Mineralwasser Narzan - Indikationen zur Anwendung und Kontraindikationen

Mineralwasser Narzan, was sind die Indikationen für die Anwendung und Kontraindikationen für die Behandlung - das Thema unseres heutigen Gesprächs auf alter-zdrav.ru.

Wer erinnert sich nicht an den "von Narzan gequälten Mann" aus dem unvergesslichen Ilf und Petrov? Der Elektriker Mechnikov von den berühmten "12 Stühlen" verhandelte verzweifelt mit Ostap Bender und verwies ständig auf sein Vermögen.

So kam es, dass ich zuerst dieses großartige Buch las und mich erst dann die Mühe machte, dieses Mineralwasser zu probieren. Lecker, medizinisch und dank seiner nützlichen entgiftenden Eigenschaften ist es möglich, sich damit zu betrinken, was dieser Charakter erfolgreich getan hat. Aber gehen wir weiter von der Literatur zur Medizin..

Was ist Narzan?

Von der ganzen Masse alternativer Behandlungen in der Medizin ist die Methode der Physiotherapie eine der umstrittensten und umstrittensten..

Die größte Aufmerksamkeit erregen eng gezielte Sanatorien, in denen Naturschätze wie Thermalquellen, Heilschlamm, Salzhöhlen und schließlich Mineralwasser verwendet werden..

Es ist besonders wertvoll, dass einige dieser Ressourcen in einer häuslichen Therapieumgebung voll genutzt werden können. Und das erste in der Liste der vorbeugenden und therapeutischen Mittel der alternativen Medizin, ist das Narzan-Mineralwasser..

Was ist der Grund für die Nützlichkeit der Kislovodsk-Quellen? Zuallererst auf dem schwierigen Weg, den die geschmolzenen Gletscher von Elbrus überwinden müssen, bevor sie zu dem werden, was allgemein Narzan genannt wird.

Es dauert sechs Jahre, bis das Gletscherwasser eine Vielzahl natürlicher Abscheider passiert und es mit Kohlendioxid, Salzen und Mineralien gesättigt hat, bevor es in Form von Quellen an die Oberfläche gelangt. Insgesamt legt das Wasser in einer kontinuierlichen unterirdischen Strömung etwa hundert Kilometer zurück..

Der Name der Quelle, übersetzt aus dem Kabardischen, bedeutet "das Getränk der Helden", was den Ursprung einer solchen unverminderten Popularität so gut wie möglich erklärt. Es wurden Legenden über dieses Mineralwasser gemacht, sie glaubten daran als Allheilmittel, das als Standard verehrt wurde.

Mineralwasserzusammensetzung Narzan

Nach den Ergebnissen von Analysen, die über mehrere Jahrzehnte durchgeführt wurden, wurde die nahezu unveränderte Zusammensetzung des medizinischen Tafelgetränks gründlich entschlüsselt und wiederholt bestätigt: 20 wertvolle Mineralien sowie Magnesium und Kalzium, was bereits ungewöhnlich ist, da sie der Zusammensetzung der Milch inhärent sind.

Klassifizierung von medizinischem Wasser Narzan

Die Gewässer der Kislowodsk-Quellen sind in chemischen Elementen ähnlich und unterscheiden sich nur im Mineralisierungsgrad und bilden drei Anfangsgruppen:

Beinhaltet Gewässer aus den Flusssegmenten Podkumok und Berezovka. Das Vorkommen von unterirdischen Narzan-Seen der ersten Gruppe befindet sich in einer Tiefe von etwa 15 Metern und wird als niedrig mineralisiert mit einem niedrigen Kohlendioxidgehalt eingestuft. Die Temperatur liegt innerhalb von 12 Grad. Praktisch nicht intern konsumiert, aber für den externen Gebrauch unverzichtbar.

  • Dolmite Narzan.

Mittlerer (mittlerer) Mineralisierungsgrad aufgrund des erhöhten Gehalts an Chlor- und Natriumionen. Die Temperatur beträgt bereits bis zu 17 Grad. Das Vorkommen von Seen beträgt bis zu 150 Meter. Wirkt tief reinigend auf den Körper, beschleunigt den Stoffwechsel, wird ausschließlich zum Trinken verwendet.

  • Sulfatierter Narzan.

Wasser mit dem höchsten Mineralisierungsgrad, das aktives Eisen, Magnesium und Natriumsulfate enthält. Eine leichte Anwesenheit von Arsen ist charakteristisch. Die Quelle ist so tief wie möglich, bis zu vierhundert Meter. Dolmitic Narzan reguliert die Funktionen des Magen-Darm-Trakts, ist für die Verdaulichkeit von Nahrungsmitteln verantwortlich und verstärkt die choleretische Wirkung.

Zusätzlich zu den drei genannten Gruppen fließt eine vierte Gruppe von Gewässern aus der Lagerstätte Kumskoye über eine verlegte Mineralleitung nach Kislowodsk. Diese Drüsenwässer werden in ihrer reinen Form zum Trinken und in Kombination mit Narzan zur Behandlung verwendet.

Keine der aufgelisteten Gruppen hat Priorität, und jede ist auf ihre Weise einzigartig.

Kalziniertes Narzan ist unverzichtbar für Probleme oder zur Vorbeugung von Erkrankungen von Zähnen, Nägeln und Haaren. Sehr nützlich für schwangere Frauen, stillende Frauen und Kinder.

Magnesiumnarzane wirken als gute Antidepressiva und Beruhigungsmittel, verbessern die Empfindlichkeit, das Gedächtnis und fördern das Lernen.

Die Verwendung einer beliebigen Gruppe von Narzan - sowohl zum Verschlucken als auch zum Baden - wirkt sich positiv auf die Haut aus, reguliert die Regeneration und beschleunigt den Erholungsprozess.

Die Vorteile von Narzan - die vorteilhaften Eigenschaften von Wasser

Die Vorteile von Narzan-Mineralwasser hängen von folgenden Faktoren ab:

  • der Cholesterinspiegel ist signifikant reduziert;
  • Stoffwechsel und Stoffwechsel sind normalisiert;
  • Funktionen des Magen-Darm-Trakts werden reguliert, die Verdauung verbessert;
  • Die normale Aktivität von Leber und Gallenblase wird wiederhergestellt.
  • Wenn etwa 40 Minuten vor dem Essen 150 bis 200 ml eines erhitzten Getränks eingenommen werden, wird die Magensaftsekretion verringert und der Appetit halbiert.
  • Immunität steigt;
  • der Blutdruck ist normalisiert;
  • die zerebrale Durchblutung verbessert sich;
  • Der Alterungsprozess verlangsamt sich.
  • niedrigerer Blutzuckerspiegel.

Die Liste der nützlichen Eigenschaften von Narzan-Wasser kann fortgesetzt werden, es muss jedoch beachtet werden, dass die gewünschte Wirkung nur erzielt wird, wenn alle Empfehlungen und Verschreibungen von Ärzten eingehalten werden.

Mineralwasser Narzan - Anwendungshinweise

Dem Patienten wird empfohlen, bei vielen chronischen Krankheiten, insbesondere bei folgenden Gesundheitsproblemen, mit Mineralwasser behandelt zu werden:

  • Störung des Herz-Kreislauf-Systems (Hypertonie, Erkrankung der Herzkranzgefäße, Kardiopathie, Myokarditis);
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes (Gastritis, Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwür ohne Exazerbation, Kolitis, Pankreatitis);
  • asthmatische Manifestationen;
  • urologische Erkrankungen (Blasenentzündung, Prostatitis, Impotenz);
  • Krankheiten auf dem Gebiet der Gynäkologie (entzündlich, adhäsiv, Unfruchtbarkeit);
  • Funktionsstörung des Nervensystems, Neuritis;
  • Osteochondrose;
  • HNO-Erkrankungen.

Mineralwasser Narzan ist nützlich nach Entfernung von Gallenblasensteinen, Dyskinesie, mit einem geheilten Geschwür oder nach einer Operation mit Diabetes mellitus, mit Toxizität in der ersten Hälfte der Schwangerschaft.

Narzan Kontraindikationen

Wie bei jeder Art von Therapie gibt es jedoch bei der Behandlung mit Narzanwasser Kontraindikationen:

  • alle Krankheiten im akuten Stadium;
  • bösartige Neubildungen;
  • Schwangerschaft ab der zweiten Hälfte des Semesters;
  • periodische Blutungen (über der monatlichen Norm bei Frauen);
  • psychische Störungen;
  • geschlossene oder offene Formen der aktiven Tuberkulose;
  • Kreislaufversagen, eine Vorgeschichte von Myokardinfarkt;
  • Leberzirrhose in einem schweren Stadium, offene Formen von Geschwüren;
  • Urolithiasis im fortgeschrittenen präoperativen Stadium;
  • schwere Schäden an Knochen und Gelenken.

Wie man Narzan Mineralwasser richtig trinkt

Wenn eine Behandlung oder Prävention ohne Kontaktaufnahme mit medizinischen Einrichtungen geplant ist, dh zu Hause, sollten Sie sich an einige Grundregeln erinnern...

  • Es ist besser, nicht zu trinken als zu trinken - wir messen das Getränk gemäß den Empfehlungen und reduzieren die Menge um etwa 20%.
  • Wir studieren das Etikett auf der gekauften Flasche sorgfältig. Die Regel ist nicht überflüssig, da die Zahl der skrupellosen Verkäufer ständig wächst und ein "gelegentlich" gekauftes Getränk in der Regel nichts mit Originalprodukten zu tun hat.
  • Um Gewicht zu verlieren, sollte Narzan etwa eine Viertelstunde vor den Mahlzeiten auf 35 Grad erwärmt und getrunken werden - der Appetit nimmt erheblich ab.
  • Bei Dystrophie oder zur Gewichtszunahme wird das Getränk kalt konsumiert - im gleichen Verhältnis nicht mehr als 200 ml pro Tag oder 70-100 ml pro Dosis.
  • Um die Produktion von Salzsäure im Körper zu provozieren und die motorischen Funktionen zu verbessern, wird Narzan auf 25 Grad abgekühlt und 20 Minuten vor dem Essen in kleinen Schlucken getrunken. Sie müssen die Getränkemenge anhand des Körpergewichts berechnen - nicht mehr als 3 ml pro 1 kg Gewicht.
  • Für das Inhalationsverfahren gegen Husten sollte der Narzan offen gehalten werden, bis Gas freigesetzt wird. Für eine Nachfüllung des Inhalators reichen 5 ml Mineralwasser aus. Eingriffszeit - 5 Minuten für einen Erwachsenen, nicht mehr als drei - für Kinder unter 14 Jahren.

Die unbestrittenen Vorteile der Vorbeugung und Behandlung mit Narzanwasser spielen für immer mehr Patienten eine wichtige Rolle für die Arzneimittelmethode. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass schlechte Gewohnheiten, stressige Momente, Mangel an frischer Luft und ein sitzender Lebensstil selbst die gewissenhaftesten Gesundheitsmaßnahmen zunichte machen können.

Narzan

Wir laden Sie zum Telegrammkanal @Gastroenterology einWenn die Behandlung nicht funktioniertBeliebt bei Magen-Darm-ErkrankungenSäure
Bauch

"Narzan" ist ein natürliches Trinkmineralwasser mit geringer Mineralisierung (2,0-3,5 g / l) aus medizinischem Tischsulfat-Hydrocarbonat-Natrium-Magnesium-Calcium. Quelle - Kislowodsk-Feld, Stawropol-Territorium, Brunnen Nr. 7RE, 107D, 5/0, 5/0-bis, 2B-bis. Im Ferienpark der Stadt Kislowodsk befindet sich eine Narzan-Galerie, in der eine Reihe von Trinkpumpenräumen untergebracht sind, mit denen gewöhnliche Narzane aus Sulfat und Dolomit verbunden sind.

Die Zusammensetzung des Mineralwassers "Narzan"
Indikationen für die medizinische Verwendung von Narzan-Mineralwasser
Professionelle medizinische Veröffentlichungen zur Verwendung des Narzan-Mineralwassers

Mineralwasser "Narzan" stimuliert bei oraler Einnahme die Sekretion von Salzsäure durch Belegzellen des Magens, daher wird es als Heilmittel bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts mit geringer Sekretion (atrophische Gastritis und andere) verwendet, obwohl seine Wirkung wie bei anderen ähnlichen Stimulanzien dies nicht tut unterscheidet sich in großer Effizienz und Wirkdauer. Um die Säureproduktion zu stimulieren, wird "Narzan" 15 bis 20 Minuten vor den Mahlzeiten warm getrunken (Kostyukevich OI)..

Die Wahl des Trinkheilungsschemas für die Rehabilitation von Patienten mit chronischer Gastritis ist auf die Besonderheiten der sekretorischen und motorischen Evakuierungsfunktionen des Magens zurückzuführen. Die im Narzan-Mineralwasser enthaltenen Natrium-Na + - und Kalium-K + -Ionen erhöhen die Salzsäuresekretion, indem sie den Transport von Natrium-Na + -Ionen durch die apikalen Membranen der Auskleidungszellen der Magenschleimhaut aktivieren. Bei einer hypokinetischen motorischen Funktion wird ein erhebliches Flüssigkeitsvolumen verschrieben (mehr als 5 ml / kg Körpergewicht). Der Empfang von "Narzan" bei niedriger Temperatur (20-25 ° C) stimuliert nicht nur die Sekretion von Salzsäure und Magen-Darm-Peptiden (insbesondere Gastrin), sondern verbessert auch die Magenmotilität, indem der Tonus des Pylorus erhöht und der duodenogastrische Reflux verringert wird. Es ist ratsam, "Narzan" in einer Dosis von bis zu 3 ml / kg Körpergewicht (75-100 ml), Temperatur 20-25 ° C, 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten in kleinen Schlucken, langsam, die Anzahl der Dosen 3-4 mal täglich, wiederholt zu nehmen Kurse in 4-6 Monaten (Lyadov K.V., Preobrazhensky V.N.).

Über die Quelle von Narzan und die therapeutische Verwendung des Mineralwassers "Narzan" aus der Position der Medizin des 19. Jahrhunderts siehe den Artikel "Narzan (spätes 19. Jahrhundert)".


Auf der Website GastroScan.ru im Abschnitt "Literatur gibt es einen Unterabschnitt" Mineralwasser (Artikel) "mit Veröffentlichungen für Angehörige der Gesundheitsberufe zu diesem Thema.

Beliebte Artikel über Mineralwasser für Patienten
  • Vasilenko V.V. Heilwasser für zu Hause / www.gastroscan.ru. 2018 Jahr.
  • D. Sargsyan Soll ich Borjomi trinken? Mineralwasser - ist es im Allgemeinen nützlich oder schädlich? / meduza.io, 12.7.2019.

Mineralwasser "Narzan" ist ein medizinisches Mineralwasser und wird wie andere Mineralwässer dieser Klasse lange Zeit nicht als tägliches Getränk empfohlen. Die Behandlung mit Narzan-Mineralwasser wird bei einer Verschlimmerung vieler Krankheiten nicht durchgeführt, es gibt andere Kontraindikationen. Für den medizinischen oder langfristigen Gebrauch ist eine fachliche Beratung erforderlich.
Mineralwasser in Flaschen "Narzan"

Die Herstellung und Abfüllung des Narzan-Mineralwassers erfolgt durch Narzan OJSC, das Wasser aus den Brunnen Nr. 7RE, 107D, 5/0 5/0-bis, 2B-bis der Lagerstätte Kislovodsk abgibt.

"Narzan", hergestellt aus Bohrloch Nr. 107D, ist in Polen und Lettland registriert.

In Flaschen abgefülltes Narzan wird mit Kohlensäure verkauft. Bei therapeutischer Anwendung ist es ratsam, Gas aus "Narzan" (teilweise) freizusetzen. Es wird empfohlen, Flaschen mit "Narzan" zu Hause an einem dunklen, kühlen Ort in liegender Position aufzubewahren. Das Herausfallen einer kleinen Menge Mineralsalze ist zulässig.

Zufälliges Foto :)

Führende Gastroenterologen aus Südrussland und ihre Kollegen vernachlässigen Narzan nicht:

Narzan Wasser - medizinische Verwendung

Narzan ist ein Mineralwasser mit einzigartigen heilenden Eigenschaften, das bei Erkrankungen der Atemwege und des Verdauungstrakts hilft und Stoffwechselprozesse im Körper normalisiert. Das Produkt unterliegt einigen Einschränkungen bei der Verwendung, die berücksichtigt werden sollten, um den Körper nicht zu schädigen.

Narzan - natürliches kohlensäurehaltiges Mineralwasser mit einer einzigartigen Zusammensetzung

Form und Zusammensetzung von Narzan freisetzen

Narzan - medizinisches Tafelalkalisches Wasser, das aus einer natürlichen Quelle gewonnen wird, entsteht durch das Schmelzen der Elbrus-Gletscher. Aus dem kabardischen Dialekt übersetzt, bedeutet der Name „das Getränk der Helden“. Die Stadt Narzan füllt ab - Kislowodsk, die durchschnittlichen Kosten eines Produkts betragen 60 bis 90 Rubel, je nach Volumen wird es in Flaschen aus Glas und Kunststoff verkauft.

Was ist enthalten:

  • Kalzium;
  • Fluor;
  • Natrium;
  • Schwefel;
  • Chlor;
  • Magnesium;
  • Jod;
  • Kalium;
  • Silizium.

Der Energiewert von 100 ml Wasser beträgt 0,1 kcal. 1 Liter Wasser enthält 30-35% der täglichen Dosis Kalzium und Magnesium, 10% Kalium und Natrium.

Narzan enthält Mineralien in erheblicher Konzentration

Der Mineralisierungsgrad und der Geschmack von Wasser hängen von der Art des Produkts ab.

Arten von Narzan:

  1. Gewöhnliches Narzan hat einen milden Geschmack, eine geringe Mineralisierung, enthält wenig Kohlendioxid und wird häufig zur äußerlichen Anwendung verwendet..
  2. Dolomit Narzan - mittlerer Mineralisierungsgrad, hoher Gehalt an Chlor- und Natriumionen, hat eine gute Reinigungswirkung und beschleunigt Stoffwechselprozesse.
  3. Sulfat Narzan - saures Wasser mit einem bestimmten Geschmack, pH 6,3 hat einen hohen Mineralisierungsgrad, enthält aktives Eisen, Natriumsulfate und reguliert die Funktion des Verdauungssystems, verbessert den Prozess der Aufnahme von Lebensmitteln, hat eine choleretische Wirkung.
  4. Verkalktes Narzan wird verwendet, um Zahnkrankheiten vorzubeugen, Knochen, Nägel zu stärken. Wasser ist während der Schwangerschaft und während des Stillens nützlich.
  5. Magnesium Narzan ist ein gutes Antidepressivum, wirkt beruhigend und verbessert das Gedächtnis.

Preis und Analoga von Mineralwasser

Alle natürlichen Mineralwässer haben eine einzigartige Zusammensetzung, die von der Quelle abhängt. Daher ist es schwierig, einen genauen Ersatz für Narzan zu finden. Es gibt jedoch mehrere Analoga, die eine ähnliche therapeutische Wirkung haben..

NameHerstellerPreis, reiben.)
EssentukiKaukasisches Mineralwasser40-60
KrainskayaKrainka (Region Tula)20-30
KashinskayaKashin (Tver Region)25-30

Essentuki ist das beliebteste Analogon von Narzan

Narzan ist ein beliebtes Wasser, daher werden viele gefälschte Produkte zum Verkauf angeboten. Um bei der Auswahl keinen Fehler zu machen, müssen Sie das Foto des Produkts sehen und die Verpackung vor dem Kauf sorgfältig studieren.

Nützliche Eigenschaften von Narzan-Wasser

Aufgrund seiner einzigartigen Zusammensetzung wirkt sich Narzan-Wasser günstig auf die Funktion verschiedener Systeme im Körper aus..

Vorteile von Narzan:

  • senkt den Cholesterinspiegel, verbessert die Gefäßfunktion;
  • normalisiert den Stoffwechsel;
  • reguliert die Funktionen des Verdauungstraktes;
  • stellt die Arbeit der Leber, der Gallenblase wieder her;
  • stärkt die Immunität;
  • normalisiert arterielle Parameter;
  • verbessert die zerebrale Durchblutung;
  • senkt den Blutzucker.

Bei regelmäßiger Wasseraufnahme verlangsamt sich der Alterungsprozess, das Risiko für die Entwicklung onkologischer Pathologien nimmt ab, der Zustand von Haut, Haaren und Nägeln verbessert sich.

Narzan Bäder

Mineralwasserbäder sind eine der beliebtesten und effektivsten Methoden der Spa-Behandlung. Kohlendioxid dringt durch die Poren ein und verteilt sich mit Blut im ganzen Körper, was sich positiv auf die Arbeit der inneren Organe auswirkt.

Die Vorteile von Verfahren:

  • die Arbeit von Schweiß und Talgdrüsen verbessert sich;
  • die Arbeit des Herzmuskels ist normalisiert;
  • der Tonus der Skelettmuskulatur nimmt zu;
  • Nierenfunktion verbessert sich;
  • Redoxprozesse werden aktiviert;
  • Aufgrund der aktiven Sauerstoffsättigung steigt die Ausdauer.
  • Bäder haben eine entspannende, beruhigende Wirkung und helfen, depressive Zustände loszuwerden.

Wassertemperatur - 32-36 Grad, Sitzungsdauer - 5-20 Minuten, Eingriffe werden 3-5 mal pro Woche durchgeführt.

Narzan-Bäder wirken heilend auf den gesamten Körper

Anwendungshinweise

Medizinisches Sodawasser hilft, den Genesungsprozess bei Erkrankungen des Verdauungstrakts, der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems zu beschleunigen und das Remissionsstadium bei chronischen Pathologien zu verlängern.

Was hilft:

  • Hypertonie, Ischämie, Myokarditis, Kardiopathie;
  • Gastritis, Magengeschwür, Kolitis, Pankreatitis;
  • Asthma;
  • urologische Erkrankungen - Prostatitis, Blasenentzündung, verminderte Potenz;
  • gynäkologische Probleme - Entzündungen, Verwachsungen, Unfruchtbarkeit;
  • Neuritis, Übererregbarkeit, nervöse Erschöpfung;
  • Osteochondrose;
  • Erkrankungen der HNO-Organe.

Mineralwasser wird nach Entfernung von Steinen aus der Gallenblase mit Dyskinesie und Diabetes verschrieben, um die Manifestationen von Toxikose während der frühen Schwangerschaft zu verringern.

Heilwasser Narzan wird nur in Apotheken verkauft

Wie man Narzan richtig nimmt

Die Menge und Dauer der Behandlung mit Narzan hängt von der Art und Schwere der Krankheit ab..

Mit Gastritis

Narzan wird verwendet, um den Zustand der Gastritis bei normalem und niedrigem Säuregehalt zu verbessern.

Die richtige Anwendung von Narzan hilft, den Zustand der Magenschleimhaut zu stabilisieren

Kühlen Sie das Wasser auf eine Temperatur von 20-25 Grad ab, trinken Sie 75-100 ml in kleinen Schlucken 20 Minuten vor dem Essen.

Narzan zum Einatmen

Alkalisches Mineralwasser wird zum Einatmen mit einem Zerstäuber verwendet - kleine Partikel setzen sich auf den Schleimhäuten ab, befeuchten sie gut, was zur Abgabe von Auswurf beiträgt. Für das Verfahren werden 5 ml Narzan benötigt. Der Behälter mit dem Getränk muss im Voraus geöffnet werden, damit das Gas entweichen kann. Die Dauer des Verfahrens für Erwachsene beträgt 5 Minuten, für Kinder unter 14 Jahren 3 Minuten.

Die Narzan-Inhalation wird zur Behandlung von Kindern angewendet

Beim Husten können Sie einfach 100–150 ml Heilwasser pro Tag trinken. Schütteln Sie zuerst die Flasche mühsam, um das Gas freizusetzen. Es ist gut für Kinder, der warmen Milch 30-40 ml eines Getränks zuzusetzen - das Arzneimittel hat eine ausgeprägte schleimlösende Wirkung.

Zur Gewichtsreduktion und Dystrophie

Medizinisches Tafelwasser beschleunigt Stoffwechselprozesse, fördert den schnellen Abbau von Fetten, reduziert den Appetit und reduziert die Sekretion von Magensaft.

Trinken Sie Narzan, um den Stoffwechsel im Körper zu normalisieren

Um Übergewicht zu bekämpfen, ist es notwendig, sich auf eine Temperatur von 36-37 Grad 150-200 ml Wasser aufzuwärmen und 15-20 Minuten vor dem Essen zu trinken.

Bei Dystrophie, um das Körpergewicht zu erhöhen, trinken Sie zweimal täglich kaltes Wasser, 70-100 ml.

Wasserschaden

Die Anwendung von Narzan während der Phase der Verschlimmerung der Krankheit schadet mehr als es nützt, daher ist Trinkwasser während der Remission besser.

Es ist gefährlich, Wasser zur Vorbeugung zu nehmen und es jeden Tag zu trinken. Dies ist mit der Entwicklung von Hyperkaliämie, der Verschlimmerung der Pankreatitis und dem Übergang des chronischen Nierenversagens in die akute Phase behaftet.

Kontraindikationen

Narzan ist ein Arzneimittel, daher hat Mineralwasser seine eigenen Kontraindikationen.

Wenn Sie kein Heilwasser trinken können:

  • alle Krankheiten im akuten Stadium;
  • das Vorhandensein von bösartigen Tumoren im Körper;
  • zweite Hälfte der Schwangerschaft;
  • periodische Blutungen unbekannter Herkunft, starke Menstruation;
  • schwere psychische Störungen;
  • eine Geschichte des Myokardinfarkts;
  • fortgeschrittene Formen der Zirrhose, offene Geschwüre;
  • Urolithiasis im präoperativen Stadium;
  • schwere Schäden an Gelenken, Knochen.

In der zweiten Hälfte der Schwangerschaft sollten Sie Narzan absetzen

Heilwasser Narzan verstärkt die therapeutische Wirkung von Medikamenten, erhöht die Wirksamkeit von Diäten und verlängert das Remissionsstadium. Aber mit nur einem Wasser wird es nicht funktionieren, um mit schweren Krankheiten fertig zu werden..

Mineralwasser Narzan: wie man trinkt

Narzan ist nicht nur Mineralwasser, sondern ein echtes „Gesundheitselixier“, dessen Indikationen zahlreich sind. Darüber hinaus ist der Anwendungsbereich dieses Getränks sehr groß, da es nicht nur zur komplexen Behandlung von Krankheiten, sondern auch zur Erhaltung der Jugend eingesetzt wird. Die Hauptsache ist, zu wissen, wie man es richtig nimmt, worüber wir später in unserem Artikel sprechen werden..

Warum Narzan so effektiv ist?

Mineralwasser Narzan ist führend unter den von Ärzten für die Behandlung zu Hause empfohlenen Heil- und Prophylaxeprodukten. Und das alles, weil Narzan Gletscherwasser ist, das, bevor es in Form einer Quelle nach oben gelangt, viele natürliche Filter passiert, die mit Kohlendioxid und gesunden Mineralien und Spurenelementen gesättigt sind. Somit „überwindet“ das Wasser eine Entfernung von 100 Kilometern.

Sorten von Narzan

Trotz der Tatsache, dass die Gewässer der Mineralquellen in Kislowodsk in ihrer Zusammensetzung sehr ähnlich sind, weisen sie immer noch unterschiedliche Mineralisierungsgrade auf. Abhängig davon wird Narzan in die folgenden Typen unterteilt:

  • Allgemeines. Es ist niedrig mineralisiertes Wasser in einer Tiefe von etwa 20 Metern. In seiner Zusammensetzung ist der Mindestgehalt an Kohlendioxid daher praktisch nicht im Inneren verbraucht und wird eher für kosmetische Zwecke verwendet, beispielsweise für Bäder;
  • Dolmitic. Es zeichnet sich durch einen durchschnittlichen Mineralisierungsgrad aus, da es einen erhöhten Gehalt an Natrium und Chlor enthält. Diese Gewässer kommen in einer Tiefe von mehr als 150 Metern vor. Im Gegensatz zum allgemeinen kann Dolmitic Narzan bereits getrunken werden, da es nicht nur den Körper von Toxinen und Toxinen reinigt, sondern auch den Stoffwechsel beschleunigt und so zur Bekämpfung von Fettleibigkeit beiträgt.
  • Sulfat. Dies ist das kostbarste Wasser mit dem höchsten Mineralisierungsgrad. Seine Zusammensetzung ist reich an Eisen, Chlor, Natriumionen und Magnesiumsulfaten. Sulfatmineralwasser kommt in einer Tiefe von 400 Metern vor. Dieses Narzan wird für Menschen empfohlen, die an Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und der Gallenblase leiden.

Vorteilhafte Eigenschaften

Narzan wirkt sich aufgrund seiner reichen chemischen Zusammensetzung positiv auf den Körper aus und hilft bei regelmäßiger Anwendung:

  • den Cholesterinspiegel signifikant senken;
  • Stoffwechselprozesse beschleunigen;
  • normalisieren die Aktivität des Verdauungstraktes;
  • Verbesserung der Funktion von Leber und Gallenblase;
  • Appetit reduzieren und übermäßige Magensekretion reduzieren;
  • den Alterungsprozess verlangsamen;
  • die Gehirnaktivität verbessern;
  • Normalisieren Sie den Zuckergehalt, indem Sie ihn auf akzeptable Werte senken.

Daher empfehlen Ärzte Personen, die anfällig für Krankheiten sind, häufig, Narzan zu trinken:

  • Herz und Kreislaufsystem;
  • Verdauungsorgane;
  • Organe des Urogenitalsystems;
  • nervöses System;
  • Bewegungsapparat;
  • Atmungsorgane.

Kontraindikationen

Leider hat Narzan auch eine Reihe von Kontraindikationen. In solchen Fällen ist die Verwendung strengstens untersagt:

  • Verschärfung bestehender chronischer Krankheiten;
  • das Vorhandensein von Neoplasmen, insbesondere bösartiger Natur;
  • mit Urolithiasis;
  • im zweiten und dritten Trimenon der Schwangerschaft;
  • während der Menstruation;
  • mit psychischen Störungen;
  • mit offener und geschlossener Tuberkulose;
  • Herzinfarkt;
  • irreversibler Gelenkschaden.

Interessant: Racionika - Fast Food den ganzen Tag über mit Geschmack und Vorteilen

Wie benutzt man?

Wenn Sie Narzan ohne vorherige Empfehlung der Ärzte selbst einnehmen möchten, ist es wichtig zu wissen, wie man dieses Mineralwasser richtig trinkt. Nachfolgend haben wir nur die Grundregeln angegeben..

  • Lesen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch und gießen Sie sich nur 80% des vom Hersteller empfohlenen Tageswerts ein.
  • Für diejenigen, die Gewicht verlieren möchten, ist es besser, Narzan in einer warmen Form zu trinken, die auf 35 Grad erhitzt wird. Um Ihren Appetit zu stillen, ist es außerdem besser, ihn 30-40 Minuten vor der Hauptmahlzeit zu verwenden..
  • Um jedoch die Salzsäureproduktion zu erhöhen, sollte das Wasser bereits auf 25 Grad abgekühlt sein. Sie müssen es 20-25 Minuten vor den Mahlzeiten in kleinen Schlucken trinken. Für die Menge wird die Berechnung des Wassers aus dem Anteil entnommen: Für 1 Kilogramm Gewicht müssen Sie 3 Milliliter Flüssigkeit trinken.
  • Narzan ist auch wirksam im Kampf gegen Vergiftungen, insbesondere gegen Alkoholiker. In diesem Fall sollte nicht mehr als 350 Milliliter pro Tag getrunken werden. Der Erholungskurs sollte mehrere Tage dauern.
  • Da die Hauptindikation für die Anwendung von Narzan die Behandlung von HNO-Erkrankungen ist, wird es häufig zur Inhalation verschrieben. Für Kinder ist es ausreichend, 3 Milliliter Mineralwasser in den Zerstäuber zu gießen, für Erwachsene - 5.
  • Um den Stoffwechsel zu verbessern und den Körper mit Energie zu sättigen, ist es besser, morgens Narzan zu trinken..
  • Um den Zustand der Haut zu verbessern, empfehlen Kosmetikerinnen, bis zu 1 Liter Wasser pro Tag zu trinken. Außerdem können Sie sich morgens mit ihr waschen und sogar ein Bad nehmen..
  • Einige Stunden vor und nach der Einnahme von Narzan wird nicht empfohlen, frische Beeren und Früchte zu essen.
  • Konsultieren Sie vor dem Kauf von Narzan unbedingt einen Apotheker, um Wasser zu finden, und empfehlen Sie ein Schema für dessen Verwendung..

Man sollte auch nicht vergessen, dass Faktoren wie ein ungesunder Lebensstil, mangelnde körperliche Aktivität, schlechte Ernährung und das Vorhandensein schlechter Gewohnheiten die positive Wirkung von Narzan erheblich verringern und minimieren..

Wie Sie sehen können, ist Narzan ein Mineralwasser, dessen Anzahl der Indikationen die Kontraindikationen deutlich übersteigt. Die Hauptsache ist, dieses "Getränk des Lebens" in den empfohlenen Anteilen zu trinken, da selbst ein solches Produkt, wenn es falsch und übermäßig verwendet wird, dem Körper erheblichen Schaden zufügen kann.

Narzan Wasser - medizinische Verwendung

Narzan ist ein Mineralwasser mit einzigartigen heilenden Eigenschaften, das bei Erkrankungen der Atemwege und des Verdauungstrakts hilft und Stoffwechselprozesse im Körper normalisiert. Das Produkt unterliegt einigen Einschränkungen bei der Verwendung, die berücksichtigt werden sollten, um den Körper nicht zu schädigen.

Narzan natürliches gasendes Mineralwasser mit einer einzigartigen Zusammensetzung

  1. Form und Zusammensetzung von Narzan freisetzen
  2. Preis und Analoga von Mineralwasser
  3. Nützliche Eigenschaften von Narzan-Wasser
  4. Narzan Bäder
  5. Anwendungshinweise
  6. Wie man Narzan richtig nimmt
  7. Mit Gastritis
  8. Narzan zum Einatmen
  9. Zur Gewichtsreduktion und Dystrophie
  10. Wasserschaden
  11. Kontraindikationen

Form und Zusammensetzung von Narzan freisetzen

Narzan - medizinisches Tafelalkalisches Wasser, das aus einer natürlichen Quelle gewonnen wird, entsteht durch das Schmelzen der Elbrus-Gletscher. Aus dem kabardischen Dialekt übersetzt, bedeutet der Name „das Getränk der Helden“. Die Stadt Narzan füllt ab - Kislowodsk, die durchschnittlichen Kosten eines Produkts betragen 60 bis 90 Rubel, je nach Volumen wird es in Flaschen aus Glas und Kunststoff verkauft.

Was ist enthalten:

  • Kalzium;
  • Fluor;
  • Natrium;
  • Schwefel;
  • Chlor;
  • Magnesium;
  • Jod;
  • Kalium;
  • Silizium.

Der Energiewert von 100 ml Wasser beträgt 0,1 kcal. 1 Liter Wasser enthält 30-35% der täglichen Dosis Kalzium und Magnesium, 10% Kalium und Natrium.

Narzan enthält Mineralien in erheblicher Konzentration

Der Mineralisierungsgrad und der Geschmack von Wasser hängen von der Art des Produkts ab.

Arten von Narzan:

  1. Gewöhnliches Narzan hat einen milden Geschmack, eine geringe Mineralisierung, enthält wenig Kohlendioxid und wird häufig zur äußerlichen Anwendung verwendet..
  2. Dolomit Narzan - mittlerer Mineralisierungsgrad, hoher Gehalt an Chlor- und Natriumionen, hat eine gute Reinigungswirkung und beschleunigt Stoffwechselprozesse.
  3. Sulfat Narzan - saures Wasser mit einem bestimmten Geschmack, pH 6,3 hat einen hohen Mineralisierungsgrad, enthält aktives Eisen, Natriumsulfate und reguliert die Funktion des Verdauungssystems, verbessert den Prozess der Aufnahme von Lebensmitteln, hat eine choleretische Wirkung.
  4. Verkalktes Narzan wird verwendet, um Zahnkrankheiten vorzubeugen, Knochen, Nägel zu stärken. Wasser ist während der Schwangerschaft und während des Stillens nützlich.
  5. Magnesium Narzan ist ein gutes Antidepressivum, wirkt beruhigend und verbessert das Gedächtnis.

Wichtig! Narzan heilt Wasser, Sie müssen es in Kursen trinken. Für den täglichen Gebrauch ist es nicht geeignet.

Preis und Analoga von Mineralwasser

Alle natürlichen Mineralwässer haben eine einzigartige Zusammensetzung, die von der Quelle abhängt. Daher ist es schwierig, einen genauen Ersatz für Narzan zu finden. Es gibt jedoch mehrere Analoga, die eine ähnliche therapeutische Wirkung haben..

NameHerstellerPreis, reiben.)
EssentukiKaukasisches Mineralwasser40-60
KrainskayaKrainka (Region Tula)20-30
KashinskayaKashin (Tver Region)25-30

Essentuki ist das beliebteste Analogon von Narzan

Narzan ist ein beliebtes Wasser, daher werden viele gefälschte Produkte zum Verkauf angeboten. Um bei der Auswahl keinen Fehler zu machen, müssen Sie das Foto des Produkts sehen und die Verpackung vor dem Kauf sorgfältig studieren.

Nützliche Eigenschaften von Narzan-Wasser

Aufgrund seiner einzigartigen Zusammensetzung wirkt sich Narzan-Wasser günstig auf die Funktion verschiedener Systeme im Körper aus..

Vorteile von Narzan:

  • senkt den Cholesterinspiegel, verbessert die Gefäßfunktion;
  • normalisiert den Stoffwechsel;
  • reguliert die Funktionen des Verdauungstraktes;
  • stellt die Arbeit der Leber, der Gallenblase wieder her;
  • stärkt die Immunität;
  • normalisiert arterielle Parameter;
  • verbessert die zerebrale Durchblutung;
  • senkt den Blutzucker.

Bei regelmäßiger Wasseraufnahme verlangsamt sich der Alterungsprozess, das Risiko für die Entwicklung onkologischer Pathologien nimmt ab, der Zustand von Haut, Haaren und Nägeln verbessert sich.

Narzan Bäder

Mineralwasserbäder sind eine der beliebtesten und effektivsten Methoden der Spa-Behandlung. Kohlendioxid dringt durch die Poren ein und verteilt sich mit Blut im ganzen Körper, was sich positiv auf die Arbeit der inneren Organe auswirkt.

Die Vorteile von Verfahren:

  • die Arbeit von Schweiß und Talgdrüsen verbessert sich;
  • die Arbeit des Herzmuskels ist normalisiert;
  • der Tonus der Skelettmuskulatur nimmt zu;
  • Nierenfunktion verbessert sich;
  • Redoxprozesse werden aktiviert;
  • Aufgrund der aktiven Sauerstoffsättigung steigt die Ausdauer.
  • Bäder haben eine entspannende, beruhigende Wirkung und helfen, depressive Zustände loszuwerden.

Wassertemperatur - 32-36 Grad, Sitzungsdauer - 5-20 Minuten, Eingriffe werden 3-5 mal pro Woche durchgeführt.

Narzan-Bäder wirken heilend auf den gesamten Körper

Narzan fördert die schnelle Beseitigung schädlicher und giftiger Substanzen aus dem Körper. Es wird empfohlen, im Falle eines Katters nach einer Vergiftung Wasser zu trinken.

Anwendungshinweise

Medizinisches Sodawasser hilft, den Genesungsprozess bei Erkrankungen des Verdauungstrakts, der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems zu beschleunigen und das Remissionsstadium bei chronischen Pathologien zu verlängern.

Was hilft:

  • Hypertonie, Ischämie, Myokarditis, Kardiopathie;
  • Gastritis, Magengeschwür, Kolitis, Pankreatitis;
  • Asthma;
  • urologische Erkrankungen - Prostatitis, Blasenentzündung, verminderte Potenz;
  • gynäkologische Probleme - Entzündungen, Verwachsungen, Unfruchtbarkeit;
  • Neuritis, Übererregbarkeit, nervöse Erschöpfung;
  • Osteochondrose;
  • Erkrankungen der HNO-Organe.

Mineralwasser wird nach Entfernung von Steinen aus der Gallenblase mit Dyskinesie und Diabetes verschrieben, um die Manifestationen von Toxikose während der frühen Schwangerschaft zu verringern.

Heilwasser Narzan wird nur in Apotheken verkauft

Wichtig! Das in Supermärkten verkaufte Trinkwasser Narzan hat wenig mit einem Heilgetränk zu tun. Heilwasser kann nur in Apotheken gekauft werden.

Wie man Narzan richtig nimmt

Die Menge und Dauer der Behandlung mit Narzan hängt von der Art und Schwere der Krankheit ab..

Mit Gastritis

Narzan wird verwendet, um den Zustand der Gastritis bei normalem und niedrigem Säuregehalt zu verbessern.

Die richtige Anwendung von Narzan hilft, den Zustand der Magenschleimhaut zu stabilisieren

Kühlen Sie das Wasser auf eine Temperatur von 20-25 Grad ab, trinken Sie 75-100 ml in kleinen Schlucken 20 Minuten vor dem Essen.

Mit einer unausgewogenen Ernährung zur Vorbeugung von Erkrankungen des Verdauungstrakts können Sie 1-2 mal pro Woche 250 ml Narzan trinken.

Narzan zum Einatmen

Alkalisches Mineralwasser wird zum Einatmen mit einem Zerstäuber verwendet - kleine Partikel setzen sich auf den Schleimhäuten ab, befeuchten sie gut, was zur Abgabe von Auswurf beiträgt. Für das Verfahren werden 5 ml Narzan benötigt. Der Behälter mit dem Getränk muss im Voraus geöffnet werden, damit das Gas entweichen kann. Die Dauer des Verfahrens für Erwachsene beträgt 5 Minuten, für Kinder unter 14 Jahren 3 Minuten.

Die Narzan-Inhalation wird zur Behandlung von Kindern angewendet

Beim Husten können Sie einfach 100–150 ml Heilwasser pro Tag trinken. Schütteln Sie zuerst die Flasche mühsam, um das Gas freizusetzen. Es ist gut für Kinder, der warmen Milch 30-40 ml eines Getränks zuzusetzen - das Arzneimittel hat eine ausgeprägte schleimlösende Wirkung.

Zur Gewichtsreduktion und Dystrophie

Medizinisches Tafelwasser beschleunigt Stoffwechselprozesse, fördert den schnellen Abbau von Fetten, reduziert den Appetit und reduziert die Sekretion von Magensaft.

Trinken Sie Narzan, um den Stoffwechsel im Körper zu normalisieren

Um Übergewicht zu bekämpfen, ist es notwendig, sich auf eine Temperatur von 36-37 Grad 150-200 ml Wasser aufzuwärmen und 15-20 Minuten vor dem Essen zu trinken.

Bei Dystrophie, um das Körpergewicht zu erhöhen, trinken Sie zweimal täglich kaltes Wasser, 70-100 ml.

Wasserschaden

Die Anwendung von Narzan während der Phase der Verschlimmerung der Krankheit schadet mehr als es nützt, daher ist Trinkwasser während der Remission besser.

Es ist gefährlich, Wasser zur Vorbeugung zu nehmen und es jeden Tag zu trinken. Dies ist mit der Entwicklung von Hyperkaliämie, der Verschlimmerung der Pankreatitis und dem Übergang des chronischen Nierenversagens in die akute Phase behaftet.

Kontraindikationen

Narzan ist ein Arzneimittel, daher hat Mineralwasser seine eigenen Kontraindikationen.

Wenn Sie kein Heilwasser trinken können:

  • alle Krankheiten im akuten Stadium;
  • das Vorhandensein von bösartigen Tumoren im Körper;
  • zweite Hälfte der Schwangerschaft;
  • periodische Blutungen unbekannter Herkunft, starke Menstruation;
  • schwere psychische Störungen;
  • eine Geschichte des Myokardinfarkts;
  • fortgeschrittene Formen der Zirrhose, offene Geschwüre;
  • Urolithiasis im präoperativen Stadium;
  • schwere Schäden an Gelenken, Knochen.

In der zweiten Hälfte der Schwangerschaft sollten Sie Narzan absetzen

Wichtig! Sie können die angegebenen Dosierungen nicht erhöhen. In der Anfangsphase der Einnahme von Heilwasser ist es besser, die empfohlene Menge um 20% zu reduzieren.

Heilwasser Narzan verstärkt die therapeutische Wirkung von Medikamenten, erhöht die Wirksamkeit von Diäten und verlängert das Remissionsstadium. Aber mit nur einem Wasser wird es nicht funktionieren, um mit schweren Krankheiten fertig zu werden..

Kislovodsk Narzans

Kislovodsk narzans, Mineralwasser von Kislovodsk, Heilende Eigenschaften von Kislovodsk narzan, Narzan in Kislovodsk

Mineralwasser von Kislowodsk

Kislowodsk ist der südlichste Ferienort des Stawropol-Territoriums und liegt im Tal der Flüsse Olchowka und Berezowka auf einer Höhe von 800 bis 1163 m über dem Meeresspiegel. Heute ist diese Stadt der größte balneologische und klimatische Ferienort von föderaler Bedeutung in der Region des kaukasischen Mineralwassers.

Eine Besonderheit von Kislowodsk ist der Schutz der Berge vor kalten Winden. Tatsache ist, dass die Berge, die Kislowodsk von allen Seiten umgeben, 1600 Meter über dem Meeresspiegel liegen und die kalte Luft nur bis zu 900 Meter hoch werden kann. Dadurch entsteht ein spezielles Mikroklima, das in Kombination mit niedrigem Luftdruck zu einem wirksamen Heilungsfaktor wird..

Das Hauptmittel für Kislowodsk war und ist Mineralwasser, was die Stadt zum berühmtesten balneologischen Ferienort in Russland machte. Es erhielt seinen Namen gerade wegen seines "sauren" Wassers. Und der Name der Quelle "narzan" hat kabardische Wurzeln. Einer alten Legende nach gab es einmal eine Säule in der Nähe der Wasserquelle der Schlitten - "nart-sane", was "Heldenwasser" bedeutete, und die Inschrift war geschnitzt: "Reisender, Halt und Bogen. Quellwasser gibt den Jungen Kraft, stellt die Gesundheit älterer Menschen wieder her und macht Schönheit und Liebe für Frauen. ".

Entdeckung und Entwicklung von Quellen

Narzan wurde erstmals im 18. Jahrhundert in historischen Chroniken erwähnt. Dies lag an der Tatsache, dass Peter der Große Karlsbad auf Mineralwasser besuchte und sehr beeindruckt war von dem Umfang ihrer Verwendung zur Behandlung verschiedener Krankheiten. Nach seiner Rückkehr nach Russland befahl der Kaiser sofort, mit der Suche nach ähnlichen Quellen in Russland zu beginnen. Zu diesem Zweck wurde 1717 der Arzt von Peter dem Großen in den Kaukasus geschickt, der in seinen Berichten an den Zaren bald Folgendes schrieb: "Es gibt auch eine schöne saure Quelle im tscherkessischen Land.".

Zum ersten Mal wurde der Kislovodsk-Narzan 1793 von J. Reinegs beschrieben, später wurde die Quelle von Pallas, Batalin, Nelyubin und anderen Wissenschaftlern genauer untersucht. Pallas schrieb 1798 über ihn: „Frisch geschöpftes Wasser brutzelt, wie der beste Champagnerwein, eine große Anzahl von Luftblasen. Es sticht die Zunge, trifft die Nase und wird schließlich ganz leicht. Dieses Wasser zischt mit allen Weinen Sie können es so viel trinken, wie Sie wollen, ohne Ekel und Schaden. ".

Während des gesamten 19. Jahrhunderts wurde aktiv daran gearbeitet, die Quelle zu entwickeln und das angrenzende Gebiet zu verbessern. Der Ferienort Kislowodsk begann seine Geschichte im Jahr 1803, und der Ruhm des Heilwassers der kaukasischen Länder verbreitete sich schnell über die Grenzen Russlands hinaus. Und 1902 erhielt Narzan auf einer internationalen Ausstellung in Frankreich die höchste Auszeichnung.

Die Narzan-Hauptgalerie der Stadt Kislowodsk

Die Narzan-Hauptgalerie der Stadt Kislowodsk

Die Narzan-Hauptgalerie der Stadt Kislowodsk

Der Ursprung von Narzan

Bevor der Narzan die Oberfläche erreicht, legt er einen sehr langen und schwierigen Weg zurück. Es beginnt am Fuße des Elbrus, wo schmelzende Gletscher mit klarem Wasser in Bächen von den Bergen herabfließen und vom Boden aufgenommen werden. Dort passiert das Wasser viele natürliche Filter und ist mit Mineralien, Salzen und verschiedenen Spurenelementen sowie Kohlendioxid gesättigt. Gereinigtes und angereichertes Wasser sammelt sich in unterirdischen Seen an und kommt dann in Form von Narzanquellen an die Oberfläche. Von den Ausläufern von Elbrus bis zu Quellen, die aus dem Boden sprudeln, legt das Wasser etwa hundert Kilometer zurück, und dieser Prozess dauert durchschnittlich sechs Jahre.

Narzan-Arten

Bis 1928 war nur eine Quelle des Narzans bekannt. Bei der Entwicklung und weiteren Erforschung des Gebiets, das später als "Kislovodsk-Lagerstätte von Narzan" bezeichnet wurde, wurden jedoch andere Mineralwasserquellen entdeckt, sowohl in Kislovodsk selbst als auch in den Tälern der Flüsse Podkumok, Olkhovka und Berezovka. Der erste befindet sich acht Kilometer von der Stadt entfernt, die anderen beiden befinden sich am Stadtrand. Alle Kislovodsk-Narzane haben eine ähnliche Zusammensetzung und gehören zur Gruppe der Kohlensäurewässer. Die Hauptunterschiede liegen im Grad ihrer Mineralisierung und im Ionenverhältnis, wodurch es möglich ist, alle Narzanwässer in drei Gruppen zu verteilen.

1 Gruppe. Gemeiner Narzan. Diese Gruppe umfasst Gewässer von Standorten in der Nähe der Flüsse Berezovka und Podkumok. Gewöhnlicher Narzan wird in einer Tiefe von zehn bis fünfzehn Metern unter der Erde abgebaut und zeichnet sich durch eine geringe Mineralisierung (bis zu 2 g / l) und einen niedrigen Kohlendioxidgehalt von 1,2 bis 1,4 g / l aus. Die Wassertemperatur beträgt 12 Grad. Wird für medizinische Zwecke verwendet, hauptsächlich für externe Behandlungen, in geringerem Maße zum Trinken.

Gruppe 2. Dolmite Narzan. Es unterscheidet sich von gewöhnlichem Narzan durch seinen erhöhten Kohlendioxidgehalt (2 g / l) und seine höhere Mineralisierung (bis zu 5 g / l), auch aufgrund des hohen Gehalts an Natrium- und Chlorionen. Die Wassertemperatur beträgt 15-17 Grad. Es wird in einer Tiefe von einhundert bis einhundertfünfzig Metern abgebaut und hauptsächlich zum Trinken von Heilmitteln verwendet. Es verbessert den Stoffwechsel und beschleunigt die Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper. Dolmitwasser, das den Pumpenräumen der Narzan-Galerie und dem runden Pumpenraum zugeführt wurde.

Gruppe 3. Sulfatiertes Narzan. Diese Mineralwässer haben aufgrund des Magnesium- und Natriumsulfatgehalts und des hohen Kohlendioxidgehalts sowie des Vorhandenseins von aktivem Eisen (bis zu 15 mg / l) den höchsten Salzgehalt (5,2-6,7 g / l). Das Vorhandensein einer kleinen Menge Arsen in Wasser ist ebenfalls wichtig. Diese Art von Narzan wird in einer Tiefe von dreihundertfünfzig bis vierhundert Metern abgebaut und hat die stärkste Heilwirkung. Es erhöht die Sekretion des Magens, fördert eine bessere Nahrungsaufnahme, reguliert den Darm, reduziert Blähungen und wirkt choleretisch. Dolmite Narzan Wasser wird dem rechten Flügel der Narzan Galerie zugeführt.

Eine wichtige Rolle bei der weiteren Entwicklung des Resorts spielte die Verlegung einer Mineralleitung, durch die Wasser aus der 43 Kilometer von der Stadt entfernten Lagerstätte Kumskoye im Dorf Krasny Vostok nach Kislowodsk fließt. Diese Mineralwässer sind kalt, eisenhaltig und haben einen niedrigen Kohlendioxidgehalt (1,5 g / l). Sie werden zum Trinken verwendet, und wenn sie mit Kislovodsk-Narzanen gemischt werden, werden sie für medizinische Zwecke verwendet. Die Gesamtmenge an Mineralwasser aus der Lagerstätte Kumskoye betrug 3767 ml / Tag.

Heilende Eigenschaften von Narzan:

  • hilft, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken, entfernt Giftstoffe aus dem Körper;
  • normalisiert den Stoffwechsel;
  • normalisiert die Arbeit des Magen-Darm-Trakts;
  • behandelt Erkrankungen der Leber und der Gallenblase;
  • verhindert die Produktion von Magensaft und lindert das Hungergefühl, wenn Sie eine Stunde vor den Mahlzeiten warmes Narzan trinken;
  • erhöht die Magensekretion, wenn Sie eine Stunde vor den Mahlzeiten ein Glas kalten Narzan trinken;
  • stärkt die Immunität, stellt das Nervensystem wieder her;
  • normalisiert den Blutdruck;
  • zur Behandlung von Diabetes mellitus verwendet;
  • hilft bei Schlaflosigkeit.

Die Kislovodsk-Narzane enthalten eine Reihe von für den Körper notwendigen Elementen wie Magnesium, Kalzium, Brom, Fluor, Chrom, Lithium, Jod, Schwefel und andere Substanzen, die optimal aufeinander abgestimmt sind..

Jede Art von Narzan hat ihre eigenen besonderen heilenden Eigenschaften. Zum Beispiel ist Narzan mit hohem Kalziumgehalt sehr vorteilhaft für Knochen, Zähne, Nägel und Haare. Daher wird es für Kinder und schwangere Frauen empfohlen, da während dieser Zeit besonders stark Kalzium aus dem Körper der Frau ausgewaschen wird. Narzane mit hohem Magnesiumgehalt verbessern das Gedächtnis, bauen Stress ab und wirken beruhigend. Das Trinken von Narzan als Getränk, das Baden mit Mineralwasser und das einfache Waschen der Haut verbessern den Hautzustand, da die in Narzan enthaltenen aktiven Elemente Regenerationsprozesse in den oberen Schichten des Epithels auslösen.

Indikationen für die Verwendung von Narzan-Gewässern:

  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (ischämische Herzkrankheit, Hypertonie im Stadium 1-2, Myokarditis, Kardiopathie, Herzklappenersatz (nach 3-4 Monaten), Rheuma, chronische Krampfadern, Resteffekte nach Venenentzündung);
  • Erkrankungen des Verdauungssystems (chronische Gastritis, Zwölffingerdarmgeschwür nicht im Stadium der Exazerbation, chronische Kolitis, Enterokolitis, chronische Hepatitis und Pankreatitis verschiedener Ätiologie im Stadium der Remission);
  • Atemwegserkrankungen (Asthma bronchiale und andere unspezifische Atemwegserkrankungen);
  • urologische Erkrankungen (chronische Blasenentzündung, chronische Prostatitis, Impotenz);
  • gynäkologische Erkrankungen (Endometritis, Parametritis, Funktionsstörung der Eierstöcke, Adhäsionen des Peritoneums im Becken, Unfruchtbarkeit durch Entzündungsprozesse, klimakterisches Syndrom);
  • Erkrankungen des Nervensystems (gestörte Hirndurchblutung (nach 4-6 Monaten), Neuritis, Polyneuritis, Osteochondrose der Wirbelsäule mit radikulärem Syndrom, Erkrankungen des autonomen Nervensystems);
  • HNO-Erkrankungen (chronische Mandelentzündung, Pharyngitis, Rhinitis, Sinusitis).

Gegenanzeigen zur Anwendung von Narzan:

  • alle Krankheiten im akuten Stadium;
  • bösartige Neubildungen;
  • Schwangerschaft ab dem fünften Monat;
  • häufige oder starke Blutungen;
  • Geisteskrankheit;
  • Asthma bronchiale mit häufigen Anfällen und Lungenabszessen;
  • jede Form von aktiver Tuberkulose;
  • Koronarinsuffizienz, Kreislaufversagen über dem 1. Grad, Myokardinfarkt in der Vergangenheit, wiederkehrende Thrombophlebitis;
  • ulzerative Enterokolitis, Leberzirrhose in einem schweren Stadium, Stoffwechselstörungen, häufige Anfälle mit Cholezystitis, durchdringendes Geschwür;
  • Nierenerkrankung, Urolithiasis, die eine Operation erfordert;
  • Erkrankungen des Nervensystems mit Lähmungen, schwerer Sklerose der Gehirngefäße, schweren Neurosen, Psychopathien;
  • schwere Schädigung von Knochen und Gelenken;
  • verschiedene Pilzkrankheiten, Morbus Duhring.

Richtig ausgewählte Behandlung, Ernährung, Optimismus, Abwesenheit von Stresssituationen und schlechten Gewohnheiten, saubere Bergluft - all diese Faktoren wirken sich auch auf die Wirksamkeit der Behandlung verschiedener Krankheiten aus und sind der Schlüssel zu einem positiven Ergebnis.

Narzan vor oder nach den Mahlzeiten trinken - Wie man Narzan vor oder nach den Mahlzeiten trinkt. Narzan

Kategorien
  • Bol
  • Gastritis
  • Eichel
  • Magen-Darmtrakt
  • Krankheiten
  • Die Säure des Körpers
  • Medikamente
  • Lech
  • Behandlung
  • Ursachen
  • Verschiedenes
  • Symptom
  • Symptome
  • Bühne
  • Krankheitsstadien
  • Pille
  • Chronische Krankheit
  • Erosive Prozesse

Mineralwasseraufnahmezeit | Trinkkur

Der Zeitpunkt der Mineralwasseraufnahme ist für den Erfolg der Behandlung von großer Bedeutung. Es ist durchaus verständlich, dass Mineralwasser, das zu unterschiedlichen Zeiten vor den Mahlzeiten oder zu den Mahlzeiten und insbesondere nach der Einnahme eingenommen wird, unterschiedliche physiologische Wirkungen hat. Wenn Sie die Eigenschaften der Wirkung von Mineralwasser kennen, das zu unterschiedlichen Zeiten getrunken wird, können Sie genau das auswählen, das für einen bestimmten Patienten am besten geeignet ist. Das Trinken von Mineralwasser auf nüchternen Magen ist die Grundlage für die Trinkkur. Selbst der älteste Balneologe A.A. Lozinsky (1949) glaubte, dass auf nüchternen Magen getrunkenes Mineralwasser in reiner Form in den Körper gelangt, ohne sich mit der Nahrung zu vermischen, in direkten Kontakt mit den Magenwänden kommt und dann der Darm die Auflösung von Schleim im Magen fördert. schnelles Öffnen des Torwächters und damit Vorrücken in den Dünndarm, wo er absorbiert wird. Weitere experimentelle Beobachtungen von V. D. Zipalov, A. I. Lidskoy (1928) und später Yu K. Vasilenko (1962) zeigten, dass auf leeren Magen aufgenommenes Wasser im Darm viel schneller absorbiert wird als mit der Nahrung aufgenommen. Diese Daten werden durch klinische Beobachtungen bestätigt. Das Trinken von Mineralwasser auf leeren Magen ist die Hauptanforderung der Balneotherapie. In Fällen, in denen die Wassermenge auf ein oder zwei Dosen pro Tag begrenzt werden muss, insbesondere bei Durchfall, sollte das morgendliche Trinken von Wasser auf nüchternen Magen ausgeschlossen werden.

Basierend auf den Arbeiten von I. P. Pavlov, der zeigte, dass schwache Alkalilösungen, die in den Magen gelangen, dessen Sekretion stimulieren und dass dieselben Lösungen, die den Magen verlassen, die Sekretion aus dem Zwölffingerdarm und dem Dünndarm hemmen, wurden eine Reihe von Experimenten und klinischen Studien durchgeführt. Die erzielten Ergebnisse bildeten die Grundlage für die Methode der Trinkkur in allen Resorts.

Bei hyperaziden und hypersekretorischen Erkrankungen wird Mineralwasser in 200 ml 1 - 1,5 Stunden vor den Mahlzeiten verschrieben, wenn die Aufgabe der Behandlung darin besteht, die Aktivität des Magensafts zu verringern und die Sekretmenge1 zum Zeitpunkt des Essens zu verringern, in der Hoffnung, dass es zu diesem Zeitpunkt den Zwölffingerdarm hemmt Handlung. Wenn bei diesen Störungen Anzeichen einer Unzulänglichkeit der Evakuierungsfunktion des Magens auftreten (aufgrund längerer Krämpfe der Muskeln des Pylorus, Hypotonie und Hypokinese oder zikatrischer Veränderungen im Magen), wird empfohlen, 2 bis 2,5 Stunden vor den Mahlzeiten Mineralwasser zu verschreiben, um den Zwölffingerdarmeffekt zuverlässiger zu überwiegen. In solchen Fällen ist es auch ratsam, die Wasserdosis auf 50-100-150 ml pro Aufnahme zu reduzieren. Bei schweren Manifestationen einer motorischen Insuffizienz des Magens ist eine Trinkbehandlung überhaupt nicht angezeigt oder die Bedingungen des Resorts werden vorübergehend abgebrochen - bis sich die Evakuierung aus dem Magen spürbar verbessert.

Bei Krankheiten, bei denen die Aktivität der Verdauungsdrüsen aktiviert werden muss, sollte Mineralwasser 15 bis 30 Minuten vor den Mahlzeiten verschrieben werden. Diese Regel ist nicht absolut und bezieht sich hauptsächlich auf alkalische Wässer wie Borzhom und Essentuki, während andere Mineralwässer diese doppelte Wirkung nicht haben. Bei einigen Patienten kann die interne Aufnahme von Mineralwasser zu Beginn des Kurses die schmerzhaften Empfindungen verstärken - Schmerzsyndrom oder dyspeptische Störungen. In solchen Fällen wird empfohlen, die Mineralwasserdosis für kurze Zeit zu reduzieren, die Einnahme am Morgen auf nüchternen Magen zu verweigern oder eine Pause von der Trinkbehandlung einzulegen, indem Sie sie durch Magenspülung oder rektale Verabreichung von Mineralwasser ersetzen.

AS Vishnevsky (1952) glaubt, dass sich die doppelte Wirkung von Mineralwasser auf unterschiedliche Weise manifestiert. So haben Kohlensäurechlorid und Chlorid-Kohlenwasserstoff-Wasser eine ausgeprägtere stimulierende Pylorus-Wirkung. Aus diesem Grund kann eine Behandlung für Patienten mit verminderter Sekretionsaktivität in Resorts wie Yessentuki, Arzni, Java empfohlen werden, in denen sie Kohlensäure- oder Chlorid-Kohlenwasserstoff-Wasser erhalten können..

Patienten mit hoher Magensaftaktivität, reichlich Sekretion und hohem Säuregehalt sollten vorzugsweise in Resorts mit rein kohlenwasserstoffhaltigen Wässern wie Borzhom oder kohlenwasserstoffsulfathaltigen Wässern wie Jermuk- und Zheleznovodsk-Wasser geschickt werden, da diese Gewässer eine signifikant ausgeprägte duodenale Hemmwirkung haben.

Es ist jedoch zu bedenken, dass ein solcher Gegensatz von Mineralwässern unterschiedlicher Zusammensetzung bedingt ist, da man nur von der vorherrschenden pylorischen oder duodenalen Wirkung des einen oder anderen Wassers sprechen kann. In diesem Fall sind sowohl die chemische Zusammensetzung des verwendeten Mineralwassers als auch die Art der Krankheit von Bedeutung. Bei einer Neurose des Magens und eines Magengeschwürs, die durch eine große Labilität der Sekretionsfunktion des Magens gekennzeichnet ist, ist die Zwölffingerdarmwirkung einiger Mineralwässer schwach oder fast nicht vorhanden. Dies erklärt die "Misserfolge" der Spa-Therapie, die in der Praxis bei Patienten mit hypersekretorischen und hyperaziden Magenstörungen so häufig auftreten, wenn trotz der scheinbar korrekten Methode der Trinkbehandlung (Aufnahme von wenig mineralisiertem Wasser 1,5 bis 2 Stunden vor den Mahlzeiten) die Saftsekretion erfolgt und die Säureproduktion im Magen am Ende des Kurses nimmt nicht ab oder sogar zu.

Ein charakteristisches Merkmal der Wirkung von Mineralwasser auf die Magensekretion ist das natürliche Zusammentreffen der Wirkung einer einzelnen Wasseraufnahme mit den Ergebnissen des gesamten von uns ermittelten Verlaufs der Trinkbehandlung. Dieser Zufall wird bei fast 85% der Patienten beobachtet..

Das Trinken von Mineralwasser während der Mahlzeiten wird seltener verschrieben, obwohl dies sinnvoll ist. Warmes alkalisches Mineralwasser "löscht" in diesen Fällen übermäßige Sekretion, hilft, den Gatekeeper zu öffnen und die Evakuierung zu beschleunigen. Mit der Nahrung aufgenommenes Mineralwasser wird im Darm langsamer aufgenommen. Bei der Behandlung zu Hause ist es manchmal akzeptabel, morgens auf nüchternen Magen Wasser zu nehmen und den Rest der Techniken während des Mittag- oder Abendessens oder unmittelbar davor auszuführen..

In einigen Fällen wird Mineralwasser nach den Mahlzeiten verschrieben, beispielsweise bei Hyperacid Gastritis und Ulkuskrankheit, insbesondere in Fällen, in denen die Krankheit von anhaltendem Gastralgie-Syndrom, qualvollem Sodbrennen und spastischem Schmerzsyndrom begleitet wird. In Fällen, in denen Sodbrennen andauert und anhält - mit Gastritis und Magengeschwüren, insbesondere begleitet von einer Verzögerung der Evakuierung -, sollte nach den Mahlzeiten alkalisches Wasser verabreicht werden - Essentuki, Borzhom usw. Basierend auf Langzeitbeobachtungen glaubt A. S. Vishnevsky (1954), dass Bei Sodbrennen sollte nach den Mahlzeiten alkalisches Wasser eingenommen werden, 1 / 4-1 / 3 Tasse alle 15 Minuten, bis die subjektiven Empfindungen verschwinden.

Einige Methoden zur Behandlung urologischer Patienten umfassen das Trinken alle 2-3 Stunden, unabhängig von der Nahrungsaufnahme; Gleichzeitig wird die Anzahl der Wasseraufnahmen auf 6 oder sogar 8 Mal pro Tag eingestellt.

In Trinkresorts gilt die Regel, Mineralwasser direkt an der Quelle zu trinken. Dies liegt daran, dass an der Quelle Wasser "aus den lebenden Händen der Natur" gewonnen werden kann, wie Andrei Tsee bereits 1818 schrieb. Darüber hinaus wirkt sich ein Spaziergang zur Quelle positiv auf den Appetit aus und beschleunigt die Aufnahme von Trinkwasser. Natürlich sollten geschwächte Patienten und während der Zeit der Verschlimmerung der Krankheit in einer medizinischen Einrichtung Wasser erhalten, da sie zu Fuß zur Quelle ermüden.

Narzan mit Pankreatitis

Mineralwasser gegen Pankreatitis kann bei starker Anwendung als starker Heilungsfaktor dienen. Eines dieser Gewässer ist Narzan, dessen Quelle sich im Nordkaukasus, Kislowodsk, befindet.

Was ist Narzan und wie wird es getrunken?

Sulfat-Kohlenwasserstoff-Magnesium-Kalzium natürliches Mineralwasser. Seine Zusammensetzung ist komplex - Narzan ist mit den Substanzen gesättigt, die in den Felsen enthalten sind, durch die die berühmte Quelle den Weg ebnete. Beispielsweise:

  • Der Kalziumgehalt in einem Liter Narzan beträgt 35% des täglichen menschlichen Bedarfs.
  • Magnesium - 30%.
  • Natrium und Kalium - 10%.

Dies ist jedoch keine mechanische Suspension von Salzen und Mikroelementen, sondern eine einzigartige natürliche Kombination, die eine therapeutische Wirkung bei einer Vielzahl von Erkrankungen des Verdauungssystems, des Stoffwechsels, des Herz-Kreislauf- und des Nervensystems hat.

Narzan existiert in drei Modifikationen - allgemein, Dolomit und Sulfat. Der Unterschied zwischen ihnen liegt im Mineralisierungsgrad und im Kohlendioxidgehalt..

"Narzan". Niedrig mineralisiertes Wasser (2,0-3,0 g / dm3; Kohlendioxidgehalt 1,0-2,5 g / dm3) wird zum Baden, Bewässern, Spülen und Abfüllen verwendet.

"Dolomite Narzan". Dieses Wasser sättigt seine Mineralzusammensetzung, passiert dolomitisierte Kalksteine, hat eine Mineralisierung von 4,0-4,5 g / dm3 und enthält Kohlendioxid im Bereich von 2,0-2,3 g / dm3.

"Sulfatierter Narzan". Es wird aus tiefen Brunnen (bis zu 350 m) gewonnen. Mineralisierung 5,0-5,5 g / dm3, der Gehalt an Sulfaten, Magnesium und Natrium ist signifikant erhöht, es gibt Fe 2+ -Ionen bis 15 mg / dm3 sowie Spurenelemente. "Sulfatiertes Narzan" ist ein besonders wertvolles Trinkwasser. Wird zum Trinken in Pumpenräumen verwendet.

Der Narzan, der in den Regalen steht und sogar in Apotheken verkauft wird, ist bestenfalls gewöhnlicher Narzan, der aus einem Brunnen verschüttet wird. Dolomit und Sulfat verlieren zwei Stunden nach der Entnahme aus der Quelle ihre Eigenschaften, oxidieren und erhalten einen scharfen metallischen Geschmack. Daher können diese beiden Arten von Narzan nur direkt im Pumpenraum getrunken werden..

Narzan bei akuter Pankreatitis

Nach allgemein anerkannter Meinung ist die Verwendung von Mineralwasser nur im Stadium der Remission der Krankheit angezeigt. Gastroenterologen glauben jedoch, dass bei akuter Pankreatitis und bei Exazerbationen eines chronischen Prozesses vor dem Hintergrund der Verweigerung des Essens für 1-2 Tage das Trinken von erhitztem alkalischem Mineralwasser ohne Gas in einer Menge von mindestens 2 Litern angezeigt ist. Zu diesem Zweck wird ein General Narzan, Borjomi oder Essentuki 17 ernannt. Fasten ist eine Voraussetzung; Alkalisches Wasser löscht überschüssige Magensäure aus und verhindert so, dass die Bauchspeicheldrüse in die nächste Stufe der Verdauung gelangt und aktiv Enzyme produziert.

Narzan bei chronischer Pankreatitis

Im Stadium der Remission wird er insbesondere in Kislowodsk in Trinkbädern behandelt. Die Art des Narzans wird vom behandelnden Arzt festgelegt. Normalerweise beginnen sie 30 Minuten vor den Mahlzeiten mit 1/3 Tasse erwärmtem Dolomit. Bei guter Verträglichkeit wird die Dosis auf 200 ml eingestellt, und dann wird nach dem gleichen Schema auf Sulfat-Narzan umgestellt. Narzan aus der Quelle ist ein sehr wirksames Mittel, und es ist besser, nicht selbst mit seiner Anwendung zu experimentieren, sondern sich strikt an die Empfehlungen Ihres Arztes zu halten. Daher werden alle Patienten vor der Unverträglichkeit von Narzan und rohem Gemüse und Obst gewarnt. Bei dieser Kombination zeigt sich eine starke abführende Wirkung von Mineralwasser.

Zusammenfassung

Der maximale Anteil des Produkts pro Einnahme bei chronischer Pankreatitis (während der Remission) und in warmer Form - 200 ml

Bei akuter Pankreatitis können Sie bis zu 2 Liter nicht kohlensäurehaltiges allgemeines Narzan pro Tag einnehmen (vorbehaltlich der Verweigerung von Nahrungsmitteln).

Auswahl und Trinken von Mineralwasser: Leitfaden für Männergesundheit

Es ist üblich, Wasser mit Begriffen wie "Kristall" und "sauber" zu beschreiben, was nicht ganz richtig ist. Absolut reines - destilliertes - Wasser, das man nur in einer Apotheke bekommen kann. Es zu trinken ist ein äußerst zweifelhaftes Vergnügen, es ist absolut geschmacklos. Jedes Trinkwasser enthält auf die eine oder andere Weise Verunreinigungen, die für Ihre Gesundheit äußerst wichtig sind. Mit Schweiß, Atem und Urin verlieren Sie nicht nur Feuchtigkeit, sondern auch Salze, die Sie beim Trinken von Wasser wieder auffüllen.

Der einfachste Weg, Ihren Durst in unserer städtischen Zeit zu stillen, besteht darin, den Küchenhahn aufzuschalten und Ihr Glas zu füllen. Ach, was genau von dort fließt, wissen weder Sie noch wir. Wasserleitungen, eine Ihnen unbekannte Quelle, Aufbereitungs- und Desinfektionsanlagen, sättigen das Wasser nicht nur mit nützlichen, sondern möglicherweise auch schädlichen Substanzen. Deshalb stellen wir den Wasserhahn ab, gehen in den Laden und kaufen ein paar Flaschen Wasser. Welcher? siehe unten.

Sorten

Lassen Sie uns zunächst herausfinden, was Wasser in Flaschen tatsächlich ist:

1. Gereinigtes Trinkwasser

Das einfachste, billigste und im Idealfall ein ziemlich hochwertiges Beispiel. Der Hersteller entnimmt dem örtlichen Wasserversorgungsnetz Wasser, reinigt es von allen Verunreinigungen bis zu einem praktisch destillierten Zustand, fügt dann bei Bedarf mineralische Verunreinigungen hinzu (in der Regel handelt es sich nur um Speisesalz und Soda) und wird in Flaschen abgefüllt.

Beispiele: BonAqua, Aqua Minerale, Nestle PureLife

2. Tafel Mineralwasser

Das gleiche gereinigte Wasser, jedoch nicht aus einem Wasserversorgungssystem, sondern aus einer natürlichen Quelle. Solches Wasser hat eine reichhaltigere Mineralzusammensetzung und erfordert keine so gründliche Reinigung, da es aus Grundwasserleitern stammt, die durch wasserdichte Gesteine ​​vor Verunreinigungen durch die Oberfläche geschützt sind. Mineralisierung von natürlichem und gereinigtem Trinkwasser - weniger als 1 g / l. Dieses - und nur dieses - Wasser eignet sich nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Zubereiten von Speisen, Tee und Kaffee.

Beispiele: "Shishkin Les", "Chernogolovskaya", "Arkhyz"

3. Mineralwasser für medizinische Zwecke

Dies ist Wasser mit einem Salzgehalt von 1 bis 10 g / l und einem hohen Gehalt an biologisch aktiven Substanzen: Eisen, Bor, Silizium, Kohlendioxid und anderen. „Gesunde Menschen können medizinisches Tafelwasser ohne Einschränkungen, jedoch für kurze Zeit oder unregelmäßig, trinken, damit sich der Salzhaushalt im Körper nicht ändert“, sagt Karina Sudakova, Gastroenterologin an der RHANA-Klinik. Es ist unmöglich, in einem solchen Wasser Essen zu kochen oder Tee zu brauen - es wird den Geschmack von Speisen und Getränken zu sehr verändern.

Beispiele: "Slavyanovskaya", "Ardzhi", "Essentuki Nr. 4"

4. Mineralwasser heilen

Schleichende Sache. Die Heilung von Mineralwasser ist kein Medikament im engeren Sinne, daher kann es in regulären Läden verkauft werden. Gleichzeitig kann man es aber nicht einfach so trinken, ohne ärztliche Anweisung - der Gehalt an Mineralien ist mit 10 g / l zu hoch, und diese Mineralien können sehr spezifisch sein - Schwefelwasserstoff, Arsen und sogar radioaktives Radon, und nur ein Arzt kann entscheiden dass du es brauchst. Außerdem kann nur ein Arzt das Schema und die Menge der Aufnahme solcher Wässer verschreiben. Wenn Sie sie selbst trinken, können Sie Ihre Gesundheit ernsthaft schädigen..

Beispiele: "Essentuki Nr. 17", "Nagutskaya Nr. 17", "Lower Karmadon"

Heilenden Eigenschaften

Mineralwasser ist in der Tat eine Lösung von Salzen, und seine therapeutische Wirkung hängt davon ab, um welche Art von Salzen es sich handelt. Wie Sie sich aus dem Chemieunterricht erinnern, zersetzen sich Salze in Lösung in positive Metallionen und negative Ionen von Säureresten. Die chemischen Eigenschaften, wie der Name des Wassertyps, werden wie aus Legowürfeln aus einer Liste der Ionen gebildet, aus denen sich seine Zusammensetzung zusammensetzt. Alle diese Sorten sind nach den enthaltenen Kationen in drei große Gruppen unterteilt: Chlorid, Sulfat und Kohlenwasserstoff.

„Alle drei Arten werden zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt. Sehr oft wird das Verdauungssystem mit Mineralwasser behandelt. Kohlenwasserstoffwasser reduziert den Säuregehalt von Magensaft, Chlorid hingegen erhöht die Magensekretion, Sulfat - stimuliert die Magen-Darm-Motilität und sorgt für eine milde abführende Wirkung. Die im Wasser enthaltenen Mikroelemente sind Teil von Hormonen und Enzymen, daher ist es ratsam, bei Stoffwechselstörungen Wasser zu verwenden. Mineralwasser wird auch zur Behandlung vieler anderer Krankheiten verwendet: Entzündungen der Nieren, der Harnwege, des Nasopharynx, der Atemwege und der Schilddrüse. Aber Sie sollten immer daran denken, dass es auch Kontraindikationen für die Verwendung von medizinischem Mineralwasser gibt. Alles sollte nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen “, sagt Karina Sudakova.

Etikette

Lesen lernen, was auf der Flasche steht.

1. An der Quelle verschüttet, Bohrlochnummer XX

Dieser Satz muss auf dem Etikett des natürlichen Mineralwassers stehen. Wenn wir davon ausgehen, dass der Hersteller die Wahrheit schreibt (und heutzutage nur wenige Menschen beschließen, Lügen zu öffnen und ihr vage Formulierungen vorziehen, über die wir weiter unten sprechen werden), produziert er wirklich Wasser in dem genannten Brunnen. Oder in mehreren Brunnen, aus denen dann das Wasser gemischt wird.

2. Nicht mehr als XX Gramm / Liter

Dies ist eine sehr bequeme Formulierung, da 0 auch "nicht mehr" ist. Oft wird ein solches Schema von Herstellern von gereinigtem und künstlich mineralisiertem Wasser verwendet, um fester auszusehen.

3. Mineralgehalt: XX Gramm / Liter

Es scheint, dass die Genauigkeit gut ist. Aber nein. Die Tiefen der Erde sind ein mysteriöser Ort, die Konzentration der Mineralien im darin fließenden Wasser ändert sich ständig, und selbst wenn Wasser aus verschiedenen Quellen gemischt wird, ist es unmöglich, Konstanz zu erreichen. Das Wasser, in dem die Mineralisierung genau angegeben ist, ist also höchstwahrscheinlich künstlich. Auf dem Etikett für natürliches Wasser gibt es in der Regel einen Bereich (manchmal in mehreren Größenordnungen), in dem der Gehalt des einen oder anderen Stoffes schwanken kann.

4. Lagerungsregeln und Haltbarkeit

Es scheint, dass Wasser kein Verfallsdatum haben kann, aber es ist nicht so: Alles, was zu diesem Thema auf dem Etikett steht, ist obligatorisch. „Wasser wird 3 bis 18 Monate in Plastikflaschen und in Glasflaschen gelagert - bis zu 24 Monate. Dieses Mal bleibt die ursprüngliche Zusammensetzung der Mikroelemente im Wasser erhalten und hat die gleiche Wirkung auf den Körper wie aus der Quelle “, sagt Karina Sudakova. Mit anderen Worten, Sie können nach dem Verfallsdatum Wasser trinken, aber nicht mit der therapeutischen Wirkung rechnen..

Die Geschichte der Hydrotherapie in Russland

Alles begann mit Peter dem Großen, der auf seiner Europatour süchtig nach Mineralwasser wurde. Der Zar befahl, in Russland nach Quellen zu suchen, "nach Art Europas und Frankreichs". Das erste Resort wurde 1719 an der Stelle einer Quelle eröffnet, an der der Arbeiter Ivan Ryabov sich mit Selbstmedikation beschäftigte (zum Glück recht erfolgreich). Für diese Entdeckung erhielt der Zar drei Rubel und die ganze Familie wurde von den Steuern befreit. Der Ort wurde Marcial Waters genannt - zu Ehren des Gottes Mars, des Schutzheiligen aus Eisen, der reich an Wasser war. Das Resort blühte jedoch nur so lange, wie Peter der Große dorthin kam und dann in Trostlosigkeit verfiel.

Das wirkliche Aufblühen des Lebens im Wasserresort begann ein Jahrhundert später, als Alexander I. ein Dekret erließ, "über die Anerkennung der staatlichen Bedeutung des kaukasischen Mineralwassers und die Notwendigkeit ihrer Anordnung". Im 19. Jahrhundert wurden auch andere Resorts eröffnet - in der Nähe von Veliky Novgorod, an der Wolga und in Sibirien. Zu Beginn des 19. und 20. Jahrhunderts, mit der Entwicklung des Verkehrs, wurde das Wasser in den Resorts im ganzen Land abgefüllt und geliefert. Die älteste Marke für Wasser in Flaschen in Russland ist Narzan, das seit 1894 in Flaschen abgefüllt wird.

Die Vorteile des Mineralwassers "Narzan" für den Körper

Mineralwasser "Narzan" hat heilende Eigenschaften, das Getränk wird zur Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und zur Wiederherstellung der Gesundheit nach einer schwierigen Operation empfohlen.

"Narzan": Merkmale von Heilwasser

Ströme geschmolzenen Gletscherwassers fließen durch die zahlreichen unterirdischen Tunnel des Elbrus - des höchsten Stratovulkans im Kaukasus.

Lebensspendende Wasserströme von den Berghängen fließen in den Azau (Baksan River), Kuban und den Malka River.

Nach der Legende des Nordkaukasus gibt eine Heilquelle mit Wasser den Menschen seit der Antike Kraft, Gesundheit und Schönheit..

Das Mineralwasser "Narzan" wird seit 1798 in Kislovodsk aus den Abschnitten Olkhovsky, Podkumsky und Central hergestellt. Zu dieser Zeit begann die erste Behandlungssaison. 1894 wurde "Narzan" in industriellem Maßstab abgefüllt und verkauft..

Mineralwasser hat eine andere Zusammensetzung, es kann Sulfat oder Dolomit sein. Mineralisierungs-, Magnesium- und Calciumwerte variieren je nach Konzentration (von 1,5 bis 6,7 g / l).

"Narzan" -Dolomit ist kislowodskischen Ursprungs und enthält eine große Menge Kohlendioxid (2 / l), Mineralien (5 g / l) sowie Magnesium, Natrium, Chlor, Calcium und Sulfate.

Die höchste Mineralienkonzentration findet sich im Sulfat "Narzan" (bis 6,7 g / l).

Es gibt auch eine dritte Art von "Narzan" - das Trinken, bei dem die Menge an Mineralien 2 g / l nicht überschreitet.

Gewöhnliches "Narzan" ist Tafelwasser, das mit dem Essen eingenommen werden kann.

Mineralwasser "Narzan": Anwendungshinweise

Wasser wird für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krampfadern, Enterokolitis, chronische Gastritis mit unterschiedlichem Grad an Magensekretion, Geschwüre (in einem ruhigen Stadium), Darmdyskinesien mit entzündeter Gallenblase, chronische Pankreatitis, Diabetes mellitus (insbesondere im Kindesalter) und Urolithiasis verschrieben, Blasenentzündung, Magen-Darm-Erkrankungen: Schweregefühl im Magen, Verdauungsstörungen.

Mineralwasser wird Frauen empfohlen, bis zu fünf Monate der Schwangerschaft zu trinken, wenn dem Körper Vitamine fehlen. "Narzan" beseitigt Übelkeit und ermöglicht es Ihnen, die frühen Symptome einer Toxikose ruhig zu überleben.

Nach fünf Monaten ist es besser, auf das Trinken zu verzichten - natürliche Mineralkohlensäure kann zu Blähungen führen, und Sodbrennen verschwindet nicht, selbst wenn Sie Tabletten einnehmen. Einige Frauen öffnen vor einem Schluck den Verschluss der Flasche leicht und setzen die meisten Gase frei.

Um die Nebenhöhlen zu reinigen und Halsschmerzen mit kaltem, medizinischem Wasser zu heilen, wird es zum Einatmen verwendet. Gase aus der Flasche ablassen, 4-5 ml "Narzan" in den Inhalator gießen, 4-5 Minuten Dampf einatmen.

Durch Kalzium in der Zusammensetzung wird das Skelettsystem gestärkt, Haare fallen nicht mehr aus, Nägel werden stark. "Narzan" ist nützlich für Menschen mit einem geistig unausgeglichenen Zustand, Vergesslichkeit, Geistesabwesenheit oder periodischen Gedächtnislücken (aufgrund von Magnesium wird das Gedächtnis schnell wiederhergestellt). Auch Stoffwechselprozesse werden nach und nach wiederhergestellt, Toxine und Toxine aus dem Körper entfernt, das Immunsystem gestärkt.

Mineralwasser "Narzan" hilft, Kopfschmerzen loszuwerden, und bei richtiger Anwendung können Sie einen vollen Schlaf wiederherstellen und das Hungergefühl lindern. Es ist zu beachten, dass das Sulfat "Narzan" einen scharfen, nicht sehr angenehmen Geschmack hat (aufgrund der großen Menge an Mineralien). Zur Prophylaxe oder zur Durstlöschung ist das normale Trinken von "Narzan" am besten geeignet.

Harm "Narzan"

Die Behandlung mit Mineralwasser kann nur von einem Arzt verordnet werden. Es wird nicht empfohlen, einfach so Mineralwasser zu trinken, insbesondere wenn Narzan eine starke Konzentration aufweist.

Nach unbestätigten Informationen aus dem Internet weist das Mineralwasser "Narzan" eine Radioaktivität auf, die nach den Ergebnissen der Studie die zulässige Norm um ein Vielfaches übertrifft (aus diesem Grund hat Roskontrol das Mineralwasser auf die schwarze Liste gesetzt). Der Artikel wird kritisiert und es fehlen genaue Beweise. Schaden durch "Narzan" ist möglich, wenn Sie jeden Tag große Mengen Mineralwasser trinken. Es lohnt sich auch, bei der Verschlimmerung chronischer und Darmkrankheiten auf das Trinken zu verzichten. Mineralwasser "Narzan" ist kontraindiziert bei bösartigen Krebsarten, Hautpilzen, Tuberkulose, Leberzirrhose und Urolithiasis im fortgeschrittenen Stadium, wenn eine Operation nicht möglich ist.

Aus diesem Artikel lesen Sie:

Sauerstoffcocktail: Nutzen und Schaden

Ingwer: Nutzen und Schaden für den Körper

Propolis: medizinische Eigenschaften, Rezepte

Wie viel pro Tag können Sie NARZAN UND ESSENTUKI Mineralwasser trinken? Das Wasser ist immer noch medizinisch!

Ist Mineralwasser immer gesund? Wussten Sie, dass nicht alle von uns von Mineralwasser profitieren? Manchmal kann man neue Krankheiten bekommen, die schwerwiegender und gefährlicher sind als die, gegen die das Mineralwasser genommen wurde. Ohne Einschränkungen können Sie nur das Wasser trinken, das als "Tischtrinkwasser" gekennzeichnet ist. Es enthält nicht mehr als 1 Gramm Salz pro Liter, hat keinen bestimmten Nachgeschmack, stillt den Durst und darf auch medizinisches Trinkwasser zum Trinken verwenden. Es enthält 2 bis 8 Gramm Salz pro Liter. Aber es gibt ein "aber" - niedrig mineralisiertes Wasser (2-2,5 g) kann bis zu 1-1,5 Liter getrunken werden, aber das mit Salz gesättigte - nicht mehr als 2-3 Gläser pro Tag. Salz medizinisches Mineralwasser Es ist nicht mehr möglich, es täglich einzunehmen. Die Menge an Salzen und Mikroelementen beträgt über 9-10 g pro Liter, daher sollten Sie es nur auf Empfehlung eines Arztes trinken - ein halbes Glas oder ein Glas 3-4 mal täglich für einen Monat. Leider ist ein solches "Mineralwasser" zu zugänglich, weil für Sie braucht kein Rezept. In der Zwischenzeit ist ein Überschuss an Salzen im Körper ziemlich gefährlich. Zum Beispiel assoziieren viele Ärzte eine Zunahme der Inzidenz von Nieren- und Cholelithiasis mit dem täglichen übermäßigen Gebrauch von Mineralwasser. Sie müssen besonders vorsichtig mit Wasser sein, das eine große Menge Jodsalze enthält. Oft ist die maximal zulässige Menge dieses Spurenelements für den Körper in 1 / 3-1 / 2 Glas "Mineralwasser" enthalten. Aufgrund von Unwissenheit trinken die Menschen jeden Tag unkontrolliert solches Wasser, wodurch das Auftreten verschiedener Schilddrüsenerkrankungen hervorgerufen wird. Wie wählt man das richtige Mineralwasser im Laden aus und lagert es? Wasser ist nützlicher, nicht aus einer Flasche, sondern direkt aus einer Quelle. Aber wenn Sie kein solches Wasser bekommen können, versuchen Sie zumindest, natürliches, nicht künstliches Wasser zu wählen. Viele künstlich mineralisierte Wässer werden jetzt verkauft. Sie haben nichts mit Mineralwasser zu tun. Für ihre Herstellung wird bestenfalls Wasser aus einem artesischen Brunnen gewonnen. Meistens verwenden sie jedoch gewöhnliches Leitungswasser, das dann gereinigt wird. Dadurch verliert Wasser nicht nur schädliche Verunreinigungen, sondern auch alle natürlichen Salze und Mineralien. Danach ist das Wasser mit Salzen gesättigt. Es handelt sich also nicht um ein aktives Lebensumfeld, sondern nur um eine Salzlösung. Wenn Sie also Wasser in Flaschen kaufen, kaufen Sie natürliches Wasser in Flaschen aus einer bekannten Quelle, die sich an einem ökologisch sauberen Ort befindet. Zum Beispiel "Holy Spring", "Narzan", "Essentuki", "Yasnogorskaya". Achten Sie beim Kauf auf das Etikett. Es sollte Informationen über den Hersteller und das Wasser selbst enthalten: Zusammensetzung, Eigenschaften, Indikationen für die Behandlung, Haltbarkeit, Datum der Abfüllung. Auf dem Etikett sollten Datum und Name des Labors angegeben sein, in dem die Analyse durchgeführt wurde. Gemäß dem Standard müssen die Daten alle 5 Jahre aktualisiert werden. Wenn auf der Flasche "2000" steht, ist es besser, kein solches Wasser zu kaufen. Wasser in Glasflaschen wird bis zu 2 Jahre und in Plastikbehältern bis zu 18 Monate gelagert. Es ist besser, Flaschen mit Mineralwasser bei niedrigen Temperaturen von 4 bis 14 Grad in horizontaler Position zu lagern. Es ist besser, in den ersten zwei Monaten der Abfüllung Mineralwasser zu trinken. Während dieser Zeit behält es fast alle seine nützlichen Eigenschaften. Wem wird generell nicht empfohlen, "medizinisches Mineralwasser" zu trinken? Sie können medizinisches Mineralwasser nur verwenden, wenn keine Kontraindikationen vorliegen. Zum Beispiel chronische Pyelonephritis, Urolithiasis und während der Verschlimmerung verschiedener Magen-Darm-Erkrankungen. Neben Kardiopathie mit Herzinsuffizienz, aktiver Lungentuberkulose. Aber auch wenn Sie keine Kontraindikationen haben und ernsthaft beabsichtigen, Ihre Gesundheit mit Hilfe von medizinischem Mineralwasser zu verbessern, ist es unbedingt erforderlich, einen Arzt zu konsultieren. Er sollte erklären, welche Art von Mineralwasser, welche Temperatur und nach welchem ​​Schema Sie einnehmen sollten. Mineralwasser ist in der Kosmetologie weit verbreitet. Einige Frauen nehmen sogar

Wenn es Ihnen gezeigt wird, dann trinken Sie. Und so können Sie Probleme bekommen. Es gibt auch Massensalze. Und wenn Sie bereits einen Überschuss davon haben?

Unabhängig von der Norm können Sie Mineralwasser nur für Kurzzeitkurse trinken. Und der Körper braucht jeden Tag Wasser in einer Menge von 30 ml pro 1 kg Körpergewicht. Ideal zum täglichen Trinken von Korallenwasser mit Zusatz von "Coral-Main"

Es kommt darauf an, wie viele Essentuki. Zum Beispiel 17-Behandlung, 4-Tisch-Behandlung usw..

so viel du willst, aber nicht mehr als einen Monat

Was können Sie über das Wasser Karmadon sagen

Wie man vor, während und nach den Mahlzeiten richtig Wasser trinkt

Was ist eigentlich besser zu tun - Essen zu trinken oder nicht und was passiert mit unserem Körper mit unterschiedlichen Ansätzen?

Wir sind alle daran gewöhnt, zu den Mahlzeiten zu trinken, obwohl wir oft Aussagen gehört haben, dass es schädlich ist. Wenn Sie sich eingehender mit dem Thema befassen, stellt sich heraus, dass die Meinungen von Experten sehr unterschiedlich sind. Was ist eigentlich besser zu tun - Essen zu trinken oder nicht und was passiert mit unserem Körper mit unterschiedlichen Ansätzen?

Wasser ist für die Verdauung notwendig, da die Arbeit des Verdauungstrakts auf der ständigen Aufnahme und Ausscheidung von Wasser durch verschiedene Organe beruht. Beim Verzehr von Trockenfutter nimmt der Magen Wasser aus der Darmschleimhaut und dem Mund, der Körper muss wiederum Flüssigkeit aus dem Blut entnehmen, und dickes, viskoses Blut führt zu großen Gesundheitsproblemen.

Wasser vor den Mahlzeiten

Wenn Sie 30 Minuten vor einer Mahlzeit 200 ml warmes Wasser trinken, wird Ihr Magen schneller mit der Verdauung von Nahrungsmitteln fertig, und Sie können auch eine kleinere Portion essen..

Es besteht kein Grund zur Angst, dass das Wasser den Magensaft verdünnt, so dass der Magen seine Arbeit nicht erledigt - das Wasser vermischt sich nicht mit Salzsäure, sondern läuft schnell vorbei. Um den pH-Wert des Magens auch nur geringfügig zu ändern, müssen Sie vier Liter Wasser trinken, was fast unmöglich ist..

Trinkwasser zu den Mahlzeiten

Beim Essen wird viel Speichel produziert, der für die Verdauung notwendig ist. Magensaft zerstört die meisten Bakterien, die über die Nahrung in den Körper gelangen. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt etwas warmes Wasser trinken, zieht sich der Magen zusammen und verdaut die Nahrung perfekt, bis sie weiter in den Dünndarm gelangen kann. Wir betonen, ein wenig und nur warm! Warum kannst du beim Essen nicht so viel trinken, wie du willst??

Ein großes Wasservolumen im Magen während einer Mahlzeit beeinträchtigt die Produktion von Magensaft und Galle, was unweigerlich zu einer Verlangsamung der Verdauung führt, da die Enzyme, die an der Aufnahme von Nahrungsmitteln beteiligt sind, keine Zeit haben, produziert zu werden. Was auch immer Sie essen, ohne normale Verdauung wird der Körper Giftmüll ansammeln..

Nicht nur eine große Menge gewöhnlichen Wassers stört die Verdauung, sondern auch Alkohol und kohlensäurehaltige Getränke, da sie den Speichel austrocknen. Kaltes Wasser hingegen führt zu Magenkrämpfen und verlangsamt auch den Verdauungsprozess..

Hausphysiologen erklären den Schaden durch das Trinken großer Mengen Wasser beim Essen wie folgt:

  • Die Luftmenge, die eine Person bei gleichzeitiger Aufnahme von Nahrung und Wasser schluckt, nimmt um ein Vielfaches zu, was zu Blähungen führt.
  • Aufgrund des häufigen Verschluckens kaut eine Person schlecht, große Stücke werden langsam verdaut, und dies führt zu Verstopfung und Fermentation von Speiseresten im Darm, was häufig zur Entwicklung einer Gastritis führt.
  • Wenn Sie Lebensmittel mit kaltem Wasser trinken, kann sich der Magen verkrampfen und schlecht verdauen, was zur Gasbildung führt.
  • Und natürlich ist Trinkwasser für Menschen mit bereits problematischer Verdauung nicht notwendig..
Fazit: Sie können essen, aber nur mit warmem Wasser und in einem Volumen von nicht mehr als 200 ml.

Der menschliche Magen hat eine ähnliche Form wie eine große Bohne mit mehreren Abschnitten. In einem von ihnen, der größeren Krümmung, wird das verzehrte Essen lokalisiert und verdaut, dann tritt es in flüssigem Zustand in die geringere Krümmung ein und fließt durch sie in den Darm. In diesem Moment haben die Menschen Durst, weil der Magen Feuchtigkeit aus dem Körper für die Verdauung verwendet. Wenn sein Verlust nicht wieder aufgefüllt wird, nimmt der Körper Wasser aus dem Blut.

Wann sollte man nach den Mahlzeiten Wasser trinken?

Laut Ernährungswissenschaftlern kann eine große Menge Wasser, die unmittelbar nach einer Mahlzeit getrunken wird, einer Person schaden. Nur eine Tasse Kaffee wird davon profitieren. Die Zeit, nach der Sie viel trinken können, hängt von der Art des Essens ab: Nach Obst und Gemüse können Sie in 30 Minuten trinken, aber nach Fleisch und Müsli - erst nach 2 Stunden. Die Flüssigkeit wird den Klumpen im Magen erweichen und Verstopfung verhindern.

Wie man zu Mahlzeiten mit verschiedenen Säurearten trinkt

Bei erhöhter Säure müssen Sie trinken:

  • warmes Wasser eine Stunde vor den Mahlzeiten;
  • Kaffee mit Milch;
  • grüner Tee (aber es ist besser, schwarzen Tee abzulehnen).

Bei niedrigem Säuregehalt ändern sich die Regeln - es ist ratsam zu trinken:
  • mit Preiselbeeren oder Zitrone angesäuertes Wasser;
  • nach dem Essen - mindestens eine Stunde später.

Zusammenfassen:

  • Sie können eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten Wasser trinken. Dies schützt vor Austrocknung und erleichtert die Arbeit der Verdauungsorgane..
  • Sie können auch kleine Mengen Wasser zu den Mahlzeiten verwenden: Dies hilft, Lebensmittel zu erweichen und zu verdauen.
  • Nach dem Essen können Sie mindestens eine halbe Stunde später und bei Fleischgerichten nach zwei Stunden Flüssigkeit konsumieren.
Alle diese Regeln gelten nur für einfaches, sauberes Wasser: Es ist besser für Menschen, die auf ihre Gesundheit achten, Alkohol, zuckerhaltige und kohlensäurehaltige Getränke vollständig abzulehnen..

nützliche Eigenschaften, wie man Narzan richtig trinkt

Narzan, Wasser, das mit nützlichen Mineralien aus den Tiefen der Erde gesättigt ist, ist auf der ganzen Welt bekannt. Es stellt die Immunität wieder her, stärkt alle Systeme unseres Körpers und normalisiert das Verdauungssystem. Narzan hat eine sehr gute Wirkung auf den Herzmuskel und die Blutgefäße.

Um jedoch eine größere Wirkung bei der Verwendung dieses Mineralwassers zu erzielen, müssen Sie es richtig trinken..

Möglichkeiten, Heilwasser zu verwenden

Zunächst müssen Sie Ihren Arzt konsultieren, der bestimmt, welche Art von Wasser Sie verwenden sollten..

Die Natur hat verschiedene Arten von Narzan geschaffen. Jeder von ihnen kann jedoch bei einem bestimmten Gesundheitsproblem helfen..

Wenn Sie ein Getränk in einer Apotheke kaufen, können Sie Ihren Apotheker konsultieren. Darüber hinaus gibt das Etikett normalerweise die Nummer des Getränks und seine Eigenschaften an..

Wenn Sie an Magen-Darm-Erkrankungen leiden oder Herzprobleme haben, ist eine fachliche Beratung über die richtige Dosierung des von Ihnen eingenommenen Wassers einfach erforderlich..

In keinem Fall selbst behandeln. Und denken Sie nicht, je mehr Sie Narzan trinken, desto schneller werden Sie sich erholen. Darüber hinaus bestimmt jede der Krankheiten bestimmte Merkmale der Aufnahme von Mineralwasser. Bei Magenerkrankungen ist es daher erforderlich, die Gase vor dem Trinken zu entlasten, um Komplikationen zu vermeiden.

Wenn Sie vorbeugend Mineralwasser trinken, müssen Sie die Dosierung befolgen. Trinken Sie nicht mehr als ein Glas Narzan pro Tag, um von Wasser zu profitieren. Auf diese Weise können Sie alle nützlichen Spurenelemente vollständig aufnehmen, ohne den Magen zu reizen und ohne Nebenprobleme in Form von Aufstoßen und Sodbrennen zu bekommen..

Es gibt Nuancen bei der Verwendung von Narzan mit verschiedenen Temperaturzuständen. Zum Beispiel verringert ein Glas leicht erwärmtes Wasser, das vor einer Mahlzeit getrunken wird, den Appetit und folglich den Kaloriengehalt von Lebensmitteln. Ein kaltes Getränk hingegen macht Appetit..

Narzan in Kosmetik und Medizin

Es ist gut, dieses Mineralwasser zum Waschen zu verwenden. Wenn Sie Ihr Gesicht morgens mit Narzan bestreuen, wird es spürbar frischer und elastischer..

In einigen Schönheitssalons und sogar in medizinischen Zentren werden Bäder mit Mineralwasser verwendet.

Narzan ist wirksam bei allen Arten von Inhalationen, Spülungen der Atemwege und der Behandlung gynäkologischer Erkrankungen.

Einige Kosmetiker empfehlen, zwei oder mehr Liter Wasser pro Tag zu trinken, um eine jugendliche Haut zu erhalten und den Körper mit einem vollständigen Satz von Spurenelementen zu versorgen. Der Hauptanteil in diesem Fall sollte jedoch einfaches Wasser sein, nicht mineralisches.

Es ist am besten, Narzan morgens und nachmittags zu trinken, da dies dazu beiträgt, den Energiemangel auszugleichen und den Wasserhaushalt auszugleichen..

Die Vorteile von Narzan sind unbestreitbar, aber wenn es falsch und unkontrolliert angewendet wird, kann es schaden anstatt nutzen. Vergiss es nicht.