Mageres Kartoffelpüree auf Wasser

Kartoffelpüree in Wasser - eine magere Beilage ohne Butter und Milch, die dank Zwiebeln und Pflanzenöl nicht schlechter ist als die klassische Version. Gesamtkochzeit - bis zu 40 Minuten.

Versuchen Sie, Kartoffeln mit einem hohen Stärkegehalt zu verwenden, dann sind die Kartoffelpürees schmackhafter und leicht krümelig..

Zutaten für 4-5 Portionen:

  • Kartoffeln - 1 kg;
  • Zwiebeln - 1 Stück (mittel);
  • Pflanzenöl - 20-30 ml;
  • Wasser - 2-2,5 Liter;
  • Salz - 1 Esslöffel;
  • Grüns - nach Geschmack (optional);
  • gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack.

Rezept für Kartoffelpüree in Wasser

1. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Kartoffeln schälen, waschen, in gleiche Stücke schneiden (vorzugsweise jeweils 60-80 Gramm).

2. Kartoffeln in kochendes Wasser geben, salzen und umrühren.

3. Nach dem Kochen die Kartoffeln 20-25 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis sie weich sind (sollte weich werden und leicht mit einem Messer durchstechen)..

4. Zwiebel schälen, fein hacken und in einer vorgeheizten Pfanne mit Pflanzenöl goldbraun braten.

5. Lassen Sie etwa drei Viertel des Wassers aus den gekochten Kartoffeln ab und zerdrücken Sie die Kartoffeln in Kartoffelpüree mit einem Crush. Nachdem keine Klumpen mehr vorhanden sind, fügen Sie die gebratenen Zwiebeln mit Pflanzenöl und schwarzem gemahlenem Pfeffer hinzu. Mit einem Löffel glatt rühren.

Beachtung! Sie können keinen Mixer zum Hacken verwenden, da sich sonst das Gericht in eine klebrige Masse verwandelt..

6. Kartoffelpüree in Wasser, falls gewünscht, mit gehackten Kräutern bestreuen und heiß servieren.

Daily-menu.ru

  • Odnokl.
  • VK.com
  • Facebook
  • Twitter
  • Google
ProdukteGewicht (g)KcalB (d)F (g)Y (g)
Butter 72%805291581
Tisch salz4----
Kartoffeln3502707157
Wasser700----
Dill gewöhnlichfünfzehn462-8
Gesamt:1149845zehn5966
Unter Berücksichtigung von uvarka:649845zehn5966
Für 1 Portion:658515.96.6
Pro 100 Gramm:410,91.56.0
BJU:fünf%64%31%

Kartoffeln schälen und abspülen.
Die Kartoffeln in Stücke schneiden, mit Wasser bedecken und weich kochen (10-20 Minuten). Am Ende des Garvorgangs die Kartoffeln mit Salz würzen. Gekochte Kartoffeln vom Herd nehmen und überschüssiges Wasser abtropfen lassen. Die Butter in dünne Scheiben schneiden und zu den Kartoffeln geben. Kartoffeln und Butter gut zerdrücken, bis sie püriert sind. Falls gewünscht, frischen Dill hinzufügen.

Keine Kommentare

Zum Kommentieren melden Sie sich bitte an...

Wie man Kartoffelpüree richtig kocht

Svetlana Kesoyan - über ihr hausgemachtes Lieblingsrezept, das alle beruhigen wird.

Wir haben alle eine Win-Win-Liste mit beruhigenden Lebensmitteln und vertrauen mir, sie besteht nicht nur aus Dosen Erdbeer- oder gesalzenem Karamelleis. Austern müssen offenbar auch für einige Zeit von der Liste der Maßnahmen ausgeschlossen werden, die in Sekundenschnelle mit einer schlaffen Stimmung fertig werden können. Und hier ist es erwähnenswert, dass Sie und ich uns in besonders schneidigen Momenten unseres Lebens irgendwie schnell und plötzlich daran erinnern, was wir in unserer frühen Kindheit in unserem Haus gekocht haben. Und was unsere Mütter und Großmütter übrigens bis jetzt kochen - Sie müssen sie nur mit dem Herd in Ruhe lassen. Kurz gesagt, jetzt werden wir über Kartoffeln sprechen - ja, über die, die vor dem Aufnehmen geschält und vielleicht sogar gewaschen werden muss.

© Mit freundlicher Genehmigung von Elle Wie man Kartoffelpüree richtig kocht (Foto 1)

Ich habe in erster Linie Kartoffelpüree gemacht und ich denke, dass diese samtige, cremige Substanz wirklich Wunder wirkt und alle sinkenden Schiffe über Wasser hält. Es ist nur wichtig, den Unterschied zwischen wirklich handgemachter und industrieller Produktion zu spüren. Echte Kartoffelpürees haben eine lebendige Energie und vertragen keine Halbfabrikate sowie eine schnelle Verarbeitung mit einem Mixer. Gabel, zerquetschen - ja. Aber die Küchenmaschine ist absolut nicht (Kartoffelpüree in der Küchenmaschine verwandelt sich in eine gesichtslose Aufschlämmung).

Alle Kochbücher der Welt empfehlen mehlige Kartoffeln für Kartoffelpüree. In mehligen Sorten gibt es viel Stärke, wenig Feuchtigkeit und sie sind leicht zu kochen. Bei der detaillierten Untersuchung jeder Kartoffel ist es wichtig, ganze, feste und glatte Knollen zu wählen. Wenn Sie grüne Flecken bemerken, muss die Kopie weggeworfen werden. Es macht keinen Sinn, um sein Leben zu kämpfen. Aufgrund des hohen Solaningehalts treten grüne Flecken auf (offenbar wurden die untersuchten Kartoffeln lange Zeit im Licht gehalten). Solanin ist giftig und kann auch bei Wärmebehandlung nicht neutralisiert werden..

© Mit freundlicher Genehmigung von Elle: So machen Sie Kartoffelpüree richtig (Foto 3)

Wir leben in der Russischen Föderation und werden nicht durch zusätzliche Kennzeichnung von Kartoffeln mit Angabe ihrer Sorte verwöhnt. Also nehmen wir Kartoffeln, waschen sie und schälen sie. Als Referenz: Die Menschheit ist in zwei Kategorien unterteilt: Die erste beginnt mit dem Kochen von Kartoffeln in kaltem Wasser und die zweite mit dem Kochen der Knollen in kochendem Wasser. Ich bin für den zweiten Weg. Denn während das Wasser in der Pfanne zum Kochen kommt, haben Sie nur Zeit, die Schale zu entfernen, jede Knolle unter fließendem kaltem Wasser abzuspülen und besonders große Proben in 4 Teile zu schneiden. Es sollte nicht zu viel Wasser in der Pfanne sein, damit sich eine Wasserschicht mit einer Dicke von nicht mehr als 1,5 bis 2 cm darauf befindet. Wir werfen Salz in kochendes Wasser, um zu berücksichtigen, dass Sie dann wahrscheinlich Kartoffelpüree nach Geschmack hinzufügen müssen. Ein weiterer wichtiger Punkt: Rosmarin, Thymian und Lorbeerblatt. Wenn Sie dieses abgeschnittene Bouquet von Garni auf gurgelnde Kartoffeln werfen, wird sich sein Geschmack qualitativ verbessern. Versuchen Sie, einen frischen Rosmarinzweig und ein paar Thymianzweige mit einem Lorbeerblatt mit weißem Faden zu binden. Am Ende des Garvorgangs ist es bequem, das "Bouquet" in einer Bewegung herauszuziehen. Und wenn Sie zu faul sind, um herumzuspielen, ist es nicht schwierig, die Zweige und ein Blatt getrennt zu bekommen, nachdem Sie sie mit einem geschlitzten Löffel oder einem normalen Löffel aus der Pfanne gefischt haben. Wenn keine frischen Kräuter verfügbar sind, gießen Sie einfach die übliche Mischung einiger "provenzalischer Kräuter" aus dem Laden in einen Topf - der Effekt ist weniger lebendig, zeigt sich aber dennoch.

© Mit freundlicher Genehmigung von Elle Wie man Kartoffelpüree richtig kocht (Foto 5)

Kochen Sie die Kartoffeln also bei mittlerer Hitze und entfernen Sie den Schaum, wenn er plötzlich auf der Wasseroberfläche erscheint. Wenn die Knollen weich werden (wir prüfen mit einem Messer: sie treten ohne Hindernisse ein und aus, was bedeutet, dass sie fertig sind) und wir werden das Wasser aus dem Topf abtropfen lassen, heiße Fettmilch oder Sahne zubereiten. Und Butter! Ich habe bewusst ein Ausrufezeichen gesetzt, weil alles nur von der Qualität des Öls und seiner Menge abhängt. Für 1 kg Kartoffeln 250 g Öl und keine Angst davor. Sie werden Ihre Kartoffelpüree nicht wirklich mit Zucker essen?

Sobald wir das Wasser abtropfen lassen, stellen wir den Topf mit den Kartoffeln sofort wieder auf den ausgeschalteten, aber immer noch heißen Herd - nur für ein paar Sekunden für zusätzliche minimale Trocknung. Dann packen wir den Stier bei den Hörnern: kneten die Kartoffelpüree mit einer Hand und halten die Pfanne mit der anderen. Wir machen alles sehr schnell. Wenn die Gesamtmasse bereits zu Kartoffelpüree geworden ist, beginnen wir, Butter in Stücken hinzuzufügen und weiter zu kneten. In einem bestimmten Moment (und es wäre gut, es intuitiv zu fühlen) legen wir den Andrang beiseite und rühren das Öl mit einem Holzlöffel weiter ein (meiner zum Beispiel mit einem langen Griff aus Olivenholz ist bequem und wirklich magisch). Langsam mit einem dünnen Strahl heißer Milch oder Sahne einfüllen. Alles mit dem Auge: Es ist notwendig, nicht zu flüssig und nicht zu dick zu sein. Es hängt alles von der Art der Kartoffel ab. Einrühren, umrühren und eine gewöhnliche gekochte Kartoffel verwandelt sich in eine samtige, glitzernde Wolke, die sich plötzlich in Ihrem Topf niedergelassen hat. Probieren, Salz und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Wenn gemahlene Muskatnuss oder eine ganze Muskatnuss im Schrank herumliegt, ist es Zeit, sie aus dem Vergessen zu bringen, sie zu reiben und dem Püree etwas hinzuzufügen. Sie werden eine erstaunlich leichte, würzige Kraft und einen edlen Geschmack spüren. Jetzt ist es wichtig, dass Ihr ganzer Haushalt alle wichtigen Angelegenheiten verlässt und sich an den Tisch setzt. Das Püree sollte sofort gegessen werden. Und ich habe keinen Zweifel, dass sie alles essen und vor Vergnügen blinzeln werden.

Kartoffelpüree auf Wasser

Wie man das Gericht "Kartoffelpüree in Wasser" zubereitet

  1. Kartoffeln schälen, vierteln und in einen Topf geben.
  2. Das Wasser zum Kochen bringen und über die Kartoffeln gießen.
  3. Einen Topf Kartoffeln ins Feuer stellen und zum Kochen bringen.
  4. Das Feuer reduzieren, mit Salz abschmecken, abdecken und 10-15 Minuten köcheln lassen, bis es weich ist.
  5. Die Kartoffeln in einen separaten Behälter abtropfen lassen.
  6. Schlagen Sie die Kartoffeln mit einem Mixer und fügen Sie nach und nach 70 Milliliter Wasser hinzu, das aus den Kartoffeln abgelassen wurde.
  • Kartoffeln - 700 gr.
  • (Wasser -1 l.)
  • Wasser - 70 ml.
  • Salz (nach Geschmack) - 2 g.

Nährwert des Gerichts "Kartoffelpüree auf Wasser" (pro 100 Gramm):

Wie man Kartoffelpüree macht

Kartoffelpüree ist ein wesentlicher Bestandteil der russischen Küche und nicht nur in Russland, sondern auf der ganzen Welt die Hauptbeilage. Kartoffelpüree kann auf verschiedene Arten zubereitet werden, zum Beispiel mit Milch und Butter, oder Sie können einfach auf Ihre eigene Molke gießen.

Wie man leckere Kartoffelpüree macht

Kartoffelpüree war nicht immer das, was wir gewohnt sind, anfangs waren es zerkleinerte Kartoffeln ohne Zusatzstoffe in Form von Milch oder Butter. Aber das Gericht war trocken, und um dem klassischen Rezept eine dichte Struktur zu verleihen, fügten sie nach dem Kochen Milch hinzu oder ließen einen Teil des Wassers zurück. Sie können dem Püree Milch oder Sahne, Butter und sogar ein Hühnerei hinzufügen.
Aber wenn ich dem Püree ein Ei hinzufüge, verzichte ich immer noch darauf, es hat immer noch nichts damit zu tun, das Püree ist konsistent und so dicht. Und wenn Sie es noch heißer hinzufügen, bleiben die Pellets in Form von Proteinen und das Püree verliert seine Präsentation.
Im Allgemeinen sind Kartoffeln ein echtes Piratengericht. Die ersten Aufzeichnungen über Kartoffelpüree waren Alexander Olivier Exquemelin (Sanitäter, Pirat und Reiseschriftsteller) in dem Buch "Pirates of America". Kartoffelpiraten verwendeten sowohl Lebensmittel als auch Medikamente zur Behandlung und Vorbeugung von Skorbut.

  • Kartoffeln 4-5 Stück.
  • Butter 50 g.
  • Kuhmilch 1 Glas
  • Wasser 1 l.
  • Salz 1 TL.

Kartoffelpüree mit Milch

Eine unersetzliche Beilage von Kartoffeln sind natürlich Kartoffelpüree. Das Kochen ist sehr einfach und schnell, es dauert höchstens 20 Minuten, langsam 25-30. Wir nehmen nur die frischeste Milch, wenn sie sauer ist, rollt sie sich einfach zusammen und das Püree selbst enthält Pellets. Es ist besser, das Öl im Voraus aufzutauen, es ist bequemer zu zerkleinern.

Zutaten:

  • Kartoffeln - 500g.
  • Milch - 200 ml
  • Butter - 50g.
  • Salz - 1 TL.

Wie man Kartoffelpüree macht
Waschen Sie die Kartoffeln vor dem Reinigen, da der Schmutz nur sehr schwer auszuwaschen ist.

Wir schneiden in mittlere Stücke, hier, wie sie sagen, kommt es auf die Zeit an. Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie es halbieren und fertig. In einem Topf mit Wasser kochen, da es mit Salz kocht.

Die Kartoffeln ca. 12-15 Minuten kochen, die Bereitschaft mit Messer und Löffel prüfen.

Wir lassen das Wasser ab und gießen die Milch ein. Öl hinzufügen und abschmecken, Salz einstellen. Machen Sie Kartoffelpüree mit einem Crush und die Beilage ist fertig!

Kartoffelpüree auf Wasser

  • Kartoffeln - 500 g.
  • Wasser - 1 l.
  • Salz - 1 TL.

Wie man Kartoffelpüree in Wasser macht
Zuerst müssen wir die Kartoffeln waschen und schälen. In 3-4 Stücke schneiden, damit das Kochen schneller geht.

Gießen Sie Wasser in einen Topf mit Kartoffeln, um die Kartoffeln zu verstecken, während sie mit Salz kochen. 15-20 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln vollständig gekocht sind. Mit einem Messer prüfen, ob die Kartoffeln leicht brechen können.

Wir lassen 2/3 des Wassers ab und beginnen, die Kartoffeln mit einem Spatel zu kneten oder zu zerdrücken. Dabei versuchen wir Salz, bei Bedarf können Sie Salz hinzufügen.

Kartoffeln können mit gehackten Kräutern garniert und mit Fleisch, Fisch oder Gemüse serviert werden.

Ich hoffe, Sie haben unsere Kartoffelpüree-Rezepte genossen und werden nach unserem Rezept kochen. Guten Appetit!

Kartoffelpüree auf Wasser

Zutaten

Kartoffeln - 1 kg

Butter - 30 g

Wasser - ca. 1 Liter

  • 95 kcal
  • 35 Minuten.
  • 35 Minuten.

Foto des fertigen Gerichts

Rezeptvideo: Kartoffelpüree in Wasser

Schritt-für-Schritt-Rezept mit Fotos und Videos

Unsere Familie liebt Kartoffeln und besonders Kartoffelpüree. Es gibt viele Möglichkeiten, Kartoffelpüree zu machen. Ich schlage vor, Kartoffelpüree in Wasser mit Butter zu machen.

Diese Beilage ist perfekt für Fleisch- und Fischgerichte. Und Sie können solche Kartoffelpürees auch nur mit einem Salat essen..

Wir bereiten die notwendigen Produkte vor.

Die geschälten Kartoffeln in einen Topf geben und mit Wasser füllen, damit die Kartoffeln damit bedeckt sind. Lass das Wasser kochen. Nach Belieben salzen und unsere Kartoffeln zart kochen, ca. 25-30 Minuten. Wenn ein Löffel (Gabel oder Messer) leicht in die Kartoffel passt, ist er fertig.

Lassen Sie das Wasser aus den Kartoffeln ab. ABER wir gießen die Flüssigkeit nicht in die Spüle, sie wird uns trotzdem nützlich sein. Gib ein Stück Butter auf die Kartoffeln.

Wir nehmen einen Stabmixer oder zerdrücken und kneten die Kartoffeln zuerst ohne Flüssigkeit. Fügen Sie dann bei Bedarf Wasser hinzu (in dem die Kartoffeln gekocht wurden) und bringen Sie unser Püree auf die gewünschte Konsistenz.

Das ist alles! Zarte Kartoffelpüree in Wasser mit Butter sind fertig. Für die Gesundheit essen!

Kartoffelpüree auf Wasserrezept mit Foto

Komplexität der Vorbereitung: Einfach

Garzeit: bis zu 1 Stunde

Vegetarismus: nein

Portionen: 8 Portionen

Art des Gerichts: Zweite Gänge

Kalorienwert: 62 kcal

Zutaten für Kartoffelpüree in Wasser für 8 Portionen:

Rezept für die schrittweise Zubereitung von Kartoffelpüree in Wasser

Analyse eines Gerichts anhand von Zutaten

Datum der Veröffentlichung: 19.06.2014

Ähnliche Rezepte

Rezept Kommentare und Bewertungen

& copy FindFood.ru - Kulinarische Website, 2012-2019.

Die Verwendung von Informationen von der Site ist nur mit einem aktiven Link zur Quelle und Benachrichtigungen an die Mailbox möglich. Es ist erlaubt, Informationen nicht mehr als 10 Seiten pro Monat zu den Bedingungen der aktuellen Site zu kopieren.

Püree ohne Milch - 5 Rezepte

Svetlana Yakovleva • 29.05.2019

Kartoffelpüree ist bei all dem Reichtum an Kartoffelpüree das beliebteste und beliebteste. Aber das klassische Rezept zum Kochen mit Milch oder Sahne ist nicht jedermanns Sache. Es gibt kein besonderes Problem, denn Sie können köstliches und sehr gesundes Püree ohne Milch mit Originalzusätzen herstellen.

Milchfreie Kartoffelpüree mit Ei

Ein sehr einfaches und leckeres Rezept, das schnell zum Mittag- oder Abendessen für eine Familie zubereitet werden kann.

Zutaten:

  • Kartoffeln - 500 gr.;
  • Ei - 1 Stk.;
  • Butter;
  • Salz, Kräuter.

Vorbereitung:

  1. Kartoffeln schälen, abspülen und in gleiche Stücke schneiden, um schneller zu kochen.
  2. Gießen Sie kaltes Wasser ein, setzen Sie es in Brand und warten Sie, bis es kocht.
  3. Salz und Hitze auf ein Minimum reduzieren.
  4. Bis zum Kochen unter dem Deckel kochen, die Kartoffeln sollten weich werden und sich leicht mit einem Messer durchstechen lassen.
  5. Gießen Sie etwas Wasser, in dem die Kartoffeln gekocht wurden, in eine Tasse und lassen Sie den Rest abtropfen.
  6. Die Kartoffeln zerstoßen und auf Wunsch ein kleines Stück Butter hinzufügen.
  7. Brechen Sie das Hühnerei in eine Tasse und gießen Sie es unter ständigem Rühren in die leicht abgekühlte Masse.
  8. Mit Wasser verdünnen und das Püree auf die gewünschte Konsistenz bringen.

Beim Servieren können Sie die Kartoffelpüree mit frischem Dill bestreuen.

Ohne Milch und Butter pürieren

Wenn Sie fasten oder aus anderen Gründen keine tierischen Produkte essen, ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie..

Zutaten:

  • Kartoffeln - 500 gr.;
  • Nüsse - 50 gr.;
  • Olivenöl - 50 ml;
  • Salz, Kräuter.

Vorbereitung:

  1. Mandeln in einer trockenen Pfanne braten, schälen und mit einem Mixer mahlen.
  2. Fügen Sie etwas Wasser hinzu, um Mandelmilch zu machen.
  3. Ein Bündel Petersilie oder Frühlingszwiebeln hacken und dann mit der Nussflüssigkeit und dem Olivenöl glatt rühren.
  4. Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
  5. Nach dem Kochen Wasser einfüllen, salzen und weich kochen.
  6. Lassen Sie das Wasser ab, lassen Sie etwas in der Tasse und erhitzen Sie es, um Klumpen zu vermeiden..
  7. Fügen Sie nach und nach das vorbereitete grüne Dressing hinzu und bringen Sie das Püree auf die gewünschte Konsistenz.
  8. Dieses Püree dient als ausgezeichnete und befriedigende Beilage für gebratene Pilze oder Gemüsekoteletts..

Zum Servieren können Sie mit frischen Kräutern bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.

Ohne Milch und Sahne pürieren

Solch ein duftendes und leichtes Püree passt zu Fisch- oder Hühnchengerichten..

Zutaten:

  • Kartoffeln - 500 gr.;
  • Senf - 10 gr.;
  • Zitrone - 1/4 Stk.;
  • Knoblauch - 2-3 Nelken;
  • Olivenöl - 50 ml;
  • Salz-.

Vorbereitung:

  1. Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Nach dem Kochen kaltes Wasser und Salz einfüllen.
  3. Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel einen Teelöffel Dijon-Senf, Zitronensaft und drücken Sie einige Knoblauchzehen mit einer speziellen Presse aus.
  4. Rühren, etwas Olivenöl hinzufügen.
  5. Die fertigen Kartoffeln erhitzen, die vorbereitete Mischung hinzufügen und gegebenenfalls etwas Flüssigkeit hinzufügen, in der die Kartoffeln gekocht wurden.

Das fertige Püree mit gebratenem Fisch oder Hühnchen servieren. Auf Wunsch mit gehackten Kräutern bestreuen.

Milchfreies Kartoffelpüree mit Spinat

Mit Spinatblättern, die viele nützliche Vitamine und Mineralien enthalten, können Sie ein köstliches Püree ohne Milch herstellen..

Zutaten:

  • Kartoffeln - 600 gr.;
  • Spinat - 100 gr.;
  • Knoblauch - 1-2 Nelken;
  • Öl - 50 gr.;
  • Salz-.

Vorbereitung:

  1. Kartoffeln schälen und waschen, in kleine Würfel schneiden und in Salzwasser weich kochen.
  2. Spinatblätter waschen, auf einem Handtuch trocknen und mit einem Mixer zu einem homogenen Brei mahlen, dabei etwas Wasser, in dem die Kartoffeln gekocht wurden, und eine geschälte Knoblauchzehe hinzufügen.
  3. Erhitzen Sie die Kartoffeln, fügen Sie Spinat hinzu und verdünnen Sie sie gegebenenfalls mit dem Wasser, in dem die Kartoffeln gekocht wurden, auf die gewünschte Konsistenz.
  4. Einen Stück Butter hinzufügen und umrühren.
  5. Servieren Sie eine so gesunde und schöne Beilage für Fleischgerichte, garniert mit einem Zweig frischem Dill.

Sie können Spinatblätter nicht hacken, sondern mit einem Messer abschneiden, damit die Stücke gefühlt werden.

Kartoffelpüree mit gebratenen Zwiebeln

Dieses köstliche Püree kann ohne Milch oder Sahne zubereitet werden. Und wenn Sie es dicker machen, erhalten Sie eine ausgezeichnete Füllung für Kuchen..

Zutaten:

  • Kartoffeln - 600 gr.;
  • Zwiebeln - 2 Stk.;
  • Öl - 50 ml;
  • Salz, Kräuter.

Vorbereitung:

  1. Kartoffeln schälen, abspülen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Gießen Sie sauberes Wasser ein und kochen Sie.
  3. Nach dem Kochen mit Salz abschmecken, Hitze reduzieren und die Pfanne mit einem Deckel abdecken..
  4. Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in Pflanzenöl goldbraun braten.
  5. Wenn die Kartoffeln weich sind, gießen Sie etwas Wasser aus dem Topf in eine Tasse..
  6. Schlagen Sie die Kartoffeln mit Wasser, um eine homogene Masse mit der gewünschten Konsistenz zu erhalten.
  7. Fügen Sie die gebratenen Zwiebeln zusammen mit dem Öl hinzu, in dem sie gebraten wurden, und rühren Sie um.
  8. Kartoffelpüree als Beilage zu Fleischgerichten servieren, mit gehacktem Dill bestreuen oder die Masse eindicken und als Füllung für Kuchen verwenden.

Zum Füllen von Kuchen können Sie die Zwiebeln nicht in Pflanzenöl braten, sondern indem Sie das Fett aus fein gehacktem Speck schmelzen.

Es ist einfach, Kartoffelpüree ohne Milch zuzubereiten, und es gibt viele Möglichkeiten, es interessant, gesund und lecker zu machen. Indem Sie dem Püree Spinat, Käse, Nüsse oder Rote-Bete-Saft hinzufügen, können Sie ein mehrfarbiges Püree herstellen, das ein festliches Essen dekoriert und Kinder begeistert. Und indem Sie Gewürze und getrocknete Kräuter hinzufügen, verleihen Sie Ihrer Beilage einen einzigartigen Geschmack und reduzieren den Kaloriengehalt Ihres Abendessens. Guten Appetit!

Wie man Kartoffelpüree für eine Beilage macht - einfache und köstliche Rezepte mit Fotos

Für jede Hausfrau ist es nützlich zu lernen, wie man eines der beliebtesten Gerichte - Kartoffelpüree - richtig und lecker kocht. Dazu benötigen Sie einige Fähigkeiten und Kenntnisse, die Ihnen helfen, ein gutes Ergebnis bei der Herstellung von Kartoffelpüree zu erzielen. Damit ein Gericht perfekt ist, müssen Sie in der Lage sein, die richtige Kartoffelsorte auszuwählen, die grundlegenden Kochtechnologien und Rezepte für alle Arten dieses Gerichts zu studieren..

Wie man Kartoffelpüree macht

Jede Hausfrau, die auf dem Foto im Internet eine schöne, gelbe, flauschige Minzkartoffel gesehen hat, fragt sich, wie man Kartoffelpüree so macht, dass es aussieht wie in einem Restaurant. Zuerst müssen Sie die grundlegenden Geheimnisse der Zubereitung von Zutaten sowie die Standards für das Kochen dieses Gerichts beherrschen. Zuerst müssen Sie die Kartoffeln unter fließendem Wasser abspülen. Dann die Schale entfernen und in 3-4 Stücke schneiden, dann das Wurzelgemüse zart kochen. Dann die Kartoffeln erhitzen, etwas Salz hinzufügen und servieren..

Wie man leckere Kartoffelpüree macht

Eine wichtige Frage ist, wie man Kartoffelpüree zubereitet, um den anspruchsvollsten Geschmack zu befriedigen. Dafür verwenden viele Köche zusätzliche Zutaten, die dem fertigen Gericht eine besondere Delikatesse verleihen. Für das Aroma beim Kochen eine Knoblauchzehe oder Karotten in die Pfanne geben, einige Zwiebeln verwenden. Um eine schöne Farbe zu erzielen, gießen Sie nur heiße Milch ein. Um eine zarte cremige Textur der Hauptzutaten zu erzielen, müssen Sie die Milch erhitzen und dann in die Kartoffeln gießen, während Sie sie mit einem Mixer oder einem Holzstößel pürieren..

Keine Klumpen

Um leckere Kartoffeln richtig zu kochen, verwenden Sie am besten gelbe Knollen, die besser kochen. Russet wird häufig zur Herstellung von Kartoffelpüree verwendet - Kartoffeln mit hohem Stärkegehalt, Kartoffeln mit roter Haut oder Yukon Gold. Um eine homogene Masse ohne Klumpen zu erreichen, darf das Produkt nicht verkocht werden. Viele Köche verwenden anstelle von Standardgeräten ein Sieb zum Zerkleinern von Kartoffeln, durch das das Produkt mit einem Holzlöffel gerieben wird, wodurch das Auftreten von Klumpen beseitigt wird.

  • Das Steißbein tut weh, wenn Sie sitzen und aufstehen
  • Cindy Crawford - das Geheimnis der perfekten Figur, Gestaltung des Unterrichts, Video. Training mit Cindy Crawford in Video-Tutorials
  • DIY Satinband Blumen

Luft

Es gibt verschiedene Nuancen, um die zerkleinerten Kartoffeln locker und locker zu machen. Zunächst sollten Sie darauf achten, dass fein gehackte Kartoffeln schneller kochen und besser hämmern. Dadurch kann die Gastgeberin die Kartoffeln sorgfältiger abdecken und sie luftig machen. Es ist zu beachten, dass trocken geknitterte Kartoffeln besser mit Sauerstoff gesättigt sind, was sich auch auf die Pracht und Bröckeligkeit des Endprodukts auswirkt..

Kartoffelpüree Rezepte

In der modernen Welt gibt es eine Vielzahl von Rezepten für Kartoffelpüree, da dieses Kartoffelgericht eines der beliebtesten Beilagen ist. Es wird sowohl mit Fleisch als auch mit Fisch, verschiedenen Salaten oder als eigenständiges Gericht serviert. Aber wie jedes andere Gericht haben Kartoffelpüree ihr eigenes klassisches Rezept und einige beliebte Variationen.

Klassisches Rezept

  • Garzeit: 25-35 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 106 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: Beilage zum Mittagessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Das klassische Kartoffelpüree-Rezept ist eines der häufigsten in der russischen Küche. Dieses weiche und delikate Gericht eignet sich perfekt als Beilage für jeden festlichen Tisch oder einfach zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Das klassische Rezept für Kartoffelpüree wird in allen Ländern der ehemaligen UdSSR und darüber hinaus hoch geschätzt, und selbst ein Kind kann es kochen.

  • Kartoffeln - 1 kg
  • Milch - 150-200 ml
  • Butter - 50 g
  • Salz - ein paar Prisen
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack
  1. Kartoffeln schälen, mit viel Wasser abspülen, in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Scheiben in einen Topf geben, Wasser und Salz hinzufügen, auf Kochen warten, ggf. den Schaum entfernen, mit einem Deckel abdecken. Kartoffeln bei schwacher Hitze 15-20 Minuten kochen, bis sie weich sind.
  3. Die Kartoffeln abtropfen lassen und zerdrücken.
  4. Erhitzen Sie eine kleine Menge Milch in einem anderen Topf und schmelzen Sie die Butter dort. Dadurch werden die Kartoffelpürees leichter. Gießen Sie die Mischung in die Kartoffeln.
  5. Das fertige Gericht salzen und pfeffern, dann mit einem Holzlöffel schlagen.

Milch

  • Garzeit: 35 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 80 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Frühstück.
  • Küche: Ukrainisch.
  • Komplexität: einfach.

Hausfrauen denken oft darüber nach, wie man Kartoffelpüree mit Milch lecker und gesund macht. Die Antwort ist einfach: Dank der Zugabe von Milchprodukten zu Kartoffeln verliert es nicht an Farbe, bleibt lange Zeit locker, luftig und ist mit einem neuen, einzigartigen Geschmack gesättigt. Dieses Gericht passt gut zu Hauptfleisch- oder Fischgerichten oder zum Braten, zum Beispiel zu gebratenen Zwiebeln..

  • Kartoffeln - 1 Kilogramm
  • Zwiebeln - 1 Stück
  • Lorbeerblatt - 2 Stück
  • Butter - 100 Gramm
  • Milch - 150 Milliliter
  • Salz nach Geschmack
  1. Große Kartoffeln schälen, unter fließendem Wasser abspülen, in große Stücke schneiden. Gießen Sie Wasser über die Scheiben, bringen Sie es zum Kochen und fügen Sie ein wenig Salz hinzu.
  2. Fügen Sie geschälte Zwiebeln und ein paar Lorbeerblätter hinzu und kochen Sie sie weich.
  3. Nachdem die Kartoffeln gekocht sind, wird das Wasser aus der Pfanne abgelassen, die Zwiebel und der Lorbeer werden herausgenommen.
  4. Mahlen Sie die Kartoffeln zuerst mit einem Crush, dann mit einem Mixer. Fügen Sie kalte Milch und Butter hinzu.
  5. Am Ende des Garvorgangs das Gericht erneut salzen und gut umrühren.

Auf dem Wasser

  • Garzeit: 25 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengehalt: 74 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Frühstück.
  • Küche: Englisch.
  • Komplexität: einfach.

Jeder, der kocht, weiß, dass Kartoffelpüree sowohl mit Milch als auch mit Wasser gekocht werden kann. Wenn Sie sich strikt an die Technologie halten, ist der Geschmack von Kartoffelpüree mit Wasser nicht schlechter als der von Kartoffelpüree in Milch. Kochen auf dem Wasser hat laut Blumenthal einen eigenen Namen. Dank dieses Rezepts können Sie sicherstellen, dass Milch keine obligatorische Zutat für Püree ist..

  • Kartoffeln - 1 kg
  • Salz nach Geschmack
  • Butter - 100-150 g
  • Lohnt es sich, während der Schwangerschaft einen 3D-Ultraschall zu machen und wann ist es besser?
  • Warum Gurken bitter sind
  • Kräuter für Katzen mit Vitaminmangel. So pflanzen Sie Ihr Lieblingskatzengras zu Hause
  1. Kartoffeln schälen und waschen.
  2. Kochen Sie ganzes Wurzelgemüse in Salzwasser oder klarem Wasser.
  3. Nach dem Rezept sollten die Knollen eine halbe Stunde lang bei einer Temperatur von 62 Grad in Wasser sein. Anstelle von Wasser können Sie auch Hühnerbrühe verwenden. Lassen Sie das Wasser nach dem vollständigen Kochen ab.
  4. Dann die Butter hinzufügen. Kartoffelpüree mit Standardprodukten zerdrücken.
  5. Um die Gleichmäßigkeit zu gewährleisten, gießen Sie die Kartoffelmasse in ein Sieb und mahlen Sie sie.
  6. Mit Frühlingszwiebelpüree garnieren und servieren.

Keine Butter

  • Garzeit: 27 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 74 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Das Fehlen von Butter in Kartoffelpüree hat keinerlei Einfluss auf das Aussehen (Sie können dies überprüfen, indem Sie sich ein Foto ansehen, auf dem solche Kartoffeln präsentiert werden) und den Geschmack des Gerichts. Daher verschwindet die Frage, wie Kartoffelpüree ohne Öl hergestellt werden kann, von selbst. Diese Art von Püree ist eine ausgezeichnete Beilage für jedes Hauptfleisch- oder Fischgericht oder eine Füllung für Kuchen oder Brötchen. Dieses Gericht hat eine einheitliche Konsistenz und passt gut zu gebratenen Pilzen..

  • Kartoffeln - 6 Stück.
  • Milch - 100 ml
  • Zwiebel - 1 Stück.
  • Zucker - 1 EL. ein Löffel
  • Salz nach Geschmack
  1. Die Knollen schälen, in kleine Stücke schneiden und leicht gesalzenes Wasser hineinwerfen. 20 Minuten kochen lassen.
  2. Gießen Sie Wasser aus einem Topf, stellen Sie es auf niedrige Hitze und gießen Sie dann Milch hinein. Warten Sie, bis es kocht, salzen und erhitzen, falls gewünscht, können Sie ein paar Hühnereier hinzufügen.
  3. Zwiebeln schälen und hacken. Gießen Sie 5 Esslöffel Wasser in eine Pfanne und fügen Sie dann Zucker hinzu. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, die Zwiebel in eine Pfanne geben und goldbraun köcheln lassen.
  4. Die Zwiebel in einen Topf mit Kartoffeln geben und gut mischen.

Mit Frischkäse

  • Garzeit: 40 Minuten.
  • Portionen: 10 Personen.
  • Kaloriengehalt: 133 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: Nachmittagstee.
  • Küche: Englisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Püree ist eine großartige Beilage für jede Mahlzeit. Das klassische Rezept erfreut sich seit langem großer Beliebtheit bei Bewohnern der ganzen Welt, kann aber auch verbessert werden, indem der Geschmack etwas würzig gemacht wird. Viele Köche hämmern Eiweiß oder Eigelb ein, einige verwenden das ganze Ei, um die perfekte Konsistenz zu erzielen, aber es gibt diejenigen, die ungewöhnliche Kombinationen von Kartoffeln mit Käse oder Sahne mögen.

  • Kartoffeln - 1 kg
  • Sahne - 100 ml
  • Butter - 50 g
  • Frischkäse - 100 g
  • Essbares Salz nach Geschmack
  1. Die Knollen müssen gereinigt und mit viel fließendem Wasser gespült werden. Dann schneiden Sie sie in große Stücke. Werfen Sie das Werkstück ins Wasser und kochen Sie es, bis es weich ist. Während des Kochens müssen Sie das Gemüse salzen.
  2. Gekochte Kartoffeln müssen mit einer speziellen Presse zerkleinert werden (das Design dieses Geräts finden Sie auf dem Foto im Internet) oder mit einem Crush zerkleinert werden. In diesem Stadium müssen Sie Sahne, Käse und Butter hinzufügen und alles bis zu einer homogenen Konsistenz mischen. Das Püree wird dicht, behält aber gleichzeitig die Luftigkeit.
  3. Zum Tisch servieren, mit frischen Kräutern bestreuen.

Mit Pflanzenöl

  • Garzeit: 35 Minuten.
  • Portionen: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 1101 kcal.
  • Zweck: Frühstück.
  • Küche: Russisch.
  • Komplexität: einfach.

Püree mit Pflanzenöl ist ein Diätgericht, das auch von Kranken verzehrt werden kann. Das Gericht ist sehr einfach zuzubereiten und daher in vielen Ländern der Welt gefragt. Einige Köche verwenden eine geheime Zutat - Olivenöl, um dem Gericht Würze und Geschmack zu verleihen, was dem Gericht einen besonderen Charme verleiht..

  • Kartoffeln - 1 kg
  • Pflanzenöl - 50 g
  • Milch 3,2% - 250 ml
  • Salz - 10 g
  1. Die Knollen schälen, abspülen, in Stücke schneiden und zart kochen.
  2. Lass das Wasser ab. Heiße Kartoffeln werden durch einen Mixer geleitet. Zu diesem Zeitpunkt muss nach und nach Milch eingegossen werden (es muss heiß sein). Gut verquirlen, bis eine luftige homogene Masse erhalten wird..
  3. Heiß mit Pflanzenöl servieren.

Mit Mayonnaise

  • Garzeit: 60 Minuten.
  • Portionen: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 269 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: Abendessen.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Das mit Mayonnaise zubereitete Püree hat eine nahezu perfekte Konsistenz und sieht beim Servieren auf einem Teller sehr gut aus. Kartoffeln, die nach diesem Rezept hergestellt werden, sind den klassischen Kartoffelpürees mit Milchzusatz in keiner Weise unterlegen. Mayonnaise verleiht dem Gericht mehr Weichheit, Luftigkeit und hilft, das Auftreten einer grauen Farbe im fertigen Produkt zu vermeiden.

  • Kartoffelknollen - 1,2 Kilogramm
  • Zwiebeln - 1 Stück
  • Lorbeerblatt - 2 Witze
  • Salz nach Geschmack
  • Mayonnaise - 4 EL Löffel
  1. Kartoffeln schälen, abspülen, in einen Kochbehälter geben, Wasser hinzufügen und auf hohe Hitze stellen.
  2. Werfen Sie die geschälte Zwiebel in die gleiche Pfanne.
  3. Schließen Sie die Pfanne mit einem Deckel. Kochen, bis es kocht, dann Hitze reduzieren und 1,5 TL hinzufügen. Salz. Nach 10 Minuten 2 Lorbeerblätter hinzufügen und weich kochen.
  4. Lassen Sie das Wasser ab und lassen Sie 1 Tasse Flüssigkeit im Topf. Lorbeer mit Zwiebeln wegwerfen.
  5. Alle Kartoffeln zerdrücken, Mayonnaise hinzufügen.
  6. Rühren Sie bis glatt. Zum Tisch servieren.

Mit saurer Sahne

  • Garzeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 250 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: Beilage zum Mittagessen.
  • Küche: Ukrainisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Püree ist ein sehr einfaches und vielseitiges Gericht, mit dem jeder umgehen kann. Aber um ein wirklich köstliches Gericht zuzubereiten, müssen Sie einige Feinheiten beachten. In der ukrainischen Küche ist es saure Sahne, die den Kartoffeln eine besondere Bröckeligkeit verleiht, und der Geschmack eines solchen Gerichts unterscheidet sich vom klassischen Rezept und anderen Variationen von Kartoffelpüree durch seine delikate Cremigkeit..

  • Kartoffeln - 1 kg
  • Zwiebel - 1 Stück
  • Salz nach Geschmack
  • Kartoffelbrühe - 1 Glas
  • Saure Sahne - 5 Esslöffel
  • Butter - 3 Esslöffel
  1. Mittlere Knollen schälen, schneiden und in einen Topf geben.
  2. Zwiebeln in die Scheiben geben, alles mit kochendem Wasser übergießen, so dass das Gemüse 1 - 2 cm bedeckt ist.
  3. Für krümelige Kartoffelsorten reichen 12-15 Minuten Kochen nach dem Kochen aus.
  4. Die Kartoffelbrühe in eine Tasse abtropfen lassen.
  5. Hitze abstellen, saure Sahne hinzufügen. Das Produkt sollte für maximalen Fettgehalt und Frische ausgewählt werden..
  6. Butter hinzufügen.
  7. Verwenden Sie eine Kartoffelmühle, um die Zutaten bis zum Püree zu mahlen. Gehen Sie vorsichtig mit einem Mixer um - das Gericht kann sich unter starkem Schlagen in eine gummiartige Masse verwandeln.
  8. Das fertige Gericht auf den Tisch geben und mit Dill bestreuen.
Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus, drücken Sie Strg + Eingabetaste und wir werden alles reparieren!

Wie viel Kartoffelpüree zu kochen

Kartoffelpüree ist die beliebteste und beliebteste Beilage in der überwiegenden Mehrheit der Länder der Welt. Bei aller scheinbaren Leichtigkeit der Zubereitung kann sich der Geschmack erheblich unterscheiden..

Damit das Gericht garantiert erfolgreich ist, müssen Sie die Kochtechnik beherrschen und einige Geheimnisse kennen.

Beginnen Sie zumindest damit, dass Sie wissen müssen, wie und wie lange Kartoffelpüree gekocht werden soll.

ACHTUNG: Der Topf, in dem Sie Kartoffeln für Püree kochen, muss breit sein. Dadurch wird das Gemüse schneller gekocht. Die Wassermenge ist leicht zu bestimmen. Es sollte die Knollen um 4-5 cm bedecken.

  • Kartoffeln 1 kg.
  • Wasser 2 l.
  • Salz Ch. L..
  • Butter 50 Gr.
  • Kuhmilch 100 ml.

Kartoffelpüree dauert etwas länger als gewöhnlich. Die Bereitschaft der Knollen wird durch Durchstechen eines Stückes mit einer Gabel bestimmt. Wenn sie leicht durchstechen, werden die Kartoffeln gekocht..

Bei Kartoffelpüree ist es ratsam, den Moment zu erfassen, in dem die Stücke bereit sind, selbst auseinanderzufallen, aber noch nicht zu Brei gekocht sind. Es sind solche krümelig gekochten Kartoffeln, die sich perfekt in Kartoffelpüree verwandeln und keine unangenehmen festen Partikel und Klumpen enthalten..

Kochfunktionen

Normalerweise dauert das Kochen von Kartoffeln in der Zeit 25 bis 30 Minuten ab dem Zeitpunkt des Kochens. Die Garzeit wird auch beeinflusst von:

  • die Anzahl der Wurzelfrüchte;
  • ihre Größe oder Schnitt;
  • die Größe und Art des Topfes;
  • Plattenmerkmale;
  • Kartoffelsorte.

VORSICHT: Kartoffeln können beim Kochen mit bestimmten Metallen reagieren. Daher ist es am besten, keine Aluminium- und Eisenpfannen zu verwenden. Besser Emaille oder Antihaftbeschichtung nehmen.

Für diejenigen, die aufgrund von Diäten oder bestimmten Krankheiten Lebensmittelbeschränkungen einhalten und keine stärkehaltigen Lebensmittel essen können, gibt es einen besonderen Trick..

Vor dem Kochen müssen geschälte und gehackte Kartoffeln mindestens eine halbe Stunde in warmem Wasser eingeweicht werden. Überschüssige Kartoffelstärke geht ins Wasser.

In einem Multicooker

Als moderner und für viele unverzichtbarer Assistent in der Küche eignet sich der Multikocher auch zum Kochen von Salzkartoffeln.

Ein Kilogramm Kartoffeln benötigt etwas weniger Wasser als normales Kochen auf einem Gasherd. Sie müssen 20 bis 30 Minuten im Kochmodus kochen.

In der Mikrowelle

Das Kochen in der Mikrowelle dauert weniger als 10 Minuten. Das Produktvolumen in der Mikrowelle ist jedoch halb so hoch. Das optimale Gewicht von Kartoffeln, die gleichzeitig in der Mikrowelle gekocht werden können, beträgt 400-500 Gramm. Andernfalls ist es sehr schwierig, die Knollen gleichmäßig zu kochen..

Es wird sehr wenig Wasser benötigt, damit die Kartoffeln nicht verbrennen. Die Flüssigkeit sollte nur die Hälfte des Produkts bedecken.

WICHTIG: Professionelle Köche sind grundsätzlich dagegen, Kartoffelpüree mit einem Mixer oder Mixer zu schlagen. Bei solch einer aggressiven Verarbeitung werden intermolekulare Bindungen aufgebrochen, Kartoffelstärke wird zu einer Paste..

Aus dem gleichen Grund sollten heiße Kartoffeln nicht mit kalter Milch verdünnt werden. Es wird grau und klebrig.

Lager

Rohe geschälte Kartoffeln werden nicht lange gelagert. Sie kann maximal zwei Stunden im Wasser liegen. Unter dem Einfluss von Luft, Wasser und sogar Licht beginnen Kartoffeln zu oxidieren und sich zu verdunkeln. Es verliert seinen Geschmack. Es ist daher besser, die Kartoffeln für die zukünftige Verwendung nicht zu schälen und nicht mehr als nötig zu ernten..

Ebenso wird das fertige Püree mit der Zeit nicht schmackhafter. Wir müssen uns bewusst sein, dass sich das Püree an einem Tag verdicken wird. Sie können es nur in der Mikrowelle erwärmen, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen.

Sie können also zerstoßene Kartoffeln aufbewahren, aber es ist besser, sie zum Kochen anderer Gerichte zu verwenden:

  • für Aufläufe;
  • Füllungen für Kuchen;
  • Kartoffelkuchen;
  • Knödel;
  • zraz usw..

Auswahlfunktionen

Der Erfolg des Gerichts hängt auch von der Art der Kartoffel ab. Für Kartoffelpüree sind diejenigen am besten geeignet, die viel Stärke enthalten. Sie sind bröckelig, sie müssen nicht lange gekocht werden.

  • blaue Augen;
  • Blau;
  • Bellarose;
  • Riviera;
  • Ariel et al.

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie aus jungen Kartoffeln eine gute, flauschige Kartoffelpüree machen können. Frisch gegrabene Knollen enthalten viel Saft, aber wenig Stärke. Er ist noch nicht "reif". Das Püree wird flüssig und wässrig. Außerdem brauchen junge Kartoffeln länger zum Kochen..

Normalerweise werden Kartoffeln zum Kochen mit kaltem Wasser gegossen. Wenn Sie die Knollen jedoch in kochendes Wasser legen, behalten sie mehr Nährstoffe..

Substitution von Zutaten

Nach dem klassischen Rezept müssen Sie nach der Zubereitung der Kartoffeln Milch und Butter hinzufügen. Je höher der Fettgehalt der Milch ist, desto zarter und lockerer wird das Püree. Daher kann Milch durch Sahne ersetzt werden..

Wenn es aus irgendeinem Grund notwendig ist, Kartoffelpüree mager zu machen, tragen Karotten und Zwiebeln dazu bei, Geschmack und Farbe zu verleihen, die in einer Pfanne mit Kartoffeln gekocht und dann zusammen gemahlen werden können.

Zweite Option: Geriebene Karotten und gehackte Zwiebeln in Pflanzenöl anbraten und erst dann zu Kartoffelpüree geben und beim Servieren mischen oder auf die fertige Garnitur legen.

Einige Hausfrauen geben geriebenen Käse, saure Sahne und ein rohes Ei zu den heißen Kartoffelpürees.

Gewürze wie Suneli Hopfen, Curry und Wasabipulver verleihen dem Kartoffelpüree Gewürz und einen gewissen nationalen Geschmack. Zeigen Sie den Geschmack von Kartoffeln mit Thymian, Rosmarin, Koriander und anderen Kräutern.

Es lohnt sich zu versuchen, wenn Sie ein bekanntes Gericht auf eine neue Art und Weise kochen möchten.