Kürbiskekse

Während der Kürbissaison können Sie Kekse mit Kürbispüree oder geriebenem frischem Kürbispulpe machen. Sie können die Kartoffelpüree fertig nehmen, aber es ist besser, sie selbst zu kochen. Dazu reicht es aus, geschälte Kürbisstücke in etwas Wasser zu backen oder zu kochen, in einem Mixer zu pürieren und dann zum Keksteig zu geben.

Kürbiskekse

Kürbis (roh, geschält) - 120 g; Mehl - ungefähr 400 g; Pflanzenöl - 6 Esslöffel; Ghee - 2 Esslöffel; Ei - 2 Stk.; Kefir - 200 ml; Zucker - 100 g; Backpulver - 8g.

Süße Wurst aus Keksen, Karotten und Kürbis

Kekse - 450g; Kürbis - 200 g; Karotten - 300 g; Butter - 125 g; Zucker - 50 g; Zimt - 1/2 TL; Ingwer (getrocknet, Pulver) - 1/2 TL; Muskatnuss (gemahlen) - an der Spitze eines TL.

Puddingplätzchen mit Kürbis

Ei, Butter, Kürbis, Weizenmehl, Wasser, Salz.

8 köstliche Kürbis-Keks-Rezepte, die niemanden gleichgültig lassen

Kürbisplätzchen werden auch von denen gegessen, die keinen Kürbis mögen. Es gibt viele Backrezepte. Sie können die richtige für diejenigen wählen, die das Gewicht kontrollieren und jede Kalorie zählen. Für Menschen mit gesundheitlichen Problemen bereiten Sie ein exquisites Dessert für ein festliches Festmahl vor. Als Basis werden Kürbispüree oder rohe Kürbisstücke verwendet, Mehl durch Haferflocken ersetzt, Früchte, Schokolade, Gewürze hinzugefügt. Kürbisbackwaren stärken die Immunität und verbessern die Stimmung.

Tee Kekse

Traditionell werden Desserts mit einem süßen Tisch serviert, was bedeutet, dass Sie das richtige Gemüse für die Füllung auswählen müssen. Der süßeste Kürbis ist Muskatnuss. In seiner Form ähnelt es einer Glühbirne oder einer Birne - der Teil in der Nähe des Stiels ist länglich. Der Geschmack ist weich, "Nuss-Karamell". Leider verliert diese Sorte schnell ihre Süße, und wenn Backwaren im Spätherbst oder Winter zubereitet werden, wird eine andere Kürbissorte benötigt - großfruchtig.

Es ist nicht notwendig, eine ganze Frucht zu erwerben - das Gewicht kann 6-8 kg erreichen. Im Laden wird dieses Gemüse in Plastikfolie verpackt verkauft. Sie müssen aufpassen:

  • auf die Qualität der Schale - keine Flecken oder Beschädigungen;
  • Fruchtfleisch - leuchtend orange, saftig;
  • für Samen - Licht.

Wenn Sie die Hülle entfalten, spüren Sie ein angenehm säuerlich-süßes Aroma. Wenn ein Stück rutschiges, unangenehmes, leckeres Dessert nicht zum Anfassen geeignet ist.

Es gibt Gerichte, zu denen Sie auslaufende Zutaten hinzufügen können, aber dies sind keine Backwaren..

Kürbis-Haferkekse

Das nach diesem Rezept zubereitete Dessert hilft, morgens aufzuwachen und erwärmt sich nach einem Spaziergang in der Kälte. Aber es ist keine Diät: Der Energiewert beträgt 207 kcal pro 100 g. Es ist schwierig, mitzuhalten und sich auf ein kleines Stück zu beschränken - es ist so lecker.

Produktset:

  • 100 g Kürbispüree;
  • 200 g Herkules oder Instantflocken;
  • 60 ml Pflanzenöl;
  • 1 Ei;
  • 130 g Zucker;
  • 160-170 g Mehl;
  • 1 Teelöffel Backpulver;
  • 0,5 TL Zimt Pulver;
  • 0,5 TL gemahlener trockener Ingwer;
  • eine Prise Salz.

Kürbispüree wird mit Gewürzen, Salz und einem Ei gewürzt. Haferflocken werden gegossen (sie können vorgequetscht werden, aber nicht zu Pulver, sondern damit kleine Teller übrig bleiben). Mit einem Löffel umrühren, Mehl hinzufügen und anschwellen lassen. Das Backblech mit Pergament abdecken, mit Öl einfetten. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen. Es werden Kekse gebildet, die in einem Abstand von 3 cm voneinander angeordnet sind - in Zukunft werden sie sich ausbreiten und können zusammenkleben. 20 Minuten backen.

Kürbis-Hüttenkäse-Dessertrezept

Dieses Gebäck ist das perfekte Frühstück für launische Kinder. Es kombiniert Lebensmittel mit einer reichhaltigen Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzung. Die Süße der "Beere" wird optimal mit dem milchigen Geschmack von Hüttenkäse kombiniert, der Zartheit verleiht. Backen ist zum Abnehmen geeignet - Kaloriengehalt 80-110 kcal pro 100 g.

Zutaten:

  • Hüttenkäse, Fettgehalt hängt von den Vorlieben ab - 100 g;
  • Kürbispüree - 200 g;
  • Mehl - 2-3 Tassen;
  • Kristallzucker - 130 g;
  • etwas Salz;
  • Backpulver - 1 TL;
  • raffiniertes Sonnenblumenöl - 2 EL..

Um den Geschmack zu verbessern, sind Vanille- oder Schokoladenchips für Kinder geeignet, Zimt- oder Zitronenschalen für Erwachsene. Geben Sie nach und nach - nicht mehr - 0,5 TL.

Pfund Kürbispüree mit Hüttenkäse, Zucker, Salz, Geschmacksverbesserer, Butter hinzufügen, weiter kneten und Mehl in einen dünnen Strahl gießen. Der Teig sollte weich sein und leicht an Ihren Händen haften. Um Rohlinge herzustellen, wird es zu einer Schicht gerollt und mit lockigen Formen ausgeschnitten. Bei 180 ° C auf einem mit Pergament bedeckten Blatt backen.

Zur Herstellung von Kartoffelpüree wird der Kürbis geschält, in Stücke geschnitten, gekocht oder im Ofen in einer Form bei 200 ° C gebacken und dann mit einer Gabel oder einem Crush geknetet. Vor dem Backen abkühlen lassen. Wenn nach dem Kochen viel Saft oder Flüssigkeit freigesetzt wird, wird alles abgelassen.

Kürbis-Bananen-Kekse

Für diejenigen, die Dessert für einen süßen Tisch servieren möchten, sollten Sie warnen, dass das Aussehen nicht sehr attraktiv ist. Es gibt Risse auf der Oberfläche - aber sie haben keinen Einfluss auf den Geschmack. Energiewert - 160-200 kcal pro 100 g.

Produktset:

  • 300-350 g Kürbis;
  • 1 kleine Banane;
  • 2-3 Tassen Dinkel oder Vollkornmehl;
  • 100 g Butter (kann durch Pflanzenöl ersetzt werden - 0,5 Tassen);
  • 1 Tasse Rohrzucker
  • 0,5 Tassen Rosinen;
  • 0,5 Tassen Walnüsse;
  • Backpulver auf der Messerspitze;
  • eine Prise Salz;
  • 1 Teelöffel Zimt;
  • 0,5 TL Trockener Ingwer;
  • 0,5 TL Nelkenpulver.

Gekochter Kürbis wird mit einem Mixer zusammen mit Banane, Butter, Zucker unterbrochen. Rosinen und Nüsse mit einem Messer mahlen, so dass kleine Stücke erhalten werden.

Alle trockenen Zutaten werden separat kombiniert, erst dann in Kartoffelpüree gegossen und der Teig geknetet. Sie müssen nicht sofort das gesamte Mehl einnehmen, 2/3 ist genug. Der Rest wird nach Bedarf hinzugefügt. Der Teig sollte sich als mäßig flüssig herausstellen - nicht zu einer Kugel rollen, sondern nicht vom Löffel abtropfen lassen.

Besser auf einer gefetteten Silikonmatte backen. So steigt der Nachtisch besser. Die Werkstücke werden in einen heißen Ofen mit 180 ° C gestellt, wobei nur das untere Heizelement eingeschaltet wird. Die Bereitschaft wird mit einem Zahnstocher überprüft, dies hängt von der Dicke der Produkte ab. Die Garzeit beträgt durchschnittlich 7-10 Minuten.

Rohe Kürbisplätzchen

Die Zubereitung des Desserts dauert 40 Minuten. Im Gegensatz zu Rezepten, bei denen das Fruchtfleisch einer großen Herbst- "Beere" eingeführt wird, werden hier keine Kartoffelpürees, sondern rohes Fruchtfleisch verwendet. Durch die kurzfristige Wärmebehandlung bleibt die Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzung erhalten. Und aus dem Aroma, das auch beim Backen entsteht, entsteht sofort der Appetit.

Zutaten:

  • Mehl (Weizen, die Sorte spielt keine Rolle) - 250 g;
  • Kürbispulpe - 150 g;
  • Walnusskerne - eine Handvoll;
  • geruchloses Pflanzenöl - 120 g;
  • Backpulver - 0,5 TL;
  • Kristallzucker - 100-120 g;
  • eine Prise Salz, Zimt, Ingwer.

Nüsse werden zerkleinert, Kürbis gerieben. Kombinieren Sie, kneten Sie den Teig und fügen Sie nacheinander hinzu: Butter, Zucker, Mehl, Salz, Backpulver, Gewürze. Das Kneten sollte rau und "schwer" sein. Geschmack kann mit Muskatnuss, Ingwer, Kurkuma, Schale hinzugefügt werden. Alle werden nicht auf einmal vorgestellt, die ausgeprägteste Geschmackskombination wird gewählt. Zum Beispiel Muskatnuss und Schale. Während der Ofen auf 180 ° C erhitzt wird, bilden sich Rohlinge. Der Teig wird zu einer ca. 0,8-1 cm dicken Schicht ausgerollt und mit Formen ausgeschnitten. Sie können einfach Kerben anwenden - dann erhalten Sie Quadrate oder Rechtecke. Mit Öl auf Pergament-, Blatt- oder Silikonmatten backen.

Wenn das Dessert 25 Minuten im Ofen aufbewahrt wird, ist es knusprig, 15 Minuten - weich.

Kürbis und Orangenplätzchen

Das Geheimnis der Beliebtheit des Desserts ist, dass duftende Zitrusfrüchte den Geruch und Geschmack des Gemüses maskieren, weshalb selbst die launischsten Kinder es nicht ablehnen. Das Gebäck ist nicht nur lecker, sondern auch gesund - es enthält nicht nur süße Füllstoffe, sondern auch Hüttenkäse. Kaloriengehalt - 150-180 kcal pro 100 g.

Sie müssen Produkte vorbereiten:

  • Kürbispulpe - 200 g;
  • orange - 1 Stk.;
  • Mehl - 2,5-3 Tassen;
  • Hüttenkäse - 50 g;
  • Butter - 50 g;
  • Ei - 1 Stk.;
  • Kristallzucker - 100 g;
  • Backpulver - 1 TL.

Die Schale wird von der Orange entfernt und der Saft aus der Hälfte gepresst. Es ist besser, den Kürbis zu kochen. Wenn es gebacken wird, bleibt es feucht. Fruchtpüree abkühlen lassen, mit Butter, Zucker, Salz, Hüttenkäse und Kristallzucker gewürzt. Mehl wird mit einem Backpulver kombiniert, trockene und feuchte Produkte werden kombiniert, Kunststoffteig wird geknetet und in einer dicken Schicht ausgerollt. Die Rohlinge mit Formen ausschneiden und auf trockenem Pergament bei 180-190 ° C hellgolden backen. Abkühlen lassen, Oberfläche mit Puderzucker bestreuen.

Kürbiskekse

Mehrkomponenten-Gebäck ist nicht für diejenigen geeignet, die Gewicht verlieren - der Kaloriengehalt ist hoch, 220-260 kcal pro 100 g. Aber es ist für einen süßen Tisch geeignet, es kann für einen Urlaub serviert werden. Wenn Sie Kinder behandeln möchten, ist es besser, Erdnüsse durch Walnüsse zu ersetzen. Es hat eine geringere Allergengefahr.

Zutaten-Set:

  • 200 g Kürbispulpe oder 160 g Püree;
  • 2,5-3 Tassen Weizenmehl;
  • 15 getrocknete Aprikosenbeeren;
  • 0,6-1 Glas Zucker;
  • 1 Eigelb;
  • 70 g Butter;
  • 1 Teelöffel Backpulver;
  • eine Handvoll Erdnüsse;
  • nach Geschmack - Vanillezucker.

Um die Konsistenz gleichmäßig zu machen, werden getrocknete Aprikosen mit gekochtem Kürbis in einem Mixer unterbrochen. Trockenfrüchte werden in 2-4 Teile zugeschnitten. Zucker, Eigelb, Butter und Vanillin werden in die Schüssel des Geräts gegeben. Backpulver wird in das Mehl gegossen, mit Kartoffelpüree in einer Emailschüssel vermischen, den Teig kneten. In eine Kugel rollen und zum Abkühlen 30 Minuten lang auf einem Kühlschrankregal herausnehmen.

Den Backofen auf 170 ° vorheizen, mit geruchlosem Pflanzenöl gefettetes Papier auf einem Backblech verteilen. Kürbisplätzchen werden von Hand geformt, indem der Teig zu walnussgroßen Kugeln gerollt wird. Sie geben ihm eine abgeflachte Form und kleben anstelle des Stiels eine Erdnuss oder ein Stück Walnuss. 20 Minuten backen, bis die Oberfläche golden ist, wie echte Kürbisse.

Um zu verhindern, dass der Teig an Ihren Handflächen haftet, können Sie ihn mit Wasser anfeuchten oder Ihre Handflächen mit Pflanzenöl einfetten.

Mageres Kürbisplätzchen

Aus irgendeinem Grund wird angenommen, dass mager geschmacklos und kalorienarm bedeutet. In der Zwischenzeit bedeutet dies, dass die Backzusammensetzung keine Proteinprodukte enthält - Eier, Butter. Gleichzeitig kann der Energiewert aufgrund der Inhaltsstoffe mit Kohlenhydraten hoch sein. Zum Beispiel beträgt der Kaloriengehalt dieses Desserts 280-300 kcal pro 100 g..

Produkte:

  • Mehl - ein Glas mit einer Rutsche;
  • Kürbispüree - 200 g;
  • Kristallzucker - 70 g;
  • Backpulver - 1,5 TL;
  • Rosinen - 0,5 Tassen;
  • Walnuss - 0,5 Tassen;
  • raffiniertes Pflanzenöl - 80 ml;
  • Zimt - 0,5 TL;
  • eine Prise Salz.

Die Rosinen werden mit kochendem Wasser gegossen. Alle trockenen Zutaten werden separat gemischt - Mehl, Backpulver, Zimt und Salz, separat - nass. Eine Ausnahme bildet Zucker, der zusammen mit Kürbispüree und Butter gemahlen wird. Das Wasser von den Rosinen abseihen, mit einem Papiertuch abtupfen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, mit einem Messer fein hacken. Nüsse werden zerkleinert.

Alle Zutaten mischen, den Teig kneten. Es sollte nicht an Ihren Händen haften, aber gleichzeitig müssen Sie "verstopft" vermeiden - überschüssiges Mehl. Das Backblech ist mit Pergament bedeckt, die Keksrohlinge werden von Hand geformt. Bei 180-190 ° C ca. 15-20 Minuten backen.

Biscotti mit Kürbis

Das italienische Dessert sieht zu jedem Anlass auf einem süßen Tisch gut aus. Es ist besonders für das neue Jahr geeignet. Selbst diejenigen, die Vorurteile gegenüber Kürbis haben, werden köstliche Backwaren nicht aufgeben. Darüber hinaus ist es schwierig, das Vorhandensein der Hauptzutat nach Geschmack zu erraten - ohne den Vorgeschmack eines Verkosters zu haben.

Im voraus vorbereiten:

  • Kürbispüree - 300 g;
  • Eier - 6 Stk.;
  • raffiniertes Sonnenblumenöl - 100 g;
  • Mehl - 6-7,5 Tassen;
  • Rohrzucker - 400 g;
  • Backpulver -
  • Erdnüsse - 200 g;
  • getrocknete Feigen - 100 g;
  • getrocknete Aprikosen - 100 g;
  • getrocknete Preiselbeeren - 200 g;
  • Ingwerpulver - 0,25 TL;
  • gemahlener Zimt - 1 TL;
  • Kardamom - 3 Stück.

Bei der Zubereitung von Kartoffelpüree wird sofort Zucker hinzugefügt, 1-2 EL. l.. Solange die Kürbisstücke warm sind, schmilzt sie vollständig und zieht ein. Getrocknete Früchte werden zuerst mit kochendem Wasser zum Erweichen gegossen und dann mit einem Messer in Stücke geschnitten. Eier separat mit dem restlichen Zucker und Salz schlagen, mit dem abgekühlten Püree kombinieren. Kardamom wird in einem Mörser zerkleinert und zusammen mit Gewürzen, getrockneten Früchten und Erdnüssen in einen Behälter mit einer Ei-Kürbis-Mischung gegossen. Es wird nicht zerkleinert, es ist schmackhafter, wenn die Nüsse intakt bleiben.

Nach und nach ein Drittel des Mehls mit Backpulver einfüllen, Öl einfüllen und den Teig kneten. Es sollte eng sein. Teilen Sie die Charge in 2 Teile und formen Sie die Baguettes. Auf einem mit Pergament bedeckten Backblech bei 180-200 ° C backen, bis die Kruste golden wird. Dies dauert normalerweise 20-30 Minuten..

Es ist besser, die Bereitschaft mit einem Zahnstocher zu überprüfen. Es sollte leicht zu betreten und dennoch trocken sein.

"Baguettes" vom Backblech nehmen, abkühlen lassen. "Schräg" in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Das Papier auf den Backblechen wechseln, die Rohlinge auslegen. Auf jeder Seite 10 Minuten bei gleicher Temperatur backen. Kekse sind nach doppeltem Backen knusprig.

Je besser das Mehl, desto weicher werden die Backwaren. Vor dem Kneten muss es gesiebt werden. Wenn Sie das Aroma von Kürbis schwärzen müssen, fügen Sie Vanille oder Zimt, Muskatnuss, Nelken und Anis hinzu. Und die Hauptzutat ist leicht durch Babypüree zu ersetzen. Schließlich liebt nicht jeder Kürbis, und sie lehnen ein köstliches Dessert ab, weil sie nicht wissen, was sie mit den Resten einer mehr Kilogramm schweren "Beere" anfangen sollen..

Kürbiskekse

Donnerstag, 27. April 2017.

Ein Rezept für einen einfachen und köstlichen hausgemachten Keks, der auf Wunsch auch als Brötchen bezeichnet werden kann. Dieses aromatische, süße und köstliche Gebäck wird Kürbisliebhaber begeistern - der Keksteig enthält eine große Menge helles, sonniges Püree. Diese zarten, weichen, flauschigen Kugeln passen so gut zu einem Glas Milch!

Sie benötigen nicht mehr als 40 Minuten, um einfache hausgemachte Kürbisplätzchen zuzubereiten. Qualitätsprodukte und ein wenig von Ihrer Arbeit - das Ergebnis lässt Sie nicht warten. Ob Sie gemahlenen Zimt und Vanillin verwenden oder andere Geschmacksrichtungen hinzufügen, liegt ganz bei Ihnen. Übrigens können Sie genauso Karottenkekse problemlos kochen, indem Sie einfach das dicke Kürbispüree durch die gleiche Menge frischer Karotten ersetzen, die auf einer Schindelreibe gehackt wurden..

Zutaten:

Schritt für Schritt das Gericht kochen:

Das Rezept für dieses einfache, schnelle und köstliche hausgemachte Backen enthält die folgenden Zutaten: Weizenmehl (ich habe die höchste Qualität, aber das erste ist auch geeignet), dickes Kürbispüree ohne Zusatzstoffe, Kristallzucker, Butter (mindestens 72% Fett) und Backpulver Prüfung. Ich schlage vor, gemahlenen Zimt und Vanillin als aromatische Zusatzstoffe zu verwenden, die problemlos entfernt werden können, wenn Sie nicht mögen.

Sieben Sie 350 Gramm Weizenmehl in eine Schüssel geeigneter Größe, um es mit Sauerstoff zu sättigen und zu verhindern, dass Schmutz in den Keksteig gelangt. 2 Teelöffel (ohne Objektträger, dh unter dem Messer) Backpulver zum Mehl geben, mischen und erneut sieben. Dadurch wird das Mehl noch luftiger und das Backpulver wird gleichmäßig über die trockene Mischung verteilt..

In eine andere Schüssel 100 g weiche Butter und 150 g Kristallzucker geben (in wenigen Stunden aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur stehen lassen). Fügen Sie Zimt und Vanillin hinzu, wenn Sie gewünscht werden.

Wir reiben alles mit einem Schneebesen oder einem Mixer, damit die Butter flockiger wird und der Zucker zu schmelzen beginnt. Als nächstes 250 Gramm dickes Kürbispüree bei Raumtemperatur geben. Kürbispüree kann leicht zu Hause hergestellt werden - eines der Rezepte hier. Der Farbton des fertigen Kekses hängt übrigens von der Farbsättigung des Pürees ab..

Alles noch einmal mit einem Schneebesen oder Mixer schlagen, damit die Mischung homogen wird..

Dann gesiebtes Weizenmehl mit Backpulver hinzufügen.

Wie man köstliche und gesunde Kürbisplätzchen macht - Schritt für Schritt Rezepte mit Fotos

Die Sonne teilte großzügig ihre Farben und ihre positive Stimmung mit diesem Gemüse. Wenn Kürbisbrei oder ein anderes Gericht mit diesem großzügigen Geschenk des Herbstes Ihren Appetit nicht weckt, wird das Aroma von köstlichem hausgemachtem Gebäck die Idee definitiv ändern. Machen Sie mit Ihren Lieben oder Freunden Teekekse, damit jeder gute Laune bekommt.

Wie man Kürbisplätzchen macht

Träumen Sie davon, schnell und lecker kochen zu lernen? Fühlen Sie sich frei, Backwaren zu Ihrer Liste von Rezepten hinzuzufügen, wobei Kürbis der Hauptbestandteil ist. Das in Bezug auf den Vitamingehalt nützlichste, unprätentiöse Gemüse verleiht Desserts einen weichen und delikaten Geschmack und passt gut zu vielen Produkten. Wie macht man Kürbisplätzchen? Es gibt wirklich viele Möglichkeiten, da das Fruchtfleisch roh oder zuvor mit Kürbispüree hergestellt werden kann. Mürbeteig oder Keksteig, ohne Eier oder mit Zusatz von Hüttenkäse, Äpfeln, Karotten - dies sind faszinierende Variationen einer Delikatesse, deren Backen nicht länger als eine Stunde dauert.

Kürbis-Keks-Rezept

Backwaren sind unübertroffen im Aroma, leicht im Geschmack und mit einem sonnigen Farbton leicht zuzubereiten. Der einfache Weg ist Shortbread-Teig mit rohem Kürbis, und die Kekse haben den reichsten Geschmack und die reichste Farbe. Die diätetische Version des Genusses geht davon aus, dass der Teig ohne Eier geknetet wird und ein Minimum an Produkten erforderlich ist. Sie müssen etwas mehr Zeit in der Küche verbringen, wenn Sie ein Kürbisplätzchenrezept wählen, bei dem das Gemüse gekocht und püriert werden muss. Für kulinarische Experimente lohnt es sich, Rezepte zu wählen, bei denen Kürbis mit Karotten, Bananen, Rosinen, Vanille und Zimt kombiniert werden kann.

Kürbisplätzchen - Rezept mit Foto

  • Garzeit: 50 Minuten.
  • Portionen: 7 Personen.
  • Kaloriengehalt: 1970 kcal.
  • Zweck: zum Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee.
  • Küche: Russisch.
  • Komplexität der Vorbereitung: einfach.

Um den Körper schlank zu halten, muss man sich an eine Diät halten und auf Süßigkeiten verzichten. Lohnt es sich, auf das aromatische Vergnügen zu verzichten, wenn Sie lernen, wie man Kürbiskekse im Ofen kocht? Ein einfaches Rezept mit einem Minimum an notwendigen Produkten und der Fähigkeit, ein oder zwei Stücke eines duftenden hausgemachten Produkts in einer Stunde zu probieren, ohne Ihre Figur zu schädigen - dies ist der Vorteil dieser delikaten Backoption.

  • So kaufen Sie ein günstiges Ticket für Sapsan
  • Wie viele Kalorien enthält eine Banane?
  • Französischer Knoten in Stickerei - Muster für Anfänger. Wie man einen französischen Knoten in Stickerei mit Video macht
  • Kürbispüree - 200 g;
  • Mehl - 500 g;
  • Butter - 100 g;
  • Zucker - 150 g;
  • Eier - 2 Stk.;
  • Salz, Soda - eine Prise.
  1. Machen Sie Kartoffelpüree, indem Sie das Kürbisfleisch in Stücke schneiden und im Ofen backen. Leicht abkühlen lassen, dann die erweichten orangefarbenen Stücke mit einem Mixer oder Mixer glatt rühren.
  2. Zucker mit Eiern gründlich weiß schlagen, mit Kürbispüree und weicher Butter vermengen.
  3. Mehl sieben, Soda, Salz hinzufügen. Mischen Sie alle Produkte gut, um einen dicken Teig zu erhalten..
  4. Eine nicht sehr dünne Schicht ausrollen, die Figuren ausschneiden, auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech legen und in den Ofen stellen.
  5. Das Backen von Kürbiskeksen dauert etwa 20 Minuten, und der fertige Leckerbissen kann vor dem Servieren mit Puderzucker bestreut werden..

Kürbis-Haferkekse

  • Garzeit: 60 Minuten.
  • Portionen: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 1080 kcal.
  • Zweck: zum Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee.
  • Küche: Russisch.
  • Komplexität der Vorbereitung: einfach.

Wenn Sie etwas Leckeres zum Tee backen möchten, das aber nicht zu kalorienreich ist, dann ist dieses Rezept sehr nützlich. Die knusprige goldene Kruste an der Außenseite und die weiche, schmelzende Füllung an der Zunge sind das, woran sich die Kürbis-Haferkekse erinnern werden. Backpulver verleiht der Delikatesse Leichtigkeit, aber wenn es nicht zur Hand ist, können Sie es durch einen Teelöffel Soda ersetzen, der mit einer kleinen Menge Essig gelöscht werden sollte. Für ein verführerisches Aroma wird empfohlen, Gewürze (Vanille, Ingwer, Kardamom) hinzuzufügen, die den Kürbisgeruch vollständig abtöten.

  • Kürbis - 250 g;
  • Flocken (Hafer) - 100 g;
  • Mehl - 1 Glas;
  • Zucker - 100 g;
  • Backpulver - 2 TL;
  • Öl (pflanzlich) - 125 ml;
  • Salz - eine Prise.
  1. Machen Sie zuerst Kürbispüree aus dem geriebenen Fruchtfleisch. Als nächstes sollte die Gemüsemasse weich gekocht werden, ein halbes Glas Wasser hinzufügen, etwas abkühlen lassen und mit einem Mixer schlagen.
  2. Haferflocken in einer trockenen Pfanne braten, bis sie leicht gebräunt sind. Haferflocken mit Kürbispüree kombinieren, Zimt hinzufügen, gut mischen.
  3. Gießen Sie Pflanzenöl in die resultierende Masse, gießen Sie Zucker, Salz.
  4. Mehl sieben, mit Backpulver mischen, dann in kleinen Portionen zur flüssigen Basis geben und den Teig kneten.
  5. Bilden Sie einen Keks, indem Sie den Teig in kleine Kugeln rollen und dann nach unten drücken. Auf einem Backblech anrichten und mit Kürbiskernen garnieren.

Kürbis-Quark-Kekse

Es gibt keinen Grund für gesunde Lebensmittelfans, Süßigkeiten für Tee auszulassen. Sie müssen nur den Teig machen, nachdem Sie einige Zeit in der Küche gebastelt haben, und dann werden Sie das köstliche Orangenwunder - Hüttenkäse und Kürbisplätzchen - zu schätzen wissen. Dieses Rezept hat einen weiteren unbestreitbaren Vorteil: Sie benötigen keine besonderen kulinarischen Fähigkeiten, um ein duftendes Kürbisdessert zu backen. Wenn Sie nicht wissen, wie man Kartoffelpüree macht, oder nicht herumspielen möchten, können Sie fertige Gläser für Babynahrung kaufen.

  • Kürbispüree - 200 g;
  • Hüttenkäse (weich) - 100 g;
  • Mehl - 450 g;
  • Zucker - 120 g;
  • Ei - 1 Stk.;
  • Pflanzenöl - 50 ml;
  • Backpulver - 2 TL;
  • Salz, Vanillin - eine Prise.
  1. Mahlen Sie das Ei mit Zucker, Salz, Vanille. Hüttenkäse hinzufügen, nochmals gründlich mischen.
  2. Als nächstes Kürbispüree in eine Schüssel mit einer Masse gießen, umrühren und dann das gesiebte Mehl mit Backpulver ausgießen.
  3. Der fertige Teig sollte sich als elastisch herausstellen, mit einer Schichtdicke von ca. 1 cm ausgerollt, mit einer Figurenform ausgeschnitten oder mit einem Messer in Würfel geschnitten werden. Mit geschlagenem Ei bestreichen, mit Zucker bestreuen.
  4. Backen Sie die Kürbispüree-Hüttenkäsekekse bei mittlerer Temperatur, um sie nach 20 Minuten fertig zu machen.

Kürbis-Diät-Plätzchen

  • Garzeit: 40 Minuten.
  • Portionen: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 750 kcal.
  • Zweck: zum Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee.
  • Küche: Russisch.
  • Komplexität der Vorbereitung: einfach.

Dieses sonnige gesunde Gemüserezept wird leicht den Mythos entlarven, dass Diätmahlzeiten nicht lecker sind. Kürbis wurde entwickelt, um aufzumuntern. Er enthält eine ganze Reihe von Nährstoffen, die auch beim Backen erhalten bleiben. Eine magere Delikatesse ist schnell zubereitet, sie lindert Müdigkeit, kann leicht mit anderen Gerichten eines speziellen Menüs kombiniert werden und macht denjenigen, die mit zusätzlichen Pfunden zu kämpfen haben, keine Angst. Wie man Diät-Kürbis-Kekse macht, um den Genuss auf Ihrer Zunge zu schmelzen?

  • Kürbis - 200 g;
  • Haferflocken - 170 g;
  • Ei - 1 Stk.;
  • Honig - 1 EL. Löffel mit Spitze;
  • orange - 1 Stk.;
  • getrocknete Aprikosen oder Rosinen - 50 g.
  1. Machen Sie Kartoffelpüree aus rohem Kürbis, fügen Sie ein Ei, Honig, getrocknete Aprikosen (Rosinen), Orangenpulpe hinzu. Gründlich mischen und mit einem Mixer verquirlen.
  2. Mahlen Sie die Haferflocken zu einem Mehlzustand, gießen Sie sie in eine flüssige Masse und mischen Sie sie erneut gut.
  3. Legen Sie die Kekse auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech. Backen Sie bis zart, ungefähr eine Viertelstunde.

Kürbisplätzchen ohne Eier

  • Garzeit: 40 Minuten.
  • Portionen: 10 Personen.
  • Kaloriengehalt: 1650 kcal.
  • Zweck: zum Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee.
  • Küche: Russisch.
  • Komplexität der Vorbereitung: einfach.

Genießen Sie die volle Palette an Aroma, Geschmack und Farbe dieser Delikatesse angesichts einiger Nuancen. Die erste ist die richtige Wahl für Kürbis, eine Muskatnusssorte mit leuchtend orangefarbenem Fruchtfleisch eignet sich zum Backen. Ein weiteres Geheimnis des reichen Farbtons ist die Zugabe von Kurkuma, die den goldenen Farbton der Süßigkeiten verstärkt. Kürbiskekse ohne Eier werden Sie angenehm mit einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen überraschen, wenn Sie dem Teig Schokolade, Nüsse, Rosinen, Preiselbeeren und kandierte Früchte hinzufügen.

  • Käsekuchen im Ofen wie im Kindergarten
  • Was bedeuten zwei Spitzen auf dem Kopf?
  • Welche Einlage in der Sberbank ist besser zu eröffnen
  • Kürbis - 300 g;
  • Mehl - 300 g;
  • Zucker - 150 g;
  • Pflanzenöl - 150 ml;
  • Haferflocken - 1 Glas;
  • Backpulver - 2 TL;
  • Salz, Kurkuma, Vanillin - jeweils eine Prise.
  1. Machen Sie Kürbispüree (schmoren Sie die Stücke mit Wasser, bis sie weich sind, schlagen Sie sie mit einem Mixer), braten Sie das Haferflocken in einer trockenen Pfanne.
  2. Zucker, Pflanzenöl, Kürbispüree umrühren, glatt rühren.
  3. Mehl sieben, zusammen mit Backpulver in eine Schüssel mit flüssigem Boden gießen. Vanillin, Kurkuma, Haferflocken hinzufügen und erneut umrühren.
  4. Gießen Sie getrocknete Früchte, Nüsse oder Schokoladenstückchen mit den letzten Zutaten, rühren Sie um und rollen Sie sie zu Kugeln.
  5. Verteilen Sie das Werkstück auf einem Backblech, aber nicht fest miteinander. 20 Minuten backen lassen.

Shortbread mit Kürbis

  • Garzeit: 60 Minuten.
  • Portionen: 8 Personen.
  • Kaloriengehalt: 1320 kcal.
  • Zweck: zum Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee.
  • Küche: Russisch.
  • Komplexität der Zubereitung: mittel.

Es gibt so viele Vorteile dieses Rezepts, dass es unmöglich ist, alles aufzulisten! Der delikate, fast luftige Geschmack der Delikatesse wird sogar Feinschmecker erobern, denn das gesunde "sonnige" Gemüse macht Backwaren einzigartig. Um den Kürbis-Shortbread-Keks weich zu machen, muss man ein wenig basteln, aber ohne große Schwierigkeiten. Machen Sie Kartoffelpüree aus rohem Kürbis und nehmen Sie saure Sahne mit einem hohen Fettgehalt, um ein köstliches hausgemachtes Produkt zu erhalten.

  • Kürbis (roh) - 200 g;
  • Butter - 125 g;
  • saure Sahne (30%) - 2 EL. Löffel;
  • Ei - 1 Stk.;
  • Mehl - 450 g;
  • Zucker - 2 EL. l.;
  • Backpulver - 1 TL.
  1. Kartoffelpüree aus rohem Gemüsebrei machen: Die Stücke in einen Topf mit Wasser geben, etwa eine Viertelstunde unter einem Deckel köcheln lassen und glatt kneten.
  2. Mahlen Sie das Ei mit Zucker, Butter, fügen Sie saure Sahne hinzu und mischen Sie die Produkte erneut gründlich.
  3. Kombinieren Sie die resultierende Masse mit Kartoffelpüree, gießen Sie das gesiebte Mehl aus, fügen Sie Backpulver hinzu und kneten Sie den Teig. Eine Stunde an einem kühlen Ort ruhen lassen.
  4. Zu Kugeln formen, etwa eine halbe Stunde backen.
  5. Die noch heißen Kürbisplätzchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Kürbis-Apfel-Kekse

  • Garzeit: 60 Minuten.
  • Portionen: 8 Personen.
  • Kaloriengehalt: 1360 kcal.
  • Zweck: zum Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee.
  • Küche: Russisch.
  • Komplexität der Zubereitung: mittel.

Die Option, wenn eine Delikatesse den Geschmack eines Gemüses und einer Frucht kombinieren kann, sieht verlockend aus. Selbst Fans gesunder Ernährung werden der Versuchung nicht widerstehen, Apfel-Kürbis-Kekse zu probieren. Wenn Sie Ihr Kind mit etwas Leckerem und gleichzeitig harmlosem verwöhnen lassen möchten, dann hat dieses Rezept fast keine Konkurrenz. Schnell. Zum Wohle des Körpers eine Atmosphäre des Wohlbefindens im Haus schaffen - das sind die weiteren Vorteile dieses Rezepts.

  • Kürbis - 300 g;
  • Apfel (groß) - 1 Stck.
  • Mehl - 250 g;
  • Zucker - 3 EL. Löffel;
  • Soda - 1 TL;
  • Olivenöl -1 EL. l.;
  • Salz, Ingwer, Zimt, Vanillezucker - jeweils eine Prise.
  1. Apfel backen, Kürbisstücke weich im Ofen backen, mit einem Mixer oder Mixer pürieren.
  2. Mehl, Zucker, Gewürze und Soda in die flüssige Masse geben und den Teig kneten.
  3. Blinde Kugeln, die etwas größer als eine Walnuss sein sollten, drücken dann jedes Stück etwas flach, verteilen es zum Backen auf einem Backblech und schicken es für eine Viertelstunde in den Ofen.

Kürbis-Karotten-Kekse

  • Garzeit: 60 Minuten.
  • Portionen: 10 Personen.
  • Kaloriengehalt: 1890 kcal.
  • Zweck: zum Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee.
  • Küche: Russisch.
  • Komplexität der Zubereitung: mittel.

Es ist üblicher, ein Gemüseduo in Borschtsch oder Eintopf zu sehen, aber warum nicht mit Dessert experimentieren? Ungewöhnliche Süße wird Sie angenehm mit der Harmonie des Geschmacks überraschen, hat nützliche Eigenschaften, vermittelt ein Gefühl der Fülle und setzt Kaffee oder Tee perfekt zusammen. Die Zubereitung von Keksen mit Kürbis und Karotten ist nicht viel schwieriger als bei anderen Backwaren, dauert jedoch etwas länger, da Kartoffelpüree hergestellt werden muss.

  • Kürbis (rohes Fruchtfleisch) - 300 g;
  • Karotten (mittel) - 2 Stk.;
  • Mehl - 450 g;
  • Butter - 100 g;
  • Zucker - 4 EL. l.;
  • Soda - 1 TL;
  • Gewürze (Zimt, Muskatnuss, Ingwer) - nach Geschmack.
  1. Karotten, Kürbis reiben, eine Viertelstunde mit Wasser unter dem Deckel köcheln lassen, bis das Gemüse weich wird. Masse mahlen, Butter, Soda hinzufügen, nochmals gut schlagen.
  2. Dann fügen Sie Zucker, Gewürze, gesiebtes Mehl hinzu. Einen weichen Teig kneten, mit Frischhaltefolie umwickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank stehen lassen.
  3. Dann Kekse formen oder mit Figuren schneiden, im Ofen zart backen und 25 Minuten hineinschicken.

Kürbisplätzchen - die Geheimnisse des köstlichen Backens

Wenn Sie einige der Nuancen der Technologie nicht kennen, werden Kürbiskekse sowohl hinsichtlich ihres Aussehens als auch ihres Geschmacks enttäuschen. Die folgenden Empfehlungen helfen, Fehler zu vermeiden:

  • Achten Sie beim Kneten des Teigs auf die Konsistenz: Er sollte nicht flüssig oder fest sein..
  • Wenn das Rezept Butter enthält, kneten Sie es mit einer Gabel und schmelzen Sie nicht.
  • Mehl sollte gesiebt, mit Backpulver gemischt und in Portionen hinzugefügt werden.
  • Sie können sogar gefrorenes Kürbisfleisch nehmen, aber beim Kneten des Teigs müssen Sie etwas mehr Mehl hinzufügen.
  • Sie sollten Kekse im Ofen nicht überbelichten, um eine goldene Kruste zu erhalten. Die Farbe der Delikatesse hängt von der Art des Gemüses, den Gewürzen, aber der Backdauer ab.

Video

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus, drücken Sie Strg + Eingabetaste und wir werden alles reparieren!

Kürbisgerichte, Kekse

Kürbisgerichte

Ein sehr duftendes Rezept für Hafer- und Kürbisplätzchen für die ganze Familie. Dies ist genau der Fall, wenn es lecker und gesund ist. Ich bin sicher, dass Ihre Kinder diese Kekse mögen werden, und in Kombination mit warmer Milch ist dies bereits ein komplettes Frühstück.

Die Kekse, deren Rezept ich Ihnen heute anbieten möchte, haben unter den verschiedenen Backwaren mit Kürbis, die ich in dieser Saison probieren durfte, eine führende Position eingenommen. Die Kekse sind ausgezeichnet - innen weich, mit einer dünnen Puderzuckerkruste, die im Ofen aufgetaut wurde, duftend und hell. Ich kann es allen empfehlen!

Haferkekse mit Kürbis und Rosinen sind sowohl gesund als auch lecker. Es enthält eine große Menge an Gewürzen und Honig, die Kekse sind sehr aromatisch und nur wenige können ihnen widerstehen! Ich rate Ihnen, Kürbishonigkekse für Tee zu machen!

Hüttenkäsekekse mit Kürbis und Orange sind eine helle und sehr appetitliche Delikatesse, die gut zu einer Tasse Tee oder Kaffee passt. Im Mund schmelzende Kekse und duftende Kürbis-Orangen-Marmelade - eine tadellos leckere Kombination!

Dieses Kürbis-Keks-Rezept lädt Sie ein, einen ungewöhnlichen, aber leckeren und aromatischen Tee zu backen.

Ausgezeichnete krümelige Kekse mit einer angenehmen Orangetönung! Die Tatsache, dass die Komposition einen Kürbis enthält, wird niemand spüren, es gibt überhaupt keinen Kürbisgeschmack, nur eine schöne Farbe und kleine Einschlüsse von Fruchtfleisch.

Desserts, die sicher einer gesunden Ernährung zugeschrieben werden können, sind nicht so häufig. Wir bieten an, Kürbiskleiekekse zu backen - es ist lecker und gesund.

Cookies sind sehr einfach und schnell zuzubereiten. Kürbisplätzchen mit getrockneten Aprikosen werden auch einem Kind gefallen, das Kürbis überhaupt nicht mag. Wenn Sie schnell backen möchten, sind einfache Kürbisrezepte praktisch, und Kürbisbackwaren ergänzen Ihr Menü.

Kürbis-Bananen-Haferkekse können ohne Zucker köstlich sein.

Probieren Sie Kürbisbackwaren - weiche, zarte, köstliche Kürbisplätzchen.

Lebkuchen- und Kürbisfüllung machen das Dessert extrem lecker..

Ich empfehle, gesunde und leckere Haferkekse mit Kürbis und ohne Mehl zuzubereiten!

Gebäckkekse mit Kürbispüree und Butterzuckerglasur.

Kürbisbiscotti (Biscotto in Italien - trockene Kekse, "zweimal gebacken") mit Nüssen, getrockneten Früchten und Gewürzen sind nach diesem Rezept sehr aromatisch und knusprig. Außerdem schmeckt dieser Keks überhaupt nicht nach Kürbis..

Hier kommt die Süßigkeit für Halloween. Muntere die Kinder auf und vertreibe die schlechte Laune mit diesen nicht beängstigenden, aber lustigen und leckeren Kürbis-Haferflocken-Laternen - Keksen.

Alle Rechte an den Materialien auf der Website www.RussianFood.com sind gemäß geltendem Recht geschützt. Für die Verwendung von Website-Materialien ist ein Hyperlink zu www.RussianFood.com erforderlich.

Die Site-Administration ist nicht verantwortlich für das Ergebnis der Anwendung der angegebenen Rezepte, Zubereitungsmethoden, kulinarischen und anderen Empfehlungen, die Funktionsfähigkeit der Ressourcen, auf die die Hyperlinks gesetzt werden, und für den Inhalt von Anzeigen. Die Site-Administration teilt möglicherweise nicht die Meinungen der Autoren von Artikeln, die auf der Site www.RussianFood.com veröffentlicht wurden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Website bleiben, stimmen Sie den Richtlinien der Website zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu. GENAU

Kürbisplätzchen - 9 schnelle und köstliche Rezepte

Kürbisplätzchen unterscheiden sich von den üblichen Backwaren. Es stellt sich als weiche, angenehme sonnige Farbe heraus. Sie können die Hauptzutat roh hinzufügen, aber meistens wird empfohlen, sie im Voraus zu kochen oder zu backen.

Kürbisplätzchen - ein schnelles Rezept

Dies ist eine schnelle, einfache und sehr aromatische Dessertzubereitung. Geben Sie Ihrer Familie eine gute Laune.

Machen Sie mit Ihren Lieben oder Freunden Teekekse, damit jeder gute Laune bekommt.

Zutaten:

  • Mehl - 370 g;
  • Kürbis - 270 g Fruchtfleisch;
  • Hühnerei - 1 Stk.;
  • Zucker - 210 g;
  • Zimt - 0,5 TL;
  • Vanille;
  • Ingwer - 0,2 TL;
  • Butter - 140 g Butter;
  • Muskatnuss - 0,1 TL;
  • Backpulver - 0,5 TL.

Vorbereitung:

  1. Das Kürbispulpe in Stücke schneiden und in etwas Wasser kochen. Die restliche Brühe abtropfen lassen und den Kürbis in Kartoffelpüree verwandeln.
  2. Gewürze hinzufügen, umrühren, abkühlen lassen.
  3. Zucker in Butter gießen, schlagen. Verbringen Sie acht Minuten mit diesem Vorgang.
  4. Ein Ei einfüllen, nochmals schlagen.
  5. Mit Kürbis mischen, mit gesiebtem Mehl bedecken, Backpulver hinzufügen. Rühren.
  6. Die Form einölen.
  7. Den Teig mit einem Löffel löffeln und auf ein Backblech legen. Fahren Sie fort, bis auf dem Backblech kein Platz mehr ist.
  8. Eine halbe Stunde bei 185 Grad backen.

Shortbread-Delikatesse kochen

Die Backwaren sind schön, krümelig und duftend. Nur wenige Menschen werden verstehen, dass die Süße aus Kürbis besteht, nur ein schöner Orangeton kann das Hauptprodukt ergeben.

Zutaten:

  • Zucker - 90 g;
  • Nelken - 27 Stk.;
  • Salz;
  • Kürbispüree - 75 g;
  • Butter - 120 g;
  • Mehl - 320 g;
  • Vanille - 0,2 TL;
  • Kurkuma - 0,5 TL;
  • gekochtes Eigelb - 4 Stk.;
  • Zimt - 0,5 TL.

Vorbereitung:

  1. Den Backofen vorheizen (185 Grad).
  2. Kürbisbrei kochen, pürieren.
  3. Eigelb hacken, Butter hacken.
  4. Kombinieren Sie die Komponenten, bedecken Sie mit Zucker. Mit einem Löffel mahlen.
  5. Legen Sie das Püree, rühren Sie um, fügen Sie Mehl hinzu, kneten Sie den Teig. Salz, bestreuen, mischen. Eine halbe Stunde kalt stellen.
  6. Die Kugeln aufrollen, auf ein Backblech legen.
  7. Verwenden Sie ein Messer, um Streifen um die Kante zu machen, damit es wie ein Kürbis aussieht.
  8. Platziere eine Nelke in der Mitte, du bekommst einen Kürbisschwanz.
  9. Eine halbe Stunde backen.

Mit Hüttenkäse

Kürbis- und Hüttenkäsekekse werden besonders Kinder lieben.

Kürbisplätzchen mit Hüttenkäse sind köstliche und sehr helle Backwaren, die aufgrund der Orangetönung der Hauptzutat ein schönes Aussehen haben.

Zutaten:

  • Soda - 1 TL (gelöscht);
  • Mehl - 550 g;
  • Zedernnuss;
  • Ei - 2 Stk.;
  • Kürbis - 210 g;
  • Zucker - 180 g;
  • Hüttenkäse - 110 g;
  • Zimt - 0,5 TL;
  • Butter - 65 g.

Vorbereitung:

  1. Den Kürbis 10-15 Minuten kochen, pürieren, abkühlen lassen.
  2. Gießen Sie Eier über Zucker, fügen Sie nacheinander Hüttenkäse, Butter und Kürbis hinzu. Mischen.
  3. Gießen Sie Zimt in Mehl, dann Soda, kombinieren Sie mit Kürbismasse. Den Teig kneten.
  4. Ausrollen, die Dicke sollte einen Zentimeter betragen.
  5. Kreise mit einem Glas oder einer Form schneiden.
  6. Ordnen Sie die Rohlinge auf einem gefetteten Backblech an.
  7. Bei 180 Grad backen, das Produkt sollte golden aussehen.

Option für diejenigen, die eine Diät machen

Wenn Sie der Abbildung folgen und etwas Süßes möchten, verwenden Sie dieses einfache Rezept..

Zutaten:

  • Joghurt - 0,5 Tassen;
  • Kürbispüree - 240 g;
  • Zucker - 1 EL. ein Löffel;
  • Hafermehl - 150 g;
  • Kürbiskerne - 2 EL. Löffel;
  • getrocknete Aprikosen - 7 Stk.;
  • Weizenmehl - 75 g;
  • Salz;
  • würzen;
  • Backpulver - 1 TL;
  • Sesam - 2 EL Löffel.

Vorbereitung:

  1. Mahlen Sie den Kürbis mit einer feinen Reibe oder einem Mixer im Turbomodus.
  2. Mit Joghurt übergießen, mit Zucker bestreuen, etwas Salz hinzufügen.
  3. Mit Weizenmehl bedecken, Samen hinzufügen.
  4. Die gewaschenen und getrockneten getrockneten Aprikosen abschneiden, in die Mischung geben, mischen. Bestehen Sie auf eine halbe Stunde.
  5. Backpulver hinzufügen, Haferflockenmehl hinzufügen, mit Gewürzen und Sesam bestreuen.
  6. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  7. Nasse Hände, Rohlinge machen, auf ein Backblech legen.
  8. Eine halbe Stunde backen.

Leckere Haferkekse mit Kürbis

Dank der Zugabe eines Orangengemüses wird das Gebäck süßer, in einer schönen Farbe gefärbt und vor allem gesund. Die ideale Temperatur zum Kochen beträgt 180 Grad.

Sie erhalten nicht nur leckeres, sondern auch gesundes Gebäck.

Zutaten:

  • Mehl - 100 g;
  • Herkules - 55 g;
  • Honig - 1 EL. ein Löffel;
  • Sonnenblumenöl - 3 EL. Löffel;
  • Kürbis - 170 g;
  • Backpulver - TL;
  • Salz;
  • Vanille.

Vorbereitung:

  1. Die Orangenfrucht schneiden, in Wasser legen und weich kochen.
  2. Den Haferflocken drei Minuten in einer Pfanne erhitzen und mit einem Mixer mahlen. Mit Kürbis verbinden.
  3. Honig einfüllen, Backpulver mit Vanille hinzufügen. Mit einem Mixer schlagen.
  4. Fügen Sie Mehl durch ein Sieb hinzu, kneten Sie den Teig.
  5. Salz, Öl hinzufügen, kneten.
  6. Ein Backblech mit Öl einfetten.
  7. In Kugeln rollen, auf ein Backblech legen.
  8. 30 Minuten backen.

Magere Backwaren ohne Eier

Das Dessert ist unglaublich duftend und sonnig, weich und luftig. Die beste Lösung für Vegetarier und Fastende.

Zutaten:

  • Kürbis - 260 g;
  • Walnuss - 0,5 Tassen;
  • Mehl - 310 g;
  • Backpulver - 1 TL;
  • Zucker - 180 g;
  • Rosinen - ein Glas;
  • Zimt - 1 TL;
  • Banane - 55 g;
  • Nelken - 0,2 TL;
  • Salz - 0,5 TL;
  • Ingwer - 0,5 TL;
  • Pflanzenöl - 120 g.

Vorbereitung:

  1. Wasser kochen, Rosinen hinzufügen, fünf Minuten stehen lassen.
  2. Mahlen Sie die Nüsse auf irgendeine Weise. Sie sollten in Stücken sein, nicht Mehl.
  3. Den Kürbis in kleine Stücke schneiden, kochen, kalt stellen.
  4. Die Banane in Scheiben schneiden und mit dem Kürbis kombinieren. Es ist bequem, die Komponenten mit einem Mixer zu schlagen.
  5. Butter einfüllen, Zucker hinzufügen, schlagen. Mit Gewürzen, Backpulver und Salz bestreuen, Mehl hinzufügen und den Teig kneten.
  6. Nüsse legen, Rosinen hinzufügen.
  7. Die Masse wird dick, aber nicht dicht.
  8. Den Teig mit einem Löffel löffeln und auf ein Backblech legen.
  9. Den Backofen auf 180 Grad erwärmen.
  10. Eine halbe Stunde backen.

Mit Schokoladentröpfchen

Ein wunderschön dekorierter Leckerbissen erweist sich als weich und nicht sehr süß. Um zu verhindern, dass die Backwaren am Backblech haften bleiben, fetten Sie es vorher ein. Es ist besser, die Olivenkomponente zu verwenden, da sie den Geschmack des Desserts nicht beeinträchtigt.

Unglaublich leichte, weiche, zarte und sehr leckere aromatische Kekse!

Zutaten:

  • Zucker - 120 g;
  • Salz - 0,2 TL;
  • Soda - 1 TL (sollte gelöscht werden);
  • Butter - 100 g;
  • Kürbispüree - 260 g;
  • Mehl - 310 g;
  • Schokoladentropfen - 110 g;
  • Ei - 1 Stück.

Vorbereitung:

  1. Butter hacken, mit Mehl kombinieren, Zucker hinzufügen, mahlen. Es sollte eine Krume machen.
  2. Gießen Sie ein Ei hinein, geben Sie Kartoffelpüree hinein, fügen Sie gelöschtes Soda und Schokoladentropfen hinzu und rühren Sie um.
  3. Eine Stunde lang kalt stellen.
  4. Legen Sie die Rohlinge auf ein Backblech, verwenden Sie dazu einen kleinen Löffel.
  5. Backen Sie bis zart. Die Farbe der Produkte sollte golden werden..
  6. Im Backmodus werden 190 Grad verwendet.

Mit Karotten

Jeder ist es gewohnt, ein Duett Gemüse in Eintöpfen und Snacks zu sehen, aber wenn Sie experimentieren, ist das Backen in einer solchen Kombination erstaunlich. Das Dessert wird Sie mit einem harmonischen Geschmack begeistern, der mit Vitaminen gesättigt ist und sich perfekt zum Teetrinken eignet.

Zutaten:

  • Soda - 1 TL (Löschen);
  • Kürbispüree - 340 g;
  • Ingwer;
  • Karottenpüree - 240 g;
  • Mehl - 440 g;
  • Muskatnuss;
  • Margarine - 90 g;
  • Zimt;
  • Zucker - 3 EL. Löffel.

Vorbereitung:

  1. Beide Püreesorten mischen, abdecken und eine Viertelstunde köcheln lassen.
  2. Margarine zu einer flüssigen Masse schmelzen, Kartoffelpüree einfüllen.
  3. Zucker hinzufügen, gelöschtes Soda hinzufügen, mit Gewürzen bestreuen, schlagen.
  4. Mit Mehl bedecken, umrühren.
  5. Mit einem Beutel abdecken und eine Stunde im Kühlschrank stehen lassen.
  6. In irgendeiner Weise Leerzeichen bilden.
  7. Auf ein Backblech legen.
  8. Stellen Sie den Temperaturmodus auf 180 Grad ein.
  9. Backen Sie bis zart. Die Oberfläche der Produkte sollte golden werden..

Roher Kürbis

Wenn Sie Gerichte aus Orangengemüse in Ihre Ernährung aufnehmen, fühlen Sie sich besser..

Kürbiskekse wirken zum Teil wie ein Diätkeks, sind aber gleichzeitig sehr lecker.

Hausgemachte Kürbisplätzchen - einzigartiger Geschmack

Kürbis ist ein äußerst gesundes Produkt, das so oft wie möglich in die Ernährung aufgenommen werden sollte. Aber wie bringen Sie Ihre Familie dazu, jeden Tag Kürbis zu essen? Da ist ein Weg. Jede Familie liebt es, eine Tasse Tee oder Milch mit Keksen zu trinken oder einfach nur einen leichten Snack zu sich zu nehmen.

Es gibt so viele verschiedene Arten von Keksen, die Sie mit Kürbis machen können, dass es kaum zu glauben ist. Darüber hinaus kann es so zubereitet werden, dass diejenigen, die behaupten, dass sie Kürbis nicht mögen und ihn niemals essen werden, nicht einmal vermuten, dass der Keks diese Zutat enthält. Eine sehr nützliche Option sind Kekse mit Kürbis, insbesondere für kleine Launen, die Kürbisbrei oft rundweg ablehnen.

  1. Kürbisplätzchen - technologische Grundprinzipien
  2. Kürbispüree-Kekse mit Orangengeschmack
  3. Kürbisplätzchen mit Füllung
  4. Kürbisplätzchen mit Quark und Sesam
  5. Kürbisplätzchen mit Rosinen und Haferflocken
  6. Kürbis Blätterteig
  7. Calla Kekse mit Kürbis und Apfel
  8. Saure Sahnekekse "Kürbis" aus Maismehl
  9. Frühlingsplätzchen aus Kürbispüree mit Glasur

Kürbisplätzchen - technologische Grundprinzipien

Jeder liebt Kekse, wenn sie frisch, aromatisch und bröckelig sind. Dies sind die Grundvoraussetzungen für das fertige Produkt. Hausfrauen lieben es, dass sie nicht lange mit dem Teig herumspielen müssen, und dies ist auch eine wichtige Voraussetzung, damit die Delikatesse nicht in Konditoreien oder Supermärkten gekauft werden muss, in denen die Haltbarkeit auf der Verpackung sechs Monate oder mehr beträgt, sondern unabhängig vom Namen gleich schmeckt.

Fett und Eigelb geben dem Teig Bröckeligkeit. Versuchen Sie daher, Proteine ​​für andere Zwecke zu verwenden. Übrigens, damit sie nach der Herstellung von Kürbisplätzchen nicht lange abgestanden sind, schlagen Sie sie und bereiten Sie Baisers zu, die mit süßem Kürbispüree oder Proteincreme gefüllt sind, mit der die Hälfte der kurzen Kürbisplätzchen kombiniert werden kann. Es gibt mehrere Optionen gleichzeitig..

Wenn Sie Keksen Butter hinzufügen, schmelzen Sie sie nicht: gerade genug Butter, um nur weich zu sein - es ist wichtig, dass der Teig bröckelig ist!

Ein weiterer wichtiger Punkt: Versuchen Sie, weniger Zucker hinzuzufügen. Es gibt dem Teig Steifheit, die Produkte brennen schnell beim Backen. Wenn Sie Süßigkeiten mögen, bestreuen Sie die fertigen Produkte mit Zucker oder Pulver, bedecken Sie sie mit Glasur, und das wird ausreichen.

In Kürbiskeksen ist Kürbis natürlich die Hauptzutat. Es kann jede Art von Gemüse verwendet werden, aber Muskatnuss gilt als die beste mit leuchtend orangefarbenem Fruchtfleisch ohne grobe Fasern.

Um dem Teig Kürbis hinzuzufügen, müssen Sie Folgendes beachten:

  • Der gebackene Kürbis macht ein dickes Püree mit etwas Saft. Es ist aromatischer. Aus diesem Püree hergestellte Kekse sind bröckelig. Gebackener Kürbis zur Herstellung von Mürbeteig und Blätterteig.
  • Für Massen-Teig wie Keks können Sie gekochtes Kürbispüree verwenden, aber stellen Sie sicher, dass Sie Backpulver hinzufügen.
  • Wenn Sie das Kürbisaroma maskieren müssen, sind frische Zitrusschale, Mandelmehl, Aromen auf Alkoholbasis, Vanille und Zimt ideal dafür..

Das Verhältnis von nassen und trockenen Bestandteilen im Teig ist ungefähr gleich, und die Textur des Teigs ist homogen und plastisch. Versuchen Sie, schnell Mürbeteigprodukte mit einem hohen Ölgehalt zu formen, ohne sie schmelzen zu lassen. In diesem Fall den Teig im Kühlschrank aufbewahren..

Dies sind die kulinarischen Tricks, die Sie kennen müssen, damit sich Ihre Cookies immer als ausgezeichnet herausstellen. Sie können zu Rezepten gehen.

Kürbispüree-Kekse mit Orangengeschmack

Zutaten:

  • Eigelb 3 Stk.
  • Öl 120 gr.
  • Orange 1 Stück.
  • Kürbis 150 gr.
  • Backpulver 12 gr.
  • Zucker 180 gr.
  • Mehl 580 gr.
  • Rum Essenz 4 mg.
  • Mandelflocken 100 gr.
  • Sirup 75 gr.

Vorbereitung:

  1. Das geschälte Kürbisfleisch in Würfel oder Keile schneiden. Decken Sie die Auflaufform mit Folie ab und bürsten Sie sie mit Öl. Die Kürbisstücke hineinlegen. Mit Zucker bestreuen und im Ofen weich backen.
  2. Kombinieren Sie gebackenen Kürbis mit Saft und Orangenschale, fügen Sie Rum-Essenz hinzu
  3. Das Eigelb mit Zucker und Butter zerdrücken. Masse mit Kürbispüree kombinieren.
  4. Mehl sieben, mit Backpulver und einer Prise Salz vermengen. Kombinieren Sie die Mehlmischung mit dem flüssigen Teil, mischen Sie den Teig gründlich und stellen Sie ihn für 40-60 Minuten in den Kühlschrank, bedeckt mit Folie.
  5. Den Teig auf dem Tisch in einer Schicht von 0,5 bis 0,8 cm ausrollen. Beim Formen der Kekse die Arbeitsfläche und die Werkzeuge mit Mehl bestäuben. Schneiden Sie lockige Produkte mit Rillen.
  6. Übertragen Sie die Produkte auf ein Backblech, nachdem Sie es zuvor mit geöltem Pergament bedeckt haben. 7-8 Minuten bei 200 ° C backen.
  7. Die Oberfläche der heißen Kekse mit Sirup bestreichen und mit Mandelkrümeln bestreuen.

Kürbisplätzchen mit Füllung

Zutaten:

  • Öl 120 gr.
  • Kürbispüree 360 ​​gr.
  • Puderzucker 160 gr.
  • Zimt ½ TL.
  • Mehl 520 gr.
  • Salz nach Geschmack
  • Backpulver 7 gr.
  • Eigelb 2 Stk.
  • Sanddornmarmelade 100 gr.
  • Zuckerpulver 30 gr.

Vorbereitung:

  1. Das Kürbispüree mit einem Mixer mit Eigelb verquirlen.
  2. Das Pulver weiß mit weicher Butter verquirlen.
  3. Kombinieren Sie Kartoffelpüree und gebutterten Teil des Teigs, rühren Sie.
  4. Kombinieren Sie gesiebtes Mehl mit Zimt, Backpulver und Salz.
  5. Den Teig kneten, etwa eine Stunde in Plastik eingewickelt einweichen.
  6. Den Teig in 2 Stücke teilen, 2 dünne Schichten ausrollen. Schneiden Sie Sterne oder andere größere und kleinere Figuren aus.
  7. Kekse bei 170 ° C im Ofen backen und vorheizen.
  8. Kombinieren Sie die abgekühlten Kekse mit Marmelade, fetten Sie die oberen Hälften ein und dekorieren Sie sie mit Pulver.

Kürbisplätzchen mit Quark und Sesam

Zutaten:

  • Hausgemachter Hüttenkäse 400 gr.
  • Weizenmehl 380 gr.
  • Zucker 180 gr.
  • Ei 1 Stk.
  • Gebackenes Kürbispüree 250 gr.
  • Vanillin 8 gr.
  • Soda 4 gr.
  • Feines Salz 2 g.
  • Sesam 50 gr.

Vorbereitung:

  1. Den Quark, das Ei und den gebackenen Kürbis mit einem Mixer schlagen. Quark sollte fett und weich sein.
  2. Das Mehl mit den trockenen Zutaten in die geschlagene, flauschige Masse einrühren.
  3. Ein Blatt Pergament einfetten, den Teig auslöffeln, mit Zucker und Sesam bestreuen. Bei mittlerer Hitze zehn Minuten backen.

Kürbisplätzchen mit Rosinen und Haferflocken

Zutaten:

  • Kürbispüree 200 gr.
  • Sauerrahm 15% 240 gr.
  • Puderzucker120 gr.
  • Haferflocken 250 gr.
  • Mehl 280 gr.
  • Eier 11/2 Stk.
  • Backpulver 10 gr.
  • Rosinen rot 120 gr.
  • Vanillinpulver 6 gr.
  • Zimt 2 gr.
  • Salz 4 gr.

Vorbereitung:

  1. Kombinieren Sie zuerst die flüssigen und trockenen Bestandteile des Teigs getrennt. Dann etwas trockene Mischung zu der Mischung aus Eiern, Sauerrahm und Kürbispüree geben.
  2. Einen homogenen Teig kneten, mit Folie abdecken und 30-40 Minuten einwirken lassen.
  3. Backblech vorbereiten: Den Boden mit geöltem Backpapier auslegen. Backofen auf 200 ° C vorheizen.
  4. Den Teig in Portionen von 25-30 Gramm teilen, zu Kugeln rollen und die vorbereiteten Rosinen hineinlegen. Übertragen Sie die fertigen Halbzeuge in einem Abstand von 1,5 cm auf ein Backblech.
  5. Backen Sie die Kekse 8 Minuten lang. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

Kürbis Blätterteig

Zutaten:

  • Blätterteig 500 gr.
  • Kürbispüree 180 gr.
  • Schwammkrümel 50 gr.
  • Eier 1 1/2 Stk.
  • Puderzucker 125 gr.
  • Mehl 70 gr.
  • Zimt nach Geschmack

Vorbereitung:

  1. Verarbeiten Sie die Arbeitsfläche des Tisches mit Mehl, rollen Sie den Teig zu einer Schicht aus, die etwas weniger als einen Zentimeter dick ist.
  2. Schneiden Sie die Schicht in 3 cm große Quadrate.
  3. Fügen Sie dem Püree Zimt, Pulver und Kekskrümel hinzu. Sie können Weißbrotkrümel oder Shortbread-Krümel verwenden, um das Püree zu verdicken. Falls gewünscht, gehackte Nüsse hinzufügen.
  4. Verteilen Sie einen halben Teelöffel der Füllung auf den Teigquadraten. Drücken Sie die Kanten diagonal zusammen
  5. Das Ei schlagen und mit einem Pinsel über die Halbzeuge streichen. Legen Sie die Kekse auf ein bemehltes Backblech.
  6. Kekse bei 180 ° C goldbraun backen.

Calla Kekse mit Kürbis und Apfel

Zutaten:

  • Eier 3 Stk.
  • Vanille 4 gr.
  • Kürbispüree 200 gr.
  • Puderzucker 120 gr.
  • Orangenschale, frisch 30 gr.
  • Mehl 280 gr.
  • Backpulver 10 gr.
  • Aprikosenmarmelade 50 gr.

Vorbereitung:

  1. Trenne das Weiß und das Eigelb. Schlagen Sie die Weißen separat und fügen Sie eine kleine Prise Salz hinzu.
  2. Das Eigelb mit Zucker weiß mahlen.
  3. Gebackenen Kürbis pürieren, durch ein Sieb reiben oder mit einem Mixer unter Zugabe von frischer Orangenschale und Vanillin gründlich schlagen.
  4. Kombinieren Sie das Püree mit dem Eigelb. Dann sieben Sie das Mehl in die Masse, mischen Sie den Teig mit einem Spatel bis eine homogene Konsistenz.
  5. Fügen Sie in der resultierenden Masse die geschlagenen Proteine ​​vorsichtig in Teilen hinzu. Der Teig sollte die Konsistenz von dicker Sauerrahm haben.
  6. Decken Sie das Backblech mit Backpapier ab, gießen Sie den Teig mit einem Esslöffel und backen Sie ihn 5-7 Minuten im Ofen. Kleine Tortillas heiß rollen und leicht auf die Ränder der Tortillas drücken. Wenn die Kekse abgekühlt sind, härten sie aus und behalten ihre Blütenform..
  7. Übertragen Sie die Calla-Lilien in einer Schicht auf eine Schüssel. Schneiden Sie lange, dünne Streifen von Äpfeln, getrockneten Aprikosen, kandierten Orangenfrüchten oder anderen Früchten. Fetten Sie die Innenseite der Kekse mit Marmelade ein, "kleben" Sie die Streifen. Mit Puderzucker bestreuen.

Saure Sahnekekse "Kürbis" aus Maismehl

Zutaten:

  • Maiskörner 400 gr.
  • Stärke 150 gr.
  • Öl 120 gr.
  • Backpulver 25 gr.
  • Eigelb 3 Stk.
  • Mandarinen 3 Stk.
  • Sauerrahm 20% 150 gr.
  • Püree 200 gr.
  • Zucker 230 gr.
  • Rum oder Cognac 50 ml.

Vorbereitung:

  1. Fügen Sie Saft und Schale von frischen Mandarinen, Zucker (1/2 Teil), Eigelb, Butter und Sauerrahm zum Kürbispüree hinzu.
  2. Die Zutaten glatt und locker rühren, Cognac oder Rum für das Aroma hinzufügen. Kann durch Rumessenz ersetzt werden.
  3. Maisstärke und feine Maiskörner mischen, Backpulver, Kurkuma für Farbe hinzufügen, umrühren.
  4. Fügen Sie die trockene Mischung allmählich zur Flüssigkeit hinzu. Den Teig kneten. Es sollte dick sein, wie Knödelteig. Fügen Sie bei Bedarf weitere Maiskörner hinzu.
  5. Bilden Sie eine Kugel, wickeln Sie sie mit Frischhaltefolie ein und kühlen Sie sie eine Stunde lang.
  6. Rollen Sie dann in Kugeln von der Größe einer Walnuss oder etwas größer. Drücken Sie die Streifen mit einem Holzstab wie einen Kürbis entlang der Rohlinge. Setzen Sie in jedes Halbzeug eine Nelke in die Mitte ein. Dies wird der "Schwanz" des Kürbises sein.
  7. Bereiten Sie ein Backblech vor. Backofen auf 200 ° C vorheizen. Legen Sie die Kürbisse in einem Abstand von 1,0-1,5 cm voneinander und backen Sie sie 15 - 20 Minuten lang.
  8. Bereiten Sie ein geschlagenes Ei vor. Heiße Kekse mit einem aufgeschäumten Ei bestreichen, mit der restlichen Hälfte des Zuckers bestreuen. Auf eine Servierplatte geben. Für die Helligkeit können Sie dem Eierschaum einen Schuss Kurkuma hinzufügen und die Mischung mit einem Pinsel auftragen..

Frühlingsplätzchen aus Kürbispüree mit Glasur

Zutaten:

  • Kürbispüree 200 gr.
  • Sauerrahm 150 gr.
  • Mehl 480 gr.
  • Eier 2 Stk.
  • Butter 82,5% 125 gr.
  • Zucker 180 gr.
  • Soda 7 gr.
  • Salz 4 gr.
  • Vanillezucker 12g.

Für Glasur:

  • Proteine ​​2 Stk.
  • Zitronensäure 1 g.
  • Puderzucker 360 gr.
  • Lebensmittelfarbe (sortiert) - je 2-3 Tropfen
  • Cognac 75 ml (zum Auflösen des Farbstoffs)

Vorbereitung:

  1. Die Butter mit weißem Zucker schlagen. Zucker muss sich auflösen.
  2. Eier hinzufügen und weiter schlagen.
  3. Fügen Sie gebackenes Kürbispüree kombiniert mit saurer Sahne der resultierenden Masse hinzu.
  4. Mehl mit Backpulver mischen. Fügen Sie die Mischung allmählich zur flüssigen Basis hinzu. Knete einen Teig, der nicht zu dicht ist. Lass es ein wenig gefrieren.
  5. Mahlen Sie die Oberfläche des Tisches mit Mehl, rollen Sie eine Teigschicht mit einer Dicke von 0,8 bis 1,0 cm aus. Cookies sollten nicht zu dünn sein, damit sie sich nach dem Backen nicht als zäh herausstellen.
  6. Schneiden Sie die lockigen Kekse mit Kerben. Auf ein bemehltes Backblech geben. 15 Minuten bei mittlerer Hitze backen.
  7. Während die Kekse abkühlen, schlagen Sie das Protein bis feste Spitzen, fügen Sie allmählich den gesiebten Puderzucker hinzu. Fügen Sie der fertigen Proteincreme Zitronensäure hinzu, indem Sie sie in einem Tropfen Cognac oder einer anderen flüssigen Essenz auflösen.
  8. Teilen Sie die Glasur durch die Menge der hergestellten Farbstoffe. Fügen Sie jeder Portion Farbe hinzu. Die Kekse im kühlen Zustand mit farbigem Zuckerguss dekorieren. Trocknen lassen und in eine Schüssel geben.

Es gibt noch viele ungetestete Kürbisplätzchenrezepte. Sobald die Stimmung kommt, gehen Sie in die Küche, schauen Sie in den Kühlschrank und in die Schränke - es wird definitiv etwas Passendes aus den Produkten geben, um Ihr eigenes Rezept zu kreieren und Kekse zum Frühstück oder für die Ankunft eines Freundes zu backen oder ein Meisterwerk zu kreieren und mit einem Leckerbissen zu gehen Gäste.