Was ist besser: Mebeverin oder Duspatalin?

Bei der Behandlung von Pathologien des Magen-Darm-Trakts werden Arzneimittel verschiedener Gruppen und Freisetzungsformen verwendet. Der Gastroenterologe wählt individuell, was besser ist: Mebeverin oder Duspatalin, um Krämpfe zu beseitigen.

  1. Formen und Bestandteile von Arzneimitteln
  2. Heilenden Eigenschaften
  1. Indikationen und Kontraindikationen
  2. Was ist besser
  1. Gemeinsamer Empfang
  2. Andere Analoga

Formen und Bestandteile von Arzneimitteln

Um festzustellen, was der Unterschied zwischen Mebeverin und Duspatalin ist, müssen ihre Zusammensetzungen verglichen werden. Duspatalin ist in Tabletten und Kapseln erhältlich - 0,135 g bzw. 0,2 g des Wirkstoffs von Mebeverin.

Mebeverin ist der internationale Name für den Wirkstoff, ein krampflösendes Mittel in der Zusammensetzung von Duspatalin, Sparex und anderen Analoga in der Zusammensetzung. Es wird üblicherweise in Kapseln mit 0,2 g Mebeverinhydrochlorid hergestellt.

Heilenden Eigenschaften

Wie aus der Zusammensetzung der Arzneimittel hervorgeht, sind Duspatalin und Mebeverin ein und dasselbe und werden nur von verschiedenen Pharmaunternehmen hergestellt. Die Wirkung des krampflösenden Mittels auf der Basis der Medikamente beruht auf der Fähigkeit, angespannte Darmmuskeln zu entspannen. Das Ergebnis ist die Beseitigung des dadurch verursachten Krampf- und Schmerzsyndroms..

Unter dem Einfluss von Medikamenten ändern sich Darmperistaltik und Motilität nicht, da Mebeverin selektiv wirkt. Es ist in der Lage, sowohl die Darmmuskulatur als auch den Schließmuskel von Oddi zu entspannen, was zur Verbesserung des Gallenausflusses und zur Beseitigung von Schmerzen bei Gallenkoliken beiträgt.

Im Darm aufgenommen, gelangt die Substanz in den allgemeinen Blutkreislauf und dann in die Leber. Es wird vom Harnsystem in Form von Metaboliten ausgeschieden. Kapseln wirken aufgrund der verzögerten Freisetzung im Darm länger - die Wirksamkeit bleibt 16 Stunden lang erhalten.

Indikationen und Kontraindikationen

Arzneimittel haben die gleichen Indikationen zur Anwendung:

  • Darmmuskelkrämpfe;
  • Kolik in der Bauchhöhle;
  • Reizung der Darm- und Magenwände;
  • Funktionsstörung der Gallenblase;
  • sekundäre Krämpfe des Magen-Darm-Trakts;
  • Verdauungsstörungen mit Schmerzen.

Sowohl Duspatalin als auch Mebeverin werden während der Rehabilitationsphase nach chirurgischen Eingriffen in den Magen-Darm-Trakt sowie zur symptomatischen Behandlung von Beschwerden verschrieben..

Die Anwendung von Mebeverin und Duspatalin ist bei Allergien gegen deren Bestandteile kontraindiziert. Nicht mit Vorsicht für Kinder unter zwölf Jahren verschrieben - für schwangere Frauen mit Leber- und Harnwegserkrankungen.

Was ist besser?

Wenn wir Duspatalin und Mebeverin vergleichen, sind die Unterschiede zwischen ihnen minimal und beeinflussen weder die Wirksamkeit des einen noch des zweiten Arzneimittels. Duspatalin wird in den Niederlanden oder in Frankreich von Abbott Healthcare hergestellt. Mebeverin als Teil von Sparex wird in Russland hergestellt und kostet daher etwas billiger.

Da es sich bei den Arzneimitteln um direkte Analoga und Ersatzstoffe handelt, gibt es keine weiteren Unterschiede. Was ist im Einzelfall besser - der Arzt entscheidet.

Gemeinsamer Empfang

Die gleichzeitige Einnahme von Mebeverin und Duspatilin ist kontraindiziert. Gemäß den Anweisungen wird nicht empfohlen, die Einnahme von Arzneimitteln mit anderen myotropen krampflösenden Mitteln zu kombinieren. Da Duspatilin und Mebeverin Ersatzstoffe sind, kann ihre gemeinsame Verabreichung zur Entwicklung einer Überdosis Mebeverinhydrochlorid führen.

Andere Analoga

Mebeverin wird in Russland unter folgenden Handelsnamen hergestellt:

  • Sparex;
  • Niaspam;
  • Veremed.

Der Arzt kann ein Analogon von Duspatalin für die Wirkung mit einem anderen Wirkstoff wählen:

  • Trimedat;
  • Dibazol;
  • Bendazol;
  • Drotaverin;
  • Papaverine.

Welches krampflösende Mittel mit der Beseitigung von Krämpfen und Schmerzsyndromen gut zurechtkommt, entscheidet der Arzt. Dies hängt von den individuellen Merkmalen der Pathologie des Magen-Darm-Trakts ab, die nur von einem Spezialisten berücksichtigt werden können.

Quellen:

Vidal: https://www.vidal.ru/drugs/duspatalin__33504
GRLS: https://grls.rosminzdrav.ru/Grls_View_v2.aspx?routingGuid=55cd07f4-f26a-48af-a082-3bcea9f6d970&t=

Einen Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste

Vergleich von Duspatalin und Mebeverin | Das Beste bestimmen

Durch Krämpfe des Verdauungstrakts verspüren Sie nach fast jeder Mahlzeit Schmerzen. Es kann durch schwerwiegende Erkrankungen wie Reizdarmsyndrom oder vorübergehende Erkrankungen verursacht werden. Dabei helfen krampflösende Mittel, deren Vertreter Duspatalin und Mebeverin sind. Wir haben sie auseinander genommen, um herauszufinden, was besser ist..

Leistungen

Stört die normale Peristaltik nicht

Es ist in der Kindheit, während der Schwangerschaft, Stillzeit verboten

Kann die Aufmerksamkeit und Reaktionszeiten beeinflussen

Wirkt länger

Betrifft nur den Verdauungstrakt

Bequemes Anwendungsschema

Die langfristige Anwendung des Arzneimittels führt nicht zur Entwicklung einer intestinalen Hypotonie

Leistungen

Wird häufig bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse eingesetzt

Wirkt beruhigend

Hilft bei IBS

Beeinflusst die Aufmerksamkeit und Reaktionsfähigkeit

Lindert wirksam Bauchschmerzen, die durch Krämpfe ausgelöst werden

Eine hohe Dosis führt zu einer erhöhten Erregbarkeit des ZNS

Beschreibung der Mittel Duspatalin

Die myotrope krampflösende Kapsel Duspatalin ist bei Abbott Healthcare Products erhältlich. Die Hauptaktion zielt darauf ab, Krämpfe zu beseitigen, ohne die motorische Funktion des Darms zu beeinträchtigen. Tabletten mit 200 mg Wirkstoff wirken länger. Die Hauptkomponente in der Komposition, die für Wirkung sorgt, ist Mebeverin.

Mebeverin beeinflusst die glatte Muskelschicht des Magen-Darm-Trakts. Besonders ausgeprägt ist die Wirkung auf den Dickdarm. Mebeverin blockiert den Fluss von Natriumionen in glatte Muskelzellen, was die Wirkung des Arzneimittels bestimmt. Wichtig ist, dass Duspatalin nicht zu einer Reflexhypotonie des Darms führt, da es keine M-cholinergen Rezeptoren beeinflusst..

Kontraindikationen

Duspatalin ist nur bei Unverträglichkeit gegenüber einer oder mehreren Substanzen in der Zusammensetzung kontraindiziert. Während der Schwangerschaft kann das Mittel verschrieben werden, wenn der Nutzen höher ist als das Risiko. In Tierversuchen wurde keine teratogene Wirkung festgestellt. Während der Stillzeit wird empfohlen, das Stillen abzubrechen.

Nebenwirkungen

Seltene Nebenwirkungen bei der Einnahme von Duspatalin sind:

allergische Symptome - Quincke-Ödem, Exanthem, Urtikaria.

Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie Ihren Arzt darüber informieren..

Dosierung

Die Standarddosis des Arzneimittels beträgt 400 mg / Tag für 2 Dosen. Mit einer Erhöhung der Dosis wird eine Erhöhung der Erregbarkeit des Zentralnervensystems festgestellt. Es ist notwendig, den Magen zu spülen und eine symptomatische Behandlung durchzuführen.

Beim Fahren und Bedienen von Maschinen ist Vorsicht geboten, da das Medikament den Entzug und die Reaktionsgeschwindigkeit beeinflussen kann.

Wer passt

Für Kinder nach 12 Jahren wird Duspatalin bei Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakts verschrieben, die von schmerzhaften Empfindungen begleitet werden. Für Erwachsene ist das Mittel für organische Erkrankungen angezeigt, die von Krämpfen, Gallen- und Darmkoliken sowie Reizdarmsyndrom begleitet sind.

Beschreibung des Mebeverin-Mittels

Mebeverin ist ein krampflösendes Medikament mit einem gleichnamigen Wirkstoff. Analog zu Duspatalin. Produziert von verschiedenen Firmen in Indien, USA, Ukraine.

Hat folgende therapeutische Wirkung:

beseitigt die Beschwerden, die bei Patienten mit Reizdarmsyndrom auftreten;

reduziert schmerzhafte Empfindungen im Bauch, die durch einen Krampf hervorgerufen werden;

stellt die normale Verdauung wieder her;

lindert Krämpfe, die bei organischen Krankheiten auftreten

Kontraindikationen

Das Medikament wird nicht wegen Überempfindlichkeit gegen die Zusammensetzung und während der Schwangerschaft verschrieben. Darmverschluss, Mukoviszidose und akute Porphyrie sind relative Kontraindikationen. Nicht unter 12 Jahren verschrieben.

Nebenwirkungen

Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Es gibt auch eine geringe Wahrscheinlichkeit für Übelkeit, Kopfschmerzen und Schwindel. Aus dem Magen-Darm-Trakt sind Durchfall und Verstopfung möglich.

Dosierung

Tabletten werden 1 Stück pro Tag verschrieben, Kapseln - 2 pro Tag. Dies ist eine Standarddosis, die variieren kann. Es wird empfohlen, das Arzneimittel vor den Mahlzeiten zu trinken..

Wer passt

Das Medikament wird zur symptomatischen Behandlung des Schmerzsyndroms mit Krampf des Verdauungssystems verwendet. Das Medikament ist zur Behandlung von Patienten mit IBS geeignet. Das Medikament beseitigt Beschwerden und Schmerzen bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und der Gallenwege.

Forschung und Wirksamkeit

Duspatalin beeinflusst die motorische Funktion des Magen-Darm-Trakts nicht, wenn es normal ist. Wenn es Verstöße gegen die Peristaltik gibt, wird das Medikament effektiv verschrieben, um sie zu beseitigen. Duspatalin normalisiert die Motilität des Zwölffingerdarms, harmonisiert das Leistungsverhältnis verschiedener Teile des Darms und verbessert die kontraktile Funktion aller Teile des Magen-Darm-Trakts.

Mebeverin hat eine ausgeprägte krampflösende Wirkung, die es Ihnen ermöglicht, das Schmerzsyndrom schnell und ohne negative Folgen zu stoppen. Das Medikament ist bei Verstopfung und Durchfall gleichermaßen wirksam. Medikamente auf Mebeverin-Basis haben die gewünschte therapeutische Wirkung beim Schmerzsyndrom vor dem Hintergrund von IBS und bei sekundären Motilitätsstörungen, die durch viele gastrointestinale Pathologien verursacht werden.

"Die Wirksamkeit von Mebeverinhydrochlorid bei der Korrektur von motorischen Störungen des Darms." Yakovenko E.P. 2005.

"Mebeverinpräparate bei der Behandlung von Funktionsstörungen des Verdauungssystems." Butov M.A. 2013.

Was ist der Unterschied zwischen Mebeverin und Duspatalin??

Duspatalin wirkt entspannend auf die Muskelstrukturen des Verdauungstraktes. Die Zusammensetzung enthält eine Substanz, die krampflösend wirkt. Zur symptomatischen Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Nach der Verabreichung verschwinden Schmerzen und Krämpfe. Es ist notwendig, die Gebrauchsanweisung zu lesen, um Mebeverin oder Duspatalin zu wählen.

Anwendungshinweise

Jugendliche und Erwachsene empfinden schmerzhafte Empfindungen im Bauch vor dem Hintergrund der folgenden Zustände:

  • Darmkolik;
  • Darmerkrankungen;
  • funktioneller Durchfall oder Verstopfung;
  • Blähungen;
  • Pankreatitis;
  • Kolik vor dem Hintergrund einer Funktionsstörung der Gallenblase.

Das Tool hilft, den Zustand bei Krämpfen infolge von Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakts zu lindern. Die Rezeption kann bei Patienten ab 12 Jahren begonnen werden.

Wirkung und therapeutische Wirkungen

Mebeverin wirkt, indem es die glatten Muskeln des Darms und andere Strukturen des Magen-Darm-Trakts entspannt. Schnelle Natriumkanäle werden blockiert, der Eintritt von Natrium- und Kaliumionen in die Zelle wird gestört. Die Muskelfasern ziehen sich nicht mehr zusammen, die Schmerzen nehmen ab und Krämpfe verschwinden. Der Wirkstoff beeinflusst die motorische Aktivität des Darms nicht. Im Blut wird die Mebeverinkonzentration nicht nachgewiesen. Die Substanz wandelt sich durch Einwirkung von Wasser um. Es wird tagsüber im Urin ausgeschieden. Akkumuliert nicht in Geweben und Organen.

Mebeverin und Duspatalin sind ein und dasselbe

Duspatalin ist ein krampflösendes Medikament. Mebeverin ist der Wirkstoff dieses Medikaments. Beide Namen geben dasselbe Medikament an, daher gibt es keinen Unterschied zwischen ihnen. Wenn Sie Mebeverin in der Apotheke kaufen müssen, wird es unter dem Handelsnamen Duspatalin verkauft.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Das Medikament wird in Form von Tabletten von 135 mg hergestellt. Es gibt eine andere Darreichungsform - 200 mg langwirksame Kapseln. Der Wirkstoff ist Mebeverinhydrochlorid. Die Packung enthält 30 oder 50 Stück.

Art der Verabreichung und Dosierung

Das Medikament gegen Krämpfe und Schmerzen wird 20 Minuten vor dem Essen eingenommen. Die empfohlene Dosis beträgt zweimal täglich 200 mg. Der Empfang erfolgt zu einem geeigneten Zeitpunkt. Kapseln und Tabletten müssen nicht gekaut werden. Sie werden mit etwas Wasser abgewaschen. Wenn der Termin verpasst wird, müssen Sie das Medikament trinken. Erhöhen Sie die Dosierung nicht alleine, da sich die Nebenreaktionen verstärken.

spezielle Anweisungen

Während der Behandlung nimmt die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen ab. Nach Erreichen einer therapeutischen Wirkung zeigt sich eine allmähliche Dosisreduktion..

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind, muss es unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden. Darf während der Stillzeit einnehmen.

Kindheit

Sollte nicht von Kindern unter 12 Jahren eingenommen werden. Jugendliche sollten vor Beginn der Behandlung einen Arzt konsultieren.

Älteres Alter

Das Medikament muss im Alter mit Vorsicht angewendet werden. Die Dosierung wird vom Arzt festgelegt.

Bei Verletzungen der Leberfunktion

Bei Verstößen gegen die Leberfunktion ist die Rezeption nicht verboten.

Mit eingeschränkter Nierenfunktion

Darf vor dem Hintergrund einer Nierenfunktionsstörung einnehmen.

Überdosierung und Nebenwirkungen von Mebeverin und Duspatalin

Während der Einnahme kann Schwindel stören. Allergische Reaktionen treten in Form von Hautausschlägen, Juckreiz und Hautrötungen auf.

Im Falle einer Überdosierung nehmen die Nebenwirkungen zu. Es gibt eine Bewusstseinsstörung, Schwindel, Angioödem, eine Allergie in Form eines Ausschlags.

Die nervöse Erregbarkeit nimmt zu. Bei den ersten Symptomen wird der Magen gewaschen, Adsorbentien entnommen und eine symptomatische Therapie durchgeführt.

Gegenanzeigen zur Anwendung von Mebeverin und Duspatalin

Duspatalin ist bei einer Allergie gegen Mebeverin kontraindiziert. Das Mittel wird schwangeren Frauen mit Vorsicht verschrieben. Der Wirkstoff ist in der Muttermilch nicht enthalten, wenn er in den empfohlenen Dosen eingenommen wird. Möglicher kurzfristiger Empfang beim Stillen. Sollte nicht von Kindern unter 12 Jahren eingenommen werden.

Auswirkungen auf das Fahrzeughandling

Mebeverin kann Nebenwirkungen des Nervensystems verursachen. Nach der Einnahme müssen Sie keine Fahrzeuge und komplexen Mechanismen mehr fahren.

Interaktion mit anderen Drogen

Das Produkt kann in Kombination mit anderen Arzneimitteln verwendet werden..

Alkoholverträglichkeit

Es wird nicht empfohlen, das Medikament zusammen mit Alkohol einzunehmen. Die negative Wirkung auf das Verdauungssystem und die Leber wird verstärkt.

Abgabebedingungen von Apotheken

Erhältlich in der Apotheke auf Rezept.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Kapseln und Tabletten sollten in Verpackungen bei Temperaturen bis + 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Die Kosten des Arzneimittels und seiner Analoga

Die Kosten für das Medikament liegen zwischen 450 und 700 Rubel. In der Apotheke können Sie Analoga des Arzneimittels kaufen, wie zum Beispiel:

  • No-shpa;
  • Sparex;
  • Spazmalgon;
  • Niaspam;
  • Dutan;
  • Drotaverin.

Bevor Sie es durch ein Analogon ersetzen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. Arzneimittel haben Kontraindikationen und können Nebenwirkungen verursachen.

Bewertungen

Sie nahm Duspatalin gegen Bauchschmerzen vor dem Hintergrund von Durchfall. Das Werkzeug beseitigt unangenehme Schmerzen in 10-15 Minuten. Für eine längere Wirkung müssen Sie ein lang wirkendes Arzneimittel verwenden. Hilft bei Kopfschmerzen. Zufrieden mit dem Ergebnis.

Nahm es während des Stillens. Der Wirkstoff geht nicht in die Muttermilch über und schadet dem Baby nicht. Gestört durch Schmerzen in der Gallenblase mit beeinträchtigtem Ausfluss der Galle. Krämpfe im rechten Hypochondrium traten häufig nachts auf. Zugewiesen, zweimal täglich 1 Tablette einzunehmen. Die Symptome verschwanden. Während der Einnahme tritt häufig Schwindel auf.

Anatoly, 30 Jahre alt

Ich habe versucht, No-shpa einzunehmen, aber das Medikament wirkt nicht sofort. Duspatalin ist ein ausgezeichnetes krampflösendes Mittel, das im Notfall eingenommen werden kann. Ich nehme es für Darmkoliken, nachdem ich zu viel gegessen habe. Hilft nicht nur bei Bauchbeschwerden, sondern auch bei erhöhtem Druck.

Mebeverin und Duspatalin: Unterschiede zwischen Medikamenten

Mebeverin und Duspatalin sind Analoga, die auf einem Wirkstoff basieren. Hierbei handelt es sich um krampflösende Arzneimittel, die häufig bei der medikamentösen Therapie von IBS und anderen pathologischen Erkrankungen eingesetzt werden, begleitet von Krämpfen der glatten Muskeln des Magen-Darm-Trakts. Beseitigen Sie Schmerzen, Blähungen und andere unangenehme Symptome. Die Unterschiede hängen mit der Hilfszusammensetzung, Dosierung und Dosierungsformen zusammen.

Es wird empfohlen, Analoga mit einem Arzt zu wählen. Der Gehalt eines Wirkstoffs bedeutet nicht, dass diese Arzneimittel vollständig austauschbar sind..

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Mebeverin wird nur in Kapselform hergestellt und enthält zweihundert Milligramm des Wirkstoffs. Duspatalin wird in Kapselform (zweihundert Milligramm) und Tablettenform (einhundertfünfunddreißig Milligramm) hergestellt. Die Tabletten haben keine verlängerte Freisetzung des Wirkstoffs. Die Zusammensetzung zusätzlicher Substanzen, einschließlich Kapselhüllen, ist unterschiedlich.

Das Reizdarmsyndrom gilt als Hauptindikation

Assimilation und Ausscheidung

Die pharmakokinetischen Eigenschaften der Kapseln beider Arzneimittel unterscheiden sich nicht. Die Tablettenform hat keine Langzeitfreisetzung, daher muss dieses Arzneimittel häufiger eingenommen werden..

Beide Fonds sind nicht systemisch..

Merkmale der Verwendung

Fonds in Kapseln unterscheiden sich nicht in den Anwendungseigenschaften. Die Tabletten müssen wegen mangelnder Langzeitwirkung drei- oder viermal täglich eingenommen werden. Es gibt keine weiteren Unterschiede in der Anwendung.

Die Hauptunterschiede zwischen Mebeverin und Duspatalin

Das Vorhandensein einer Tablettenform von Duspatalin wird als Hauptunterscheidungspunkt angesehen. Diese Handelsform hat spezielle Verwendungszwecke. Die Tabletten sollten häufiger eingenommen werden. Außerdem sollte der Patient vor der Einnahme die Hilfszusammensetzung der Darreichungsformen untersuchen. Allergien müssen ausgeschlossen werden. Es wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, um die geeigneten Medikamente auszuwählen.

Diese Arzneimittel gelten als enge Analoga.

Liste der Duspatalin-Analoga: verfügbare Generika

Duspatalin ist ein Vertreter der Gruppe der myotropen krampflösenden Mittel, die die spastische und myotrope Aktivität des Verdauungssystems normalisieren. Ein Analogon von Duspatalin besteht nicht immer aus demselben Wirkstoff. Arzneimittel können in eine pharmakologische Gruppe aufgenommen werden, unterscheiden sich jedoch in einer Reihe von Eigenschaften (Pharmakokinetik, Bioverfügbarkeit usw.)..

Bevor Sie das Medikament austauschen und geeignete Generika auswählen, müssen Sie die Zusammensetzung, Dosierungen und Darreichungsformen sorgfältig untersuchen und Ihren Arzt konsultieren. Das Medikament kann in Form von Kapseln oder Tabletten zur oralen Verabreichung in der Apotheke gekauft werden. Der Wirkstoff ist Mebeverinhydrochlorid, aufgrund dessen er beobachtet wird:

  1. Beseitigung von durch Krämpfe hervorgerufenen Schmerzimpulsen.
  2. Normalisierung der Durchblutung, Organernährung.
  3. Entspannung der glatten Muskeln des Verdauungssystems.

Duspatalin wird bei Reizdarmsyndrom (IBS), Pankreatitis und Cholezystitis angewendet.

Duspatalins Vorteile gegenüber billigeren Analoga

Zu den Vorteilen eines analogen Arzneimittels gehören:

  1. Pharmakologische Langzeiteffekte.
  2. Keine Toxizität.
  3. Hohe Toleranz.
  4. Selektivität (selektive Belichtung).

Duspatalin wird von Solvay Pharmaceuticals, einem in den Niederlanden ansässigen Pharmaunternehmen, hergestellt. Das Medikament kann in Form von Kapseln mit verlängerter Wirkstofffreisetzung erworben werden - eine bequemere Darreichungsform für Menschen, die Tabletten nicht mehrmals täglich einnehmen können.

Vergleich von Duspatalin mit anderen Medikamenten

Bevor Sie ein geeignetes Ersatzarzneimittel auswählen, sollten Sie die Anweisungen zur Verwendung eines potenziellen Analogons, seine pharmakologischen Eigenschaften und seine vergleichenden Eigenschaften sorgfältig lesen. Die Auswahl eines Ersatzes kann erforderlich sein, wenn:

  1. Nicht zufrieden mit dem Preis des Originalarzneimittels.
  2. Unverträglichkeitsreaktionen auf Wirkstoffe oder Hilfsstoffe.
  3. Der Patient hat Kontraindikationen.
  4. Vor dem Hintergrund der Therapie wird die Entwicklung unerwünschter Nebenwirkungen beobachtet.

Wenn der Patient beabsichtigt, ein genaues strukturelles Analogon mit einem Wirkstoff zu kaufen, der Duspatalin ähnlich ist, lohnt es sich, mit dem Arzt die Rezeption von Niaspam, Sparex, Mebeverin sowie Odeston, Motilium, Ganaton zu besprechen.

Was ist besser: Trimedat oder Duspatalin

Trimedat ist ein Arzneimittelersatz, der häufig von Gastroenterologen Patienten mit Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakts verschrieben wird. Erhältlich in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung. Das Medikament ist kein genaues Strukturanalogon von Duspatalin, der Hersteller verwendet Trimebutin als Wirkstoff:

  1. Der Wirkstoff Trimedat interagiert mit einer Reihe von Rezeptoren, die die intestinale motorische Aktivität hemmen. Es hilft bei häufigen Symptomen des Reizdarmsyndroms wie Durchfall und Verstopfung..
  2. Trimedat hilft, Verstopfung besser zu bewältigen, Duspatalin - mit der Entwicklung von Krämpfen.
  3. Randomisierte klinische Studien haben bei mehr als 50% der Patienten nach einem Monat regelmäßiger Anwendung von Duspatalin eine Schmerzlinderung gezeigt. Die Aufnahme von Duspatalin und Trimedat kann die Lebensqualität erheblich verbessern und die Symptome von Magen-Darm-Erkrankungen, einschließlich des Reizdarmsyndroms, bewältigen.

Trimedat stimuliert die Muskeln des Magen-Darm-Trakts. Nur ein Gastroenterologe kann die Frage nach dem Besseren unter Berücksichtigung der Anwendungsindikationen und der damit verbundenen Beschwerden des Patienten beantworten.

Niaspam

Niaspam ist ein Analogon von Duspatalin, einem Vertreter der Gruppe der myotropen krampflösenden Mittel mit der ursprünglichen Zusammensetzung. Es wird in Form von Kapseln zur internen Verabreichung mit längerer Wirkung hergestellt. Unterscheidet sich im Hersteller (Indien). Rohstoffe sind von geringerer Qualität, daher niedrigerer Preis. Das Medikament wird in komplexen Behandlungsschemata für verschiedene Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts eingesetzt, die von Krämpfen begleitet werden. Es hilft bei der Behandlung von Schmerzen im Zusammenhang mit dem Reizdarmsyndrom.

Die aktive Komponente von Niaspam wird allmählich aus der Kapsel freigesetzt, was eine längere Wirkung ermöglicht. Das Arzneimittel hat eine ähnliche Zusammensetzung, die Liste der Hilfskomponenten kann sich jedoch geringfügig unterscheiden. Der Hauptunterschied ist der Hersteller und damit die Qualität der verwendeten Rohstoffe. Sowohl Niaspan als auch Duspatalin sind gut verträglich und haben eine ausgeprägte therapeutische Wirkung..

Sparex

Oft haben Patienten eine Frage: Sparex oder Duspatalin - was ist besser? Sparex ist ein genaues strukturelles Synonym mit einem ähnlichen Wirkstoff. Es wird in Form von Kapseln für den inneren Gebrauch angeboten, die bei Darmkoliken, Krämpfen des Magen-Darm-Trakts und Verdauungsstörungen helfen. Dies ist ein in Russland hergestelltes Medikament, das zweimal täglich (morgens und abends) vor der Hauptmahlzeit angewendet werden sollte. Die Einnahme des Arzneimittels ist kontraindiziert:

  1. Patienten unter 12 Jahren.
  2. Mit Mebeverin-Intoleranz.
  3. Mit Porphyrie.
  4. Während der Schwangerschaft.
  5. Die Therapie stillender Frauen erfordert besondere Sorgfalt.

Sparex ist gut verträglich. In einigen Fällen wurde jedoch über Schwindel, gestörten Stuhlgang, Kopfschmerzen und allergische Manifestationen berichtet.

Unterschiede No-shpy (Drotaverin) von Duspatalin

No-shpa ist ein Medikament, das bei Patienten mit Krämpfen angewendet wird, die die Muskeln des Magen-Darm-Trakts betreffen. No-Spa sollte nicht bei Nieren- und Leberinsuffizienz, niedrigem Blutdruck und weiblichen Vertretern während des Stillens angewendet werden. Das Medikament kann den Prozess des Schwitzens erhöhen, die Herzfrequenz erhöhen. Der Hauptunterschied zwischen Arzneimitteln besteht in der Zusammensetzung sowie in einer Reihe von Merkmalen.

No-shpaDuspatalin
WirkmechanismusEinfluss auf cyclische Nukleotide in Ca-Zellen.Blockieren von Kanälen vor dem Eindringen von Natriumionen in den Zellbereich.
AltersbeschränkungenNicht empfohlen für Patienten unter 6 Jahren.Kann ab dem 16. Lebensjahr verwendet werden.
Auswirkungen auf die KonzentrationRendert nicht.Es lohnt sich, auf Aktivitäten zu verzichten, die eine erhöhte Aufmerksamkeit erfordern, insbesondere zu Beginn der Therapie.
Lokalisierung der AktionAlle glatten Muskeln.
  • Darmmuskulatur,
  • Entspannung des Verdauungstraktes.

Wichtig! Duspatalin hat eine längere pharmakologische Wirkdauer, aber gleichzeitig höhere Kosten.

Mebeverin und Duspatalin: was zu wählen?

Mebeverin ist der Wirkstoff der ursprünglichen Tabletten und Kapseln, die Medikamente wirken analog. Es kann nach vorheriger Absprache mit dem Arzt als kostengünstigerer Ersatz verwendet werden, der die mögliche Notwendigkeit einer Neuberechnung der Dosierung, Häufigkeit und Dauer der Anwendung berücksichtigt.

Mebeverin wird zur Behandlung von erwachsenen Patienten angewendet, die Beschwerden über Krämpfe haben, die durch verschiedene Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts verursacht werden. Die Tabletten helfen auch bei Koliken und Verdauungsstörungen. Der Hersteller empfiehlt, das Arzneimittel vor der Hauptmahlzeit zu verwenden..

Kann ich Meteospazmil ersetzen??

Meteospazmil hilft bei Verdauungsstörungen, begleitet von erhöhter Gasproduktion, Blähungen, Übelkeit, Bauchschmerzen und Aufstoßen. Das Medikament wird häufig zur Vorbereitung der Röntgenuntersuchung des Magen-Darm-Trakts verwendet. Duspatalin unterscheidet sich in einem breiteren Anwendungsbereich und in der selektiven Wirkung.

Die Möglichkeit eines Ersatzes durch Meteospazmil sollte mit einem Arzt besprochen werden. Beide Medikamente sollten unter strikter Einhaltung der Anwendungshinweise unter Berücksichtigung von Altersbeschränkungen, Kontraindikationen und möglichen Nebenwirkungen angewendet werden.

Dicetel

Dicetel ist ein Medikament auf der Basis von Pinaveriumbromid, das dazu beiträgt, die Empfindlichkeit von Neuronen zu verringern und die Schmerzimpulse im Magen-Darm-Trakt zu verringern. Dicetel hilft bei der Bewältigung der folgenden Pathologien:

  1. Darmkrämpfe.
  2. Funktionsstörung des Verdauungstraktes und der Bauchspeicheldrüse in akuter Form.
  3. Funktionsstörung des Gallensystems, Gallenblasenerkrankung.

Das Medikament kann in der Apotheke in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung gekauft werden, die bis zu dreimal täglich angewendet werden. Dicetel sollte bei der Behandlung pädiatrischer Patienten nicht von schwangeren Frauen, Patienten mit einer Unverträglichkeit gegenüber Wirkstoffen oder Hilfsstoffen angewendet werden. Die Einnahme von Pillen kann mit Übelkeit, Dyspepsie und Schwierigkeiten beim Stuhlgang einhergehen.

Colofort: Unterschiede zu Duspatalin

Kolofort ist ein Vertreter der krampflösenden Gruppe, die in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung erhältlich ist. Hilft bei Funktionsstörungen des Verdauungstrakts, einschließlich Reizdarmsyndrom sowie Urolithiasis. Im Gegensatz zu Duspatalin ist Kolofort ein Mehrkomponenten-Medikament, das die Funktionen des Verdauungstrakts nervös und humoral reguliert. Arzneimittel unterscheiden sich auch in der Art der Verabreichung: Duspatalin-Tabletten oder -Kapseln werden oral mit Wasser eingenommen, während Kolofort im Mund gehalten werden sollte, bis das Arzneimittel vollständig aufgelöst ist.

Iberogast

Iberogast - Tropfen zur oralen Verabreichung, die zur Beseitigung von Magenbeschwerden, Funktionsstörungen des Dickdarms, Aufstoßen, Schmerzen im Bauchbereich, Durchfall, Verstopfung und Blähungen angewendet werden. Unterscheidet sich in einer Mehrkomponenten-Pflanzenzusammensetzung und einer guten Verträglichkeit. Die Tropfen sollten 30 Tage lang verwendet werden. Danach ist eine Pause erforderlich. Iberogast kann als Pflanzenersatz für Duspatalin dienen. Der Wirkungsmechanismus und die Zusammensetzung von Arzneimitteln unterscheiden sich erheblich. Das Medikament kann Patienten mit Pflanzenunverträglichkeiten nachteilig beeinflussen.

Preise für ausländische und russische Analoga von Duspatalin

Der Preis für Duspatalin beginnt bei 470 Rubel. für 30 Kapseln mit längerer Wirkung und 730 Rubel. - für 50 Tabletten. Die Preise für die Liste der analogen Arzneimittel, einschließlich der inländischen Produktion, setzen sich wie folgt zusammen:

  1. Trimedat - 470 Rubel.
  2. Niaspam - 420 RUB.
  3. Sparex - 390 Rubel.
  4. No-Shpa - 70 Rubel.
  5. Drotaverin - 30 Rubel.
  6. Meteospazmil - 490 Rubel.
  7. Dicetel - 570 Rubel.
  8. Colofort - 400 Rubel.
  9. Iberogast - 570 Rubel.

Der Preis ist nicht immer ein Indikator für die beste Qualität und Wirksamkeit eines Arzneimittels. Die Verträglichkeit des Arzneimittels ist für jeden Patienten individuell und hängt von einer Reihe von Faktoren ab: Alter, Grad des Fortschreitens der Erkrankung, Vorhandensein von Begleiterkrankungen.

Was ist der Unterschied zwischen Mebeverin und Duspatalin??

Unsachgemäße Ernährung, Snacks für unterwegs, Stress, Schlafstörungen - all dies wirkt sich auf den Zustand des Darms aus. Mebeverin oder Duspatilin helfen, mit einmaligen Beschwerden umzugehen und eine chronische Störung zu besiegen. Dies sind zwei verschiedene Medikamente mit einem gemeinsamen Wirkstoff und der gleichen Wirkung auf den Körper..

Anwendungshinweise

Wenn Medikamente verschrieben werden:

  • nichtinfektiöse Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  • Bauchschmerzen;
  • Krämpfe des Magen-Darm-Trakts;
  • RDS;
  • Funktionsstörung der Gallenblase, des Darms, der Gallenwege;
  • verärgerter Stuhl;
  • Darmkolik;
  • Pankreatitis;
  • erhöhte Gasbildung;
  • psychosomatischer Schmerz.

In der Pädiatrie werden Medikamente selten zur Behandlung von Magen-Darm-Dysfunktionen verschrieben, auch nicht aufgrund von psycho-emotionaler Überlastung, Stress und Unterernährung..

Wirkung und therapeutische Wirkungen

Beide Medikamente sind direkt wirkende krampflösende Mittel. Sie beeinflussen die glatten Muskeln des Darms, normalisieren den Verdauungstrakt und verändern die normale Peristaltik nicht. Die Mittel wirken sich nur auf die Muskeln des Magen-Darm-Trakts und in größerem Maße auf den Dickdarm aus.

Welche Wirkung haben Medikamente:

  • eine lokalanästhetische Wirkung haben;
  • die Wasseraufnahme beeinflussen;
  • Darmmuskeltonus reduzieren;
  • die Anzahl der Kontraktionen der Muskeln des Magen-Darm-Trakts verringern;
  • Beseitigen Sie Verstöße gegen den Abfluss von Galle aus der Gallenblase.

Medikamente reichern sich nicht an, sondern werden täglich von den Nieren ausgeschieden.

Es ist wichtig! Vor Beginn der Behandlung müssen Sie die Gebrauchsanweisung in einem Behälter mit Tabletten lesen.

Mebeverin und Duspatalin: Sie sind ein und dasselbe

Dies sind ähnliche Medikamente. Mebeverin ist das russische Analogon von Duspatalin (Frankreich). Dies sind nicht die gleichen Mittel, aber manchmal ist der Wirkstoff mit Mebeverin gemeint. In diesem Fall gehören zu den Handelsnamen Duspatalin, Sparex, Veremed, Dutan, Mebeverin. Dies sind analoge Arzneimittel mit demselben Wirkstoff - Mebeverin.

Einige analoge Medikamente unterscheiden sich in Indikationen, möglichen Komplikationen und Kontraindikationen. Aber für Mebeverin und Duspatalin unterscheiden sie sich nicht. Daher können wir sagen, dass sie ein und dasselbe sind.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Wie Duspatalin hergestellt wird:

  • Tabletten mit einer Dosierung von 135 mg (10, 15, 20, 30, 40, 50, 60, 90, 100 Einheiten);
  • Kapseln mit einer Dosierung von 200 mg (10, 20, 30, 50, 60, 90 Einheiten).

Wie Mebeverin hergestellt wird:

  • Kapseln mit einer Dosierung von 200 mg (10, 15, 30, 60, 90 Einheiten);
  • Mebeverin-C3-Tabletten mit einer Dosierung von 135 mg (30, 50, 60 Stück).

Der Wirkstoff ist Mebeverinhydrochlorid.

Art der Verabreichung und Dosierung

Einnahme von Medikamenten: zweimal täglich eine Kapsel oder dreimal täglich eine Tablette, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Kapseln sollten nicht gekaut, geöffnet oder mit irgendetwas gemischt werden..

Wenn das Medikament versäumt wird, wird die Einnahme wie gewohnt fortgesetzt. Sie können keine doppelte Dosis einnehmen. Der allgemeine Therapieverlauf und die Dosierung zur Reduzierung der Aufnahme werden vom Arzt festgelegt.

Ein plötzlicher Entzug von Medikamenten ist nicht akzeptabel.

spezielle Anweisungen

Es wird empfohlen, die Therapie durch tägliche Dosisreduktion reibungslos zu beenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Es wird nicht empfohlen, während der Schwangerschaft und Stillzeit Medikamente einzunehmen (aufgrund mangelnder Forschung). Manchmal werden Medikamente unter der Bedingung verschrieben, dass der Nutzen für die Mutter größer ist als das Risiko für den Fötus. Eine ärztliche Beratung ist erforderlich, die Dosierung wird individuell ausgewählt.

Kindheit

In der Pädiatrie werden keine Medikamente eingesetzt. Manchmal kann die Aufnahme erlaubt sein, jedoch unter Aufsicht eines Kinderarztes und mit einer individuellen Auswahl des Behandlungsschemas.

Älteres Alter

Empfang erlaubt. Eine Änderung der Therapie ist nicht erforderlich.

Bei Verletzungen der Leberfunktion

Medikamente sind erlaubt. Eine Änderung der Therapie ist nicht erforderlich.

Mit eingeschränkter Nierenfunktion

Medikamente sind erlaubt. Eine Änderung der Therapie ist nicht erforderlich.

Überdosierung und Nebenwirkungen von Mebeverin und Duspatalin

Nebenwirkungen sind:

  • Allergien (Hautausschläge, Ödeme, anaphylaktischer Schock);
  • Schwindel;
  • Cephalalgie;
  • verärgerter Stuhl.
  • Übererregbarkeit;
  • erhöhte Nebenreaktionen;
  • Bewölkung des Bewusstseins;
  • Störungen in der Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Übelkeit.

Wenn Vergiftungssymptome auftreten, müssen Sie den Magen ausspülen, ein Sorptionsmittel trinken und eine symptomatische Therapie durchführen (falls erforderlich)..

Gegenanzeigen zur Anwendung von Mebeverin und Duspatalin

Diagnosen und Situationen, in denen Medikamente verboten sind:

  • Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung;
  • Glucose-Galactose-Malabsorptionssyndrom;
  • Alter der Kinder (aufgrund unzureichender Kenntnis des Einflusses);
  • einen Fötus tragen;
  • Stillen.

Auswirkungen auf das Fahrzeughandling

Medikamente können die kognitive Funktion beeinträchtigen. Es wird empfohlen, das Autofahren aufzugeben.

Interaktion mit anderen Drogen

Die Kombination von Arzneimitteln mit anderen Mitteln ist zulässig. Sie müssen zuerst einen Arzt konsultieren.

Alkoholverträglichkeit

Unvereinbar. Andernfalls steigt das Risiko von Komplikationen aus dem Verdauungssystem..

Abgabebedingungen von Apotheken

Duspatalin wird ohne Rezept abgegeben, Mebeverin - mit ärztlicher Verschreibung.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Bei Temperaturen unter 25 ° C vor Licht, Feuchtigkeit und Kindern schützen. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Die Kosten des Arzneimittels und seiner Analoga

Die durchschnittlichen Kosten für Duspatalin betragen 600 Rubel (50 Tabletten). Mebeverin kostet - 400 Rubel (30 Kapseln).

Arzneimittelanaloga: No-shpa, Niaspam, Spazmalgon, Drotaverin.

Bewertungen

Olga Viktorovna, Therapeutin: "Ich empfehle meinen Klienten bei nicht infektiösem Durchfall oder Darmkolik.".

Maxim Viktorovich, Chirurg: „Ich verschreibe ein Medikament gegen chronische Cholezystitis, Verwachsungen und andere schmerzverursachende Zustände. Kunden haben sich nicht über Nebenwirkungen beschwert ".

Victoria, Patientin: „Während der Sitzung begegne ich IBS oft nervös. Medikamente helfen immer, manchmal benutze ich ihre Analoga ".

Pavel, Patient: „Hervorragende Kombination aus Preis und Qualität. Das Medikament lindert schnell Schmerzen und Krämpfe, hilft bei allen Funktionsstörungen des Darms ".

Bei welchen Krankheiten hilft die Duspatalin-Medizin?

Wenn der Magen schmerzt, hört alles um uns herum auf zu existieren. Wenn der Grund in den krampfhaften Phänomenen des Darmtrakts liegt, kann Duspatalin helfen.

Duspatalin - Beschreibung des Arzneimittels und seiner Eigenschaften

Das Medikament ist ein krampflösendes Mittel, modern und wirksam. Es hat keine Nebenwirkungen auf den Körper, ist nicht giftig. Für fast alle ernannt.

Der Hauptwirkstoff in Duspatalin ist Mebeverinhydrochlorid. Einmal drinnen, werden die Muskeln gezwungen, sich zu entspannen, was hilft, Schmerzen im Organ zu lindern. In diesem Fall bleibt die motorische Aktivität des Darmtrakts unverändert, da die Bestandteile des Arzneimittels die Peristaltik des Verdauungssystems nicht beeinflussen..

Wie kann man Duspatalin einnehmen, um den Körper nicht zu schädigen? Es wird empfohlen, es einzunehmen, bevor Sie sich zum Essen hinsetzen, da die Hauptfunktion des Arzneimittels darin besteht, die Beschwerden nach dem Essen zu beseitigen. In der Regel normalisiert sich 20 Minuten vor dem Mittagessen die Darmfunktion der Person.

Innerhalb von drei Wochen wird das Arzneimittel gemäß der in den Anweisungen vorgeschriebenen Dosis getrunken. Allmählich nehmen die klinischen Manifestationen der Krankheit ab, und dann kann auch die Dosierung reduziert werden, so dass keine Suchtgefahr im Körper besteht. Konsultieren Sie jedoch vorher einen Arzt, der die Menge des eingenommenen Arzneimittels kontrolliert..

Es gibt einen positiven Effekt auf die nicht-muskuläre Struktur des Darmtrakts. In der Leber zerfallen die Bestandteile von Duspatalin in harmlose Bestandteile. Sie werden über die Galle aus dem Organ ausgeschieden, und der Wirkstoff verlässt den Körper mit Urin über die Nieren.

Pharmakologische Freisetzungsform in Kapseln und Tabletten. Sie müssen hier vorsichtig sein. Das in Kapseln befindliche Mittel dringt schnell in den Darm ein und bleibt dort lange. Innerhalb von 16 Stunden erfolgt eine allmähliche Freisetzung des Wirkstoffs. Somit ist eine langfristige Wirkung gewährleistet.

Was die Pillen betrifft, sollte ihre Einnahme mit Vorsicht verbunden sein. Besonders für die Tragzeit und für kleine Kinder.

Wovon Duspatalin hilft

Was das Medikament so beliebt macht, ist seine Fähigkeit, vollständig und rückstandsfrei aus dem Körper ausgeschieden zu werden. In diesem Fall wird die motorische Aktivität des Darms nicht beeinträchtigt. Nachdem Duspatalin die Hyperaktivität des Muskelgewebes des Organs beseitigt hat, bleibt seine Peristaltik unverändert.

Was das angegebene Medikament hilft, um damit umzugehen:

  1. Kolik vom Gallentyp. Tritt auf, wenn sich der Stein im Gallengang befindet und die Galle die Leber oder die Gallenblase nicht verlassen kann.
  2. Kolik im Darm. Es ist durch ein schweres Schmerzsyndrom gekennzeichnet, das durch Veränderungen im Dickdarm hervorgerufen wird.
  3. Funktionsstörung der Gallenblase. Es hört auf, sich richtig zusammenzuziehen, was zur Stagnation des Geheimnisses führt.
  4. Krampfhafte Phänomene in den Organen, die für die Verdauung von Nahrungsmitteln verantwortlich sind, Pathologie der Darmkanäle. Es kann durch Pankreatitis oder Cholezystitis verursacht werden.
  5. Reizdarmsyndrom. Klinisches Bild: Bauchschmerzen, Durchfall wird durch Verstopfung ersetzt.

Erst nach der Untersuchung können wir darüber sprechen, ob das Duspatalin-Arzneimittel hilft oder ob eine andere Quelle der unangenehmen Erkrankung behandelt werden muss. Konsultieren Sie zunächst einen Gastroenterologen, der die Ursache für Schmerzen und krampfhafte Phänomene im Magen-Darm-Trakt ermittelt. Mehrere Ärzte befassen sich gleichzeitig mit Problemen im Verdauungstrakt:

  • Therapeut;
  • Gastroenterologe;
  • Neurologe;
  • Proktologe.

Gebrauchsanweisung

Das Medikament ist in Kapseln und Tabletten erhältlich. Nach dem Verzehr sollte das Arzneimittel nicht gekaut werden. Sie müssen die Kapsel schlucken und viel Wasser trinken. Dank einer speziellen Hülle gelangen Kapseln und Tabletten durch den Magen in den Darm, wo sie therapeutisch wirken.

Die tägliche Dosierung beträgt 2 Kapseln oder 400 mg. Sie müssen 20 Minuten vor der Hauptmahlzeit trinken. Es ist notwendig, die Dosis in zwei Hälften zu teilen. Trinken Sie die erste Kapsel morgens zum Frühstück und die zweite abends vor dem Abendessen.

Die Anweisungen von Duspatalin weisen auch auf Nebenwirkungen hin, wenn die Menge der konsumierten Medikamente überschritten wird:

  1. Allergischer Hautausschlag oder Nesselsucht. Dies kann auftreten, wenn die Komponenten des Produkts abgelehnt werden.
  2. Eine Schwellung des Gesichts kann als Reaktion auf die in Duspatalin enthaltenen chemischen Elemente auftreten.
  3. Exanthementwicklung.

Wenn Sie das angegebene Krankheitsbild betrachten, müssen Sie einen Arzt konsultieren und mitteilen, wie das Arzneimittel eingenommen wurde.

Analoga

Die folgenden Arten von Medikamenten können als gleichwertiger Ersatz angeboten werden:

  • Nispam;
  • Papaverine;
  • No-shpa;
  • Trigan-D;
  • Dicetel;
  • Bendazol.

Diese Medikamente sind im Vergleich zu Originalen sehr kostengünstig. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Werkzeuge trotz ihrer ähnlichen Aktionen unterschiedliche Komponenten haben und unterschiedliche Funktionen ausführen. Duspatalin-Analoga sollten nur nach Rücksprache mit einem Arzt gekauft werden.

Kontraindikationen

Die Anzahl der Gründe, aus denen die Einnahme oder Vorsicht des Arzneimittels kategorisch verboten ist, ist gering. Aber Sie müssen sie kennen und lesen. Um nicht das gegenteilige Therapieergebnis zu erzielen.

Wenn Sie Duspatalin nicht trinken können:

  1. Nichtannahme der Zusammensetzung des Medikaments. Dies äußert sich in Hautausschlägen..
  2. Ärzte verschreiben Kindern unter zehn Jahren nicht das angegebene krampflösende Mittel. Das Unternehmen, das das Medikament in Apotheken entwickelt und freigesetzt hat, hat in diesem Zeitraum keine Studien an Babys durchgeführt. Daher kennt die Medizin die Reaktion des Körpers des Kindes nicht.
  3. Während der Stillzeit findet die Ernennung des Arzneimittels ebenfalls nicht statt. Aufgrund des Mangels an klinischen Studien. Es gibt keine Informationen über die Menge des Arzneimittels in der Muttermilch nach Einnahme der Tabletten.
  4. Während der Schwangerschaft wird auch nicht empfohlen, Duspatalin zu trinken.
  5. Pathologische Störungen in der Arbeit der Nieren und der Leber.

Wie bei jedem Arzneimittel müssen Sie unter Berücksichtigung der Kontraindikationen nur die vorgeschriebenen Dosierungen einnehmen.

Mebeverin oder Duspatalin - was besser ist

Dies sind zwei ähnliche Medikamente, die zur Behandlung von Krämpfen im Darmtrakt und Schmerzen verschrieben werden..

Mebeverin Aktion:

  • lindert Schmerzen, beseitigt krampfhafte Phänomene im Darm;
  • stellt die normale Funktion der Verdauungsorgane wieder her;
  • beseitigt den unangenehmen Zustand im Bauch, der durch das Reizdarmsyndrom hervorgerufen wird;
  • wirkt entspannend auf krampfhafte Muskeln anderer Organe des Verdauungssystems, hervorgerufen durch organische Störungen.

Es gibt keine Unterschiede zwischen den Mitteln, dies sind Analoga. Die Herstellung von Arzneimitteln erfolgt auf dem Gebiet der GUS-Staaten, aber auch außerhalb dieser Gebiete. Hier hergestellte Analoga sind viel billiger als der Kauf ausländischer Produkte. Wenn der Arzt einen langen Kurs verschrieben hat, wird daher empfohlen, inländisches Duspatalin oder Mebeverin zu kaufen.

Der Arzt kann eines der Medikamente zur Behandlung der folgenden Erkrankungen im Verdauungstrakt verschreiben:

  • Ungleichgewicht der Mikroflora im Darm durch längeren Einsatz von Antibiotika. Auch vor diesem Hintergrund kann eine chronische Kolitis auftreten;
  • Erkrankungen der Leber, Gallenblase;
  • Darmstörung.

Wenn Sie das Medikament richtig einnehmen, verringert sich das Risiko einer Nekrose in der Bauchspeicheldrüse aufgrund einer Stagnation des Geheimnisses.

Was Dermovate Salbe hilft, erfahren Sie hier

Preis in Apotheken für Duspatalin

Je nach Region können die Kosten des Arzneimittels zwischen 50 und 1328 Rubel variieren.

In Moskau ist der Preis für Duspatalin beispielsweise wie folgt:

  1. Wenn Sie Kapseln kaufen, müssen Sie 550 Rubel kochen.
  2. Der Kauf von Pillen kostet 650 Rubel.

Bewertungen

Victor, Chirurg mit 12 Jahren Erfahrung

Das Medikament ist wirksam. Es hat sich bei der Behandlung von gastroenterologischen Erkrankungen und in der Chirurgie bewährt. Alle Patienten, die eine Behandlung erhielten und Duspatalin einnahmen, stellten einen positiven Trend in der Behandlung fest. Es gibt keine Nebenwirkungen. Ich werde es weiterhin benutzen. Unter Berücksichtigung, dass der Preis der Qualität entspricht.

Ich leide seit langer Zeit an chronischer Pankreatitis. Wenn Sie das Falsche gegessen haben oder von der Diät abgewichen sind, gibt es sofort Schmerzen im Bauch. Es war konstant und die Schmerzen waren stark. Der Arzt hat mir Duspatalin verschrieben. Wenn wir die Profis hervorheben, ist das Hauptplus die volle Leistung der Funktionen zur Beseitigung des unangenehmen Zustands durch Erweiterung des Schließmuskels zwischen Zwölffingerdarm und Darm, was zu einer stärkeren Freisetzung von Pankreassaft beiträgt. Es gibt aber auch Nachteile: Das Tool ist sehr teuer. Aufgrund seiner Fähigkeit, Muskeln zu entspannen, tritt auch ein häufiger Drang zum Stuhlgang auf..

Video zum Thema "Duspatalin-Tabletten: Was hilft, Anleitung, Analoga, Anwendungshinweise":

Top 7 billige Analoga von Duspatalin - eine Liste, die besser ist

Bevor Sie das Medikament austauschen und geeignete Generika auswählen, müssen Sie die Zusammensetzung, Dosierungen und Darreichungsformen sorgfältig untersuchen und Ihren Arzt konsultieren. Das Medikament kann in Form von Kapseln oder Tabletten zur oralen Verabreichung in der Apotheke gekauft werden. Der Wirkstoff ist Mebeverinhydrochlorid, aufgrund dessen er beobachtet wird:

  1. Beseitigung von durch Krämpfe hervorgerufenen Schmerzimpulsen.
  2. Normalisierung der Durchblutung, Organernährung.
  3. Entspannung der glatten Muskeln des Verdauungssystems.

Duspatalin wird bei Reizdarmsyndrom (IBS), Pankreatitis und Cholezystitis angewendet.

Wie wirken sie sich auf den Körper aus?

Medikamente wirken auf die Muskeln im Verdauungstrakt, um Schmerzen zu lindern. In diesem Fall haben die Medikamente keinen Einfluss auf die motorische Aktivität des Darms. Unter dem Einfluss von Medikamenten ändert sich die Wasseraufnahme in den Wänden des Magen-Darm-Trakts. Die Medikamente haben keinen Einfluss auf die Sekretion von Magensaft.

pharmachologische Wirkung

Duspatalin fördert die Entspannung der Darmmuskulatur und beseitigt so Krämpfe. Sparex hat den gleichen Effekt. Im Magen-Darm-Trakt löst sich das Medikament schnell auf und wird im Darm absorbiert, wodurch der umgekehrte Mechanismus der Aufnahme von Noradrenalin blockiert wird. Medikamente haben wenig Einfluss auf den Tonus der Lungenarterien.

Preise für ausländische und russische Analoga von Duspatalin

Der Preis für Duspatalin beginnt bei 470 Rubel. für 30 Kapseln mit längerer Wirkung und 730 Rubel. - für 50 Tabletten. Die Preise für die Liste der analogen Arzneimittel, einschließlich der inländischen Produktion, setzen sich wie folgt zusammen:

  1. Trimedat - 470 Rubel.
  2. Niaspam - 420 RUB.
  3. Sparex - 390 Rubel.
  4. No-Shpa - 70 Rubel.
  5. Drotaverin - 30 Rubel.
  6. Meteospazmil - 490 Rubel.
  7. Dicetel - 570 Rubel.
  8. Colofort - 400 Rubel.
  9. Iberogast - 570 Rubel.

Der Preis ist nicht immer ein Indikator für die beste Qualität und Wirksamkeit eines Arzneimittels. Die Verträglichkeit des Arzneimittels ist für jeden Patienten individuell und hängt von einer Reihe von Faktoren ab: Alter, Grad des Fortschreitens der Erkrankung, Vorhandensein von Begleiterkrankungen.

spezielle Anweisungen

Die Medikamente sollten nur nach Rücksprache mit einem Arzt in den empfohlenen Dosen eingenommen werden..

Schwangerschaft und Stillzeit

Es wird nicht empfohlen, während dieser Zeit Medikamente einzunehmen, da dies negative Auswirkungen auf den Fötus und das Neugeborene haben kann.

Kindheit

Duspatalin sollte erst im Alter von 18 Jahren und Sparex bis zu 12 Jahren eingenommen werden. Die Sicherheit der Behandlung mit diesen Arzneimitteln im Kindesalter wurde nicht nachgewiesen..

Älteres Alter

Zur Behandlung älterer Menschen können Medikamente eingenommen werden. Wenn jedoch Leber- und Nierenerkrankungen vorliegen, ist eine vorläufige Untersuchung wichtig.

In welchen Fällen ist Duspatalin oder Trimedat besser??

Es wird angenommen, dass Trimebutin das Medikament der Wahl bei Patienten mit vorherrschenden Verstopfungssymptomen ist. Studien haben gezeigt, dass Patienten mit abwechselndem Durchfall und Verstopfung weniger Besserung durch die Einnahme von Trimebutin-haltigen Arzneimitteln erfahren. Andererseits war bei Patienten, die zu Verstopfung neigten, nach Einnahme von Trimebutin die intestinale Transitzeit signifikant verkürzt und eine Normalisierung des Stuhls wurde beobachtet..

Wenn der Krankheitsverlauf von Schmerzsymptomen und Bauchbeschwerden dominiert wird, haben Mebeverin-haltige Medikamente Vorrang: Duspatalin, Sparex, Niaspam (siehe Vergleichslink unten), die Krämpfe der glatten Muskeln des Magen-Darm-Trakts reduzieren und daher Schmerzen lindern können. Angesichts der ausgeprägten antispastischen Wirkung von Mebeverin können Sie bei der Wahl von Duspatalin oder Trimedat - was bei Krämpfen besser ist - Duspatalin wählen.

In randomisierten klinischen Beobachtungen wurde bei 54% der Patienten nach einem Monat Mebeverin und bei 72% nach 3 Monaten eine Abnahme oder Abwesenheit von Bauchschmerzen festgestellt. In Vergleichsstudien, in denen Trimedat und Duspatalin bei 140 Patienten mit IBS gleichzeitig angewendet wurden, bestätigten beide Medikamente ihre Wirksamkeit und verbesserten die Lebensqualität der Befragten nach 6-wöchiger Behandlung um 82 Punkte (unter Trimebutin) und 95 Punkte (unter Mebeverin).

Zweifellos ist bei der Auswahl eines Arzneimittels eine ärztliche Überwachung erforderlich. Bei einer Vielzahl von gastrointestinalen Symptomen ist es notwendig, die richtige Behandlungstaktik und deren Dauer zu wählen und das Ergebnis zu überwachen. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass die Medikamente Duspatalin und Trimedat zusammen mit Abführmitteln, Probiotika, Analgetika und Antidepressiva in Kombination verschrieben werden. Die Auswahl der erforderlichen Arzneimittel kann jedoch nur von einem Arzt in jedem Einzelfall durchgeführt werden..

Gegenanzeigen und Kosten für Medikamente

Unterschiede in den Kontraindikationen

TrimedatDuspatalin
[Allgemein] Individuelle Überempfindlichkeit gegen eine Komponente.
Ich Trimester der Schwangerschaft und der Stillzeit, im II und III Trimester auf ärztliche Verschreibung; Kinderalter bis zu 3 JahrenSchwangerschaft; Stillzeit; unter 18 Jahren (mangels Daten).

Die Kosten für Medikamente sind eine weitere Überlegung, die unsere Wahl beeinflusst, sodass Informationen darüber nicht überflüssig sind. Eine Packung Duspatalin-Kapseln (30 Stk.) Kostet ca. 500 Rubel und eine Packung Tabletten (50 Stk.) - ca. 650 Rubel. Die Verpackung von Trimedat in einer Dosierung von 200 mg (30 Stk.) Kostet ungefähr 15-20% weniger.

Nebenwirkungen von Duspatalin und Sparex

Während der Behandlung mit Medikamenten kann Schwindel auftreten. Bei Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff sind allergische Reaktionen möglich, die mit Juckreiz, Brennen und Schwellung einhergehen. Wenn während der Behandlung ähnliche Symptome aufgetreten sind, wird empfohlen, ein Antihistaminikum einzunehmen und einen Arzt zu konsultieren.

Es wird nicht empfohlen, Sparex während der Schwangerschaft einzunehmen.

In seltenen Fällen treten auch Verdauungsstörungen auf und Durchfall oder Verstopfung können auftreten. Im ersten Fall wird empfohlen, die Ernährung zu überarbeiten. Zur Therapie können Sie die geeigneten Medikamente einnehmen, um die Manifestationen von Durchfall zu beseitigen. Bei Verstopfung wird empfohlen, mehr Gemüsegerichte in die Ernährung aufzunehmen, die Verwendung von Abführmitteln ist erlaubt.

Manchmal treten während der Therapie Kopfschmerzen auf, die nach dem Ende der medikamentösen Behandlung verschwinden. Wenn das Symptom anhält, kann ein Anästhetikum eingenommen werden. Zusätzlich sollten Sie den Druck überprüfen.

Wenn sich die negativen Reaktionen des Körpers bei der Einnahme dieser Medikamente verstärken, ist es wichtig, einen Spezialisten darüber zu informieren, der die Dosierung überprüft oder das Medikament ersetzt.

Was ist üblich und was ist der Unterschied zwischen Trimedat und Duspatalin?

Die Zubereitungen haben gemeinsam, dass sie zur gleichen pharmakologischen Gruppe myotroper krampflösender Mittel gehören. Die Medikamente unterscheiden sich in:

  • Zusammensetzung der Wirkstoffe,
  • Mechanismus ihrer Wirkung,
  • Darreichungsform,
  • die Zusammensetzung der Form- und Hilfskomponenten,
  • Hersteller,
  • Kosten.

Duspatalin enthält die Substanz Mebeverin

. Der Unterschied zwischen Trimedat und Duspatalin besteht darin, dass es einen weiteren Wirkstoff enthält -
Trimebutin
.

Trimedat wird in Tablettenform in zwei Dosierungen von 100 und 200 mg hergestellt. Duspatalin ist in zwei Arten erhältlich: Tabletten (je 135 mg), Kapseln (je 200 mg).

Beide Medikamente werden importiert. Duspatalin ist ein Produkt von Abbott Healthcare Products (Niederlande) und Trimedat ist ein Produkt von Dae Hau New Pharm Co (Korea)..
Vergleichstabelle

TrimedatDuspatalin
Deist. Substanz:
TrimebutinmaleatMebeverine
Die Form:
Tabletten - 100 mg; Tabletten - 200 mg;Tabletten - 135 mg; Kapseln - 200 mg;
Packungsmenge:
10 oder 30 Stk.30 Kapseln. oder 50 tab.
Durchschnittliche Eintrittshäufigkeit für Erwachsene:
3 Registerkarte. am Tag.3 Registerkarte. oder 2 Kappen. am Tag


"Duspatalin" 30 Kapseln (200 mg)

Überdosis

Wenn die tägliche Menge an Medikamenten überschritten wird, sind eine erhöhte Erregbarkeit und Unterbrechungen der Herzarbeit möglich. In diesem Fall ist es wichtig, Aktivkohle einzunehmen, um die Eliminierung des Wirkstoffs zu beschleunigen. Wenn sich die Symptome verschlimmern, ist es ratsam, einen Krankenwagen zu rufen..

Wenn nach der Einnahme des Arzneimittels nicht mehr als eine Stunde vergangen ist, sollte der Magen gewaschen werden. Wenn Arrhythmien oder Schmerzen im Herzbereich auftreten, wird empfohlen, ein geeignetes Medikament einzunehmen, um die Symptome zu lindern. Bei Erregbarkeit des Zentralnervensystems ist keine spezielle Behandlung vorgesehen..

Freigabeform, Zusammensetzung

Durch sein Aussehen wird das Arzneimittel in Kapseln hergestellt, die eine langfristige Wirkung haben können..

Sie sind mit einer speziellen gelatineartigen weißen Schale bedeckt, auf der Markierungen angebracht sind. Normalerweise enthält eine Packung 10 oder 15 Tabletten in Blasen. Kartonverpackungen und Anweisungen sind erforderlich.

Der gewünschte Effekt wird durch den Wirkstoff Mebeverinhydrochlorid erzielt.

Daher wird Duspatalin oft als Meverin bezeichnet. Eine Kapsel enthält ungefähr 200 mg dieser Substanz. Erwägen Sie Ersatz für Duspatalin.

Analoga

Vorbereitungen zum Ersetzen von Sparex und Duspatalin:

  1. Dicetel - wirkt nicht nur krampflösend, sondern beseitigt auch die Hypersekretion von Magensaft.
  2. No-shpa - entspannt die Muskeln des Verdauungstrakts und beseitigt unangenehme Symptome.
  3. Buscopan - wird bei entzündlichen Erkrankungen des Darms und des Magens angewendet, um Schmerzen und Krämpfe der inneren Organe zu lindern.
  4. Odeston - lindert Schmerzen, stimuliert die Gallenproduktion, beseitigt Darmkrämpfe.
  5. Niaspam - wird bei IBS und anderen ähnlichen Krankheiten als schnell wirkendes Mittel verwendet.
  6. Mebeverin - beseitigt Muskelhypertonie, lindert Krämpfe und Schmerzen und sorgt für eine myotrope Wirkung.
  7. Trimedat - reguliert sanft die Motilität der glatten Darmmuskulatur und beseitigt Schmerzen bei Krämpfen der Gallenwege, Pankreatitis.

Sie sollten Medikamente nicht selbst wechseln, ohne vorher einen Arzt aufzusuchen..

Eigenschaften des Arzneimittels Duspatalin

Das Medikament ist hochwirksam, hilft bei starken Schmerzen und lindert schnell Krämpfe. Es ist ein starkes krampflösendes Mittel. Betrifft nur die glatten Darmmuskeln. In Anbetracht dessen wird er als harmlos anerkannt.

Die meisten Spezialisten weigerten sich, die Mittel der alten Generation zu verschreiben, und verschrieben nur ein ausländisches Analogon für verschiedene Schmerzen.

Der Wirkstoff ist Mebeverin. Das Medikament wird in Form von Tabletten mit einer Konzentration von 0,135 g und Kapseln mit Langzeitbelichtung hergestellt. Die Dosierung beträgt 0,2 g. Die Standarddosis beträgt 1 Tablette zweimal täglich nach den Mahlzeiten mit einer ausreichenden Menge Wasser. Es wird empfohlen, bei Überempfindlichkeit gegen die Komponenten mit Vorsicht vorzugehen. Es sollte nicht Personen unter dem Alter der Mehrheit verschrieben werden.

Angaben zum importierten Agenten:

  • Krampfhafte Schmerzen in der Bauchhöhle und wenn sie vor dem Hintergrund von Pathologien anderer Organe auftreten.
  • Koliken im Darm und in der Gallenblase.
  • Funktionsstörung der Gallenblase.
  • Nach dem Entfernen der Blase.
  • RDS.

Anwendungshinweise und Dosierungsschema

Um Sparex und Duspatalin vergleichen zu können, müssen die Hauptindikationen für die Anwendung beider Medikamente untersucht werden..

Indikationen für die Anwendung von Duspatalin:

  • Darmkoliken und Krämpfe;
  • Reizdarmsyndrom;
  • Kolik in der Gallenblase;
  • Pathologie der Gallenblase;
  • Rehabilitation nach der Operation nach Entfernung der Gallenblase;
  • Krämpfe sekundären Ursprungs, die im Magen-Darm-Trakt lokalisiert sind;
  • Störung des Verdauungstraktes, begleitet von scharfen Schmerzen.

Die Verwendung von Sparex ist mit folgenden Pathologien möglich:

  • Gallenkolik;
  • Darmkolik;
  • Krämpfe und Schmerzen im Magenbereich;
  • TFR;
  • Verdauungsstörungen mit Schmerzen.

Das Dosierungsschema wird individuell anhand der Schwere der Erkrankung und des Allgemeinzustands des Patienten festgelegt. Duspatalin-Tabletten sollten ganz mit warm gekochter Flüssigkeit getrunken werden. Der Empfang erfolgt eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Bewerbungszeit beträgt 10-30 Tage. Bei Bedarf kann die Behandlung um eine Pause von 14 Tagen verlängert werden. In den meisten Fällen werden Tabletten dreimal täglich eingenommen, Kapseln - nicht mehr als zweimal täglich..

Sparex-Kapseln sollten nicht mehr als zweimal täglich getrunken werden. Die tägliche Therapierate sollte 400 mg nicht überschreiten. Die Kapsel muss als Ganzes eingenommen werden, ohne die Integrität des Gelatinebehälters zu beeinträchtigen. Der Zulassungszeitpunkt sollte 14 Tage nicht überschreiten.

Um die Entwicklung eines "Entzugssyndroms" zu vermeiden, ist es notwendig, die Dosis des Arzneimittels schrittweise zu reduzieren. Die anfängliche Therapierate beträgt 400 mg, nach einer Woche wird sie um 200 mg reduziert. Eine unbefugte Erhöhung des Dosierungsschemas erhöht das Risiko einer Arzneimittelabstoßung durch den Körper des Patienten.

Vergleich von Arzneimitteln

Wenn wir Duspatalin und Trimedat vergleichen, kann man sehen, dass die Ähnlichkeit zwischen den Medikamenten gering ist:

  • Drogen sind krampflösend;
  • gut für Krämpfe.

Duspatalin und Trimedat unterscheiden sich in Zusammensetzung und Wirkung auf den Körper. Trotz der Tatsache, dass Trimedat als billiges indirektes Analogon angesehen wird, sind die Medikamente nicht dieselben und der unabhängige Ersatz eines Medikaments durch ein anderes kann die Qualität der Behandlung beeinträchtigen.

In einigen Fällen, wenn eine krampflösende Wirkung erforderlich ist, ohne die Motilität des Magen-Darm-Trakts zu beeinträchtigen, kann Duspatalin durch Dicetel ersetzt werden, das eine andere Zusammensetzung aufweist, jedoch eine ähnliche Wirkung hat.

Trimedat

Dieses krampflösende Mittel hat eine starke Wirkung. Es ist mit Trimebutin formuliert, einer Substanz, die in der Lage ist, die Beweglichkeit und Empfindlichkeit des GI durch Stimulierung der Muskeln wiederherzustellen. Das Medikament hilft, den Inhalt des Magens zu entleeren, reduziert den Druck des Speiseröhrenapparates der Speiseröhre, stimuliert die Muskelaktivität des Darms, hilft dem Körper, schwere Nahrung zu verdauen.

Das Medikament wird gleichmäßig resorbiert, erreicht nach einigen Stunden die maximale Konzentration. Danach zersetzt es sich in der Leber und wird dann in Form unveränderter Stoffwechselprodukte aus dem Körper ausgeschieden.

Das Medikament wird eingenommen, wenn:

  • Das Auftreten unangenehmer Symptome im Magen-Darm-Trakt, z. B. Sodbrennen, Blähungen, Aufstoßen, Stuhlstörungen usw..
  • Das Auftreten von Übelkeit oder Erbrechen.
  • Das Auftreten von Schmerzen im Magenbereich.
  • Diagnose von IBS.
  • Vorbereitung auf eine ärztliche Untersuchung und in einigen anderen Fällen.

Ein krampflösendes Mittel ist für Kinder zugelassen, wenn sie dyspeptische Symptome feststellen.

Das Medikament wird in Tabletten verkauft. Gemäß den Anweisungen werden sie ohne Kauen und Trinken von viel sauberem Wasser eingenommen. Die Standarddosis für einen Erwachsenen beträgt 300-600 mg pro Tag. Um Rückfälle zu vermeiden, kann der Zeitpunkt der Einnahme der Pillen auf 12 Wochen erhöht werden. Die Kinderdosis sollte 75-150 mg Trimedat pro Tag nicht überschreiten. Sehr jungen Patienten wird Trimedat in Form einer Suspension in einer Dosierung von 1-6 Teelöffeln pro Tag verschrieben. Das Behandlungsschema sollte vom Kinderarzt verschrieben werden.

Bei der Anwendung des Arzneimittels kann ein Ausschlag auftreten, der unmittelbar nach dem Absetzen verschwindet.

Die Kosten für 10 Tabletten in einer Dosierung von 100 mg beginnen bei 224 Rubel.