Möglichkeiten und Verwendung des "verzögerten Start" -Modus in einem Multicooker

Trotz der Tatsache, dass fast jeder Multicooker einen verspäteten Start hat, hatten viele noch keine Zeit, diese Gelegenheit zu nutzen. Aber es ist diese einfache Funktion, die für arbeitende Menschen, die an Morgenbrei und ein heißes Abendessen nach der Arbeit gewöhnt sind, einfach unverzichtbar ist. Wenn Sie abends müde von der Arbeit nach Hause kommen und morgens kaum die Augen öffnen, ist diese Funktion nur für Sie geschaffen.!

Was ist das

Mit der Funktion "Verzögerter Start" können Sie den Beginn des Garvorgangs um eine bestimmte Zeit, jedoch nicht mehr als 24 Stunden verschieben. Daher ist keine persönliche Präsenz in der Küche erforderlich, um das Multicooker-Kochprogramm einzuschalten - der verzögerte Start erledigt dies für Sie.

Es muss jedoch eine Nuance berücksichtigt werden - diese Funktion funktioniert nur bei Auswahl eines automatischen Kochprogramms, bei dem der gesamte Prozess vom Mikroprozessor des Multikochers eingestellt wird: von der eingestellten Temperatur bis zur Garzeit.

Sie können nur die Garstartzeit programmieren.

In der Praxis

Die Verwendung eines verzögerten Starts in einem Multicooker ist sehr einfach. Laden Sie dazu die Multicooker-Schüssel mit den erforderlichen Zutaten und wählen Sie das gewünschte automatische Programm. Bevor Sie die START-Taste drücken, drücken Sie die TIMER-Taste, stellen Sie mit den Tasten "+" und "-" die Zeit ein, um die der Beginn des Garvorgangs verschoben werden soll, und bestätigen Sie Ihre Aktionen durch Drücken der START-Taste.

Es ist zu beachten, dass der Garvorgang selbst auch einige Zeit in Anspruch nimmt. Wenn Sie also bis 19.00 Uhr ein warmes Abendessen erhalten möchten, sollte der Multicooker spätestens um 18.00 Uhr mit der Arbeit beginnen. Wenn das Programm ein längeres Garen beinhaltet (z. B. Schmoren), muss die verzögerte Startzeit um dasselbe erhöht werden, oder die verzögerte Startfunktion muss früher gestartet werden. Es wird auch nicht empfohlen, schnell verderbliche Lebensmittel mit einem verzögerten Start zu kochen, da sie sich die ganze Zeit in der Multicooker-Schüssel und nicht im Kühlschrank befinden..

Ein verzögerter Start ist praktisch, da Sie alle Zutaten zubereiten können, wenn Sie Zeit dazu haben. Sie müssen nicht mehr von der Arbeit eilen, früh morgens einen Wecker stellen oder einen Spaziergang mit Kindern um ein anderes Mal verschieben.

Stellen Sie sich vor, Ihr Multicooker kocht Frühstück, während Sie schlafen! Und wenn Sie aufwachen, müssen Sie nicht darüber nachdenken, was Sie den Kindern geben oder selbst frühstücken sollen.

Wenn Sie alleine leben, bedeutet dies nicht, dass ein heißes Abendessen zu Hause nicht auf Sie warten kann. Während Sie bei der Arbeit beschäftigt sind, wartet der Multicooker darauf, dass Sie nach Hause kommen, um Sie mit dem köstlichen Aroma eines frisch zubereiteten Gerichts zu erfreuen..

Nachdem der Multikocher den Garvorgang abgeschlossen hat, wechselt er automatisch in den automatischen Heizmodus. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie zu spät zur Arbeit kommen oder am Wochenende länger schlafen möchten..

Verzögerter Start in Redmond Multicooker

Lassen Sie uns die verzögerte Startfunktion am Beispiel des Redmond RMC-M45021 Multicookers genauer betrachten.

Die minimal mögliche Startverzögerung beträgt 10 Minuten und die maximal mögliche 24 Stunden.

Dieses Multicooker-Modell ist mit zwei Timern ausgestattet, die unabhängig voneinander arbeiten und sich an die Zeit erinnern, zu der das Essen am häufigsten gekocht wird: Timer 1 - für die Morgenstunden, Timer 2 - für die Abendstunden.

Um die Funktion für den verzögerten Start einzustellen, bereiten Sie das gewünschte Essen vor und geben Sie es in das Innere der Schüssel. Nachdem Sie das gewünschte Kochprogramm ausgewählt haben, müssen Sie die Zeit einstellen, für die das Gericht zubereitet werden soll..

BEACHTUNG! Sie wählen nicht die Zeit, um mit dem Kochen zu beginnen, sondern die Zeit, zu der das Gericht fertig sein soll! Der Multicooker berechnet die erforderliche Startzeit von selbst.

Befolgen Sie zum Festlegen der verzögerten Startfunktion den angegebenen Algorithmus:

  1. Speisekarte - Wählen Sie den Kochmodus (außer für die Programme "Pasta" und "Braten");
  2. Verzögerter Start (Nach dem Klicken werden Ihnen 2 Zellen zur Auswahl angeboten, um Zeit zu sparen). Timer 1 kann für die Morgenstunden und Timer 2 für die Abendstunden verwendet werden. Auf diese Weise merkt sich der Multicooker die von Ihnen verwendeten Parameter, und beim nächsten Mal müssen Sie die Zeit nicht selbst einstellen, sondern nur die bereits gespeicherte Zeit auswählen - morgens oder abends.
  3. Zeiteinstellung - Die Zeiteinstellung auf dem Multicooker-Display beginnt.
  4. Kochzeit - Sie müssen die Zeitparameter einstellen. Mit jedem Drücken wird die Zeit um 1 Stunde verlängert.
  5. Zeiteinstellung - Die Zeiteinstellung auf dem Multicooker-Display beginnt.
  6. Garzeit - Sie müssen die Zeitparameter einstellen. Mit jedem Drücken wird die Zeit um 10 Minuten verlängert.
  7. START;

Der Multikocher wechselt in den verzögerten Startmodus und kocht das Essen für die SET-Zeit. Anschließend startet er den automatischen Heizmodus.

Diese Funktion wird nicht zum Kochen mit verderblichen Produkten oder Milchprodukten (Eier, Käse, Fleisch, frische Milch usw.) empfohlen..

Verzögerter Start in einem Multicooker Polaris

Polaris Multicooker-Modelle können auch einen verzögerten Start einstellen. Wir werden anhand des Beispiels des Polaris PMC 0512AD-Modells analysieren, wie dies zu tun ist.

Dieses Modell des Multicookers kann im "Schlaf" -Modus bleiben und auf die programmierte Zeit warten, bis das Kochen bis zu 24 Stunden beginnt. Nach dem Ende des Garvorgangs schaltet der Multikocher automatisch in den Heizmodus.

Bereiten Sie vor dem Starten der verzögerten Startfunktion alle Lebensmittel vor und laden Sie sie in die Schüssel. Wenn Sie den Beginn des Kochens um einen längeren Zeitraum (mehr als 6-8 Stunden) verschieben möchten, ist es besser, keine Milchprodukte oder verderblichen Produkte zu verwenden.

Befolgen Sie die Anweisungen, um einen verzögerten Start festzulegen:

  1. Wählen Sie eines der Kochprogramme (Kruste, Eintopf, Suppe, Wasserbad, Kochen) durch Drücken der Taste FUNCTIONS.
    • Wenn Sie den Dampfermodus auswählen, geben Sie zusätzlich an, welche Produkte Sie kochen möchten: Gemüse, Fisch, Fleisch, da die für das automatische Kochen vorgesehene Zeit davon abhängt.
  2. Danach drücken Sie die PROGRAM-Taste, es wird eingestellt Zeit zum Einschalten verzögerter Start;
  3. Sie müssen die Zeit am Timer mit den UHR-Tasten (1 Drücken erhöht die Zeit um 1 Stunde) und MINUTEN (1 Drücken erhöht die Zeit um 10 Minuten) einstellen.
  4. Drücken Sie zum Einstellen "TIME" Kochzeit, und dann auf den Tasten STUNDEN und MINUTEN die Zeit einstellen, die für das Kochen aufgewendet wird (Sie können beispielsweise 30 Minuten oder 50 Minuten schmoren).
  5. Drücken Sie START, und der Multicooker wechselt in den Standby-Modus. Zu dem von Ihnen angegebenen Zeitpunkt wird die Funktion für den verzögerten Start gestartet.

BEACHTUNG! In diesem Modell programmieren Sie die START-Garzeit, d. H. Zu der von Ihnen angegebenen Zeit müssen Sie die Zeit zum Erhitzen der Schüssel auf die gewünschte Temperatur und direkt die Zeit zum Kochen im ausgewählten Modus hinzufügen.

Zu dem von Ihnen programmierten Zeitpunkt beginnt der Multikocher mit dem Garen. Wenn die entsprechende Temperatur erreicht ist, startet der Garzeitgeber auf dem Display. Nach dem Ende des Garvorgangs piept der Multikocher, wechselt in den Auto-Heat-Modus und startet den Countdown-Timer. So können Sie immer herausfinden, wie lange der Multikocher fertig gekocht hat, und gegebenenfalls die Startzeit für den verzögerten Start anpassen.

Die verzögerte Startfunktion ist für folgende Modi nicht möglich:

  • Schnelles Kochen
  • Bäckereiprodukte
  • Pasta
  • Reis
  • Braten
  • Joghurt
  • Heizung

Zusatzfunktionen

Kein Wunder, dass jeder moderne Multicooker eine verzögerte Startfunktion hat. Die Fähigkeit, mit dem Kochen zu beginnen, ohne persönlich anwesend zu sein, ist eine der bequemsten und nützlichsten Multicooker-Fähigkeiten.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass der Multikocher das Essen zum angegebenen Zeitpunkt zubereitet und die verzögerte Startfunktion nicht zufriedenstellend ist. Sie müssen dies korrekt tun Uhrzeit in eingebauter Uhr einstellen Multi-Herd.

Die neuesten Multicooker-Modelle können dieses Problem jedoch bewältigen - für sie wurden spezielle Anwendungen für Telefone und Tablets entwickelt. Dank dieser Anwendung können Sie jederzeit aus der Ferne mit dem Kochen beginnen. Alles, worüber Sie sich im Voraus Sorgen machen müssen, ist, das Essen in die Multicooker-Schüssel zu laden. In einigen Einstellungen können Sie den automatischen Heizmodus deaktivieren, da der Multikocher selbst das gekochte Gericht bis zu 2-3 Stunden warm halten kann.

Multicooker Redmond. So verzögern Sie den Start?

Benutzerkommentare

Yulenka, hast du diesen Start herausgefunden? Ich kann auch nichts machen. Ich habe die Anleitung bereits 6 Mal gelesen. Es heißt, dass die Zeit angegeben ist, zu der das Produkt fertig sein muss, oder muss es nach wie langer Zeit installiert werden, um es einzuschalten? Bei mir hat nichts funktioniert, wie in der Anleitung. Ich gab die Zeit an, zu der gekocht werden musste, aber es funktionierte nicht, aber wenn es bedeutete, wie lange es eingeschaltet werden sollte, funktionierte es immer noch nicht. Mädchen, sag mir in Etappen, was machst du, wann stellst du ein? Ich habe das Programm gewählt - dann den Verzögerungsstart - ich wähle die Zeit Stunden und Minuten - Start / automatische Erwärmung, richtig? und nichts geht an

und wenn Sie den verspäteten Start auf dem Hüttenkäse-Auflauf für die ganze Nacht verlassen. Produkte werden nicht sauer? etwas Schreckliches = aber Milchprodukte lassen

Wenn lange Zeit nichts funktioniert, müssen Sie die Anleitung noch einmal lesen :) Daran ist nichts auszusetzen. Ich habe eine brandneue Redmond IH300 Induktionseinheit, dort sollte das Prinzip genau das gleiche sein. Sie geben die Zutaten ein, schließen sie, schalten das Menü ein und wählen das Programm. Drücken Sie dann den Timer und stellen Sie so viel Zeit ein, wie es fertig sein soll, abzüglich der Garzeit - damit bis Stunde H bereits alles fertig ist :) und fertig!

Genau, Redmond RMC 4503 ist auf seine Weise gut. Wenn Sie weitere Informationen zum redmond rmc-4503 multicooker benötigen, klicken Sie hier http://multivarkas.ru/blog/redmond-rmc-4503/. Eine sehr detaillierte und interessante Rezension, lesen Sie.

Marina, wovon redest du? Das trifft auf die Frage überhaupt nicht zu.

In der Tat erschien der Koch zu Hause. Ich habe es vor einem Jahr in der 10. Dimension gekauft und bin sehr zufrieden mit meinem Multikocher - eine absolut notwendige Sache in einer modernen Küche. Ein Multikocher ist wie eine Waschmaschine oder ein Geschirrspüler - er erledigt alles von selbst, und Sie müssen nur das Essen am Anfang platzieren und das perfekt gekochte nach dem Signal herausnehmen.
Dieses Modell ist mit einem nichtflüchtigen Speicher ausgestattet, was für dieses Geld ein Wunder ist. Das Design ist im Allgemeinen ein Märchen, meiner Meinung nach das schönste von allen.
Ich kann es jedem empfehlen.

Und wir haben uns auch einen Multikocher gekauft, nur Redmond 250. Dies ist die neueste Neuheit, vor einem Monat erschien sie. Ich benutze es sehr gerne. Ich habe immer noch nicht wirklich herausgefunden, wie ich einen verzögerten Start aktivieren kann, oder ich habe es noch nicht ausprobiert. Es ist gut, dass ich auf dieses Thema gestoßen bin, ich werde es morgen versuchen. Bisher habe ich gerade versucht, wie der "Meisterkoch" funktioniert. Eine meiner Meinung nach sehr bequeme Funktion, Sie können die Kochtemperatur nach Ihren Wünschen einstellen. Mädchen, kann jemand anderes so ein Modell haben? Erzähl mir die Tricks des Weges, ehrlich gesagt mag ich Anweisungen wirklich nicht, ich mache immer alles durch Ausprobieren.

Ich kann diesen verzögerten Start in keiner Weise einschalten, er zählt herunter und... nichts passiert

Ich habe einen REDMOND RMC-250 Multicooker. Ich bin nicht auf ein solches Problem gestoßen. Sind Sie sicher, dass Sie alles richtig machen? Die Vorgehensweise ist wie folgt: Wählen Sie das gewünschte Programm im Menü -> Nach, stellen Sie die Zeit ein, nach der das Garen beginnt, und drücken Sie Start, das ist alles. In der Anleitung ist alles detaillierter geschrieben, lesen Sie es sorgfältig durch, Sie tun etwas in der falschen Reihenfolge.

Ich stimme dem oben Gesagten zu. Wählen Sie einfach das Programm aus, stellen Sie die Uhrzeit ein und starten Sie. Selbst haben kürzlich REDMOND RMC-250 gekauft. Nun, wie vor kurzem... vor kurzem. Vor ein paar Wochen. Wir sind furchtbar zufrieden mit dem Neukauf :) besonders ich. Sehr. Denn zusätzlich zu all seinen Funktionen (die zweifellos gefallen) können Sie unserer kleinen Mischa beibringen, sie zu benutzen. Er ist erst 8 und kann schon Brei darin machen. Junge Mütter wissen, wie viel Zeit ein Kind braucht. Zumindest so einfach.

Und die Pluspunkte sind dies. Es ist hauptsächlich das Kind, das sich vorbereitet. Ich unterrichte - er kocht. Er kocht und dank der Funktion des Meisterkochs schaltet es sich aus, wenn das Gericht fertig ist.) Es hilft sehr. Das Verbrennungsrisiko wird mit diesem Multikocher beseitigt.

Ehrlich gesagt war ich sehr überrascht, dass Mischa sich so schnell an sie gewöhnt hatte. Kinder des neuen Zeitalters, was sie mitnehmen sollen.

Ich würde Mütter ermutigen, dieses wundervolle MV zu kaufen, aber ich werde nicht) Ich werde sagen, dass dieses neueste Modell, das RMC-250, eine wundervolle Sache ist, und ich werde es hier lassen.

Verzögerter Start in einem Multicooker: Vorteile und Verwendung

Wer hat nicht davon geträumt, morgens ein köstliches und gesundes Frühstück und abends ein duftendes Abendessen zu haben, nachdem er von der Arbeit nach Hause gekommen ist? Schließlich möchten Sie nicht früh aufstehen, und das Kochen ist ein langer Prozess. Aus diesem Grund bieten Hersteller in Multicooker eine verzögerte Startfunktion an. Obwohl dieses Haushaltsgerät eng in das Leben der Menschen eingedrungen ist, können nicht viele den verzögerten Start nutzen.

Was ist die Verwendung der Funktion

Im gegenwärtigen Lebensrhythmus wird vielen Menschen praktisch die Möglichkeit genommen, zu kochen. Aber mit Snacks werden Sie nicht lange durchhalten. Und die verzögerte Startfunktion vereinfacht die Aufgabe. Es verzögert den Beginn des Kochens um einen bestimmten Zeitraum. Der verzögerte Start variiert von Hersteller zu Hersteller, darf jedoch einen Tag nicht überschreiten.

Bereiten Sie dazu alle Zutaten vor, geben Sie sie in eine Schüssel und stellen Sie den Timer gemäß den Anweisungen ein. Dieser Modus kann nur für Programme eingestellt werden, die automatisch arbeiten und in denen Garzeit und Temperatur programmiert sind. Mit Hilfe eines verspäteten Starts können Sie sowohl Frühstück als auch Abendessen zubereiten. Wie es funktioniert?

Verwendung des verzögerten Starts

Alles ist viel einfacher als es scheint. Mit konkreten Beispielen ist es leichter zu verstehen. Um das Frühstück zuzubereiten, müssen Sie abends alle Produkte einlegen: Müsli, Wasser oder Milch, Butter, Salz und Zucker, wenn es sich um Brei handelt. Mischen Sie alles mit einem speziellen Löffel, der mit dem Kit geliefert wurde. Es kann aus Holz oder Kunststoff sein. Als nächstes müssen Sie das entsprechende Programm für das Gericht auswählen. Schalten Sie vor dem Start den Timer ein und stellen Sie die gewünschte Zeit ein. Erst danach können Sie START drücken und ruhig schlafen gehen.

Geben Sie das Essen im Voraus in die Schüssel

Denken Sie daran, dass der Timer nach 6 Stunden eingeschaltet werden sollte, wenn das Gericht nach 7 Stunden fertig sein soll, da der Garvorgang selbst ebenfalls einige Zeit in Anspruch nimmt. Wenn das Gericht in einer Stunde keine Zeit zum Kochen hat, sollte die Zeit so eingestellt werden, dass sich der Timer am Ende des gesamten Garvorgangs ausschaltet.

Wichtig! Lassen Sie Zutaten, die schnell verderben, nicht lange ohne Kühlschrank im Behälter, obwohl sie fest verschließen und die Temperatur einige Zeit halten. Dazu werden sie in gefrorener Form gebracht..

Die Funktion ist sehr praktisch und bequem. Bereiten Sie Essen für das Gericht vor, wenn Sie Zeit dafür haben, und genießen Sie dann einfach das Ergebnis. Jetzt müssen Sie nicht mehr vor allen anderen aufstehen und in die Küche stapfen, um das Frühstück zu kochen. Und abends können Sie langsam nach Hause gehen, da Sie wissen, dass zu Hause bereits ein frisch zubereitetes aromatisches Abendessen auf Sie wartet. Und wie man die Familie ernährt, wurde im Voraus entschieden. Selbst wenn es keine Familie gibt, bedeutet dies nicht, dass Sie kein frisches hausgemachtes Essen essen sollten..

Verzögerter Start in einem Multicooker

Der Multikocher wechselt automatisch in den HEIZMODUS, sobald der Garvorgang abgeschlossen ist. Dies hält ihn kühl, auch wenn Sie etwas spät von der Arbeit sind oder etwas länger schlafen. Dieser Modus ist vollautomatisch und muss nicht eingeschaltet werden. Heiztemperatur von 40 bis 80 Grad, je nach Modell.

Verzögerter Start bei Multicooker-Modellen mehrerer Modelle - Merkmale und Unterschiede

Die Funktion kann bei Multicooker von verschiedenen Herstellern abweichen. Die minimale Nachfrist beträgt 10 Minuten und die maximale 24 Stunden. Seien Sie vor dem Gebrauch nicht faul, die Anweisungen zu lesen.

Verzögerter Start im Redmond Multicooker

Multicooker Redmond

Die Geräte dieses Herstellers sind mit autonomen Timern ausgestattet, die nicht voneinander abhängen und sich nicht gegenseitig beeinflussen. Der erste kann für die Morgenzeit programmiert werden, der zweite für den Abend. Um die Funktion zu starten, müssen Sie sich im Voraus vorbereiten, alle erforderlichen Produkte in die Schüssel geben, den Timer starten und die Zeit angeben, für die Frühstück oder Abendessen zubereitet werden sollen.

Wichtig! Geben Sie nicht den Beginn des Garvorgangs an, sondern das Ende des Vorgangs.

Um die Funktion auszuführen, müssen Sie dem Algorithmus folgen:

  1. Drücken Sie die MENU-Taste.
  2. Durch Drücken von DELAY START werden sowohl die Abend- als auch die Morgen-Timer angezeigt. Die eingestellten Parameter werden im Multicooker gespeichert, es ist nicht erforderlich, ständig dieselben Informationen einzugeben.
  3. Stellen Sie die Garzeit durch Drücken von SET TIME ein.
  4. Stellen Sie die gewünschte Zeit ein, es lohnt sich zu überlegen, ein Druck entspricht +1 Stunde.
  5. Starten Sie das Programm durch Drücken der START-Taste.

Der Küchenassistent bereitet eine leckere und gesunde Mahlzeit zu und hält sie dann durch Erhitzen warm. Aber rechnen Sie nicht mit diesem Programm, denn ständiges Erhitzen kann bereits gekochtes Essen verderben. Wenn sich in der vorbereiteten Schüssel wenig Flüssigkeit befindet, ist sie trocken oder brennt schlimmer noch.

Verzögerter Start in einem Multicooker Polaris

Einige Polaris-Modelle bieten auch die Möglichkeit, mit dem Kochen zu beginnen, wenn der Besitzer dies benötigt. Der Schlafmodus hält für solche Geräte den ganzen Tag an. Nach dem Ende des Garvorgangs schaltet sich der Multikocher nicht aus, sondern hält die Temperatur aufrecht und erwärmt das Essen ständig.

Alle notwendigen Produkte werden gewaschen, gereinigt und geschnitten. Wenn sich der Start über einen längeren Zeitraum verzögert, ist es besser, kein rohes Fleisch und keine Milch zu verwenden..

Verzögerte Kochanweisungen und Empfehlungen:

  1. Wählen Sie durch Drücken der Taste FUNCTIONS den Modus aus, der zum Gericht passt. Dieser Multikocher hat bereits vorgefertigte Programme: Fisch, Suppe, Müsli, einen Wasserbad und andere..
  2. Stellen Sie die Startzeit des Programms durch Drücken der entsprechenden Taste auf dem Display ein - PROGRAM.
  3. Stellen Sie die Zeit am Timer ein (Sie können sowohl Stunden als auch Minuten hinzufügen, um die Startzeit der Garfunktion genauer einzustellen)..
  4. Drücken Sie die TIME-Taste, um die Garzeit einzustellen.
  5. Starten Sie den Standby-Modus im Multicooker mit der START-Taste.

Zur programmierten Zeit "wacht" der Multikocher auf und beginnt zu arbeiten. Wenn sie ihre Aufgabe erledigt und Essen kocht, piept sie und geht in den Heizmodus. Der Timer beginnt herunterzuzählen. So kann festgestellt werden, wie lange der Multikocher den Garvorgang abgeschlossen hat und wie lange er das Gericht in der Schüssel erwärmt.

Heißer Brei zum Frühstück

Es ist unmöglich, den Start für einige Modi zu verschieben:

  • Joghurt;
  • Pasta;
  • Heizung;
  • Schnelles Kochen;
  • Bäckereiprodukte.

Ein verspäteter Start erleichtert vielen Menschen das Leben. Die Hauptsache ist, die Stunden und Minuten richtig zu berechnen und einzustellen. Andere Multicooker-Modelle verschiedener Hersteller arbeiten nach den gleichen Prinzipien. Alle Informationen, die Sie benötigen, finden Sie in der Anleitung.

Wichtig! Die im Multicooker eingebaute Uhr muss korrekt eingestellt sein.

Bereiten Sie mit der verzögerten Startfunktion Brei auf Wasser und Milch, Fleisch und anderen Gerichten vor. Dank spezieller Anwendungen auf dem Smartphone können jetzt viele Multicooker aus der Ferne eingeschaltet werden. Es lohnt sich, alle Produkte in die Schüssel zu gießen und sie mit dem Gerät einzuschalten.

Der verspätete Start kann jedoch nicht ersetzt werden, da die Person, während sie friedlich schläft oder ihre Probleme löst, dafür sorgt, dass alle genau zur festgelegten Stunde gut ernährt sind.

Multi-Herd

Ihr Leitfaden für die riesige Multicooker-Welt

Verzögerte Startfunktion

Die meisten modernen Multicooker-Modelle verfügen über eine so nützliche Funktion wie die verzögerte Startfunktion. Diese Funktion erweitert die Funktionen des Geräts und verbessert den Komfort. Es ist ideal für diejenigen, die gerne zu Hause frühstücken, zu Mittag oder zu Abend essen, aber keine Zeit haben, vollständige Mahlzeiten zuzubereiten. Dank der verzögerten Startfunktion können Sie zum richtigen Zeitpunkt frisch zubereiteten Brei, Omelett, Pilaw oder jedes andere Gericht erhalten. Dazu reicht es aus, die notwendigen Zutaten im Voraus in die Schüssel zu geben, das am besten geeignete Programm und den Zeitpunkt auszuwählen, zu dem ein warmes Gericht gewünscht wird. Der Multicooker kann den Rest alleine erledigen und es wird nicht schlechter als ein professioneller Koch.

Der verzögerte Startmodus ist besonders morgens nützlich, wenn Sie abends die erforderlichen Produkte in die Schüssel geben. Wenn Sie mit dem Gerät den Programmstart um mindestens 12 Stunden verzögern können, können Sie am Abend zuvor das Frühstück zubereiten. Dazu können alle Parameter anhand der Tabelle eingestellt werden, die in den Anweisungen für den Multicooker verfügbar ist, oder Sie können die Zeit selbst berechnen. Das gleiche kann morgens gemacht werden, und wenn Sie nach der Arbeit nach Hause kommen, können Sie ein frisch zubereitetes aromatisches Abendessen bekommen. Es sollte gesagt werden, dass der verzögerte Startmodus nur mit vorinstallierten automatischen Programmen funktioniert..

So aktivieren Sie die Funktion für verzögerten Start

Der einfachste Weg, um herauszufinden, wie ein verzögerter Start aktiviert werden kann, ist ein bestimmtes Beispiel. Um um 7 Uhr morgens einen frisch gekochten Brei zu erhalten, müssen Sie einige einfache Berechnungen durchführen. Wenn das Essen beispielsweise um 22:00 Uhr platziert wird, sind es ab diesem Moment bis 7:00 Uhr 9 Stunden. Diese Daten werden in der Endphase benötigt. Zuerst müssen Sie Müsli, Butter, Milch, Zucker und Salz in die Schüssel geben und dann die Zutaten mit einem speziellen Holz- oder Plastiklöffel mischen. Meistens sind solche Löffel im Multicooker-Kit enthalten. Danach müssen Sie auf dem Multicooker-Bedienfeld mit der entsprechenden Taste das automatische Programm "Milchbrei" oder ein anderes auswählen, wenn Sie ein anderes Gericht kochen möchten. Stellen Sie als Nächstes mit der Taste "Timer" die Zeit auf 8 Stunden ein. Bitte beachten Sie, dass nicht 9 Stunden, sondern 8, da das Kochen von Brei 1 Stunde dauert. Somit beginnt das Programm um 6:00 Uhr und um 7:00 Uhr ist der aromatische Brei fertig.

Um den verzögerten Startmodus zu aktivieren, müssen Sie daher nur drei Tasten verwenden - "Menü", "Timer" und "Start". Bei einigen Modellen haben diese Schaltflächen möglicherweise einen etwas anderen Namen, sind jedoch nicht schwer zu finden. Mit der Schaltfläche "Menü" können Sie das entsprechende Kochprogramm auswählen, mit der Schaltfläche "Timer" können Sie die Verzögerungszeit einstellen und mit der Schaltfläche "Start" wird der verzögerte Startmodus aktiviert. Für Gerichte mit einer Garzeit von weniger als einer Stunde wird weiterhin empfohlen, den Timer basierend auf dieser Stunde einzustellen. Wenn das Gericht früher fertig ist, wird der Modus zum Aufrechterhalten der Temperatur des fertigen Gerichts automatisch aktiviert, wodurch es bis zur gewünschten Zeit heiß bleibt.

Gefällt dir die Information? Erzähl deinen Freunden von ihr!

Haben Sie noch Fragen? Fragen Sie sie in den Kommentaren unten!

Multicooker Redmond Delay Start

Zur Steuerung stehen folgende Tasten zur Verfügung: Express, ein anderes Programm, jedoch ohne Einstellungen, gedrückt, gehalten und der Vorgang gestartet. Start - Beginn des Kochens. Aufwärmen / Abbrechen - bricht alles ab und schaltet alles aus, kann aber dazu beitragen, ein kaltes Essen aufzuwärmen. Wenn Sie ein kaltes Gericht aufwärmen müssen, klicken Sie auf Heizen. Das Gericht erwärmt sich auf ca. 70 Grad. Vergessen Sie nicht zu deaktivieren. Verzögerter Start. Sie können den Garvorgang verschieben. Temperatur - Legt die Temperatur im Multi Cook-Programm fest. Stunden, Minuten-Tasten stellen die Garzeit und den verzögerten Start ein
.
Lassen Sie uns das Geheimnis enthüllen: Das Ein- und Ausschalten der automatischen Erwärmung, die nach Programmende beginnt, erfolgt durch zwei Sekunden langes Drücken der Taste "Menü" während der Programmausführung - eine völlig nicht offensichtliche Lösung.


Der Multicooker verfügt über eine Touch-Steuerung. Einige Tasten funktionieren sofort, andere müssen gedrückt gehalten werden.
Kommen wir zu den Beispielen. Milchbrei. Wir sind nicht einverstanden mit der Zeit von 10 Minuten und den Schaltflächen für Stunden, Minuten, wir setzen unseren eigenen Wert, zum Beispiel 15 Minuten. Wir halten Start. Der Prozess hat begonnen. Ich mochte etwas nicht - wärme dich weiter auf abbrechen.

Ein anderes Beispiel. Abschrecken. Wir sind uns einig, innerhalb einer Stunde zu kochen, aber wir wollen den Start verzögern. Wir drücken den verzögerten Start und die Stunden-Tasten und verschieben ihn um 5 Stunden 30 Minuten. Wir halten Start. Der Countdown hat begonnen. Das Gericht ist in sechseinhalb Stunden fertig. fünfeinhalb Stunden warten plus eine Stunde kochen. In einigen Programmen müssen Sie noch 5 Minuten nach dem Aufrufen des Modus berücksichtigen. Am Ende fast aller Programme wechselt der Multicooker bei einer Temperatur von ca. 70 Grad in den Wärmeschutzmodus.

Es gibt einige Besonderheiten im Pasta-Programm. Beeilen Sie sich nicht, sie zu werfen. Wir addieren zu 8 Minuten, zum Beispiel zwei weitere, Halten Sie den Start, das Wasser erwärmt und kocht, wir hören das Signal, es ist Zeit. Vorsichtig öffnen und Nudeln, Eier, Knödel in kochendes Wasser legen. Wir schließen, drücken erneut Start und warten 10 Minuten. Das Signal ertönt, weiter heizen / abbrechen. Kann vorsichtig herausgenommen werden. Hier gibt es keinen verspäteten Start.

Braten. Es ist besser, bei geöffnetem Deckel zu braten. Kein verspäteter Start.

Joghurt. Es gibt keinen automatischen Übergang zum Warmhalten.

Das beste Programm ist Multipovar. Sie können jede Temperatur und Zeit einstellen. Uns werden 120 Grad angeboten, und wir stellen die Temperaturtaste auf 140 Grad ein, es werden 15 Minuten Kochen angeboten, und wir drücken Stunden und Minuten und stellen beispielsweise 20 Minuten ein. Für eine größere Bedeutung verschieben wir über den verzögerten Startknopf das Kochen um 3 Stunden, dann beginnen wir - wir behalten den Start bei.

Verwenden Sie sanfte Methoden, um den Multicooker-Körper zu reinigen. Die Schüssel ist spülmaschinenfest. Der Schüsseldeckel ist abnehmbar. Das Ventil wird ausgebaut und zerlegt. Denken Sie daran, den Behälter zu leeren.


Lassen Sie uns die in diesem Multicooker verfügbaren Programme zusammenfassen und auflisten. MULTI-COOK-PROGRAMMDas MULTIPOOK-Programm wurde entwickelt, um fast jedes Essen bei einer benutzerdefinierten Temperatur und Zeit zu kochen. Dank des MULTIPOOK-Programms kann der REDMOND RMC-M90 Multicooker eine ganze Reihe von Küchengeräten ersetzen. Darüber hinaus können Sie mit "MULTIPOVAR" jedes Rezept, das Sie interessiert, in einem alten Kochbuch lesen oder aus dem Internet entnehmen, für das Kochen in einem Multikocher anpassen. Temperatureinstellbereich: 35–170 ° С.

AUTOMATISCHE PROGRAMME
Der Multikocher REDMOND RMC-M90 verfügt über 17 automatische Kochprogramme, einschließlich MULTI-COOK, in denen Sie zusätzlich zu den manuellen Einstellungen die Standardeinstellungen für Temperatur und Garzeit verwenden können.
Zur Vereinfachung der Verwendung des Geräts konzentrieren sich alle Hauptprogramme auf eine bestimmte Methode der Lebensmittelverarbeitung und die Art der Lebensmittel.

"EXPRESS" - empfohlen zum schnellen Kochen von Reis, bröckeligem Getreide.
"Milchbrei" - zur Herstellung von Milchbrei aus verschiedenen Getreidesorten.
"STEWING" - zum Schmoren von Gemüse, Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchten.
"ZHARKA" - zum Braten von Fleisch, Gemüse, Geflügel, Meeresfrüchten.
"SUPPE" - zur Zubereitung verschiedener erster Gänge (Borschtsch, Gurke, Fischsuppe, Suppe, Durcheinander usw.) sowie Kompott und Getränke.
"ON STEAM" - zum Dämpfen von Gemüse, Fisch, Fleisch, Manti, diätetischen und vegetarischen Gerichten, Kindermenü.
"PASTA" - zur Herstellung von Nudeln, Knödeln, Würstchen, Khinkali, kochenden Eiern usw..
"STEALING" - allmähliche Temperaturänderung von niedrig nach hoch und die Dauer des Programms ermöglicht es, Lebensmittel in ihrem eigenen Saft zu kochen. Dank dessen erscheinen reichhaltiges Getreide, gedünstete Suppen, die feinsten Eintöpfe, Kartoffelpüree, echter Eintopf und das beliebteste gelierte Fleisch aller auf Ihrem Tisch.
"VARKA" - zum Kochen von Gemüse und Hülsenfrüchten.
"BAKING" - zum Backen von Keksen, Aufläufen, Hefe und Blätterteigkuchen.
"KRUPY" - zum Kochen von krümeligem Getreide aus verschiedenen Arten von Ein- und Mehrkomponentengetreide, Zubereitung verschiedener Beilagen.
"PLOV" - zum Kochen verschiedener Pilawsorten.
"YOGURT" - zur Herstellung von hausgemachtem Joghurt.
"PIZZA" - In diesem Programm können Sie dieses beliebte Gericht ganz einfach kochen und mit Füllungen experimentieren.
"BROT" - zum Backen verschiedener Brotsorten aus Weizenmehl und unter Zusatz von Roggenmehl. Das Programm sieht einen vollautomatischen Garzyklus vom Teigprüfen bis zum Backen vor.
"DESSERTS" - Mit dem Programm können Sie eine Vielzahl von Desserts zubereiten (Baiser, Marmelade, Honigäpfel, Süßigkeiten und vieles mehr)..

3D HEIZUNG

Drei Heizelemente befinden sich auf besondere Weise im REDMOND RMC-M90 Multikocher und sorgen für eine umfassende und gleichmäßige Erwärmung des Produkts in der gesamten Schüssel. Auf diese Weise können Sie für jedes Programm die optimale Kochtemperatur auswählen, das Risiko des Anbrennens von Lebensmitteln verringern und überschüssiges Kondenswasser entfernen, wodurch Sie ein besseres Ergebnis erzielen..

HEIZFUNKTION

Mit dieser Funktion können Sie das fertige Gericht aufwärmen, auch wenn Sie es gerade aus dem Kühlschrank genommen haben.

WARTUNG DER TEMPERATUR VON GEKOCHTEN MAHLZEITEN (AUTOMATISCHE HEIZUNG)

Der Multikocher REDMOND RMC-M90 ist mit einer automatischen Heizfunktion ausgestattet, die am Ende des Garvorgangs automatisch startet und das Gericht lange heiß hält. Sie sollten diese Option mit Bedacht verwenden, da ein längeres Erhitzen die Schale austrocknen kann.

AUTO HEATING PRE-OFF


Jetzt ist es möglich, die Funktion zum Aufrechterhalten der Temperatur des Gerichts während der Eingabe des Kochprogramms auszuschalten. Wenn das Essen bei niedriger Temperatur gekocht wurde (Joghurt, Teig usw.), kann die automatische Aktivierung der Warmhaltefunktion am Ende des Programms es verderben. Jetzt müssen Sie nicht mehr bis zum Ende des Garvorgangs warten, um die automatische Heizfunktion auszuschalten. Tun Sie dies, während Sie das Multicooker-Programm einrichten. Dann erledigt die Automatisierung alles für Sie!
VERZÖGERUNG DES PROGRAMMSTARTES

Mit der Funktion für den verzögerten Start können Sie ein Gericht zum gewünschten Zeitpunkt mit einer Verzögerung von bis zu 24 Stunden zubereiten. Stellen Sie den gewünschten Wert auf den Timer ein und das Gericht ist zum Frühstück oder zur Ankunft der Gäste bereit. Wir haben beschlossen, eine neue Video-Rezension in diesen Artikel aufzunehmen, in der versucht wurde, unvoreingenommen mit dem neu gekauften Multicooker umzugehen. Nehmen Sie es sozusagen auseinander.

Interessanterweise ist es möglich, diesen Multicooker zu aktualisieren und eine Fernbedienung zu installieren.

Die Firma Redmond modernisierte nicht nur die Steuerung dieses Multikochers, sondern verwendete ihn auch als Basismodell für die Multiküche Redmond RMK-M911. Lesen Sie unseren Artikel Multikitchen Redmond RMK-M911 - Überprüfung und Anleitung des programmierbaren Herdes, in dem wir den Betrieb dieser Multikitchen detailliert analysieren. Einige der dort gegebenen Informationen können auch für Sie nützlich sein - schließlich sind die Multikocher selbst Schwestern.

Spezifikationen

Leistung860 - 1000 Gew
Stromspannung220-240 V, 50 Hz
Schüsselvolumen5 l
SchüsseldeckelAntihaft-Keramik ANATO ®
AnzeigeLCD-Farbe (russisch)
Kompatible SchalenRB-A503, RB-C502, RB-C505, RB-S500, RB-C512, RB-A501
3D-Heizunges gibt
KochtechnikWärmebehandlung ohne Druck
Kochtemperatureinstellung ("MULTI-COOK")von 35 ° bis 170 ° С (Änderungsschritt in 5 ° С)
Abnehmbares Dampfventiles gibt
Abnehmbare Innenabdeckunges gibt
Farbeschwarz + metallic
Packungsgröße (d.-sh.-h.)310 x 405 x 270 cm
Gewicht (verpackt)5,6 kg
Anzahl der Programme45 Programme (17 automatisch, 28 manuell)
Automatische Programme:- MULTI-COOK
- AUSDRÜCKEN
- Milchbrei
- LÖSCHEN
- Braten
- SUPPE
- FÜR PAAR
- PASTA
- MATTIGKEIT
- KOCHEN
- BÄCKEREIPRODUKTE
- GETREIDE
- PILAW
- JOGHURT
- PIZZA
- BROT
- NACHSPEISEN
Die Funktion zur Aufrechterhaltung der Temperatur von Fertiggerichten (automatische Erwärmung)Ja, bis zu 24 Stunden
Auto-Heizungs-Abschaltfunktiones gibt
Aufwärmen der Lebensmittelfunktiones gibt
Kochtemperatur auswählenes gibt
Verzögerte StartfunktionJa, bis zu 24 Stunden
Erinnerung an die letzte Garzeites gibt
Ausrüstung:
- Multikocher mit einer darin installierten Schüssel
- Dampfbehälter
- Frittierkorb mit Griff
- Becherglas
- Scoop
- flacher Löffel
- Schaufel- / Löffelhalter
- Netzkabel
- Handbuch
- Servicebuch
- Buch "200 Rezepte"
Zusatzfunktionen:
- Brot backen
- Joghurt machen
- Fondue machen
- Quark machen
- Käse machen
- frittiert
- Teig prüfen
- Pasteurisierung flüssiger Produkte
- Sterilisation von Geschirr
- erhitzte Babynahrung
- Vorbereitung von Produkten zur Konservierung
- Touch-Bedienfeld
Vergleichen Sie mit anderen Multicooker:
PHILIPS HD 3033Philips HD3158 / 03PHILIPS HD 3039

REDMOND RMC-M90 - Preisdynamik auf Yandex.Market

REDMOND RMC-M90 - Preisdynamik auf Yandex.Market

Multicooker Redmond RMC-250

Inhaltsverzeichnis

  1. Technische Eigenschaften
  2. Ausrüstung
  3. Steuerung
  4. Anleitung und Rezeptbuch
  5. Ausbeutung
  6. Testen
  7. Schlussfolgerungen

Einer der besten Redmond-Multikocher, der RMC-250, hat einen weiteren Schritt zur Automatisierung des Kochens unternommen. Jetzt kann der Benutzer Änderungen am Algorithmus der Programme vornehmen, wodurch es einfach ist, die Zubereitung von Gerichten zu wiederholen, für die es kein geeignetes "Standard" -Programm gab.

Technische Eigenschaften

Allgemeine Eigenschaften
HerstellerRedmond
ModellnameRedmond RMC-250
Eine ArtMulti-Herd
Energieverbrauch860 Gew
KörpermaterialPlastik
Körperfarbeschwarz, golden metallic
Schüsselvolumen4 l (Nutzvolumen 2,8 l)
SchüsselmaterialEdelstahl
SchüsseldeckelAntihaft-Keramik Anato
Herstellergarantie25 Monate
Steuerung
Steuertypelektronisch
Tastenartsensorisch
AnzeigeLCD mit mehrfarbiger Hintergrundbeleuchtung
Temperatur haltenbis zu 24 Stunden
Verzögerter Startbis zu 24 Stunden
IndikatorenEinschalten, Heizen
Zusätzliche FunktionenMulticook, Küchenchef
Gewicht und Abmessungen
Verpackung (B × H × T)43 × 34 × 27 cm
Gewicht mit Verpackung7 kg

Ausrüstung

Der Multikocher wird in einem Karton geliefert, der mit einem Tragegriff aus Kunststoff ausgestattet ist. Die strenge schwarze Farbe macht den Käufer sofort darauf aufmerksam, dass sich im Inneren ein "ernstes" Gerät befindet, das Respekt erfordert. Die für Redmond übliche Schachtel zeigt einen Mann in futuristischer Kleidung und Brille "aus den Filmen über die Zukunft". Außerdem kann sich der Käufer sofort mit fast allen Eigenschaften des Geräts vertraut machen und die Fotos von Fertiggerichten bewundern..

Wenn Sie die Schachtel öffnen, finden Sie im Inneren:

  • der Multikocher selbst
  • Schüssel
  • Dampfbehälter
  • Dampfstand
  • frittierter Korb
  • Schüssel-Extraktionszange
  • Messbecher
  • Plastiklöffel und Schaufel
  • Löffelhalter
  • Silikonspatel
  • Rezeptbuch
  • Servicebuch
  • Anweisung
  • Netzkabel mit Schalter

Wie leicht zu erkennen ist, liegt die Anzahl der Zubehörteile, mit denen dieses Modell ausgestattet ist, nahe am potenziellen Maximum - es gibt eine Zange, die das Entfernen der heißen Schüssel und sogar eines Silikonspatels erleichtert - ein Element, das unserer Meinung nach für diejenigen erforderlich ist, die regelmäßig in einem Multikocher kochen. Besonders hervorzuheben ist das Vorhandensein eines separaten Ein- / Ausschalters am Netzkabel. Damit können Sie das Gerät vollständig abschalten, ohne das Kabel aus der Steckdose zu ziehen.

Äußerlich sieht der Multicooker wie ein sehr hochwertiges Gerät aus. Hochwertiger, teuer aussehender, verchromter Dachentriegelungsknopf aus Kunststoff - all dies sorgt für einen eindeutig positiven Eindruck. Zum Tragen ist der Multikocher mit einem speziellen Griff ausgestattet, der im Normalzustand zusammengeklappt ist und den Garvorgang nicht stört.

Es ist auch erwähnenswert, dass ein Mechanismus vorhanden ist, dank dessen der Deckel nicht gehalten werden muss: Er öffnet sich und verlangsamt die Bewegung sanft. Infolgedessen gibt es weder einen harten Klang noch den Effekt des "springenden Multikochers", der den Besitzern billigerer Modelle bekannt ist.

Die innere Abdeckung ist traditionell abnehmbar, in diesem Fall wird sie mit zwei Riegeln befestigt. Das Dampfablassventil des neuen Modells wird erst von innen entfernt, nachdem die innere Abdeckung entfernt wurde, die mit einem Riegel befestigt ist.

Schüssel und anderes Zubehör

Die im Kit enthaltene Schüssel sieht nicht nur gut aus, sondern vermittelt auch den Eindruck eines Qualitätsprodukts: Dickere Wände und ein relativ großes Gewicht (830 g) ermöglichen nicht nur eine gleichmäßigere Erwärmung, sondern gleichen auch Temperaturabfälle beim Einschalten der Heizung aus. Dank der Keramikbeschichtung verbrennen Lebensmittel beim Kochen nicht und haften nicht an den Wänden der Schüssel (das Brot kann problemlos entfernt werden)..

Der einzige Nachteil dieser Schüssel ist ihr geringes Volumen: Nur 4 Liter, von denen etwas weniger als 3 Liter (ca. 2,8) zur Verfügung stehen. Wenn dieses Volumen überschritten wird, besteht die Gefahr, dass die kochende Suppe durch das Dampfventil austritt..

Für dieses Modell gibt es praktisch kein zusätzliches Zubehör (fast alles Mögliche ist bereits im Paket enthalten). Interessenten können zusätzlich Gläser für Joghurt oder eine zusätzliche Schüssel kaufen. Aber der Schinkenhersteller mit diesem Modell wird nicht funktionieren: Es wird einfach nicht hineinpassen. In Zukunft verspricht der Hersteller, weitere Schalenmodelle auf den Markt zu bringen. Bisher steht jedoch nur eine Option zum Kauf zur Verfügung, die mit dem im Paket enthaltenen Modell übereinstimmt.

Steuerung

Der Multicooker ist mit einem dreifarbigen LCD-Bildschirm mit Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, und acht Touch-Tasten dienen zur Steuerung.

  • Heizen / Abbrechen - Aktivieren / Deaktivieren der Heizfunktion; Unterbrechung eines Kochprogramms; Zurücksetzen der eingegebenen Parameter
  • Verzögerter Start - Aktivieren Sie den Einstellmodus für die verzögerte Startzeit. Übergang zur Wahl des Wertes von Minuten / Stunden in diesem Modus; Aufnahme Ihres eigenen Kochprogramms
  • Start / Automatische Erwärmung - Einschalten des ausgewählten Garprogramms; vorläufige Deaktivierung der automatischen Heizfunktion
  • t ° CС - Aktivieren Sie den Modus zum Einstellen der Temperatur und der Garzeit in automatischen Programmen
  • Menü - Wechseln Sie in den automatischen Auswahlmodus für das Kochprogramm. auf die Werkseinstellungen des ausgewählten Programms zurücksetzen; Kehren Sie zu den Standardeinstellungen aller Programme zurück
  • - | + - Verringern / Erhöhen des Werts von Stunden und Minuten in den Modi zum Einstellen der Stunden, Einstellen der Garzeit und des verzögerten Starts; Abnahme des Temperaturwertes in automatischen Programmen
  • OK - Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, indem Sie ein automatisches Programm auswählen, die Garzeit und -temperatur sowie die aktuelle Zeit einstellen

Alle Tasten und der Bildschirm selbst sind viel größer als der Durchschnitt. Die Beschriftungen auf den Tasten, die Namen der Programme, die ausgewählte Temperatur und andere notwendige Informationen können auch von Menschen mit Sehbehinderung gesehen werden. Darüber hinaus ist der Bildschirm mit einer dreifarbigen Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, mit der Sie auf einen Blick erkennen können, was der Multicooker gerade tut. Wenn der Bildschirm rot leuchtet, wird der Garvorgang ausgeführt. orange - das Kochen ist beendet und der Multikocher hat in den automatischen Heizmodus geschaltet; grün - das Gerät ist betriebsbereit oder wartet auf die verzögerte Startzeit.

Das Display zeigt folgende Anzeigen an:

  • Temperaturwerte in Programmen
  • Kochvorgang (Fortschrittsbalken mit Unterteilungen)
  • automatische Kochprogramme
  • Timer / Anzeige des aktuellen Zeit- / Zeitverzögerungsstarts
  • Der Modus zum Einstellen der aktuellen Zeit / Zeitverzögerung
  • Auswahlmodus für die Garzeit
  • die Funktion des Erhitzens von Lebensmitteln / automatischen Erhitzens

Wie wir sehen können, werden auf dem Bildschirm fast alle Informationen angezeigt, die zum Einrichten von Programmen oder zum Zubereiten von Gerichten erforderlich sind. Die Benutzeroberfläche hat auch nicht enttäuscht: Sie können den Multicooker verwenden, ohne die Anweisungen zu öffnen (um Programme mit der Funktion "Master Chef" zu erstellen, müssen Sie natürlich noch die Anweisungen des Entwicklers lesen - dieser Vorgang ist alles andere als offensichtlich)..

Anleitung und Rezeptbuch

Die mit dem Redmond RMC-250 gelieferte Anleitung enthält Antworten auf fast alle Fragen, die bei der Verwendung des Geräts auftreten können. Hier finden Sie eine Tabelle mit Temperaturen, bei denen empfohlen wird, bestimmte Gerichte zu kochen, sowie eine Tabelle mit empfohlenen Zeiten für das Dampfgaren. Das Handbuch enthält auch eine detaillierte Beschreibung der integrierten Programme und eine Tabelle mit den verwendeten Temperaturregimen (leider wird bei der Ausführung von Standardprogrammen die aktuelle Temperatur nicht auf dem Bildschirm angezeigt)..

Das Rezeptbuch enthält 200 Rezepte, sortiert nach Typ: Brei, Suppen, Hauptgerichte, geräucherte Gerichte, Beilagen, gedämpfte Gerichte, Salate und Snacks, Brot, Fondue usw. Jedes Rezept wird von einem Farbfoto begleitet, das nicht nur direkt auf der Seite mit seiner Beschreibung steht, sondern auch im Inhaltsverzeichnis, dank dessen Gerichte "nach dem Bild" direkt aus dem Inhaltsverzeichnis ausgewählt werden können. Für fast jedes Gericht gibt es einen zusätzlichen Tipp: manchmal das Offensichtliche (Erbsensuppe mit Weizencroutons servieren) und manchmal das Unerwartete (es stellt sich heraus, dass Safran am besten für Tintenfische in saurer Sahne geeignet ist)..

Vielleicht ist die einzige Beschwerde über die Rezepte das mysteriöse Wort "Gewürze", das auf jeder zweiten Seite zu finden ist. In den meisten Fällen wird davon ausgegangen, dass Sie bereits wissen, welche Gewürze Sie dem Pilaw und welche den gefüllten Auberginen hinzufügen müssen (in einigen Rezepten sind die empfohlenen Gewürze jedoch in den "Tipps" angegeben). Leider hat Redmond es nicht eilig, uns mit neuen Rezepten zufrieden zu stellen: Fast alle der 200 im Buch enthaltenen Rezepte sind uns bereits aus dem Rezeptbuch für den Redmon RMC-M150 Multicooker bekannt. Für einen normalen Käufer wird diese Tatsache höchstwahrscheinlich unbemerkt bleiben, aber er deutet uns an, dass diese Modelle in ihren Eigenschaften nahezu identisch sind..

Die verfügbaren Temperaturmodi sind praktisch gleich: von 35 ° C bis 170 ° C für den RMC-250 und von 35 ° C bis 180 ° C für den RMC-M150. Was interessant ist: Es stellt sich heraus, dass der RMC-250 in Bezug auf die Maximaltemperatur sogar einen Rückschritt darstellt - allein die Erhöhung der Maximaltemperatur von 170 ° C auf 180 ° C war einer der Hauptvorteile des RMC-M150 gegenüber dem noch älteren Top-End Multikocher Redmond - RMC-M90.

Ausbeutung

Vor dem ersten Gebrauch ist es nicht überflüssig, die Schüssel zu waschen und Wasser und eine halbe Zitrone in einem Multikocher zu kochen, um den technischen Geruch zu beseitigen. Der Rest des Geräts ist vollständig betriebsbereit..

Der RMC-250 bietet 21 automatische Programme sowie 27 manuelle Einstellprogramme (was bedeutet, dass die Temperatur unabhängig voneinander in Schritten von 5 Grad von 35 auf 170 Grad eingestellt werden kann). Hier ist eine Liste von automatischen Programmen, deren Namen für sich sprechen:

  • Löschen
  • Bäckereiprodukte
  • Kochen / Bohnen
  • Suppe
  • Braten
  • Reis / Getreide
  • Pasta
  • Dampf
  • Pilaw
  • Babynahrung
  • Hüttenkäse
  • Joghurt
  • Mattigkeit
  • Spiel
  • Milchbrei
  • Tiefes Fett
  • Pizza
  • Brot
  • Nachspeisen
  • ausdrücken

Besonderes Augenmerk wird auf das Programm "Game" gelegt, das für die Zubereitung von hartem Fleisch und großen Fleisch- und Geflügelstücken bei einer Temperatur von 95 ° C und anschließend auf 85 ° C ausgelegt ist, sowie auf das neue Programm "Curd", mit dem Sie hausgemachten Hüttenkäse bei einer Temperatur von 95 ° C kochen können C (nach 4 Stunden - 35 ° C). Der "Fry" -Modus wurde einem separaten Programm hinzugefügt.

Ansonsten ist der Programmsatz für moderne Redmond Multicooker Standard (Sie können dies leicht selbst überprüfen, indem Sie die Programme mit denen vergleichen, die in Redmond RMC-M150 verwendet werden.

Mit dem Multicooker können Sie die automatische Heizfunktion im Voraus ausschalten. Die automatische Erwärmung wird auch nicht aktiviert, wenn bei weniger als 75 Grad gekocht wird. Dies ist sehr logisch: Wenn Sie das Produkt bei einer so niedrigen Temperatur verarbeiten, ist es unwahrscheinlich, dass Sie es am Ende des Programms erneut erwärmen müssen. Im normalen Modus arbeitet die Auto Heater-Funktion 24 Stunden lang. Sie können gleichzeitig die Funktion für verzögerten Start einstellen. Der Installationsschritt dauert 5 Minuten..

Mit dem verzögerten Start-Timer können Sie den Beginn des Garvorgangs um bis zu 24 Stunden verzögern. Gleichzeitig muss der Benutzer dank der Möglichkeit, die aktuelle Uhrzeit einzustellen, nicht unabhängig berechnen, wann er mit dem Kochen des Breis beginnen muss, um ihn bis 9 Uhr morgens zu erhalten. Bitte beachten Sie: In RMC-250 muss nicht die Startzeit des Garvorgangs angegeben werden, sondern der Zeitpunkt, zu dem das Gericht fertig sein soll.

Im Falle eines Stromausfalls verfügt der Multicooker über einen nichtflüchtigen Speicher, der die Beibehaltung aller Benutzereinstellungen (einschließlich Einstellungen für verzögerten Start) für 2 Stunden garantiert. Wenn während dieser Zeit die Stromversorgung wieder aufgenommen wird, arbeitet der Multicooker im angegebenen Modus weiter..

Meisterkochfunktion

„Meisterkoch“ ist genau die Funktion, die den RMC-250 von früheren Modellen unterscheidet. Mit "Meisterkoch" können Sie alle voreingestellten Programme (mit Ausnahme der Programme "Joghurt" und "Express") durch Ihre eigenen Programme ersetzen, einschließlich bis zu zehn aufeinanderfolgender Temperaturänderungen und Anzeige der Garzeit. Diese Möglichkeit kann beispielsweise bei der regelmäßigen Zubereitung von Gerichten, die eine bestimmte Abfolge von Aktionen erfordern, sehr nützlich sein. Sie können beispielsweise ein separates Suppenprogramm erstellen, bei dem Zwiebeln oder Gemüse bei hoher Temperatur vorgebraten und die Temperatur dann auf das zum Kochen erforderliche Wasser gesenkt wird..

Das Einrichten von Programmen mit der Funktion "Meisterkoch" ist leider nur direkt während des Garvorgangs möglich. Es wird also nicht möglich sein, eine aufeinanderfolgende Folge von Zahlen wie "10 Minuten bei 150 Grad, dann 1 Stunde bei 110 und dann weitere 30 Minuten bei 85 Grad" zu erstellen. Wir müssen ehrlich darauf warten, dass der Multicooker die zugewiesene Zeit berechnet.

Diese Methode hat jedoch ihre eigene Logik: Wenn wir die Suppe zum ersten Mal zubereiten, können wir kaum im Voraus mit einer Genauigkeit von einer Minute vorhersagen, wie lange es dauern wird, die Zwiebeln zu braten, und nach wie langer Zeit es ist, Wasser zu gießen. Und wenn Sie das Programm direkt während des Garvorgangs einstellen, ist das Ergebnis so ähnlich, als würden wir die Temperatur und die Zeit immer wieder manuell mit der Funktion "Multi-Cook" einstellen.

Als Hinweis für den Koch gibt der Multikocher bei jeder Änderung der Betriebsart ein bedingtes Signal (charakteristisches Quietschen). Für dieselbe Suppe kann dies beispielsweise verschiedene Phasen des Kochens bedeuten: Braten von Zwiebeln und Gemüse, Hinzufügen von Wasser usw. Da der "Meisterkoch" es Ihnen ermöglicht, die Temperatur in Schritten von fünf Grad und die Zeit in Schritten von einer Minute zu ändern Durch kurzes Erhöhen oder Verringern der Temperatur können Sie spezielle Erinnerungsereignisse einrichten, mit denen Sie der gleichen Suppe rechtzeitig Zutaten hinzufügen können, für die 15 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs ein Lesezeichen erforderlich ist.

Sicherlich können Sie sich ein paar ähnliche "Tricks" einfallen lassen, mit denen Sie die Funktion "Meisterkoch" als Timer für einen Anruf verwenden können. Da diese Funktionalität relativ neu ist, gibt es in der Weite des World Wide Web nicht viele Informationen darüber, wann sie am gefragtesten ist. Also mach dich bereit zu improvisieren. Natürlich kann jedes Programm jederzeit in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt und erneut programmiert werden..

Multicooker Pflege

Der Redmond RMC-250 Multikocher erfordert Standardpflege: Es wird empfohlen, den Körper und die Kunststoffteile mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Die Schüssel, der tiefe Fettkorb und das Kunststoffzubehör können in der Spülmaschine gewaschen werden (obwohl es in den meisten Fällen einfacher ist, die Schüssel in der Spüle zu waschen, da nichts vorhanden ist Stöcke).

Testen

Da sich das Rezeptbuch praktisch nicht von dem unterscheidet, das im Set für den Redmond RMC-M150 Multicooker enthalten war, war unsere Auswahl nicht sehr groß - kochen Sie nicht dasselbe Gericht ein zweites Mal? Wir haben die folgenden Gerichte zum Testen ausgewählt:

  1. Cremige Tomatensuppe
  2. Speckauflauf
  3. Lachs mit weißen Bohnen und Sahne
  4. Körnerbrot
  5. Sonnenblumenhalva

Cremige Tomatensuppe

In diesem Rezept werden gehackte Tomaten, Zwiebeln, Paprika und Ingwer sowie Tomatenmark, Olivenöl und Adjika nach dem "Suppen" -Programm 40 Minuten lang gekocht und dann mit einem Mixer glatt geschlagen. Es stellt sich einfach, schnell und lecker heraus. Im Sommer, wenn es draußen heiß ist, kann diese Suppe kalt serviert werden. Im Winter können Sie es für eine schnelle Erfrischung aus der Kälte aufwärmen. Das Rezept kann leicht geändert und skaliert werden, abhängig von der Menge an Gemüse im Haus.

Das einzige, worauf wir Sie aufmerksam machen möchten, ist die Gefahr eines Überschießens mit der Menge an Ingwer und Adjika. Unsere Suppe erwies sich als zu scharf und könnte durchaus als "mexikanisch" bezeichnet werden. Aber es hat uns trotzdem gefallen.

Lachs mit weißen Bohnen und Sahne

Bohnenkonserven, frischer oder gefrorener Brokkoli werden in eine Multikocherschüssel gelegt, geriebene Karotten werden hinzugefügt, wonach diese ganze Mischung mit Sahne gegossen wird. Oben liegen Lachsstücke (Filet), die mit geriebenem Käse bestreut sind.

Nach 45 Minuten im Eintopfprogramm ist das Gericht fertig. Wie bei der Suppe ist alles genauso einfach, schnell und lecker. Dank solcher Gerichte erfreute sich der Multikocher wohlverdienter Beliebtheit. Überzeugen Sie sich selbst: Es dauert nicht länger als fünf Minuten, um Karotten und Käse zu reiben, und nicht länger als fünf Minuten, um ein Stück Fisch von Haut und Knochen zu befreien. Insgesamt zehn Minuten Reinigungszeit - und eine hervorragende Sekunde steht bereit. Die Suppe aus dem vorherigen Rezept benötigt nicht mehr.

Insgesamt können Sie in nur 20 Minuten in der Küche eine vollständige Mahlzeit erhalten.

Speckauflauf

Für dieses Gericht werden nacheinander zwei Kochmodi verwendet. Zunächst werden Nudeln auf dem gleichnamigen Programm gekocht. Während dieser Zeit können Sie einfach Zeit haben, Eier mit Milch, Salz und Gewürzen zu schlagen. Nachdem das Wasser abgelassen wurde, werden die Nudeln und der gehackte Speck gemischt und in die Milch-Ei-Mischung gegossen. Das Gericht ist nach 30 Minuten Backzeit fertig. Das Ergebnis war ziemlich vorhersehbar: Stellen Sie sich Nudeln vor, die in einem Omelett gebacken wurden. Wir würden empfehlen, die Menge an Speck zu erhöhen: 150 Gramm pro 200 Milliliter Milch, 3 Eier und 150 Gramm Nudeln reichen immer noch nicht aus.

Körnerbrot

Wir haben bereits einmal versucht, dieses Rezept beim Testen des Redmond RMC-M90 Multikochers zuzubereiten. Dann kam aufgrund einer technischen Inkonsistenz zwischen dem Rezept und dem Multicooker-Programm nichts heraus. Während des Testens von Redmond-250 haben wir beschlossen, diese Gestalt zu schließen und im schwierigen Backgeschäft immer noch das Ende zu erreichen. Das Rezept war das gleiche: 550 g Weizenmehl, 220 g Maismehl, Milch, Hefe, Pflanzenöl, Zucker, Salz. Der Teig wird geknetet und dann in einen Multikocher gelegt.

Das Brot wird drei Stunden lang gebacken, und in der ersten Stunde wird der Teig gemäß den Regeln des Programms "Brot" bei einer Temperatur von 35 Grad geprüft, und erst dann beginnt der Backvorgang selbst. Nach der zweiten Stunde muss das Brot gewendet werden.

Trotz der Tatsache, dass der Multicooker diesmal wie erwartet funktionierte und das Brot gebacken wurde, waren wir mit dem Ergebnis immer noch nicht zufrieden. Das Brot erwies sich als langweilig, innen zu trocken und außen mit einer ziemlich harten Kruste.

Es ist unmöglich sicher zu sagen, was dies verursacht hat (es gibt zu viele Nuancen bei der Herstellung von Teig und Backen). Unsere Schlussfolgerung ist daher, dass Sie sich dem Backen in einem Multikocher ohne übermäßigen Optimismus nähern und sich daran erinnern müssen, dass das Brotbacken weit von der Grundfunktion dieses Geräts entfernt ist..

Sonnenblumenhalva

Sunflower Halva ist vielleicht das interessanteste Rezept für uns, wenn auch kein "Multicooker" -Rezept. Gemäß den Anweisungen müssen 400 Gramm Samen nach dem "Fry" -Programm eine halbe Stunde lang unter gelegentlichem Rühren gebraten und dann in einem Mixer glatt gehackt werden. Der nächste Schritt ist das Braten von 150 Gramm Mehl.

Danach wird in einem Multikocher ein Sirup hergestellt, der aus einer gleichen Menge Zucker, Wasser und Butter (jeweils 100 Gramm) besteht und mit dem alle Zutaten gegossen werden. Nach dem erneuten Mischen wird die Masse in Dosen ausgelegt und zwei Stunden lang in den Kühlschrank gestellt.

Das Ergebnis ist eine hervorragende Halva, die allen von Kindheit an bekannt ist. Der gleiche Geschmack.

Schlussfolgerungen

In Bezug auf die elektronische Abfüllung ist Redmond RMC-250 anscheinend so nah wie möglich an der Obergrenze der Multicooker-Funktionen (in dem Sinne, in dem wir sie wahrnehmen). In nur wenigen Jahren haben sich diese Geräte von einfachen Dampfgarern zu Reiskochern zu recht komplexen Geräten entwickelt, mit denen der Benutzer zuerst seine eigenen Betriebsmodi einstellen kann ("Multi-Cook" -Funktion) und jetzt - und eigene Programme erstellen kann ("Master Chef" -Funktion)..

Der nächste logische Schritt wird darin bestehen, die Kommunikation über Bluetooth zu unterstützen, wodurch wir den Garvorgang des Geräts mithilfe einer mobilen Anwendung steuern können. Wir können Rezepte im wahrsten Sinne des Wortes "herunterladen" - indem wir ihren Gerätespeicher laden, und ein intelligenter Küchenassistent kann mit uns kommunizieren, indem er Nachrichten an unser Smartphone sendet, dass es Zeit ist, eine weitere Zutat in die Schüssel zu geben oder uns an den Tisch einzuladen, wenn das Gericht fertig ist bereit.

Glaubst du, dass es bald dazu kommen wird? In der Tat - viel schneller als viele vielleicht denken. 2014 wurde der erste Multicooker mit Bluetooth-Unterstützung der Öffentlichkeit vorgestellt, und ähnliche Geräte werden offenbar im zweiten Quartal dieses Jahres zum Verkauf angeboten..

Somit kann Redmond RMC-250 als Übergangsverbindung zwischen dem klassischen Multicooker und dem "computerisierten" Multicooker der Zukunft bezeichnet werden..