Bedienungsanleitung Polaris PMC 0517AD


Der verspätete Start im Multicooker ist eine hervorragende Funktion für vielbeschäftigte Menschen, da Sie vor der Abreise zur Arbeit alle für das Gericht erforderlichen Zutaten in den Multicooker laden können und ein fertiges warmes Abendessen auf Sie wartet, wenn Sie zu Hause ankommen. : smile:

Der verzögerte Start variiert zwischen einer Stunde und 13-24 Stunden. Wenn Sie beispielsweise morgens um 7 Uhr alles in den Multikocher legen, stellen Sie den verzögerten Start auf 19:00 ein, dh Sie müssen die Zeit auf 11 Uhr einstellen. Um 18.00 Uhr beginnt der Multikocher mit der Arbeit und das Gericht wird in einer Stunde gekocht. Aber es kommt darauf an, welches Rezept und welchen Modus man wählt.

Betrachten Sie einen verzögerten Start am Beispiel eines Panasonic-Multikochers

Bei Panasonic sind die Programme auf der linken Seite sensorisch und arbeiten mit einem verzögerten Start. Dies ist der Buchweizenmodus, der Pilaw-Modus und der Milchbrei-Modus. Wenn Sie die ganze Wahrheit über Panasonic erfahren möchten, dann ist für Sie der Artikel "Hits for a Multicooker", Sie möchten viel über alle Modelle von Multicooker-Firmen Panasonic lernen, dann lesen Sie den Artikel "Multicooker Panasonic"..

Klärung. Der verzögerte Start startet das Programm eine Stunde vor dem gewünschten Datum. Wenn das Sensorprogramm jedoch berücksichtigt, dass das Gericht noch nicht fertig ist, wird die Garzeit verlängert. Um Probleme zu vermeiden, stellen Sie den Timer 1,5 Stunden vor der gewünschten Zeit auf den Buchweizen- und Pilaw-Modus ein..

Betrachten Sie einen verzögerten Start am Beispiel des Kambrook Multicookers

Ein verzögerter Start im Kambrook Multicooker ist nicht bei allen Programmen möglich, sondern bei "Setting", "Rice", "Beans", "Porridge", "Soup", "Stewing", "Steamer", "Fish"..

Drücken Sie die "Menü" -Taste, wählen Sie das oben genannte Programm aus, das Sie zum Kochen des Gerichts im Multikocher benötigen, und drücken Sie "Start". Stellen Sie dann durch Drücken von + oder - die gewünschte Zeit ein, nach der der Multikocher mit dem Kochen des Gerichts beginnt.

Der verzögerte Start reicht von 2 Stunden bis 23,50.

Betrachten Sie einen verzögerten Start am Beispiel des Polaris Multicookers

Verzögerter Start in einem Multikocher Polaris arbeitet mit Programmen wie "Suppe", "Dessert", "Eintopf", "Dampf", "Multipovar", "Bohnen"..

Klicken Sie auf das gewünschte Programm. Klicken Sie auf "Timer". Auf dem Bildschirm wird die Aufschrift "Verzögerter Start" angezeigt. Wählen Sie nun mit den Schaltflächen "Stunden" und "Minuten" die gewünschte Zeit aus, um die der Start verschoben werden soll.

Betrachten wir einen verzögerten Start am Beispiel des Vitesse Multicookers

Im Vitesse Multicooker ist die Verzögerungsstartfunktion für die Programme Joghurt, Braten, Backen nicht vorgesehen,

Möglichkeiten und Verwendung des "verzögerten Start" -Modus in einem Multicooker

Trotz der Tatsache, dass fast jeder Multicooker einen verspäteten Start hat, hatten viele noch keine Zeit, diese Gelegenheit zu nutzen. Aber es ist diese einfache Funktion, die für arbeitende Menschen, die an Morgenbrei und ein heißes Abendessen nach der Arbeit gewöhnt sind, einfach unverzichtbar ist. Wenn Sie abends müde von der Arbeit nach Hause kommen und morgens kaum die Augen öffnen, ist diese Funktion nur für Sie geschaffen.!

Was ist das

Mit der Funktion "Verzögerter Start" können Sie den Beginn des Garvorgangs um eine bestimmte Zeit, jedoch nicht mehr als 24 Stunden verschieben. Daher ist keine persönliche Präsenz in der Küche erforderlich, um das Multicooker-Kochprogramm einzuschalten - der verzögerte Start erledigt dies für Sie.

Es muss jedoch eine Nuance berücksichtigt werden - diese Funktion funktioniert nur bei Auswahl eines automatischen Kochprogramms, bei dem der gesamte Prozess vom Mikroprozessor des Multikochers eingestellt wird: von der eingestellten Temperatur bis zur Garzeit.

Sie können nur die Garstartzeit programmieren.

In der Praxis

Die Verwendung eines verzögerten Starts in einem Multicooker ist sehr einfach. Laden Sie dazu die Multicooker-Schüssel mit den erforderlichen Zutaten und wählen Sie das gewünschte automatische Programm. Bevor Sie die START-Taste drücken, drücken Sie die TIMER-Taste, stellen Sie mit den Tasten "+" und "-" die Zeit ein, um die der Beginn des Garvorgangs verschoben werden soll, und bestätigen Sie Ihre Aktionen durch Drücken der START-Taste.

Es ist zu beachten, dass der Garvorgang selbst auch einige Zeit in Anspruch nimmt. Wenn Sie also bis 19.00 Uhr ein warmes Abendessen erhalten möchten, sollte der Multicooker spätestens um 18.00 Uhr mit der Arbeit beginnen. Wenn das Programm ein längeres Garen beinhaltet (z. B. Schmoren), muss die verzögerte Startzeit um dasselbe erhöht werden, oder die verzögerte Startfunktion muss früher gestartet werden. Es wird auch nicht empfohlen, schnell verderbliche Lebensmittel mit einem verzögerten Start zu kochen, da sie sich die ganze Zeit in der Multicooker-Schüssel und nicht im Kühlschrank befinden..

Ein verzögerter Start ist praktisch, da Sie alle Zutaten zubereiten können, wenn Sie Zeit dazu haben. Sie müssen nicht mehr von der Arbeit eilen, früh morgens einen Wecker stellen oder einen Spaziergang mit Kindern um ein anderes Mal verschieben.

Stellen Sie sich vor, Ihr Multicooker kocht Frühstück, während Sie schlafen! Und wenn Sie aufwachen, müssen Sie nicht darüber nachdenken, was Sie den Kindern geben oder selbst frühstücken sollen.

Wenn Sie alleine leben, bedeutet dies nicht, dass ein heißes Abendessen zu Hause nicht auf Sie warten kann. Während Sie bei der Arbeit beschäftigt sind, wartet der Multicooker darauf, dass Sie nach Hause kommen, um Sie mit dem köstlichen Aroma eines frisch zubereiteten Gerichts zu erfreuen..

Nachdem der Multikocher den Garvorgang abgeschlossen hat, wechselt er automatisch in den automatischen Heizmodus. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie zu spät zur Arbeit kommen oder am Wochenende länger schlafen möchten..

Verzögerter Start in Redmond Multicooker

Lassen Sie uns die verzögerte Startfunktion am Beispiel des Redmond RMC-M45021 Multicookers genauer betrachten.

Die minimal mögliche Startverzögerung beträgt 10 Minuten und die maximal mögliche 24 Stunden.

Dieses Multicooker-Modell ist mit zwei Timern ausgestattet, die unabhängig voneinander arbeiten und sich an die Zeit erinnern, zu der das Essen am häufigsten gekocht wird: Timer 1 - für die Morgenstunden, Timer 2 - für die Abendstunden.

Um die Funktion für den verzögerten Start einzustellen, bereiten Sie das gewünschte Essen vor und geben Sie es in das Innere der Schüssel. Nachdem Sie das gewünschte Kochprogramm ausgewählt haben, müssen Sie die Zeit einstellen, für die das Gericht zubereitet werden soll..

BEACHTUNG! Sie wählen nicht die Zeit, um mit dem Kochen zu beginnen, sondern die Zeit, zu der das Gericht fertig sein soll! Der Multicooker berechnet die erforderliche Startzeit von selbst.

Befolgen Sie zum Festlegen der verzögerten Startfunktion den angegebenen Algorithmus:

  1. Speisekarte - Wählen Sie den Kochmodus (außer für die Programme "Pasta" und "Braten");
  2. Verzögerter Start (Nach dem Klicken werden Ihnen 2 Zellen zur Auswahl angeboten, um Zeit zu sparen). Timer 1 kann für die Morgenstunden und Timer 2 für die Abendstunden verwendet werden. Auf diese Weise merkt sich der Multicooker die von Ihnen verwendeten Parameter, und beim nächsten Mal müssen Sie die Zeit nicht selbst einstellen, sondern nur die bereits gespeicherte Zeit auswählen - morgens oder abends.
  3. Zeiteinstellung - Die Zeiteinstellung auf dem Multicooker-Display beginnt.
  4. Kochzeit - Sie müssen die Zeitparameter einstellen. Mit jedem Drücken wird die Zeit um 1 Stunde verlängert.
  5. Zeiteinstellung - Die Zeiteinstellung auf dem Multicooker-Display beginnt.
  6. Garzeit - Sie müssen die Zeitparameter einstellen. Mit jedem Drücken wird die Zeit um 10 Minuten verlängert.
  7. START;

Der Multikocher wechselt in den verzögerten Startmodus und kocht das Essen für die SET-Zeit. Anschließend startet er den automatischen Heizmodus.

Diese Funktion wird nicht zum Kochen mit verderblichen Produkten oder Milchprodukten (Eier, Käse, Fleisch, frische Milch usw.) empfohlen..

Verzögerter Start in einem Multicooker Polaris

Polaris Multicooker-Modelle können auch einen verzögerten Start einstellen. Wir werden anhand des Beispiels des Polaris PMC 0512AD-Modells analysieren, wie dies zu tun ist.

Dieses Modell des Multicookers kann im "Schlaf" -Modus bleiben und auf die programmierte Zeit warten, bis das Kochen bis zu 24 Stunden beginnt. Nach dem Ende des Garvorgangs schaltet der Multikocher automatisch in den Heizmodus.

Bereiten Sie vor dem Starten der verzögerten Startfunktion alle Lebensmittel vor und laden Sie sie in die Schüssel. Wenn Sie den Beginn des Kochens um einen längeren Zeitraum (mehr als 6-8 Stunden) verschieben möchten, ist es besser, keine Milchprodukte oder verderblichen Produkte zu verwenden.

Befolgen Sie die Anweisungen, um einen verzögerten Start festzulegen:

  1. Wählen Sie eines der Kochprogramme (Kruste, Eintopf, Suppe, Wasserbad, Kochen) durch Drücken der Taste FUNCTIONS.
    • Wenn Sie den Dampfermodus auswählen, geben Sie zusätzlich an, welche Produkte Sie kochen möchten: Gemüse, Fisch, Fleisch, da die für das automatische Kochen vorgesehene Zeit davon abhängt.
  2. Danach drücken Sie die PROGRAM-Taste, es wird eingestellt Zeit zum Einschalten verzögerter Start;
  3. Sie müssen die Zeit am Timer mit den UHR-Tasten (1 Drücken erhöht die Zeit um 1 Stunde) und MINUTEN (1 Drücken erhöht die Zeit um 10 Minuten) einstellen.
  4. Drücken Sie zum Einstellen "TIME" Kochzeit, und dann auf den Tasten STUNDEN und MINUTEN die Zeit einstellen, die für das Kochen aufgewendet wird (Sie können beispielsweise 30 Minuten oder 50 Minuten schmoren).
  5. Drücken Sie START, und der Multicooker wechselt in den Standby-Modus. Zu dem von Ihnen angegebenen Zeitpunkt wird die Funktion für den verzögerten Start gestartet.

BEACHTUNG! In diesem Modell programmieren Sie die START-Garzeit, d. H. Zu der von Ihnen angegebenen Zeit müssen Sie die Zeit zum Erhitzen der Schüssel auf die gewünschte Temperatur und direkt die Zeit zum Kochen im ausgewählten Modus hinzufügen.

Zu dem von Ihnen programmierten Zeitpunkt beginnt der Multikocher mit dem Garen. Wenn die entsprechende Temperatur erreicht ist, startet der Garzeitgeber auf dem Display. Nach dem Ende des Garvorgangs piept der Multikocher, wechselt in den Auto-Heat-Modus und startet den Countdown-Timer. So können Sie immer herausfinden, wie lange der Multikocher fertig gekocht hat, und gegebenenfalls die Startzeit für den verzögerten Start anpassen.

Die verzögerte Startfunktion ist für folgende Modi nicht möglich:

  • Schnelles Kochen
  • Bäckereiprodukte
  • Pasta
  • Reis
  • Braten
  • Joghurt
  • Heizung

Zusatzfunktionen

Kein Wunder, dass jeder moderne Multicooker eine verzögerte Startfunktion hat. Die Fähigkeit, mit dem Kochen zu beginnen, ohne persönlich anwesend zu sein, ist eine der bequemsten und nützlichsten Multicooker-Fähigkeiten.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass der Multikocher das Essen zum angegebenen Zeitpunkt zubereitet und die verzögerte Startfunktion nicht zufriedenstellend ist. Sie müssen dies korrekt tun Uhrzeit in eingebauter Uhr einstellen Multi-Herd.

Die neuesten Multicooker-Modelle können dieses Problem jedoch bewältigen - für sie wurden spezielle Anwendungen für Telefone und Tablets entwickelt. Dank dieser Anwendung können Sie jederzeit aus der Ferne mit dem Kochen beginnen. Alles, worüber Sie sich im Voraus Sorgen machen müssen, ist, das Essen in die Multicooker-Schüssel zu laden. In einigen Einstellungen können Sie den automatischen Heizmodus deaktivieren, da der Multikocher selbst das gekochte Gericht bis zu 2-3 Stunden warm halten kann.

Leitender Stern. Polaris PMC 0517AD Bewertung

Heute möchte ich Ihnen einen anderen beliebten Hersteller von Haushaltsgeräten mit einem astronomischen Namen vorstellen - Polaris.

Haushaltsgeräte unter der Marke POLARIS werden von einer internationalen Holding hergestellt, deren Haupttätigkeit die Herstellung von Haushaltsgeräten ist

Der Name der Marke leitet sich vom lateinischen Namen des Leitsterns "Polaris Alpha" ab und spiegelt das Konzept der Marke wider: Komfort und Harmonie in einem modernen Zuhause zu schaffen. POLARIS-Haushaltsgeräte sind seit über 18 Jahren auf dem Markt und haben sich als verlässliches Markenzeichen etabliert. Sie bestätigen wiederholt den Ruf eines stabilen Geschäftspartners mit einer einzigartigen Auswahl an Ganzjahresprodukten und sind mit den Feinheiten der Marktbedingungen vertraut..

Der heutige Test ist dem Multikocher Polaris PMC 0517AD gewidmet

Ein Multikocher ist ein multifunktionales Elektrogerät für den Haushalt oder die professionelle Küche mit Programmsteuerung, das zum Kochen von Geschirr im automatischen oder halbautomatischen Modus entwickelt wurde.

Ich muss sagen, dass der Begriff "Multicooker" ein russischer Selbstname ist. Im Westen haben solche Geräte die Bezeichnung "Multicook" erhalten. Beide Wörter haben an sich eine einzige "Wurzel" - "Multi", was eine große Auswahl an zubereiteten Gerichten impliziert.

Verpackung

Das Multicooker-Paket ist ziemlich voluminös und etwa so groß wie ein Mikrowellenherd. Farbskala, weiß mit lebendigen Gerätebildern.

Die Vorder- und Rückseite sind völlig gleich, nur eine Information auf Russisch und die andere auf Englisch.

Der Name und das Modell des Geräts, sein Bild, ein Foto des fertigen Gerichts, das Volumen der inneren Schüssel werden angezeigt. Einige Vorteile dieses Geräts werden im Text hervorgehoben. Es gibt auch Informationen über die mobile Anwendung für iOs und Android-Geräte - „Polaris. Kochen in einem Multicooker ".

Links. Bild von Mustergerichten mit Rezeptangabe.

Rechte Seite. Hier finden Sie Textinformationen zum Gerät, seiner Konfiguration und dem Produktionsort. Alle Informationen werden in leicht lesbarer Schrift und Farbe erstellt. Die Informationen werden von Bildern begleitet. Test in Russisch und Englisch.

Obere Abdeckung. Die obere Abdeckung ist zum einfachen Transport mit einem Tragegriff ausgestattet. Großes Bild des fertigen Gerichts. Textinformationen in den Sprachen der GUS-Länder.

Technische Daten Polaris PMC 0517AD

Allgemeine Eigenschaften

Leistung 860 W.

Gehäusematerial Metall / Kunststoff

Schüsseldeckel Keramik

Es gibt eine innere Abdeckung

Es gibt eine Schüssel mit Griffen

Management und Programme

Automatische Programme: 16, einschließlich: Backen, Brei, Müsli, Schmoren, Dämpfen, Pilaw, Braten, Joghurt, Nudeln

Maximale Timer-Einstellzeit 24 h

Manuelle Einstellung von Temperatur, Garzeit

Dort warm halten

Es gibt einen verzögerten Start

Eigenschaften:

ein Buch für 100 Rezepte; ein Esslöffel, ein flacher Löffel, ein Messbecher, ein Dampfbehälter, ein Behälter zur Herstellung von Joghurt, ein herausnehmbarer Behälter für Kondensation

Dimensionen und Gewicht

Gerät und Ausrüstung.

Was ist ein "Multicooker"? Einfach ausgedrückt ist dies ein Topf mit Deckel, natürlich eine „intelligente“ Pfanne. Die Form unterscheidet sich jedoch von ähnlichen Produkten. Für mich ruft diese Form Assoziationen mit einem Staubsauger hervor..

Lieferset dieses Modells von "Multicooker":

- Multikocher Polaris PMC 0517AD

- Innenschale mit antibakterieller Keramikbeschichtung

- Dampfbehälter

- Joghurtbehälter

- Suppenlöffel

- Abnehmbarer Behälter zum Sammeln von Kondensat

- Liste der Service-Center

Das silberne Metallgehäuse und der schwarze Deckel sehen sehr stilvoll und ein wenig fantastisch aus - anscheinend aufgrund der ungewöhnlichen Form des Dampfventils.

Der größte Teil der Vorderwand des Multikochers wird von der Steuereinheit eingenommen - der Multikocher sieht aus wie ein Motorradhelm mit vollem Gesicht.

Der zentrale Teil wird von einer Anzeige belegt, auf der die ausgewählten Modi, die Uhrzeit und andere Informationen angezeigt werden. Am Umfang des Displays befinden sich Tasten und Einstellungen für die Touch-Steuerung

Aktivierungssensor für Kochmodi "START". Im Standby-Modus blinkt ständig eine rote Anzeigelampe im Sensorfeld "Start".

"HEIZEN / ABBRUCH" Mit diesem Sensor können Sie den Garvorgang in jedem Modus steuern, dh Schalten Sie gegebenenfalls den Multikocher aus.

"MENU" Mit diesem Sensor können Sie eines der 16 automatischen Kochprogramme auswählen. Bei jeder weiteren Berührung werden die Programme in der Menüliste umgeschaltet, während der Name des ausgewählten Programms blinkt.

"TIMER" Die Funktion dient zum Einstellen der verzögerten Startzeit und ist in allen Modi verfügbar.

"TEMPERATUR" Mit diesem Sensor können Sie die gewünschte Kochtemperatur einstellen. Wenn eine Änderung der Temperatur im Programm nicht verfügbar ist, ist der Sensor inaktiv.

"STUNDEN und MINUTEN" Mit diesen Sensoren können Sie die Garzeit in automatischen Programmen sowie die Zeit und Temperatur in den Modi "Multi-Cook" und "Fry" einstellen

"MULTIPOVAR" Universalprogramm mit manueller Einstellung von Temperatur und Zeit zum Garen von Geschirr. Ermöglicht die unabhängige Einstellung der erforderlichen Garzeit und Temperatur. Berühren Sie den Sensor im Standby-Modus, um das Programm zu aktivieren.

Unterhalb der Steuereinheit befindet sich ein kleiner Aufkleber, der erneut die Vorteile des Multikochers anzeigt.

Auf der Rückseite befindet sich ein Netzstecker.

Auch von hinten, aber bereits im oberen Teil befindet sich ein kleiner Behälter zum Sammeln von Kondensat, das während des Betriebs auftritt.

Die obere Abdeckung besteht aus silberfarbenem Kunststoff. Der Körper hat einen praktischen Griff zum Tragen, normalerweise Multikocher. Wenn sie einen Griff haben, ist er in die obere Abdeckung eingebaut. Bei diesem Modell ist der Griff am Körper befestigt und hat eine gewölbte Form. Die Abdeckung ist mit einem Schloss befestigt. Drücken Sie zum Entriegeln die entsprechende Taste. Beim Drücken öffnet sich die Abdeckung automatisch - der Mechanismus ist federbelastet.

Es gibt auch ein Dampfventil auf der oberen Abdeckung. Es ist notwendig, dass der erzeugte Dampf während des Betriebs nach außen entweichen kann..

Der untere Teil des Multikochers hat zwar Beine, aber keine rutschfeste Beschichtung - die Beine sind aus Kunststoff und gleiten sehr stark auf der Tischplatte.

Innenteil. Das Innere ist vollständig von der Kochschüssel besetzt.

Unten befindet sich ein Heizelement.

Kochschüssel. Die Schüssel hat einen flachen Boden, der sehr praktisch zum Laden und für andere Manipulationen mit der Schüssel außerhalb des "Multikochers" ist. Das Hauptplus ist, dass die Schüssel Griffe hat. Es ist sehr praktisch für die Vorbereitung und den Transport der Schüssel.

Zur Erleichterung der Arbeit mit Volumina wird eine Messskala auf die Schüssel extrudiert. Hier ist etwas Unverständliches mit den Abteilungen. Die Schüssel hat 5 Liter und die Werte in der Nähe der "Liter" -Skala sind weit von diesen Werten entfernt...

Das Set enthält außerdem einen Plastiklöffel, einen Wellspatel, einen Messbecher und einen Behälter zum Dämpfen..

Ein separater Bonus für dieses Modell sind Tassen für die Herstellung von Joghurt - obwohl 5 Stück, und der Hersteller versprach 6...

Das Netzkabel ist ziemlich Standard

Natürlich eine Bedienungsanleitung und ein Buch mit Rezepten.

Gerätebetrieb

Vor dem Kochen muss das Gerät für den Gebrauch vorbereitet werden. Ich empfehle, die Schüssel in warmem Wasser ohne Scheuermittel zu waschen. Auf diese Weise können Sie die Oberfläche der Schüssel von Verunreinigungen und Verpackungsfett reinigen (obwohl dies nicht vorhanden war, ist dies jedoch bereits eine Gewohnheit - vor dem Gebrauch sollten neue Geräte gewaschen werden). Übrigens haben sich viele über den Geruch beschwert. Der Geruch ist vorhanden, verschwindet aber nach dem Waschen praktisch.

Wir verbinden den "Multicooker" mit dem Netzteil, das Kabel wäre natürlich etwas länger. Natürlich hat der "Multicooker" einen Standardstecker und es wird nicht schwierig sein, ein Kabel mit der erforderlichen Länge zu wählen

Wenn das Gerät aussortiert ist, ist es Zeit zu kochen. Ein Kochbuch mit Rezepten ist im "Multicooker" enthalten, aber die Installation des "Polaris" ist viel mobiler. Kochen in einem Multicooker ".

Die Anwendung funktioniert mit verschiedenen Plattformen, sodass keine Installationsprobleme auftreten. Laden Sie diese Anwendung auf Ihr Mobilgerät herunter, und Sie können Rezepte auswählen.

Das Prinzip der Arbeit mit dieser Anwendung ist sehr einfach - vor Ihnen befinden sich Registerkarten mit Rezepten, die nach dem Prinzip der Zubereitung sortiert sind (all dies stimmt mit den automatischen Programmen des "Multicookers" selbst überein)..

Wählen Sie die Art des Gerichts und dann das Gericht selbst. Sie sehen eine Liste der Zutaten und eine Kochmethode. Die Garzeit und die Anzahl der eingegangenen Portionen werden sofort angezeigt.

Natürlich können nicht alle Funktionen sofort genutzt werden. Um beispielsweise den "KORB" zu verwenden, müssen Sie sich in dieser Anwendung registrieren... Warum !? Ich glaube, dass dies keine notwendige Maßnahme ist..

Weiter zum Kochen oder besser gesagt zum Kochen.

Zuerst habe ich beschlossen, ein gedämpftes Gericht zu kochen - Manti. Beim Einrichten des erforderlichen Programms war es nicht sehr praktisch - vielleicht habe ich außerhalb des Bereichs der Tasten gedrückt, aber ich konnte sie nicht beim ersten Mal drücken. Vielleicht hätte der Hersteller die Tasten irgendwie deutlicher identifizieren sollen. Und die Navigation durch das Menü ist etwas unpraktisch - es ist zyklisch. Wenn Sie die gewünschte Position verpasst haben, müssen Sie entweder alle Positionen erneut "ausführen" oder das Programm zurücksetzen und von vorne beginnen. Das Hinzufügen von Vorwärts- und Rückwärtspfeilen erleichterte die Einrichtung erheblich. Obwohl es aus Gewohnheit sein kann.

Es stellte sich als lecker heraus, aber ein wenig trocken. Um sicherzustellen, dass gedämpftes Geschirr beim Kochen nicht seine Saftigkeit verliert, empfehle ich, den Boden des Dampfbehälters mit Lebensmittelfolie abzudecken und Löcher mit einem kleineren Durchmesser als im Behälter selbst zu bohren.

Dadurch bleibt die Saftigkeit des gekochten Gerichts erhalten..

In Bezug auf den Betrieb des Kondensatsammelbehälters. Natürlich ist etwas hineingekommen, aber das meiste Kondenswasser gelangt immer noch auf den Tisch (besonders wenn Sie den Deckel öffnen). Dies führt nicht zu einer Überschwemmung, aber der Tisch muss nach dem Kochen abgewischt werden.

Ein anderes Gericht waren Kartoffelknödel. Ein ziemlich interessantes Gericht. Aber es war ziemlich lecker.

Es gibt viele Rezepte, so dass Sie für jeden Geschmack lange kochen können. Das Vorhandensein einer mobilen Anwendung erweitert natürlich die Möglichkeiten zum Kochen erheblich.

Ausgabe

Wir fassen eine Art Schlussfolgerung zu unserer Überprüfung zusammen. Im Allgemeinen ist der "Multicooker" eine sehr praktische und nützliche Einheit in einer modernen Küche. Ein Gerät ersetzt mehrere und schafft Platz in der Küche. Eine Einheit ist leichter zu warten und leichter zu lagern.

Zu den Vorteilen von Polaris PMC 0517AD gehören

- volumetrische Schüssel mit flachem Boden und Griffen

- Tragegriff

- eine große Auswahl an zubereiteten Gerichten (die Liste wird in der mobilen Anwendung aktualisiert)

- Keramikschalenbeschichtung

- Garzeit (natürlich hängt es vom jeweiligen Gericht ab)

- Heizmodus und verzögerter Startmodus

Wie die Testanwendung zeigt, hat Polaris PMC 0517AD Nachteile (meiner Meinung nach)

- Es gibt keine Beine auf dem "Multicooker"

- kleine Schnur

- Es gibt keinen geeigneten "Auslauf", wenn Sie das vorbereitete Getränk in einen anderen Behälter gießen müssen

- zu große Zellen im Behälter zum Dämpfen (es ist besser, sie größer, aber kleiner im Durchmesser zu machen)

- nicht sehr bequeme Touch-Tasten

- nicht bequemes Steuermenü

Trotz all dieser "Mängel" (da dies meine persönliche Meinung ist und Sie möglicherweise eine völlig andere haben), ist dieses Modell des Multicookers ein würdiger Konkurrent für andere Modelle, die auf dem Markt angeboten werden. Schauen Sie genauer hin, vielleicht ist dies genau das, wonach Sie suchen.

Multicooker Polaris PMC 0509AD

Inhaltsverzeichnis

  1. Technische Eigenschaften
  2. Ausrüstung
  3. Steuerung
  4. Anleitung und Rezeptbuch
  5. Ausbeutung
  6. Testen
  7. Schlussfolgerungen

In ihrer Entwicklung wiederholt Multicooker den Weg vieler anderer elektronischer Geräte: Funktionen, die bisher nur Top-End-Geräte besaßen, werden für die meisten Modelle allmählich üblich und erscheinen bald auch für Geräte aus dem unteren Preissegment. Zum Beispiel ist Polaris PMC 0509AD mit einem Preis von weniger als 2.000 Rubel nach formalen Kriterien ein vollwertiger Multikocher, der teureren Modellen nur in der Verarbeitungsqualität und kleinen Nuancen wie der Nachdenklichkeit der Benutzeroberfläche unterlegen ist.

Ist es für diesen Betrag wirklich möglich, ein Gerät zu kaufen, mit dem Sie Suppe, Reis und Gebäck vollständig kochen können? Lass es uns herausfinden.

Technische Eigenschaften

Allgemeine Eigenschaften
HerstellerPolaris
ModellnamePolaris PMC 0509AD
Eine ArtMulti-Herd
Energieverbrauch650 Wt
KörpermaterialStahl, Kunststoff
Körperfarbeschwarz und silber metallic
Schüsselvolumen5 l
SchüsselmaterialMetall
Schüsseldeckel2-lagiger Antihaft-Whitford Xylan
Herstellergarantie12 Monate
Steuerung
Steuertypelektronisch
Tastenartpseudosensorisch (Membran)
AnzeigeLED, rot
Temperatur halten24 Stunden
Verzögerter Start24 Stunden
IndikatorenProgrammausführung
Zusätzliche Funktionen
Abnehmbares Gasablassventil+
Kondensatbehälter+
Gewicht und Abmessungen
Verpackung (B × H × T)29 × 35 × 25 cm
Gewicht mit Verpackung2,77 kg

Ausrüstung

Der Multikocher wird in einer normalen Pappschachtel mit Kunststoffgriff für eine einfache Mobilität verkauft. Leider, aber wie so oft, löste sich der Griff fast sofort: Es reichte aus, um den Multikocher an die Teststelle zu liefern, aber nicht für einen anderen Transport. Beachten Sie, dass dieser Defekt bei Polaris-Produkten weit verbreitet ist und wir mental darauf vorbereitet waren. Ein unvorbereiteter Kunde kann einen neu gekauften Multikocher jedoch leicht an einem eher unangemessenen Ort ablegen, was zu unvorhersehbaren Konsequenzen führen kann..

In Bezug auf das Verpackungsdesign ist der Multicooker selbst auf der Verpackung abgebildet, und seine Funktionen werden ebenfalls beschrieben. Das Design ist in "luftigen" Farben gehalten, als würde es auf das geringe Gewicht des Inhalts hinweisen. In der Tat ist Polaris PMC 0509AD deutlich leichter als die meisten Multikocher: Das Gerät erreicht nicht einmal drei Kilogramm.

Im Inneren fanden wir:

  • der Multikocher selbst;
  • eine Schüssel zum Kochen von Essen;
  • Dampfbehälter;
  • Messbecher;
  • 2 Plastiklöffel in verschiedenen Formen;
  • Anleitung;
  • Rezeptbuch;
  • Netzkabel.

Schüssel und anderes Zubehör

Die mit dem Polaris PMC 0509AD gelieferte Schale besteht aus Metall (wahrscheinlich einer Aluminiumlegierung). Die Antihaftbeschichtung ist eine von Whitford entwickelte Xylan Plus 2-Schicht-Beschichtung. Es wird häufig bei der Herstellung von Kochgeschirr verwendet, das eher eine "Economy Class" als ein "professionelles" Küchengerät ist. Die Beschichtung widersteht jedoch erfolgreich der Verwendung bei Temperaturen bis zu 260 Grad, was für die Verwendung in einem Multikocher völlig ausreichend ist.

In den Polaris-Katalogen sind für dieses Modell keine Ersatzschalen (oder zusätzliche Schalen) enthalten. Es wird daher empfohlen, die Schüssel und ihre Antihaftbeschichtung vorsichtig zu behandeln. Es wird empfohlen, die im Kit enthaltenen Plastiklöffel für alle Fälle durch Silikonlöffel zu ersetzen..

Auf der Innenseite der Schüssel befindet sich eine Volumenskala, mit der Sie das während des Kochens verwendete Flüssigkeitsvolumen problemlos dosieren können.

Steuerung

Seien wir ehrlich: Angesichts des Preises für Polaris PMC 0509AD von weniger als 2.000 Rubel haben wir uns zunächst entschlossen, den Multicooker nicht zu streng zu beurteilen, da wir eine niedrige Verarbeitungsqualität erwartet hatten. Infolgedessen waren wir angenehm überrascht, als das Gerät in unseren Händen landete. Trotz der Tatsache, dass bei der Herstellung des Gehäuses billiger Kunststoff verwendet wurde, sowie eines nicht zu dicken Blechs (das leicht Dellen bekommt), sollte die Verarbeitungsqualität für einen solchen Preis als durchaus würdig anerkannt werden. Es wurden keine besonderen Rückschläge oder Inkonsistenzen festgestellt.

Der Multicooker wird über Pseudo-Touch-Tasten gesteuert, die jeweils mit zwei Anzeigen ausgestattet sind. Die Uhrzeit und andere digitale Werte werden über einen LED-Bildschirm angezeigt, der auch bei hellem Tageslicht hell leuchtet.

Es gibt keinen separaten Griff zum Tragen des Multikochers, aber es gibt einen Griff am Deckel, der um diese Rolle bittet. Wir haben in der Anleitung keine besonderen Hinweise auf die Rechtmäßigkeit einer solchen Verwendung gefunden, daher haben wir angenommen, dass diese nicht für diese Aufgabe vorgesehen ist, und beschlossen, nicht zu experimentieren. Aber jemand ist möglicherweise nicht so vorsichtig und kann sich verbrennen, wenn der Verriegelungsmechanismus der Last nicht standhält, während er einen mit heißem Produkt gefüllten Multikocher trägt.

Das Stromkabel ist wie die meisten Multikocher abnehmbar und kann daher im Fehlerfall leicht ausgetauscht werden, oder Sie können ein geeigneteres Kabel mit einer anderen Länge wählen.

Anleitung und Rezeptbuch

Ein Rezeptbuch für dieses Modell steht als PDF zum Download zur Verfügung. Was lustig ist: Auf dem Cover ist es abgebildet, wie wir verstanden haben. Omelette. Sie können sofort die Arbeit eines echten Designers sehen: Zuallererst sollte es „schön“ sein. Und die Tatsache, dass das Gericht selbst nicht sehr "Multi-Cooker" ist und es nicht einmal im Rezeptbuch steht, ist die zehnte Sache und stört überhaupt niemanden :)

Das Buch enthält 29 Rezepte, darunter erste und zweite Gänge, Müsli und Desserts. Leider ist es "universell" und wurde für mehrere Modelle von Polaris Multicooker gleichzeitig entwickelt. Daher sind nicht alle aufgeführten Rezepte spezifisch für PMC 0509AD. Da wir diese Nuance nicht sofort beachteten, begannen wir beim Testen, ein Gericht unter den "ungeeigneten" zu kochen, wodurch es brannte. Natürlich lohnt es sich kaum, den Autor des Rezepts dafür verantwortlich zu machen, aber wir können eine solche Nuance nicht übersehen..

Die zweite Beschwerde über das Rezeptbuch ist, dass einige der Fotos nicht mit den tatsächlichen Gerichten übereinstimmen. Einige der Fotos zeigen deutlich die im Rezept beschriebenen Gerichte. Wir glauben, dass es nicht akzeptabel ist, Leser auf diese Weise irrezuführen..

Ausbeutung

Vor dem ersten Gebrauch wird empfohlen, Wasser und eine halbe Zitrone in einem Multikocher zu kochen, um den technischen Geruch zu beseitigen. Der Rest des Geräts ist vollständig betriebsbereit..

Alle "traditionellen" Modi werden im Multicooker dargestellt:

  • Bäckereiprodukte;
  • Suppe;
  • Löschen;
  • Braten;
  • Haferbrei;
  • dämpfen;
  • Reis;
  • Aufwärmen;
  • Multi-Koch.

Es ist erwähnenswert, dass das „Multipovar“ -Programm, das kürzlich von Vermarktern als eine Neuheit positioniert wurde, die nur Topmodellen von Multicooker eigen ist, jetzt in Geräten aus dem unteren Preissegment aufgetaucht ist. Dies verringert die Lücke in der Funktionalität verschiedener Multi-Cooker erheblich, da mit einer bestimmten Fähigkeit die meisten Gerichte ausschließlich im „Multi-Cook“ -Modus gekocht werden können und daher eine große Anzahl vorinstallierter Programme keinen ernsthaften Vorteil teurer Modelle gegenüber billigen mehr darstellt. In Polaris PMC 0509AD können Sie im Multipovar-Modus bei Temperaturen von 60 ° C bis 140 ° C in Schritten von 5 Grad kochen. Möglicher Bereich der eingestellten Zeit - von 20 Minuten 12 Stunden mit verschiedenen Schritten: 5 Minuten (bis zu 1 Stunde), 10 Minuten (von 1 bis 3 Stunden) oder 30 Minuten (mehr als 3 Stunden).

Ein wenig Verwirrung wird durch das Vorhandensein von zwei Modi verursacht, die als "Heizen" und "Heizen" bezeichnet werden. Nach dem Lesen der Anweisungen passt jedoch alles zusammen: Das Programm "Heizen" wird am Ende des Hauptprogramms automatisch eingeschaltet und hält das Gericht warm, und "Heizen" wird zum Aufwärmen verwendet Lebensmittel. Außerdem verfügt der Multikocher über eine verzögerte Startfunktion, mit der Sie den Beginn des Garvorgangs um bis zu 24 Stunden (in Schritten von 1 Stunde) verschieben können..

Nun zum Traurigen: Die Wahl des Programms und der Garzeit erfolgt so unauffällig, dass wir die Geräteschnittstelle ohne Anleitung nicht herausfinden konnten. Tatsache ist, dass jeder Taste zwei Funktionen zugewiesen sind und das Umschalten zwischen den Zeiteinstellungsmodi drei Sekunden nach der Installation des Programms automatisch erfolgt. Klingt eigentlich nicht sehr klar?

So erfolgt beispielsweise die Auswahl des Programms "Rice" und der Start seiner Ausführung:

  • Drücken Sie zweimal die Taste "Eintopf / Reis".
  • Die entsprechende Anzeigelampe blinkt.
  • Auf dem Display wird "00:40" angezeigt - die Standardzeit für das Programm "Rice".
  • Verwenden Sie bei Bedarf die Taste "+/−", um die benötigte Zeit einzustellen.
  • Nach 3 Sekunden hört die Kontrollleuchte auf zu blinken: Die Garzeit wurde bestätigt.
  • Das Gerät wechselt automatisch in den Einstellmodus für die verzögerte Startzeit. Die entsprechende Anzeige blinkt.
  • Wenn Sie die verzögerte Startzeit nicht einstellen, beginnt der Multikocher nach weiteren 3 Sekunden mit dem Kochen.

Sie hatten keine Zeit, die gewünschte Taste in drei Sekunden zu drücken? Abgelenkt von einer Kinderfrage oder einem Anruf? Schauen Sie sich das Rezeptbuch etwas länger als nötig an? PMC 0509AD toleriert eine solche Vernachlässigung nicht. Das Programm beginnt im Standardmodus zu arbeiten. Um seine Parameter zu ändern, müssen Sie den gesamten Installationsvorgang erneut starten.

Es ist klar, dass solche Macken der Schnittstelle sowohl für ältere Menschen als auch für Kinder schwer zu meistern sein werden. Und diese und andere können sicher aus der Anzahl der Benutzer dieses Modells gelöscht werden. Besonders wenn man bedenkt, dass der Hersteller deutlich an der Wärmedämmung des Gehäuses gespart hat und sich der Multikocher bei längerem Garen deutlich erhitzen kann..

Multicooker Pflege

Die Multicooker-Pflege ist Standard: Die Schüssel, der Dampfbehälter und die Plastiklöffel können in der Spülmaschine gewaschen werden, der innere Deckel ist nicht abnehmbar, sodass er gleichzeitig abgewischt werden muss, da der Körper des Geräts nicht sehr praktisch ist. Ansonsten haben wir keine Beschwerden oder Beschwerden über die Bequemlichkeit der Pflege gefunden.

Testen

Als Test haben wir uns entschlossen, folgende Gerichte zu kochen:

  1. vegetarischer Borschtsch;
  2. Huhn in süß-saurer Sauce;
  3. Käsekuchen;
  4. Buchweizen.

Vegetarischer Borschtsch

Gemäß dem Rezept sollte gehacktes Gemüse (Zwiebeln, Karotten, Kartoffeln, Kohl, Sellerie) in eine Multicooker-Schüssel und Rüben in eine Dampfschüssel gegeben werden. So haben die Rüben in der ersten Stunde des "Suppen" -Programms Zeit zum Erweichen. Danach können sie gerieben, mit Zitronensaft gemischt und zusammen mit den restlichen Zutaten (sowie Salz, Zucker und Knoblauch) eine weitere Stunde lang zum Kochen gebracht werden.

Nach Abschluss der Arbeiten (dh nach zwei Stunden) konnte unsere vierköpfige Testgruppe endlich ausprobieren, um welche Art von Tier es sich handelt - Borschtsch ohne Fleisch. Seien wir ehrlich - das Ergebnis hat uns nicht inspiriert. Das Gericht erwies sich als frisch, nicht zu originell und erinnerte subtil an die Produkte einer preiswerten Kantine. Mit der Zugabe von saurer Sahne begann sich die Situation zu verbessern, und als wir Brot und Schmalz als Snack hinzufügten, wurde der Borscht dem Essbaren völlig ähnlich (obwohl er schließlich nicht mehr vegetarisch war)..

Das Ergebnis sind drei Punkte. Sie können essen, aber Sie werden kaum einen solchen Borschtsch das zweite Mal kochen wollen.

Hühnchen süß-sauer

Während der Zubereitung dieses Gerichts sind wir auf die bereits oben beschriebene Situation gestoßen - es gibt kein PMC 0509AD-Modell in der Liste der Multicooker, für die dieses Rezept geeignet ist. Ohne auf diese Tatsache zu achten, begannen wir wie im Rezept beschrieben zu kochen: Wir brieten 10 Minuten lang Hähnchenschenkel auf einer Seite, drehten uns um, fügten Äpfel hinzu und ließen das Programm „Fry“ weitere 10 Minuten lang laufen, woraufhin wir alles mit Sauce aus gossen Honig, Senf, Sojasauce und Ketchup und 20 Minuten lang backen. Das Ergebnis war widersprüchlich. Die Sauce und die Beine sind am Boden verbrannt, aber ansonsten (d. H. Der unverbrannte Teil des Gerichts) war das Gericht ausgezeichnet. Das Huhn wurde weich und schälte sich buchstäblich von selbst ab, und die Sauce wurde als sehr erfolgreich angesehen.

Infolgedessen haben wir beschlossen, diesem Rezept eine solide Fünf zu geben, da der offensichtliche Fehler bei der Zubereitung durch das nicht offensichtliche Design des Rezeptbuchs und überhaupt nicht durch den Fehler des Autorenkochs verursacht wurde.

Übrigens, von dem verbrannten Huhn und der gebackenen Sauce war die Multicooker-Schüssel ziemlich leicht zu waschen (wir erwarteten mehr Arbeit). So konnten wir unabsichtlich testen, wie sich die Antihaftbeschichtung unter Stresstestbedingungen verhält..

Käsekuchen

Das Verfahren zur Herstellung von Käsekuchen gemäß dem im PMC 0509AD-Buch beschriebenen Rezept weist einige Vereinfachungen auf. Zum Beispiel beinhaltet das Rezept kein Backen einer Kruste (trotz der Tatsache, dass das Foto einen Käsekuchen mit einer Kruste zeigt). Der Besitzer des Multicookers muss das Eiweiß nur mit Zucker schlagen und dann mit einer zuvor zubereiteten Masse Hüttenkäse, Sauerrahm, Eigelb und Stärke mischen.

Die resultierende homogene Masse sollte in eine Multicooker-Schüssel gegeben und 1 Stunde und 20 Minuten bei 100 Grad gebacken werden (dazu wird empfohlen, das Programm „Multipovar“ zu verwenden). Danach schlagen die Autoren des Rezepts vor, den Käsekuchen 1,5 Stunden lang stehen zu lassen, ohne den Deckel des Multikochers zu öffnen. In unserem Fall reichten 1,5 Stunden eindeutig nicht aus: Das nach dieser Zeit erhaltene Ergebnis ähnelte in seiner Konsistenz einem sehr dicken Grießbrei. Zuerst dachten wir sogar, wir hätten einen Fehler gemacht. Nach einer Nacht im Kühlschrank härtete der Käsekuchen jedoch so stark aus, dass es möglich wurde, ihn in Portionen zu teilen, ohne befürchten zu müssen, auseinanderzufallen..

Infolgedessen erwies sich das Dessert nicht nur als essbar (wenn auch zu süß für unseren Geschmack), sondern auch als ziemlich voluminös: Es kann leicht in 6 Portionen unterteilt werden und „niemand wird beleidigt sein“..

Wir beschlossen, dem Käsekuchen vier Punkte zu geben - um uns nervös zu machen und für die nicht aufgezeichneten Stunden, die er im Kühlschrank verbringen musste.

Buchweizen

Haferbrei zu kochen ist eine der Hauptaufgaben von Multicooker, die wir nicht ignorieren konnten. Im Fall von Polaris PMC 0509AD haben wir beschlossen, die Funktionsweise des Porridge-Programms zu überprüfen und normalen Buchweizen in einem Multikocher (600 Gramm Wasser für 2 Messgläser) zu kochen. Das Rezept empfiehlt, am Ende des Programms den Brei im Modus "Heizen" 15 Minuten lang "bereit" zu bringen. Wir begannen zu bezweifeln, wie notwendig diese Anforderung war, und öffneten nach 30 Minuten den Deckel des Multikochers. Im Inneren fanden wir ein ziemlich gut gekochtes Müsli ohne Wasserspuren. Man kann also argumentieren, dass eine halbe Stunde völlig ausreicht, um Buchweizen oder andere Getreidegarnituren zu kochen. Der PMC 0509AD Multicooker hat diese Aufgabe perfekt gemeistert.

Schlussfolgerungen

Unsere Schlussfolgerungen zu diesem Modell erwiesen sich als eher widersprüchlich. Einerseits - "Was willst du für diese Art von Geld?" Wenn man bedenkt, dass PMC 0509AD zum Zeitpunkt dieses Schreibens nur 1.700 Rubel kostet, kann man die billigen Materialien, aus denen der Körper des Geräts besteht, und die geringe Leistung (nur 650 Watt) ignorieren, was bedeutet, dass Programme wie "Löschen" in einer Reihe enthalten sind Fälle funktionieren 3 Stunden oder länger und auf einer äußerst unbequemen Oberfläche.

Auf der anderen Seite können Sie aufgrund des vorhandenen "Multipovar" -Programms die integrierten Programme überhaupt nicht verwenden, und die Qualität der gekochten Gerichte erwies sich immer noch als recht anständig.

Zusammenfassend würden wir sagen, dass dieses Modell für Erwachsene (auf keinen Fall Kinder oder ältere Menschen) geeignet ist, die sich aus dem Wunsch heraus, Geld zu sparen, für einen Multikocher entscheiden und bereit sind, sich an bestimmte Merkmale und Nachteile zu gewöhnen, die sich natürlich aus der Tatsache ergeben, dass dass dieses Gerät aus dem unteren Preissegment stammt.

In Anbetracht des Preises kann PMC 0509AD als "erster Multicooker" für Personen angesehen werden, die nicht entschieden haben, wie oft sie das Gerät verwenden werden, und Angst haben, viel Geld für einen Multicooker zu zahlen, was aufgrund mangelnder Nachfrage dazu führen kann, dass in einer Woche die ewige Verbindung zum Zwischengeschoss hergestellt wird.

Für diejenigen, die nicht besonders finanziell eingeschränkt sind und den Multicooker häufig und häufig verwenden, können wir Ihnen raten, noch ein paar tausend Rubel hinzuzufügen und sich andere Modelle von Polaris (zum Beispiel dieses) anzusehen, die viele der beschriebenen Mängel aufweisen.

Verzögerter Start in einem Multicooker: Vorteile und Verwendung

Wer hat nicht davon geträumt, morgens ein köstliches und gesundes Frühstück und abends ein duftendes Abendessen zu haben, nachdem er von der Arbeit nach Hause gekommen ist? Schließlich möchten Sie nicht früh aufstehen, und das Kochen ist ein langer Prozess. Aus diesem Grund bieten Hersteller in Multicooker eine verzögerte Startfunktion an. Obwohl dieses Haushaltsgerät eng in das Leben der Menschen eingedrungen ist, können nicht viele den verzögerten Start nutzen.

Was ist die Verwendung der Funktion

Im gegenwärtigen Lebensrhythmus wird vielen Menschen praktisch die Möglichkeit genommen, zu kochen. Aber mit Snacks werden Sie nicht lange durchhalten. Und die verzögerte Startfunktion vereinfacht die Aufgabe. Es verzögert den Beginn des Kochens um einen bestimmten Zeitraum. Der verzögerte Start variiert von Hersteller zu Hersteller, darf jedoch einen Tag nicht überschreiten.

Bereiten Sie dazu alle Zutaten vor, geben Sie sie in eine Schüssel und stellen Sie den Timer gemäß den Anweisungen ein. Dieser Modus kann nur für Programme eingestellt werden, die automatisch arbeiten und in denen Garzeit und Temperatur programmiert sind. Mit Hilfe eines verspäteten Starts können Sie sowohl Frühstück als auch Abendessen zubereiten. Wie es funktioniert?

Verwendung des verzögerten Starts

Alles ist viel einfacher als es scheint. Mit konkreten Beispielen ist es leichter zu verstehen. Um das Frühstück zuzubereiten, müssen Sie abends alle Produkte einlegen: Müsli, Wasser oder Milch, Butter, Salz und Zucker, wenn es sich um Brei handelt. Mischen Sie alles mit einem speziellen Löffel, der mit dem Kit geliefert wurde. Es kann aus Holz oder Kunststoff sein. Als nächstes müssen Sie das entsprechende Programm für das Gericht auswählen. Schalten Sie vor dem Start den Timer ein und stellen Sie die gewünschte Zeit ein. Erst danach können Sie START drücken und ruhig schlafen gehen.

Geben Sie das Essen im Voraus in die Schüssel

Denken Sie daran, dass der Timer nach 6 Stunden eingeschaltet werden sollte, wenn das Gericht nach 7 Stunden fertig sein soll, da der Garvorgang selbst ebenfalls einige Zeit in Anspruch nimmt. Wenn das Gericht in einer Stunde keine Zeit zum Kochen hat, sollte die Zeit so eingestellt werden, dass sich der Timer am Ende des gesamten Garvorgangs ausschaltet.

Wichtig! Lassen Sie Zutaten, die schnell verderben, nicht lange ohne Kühlschrank im Behälter, obwohl sie fest verschließen und die Temperatur einige Zeit halten. Dazu werden sie in gefrorener Form gebracht..

Die Funktion ist sehr praktisch und bequem. Bereiten Sie Essen für das Gericht vor, wenn Sie Zeit dafür haben, und genießen Sie dann einfach das Ergebnis. Jetzt müssen Sie nicht mehr vor allen anderen aufstehen und in die Küche stapfen, um das Frühstück zu kochen. Und abends können Sie langsam nach Hause gehen, da Sie wissen, dass zu Hause bereits ein frisch zubereitetes aromatisches Abendessen auf Sie wartet. Und wie man die Familie ernährt, wurde im Voraus entschieden. Selbst wenn es keine Familie gibt, bedeutet dies nicht, dass Sie kein frisches hausgemachtes Essen essen sollten..

Verzögerter Start in einem Multicooker

Der Multikocher wechselt automatisch in den HEIZMODUS, sobald der Garvorgang abgeschlossen ist. Dies hält ihn kühl, auch wenn Sie etwas spät von der Arbeit sind oder etwas länger schlafen. Dieser Modus ist vollautomatisch und muss nicht eingeschaltet werden. Heiztemperatur von 40 bis 80 Grad, je nach Modell.

Verzögerter Start bei Multicooker-Modellen mehrerer Modelle - Merkmale und Unterschiede

Die Funktion kann bei Multicooker von verschiedenen Herstellern abweichen. Die minimale Nachfrist beträgt 10 Minuten und die maximale 24 Stunden. Seien Sie vor dem Gebrauch nicht faul, die Anweisungen zu lesen.

Verzögerter Start im Redmond Multicooker

Multicooker Redmond

Die Geräte dieses Herstellers sind mit autonomen Timern ausgestattet, die nicht voneinander abhängen und sich nicht gegenseitig beeinflussen. Der erste kann für die Morgenzeit programmiert werden, der zweite für den Abend. Um die Funktion zu starten, müssen Sie sich im Voraus vorbereiten, alle erforderlichen Produkte in die Schüssel geben, den Timer starten und die Zeit angeben, für die Frühstück oder Abendessen zubereitet werden sollen.

Wichtig! Geben Sie nicht den Beginn des Garvorgangs an, sondern das Ende des Vorgangs.

Um die Funktion auszuführen, müssen Sie dem Algorithmus folgen:

  1. Drücken Sie die MENU-Taste.
  2. Durch Drücken von DELAY START werden sowohl die Abend- als auch die Morgen-Timer angezeigt. Die eingestellten Parameter werden im Multicooker gespeichert, es ist nicht erforderlich, ständig dieselben Informationen einzugeben.
  3. Stellen Sie die Garzeit durch Drücken von SET TIME ein.
  4. Stellen Sie die gewünschte Zeit ein, es lohnt sich zu überlegen, ein Druck entspricht +1 Stunde.
  5. Starten Sie das Programm durch Drücken der START-Taste.

Der Küchenassistent bereitet eine leckere und gesunde Mahlzeit zu und hält sie dann durch Erhitzen warm. Aber rechnen Sie nicht mit diesem Programm, denn ständiges Erhitzen kann bereits gekochtes Essen verderben. Wenn sich in der vorbereiteten Schüssel wenig Flüssigkeit befindet, ist sie trocken oder brennt schlimmer noch.

Verzögerter Start in einem Multicooker Polaris

Einige Polaris-Modelle bieten auch die Möglichkeit, mit dem Kochen zu beginnen, wenn der Besitzer dies benötigt. Der Schlafmodus hält für solche Geräte den ganzen Tag an. Nach dem Ende des Garvorgangs schaltet sich der Multikocher nicht aus, sondern hält die Temperatur aufrecht und erwärmt das Essen ständig.

Alle notwendigen Produkte werden gewaschen, gereinigt und geschnitten. Wenn sich der Start über einen längeren Zeitraum verzögert, ist es besser, kein rohes Fleisch und keine Milch zu verwenden..

Verzögerte Kochanweisungen und Empfehlungen:

  1. Wählen Sie durch Drücken der Taste FUNCTIONS den Modus aus, der zum Gericht passt. Dieser Multikocher hat bereits vorgefertigte Programme: Fisch, Suppe, Müsli, einen Wasserbad und andere..
  2. Stellen Sie die Startzeit des Programms durch Drücken der entsprechenden Taste auf dem Display ein - PROGRAM.
  3. Stellen Sie die Zeit am Timer ein (Sie können sowohl Stunden als auch Minuten hinzufügen, um die Startzeit der Garfunktion genauer einzustellen)..
  4. Drücken Sie die TIME-Taste, um die Garzeit einzustellen.
  5. Starten Sie den Standby-Modus im Multicooker mit der START-Taste.

Zur programmierten Zeit "wacht" der Multikocher auf und beginnt zu arbeiten. Wenn sie ihre Aufgabe erledigt und Essen kocht, piept sie und geht in den Heizmodus. Der Timer beginnt herunterzuzählen. So kann festgestellt werden, wie lange der Multikocher den Garvorgang abgeschlossen hat und wie lange er das Gericht in der Schüssel erwärmt.

Heißer Brei zum Frühstück

Es ist unmöglich, den Start für einige Modi zu verschieben:

  • Joghurt;
  • Pasta;
  • Heizung;
  • Schnelles Kochen;
  • Bäckereiprodukte.

Ein verspäteter Start erleichtert vielen Menschen das Leben. Die Hauptsache ist, die Stunden und Minuten richtig zu berechnen und einzustellen. Andere Multicooker-Modelle verschiedener Hersteller arbeiten nach den gleichen Prinzipien. Alle Informationen, die Sie benötigen, finden Sie in der Anleitung.

Wichtig! Die im Multicooker eingebaute Uhr muss korrekt eingestellt sein.

Bereiten Sie mit der verzögerten Startfunktion Brei auf Wasser und Milch, Fleisch und anderen Gerichten vor. Dank spezieller Anwendungen auf dem Smartphone können jetzt viele Multicooker aus der Ferne eingeschaltet werden. Es lohnt sich, alle Produkte in die Schüssel zu gießen und sie mit dem Gerät einzuschalten.

Der verspätete Start kann jedoch nicht ersetzt werden, da die Person, während sie friedlich schläft oder ihre Probleme löst, dafür sorgt, dass alle genau zur festgelegten Stunde gut ernährt sind.

POLARIS PMC 0580AD Bedienungsanleitung Online - Seite 7

Das Handbuch POLARIS PMC 0580AD für das Multicooker-Gerät enthält Seiten in russischer Sprache.

Dateigröße: 1001,74 kB. Besteht aus 65 Seiten.

Sie können die PDF-Datei dieser Anleitung herunterladen: PDF herunterladen

 In den Programmen "Braten", "Dampfgaren", "Würstchen", "Nudeln", "Pelmeni" startet der Countdown daher bei Erreichen der Betriebstemperatur

Das Ende der Zubereitung kann etwas früher oder später als die für "Verzögerter Start" festgelegte Zeit erfolgen (abhängig von der Füllung der Schüssel)..

So aktivieren Sie den Verzögerungsstartmodus:

 Wählen Sie ein Kochprogramm mit der Taste „MENU“ oder der Taste „MENU“.

 Stellen Sie die Programmparameter ein (Zeit und Temperatur, wo möglich).
 Drücken Sie die Taste "DELAYED START".
• Die Kontrollleuchte der Taste DELAYED START leuchtet auf.

 Verwenden der Schaltflächen „

Stellen Sie die Zeit ein, nach der das Gericht fertig sein soll. Der Timer blinkt beim Einstellen der Uhrzeit.

 Der Mindestschritt zum Einstellen der Verzögerungszeit beträgt 1 Minute.
 Drücken Sie die Taste „START“.
 Der Multicooker piept und der Countdown startet.
• Wenn die Verzögerungszeit abgelaufen ist, erlischt die Anzeige der Taste DELAYED START und der Multicooker startet das Programm mit dem Set

Der Countdown wird fortgesetzt..

5.3. Programm unterbrechen

Bei Bedarf können Sie das Programm jederzeit unterbrechen. Drücken Sie die Taste „HEAT / CANCEL“, der Multicooker piept und
wechselt in den Standby-Modus.
Beachtung!
Wenn die Stromversorgung unterbrochen wird, speichert das Gerät die aktuellen Zeit- und Temperaturwerte. Wenn die Stromversorgung eingeschaltet ist, wird das Programm fortgesetzt..

5.4. Deaktivieren / aktivieren Sie den automatischen Übergang in den HEIZMODUS

Sie können die automatische Umschaltung in den HEIZMODUS am Ende des Programms vorab deaktivieren..
Drücken Sie dazu während des Programmablaufs die Taste "START".
Das Gerät piept und die Kontrollleuchte der Taste „HEAT / CANCEL“ erlischt.
Um den HEIZModus wieder zu aktivieren, drücken Sie erneut die Taste „START“. Die Kontrollleuchte der Taste „HEATING / CANCEL“ leuchtet wieder auf.
Das Gerät schaltet in Programmen mit einer Kochtemperatur in der letzten Stufe von weniger als 80 ° C nicht automatisch in den HEIZMODUS.

5.5. Kochprogramme

"Mein Rezept Plus"

Mit diesem Programm können Sie die Temperatur und die Garzeit manuell einstellen, um jedes Gericht zuzubereiten.
Die Funktion für den verzögerten Start ist für dieses Programm verfügbar (siehe S.5.2.)

1. Öffnen Sie die Instrumentenabdeckung durch Drücken von

Stellen Sie sicher, dass das Innere und das Äußere des Geräts ausgepackt und frei von Verunreinigungen sind..

• Stellen Sie sicher, dass sich zwischen der Schüssel und der Heizfläche keine Fremdkörper oder Flüssigkeiten befinden.

2. Platzieren Sie die erforderlichen Zutaten,

nach dem Rezept in eine Schüssel geben

 Beachten Sie das empfohlene Verhältnis der Zutaten und die Reihenfolge, in der sie in die Schüssel gegeben werden.