Multi-Herd

Die meisten modernen Multicooker-Modelle verfügen über eine so nützliche Funktion wie die verzögerte Startfunktion. Diese Funktion erweitert die Funktionen des Geräts und verbessert den Komfort. Es ist ideal für diejenigen, die gerne zu Hause frühstücken, zu Mittag oder zu Abend essen, aber keine Zeit haben, vollständige Mahlzeiten zuzubereiten. Dank der verzögerten Startfunktion können Sie zum richtigen Zeitpunkt frisch zubereiteten Brei, Omelett, Pilaw oder jedes andere Gericht erhalten. Dazu reicht es aus, die notwendigen Zutaten im Voraus in die Schüssel zu geben, das am besten geeignete Programm und den Zeitpunkt auszuwählen, zu dem ein warmes Gericht gewünscht wird. Der Multicooker kann den Rest alleine erledigen und es wird nicht schlechter als ein professioneller Koch.

Der verzögerte Startmodus ist besonders morgens nützlich, wenn Sie abends die erforderlichen Produkte in die Schüssel geben. Wenn Sie mit dem Gerät den Programmstart um mindestens 12 Stunden verzögern können, können Sie am Abend zuvor das Frühstück zubereiten. Dazu können alle Parameter anhand der Tabelle eingestellt werden, die in den Anweisungen für den Multicooker verfügbar ist, oder Sie können die Zeit selbst berechnen. Das gleiche kann morgens gemacht werden, und wenn Sie nach der Arbeit nach Hause kommen, können Sie ein frisch zubereitetes aromatisches Abendessen bekommen. Es sollte gesagt werden, dass der verzögerte Startmodus nur mit vorinstallierten automatischen Programmen funktioniert..

So aktivieren Sie die Funktion für verzögerten Start

Der einfachste Weg, um herauszufinden, wie ein verzögerter Start aktiviert werden kann, ist ein bestimmtes Beispiel. Um um 7 Uhr morgens einen frisch gekochten Brei zu erhalten, müssen Sie einige einfache Berechnungen durchführen. Wenn das Essen beispielsweise um 22:00 Uhr platziert wird, sind es ab diesem Moment bis 7:00 Uhr 9 Stunden. Diese Daten werden in der Endphase benötigt. Zuerst müssen Sie Müsli, Butter, Milch, Zucker und Salz in die Schüssel geben und dann die Zutaten mit einem speziellen Holz- oder Plastiklöffel mischen. Meistens sind solche Löffel im Multicooker-Kit enthalten. Danach müssen Sie auf dem Multicooker-Bedienfeld mit der entsprechenden Taste das automatische Programm "Milchbrei" oder ein anderes auswählen, wenn Sie ein anderes Gericht kochen möchten. Stellen Sie als Nächstes mit der Taste "Timer" die Zeit auf 8 Stunden ein. Bitte beachten Sie, dass nicht 9 Stunden, sondern 8, da das Kochen von Brei 1 Stunde dauert. Somit beginnt das Programm um 6:00 Uhr und um 7:00 Uhr ist der aromatische Brei fertig.

Um den verzögerten Startmodus zu aktivieren, müssen Sie daher nur drei Tasten verwenden - "Menü", "Timer" und "Start". Bei einigen Modellen haben diese Schaltflächen möglicherweise einen etwas anderen Namen, sind jedoch nicht schwer zu finden. Mit der Schaltfläche "Menü" können Sie das entsprechende Kochprogramm auswählen, mit der Schaltfläche "Timer" können Sie die Verzögerungszeit einstellen und mit der Schaltfläche "Start" wird der verzögerte Startmodus aktiviert. Für Gerichte mit einer Garzeit von weniger als einer Stunde wird weiterhin empfohlen, den Timer basierend auf dieser Stunde einzustellen. Wenn das Gericht früher fertig ist, wird der Modus zum Aufrechterhalten der Temperatur des fertigen Gerichts automatisch aktiviert, wodurch es bis zur gewünschten Zeit heiß bleibt.

Gefällt dir die Information? Erzähl deinen Freunden von ihr!

Haben Sie noch Fragen? Fragen Sie sie in den Kommentaren unten!

Möglichkeiten und Verwendung des "verzögerten Start" -Modus in einem Multicooker

Trotz der Tatsache, dass fast jeder Multicooker einen verspäteten Start hat, hatten viele noch keine Zeit, diese Gelegenheit zu nutzen. Aber es ist diese einfache Funktion, die für arbeitende Menschen, die an Morgenbrei und ein heißes Abendessen nach der Arbeit gewöhnt sind, einfach unverzichtbar ist. Wenn Sie abends müde von der Arbeit nach Hause kommen und morgens kaum die Augen öffnen, ist diese Funktion nur für Sie geschaffen.!

Was ist das

Mit der Funktion "Verzögerter Start" können Sie den Beginn des Garvorgangs um eine bestimmte Zeit, jedoch nicht mehr als 24 Stunden verschieben. Daher ist keine persönliche Präsenz in der Küche erforderlich, um das Multicooker-Kochprogramm einzuschalten - der verzögerte Start erledigt dies für Sie.

Es muss jedoch eine Nuance berücksichtigt werden - diese Funktion funktioniert nur bei Auswahl eines automatischen Kochprogramms, bei dem der gesamte Prozess vom Mikroprozessor des Multikochers eingestellt wird: von der eingestellten Temperatur bis zur Garzeit.

Sie können nur die Garstartzeit programmieren.

In der Praxis

Die Verwendung eines verzögerten Starts in einem Multicooker ist sehr einfach. Laden Sie dazu die Multicooker-Schüssel mit den erforderlichen Zutaten und wählen Sie das gewünschte automatische Programm. Bevor Sie die START-Taste drücken, drücken Sie die TIMER-Taste, stellen Sie mit den Tasten "+" und "-" die Zeit ein, um die der Beginn des Garvorgangs verschoben werden soll, und bestätigen Sie Ihre Aktionen durch Drücken der START-Taste.

Es ist zu beachten, dass der Garvorgang selbst auch einige Zeit in Anspruch nimmt. Wenn Sie also bis 19.00 Uhr ein warmes Abendessen erhalten möchten, sollte der Multicooker spätestens um 18.00 Uhr mit der Arbeit beginnen. Wenn das Programm ein längeres Garen beinhaltet (z. B. Schmoren), muss die verzögerte Startzeit um dasselbe erhöht werden, oder die verzögerte Startfunktion muss früher gestartet werden. Es wird auch nicht empfohlen, schnell verderbliche Lebensmittel mit einem verzögerten Start zu kochen, da sie sich die ganze Zeit in der Multicooker-Schüssel und nicht im Kühlschrank befinden..

Ein verzögerter Start ist praktisch, da Sie alle Zutaten zubereiten können, wenn Sie Zeit dazu haben. Sie müssen nicht mehr von der Arbeit eilen, früh morgens einen Wecker stellen oder einen Spaziergang mit Kindern um ein anderes Mal verschieben.

Stellen Sie sich vor, Ihr Multicooker kocht Frühstück, während Sie schlafen! Und wenn Sie aufwachen, müssen Sie nicht darüber nachdenken, was Sie den Kindern geben oder selbst frühstücken sollen.

Wenn Sie alleine leben, bedeutet dies nicht, dass ein heißes Abendessen zu Hause nicht auf Sie warten kann. Während Sie bei der Arbeit beschäftigt sind, wartet der Multicooker darauf, dass Sie nach Hause kommen, um Sie mit dem köstlichen Aroma eines frisch zubereiteten Gerichts zu erfreuen..

Nachdem der Multikocher den Garvorgang abgeschlossen hat, wechselt er automatisch in den automatischen Heizmodus. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie zu spät zur Arbeit kommen oder am Wochenende länger schlafen möchten..

Verzögerter Start in Redmond Multicooker

Lassen Sie uns die verzögerte Startfunktion am Beispiel des Redmond RMC-M45021 Multicookers genauer betrachten.

Die minimal mögliche Startverzögerung beträgt 10 Minuten und die maximal mögliche 24 Stunden.

Dieses Multicooker-Modell ist mit zwei Timern ausgestattet, die unabhängig voneinander arbeiten und sich an die Zeit erinnern, zu der das Essen am häufigsten gekocht wird: Timer 1 - für die Morgenstunden, Timer 2 - für die Abendstunden.

Um die Funktion für den verzögerten Start einzustellen, bereiten Sie das gewünschte Essen vor und geben Sie es in das Innere der Schüssel. Nachdem Sie das gewünschte Kochprogramm ausgewählt haben, müssen Sie die Zeit einstellen, für die das Gericht zubereitet werden soll..

BEACHTUNG! Sie wählen nicht die Zeit, um mit dem Kochen zu beginnen, sondern die Zeit, zu der das Gericht fertig sein soll! Der Multicooker berechnet die erforderliche Startzeit von selbst.

Befolgen Sie zum Festlegen der verzögerten Startfunktion den angegebenen Algorithmus:

  1. Speisekarte - Wählen Sie den Kochmodus (außer für die Programme "Pasta" und "Braten");
  2. Verzögerter Start (Nach dem Klicken werden Ihnen 2 Zellen zur Auswahl angeboten, um Zeit zu sparen). Timer 1 kann für die Morgenstunden und Timer 2 für die Abendstunden verwendet werden. Auf diese Weise merkt sich der Multicooker die von Ihnen verwendeten Parameter, und beim nächsten Mal müssen Sie die Zeit nicht selbst einstellen, sondern nur die bereits gespeicherte Zeit auswählen - morgens oder abends.
  3. Zeiteinstellung - Die Zeiteinstellung auf dem Multicooker-Display beginnt.
  4. Kochzeit - Sie müssen die Zeitparameter einstellen. Mit jedem Drücken wird die Zeit um 1 Stunde verlängert.
  5. Zeiteinstellung - Die Zeiteinstellung auf dem Multicooker-Display beginnt.
  6. Garzeit - Sie müssen die Zeitparameter einstellen. Mit jedem Drücken wird die Zeit um 10 Minuten verlängert.
  7. START;

Der Multikocher wechselt in den verzögerten Startmodus und kocht das Essen für die SET-Zeit. Anschließend startet er den automatischen Heizmodus.

Diese Funktion wird nicht zum Kochen mit verderblichen Produkten oder Milchprodukten (Eier, Käse, Fleisch, frische Milch usw.) empfohlen..

Verzögerter Start in einem Multicooker Polaris

Polaris Multicooker-Modelle können auch einen verzögerten Start einstellen. Wir werden anhand des Beispiels des Polaris PMC 0512AD-Modells analysieren, wie dies zu tun ist.

Dieses Modell des Multicookers kann im "Schlaf" -Modus bleiben und auf die programmierte Zeit warten, bis das Kochen bis zu 24 Stunden beginnt. Nach dem Ende des Garvorgangs schaltet der Multikocher automatisch in den Heizmodus.

Bereiten Sie vor dem Starten der verzögerten Startfunktion alle Lebensmittel vor und laden Sie sie in die Schüssel. Wenn Sie den Beginn des Kochens um einen längeren Zeitraum (mehr als 6-8 Stunden) verschieben möchten, ist es besser, keine Milchprodukte oder verderblichen Produkte zu verwenden.

Befolgen Sie die Anweisungen, um einen verzögerten Start festzulegen:

  1. Wählen Sie eines der Kochprogramme (Kruste, Eintopf, Suppe, Wasserbad, Kochen) durch Drücken der Taste FUNCTIONS.
    • Wenn Sie den Dampfermodus auswählen, geben Sie zusätzlich an, welche Produkte Sie kochen möchten: Gemüse, Fisch, Fleisch, da die für das automatische Kochen vorgesehene Zeit davon abhängt.
  2. Danach drücken Sie die PROGRAM-Taste, es wird eingestellt Zeit zum Einschalten verzögerter Start;
  3. Sie müssen die Zeit am Timer mit den UHR-Tasten (1 Drücken erhöht die Zeit um 1 Stunde) und MINUTEN (1 Drücken erhöht die Zeit um 10 Minuten) einstellen.
  4. Drücken Sie zum Einstellen "TIME" Kochzeit, und dann auf den Tasten STUNDEN und MINUTEN die Zeit einstellen, die für das Kochen aufgewendet wird (Sie können beispielsweise 30 Minuten oder 50 Minuten schmoren).
  5. Drücken Sie START, und der Multicooker wechselt in den Standby-Modus. Zu dem von Ihnen angegebenen Zeitpunkt wird die Funktion für den verzögerten Start gestartet.

BEACHTUNG! In diesem Modell programmieren Sie die START-Garzeit, d. H. Zu der von Ihnen angegebenen Zeit müssen Sie die Zeit zum Erhitzen der Schüssel auf die gewünschte Temperatur und direkt die Zeit zum Kochen im ausgewählten Modus hinzufügen.

Zu dem von Ihnen programmierten Zeitpunkt beginnt der Multikocher mit dem Garen. Wenn die entsprechende Temperatur erreicht ist, startet der Garzeitgeber auf dem Display. Nach dem Ende des Garvorgangs piept der Multikocher, wechselt in den Auto-Heat-Modus und startet den Countdown-Timer. So können Sie immer herausfinden, wie lange der Multikocher fertig gekocht hat, und gegebenenfalls die Startzeit für den verzögerten Start anpassen.

Die verzögerte Startfunktion ist für folgende Modi nicht möglich:

  • Schnelles Kochen
  • Bäckereiprodukte
  • Pasta
  • Reis
  • Braten
  • Joghurt
  • Heizung

Zusatzfunktionen

Kein Wunder, dass jeder moderne Multicooker eine verzögerte Startfunktion hat. Die Fähigkeit, mit dem Kochen zu beginnen, ohne persönlich anwesend zu sein, ist eine der bequemsten und nützlichsten Multicooker-Fähigkeiten.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass der Multikocher das Essen zum angegebenen Zeitpunkt zubereitet und die verzögerte Startfunktion nicht zufriedenstellend ist. Sie müssen dies korrekt tun Uhrzeit in eingebauter Uhr einstellen Multi-Herd.

Die neuesten Multicooker-Modelle können dieses Problem jedoch bewältigen - für sie wurden spezielle Anwendungen für Telefone und Tablets entwickelt. Dank dieser Anwendung können Sie jederzeit aus der Ferne mit dem Kochen beginnen. Alles, worüber Sie sich im Voraus Sorgen machen müssen, ist, das Essen in die Multicooker-Schüssel zu laden. In einigen Einstellungen können Sie den automatischen Heizmodus deaktivieren, da der Multikocher selbst das gekochte Gericht bis zu 2-3 Stunden warm halten kann.

Verzögerter Start (Verzögerung) und die Temperatur für die Heizfunktion im Multikocher.

Verzögerter Start (Verzögerung) und die Temperatur für die Heizfunktion im Multikocher.

Viele moderne Multicooker-Modelle sind mit Funktionen wie verzögertem Start (verzögerter Start) und Heizung ausgestattet. Wissen Sie, was genau diese Funktionen den Besitzern von Multicooker-Geräten bieten, wie Sie sie aktivieren und wie Sie die richtigen Verzögerungseinstellungen auf Ihrem Gerät vornehmen? Wenn nicht, dann ist dieser Artikel für Sie..

Verzögerter Start in einem Multicooker

Was ist die verzögerte Startfunktion und wie wird sie richtig verwendet? Stellen Sie sich vor, Sie möchten leckeres Essen zum Frühstück bekommen, sei es Haferbrei, Omelett, Joghurt, Brot oder andere Gerichte, aber am Morgen haben Sie einfach keine Zeit, sie zuzubereiten. Kein Problem. Ein Multicooker-Dampfer kann praktisch ohne Ihre Teilnahme nicht schlechter kochen als ein professioneller Koch. Sie müssen nur abends fertige Produkte einlegen und den Timer für den verzögerten Start gemäß den Anweisungen einstellen. Das Gerät beginnt genau dann mit dem Kochen, wenn Sie es über die Einstellungen "mitteilen".

Diese Funktion ist abends nicht weniger nützlich, wenn Sie morgens etwas essen. Stell dir vor. Sie entscheiden sich für ein interessantes Rezept, zum Beispiel Backen, aber nach der Arbeit haben Sie einfach nicht die Energie zum Kochen. Wir kochen morgens oder sogar abends, wenn das Gerät es Ihnen ermöglicht, den Start um 24 Stunden zu verschieben. Danach nehmen wir eine einfache Timer-Anpassung gemäß Tabelle oder nach einem bereits ausgearbeiteten Schema vor und warten auf das Ergebnis, wenn wir nach Hause kommen! Wenn Sie Ihre Wohnung betreten, werden Sie vom köstlichen Aroma der fertigen Mahlzeit begrüßt. Beachten Sie, dass die Verzögerung im Multicooker nur für automatische Programme mit einer mikroprozessorbasierten Garzeiteinstellung gilt. Dies ist Pilaw, Buchweizen, Milchbrei usw..

So aktivieren Sie den verzögerten Start?

Schauen wir uns konkrete Beispiele an.

Angenommen, Sie möchten bis 7 Uhr morgens Milchbrei bekommen. Wir legen das Essen um 22 Uhr, führen elementare Berechnungen durch und stellen fest, dass noch 9 Stunden bis 7 Uhr morgens übrig sind. Wir werden diese Daten in der Endphase benötigen. Wenn Sie verzögert Brei in einem Slow Cooker benötigen, geben Sie Müsli, Zucker, Salz, Milch und Butter in einen Topf und mischen Sie ihn mit einem Holz- oder Speziallöffel. Wie Sie wissen, kann Metall nicht verwendet werden. Drücken Sie im Multicooker-Bereich auf "Menü" und wählen Sie dann das Milchbrei-Programm aus. Klicken Sie anschließend auf "Timer" und stellen Sie 8 Stunden ein. Warum genau 8 und nicht 9? Es ist einfach. In neun Stunden sollte alles fertig sein, aber das Gerät benötigt eine Stunde zum Kochen. Die Technik beginnt also laut Programm bei 6 und serviert Ihnen bereits um 7 Uhr heißen Brei.

Hier ist alles ähnlich. Wir legen das Essen um 9 Uhr morgens ab und erwarten, dass es bis 19 Uhr, dh nach 10 Stunden, fertig ist. Wir werden gedämpfte Schnitzel mit einer Beilage kochen. Denken Sie daran, dass die Isolierung und die Temperatur im Multikocher es ermöglichen, dass die Technik wie eine Thermoskanne funktioniert. Dadurch können gefrorene Halbzeuge lange Zeit in einem nicht gefrorenen Zustand gelagert werden und die Milch wird nicht sauer. Also legen wir die Schnitzel in den Behälter und die Beilage in die Pfanne. Wir wählen "Menü" und den Buchweizenmodus, der in diesem Fall vorzuziehen ist. Dann drücken wir "Timer", subtrahieren eine Stunde zum Kochen von der berechneten Zeit und stellen sie auf 9 Stunden ein. Wenn Sie nach Hause kommen, ist alles fertig.

Jetzt wissen Sie also, dass Sie drei Schaltflächen verwenden müssen, um den verzögerten Start zu aktivieren: Menü, Timer und Start. Das Menü hilft Ihnen bei der Auswahl des gewünschten Modus, der Timer hilft Ihnen bei der Auswahl der Verzögerungszeit und Start startet das Programm. Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass der Timer unter Berücksichtigung der Kochstunde eingestellt werden muss, auch wenn die Gerichte viel weniger gekocht werden. Nach dem Kochen kümmert sich der Heizmodus um die Temperatur, die ich unten diskutieren werde. Während der Wartezeit leuchtet die Taste "Timer" grün. Wenn der Multikocher mit dem Kochen beginnt, erscheint auf der Schaltfläche "Menü" ein rotes "Auge".

Heizmodus mit mehreren Herden

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Programm mit verzögertem Start festgelegt, aber morgens geschlafen oder abends lange bei der Arbeit geblieben. Es wäre logisch anzunehmen, dass bei Ihrer Ankunft kaltes Essen auf Sie wartet. Aber nein! Um vielbeschäftigten Benutzern zu gefallen, haben die Hersteller einen äußerst nützlichen Heizmodus bereitgestellt, der sich nach dem Ende des Garvorgangs automatisch einschaltet. Der Heizmodus kann je nach Modell 1 bis 24 Stunden dauern. Die Temperatur der Modi hat keinen Einfluss auf die Heiztemperatur, die je nach Modell zwischen 40 und 80 Grad liegt. Ich stelle noch einmal fest, dass der Heizmodus im Multicooker vollautomatisch ist und nicht mit einer Taste eingeschaltet werden muss. Aber lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch! Wenn die Heizung für eine Stunde ausgelegt ist und Sie für zwei Stunden zu spät kommen, wartet das Gericht kalt auf Sie.

Multicooker Redmond. So verzögern Sie den Start?

Benutzerkommentare

Yulenka, hast du diesen Start herausgefunden? Ich kann auch nichts machen. Ich habe die Anleitung bereits 6 Mal gelesen. Es heißt, dass die Zeit angegeben ist, zu der das Produkt fertig sein muss, oder muss es nach wie langer Zeit installiert werden, um es einzuschalten? Bei mir hat nichts funktioniert, wie in der Anleitung. Ich gab die Zeit an, zu der gekocht werden musste, aber es funktionierte nicht, aber wenn es bedeutete, wie lange es eingeschaltet werden sollte, funktionierte es immer noch nicht. Mädchen, sag mir in Etappen, was machst du, wann stellst du ein? Ich habe das Programm gewählt - dann den Verzögerungsstart - ich wähle die Zeit Stunden und Minuten - Start / automatische Erwärmung, richtig? und nichts geht an

und wenn Sie den verspäteten Start auf dem Hüttenkäse-Auflauf für die ganze Nacht verlassen. Produkte werden nicht sauer? etwas Schreckliches = aber Milchprodukte lassen

Wenn lange Zeit nichts funktioniert, müssen Sie die Anleitung noch einmal lesen :) Daran ist nichts auszusetzen. Ich habe eine brandneue Redmond IH300 Induktionseinheit, dort sollte das Prinzip genau das gleiche sein. Sie geben die Zutaten ein, schließen sie, schalten das Menü ein und wählen das Programm. Drücken Sie dann den Timer und stellen Sie so viel Zeit ein, wie es fertig sein soll, abzüglich der Garzeit - damit bis Stunde H bereits alles fertig ist :) und fertig!

Genau, Redmond RMC 4503 ist auf seine Weise gut. Wenn Sie weitere Informationen zum redmond rmc-4503 multicooker benötigen, klicken Sie hier http://multivarkas.ru/blog/redmond-rmc-4503/. Eine sehr detaillierte und interessante Rezension, lesen Sie.

Marina, wovon redest du? Das trifft auf die Frage überhaupt nicht zu.

In der Tat erschien der Koch zu Hause. Ich habe es vor einem Jahr in der 10. Dimension gekauft und bin sehr zufrieden mit meinem Multikocher - eine absolut notwendige Sache in einer modernen Küche. Ein Multikocher ist wie eine Waschmaschine oder ein Geschirrspüler - er erledigt alles von selbst, und Sie müssen nur das Essen am Anfang platzieren und das perfekt gekochte nach dem Signal herausnehmen.
Dieses Modell ist mit einem nichtflüchtigen Speicher ausgestattet, was für dieses Geld ein Wunder ist. Das Design ist im Allgemeinen ein Märchen, meiner Meinung nach das schönste von allen.
Ich kann es jedem empfehlen.

Und wir haben uns auch einen Multikocher gekauft, nur Redmond 250. Dies ist die neueste Neuheit, vor einem Monat erschien sie. Ich benutze es sehr gerne. Ich habe immer noch nicht wirklich herausgefunden, wie ich einen verzögerten Start aktivieren kann, oder ich habe es noch nicht ausprobiert. Es ist gut, dass ich auf dieses Thema gestoßen bin, ich werde es morgen versuchen. Bisher habe ich gerade versucht, wie der "Meisterkoch" funktioniert. Eine meiner Meinung nach sehr bequeme Funktion, Sie können die Kochtemperatur nach Ihren Wünschen einstellen. Mädchen, kann jemand anderes so ein Modell haben? Erzähl mir die Tricks des Weges, ehrlich gesagt mag ich Anweisungen wirklich nicht, ich mache immer alles durch Ausprobieren.

Ich kann diesen verzögerten Start in keiner Weise einschalten, er zählt herunter und... nichts passiert

Ich habe einen REDMOND RMC-250 Multicooker. Ich bin nicht auf ein solches Problem gestoßen. Sind Sie sicher, dass Sie alles richtig machen? Die Vorgehensweise ist wie folgt: Wählen Sie das gewünschte Programm im Menü -> Nach, stellen Sie die Zeit ein, nach der das Garen beginnt, und drücken Sie Start, das ist alles. In der Anleitung ist alles detaillierter geschrieben, lesen Sie es sorgfältig durch, Sie tun etwas in der falschen Reihenfolge.

Ich stimme dem oben Gesagten zu. Wählen Sie einfach das Programm aus, stellen Sie die Uhrzeit ein und starten Sie. Selbst haben kürzlich REDMOND RMC-250 gekauft. Nun, wie vor kurzem... vor kurzem. Vor ein paar Wochen. Wir sind furchtbar zufrieden mit dem Neukauf :) besonders ich. Sehr. Denn zusätzlich zu all seinen Funktionen (die zweifellos gefallen) können Sie unserer kleinen Mischa beibringen, sie zu benutzen. Er ist erst 8 und kann schon Brei darin machen. Junge Mütter wissen, wie viel Zeit ein Kind braucht. Zumindest so einfach.

Und die Pluspunkte sind dies. Es ist hauptsächlich das Kind, das sich vorbereitet. Ich unterrichte - er kocht. Er kocht und dank der Funktion des Meisterkochs schaltet es sich aus, wenn das Gericht fertig ist.) Es hilft sehr. Das Verbrennungsrisiko wird mit diesem Multikocher beseitigt.

Ehrlich gesagt war ich sehr überrascht, dass Mischa sich so schnell an sie gewöhnt hatte. Kinder des neuen Zeitalters, was sie mitnehmen sollen.

Ich würde Mütter ermutigen, dieses wundervolle MV zu kaufen, aber ich werde nicht) Ich werde sagen, dass dieses neueste Modell, das RMC-250, eine wundervolle Sache ist, und ich werde es hier lassen.

MARTA MT-1935 Bedienungsanleitung online - Seite 10

Die MARTA MT-1935-Anweisung für das Multicooker-Gerät enthält Seiten in russischer Sprache.

Dateigröße: 649,63 kB. Besteht aus 14 Seiten.

Sie können die PDF-Datei dieser Anleitung herunterladen: PDF herunterladen

-Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die START-Taste. Nachdem der Multikocher in den Betriebsmodus übergegangen ist, zeigt das Display den Countdown der Garzeit an.
- Am Ende des Garvorgangs wechselt der Multikocher automatisch in den Warmhaltemodus.
- Drücken Sie die Taste HEAT / CANCEL, um den Warmhaltemodus zu deaktivieren und den Deckel zu öffnen.
HINWEIS: Für dieses Programm ist eine verzögerte Startfunktion verfügbar.

Backprogramm

Empfohlen für Backwaren (Muffins, Kuchen, Kekse), Aufläufe und Aufläufe. Die Garzeit in diesem Programm ist
Standardmäßig 50 Minuten.
- Bereiten Sie alle Lebensmittel vor, spülen Sie sie aus und hacken Sie sie. Legen Sie das Essen in die Schüssel und setzen Sie die Schüssel in den Körper ein. Alle Zutaten (einschließlich Flüssigkeit) müssen
unter Stufe 10 CUP befinden, die sich auf der Innenfläche der Schüssel befindet.
- Setzen Sie die Schüssel in den Körper ein. Drehen Sie es leicht gegen den Uhrzeigersinn und stellen Sie sicher, dass die Schüssel fest mit dem Heizelement in Kontakt steht.
- Schließen Sie die Abdeckung. Verbinden Sie das Gerät mit dem Netzwerk.
- Drücken Sie die MENU-Taste, um das BAKING-Programm einzustellen.
- Die Garzeit in diesem Programm beträgt standardmäßig 50 Minuten.
-Drücken Sie am Ende der Einstellung die START-Taste, um den Garvorgang zu starten. Das Display zeigt einen Countdown der Garzeit an.
- Am Ende des Garvorgangs wechselt der Multikocher automatisch in den Warmhaltemodus.
- Drücken Sie die Taste HEIZUNG / ABBRECHEN, um den Warmhaltemodus auszuschalten und den Deckel zu öffnen.
HINWEIS:

Wenn das Gebäck nicht vollständig gebacken ist, lassen Sie es bei geschlossenem Deckel im HEAT-Modus nicht länger als 10 bis 20 Minuten in der Schüssel.

Bitte entfernen Sie die Schüssel mit Topflappen. Wenn das Gebäck in der Schüssel belassen wird, kann es feucht werden..

VERZÖGERTE STARTFUNKTION

Der Multicooker verfügt über eine verzögerte Startfunktion, mit der Sie die Zeit einstellen können, bis zu der das automatische Programm ausgeführt werden soll.
Sie können den Garvorgang um 24 Stunden verschieben.

1. Drücken Sie die MENU-Taste, um das gewünschte Programm auszuwählen.

HINWEIS: Die Funktion für verzögerten Start ist für die Programme COOKING, PASTA, BAKING und EXPRESS nicht verfügbar..

2. Drücken Sie die Taste DELAYED START und wählen Sie den Speicherort TIMER 1 oder TIMER 2. Verwenden Sie die Einstellungen TIME und

HOUR / MINUTE legt die Zeit fest, bis zu der das automatische Programm ausgeführt werden soll.

3. Wenn Sie mit dem Einstellen der Uhrzeit fertig sind, drücken Sie START.
4. Das Gericht ist zum festgelegten Zeitpunkt fertig.
5. Drücken Sie die Taste HEAT / CANCEL, um den Warmhaltemodus zu deaktivieren und den Deckel zu öffnen.

HINWEIS: Sie können den Garvorgang um 24 Stunden verschieben. Es wird nicht empfohlen, Lebensmittel länger als 12 Stunden im Schlummermodus zu belassen, da dies sonst der Fall sein kann
verwöhnen. Bitte stellen Sie die Verzögerungszeit abhängig von der Qualität und dem spezifischen Produkttyp ein.

Verzögerter Start in einem Multicooker: Vorteile und Verwendung

Wer hat nicht davon geträumt, morgens ein köstliches und gesundes Frühstück und abends ein duftendes Abendessen zu haben, nachdem er von der Arbeit nach Hause gekommen ist? Schließlich möchten Sie nicht früh aufstehen, und das Kochen ist ein langer Prozess. Aus diesem Grund bieten Hersteller in Multicooker eine verzögerte Startfunktion an. Obwohl dieses Haushaltsgerät eng in das Leben der Menschen eingedrungen ist, können nicht viele den verzögerten Start nutzen.

Was ist die Verwendung der Funktion

Im gegenwärtigen Lebensrhythmus wird vielen Menschen praktisch die Möglichkeit genommen, zu kochen. Aber mit Snacks werden Sie nicht lange durchhalten. Und die verzögerte Startfunktion vereinfacht die Aufgabe. Es verzögert den Beginn des Kochens um einen bestimmten Zeitraum. Der verzögerte Start variiert von Hersteller zu Hersteller, darf jedoch einen Tag nicht überschreiten.

Bereiten Sie dazu alle Zutaten vor, geben Sie sie in eine Schüssel und stellen Sie den Timer gemäß den Anweisungen ein. Dieser Modus kann nur für Programme eingestellt werden, die automatisch arbeiten und in denen Garzeit und Temperatur programmiert sind. Mit Hilfe eines verspäteten Starts können Sie sowohl Frühstück als auch Abendessen zubereiten. Wie es funktioniert?

Verwendung des verzögerten Starts

Alles ist viel einfacher als es scheint. Mit konkreten Beispielen ist es leichter zu verstehen. Um das Frühstück zuzubereiten, müssen Sie abends alle Produkte einlegen: Müsli, Wasser oder Milch, Butter, Salz und Zucker, wenn es sich um Brei handelt. Mischen Sie alles mit einem speziellen Löffel, der mit dem Kit geliefert wurde. Es kann aus Holz oder Kunststoff sein. Als nächstes müssen Sie das entsprechende Programm für das Gericht auswählen. Schalten Sie vor dem Start den Timer ein und stellen Sie die gewünschte Zeit ein. Erst danach können Sie START drücken und ruhig schlafen gehen.

Geben Sie das Essen im Voraus in die Schüssel

Denken Sie daran, dass der Timer nach 6 Stunden eingeschaltet werden sollte, wenn das Gericht nach 7 Stunden fertig sein soll, da der Garvorgang selbst ebenfalls einige Zeit in Anspruch nimmt. Wenn das Gericht in einer Stunde keine Zeit zum Kochen hat, sollte die Zeit so eingestellt werden, dass sich der Timer am Ende des gesamten Garvorgangs ausschaltet.

Wichtig! Lassen Sie Zutaten, die schnell verderben, nicht lange ohne Kühlschrank im Behälter, obwohl sie fest verschließen und die Temperatur einige Zeit halten. Dazu werden sie in gefrorener Form gebracht..

Die Funktion ist sehr praktisch und bequem. Bereiten Sie Essen für das Gericht vor, wenn Sie Zeit dafür haben, und genießen Sie dann einfach das Ergebnis. Jetzt müssen Sie nicht mehr vor allen anderen aufstehen und in die Küche stapfen, um das Frühstück zu kochen. Und abends können Sie langsam nach Hause gehen, da Sie wissen, dass zu Hause bereits ein frisch zubereitetes aromatisches Abendessen auf Sie wartet. Und wie man die Familie ernährt, wurde im Voraus entschieden. Selbst wenn es keine Familie gibt, bedeutet dies nicht, dass Sie kein frisches hausgemachtes Essen essen sollten..

Verzögerter Start in einem Multicooker

Der Multikocher wechselt automatisch in den HEIZMODUS, sobald der Garvorgang abgeschlossen ist. Dies hält ihn kühl, auch wenn Sie etwas spät von der Arbeit sind oder etwas länger schlafen. Dieser Modus ist vollautomatisch und muss nicht eingeschaltet werden. Heiztemperatur von 40 bis 80 Grad, je nach Modell.

Verzögerter Start bei Multicooker-Modellen mehrerer Modelle - Merkmale und Unterschiede

Die Funktion kann bei Multicooker von verschiedenen Herstellern abweichen. Die minimale Nachfrist beträgt 10 Minuten und die maximale 24 Stunden. Seien Sie vor dem Gebrauch nicht faul, die Anweisungen zu lesen.

Verzögerter Start im Redmond Multicooker

Multicooker Redmond

Die Geräte dieses Herstellers sind mit autonomen Timern ausgestattet, die nicht voneinander abhängen und sich nicht gegenseitig beeinflussen. Der erste kann für die Morgenzeit programmiert werden, der zweite für den Abend. Um die Funktion zu starten, müssen Sie sich im Voraus vorbereiten, alle erforderlichen Produkte in die Schüssel geben, den Timer starten und die Zeit angeben, für die Frühstück oder Abendessen zubereitet werden sollen.

Wichtig! Geben Sie nicht den Beginn des Garvorgangs an, sondern das Ende des Vorgangs.

Um die Funktion auszuführen, müssen Sie dem Algorithmus folgen:

  1. Drücken Sie die MENU-Taste.
  2. Durch Drücken von DELAY START werden sowohl die Abend- als auch die Morgen-Timer angezeigt. Die eingestellten Parameter werden im Multicooker gespeichert, es ist nicht erforderlich, ständig dieselben Informationen einzugeben.
  3. Stellen Sie die Garzeit durch Drücken von SET TIME ein.
  4. Stellen Sie die gewünschte Zeit ein, es lohnt sich zu überlegen, ein Druck entspricht +1 Stunde.
  5. Starten Sie das Programm durch Drücken der START-Taste.

Der Küchenassistent bereitet eine leckere und gesunde Mahlzeit zu und hält sie dann durch Erhitzen warm. Aber rechnen Sie nicht mit diesem Programm, denn ständiges Erhitzen kann bereits gekochtes Essen verderben. Wenn sich in der vorbereiteten Schüssel wenig Flüssigkeit befindet, ist sie trocken oder brennt schlimmer noch.

Verzögerter Start in einem Multicooker Polaris

Einige Polaris-Modelle bieten auch die Möglichkeit, mit dem Kochen zu beginnen, wenn der Besitzer dies benötigt. Der Schlafmodus hält für solche Geräte den ganzen Tag an. Nach dem Ende des Garvorgangs schaltet sich der Multikocher nicht aus, sondern hält die Temperatur aufrecht und erwärmt das Essen ständig.

Alle notwendigen Produkte werden gewaschen, gereinigt und geschnitten. Wenn sich der Start über einen längeren Zeitraum verzögert, ist es besser, kein rohes Fleisch und keine Milch zu verwenden..

Verzögerte Kochanweisungen und Empfehlungen:

  1. Wählen Sie durch Drücken der Taste FUNCTIONS den Modus aus, der zum Gericht passt. Dieser Multikocher hat bereits vorgefertigte Programme: Fisch, Suppe, Müsli, einen Wasserbad und andere..
  2. Stellen Sie die Startzeit des Programms durch Drücken der entsprechenden Taste auf dem Display ein - PROGRAM.
  3. Stellen Sie die Zeit am Timer ein (Sie können sowohl Stunden als auch Minuten hinzufügen, um die Startzeit der Garfunktion genauer einzustellen)..
  4. Drücken Sie die TIME-Taste, um die Garzeit einzustellen.
  5. Starten Sie den Standby-Modus im Multicooker mit der START-Taste.

Zur programmierten Zeit "wacht" der Multikocher auf und beginnt zu arbeiten. Wenn sie ihre Aufgabe erledigt und Essen kocht, piept sie und geht in den Heizmodus. Der Timer beginnt herunterzuzählen. So kann festgestellt werden, wie lange der Multikocher den Garvorgang abgeschlossen hat und wie lange er das Gericht in der Schüssel erwärmt.

Heißer Brei zum Frühstück

Es ist unmöglich, den Start für einige Modi zu verschieben:

  • Joghurt;
  • Pasta;
  • Heizung;
  • Schnelles Kochen;
  • Bäckereiprodukte.

Ein verspäteter Start erleichtert vielen Menschen das Leben. Die Hauptsache ist, die Stunden und Minuten richtig zu berechnen und einzustellen. Andere Multicooker-Modelle verschiedener Hersteller arbeiten nach den gleichen Prinzipien. Alle Informationen, die Sie benötigen, finden Sie in der Anleitung.

Wichtig! Die im Multicooker eingebaute Uhr muss korrekt eingestellt sein.

Bereiten Sie mit der verzögerten Startfunktion Brei auf Wasser und Milch, Fleisch und anderen Gerichten vor. Dank spezieller Anwendungen auf dem Smartphone können jetzt viele Multicooker aus der Ferne eingeschaltet werden. Es lohnt sich, alle Produkte in die Schüssel zu gießen und sie mit dem Gerät einzuschalten.

Der verspätete Start kann jedoch nicht ersetzt werden, da die Person, während sie friedlich schläft oder ihre Probleme löst, dafür sorgt, dass alle genau zur festgelegten Stunde gut ernährt sind.

Verzögerter Start in einem Multicooker. Geschirrrezepte.


Der verspätete Start im Multicooker ist eine hervorragende Funktion für vielbeschäftigte Menschen, da Sie vor der Abreise zur Arbeit alle für das Gericht erforderlichen Zutaten in den Multicooker laden können und ein fertiges warmes Abendessen auf Sie wartet, wenn Sie zu Hause ankommen. : smile:

Der verzögerte Start variiert zwischen einer Stunde und 13-24 Stunden. Wenn Sie beispielsweise morgens um 7 Uhr alles in den Multikocher legen, stellen Sie den verzögerten Start auf 19:00 ein, dh Sie müssen die Zeit auf 11 Uhr einstellen. Um 18.00 Uhr beginnt der Multikocher mit der Arbeit und das Gericht wird in einer Stunde gekocht. Aber es kommt darauf an, welches Rezept und welchen Modus man wählt.

Betrachten Sie einen verzögerten Start am Beispiel eines Panasonic-Multikochers

Bei Panasonic sind die Programme auf der linken Seite sensorisch und arbeiten mit einem verzögerten Start. Dies ist der Buchweizenmodus, der Pilaw-Modus und der Milchbrei-Modus. Wenn Sie die ganze Wahrheit über Panasonic erfahren möchten, dann ist für Sie der Artikel "Hits for a Multicooker", Sie möchten viel über alle Modelle von Multicooker-Firmen Panasonic lernen, dann lesen Sie den Artikel "Multicooker Panasonic"..

Klärung. Der verzögerte Start startet das Programm eine Stunde vor dem gewünschten Datum. Wenn das Sensorprogramm jedoch berücksichtigt, dass das Gericht noch nicht fertig ist, wird die Garzeit verlängert. Um Probleme zu vermeiden, stellen Sie den Timer 1,5 Stunden vor der gewünschten Zeit auf den Buchweizen- und Pilaw-Modus ein..

Betrachten Sie einen verzögerten Start am Beispiel des Kambrook Multicookers

Ein verzögerter Start im Kambrook Multicooker ist nicht bei allen Programmen möglich, sondern bei "Setting", "Rice", "Beans", "Porridge", "Soup", "Stewing", "Steamer", "Fish"..

Drücken Sie die "Menü" -Taste, wählen Sie das oben genannte Programm aus, das Sie zum Kochen des Gerichts im Multikocher benötigen, und drücken Sie "Start". Stellen Sie dann durch Drücken von + oder - die gewünschte Zeit ein, nach der der Multikocher mit dem Kochen des Gerichts beginnt.

Der verzögerte Start reicht von 2 Stunden bis 23,50.

Betrachten Sie einen verzögerten Start am Beispiel des Polaris Multicookers

Verzögerter Start in einem Multikocher Polaris arbeitet mit Programmen wie "Suppe", "Dessert", "Eintopf", "Dampf", "Multipovar", "Bohnen"..

Klicken Sie auf das gewünschte Programm. Klicken Sie auf "Timer". Auf dem Bildschirm wird die Aufschrift "Verzögerter Start" angezeigt. Wählen Sie nun mit den Schaltflächen "Stunden" und "Minuten" die gewünschte Zeit aus, um die der Start verschoben werden soll.

Betrachten wir einen verzögerten Start am Beispiel des Vitesse Multicookers

Im Vitesse Multicooker ist die Verzögerungsstartfunktion für die Programme Joghurt, Braten, Backen nicht vorgesehen,

Multikocher-Schnellkochtopf Marta MT-4312

Heute werden wir uns ein anderes Gerät ansehen, das mehrere Funktionen kombiniert. Dieser Multikocher ist wirklich "multi" - er ist ein vielseitiges Gerät, mit dem Sie Produkte sowohl nach der Sous-Vide-Technologie als auch unter Druck verarbeiten, Brot backen und Sauerrahm, Dampfgemüse und Schnitzelkoteletts nach Kiewer Art kochen können.

Inhaltsverzeichnis

  1. Spezifikationen
  2. Ausrüstung
  3. Auf den ersten Blick
  4. Anleitung
  5. Steuerung
  6. Ausbeutung
  7. Testen
  8. Schlussfolgerungen

Spezifikationen

HerstellerMarta Trade
ModellMT-4312
Eine ArtMultikocher-Schnellkochtopf
HerkunftslandChina
Garantie12 Monate
Erklärte Macht900 Watt
Körpermaterialkombiniert: Edelstahl, Kunststoff
Körperfarbein sechs Versionen: schwarz / stahl, weiß / stahl, schwarz / rot, schwarz / kupfer, schwarz / gold, weiß / champagner
Schüsselvolumen5 l
SchüsselmaterialStahl
SchüsseldeckelDeutsches dreischichtiges polymerkeramisches Greblon C3+
Steuerungelektronisch
Tastenartsensorisch
AnzeigeLED
Temperatur halten24 Stunden
Verzögerter Startvon 30 Minuten bis 24 Stunden, Schritte von 1 Minute und 1 Stunde
Temperaturregime30 bis 160 ° C in Schritten von 1 ° C.
Eigenschaften:14 automatische Programme und 16 manuelle Einstellungen, Modi: Chef, ChefPro, Multipovar, Heizung, verzögerter Start
Zusammengebaute Größe (B × H × T)34 × 30 × 30 cm
Packungsgröße (B × H × T)32 × 34 × 32 cm
Kabellänge1,2 m
Gewicht ohne Verpackung4,8 kg
Gewicht mit Verpackung6 kg
durchschnittlicher PreisT-11925040
EinzelhandelsangeboteL-11925040-10

Ausrüstung

Das Gerät wird in einem Karton geliefert, der mit einem Tragegriff ausgestattet ist. Die Verpackung sieht hell aus, auf schwarzem Hintergrund gibt es Informationen über den Multikocher, seine technischen Eigenschaften, Funktionen und Vorteile sowie Fotos der Optionen für die darin zubereiteten Gerichte. Das Design verwendet Schriftarten verschiedener Typen, Farben und Größen, Bilder und Logos, Mädchen. Augen und Haare. Alles, wie sie im Reich der Mitte lieben.

Eine sorgfältige Prüfung der Verpackung vermittelt einen vollständigen Eindruck von den Merkmalen dieses Geräts. Die Komponenten des Multikochers sind in Plastiktüten verpackt. Im verpackten Zustand ist das Gerät durch Schaumstoffeinlagen vor Stößen geschützt. Alle Zubehörteile werden in die Schüssel gefaltet. Das Verpacken des Geräts in eine Verpackung ist einfach.

Beim Öffnen der Schachtel fanden wir:

  • das Gerät selbst mit installierter Schüssel;
  • Stromkabel;
  • Ersatz-O-Ring;
  • Dampfkocheinsatz;
  • Becherglas;
  • ein Löffel;
  • Bedienungsanleitung, Garantiekarte;
  • Buch der Rezepte.

Auf den ersten Blick

Das Gehäuse des Geräts besteht aus Edelstahl und Kunststoff. Die Farben sind ziemlich schön. Da der Multikocher in sechs Farboptionen erhältlich ist, hat jeder Kunde die Möglichkeit, die Farbe des Geräts zu wählen, die für die Gestaltung seiner Küche oder eines anderen Raums, in dem das Gerät verwendet werden soll, ideal ist..

Das Metall wird ohne Kratzer oder Späne verarbeitet, aber ich möchte darauf hinweisen, dass der Deckel enger am Körper anliegen könnte. Das Touchpanel im oberen rechten Teil ragt anderthalb mm aus dem Körper heraus und ist an allen anderen Ecken fest angebracht. An der Seite und auf der Rückseite des Gehäuses befinden sich Aufkleber, die Sie vor den Gefahren von heißem Dampf warnen oder Ihnen sagen, was für ein großartiges Produkt Sie gekauft haben.. Und ein Mädchen mit hungrigen Augen sieht dich eifrig an.

Lassen Sie uns von den Texten abschweifen. Das Gerät wird über ein Standardnetzkabel mit dem Netzwerk verbunden.

Auf der Rückseite des Geräts befindet sich ein Kondensatbehälter. Der Kunststoffbehälter kann leicht entfernt und von angesammelter Feuchtigkeit gereinigt werden.

Die Karosserie ist mit zwei Tragegriffen ausgestattet. Die Griffe bestehen aus wärmeisolierendem Material.

Eine Kochschüssel wird in den Körper eingeführt. Der Hersteller betont die Eigenschaften der Schalenbeschichtung: „In einigen seiner Eigenschaften übertrifft er die koreanischen und andere Gegenstücke mehrmals. Es besteht aus 3 Schichten mit einer PTFE-Keramikverstärkung auf Wasserbasis für höchste Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung und extreme Temperaturen, verändert weder den Geschmack noch das Aroma von Produkten, gibt keine schädlichen Substanzen ab und achtet so auf die Qualität der Lebensmittel und damit auf die menschliche Gesundheit. " Na ja, vielleicht, vielleicht. Unserer Meinung nach sieht diese einzigartige Beschichtung wie ein normaler Teflon aus.

Auf der Innen- und Außenseite der Schüssel befinden sich Markierungen, die das Volumen des darin platzierten Produkts markieren. Das Volumen wird sowohl in Bechern als auch in Fraktionen gemessen. Auch an den Wänden befindet sich eine spezielle Kante zum Platzieren des Dampfgitters.

Schüsselwandstärke ca. 2 mm.

Der Deckel des Marta MT-4312 Multikochers besteht aus dem Deckel selbst und dem inneren Schutzdeckel, um dessen Umfang ein O-Ring angebracht ist. Beachten Sie, dass das Kit einen zusätzlichen O-Ring enthält, der bei Bedarf einen ausgefallenen ersetzen kann.

Die Schutzabdeckung wird durch Aufschieben auf den Stift in der Mitte befestigt. Abnehmbar durch einfaches Ziehen an der Schraube an der Oberfläche der Schutzabdeckung.

Auf der Innenseite der Abdeckung sehen Sie die Druckanzeige und den Dampfauslass, die mit einem abnehmbaren Diffusor abgedeckt sind.

An der Außenseite des Deckels ist der Dampfauslass mit einem Ventil abgedeckt. Bei Verwendung einer Reihe von Funktionen muss dieses Ventil entfernt werden, um das freie Entweichen von verdampfender Feuchtigkeit nicht zu behindern. Das Ventil ist ziemlich schwer und sitzt fest, wodurch der richtige Druck in der Schüssel erhalten bleibt. Insgesamt scheint der Deckel für die angegebenen Funktionen des Multikochers geeignet zu sein. Die Abdeckung rutscht leicht auf den Körper und rastet fest ein. Einfach zu montieren und zu demontieren.

Laut Hersteller bietet die Abdeckung maximalen Benutzerschutz auch bei sehr hohen Drücken im Gerät. Es ist ein System vorgesehen, um übermäßigen Innendruck durch Entlüften abzubauen. Außerdem ist der Multicooker mit einem Temperaturregelungssensor und einem automatischen Abschaltsensor ausgestattet, wenn das Gerät überhitzt..

Zubehör

Das Set des Marta MT-4312 Multikochers enthält eine Reihe von Zubehörteilen: einen Messbecher, einen Löffel, einen Dampfständer und einen zusätzlichen Dichtring für den Deckel. Eine solche Kundenbetreuung sieht völlig ausreichend aus - alle Artikel können verwendet werden, und ein O-Ring und ein Dampfständer sind unbedingt erforderlich. Zwar wurde in der Anleitung ein Ersatz-O-Ring für die Druckanzeige erwähnt, dieser Teil wurde jedoch in unserer Kopie des Multikochers nicht vorgestellt.

Anleitung

Die Informationen in der Broschüre werden in 15 Sprachen einschließlich Russisch präsentiert. Der Text enthält ein Diagramm und eine technische Beschreibung des Geräts sowie Sicherheitsanforderungen. Die meisten Informationen beziehen sich jedoch auf die Verwendung des Geräts: Die Betriebsarten werden aufgelistet, eine Beschreibung der verschiedenen Funktionen und Menüs wird gegeben. Algorithmen zum Ändern der Einstellungen und zum Einstellen der gewünschten Indikatoren sind enthalten. Informationen werden in einer lebendigen und verständlichen Sprache dargestellt. Bilder und Diagramme helfen, die Einstellungen und Menüs zu verstehen. Eine Liste der häufigsten Fehler, Probleme beim Kochen in einem Multikocher und Möglichkeiten zu deren Lösung wird in einer praktischen und visuellen Tabellenform dargestellt. Für Anfänger werden Empfehlungen zur Verwendung von Temperatureinstellungen und Garzeiten für verschiedene Produkte im Dampfermodus gegeben. Tatsächlich enthält das Dokument alle für den Betrieb erforderlichen Informationen..

Bei der Beschreibung dieses Multikochers betont der Hersteller separat das Vorhandensein eines Rezeptbuchs. Nun, wir können bestätigen, dass das Rezeptbuch wirklich Aufmerksamkeit verdient. Es besteht aus dickem Hochglanzpapier, sodass es nicht nur im ersten Monat der Verwendung des Geräts untersucht werden kann. Es ist zu hoffen, dass das Buch bei richtiger Handhabung einige Zeit halten kann. Der Inhalt enthält Rezepte zum Kochen von Gerichten aller Kategorien: kalte Vorspeisen, Milchbrei, erste und zweite Gänge, Beilagen, Brot, Gebäck, Milchprodukte usw. Hervorgehobene Gerichte für Kinder und Konservierung. Für diejenigen, die besonders interessiert sind, gibt es eine Tabelle des Kaloriengehalts von Produkten.

Es gibt einige wirklich interessante Gerichte, die eine Vielzahl von Rohstoffen verwenden. Diese Sammlung von Rezepten hilft definitiv einem Kochanfänger, das Gerät zu beherrschen, und kann auch als gute Inspirationsquelle für einen erfahrenen Koch oder eine Person dienen, die bereits mit Multicooker vertraut ist.

Jedes Rezept wird in zwei Sprachen präsentiert: Russisch und Englisch, mit einem Foto versehen (beachten Sie, dass nicht alle Fotos ein in einem Multikocher zubereitetes Gericht darstellen). Das Rezeptformular ist sehr praktisch. Nach unserer Meinung - der Ansicht von Menschen, die nicht nur erfahren sind, sondern auch gerne kochen und experimentieren - sehen einige Rezepte jedoch zweifelhaft aus. Auf der anderen Seite kann der Benutzer mehr Fantasie und eine aussagekräftigere Herangehensweise an den Kochprozess zeigen. In jedem Fall ist dieses Buch unverzichtbar, wenn Sie die Arbeit mit einem Multikocher-Schnellkochtopf beherrschen.

Steuerung

Das Bedienfeld ist ein LED-Feld mit Beschriftungen und schematischen Bildern von Modi und Funktionen. Um zu verstehen, wie der Multikocher Marta MT-4312 bedient wird, müssen Sie die Anweisungen noch lesen. Danach wirkt der Managementprozess nicht mehr so ​​beängstigend wie auf den ersten Blick. Für jedes automatische Programm wurden gemäß Angaben des Herstellers die optimalen Temperatur- und Zeitwerte ausgewählt. Die eingebauten Programmeinstellungen sind völlig ausreichend und helfen Ihnen, das Gericht mit dem erwarteten Ergebnis zu erhalten. Jedes Programm bietet die Möglichkeit, Zeit und Temperatur anzupassen. Darüber hinaus speichert das Gerät die letzten Benutzeränderungen im Speicher und arbeitet bei der späteren Verwendung mit den eingestellten Temperatur- und Zeitwerten. Es ist möglich, zu den Werkseinstellungen zurückzukehren. Diese Fähigkeit, Standardprogramme zu ändern, wird als ChefPro-Funktion bezeichnet..

Mit dem Multi-Cook können Sie beliebige Zeit- und Temperatureinstellungen vornehmen. Zeiteinstellungsbereich: von 1 Minute bis 24 Stunden in Schritten von 1 Minute und 1 Stunde. Temperatureinstellbereich: 30 bis 160 ° C in Schritten von 1 ° C. Wirklich bequem und sehr einfach. Das Programm des Küchenchefs funktioniert genauso, nur mit Druck.

Das Display ist blau hinterleuchtet. Das Display zeigt die Zeit- und Temperaturanzeige an. Wenn Programme ausgeführt werden, zählt die Garzeit auf dem Bildschirm herunter. Im Allgemeinen ist alles einfach und sehr bequem. Wenn nicht für ein "aber". Trotz der Tatsache, dass der Marta MT-4312 Multicooker uns bei unserem ersten Treffen die positivsten Eindrücke hinterließ, war dies leider nicht ohne unangenehme Überraschungen: Wir trafen uns von Angesicht zu Angesicht mit einer Fabrikehe. Das Foto zeigt, dass sich das vordere Touchpanel von der Steuereinheit entfernt. Es ist unmöglich, es zu reparieren, da es nicht wie zu erwarten an den Riegeln angebracht ist, sondern auf den Körper geklebt wird - die Reste des Klebers können durch Leuchten einer Taschenlampe in den gebildeten Spalt sichtbar gemacht werden.

Ausbeutung

Vorbereitung zur Verwendung

Vor dem ersten Gebrauch wird empfohlen, die Schüssel mit heißem Wasser und Reinigungsmittel zu spülen, den inneren Deckel und alle seine Teile zu entfernen und gründlich zu spülen. Wischen Sie dann alle Teile des Geräts trocken und stellen Sie sie so ein, dass der Multikocher betriebsbereit ist. Füllen Sie die Schüssel mit 70% Wasser und schalten Sie das Programm "Dampf / Kochen" 30 Minuten lang ein. Nach allen Manipulationen ist das Gerät einsatzbereit..

Verwenden von

Der Marta MT-4312 Multikocher-Schnellkochtopf ist ein wirklich vielseitiges Gerät, wie wir bereits in der Präambel beschrieben haben. Tatsächlich kann dieses eine Gerät fast alle in der Küche am meisten geforderten Prozesse ausführen: Kochen, Eintopf, Braten und Backen. Dies umfasst das Kochen bei niedriger Temperatur, Dampfgaren und Schnellkochen. Alle Funktionen und Verwendungsmöglichkeiten des Gerätes sind in der Anleitung ausführlich beschrieben..

Die Bedienung des Geräts sollte nicht schwierig sein - wir sind jedoch auf zwei gestoßen, die äußerst unangenehm sind. Zuerst ein abgezogenes Bedienfeld. Wir könnten unsere Augen vor diesem theoretisch kosmetischen Defekt schließen, wenn nicht wegen des zweiten Problems: Das Panel sündigte mit falschen Knopfoperationen. Wir können nicht sagen, ob diese Fehler miteinander zusammenhängen, aber die Tatsache bleibt bestehen - es ist gut, wenn wir die Hälfte der Programme abgeschlossen haben, ohne die Steuerelemente zu berühren. Meistens wurde das Gerät mit dem melodischen Läuten der Glocken kräftig neu gestartet, und die Programme mussten erneut gestartet werden. Das einzige, was das Essen vor dem Verderben bewahrt hat, war, dass sich der Multikocher an seinen letzten Zustand erinnert und das Programm ab dem Moment des Neustarts fortgesetzt wird. Es war jedoch nicht möglich, den Multikocher unbeaufsichtigt zu lassen - der Kochzyklus würde einfach nicht enden. Dieser Fehler ist besonders kritisch, wenn der Backmodus verwendet wird: Der Keks wird beispielsweise nicht nur nicht gebacken, sondern kann einfach verwöhnt werden.

In dieser Hinsicht waren wir mit der Arbeit des Multikooker-Schnellkochtopfs Marta MT-4312 nicht zufrieden. Um alle getesteten Funktionen und alle zubereiteten Gerichte zu überprüfen, mussten wir uns die ganze Zeit in der Nähe des Geräts befinden oder, nachdem wir ein melodisches (zumindest ziemlich lautes) Signal vom Ende des Programms gehört hatten, aus einem anderen Raum laufen, um das Programm erneut zu starten. Darüber hinaus war es nicht immer (wenn auch oft) möglich, den Garzyklus fortzusetzen - manchmal musste das Programm erneut eingestellt werden. Wir können nicht über alle Geräte dieses Modells eine Schlussfolgerung ziehen, aber unsere Probe erwies sich als instabil und im Betrieb unvorhersehbar..

Das Reinigen und Pflegen des Geräts ist traditionell. Es wird empfohlen, die Schüssel mit nicht scheuernden Produkten und einem weichen Schwamm zu waschen. Das Gehäuse muss mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Die Pflege des Multikocherdeckels verdient eine gesonderte Erwähnung. Die innere Abdeckung kann leicht entfernt werden. Anschließend müssen Sie den Dampfauslass, das Ventil und die Druckanzeige reinigen, was eine regelmäßige Überprüfung auf Verunreinigungen erfordert. Entfernen Sie den O-Ring von der Schutzabdeckung, spülen Sie ihn aus und wischen Sie ihn trocken. Setzen Sie dann die Abdeckung wieder zusammen. Der Kondensatbehälter im hinteren oberen Teil des Geräts kann ebenfalls leicht entfernt werden. Es wird empfohlen, ihn nach jeder gekochten Mahlzeit zu waschen..

Die Anweisungen sagen nichts über die Verwendung des Geschirrspülers zum Reinigen des Geräts aus. Während der Experimente haben wir alle Teile des Multikochers von Hand gewaschen, was keine unglaublichen Anstrengungen von uns erforderte. Wir können sagen, dass die Reinigung und Pflege des Geräts nicht besonders schwierig ist..

Testen

Objektive Tests

Energieverbrauchsmessungen während des Betriebs des Multikocher-Schnellkochtopfs Marta MT-4312 wurden unter Verwendung eines Wattmeters durchgeführt. Der Minimalwert dieses Indikators betrug im Schlafmodus 0,4 W, der Maximalwert 950 W bei den deklarierten 900.

Im Falle einer Überhitzung sollte sich das Gerät automatisch ausschalten. Während der gesamten Testzeit konnten wir das Gerät jedoch aufgrund von Überhitzung nicht ausschalten (der Multikocher wurde jedoch manchmal ausgeschaltet, bevor die eingestellte Temperatur erreicht wurde, dh bevor der Countdown der Garzeit begann). Im Allgemeinen ist es beängstigend, sich vorzustellen, was mit Lebensmitteln passieren könnte, die für eine solche Zeit und bei solchen Temperaturen gekocht werden, dass eine automatische Abschaltung verursacht wird..

Praktische Tests

Im Idealfall kann dieses Gerät natürlich sehr, sehr viel. Wir haben uns entschlossen, eine Reihe seiner Funktionen und Programme zu testen, indem wir die folgenden Gerichte zubereiteten:

  • Hühnerbrühe (Suppenprogramm)
  • Gedämpfte Kartoffeln (Dampf- / Kochprogramm)
  • Hirsebrei (Programm "Groats / Express"
  • Gebratene Schnitzel (Bratprogramm)
  • Maisbrot (Backprogramm)
  • Knoblauchbrot (Backprogramm)
  • Charlotte (Backprogramm)
  • Mannik (Programm "Backen")

Wir haben Schwierigkeiten, die Ergebnisse zu bewerten. Einerseits gibt es ein Gericht vor Ihren Augen, dessen Zubereitungsqualität durchaus beurteilt werden kann. Auf der anderen Seite haben wir ein bestimmtes Gerät und tanzen mit Glocken um es herum. Vielleicht hatten wir keinen einzigen Test, ohne den Multikocher auszuschalten. Bei der Zubereitung der einzelnen Gerichte wurde das Gerät von Zeit zu Zeit ausgeschaltet, und wir mussten das Programm neu starten. Da dieser Prozess jeden Zyklus der Verwendung des Geräts begleitete, beschlossen wir, die Qualität des im Multikocher zubereiteten Gerichts zu bewerten. Aber denken Sie daran, wenn wir nicht die ganze Zeit da wären, könnten die Testergebnisse sehr unterschiedlich sein. Wir vermuten, dass es um ein Vielfaches bedauerlicher ist. Im Allgemeinen können wir sagen, dass der Martico MT-4312 Multikocher-Schnellkochtopf alle Tests nicht bestanden hat, weil sein Hauptvorteil - Kochen ohne die ständige Teilnahme und Aufmerksamkeit einer Person - nicht gezeigt wurde.

Hühnerbrühe

Es gibt nichts zu beschreiben. Hühnerknochen und Hühnchenstücke wurden in eine Schüssel gegeben. Wasser, Salz, Pfeffer und geschälte Karotten und Zwiebeln hinzugefügt. Das Suppenprogramm ist standardmäßig 15 Minuten lang auf Schnellkochen eingestellt.

Ergebnis: ausgezeichnet.

Die Brühe ist transparent, ohne Schuppen. Der Multicooker wurde zweimal ausgeschaltet.

Gedämpfte Kartoffeln

Fünf mittelgroße Kartoffeln wurden gründlich gewaschen und auf einen Dampfgarer gelegt. Im "Steam / Boil" -Modus wurde das Produkt 10 Minuten lang verarbeitet.

Ergebnis: ausgezeichnet.

Die Kartoffeln waren fertig, weich und unverdaut. Der Multikocher wurde zu Beginn des Programms einmal ausgeschaltet, noch bevor die erforderliche Temperatur und der erforderliche Druck erreicht wurden.

Hirsebrei

Die Hirse wurde unter fließendem kaltem Wasser gespült und dann in die Multikocherschale gegeben. Wasser und Salz hinzugefügt. Die Verschiebung ging im Laufe der Zeit kein Risiko ein. Das Standardprogramm sieht eine Garzeit von 8 Minuten vor.

Ergebnis: ausgezeichnet.

Hirse ist ziemlich weich, Brei ist bröckelig. Der Multicooker wurde zweimal ausgeschaltet.

Gebratene Schnitzel

Die üblichen hausgemachten gefrorenen Pastetchen waren fast aufgetaut. Der Multicooker wurde in den Fry-Modus geschaltet. Das Braten sollte nach Beginn des Countdowns erfolgen. Darauf haben wir jedoch nicht gewartet, da das Öl zu rauchen begann..

Nach einigen Minuten wurden die Schnitzel umgedreht. Spritzöl blieb an den Seiten der Schüssel zurück. Es gab keine Probleme beim Umkippen. Das Braten von Schnitzel auf diese Weise für eine große Familie ist unserer Meinung nach irrational. Aber für ein oder zwei Personen - es ist ganz praktisch: schnell und relativ sauber. Zumindest mussten Sie den Herd nach dem Braten von 4 Schnitzel nicht waschen, wie dies beim traditionellen Braten in einer Pfanne der Fall wäre..

Ergebnis: ausgezeichnet.

Der Multicooker wurde nur einmal ausgeschaltet. Hurra!

Körnerbrot

Das Rezept stammt aus dem beigefügten Buch und wurde leicht modifiziert. Weizenmehl - 400 g, Maismehl - 150 g, Milch - 100 g, Wasser - 230 g, Pflanzenöl. - 50 g, Trockenhefe - 15 g, Zucker - 20 g, Salz - 10 g, Leinsamen und Kürbiskerne - 60 g.

Zuerst mischten wir alle trockenen Zutaten, dann wurden erhitztes Wasser, Milch und Butter in die resultierende Mischung gegossen. Nachdem der Teig geknetet war, wurde er in eine Mehrkochschüssel gegeben. Das Programm "Joghurt / Teig" wurde installiert. Die Standard 40 ° C wurden auf 34 ° C reduziert, die Zeit wurde bei den Standard 40 Minuten belassen.

Diese Zeit reichte aus, damit der Teig aufging und fast dreimal zunahm. Es war uns ein wenig peinlich, dass das Rezept nichts über das Auspressen des Teigs aussagt. Daher haben wir den Teig gemäß der Tradition (nun, da das Rezept immer noch nach unserem Geschmack und unserer Erfahrung geändert wurde) gepresst und ihn für einen anderen in den "Joghurt / Teig" -Modus versetzt 20 Minuten. Danach wurde das Backprogramm gestartet. Das Rezept besagt, dass Sie anderthalb Stunden backen müssen und das Brot 30 Minuten vor dem Ende wenden müssen. Diese Zeit schien uns übertrieben, aber was wir mit dem Wenden des Brotes anfangen sollten, verstanden wir überhaupt nicht, so dass das Brot etwa 45 Minuten lang gebacken wurde. Ungefähr - weil wir nicht mehr gezählt haben, wie oft der Multikocher ausgeschaltet wurde. Außerdem war es mehrmals nicht möglich, das Programm fortzusetzen, so dass die Zeit durch Intuition und subjektives Gefühl festgelegt wurde..

Ergebnis: gut.

Das Brot stellte sich heraus und war sogar köstlich, aber wir sprangen genug um den Multikocher herum. Der Boden des Brotes brannte nicht, die Seiten waren gleichmäßig gebraten, die Oberseite blieb natürlich weiß.

Knoblauchbrot

Weizenmehl - 500 g, Wasser - 300 g, frische Hefe - 20 g, Pflanzenöl - 100 g, Zucker - 5 g, Salz - 10 g, Knoblauch - 10 g, trockenes Basilikum.

Bei der Verwendung dieses Rezepts sind wir auf die Kehle unseres eigenen Songs getreten und haben beschlossen, es in voller Übereinstimmung mit dem dem Gerät beigefügten Rezeptbuch zu machen. Wir haben die Empfehlungen vollständig befolgt. Infolgedessen sah der Teig eine Stunde nach dem Testen im "Joghurt / Teig" -Modus nach einer 2- bis 2,5-fachen Zunahme folgendermaßen aus:

Es ist zu beachten, dass der Teig gut passt, jedoch die unteren und seitlichen Teile des Werkstücks durch die Richtungswirkung der Temperatur austrocknen. Dies macht sich sehr bemerkbar, wenn der Teig zerknittert wird. Vielleicht ist der Teig deshalb in Rezepten für diesen Multikocher nur einmal geeignet und wird unmittelbar danach gebacken. Das Brot wurde mit den Standardeinstellungen des Backprogramms gebacken.

Ergebnis: gut.

Bei der Zubereitung eines Gerichts nach diesem Rezept haben wir erneut die Anzahl der Fälle verloren, in denen Programme deaktiviert wurden. Trotzdem erwies sich das Brot als üppig mit einem leichten Aroma von Knoblauch und Basilikum. Für unseren Geschmack ist es zu reich für normales Brot, aber es ist definitiv lecker. Beachten Sie übrigens, dass die Oberseite gebacken ist, nicht feucht oder übermäßig nass bleibt, aber während der anschließenden Lagerung und des Schneidens von Brot dieser Teil stark zerbröckelt.

Charlotte

Weizenmehl - 180 g, Äpfel - 250 g, Eier - 5 Stk., Zucker - 200 g, Butter - 10 g, Backpulver - 10 g.

Das Rezept stammt auch aus dem Buch, das dem Multicooker beigefügt ist. Die Anzahl der Produkte, ihre Verarbeitung, das Schneiden und die Installation von Programmen werden vollständig gemäß dem vorgestellten Rezept durchgeführt. Der Kuchen wurde gemäß dem "Back" -Programm 50 Minuten gekocht.

Ergebnis: Das Rezept ist zufriedenstellend; Backprozess - gut.

Äpfel sind offen gesagt nicht genug, Zucker ist für unseren Geschmack zu viel, aber der Keks selbst ist nicht schlecht. Er ließ sich trotz des langsamen Temperaturanstiegs im Gerät nicht nieder. Wir sind es jedoch gewohnt, den Kuchen in einen heißen Ofen zu legen, damit der Keksteig sofort "aushärtet" und sich nicht durch eine allmähliche Temperaturänderung absetzt. Der Multicooker hat es jedoch geschafft: Der Kuchen behielt sein Volumen, auch wenn er abkühlte. Das Gerät wurde nur zweimal ausgeschaltet.

Manna

Kefir, Grieß, Mehl, Zucker - je 1 Tasse, geschmolzene Butter - 0,5 Tassen, getrocknete Früchte, etwas Salz.

Das Rezept erhebt keinen Anspruch auf Authentizität. Wir haben diesen Kuchen aus dem Kühlschrank und dem Schrank gemacht. Um ehrlich zu sein, haben sie Eier vergessen. Alle Zutaten wurden gemischt, die Multicooker-Schüssel wurde geölt, dann wurde der Teig hineingelegt..

Anfangs wurden sie nach einem Standardprogramm gebacken, aber wir können nicht genau sagen, wie lange der Kuchen gekocht wurde. Aus dem gleichen Grund, der oben wiederholt erwähnt wurde.

Ergebnis: gut.

Der Boden des Kuchens ist leicht verbrannt.

Schlussfolgerungen

Eine großartige Idee, echte Vielseitigkeit (die Fähigkeit, jedes Gericht zuzubereiten: vom hausgemachten Joghurt bis zum Brot), gute Leistung (angenehmes, nicht anspruchsvolles und nicht schmutziges Design), eher einfache Pflege - und dies ist eine solche Überraschung in Form eines ständig und unregelmäßig getrennten Programms. Aber die Idee ist großartig! Alles ist bequem, die Programme werden übersichtlich auf dem Bedienfeld angezeigt, Sie passen sich schnell an das Gerät an und lernen, wie Sie es bedienen und Ihre eigenen Einstellungen auswählen. 30 bis 160 ° C! Von 1 Minute bis 24 Stunden! Ein Multikocher könnte die reichhaltigsten Möglichkeiten für kulinarische Experimente bieten und den Kochprozess wirklich bequem und stressfrei machen. Sie brauchen einen Lammeintopf unbedingt bis sechs Uhr abends - so einfach! Haferbrei, um das Kind zu wecken - bitte! Pilaw zum Abendessen - keine Frage! Die Kopie, die in unser Testlabor kam, bot uns jedoch nicht die Möglichkeit, alle vom Hersteller angegebenen Funktionen und Modi in vollem Umfang zu nutzen. Außerdem schienen wir das Gerät nicht zu testen, sondern lösten ständig Rätsel und Rätsel, ohne die Küche zu verlassen. Entschuldigung, sehr leid.