Diät-Haferkekse: 5 köstliche Rezepte

Haferkekse sind ein Favorit vieler Generationen. Sie finden dieses köstliche Produkt in fast jeder Konditorei. Für diejenigen, die der Abbildung folgen, ist es jedoch aufgrund seines hohen Kaloriengehalts auf der schwarzen Liste. Wir empfehlen die Herstellung von Haferkeksen, die sich jeder gönnen kann..

Ein gewöhnlicher Haferkeks enthält etwa 450 kcal pro 100 g. Für diejenigen, die Gewicht verlieren, erweist sich ein solches Dessert als unerschwinglicher Luxus. Glücklicherweise haben findige Hausfrauen ein Rezept für mehlfreie Haferkekse entwickelt..

Was sind die Vorteile von Haferflocken?

Haferflocken enthalten eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen wie Eisen, Phosphor, Jod, Zink, Kalzium, Kalium und Magnesium. Es ist ein ausgezeichnetes Antioxidans und stimuliert Stoffwechselprozesse. Haferflocken sind mit Ballaststoffen beladen, wodurch Sie sich satt und wohl fühlen und weniger essen. Biotin in Herkulesflocken hilft bei Hautproblemen.

Hausgemachte Diät Haferflocken-Keks-Rezept

Nur Vollkorn-Haferflocken eignen sich zur Herstellung kalorienarmer, gesunder Kekse. Verwenden Sie einen Süßstoff anstelle von Zucker. Sie können die Delikatesse auch versüßen, indem Sie natürliche Früchte oder getrocknete Früchte hinzufügen: getrocknete Aprikosen, Rosinen, Pflaumen, Datteln, getrocknete Beeren. Um den Proteingehalt Ihres Diätkekses zu erhöhen, fügen Sie dem Teig Hüttenkäse oder fertiges Protein für Sportler hinzu. Kefir oder Joghurt helfen, die Haferflockenmasse zu kleben. Kommen wir also zur Sache - dies ist ein Rezept für hausgemachte Haferkekse..

Zutaten

  • 150 g Haferflocken
  • 50 g Nüsse
  • 50 g Trockenfrüchte
  • 3 Eier
  • Süßstoff
  • ½ Teelöffel Backpulver

Mahlen Sie die Nüsse in einem Mixer oder Messer. Mischen Sie alle Zutaten zu einer homogenen Masse und lassen Sie sie eine Stunde "ruhen". Die Flocken schwellen an, und dann können Sie beginnen, Ihre diätetischen Haferkekse zu formen. Zu mittelgroßen Tortillas formen. In einen auf 180 Grad vorgeheizten Ofen 10 Minuten stellen.

Rezept für Haferkekse mit Hüttenkäse

Wir haben Ihnen gezeigt, wie man die klassischen PP-Haferkekse macht. Dies ist jedoch bei weitem nicht die einzige Option. Für diejenigen, die es vorziehen, Süßigkeiten befriedigender zu machen, bieten wir ein Rezept für hausgemachte Haferkekse mit Hüttenkäse an.

Diät Haferkekse

Für viele ist es schwierig, eine Diät zu machen und sich Süßigkeiten zu verweigern, aber manchmal möchte man es wirklich. Diät-Haferkekse sind ein gesunder Snack und ein kleiner Absatz für Naschkatzen. Es ist nicht nur lecker, sondern auch gesund: Die in Haferflocken enthaltenen Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien sind für den Körper so wichtig. Die heutige Auswahl enthält bis zu 5 Rezepte für Haferflocken-Diätkekse. Wählen Sie das aus, das Ihnen am besten gefällt. Alle Rezepte enthalten detaillierte Beschreibungen und Fotos, so dass es nicht schwierig ist, sie zuzubereiten..

Haferkeksrezept ohne Mehl und Öl

Dieses Rezept ist nur ein Glücksfall, da Kekse ohne Mehl und Öl zubereitet werden. Um 15 Stücke vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 2 Tassen extra Haferflocken;
  • eine Handvoll Rosinen oder andere getrocknete Früchte (Sie können getrocknete Beeren nehmen);
  • 2-3 Tabletten Süßstoff (1 Tablette = 1 TL Zucker);
  • 3 Eier;
  • 1/3 TL Vanillin;
  • Zimt nach Ihrem Geschmack

1. Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, müssen Sie den Ofen auf 180-200 Grad vorheizen.

2. Eier in einer kleinen Schüssel schlagen, Vanillin hinzufügen.

3. In einer großen Schüssel Haferflocken, Rosinen, Süßstoff und Zimt vermischen. Wenn die Flocken groß sind, tränken Sie sie zuerst. Fügen Sie dort die geschlagene Eimischung hinzu.

4. Weiter zur Bildung von Cookies. Nehmen Sie ein Backblech, legen Sie Backpapier darauf und verteilen Sie den Teig mit einem Esslöffel zu einem Keks. Sie können den Teig in Silikonformen gießen, wenn er sich als zu flüssig herausstellt.

5. Legen Sie das Backblech in den Ofen und backen Sie es 15-20 Minuten lang. Nach dem Kochen müssen die Kekse abgekühlt werden.

Ducan Haferkekse (Wahl der Leser!)

Ein schnelles und einfaches Rezept für Haferkekse. Es wird schnell den Hunger stillen und den täglichen Bedarf an Kleie gemäß der Ducan-Diät wieder auffüllen. Um 1-2 Portionen zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 1 Ei;
  • 3 EL Haferkleie;
  • 1 Süßstofftablette;
  • 2-3 EL Joghurt;
  • 0,5 TL Backpulver.

1. Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor.

2. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und gut mischen.

3. Gießen Sie die Mischung in Backformen. Sie können die Kekse einfach auf das Pergament legen und ca. 15 Minuten backen. Schnell und einfach!

Haferflocken Diät Bananenplätzchen

Für dieses Rezept benötigen Sie:

  • 1 Glas Haferflocken extra;
  • 1 große reife Banane (definitiv reif, da es leichter zu kneten ist);
  • 1 Ei;
  • 1 Süßstofftablette;
  • 1 Teelöffel Zimt

1. Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, stellen Sie den Ofen auf 180 Grad.

2. In einer Schüssel eine Banane kneten, ein Glas Müsli hinzufügen, ein Ei einrühren und gut mischen. Dann den Süßstoff und den Zimt hinzufügen.

3. Legen Sie den Teig auf ein Backblech auf ein Backblech..

4. Sie müssen 10 Minuten backen..

Rat! Wenn die Kekse knuspriger sein sollen, können Sie sie weitere 5 Minuten im Ofen belassen..

Diät Haferkekse mit Kefir

Für dieses Rezept benötigen Sie (10-12 Kekse):

  • 200 g extra Haferflocken (diejenigen, die nicht sofort sind);
  • 1 Glas Kefir (Sie können Joghurt nehmen);
  • getrocknete Früchte oder Nüsse Ihrer Wahl (nur etwa 1/2 Tasse);
  • 2-3 EL Honig;
  • 1 Apfel;
  • 1 Teelöffel Backpulver;
  • Vanillin, Zimt nach Geschmack.

1. Mischen Sie die Flocken mit Backpulver, Zimt, Vanille. Gießen Sie alles mit Kefir (die Konsistenz ergibt einen dicken Brei), mischen Sie gut und lassen Sie es 20-25 Minuten lang anschwellen.

2. Getrocknete Früchte 10-15 Minuten einweichen. Dann trockne sie.

3. Reiben Sie den Apfel nach dem Schälen. Wenn der Apfel Saft gibt, lassen Sie ihn abtropfen, damit der Teig nicht flüssig wird.

4. Nach den obigen 20-25 Minuten getrocknete Früchte und einen Apfel zu den Flocken geben.

5. Rollen Sie Kugeln aus dem Teig auf, die abgeflacht werden müssen, um die Form eines Kekses zu erhalten. Legen Sie ein mit Pergament oder einer Silikonmatte bedecktes Backblech auf.

4. 40 Minuten bei 180 ° C backen.

Haferflocken Hüttenkäse Kekse Rezept

Um 10-12 Cookies zu erstellen, benötigen Sie:

  • 100 Gramm Haferflocken oder Haferflocken;
  • 100 Gramm fettarmer Hüttenkäse (wenn es schwierig ist, 0% zu finden, nehmen Sie den niedrigsten Prozentsatz);
  • 2 Eiweiß;
  • eine Handvoll Rosinen oder getrocknete Aprikosen (Sie müssen es schneiden);
  • 1 Esslöffel Honig;
  • Zimt, Vanillin nach Ihrem Geschmack.

1. Mischen Sie alle Zutaten in einer großen Schüssel, Sie sollten einen dichten Teig bekommen.

2. Formen Sie die Kugeln mit unseren Händen und legen Sie sie auf ein mit Pergamentpapier bedecktes Backblech. Wenn alle Kugeln auf Papier ausgelegt sind, drücken Sie jede Kugel mit einem Löffel nach unten, Sie erhalten einen Keks.

3. Backen Sie solche Haferkekse 20 Minuten lang bei einer Temperatur von 180-200 Grad. Nachdem die Kekse fertig sind, lassen Sie sie abkühlen, damit sie noch knuspriger werden..

Diese Backwaren sind eine großartige Ergänzung zum Frühstück oder zu einem kleinen Snack bei der Arbeit.!

Diät Nummer 5 (Leber- und Gallenwegserkrankungen)

Diät Nr. 5 wird für chronische Leber- und Gallenwegserkrankungen verschrieben - Cholezystitis, Hepatitis, Leberzirrhose, Morbus Botkin in der Erholungsphase.
Das Ziel der Diät ist die Wiederherstellung einer beeinträchtigten Leber- und Gallenblasenfunktion..
Das Diätmenü Nummer 5 darf folgende Lebensmittel und Gerichte enthalten:
Getränke - Tee, Tee mit Zitrone, natürlicher Kaffee und Ersatzkaffee.
Brotprodukte - Weizen- und Roggenbrot der gestrigen Backwaren, ungekochte Kekse und Mehlprodukte, Haferkekse.
Snacks - milder Käse, leicht gesalzener fettarmer Schinken, eingeweichter Hering höchster Qualität, Lebertran.
Milch und Milchprodukte - Vollmilch, Milchpulver, Kondensmilch, Sahne, frische saure Sahne (in Maßen), frischer Joghurt und Kefir; Hüttenkäse und Hüttenkäse (hauptsächlich aus fettfreiem Hüttenkäse) in gekochter und gebackener Form.
Fette - Butter, Oliven, raffiniertes Sonnenblumenöl (in Maßen - ca. 50 g pro Tag, davon 25 g Pflanzenöl).
Eier und Eierspeisen - Eigelb (nicht mehr als 1 Eigelb pro Tag); Dampfomelett.
Suppen - Borschtsch, Rote-Bete-Suppe, Kohlsuppe, Suppen aus gemischtem Gemüse, Getreidesuppen mit Gemüse in Gemüsebrühe mit Pflanzenöl ohne Wurzelbraten, Obst- und Milchsuppen.
Fleisch, Fisch - Produkte aus magerem Rindfleisch, magerem Geflügel, kleinem Fisch (gekocht oder gebacken). Es ist besser, das Fleisch reifer Tiere und Vögel zu verwenden, Kalbfleisch und Hühner zu meiden. Das Fleisch wird 5 Minuten in kochendem Wasser in einem Stück mit einem Gewicht von 100 g gekocht und muss dann mit Sauce gebacken oder gekocht werden.
Getreide, Nudeln - krümeliges und halbviskoses Getreide, Pudding, Aufläufe aus Getreide, gekochte Nudeln und in Form eines Auflaufs; Besonders nützliche Gerichte aus Haferflocken, "Herkules" und Buchweizen mit Milch, Hüttenkäse.
Gemüse, Kräuter - verschiedene Gerichte aus Gemüse und Kräutern (außer Rhabarber, Sauerampfer und Spinat) in roher, gekochter und gebackener Form; Karotten und Kürbis sind besonders zu empfehlen.
Früchte, Beeren, süße Gerichte - Früchte und Beeren (außer sehr saure wie Preiselbeeren, rote Johannisbeeren, Zitrone usw.) in roher, gekochter und gebackener Form; Kompotte, Gelee, Gelee, Zucker, Marmelade; Honig wird besonders empfohlen (in Maßen).
Saucen, Gewürze - Sauerrahm- und Milchsaucen, süße Soßen, Gemüsesaucen ohne Toasten von Mehl und Wurzeln, Butter, Kreuzkümmel, Dill, Zimt, Vanillin.
Vitamine - Abkochungen von Hagebutten, verschiedenen nicht sauren Beeren- und Fruchtsäften, frischen rohen Beeren und Früchten; rohes Karottenpüree; saure Gemüse- und Fruchtsäfte.
Sie können normal salzen.
Nehmen Sie 5-6 mal am Tag Essen ein. Es wird empfohlen, etwa 2 Liter warme Flüssigkeit (einschließlich des ersten und dritten Gerichts, der Früchte usw.) einzunehmen..

Es ist verboten, sehr kalte und sehr heiße Speisen zu essen..
Alle alkoholischen Getränke, frischen Backwaren, Backwaren (Kuchen, Pfannkuchen, Pfannkuchen, gebratene Kuchen usw.), Suppen auf Fleisch, Fisch, Pilzbrühen, fetthaltigen Rind-, Lamm-, Schweine- und Gänsesorten sind von der Ernährung ausgeschlossen. Enten, Hühner, fetter Fisch (Sternstör, Stör, Beluga, Wels), Pilze, Spinat, Sauerampfer, Radieschen, Radieschen, Frühlingszwiebeln, eingelegtes Gemüse, Konserven, geräuchertes Fleisch, Kaviar, Eis, Sahneprodukte, Schokolade, Hülsenfrüchte, Senf, Pfeffer, Meerrettich, schwarzer Kaffee, Kakao, kalte Getränke, Speiseöle, Schmalz, Preiselbeeren, saure Früchte und Beeren, hartgekochte und Spiegeleier, Gewürze.

Der Artikel hat mir gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie über das kulinarische Leben der Welt auf dem Laufenden!

Leber und Gesundheit

Medizinische oder gesundheitsfördernde Ernährung umfasst die Verwendung von Produkten, die den Körper des Patienten bei Leber- und Gallenwegserkrankungen schonen. Eine richtig ausgewählte Ernährung ermöglicht es Ihnen, Ihre Gesundheit zu erhalten und wiederkehrende Exazerbationen zu vermeiden.

Der berühmte sowjetische Ernährungswissenschaftler V. Pevzner hat einst 15 Diäten speziell für die diätetische und medizinische Ernährung entwickelt, die nichts mit Abnehmen zu tun haben. Sie werden Menschen verschrieben, die an der einen oder anderen Magen-Darm-Krankheit leiden, und jeder von ihnen trägt zur Genesung bei.

Einem Patienten mit Pankreatitis wird eine 5-Tabellen-Diät gezeigt.

"Was ist erlaubt und was nicht?" - Die Liste der Produkte und Empfehlungen finden Sie unten:

Diät 5 Tabelle - Beispielmenü

Grundsätze und Merkmale von Nahrungsmitteln Nr. 5:

  • Reines Trinkwasser ohne Gas - 1,5-2 Liter;
  • Salz (vorzugsweise Meer- oder Steinsalz) 6-10 gr.
  • Kohlenhydratnahrung - 350-400 gr. (Beschränkung auf schnell verdauliche Kohlenhydrate - bis zu 40 Gramm pro Tag);
  • Pflanzliche Fette - 25-50 gr.
  • Protein - 90-120 gr.

Der Gesamtenergiewert der täglichen Ernährung sollte zwischen 2100 und 2500 kcal variieren, und die Anzahl der Mahlzeiten wird in einer Menge von mindestens 5 bis 6 empfohlen, wobei die Zeiträume alle 3 bis 4 Stunden liegen.

Die gesundheitsfördernde Diät Nummer 5 wird für Menschen mit Krankheiten wie:

  • Leberzirrhose;
  • Cholelithiasis;
  • Chronische Cholezystitis und Hepatitis ohne Exazerbation und sogar im akuten Stadium.

Die Essenz der Ernährung ist eine gute Ernährung - aber mit Einschränkungen und Empfehlungen, nach denen Sie die Arbeit der Gallenblase und der Leber schnell normalisieren können. Das Menü für die Woche richtet sich nach den zulässigen Produkten.

Welche Lebensmittel können und können nicht mit Diät Nummer 5 sein?

Wichtige Informationen! Sie sollten solche Lebensmittel nicht als Alternative für die Behandlung der Krankheit in Betracht ziehen, da sie die Krankheit nicht heilen können. Die Diät wurde entwickelt, um die Auswirkungen der Krankheit zu lindern und zu minimieren und um ein optimales Wohlbefinden während der Rehabilitationsphase aufrechtzuerhalten.

Es ist strengstens verboten, frittierte Lebensmittel, Lebensmittel mit feuerfesten Fetten und hohem Cholesterinspiegel zu essen..

Es lohnt sich auf jeden Fall, den Kaloriengehalt der täglichen Ernährung zu überwachen. Eine Tabelle mit genauen Zahlen für 100 Gramm hilft dabei. fertiges Produkt.

Es ist ratsam, das Essen mit einem Dampfgarer oder einem Multikocher zu kochen (die Schalen werden kaum gefettet), damit das Essen nicht an der Oberfläche haftet. Alle groben Fasern - Fleisch und zähes Gemüse - müssen gehackt und durch ein Sieb gerieben werden.

Es wird empfohlen, die ersten Gänge in Wasser- oder Gemüsebrühe oder die zweite und am besten die dritte Fleischbrühe zu kochen. Zusätzlich zu Gemüse können Sie Suppen für Sättigung ein wenig Müsli oder Nudeln hinzufügen..

Die Ernährung sollte von ballaststoff- und pektinreichen Gemüsen und Früchten sowie von Lebensmitteln mit lipotropen Bestandteilen dominiert werden.

Achten Sie besonders auf die Temperatur - das Essen sollte warm und nicht kalt sein. Es wird empfohlen, sich auf eine Temperatur von etwa 40-45 Grad aufzuwärmen, dh etwas über der Körpertemperatur.

Sie müssen in regelmäßigen Abständen von 2 bis 4 Stunden fraktioniert essen, dann ist die Belastung der Verdauungsorgane gering und leichte Nahrung wird gut aufgenommen.

Was kannst du essen??

  1. Trinkprogramm - Gelee auf Basis von getrockneten Früchten, Gemüse- oder Fruchtsäften ohne Salz- und Gewürzzusatz, verdünnte Fruchtgetränke, Tee (schwach gebrüht) ohne Zucker mit fettarmer Milch, etwas natürliche Marmelade, 1-2 Stück ein Tag Marmelade oder Marshmallow.
  2. Brot - idealerweise gestern;
  3. Gemüsesuppen ohne Kartoffeln;
  4. Fettarme fermentierte Milch und Milchprodukte;
  5. Gekochter Brei (schleimig) - Reis, Buchweizen, Haferflocken und Haferflocken.
  6. Fettarme Sorten von Fleisch und Fisch;
  7. Gemüsepüree (Kartoffelpüree) - alle außer Stärke.
  8. Pflanzliche und tierische Fette - Sonnenblumen- und Olivenöl, ungesalzene hochwertige Butter - nur für Sandwiches oder Fertiggerichte.
  9. Gebackene Früchte - Äpfel und Birnen, süße getrocknete Früchte - ein wenig Rosinen, Pflaumen und getrocknete Aprikosen.

Liste der verbotenen Produkte:

  1. Getränke - ausgenommen Alkohol, Kaffee und Chicorée (Kaffeegetränk), verschiedene Limonaden und Kwas, starke und reichhaltige Fleischbrühen;
  2. Frisches Brot;
  3. Suppen - fetter Borschtsch mit Essig, Gurke, Kharcho, Erbsensuppe mit geräuchertem Fleisch;
  4. Brei - Gerste, Mais, Hirse;
  5. Fettfleisch (Lamm, Schweinefleisch), Schmalz;
  6. Nebenprodukte, Konserven;
  7. Würzige, fettige, geräucherte und salzige Speisen und Gerichte;
  8. Pilze und Hülsenfrüchte;
  9. Fetthaltiger Fisch (Makrele, Lachs, Forelle) und natürlich gesalzener Kaviar;
  10. Scharfes, saures und würziges Gemüse - Spinat, Sauerampfer, Chili, Ingwer;
  11. Margarine, tierische Fette;
  12. Hart gekochte Eier;
  13. Frisch gebackenes Brot, Schwarzbrot und sogar Zwieback davon;
  14. Verschiedene Fast Food;
  15. Schokoladenprodukte, Butter und Hefeteig, Kakao;
  16. Gekaufte Saucen - basierend auf Mayonnaise, Mayonnaise selbst, Ketchup.

Tabelle 5: Menü für die Woche

Die Mahlzeiten, die während dieser gesunden Ernährung eingenommen werden können, machen den Patienten tagsüber nicht hungrig. Lassen Sie uns herausfinden, wie die tägliche Ernährung des Patienten aussehen sollte, und einige Rezepte vorstellen:

Zum Frühstück - ein wenig Haferflocken in Wasser mit Butterzusatz, Hagebutten in einer Thermoskanne gedämpft.

Snackgebackenes Karottensoufflé.

Mittagessen - pürierte Gemüsesuppe mit Müsli, eine kleine Portion Putenfilet (oder Hühnerfilet) mit Rübensalat, getrocknete Früchte uzvar.

Für einen Nachmittagssnack - 2 EL. Esslöffel Hüttenkäse und 1 Bratapfel.

Zum Abendessen - gedämpfter Seehecht mit Zucchini, schwacher Tee mit gefrorenem Sanddorn.

Vor dem Schlafengehen - fermentiertes Milchgetränk.

Tagsüber - 2-3 Scheiben Brot oder das gestrige Brot.

Eine solche Ernährung kann die physiologischen Bedürfnisse selbst eines gesunden Menschen vollständig befriedigen und liefert die Energie, die während des Tages benötigt wird. Diät-Tabelle 5 für Kinder bietet eine ähnliche Diät.

Wichtig! Eine solche Ernährung normalisiert die Arbeit der Bauchspeicheldrüse optimal, stellt aber auch die optimale Funktion der verbleibenden Organe des Magen-Darm-Trakts wieder her und fördert auch einen reibungslosen Gewichtsverlust. Viele Patienten bemerken - es läuft sehr reibungslos, bis sich das optimale Gewicht normalisiert hat.

Gedämpftes Hähnchenschnitzelrezept

Was sollte das Menü für jeden Tag sein? Betrachten wir eine ungefähre Option:

Zum Kochen benötigen Sie: 2 Hähnchenbrust ohne Fett und Haut, 65 gr. gedämpfter Reis, 40 gr. Butter, ein wenig Salz.

Machen Sie Hackfleisch aus Hühnerfilet - es ist ratsam, es 2-3 Mal durch einen Fleischwolf zu scrollen. Den Reis gut abspülen und bis zur Hälfte kochen.

Rühren Sie das Hackfleisch mit Müsli, fügen Sie Salz hinzu. Auf Wunsch können Sie der Masse frisches Gemüse (Karotten oder Kürbis, Blumenkohl) oder frische Kräuter hinzufügen.

Bilden Sie kleine Fleischbällchen, legen Sie sie in eine gefettete Dampfschale und kochen Sie sie gemäß dem ausgewählten Programm.

Solche Schnitzel eignen sich perfekt zum Mittag- oder Abendessen mit einem Gemüsesalat, z. B. gekochten und schäbigen Rüben. Wenn Sie die Menge an Gemüse erhöhen, wird das Gericht unabhängig und erfordert keine zusätzliche Beilage..

Tabelle Nummer 5. Hausgemachte Haferkekse

Zutaten für 3 Portionen:

Kochmethode:

Gießen Sie Haferflocken in einen Mixer und mahlen Sie sie zu einem Zustand Mehl.

Soda und Vanillezucker zum Mehl geben, mischen.

Die Butter mit Honig schmelzen.

Schlagen Sie das Ei mit einer Gabel und geben Sie eine Prise Salz hinzu.

Wir kombinieren alle Zutaten, mischen.

Fügen Sie dann langsam Weizenmehl hinzu und kneten Sie den Teig, bis er elastisch wird.

Wir formen aus dem Teig kleine Kugeln, legen sie auf ein mit Pergament bedecktes Backblech (geölt) und drücken sie leicht mit der Handfläche nach unten.

Wir schicken die Kekse für ca. 15 Minuten in den auf 180 ° C vorgeheizten Ofen.

Lassen Sie die Haferkekse abkühlen und servieren Sie sie mit Tee..

"Alles über die Leber" warnt! Das Rezept kann "verbotene Lebensmittel" enthalten, sie werden nach Geschmack und in minimalen Dosen hinzugefügt. Diese Inhaltsstoffe sind optional. Während einer Verschlimmerung der Krankheit empfehlen wir, sie auszuschließen. Wenn das Essen durch die Diät begrenzt ist, aber in großen Mengen im Rezept enthalten ist, teilen Sie das Gericht in mehrere Teile und essen Sie einmal täglich eine Portion..

Diät-Tabelle N 5 - Überprüfung

Alles über die Diät ❀ Was ist mit Diät Nummer 5 möglich ❀ Was ist nicht erlaubt❀ Lieblingsdiätrezepte diet Was ich esse ❀ Ich habe bis zu 47 kg abgenommen ❀

Guten Tag an alle meine Leser.!

Heute werde ich Ihnen von einem Ereignis erzählen, das vor zwei Jahren stattgefunden hat.

Es war einmal ein "erfülltes" Leben, ich aß alles und in großen Mengen, aber jetzt wurde ich von Problemen mit meiner Haut überholt, jedes Jahr nahmen sie alle zu. Dann beschloss ich, Chips, Cracker, Soda usw. aus meiner Ernährung zu entfernen. Aber wie sich später herausstellte, waren Hautprobleme überhaupt nicht ernährungsbedingt..

Seitdem sind 2 Jahre vergangen, und ich habe mich entschlossen, zum Zahnarzt zu gehen, da ich 8 Jahre hintereinander eine Stomatitis hatte. Jeden Monat überwies mich der Zahnarzt an einen Gastroenterologen. Der Ultraschall zeigte, dass ich kleinere Probleme mit der Gallenblase hatte, die ich geheilt hatte 0,5 Jahre. Zusammen mit den Medikamenten verschrieb der Arzt Diät Nr. 5 - eine Diät für Menschen mit Erkrankungen der Gallenblase und der Leber.

Anfangs war es schwierig, aber nach einer Woche war ich voll involviert. Wir mussten nicht viel ausschließen. Dann hat es mir sehr gut gefallen! Suche nach neuen Diätrezepten, Experimentieren mit Lebensmitteln, Finden der Diätabteilung in Geschäften usw..

Ich dampfe alle Lebensmittel in einem Slow Cooker, backe im Ofen, koche oder schmort.

Ich koche für ein Paar:

  • Schnitzel
  • Fleisch
  • Fisch
  • Ich backe:
  • Meistens Fisch
  • Kartoffeln
  • Gemüse
  • Keks
  • Suppen
  • Hausgemachte Knödel, Knödel
  • Diätkäsekuchen
  • Fleischbällchen usw..

Was auszuschließen ist:

  • Kaffee;
  • Kakao;
  • Kohlensäurehaltige und kalte Getränke;
  • Alkoholische Getränke
  • Okroshka
  • Würzige Saucen
  • Leber, Nieren, Zunge usw..
  • Sushi
  • Dosen Essen
  • Kohl
  • Fetthaltiger Fisch und Fleisch
  • Pilze, Auberginen, Zwiebeln, Knoblauch, Radieschen
  • Saure und bittere Früchte und Beeren
  • Eingelegte Produkte
  • Würste, Würste usw..
  • Schokolade und Kondit. Produkte
  • Butter und Margarine

Anzahl der Kalorien pro Tag - bis zu 2600 kcal.

Nicht nötig:

  • Iss kaltes Essen
  • Schlucken Sie große Stücke.
  • Essen Sie Fleisch mit Haut und Venen.

Ich habe auch selbst entschieden, dass ich keinen Zucker mehr essen würde, ich bin nicht sehr gut in Zuckerersatzstoffen, jetzt esse ich Honig in sehr großen Mengen, ungefähr 19 Liter pro Jahr.

Schokolade usw. Ich habe all diese 2 Jahre nicht gegessen und ich will nicht einmal.

Versuchen Sie, täglich Obst zu essen.

Aus Fleisch bevorzuge ich: Huhn, Truthahn, Kaninchen, ich mache daraus Fleisch für Knödel.

Sie können nur das Brot von gestern essen, und in kleinen Mengen können Sie Vollkornbrot essen. Stattdessen füge ich der Suppe jeden Tag Kleie hinzu, dies ist bereits zur Gewohnheit geworden.

Von den Desserts habe ich mich wirklich in Hüttenkäse-Aufläufe, gekochte Käsekuchen, hausgemachte Süßigkeiten aus getrockneten Früchten, Marshmallows, Marshmallows und hausgemachtes Eis verliebt.

Ich esse sehr oft, mehr als 4 mal am Tag.

Zum Frühstück habe ich IMMER Haferbrei, es kann Haferflocken, Buchweizen, Hirse, Mais, Leinsamen usw. sein. und ich füge immer Honig hinzu.

Snack auf Obst, Brot, Beeren oder Hüttenkäse.

Zum Mittagessen muss es Suppe geben.

Zum Abendessen etwas Fleisch + Gemüse.

Spätes Abendessen: etwas saure Milch + Brot.

Ich habe mich wirklich in Tees verliebt, besonders in Kräutertees, die ich dem Tee hinzufüge: Obst, Beeren, Petersilie, Ingwer, im Allgemeinen alles, wozu meine Fantasie fähig ist. Ich kaufe sehr selten Tees im Laden, in der Apotheke fand ich Kräutertees, Linden, Minze, Brustkollektion usw. All diese "Geschmäcker" können endlos probiert werden! Jeder wird für sich finden.

Während dieser Zeit habe ich bei einer Körpergröße von 165 cm bis zu 47 kg abgenommen, das Gewicht "gefroren".

Die Haut des Körpers wurde merklich gestrafft, die Haare wurden weniger fettig, der Darm normalisierte sich, ich ging "auf der Uhr" auf die Toilette))) Ich hörte auf, mich mit Kopfschmerzen zu beschäftigen.

Hier sind einige meiner Lieblingsdiätrezepte aller Zeiten:

Diät-Eis-Rezept:

  • 1 Pfirsich
  • 4-5 EL Joghurt
  • 2 EL Honig
  • Irgendwelche Beeren

Pfirsich schälen, pürieren, alle Zutaten hinzufügen, umrühren, 2-3 Stunden im Gefrierschrank stehen lassen.

Haferflocken-Keks-Rezept

  • 4 EL. l. Haferflocken
  • 2-3 st. l. Honig
  • 4 EL. l. Kefir
  • Nüsse oder getrocknete Früchte

Alles mischen und auf Pergamentpapier legen, 20-25 Minuten bei 180 Grad backen.

Spaghetti mit Zucchini

  • 150 g Spaghetti
  • 150 g fettarme saure Sahne
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 5 g Knoblauch
  • 500 g Zucchini

Lassen Sie uns alle Zutaten zubereiten. Die Zucchini muss gut gewaschen werden, wenn sie bereits reif ist, dann die Schale entfernen und den Kern mit Samen schälen, die Jungen können so wie sie sind ganz verwendet werden. Knoblauch, zwei oder drei Nelken, müssen Sie schälen. Dann sollte die Zucchini in kleine Würfel geschnitten werden, anstatt sofort einen Topf Wasser zum Kochen von Nudeln auf das Feuer zu stellen.

Gießen Sie raffiniertes Pflanzenöl in die Pfanne und erhitzen Sie es. Dann müssen Sie die geschnittene Zucchini in eine vorgeheizte Pfanne geben. Den Knoblauch in Blütenblätter schneiden und zur Zucchini geben. Danach muss die Zucchini mit Knoblauch bei starker Hitze kurz goldbraun gebraten werden.

Wenn das Wasser kocht, müssen Sie Salz hinzufügen, die Nudeln hineinlegen und kochen, bis es gemäß den Anweisungen auf der Packung gekocht ist. Es ist ratsam, Spaghetti aus Hartweizen zu wählen, da diese beim Kochen garantiert nicht überkochen. Wenn Sie keine festen Nudeln haben, ist es besser, sie ein wenig zu unterkochen..

Wenn die Zucchini gebraten ist, fügen Sie saure Sahne hinzu.

Wenn die saure Sahne fettig und dick ist, müssen Sie auch etwas Wasser hinzufügen, wenn die saure Sahne selbst flüssig ist - Wasser wird extra sein. Es ist notwendig, die Zucchini mit saurer Sahne und Wasser zu mischen, Salz hinzuzufügen, zum Kochen zu bringen, die Hitze zu reduzieren und bei schwacher Hitze unter einem Deckel zart zu köcheln..

Wenn die Zucchinisauce fertig ist, die vorbereiteten Spaghetti in die Pfanne geben.

Jetzt werde ich mich nicht von Diät-Tabelle Nummer 5 trennen, gesundes Essen ist mein Alles! Ich kann es jedem empfehlen!

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Ich wünsche Ihnen Schönheit und Gesundheit!

Deine Yana.

Bewertungen von gesunden und Diät-Lebensmitteln:

Haferflocken-Diät-Kekse

Wer Sport treibt oder sich aufräumt, will auch etwas Süßes und Leckeres. Und das niedrigere! Ich habe das Rezept für diesen Keks in einem Sporternährungsbuch ausgegraben. Seine Zusammensetzung ist nur äußerst nützliche Energieprodukte.

Zutaten für Haferflocken-Diät-Kekse:

  • Haferflocken - 300 g
  • Kefir (oder heißes Wasser) - 300 ml
  • Rosinen - 40 g
  • Trockenfrüchte (optional)
  • Honig - 3 EL. l.
  • Zimt nach Geschmack
  • Vanillin (auf der Messerspitze)

Garzeit: 80 Minuten

Nährwert und Energiewert:

Fertiggerichte
kcal
1650,1 kcal
Proteine
53,3 g
Fette
19,4 g
Kohlenhydrate
328 g
100 g Schüssel
kcal
223 kcal
Proteine
7,2 g
Fette
2,6 g
Kohlenhydrate
44,3 g

Haferflocken-Diät-Kekse Rezept:

Alle Zutaten sind äußerst nützlich.

Gießen Sie Kefir oder heißes Wasser über die Flocken, mischen Sie gut und lassen Sie für 40 Minuten. Rosinen mit kochendem Wasser gießen.

Alle Zutaten in eine tiefe Schüssel geben. Schneiden Sie getrocknete Früchte auf die Größe von Rosinen. Auf Wunsch können Sie Nüsse und Samen hinzufügen.

Gut von Hand umrühren, ein Löffel funktioniert wahrscheinlich nicht. Es stellt sich ein klebriger aromatischer Teig heraus. Meiner Meinung nach und Geschmack ist es schon ziemlich essbar)

Nehmen Sie mit einer feuchten Hand Teigstücke (eine Teelöffel-Portion), rollen Sie die Kugeln, formen Sie die Kekse und legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Auf 180-200 Grad vorgeheizt in den Ofen schicken. Wir backen 20 Minuten, trocknen es lieber, da die Mischung fast fertig ist. Lassen Sie sich also von Ihrem Geschmack und dem Grad der Rötung leiten. Und was für ein Honiggeruch in der Küche!

Wir entfernen die fertigen Kekse von Papier und. du kannst es probieren! Sehr lecker mit Milch oder Kefir.
Die Kekse sind meiner Meinung nach ziemlich süß. Sie sind auch sehr aromatisch! Und wie sinnvoll! Es stellt sich heraus, etwa 20 Stück Kekse.

Leckere Diät für Sie! Und - sportlicher Erfolg!

Abonnieren Sie die Povaryonka-Gruppe in VKontakte und erhalten Sie jeden Tag zehn neue Rezepte!

Schließen Sie sich unserer Gruppe auf Odnoklassniki an und erhalten Sie jeden Tag neue Rezepte!

Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden:

Ich mag unsere Rezepte?
BB-Einbettungscode:
BB-Code, der in Foren verwendet wird
HTML-Einbettungscode:
HTML-Code wird in Blogs wie LiveJournal verwendet
Wie wird es aussehen??

Kommentare und Feedback

  • Alle
  • Verschreibungspflichtige Fragen
  • Bewertungen

29. Mai Demonica # (Rezeptautor)

29. Mai Demonica # (Rezeptautor)

9. Mai Demonica # (Rezeptautor)

4. Mai Demonica # (Rezeptautor)

7. November 2019 sveta1634 #

10. November 2019 Demonica # (Rezeptautor)

13. Juli 2019 TatianaVS #

14. Juli 2019 Demonica # (Rezeptautor)

9. Juli 2019 Rishechka30 #

Manchmal werde ich in Richtung gesunde Ernährung geworfen und suche nach Rezepten. Und dann habe ich deine getroffen
Ich hatte eine spartanische Aufführung - gewöhnliches Haferflocken auf Wasser, durch die Zugabe von getrockneten Aprikosen und Karotten habe ich vergessen, überhaupt Gewürze zu verwenden))) Solider Hardcore
Aber es stellte sich als köstlich heraus. Natürlich nicht Vogelmilch, wie Sie in einem der Kommentare geschrieben haben, aber mit den Input-Produkten ausgezeichnet

Ich mache mich bereit, mit der Konsistenz (ich mochte ihre dünneren Teige, "Kuchen" mehr) und mit der Füllung (ich schaue gierig in Richtung Zucchini) zu experimentieren.

Danke für das Rezept!

12. Juli 2019 Demonica # (Rezeptautor)

1. April 2019 L-lka2805 #

1. April 2019 Demonica # (Rezeptautor)

26. März 2019 Demonica # (Rezeptautor)

26. März 2019 Demonica # (Rezeptautor)

25. März 2019 Demonica # (Rezeptautor)

22. Juli 2018 Innochka07 #

22. Juli 2018 Demonica # (Rezeptautor)

1. Juli 2018 Innochka07 #

1. Juli 2018 Innochka07 #

1. Juli 2018 Demonica # (Rezeptautor)

1. Juni 2018 Demonica # (Rezeptautor)

28. März 2018 evcveleva #

28. März 2018 Demonica # (Rezeptautor)

4. März 2018 GourmetLana #

4. März 2018 Demonica # (Rezeptautor)

18. Februar 2018 SvetlajaNS #

18. Februar 2018 Demonica # (Rezeptautor)

19. September 2017 caramel77 #

19. September 2017 Demonica # (Rezeptautor)

27. Mai 2017 AllaBo #

28. Mai 2017 Demonica # (Rezeptautor)

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Bewertung zum Rezept

Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, wenn Sie sich bereits registriert haben.

Sie können die Site betreten, ohne sich mit Ihrem Konto auf den folgenden Sites zu registrieren und ein Passwort einzugeben:

Therapeutische Ernährung: Tabelle 5 für Patienten mit Leber- und Gallenwegen

Diät-Tabelle 5 bezieht sich auf eine Reihe von therapeutischen Diäten. Es beinhaltet eine sanfte Ernährung für Menschen, die an Leber- und Gallenproblemen leiden. Mit einer solchen Diät verbessert sich die Gallensekretion signifikant und die Leber heilt. Es ist am besten, Gemüse und Obst roh zu essen oder kurz zu kochen. Dadurch wird unser Körper gestärkt. Die fünfte Tischdiät trägt zur Schonung der Leber bei, während die Ernährung vollständig bleibt.

Charakteristisch

Sie können nicht Lebensmittel essen, die viel enthalten:

  • Cholesterin;
  • Oxidierte Fette, die beim Braten entstehen;
  • Purina;
  • Stickstoffhaltige Substanzen (extraktiv);
  • Oxalsäure.

Produkte müssen gekocht oder gebacken werden, selten - Eintopf. Sie müssen nur hartes Fleisch abwischen, das viele mit Ballaststoffen angereicherte Venen und Gemüse enthält. Gemüse wird nicht in Mehl gebraten. Sie können keine Lebensmittel aus dem Kühlschrank essen.

Die Diät-Tabelle 5 für eine Woche ist so gestaltet, dass Sie während der Woche jeden Tag 5 bis 6 Mal essen müssen.

Sie wissen nicht, was das Diätmenü Nummer 5 für einen Tag ist? Dies bezieht sich auf die chemische Zusammensetzung und den Energiewert der Lebensmittel, die Sie konsumieren möchten. Sie müssen sie wie folgt berechnen:

  1. Essen Sie ungefähr 80 g Protein pro Tag. Wo 50% Tiere sind.
  2. Essen Sie 80 bis 90 Gramm Fett. Hier sind 30% Gemüse.
  3. 400 g - die Norm für Kohlenhydrate.
  4. Trinken Sie 1,5 Liter und vorzugsweise 2 oder mehr Liter pro Tag.
  5. Kalorien zählen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht mehr als 2400 kcal pro Tag oder maximal 2800 kcal gewinnen. Das Gericht kann auf einem speziellen Taschenrechner berechnet werden.
  6. Iss 10 g Salz pro Tag, nicht mehr.

Mit einer solchen Diät, damit die Leber normal funktioniert, empfehlen Ärzte den Kauf und die Verwendung von Hepatoprotektoren. Qualität "Ursosan".

Empfehlungen

Was sind die besten Lebensmittel und Gerichte von ihnen während dieser Diät zu essen??

  • Mit Gemüsebrühe und Getreide;
  • Einfach Gemüse, Milchprodukte mit leckeren Nudeln;
  • Sie können borscht;
  • Obst;
  • Krautsuppe;
  • Rote Beete;
  • Verschiedene Vegetarier.

Gemüse oder Mehl, um eine köstliche Soße herzustellen, werden nicht gebraten, sondern nur getrocknet.

Aus der Diät entfernt:

  • Fleischbrühe;
  • Pilz;
  • Fisch;
  • Rohe Grünkohlsuppe;
  • Okroshka.

Brot und anderes Mehl

Sie können Weizenbrot (1., 2. Klasse) verwenden. Wenn Roggen, dann mit geschältem oder entkerntem Mehl und damit es gestern gebacken wurde. Essen Sie unangenehmes Gebäck, gefüllt mit Fleisch, Fisch (nur gekocht) oder Äpfeln. Kann getrockneter Keks oder verweilende Kekse sein.

Bei richtiger Ernährung essen sie nicht: Brot ist warm und frisch, Blätterteig oder Butterteig, gebratene Kuchen.

Erfahren Sie mehr über Ernährung, da die Ernährung nur von kurzer Dauer sein soll. Zum Beispiel ist es sehr wichtig, Fastentage für Ihr Unternehmen zu vereinbaren, über die Sie hier lesen können. Wir empfehlen Ihnen auch, sich mit bestimmten Rezepten einzudecken - mehr darüber erfahren Sie in diesem Artikel..

Geflügelfleisch

Geflügel kann ohne Haut gegessen werden und Fleisch ist mager und zart. Entfernen Sie die Sehnen mit der Faszie.

  • Rindfleisch;
  • Schweinefilet ohne Fett;
  • Junges Lamm;
  • Truthahn;
  • Hase;
  • Henne.

All dies wird gekocht oder gebacken. In Stücken gegessen oder in kleine Stücke geschnitten.

  1. Pilaw, wo das Fleisch gekocht wird;
  2. Kohlrouladen;
  3. Milchwürste.
  • Fettiges Fleisch;
  • Gans;
  • Ente;
  • Nieren;
  • Geräucherte Produkte;
  • Viele Würste;
  • Gehirn;
  • Dosen Essen;
  • Leber.

Wählen Sie Diätrezepte Tabelle 5 aus, wobei Sie berücksichtigen, dass Sie fettarmen Fisch und vorzugsweise Seefisch benötigen. Kochen oder backen Sie es nach dem Kochen.

Sie können es in Stücken, in Scheiben kochen oder Soufflé oder Fleischbällchen machen.

Muss ausgeschlossen werden: alle fetthaltigen Sorten, gesalzen oder mit Konserven geräuchert.

Molkerei

  • Milch;
  • Saure Milch;
  • Fettarmer oder halbfetter Hüttenkäse (daraus machen: Pudding, Aufläufe, faule Knödel usw.);
  • Fettarmer und milder Käse;
  • Acidophilus;
  • Verschiedene Gerichte aus Milchprodukten;
  • Kefir;
  • Verwenden Sie saure Sahne als Gewürz.

In begrenzten Mengen konsumieren:

  • Sahne;
  • Ryazhenka;
  • Fettreicher Hüttenkäse;
  • Der Käse ist ziemlich fett;
  • 6% Milch;
  • Sauerrahm.

Als Lebensmittel konsumieren:

  1. Proteinomelett;
  2. Gerichte, in denen es ein Eigelb gibt, können sein, aber nur eines;
  3. Wenn Sie lieben und gut vertragen, dann machen Sie ein weich gekochtes Omelett mit 1 Ei.

Gebraten oder hart gekocht. Wenn Sie an einer Gallensteinkrankheit leiden, können Sie nur die Hälfte des Eigelbs pro Tag in verschiedenen Gerichten einnehmen.

Getreide

Essen Sie alles, besonders Haferflocken oder Buchweizen. Süßer Pilaw mit getrockneten Früchten, Müsli mit Karotten, Quarkpudding mit Karottenzusatz, Müsli sind großartig. Nudeln können gekocht werden. Nicht: Hülsenfrüchte.

Gemüse

Diät Tabelle Nr. 5 in Bezug auf Gemüse. Sie können es roh oder in Salaten essen, Eintopf oder kochen. Sauerkraut säurefrei machen, gekochte Zwiebeln, Erbsen in Form von Kartoffelpüree.

  • Spinat;
  • Rettich;
  • Schnittlauch;
  • Pilze;
  • Sauerampfer;
  • Rettich;
  • Knoblauch;
  • Eingelegtes Gemüse.

Sie können das Menü für die Woche der Diät 5 basierend auf dem erworbenen Wissen selbst zusammenstellen.

Snacks

Diese Diät schließt die meisten gängigen Snacks nicht aus:

  • Gemüsesalate mit Sonnenblumen oder anderem Öl;
  • Obstsalate;
  • Gelierter Fisch (kochen);
  • Vinaigrette;
  • Hering, durchnässt;
  • Kürbiskaviar;
  • Meeresfrüchte in Salaten;
  • Gefüllter Fisch;
  • Nur gekochtes Fleisch mit Fisch;
  • Würste: Milchprodukte und Arzt oder Diät;
  • Fettarmer Schinken;
  • Milder und fettarmer Käse.

Limit: Konserven, fetthaltige Lebensmittel mit würzigen Snacks, geräuchertes Fleisch mit Konserven, Sie können keinen Kaviar. Die Tischdiät ist nicht streng.

Getränke

  • Tee;
  • Fruchtkompotte;
  • Kaffee und Milch hinzufügen;
  • Frische Säfte aus Gemüse und Beeren, vorzugsweise frisch gepresst;
  • Hagebuttenkochung;
  • Kleiebrühe (Weizen).
  • Natürlicher und Instantkaffee;
  • Getränke aus dem Kühlschrank;
  • Verschiedene süße Getränke;
  • Kakao.

Süßigkeiten

Essen: Süße Beeren mit rohen und gebackenen oder gekochten Früchten. Getrocknete Früchte. Honig. Kissel. Gelee-Mousses. Marmelade mit Honig und anderen nützlichen.

Nicht: Schokolade, Eis, Gebäck mit Sahne. Es ist besser, würzige und saure Saucen auszuschließen und nach und nach Gewürze zu essen.

Die Diät-Menü-Tabelle 5 ist so, dass der Körper eine ausreichende Menge an Kohlenhydraten mit Proteinen, aber viel weniger Fett erhält. Aber dies werden feuerfeste Fette sein. Experten empfehlen, eine Vielzahl von Lebensmitteln zu essen, die viel enthalten: Ballaststoffe, lipotrope Elemente, Flüssigkeiten mit Pektinen. Wählen Sie gesunde und gesunde Lebensmittel und Sie werden die Exazerbation lindern und die Verdauung vollständig herstellen.

Diät Nummer 5 - Lebensmittel, Rezepte und Prinzipien der Tabelle Nummer 5

Diätkost ist eine der wirksamsten Methoden zur Behandlung und Vorbeugung vieler Krankheiten. Therapeutische Ernährungssysteme weisen eine Reihe signifikanter Unterschiede zu denen auf, die vielen Diäten zur Gewichtsreduktion durch eine ganze Liste von Faktoren bekannt sind. Zuallererst ist eine therapeutische Diät erforderlich, um den Körper während einer Krankheit, einschließlich einer chronischen Krankheit, zu unterstützen und die Belastung eines bestimmten inneren Organs zu verringern. Darüber hinaus werden bei der Entwicklung der therapeutischen und prophylaktischen Ernährung nicht nur die zulässigen Produkte berücksichtigt, sondern auch die Methode und der Zeitpunkt der Lebensmittelverarbeitung, die Ernährung und die Häufigkeit der Mahlzeiten sowie die Temperatur des fertigen Gerichts. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie Diät Nummer 5 angewendet wird oder wie sie auch Tabelle Nummer 5 genannt wird.

Zum ersten Mal wurden die Besonderheiten des Einflusses dieser Faktoren auf die Behandlung spezifischer Krankheiten vom sowjetischen Therapeuten M.I. Pevzner. Er hat 15 therapeutische Ernährungstabellen für verschiedene interne Pathologien entwickelt. Trotz der Tatsache, dass Diäten bereits 1920 entwickelt wurden, haben sie heute ihre Relevanz und Wirksamkeit nicht verloren. Bisher verschreiben Fachärzte verschiedener Profile Diäten zur Behandlung und Vorbeugung einer Vielzahl von Krankheiten..

  1. Zweck und Beschreibung der Diät
  2. Grundprinzipien der Ernährung
  3. Zulässige und verbotene Lebensmittel
  4. Über Getränke, Saucen und Snacks bei Diäten
  5. Tabelle Nummer fünf - ein ungefähres Menü für die Woche
  6. Beispiele für Rezepte für die fünfte Tabelle
    1. Rezept 1: Kartoffelsuppe mit Reis und Gemüse
    2. Rezept 2: Kaukasische Fleischbällchen mit Pflaumen
    3. Rezept 3: Käsekuchen mit Karotten
  7. Hilfreiche Ratschläge

Zweck und Beschreibung der Diät

Diät Nr. 5 wurde für die Ernährung von Patienten entwickelt, die an Erkrankungen der Gallenblase, der Gallenwege und der Leber leiden. Seine Hauptaufgabe besteht darin, die Leberfunktionen zu normalisieren, den Prozess der Gallensekretion zu verbessern und zu erleichtern, die Darmmotilität zu verbessern und eine maximale Ausscheidung von Cholesterin aus dem Körper sicherzustellen. Dieses Nahrungsmittelsystem schließt Nahrungsmittel aus, die die Sekretion von Magen und Bauchspeicheldrüse stimulieren und die Leber behindern. Tabelle 5 bietet eine gute Ernährung mit einem sanften Regime für Leber und Gallenblase. Eine Diät hilft, den Cholesterinspiegel zu senken und den Fettstoffwechsel zu entlasten..

Diät Nr. 5 wird für die folgenden Bedingungen empfohlen:

  • chronische Hepatitis und Cholezystitis (ohne Exazerbation);
  • Cholelithiasis;
  • chronische Cholezystitis;
  • chronische Kolitis (mit Verstopfungsneigung);
  • Leberzirrhose (bei fehlender Funktionsstörung);
  • akute Cholezystitis und Hepatitis (im Stadium der Genesung);
  • Rehabilitation nach Entfernung der Gallenblase.

Die diätetische Ernährung umfasst Lebensmittel mit dem üblichen Gehalt an Proteinen und Kohlenhydraten, Fette (insbesondere feuerfeste) sind begrenzt. Produkte mit hohem Cholesterin-, Purin- und Oxalsäuregehalt unterliegen einem vollständigen Ausschluss. Essen Sie keine frittierten Lebensmittel, da alle Arten von Fetten (einschließlich pflanzlicher Öle) beim Braten Oxidationsprodukte (Karzinogene) bilden, die für Leber und Gallenblase äußerst schädlich sind. Es wird nicht empfohlen, Lebensmittel mit hohem Gehalt an ätherischen Ölen zu essen.

Die chemische Zusammensetzung der täglichen Ernährung der Ernährungstabelle Nr. 5 umfasst:

  • 80-100 g Proteine ​​(45% pflanzliche und 55% tierische);
  • 350-400 g Kohlenhydrate (einschließlich bis zu 80 g Zucker);
  • 80 g Fett (30% pflanzlich und 70% tierisch);
  • bis zu 10 g Salz;
  • 1,5-2 l Wasser.

Es ist zulässig, Xylit- oder Sorbit-Süßstoffe von 25 bis 40 g pro Tag zu verwenden. Der tägliche Kaloriengehalt der Diät beträgt 2400-2500 kcal. Diät 4-5 Mahlzeiten pro Tag.

Grundprinzipien der Ernährung

Das Ziel der Diät ist es, die Entlastung von Leber und Gallenblase zu maximieren. Daher müssen bei der Beobachtung die folgenden Faktoren berücksichtigt werden:

  • Die Hauptpräferenz in der Ernährung wird Protein (hauptsächlich) und Kohlenhydratprodukten gegeben;
  • der Fettgehalt in der Ernährung wird minimiert;
  • Kochen sollte die Bildung eines Karzinogens ausschließen (kochen, backen, dämpfen, manchmal köcheln lassen);
  • Gemüse mit einem hohen Fasergehalt vor dem Kochen ist es besser, gut zu hacken oder abzuwischen;
  • zähes oder sehniges Fleisch sollte so fein wie möglich gehackt werden;
  • Sie können Gemüse und Mehl nicht braten.
  • Es wird nicht empfohlen, sehr kalt zu essen.
  • Produkte ausschließen, die die Gasbildung erhöhen, grobe Ballaststoffe enthalten und die Sekretion von Verdauungssäften stimulieren;
  • Die Verwendung von Salz sollte begrenzt werden.
  • Es wird empfohlen, Flüssigkeit (Wasser, schwacher Tee) auf leeren Magen zu trinken.

Zulässige und verbotene Lebensmittel

Erste Gänge und Suppen sind ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung von Menschen mit Leber- und Gallenblasenerkrankungen, daher haben sie einen besonderen Platz in der Ernährung Nr. 5. Suppen belasten das Verdauungssystem nicht sehr und sind leicht verdaulich. Bei der Zubereitung ist es jedoch wichtig, einige Nuancen zu berücksichtigen - Gemüse- und Milchsuppen mit fein gehackten oder gemahlenen Zutaten eignen sich am besten für den fünften Tisch..

Vegetarische Suppen mit Kartoffeln, Karotten, Kürbis, Zucchini, Haferflocken, Buchweizen, Grieß, Reis, Gerste und Nudeln

Borscht auf einer schwachen und fettarmen Brühe mit einem Minimum an Tomatenzusatz. Vegetarische Kohlsuppe. Rote Beete

Molkereisuppen mit Nudeln, Buchweizen oder Reis

Flüssige Erbsensuppe mit einer kleinen Zugabe von Erbsen

Auf Wunsch können Sie der Suppe etwas Butter (5 g) oder fettarme Sauerrahm (10 g) hinzufügen

Suppen auf Basis von reichhaltigem Fleisch, Knochen oder Fischbrühe

Jede Art von kalten Suppen, einschließlich Okroshka

Suppen mit Hülsenfrüchten, Sauerampfer, Spinat

Haferbrei-, Müsli- und Nudelgerichte sind eine der Grundlagen der fünften Tischdiät. Getreide, das leicht verdaulich ist und das Verdauungssystem nicht stark belastet, sollte bevorzugt werden..

Halbviskoser Brei aus Grieß, Haferflocken, Buchweizen, Weizen, Hirse und Reis

Gerichte aus Müsli und Nudeln - Aufläufe, Aufläufe, Pudding mit Zusatz von Hüttenkäse

Süßer vegetarischer Pilaw mit getrockneten Früchten

Milchbrei (beim Kochen die Milch mit Wasser halbieren, um den Fettgehalt zu reduzieren)

Müsli und Haferflocken ohne Nüsse oder verbotene Zusatzstoffe

Haferbrei, Couscous und Bulgur

Sie können Getreide ein wenig Butter, ganze oder gemahlene Leinsamen hinzufügen

Alle Arten von Hülsenfrüchten, einschließlich Linsen, sind von Getreideprodukten ausgeschlossen.

Gersten- und Maiskörner unterliegen Einschränkungen

Pasten mit minimalem Fettverbrauch und Ausschluss verbotener Lebensmittel

Pasten mit würzigen, fettigen, cremigen, sauren Saucen, Tomaten

Nudeln mit verschiedenen Zusatzstoffen

Fleisch- und Fischgerichte versorgen den Körper mit Proteinen, B-Vitaminen, die für Erkrankungen der Leber und der Gallenblase notwendig sind. Bei der Auswahl von Proteingerichten ist es wichtig, die Kochmethode (Kochen, Backen, Dämpfen) sowie den Fettgehalt der Produkte zu berücksichtigen.

Alle Arten von magerem Nahrungsfleisch - Rindfleisch, Kalbfleisch, Kaninchen, Geflügel. Bevor Sie den Vogel vorbereiten, müssen Sie die Haut zusammen mit der subkutanen Fettschicht entfernen.

Verwenden Sie am besten Fleischgerichte mit maximaler Mahlung - ein Soufflé aus Fleischpüree, gedämpften Schnitzel oder Rinderstrogenen, Knödel, Kohlrouladen (ohne Tomate), Knödel mit fettarmem Hackfleisch. Es ist nützlich, Fleisch zu essen, das in einem ganzen Stück gut weich gekocht ist.

Fettarme Fischarten - Kabeljau, Pollock, Zander, Seehecht, Thunfisch. Kochempfehlungen sind die gleichen wie für Fleisch - kochen, dämpfen, backen, hacken (Fleischbällchen, Knödel).

Begrenzte Mengen an Meeresfrüchten sind erlaubt - Muscheln, Garnelen, gekochter Tintenfisch, frische Austern.

Alle Arten von Organfleisch - Leber, Nieren, Zunge, Leber

Alle Arten von geräuchertem Fleisch und Würstchen

Fettfisch - Wels, Aal, Forelle, Karpfen

Fisch- und Fleischkonserven

Sushi und Krabbenstangen

Körniger Kaviar (rot und schwarz)

Kochen und Hammelfett

Schweinefett in begrenzten Mengen erlaubt

Backwaren mit Diät Nr. 5 sind erlaubt, aber bei der Auswahl müssen Sie den Fettgehalt des Endprodukts und die Zubereitungsmethode berücksichtigen.

Zum Beispiel wird von allen Blätterteiggerichten aufgrund ihres hohen Öl- und Kochfettgehalts abgeraten. Brot ist gestern besser zu essen.

Roggen, das Weizenbrot von gestern

Brot- und Kleiebrötchen

Ungesüßte Kekse, Kekse, Knäckebrote ohne Zusatz- oder Konservierungsstoffe

Unbequemes Gebäck mit gekochtem Fleisch und Fisch

Cracker ohne würzige Zusatzstoffe und Gewürze

Biskuit - trocken, ohne Cremefüllungen und Marmelade

Blätterteig und Gebäck

Gebratene Mehlgerichte - Pfannkuchen, Pfannkuchen, Donuts, Kuchen

Milch und fermentierte Milchprodukte gehören ebenfalls zur Kategorie der Proteinprodukte. Sie können und sollten unter Berücksichtigung des Fettgehalts und des Ausschlusses verbotener Zusatzstoffe konsumiert werden.

Milch halb oder fettarm verdünnt

Fettarme Milchprodukte - Kefir, Joghurt (ohne Konservierungsstoffe), Hüttenkäse. Limit auf 200 g pro Tag

Hüttenkäse Gerichte - Aufläufe, Knödel, Soufflés, Käsekuchen, Pudding

Fettarmer Käse in begrenzten Mengen, Feta

Saure Sahne mit minimalem Fettgehalt als Gewürz für verschiedene Gerichte

Alle Arten von fetthaltigen Milchprodukten und fermentierten Milchprodukten

Würziger, fettiger, salziger Käse

Fettcreme, fermentierte gebackene Milch, gebackene Milch

Gemüse ist eine der Grundnahrungsmittel von Diät 5, aber es gibt viele verbotene Lebensmittel unter ihnen.

Stärkehaltiges Gemüse umfasst Kartoffeln, Karotten, Kürbis, Rüben, Kürbis, Sellerie, grüne Bohnen, Brokkoli, Blumenkohl und Chinakohl. Sie müssen Gemüse dämpfen oder kochen, abwischen, pürieren, pürieren, bevor Sie es verwenden.

Frisch - Avocado, Gurke.

In begrenzten Mengen - Tomaten und Paprika (nur frisch). Sie können nach und nach zu Salaten hinzugefügt werden, aber mit einer Verschlimmerung der Krankheit sollten sie von der Diät ausgeschlossen werden..

Alle Arten von Pilzen in jeglicher Form.

Essen Sie keine Auberginen, Zwiebeln, Knoblauch, Radieschen, Radieschen, Sauerampfer, Spargel, Rhabarber, Ingwer.

Bittere, saure, scharfe, würzige Kräuter und Salat - Frühlingszwiebeln, Spinat, Petersilie, Dill, Koriander, Rucola.

Frischer Weiß- und Rotkohl, nur nach Wärmebehandlung in kleinen Mengen erlaubt.

Alle Arten von eingelegtem Gemüse und Gemüsekonserven, einschließlich grüner Erbsen.

Früchte und Beeren für Erkrankungen der Leber und der Gallenblase können während der Wärmebehandlung zubereitet und in Kompotten verwendet werden. Aufgrund des hohen Gehalts an Fruchtsäuren gibt es eine Reihe von Einschränkungen und Ausnahmen für diese Lebensmittelkategorie..

Äpfel - reif, weich, mit niedrigem Säuregehalt, vorzugsweise püriert oder gebacken

Bananen - eine pro Tag

Getrocknete Pflaumen, getrocknete Aprikosen, Melonen, Papaya als Zusatz in Müsli und Brei

Frische Melonen, Ananas und Papaya können in kleinen Mengen zur Herstellung von Obstsalaten verwendet werden

Kompotte, Gelees, Mousses, Fruchtpüree (für den fünften Tisch erlaubt)

Granatapfel in kleinen Mengen ohne Hämochromatose

Die meisten frischen Früchte und Beeren - Himbeeren, Preiselbeeren, Preiselbeeren, Trauben, Kaki, Birnen, Kiwi, Feigen, alle Zitrusfrüchte

Alle Arten von Nüssen und Samen

Für viele sind Süßigkeiten und Desserts ein Muss und eine obligatorische Ergänzung zur üblichen Ernährung. Während der Diät können Sie einige Arten von Süßigkeiten in kleinen Mengen essen, aber viele Arten von Süßigkeiten sind aufgrund des hohen Fettgehalts und des Gehalts an Substanzen, die die Sekretion von Verdauungssäften stimulieren, verboten.

Nicht saure Beerenarten, gekocht und gebacken

Trockenfrüchte einfach so, aber es ist besser, Kompotte, Gelee, Mousses und Gelees daraus zu kochen

Marmelade, Marshmallow, türkischer Genuss und Süßigkeiten ohne Kakao, Nüsse, Sesam und Schokolade

Weiches Karamell und Süßigkeiten

Baiserplätzchen und Lebkuchen (keine Zusatzstoffe oder Kakao)

Trockener Keks (1 Stück pro Tag)

Schokolade, Eis, Halva, Kuchen, Gebäck, Gebäck und Sahneprodukte

Süßigkeiten, Riegel, Waffeln mit Kakao, Sesam, Nüsse, Kosinaki

Fetthaltige Desserts und Gebäck, Chak-Chak, Sorbet, Kondensmilch

Hühner- und Wachteleier können in begrenzten Mengen in Salaten und Backwaren verwendet werden. Kann hart gekocht oder als Proteinomelett gegessen werden. Proteine ​​sind insbesondere im Falle einer Exazerbation bevorzugt. Proteine ​​bis zu 2 Stk., Eigelb - die Hälfte eines Eigelbs in der Zusammensetzung von Schalen. Ich kann keine Spiegeleier essen.

In begrenzten Mengen ist die Verwendung von Butter (bis zu 30 g pro Tag) und raffinierten Pflanzenölen (10-15 g pro Tag) zulässig. Essen Sie kein Schweinefleisch, Lammfleisch, Rindfleisch, Kochfett oder nicht raffinierte Pflanzenöle.

Über Getränke, Saucen und Snacks bei Diäten

Wenn Diät Nummer 5 zur Behandlung oder Vorbeugung verwendet wird, ist es am besten, Gemüsesalate aus zugelassenem Gemüse, Vinaigrette und Kürbiskaviar als Snacks zu verwenden. Salate aus gekochtem Fleisch, Meeresfrüchten und magerem, eingeweichtem Hering. Sie können mit Gemüse und Aspik gefüllten Fisch kochen. Fettige, geräucherte, würzige Zutaten aus der Dose sind verboten.

Um den Geschmack von Gerichten zu verbessern, können Sie Saucen auf der Basis von zugelassenem Gemüse und Obstsaucen zubereiten. Es ist erlaubt, Sojasauce in kleinen Mengen zu verwenden. Jegliche Art von Gewürzen, Mayonnaise, Tomatensaucen (Ketchup, Adjika), Senf, Essig und Meerrettich sind verboten.

Bei Erkrankungen der Leber und der Gallenblase sollte man sich an die Bedeutung eines Trinkregimes erinnern, und in dieser Angelegenheit ist sauberes Wasser unübertroffen. Für eine Vielzahl von Diäten können Sie jedoch Folgendes verwenden:

  • schwacher schwarzer Tee mit einer kleinen Menge Zucker oder Zuckerersatz;
  • frisch gepresste Säfte, halb mit Wasser verdünnt;
  • nicht saure Fruchtgetränke und Gelee;
  • Hagebuttenbrühe;
  • Kamillentee;
  • Mousses und pürierte Kompotte.

Kaffee, Kakao, alkoholische, kohlensäurehaltige, kalte Getränke, Säfte, grüner Tee und Kadaver, Stevia-Blätter und Extrakt sind nicht gestattet. Alle Arten von alkoholischen Getränken und Fermentationsprodukten (Kwas und Bier) sind strengstens verboten.

Tabelle Nummer fünf - ein ungefähres Menü für die Woche

Bei der Zubereitung von Gerichten für den fünften Tisch ist zu beachten, dass diese so weit wie möglich gehackt und besser abgewischt werden sollten. Lebensmittel sollten beim Verzehr nicht zu heiß oder zu kalt sein, die neutrale warme Temperatur des Gerichts reizt den Verdauungstrakt nicht und verursacht keine negativen Prozesse in der Leber. Das optimalste Regime von 5 Mahlzeiten pro Tag.

Beispielmenü für eine Woche

Gedämpftes Eiweißomelett, Haferflocken oder Reisbrei, Tee

Vegetarischer Borschtsch, Nudeln mit etwas Butter, gedämpfte Schnitzel

Pilaw mit getrockneten Früchten, Joghurt

Quarkauflauf, Tee

Gemüsesuppe, gekochtes Hähnchenfilet mit Reis

Galette Kekse, Tee

Kartoffelpüree, gekochter oder gedämpfter Fisch, Gemüsesalat

Hüttenkäse mit Sauerrahm und Zucker, Kleiebrot, Tee

Kussel mit Beerenpüree

Suppe in schwacher Hühnerbrühe mit Reis, Buchweizenbrei, Fleischbällchen

Haferbrei mit Blumenkohl, Fischfrikadellen

Gebackene Käsekuchen mit saurer Sahne, Tee

Kartoffelsuppe mit Nudeln, gekochtem Reis, gedünstetem Kohl

Kekse, Hagebuttenbrühe

Milchbrei mit Reis, Brot, Butter und Käsesandwich

Vegetarische Kohlsuppe, Vinaigrette, Buchweizenbrei

Einige frische Früchte (Äpfel, Pflaumen)

Buchweizenbrei, ein Stück gebackener oder gefüllter Fisch

Grießbrei mit Milch, Kleiebrot, Butter

Kekse, Apfelmarmelade

Fischsuppe mit Gerstenkörnern, Kartoffelpüree, gedämpften Geflügelkoteletts

Reisbrei mit gebackenem Fleisch, Gemüsesalat

Kürbis-Apfel-Auflauf, Tee

Hagebuttenbrühe, ein Stück trockener Keks

Gemüsesuppe mit Buchweizen, Hähnchenfilet mit Reis

Ein Glas trinkenden Joghurt

Blumenkohlpüree, gedämpfte Putenfilet-Frikadellen

Nachts können Sie ein Glas fettarmen Kefir oder Joghurt, Kamillentee mit einer kleinen Zugabe von Honig oder Zuckerersatz trinken.

Beispiele für Rezepte für die fünfte Tabelle

Rezept 1: Kartoffelsuppe mit Reis und Gemüse

  • 2 mittelgroße Kartoffeln;
  • 100 g Reis;
  • 1 kleine Zwiebel;
  • 1 mittlere Karotte;
  • 50 g Brokkoli;
  • Salz nach Geschmack.

Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. In einen Topf geben und 2 Liter kaltes Wasser hinzufügen. Fügen Sie gewaschenen Reis, fein gehackte Zwiebeln hinzu und setzen Sie Feuer.

Karotten schälen und hacken. Den Brokkoli in kleine Blütenstände zerlegen. Gemüse in den Topf geben. Die Suppe bei schwacher Hitze kochen, bis sie durchgekocht ist. Salz nach dem Ausschalten. Sie können 1 Teelöffel Pflanzenöl auf den Servierteller geben..

Rezept 2: Kaukasische Fleischbällchen mit Pflaumen

  • 150 g mageres Rindfleisch;
  • 2 EL. Löffel Milch;
  • 10 g Pflaumen (können durch Aprikosen ersetzt werden);
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 Ei;
  • 20 g saure Sahne; Salz-.

Es ist gut, das Fleisch von Venen und Fett zu reinigen und es dann zweimal durch einen Fleischwolf zu führen. Gießen Sie die Pflaumen (oder Aprikosen) mit kochendem Wasser und halten Sie sie eine Weile in Flammen, bis sie weich sind. Abkühlen lassen, Knochen entfernen und in dünne Streifen schneiden.

Fügen Sie dem Hackfleisch Ei, Milch, weiche Butter und gehackte Pflaumen (oder Aprikosen) hinzu. Alle Zutaten salzen und gut mischen. Das Hackfleisch in Kugeln teilen und im Ofen backen. Vor dem Servieren mit saurer Sahne beträufeln und leicht erhitzen.

Rezept 3: Käsekuchen mit Karotten

  • 150 g fettarmer Hüttenkäse (bis zu 9%);
  • 50 g Karotten;
  • 20 g Butter;
  • 5 g Grieß;
  • 1 Ei;
  • 20 g Zucker;
  • 30 g Mehl;
  • eine Prise Salz.

Reiben Sie die Karotten auf der feinsten Reibe, gießen Sie eine kleine Menge kochendes Wasser ein, fügen Sie Butter hinzu und halten Sie sie ein wenig über dem Feuer. Fügen Sie dort Grieß hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren, bis der Grieß fertig ist.

Die entstehende Masse vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Hüttenkäse mit Ei, Zucker und Salz zerdrücken und den Hauptteil des Mehls hinzufügen. Verdrängen Sie Quark und abgekühlte Karottenmasse. Den Teig teilen und Quarkkuchen formen, das restliche Mehl einrollen. Käsekuchen können leicht in Butter gebraten und dann zart in den Ofen gebracht werden.

Hilfreiche Ratschläge

Die Ernährung ist meist ein Bestandteil der komplexen Behandlung (Medikamente und Physiotherapie). Bei chronischen Erkrankungen der Ernährung und den Grundsätzen der fünften Tabelle müssen Sie eine ziemlich lange Zeit einhalten, um die Leberfunktion wiederherzustellen und die Gallensekretion zu verbessern. Parallel zum Effekt der Wiederherstellung und Normalisierung der Verdauungsfunktionen geht nach Diät Nr. 5 Übergewicht verloren, der Fett-Fett-Stoffwechsel wird normalisiert.

Nach der Genesung können Sie sich einige Arten verbotener Lebensmittel leisten, aber Ihre Freiheiten nicht missbrauchen. Die schädlichsten Arten von Produkten sind geräuchertes Fleisch, fetthaltige Lebensmittel, alkoholische Getränke. Es ist besser, sie insgesamt abzulehnen. Es ist wichtig, sich an die Ernährung zu erinnern und nicht zu vergessen, jeden Tag 1,5 bis 2 Liter Wasser zu trinken. Trotz der nachgewiesenen Wirksamkeit der fünften Tabelle sollten Sie sie nicht selbst verschreiben. Es ist besser, vor der Verwendung einen Arzt zu konsultieren.

© Copyright 2021 www.ciladultdaycare.com
TagFrühstückAbendessenNachmittags-Snack