Diät Tabelle Nr. 3 - Diät gegen Blähungen und Darmpneumatose

Sie essen Ihre üblichen Gerichte langsam, kauen gründlich und nach 20 Minuten fühlen Sie sich wie ein Ballon aufgeblasen. Der Gürtel drückt auf den Bauch oder es scheint, dass der Rock plötzlich klein geworden ist. Klingt bekannt? Es sieht so aus, als ob Sie an Blähungen leiden. Und sie nennen es bekannte Lebensmittel wie Kartoffeln.

Heute werden wir herausfinden, warum der Magen von Kartoffeln aufplatzt. Wie Sie die Ursachen von Blähungen herausfinden, einen unangenehmen Zustand beseitigen und andere nützliche Informationen - in unserem Artikel.

Symptome von Blähungen

Blähungen blähen sich aufgrund einer Fülle von Darmgas auf. Nahrung im Darm "bleibt stecken" und beginnt zu faulen, und die nützlichen Mikroben, die sie verdauen, können diesen Prozess nicht bewältigen.

Die Symptome der Blähung sind ausgeprägt:

  1. Mehr als 21 Mal am Tag Gas geben, manchmal unkontrolliert.
  2. Aufblähen, Ausbeulen und Grollen.
  3. Stumpfe, schmerzende, verkrampfende Bauchschmerzen können in der Nähe des Nabels im Hypochondrium (links oder rechts) ganz unten im Bauch lokalisiert werden und in den unteren Rücken ausstrahlen. Der Schmerz verschwindet nach dem Gaslassen.
  4. Verstopfung oder Durchfall.
  5. Aufstoßen, Übelkeit, Mundgeruch, der nach dem Zähneputzen nicht verschwindet.
  6. Appetitlosigkeit.

Ursachen

Da eine erhöhte Gasproduktion durch bestimmte Lebensmittel verursacht wird, ist die Hauptursache für Blähungen ein Verstoß gegen die Ernährungsvorschriften.

Andere Ursachen für Blähungen:

  • Dysbiose;
  • Verletzung von Verdauungsprozessen im Darm;
  • verminderte motorische Aktivität des Magen-Darm-Trakts (GIT);
  • Überschuss an gasförmigen Bakterien im Darm;
  • beeinträchtigte Ausscheidungsfunktion des Darms;
  • Krankheiten, die eine erhöhte Gasbildung hervorrufen: enzymatische Insuffizienz, Dyspepsie, Pankreatitis, Intoxikation, Zustand nach der Operation, Sklerodermie (Bindegewebserkrankung);
  • Verletzung des psycho-emotionalen Zustands (Hysterie, Tic, Neurose);
  • erhöhter Druck im Magen-Darm-Trakt beim Aufstieg in eine Höhe;
  • Aerophagie - das Eindringen einer großen Menge Luft in den Körper beim Sprechen über Essen, Essen, Rauchen, Trinken von kohlensäurehaltigen Getränken, Lutschern und Kaugummi.

Lebensmittel, die Blähungen und Gase verursachen können:

KategorieProdukte
GemüseKartoffeln, Kohl, Radieschen, Karotten, Zwiebeln, Sellerie, Gurken
ObstÄpfel, Trauben, Bananen, Pfirsiche, Aprikosen, Pflaumen, Birnen
MilchprodukteEis, Weichkäse
HefeteigbrotPizza, Weizenbackwaren
HülsenfrüchteBohnen, Erbsen, Bohnen
GetreideVerarbeitete Kleie, Weizenkeime, Mais und Haferprodukte
Anderes EssenPilze, Rosinen, Bier

Wenn Sie diese Lebensmittel regelmäßig essen, essen Sie außerdem jeden Tag fetthaltige Lebensmittel und 1-2 mal täglich große Portionen, die Belastung des Verdauungstrakts steigt und eine erhöhte Gasproduktion ist garantiert.

Warum kann es aus Kartoffeln quellen

Gase aus Kartoffeln sind auf ihren hohen Stärkegehalt zurückzuführen. Stärke wird zu Zuckern verdaut, die vom Darm schlecht aufgenommen werden, eine adstringierende Wirkung haben und die Peristaltik des Trakts abnimmt. Die Essensreste bewegen sich schlechter durch den Darm, es ist für nützliche Mikroorganismen schwieriger, sie zu beeinflussen. Alle Bedingungen sind zum Aufblähen geschaffen.

So verhindern Sie das Problem

Egal wie gesund Tomaten, Gurken und Zucchini sind, niemand wird weniger Kartoffeln essen. Dies liegt sowohl an Ihrem Lieblingsgeschmack als auch an dem niedrigen Preis..

Beachtung! Kartoffeln richtig kochen und essen, dann kommt es dem Körper zugute.

Hilfreiche Ratschläge:

  1. Die geringste Stärke ist in Salzkartoffeln und Kartoffelpüree. Püree wird am besten in Wasser ohne Öl und Eier gemacht. In Bezug auf die Nützlichkeit gibt es dann Kartoffeln, die im Ofen gebacken oder in ihrer Uniform gekocht werden.
  2. Am besten lassen Sie die Kartoffeln vor dem Kochen über Nacht in kaltem Wasser. Am Morgen wird es ein Minimum an schädlicher Stärke geben.
  3. Sie können ein bereits zubereitetes Gericht 24 Stunden lang in der Kälte halten, es enthält mehr sogenannte gesunde Stärke. Diese Kartoffeln können aufgewärmt und gegessen oder einem Salat hinzugefügt werden.
  4. Sie müssen Kartoffelsalaten Essig hinzufügen. Es wird als eine Art Entschäumer für Gase im Darm wirken. Oder es gibt fertige Kartoffeln mit Sauce auf Essigbasis - der Effekt ist der gleiche.

Die gesündeste Kartoffelsorte ist lila. Es enthält ein Maximum an nützlichen Anthocyanen - Pflanzenpigmenten mit antioxidativen Eigenschaften (Schutz der Zellen vor Alterung, Entzündung und Krebs).

Was tun, wenn Ihr Magen nach dem Verzehr von Kartoffeln bereits geschwollen und geschwollen ist?

Es ist nicht so einfach, selbst festzustellen, dass der Magen genau von den Kartoffeln geschwollen ist. Um dies sicher zu wissen, müssen Sie die Eliminierungsmethode befolgen. Entfernen Sie zum Beispiel Kartoffeln ganz aus der Diät. Wenn innerhalb von 2-3 Tagen keine Anzeichen von Blähungen auftreten, schwillt dies genau durch Kartoffeln an.

Hausmittel

Bevor Sie sich Medikamenten zuwenden, sollten Sie versuchen, das Problem mit umweltfreundlichen, für den Körper harmlosen Volksheilmitteln zu beseitigen:

  1. Infusion von Fenchel oder Dillsamen. 200 ml kochendes Wasser über einen Teelöffel Samen gießen, 20 Minuten einwirken lassen und abtropfen lassen. Trinken Sie 200 ml vor den Mahlzeiten 10 Tage lang, machen Sie dann eine Pause von 7 Tagen und wiederholen Sie einen weiteren Kurs.
  2. Infusion von Petersilie. Nehmen Sie ein Bündel Petersilie, hacken Sie die Blätter, gießen Sie einen Liter kochendes Wasser ein und lassen Sie es 8 Stunden lang einwirken. Die Lösung abseihen. Trinken Sie nach den Mahlzeiten ein halbes Glas.
  3. Tee mit Ingwer und Minze. Nehmen Sie jeweils einen Teelöffel Minzblätter und gehackte Ingwerwurzel. Gießen Sie 250 ml kochendes Wasser, lassen Sie es 30 Minuten unter dem Deckel und lassen Sie es abtropfen. Vor jeder Mahlzeit trinken.
  4. Tee mit Kamille, Johanniskraut oder Salbei, ein Sud aus Kürbiskernen und Früchten von Vogelkirschen, Wegerichblättern und Mutter-Stiefmutter. Es sollte jedoch beachtet werden, dass alle Infusionen und medizinischen Tees Komplikationen für den Körper hervorrufen können. Daher ist es ratsam, vor der Anwendung Ihren Arzt zu konsultieren..

Medikamente

Beachtung! Vergessen Sie nicht, dass Sie keine Medikamente einnehmen können, ohne einen Arzt zu verschreiben und zu konsultieren..

Was ein Arzt verschreiben kann:

  1. Sorbentien sind Zubereitungen, die im Darm gebildete Toxine und Schadstoffe aufnehmen. Dazu gehören "Enterosgel", Aktivkohle, "Smecta", "Polysorb".
  2. Entschäumer - bedeutet, dass eine erhöhte Gasbildung vermieden wird: "Espumisan", "Simethicon", "Mezim Forte".
  3. Antispasmodika - Medikamente, die Krämpfe mit Blähungen beseitigen: "Buscopan", "Drotaverin".
  4. Enzyme - bedeutet, dass die Verdauung verbessert und Blähungen beseitigt werden: "Pankreatin", "Festal", "Kreon".
  5. Pro- und Präbiotika helfen bei Dysbiose: Linex, Bifiform, Bifidumbacterin und andere.

Fassen wir zusammen

Kartoffeln zu essen oder nicht zu essen, entscheidet jeder für sich oder mit einem Arzt. Kartoffeln verursachen Gas, wenn sie falsch gekocht und gegessen werden. Es ist notwendig, dieses Gemüse abzulehnen, wenn der Arzt feststellt, dass die Ursache für Blähungen genau die Kartoffel war und sie nicht mehr verzehrt werden kann.

Eine erhöhte Gasproduktion ist keine Krankheit, sondern ein Symptom für viele Krankheiten, ungesunde Ernährung und Lebensweise. Medikamente oder Volksheilmittel, die von einem Spezialisten ausgewählt werden, helfen dabei, Beschwerden im Bauchraum zu beseitigen.

Warum schwillt der Magen durch Kartoffeln an?

Sie essen Ihre üblichen Gerichte langsam, kauen gründlich und nach 20 Minuten fühlen Sie sich wie ein Ballon aufgeblasen. Der Gürtel drückt auf den Bauch oder es scheint, dass der Rock plötzlich klein geworden ist. Klingt bekannt? Es sieht so aus, als ob Sie an Blähungen leiden. Und sie nennen es bekannte Lebensmittel wie Kartoffeln.

Heute werden wir herausfinden, warum der Magen von Kartoffeln aufplatzt. Wie Sie die Ursachen von Blähungen herausfinden, einen unangenehmen Zustand beseitigen und andere nützliche Informationen - in unserem Artikel.

Symptome von Blähungen

Blähungen blähen sich aufgrund einer Fülle von Darmgas auf. Nahrung im Darm "bleibt stecken" und beginnt zu faulen, und die nützlichen Mikroben, die sie verdauen, können diesen Prozess nicht bewältigen.

Die Symptome der Blähung sind ausgeprägt:

  1. Mehr als 21 Mal am Tag Gas geben, manchmal unkontrolliert.
  2. Aufblähen, Ausbeulen und Grollen.
  3. Stumpfe, schmerzende, verkrampfende Bauchschmerzen können in der Nähe des Nabels im Hypochondrium (links oder rechts) ganz unten im Bauch lokalisiert werden und in den unteren Rücken ausstrahlen. Der Schmerz verschwindet nach dem Gaslassen.
  4. Verstopfung oder Durchfall.
  5. Aufstoßen, Übelkeit, Mundgeruch, der nach dem Zähneputzen nicht verschwindet.
  6. Appetitlosigkeit.

Ursachen

Da eine erhöhte Gasproduktion durch bestimmte Lebensmittel verursacht wird, ist die Hauptursache für Blähungen ein Verstoß gegen die Ernährungsvorschriften.

Andere Ursachen für Blähungen:

  • Dysbiose;
  • Verletzung von Verdauungsprozessen im Darm;
  • verminderte motorische Aktivität des Magen-Darm-Trakts (GIT);
  • Überschuss an gasförmigen Bakterien im Darm;
  • beeinträchtigte Ausscheidungsfunktion des Darms;
  • Krankheiten, die eine erhöhte Gasbildung hervorrufen: enzymatische Insuffizienz, Dyspepsie, Pankreatitis, Intoxikation, Zustand nach der Operation, Sklerodermie (Bindegewebserkrankung);
  • Verletzung des psycho-emotionalen Zustands (Hysterie, Tic, Neurose);
  • erhöhter Druck im Magen-Darm-Trakt beim Aufstieg in eine Höhe;
  • Aerophagie - das Eindringen einer großen Menge Luft in den Körper beim Sprechen über Essen, Essen, Rauchen, Trinken von kohlensäurehaltigen Getränken, Lutschern und Kaugummi.

Lebensmittel, die Blähungen und Gase verursachen können:

KategorieProdukte
GemüseKartoffeln, Kohl, Radieschen, Karotten, Zwiebeln, Sellerie, Gurken
ObstÄpfel, Trauben, Bananen, Pfirsiche, Aprikosen, Pflaumen, Birnen
MilchprodukteEis, Weichkäse
HefeteigbrotPizza, Weizenbackwaren
HülsenfrüchteBohnen, Erbsen, Bohnen
GetreideVerarbeitete Kleie, Weizenkeime, Mais und Haferprodukte
Anderes EssenPilze, Rosinen, Bier

Wenn Sie diese Lebensmittel regelmäßig essen, essen Sie außerdem jeden Tag fetthaltige Lebensmittel und 1-2 mal täglich große Portionen, die Belastung des Verdauungstrakts steigt und eine erhöhte Gasproduktion ist garantiert.

Warum kann es aus Kartoffeln quellen

Gase aus Kartoffeln sind auf ihren hohen Stärkegehalt zurückzuführen. Stärke wird zu Zuckern verdaut, die vom Darm schlecht aufgenommen werden, eine adstringierende Wirkung haben und die Peristaltik des Trakts abnimmt. Die Essensreste bewegen sich schlechter durch den Darm, es ist für nützliche Mikroorganismen schwieriger, sie zu beeinflussen. Alle Bedingungen sind zum Aufblähen geschaffen.

So verhindern Sie das Problem

Egal wie gesund Tomaten, Gurken und Zucchini sind, niemand wird weniger Kartoffeln essen. Dies liegt sowohl an Ihrem Lieblingsgeschmack als auch an dem niedrigen Preis..

Beachtung! Kartoffeln richtig kochen und essen, dann kommt es dem Körper zugute.

Hilfreiche Ratschläge:

  1. Die geringste Stärke ist in Salzkartoffeln und Kartoffelpüree. Püree wird am besten in Wasser ohne Öl und Eier gemacht. In Bezug auf die Nützlichkeit gibt es dann Kartoffeln, die im Ofen gebacken oder in ihrer Uniform gekocht werden.
  2. Am besten lassen Sie die Kartoffeln vor dem Kochen über Nacht in kaltem Wasser. Am Morgen wird es ein Minimum an schädlicher Stärke geben.
  3. Sie können ein bereits zubereitetes Gericht 24 Stunden lang in der Kälte halten, es enthält mehr sogenannte gesunde Stärke. Diese Kartoffeln können aufgewärmt und gegessen oder einem Salat hinzugefügt werden.
  4. Sie müssen Kartoffelsalaten Essig hinzufügen. Es wird als eine Art Entschäumer für Gase im Darm wirken. Oder es gibt fertige Kartoffeln mit Sauce auf Essigbasis - der Effekt ist der gleiche.

Die gesündeste Kartoffelsorte ist lila. Es enthält ein Maximum an nützlichen Anthocyanen - Pflanzenpigmenten mit antioxidativen Eigenschaften (Schutz der Zellen vor Alterung, Entzündung und Krebs).

Was tun, wenn Ihr Magen nach dem Verzehr von Kartoffeln bereits geschwollen und geschwollen ist?

Es ist nicht so einfach, selbst festzustellen, dass der Magen genau von den Kartoffeln geschwollen ist. Um dies sicher zu wissen, müssen Sie die Eliminierungsmethode befolgen. Entfernen Sie zum Beispiel Kartoffeln ganz aus der Diät. Wenn innerhalb von 2-3 Tagen keine Anzeichen von Blähungen auftreten, schwillt dies genau durch Kartoffeln an.

Hausmittel

Bevor Sie sich Medikamenten zuwenden, sollten Sie versuchen, das Problem mit umweltfreundlichen, für den Körper harmlosen Volksheilmitteln zu beseitigen:

  1. Infusion von Fenchel oder Dillsamen. 200 ml kochendes Wasser über einen Teelöffel Samen gießen, 20 Minuten einwirken lassen und abtropfen lassen. Trinken Sie 200 ml vor den Mahlzeiten 10 Tage lang, machen Sie dann eine Pause von 7 Tagen und wiederholen Sie einen weiteren Kurs.
  2. Infusion von Petersilie. Nehmen Sie ein Bündel Petersilie, hacken Sie die Blätter, gießen Sie einen Liter kochendes Wasser ein und lassen Sie es 8 Stunden lang einwirken. Die Lösung abseihen. Trinken Sie nach den Mahlzeiten ein halbes Glas.
  3. Tee mit Ingwer und Minze. Nehmen Sie jeweils einen Teelöffel Minzblätter und gehackte Ingwerwurzel. Gießen Sie 250 ml kochendes Wasser, lassen Sie es 30 Minuten unter dem Deckel und lassen Sie es abtropfen. Vor jeder Mahlzeit trinken.
  4. Tee mit Kamille, Johanniskraut oder Salbei, ein Sud aus Kürbiskernen und Früchten von Vogelkirschen, Wegerichblättern und Mutter-Stiefmutter. Es sollte jedoch beachtet werden, dass alle Infusionen und medizinischen Tees Komplikationen für den Körper hervorrufen können. Daher ist es ratsam, vor der Anwendung Ihren Arzt zu konsultieren..

Medikamente

Beachtung! Vergessen Sie nicht, dass Sie keine Medikamente einnehmen können, ohne einen Arzt zu verschreiben und zu konsultieren..

Was ein Arzt verschreiben kann:

  1. Sorbentien sind Zubereitungen, die im Darm gebildete Toxine und Schadstoffe aufnehmen. Dazu gehören "Enterosgel", Aktivkohle, "Smecta", "Polysorb".
  2. Antischaummittel - bedeutet, dass eine erhöhte Gasbildung vermieden wird: "Espumisan", "Simethicon", "Mezim Forte".
  3. Antispasmodika - Medikamente, die Krämpfe bei Blähungen beseitigen: "Buscopan", "Drotaverin".
  4. Enzyme - bedeutet, dass die Verdauung verbessert und Blähungen beseitigt werden: "Pankreatin", "Festal", "Kreon".
  5. Pro- und Präbiotika helfen bei Dysbakteriose: "Linex", "Bifiform", "Bifidumbacterin" und andere.

Fassen wir zusammen

Kartoffeln zu essen oder nicht zu essen, entscheidet jeder für sich oder mit einem Arzt. Kartoffeln verursachen Vergasungen, wenn sie falsch gekocht und gegessen werden. Es ist notwendig, dieses Gemüse abzulehnen, wenn der Arzt feststellt, dass die Ursache für Blähungen genau die Kartoffel war und sie nicht mehr verzehrt werden kann.

Eine erhöhte Gasproduktion ist keine Krankheit, sondern ein Symptom für viele Krankheiten, ungesunde Ernährung und Lebensweise. Medikamente oder Volksheilmittel, die von einem Spezialisten ausgewählt werden, helfen dabei, Beschwerden im Bauchraum zu beseitigen.

Mädchen, so ein Problem, ich bin seit 5 Jahren von ständiger Schwellung gequält. Es ist nur eine Art Ärger. Ich habe an der Bauchspeicheldrüse gesündigt, weil es in diesem Bereich weh tat (linke untere Seite), gab es eine Ordnung, ein Problem mit dem Eierstock, aber ich denke, es hat keinen Einfluss auf die ewige Schwellung. Ich halte mich an die richtige Ernährung, ich trinke ca. 2 Liter Wasser pro Tag, ich esse praktisch nicht gebraten, Fleisch, Brot und Mehl, ich esse nicht nach 5-6 Stunden. Ich habe Espumisan getrunken, aber das ist nur eine vorübergehende Erleichterung, Laktofilrum ist im Allgemeinen Bullshit. Haferflocken sind auch nicht einfacher. Meine einzige Sünde ist Kaffee und Zigaretten, aber wirklich davon. Ich kann nicht lange mit einem jungen Mann allein bleiben, nicht in der Gesellschaft. Was tun in einer Woche im Urlaub mit einem Freund? Vielleicht hatte jemand das, aber was muss man nehmen, um zu bestehen?.

Woman.ru Experten

Holen Sie sich eine Expertenmeinung zu Ihrem Thema

Svetlana Chernyshova

Psychologe, Berater. Spezialist von der Website b17.ru

Tatiana Rakitina

Psychologe, Psychoanalytiker. Spezialist von der Website b17.ru

Dyachenko Elena Vladimirovna

Psychologe, Gestalttherapeut in der Lehre. Spezialist von der Website b17.ru

Evgeniya Kulikova

Psychologe, Dianalyst. Spezialist von der Website b17.ru

Tropina Natalia Vladimirovna

Psychotherapeut. Spezialist von der Website b17.ru

Alena Alexandrowna Strukaleva

Psychologe. Spezialist von der Website b17.ru

Lukashevskaya Natalia

Psychologe, PERSÖNLICH UND FAMILIE. Spezialist von der Website b17.ru

Spiridonova Nadezhda Viktorovna

Psychologe. Spezialist von der Website b17.ru

Sokol Larisa Ivanovna

Psychologe, Gestalttherapeut. Spezialist von der Website b17.ru

Aksana Yakubenya

Psychologe, Gestalttherapeut. Spezialist von der Website b17.ru

Ich esse nicht nach 5-6 Stunden..

Kaffee und Zigaretten sind suggestiv. Nicht genau von ihnen, aber es deutet darauf hin, dass Sie viel Stress haben. Hier auf den Nerven schlucken Sie vielleicht Luft. Nicht in Eile essen? Hier sollten Sie sich nach Möglichkeit lieber ausruhen oder sogar leichte Beruhigungsmittel trinken..

Mein Vater wurde auch gequält. Ich wechselte zu einer separaten Mahlzeit, es wurde einfacher

Sie haben höchstwahrscheinlich eine Hormonstörung. Auch bei polyzystischen Erkrankungen kann es zu Schwellungen kommen..

möglicherweise Psychosomatik. Übrigens möchte ich darauf hinweisen, dass es bei richtiger Ernährung häufig zu starken Blähungen kommt.

schreibe was du isst.

Möglicherweise haben Sie Zöliakie, eine Unverträglichkeit gegenüber Gluten, einem der Proteine ​​von CEREALS. Versuchen Sie eine Probe zu machen. Weizen ist das Schlimmste, aber selbst Haferflocken- und Getreideverunreinigungen in anderen Lebensmitteln können Blähungen, Blähungen und Durchfall verursachen..

Was genau essen Sie? Welche Lebensmittel essen Sie, die Gärung verursachen? Für viele ist dies aus Früchten, Milch.

Wenn viel Gemüse gegessen wird, kann sich die Gasproduktion erhöhen. Und auch von Bier, Brot. Mir ist aufgefallen, dass es nichts Vergleichbares von Fleisch und Kartoffeln gibt.

1) Blut spenden für Antikörper gegen Helminthen
2) Spenden Sie Kot für einen Säbehälter (Flora) und gehen Sie mit dem Ergebnis zum Arzt. Wenn der Arzt nichts verschreibt, dann Klausel 3
3) Enterol wird gemäß der Anmerkung 10 Tage lang behandelt, dann Hilak-Forte einen Monat lang. Dies ist alles für die Darmflora, Bakterien und Nahrung für sie.
Die Tatsache, dass die Gasproduktion nach Gemüse zunimmt, weist darauf hin, dass Sie eine pathogene Flora im Darm haben. Diese Flora kann durch alles verursacht werden (gebrochene Immunität nach Antibiotika, Würmern).

Der tägliche Gebrauch von fermentierten Milchprodukten hat mir sehr geholfen. Es muss "live" sein, d.h. natürlich nicht mit monatlicher Haltbarkeit und ohne Geschmacksverstärker wie angeblich frische Erdbeeren oder Apfelkuchenaroma usw. Holen Sie sich einen Joghurthersteller, kaufen Sie Starterkulturen und stellen Sie Ihre eigene Sauermilch, Joghurt, her. In Moskau nahm ich am Institut für Milchindustrie Starterkulturen. Wenn Sie nicht herumalbern möchten, kaufen Sie fermentierte Milchbakterien wie Wasser in Ampullen und nicht in Pulverform und trinken Sie. All dies wird die Darmflora verbessern und Blähungen vergessen. Und der Stuhl wird regelmäßig wie eine Uhr sein.

Sie haben höchstwahrscheinlich eine Hormonstörung. Auch bei polyzystischen Erkrankungen kann es zu Schwellungen kommen..

Ich habe dieses Problem mit gemahlenen Leinsamen in der Nacht mit einem Glas Kefir gelöst. Ich fing an, sie nur für die Firma zu trinken. Sie machten Kefir für alle und ein Glas für mich. Eine Woche später bemerkte ich, dass mein Magen lange nicht mehr gestört hatte. sogar seltsam. Und jetzt trinke ich regelmäßig drei Tage lang Leinsamen. Und Kefir blieb in der Diät. Ich habe all diese Grollen schon vergessen. Was ich dir wünsche.

Nach dem Frittieren tobt mein Magen und manchmal nach dem Kaffee ((()

Ich bin hier, der Autor. Ihre Rettung. Jeder, der den ganzen Tag raucht und Kaffee trinkt, isst nur abends. Salat mit Fleisch. Oder was auch immer Sie wollen. Zumindest Kuchen :-). Im Allgemeinen abends. Und kein Aufblähen.

Zwei Stunden vor dem Schlafengehen ein Glas Bifidumbacterin oder ähnliches. Gib Mehl und Brot auf. Essen Sie Nudeln und Müsli getrennt von Fleisch. Ich leide überhaupt nicht darunter. Und wenn so ein Mist auftaucht, erinnere ich mich immer daran, was ich gegessen habe. Sicherlich ist dies Milch mit etwas, Pasta mit Fleischbällchen, Schnitzel oder Käse in Backwaren. Wenn Sie alle 2 Stunden in kleinen Portionen essen und Kohlenhydrate mit Proteinen trennen, kann es nicht zu Blähungen kommen.

All diese saure Milch, der Autor, das ist alles ein Kampf mit der Wirkung, nicht mit der Ursache. Sie müssen auf Hormone getestet werden, um Ihre polyzystische Krankheit zu heilen. Gibt es Fettleibigkeit? Oder Bauchfett?

wann gehst du ins Bett

Kaffee und Zigaretten sind suggestiv. Nicht genau von ihnen, aber es deutet darauf hin, dass Sie viel Stress haben. Hier auf den Nerven schlucken Sie vielleicht Luft. Nicht in Eile essen? Hier sollten Sie sich nach Möglichkeit lieber ausruhen oder sogar leichte Beruhigungsmittel trinken..

schreibe was du isst.

Wenn viel Gemüse gegessen wird, kann sich die Gasproduktion erhöhen. Und auch von Bier, Brot. Mir ist aufgefallen, dass es nichts Vergleichbares von Fleisch und Kartoffeln gibt.

1) Blut spenden für Antikörper gegen Helminthen
2) Spenden Sie Kot für einen Säbehälter (Flora) und gehen Sie mit dem Ergebnis zum Arzt. Wenn der Arzt nichts verschreibt, dann Klausel 3
3) Enterol wird gemäß der Anmerkung 10 Tage lang behandelt, dann Hilak-Forte einen Monat lang. Dies ist alles für die Darmflora, Bakterien und Nahrung für sie.
Die Tatsache, dass die Gasproduktion nach Gemüse zunimmt, weist darauf hin, dass Sie eine pathogene Flora im Darm haben. Diese Flora kann durch alles verursacht werden (gebrochene Immunität nach Antibiotika, Würmern).

All diese saure Milch, der Autor, das ist alles ein Kampf mit der Wirkung, nicht mit der Ursache. Sie müssen auf Hormone getestet werden, um Ihre polyzystische Krankheit zu heilen. Gibt es Fettleibigkeit? Oder Bauchfett?

All diese saure Milch, der Autor, das ist alles ein Kampf mit der Wirkung, nicht mit der Ursache. Sie müssen auf Hormone getestet werden, um Ihre polyzystische Krankheit zu heilen. Gibt es Fettleibigkeit? Oder Bauchfett?

Kaufen Sie Fenchelkraut in der Apotheke, brauen und trinken Sie Kurkumapulver - bestreuen Sie alle Gerichte oder trinken Sie einen Teelöffel mit Wasser vor den Mahlzeiten oder bequemer in Tabletten, wenn Sie es finden. Lesen Sie mehr über Kurkuma im Institut - ein natürliches Antibiotikum - und machen Sie keine langen Pausen dazwischen Essen, Galle sammelt sich in der Gallenblase und verdickt sich, dann kommt es nicht heraus, aber es ist für die Lebensmittelverarbeitung notwendig, also bläst es sich auf - überprüfen Sie die Galle und die Eierstöcke - sie sagten richtig - vielleicht hormonelle Probleme. Und Kurkuma - seien Sie sicher, es zu trinken, es hilft mir, das gleiche Problem.

Ich hatte das auch fast zwei Jahre lang. Ich habe versucht, mich selbst zu heilen: alle Arten von Kefir, Probiotika usw. - es hat nicht geholfen, ging ins Krankenhaus, sie sagten, es sei wegen Gastritis, ich wurde sehr lange behandelt - kein Sinn, aber bei all dem schmerzte mein Rücken manchmal. Dann beriet die Frau bei der Arbeit ihren Chiropraktiker. Ich ging zu ihm, er sagte mir, dass es an einer Verschiebung der Wirbelsäule lag. Ich besuchte ihn für mehrere Sitzungen und alles verschwand wie von Hand. Seitdem sind fast vier Jahre vergangen und nichts dergleichen stört Sie mehr.

Ich hatte das auch fast zwei Jahre lang. Ich habe versucht, mich selbst zu heilen: alle Arten von Kefirs, Probiotika usw. - es hat nicht geholfen, ging ins Krankenhaus, sie sagten, dass es wegen Gastritis war, ich wurde sehr lange behandelt - kein Sinn, aber bei all dem schmerzte mein Rücken manchmal. Dann beriet die Frau bei der Arbeit ihren Chiropraktiker. Ich ging zu ihm, er sagte mir, dass es an einer Verschiebung der Wirbelsäule lag. Ich besuchte ihn für mehrere Sitzungen und alles verschwand wie von Hand. Seitdem sind fast vier Jahre vergangen und nichts dergleichen macht sich mehr Sorgen.

Mein Rücken schmerzt auch bei der Arbeit und in letzter Zeit ist es überhaupt nicht. Ich hätte nicht gedacht, dass es miteinander verbunden werden könnte.

Versuchen Sie es mit hilak forte, es hilft mir sehr, und nach 5-6 ist das, was Sie nicht essen, überhaupt kein Indikator mehr, da Sie in regelmäßigen Abständen und nach und nach essen müssen, dann wird alles verdaut und absorbiert

Versuchen Sie es mit hilak forte, es hilft mir sehr, und nach 5-6 ist das, was Sie nicht essen, überhaupt kein Indikator, da Sie in regelmäßigen Abständen und nach und nach essen müssen, dann wird alles verdaut und absorbiert

Blut spenden für Tumormarker CA-125.

Beraten Sie einen guten Gastroenterologen, pzhlst

Das gleiche Zeug. Ich kämpfe so gut ich kann damit. Kamille + Minztee bringt eine einzige Erleichterung. Mezim, Pankreatitis, Rioflora-Gleichgewicht. Aber vollständige Genesung kommt nicht. Geheilte Gastritis, erhöhte Helicobacter pylori, fast einen Monat lang behandelt, aber Blähungen sind nicht vergangen.

Probieren Sie das Medikament Dycetel 1 Tab. 3 mal am Tag für 14 Tage. Half mir

Häufiges Aufblähen kann ein Symptom für eine gefährliche Krankheit namens Morbus Crohn sein. Wenn Holzkohle oder Kräuter nicht helfen, müssen Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen oder einen Test auf Morbus Crohn machen. Www.vzk-life.ru. Zögern Sie nicht damit.

Versuchen Sie es mit Florock. Ich habe heute gerade angefangen, es zu trinken, aber ich fühle mich schon besser. Natürlich - 20 Kapseln.

Sah Duspatalin, Trimedat, Bifiform, Enterosgel, kränklich forte, Auipol. Es gab keinen besonderen Effekt. Die Gase wurden ständig evakuiert. In meiner Verzweiflung kaufte ich den üblichen Penny Bifidumbacterin in Beuteln und das Ergebnis in zwei Tagen. Der Magen hörte auf zu knurren und Gase verschwanden. Ich bin den Machern sehr dankbar. Ich bin glücklich.

Ja, es gibt viel Stress, kürzlich hat der Arzt eine nervöse Erschöpfung diagnostiziert.

Das gleiche Zeug. Ich kämpfe so gut ich kann damit. Kamille + Minztee bringt eine einzige Erleichterung. Mezim, Pankreatitis, Rioflora-Gleichgewicht. Aber vollständige Genesung kommt nicht. Geheilte Gastritis, erhöhte Helicobacter pylori, fast einen Monat lang behandelt, aber Blähungen sind nicht vergangen.

Zuerst, um nicht besser zu werden, und dann wurde es zur Gewohnheit, jetzt, wenn wir morgens essen, fühle ich mich schrecklich. Im Allgemeinen habe ich meinen Körper mit meinen Diäten vermasselt. Ich esse nach sechs Jahren nicht mehr als fünf Jahre. Nun, natürlich gibt es Fehler, aber sehr selten.

Ich wiege 57. Aber auf meinem Bauch befindet sich eine kleine Fettschicht

Versuchen Sie es mit hilak forte, es hilft mir sehr, und nach 5-6 ist das, was Sie nicht essen, überhaupt kein Indikator, da Sie in regelmäßigen Abständen und nach und nach essen müssen, dann wird alles verdaut und absorbiert

Guten Tag. Ich habe deine Geschichte gelesen, ich habe das Gleiche. Sag mir, hast du dein Problem gelöst? Es ist immer noch polyzystisch?

Aus irgendeinem Grund scheint es mir, außer Orliks, dass niemand diese Blähungen so schnell und einfach verhindern kann. Ich war von mir selbst überzeugt und trinke es seit drei Jahren.

Aus irgendeinem Grund scheint es mir, außer Orliks, dass niemand diese Blähungen so schnell und einfach verhindern kann. Ich war von mir selbst überzeugt und trinke es seit drei Jahren.

Nein, natürlich. Kurz vor den Mahlzeiten. Und nicht vor allen. Nun, und unbedingt vor einem Fest, weil dort so viel ist)

Ich habe es immer noch nicht verstanden. jene. jeden Tag trinken, aber nicht vor jeder Mahlzeit?

Nein!! Ich trinke Orlix nur, wenn ich Lebensmittel esse, die zur Bildung von Gasen beitragen. Zum Beispiel Hülsenfrüchte, Gemüse, viel rohes Gemüse oder Weißbrot. Und seit Ich versuche das nicht zu essen und es stellt sich heraus, dass ich selten Pillen nehme. Zum Beispiel wollte ich unbedingt einmal pro Woche mit Sandwiches frühstücken. Ich nehme einfach eine Pille vor dem Essen und alles ist in Ordnung. Na ja, oder wenn das Fest. Sie sind nicht jeden Tag, sondern an Feiertagen. Um mich nicht auf das Essen zu beschränken, trinke ich vor Beginn des Festes drei Tabletten. Und auch kein Problem.

Und meine Revolution beginnt, wenn ich lange bei der Arbeit sitze. Der Bauch schwillt an wie ein Ball, es tut sogar weh zu werden. Ich habe Phytomucil-Normen ausprobiert und trinke die zweite Woche. Normale Vorraussetzungen.

Orlix mit der ersten Portion Nahrung und Blähungen tritt nicht auf. Ich mache das immer dann, wenn ich weiß, dass ich von bestimmten Kohl- oder Brotprodukten anschwellen werde. Es ist notwendig, DO zu nehmen, und nicht, wenn es bereits in vollem Umfang tobt. Dann hilf

Eine Beschwerde

Moderator, ich mache Sie darauf aufmerksam, dass der Text Folgendes enthält:

Die Beschwerde wurde an den Moderator geschickt

Die Seite wird automatisch geschlossen
nach 5 Sekunden

Forum: Gesundheit

Neu für heute

Heute beliebt

Der Benutzer der Woman.ru-Website versteht und akzeptiert, dass er für alle Materialien, die teilweise oder vollständig von ihm mithilfe des Woman.ru-Dienstes veröffentlicht wurden, voll verantwortlich ist.
Der Benutzer der Woman.ru-Website garantiert, dass die Veröffentlichung der von ihm eingereichten Materialien nicht die Rechte Dritter (einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Urheberrecht) verletzt und deren Ehre und Würde nicht beeinträchtigt.
Ein Benutzer der Woman.ru-Website, der Materialien sendet, ist dadurch an seiner Veröffentlichung auf der Website interessiert und erklärt sich mit der weiteren Verwendung durch die Redaktion der Woman.ru-Website einverstanden.

Die Verwendung und der Nachdruck von Drucksachen der Website woman.ru ist nur mit einem aktiven Link zur Ressource möglich.
Die Verwendung von Fotomaterial ist nur mit schriftlicher Zustimmung der Bauleitung gestattet.

Platzierung von Objekten des geistigen Eigentums (Fotos, Videos, literarische Werke, Marken usw.)
Auf der Website woman.ru sind nur Personen zugelassen, die über alle für eine solche Platzierung erforderlichen Rechte verfügen.

Copyright (c) 2016-2019 LLC "Hirst Shkulev Publishing"

Netzwerkpublikation "WOMAN.RU" (Woman.RU)

Medienregistrierungszertifikat EL Nr. FS77-65950, ausgestellt vom Bundesdienst für Kommunikationsaufsicht,
Informationstechnologie und Massenkommunikation (Roskomnadzor) 10. Juni 2016. Sechszehn+

Gründer: Gesellschaft mit beschränkter Haftung "Hirst Shkulev Publishing"

Wir essen oft Lebensmittel, die Gas und Blähungen verursachen. Infolgedessen fühlt sich die Person nach einer Weile unwohl. Was tun, um diese Gefühle zu minimieren??

Blähungen: Anzeichen und Ursachen

Gas und Blähungen sind Anzeichen von Blähungen. Die Krankheit geht auch mit Aufstoßen und häufig Schmerzen in der Bauchhöhle einher..

Eine schlechte Verdauung von Nahrungsmitteln ist häufig die Ursache für Blähungen. Dies wird wie folgt erklärt. Einige Lebensmittel werden vom Körper schlecht aufgenommen. Aufgrund des Fehlens oder der unzureichenden Menge einiger Enzyme bleiben Zucker, Kohlenhydrate und Stärke unverdaut. Solche Lebensmittel gelangen in den Dickdarm, wo sie aktiv Bakterien ausgesetzt werden. Dies führt zur Freisetzung von Wasserstoff, Kohlendioxid und Methan (bei einigen Menschen).

Überschüssiges Gas wird durch das Rektum geleitet. Am häufigsten wird überschüssiges Gas durch den Verzehr von kohlenhydratreichen Lebensmitteln erzeugt..

Blähungen werden oft durch den Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln verursacht. Nach dem Verzehr solcher Lebensmittel kann sich der Verdauungsprozess verlangsamen, wodurch der Durchgang von Lebensmitteln vom Magen zum Darm verhindert wird..

Krankheiten wie Reizdarmsyndrom oder Morbus Crohn können ebenfalls zu Blähungen führen..

Es ist zu beachten, dass eine kleine Menge Gas für den Magen-Darm-Trakt normal ist. Und nur wenn das Gasvolumen deutlich zunimmt, ist eine Überlegung wert.

Daher ist es häufig erforderlich, einen Arzt für eine Diagnose zu konsultieren..

Und erst nach der Diagnose, um die Krankheit zu behandeln.

Produkte, die Blähungen und Vergasungen verursachen

Blähungen und Gase im Bauch sind häufig mit bestimmten Lebensmitteln verbunden. Sie führen zur Fermentation und zur Ansammlung von Gasen im Darm. Lebensmittel, die Blähungen verursachen, sind wie folgt:

  1. Hülsenfrüchte. Sie enthalten Raffinose, einen Zuckerkomplex. Die gleichen Substanzen finden sich in Brokkoli, Weißkohl und Rosenkohl.
  2. Stärke. Daher beginnt die Blähung häufig nach dem Verzehr von Kartoffeln, Mais und Weizen..
  3. Zwiebeln, die Fructose (natürlicher Zucker) enthalten.
  4. Birne, da sie auch Fruktose enthält.
  5. Rohes Obst und Gemüse, da es grobe Pflanzenfasern und verschiedene Extrakte enthält.
  6. Kohlensäurehaltige Getränke, da sie Zuckersorbit hinzugefügt haben, um die Getränke zu versüßen.
  7. Hefebackwaren und Schwarzbrot.
  8. Fetthaltige Lebensmittel (Fleisch und Fisch mit hohem Fettgehalt).
  9. Pilze.
  10. Eier (besonders Eigelb).
  11. Süßwaren und Schokolade.

Welche anderen Lebensmittel verursachen Blähungen und Gase im Magen? Was wird nicht empfohlen, um Bauchbeschwerden zu beseitigen? Exotische Gerichte können Blähungen und Vergasungen verursachen. Jeder Mensch ist an das Essen gewöhnt, das er seit frühester Kindheit gegessen hat. Daher verursachen verschiedene exotische Lebensmittel Verdauungsschwierigkeiten, Stauungen und eine erhöhte Gasproduktion im Darm. Es ist zu beachten, dass beim Verzehr exotischer Früchte die gleiche Reaktion beobachtet wird..

Es gibt Lebensmittel, die keine Blähungen verursachen, aber zur Verstopfung beitragen. Durch die Stagnation des Kots werden überschüssige Gase freigesetzt. Dazu gehören Reis-, Kartoffel- und Fischgerichte. Daher ist es vorzuziehen, solche Lebensmittel am Morgen zu essen..

Wie kannst du helfen?

Um das Wohlbefinden und die Arbeit des Magen-Darm-Trakts zu verbessern, wird empfohlen, die folgenden Lebensmittel zu sich zu nehmen:

  1. Gemüse und Obst, die reich an Vitamin C sind.
  2. Müsli.
  3. Natürlicher Joghurt, der lebende Bakterienkulturen enthält.
  4. Kürbis. Sie können eine gesunde Suppe machen oder ein Gemüse im Ofen backen.
  5. Kardamom. Seine Samen können zu einer Vielzahl von Gemüsegerichten und Beilagen wie Reis hinzugefügt werden..
  6. Nelke. Es hilft, Gase aus dem Körper zu entfernen. Sie können Nelkentee trinken.
  7. Koriander. Dieses Gewürz hilft auch, die Verdauung zu verbessern und entfernt Gase aus dem Körper..
  8. Eine Lösung aus Soda und Zitronensaft. Zur Herstellung der angegebenen Lösung 1 TL in 1 Glas Wasser auflösen. Zitronensaft und 1/2 TL. Backsoda. Sie müssen die Zusammensetzung nach dem Essen trinken.

Zusätzlich zum Hinzufügen oder Entfernen eines bestimmten Satzes von Lebensmitteln zur Ernährung sollten Sie Ihre Ernährung ändern. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre tägliche Ernährung in mehrere kleine Portionen aufteilen. Sie sollten auch einen aktiven Lebensstil führen, der auch zur Verbesserung der Darmfunktion beiträgt..

Wenn Sie starke Beschwerden haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Da manchmal die Symptome der Blähung völlig andere, schwerwiegendere Probleme signalisieren können. Nach Rücksprache mit einem Spezialisten wird anhand der Daten ermittelt, was zu Gasbildung und Blähungen geführt hat, und es wird eine spezielle Diät entwickelt.