Wie lange nach einer Blinddarmentzündung können Sie Sport treiben?

Patienten, bei denen eine Blinddarmentfernung durchgeführt wurde, sind häufig besorgt über die Frage: Wann können Sie nach einer Blinddarmentzündung Sport treiben? Viele Patienten gingen regelmäßig ins Fitnessstudio oder übten aktiven Sport an der frischen Luft, bevor sie zum Chirurgen auf den Tisch gingen.

Nach der Operation braucht der Körper Ruhe und Erholung, aber das bedeutet nicht, dass körperliche Aktivität vergessen werden sollte. Dosierte Sportarten, die entsprechend dem Zustand des Patienten ausgewählt werden, bringen zweifellos Vorteile für den Körper und helfen, postoperative Komplikationen zu vermeiden.

Also, wie genau sollten Menschen Sport treiben, bei denen der Anhang entfernt wurde, und was Experten darüber denken.

Die Rolle der Heilgymnastik

Therapeutische Gymnastik spielt eine wichtige Rolle bei der Rehabilitation des Patienten. Dank ihr ist es möglich, die Entwicklung von Komplikationen wie Hernienbildung, Verschmelzung von Nähten und inneren Organen, Adhäsionsbildung zu vermeiden. Die ersten Bewegungstherapiekurse werden im Krankenhaus unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt. Solche Belastungen sind nicht schwierig oder übermäßig, im Gegenteil, sie tragen zur schnellen Genesung des Patienten nach der Operation bei..

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-2_800x533.jpg "alt =" nach Entfernung der Blinddarmentzündung, wenn möglich Sport treiben "width =" 800 "height =" 533 "srcset =" "data-srcset =" https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-2_800x533.jpg 800w, https : //oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-2_800x533-300x200.jpg 300w, https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom- 2_800x533-768x512.jpg 768w "Größen =" (maximale Breite: 800px) 100vw, 800px "/>

Lesen Sie auch
.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/chto-mozhno-est-2_800x550.jpg "/>

Das Entfernen des Anhangs ist eines der häufigsten chirurgischen Verfahren. Indikationen für sie sind...

Wenn der Patient einen Temperaturanstieg, eine Eiterung der Nähte, die Bildung eines Leistenbruchs oder von Verwachsungen hat oder wenn eine Bauchoperation durchgeführt wurde, stabilisieren die Ärzte zuerst den Zustand des Patienten. Und dann wird ihm Bettruhe gezeigt. Die Frage der Physiotherapiekurse wird jeweils individuell gestellt, basierend auf dem Gesundheitszustand des Patienten und dem Zeitpunkt seiner Genesung.

Wann nach Appendektomie trainieren

Sport nach Blinddarmentzündung ist nur zulässig, wenn die Nähte vollständig verheilt sind, um das Risiko einer Divergenz und Eiterung auszuschließen. Gleichzeitig sollte die Belastung der Bauchmuskeln äußerst vorsichtig sein, und dies sollte langsam erfolgen. Sie sollten mit langsamen kurzen Spaziergängen an der frischen Luft beginnen und deren Dauer und Tempo schrittweise erhöhen. Nach 3 Monaten nach der Operation können Sie den Pool besuchen. Das erste Schwimmen sollte kurzfristig sein, während der Patient seine eigenen Gefühle sorgfältig überwachen muss.

Vermeiden Sie unbedingt anstrengende körperliche Aktivitäten in den ersten Monaten nach der Operation. Sie helfen Ihnen nicht dabei, schneller in Form zu kommen, können jedoch die Gesundheit eines geschwächten Körpers erheblich beeinträchtigen..

Zulässige Belastungen nach der Operation

Die körperliche Aktivität nach Entfernung der Blinddarmentzündung sollte sanft sein.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-3_800x450.jpg "alt =" Übung nach Blinddarmentzündung " width = "800" height = "450" ​​srcset = " data-srcset = "https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-3_800x450.jpg 800w, https: // oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-3_800x450-300x169.jpg 300w, https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-3_800x450-768x.jpg 768w, https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-3_800x450-390x220.jpg 390w "Größen =" (maximale Breite: 800px) 100vw, 800px "/>

Um sich so schnell wie möglich nach der Operation zu erholen, aber den Körper nicht zu schädigen, sollten Sie die folgenden Empfehlungen befolgen:

  1. Beginnen Sie immer mit minimalen Belastungen. Wenn es sich um Spaziergänge handelt, lassen Sie sie zu Beginn von 10 Minuten pro Tag dauern. Wenn Sie sich besser fühlen, kann sich die Dauer im Laufe der Zeit erhöhen..
  2. Nach einer Bauchoperation müssen Sie inaktive Sportarten wählen, die gleichzeitig dazu beitragen, die Muskeln des gesamten Körpers zu stärken. Die beste Wahl in einer solchen Situation ist Yoga und Pilates. Letzteres ist am meisten zu bevorzugen, da es ursprünglich als Gymnastik zur Genesung von Patienten nach schweren Operationen und körperlichen Verletzungen entwickelt wurde. Wenn Sie trainieren, sollten Sie diejenigen Übungen bevorzugen, die den Bauch nicht beeinträchtigen. Solche Klassen können im Laufe der Zeit eingeführt werden, wenn das Risiko von Komplikationen vorbei ist..
  3. Sie sollten sich weigern, aktiven Sport zu treiben, sowie Übungen, die darauf abzielen, die Presse zu trainieren. Es können alle Arten von Biegungen, Drehungen und Ausfallschritten sein. Sie können später darauf zurückkommen. Das Hauptaugenmerk sollte darauf gerichtet sein, die Gliedmaßen zu trainieren und den gesamten Körper zu stärken.
  4. Ein wichtiger Punkt ist, dass das Anheben der Langhantel und der Hanteln für mindestens sechs Monate nach der Operation ebenfalls verboten ist. Sie können nicht mehr als 3 kg wiegen, dies gilt nicht nur für den Sport, sondern auch für den Alltag.
  5. Wenn Sie sich erholen, können Sie anfangen zu tanzen, zu laufen und zu springen. Solche Aktivitäten erhöhen die allgemeine Ausdauer des Körpers. Gleichzeitig ist die Presse nicht direkt involviert..

Lesen Sie auch
.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/temperatura-2_800x600.jpg "/>

Blinddarmentzündung ist eine schwerwiegende Erkrankung, die eine sofortige Operation erfordert. Die Operation wird ausgeführt...

Nachdem die Rehabilitationsphase abgelaufen ist und sich der Gesundheitszustand des Patienten wieder normalisiert hat, können die üblichen Sportarten ausgeübt werden. Dies erfolgt schrittweise, beginnend mit minimalen Belastungen, sie sollten auch schrittweise erhöht werden..

Wenn die Operation ohne Komplikationen verlief und die Erholungsphase auch keine negativen Folgen hatte, kann der übliche Rhythmus und die Intensität der Übungen innerhalb eines Jahres nach Entfernen des Anhangs begonnen werden.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-4_800x544.jpg "alt =" Wie lange können Sie danach keinen Sport mehr treiben? Blinddarmentzündung "width =" 800 "height =" 544 "srcset =" "data-srcset =" https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-4_800x544.jpg 800w, https: //oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-4_800x544-300x204.jpg 300w, https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-4_800x544 -768x522.jpg 768w, https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-4_800x544-220x150.jpg 220w "Größen =" (maximale Breite: 800px) 100vw, 800px "/ >

Obligatorische Übungsanforderungen

Übung nach Blinddarmentzündung sollte nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt begonnen werden. Es ist wichtig, die Rehabilitationsregeln nicht zu vergessen und die folgenden Übungen abzulehnen:

  1. Sie müssen versuchen, die Bauchmuskeln nicht so lange wie möglich zu belasten. Dadurch können sie stärker werden und führen nicht zu Schmerzen. Während des ersten Jahres nach der Operation sollten Sie das Anheben der Langhantel und Übungen zum Pumpen der Bauchmuskeln verschieben.
  2. Aktive Sportarten wie Tennis, Fußball, Basketball und Laufen sollten vorsichtig gestartet werden, ohne den Körper zu überlasten. Gleiches gilt für Sporttanzen.
  3. Die Übungen sollten leicht und nicht belastend sein. Während dieser Zeit sollten keine Beschwerden oder Schmerzen auftreten. Die Person sollte keine übermäßige Müdigkeit verspüren.
  4. Es ist am besten, mit Bewegungstherapie zum Sport zurückzukehren und mit zunehmender Körperkraft neue Arten von körperlicher Aktivität hinzuzufügen.

Lesen Sie auch
.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/shov-2_800x600.jpg "/>

In der Regel wird die Naht nach Blinddarmentzündung in relativ kurzer Zeit und mit den richtigen Heilungsprozessen festgezogen...

Die Meinung der Ärzte

Nach einer Blinddarmentfernung empfehlen die Ärzte, vorsichtig zu sein und den Körper nicht sofort mit starkem Stress zu belasten. Es ist wichtig zu bedenken, dass Sie bei Komplikationen mit Sportarten aufschieben müssen. Nur ein Spezialist kann bestimmen, wann es möglich ist, den Körper allmählich zu belasten und welche Sportarten dem Patienten nicht schaden.

Allgemeine Empfehlungen für Patienten, die nach der Operation keine Komplikationen haben, lauten wie folgt:

  1. Sie sollten schrittweise zu regelmäßiger körperlicher Aktivität zurückkehren, um die Entwicklung von Komplikationen nicht zu provozieren.
  2. Sie sollten Ihren Arzt über Ihre Pläne informieren. Nur ein Spezialist kann mit Sicherheit sagen, ob es möglich ist, wieder Sport zu treiben, oder ob es besser ist, zu warten, bis der Körper endlich stärker wird.
  3. Der Patient sollte weder zu Hause noch im Fitnessstudio Gewichte heben, daher sind Kraftsportarten und Übungen verboten..
  4. Es ist am besten, die Rückkehr zum Sport mit leichten therapeutischen Übungen zu beginnen, während Übungen mit Vorwärts- und Seitenbiegungen, die die Presse belasten, zunächst nicht durchgeführt werden sollten.
  5. Sie können ein paar Monate nach einem einfachen Trainingsprogramm über eine Zunahme der Belastung sprechen. Sie sollten äußerst vorsichtig sein, wenn Sie anfangen, mit Gewicht zu arbeiten, und ständig auf Ihre eigenen Gefühle hören..
  6. Wenn während des Sports Beschwerden oder Bauchschmerzen auftreten, sollte die Übung sofort abgebrochen werden und Sie sollten sich zur Untersuchung an Ihren Arzt wenden. Das Ignorieren dieser Empfehlung sowie das Spielen von Sportarten mit starken Schmerzempfindungen führen zu einer erheblichen Verschlechterung des Wohlbefindens und führen zu Komplikationen.

Lesen Sie auch
.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/kak-bolit-appendicit-2_800x534.jpg "/>

Die Entzündung des Anhangs tritt normalerweise plötzlich auf und schreitet schnell voran, weshalb viele Menschen anfangen...

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-5_800x450.jpg "alt =" Übung nach Entfernung der Blinddarmentzündung "width =" 800 "height =" 450 "srcset =" "data-srcset =" https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-5_800x450.jpg 800w, https: / /oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-5_800x450-300x169.jpg 300w, https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-5_800x450- 768x432.jpg 768w, https://oappendicite.ru/wp-content/uploads/2018/08/zanimatsya-sportom-5_800x450-390x220.jpg 390w "Größen =" (maximale Breite: 800px) 100vw, 800px "/>

Sportliche Aktivitäten nach der Entfernung der Blinddarmentzündung werden dem Körper zweifellos Vorteile bringen - der Sauerstoffaustausch wird verbessert, das Gewebe wird schnell mit nützlichen Substanzen gesättigt und ihre Regeneration wird sich verbessern. Es ist nur wichtig, die Lasten entsprechend Ihrem eigenen Zustand auszuwählen und sich nicht zu beeilen, um sie zu erhöhen. Nur in diesem Fall bringt Sport zweifellos Vorteile und führt nicht zu einer Verschlechterung des Zustands des Patienten..

Welche körperliche Aktivität ist nach Entfernung der Blinddarmentzündung akzeptabel?

Das Entfernen des Blinddarmanhangs ist eine der am häufigsten durchgeführten Operationen der Welt. Trotz der Tatsache, dass jeder Arzt die Appendektomie fließend beherrscht und diese Methode des chirurgischen Eingriffs praktisch keine Komplikationen verursacht, werden den Patienten in der postoperativen Phase bestimmte Einschränkungen auferlegt. Warum die körperliche Aktivität nach der Entfernung der Blinddarmentzündung eingeschränkt ist und wann sie wieder vollständig in Ihr Leben zurückkehren kann: Versuchen wir, es herauszufinden.

Was sind die Einschränkungen in der postoperativen Zeit

Das Risiko möglicher Komplikationen ist nicht mit der Entfernung des entzündeten Wurmfortsatzes verbunden, sondern mit einer Schädigung der Bauchdecke. Bei der traditionellen Bauchchirurgie wird ein Schnitt in der Leistengegend erzeugt, dessen Größe 9 bis 10 cm erreicht. Dies stellt eine schwerwiegende Verletzung der Integrität der vorderen Bauchdecke dar. Daher sollte jede körperliche Aktivität während der Rehabilitationsphase der Krankheit begrenzt werden. Die Nichtbeachtung medizinischer Empfehlungen kann zur Entwicklung von Komplikationen wie Nahtdivergenz oder dem Auftreten eines Leistenbruchs führen.

Heutzutage wird die Appendektomie nach 2-3 kleinen Schnitten mit einer Länge von 1,5 bis 2 cm häufiger laparoskopisch durchgeführt. Der Patient erholt sich nach einer solchen Operation schneller und einfacher, aber körperliche Aktivität sollte auch in den ersten Wochen nach dem Eingriff ausgeschlossen werden.

Bettruhe ist eine wichtige Phase der Rehabilitation

Eine erfolgreiche Operation bei unkomplizierter katarrhalischer oder phlegmonöser Blinddarmentzündung erfordert keine langfristige Einhaltung der Bettruhe. Die Patienten können und sollten innerhalb von 5-6 Stunden nach der Appendektomie gehen. Eine frühe Vertikalisierung stimuliert die Darmmotilität und stellt die Verdauung wieder her.

Formen der akuten Blinddarmentzündung, die durch Eiterung, Abszessbildung, Gangrän oder Perforation kompliziert werden, halten den Patienten länger in Rückenlage - um 1-2 Tage. Wie lange die Bettruhe für einen Patienten in jedem Einzelfall dauert, hängt von vielen Faktoren ab und wird vom behandelnden Arzt individuell festgelegt. Solche Patienten sollten ihre körperliche Aktivität schrittweise ausweiten und die ersten Schritte mit Unterstützung von Verwandten oder Klinikpersonal unternehmen..

Frühe postoperative Phase: Was ist möglich und was nicht

Die Zeit, die nach einer Blinddarmentzündung im Krankenhaus verbracht wird, reicht von 3 Tagen bis zu mehreren Wochen. Während dieser ganzen Zeit stehen die Patienten unter der Aufsicht von medizinischem Personal. Was kann in dieser Zeit getan werden und was ist strengstens verboten??

  • essen Sie flüssige und pürierte Lebensmittel, die den Darm nicht mit unnötiger Arbeit "belasten";
  • Gehen Sie langsam mit Ruhepausen.
  • Lüge mehr und ruhe dich aus.

Kann man sofort nach der Operation schwimmen? Herkömmliche Wasserverfahren sind verboten, es ist jedoch wichtig, bestimmte Körperteile zweimal täglich zu hygienisieren. Vermeiden Sie das Eindringen von Wasser in die Inzisionsstelle, bis die Stiche entfernt sind und sich eine stabile Narbe bildet.

In der frühen postoperativen Phase können Sie nicht:

  • schnell gehen oder rennen;
  • lange im Stehen sein;
  • Gewichte heben;
  • mache jede Art von Sport.

Rückkehr zum aktiven Leben

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus wird der Patient ambulant behandelt. Die Art seiner körperlichen Aktivität bleibt für weitere 1-3 Monate sparsam. Dies bedeutet, dass jede intensive Übung völlig verboten ist: Es ist nicht erlaubt, Gewichte zu heben, zu rennen oder Sex zu haben. Alle Arten von Profisportarten sind inakzeptabel.

Patienten können normale Haushaltslasten ausführen. Langsames Gehen ohne Eile (ohne längeres Stehen), normale Hausarbeit und das Heben von Gegenständen mit einem Gewicht von bis zu 3 kg schaden nicht. Volle sexuelle Aktivität ist 1-2 Wochen nach dem Entfernen der Nähte erlaubt.

Die Rückkehr zur normalen körperlichen Aktivität sollte schrittweise erfolgen und sich an den folgenden Regeln orientieren:

  1. Zuerst werden leichte Übungen durchgeführt, und dann können Sie ohne Schmerzen und andere unangenehme Empfindungen zu komplexeren übergehen..
  2. Schwierige Übungen werden ohne zusätzliches Gewicht durchgeführt.
  3. Belastungen der Muskeln der vorderen Bauchdecke, scharfe Biegungen nach vorne und zu den Seiten werden vollständig beseitigt.
  4. Wenn Sie während des Trainings die geringsten Beschwerden haben, hören Sie sofort auf und suchen Sie einen Arzt auf..

Denken Sie daran, dass das Heben schwerer Dinge, das Pumpen von Bauchmuskeln, das Schwimmen, Radfahren und die Ausübung intensiver körperlicher Aktivität nur mit Genehmigung Ihres Arztes erfolgen dürfen. Mit einer günstigen Rehabilitationsphase können Sie 3-4 Monate nach der Blinddarmentfernung jede Sportart ausüben. Während dieser Zeit wird die Naht vollständig reich, die Muskeln der vorderen Bauchdecke normalisieren sich wieder und der Körper erholt sich vollständig.

Welche körperliche Aktivität ist nach Entfernung der Blinddarmentzündung akzeptabel?

Das Fehlen eines Anhangs wird nicht zu einem Urteil für den Sport.

4 Rehabilitationsregeln

Chirurgische Behandlungsmethoden

In der Chirurgie gibt es zwei Hauptmethoden zum Entfernen des Anhangs: offene Appendektomie und Laparoskopie.

Im ersten Fall macht der Chirurg einen 10 cm langen Schnitt in den Bauch. Dies ist eine erhebliche Schädigung der Integrität der Bauchdecke, so dass die Heilung lange dauert. Während der Laparoskopie wird die Integrität der Bauchdecke leicht gestört - es werden drei Punktionen mit einer Größe von jeweils 2 cm vorgenommen. Nach dieser Methode ist die Heilung der Wundoberfläche und des inneren Gewebes einfacher. In beiden Fällen wird den Patienten tagsüber empfohlen, sich für die nächsten zwei Tage nach dem chirurgischen Eingriff vollständig auszuruhen und Schmerzmittel einzunehmen..

Merkmale der

Im ersten Monat nach dem Betrieb des Anhangs müssen Sie auf körperliche Aktivität verzichten.
Wie lange Sie nach dem Entfernen des Anhangs mit sportlichen Aktivitäten beginnen können, hängt von der Art des chirurgischen Eingriffs ab.

Wenn eine Laparoskopie durchgeführt wurde, bei der es sich um eine Operationstechnik handelt, bei der der Eingriff durch kleine Löcher durchgeführt wird, während die herkömmliche Appendektomie erhebliche Schnitte erfordert, lohnt es sich, 30 Tage lang auf eine Anstrengung zu verzichten. Diese Zeit reicht aus, damit die Wunden heilen, die Muskeln heilen und es keine Probleme in Form von Beulen oder Klumpen gibt. Ein Patient, der sich einer Bauchoperation unterzogen hat, um den Anhang zu entfernen, sollte mit körperlicher Anstrengung vorsichtig sein und diese zum ersten Mal vollständig aufgeben.

In jedem Fall ist nach einer Blinddarmentzündung mindestens einen Monat lang ein sparsames Regime erforderlich, eine schwierigere Belastung ist 3 Monate lang verboten. Diese Einschränkungen sind auf die Notwendigkeit einer vollständigen Vernarbung der Nähte und der Wundheilung zurückzuführen. Menschen, die sich einer Operation zur Entfernung von Blinddarmentzündung unterzogen haben, müssen ein aktives Leben mit einem Spaziergang an der frischen Luft beginnen. Darüber hinaus ist es gestattet, den Pool zu besuchen, und die Fitness sollte für eine Weile verschoben werden..

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Faktoren, die die Erholungszeit beeinflussen

Nachdem die Ärzte den betroffenen Prozess unterbrochen haben, kommt es zu einer Funktionsstörung der Körperfunktionen: Verlangsamung der Verdauung, Hemmung der Atemfunktion, Abnahme des allgemeinen Tons.

Die Dauer der Erholungsphase nach Blinddarmentzündung hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Individuelle Merkmale einer Person - Geschlecht, Alter und Gewicht;
  • Begleitkrankheiten;
  • Reaktion auf Anästhesie;
  • Operationstyp: Laparoskopie oder offene Methode;
  • Stadium des Entzündungsprozesses.

Junge Menschen erholen sich schneller als ältere Menschen und Kinder. Postoperative Komplikationen und ein schweres Stadium der Krankheit erfordern zusätzliche Anstrengungen zur Bekämpfung möglicher Infektionen. Die körperliche Aktivität nach Entfernung der Blinddarmentzündung steht unter strenger ärztlicher Aufsicht.

Körperliche Bewegung

Patienten, bei denen eine Operation zur Entfernung des Anhangs durchgeführt wurde, benötigen zwangsläufig eine Erholungsphase, von deren Richtigkeit der Erfolg der gesamten Behandlung abhängt. Während der Rehabilitation im Leben eines Patienten, der sich einer Blinddarmentfernung unterzogen hat, sind folgende Arten von Aktivitäten zulässig:

  • Yoga;
  • Pilates;
  • Springen;
  • Tanzen;
  • Lauf;
  • Gymnastik;
  • Schwimmen;
  • Fitness.

Die Auswahl der Aktivitäten richtet sich nach dem Zustand des Patienten und der Komplexität des chirurgischen Eingriffs. Sie können also keine Belastungen durchführen, wenn eine Bauchoperation durchgeführt wurde, der Patient eine Wiederbelebung benötigte und auch Antibiotika verwendet wurden. In diesem Fall kann jede Sportart, auch die einfachste, den Verlauf der Rehabilitationsphase negativ beeinflussen..

In der postoperativen Zeit ist es verboten, Fußball oder Basketball zu spielen. Wenn der Patient keine unangenehmen Folgen hatte, kann das schwere Sporttraining 90 Tage nach der Operation fortgesetzt werden. Gleichzeitig beginnt der Unterricht mit minimaler Aktivität. Dann nimmt die Last und das Gewichtheben allmählich zu.

Eine allmähliche Zunahme der körperlichen Aktivität kann den Genesungsprozess beschleunigen und Komplikationen verhindern.

Je nach Dauer der Begrenzung der körperlichen Aktivität des Körpers gibt es mehrere Stadien der postoperativen Phase:

  1. 2-5 Tage - es ist erlaubt aufzustehen, einen gemütlichen Spaziergang entlang des Krankenhauskorridors zu machen;
  2. Am 7. Tag werden sie nach Hause entlassen, wenn keine Komplikationen vorliegen. Heimaktivität besteht aus leichten täglichen Aktivitäten ohne Stress oder Gewichtheben. Wenn das Wetter es zulässt, können Sie kurze Spaziergänge machen und sich gelegentlich auf einer Bank ausruhen.
  3. Ab 2 Wochen, wenn die äußere Naht fest gewachsen ist, greifen sie auf physikalische Rehabilitationsmethoden zurück. Dies ist ein speziell entwickelter Bewegungstherapiekomplex, der die Heilung stimuliert, die Durchblutung verbessert und innere Adhäsionen verhindert.
  4. Bis zum Ende der vollständigen Rehabilitationsphase von 6 bis 8 Wochen ist Sport kontraindiziert. Die Wiederaufnahme der sportlichen Aktivitäten erfolgt mit Genehmigung des behandelnden Arztes und Sportmediziners.

Schwere Lasten wie Gewichtheben, Marathonlauf und starke Bauchverspannungen sind frühestens sechs Monate nach dem Operationstermin zulässig.

Allgemeine Regeln für die Rückkehr zum Sporttraining

Für eine normale Wundheilung und die Vorbeugung von Hernien ist eine Einschränkung der Bewegung nach Appendektomie erforderlich. Sie können nach einer Blinddarmentzündung am Ende der Erholungsphase vollständig Sport treiben.

Die Rückkehr zu einem aktiven Lebensstil erfolgt schrittweise und unterliegt einigen Regeln:

  • Die ersten Übungen nur mit Erlaubnis des behandelnden Arztes;
  • Eine allmähliche Zunahme der Last;
  • Visuelle Kontrolle des Zustands der Nähte;
  • Achten Sie darauf, die Empfindungen im Bauch zu überwachen. Wenn Beschwerden auftreten und der Unterricht unterbrochen wird, wird dies dem Arzt gemeldet.
  • Bis die Einschnitte im Peritonealgewebe verheilt sind, sind Übungen an der Presse verboten..

Die ersten postoperativen Tage

Eine verminderte körperliche Aktivität führt zur Bildung von Adhäsionen im operierten Bereich. Um die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern, wird eine Reihe von therapeutischen Übungen vorgeschrieben. Tägliche gemütliche Spaziergänge von mindestens 30 Minuten sind erlaubt. Auf dem Rücken liegend dürfen einfache Übungen durchgeführt werden, um Arme und Beine zu stärken. Die Hauptsache ist, die Spannung im Nahtbereich zu kontrollieren und keine plötzlichen Bewegungen auszuführen..

Monat nach dem Eingriff

Nach einem Monat sind leichte und kurze körperliche Übungen erlaubt, der Kurs der Physiotherapie wird fortgesetzt.

Heben Sie keine Gewichte und belasten Sie nicht Ihre Bauchmuskeln. Die Patienten dürfen an folgenden Sportarten teilnehmen - Yoga, Pilates, Tanzen, Schwimmen.

3-6 Monate

Das intensive Training wird fortgesetzt. Sportspiele und Gewichtheben mit einem Gewicht von nicht mehr als 5 Kilogramm sind erlaubt. Sechs Monate später steigt die Gewichtsgrenze für die Schwerkraft auf 10 Kilogramm, Übungen für die Presse sind im Training enthalten.

Es ist zu beachten, dass die angegebenen Fristen an Bedingungen geknüpft sind und im Einzelfall vom behandelnden Arzt festgelegt werden..

Bettruhe ist eine wichtige Phase der Rehabilitation

Eine erfolgreiche Operation bei unkomplizierter katarrhalischer oder phlegmonöser Blinddarmentzündung erfordert keine langfristige Einhaltung der Bettruhe. Die Patienten können und sollten innerhalb von 5-6 Stunden nach der Appendektomie gehen. Eine frühe Vertikalisierung stimuliert die Darmmotilität und stellt die Verdauung wieder her.

Formen der akuten Blinddarmentzündung, die durch Eiterung, Abszessbildung, Gangrän oder Perforation kompliziert werden, halten den Patienten länger in Rückenlage - um 1-2 Tage. Wie lange die Bettruhe für einen Patienten in jedem Einzelfall dauert, hängt von vielen Faktoren ab und wird vom behandelnden Arzt individuell festgelegt. Solche Patienten sollten ihre körperliche Aktivität schrittweise ausweiten und die ersten Schritte mit Unterstützung von Verwandten oder Klinikpersonal unternehmen..

Zusätzliche Einschränkungen

Die Operation zum Entfernen des Anhangs gehört zur Kategorie der einfachen und nicht traumatischen Verfahren. In seltenen Fällen treten folgende Komplikationen auf:

  • Probleme beim Wasserlassen;
  • Störung des Herzens durch Blutverlust;
  • Infektion durch Verstoß gegen Hygienevorschriften;
  • Entzündungsprozess der inneren Organe;
  • Die negativen Auswirkungen der Anästhesie;
  • Adhäsionen und Verstopfung des Darmtraktes.

Sie sind auf zwei Faktoren zurückzuführen:

  • Die Krankheit wurde in einem fortgeschrittenen Stadium diagnostiziert;
  • Nichteinhaltung der Empfehlungen des behandelnden Arztes.

In jedem Fall werden Medikamente in Kombination mit Physiotherapie und medizinischer Gymnastik verschrieben.

In schwierigen Situationen wird ein zweiter chirurgischer Eingriff durchgeführt. Bei Komplikationen nach Appendektomie ist Sport nach sechs Monaten und Gewichtheben zwölf Monate nach der Operation erlaubt. Unter solchen Bedingungen wird ein ständiges Tragen eines Verbandes empfohlen, um Spannungen im Nahtbereich zu vermeiden..

Die Übungen wurden einige Tage nach der Operation durchgeführt

Nach ein paar Tagen können Sie sich hinsetzen und aufstehen, um Sport zu treiben. Der Patient muss auf der Bettkante sitzen, die Hände auf die Knie legen und Folgendes tun:

  • Entspannen. Legen Sie beim Einatmen Ihre Handflächen so auf Ihre Schultern, dass Ihre Ellbogen zur Seite zeigen. Beim Ausatmen - nehmen Sie die Ausgangsposition ein. Führen Sie 4 Wiederholungen durch.
  • Strecken Sie nach dem Einatmen Ihre Arme vor sich und heben Sie sie langsam über Ihren Kopf. Ausatmen - spreizen Sie Ihre Arme zur Seite und legen Sie sie dann wieder auf die Knie (3 Wiederholungen).
  • Neige deinen Kopf hin und her und nach links und rechts (8 Wiederholungen).
  • Drehen Sie Ihren Kopf: zuerst im Uhrzeigersinn und dann rückwärts (8 Wiederholungen).
  • Atme ein, hebe deine Arme und stehe auf. Ausatmen - Startposition einnehmen (7 Wiederholungen).

Dann können Sie aufstehen und die folgenden körperlichen Übungen machen:

  • Spreize deine Beine, lege deine Hände auf deine Schultern. Drehen Sie Ihre Schultern zuerst 8 Mal vorwärts und dann 8 Mal zurück.
  • Hände in die Hüften. Drehen Sie das Becken zuerst viermal in die eine und dann viermal in die andere Richtung. Führen Sie 10 dieser Wiederholungen durch.
  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl und lehnen Sie sich gegen den Rücken. Beim Einatmen - spreizen Sie Ihre Beine und Arme zur Seite, beim Ausatmen - nehmen Sie die Ausgangsposition ein.

Tragen Sie bei der Durchführung dieser Übungen unbedingt einen Verband.

Physiotherapie

Ein obligatorisches Element der Rehabilitation ist ein Kurs von Physiotherapieübungen (Bewegungstherapie), der darauf abzielt, eine postoperative Verschlechterung des Zustands des Patienten zu verhindern: Lungenentzündung, Thrombophlebitis, erhöhte Gasproduktion und Verstopfung. Mit Hilfe dieses Kurses nimmt die Schwellung ab, Regenerationsprozesse werden angeregt und Schmerzen reduziert..

Patienten unmittelbar nach der Operation beginnen mit der Bewegungstherapie. Der Behandlungsverlauf beginnt mit Atemübungen, dann wird der Schwerpunkt auf die Arbeit der Muskeln der Arme und Beine verlagert..

Bewegungstherapie am ersten Tag nach Appendektomie

Innerhalb weniger Stunden nach der Operation muss dem Patienten beigebracht werden, sich richtig umzudrehen und zu setzen. Zunächst ist die Hilfe von medizinischem Personal oder Angehörigen erforderlich. Um sich hinzusetzen, muss der Patient nacheinander die folgenden Schritte ausführen:

  • beuge deine Knie und lege deine Füße auf das Bett;
  • Konzentrieren Sie sich auf Ellbogen und Füße und heben Sie das Becken leicht vom Bett ab.
  • Bewegen Sie das Becken an die Bettkante, von der Sie aufstehen sollten.
  • Bewegen Sie die Füße an dieselbe Kante.
  • Legen Sie Ihre an den Knien gebeugten Beine auf die Seite, auf der Sie stehen müssen, damit Ihre Knie aus dem Bett hängen.
  • Konzentrieren Sie sich auf den Ellbogen, heben Sie die Schulter an und drehen Sie sich auf derselben Seite.
  • Wenn der ganze Körper auf die Seite gedreht ist, sollten Sie sich ein wenig ausruhen.
  • Helfen Sie sich mit Ihren Händen und senken Sie sanft Ihre Beine vom Bett.
  • Mit dem Ellbogen abstoßen und langsam hinsetzen.

Am Tag der Operation können Sie die Übungen bereits durchführen. Alle werden auf dem Rücken liegend durchgeführt und zielen auf die allgemeine Wiederherstellung des Körpers und der Atmung ab:

  • Ziehen Sie die Zehen ein und aus, ungefähr 8 Wiederholungen.
  • Biegen und lösen Sie die Finger, mindestens 8 Wiederholungen.
  • Legen Sie beim Ausatmen Ihre Hände auf Ihre Schultern, sodass Ihre Ellbogen zur Seite zeigen. beim einatmen - legen Sie Ihre Hände an die Nähte.
  • Atme ein und lege deine Hände mit den Handflächen nach oben an die Nähte. Atme aus, hebe langsam deine Arme, entfalte deine Handflächen und strecke sie bis zu deinen Füßen. Heben Sie Ihre Schultern nicht vom Bett. Führen Sie 3 Wiederholungen durch.
  • Atmen Sie langsam ein und entspannen Sie Ihren Körper.
  • Beuge deine Knie und spreize sie auseinander (Füße sind auf dem Bett). Atme aus und hebe das Becken vom Boden ab, wobei du dich auf die Füße, Ellbogen und Schultern konzentrierst. Atme ein und nimm die Ausgangsposition ein.
  • Die Startposition ist die gleiche. Legen Sie ein Heizkissen mit lauwarmem Wasser auf den Unterbauch. Atmen Sie aus, heben Sie das Heizkissen zum Oberbauch und atmen Sie ein - senken Sie es ab.

Diät

Um die Folgen des Verfahrens erfolgreich zu überwinden, wird dem Patienten eine Diät zugewiesen. Nach einem Tag ist Essen erlaubt. Es wird empfohlen, sechsmal täglich in kleinen Portionen in flüssiger oder pürierter Form zu essen. Das Essen wird gekühlt eingenommen, um eine Reizung der inneren Organe auszuschließen. Lebensmittel, die eine erhöhte Gasbildung im Darm verursachen, sind von der Ernährung ausgeschlossen: Hülsenfrüchte, gesalzene oder geräucherte Lebensmittel, Soda, Pilze. Alkohol, Rauchen und Salz sind verboten. Rehabilitation beinhaltet das Aufgeben von Backwaren. Die Diät wird zwei Monate lang befolgt, wonach die Patienten allmählich zu ihren üblichen Produkten zurückkehren..

Frühe postoperative Phase: Was ist möglich und was nicht

Die Zeit, die nach einer Blinddarmentzündung im Krankenhaus verbracht wird, reicht von 3 Tagen bis zu mehreren Wochen. Während dieser ganzen Zeit stehen die Patienten unter der Aufsicht von medizinischem Personal. Was kann in dieser Zeit getan werden und was ist strengstens verboten??

  • essen Sie flüssige und pürierte Lebensmittel, die den Darm nicht mit unnötiger Arbeit "belasten";
  • Gehen Sie langsam mit Ruhepausen.
  • Lüge mehr und ruhe dich aus.

Kann man sofort nach der Operation schwimmen? Herkömmliche Wasserverfahren sind verboten, es ist jedoch wichtig, bestimmte Körperteile zweimal täglich zu hygienisieren. Vermeiden Sie das Eindringen von Wasser in die Inzisionsstelle, bis die Stiche entfernt sind und sich eine stabile Narbe bildet.

In der frühen postoperativen Phase können Sie nicht:

  • schnell gehen oder rennen;
  • lange im Stehen sein;
  • Gewichte heben;
  • mache jede Art von Sport.

Krankenstand

Für die Erholungsphase verschreiben die Ärzte eine Ruhe- und Heimbehandlung. Zu diesem Zeitpunkt haben die Menschen Anspruch auf einen Krankenstand. Die Dauer der Behandlung richtet sich nach dem Zustand der Person und der Art der Arbeit. Wenn sich der Zustand normalisiert, werden die Patienten entlassen, jedoch mit Einschränkungen der körperlichen Aktivität. Schulkinder sind vom Sportunterricht befreit.

Konsultieren Sie beim Arztbesuch sorgfältig. Fragen Sie beharrlich nach Ihrem Gesundheitszustand, beantworten Sie die Fragen des Arztes ehrlich, beachten Sie alle empfohlenen Einschränkungen und schaffen Sie keine zusätzlichen Gesundheitsrisiken, um sofort zum Sporttraining zurückzukehren.

Übung, wenn es keine Komplikationen gibt

  • mit vorzeitiger Hilfe, wenn der Anhang durchgebrochen ist und sich eine Bauchfellentzündung entwickelt hat;
  • wenn während der Operation eine Infektion auftritt. In diesem Fall sind die Symptome der Komplikation Fieber, Nahtunterdrückung, Sepsis;
  • Wenn das postoperative Regime nicht eingehalten wird, sind die Nähte falsch überwachsen. Es werden Adhäsionen, Hernienvorsprünge von Darmschleifen durch die ungleichmäßig akkumulierte Muskelschicht erhalten;
  • Eine Antibiotikabehandlung führt zu Verdauungsstörungen - Antibiotika-assoziierter Durchfall.

Die Behandlung von postoperativen Komplikationen erfolgt unter ärztlicher Aufsicht, eine Selbstmedikation ist inakzeptabel und hat noch gefährlichere Folgen..

Es ist notwendig, die Anforderungen der Einschränkungen der körperlichen Aktivität einzuhalten, um eine korrekte Vernarbung der operierten Stelle zu erreichen und eine Nahtdivergenz zu verhindern. Außerdem müssen Belastungsbeschränkungen beachtet werden, die die Bildung von Hernien ausschließen..

Tanzen, Yoga, Schwimmen oder Springen sind verboten. Dies gilt auch für das Laufen. Die Bauchmuskeln sollten nicht belastet werden..

Einhaltung der Regeln bei körperlicher Aktivität

  1. Gehen Sie erst nach Erlaubnis des Arztes ins Fitnessstudio.
  2. Das Heben von Gewichten zu Hause ist verboten, insbesondere bei schlechter Wundheilung.
  3. Zunächst wird empfohlen, die Übungen einfacher durchzuführen. Vermeiden Sie die empfohlenen starken Vorwärts- oder Rückwärtsbiegungen.
  4. Es wird nicht empfohlen, die Presse mit zusätzlichem Gewicht zu schwenken.
  5. Eine allmähliche Erhöhung der Belastung kann erst nach mehr als 8 Wochen erfolgen.
  6. Übungen mit hohem Schwierigkeitsgrad sollten mit minimalen Gewichtswerten durchgeführt werden..
  7. Wenn während des Trainings Beschwerden auftreten, sollte der Unterricht ohne Verlangsamung unterbrochen und ein Spezialist konsultiert werden.

Übung nach Blinddarmentzündung

Blinddarmentzündung ist eine ziemlich häufige Krankheit. Pünktlich enthüllt, ist es schnell ausgehärtet, wird aber ausschließlich durch eine Operation beseitigt. Gleichzeitig wird die Operation zur Entfernung von Blinddarmentzündung von Chirurgen als die einfachste eingestuft. Die Entwicklung einer Blinddarmentzündung ist durch bestimmte Faktoren gerechtfertigt, sie entsteht nicht aus heiterem Himmel.

Die Prävention von Blinddarmentzündung ist nicht der letzte Ort bei der Bildung eines gesunden Lebensstils. Wenn die Krankheit nicht vermieden werden konnte, ist es sinnvoll, Ihre Ernährung und Ihren Tagesablauf anzupassen. Die Rehabilitation nach einer Blinddarmentzündung erfordert nicht viele Einschränkungen. Für eine hervorragende Gesundheit müssen Sie jedoch die Empfehlungen des Arztes befolgen.

Was verursacht Blinddarmentzündung??

Blinddarmentzündung ist eine Entzündung des Blinddarms, des Blinddarms. Die Funktion des Anhangs im Körper ist nicht vollständig verstanden. Es ist eher ein Überrestorgan. Es wird angenommen, dass es im Laufe der menschlichen Evolution seine Hauptverdauungsfunktion verloren hat und heute eine untergeordnete Rolle spielt:

  • enthält eine große Anzahl von lymphoiden Formationen, was bedeutet, dass es teilweise Immunität bietet;
  • produziert Amylase und Lipase, was bedeutet, dass es eine sekretorische Funktion ausübt;
  • produziert Hormone, die für Peristaltik sorgen, was bedeutet, dass sie hormonellen Drüsen ähneln.

Die Ursachen der Blinddarmentzündung werden durch verschiedene Theorien beschrieben:

    mechanische Behauptungen, dass der Grund für die Entwicklung einer Blinddarmentzündung eine Verstopfung des Lumens des Anhangs mit Kotsteinen oder lymphoiden Follikeln vor dem Hintergrund der Aktivierung der Darmflora ist; Infolgedessen sammelt sich Schleim im Lumen an, Mikroorganismen vermehren sich, die Schleimhaut des Blinddarms entzündet sich, dann treten Gefäßthrombose und Nekrose der Blinddarmwände direkt auf;

Eine Blinddarmentzündung tritt häufig vor dem Hintergrund anderer Störungen in der Arbeit des Magen-Darm-Trakts auf. Das Risiko einer Blinddarmentzündung wird für folgende Personen als hoch eingeschätzt:

  • chronische Formen:
    • Kolitis,
    • Cholezystitis,
    • Enteritis,
    • Adnexitis
  • Perityphlitis;
  • adhäsive Erkrankung der Bauchhöhle;
  • Verstopfung und Faulmagensyndrom;
  • Helminthiasis.

Eine Blinddarmentzündung tritt im Alter von 20 bis 40 Jahren häufiger auf. Frauen sind häufiger krank als Männer. Blinddarmentzündung steht an erster Stelle unter den chirurgischen Erkrankungen der Bauchorgane.

Die Prävention von Blinddarmentzündung besteht darin, negative Faktoren zu beseitigen, chronische Erkrankungen der Bauchhöhlenorgane zu behandeln, Verstopfung zu beseitigen und einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten. Die Diät sollte eine ausreichende Menge an Pflanzenfasern enthalten, da diese Ballaststoffe die Darmmotilität stimulieren, abführend wirken und die Zeit des Durchgangs des Darminhalts verkürzen.

So verhindern Sie Komplikationen nach Blinddarmentzündung?

Eine nicht diagnostizierte und nicht rechtzeitig beseitigte Entzündung des Anhangs kann zu schwerwiegenden Erkrankungen führen. Letztere umfassen:

  • appendikuläres Infiltrat - ein Konglomerat entzündeter Gewebe des Blinddarms und benachbarter Organe (Omentum, Dünndarm, Blinddarm), das sich an den Tagen 2 bis 4 nach akuter Blinddarmentzündung entwickelt;
  • Abszess der Bauchhöhle und periappendikulärer Abszess - kann sich um den Blinddarm und an anderen Stellen der Bauchhöhle aufgrund des Absetzens eines infizierten Ergusses, intraabdominaler Hämatome oder minderwertiger Nähte des Blinddarmstumpfes entwickeln;
  • Peritonitis (Entzündung des Peritoneums);
  • Das Phlegmon des retroperitonealen Raums ist ein akuter Prozess eitrig-entzündlicher Natur, der sich im retroperitonealen Gewebe entwickelt, das nicht von gesunden Geweben abgegrenzt ist.
  • Thrombophlebitis der Beckenvenen und Pylephlebitis (septische Thrombophlebitis der Pfortader und ihrer Äste, die sich normalerweise nach Appendektomie entwickelt);
  • Sepsis (Blutvergiftung).

Die Ursache für Komplikationen nach Blinddarmentzündung liegt in einer unprofessionellen Behandlung oder einem zu späten Arztbesuch. In keinem Fall sollten Sie die Symptome einer akuten Blinddarmentzündung ignorieren und sich darauf verlassen, dass alles von selbst verschwindet. Wahrnehmbare Beschwerden in der unteren rechten Seite, kombiniert mit Stuhlstörungen, Erbrechen und Fieber, sollten der Grund für eine sofortige Überweisung an einen professionellen Arzt sein.

Es ist strengstens verboten, ein Abführmittel und ein Anästhetikum einzunehmen und die schmerzhafte Stelle mit der Entwicklung einer Blinddarmentzündung zu erhitzen. In der vorklinischen Phase benötigt der Patient Ruhe und Bettruhe, im Gegenteil, Kälte kann seitlich angewendet werden. Die Bestätigung des Verdachts auf Blinddarmentzündung ist ein Hinweis auf einen chirurgischen Eingriff, konservative Behandlungsmethoden zeigen keinen Erfolg.

Chirurgische Eingriffe am ersten Tag der Entwicklung einer Blinddarmentzündung sind einfach durchzuführen, Komplikationen sind unwahrscheinlich. Die Prognose wird positiv bewertet. Normalerweise kann sich der Patient bereits am zweiten Tag nach der Operation auf dem Bett umdrehen, sich hinsetzen und am 3-4. Tag aufstehen und gehen.

In den nächsten Wochen muss sich der Patient an ein sparsames Regime halten, die körperliche Aktivität verringert, da sonst das Risiko eines unangemessenen Überwachsens der Naht nach einer Blinddarmentzündung, der Entwicklung einer Adhäsionskrankheit und eines Leistenbruchs zunimmt. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist auf die ungleichmäßige Verschmelzung von Muskelgewebe zurückzuführen, wenn das Mesenterium oder die Darmschleifen durch die nicht kontaminierten Bereiche ragen können, und dies verhindert die endgültige Verschmelzung der Muskeln. Dies geschieht normalerweise im Hintergrund:

  • Unterernährung des Patienten in der postoperativen Phase;
  • das notwendige Tragen eines Verbandes ignorieren;
  • Schwäche des Muskelrahmens der vorderen Bauchdecke;
  • inakzeptable körperliche Aktivität und Gewichtheben;
  • entzündliche innere Prozesse.

Behandlung von Blinddarmentzündung

Bis heute bietet die Medizin keine andere Behandlung für Blinddarmentzündung an, außer für Notoperationen. Trotz der Tatsache, dass für viele Patienten die Tatsache einer Operation ein ernstes Problem sein kann, birgt diese Behandlungsstrategie weniger Gefahren. Wenn die Operation effizient und sofort durchgeführt wird, beginnt sich der Patient am zweiten Tag allmählich zu erholen.

Der Zugriff auf den Anhang erfolgt nach der McBurney-Methode (oder, wie in der heimischen Literatur Volkovich-Dyakonov genannt wird). Die Entfernung des Anhangs kann typisch oder rückläufig sein:

Durch den Zugang zum Anhang nach der McBurney-Methode bleibt eine kleine gleichmäßige Narbe zurück, was für viele Patienten sehr unerwünscht ist. Fortschritte in der modernen Medizin bieten minimalinvasive chirurgische Eingriffe zur Beseitigung von Blinddarmentzündung. Zuallererst ist dies die laparoskopische Methode - durch kleine Einstiche der Bauchdecke (normalerweise drei) mit speziellen Instrumenten. Eine weitere minimalinvasive progressive Methode zur Entfernung des Blinddarms sind transluminal-flexible Instrumente, die in das Lumen des Penis und durch einen Einschnitt in die Wand eines inneren Organs (in die Wand des Magens oder der Vagina) eingeführt werden. Die transluminale Chirurgie ist gekennzeichnet durch das völlige Fehlen visuell wahrnehmbarer Defekte und eine Verkürzung der Zeit für die postoperative Rehabilitation.

Stiche nach Blinddarmentzündung

Bei der klassischen Version des chirurgischen Eingriffs verbleibt eine kleine Naht (durchschnittlich drei Zentimeter) im Unterbauch. Das Auferlegen und Resorbieren von Nähten nach einer Blinddarmentzündung erfordert Professionalität des Arztes und die Verantwortung, seinen Empfehlungen des Patienten zu folgen.

In Abwesenheit von Komplikationen nach Blinddarmentzündung werden die äußeren Nähte am 10. und 12. Tag entfernt und die inneren innerhalb von zwei Monaten resorbiert (durchgeführt mit Katgutfäden). Dies sind die notwendigen Begriffe für die Wiederherstellung eines starken Muskelrahmens, während die Haut noch schneller regeneriert wird. Im Durchschnitt (mindestens 6 Wochen) wird dem Patienten eine spezielle sanfte Therapie empfohlen.

Was hängt von der Professionalität des Arztes ab?

Die Zusammenarbeit mit einem qualifizierten Arzt ist bereits im Stadium der Diagnose einer Blinddarmentzündung relevant. In diesem Fall ist es wichtig, die Krankheitsgeschichte gründlich zu untersuchen, die vorhandenen Symptome zu bewerten und die Anzeichen für die Schwere des Prozesses nicht zu ignorieren.

Eine Operation mit bestätigter Diagnose wird fast am selben Tag durchgeführt. Blinddarmentzündung tritt nicht zurück, sie kann nicht wiederholt werden, aber ihre Hinterlist liegt in der Wahrscheinlichkeit einer Adhäsionskrankheit. Es entwickelt sich mit einer Infektion der Bauchhöhle, einer unverhältnismäßigen körperlichen Anstrengung und einer übermäßigen Mobilität in der postoperativen Phase vor dem Hintergrund von Fermentationsprozessen aufgrund der Nichteinhaltung der Diät.

Eine Eiterung der Nähte ist ebenfalls möglich. Dies ist auf die Nachlässigkeit des medizinischen Personals und die unzureichende Desinfektion der Instrumente zurückzuführen. Ein weiterer Grund für die Nahtunterdrückung ist die unsachgemäße Behandlung der Wundoberfläche und die nosokomiale Infektion. Das Risiko einer Überlastung der Bauchdecke hängt von der Nachlässigkeit des Patienten ab, die häufig durch einen schwachen Immunschutz verstärkt wird..

Die Prävalenz postoperativer Komplikationen bei Blinddarmentzündung hat in jüngster Zeit tendenziell abgenommen, da sich Patienten in einem frühen Stadium der Blinddarmentzündung an Ärzte wenden und moderne medizinische Fortschritte minimalinvasive Interventionen ermöglichen..

Welche Aktivitäten werden nach Blinddarmentzündung empfohlen??

Nach einer Blinddarmentzündung von 1 bis 2 Monaten muss sich der Patient an relativ einfache und praktikable Einschränkungen halten. In der Ausführung sind sie recht einfach, umso mehr, wenn man bedenkt, dass das Ignorieren mit ziemlich unangenehmen und unerwünschten Konsequenzen verbunden ist..

Diät nach Blinddarmentzündung

Nach einer Blinddarmentzündung ist der Eigenverbrauch von Nahrungsmitteln ab dem dritten Tag nach der Operation zulässig, die Nahrungsmittel müssen jedoch während dieser Zeit matschig gerieben werden. Milch und Milchgelee, flüssiges Getreide (vorzugsweise auf Wasser), Hühner- und Gemüsebrühe, Gemüsepürees sind erlaubt. Diätkost beginnt am sechsten Tag. Einige Ernährungsmerkmale werden dem Patienten in den ersten 2-3 Monaten nach der Operation verschrieben. Die Ernährung beeinflusst die Zusammensetzung der Darmflora und die Aktivität ihrer Funktionen. Sie müssen diese Grundsätze befolgen:

  • fraktionierte und häufige Mahlzeiten, der gleichzeitige Verzehr großer Portionen von Lebensmitteln ist kontraindiziert;
  • Das Essen sollte nicht heiß oder kalt sein, sondern nur leicht erwärmt.
  • gute Ernährung, die den Körper mit dem gesamten Spektrum an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen versorgt, da die Erholungsphase eine Stimulation und Stärkung des Immunsystems erfordert;
  • Ausschluss von Produkten, die die Fermentation und Gasbildung im Verdauungstrakt fördern; Die Diät sollte keine Hülsenfrüchte, schwere tierische Fette, Kohlsorten, geräuchertes Fleisch, Marinaden und Gurken enthalten. Die Verwendung von alkoholischen und kohlensäurehaltigen Getränken wird nicht empfohlen.

Trotz der Tatsache, dass die Diät vollständig sein sollte, mit einem ausreichenden Proteingehalt und mit Ausnahme von nur schweren Fetten, wird dem Patienten nach einer Blinddarmentzündung dringend empfohlen, sein Gewicht zu überwachen. Da die körperliche Aktivität in der postoperativen Phase erheblich minimiert wird, ist es leicht, an Übergewicht zuzunehmen, was höchst unerwünscht ist..

Um die normale Mikroflora des Körpers, der Milchprodukte und der Sauermilchprodukte wiederherzustellen, ist ein reichhaltiges Trinkregime nützlich. Fleisch und Fisch sollten in den ersten Wochen nach einer Blinddarmentzündung nicht verzehrt werden. Brühen und Fleisch- / Fischhackfleischpüree sind jedoch akzeptabel. Wenn die Verwendung von Ballaststoffen als hervorragende Vorbeugung gegen Blinddarmentzündung dient, ist dies in der ersten Woche nach der Operation im Gegenteil unerwünscht. Es ist besser, auf Brot und Backwaren zu verzichten, Knäckebrot mit einem Minimum an Ballaststoffen und Kohlenhydraten kann eine hervorragende Alternative sein. Gemüse (Karotten, Rüben), Bananen werden vom Körper positiv wahrgenommen, es ist besser, Zitrusfrüchte abzulehnen. Gleichzeitig benötigt der Körper zur Immunisierung Vitamin C, das aus anderen Lebensmitteln entnommen oder in Tablettenform verzehrt werden kann, sowie andere Vitamine und Vitamin-Mineral-Komplexe.

Das Ende der Diät nach Blinddarmentzündung sollte nicht abrupt sein. Es wird empfohlen, die Ernährung schrittweise zu erweitern. In keinem Fall sollten Sie plötzlich auf Lebensmittel verzichten, die zuvor von der Diät ausgeschlossen waren. Im Allgemeinen ist die postoperative Ernährung nicht streng und daher ist es nützlich, die Regeln zu befolgen, die bereits seit mehreren Monaten und in Zukunft bekannt sind. Es wird nur dem Körper zugute kommen..

Körperliche Aktivität nach Blinddarmentzündung

Der Patient darf am nächsten Tag nach der Operation nur eine minimale körperliche Mobilität haben, es wird jedoch empfohlen, erst am dritten Tag aus dem Bett zu steigen.

In den nächsten 6 Wochen kommt es zu einer Muskelfusion, bei der die Gefahr von Adhäsionen und sogar Hernien besteht. Das Heben von Gewichten und aktive körperliche Aktivität ist strengstens untersagt. Gleichzeitig wird angemerkt, dass das tägliche Gehen in einem langsamen Tempo von 2-3 Kilometern am Nachmittag dazu beiträgt, Verwachsungen zu vermeiden. Medizinische Gymnastik ist vorgeschrieben. Es ist bemerkenswert, dass die beste Erholung des Muskelgewebes bei Personen erfolgt, die vor der Entwicklung einer Blinddarmentzündung einen aktiven Lebensstil geführt und ihren Körper in guter Form gehalten haben..

Wie bei der Ernährung sollte die Zunahme der körperlichen Aktivität nach Blinddarmentzündung nicht abrupt sein. Nach einigen Monaten können Sie zu moderaten Belastungen zurückkehren und die therapeutischen Übungen schrittweise durch allgemeine Übungen ergänzen..

Die Folgen des Entfernens des Anhangs für den Körper

Wie bereits erwähnt, wird der Anhang als Atavismus betrachtet. Für einen modernen Menschen ist dies ein rudimentäres Organ, dessen Fehlen die Funktion des Körpers und insbesondere des Verdauungssystems nicht wesentlich beeinträchtigt. Gleichzeitig werden im Anhang einige Sekrete und Hormone produziert, und hier befinden sich lymphoide Formationen..

Das Entfernen des Anhangs bedeutet eine vorübergehende Schwächung des Immunsystems, sowohl aufgrund der Eliminierung lymphoider Zellen als auch aufgrund externer Eingriffe, das Risiko einer Infektion, die in den Körper eindringt. Dieses Risiko kann durch künstliche Stimulation des Immunsystems, angemessene Ernährung, Minimierung von Stress und aktiver körperlicher Aktivität sowie Schaffung allgemein günstiger Bedingungen für die Rehabilitation überwunden werden.

Was ist vor der Operation verboten??

Wenn Sie eine Blinddarmentzündung vermuten, müssen Sie dringend einen Krankenwagen rufen, insbesondere wenn der Patient ein Kind unter 15 Jahren ist.

Wichtig! Je früher die Operation durchgeführt wird, desto schneller und einfacher erholt sich die Person. Bei Kindern entwickelt sich die Blinddarmentzündung schneller (36 Stunden nach Beginn der Entzündung, bei Erwachsenen 48 Stunden). Sie müssen daher dringend zum Arzt gehen.

Der Patient sollte sich hinlegen und zu diesem Zeitpunkt nicht essen und trinken dürfen. In keinem Fall sollte er selbst Schmerzmittel (auch Tragen), Abführmittel oder Antibiotika einnehmen. Sie sollten keinen Einlauf machen und den Magen aufwärmen. und es ist auch verboten, zu versuchen, sich selbst zu diagnostizieren, indem man starken Druck auf den Bauch ausübt (wenn Sie diese Tipps nicht befolgen, besteht die Gefahr, dass der Bruch der Blinddarmentzündung, der Beginn der Peritonitis, an der eine Person sterben kann, beschleunigt wird)..

Wann kann ich nach der Entfernung der Blinddarmentzündung aufstehen und gehen??

Es ist besser, nach der Operation aufzustehen und langsam zu gehen, um eine einfache Blinddarmentzündung so früh wie möglich (nach 5-6 Stunden) zu entfernen. Bei der Diagnose einer gangränösen, gangränös-ulzerativen, eitrigen Blinddarmentzündung mit oder ohne Peritonitis ist es besser, mindestens einen Tag lang nicht aus dem Bett zu steigen (zunächst ist es besser, auf dem Rücken zu schlafen, aber nicht auf der Seite)..

Beim ersten Mal ist es besser, nicht abrupt aufzustehen, sondern vorher mit gesenkten Beinen auf dem Bett zu sitzen und dann aufzustehen. Am Anfang müssen Sie mit der Hilfe von jemandem gehen. Sie werden spüren, dass das Gehen von Tag zu Tag einfacher wird.

Wann nach Blinddarmentzündung zu waschen?

Nach dem Entfernen der Blinddarmentzündung und vor dem Entfernen der Stiche können Sie nur in Teilen waschen, damit Wasser und Hygieneprodukte die Wunde nicht benetzen. Wenn die Stiche entfernt sind, darf man schon duschen. Erst nach zwei Wochen kann ein Bad genommen werden.

Schwimmen im Meer oder ein Dampfbad ist auch erst besser, wenn sich der Körper vollständig erholt hat (hohe Temperaturen können die Schwellung erhöhen)..

Wie lange kann man nach der Entfernung der Blinddarmentzündung keinen Alkohol trinken??

Da der Patient nach der Operation mit Medikamenten behandelt wird, um Schmerzen zu lindern und Wundentzündungen vorzubeugen, können Sie nicht einmal ein wenig Alkohol trinken. Es ist besonders wichtig, kohlensäurehaltige alkoholische Getränke wie Bier und Champagner zu vermeiden. Kleine Mengen Wein, Bier, Wodka und andere Arten von Alkohol sind nach einem Monat erlaubt.

Warum kannst du nicht rauchen??

Rauchen ist gesundheitsschädlich - insbesondere wenn der Körper nach der Operation erschöpft ist. Daher ist es während der Rehabilitation nach einer Blinddarmentzündung erforderlich, auf Zigaretten zu verzichten (Rauchen ist in den ersten drei Tagen besonders gefährlich, Rauch kann Krämpfe der Kehlkopfmuskulatur verursachen, die mit Atemnot einhergehen). Besser ganz mit dem Rauchen aufhören!

Wie lange und wie wenig körperliche Aktivität nach Blinddarmentzündung?

Nachdem die Blinddarmentzündung entfernt wurde, darf man mindestens drei Monate lang keiner starken körperlichen Anstrengung ausgesetzt sein, während die übliche Belastung für Menschen (Hausarbeit oder Gehen) nach einem halben Monat zulässig ist, da Sie sonst einen Leistenbruch bekommen können und diesen erneut entfernen müssen Betrieb.

Wie viel Gewicht kannst du heben? Nach 2 Wochen darf das Gewicht auf 3 g, im zweiten Monat auf 5 g und in den nächsten vier Monaten auf 10 kg angehoben werden.

Krankenhausärzte geben ein Maximum für einen Monat, daher müssen Sie bei der Arbeit darauf achten, keine Gewichte zu heben und mit halber Kraft zu arbeiten. Für ein Kind ist es besser, kein schweres Portfolio zur Schule zu tragen (was bedeutet, dass Sie nachverfolgen müssen, wie viel es in einem Kilogramm wiegt). Und Erwachsene sollten keine Kinder abholen..

Wann kannst du Sport treiben??

Aktive Sportarten (Laufen, Bauchmuskeln, Schwimmen oder Fußball spielen) können erst nach drei Monaten betrieben werden.

Nach einem Monat sind nur leichte Übungen zulässig, bei denen die Bauchmuskeln nicht angespannt sind und leichtes Gehen sogar nützlich ist.

Was Sie mit Blinddarmentzündung essen können und was nicht?

Während der Behandlung nach einer Blinddarmentfernung müssen Sie einige Zeit eine Diät machen.

Warum kannst du diese Lebensmittel nicht essen? Sie können den Darm stark belasten, Fermentation, Gasproduktion (Blähungen) oder Verstopfung verursachen. Sie müssen auf diese Weise essen, bis der Arzt Ihnen erlaubt, zu Ihrer üblichen Ernährung zurückzukehren, und dies sollte schrittweise erfolgen.

Es ist interessant, dass eine Blinddarmentzündung nicht auftritt, weil eine Person viele Samen nagt. Es gibt viele Ursachen für diese Krankheit, die nicht mit ihnen verbunden sind..

Ist es möglich, nach einer Blinddarmentzündung Sex zu haben??

Sie können mindestens eine Woche nach dem Entfernen der Blinddarmentzündung Sex haben (zu diesem Zeitpunkt werden die Stiche entfernt und es treten keine starken Schmerzen bei Verspannungen der Bauchmuskeln auf)..

Und doch ist es nicht möglich, unmittelbar nach der Operation schwanger zu werden, damit sich der Körper vollständig erholen kann (es ist besser, etwa sechs Monate vor der Heilung der Narbe zu planen). Zu diesem Zeitpunkt tut der Magen nicht mehr weh, sodass eine Frau, wenn sie schwanger wird, die Schwangerschaft gut vertragen und eine schöne gebären kann gesundes Baby.

Die ersten Tage nach der Operation

Am Ende der Operation wird der Patient auf einer Trage zur Station transportiert, wo er unter der engen Aufsicht des medizinischen Personals steht, um die Erholung von der Anästhesie zu kontrollieren. Um ein Ersticken bei Erbrechen zu verhindern, das durch eine Nebenwirkung des Arzneimittels verursacht werden kann, wird der Patient auf eine gesunde Seite gestellt. Wenn es keine Komplikationen gibt, kann der Patient 8 Stunden nach der Operation im Bett aufstehen und vorsichtige Bewegungen ausführen. Nach der Entfernung der Blinddarmentzündung werden mehrere Tage lang injizierbare Schmerzmittel sowie Antibiotika verschrieben, um infektiösen Komplikationen vorzubeugen.

Wenn alle Empfehlungen des Arztes befolgt werden, verläuft die Genesung nach einer Blinddarmentzündungsoperation normalerweise ohne Komplikationen. Der erste Tag ist für den Patienten am schwierigsten. Die im Krankenhaus verbrachte Zeit beträgt in der Regel nicht mehr als 10 Tage.

Führen Sie während dieser Zeit Folgendes aus:

  • tägliche Überwachung der Körpertemperatur;
  • regelmäßige Messung des Blutdrucks;
  • Kontrolle über die Wiederherstellung der Funktionen des Urinierens und Stuhlgangs;
  • Untersuchung und Verband der postoperativen Naht;
  • Überwachung der Entwicklung möglicher postoperativer Komplikationen.

Bei der Entfernung der Blinddarmentzündung hängt die postoperative Periode, nämlich ihre Dauer, die Schwere des Verlaufs und das Vorhandensein von Komplikationen, weitgehend von der gewählten Methode des chirurgischen Eingriffs ab (Laparoskopie oder Bauchchirurgie)..

Ernährung nach der Operation

Bei der Rehabilitation nach Blinddarmentzündung muss mindestens zwei Wochen lang eine bestimmte Diät eingehalten werden. Am ersten postoperativen Tag können Sie nicht essen, Sie dürfen nur klares und mineralisches Wasser ohne Gas oder Kefir mit 0% Fett trinken. Am zweiten Tag müssen Sie mit dem Essen beginnen, um den Verdauungstrakt wiederherzustellen. Sie sollten Lebensmittel essen, die keine Blähungen und ein Gefühl der Schwere im Darm verursachen. Die Diät sollte fraktioniert sein: Es wird empfohlen, Lebensmittel in kleinen Portionen zu essen, die in 5 oder 6 Mahlzeiten unterteilt sind.

Empfehlung: In der postoperativen Phase ist es sinnvoll, fettarme fermentierte Milchprodukte zu verwenden. Sie werden zur raschen Normalisierung des Magen-Darm-Trakts und zur Wiederherstellung der nach dem Einsatz von Antibiotika gestörten Darmflora beitragen..

Produkte, die in der postoperativen Zeit verwendet werden dürfen

In den ersten drei Tagen nach der Operation müssen Sie leicht verdauliche Lebensmittel mit Gelee- oder flüssiger Konsistenz essen. Folgende Produkte sind erlaubt:

  • flüssiger Brei;
  • flüssiges Kartoffelpüree, Karotten, Zucchini oder Kürbis;
  • Reisbrühe;
  • fettarmer Kefir oder Joghurt;
  • gekochtes Hühnerfleisch in pürierter Form;
  • Hühnerbrühe;
  • Gelee und Gelee.

Am vierten Tag können Sie Schwarz- oder Kleiebrot, Bratäpfel, Suppenpüree mit Dill und Petersilie, hartes Getreide, gekochtes Fleisch und mageren Fisch zur Ernährung hinzufügen. Jeden nächsten Tag wird es möglich sein, die Liste der Produkte immer weiter zu erweitern und schrittweise zur üblichen Ernährung des Patienten zurückzukehren. Die verwendete Diät muss unbedingt mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden. Trotz einiger Einschränkungen benötigen Sie eine vollständige Ernährung, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist, da der Körper während der Rehabilitationsphase zusätzliche Unterstützung benötigt.

Aus Getränken erlaubt Hagebuttenkochen, frisch gepresste verdünnte Säfte, Kompotte, Mineralwasser ohne Gase, Kräuter- oder schwacher schwarzer Tee. Die pro Tag verbrauchte Flüssigkeitsmenge sollte 1,5 bis 2 Liter betragen.

Produkte, deren Verwendung in der postoperativen Phase verboten ist

Wenn Sie nach der Entfernung der Blinddarmentzündung für weitere 14 Tage nach der Operation aus dem Krankenhaus entlassen werden, dürfen Sie keine Lebensmittel essen, die zu Schleimhautreizungen, Gasbildung und Fermentationsprozessen im Darm führen. Zuallererst besteht der Zweck einer solchen Diät darin, ein Aufbrechen der inneren Nähte zu verhindern und die Nährstoffbelastung des Körpers zu verringern. Sie müssen diese Regeln einhalten:

  • begrenzen Sie die Menge an Salz;
  • Fügen Sie beim Kochen keine Gewürze und Gewürze sowie Ketchup und Mayonnaise hinzu.
  • Hülsenfrüchte von der Diät ausschließen;
  • reichhaltige Backwaren ablehnen;
  • Vermeiden Sie Gemüse wie Tomaten, Paprika, Kohl und rohe Zwiebeln
  • geräuchertes Fleisch, Würstchen, fettiges Fleisch und Fisch vollständig ausschließen.

In der postoperativen Phase ist es auch nicht gestattet, kohlensäurehaltige Getränke, Säfte aus Trauben und Kohl sowie alkoholhaltige Getränke zu konsumieren..

Körperliche Aktivität in der postoperativen Phase

Bei der Rehabilitation nach Beseitigung der Blinddarmentzündung müssen bestimmte Einschränkungen der körperlichen Aktivität eingehalten werden. Dies beschleunigt die Genesung und minimiert das Risiko möglicher Komplikationen. Das Aufstehen und Gehen beginnt drei Tage nach der Operation. Während der ersten Phase der Erholungsphase wird empfohlen, ein Stützband zu verwenden, insbesondere bei übergewichtigen Patienten.

Tipp: Um eine Divergenz der Nähte zu vermeiden, wird empfohlen, den Bauch bei plötzlichen Bewegungen wie Niesen, Husten oder Lachen zu halten.

Ein sitzender Lebensstil während der Rehabilitation ist nicht weniger gefährlich als hohe körperliche Aktivität. Es kann zu Verwachsungen, Kreislaufproblemen oder Muskelschwund führen. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, fast unmittelbar nach der Operation in Absprache mit dem Arzt in Rückenlage einen speziellen Komplex der Bewegungstherapie durchzuführen.

In den ersten zwei Monaten sollte sich die körperliche Aktivität auf das tägliche Gehen und die Bewegungstherapie beschränken. Während dieser Zeit ist es verboten, Gewichte mit einem Gewicht von mehr als 3 kg zu tragen und zu heben. Wenn 14 Tage nach der Operation keine Kontraindikationen vorliegen, kann die sexuelle Aktivität wieder aufgenommen werden. Wenn die postoperative Narbe vollständig verheilt ist, wird ein Besuch des Pools empfohlen.

Weitere Informationen zu den Ernährungsregeln nach dem Entfernen der Blinddarmentzündung finden Sie im Video:

Indikationen und Kontraindikationen für Fitnesskurse nach Entfernung der Blinddarmentzündung

In solchen Fällen sollte eine physikalische Therapie nach der Operation durchgeführt werden:

  • Verwachsungen im Darm;
  • Verzögerung beim Wasserlassen;
  • Lungenkomplikationen, insbesondere bei älteren Menschen.

Nur wenige Stunden nach der Operation wird ein leichter Fitnesskomplex gezeigt. Die Unterrichtsdauer während dieser Zeit sollte nicht mehr als 5 Minuten betragen. Darüber hinaus können sie bis zu 10 Mal am Tag durchgeführt werden..

Bewegungstherapie wird unter folgenden Bedingungen nicht empfohlen:

  • hohe Temperatur;
  • die Wahrscheinlichkeit, Blutungen zu öffnen;
  • starker Schmerz;
  • Hypertonie oder Hypotonie;
  • schwerer postoperativer Zustand;
  • Verletzung der Darmmotilität.

Die Regeln der Physiotherapie Übungen nach Entfernung der Blinddarmentzündung

Die Fitnessregeln in der postoperativen Phase lauten wie folgt:

  • Um Lungenkomplikationen zu vermeiden, sollten Atem-, statische und dynamische Übungen durchgeführt werden.
  • Zunächst sollte die Durchblutung der Gliedmaßen wiederhergestellt werden..
  • Obligatorische Berücksichtigung des Zustands des Patienten und seiner Merkmale.
  • Sie können innerhalb von 6-8 Stunden nach der Operation aufstehen, ohne Komplikationen und unter normalen Bedingungen des Patienten. Dies muss sorgfältig in Anwesenheit eines Arztes erfolgen. Dauer der aufrechten Position - nicht mehr als 5 Minuten.
  • Sie können in ein paar Tagen ohne plötzliche Bewegungen gehen.
  • Neigen Sie Ihren Kopf nicht zu stark nach vorne, besonders zuerst.

Bewegungstherapie am ersten Tag nach Appendektomie

Innerhalb weniger Stunden nach der Operation muss dem Patienten beigebracht werden, sich richtig umzudrehen und zu setzen. Zunächst ist die Hilfe von medizinischem Personal oder Angehörigen erforderlich. Um sich hinzusetzen, muss der Patient nacheinander die folgenden Schritte ausführen:

  • beuge deine Knie und lege deine Füße auf das Bett;
  • Konzentrieren Sie sich auf Ellbogen und Füße und heben Sie das Becken leicht vom Bett ab.
  • Bewegen Sie das Becken an die Bettkante, von der Sie aufstehen sollten.
  • Bewegen Sie die Füße an dieselbe Kante.
  • Legen Sie Ihre an den Knien gebeugten Beine auf die Seite, auf der Sie stehen müssen, damit Ihre Knie aus dem Bett hängen.
  • Konzentrieren Sie sich auf den Ellbogen, heben Sie die Schulter an und drehen Sie sich auf derselben Seite.
  • Wenn der ganze Körper auf die Seite gedreht ist, sollten Sie sich ein wenig ausruhen.
  • Helfen Sie sich mit Ihren Händen und senken Sie sanft Ihre Beine vom Bett.
  • Mit dem Ellbogen abstoßen und langsam hinsetzen.

Am Tag der Operation können Sie die Übungen bereits durchführen. Alle werden auf dem Rücken liegend durchgeführt und zielen auf die allgemeine Wiederherstellung des Körpers und der Atmung ab:

  • Ziehen Sie die Zehen ein und aus, ungefähr 8 Wiederholungen.
  • Biegen und lösen Sie die Finger, mindestens 8 Wiederholungen.
  • Legen Sie beim Ausatmen Ihre Hände auf Ihre Schultern, sodass Ihre Ellbogen zur Seite zeigen. beim einatmen - legen Sie Ihre Hände an die Nähte.
  • Atme ein und lege deine Hände mit den Handflächen nach oben an die Nähte. Atme aus, hebe langsam deine Arme, entfalte deine Handflächen und strecke sie bis zu deinen Füßen. Heben Sie Ihre Schultern nicht vom Bett. Führen Sie 3 Wiederholungen durch.
  • Atmen Sie langsam ein und entspannen Sie Ihren Körper.
  • Beuge deine Knie und spreize sie auseinander (Füße sind auf dem Bett). Atme aus und hebe das Becken vom Boden ab, wobei du dich auf die Füße, Ellbogen und Schultern konzentrierst. Atme ein und nimm die Ausgangsposition ein.
  • Die Startposition ist die gleiche. Legen Sie ein Heizkissen mit lauwarmem Wasser auf den Unterbauch. Atmen Sie aus, heben Sie das Heizkissen zum Oberbauch und atmen Sie ein - senken Sie es ab.

Die Übungen wurden einige Tage nach der Operation durchgeführt

Nach ein paar Tagen können Sie sich hinsetzen und aufstehen, um Sport zu treiben. Der Patient muss auf der Bettkante sitzen, die Hände auf die Knie legen und Folgendes tun:

  • Entspannen. Legen Sie beim Einatmen Ihre Handflächen so auf Ihre Schultern, dass Ihre Ellbogen zur Seite zeigen. Beim Ausatmen - nehmen Sie die Ausgangsposition ein. Führen Sie 4 Wiederholungen durch.
  • Strecken Sie nach dem Einatmen Ihre Arme vor sich und heben Sie sie langsam über Ihren Kopf. Ausatmen - spreizen Sie Ihre Arme zur Seite und legen Sie sie dann wieder auf die Knie (3 Wiederholungen).
  • Neige deinen Kopf hin und her und nach links und rechts (8 Wiederholungen).
  • Drehen Sie Ihren Kopf: zuerst im Uhrzeigersinn und dann rückwärts (8 Wiederholungen).
  • Atme ein, hebe deine Arme und stehe auf. Ausatmen - Startposition einnehmen (7 Wiederholungen).

Dann können Sie aufstehen und die folgenden körperlichen Übungen machen:

  • Spreize deine Beine, lege deine Hände auf deine Schultern. Drehen Sie Ihre Schultern zuerst 8 Mal vorwärts und dann 8 Mal zurück.
  • Hände in die Hüften. Drehen Sie das Becken zuerst viermal in die eine und dann viermal in die andere Richtung. Führen Sie 10 dieser Wiederholungen durch.
  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl und lehnen Sie sich gegen den Rücken. Beim Einatmen - spreizen Sie Ihre Beine und Arme zur Seite, beim Ausatmen - nehmen Sie die Ausgangsposition ein.

Tragen Sie bei der Durchführung dieser Übungen unbedingt einen Verband.

Physiotherapieübungen ab dem vierten Tag nach der Operation

Ab dem vierten Tag wurde das Übungsangebot erweitert. Der Patient kann an Gruppenfitnesskursen teilnehmen und die Treppe hinaufgehen. Zusätzlich werden am 5. Tag die Stiche entfernt und, wenn die Wunde verheilt ist, am nächsten Tag der Patient entlassen.

Körperliche Übungen werden im Stehen durchgeführt:

  • Atme ein, hebe die geraden Arme hoch und halte sie vor dich. Ausatmen - seitlich platzieren und an den Nähten absenken (5 Wiederholungen).
  • Spreize deine Beine, lege deine Pinsel auf deine Schultern. Drehen Sie Ihre Schultern 10 Mal vorwärts und 10 Mal zurück.
  • Hände aus allen Nähten. Biegen Sie den Oberkörper nach rechts und links und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück (8 Wiederholungen)..
  • Hände in die Hüften. Drehen Sie das Becken 4 Mal im Uhrzeigersinn und 4 Mal gegen den Uhrzeigersinn (10 Wiederholungen)..
  • Hände in die Hüften. Drehen Sie beim Einatmen den Oberkörper zur Seite und strecken Sie den Arm aus. Ausatmen - nehmen Sie die Ausgangsposition ein. Dann auf die andere Seite drehen (8 Wiederholungen).
  • Fassen Sie die Stütze mit Ihren Händen und Beinen zusammen. Nehmen Sie Ihre Beine abwechselnd mindestens sieben Mal zur Seite.
  • Hände aus allen Nähten. Legen Sie Ihre Hände hinter den Kopf, heben Sie ein Bein an und beugen Sie es am Knie. Nehmen Sie dann die Ausgangsposition ein und wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Bein (8 Wiederholungen)..
  • Legen Sie Ihre rechte Hand auf den Nabel und Ihre linke Hand auf Ihre Brust. Einatmen, langsam den Magen herausstrecken, ausatmen - langsam hineinziehen (8 Wiederholungen).
  • Stellen Sie sich mit dem Rücken zum Stuhl und heben Sie die Arme. Ausatmen, darauf sitzen und Arme senken, einatmen - aufstehen (6 Wiederholungen).

Es ist auch hilfreich, den Ball in eine Oberfläche zu werfen und ihn zu fangen. In diesem Fall müssen Sie keine plötzlichen Bewegungen ausführen..

Eine Woche nach der Operation können Sie ein erfülltes Leben führen, während Sie weiter trainieren. Die Einschränkung ist nur ein Verbot des Hebens von Gewichten für 2-3 Monate.

Wann nach Blinddarmentzündung gehen?

Wenn die Appendektomie bei unkomplizierter katarrhalischer, phlegmonöser oder gangränöser Blinddarmentzündung durchgeführt wird, können und sollten Sie 5-6 Stunden nach der Operation gehen. Eine frühzeitige Aktivierung der Patienten ist immer willkommen.

Komplizierte Formen der akuten Blinddarmentzündung (gangränös perforiert, Peritonitis, periappendikulärer Abszess) müssen 1-2 Tage lang nicht gehen. Alles hängt von den tatsächlichen Fähigkeiten des Patienten ab und wird im Einzelfall individuell entschieden. Es ist besser, wenn Sie ein paar Minuten mit gesenkten Beinen auf dem Bett sitzen, bevor Sie alleine gehen. Erst danach stehen Sie unter Aufsicht von medizinischem Personal oder Verwandten auf und unternehmen einige Schritte. Das anschließende Gehen wird viel einfacher und schmerzloser..

Kann man nach einer Blinddarmentzündung schwimmen??

Ein vollständiges Baden nach einer Blinddarmentfernung vor dem Nähen kommt nicht in Frage. Das lokale Waschen einzelner Körperteile ist nicht nur erlaubt, sondern muss auch täglich erfolgen.

Die Hauptbedingung ist, dass Wasser und Hygieneprodukte nicht in die postoperative Wunde gelangen. Vollbad kann nur nach dem Entfernen der Stiche erlaubt werden. Es ist besser, wenn es zwei Wochen lang mit Hilfe einer Dusche verschwindet. Nach dieser Zeit ist das Baden in jeglicher Form erlaubt.

Körperliche Aktivität nach Blinddarmentzündung

Bei der Appendikektomie wird ein Monat nach der Operation ein sparsames Regime angewendet. Schwere körperliche Aktivität ist für 3 Monate kontraindiziert. Dies bedeutet, dass Patienten das Recht haben, ab dem Datum der Operation 30 Tage lang krankgeschrieben zu sein..

Belastungen im Umfang des normalen Lebens (gemächliches und kurzes Gehen, Hausarbeit) sind zulässig. Vermeiden Sie es, längere Zeit zu stehen. Die Einhaltung eines solchen sanften Regimes ist für die normale Vernarbung der postoperativen Wunde und die Verhinderung ihres Versagens in Form von Dehiszenz oder Hernien erforderlich.

Sport nach Entfernung der Blinddarmentzündung

Für einen Monat nach der Blinddarmentfernung kommt Profisport nicht in Frage. Um die Athleten in Form zu halten, sind physiotherapeutische Übungen erforderlich. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf der Arbeit der Muskeln der Gliedmaßen. Die Muskeln der Presse sollten während dieser Zeit in Ruhe sein. Nach einem Monat können Sie sie in eine Reihe von Übungen aufnehmen, die jedoch nicht sehr intensiv sind.

Es ist auch besser, während dieser Zeit nicht zu laufen. Es wird durch gemächliches Gehen und Beinübungen ersetzt. Volles Gewichtheben ist frühestens nach 3 Monaten erlaubt. Die gleiche Regel muss von Fans aktiver Sportspiele (Fußball, Volleyball, Basketball usw.) beachtet werden..

Wann kann Alkohol nach Entfernung der Blinddarmentzündung?

Der Missbrauch alkoholischer Getränke ist in jedem Fall kategorisch kontraindiziert und hängt nicht vom Zeitraum der postoperativen Zeit ab. Alkoholarme Getränke und starker Alkohol können in Maßen frühestens nach 3-4 Wochen konsumiert werden.

Kann ich nach Blinddarmentzündung rauchen??

Wenn ein Raucher mit Erfahrung wegen akuter Blinddarmentzündung operiert wurde, haben keine Empfehlungen und Warnungen von Ärzten Einfluss auf seine Entscheidung, in der postoperativen Phase zu rauchen. Rauchen hat keinen direkten Einfluss auf den Verlauf des Wundprozesses. Es wirkt sich jedoch negativ auf Atemwege und Lunge aus. Daher ist es besser, im typischen Verlauf der postoperativen Phase 3 Tage lang nicht zu rauchen, um keinen Laryngospasmus zu provozieren. In komplexeren Fällen einer komplizierten Blinddarmentzündung sollte dieser Zeitraum so lange wie möglich fortgesetzt werden..

Ist es möglich, nach einer Blinddarmentzündung Sex zu haben??

In der ersten Woche nach der Appendektomie ist es besser, auf Sex zu verzichten, insbesondere nach komplizierten Formen der Blinddarmentzündung. Ein typischer postoperativer Verlauf ermöglicht einen ungezwungenen Geschlechtsverkehr, der 4-5 Tage nach der Operation nicht mit einer starken Bauchspannung einhergeht. Voller Sex ist eine Woche nach dem Entfernen der Stiche akzeptabel.