Dolichosigma des Darms bei Kindern: Symptome und wirksame Behandlung

Verstopfung in der Kindheit ist ein ziemlich häufiges Ereignis. In den meisten Fällen ist es physiologischer Natur und nicht gefährlich für das Leben und die Gesundheit des Babys. Aber manchmal werden Schwierigkeiten bei der Darmentleerung durch Pathologien der Darmstruktur selbst verursacht, wie zum Beispiel bei Dolichosigma.

Was ist das?

Dolichosigmoid ist eine abnormale Struktur des Sigmoidteils des Dickdarms. Dieser Abschnitt kann länger als die Norm mit einem unveränderten Durchmesser sein, und die Wandstärke dieses Abschnitts kann größer sein als für seinen normalen Betrieb erforderlich. Wenn der Darm verlängert wird, ist er oft beweglicher als erforderlich, daher geht der Durchgang von Kot durch ihn mit groben Verstößen einher. Laut Kinderärzten tritt die Krankheit bei etwa 40% der Kinder auf, die an systematischer (chronischer) Verstopfung leiden..

Die Verlängerung des sigmoidalen Teils des Darms bei einem Kind kann eine angeborene Anomalie sein, die während der intrauterinen Entwicklung des Fötus gebildet wird, oder es kann eine erworbene Pathologie sein, und letztere ist bei älteren Menschen viel häufiger, während bei Kindern angeborene Anomalien an erster Stelle stehen. Angeborene Formen machen sich bereits im ersten Lebensmonat bei Säuglingen bemerkbar. Die normale Darmlänge bei Säuglingen beträgt bis zu 20 Zentimeter. In einem Jahr - 30 Zentimeter. Bei Kindern des ersten und zweiten Lebensjahres, bei denen Dolichosigma diagnostiziert wurde, wird eine Verlängerung um bis zu 47 Zentimeter festgestellt.

Ursachen

Wenn wir über die angeborene Form sprechen, dann sind Wissenschaft und Medizin heute nicht sehr klar über die wahren Gründe, warum ein Baby zwei oder drei zusätzliche Darmschleifen bildet. Es wird angenommen, dass Mangelernährung der werdenden Mutter, Stoffwechselstörungen, genetische Anomalien, Vererbung und Infektionskrankheiten der werdenden Mutter sowie ihre schlechten Gewohnheiten während der Schwangerschaft betroffen sein können, aber niemand kann die genaue Grundursache nennen. Die erworbene Form wird von Fachleuten besser untersucht, ihre Diagnose und Rechtfertigung stehen außer Zweifel.

Die Verlängerung des Sigma entwickelt sich durch Verdauungsstörungen, bei denen die Fäkalien im Dickdarm lange Zeit Fermentations- und Zerfallsprozessen unterliegen. All dies geschieht bei längerer Verstopfung. Gefährdet sitzen Kinder, die einen sitzenden Lebensstil führen, mehr als laufen. Und auch Kinder, die Fleisch und Kohlenhydrate missbrauchen, sind krank und oft besorgt und nervös. Einige Forscher sind sich sicher, dass Dolichosigma immer ein angeborenes Problem ist. Gerade wenn negative Faktoren zusammenfallen, manifestiert sich die Krankheit, unter normalen Bedingungen jedoch nicht.

Bisher können sich Experten nicht darauf einigen, ob Dolichosigma als Krankheit angesehen werden soll oder nicht. Bei etwa 15% der vollkommen gesunden Kinder wird bei einer Untersuchung des Darms eine Verlängerung der Sigmoidregion festgestellt, gleichzeitig haben sie jedoch weder Probleme mit der Defäkation im Besonderen noch mit dem Gesundheitszustand im Allgemeinen. Und dies gibt Anlass zu der Annahme, dass Dolichosigma eine Variante der Norm sein kann, ein individuelles Merkmal. Diese Meinung teilt insbesondere der bekannte Kinderarzt Evgeny Komarovsky.

Andere Experten sind sich sicher, dass Dolichosigma selbst einen günstigen Hintergrund für die Bildung von Strukturstörungen schafft, die zu Entzündungsprozessen, Darmkrämpfen, übermäßiger Proliferation von Muskelfasern und Dystrophie der Schleimhäute des Dickdarms führen können.

Stufen

Es gibt drei aufeinanderfolgende Stadien der Krankheit, die gleichzeitig als Formen der Krankheit betrachtet werden. Sie bestimmen, wie das Problem zu behandeln ist - als Variante der Norm oder als Krankheit, die behandelt werden muss..

  • Kompensiert - Im Allgemeinen wird die Verlängerung des Sigmas im Körper des Kindes vollständig kompensiert. Verstopfung tritt auf, aber nicht oft und dauert nicht länger als drei Tage, während der Magen schmerzt, gibt es Blähungen. Der Zustand kann leicht durch normale Ernährung und in extremen Fällen durch Einnahme milder Abführmittel korrigiert werden. Der Zustand und das Wohlbefinden des Kindes werden nicht gestört, nach einem Stuhlgang kommt Erleichterung.
  • Subkompensiert - der Körper kann die Veränderungen nicht vollständig kompensieren, daher hat das Kind eine konstante, systematische Verstopfung, Bauchschmerzen und Blähungen treten nicht nur bei Verstopfung auf, sondern auch in den Intervallen zwischen ihnen. Milde Abführmittel helfen wenig, aber ein Einlauf ist immer noch wirksam. Sie ist es, die hilft, den Darm von der Ansammlung von Kot zu reinigen..
  • Dekompensiert - es gibt überhaupt keine Entschädigung. Dies ist die schwierigste und schwerste Form, bei der das Kind den Darm 7-10 Tage lang nicht entleeren kann und Bauchschmerzen bis zu dem einen oder anderen Grad fast ständig vorhanden sind. Der Allgemeinzustand beginnt zu leiden - das Baby leidet unter Appetitlosigkeit, es ist oft übel, die Bildung von Pusteln wird oft auf der Haut beobachtet. In einem schweren Fall entwickelt sich eine Darmobstruktion. Um den Zustand zu lindern, werden Siphon-Einläufe verwendet - dies ist die einzige Möglichkeit, dem Kind zu helfen, den Kot herauszuholen..

Symptome und Anzeichen

Die Symptome sind hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Ansammlung von Kot im Darm eine toxische Wirkung auf den Körper hat. Je länger die Verstopfung ist, desto stärker sind die Anzeichen einer Vergiftung. Das Hauptsymptom von Dolichosigma ist Verstopfung, die anhält, egal was die Eltern tun. Am häufigsten tritt eine solche Verstopfung in angeborener oder erworbener Form bei Kindern im Alter von sechs Monaten bis zu einem Jahr auf. Provoziert laut Kinderärzten den Beginn der Krankheit, die Einführung von Ergänzungsnahrungsmitteln. Die Anzahl der Fäkalien nimmt zu, und nicht immer mit einer angeborenen Veranlagung kann der Darm damit umgehen.

Bei etwa einem Drittel der Kinder wird Dolichosigma im Alter zwischen 3 und 6 Jahren festgestellt. Und zuerst sehen Eltern normalerweise nichts falsch daran, wenn ein Kind 2-3 Tage lang nicht auf die Toilette geht. Das Problem wird bemerkt, wenn die Dauer der Verstopfung zunimmt. Der Kot eines Kindes mit Dolichosigma ist dichter, zusammengedrückt und ähnelt äußerlich einem großen länglichen Fichtenzapfen mit einem äußerst unangenehmen Geruch. Wenn die Krankheit zu einer Schädigung der Darmschleimhaut führt, werden Blutverunreinigungen im Kot nicht ausgeschlossen.

Bauchschmerzen werden hauptsächlich im linken Beckenbereich und um den Nabel herum beobachtet. Der Bauch ist oft aufgebläht. Nach einem herzhaften Abendessen oder Mittagessen nehmen die Schmerzen und das Aufblähen des Kindes zu, und nach einem erfolgreichen Stuhlgang nehmen die Schmerzen ab, jedoch nicht lange.

Die Bildung von Kotsteinen, die den Darm schwer verletzen, wird als schwerwiegende Komplikation angesehen. Vor dem Hintergrund des Dolichosigmas entwickelt sich häufig eine Anämie.

Diagnose

Ein Spezialist, der eine Pathologie vermuten kann, ist ein Kinderarzt. An ihn müssen Sie sich wenden, wenn das Kind häufig an Verstopfung leidet. In der Regel zeigt der Arzt einen niedrigen Body-Mass-Index, eine leichte Verzögerung der körperlichen Entwicklung und eine Blässe der Haut des Kindes. Bei der Untersuchung des Bauches mit den Fingern sind die mit Inhalt überfüllten Darmschleifen fast deutlich zu spüren. Die Fingeruntersuchung des Anus zeigt, dass das Rektum leer ist, obwohl das Kind schon lange nicht mehr auf die Toilette gegangen ist.

All dies reicht jedoch nicht aus, um eine angemessene Diagnose zu stellen. Eine instrumentelle Untersuchung ist erforderlich. Dies ist eine Irrigographie, mit der Sie genau verstehen können, ob der Darm verlängert ist und welche Form seine Schleifen haben. Zur Beurteilung der Transportkapazität des Darms wird eine Röntgenaufnahme mit Barium durchgeführt. Endoskopie, Koloskopie und Bauchultraschall können empfohlen werden. Die Kotanalyse auf Wurmeier ist obligatorisch. Darüber hinaus ist es ratsam, einen Kinderchirurgen und einen Gastroenterologen zu konsultieren.

Behandlung

Unabhängig vom Stadium der identifizierten Krankheit beginnen sie, das Kind mit Hilfe einer komplexen konservativen Therapie zu behandeln. Zunächst ist es wichtig, die Ernährung so zu normalisieren, dass die Verdauung feiner verläuft. Die Diät impliziert nicht das Vorhandensein von Nahrungsmitteln wie Fast Food, kohlensäurehaltigen Getränken, Kohlenhydratnahrungsmitteln, Süßigkeiten, Gebäck, einer Fülle von Fleisch und zähen Nahrungsmitteln im Menü des Patienten.

Pflanzenfaserreiche Lebensmittel - frisches Gemüse, Vollkornbrot, Kleie, Obst, Kräuter und Beeren - stimulieren die Darmwände für eine effektivere Peristaltik. Das Kind braucht fermentierte Milchprodukte - Kefir, fermentierte Backmilch, Hüttenkäse. Pflanzenöle müssen der Diät hinzugefügt werden. Es ist wichtig, mehr Flüssigkeit zu trinken - Fruchtgetränk, Tee, hausgemachtes Kompott.

Abführmittel und Einläufe werden nur als letztes Mittel empfohlen, da es für Dolichosigma sehr wichtig ist, dass das Kind einen unabhängigen spontanen Reflex entwickelt, der es zum Stuhlgang veranlasst. Zusätzlich zur Ernährung wird dringend empfohlen, den Lebensstil zu überarbeiten - mehr bewegen, sitzende Aktivitäten durch aktive Spiele auf der Straße, Sport, Wandern, Radfahren ersetzen.

Wenn ein Kind über Bauchkrämpfe und -schmerzen klagt, kann der Arzt krampflösende Medikamente individuell verschreiben. Wenn der Darm inaktiv und entspannt ist, massieren Sie die vordere Bauchdecke, Physiotherapie und Physiotherapieübungen, die das Kind unter Aufsicht eines erfahrenen Facharztes durchführt. Für Kinder mit Dolichosigma werden Kurse zur Einnahme von Vitaminen der Gruppe B als sehr nützlich angesehen. Einige Ärzte empfehlen zusätzlich die Einnahme von Probiotika und Präbiotika, obwohl die aktuellen klinischen Empfehlungen für Biotika nicht so optimistisch sind - Experten sind zu dem Schluss gekommen, dass ihre Anwendung keine eindeutigen Auswirkungen hat. Es wurde jedoch auch kein Schaden von ihnen festgestellt. Wenn Sie möchten, können Sie Probiotika ohne Angst trinken..

In einigen Fällen kann nur eine Operation einem Kind helfen. Eine chirurgische Behandlung wird empfohlen, wenn der Darm verstopft ist und bei allen oben genannten Maßnahmen der konservativen Therapie keine positiven Auswirkungen auftreten, wobei die Vergiftung des Körpers mit giftigen Bestandteilen stagnierender Fäkalien fortschreitet. Und auch die Operation wird für komplexe Schleifen, Darmbeugung empfohlen. Die Bedienung ist ziemlich unkompliziert. Es besteht in der Resektion der Sigmoidregion. Der Überschuss, der zu einer Verlängerung führt, wird abgeschnitten und an den distalen Abschnitt genäht.

Die Prognosen sind recht günstig. In den meisten Fällen erreicht es die Operation nicht, es ist möglich, mit Dolichosigma umzugehen, indem man eine Diät befolgt, sich ausreichend körperlich bewegt und einen Physiotherapieraum besucht. Dies ermöglicht es, eine stabile Remission zu erreichen, und allmählich, wenn sie wachsen und wachsen, wird das Problem selbst erfolgreich gelöst. Nur in Einzelfällen breitet sich das Problem laut Ärzten und Patienten auf das Erwachsenenalter aus. Wenn das Dolichosigma erst in der Mitte der Adoleszenz vergangen ist, wird der Person die lebenslange Einhaltung der richtigen Ernährung gezeigt. Es ist wichtig, so zu leben, dass Verstopfung vermieden wird..

Wichtig! Wenn nach der Operation Anzeichen dafür vorliegen, tritt Dolichosigma nicht mehr auf und kehrt nicht zurück, wenn der Patient die Ernährungsregeln befolgt und einen aktiven und gesunden Lebensstil führt.

medizinischer Gutachter, Psychosomatiker, Mutter von 4 Kindern

Ernährung für Patienten mit Dolichosigma

Ernährungsgrundlagen

Die Diät für Dolichosigma sollte so nah wie möglich an Tabelle 3 (nach Pevzner) liegen, wo die Diät darauf abzielt, Verstopfung zu beseitigen und die Gasbildung zu verringern.

Bei Erwachsenen

Eine Diät gegen Dolichosigma bei Erwachsenen setzt die Einhaltung der folgenden Regeln voraus:

  • die Aufnahme einer ausreichenden Menge von Produkten, die Ballaststoffe enthalten (Obst und Gemüse, Getreide), in Lebensmittel;
  • Ausschluss von Lebensmitteln, die die Gasproduktion im Darm erhöhen (frittierte Lebensmittel, Vollmilch, Hülsenfrüchte);
  • Reduzierung des Verbrauchs von tierischen Fetten - sie schwächen die Motilität des Verdauungstrakts; Produkte, die sie enthalten, können durch pflanzliche Öle ersetzt werden.
  • Kochen von Lebensmitteln, vorzugsweise durch Dämpfen oder Kochen, Backen;
  • ausgeschlossene Gerichte, die den Darm (seine innere Schicht) reizen - scharf, geräuchert;
  • Essen wird in nicht gehackter Form empfohlen (Fleisch, Fisch - gehackt oder in Stücken);
  • Das meiste Obst und Gemüse muss roh verzehrt werden.
  • Die Anzahl der Mahlzeiten sollte näher an 5-6 p gebracht werden. am Tag;
  • Mahlzeiten müssen in kleinen Portionen eingenommen werden;
  • Einhaltung des Trinkregimes - Der Flüssigkeitsverbrauch pro Tag sollte zwischen anderthalb und zwei Litern liegen.

Ein wichtiger Aspekt der Ernährung bei Dolichosigma sind die gleichen Zeitintervalle zwischen den Mahlzeiten - sie sollten durchschnittlich 3-4 Stunden betragen. Jede Nahrungsaufnahme im Verdauungssystem verbessert die Darmmotilität, wodurch Verstopfung beseitigt wird.

In Kindern

Die Ernährung für Dolichosigma bei Kindern unterscheidet sich grundsätzlich nicht von den Empfehlungen für die Ernährung bei Erwachsenen. Die Ernährung des Kindes umfasst auch Lebensmittel, die reich an Pflanzenfasern sind. Die Aufnahme von Proteinen und tierischen Fetten ist begrenzt. Die Wiederherstellung der Darmflora (unter Einnahme von Probiotika) ist bei der Behandlung wichtig..

Bei Kindern, die auf natürliche Weise ernährt werden, müssen alle Ernährungsregeln von einer stillenden Mutter eingehalten werden. Das Essen der von der Mutter empfohlenen Lebensmittel wirkt sich auch positiv auf die Darmfunktion des Babys aus..

Kinder, die mit der Flasche gefüttert werden, brauchen:

  • fermentierte Milchprodukte in die Ernährung aufnehmen (für Kinder unter einem Jahr - angepasste Formeln, für ältere Kinder - Babyjoghurt);
  • Füttern Sie das Kind regelmäßig mit Püree aus Obst und Gemüse, geben Sie Säfte mit Fruchtfleisch;
  • rechtzeitig und schrittweise ergänzende Lebensmittel einführen.

Wenn die Ernährungsempfehlungen zur Beseitigung von Verstopfung unwirksam sind, werden dem Kind Milchformeln mit Lactulose, Pflanzenölen und Fructooligosacchariden ("Humana bifidus", "Nutrilon Omneo") verschrieben..

Diät für Dolichosigma bei älteren Kindern bedeutet:

  • Essen durch Dämpfen;
  • Aufnahme von Gemüsesalaten in Pflanzenöl in die Ernährung;
  • ausreichende Fruchtaufnahme;
  • Die Grundlage des Trinkregimes sollten angereicherte Getränke sein (Beerenfruchtgetränke, Kompotte aus getrockneten Früchten)..

Wenn ein Kind eine übermäßige Gasbildung entwickelt, sollten die Mahlzeiten in zerkleinerter Form serviert werden. Außerdem sollten Sie in Lebensmitteln die Menge an Lebensmitteln begrenzen, die einfache Kohlenhydrate enthalten (Süßigkeiten, Nudeln, Marmelade usw.)..

Produkte

Die Ernährung mit Dolichosigma beinhaltet die Aufnahme von Nahrungsmitteln, die die Motilität des Verdauungssystems stimulieren. Gleichzeitig sind Lebensmittel, die die Fermentation fördern, eine lange Verdauung im Darm verboten.

Erlaubt

Die Ernährung eines Patienten mit Dolichosigma sollte Folgendes umfassen:

  • leicht getrocknetes Brot (Roggen, Weizen);
  • mageres Fleisch und Fisch (Geflügel, Kaninchen, Seehecht, Kabeljau);
  • Eier (weichgekochtes, gedämpftes Omelett);
  • Weizen, Buchweizen, Reis, Perlgerste;
  • schwache Suppen mit Getreide;
  • Gemüse (Salat, Petersilie, Dill);
  • fermentierte Milchprodukte mit geringem Fettanteil (Kefir, Sauerrahm, fermentierte Backmilch, Joghurt);
  • Gemüse und Obst (vorzugsweise roh);
  • Getränke: Fruchtgetränke, Kompotte, schwacher Tee und Kaffee, Säfte.

Es ist erlaubt, Brei in Milch bröckelig zu kochen. Es wird empfohlen, Suppen in Gemüsebrühe zu kochen. Fleisch und Fisch können ganz oder in Form von Fleischbällchen oder Schnitzel serviert werden.

verboten

Eine Diät mit Dolichosigma des Darms impliziert den Ausschluss von Nahrungsmitteln:

  • Weißbrot, Gebäck, Gebäck;
  • Schweinefleisch, Lamm, Lachs, Thunfisch, Hering;
  • gesalzene, geräucherte Fischprodukte;
  • hart gekochte Eier, gebraten;
  • Grieß, Nudeln, Hülsenfrüchte;
  • Suppen mit starken Brühen;
  • Vollmilch, fettfermentierte Milchprodukte;
  • Pilze, scharfes Gemüse (Zwiebeln, Radieschen, Knoblauch usw.);
  • Gebäck mit Sahne;
  • Getränke: starker Tee und Kaffee, Alkohol, Soda, Kwas.

Außerdem sind die Lebensmittel begrenzt, was in einigen Fällen zur Gasbildung führen kann: Trauben, Frisch- und Sauerkraut, Schokolade.

Im Falle einer Verschlimmerung der Krankheitssymptome aufgrund der Verwendung bestimmter Produkte müssen diese aus der Nahrung genommen werden.

Menü für Kinder und Erwachsene

Unter Berücksichtigung aller Ernährungsempfehlungen für intestinales Dolichosigma kann das folgende Menü für Erwachsene für 3 Tage präsentiert werden:

Menü für Erwachsene
1 Tag2. TagTag 3
FrühstückMilch Haferflocken, TeeBuchweizenbrei auf Wasser, ChicoréeHirse Milchbrei, schwacher Kaffee
MittagessenFruchtsaft, Junk-Kekseschwacher Tee und ein paar SemmelbröselBeerensaft, Marshmallow
AbendessenSuppe mit Reis auf Gemüse, Hirsebrei mit Fleischbällchen, Kompott auf getrockneten FrüchtenPerlgerstensuppe in einer schwachen Fischbrühe, Gerstenbrei und gedämpftem Schnitzel, Geleeschwache Buchweizensuppe auf Fleisch, Reisbrei mit einem Stück Fisch (gekocht), schwacher Tee
Nachmittags-SnackAuflauf mit Quark, BeerensaftDampfomelett, FruchtsaftApfelmus, Trockenfruchtkompott
AbendessenGerstenbrei mit gehacktem gekochtem Huhn, ChicoréeBuchweizenbrei mit gedämpftem Fisch (Stück); schwacher TeeHirsebrei mit Fleischbällchen, Fruchtgelee
Zweites Abendessenein Glas fettarmer Kefir, ein Apfelein Glas Ryazhenka (Schneeball), Birnefettarmer Hüttenkäse, Banane

Unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Ernährung mit Dolichosigma bei Kindern wird eine Tabelle mit einem Menü für 3 Tage für ältere Menschen (ab 4-5 Jahren) vorgestellt:

Menü für Kinder
1 Tag2. TagTag 3
FrühstückMilchbrei mit Buchweizen, geklärtem ApfelsaftHaferflocken, Birnensaft mit FruchtfleischHirse-Milchbrei, Beerenfruchtgetränk
MittagessenTomatensalat in Pflanzenöl, Geleeschwacher süßer Tee, ein paar Keksefrischer Apfel
AbendessenGemüsesuppe mit Reis, Hirsebrei mit Fleischbällchen, süßer TeeBuchweizensuppe mit Fischbrühe (nicht stark), Gerstenbrei mit gehacktem Kaninchenfleisch, BeerensaftGemüsesuppe mit Nudeln, Reisbrei und gedämpftem Schnitzel, Pfirsichsaft mit Fruchtfleisch
Nachmittags-SnackBananeHüttenkäse-AuflaufBirnenpüree
AbendessenBuchweizenbrei mit einem Stück Fisch, TomatensaftReisbrei mit Fleischbällchen, Apfelsaft mit FruchtfleischGerstenbrei mit Fleischbällchen, schwachem süßem Tee und ein paar Crackern
Zweites AbendessenApfelsoßeBaby JoghurtMagerkäse

Die Dolichosigma-Diät versorgt den menschlichen Körper mit vielen Vitaminen und Spurenelementen, normalisiert die Funktionen des Magen-Darm-Trakts.

Der Vorteil dieser Art von Lebensmitteln ist das Fehlen spezieller Kochkünste. Alle Empfehlungen müssen befolgt werden, auch wenn die akuten Symptome der Krankheit abgeklungen sind.

Ein Gastroenterologe spricht darüber, was Dolichosigma bei einem Kind ist, und gibt den Eltern praktische Ratschläge

Unser Dickdarm ist ein wichtiger Bestandteil des Verdauungssystems. Ohne ihn können wir auf natürliche Weise keine Lebensmittel verarbeiten und Abfall und Giftstoffe aus unserem Körper entfernen. Bei einigen Kindern ist einer der Abschnitte des Dickdarms länger, was es schwierig macht, ihn zu entleeren. Als nächstes werden wir die Symptome dieser Pathologie, genannt Dolichosigma, betrachten und einige der Behandlungsmethoden beschreiben..

In der Kindheit ist Verstopfung ein häufiges Problem, das normalerweise mit den Ernährungsmerkmalen des Kindes zusammenhängt und nach einiger Zeit verschwindet. Wenn die Schwierigkeit des Stuhlgangs jedoch regelmäßig auftritt, lohnt es sich, dieses Problem ernst zu nehmen. Diese Manifestation ist ein Symptom für eine Reihe von Krankheiten. Dolichosigma ist eine dieser Pathologien.

Dolichosigma ist eine strukturelle Anomalie des Sigmas. Mit dieser Pathologie verlängert sich das Sigma, aber sein Lumen ändert seinen Durchmesser nicht und die Wände werden nicht dicker.

Epidemiologie

Epidemiologische Daten zu Dolichosigma sind wie folgt:

  • In 80% der Fälle wird Dolichosigma bei Kindern durch die Beendigung der neuronalen Migration im Darm und eine Verletzung der Innervation verursacht.
  • Bei asymptomatischen und nicht störenden Patienten wird die Krankheit bei 15% der Menschen diagnostiziert.
  • Darmschäden über die gesamte Länge treten bei 1% der Opfer auf;
  • Bei Neugeborenen leidet nur 1 von 5000 Kindern an dieser Pathologie.
  • Die Krankheit ist bei Jungen viermal häufiger.
  • Familienanamnese der Krankheit tritt in 7% der Fälle auf;
  • Bei 3 - 5% der Opfer ist die Pathologie mit Entwicklungsstörungen verbunden, beispielsweise dem Down-Syndrom.

Gründe für die Entwicklung von Dolichosigma

Die genauen Gründe für diese Anomalie wurden noch nicht identifiziert. Manchmal ist die angeborene Pathologie das Ergebnis der Exposition gegenüber Strahlung, Toxinen, verschiedenen chemischen und physikalischen Faktoren während der intrauterinen Entwicklung. Dolichosigma kann sich auch entwickeln, wenn eine Frau während der Schwangerschaft an einer Infektionskrankheit leidet. Die korrekte Entwicklung des Fötus kann die Verwendung bestimmter Medikamente durch eine schwangere Frau beeinträchtigen..

Erworbenes Dolichosigma bei Kindern ist selten. Die Gründe werden folgende sein:

  • lange Verstopfungs-, Fermentations- und Fäulnisprozesse im Darm nach längerer Dysbiose oder längerer Infektion, häufige Lebensmittelvergiftung;
  • Verletzung der intestinalen motorischen Aktivität aufgrund eines sitzenden Lebensstils;
  • übermäßiger Verzehr von Fleischprodukten, Kohlenhydratdiät;
  • anhaltende nervöse Anspannung und Stress.

Der Mechanismus der Entwicklung der Krankheit und ihre Manifestationen (Pathogenese)

Angeborene oder erworbene Verlängerung des Sigmas liegt der Pathogenese zugrunde. Bei gleichzeitigen Pathologien tritt häufig eine Fibrose des Darmgewebes auf, so dass das Bindegewebe das normale Darmgewebe ersetzt. Hyperämie und Schwellung treten auf. Muskelfasern wachsen, wodurch die Darmwände reichlich mit Gewebeflüssigkeit gesättigt sind.

All dies stört die Darmkontraktion und schwächt den Ton. Eine Abnahme der Kontraktionsprozesse erschwert es dem Kot, durch den Darm zu gelangen, wodurch sich Verstopfung entwickelt. Aufgrund des ständigen Vorhandenseins von Kot im Darm wird die Innervation der Zellen gestört, es kommt zu Stauungen, Schmerzen und Vergiftungen.

Symptome

Symptome treten auf, wenn sich der Darm mit Kot füllt und sich eine Vergiftung des Körpers entwickelt. Die Intensität der Krankheit ist direkt proportional zum Grad der morphologischen und funktionellen Störungen im Darm..

Im Vergleich zu anderen Pathologien des Magen-Darm-Trakts wird Dolichosigma durch lebhafte charakteristische Symptome dargestellt. Hier sind einige davon:

  • kranke Kinder haben viele Tage lang Verstopfung. Mit seinem Fortschreiten wird der Wunsch nach Stuhlgang unterdrückt, die Stuhlmassen werden dichter. Dicker Stuhl schädigt häufig die Rektalschleimhaut, so dass beim Stuhlgang Blut entsteht. In schweren Fällen wird es unmöglich, den Darm ohne Einlauf zu entleeren;
  • Schmerzen mit Dolichosigma sind im Nabel lokalisiert und von Natur aus krampfhaft. Schmerzhafte Empfindungen treten auf der linken Seite auf und verschwinden unmittelbar nach dem Stuhlgang.
  • Diese Pathologie verursacht auch schwere Blähungen, anhaltendes Aufblähen und Grollen.
  • Anhaltende Verstopfung führt zu einer Vergiftung des Körpers, daher leidet das Kind unter Schwäche und Übelkeit, der Appetit verschwindet und die Haut wird grau, ein Hautausschlag tritt auf. Mögliche Harninkontinenz.

Merkmale von Dolichosigma bei kleinen Kindern

Ein Kind mit Dolichosigma wird träge, launisch, weint die ganze Zeit und weigert sich zu essen. Das Hauptsymptom ist Verstopfung mit allmählich zunehmender Häufigkeit. In der Regel ist dies auf den Übergang zur Mischfütterung oder die Einführung von Ergänzungsfuttermitteln zurückzuführen, was zu einer Änderung der Kotkonsistenz und einer Erhöhung der Menge führt..

Die meisten betroffenen Kinder haben Funktionsstörungen anderer Teile des Magen-Darm-Trakts: Divertikelerkrankungen, Kolitis, Dysbiose, Pankreatitis, Gallendyskinesie, chronische Gastroduodenitis usw..

Stufen

Es gibt drei Stadien abnormaler Verlängerung des Sigmas.

KünstlernameCharakteristisch
AusgleichVerstopfung tritt regelmäßig auf und dauert etwa 3 Tage. Es kann Bauchschmerzen geben. Die Einhaltung einer speziellen Diät und die Einnahme milder Abführmittel stellen die Evakuierungsfunktionen wieder her.
UnterkompensatorischAnhaltende Verstopfung tritt in Kombination mit Bauchschmerzen und schwerer Blähung auf. Abführmittel können Evakuierungsfunktionen nicht wiederherstellen. Die Darmentleerung erfolgt durch einen Reinigungseinlauf.
DekompensationVerstopfung dauert mehr als eine Woche. Starke Bauchschmerzen sind vorhanden. Eine Stuhlbelastung führt zu einer Vergrößerung des Dickdarms. Es kommt zu einer Vergiftung, Appetitlosigkeit, Übelkeit und allgemeinem Unwohlsein. Ein ausschließlich Siphon-Einlauf hilft, den Darm zu entleeren. In einem fortgeschrittenen Fall entwickelt sich eine Darmobstruktion, Komplikationen.

Das Sigma ist im Kindesalter häufig länger, und das stabile Fortschreiten der Krankheit im Laufe der Zeit führt zu schweren Komplikationen..

Kolonoptose

Dies ist ein Vorfall des Colon transversum. Meistens aufgrund eines Defekts, der sich in der Gebärmutter entwickelte.

Es ist gekennzeichnet durch Stagnation der Stuhlmassen, anhaltende Verstopfung, Übelkeit und Erbrechen sind ebenfalls vorhanden. Der Druck kann die Blase beschädigen. Die rechte Seite entzündet sich häufiger, aber die angrenzenden Organe sind am Entzündungsprozess beteiligt. Darmverschluss entwickelt sich ohne Behandlung.

Colitis

Dies ist eine Entzündung der Darmschleimhaut. Bei Dolichosigma tritt Colitis viele Tage vor dem Hintergrund eines Stuhlmangels auf, da sich keine Fäkalien im Darm ansammeln. All dies führt zur Produktion von Toxinen, zur Entwicklung von Vergiftungen und zur Reizung der Darmwände. Die Schleimhaut schwillt an, es kommt zu Hyperämie (übermäßiger Blutfluss in die Gefäße des Organs), Reizung. Kot wird dunkel und riecht übel.

Dolichokolon

Mit dieser Pathologie verlängert sich der Dickdarm über seinen gesamten Verlauf. Die Wände der Orgel dehnen sich aus und verdicken sich.

Manifestationen sind chronische Stagnation des Stuhls, Vergiftung des Körpers, Reizung der Wände des Organs. Infolgedessen entwickelt sich eine Entzündung. Im Laufe der Zeit tritt Fibrose auf (Ausdünnung der Schleimhaut und deren Ersatz durch Bindegewebe). Die Schadenstiefe nimmt zu, die Muskelschicht, die Submukosa und das Nervengewebe sind betroffen.

Verstopfung seit mehr als 3 Tagen, Schmerzen und Krämpfe sind die ersten Anzeichen einer Pathologie.

Diagnose

Eine korrekte Diagnose ist wichtig, um eine wirksame Behandlung zu bestimmen.

Zur Diagnose der Krankheit werden zahlreiche Forschungsmethoden eingesetzt.

Anamnese und körperliche Untersuchung des Patienten

Während des Interviews sollte der Arzt folgende Informationen über den Patienten erhalten:

  • Diät und Diät;
  • der Grad der Belastung;
  • Intensität des neuropsychischen Stresses;
  • Informationen über die durchgeführte Immunisierung;
  • Daten zu früheren Krankheiten und Lebensmittelvergiftungen;
  • Informationen über Begleiterkrankungen und allergische Reaktionen;
  • der Zeitpunkt des Auftretens der ersten Symptome und die Art ihrer Manifestation;
  • subjektive Gefühle und Beschwerden im Moment;
  • Faktoren, die den Zustand lindern oder verschlimmern;
  • Daten über die Behandlung und die eingenommenen Medikamente.

Der Spezialist untersucht dann den Patienten. Bauch, Darm und Sigma werden sorgfältig abgetastet. Das Schlagklopfen von Bereichen, in denen eine Verdichtung festgestellt wurde, wird durchgeführt. Die im Darm beobachteten Geräusche werden durch Auskultation gehört, wodurch die ungefähre Richtung der im Darm ablaufenden dynamischen Prozesse bestimmt werden kann.

Die erhaltenen Informationen ermöglichen eine ungefähre Diagnose. Um dies zu bestätigen, sollten zusätzliche Instrumenten- und Laboruntersuchungen durchgeführt werden..

Laborforschung

Eine Reihe von Diagnosetests ist erforderlich. Bei allgemeinen Blut- und Urintests können Sie Anzeichen erkennen, die das Stadium und die Art der Pathologie belegen: das Vorhandensein von Entzündungen, Infektionen, Vergiftungen. Die biochemische Analyse zeigt die Eigenschaften des Stoffwechsels und der grundlegenden Prozesse im Körper. Die Analyse des Kot auf okkultes Blut zeigt innere Krankheiten. Das Vorhandensein von im Kot verstecktem Blut kann auf das Vorhandensein von Onkologie in einem frühen Stadium hinweisen.

Das Coprogramm liefert Informationen über die Qualität der Lebensmittelverdauung. Die Untersuchung von Fäkalien für Wurmeier ist ebenfalls obligatorisch. Bei Bedarf wird eine Analyse auf Dysbiose durchgeführt.

Verwendung instrumenteller Forschungsmethoden

Die Ergebnisse instrumenteller Methoden ermöglichen es Ihnen, eine endgültige Diagnose zu stellen..

Nur durch Irrigographie kann eine Verlängerung des Sigmas festgestellt werden. Vor Beginn des Verfahrens wird ein Einlauf mit Bariumsuspension verabreicht.

Mit Hilfe von Ultraschall können Sie den mit dichtem Kot verstopften Darm untersuchen. Für kleine Kinder kann keine Computertomographie durchgeführt werden, da sie nicht lange bewegungslos bleiben können..

Die Koloskopie wird mit einer dünnen pädiatrischen Sonde unter Kurznarkose durchgeführt, falls dies für die Differentialdiagnose erforderlich ist. Dieses Verfahren ermöglicht es, den Dickdarm zu untersuchen und den Grad der Schleimhautschädigung zu bestimmen.

Behandlung

Die Behandlung von Dolichosigma ist ein sehr komplexer Prozess und umfasst zwei Hauptbereiche: therapeutische (konservative) Behandlung und Operation.

Erstens werden konservative Methoden angewendet (Medikamente, Massage, Diät, Bewegungstherapie usw.). Die Operation wird ausschließlich als letztes Mittel durchgeführt.

Traditionelle Medizin wird häufig zu traditionellen Therapien hinzugefügt, ergänzt jedoch die oben genannten Behandlungen, anstatt sie abzubrechen..

Konservative Behandlung

Diät

Um die Wirksamkeit der Behandlung zu erreichen, sollte der Verdauungsprozess ins Spiel gebracht werden. Es gibt bestimmte Regeln für die Auswahl von Produkten und deren Verbrauch:

  1. Das Kind sollte bis zu 3 Liter Flüssigkeit pro Tag trinken. Kwas und kohlensäurehaltige Getränke müssen ausgeschlossen werden, da solche Flüssigkeiten Verstopfung hervorrufen. Sie helfen, den Kot im Darm zu stärken und zu verdicken. Wasser mit Zitrone wirkt sich günstig auf die Funktion des Verdauungstrakts aus. Zitrone oxidiert die Umwelt, wodurch sich der Kot verflüssigt und den Körper leicht verlässt.
  2. Getreide: Weizen, Reis, Buchweizen, Grieß - sollte aus der Nahrung genommen werden.
  3. Die Verwendung von Mehlprodukten (Nudeln, Süßwaren, Backwaren) wirkt sich negativ auf den Heilungsprozess aus. Daher sollten sie aus der Diät entfernt werden..
  4. Fleisch und tierische Fette sind kontraindiziert..
  5. Anstelle von verbotenem starkem Tee und Kaffee wird empfohlen, dem Kind täglich mindestens 200 ml fettarmen Kefir zu geben..
  6. Es ist erlaubt, dem Kind Schokolade zu geben. Es wird jedoch nicht empfohlen, es mit anderen Produkten zu kombinieren, und es ist auch verboten, es weniger als eine Stunde vor oder nach einer Mahlzeit zu essen. Wenn Sie Schokolade gleichzeitig mit anderen Lebensmitteln konsumieren, tritt Verstopfung auf, die den Zustand des Kindes weiter verschlimmert..
  7. Sie können dem Kind keine feste Nahrung geben, alle harten Nahrungsmittel müssen gründlich gedämpft werden.
  8. Das Kind sollte 4 - 5 mal täglich in kleinen Portionen fraktioniert gefüttert werden..

Arzneimittelbehandlung

Wenn die Diät fehlschlägt, muss das Kind Arzneimittel erhalten. Bevor Sie sie einnehmen, sollten Sie sich zuerst an einen Spezialisten wenden, da Komplikationen auftreten können. Eine Überdosierung führt zur Entwicklung von Nebenwirkungen: Darmreizung und erhöhte Darmmotilität.

Abführmittel

Diese Medikamente liefern Ergebnisse im Anfangsstadium der Entwicklung der Pathologie. Sie sind in einem frühen Stadium der Entwicklung von Dolichosigma wirksam. Der Empfang erfolgt in strikter Übereinstimmung mit den medizinischen Indikationen und dem Alter des Kindes.

Das Medikament auf Glycerinbasis ist in Form von Zäpfchen zur rektalen Verabreichung erhältlich. Es wirkt sich günstig auf die Darmmotilität aus und mildert die Fäkalien. Sie können es von Geburt an verwenden. Beste Zeit für die Bewerbung - Morgenstunden.

Das Medikament in Form von rektalen Zäpfchen darf Kindern ab zwei Jahren verabreicht werden. Das Medikament hat eine reizende Wirkung auf die Darmwände und normalisiert dadurch seine Motilität.

Erlaubt für Kinder ab 4 Jahren. Produziert in Form von Tabletten und Tropfen. Die abführende Wirkung des Arzneimittels beruht auf mehreren Wirkmechanismen. Infolgedessen verringert sich das Zeitintervall zwischen den Stuhlgängen, der Stuhl wird weicher und verlässt den Körper ohne Schwierigkeiten..

Probiotika

Ein Ungleichgewicht in der Flora geht oft mit Verstopfung einher. Die quantitative und Artenzusammensetzung der Mikroflora ändert sich. Dies wirkt sich negativ auf den Zustand aus und verschlimmert möglicherweise die Verstopfung, was zu einer noch stärkeren Entzündung führt. Das Ungleichgewicht führt zum Wachstum der pathogenen Flora. Der freie Platz im Darm wird von einem Pilz besetzt, wodurch sich eine Candidiasis entwickelt. Entzündliche und infektiöse Prozesse verlagern sich auf andere Organe. Eine intestinale Dysbiose geht häufig mit einem Ungleichgewicht der Mikroflora des Urogenitalsystems und der Atemwege einher. Eine langfristige Beeinträchtigung verringert die Immunität, möglicherweise die Entwicklung von Autoimmunerkrankungen.

Um die Mikrobiozänose zu normalisieren, müssen Sie Probiotika einnehmen. Der Empfang erfolgt in strikter Übereinstimmung mit dem vom Arzt vorgeschriebenen Schema. Die Behandlung sollte nur nach Rücksprache mit Spezialisten abgeschlossen werden. Empfohlene Produkte: Bifidum, Lactobacterin, Joghurt auf bakteriellen Starterkulturen.

Vitamine

Aufgrund von diätetischen Einschränkungen kann es einem Kind an Vitaminen und Elementen mangeln, wodurch die Immunität geschwächt wird. Die Vitamine B6, B12, C und E sind sehr wichtig für den Körper des Kindes..

Sie tragen zur Verbesserung der Lebensmittelverarbeitung bei und erleichtern den natürlichen Stuhlgang.

Einlauf

Ein Einlauf wird nur durchgeführt, wenn Diät und Abführmittel Verstopfung nicht beseitigen konnten. Für einen Einlauf werden sauberes Wasser, Kräuterkochungen und Kochsalzlösungen verwendet. Übermäßiger Gebrauch eines Einlaufs führt zu einer Abnahme der Defäkationsreflexe. Möglicherweise entwickelt sich der Drang, den Darm zu entleeren, oder die Entwicklung einer Stuhlinkontinenz. Das Ergebnis der Langzeitanwendung eines Einlaufs ist auch eine Reizung der Darmwände, was zur Entwicklung eines Reizdarmsyndroms, einer Kolitis, führt.

Massage- und Physiotherapieübungen

Massage und Bewegung werden durchgeführt, um Verstopfung zu lindern. Eine gut durchgeführte Massage stimuliert die motorische Aktivität des Darms und fördert die Bewegung von Fäkalien durch das Organ. Eine tägliche 15-minütige Sportunterrichtssitzung führt zu einer allmählichen Straffung der Muskeln, einer Normalisierung der Verdauung und einer schnellen Beseitigung von Stuhlproblemen.

Operation

Die Hauptindikation für eine Operation ist das Fehlen eines konservativen Behandlungsergebnisses. Es wird durchgeführt, wenn das Fortschreiten der Krankheit, ein längeres Fehlen des Stuhls und eine Zunahme der Vergiftungssymptome auftreten. Viele zusätzliche Schleifen, Darmbeugen und Volvulus sind ein weiterer unverzichtbarer Indikator. Die Hauptmethode ist die Entfernung eines Teils des Sigmas.

Fazit

Wenn Sie alle Empfehlungen der Ärzte befolgen, können Sie eine ständige Selbstentleerung des Darms und eine gute Lebensqualität erreichen. Der Stuhlgang und die Darmfunktion Ihres Kindes können sich mit zunehmendem Alter erholen. Es ist notwendig, das Kind regelmäßig Fachleuten zu zeigen und es unterstützend zu behandeln.

Dolichosigma: 7 Behandlungsmöglichkeiten und 8 Regeln für die Ernährung eines Kindes

Die Diät für Dolichosigma gilt als spezifisch und erfordert die Einhaltung der Ernährungsregeln. Die Krankheit ist durch eine Vergrößerung des Sigma gekennzeichnet. In diesem Fall der Ersatz von Muskelgewebe durch Bindegewebe.

Dieser Prozess führt zu einer Unfähigkeit, sich zusammenzuziehen, was die motorische Funktion des Endabschnitts des Darms stört. Dies ist der Grund für das Auftreten von Dolichosigma. Eine falsche Ernährung trägt zur Entwicklung von Verstopfung und Gasbildung bei.

Empfehlungen und Prinzipien der Dolichosigma-Diät

Nach dem Erkennen der Krankheit wird eine Diät gegen Dolichosigma sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern mit bestimmten Grundsätzen und Ernährungsregeln verschrieben. Die Diät für den ganzen Tag sollte in Bruchteile aufgeteilt werden, und es ist notwendig, die Mahlzeit in fünfmal zu teilen. In diesem Fall wird empfohlen, nicht nahrhafte Lebensmittel einzuschließen.

Wenn eine Person beginnt, das Regime zu ändern und nach einem Zeitplan Mahlzeiten zuzubereiten, spiegelt sich dies in der Funktionsweise des Körpers wider. Die richtige Ernährung mit Dolichosigma verhindert das Auftreten neuer Symptome und stellt die Funktion des Dickdarms wieder her.

Die Einführung der Diät durch den behandelnden Arzt muss den Ernährungsregeln entsprechen:

  • pünktlich essen;
  • einige Gerichte von der Diät nehmen;
  • eine ausgewogene Ernährung zusammenstellen;
  • Trinken Sie jeden Tag mindestens 2 Liter normales Wasser.

Um die Krankheit zu behandeln, ist ein Zeitschema erforderlich. Andernfalls bleibt das Problem bestehen und die Ernährung wirkt sich nicht auf den Körper aus. Der Zweck der Diät ist es, Nahrung einzugeben und erlaubte Mahlzeiten zu essen.

Der Patient muss den Tag so verteilen, dass die Nahrungsaufnahme mindestens viermal erreicht wird. Die Menge an Nahrung, die in den Verdauungstrakt gelangt, beeinflusst die motorische Funktion des Dickdarms..

Es fördert den schmerzlosen Stuhlgang.

Das Essen von nur 1 Mahlzeit während des Tages führt dazu, dass sich die Nahrung nicht durch den Darm bewegt und im Sigma zurückgehalten wird. Infolgedessen tritt ein Zerfallsprozess auf. Das Auftreten von Verstopfung führt zusätzlich zu einer erhöhten Gasproduktion und zu Blähungen vor Schmerzen.

Wenn es nicht möglich ist, einen Rahmen für eine gute Ernährung zu schaffen, wird empfohlen, kleine Snacks zu essen. Es ist jedoch erforderlich, die Richtigkeit und Einhaltung der Grundsätze der Ernährung zu überwachen..

Um zu arbeiten oder direkt vor dem Haus zu sein, sollten Sie Obst oder nicht ausreichend Lebensmittel mitnehmen, die mit Ihren eigenen Händen zubereitet wurden. Sie können keine Gerichte in fester Form servieren und sie sollten nicht trocken schmecken.

Daher werden Lebensmittel vor dem Servieren oder während des Kochens zerkleinert. Wenn das Essen trocken ist, werden pflanzliche Fette hinzugefügt. Trinken Sie viel Flüssigkeit, um die Verdauung zu verbessern.

Kräuterkochungen und Säfte werden in die Ernährung aufgenommen.

Die Dolichosigma-Diät sorgt für eine häufige Wasseraufnahme. Gleichzeitig kann die Norm je nach Alter des Patienten bis zu 3 Liter für einen Erwachsenen erreichen, und für ein Kind sollte sie 2 Liter nicht überschreiten..

Die Wiederherstellung des Wasserhaushalts hilft, den Kot zu verflüssigen. Zusätzlich verbessert sich die Darmpermeabilität. Bei Bedarf können Sie natürlichen Vollkornkaffee verwenden.

Aufgrund der Tatsache, dass Zucker auf die verbotene Liste fällt, wird er durch Honig ersetzt.

Welche Lebensmittel können oder können nicht für Krankheit verwendet werden?

Bei der Verschreibung einer Diät im Verlauf des Dolichosigmas sind zusätzlich zu vollständig verbotenen und erlaubten Gerichten teilweise Grenzen gesetzt.

Die Liste enthält:

  • Farbstoffe;
  • Konservierungsmittel;
  • Aromen;
  • Produkte mit langer Haltbarkeit;
  • Weizenbrot;
  • Gelee aus Produkten mit Tanninen;
  • viskose Gerichte;
  • scharfe Saucen, Gewürze und Lebensmittel.

Manchmal ist es teilweise verboten, fetthaltiges Fleisch oder Fisch zu sich zu nehmen. Abhängig vom Gesundheitszustand und den Symptomen von Dolichosigma sollten Sie keinen Reis, keine Kartoffeln, keine Nudeln und keine Bohnen essen..

Erlaubte Mahlzeiten

Um ein Menü zusammenzustellen, müssen Sie wissen, welche Lebensmittel Sie verwenden können. Gleichzeitig wird die Verwendung von rohem Gemüse unterschieden, wenn kein Symptom für Blähungen vorliegt. Darüber hinaus werden Produkte gekocht oder gedünstet serviert. In Abwesenheit von Blähungen werden Erbsen und Kohl der Nahrung nur in gekochtem Zustand zugesetzt.

Sie können Gemüsekaviar mit Pflanzenöl selbst kochen. Es wird empfohlen, Algen in alle Salate aufzunehmen.

Für die Zubereitung flüssiger warmer Mahlzeiten wird eine fettarme Brühe verwendet. Hierfür eignen sich Gemüsesuppen. Fleisch und Fisch sind für den Körper schwer verdaulich, daher können solche Lebensmittel nicht jeden Tag gegessen werden. Dies führt zu erhöhter Verstopfung. Daher wird empfohlen, fettarme Sorten von Proteinprodukten in die Ernährung aufzunehmen..

Vollkorngetreide wird zur Herstellung von Getreide verwendet. Aus solchen Produkten werden krümelige Gerichte erhalten oder Aufläufe hergestellt. In diesem Fall lohnt es sich zu beobachten, um das Getreide nicht zu verdauen. Dem fertigen Brei werden getrocknetes Obst und Pflanzenöl zugesetzt.

Die Verwendung von fermentierten Milchprodukten ist nützlich zur Linderung von Verstopfung. Milch enthält Kalzium, daher lohnt es sich, das Produkt zusätzlich zu den Gerichten einzunehmen. Dazu eignen sich Käse und Hüttenkäse..

Es wird empfohlen, Eier in die Ernährung aufzunehmen. Aus dem Produkt werden Dampfomeletts hergestellt und weich gekocht. Um den Körper wiederherzustellen, können Sie mehr Früchte und Beeren essen. Trockenfutter sollte jedoch vorher eingeweicht werden..

Dann werden sie zu Gerichten und fermentierten Milchgetränken hinzugefügt..

Weizen- oder Roggenbrot ist erlaubt. Dies hängt von der Portabilität des Produkts ab. Das Brot sollte nicht frisch, sondern getrocknet sein. Von Getränken empfehlen wir schwachen Tee, Säfte, Hagebuttenaufguss, Kaffeegetränk und Chicorée. Bei Bedarf wird fermentierten Milchprodukten Kleie zugesetzt, die im Magen anschwellen sollten.

Zusammen mit der Ernährung wird Lactulose verwendet, die es ermöglicht, die hohe Konzentration an Schadorganismen zu reduzieren, die Mikroflora wiederherzustellen und die Darmmotilität zu verbessern. Das Arzneimittel hat keine Kontraindikationen für die Ernährung und die richtige Ernährung, sondern konsolidiert im Gegenteil das positive Ergebnis.

Was ist für die Verwendung kontraindiziert?

Die folgenden Lebensmittel sollten nicht in die Ernährung aufgenommen werden:

  • Keks;
  • Cracker;
  • Süss;
  • geräuchert und geröstet;
  • Konserven;
  • Gewürze und Saucen.

Das Auftreten einer Stagnation aufgrund des Verzehrs von fettem Fleisch kann zu Komplikationen führen. In diesem Fall treten nach dem Essen schmerzhafte Empfindungen auf. Andernfalls kommt es zu Volvulus, Obstruktion und Magen-Darm-Erkrankungen. Schwerwiegendere Komplikationen sind die Manifestation von Morbus Crohn. Um unangenehme Folgen zu vermeiden, sollte der Patient die Ernährung überwachen..

Formulierung der Diät

Sie können das Menü selbst erstellen oder einen Ernährungsberater konsultieren. Gleichzeitig wird empfohlen, das Frühstück zur Behandlung von Dolichosigma mit Haferflocken zu beginnen. Die Flocken werden eingeweicht und 15 Minuten gekocht.

Dies hilft, mehr Nährstoffe zu behalten. Dann sollten Sie einen Salat aus dem empfohlenen Gemüse (Kohl, Gurke und Tomate) essen. Das Gericht wird mit Oliven- oder Pflanzenöl gewürzt.

Es wird empfohlen, das Frühstück mit einem Glas Kefir zu beenden.

Jeden Tag müssen Sie eine bestimmte Menge Ballaststoffe einnehmen, bis zu 30 g.

Einige Getränke sollten auf leeren Magen eingenommen werden. Daher lohnt es sich, vor dem Frühstück Säfte, Wasser mit Honig, Aufguss von Pflaumen und Trockenfruchtkompott in die Ernährung aufzunehmen..

Die Diät für Dolichosigma beinhaltet die Verwendung von Weizenkleie. In diesem Fall erhöht sich die Menge des Produkts, bis der Patient einen positiven Effekt erfährt. Zuerst wird die Kleie in 1 TL genommen..

bis zu 3 mal am Tag eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Das Produkt wird mit 100 ml eines Getränks oder einer Flüssigkeit abgewaschen.

Kleie schwillt im Verdauungstrakt an, so dass sie nicht vorgetränkt sind. Nach 5 Tagen wird die Produktmenge auf etwa 2 TL erhöht. Nach kurzer Zeit erreicht die Verwendung von Kleie 2 EL. l. Wenn Kleie in die Nahrung aufgenommen wird, ist ein Wasserhaushalt erforderlich. Dies hilft, Verstopfung bei Erwachsenen zu vermeiden..

Bei Blähungen und Gallenerbrechen wird empfohlen, 1 EL eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zu trinken. l. Sonnenblumenöl. Das Produkt trägt zu einer choleretischen Wirkung im Körper bei und stellt die Darmmotorik wieder her.

Es wird empfohlen, vor dem Schlafengehen Kefir mit Pflaumen zu trinken. Es lohnt sich, Lebensmittel aus dem Menü auszuschließen, die eine Gasbildung verursachen. Dies bezieht sich jedoch auf die individuellen Eigenschaften des Organismus..

Nach der Diagnose von Dolichosigma muss die Behandlung mit einer Ernährungsumstellung begonnen werden. Aufgrund des Auftretens einer Überlastung entwickelt der Patient Juckreiz, wenn die Ernährung nicht richtig zubereitet wird oder häufig Proteinschalen konsumiert werden.

Daher sieht die Diät die Aufnahme einiger Gemüse- und Obstsorten in gekochter, gedünsteter oder getrockneter Form vor. Grundlage ist in diesem Fall die Verwendung von Getreide und Kleie.

Der Patient sollte besonders darauf achten, den Wasserhaushalt des Körpers wieder aufzufüllen..

Die Informationen auf unserer Website werden von qualifizierten Ärzten bereitgestellt und dienen nur zu Informationszwecken. Nicht selbst behandeln! Wenden Sie sich unbedingt an einen Spezialisten!

Rumyantsev V.G. 34 Jahre Erfahrung.

Gastroenterologe, Professor, Doktor der medizinischen Wissenschaften. Ernennt Diagnose und Behandlung. Gruppenexperte für entzündliche Erkrankungen. Autor von über 300 wissenschaftlichen Arbeiten.

Wie manifestiert sich das Dolichosigma des Darms bei einem Kind??

Das Verdauungssystem eines kleinen Kindes kann aufgrund seiner Unreife bei seiner Arbeit zu Fehlfunktionen führen. Dies äußert sich in verschiedenen Arten von Problemen, insbesondere Stuhlstörungen (Verstopfung).

Verstopfung bei kleinen Kindern ist ein ziemlich häufiges Phänomen, sie treten bereits bei geringfügigen Änderungen der Ernährung auf (Ersatz der Milchformel, Änderung der Ernährung einer stillenden Mutter)..

Wenn regelmäßig Verstopfung auftritt, kann dies zur Entwicklung pathologischer Zustände wie Darmdolichosigma führen..

Dieses Phänomen wird bei etwa 40% der kleinen Kinder beobachtet. In dem Artikel werden wir Sie über die Symptome und die Behandlung von intestinalem Dolichosigma bei einem Kind informieren.

Konzept und Eigenschaften

Das Dolichosigma des Darms ist eine Änderung der Länge des Sigmoidteils des Organs, und die Dicke seiner Wände und die Größe des Lumens bleiben unverändert.

Abhängig von den klinischen Manifestationen wird dieses Phänomen nicht immer als Pathologie angesehen..

Wenn das Kind keine Schmerzen oder Beschwerden hat, kann die Dehnung des Sigmoiddarms einfach als ein Merkmal davon angesehen werden. Wenn das Baby Schmerzen und Unwohlsein verspürt, ist dies ein pathologisches Phänomen..

Mit der Verlängerung des Sigmoidteils des Darms nimmt die Beweglichkeit des Organs zu, was zu einer beeinträchtigten Darmmotilität führt und bestimmte Probleme bei der Bewegung des Stuhls verursacht. Eines der Hauptzeichen der Krankheit entwickelt sich - Verstopfung.

Wie manifestiert sich die Hirschsprung-Krankheit bei Kindern? Informieren Sie sich in unserem Artikel darüber.

Klassifikation der Pathologie

Je nachdem, warum die Krankheit aufgetreten ist, ist es üblich, zwei Formen davon zu unterscheiden: angeborene und erworbene. Angeborenes Dolichosigma tritt sogar in der pränatalen Phase der fetalen Entwicklung auf, wenn Anomalien bei der Bildung des Darms des Kindes auftreten.

Die erworbene Form manifestiert sich, wenn sich im Darm mehrere neue Schleifen bilden. Dies ist in den meisten Fällen auf eine falsche Ernährung des Babys zurückzuführen, eine Verletzung des Verdauungsprozesses, wenn im Darm Fäulnis und Fermentation von Nahrungsmitteln auftreten.

Es gibt eine Meinung, dass es keine erworbene Form der Pathologie gibt, die Krankheit manifestiert sich bei allen Kindern von Geburt an, verläuft aber in latenter Form, manifestiert sich in keiner Weise.

Eine falsche Ernährung des Kindes führt zur Entwicklung einer Pathologie und zum Auftreten von Symptomen. Diese Aussage wurde jedoch nicht bewiesen..

Es gibt auch mehrere Stadien der Entwicklung der Krankheit..

BühneEigenschaften
KompensiertVerstopfung bei einem Kind manifestiert sich regelmäßig in Abständen von mehreren Tagen. Die maximale Dauer der Verstopfung beträgt 4-5 Tage. Der Patient fühlt sich im Bauch unwohl, sonst bleibt seine Gesundheit normal. Um periodische Verstopfung zu beseitigen, ist es notwendig, Einläufe zu verwenden und Abführmittel einzunehmen.
UnterkompensiertVerstopfung tritt in diesem Stadium häufiger auf, ihre Dauer ist länger. Das Kind verspürt starke Schmerzen, Blähungen und vermehrte Gasbildung. Die Einnahme von Abführmitteln führt nicht zu der gewünschten Wirkung.
DekompensiertSchmerzempfindungen sind dauerhaft. Kot wird im Darm zurückgehalten, wodurch er aufbläht und an Größe zunimmt. Eine Vergiftung des Körpers entwickelt sich allmählich. Charakteristische Symptome wie Hautgeschwüre, starkes Unwohlsein, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen treten auf.

Ursachen des Auftretens

  • Der Hauptgrund, der zum Auftreten und zur Entwicklung der Pathologie beiträgt, wurde noch nicht identifiziert.
  • Es wurde jedoch eine Reihe negativer Faktoren festgestellt, die den Zustand des Darms negativ beeinflussen und zum Auftreten von Dolichosigma führen können..
  • Diese Faktoren umfassen:
  1. Krankheiten anderer Art, die von einer Frau während der Geburt eines Kindes übertragen wurden.
  2. Einnahme bestimmter Medikamente während der Schwangerschaft.
  3. Erbliche Veranlagung, wenn ein oder beide Elternteile Probleme mit dem Verdauungssystem hatten.
  4. Schlechte Ernährung des Kindes, Verwendung von Produkten, die Konservierungsstoffe, Pestizide und andere schädliche Zusatzstoffe enthalten.
  5. Essen Sie fetthaltige Lebensmittel, die schwer verdaulich sind.
  6. Mangel an körperlicher Aktivität.

Wie behandelt man Gallendyskinesien bei Kindern? Lesen Sie hier darüber.

Symptome und Manifestationen

Ein Kind, das an intestinalem Dolichosigma leidet, hat die folgenden Manifestationen der Krankheit:

  1. Schmerzempfindungen im Bauch, und das Kind kann nicht genau bestimmen, wo es weh tut, der Schmerz ist im gesamten Bauch zu spüren, hat keine klare Lokalisation. Schmerzhafte Empfindungen werden bei längerer Verstopfung intensiver.
  2. Das Hauptsymptom der Krankheit ist Verstopfung, die Unmöglichkeit eines normalen Stuhlgangs. Die Dauer der Verstopfung kann je nach Entwicklungsstadium der Krankheit unterschiedlich sein. Wenn also in den Anfangsstadien die Dauer der Verstopfung im Verlauf der Pathologie nur wenige Tage betrug, nimmt sie zu. In schweren Fällen kann das Kind einen Monat lang keinen Stuhlgang haben.
  3. Anzeichen einer Körpervergiftung (Hautausschläge, Übelkeit, Erbrechen). Diese Symptome treten aufgrund der Ansammlung von Kot und Gasen im Darm auf, die für den Körper toxisch sind. Die Unfähigkeit, sie zu entfernen, führt zur Entwicklung einer Vergiftung.
  4. Aufblähen, Grollen.
  5. Erhöhte Gasproduktion.
  6. Appetitlosigkeit, allgemeines Unwohlsein.

Diagnosemethoden

Aufgrund der Tatsache, dass sich die Krankheit nicht immer mit ausgeprägten Symptomen manifestiert, sind spezielle diagnostische Methoden von großer Bedeutung, die es ermöglichen, das Vorhandensein einer Pathologie genau festzustellen.

LabormethodenInstrumentelle Diagnostik
  • allgemeine und biochemische Blutuntersuchung;
  • Coprogramm;
  • Untersuchung des Kot auf das Vorhandensein von blutigen Elementen und Wurmeiern.
  • Darmultraschall;
  • Radiographie;
  • Bewässerung;
  • Sigmoidoskopie.

Empfehlungen zur Behandlung von Durchfall bei einem Kind finden Sie auf unserer Website.

Behandlung

Abhängig von den klinischen Manifestationen, dem Entwicklungsstadium der Pathologie, den Körpermerkmalen des kleinen Patienten, der konservativen oder radikalen Behandlung von Dolichosigma wird verschrieben.

Konservativ

  1. Nicht-chirurgische Therapiemethoden können unterschiedlich sein.
  2. Zunächst wird die Korrektur der Ernährung gezeigt.
  3. Es gibt Grundregeln für das Essen und die Auswahl der richtigen Lebensmittel:
  1. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Kind eine ausreichende Menge an Flüssigkeit konsumiert (mindestens 2-3 Liter pro Tag). In diesem Fall ist es notwendig, kohlensäurehaltige Getränke auszuschließen, da deren Konsum das Problem nur verschlimmert. Zu den erlaubten Getränken gehören leicht gesüßtes Zitronenwasser, schwacher grüner Tee und normales Trinkwasser..
  2. Die Diät sollte fraktioniert sein, das heißt, es wird empfohlen, dem Baby kleine Portionen zu geben. Pausen zwischen den Fütterungen - nicht länger als 3 Stunden.
  3. Es ist am besten, weiche Lebensmittel zu bevorzugen, die für die Verdauung angenehm sind. Feste Lebensmittel werden am besten gehackt (z. B. püriert)..

Es gibt Produkte, die einem an Dolichosigma leidenden Kind nicht gegeben werden dürfen. Diese Produkte umfassen:

  • fetthaltiges Fleisch und tierische Fette;
  • Getreide und Getreide (insbesondere Reis und Grieß);
  • reichhaltige Backwaren, Mehl und Nudeln;
  • Süßigkeiten.

Im Gegenteil, die Verwendung von Obst, Gemüse, fettarmem Fisch, Milchprodukten und Sauermilchprodukten wird empfohlen..

Nicht-chirurgische Therapie

Um die schnellste therapeutische Wirkung zu erzielen, werden dem Kind zusätzlich zur Ernährung andere Behandlungsmethoden verschrieben..

Drogen TherapiePhysiotherapie
Es ist notwendig, Medikamente der folgenden Gruppen einzunehmen:

  1. Reduzierung des Kotvolumens.
  2. Pflanzliche Heilmittel für Einläufe.
  3. Prokinetik.
  4. Abführmittel.
Die häufigsten physiotherapeutischen Verfahren umfassen:

  1. Akupunktur.
  2. Bewegungstherapie.
  3. Lasertherapie.
  4. Elektrostimulation des rektalen Darms.

Indikationen für eine Operation

In einigen Fällen wird dem Kind eine Operation verschrieben.

Dies ist unter folgenden Umständen erforderlich:

  1. Mangel an richtigem Ergebnis bei konservativer Behandlung.
  2. Verschlechterung des Zustands des Kindes mit häufigen Rückfällen der Krankheit, die Möglichkeit einer Darmobstruktion.

Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt. Das Volumen des chirurgischen Eingriffs kann je nach Alter und Merkmalen des Körpers, des Stadiums und der Manifestationen der Krankheit unterschiedlich sein.

Empfehlungen von Doktor Komarovsky

Der Kinderarzt E.O. Komarovsky glaubt, dass es zunächst notwendig ist, den allgemeinen Zustand des Kindes während der Verstopfung zu berücksichtigen. Wenn sich das Baby gut fühlt und keine Beschwerden hat, sollten Sie sich keine Sorgen machen.

Sie können dem Kind ein Abführmittel geben (für sein Alter zulässig) sowie die Ernährung des Babys leicht anpassen.

Wenn Verstopfung mit starken Schmerzen einhergeht, muss das Kind einem Kinderarzt gezeigt werden.

Verhütung

Um das Auftreten oder den Rückfall der Krankheit zu verhindern, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Befolgen Sie die Grundsätze einer gesunden Ernährung.
  • bewege dich mehr;
  • verbrauchen Sie genug Flüssigkeit (Wasser);
  • Vitaminpräparate (Kurse) nehmen;
  • Geben Sie dem Baby eine Bauchmassage.
  • Dolichosigma ist eine Krankheit, die je nach Entwicklungsstadium sehr unangenehme Symptome aufweist.
  • Die Pathologie muss behandelt werden, was darin besteht, eine speziell entwickelte Diät einzuhalten, Medikamente einzunehmen und andere Behandlungsmethoden anzuwenden.
  • In einigen Fällen, wenn sich der Zustand des Kindes erheblich verschlechtert, ist eine chirurgische Behandlung angezeigt..
  • Diät gegen Verstopfung bei Kindern von 1 bis 7 Jahren in diesem Video:

Wir bitten Sie, sich nicht selbst zu behandeln. Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Arzt!

Dolichosigma des Darms bei einem Kind - Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Die unnatürliche Länge des Sigma, in der ein Reservoir für die zusätzliche Ansammlung von Kot gebildet wird, wird als Dolichosigmoid bezeichnet. Wenn es keine pathologischen Anzeichen gibt, betrachten Ärzte diese Variante der Darmproliferation als normal. Wenn zusätzliche Darmschleifen Beschwerden verursachen, sollte die Krankheit behandelt werden.

In welchen Fällen wird Dolichosigma bei Kindern als Pathologie angesehen?

Ein länglicher Darm bei Kindern wird in den meisten Fällen als individuelle Abweichung der physiologischen Entwicklung erkannt. Die Dolichosigma-Krankheit wird als Verstoß gegen die Kotbildung und deren Abgabe an den Anus angesehen.

Eine Pathologie des Sigma kann bei einem Kind sogar in der Gebärmutter aufgrund der abnormalen Bildung des Darmschlauchs im Fötus auftreten. Andere Gründe für die Entwicklung von Dolichosigma werden erworben.

Die Krankheit kann auftreten aufgrund von:

  • faulige Gärung im Darm;
  • Verdauungsstörungen;
  • Dehnung des Sigmas mit Kot;
  • die Bildung zusätzlicher Schleifen;
  • Unterernährung einer stillenden Mutter und eines stillenden Babys.

Anzeichen der Krankheit

Klinische Manifestationen der Krankheit sind auf funktionelle Veränderungen im Dickdarm und chronische Stuhlvergiftungen zurückzuführen.

Die häufigste Manifestation von Dolichosigma ist die anhaltende Verstopfung, die bis zu 10 Tage hintereinander anhalten kann.

Aufgrund des langen Fehlens des Stuhlgangs kann das Kind einen unerwarteten Stuhlgang haben, den es nicht kontrollieren kann. Der Stuhl kommt langsam und schmerzhaft heraus, hat einen unangenehmen Geruch und eine dichte Textur.

Erste Symptome

Der Zeitpunkt der Entwicklung der Symptome der Pathologie ist unterschiedlich. Sie hängen vom Grad der Darmdehnung, von Veränderungen der Beweglichkeit und des Tons sowie von den Kompensationsfähigkeiten des Körpers ab.

Am häufigsten entwickelt sich Dolichosigma im Alter von 6-12 Monaten.

Dies ist auf die Einführung von Ergänzungsnahrungsmitteln oder die Übertragung eines Säuglings auf künstliche (gemischte) Ernährung zurückzuführen, was zu einer Erhöhung der Menge und Verdichtung der Kotkonsistenz führt. Die ersten Symptome von Dolichosigma:

  • Verstopfung ist episodisch, es gibt 2-3 Tage lang keinen Stuhl;
  • Dilatation (Dehnung) des Darms, Verschlimmerung morphologischer Veränderungen;
  • verminderter Reflex zum Stuhlgang;
  • Enkopresis (Stuhlinkontinenz).

In den späteren Stadien

Mit der Weiterentwicklung des pathologischen Prozesses nehmen Häufigkeit und Dauer der Verstopfung zu. Der Stuhl bei Kindern hat einen großen Durchmesser, ähnelt manchmal einem Tannenzapfen und hat oft einen übelriechenden Geruch. Eine Schädigung des Rektums während des Durchgangs von dichtem Kot führt zu einer Beimischung von rotem Blut im Stuhl. Typische klinische Symptome im späten Stadium des Dolichosigmas bei einem Kind:

  • wiederkehrende Schmerzen in der Nabel- oder linken Iliakalregion;
  • Blähung;
  • Darmkrampf;
  • die Bildung von Kotsteinen;
  • entzündliche Prozesse in der Darmwand;
  • cicatricial Veränderungen im Mesenterium des Sigma.

Diagnose

Bei der Untersuchung eines Kindes mit Dolichosigma stellt der Arzt einen Mangel an Körpergewicht, eine Blässe der Haut und eine Verzögerung der körperlichen Entwicklung fest. Beim Abtasten des Abdomens werden mit Kot überlaufende Darmschleifen bestimmt. Eine rektale Untersuchung zeigt ein leeres Rektum. Instrumentelle Diagnosemethoden:

  • Bewässerung;
  • MSCT (Multilayer-Computertomographie) des Darms;
  • Elektromyographie;
  • Radiographie des Durchgangs von Barium;
  • Sphinkterometrie;
  • Rektosigmoskopie;
  • Ultraschall der Bauchhöhle;
  • Dickdarmultraschall.

Behandlungsmerkmale

Die Komplexität der Dolichosigma-Therapie liegt in der Tatsache, dass die Remissionsdauer auch nach Einhaltung einer Diät und Einnahme von Medikamenten nicht mehr als 2 Monate betragen kann. Dies geschieht aufgrund der Tatsache, dass die zusätzlichen Darmschleifen nirgendwo hingegangen sind und sich die Kotmassen wieder in ihnen ansammeln.

Um den Verdauungstrakt zu unterstützen, muss eine ausgewogene Ernährung konsequent angewendet werden. Die medikamentöse Behandlung von Dolichosigma bei Kindern nach 1 Jahr erfolgt alle 2-3 Monate. Zusätzlich werden abführende Einläufe, physiotherapeutische Verfahren und Massagen verwendet. Wenn eine konservative Behandlung nicht wirksam ist, wird dem Kind eine chirurgische Operation verschrieben..

Konservative Methoden

Die Dolichosigma-Therapie beginnt mit konservativen Methoden. Behandlungsziele:

  • Normalisierung des Stuhlgangs;
  • Wiederaufnahme der Funktion des Magen-Darm-Trakts;
  • Einstellen der Dicke des Stuhls;
  • Beseitigung akuter Krankheitssymptome.

Physiotherapie und Massage für Dolichosigma bei einem Kind wird bei längerer Verstopfung angewendet. Sie tragen zur Kontraktion des Darms und zur Beseitigung von Stauungen im Darm bei. Die traditionelle Medizin ist eine wirksame Ergänzung zur allgemeinen Therapie.

Drogen Therapie

Im Rahmen der Verwendung von Arzneimitteln zur Beseitigung der Symptome des intestinalen Dolichosigmas ist es notwendig, die Ernennung mehrerer Gruppen von Arzneimitteln hervorzuheben. Um den Zustand des Patienten zu verbessern, wenden Sie Folgendes an:

  • Abführmittel - Förderung der Passage von Kot (Regulax, Senadexin, Lactusan);
  • Schmerzmittel - Beseitigung des schmerzhaften Syndroms (Ibuprofen, Paracetamol);
  • Probiotika - Sättigung des Darms mit nützlicher Mikroflora (Linex, Rotabiotic-Baby, Bifiform);
  • Vitamine der Gruppe B, C - zur Erhöhung der Immunität.

Physiotherapie

Die Behandlung des intestinalen Dolichosigmas ist in der Regel komplex verordnet. Die folgenden Verfahren werden als physiotherapeutische Methoden verwendet:

  • Interferenztherapie. Interferenzströme werden erzeugt, wenn zwei oder mehr Ströme gleicher Amplitude kombiniert werden. Elektroden werden in den Anus oder das Sigma eingeführt und 20 Minuten lang vibriert. Der Behandlungsverlauf für Kinder nach 2 Jahren im Alter von 10-15 Jahren.
  • Akupunktur. Es gibt Nadeln am Körper des Patienten, die auf die Nervenpunkte einwirken, die für die Arbeit des Magen-Darm-Trakts verantwortlich sind. Die Zeit und Anzahl der Prozeduren wird individuell zugewiesen. Akupunktur ist für Kinder nach 3 Jahren angezeigt.
  • Lasertherapie. Der Bereich des Sigma wird 1–2 Minuten lang einem Laser ausgesetzt. Der Behandlungsverlauf wird individuell verschrieben. Empfohlen für Kinder ab 1,5 Jahren.

Operation

In der Kindheit wird Dolichosigma selten zur chirurgischen Behandlung eingesetzt. Die Operation ist angezeigt, wenn nach mehreren konservativen Therapiezyklen, einschließlich Massage, Diät und Physiotherapie, die Verstopfung anhält. Während der Operation schneidet der Chirurg unnötige Darmschleifen ab, um die Durchgängigkeit des Dickdarms wiederherzustellen. Weitere Indikationen für eine Operation:

  • Verwachsungen, Verdrehungen, Knicke des Sigma;
  • das Vorhandensein von Fäkalien;
  • schwere Vergiftung;
  • Drücken eines Teils des Rohrs in einen anderen;
  • Darmverschluss.

Diät für Dolichosigma bei Kindern

Die Hauptkomponente zur Beseitigung von Dolichosigma-Symptomen und zur schnellen Genesung ist eine gesunde Ernährung. Die Mahlzeiten sollten Folgendes umfassen:

  • Getreidebrei;
  • fermentierte Milchprodukte;
  • gekochtes oder gebackenes mageres Fleisch, das nur mit Gemüse gegessen werden sollte;
  • eine ausreichende Menge Wasser pro Tag (berechnet unter Berücksichtigung des Gewichts und des Alters des Kindes).

Methoden der traditionellen Medizin

Hausgemachte Rezepte werden nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwendet. Selbsttherapie in einem schweren Stadium des Dolichosigmas führt häufig zum Tod des Babys, da Versuche, Kot zu bewegen, die Entwicklung einer Darmobstruktion hervorrufen. Wenn der Arzt die Behandlung zu Hause genehmigt hat, hilft im Kampf gegen Verstopfung:

  • Leinsamen. Gießen Sie 1 EL. l. 100 ml kochendes Wasser aus Leinsamen, eine halbe Stunde ruhen lassen und dann abseihen. Tragen Sie die Lösung aus dem ersten Lebensjahr 2,5 Tage lang 1-2 mal täglich 2,5-5 ml auf.
  • Hopfenzapfen. Gießen Sie im Verhältnis 1:20 mit Brotkwas (dunkel). Im Kühlschrank aufbewahren. Rühren Sie die Lösung vor jedem Gebrauch gründlich um. Geben Sie einem Kind ab 2 Jahren morgens und abends eine Dosis von 1 ml / kg Körpergewicht. Therapiedauer - 7 Tage.
  • Rizinusöl. Geben Sie nach 1 Jahr einmal täglich 0,5 Teelöffel. Nehmen Sie in der Kindheit nicht länger als 2 Tage hintereinander Rizinusöl ein.

Video

Achtung! Die Informationen im Artikel dienen nur zu Informationszwecken. Die Materialien des Artikels erfordern keine Selbstbehandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann anhand der individuellen Merkmale eines bestimmten Patienten diagnostizieren und Empfehlungen für die Behandlung geben. Haben Sie einen Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus, drücken Sie Strg + Eingabetaste und wir werden alles reparieren!

Was kann und was nicht mit Dolichosigma gegessen werden - Ernährungsregeln für Kinder und Erwachsene

Periodische Verstopfung, häufige Schmerzen im Unterbauch - solche Beschwerden begleiten Erkrankungen der Verlängerung des Sigmas (Dolichosigma).

  • Physiologische Merkmale und Zeichen des Flusses
  • Behandlung
  • Diät-Einführungsregeln
  • Empfehlungen zur Einführung in die Ernährung
  • Dolichosigma-Diät
  • Ähnliche Videos
  • Bemerkungen

Vielen Menschen ist möglicherweise nicht bewusst, dass sie eine ähnliche Anomalie haben. Wenn es während einer Exazerbationsperiode nicht behandelt wird, kann es zu einer ernsthaften Verschlechterung des Stuhlgangs kommen..

Darüber hinaus ist eine schwere Vergiftung des gesamten Organismus möglich. Um dies zu verhindern, wird empfohlen, eine spezielle Diät einzuhalten..

Physiologische Merkmale und Zeichen des Flusses

Dolichosigma ist eine spezifische Zunahme der Länge des Sigmas. Das Phänomen tritt so auf, dass sich nur die Länge ändert, während der Durchmesser des Lumens und die Dicke des Rohres gleich bleiben. Eine solche Veränderung des Darms führt zu einer schwierigen Bewegung des Kot und trägt auch zur Bildung von Steinen aus Schlacke bei.

Dolichosigma neigt dazu, sich im Laufe des Lebens überhaupt nicht zu manifestieren und das Baby bereits ab einem Alter von 6 Monaten zu stören. Die normale Länge des Darms bei Erwachsenen überschreitet 43-46 cm nicht, ihre Zunahme zeigt Abweichungen und die Entwicklung einer Pathologie im Magen-Darm-Trakt an.

Die Krankheit wählt nicht die Alterskategorie: Sie kann sich sowohl bei einem einjährigen Kind als auch bei einem zehnjährigen Teenager manifestieren. Betroffen sind häufig Personen, die das 50. Lebensjahr vollendet haben.

Das Auftreten von Dolichosigma bei kleinen Kindern und Erwachsenen ist auf die folgenden in der Tabelle aufgeführten Faktoren zurückzuführen:

In KindernBei Erwachsenen
Schwere SchwangerschaftBewegungsmangel, sitzender Lebensstil
Schwierige GeburtFalsche ungeeignete Diät
Ungünstige ökologische Situation am WohnortHäufige Magenbeschwerden
Auswirkungen von ChemikalienStressige Situationen
Einnahme unangemessener Medikamente, die während der Schwangerschaft nicht empfohlen werdenSpezifische Medikamente

Alle Menschen sind unterschiedlich und jeder, der von den Krankheitssymptomen der Krankheit betroffen ist, kommt besonders zum Ausdruck.

Es gibt Anzeichen für das Vorhandensein einer Pathologie der Darmstruktur:

  1. Verstopfung (intermittierend oder anhaltend) mit schmerzhaften Stuhlgängen.
  2. Unangenehme Schmerzen im Bereich unter den Rippen und um den Nabel.
  3. Das Vorhandensein von Blut im Stuhl.
  4. Häufige Bildung von Gasansammlungen, die sichtbare Blähungen hervorrufen.
  5. Umfangreiche Vergiftungen, die sich in allgemeinem Unwohlsein, Fieber (bis zu 37,5 Grad), Übelkeit und häufigem Erbrechen äußern.
  • Um die Erstdiagnose zu bestätigen, sendet der Arzt den Patienten unabhängig vom Alter zur Diagnose.
  • Letzteres umfasst Ultraschalluntersuchung, Irrigographie und Koloskopie.
  • Gleichzeitig analysiert der Arzt bei der Erstuntersuchung den inneren Zustand des Darms durch Abtasten sowohl im Bauch als auch im Rektal.

Behandlung

Die Behandlung sollte basierend auf den identifizierten Stadien der Dolichosigma-Entwicklung durchgeführt werden.

Es gibt drei Stadien des klinischen Verlaufs pathologischer Veränderungen:

  1. Stadium I "Kompensation" - es gibt 2-3 Tage leichte Verstopfung. Es gibt ein unangenehmes Gefühl beim Stuhlgang sowie im Nabel und unter den Rippen. Alle Beschwerden verschwinden nach dem Stuhlgang;
  2. II Stadium "Subkompensation" - Defäkation ist schwierig, es gibt häufig schwere Verstopfung, vermehrte Blähungen und schmerzhafte Blähungen. Es besteht die Möglichkeit der Bildung von Kotsteinen im Darm;
  3. Stadium III "Dekompensation" - Schlackenformationen verlassen den Körper nicht länger als 7 Tage. Der Bauch ist ständig angespannt, geschwollen, sehr schmerzhaft. Der Körper wird von seinen eigenen Giftstoffen unterdrückt: Schwäche, Schläfrigkeit, Übelkeit, Erbrechen mit einem unangenehmen Geruch nach Verfall, Lethargie.

Die Behandlung sollte nicht verzögert werden. Wenn es Ihnen im Anfangsstadium gelingt, Maßnahmen zu ergreifen, können Sie mit leichten Abführmitteln auskommen. Darüber hinaus kann die eingeführte Diät mit Dolichosigma wirksame Ergebnisse vorweisen.

In der zweiten Phase der Entwicklung der Krankheit wird Verstopfung nur durch rektale Suspensionen im Rektal (Zäpfchen) oder durch die Reinigung von Einläufen mit Abkochungen von Heilkräutern behandelt.

Die letzte Phase ist sowohl für einen Erwachsenen als auch für ein Baby gefährlich..

Sie sollten besonders auf die Beschwerden des Kindes reagieren. Andernfalls kann die Krankheit tödlich sein..

In allen Stadien des Krankheitsverlaufs ist es ratsam, einen qualifizierten Spezialisten zu beauftragen, der eine Diät gegen Dolichosigma empfiehlt, die bei Verstopfung hilft, die Peristaltik erhöht und eine normale Darmfunktion herstellt.

Diät-Einführungsregeln

Sowohl ein Erwachsener als auch ein kleiner Patient sollten die Nahrung den ganzen Tag in Bruchteilen verteilen. Von den 3 üblichen Mahlzeiten müssen Sie bis zu 6-mal reichlich und kalorienarm zu sich nehmen.

Die für eine normale Ernährung erforderliche Dosis muss zur gleichen Zeit in der gleichen Menge eingenommen werden.

Es ist unmöglich, Lebensmittel zu viel zu essen - der Prozess der Verdauung von Lebensmitteln kann zu einer übermäßigen Kotbildung führen. Letztere können nicht nur wieder im Sigma stecken bleiben, sondern auch aushärten und Schlackensteine ​​bilden.

Ernährung für Patienten mit Dolichosigma

Dolichosigma ist eine pathologische Verlängerung des Sigmas. Diese Krankheit ist meistens eine angeborene Anomalie und tritt sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen auf die gleiche Weise auf..

Die Hauptsymptome der Pathologie sind anhaltende Verstopfung, Blähungen, Schmerzen und andere Beschwerden im Bauchraum. Die Dolichosigma-Diät ist die Grundlage ihrer nicht-medikamentösen Behandlung. Die Einhaltung einer speziellen Ernährung trägt zur Verbesserung der Darmfunktion und zur Verbesserung der Lebensqualität des Patienten bei.

Die Regeln der Ernährung in verschiedenen Altersgruppen sowie das Menü für diese Pathologie finden Sie in diesem Artikel..

Die Diät für Dolichosigma sollte so nah wie möglich an Tabelle 3 (nach Pevzner) liegen, wo die Diät darauf abzielt, Verstopfung zu beseitigen und die Gasbildung zu verringern.

Bei Erwachsenen

Eine Diät gegen Dolichosigma bei Erwachsenen setzt die Einhaltung der folgenden Regeln voraus:

  • die Aufnahme einer ausreichenden Menge von Produkten, die Ballaststoffe enthalten (Obst und Gemüse, Getreide), in Lebensmittel;
  • Ausschluss von Lebensmitteln, die die Gasproduktion im Darm erhöhen (frittierte Lebensmittel, Vollmilch, Hülsenfrüchte);
  • Reduzierung des Verbrauchs von tierischen Fetten - sie schwächen die Motilität des Verdauungstrakts; Produkte, die sie enthalten, können durch pflanzliche Öle ersetzt werden.
  • Kochen von Lebensmitteln, vorzugsweise durch Dämpfen oder Kochen, Backen;
  • ausgeschlossene Gerichte, die den Darm (seine innere Schicht) reizen - scharf, geräuchert;
  • Essen wird in nicht gehackter Form empfohlen (Fleisch, Fisch - gehackt oder in Stücken);
  • Das meiste Obst und Gemüse muss roh verzehrt werden.
  • Die Anzahl der Mahlzeiten sollte näher an 5-6 p gebracht werden. am Tag;
  • Mahlzeiten müssen in kleinen Portionen eingenommen werden;
  • Einhaltung des Trinkregimes - Der Flüssigkeitsverbrauch pro Tag sollte zwischen anderthalb und zwei Litern liegen.

Ein wichtiger Aspekt der Ernährung bei Dolichosigma sind die gleichen Zeitintervalle zwischen den Mahlzeiten - sie sollten durchschnittlich 3-4 Stunden betragen. Jede Nahrungsaufnahme im Verdauungssystem verbessert die Darmmotilität, wodurch Verstopfung beseitigt wird.

In Kindern

Die Ernährung für Dolichosigma bei Kindern unterscheidet sich grundsätzlich nicht von den Empfehlungen für die Ernährung bei Erwachsenen. Die Ernährung des Kindes umfasst auch Lebensmittel, die reich an Pflanzenfasern sind. Die Aufnahme von Proteinen und tierischen Fetten ist begrenzt. Die Wiederherstellung der Darmflora (unter Einnahme von Probiotika) ist bei der Behandlung wichtig..

Bei Kindern, die auf natürliche Weise ernährt werden, müssen alle Ernährungsregeln von einer stillenden Mutter eingehalten werden. Das Essen der von der Mutter empfohlenen Lebensmittel wirkt sich auch positiv auf die Darmfunktion des Babys aus..

Kinder, die mit der Flasche gefüttert werden, brauchen:

  • fermentierte Milchprodukte in die Ernährung aufnehmen (für Kinder unter einem Jahr - angepasste Formeln, für ältere Kinder - Babyjoghurt);
  • Füttern Sie das Kind regelmäßig mit Püree aus Obst und Gemüse, geben Sie Säfte mit Fruchtfleisch;
  • rechtzeitig und schrittweise ergänzende Lebensmittel einführen.

Wenn die Ernährungsempfehlungen zur Beseitigung von Verstopfung unwirksam sind, werden dem Kind Milchformeln mit Lactulose, Pflanzenölen und Fructooligosacchariden ("Humana bifidus", "Nutrilon Omneo") verschrieben..

Diät für Dolichosigma bei älteren Kindern bedeutet:

  • Essen durch Dämpfen;
  • Aufnahme von Gemüsesalaten in Pflanzenöl in die Ernährung;
  • ausreichende Fruchtaufnahme;
  • Die Grundlage des Trinkregimes sollten angereicherte Getränke sein (Beerenfruchtgetränke, Kompotte aus getrockneten Früchten)..

Produkte

Die Ernährung mit Dolichosigma beinhaltet die Aufnahme von Nahrungsmitteln, die die Motilität des Verdauungssystems stimulieren. Gleichzeitig sind Lebensmittel, die die Fermentation fördern, eine lange Verdauung im Darm verboten.

Erlaubt

Die Ernährung eines Patienten mit Dolichosigma sollte Folgendes umfassen:

  • leicht getrocknetes Brot (Roggen, Weizen);
  • mageres Fleisch und Fisch (Geflügel, Kaninchen, Seehecht, Kabeljau);
  • Eier (weichgekochtes, gedämpftes Omelett);
  • Weizen, Buchweizen, Reis, Perlgerste;
  • schwache Suppen mit Getreide;
  • Gemüse (Salat, Petersilie, Dill);
  • fermentierte Milchprodukte mit geringem Fettanteil (Kefir, Sauerrahm, fermentierte Backmilch, Joghurt);
  • Gemüse und Obst (vorzugsweise roh);
  • Getränke: Fruchtgetränke, Kompotte, schwacher Tee und Kaffee, Säfte.

Es ist erlaubt, Brei in Milch bröckelig zu kochen. Es wird empfohlen, Suppen in Gemüsebrühe zu kochen. Fleisch und Fisch können ganz oder in Form von Fleischbällchen oder Schnitzel serviert werden.

verboten

Eine Diät mit Dolichosigma des Darms impliziert den Ausschluss von Nahrungsmitteln:

  • Weißbrot, Gebäck, Gebäck;
  • Schweinefleisch, Lamm, Lachs, Thunfisch, Hering;
  • gesalzene, geräucherte Fischprodukte;
  • hart gekochte Eier, gebraten;
  • Grieß, Nudeln, Hülsenfrüchte;
  • Suppen mit starken Brühen;
  • Vollmilch, fettfermentierte Milchprodukte;
  • Pilze, scharfes Gemüse (Zwiebeln, Radieschen, Knoblauch usw.);
  • Gebäck mit Sahne;
  • Getränke: starker Tee und Kaffee, Alkohol, Soda, Kwas.

Außerdem sind die Lebensmittel begrenzt, was in einigen Fällen zur Gasbildung führen kann: Trauben, Frisch- und Sauerkraut, Schokolade.

Im Falle einer Verschlimmerung der Krankheitssymptome aufgrund der Verwendung bestimmter Produkte müssen diese aus der Nahrung genommen werden.

Menü für Kinder und Erwachsene

Unter Berücksichtigung aller Ernährungsempfehlungen für intestinales Dolichosigma kann das folgende Menü für Erwachsene für 3 Tage präsentiert werden:

Menü für Erwachsene
1 Tag2. TagTag 3
FrühstückMilch Haferflocken, TeeBuchweizenbrei auf Wasser, ChicoréeHirse Milchbrei, schwacher Kaffee
MittagessenFruchtsaft, Junk-Kekseschwacher Tee und ein paar SemmelbröselBeerensaft, Marshmallow
AbendessenSuppe mit Reis auf Gemüse, Hirsebrei mit Fleischbällchen, Kompott auf getrockneten FrüchtenPerlgerstensuppe in einer schwachen Fischbrühe, Gerstenbrei und gedämpftem Schnitzel, Geleeschwache Buchweizensuppe auf Fleisch, Reisbrei mit einem Stück Fisch (gekocht), schwacher Tee
Nachmittags-SnackAuflauf mit Quark, BeerensaftDampfomelett, FruchtsaftApfelmus, Trockenfruchtkompott
AbendessenGerstenbrei mit gehacktem gekochtem Huhn, ChicoréeBuchweizenbrei mit gedämpftem Fisch (Stück); schwacher TeeHirsebrei mit Fleischbällchen, Fruchtgelee
Zweites Abendessenein Glas fettarmer Kefir, ein Apfelein Glas Ryazhenka (Schneeball), Birnefettarmer Hüttenkäse, Banane

Unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Ernährung mit Dolichosigma bei Kindern wird eine Tabelle mit einem Menü für 3 Tage für ältere Menschen (ab 4-5 Jahren) vorgestellt:

Menü für Kinder
1 Tag2. TagTag 3
FrühstückMilchbrei mit Buchweizen, geklärtem ApfelsaftHaferflocken, Birnensaft mit FruchtfleischHirse-Milchbrei, Beerenfruchtgetränk
MittagessenTomatensalat in Pflanzenöl, Geleeschwacher süßer Tee, ein paar Keksefrischer Apfel
AbendessenGemüsesuppe mit Reis, Hirsebrei mit Fleischbällchen, süßer TeeBuchweizensuppe mit Fischbrühe (nicht stark), Gerstenbrei mit gehacktem Kaninchenfleisch, BeerensaftGemüsesuppe mit Nudeln, Reisbrei und gedämpftem Schnitzel, Pfirsichsaft mit Fruchtfleisch
Nachmittags-SnackBananeHüttenkäse-AuflaufBirnenpüree
AbendessenBuchweizenbrei mit einem Stück Fisch, TomatensaftReisbrei mit Fleischbällchen, Apfelsaft mit FruchtfleischGerstenbrei mit Fleischbällchen, schwachem süßem Tee und ein paar Crackern
Zweites AbendessenApfelsoßeBaby JoghurtMagerkäse

Die Dolichosigma-Diät versorgt den menschlichen Körper mit vielen Vitaminen und Spurenelementen, normalisiert die Funktionen des Magen-Darm-Trakts.

Der Vorteil dieser Art von Lebensmitteln ist das Fehlen spezieller Kochkünste. Alle Empfehlungen müssen befolgt werden, auch wenn die akuten Symptome der Krankheit abgeklungen sind.