​​Alter kann Smektu?

Das Medikament Smecta kann Kindern von Geburt an verabreicht werden. Das Medikament hat keine Altersbeschränkungen.

Gebrauchsanweisung

Das Therapieschema hängt von der Diagnose und dem Alter des Patienten ab..

In Suspension sollte Smecta-Kind mit akutem Durchfall in folgenden Dosierungen verabreicht werden:

AlterDosen
Babys im ersten JahrGeben Sie dem Medikament in den ersten 3 Tagen 2 Beutel pro Tag und reduzieren Sie dann die tägliche Dosierung auf 1 Beutel.
Kinder über 12 MonateIn den ersten 3 Tagen sollte das Arzneimittel in 4 Beuteln verabreicht werden, dann wird die tägliche Dosierung auf 2 Beutel reduziert.

Für andere Indikationen sollte die Suspension in den folgenden Dosen verabreicht werden:

AlterDosen
Babys bis zu einem JahrGeben Sie dem Patienten unter einem Jahr 1 Beutel pro Tag.
1 bis 2 JahreDie tägliche Dosierung für Babys im Alter von 1 bis 2 Jahren kann zwischen 1 und 2 Beuteln variieren.
Über 2 Jahre altKinder, die 2 Jahre alt sind, können 2 oder 3 Beutel pro Tag erhalten.

Smecta-Pulver sollte einem Kind in folgenden Dosen verabreicht werden:

AlterDosierung
Kinder unter 12 MonatenGeben Sie dem Medikament 1 Beutel pro Tag..
1-2 JahreAbhängig von der Schwere der Erkrankung können Sie 1-2 Beutel pro Tag geben.
Ab 2 JahrenDie tägliche Dosierung kann 2-3 Beutel betragen.

Bevor dem Kind die Suspension gegeben wird, muss ein geschlossener Beutel mit ihm in einen flüssigen Zustand geknetet werden. Es kann unverdünnt oder zuvor in 50 ml Wasser verdünnt getrunken werden. Auch kleine Kinder können die Suspension mit anderen Flüssigkeiten und halbflüssigen Nahrungsmitteln mischen, einschließlich Brühe, Kompott, Babynahrung und Kartoffelpüree.

Um eine Suspension aus dem Pulver zu erhalten, müssen Sie es in 50 ml Wasser verdünnen oder mit halbflüssigen Lebensmitteln mischen.

Während der Therapie sollten folgende Empfehlungen berücksichtigt werden:

  1. Der Behandlungsverlauf kann zwischen 3 Tagen und einer Woche variieren.
  2. Wenn das Kind an Ösophagitis leidet, sollte ihm Smecta nach einer Mahlzeit verabreicht werden. In anderen Fällen muss das Medikament zwischen den Mahlzeiten eingenommen werden..
  3. Während der Behandlung sollte die therapeutische Dosierung nicht überschritten werden, da in diesem Fall das Mittel gegen Durchfall eine Stuhlretention verursachen kann.
  4. Smecta kann die Absorption anderer Medikamente beeinträchtigen. Wenn dem Kind andere Medikamente verschrieben werden, können diese nicht gleichzeitig mit dem Adsorbens eingenommen werden. Das Zeitintervall zwischen ihnen sollte 1-2 Stunden betragen.
  5. Damit die Suspension ihre therapeutische Wirkung nicht verliert, muss sie bei Temperaturen bis zu 30 Grad und das Pulver bis zu 25 Grad gelagert werden. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 36 Monate, danach muss es entsorgt werden.
  6. Bei der Verschreibung von Smecta gegen Durchfall müssen sich Kinder unbedingt einer Rehydrationstherapie unterziehen. Dies hilft, Austrocknung zu verhindern. Der Arzt kann eine Rehydratationslösung durch den Mund und in schweren Fällen eine intravenöse Infusion von Kochsalzlösungen verschreiben.
  7. Wenn Sie Magenverstimmung haben, müssen Sie die Ernährung Ihres Kindes ändern. Er sollte kein rohes Gemüse und Obst bekommen. Gewürze, Tiefkühlkost und Getränke sollten von seiner Ernährung ausgeschlossen werden. Füttere dein Baby besser mit Reis.

Kontraindikationen

Unabhängig von der Form der Freisetzung ist Smecta bei Kindern mit einer Allergie gegen die Zusammensetzung des Arzneimittels sowie bei Patienten, bei denen eine Darmobstruktion diagnostiziert wurde, kontraindiziert.

Darüber hinaus ist das Pulver bei Kindern mit folgenden Erkrankungen kontraindiziert:

  • Unverträglichkeit gegenüber Fruchtzucker;
  • beeinträchtigte Absorption von Glucose und Galactose;
  • Sucrase-Isomaltase-Mangel.

Ein Mittel gegen Durchfall sollte Kindern mit schwerer Verstopfung in der Vorgeschichte mit Vorsicht verabreicht werden..

Nebenwirkungen

Smecta bei Kindern kann unabhängig von der Form der Freisetzung die folgenden Nebenwirkungen verursachen:

  • Allergien, die sich als Urtikaria, Hautausschläge, Juckreiz, Angioödem manifestieren können;
  • Verstopfung;
  • Blähungen;
  • Erbrechen.

Wenn ein Kind während der Therapie Verstopfung hat, muss entweder die Dosierung reduziert oder das Arzneimittel abgesagt werden.

Das Medikament ist strahlendurchlässig und der Stuhl nach Smecta färbt sich nicht.

Der Preis von Smecta hängt von der Anzahl der Taschen im Paket ab. Die Kosten für 10 Beutel des Arzneimittels betragen ungefähr 140 Rubel, 30 Beutel ungefähr 380 Rubel.

Analoga

Analoga von Smecta sind im Verkauf:

  • Neosmectin;
  • Polysorb;
  • Enterofuril;
  • Enterosgel;
  • Enterol;
  • Regidron;
  • Linex;
  • Phosphalugel.

Was ist besser für ein Kind Neosmectin oder Smecta?

Neosmectin ist ein vollständiges Analogon von Smecta für Kinder, das etwas weniger kostet. Es ist in Suspensionspulver erhältlich, das Vanille, Himbeere, Zitrone oder Orange sein kann. Darüber hinaus unterscheidet sich Neosmectin in der Zusammensetzung der Hilfskomponenten und der Haltbarkeit von 4 Jahren. Es gibt keine signifikanten Unterschiede mehr zwischen diesen Fonds. Nach Rücksprache mit einem Arzt können Sie jeden dieser Fonds trinken..

Polysorb oder Smecta für Kinder ist besser?

Polysorb MP gehört zur Gruppe der Adsorbentien. Es ist als Pulver zur Suspension zum Einnehmen erhältlich. Als therapeutische Komponente enthält Polysorb MP kolloidales Siliziumdioxid, das eine Sorptions- und Entgiftungswirkung hat. Das Medikament wird zur Vergiftung verschiedener Herkunft eingesetzt, auch bei Durchfall. Es kann bei Allergien, hohem Bilirubinspiegel und stickstoffhaltigen Substanzen im Blut getrunken werden. Das Adsorbens sollte nicht im Falle einer Allergie gegen seine Zusammensetzung, Darmatonie, Wiederauftreten von Magen-Darm-Geschwüren, Blutungen aus dem Verdauungstrakt sein. Das heißt, Polysorb MP hat nicht nur eine andere Zusammensetzung, sondern auch Indikationen und Einschränkungen. Daher sollte der Arzt je nach Diagnose und Kontraindikationen entscheiden, welches Mittel besser ist..

Was ist besser Enterofuril oder Smecta für ein Kind?

Enterofuril ist in Kapseln und Suspensionen erhältlich. Es ist ein Darmantiseptikum, das bei akutem Durchfall angewendet wird, der durch Bakterien wie E. coli, Salmonellen, Clostridien, Vibrio cholerae und Staphylococcus verursacht wird. In Suspension kann das Medikament für Babys über 1 Monat und Kapseln für Patienten über 3 Jahre verwendet werden. Enterofuril hat andere Eigenschaften, es unterscheidet sich in Indikationen und Kontraindikationen für die Anwendung, daher ist es nicht sehr korrekt, es mit Smecta zu vergleichen.

Bei bakteriellem Durchfall können beide Arzneimittel in Kombination getrunken werden. Das Wichtigste ist jedoch, dass das Zeitintervall zwischen ihrer Einnahme mindestens 1 Stunde beträgt.

Smecta oder Enterosgel ist besser für Kinder?

Enterosgel gehört zur Gruppe der Adsorbentien. Zum Verkauf steht das Medikament in Form eines Gels, einer normalen und süßen Paste. Enterosgel kann von Geburt an verabreicht werden (mit Ausnahme von Süßpaste, die ab einem Jahr zugelassen ist), wenn verschiedene Ursachen, Allergien, ein hoher Gehalt an stickstoffhaltigen Substanzen und Bilirubin im Körper vergiftet sind. Es kann nicht bei Überempfindlichkeit gegen seine aktiven und zusätzlichen Bestandteile und Darmatonie eingenommen werden, süße Paste ist bei Unverträglichkeit gegenüber Sulfonamiden verboten.

Smecta und Enterosgel sind nicht vollständig austauschbar, daher sollte der Arzt individuell entscheiden, welches Medikament am besten ist.

Was ist besser Enterol oder Smecta für Kinder?

Enterol gehört zu den Durchfallmitteln. Das Medikament ist in Kapseln und Pulver zur Herstellung einer Suspension erhältlich, die zur Vorbeugung und Behandlung von Verdauungsstörungen verschiedener Herkunft bei Patienten über einem Jahr eingesetzt werden..

Enterol hat keine Absorptionswirkung, es hat eine andere Zusammensetzung und einen anderen Wirkmechanismus, so dass es unmöglich ist, sicher zu sagen, welches Mittel besser ist.

Smecta oder Rehydron ist besser für Kinder?

Rehydron wird in Pulverform verkauft, aus der eine Lösung zum Einnehmen hergestellt wird. Es ist ein orales Rehydrierungsmittel. Das Medikament wird nur bei Durchfall angewendet, wenn es nicht durch Cholera verursacht wird. Regidron normalisiert den Stuhl jedoch nicht. Es wird empfohlen, bei Verdauungsstörungen das Wasser-Salz-Gleichgewicht wiederherzustellen.

Es muss in Kombination mit einem Adsorbens eingenommen werden.

Was ist besser für ein Kind Smecta oder Linex?

Linex gehört zur Eubiotik. Das Medikament wird zur Behandlung und Vorbeugung von Dysbiose empfohlen, die von Magenverstimmung, Stuhlretention, Blähungen, Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen begleitet wird.

Linex und Smecta haben unterschiedliche Zusammensetzung, Indikationen und Kontraindikationen, daher sollte der Arzt entscheiden, welches Mittel besser ist.

Was wählen Sie Phosphalugel oder Smecta für ein Kind?

Phosphalugel ist in Form eines Gels erhältlich, das von Geburt an mit funktionellem Durchfall, durch Vergiftung verursachten Magen-Darm-Störungen und Einnahme von Medikamenten verabreicht werden kann. Es ist ein Antazida-Mittel, das eine absorbierende und einhüllende Wirkung hat. Es wird empfohlen für Magen-Darm-Geschwüre, Gastritis und andere Erkrankungen des Verdauungstrakts, begleitet von Sodbrennen. Es ist unmöglich zu sagen, welches Medikament besser ist, da es eine andere Zusammensetzung und einen anderen Wirkmechanismus hat.

Was das Kind anstelle von Smekta geben soll, sollte vom Arzt entschieden werden, da jedes Medikament seine eigenen Eigenschaften hat.

Bewertungen

Meinung der Eltern

Im Internet gibt es viele positive Bewertungen zum Smecta-Medikament. Es ist gut gegen Durchfall, einschließlich solcher, die durch Rotavirus und Vergiftung verursacht werden. Es ist wirksam gegen Blähungen, Sodbrennen und übermäßiges Essen. Das Adsorbens beseitigt auch schnell allergische Anzeichen wie Hautausschläge.

Negative Bewertungen sind darauf zurückzuführen, dass nicht alle Kinder den Geschmack der Droge mögen und sich weigern, sie zu trinken. Auch Smecta kann Allergien auslösen.

Die Meinung von Dr. Komarovsky

Evgeny Olegovich ist der Meinung, dass Smecta in jedem Erste-Hilfe-Kasten zu Hause enthalten sein sollte. Er muss ständig auf der Straße mitgenommen werden, und da Durchfall jederzeit auftreten kann. Und es ist unbedingt erforderlich, eine Magenverstimmung zu behandeln, da dies gefährliche Folgen hat.

Trotz der Tatsache, dass das Adsorbens ohne Rezept abgegeben wird, ist eine Selbstmedikation für sie nicht akzeptabel. Nur der Arzt sollte entscheiden, wie einem Kind Smecta mit Durchfall verabreicht werden soll.

Smecta®

Anleitung

  • Russisch
  • қazaқsha

Handelsname

Internationaler nicht geschützter Name

Darreichungsform

Pulver zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen

Komposition

Ein Beutel (3 g) enthält

Wirkstoff - dioktaedrischer Smektit (Diosmektit) 3 g,

Hilfsstoffe: Natriumsaccharin, Glucosemonohydrat, Orangengeschmack, Vanillearoma

Beschreibung

Pulver von weiß bis leicht beige mit einem leichten Orangengeruch, der bei der Herstellung einer Suspension auftritt.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Mittel gegen Durchfall. Andere Darmadsorbentien. Diosmektit

ATX-Code A07BC05

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakokinetik

Dioktaedrischer Smektit wird nicht aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert, sondern unverändert ausgeschieden.

Pharmakodynamik

Das Medikament Smecta® natürlichen Ursprungs hat eine adsorbierende Wirkung. Stabilisiert die Schleimhautbarriere, bildet polyvalente Bindungen mit Schleimglykoproteinen, erhöht die Schleimmenge, verbessert die gastroprotektiven Eigenschaften (in Bezug auf die negative Wirkung von Wasserstoffionen von Salzsäure, Gallensalzen, Mikroorganismen und deren Toxinen).

Besitzt selektive Sorptionseigenschaften, die durch seine scheibenförmige Kristallstruktur erklärt werden; adsorbiert Bakterien und Viren im Lumen des Magen-Darm-Trakts. Smecta® ist ein radio-transparentes Medikament, das keine Fäkalien färbt und in therapeutischen Dosen die Zeit des physiologischen Darmtransits nicht beeinflusst.

Anwendungshinweise

- akuter Durchfall bei Kindern und Säuglingen in Kombination mit oraler Rehydration und bei Erwachsenen

- symptomatische Behandlung von Sodbrennen, Blähungen und Bauchbeschwerden mit Gastritis, Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren, Kolitis

Art der Verabreichung und Dosierung

Behandlung von akutem Durchfall

bis zu 1 Jahr: 2 Beutel pro Tag für 3 Tage, dann 1 Beutel pro Tag;

über 1 Jahr: 4 Beutel pro Tag für 3 Tage, dann 2 Beutel pro Tag.

Durchschnittlich 3 Beutel pro Tag.

In der Praxis kann zu Beginn des Behandlungsverlaufs (während der ersten 3 Tage) die tägliche Dosis verdoppelt werden.

Bis zu 1 Jahr: 1 Beutel pro Tag

1 bis 2 Jahre: 1-2 Beutel pro Tag

Über 2 Jahre: 2-3 Beutel pro Tag

Durchschnittlich 3 Beutel pro Tag.

Innerhalb. Der Inhalt des Beutels muss unmittelbar vor Gebrauch aufgelöst werden.

Der Inhalt des Beutels wird in einer Babyflasche (50 ml) gelöst und in mehreren Dosen über den Tag verteilt oder mit einem halbflüssigen Produkt (Haferbrei, Püree, Kompott, Babynahrung) gemischt..

Lösen Sie den Inhalt des Beutels in ½ Glas Wasser.

Bevorzugte Einnahmezeit - zwischen den Mahlzeiten, mit Ösophagitis - nach den Mahlzeiten.

Empfohlene Behandlungsdauer: 3-7 Tage.

Nebenwirkungen

Oft: Verstopfung (die Behandlung kann in diesem Fall durch Reduzierung der Dosierung fortgesetzt werden)

Selten: Blähungen, Erbrechen.

Es gab Berichte über Überempfindlichkeitsreaktionen wie Urtikaria, Hautausschlag, Juckreiz und Gefäßödeme.

Fälle von sich verschlechternder Verstopfung wurden ebenfalls berichtet.

Kontraindikationen

- Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelbestandteile

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Reduziert die Rate und / oder den Absorptionsgrad von gleichzeitig eingenommenen Medikamenten

spezielle Anweisungen

Das Intervall zwischen der Einnahme von Smecta® und anderen Arzneimitteln sollte 1-2 Stunden betragen.

Bei Patienten mit schwerer chronischer Verstopfung in der Vorgeschichte mit Vorsicht anwenden.

Bei Kindern mit akutem Durchfall sollte das Medikament vorher in Kombination mit einer oralen Rehydrierungslösung angewendet werden, um eine Dehydration zu vermeiden.

Bei Erwachsenen ist eine Rehydratation nur in besonderen Fällen erforderlich..

Die Dauer der Rehydratation mit oraler oder intravenöser Rehydratisierungslösung wird je nach Krankheitsverlauf, Alter und Merkmalen des Patienten verordnet.

Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden..

Merkmale der Wirkung des Arzneimittels auf die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren, oder potenziell gefährliche Mechanismen

Überdosis

Symptome: erhöhte Nebenwirkungen

Freigabeformular und Verpackung

Pulver zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen wird in Papiertüten gegeben, die mit Aluminiumfolie und Polyethylen laminiert sind.

10 oder 30 Beutel werden zusammen mit Anweisungen für die medizinische Verwendung in der staatlichen und russischen Sprache in einen Karton gelegt.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern.

Von Kindern fern halten!

Haltbarkeitsdatum

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden

Abgabebedingungen von Apotheken

Hersteller

BOFOUR IPSEN INDUSTRY, Frankreich

28100 DREUX, Frankreich

Inhaber einer Genehmigung für das Inverkehrbringen

IPSEN Pharma, Frankreich

Die Adresse der Organisation, die Ansprüche von Verbrauchern auf die Qualität von Produkten (Waren) im Hoheitsgebiet der Republik Kasachstan akzeptiert:

Repräsentanz von JSC IPSEN PHARMA (IPSEN PHARMA) in der Republik Kasachstan

050040 Almaty, Al-Farabi ave., 45, Büro 2

Tel./Fax: 8 (727) 2646448, 2646620, 2646715

Smecta

Komposition

Eine Packung Smecta enthält 3 Gramm dioktaedrischen Smektit (Diosmektit)..

Als Hilfsstoffe umfasst die Zubereitung:

  • Vanille- und Orangenaromen, Natriumsaccharinat, Dextrosemonohydrat (Pulver für D / P-Suspension mit Orangengeschmack);
  • Vanillin, Natriumsaccharinat, Dextrosemonohydrat (Pulver zur Suspension mit Vanillearoma).

Freigabe Formular

Pulver d / p Suspension d / peror. Empfang mit Orangen- oder Vanillearoma. 3 g Beutel, verpackt in Kartons mit 10 oder 30 Stück.

pharmachologische Wirkung

Antidiarrhoika mit adsorbierender Wirkung.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Was ist Smecta??

Wikipedia gibt an, dass dioktaedrischer Smektit ein gemischtes Silikat (oder nach anderen Quellen ein gemischtes Oxid) aus Magnesium und Aluminium natürlichen Ursprungs ist.

Die Wirkung des Arzneimittels zielt darauf ab, verschiedene Substanzen (einschließlich toxischer) und Gase aus dem Verdauungstrakt zu binden und zu entfernen.

Pharmakodynamik

Diosmektit hat eine stereometrische Struktur und ist eine hochplastische viskose Substanz.

Diese Eigenschaften erklären die Selektivität der Sorptionswirkung des Arzneimittels (Smecta adsorbiert selektiv Viren und Bakterien aus dem Lumen des Verdauungskanals) und die hohe Umhüllungsfähigkeit relativ zur Schleimhaut des Verdauungskanals..

Durch die Wechselwirkung mit Mucin-Glykoproteinen (Schleimsekretion des Magen-Darm-Trakts) und die Bildung polyvalenter Bindungen mit diesen erhöht Diosmektit die zytoprotektiven Eigenschaften des Schleims und damit seine Resistenz gegen Reizstoffe: Gallensalze, Wasserstoffionen (Salzsäure), pathogene Mikroorganismen, von ihnen produzierte Toxine und andere aggressive Faktoren.

Blinde, randomisierte Studien zur Wirksamkeit von Arzneimitteln im Vergleich zu Placebo, an denen 602 Patienten im Alter von 1 Monat bis 3 Jahren mit der Diagnose eines akuten Durchfalls teilnahmen, zeigten, dass in der Gruppe, die Smecta in Kombination mit oralen Rehydrierungslösungen erhielt, die Häufigkeit der Entleerung signifikant abnahm erste 72 Stunden.

Pharmakokinetik

In Smektit enthaltenes Aluminium wird nicht aus dem Magen-Darm-Trakt absorbiert, auch nicht bei Erkrankungen des Verdauungstrakts, die mit Symptomen von Kolonopathie und Kolitis einhergehen.

Dioktaedrischer Smektit ist durch einen unbedeutenden Schwellungseffekt gekennzeichnet, der in therapeutischen Dosen die physiologische Zeit des Durchgangs von Nahrungsmitteln durch den Darm nicht verändert, den Kot nicht färbt, nicht metabolisiert und unverändert ausgeschieden wird.

Indikationen für die Anwendung von Smecta: Was hilft Smecta Kindern und was wird für Erwachsene verwendet?

Die Indikationen für die Anwendung von Smecta sind für Erwachsene und Kinder, einschließlich Säuglinge über 4 Wochen, gleich.

Gemäß der Anmerkung ist das Arzneimittel bei medizinischem oder allergischem Durchfall wirksam. Es hilft gegen Durchfall, der durch eine Verletzung der Qualitätszusammensetzung und / oder der Ernährung verursacht wird, mit "Reisedurchfall" sowie mit Störungen, die durch Infektionskrankheiten hervorgerufen werden (bei Durchfall infektiösen Ursprungs wird das Medikament als Teil einer komplexen Therapie verwendet)..

Das Mittel kann gegen Sodbrennen, Bauchbeschwerden, Blähungen und andere Symptome von Dyspepsie verschrieben werden, die mit vielen Erkrankungen des Verdauungssystems einhergehen..

Mit dem Reizdarmsyndrom reduziert Smecta nicht den Durchfall, sondern erleichtert den Zustand des Patienten aufgrund der Sorption und Entfernung überschüssiger Gase im Darm erheblich.

Smecta bei Vergiftung

Hilft das Medikament bei Vergiftungen? Wenn giftige Substanzen über den Magen in den Körper gelangen, natürlich.

Smecta entfernt effektiv Toxine, die in die Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts aufgenommen wurden, und hilft dabei, das natürliche Gleichgewicht der Darmmikroflora wiederherzustellen und einen günstigen Lebensraum für ihre nützlichen Vertreter zu schaffen.

Aufgrund der einzigartigen Struktur von Diosmektit, die durch komplexe technologische Verarbeitung aus spezifischem Ton- und Schalengestein erhalten wird, kleidet das Medikament sanft die Schleimhaut des Verdauungsrohrs aus, verbessert seine Barrierefunktion und gibt beschädigten Zellen die Möglichkeit, sich zu erholen.

Smecta mit Erbrechen

Die Verwendung des Arzneimittels zum Erbrechen ist in Fällen zulässig, in denen der Würgereflex kein Symptom für eine schwere Pathologie des Verdauungssystems ist.

Vor der Einnahme von Smecta wird einem Erwachsenen empfohlen, eine Magenspülung durchzuführen, da dieses Verfahren dazu beiträgt, einen erheblichen Teil der toxischen Substanzen aus dem Körper zu entfernen und die Wirkung von Diosmektit zu beschleunigen.

Beim Erbrechen bei Kindern wird normalerweise auf die Verwendung eines Sorptionsmittels zurückgegriffen, wenn eine Lebensmittelvergiftung zur Aktivierung des Würgereflexes beitrug.

Welches Pulver hilft Tieren?

Smecta in der Tierarztpraxis wird verwendet, um den Zustand von Tieren mit Erbrechen, Stuhlstörungen und Vergiftungen zu lindern.

Im Verlauf der Forschung wurde festgestellt, dass bei Hunden, die während der Rekonvaleszenz an Durchfall litten, bei Verwendung des Arzneimittels als Ergänzung zur Diät und Haupttherapie die Erholung 2-3 Tage früher erfolgte als bei der Gruppe von Tieren, die kein Smecta erhielten.

Kontraindikationen

Es gibt nur sehr wenige Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels. Daher wird Smecta nicht bei Darmverschluss, bekannter Überempfindlichkeit gegen Pulverbestandteile, Nahrungsmittelunverträglichkeit gegenüber Fructose, Unzulänglichkeit des Sucrase-Isomaltase-Komplexes, Malabsorptionssyndrom (Malabsorption) von Glucose und Galactose verschrieben.

Es wird nicht empfohlen, die Suspension auch bei osmotischem Durchfall einzunehmen. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass eine zusätzliche Sorption von Nährstoffen eine Zunahme des Syndroms einer beeinträchtigten Absorption hervorrufen kann..

Mit Vorsicht wird das Medikament Patienten mit schwerer chronischer Verstopfung in der Vorgeschichte verschrieben.

Nebenwirkungen

Im Stadium klinischer Studien wurde festgestellt, dass das Medikament Verstopfung verursachen kann. Dieses Phänomen tritt ziemlich selten auf und tritt nach einer individuellen Änderung des Dosierungsschemas auf..

Bei einigen Patienten können Erbrechen und Blähungen auftreten..

Während des Zeitraums nach der Registrierung wurden Fälle der Entwicklung von Überempfindlichkeitsreaktionen aufgezeichnet, darunter das Auftreten von Hautausschlägen, Urtikaria, Juckreiz und Angioödem. Die Häufigkeit dieser Nebenwirkungen ist unbekannt..

Smecta-Pulver: Gebrauchsanweisung. Wie man Smecta für Erwachsene verdünnt und wie man Pulver für Kinder verdünnt?

Wie man einem Erwachsenen Smect gibt?

Ein Erwachsener mit akutem Durchfall sollte zu Beginn der Behandlung bis zu sechs Beutel Pulver pro Tag einnehmen. Nach Stabilisierung des Zustands wird die Tagesdosis auf drei Beutel reduziert..

Für andere Indikationen erhält der Patient drei Beutel Smecta pro Tag.

Wie man Smecta (3 g) für Erwachsene verdünnt und wie man es einnimmt - vor oder nach den Mahlzeiten?

Das Arzneimittel ist in Pulverform erhältlich. Es sollte nach dem Auflösen in Flüssigkeit getrunken werden.

Die Verwendung von Smecta ist sehr einfach: Das Pulver wird in 100 ml Wasser verdünnt, um eine Suspension zu erhalten. Dies sollte unmittelbar vor der Einnahme des Arzneimittels erfolgen..

Die Gebrauchsanweisung von Smecta weist darauf hin, dass bei entzündlichen Läsionen der Schleimhaut der Speiseröhre empfohlen wird, die Suspension nach den Mahlzeiten für andere Indikationen zu trinken - eine Stunde vor oder zwei Stunden nach dem Essen.

Wie lange wirkt das Medikament??

Das Arzneimittel beginnt ab der ersten Dosis zu wirken (bei Durchfall entwickelt sich die Wirkung nach 6-12 Stunden, bei Vergiftung - nach 2-3 Stunden, bei Ösophagitis - innerhalb einer halben Stunde)..

Um die Wirkung zu festigen, wird empfohlen, die Behandlung mindestens drei Tage lang fortzusetzen..

Wie man Smecta für ein Kind auflöst?

Wenn das Medikament bei Neugeborenen angewendet werden muss, sollte es in 50 ml Milch oder in einem ähnlichen Volumen der Formel für die künstliche Fütterung verdünnt werden..

Wie man Smecta für Kinder über einem Jahr züchtet?

Für ältere Kinder kann das Pulver in Milch, Kompott, Gemüse- / Obstpüree oder Saft für Babynahrung verdünnt werden. Vor dem Gießen von Smecta in eine Flüssigkeit muss diese auf eine Temperatur erhitzt werden, die etwas höher als Raumtemperatur ist.

3 g Pulver unter Rühren allmählich auflösen. Das optimale Flüssigkeitsvolumen beträgt 50 ml.

Wie man Smecta-Pulver für ein Kind bis zu einem Jahr einnimmt?

Smecta für Kinder unter einem Jahr wird mit einer Flasche gegeben. Nachdem das Baby die Mischung getrunken hat, wird empfohlen, es eine Weile aufrecht zu halten. Sollte nicht geschaukelt oder geschüttelt werden.

Gebrauchsanweisung Smecta für Kinder

Die Dosierung der Kinder hängt vom Alter und den Indikationen ab..

Die tägliche Dosis von Smecta für Kinder unter einem Jahr beträgt normalerweise einen Beutel pro 100 ml Flüssigkeit. Kinder im Alter von 13 bis 24 Monaten erhalten zwei Beutel Pulver für 200 ml Flüssigkeit pro Tag. Dosierung für Kinder von 2 bis 12 Jahren - drei Beutel für 300 ml Flüssigkeit.

Wie man Smecta mit Durchfall trinkt?

Bei Durchfall erhalten Säuglinge im Alter von 4 Wochen bis 12 Monaten in den ersten drei Tagen zwei Smecta-Beutel. Anschließend wird das Kind in einen Beutel pro Tag überführt.

Kinder, die älter als ein Jahr sind, sollten in den ersten drei Tagen vier und dann zwei Beutel pro Tag erhalten.

Für andere Indikationen erhält ein Kind unter einem Jahr gemäß den Empfehlungen in den Anweisungen für Smecta für Kinder tagsüber einen Beutel pro Tag, Kinder zwischen 12 Monaten und 2 Jahren - ein oder zwei Beutel, Kinder über zwei Jahre - 2-3 Beutel pro Tag.

Art der Anwendung bei Erbrechen

Bei Erbrechen unter einem Jahr sollten Kinder eine Packung Smecta pro Tag als Einzeldosis erhalten. Für einen Erwachsenen sollte das Medikament dreimal täglich eingenommen werden, um unangenehme Symptome zu lindern (ein Beutel pro Dosis)..

Wenn Verstopfung auftritt, sollten Kinder die Dosis reduzieren..

Veterinärmedizinische Anwendung: Dosierung für Hunde und Katzen. Wie man ein Medikament für Tiere auflöst?

Die Dosierung für eine Katze mit Durchfall beträgt 3-5 ml 3-4 mal täglich. Zur Herstellung der Suspension wird die Hälfte des Beutels mit 25 ml warmem Wasser gemischt. Das Kätzchen erhält jeweils 2 ml.

Bevor ein Kätzchen oder eine Katze suspendiert wird, muss das Tier in ein Frotteetuch gewickelt und das Maul geöffnet werden. Das Arzneimittel wird mit einer Einwegspritze (ohne Nadel) eingenommen, aus der Spritze in die Luft entlassen, die Oberlippe abgeschraubt, die Spritze mit einer Nase an einer Stelle eingeführt, an der keine Zähne vorhanden sind, und der Kolben vorsichtig gedrückt.

Wenn der erste Versuch, der Katze das Arzneimittel zu geben, erfolglos war und ein Teil des Arzneimittels ausgegossen wurde, sollten Sie dem Tier zusätzlich die Hälfte der vorherigen Dosis geben..

Bei Durchfall bei einem Hund wird der Inhalt des Beutels in 10 ml Wasser gelöst. Sie müssen dreimal täglich einen Beutel trinken.

Bei anhaltendem Durchfall wird das Medikament alle 3 Stunden verabreicht.

Im Falle einer Vergiftung wird der Inhalt des Beutels in ¼ Glas warmem Wasser verdünnt. Das Tier sollte 1 Teelöffel pro 5 kg Gewicht getrunken werden.

Die Behandlung wird mit der Diät kombiniert. Füttern Sie die Katze / den Hund am ersten Tag nach Auftreten der Vergiftungssymptome nicht. In diesem Fall muss das Tier eine ausreichende Menge Flüssigkeit erhalten..

Wenn sich der Zustand nach 2 Eingriffen der Arzneimittelverabreichung nicht bessert, sollte das Haustier dem Arzt gezeigt werden.

Überdosis

Eine Überdosierung kann zu schwerer Verstopfung oder Bezoarbildung führen.

Interaktion

Da Diosmektit adsorbierende Eigenschaften aufweist, ist die Möglichkeit einer Abnahme und / oder Verlangsamung der Absorption von gleichzeitig mit der Suspension eingenommenen Arzneimitteln nicht ausgeschlossen..

In diesem Zusammenhang muss zwischen der Einnahme von Smecta und anderen Arzneimitteln ein Intervall von 1 bis 1,5 Stunden eingehalten werden..

Verkaufsbedingungen

Smecta wird ohne Rezeptform abgegeben.

Lagerbedingungen

Die empfohlene Temperatur für die Lagerung des Pulvers beträgt bis zu 25 Grad Celsius.

Verfallsdatum

spezielle Anweisungen

Durchfall, insbesondere bei Kindern, erhöht das Risiko von Elektrolytstörungen und Dehydration. Um dies zu vermeiden, werden dem Kind in der Regel Regidron und Smecta zusammen verschrieben. Anstelle von Rehydron können Sie die Medikamente Citraglucosolan, Disol, Trisol, Reosolan, Hydrovit usw. verwenden..

Orale Rehydratisierungssalzlösung hilft, den Elektrolytverlust bei Erbrechen und Durchfall auszugleichen, die darin enthaltene Glukose verbessert die Absorption von Salzen und Citrat hilft, das Gleichgewicht bei der metabolischen Azidose zu korrigieren.

Für Erwachsene werden nach Bedarf Rehydrierungsmittel verschrieben. Die Menge der Rehydratation hängt von den Merkmalen des Krankheitsverlaufs, dem Alter des Patienten und der Intensität des Durchfalls ab.

Analoga von Smecta

Synonyme für Smecta sind: Diosmectite und Neosmectin. Bei der Wahl eines Analogons für Kinder wird das Medikament Neosmectin bevorzugt.

Ein ähnlicher Wirkmechanismus besteht aus: Aktivkohle, Microcel, Lactofiltrum, Lignosorb, Polysorb MP, Filtrum-STI, Polyphepan, Enterodez, Enternin, Enterosorb, Enterosgel, Enterumin, Enterosorbens SUMS-1.

Welches ist besser - Neosmectin oder Smecta?

Neosmectin ist ein vollständiges Analogon von Smecta. Der Unterschied zwischen diesen Fonds besteht darin, dass der erste von der russischen Firma Pharmstandard-Leksredstva hergestellt wird, während Smectu von der französischen Firma Ipsen Pharma hergestellt wird.

Smecta oder Aktivkohle - was besser ist?

Sowohl Smecta als auch Aktivkohle sind Zubereitungen mit Sorptionseigenschaften.

Smecta hat jedoch eine Reihe von Vorteilen gegenüber letzterem. Erstens zeichnet sich dieses Medikament durch seine Wirkungsselektivität aus: Durch die Entfernung toxischer Substanzen, Salzsäure, überschüssiger Gallensäuren und Viren werden dem Körper die benötigten Substanzen nicht entzogen.

Aktivkohle entfernt zusammen mit pathogenen Mikroorganismen und Giften biologischen Ursprungs nützliche Bakterien, ohne die Magen und Darm anschließend nicht normal funktionieren können. Diosmektit trägt zur Schaffung der optimalsten Bedingungen im Körper für die Entwicklung einer nützlichen Mikroflora bei.

Zweitens umhüllt das Medikament sehr sanft die Wände des Verdauungskanals und schützt sie vor aggressiven Faktoren, während Aktivkohle, die eine starre Struktur aufweist, sie zusätzlich verletzen kann.

Smecta für Kinder: Anleitung für Neugeborene

Smecta für Neugeborene ist oft ein unverzichtbares Medikament, da die meisten Verdauungsprobleme genau in den ersten Lebenswochen eines Babys auftreten..

Die Anweisungen des Herstellers enthalten keine Anweisungen zur Verabreichung von Smecta an Babys bis zu einem Alter von 4 Wochen. Daher haben die meisten jungen Mütter natürlich Fragen, ob es möglich ist, Neugeborenen Smecta zu geben, und ob dieses Medikament dem Kind schadet.

Die Antwort ist eindeutig - es ist möglich (schließlich ist Diosmektit nichts anderes als ein gut gereinigter Ton, der im Körper nicht absorbiert oder metabolisiert wird), sondern nur unter Aufsicht des behandelnden Arztes und mit seiner Zustimmung.

Das Medikament wird bei Essstörungen verschrieben, die von Blähungen und Bauchschmerzen, Durchfall und Erbrechen begleitet werden. Es wird auch empfohlen, es gegen Gelbsucht zu geben..

Die Dosierung von Smecta für Neugeborene wird vom Arzt festgelegt.

Es gibt keinen Unterschied, wie Smecta für ein Kind während eines Neugeborenen und eines älteren Kindes gezüchtet wird. Die vom Arzt empfohlene Dosis wird langsam, ständig gerührt, in 50 ml warme Milch, Wasser oder eine Formel für künstliche Ernährung gegossen und bis zu einer homogenen Konsistenz gerührt.

Das angegebene Flüssigkeitsvolumen muss dem Kind in mehreren Dosen verabreicht werden..

Die meisten Mütter geben positive Bewertungen zum Gebrauch des Arzneimittels bei Neugeborenen ab. Beachten Sie jedoch, dass Smecta Kindern, die zu Verstopfung neigen, mit Vorsicht verabreicht werden sollte.

Anwendung mit Alkohol

Diosmektit reduziert die Alkoholabsorptionsrate.

Um die Wirkung einer Vergiftung unmittelbar vor einem Festmahl zu verringern, nehmen Sie 2-3 Beutel des Arzneimittels ein.

Um die Entwicklung eines Kater-Syndroms zu verhindern, wird Smecta nach dem Trinken von Alkohol eingenommen.

Wenn nach 30-minütiger Einnahme der Suspension Erbrechen auftrat, wird das Arzneimittel in doppelter Dosis wiederholt. Bei einer Vergiftung mit Alkoholersatzstoffen muss Erbrechen ausgelöst werden. Nehmen Sie dann drei Smecta-Beutel und rufen Sie einen Krankenwagen.

Smecta während der Schwangerschaft und Stillzeit

Ist es möglich für schwangere Smecta?

Das Medikament kann bei schwangeren Frauen angewendet werden. Gemäß den Anweisungen für Smecta besteht während der Schwangerschaft keine Notwendigkeit, das Regime und die Dosierung des Arzneimittels zu korrigieren.

Bei schwangeren Frauen wird das Medikament verwendet, um die Schwere des Sodbrennens zu verringern, die Verdauung zu normalisieren, die Entwicklung einer intestinalen Candidiasis vor dem Hintergrund einer verminderten Immunität zu verhindern und auch um eine Toxizität zu verhindern.

Es ist wissenschaftlich und praktisch bewiesen, dass Diosmektitis den Prozess der pränatalen Entwicklung nicht negativ beeinflusst und für den Fötus völlig sicher ist..

Wenn der Arzt keine anderen Anweisungen gibt, können Sie bei Bedarf dreimal täglich einen Beutel Smecta einnehmen. Normalerweise dauert es fünf Tage, um den Säuregehalt des Magensafts zu verringern und die Produktion von Verdauungsenzymen zu normalisieren..

Kann eine stillende Mutter Smecta-Pulver einnehmen??

Das Medikament ist für die Anwendung während der Stillzeit zugelassen und kann in Standarddosen angewendet werden.

Bewertungen über Smecta

Smecta ist ein Originalarzneimittel, das Diosmektit als Wirkstoff enthält. Letzteres ist ein Silikat von Mg und Al und ist in seiner Struktur und seinen Eigenschaften im Vergleich zu anderen Siliciumverbindungen günstig.

Das Diosmektitmolekül hat eine stereometrische Konfiguration und ist durch eine erhöhte plastische Viskosität gekennzeichnet, wodurch das Arzneimittel nicht nur schädliche Substanzen effektiv adsorbiert, sondern auch eine schützende Wirkung auf die Schleimhaut des Verdauungsschlauchs hat.

Bei den meisten Bewertungen handelt es sich um Bewertungen zu Smecta für Kinder und insbesondere für Babys und Neugeborene. Das Medikament wirkt schnell und sanft, lindert Vergiftungssymptome, lindert Sodbrennen und beseitigt ansteckende Verdauungsprobleme. Daher müssen nach Ansicht der meisten Mütter in Familien mit Kindern die Erste-Hilfe-Sets enthalten sein..

Die Hauptvorteile von Smekta sind:

  • Darreichungsform für Kinder und angenehmer Geschmack;
  • die Fähigkeit, die Dauer der Krankheit und dementsprechend die Behandlungskosten signifikant zu reduzieren (diese Tatsache wird durch zahlreiche Studien und insbesondere durch Studien von SIGEP-Spezialisten bestätigt);
  • gute Verträglichkeit;
  • wenige Einschränkungen bei der Anwendung.

Bisher liegen ermutigende Daten zur Wirksamkeit des Arzneimittels bei der Behandlung des gastroösophagealen Reflux bei Kindern in den ersten 4 Lebenswochen von Neugeborenen sowie zu prophylaktischen Zwecken vor, um die Entwicklung von chronischem Durchfall vor dem Hintergrund einer Strahlentherapie bei Krebspatienten zu verhindern.

Was kostet die Smecta-Apotheke??

Der Preis für Smecta in der Apotheke kann je nach Anzahl der portionierten Beutel in der Verpackung variieren.

Die Kosten für die Verpackung Nr. 10 in der Ukraine betragen 69-94 UAH. Sie können eine Packung mit 30 Beuteln für 198-230 UAH kaufen.

Wenn das Medikament bei Kindern (insbesondere bei Neugeborenen) angewendet werden muss, wird die Wahrscheinlichkeit einer Verstopfung berücksichtigt. Bei prädisponierten Kindern wird das Medikament in einer reduzierten Dosis angewendet, daher ist es ratsam, es nicht per Verpackung, sondern stückweise zu kaufen.

Der Preis für 1 Beutel beträgt ca. 8 UAH.

Der Preis für Smecta in russischen Apotheken liegt zwischen 150 und 170 Rubel. zum Verpacken Nr. 10. Die Kosten für die Verpackung Nr. 30 - ab 325 Rubel. Ein Portionsbeutel kann für durchschnittlich 11-13 Rubel gekauft werden.

Smecta ® (Smecta ®)

Aktive Substanz:

Inhalt

  • 3D-Bilder
  • Komposition
  • pharmachologische Wirkung
  • Pharmakodynamik
  • Pharmakokinetik
  • Indikationen des Arzneimittels Smecta
  • Kontraindikationen
  • Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
  • Nebenwirkungen
  • Interaktion
  • Art der Verabreichung und Dosierung
  • Überdosis
  • spezielle Anweisungen
  • Freigabe Formular
  • Hersteller
  • Abgabebedingungen von Apotheken
  • Lagerbedingungen des Arzneimittels Smecta
  • Haltbarkeit der Droge Smecta
  • Preise in Apotheken
  • Bewertungen

Pharmakologische Gruppen

  • Mittel gegen Durchfall [Mittel gegen Durchfall]
  • Mittel gegen Durchfall [Andere Magen-Darm-Mittel]
  • Adsorbentien

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

  • A09 Durchfall und Gastroenteritis mit Verdacht auf infektiösen Ursprung (Ruhr, bakterieller Durchfall)
  • K30 Dyspepsie
  • K52.2 Allergische und ernährungsbedingte Gastroenteritis und Kolitis
  • K59.1 Funktioneller Durchfall
  • R12 Sodbrennen
  • R14 Blähungen und verwandte Zustände
  • R19.8 Andere spezifizierte Symptome und Anzeichen, die das Verdauungssystem und den Bauch betreffen
  • Y57.9 Nebenwirkungen bei der therapeutischen Verwendung von Arzneimitteln, nicht spezifiziert
  • Z72.4 Inakzeptable Ernährung und schlechte Essgewohnheiten

3D-Bilder

Komposition

Pulver zur Suspension zum Einnehmen (orange)1 Beutel
aktive Substanz:
dioktaedrischer Smektit3 g
Hilfsstoffe: Orangengeschmack - 0,01 g; Vanillegeschmack - 0,05 g; Dextrosemonohydrat - 0,679 g; Natriumsaccharinat - 0,021 g
Pulver zur Suspension zum Einnehmen (Vanille)1 Beutel
aktive Substanz:
dioktaedrischer Smektit3 g
Hilfsstoffe: Vanillin - 0,004 g; Dextrosemonohydrat - 0,749 g; Natriumsaccharinat - 0,007 g

Beschreibung der Darreichungsform

Pulver: grauweiße bis hellgrau-gelbe Farbe mit einem geringen unspezifischen bis niedrigen Vanillegeruch.

pharmachologische Wirkung

Pharmakodynamik

Das Medikament ist ein Aluminosilikat natürlichen Ursprungs, hat eine adsorbierende Wirkung. Es stabilisiert die Schleimhautbarriere des Magen-Darm-Trakts, bildet polyvalente Bindungen mit Schleimglykoproteinen, erhöht deren Menge, verbessert die zytoprotektiven Eigenschaften (in Bezug auf die negative Wirkung von Wasserstoffionen von Salzsäure, Gallensalzen, Mikroorganismen und deren Toxinen). Besitzt selektive Sorptionseigenschaften, die durch seine scheibenförmige Kristallstruktur erklärt werden; adsorbiert Bakterien und Viren im Lumen des Magen-Darm-Trakts. In therapeutischen Dosen beeinflusst es die Darmmotilität nicht. Diosmektit ist strahlendurchlässig und färbt den Stuhl nicht. Aluminium in Smektit wird nicht aus dem Verdauungstrakt aufgenommen, inkl. bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, begleitet von Symptomen von Kolitis und Kolonopathie.

Pharmakokinetik

Nicht absorbiert, unverändert ausgeschieden.

Indikationen des Arzneimittels Smecta ®

Für Erwachsene und Kinder (einschließlich Babys):

akuter und chronischer Durchfall (allergisch, Arzneimittelentstehung; Verletzung der Ernährung und der Zusammensetzung der Lebensmittelqualität), infektiöser Durchfall (als Teil einer komplexen Therapie);

symptomatische Behandlung von Sodbrennen, Blähungen, Bauchbeschwerden und anderen Symptomen von Dyspepsie, die mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts einhergehen.

Kontraindikationen

Vorsichtsmaßnahmen: Vorgeschichte schwerer chronischer Verstopfung.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Smecta ® ist zur Anwendung bei schwangeren und stillenden Frauen zugelassen. Keine Dosierung oder Anpassung des Regimes erforderlich.

Nebenwirkungen

In klinischen Studien wurden seltene Fälle von Verstopfung berichtet. In allen Fällen wurde dieses Phänomen schlecht exprimiert und nach einer individuellen Änderung des Dosierungsschemas weitergegeben..

In der Routine wurden in sehr seltenen Fällen Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich Urtikaria, Hautausschlag, Juckreiz oder Quincke-Ödem) berichtet.

Interaktion

Das Medikament kann die Geschwindigkeit und den Grad der Absorption von gleichzeitig eingenommenen Medikamenten verringern. Es wird nicht empfohlen, Smecta ® zusammen mit anderen Arzneimitteln einzunehmen..

Art der Verabreichung und Dosierung

Akuter Durchfall

Kinder, einschließlich Kleinkinder: bis zu 1 Jahr - 2 Beutel / Tag für 3 Tage, dann - 1 Beutel / Tag; über 1 Jahr alt - 4 Beutel / Tag für 3 Tage, dann - 2 Beutel / Tag.

Erwachsene: Das empfohlene Dosierungsschema beträgt 6 Beutel / Tag.

Andere Indikationen

Kinder, einschließlich Kleinkinder: unter 1 Jahr - 1 Beutel / Tag; 1-2 Jahre - 1-2 Beutel / Tag; über 2 Jahre alt - 2-3 Beutel / Tag.

Erwachsene: 3 Beutel / Tag.

Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt 3-7 Tage.

Im Falle einer Ösophagitis sollte Smecta ® nach den Mahlzeiten für andere Indikationen eingenommen werden - zwischen den Mahlzeiten.

Für Kinder wird der Inhalt der Beutel in einer Babyflasche (50 ml) aufgelöst und über mehrere Dosen über den Tag verteilt oder mit einem halbflüssigen Produkt (Haferbrei, Püree, Kompott, Babynahrung) gemischt. Bei Erwachsenen wird der Inhalt der Beutel in einer halben Tasse Wasser gelöst, wobei das Pulver allmählich hinzugefügt und gleichmäßig gerührt wird. Die verschriebene Dosis wird tagsüber in 3 Dosen aufgeteilt.

Überdosis

Eine Überdosierung kann zu schwerer Verstopfung oder Bezoar führen.

spezielle Anweisungen

Es wird empfohlen, zwischen der Einnahme von Smecta ® und anderen Arzneimitteln ein Intervall von 1 bis 2 Stunden einzuhalten.

Bei Patienten mit schwerer chronischer Verstopfung in der Vorgeschichte mit Vorsicht anwenden.

Bei Kindern mit akutem Durchfall sollte das Medikament in Verbindung mit Rehydratisierungsmaßnahmen angewendet werden. Bei Bedarf kann Erwachsenen auch eine medikamentöse Therapie in Kombination mit Rehydratisierungsmaßnahmen verschrieben werden.

Abhängig vom Krankheitsverlauf, dem Alter und den Merkmalen des Patienten wird eine Reihe von Rehydratisierungsmaßnahmen vorgeschrieben..

Einfluss auf die Fähigkeit, Maschinen zu fahren und zu bedienen. Keine Information verfügbar.

Freigabe Formular

Pulver zur Herstellung einer Suspension zur oralen Verabreichung (Orange, Vanille), 3 g. 3,76 g der Zubereitung werden in Papiertüten gegeben, die mit Aluminiumfolie und PE laminiert sind. 10 oder 30 Beutel in einem Karton.

Hersteller

Bofur Ipsen Industrie. 28100 Frankreich, Dreux, Rue et Virton.

Inhaber der Genehmigung für das Inverkehrbringen: Ipsen Pharma, Frankreich.

Falls erforderlich, sollten Verbraucheransprüche an die Repräsentanz des Unternehmens in der Russischen Föderation gesendet werden: 109147, Moskau, st. Taganskaya, 19.

Tel.: (495) 258-54-00; Fax: (495) 258-54-01.

Abgabebedingungen von Apotheken

Lagerbedingungen des Arzneimittels Smecta ®

Von Kindern fern halten.

Haltbarkeit des Arzneimittels Smecta ®

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.