So reinigen Sie Ihren Darm zu Hause schnell

Oft ist das Auftreten von Krankheiten im menschlichen Körper nicht mit äußeren negativen Einflüssen verbunden, sondern mit innerer Verschlackung von Organen. Schlechte Ökologie, minderwertige Lebensmittel führen zur Ansammlung von Toxinen und Giften im Inneren. Im Blutkreislauf werden giftige Substanzen zu allen inneren Organen transportiert, wodurch die Funktion gestört wird. Führen Sie eine regelmäßige Reinigung des Magen-Darm-Trakts selbst durch, um Komplikationen und eine Verschlechterung der Situation zu vermeiden.

Wenn es darum geht, den Körper von Toxinen und Toxinen zu befreien, raten Experten zunächst, sich mit dem Darm zu befassen, da hier schädliche Verbindungen in den Kreislauf aufgenommen werden. Nicht viele sind bereit, für die Organreinigung im Krankenhaus zu sein. Aber es gibt unzählige Möglichkeiten, Ihren Dickdarm zu Hause schnell und effektiv zu reinigen. Die Hauptsache ist, eine Methode zu wählen, die alte Probleme sorgfältig löst..

Die Tatsache, dass die Notwendigkeit des Verfahrens aufgetreten ist, wird durch das Auftreten der folgenden Zeichen angezeigt:

  • Ein weißer Belag und ein unangenehmer Geruch traten auf der Zunge auf.
  • Der Stuhlgang ist unregelmäßig. Das Entleeren kann länger als zwei Tage fehlen. Verstopfungsperioden weichen Durchfall.
  • Schwäche im Körper, Lethargie.
  • Hautausschläge treten im Gesicht, am Hals und am Kinn auf. Dunkle Ringe unter den Augen.
  • Das Immunsystem versagt, eine Person erkältet sich häufiger, es gibt keine Resistenz gegen die einfachsten Viren.

Diese Symptome treten gleichzeitig auf oder treten allmählich nacheinander auf..

Der Grund für die Notwendigkeit der Reinigung liegt im Vorhandensein einer großen Anzahl von Schlackensteinen im Verdauungsorgan. Medizinische Statistiken besagen, dass die Verschlackung manchmal 25 kg erreicht. Bei der Zersetzung werden Toxine freigesetzt, ein Produkt des Zerfalls von Schlackenablagerungen. Sie werden in den Blutkreislauf aufgenommen und durch die inneren Systeme transportiert, wodurch gefährliche Krankheiten entstehen.

Der Prozess der Verschmutzung und des Innenraums des Darms umgeht nicht. Schleimformen an den Wänden und schimmelige Stellen auf dem Monitor sehen schrecklich aus. Um die Gesundheit zu erhalten und die Jugend zu verlängern, muss jeder wissen, wie man den Darm richtig von Fäkalien reinigt.

Darmreinigung

Es ist möglich, den Körper nicht nur durch regelmäßige Reinigung ohne Medikamente von Toxinen zu befreien. Dies ist vor allem die tägliche Einhaltung einfacher Regeln:

  • Das Essen ist ausgewogen, die Speisekarte enthält frisches Gemüse, Obst, Gemüse. Wenn möglich, Honig hinzufügen.
  • Fetthaltige, gebratene Mehlgerichte werden auf einen minimalen Verbrauch reduziert. Auch Süßwaren sind in der Ernährung begrenzt..
  • Aufnahme von Fisch und magerem Fleisch in das Wochenmenü, höchstens einmal alle 7 Tage.
  • Die Portionen werden 5-6 mal aufgeteilt. Versuche nicht zu viel zu essen.
  • Die Aufrechterhaltung der Flüssigkeitszufuhr ist für die Reinigung des Darms und die Aufrechterhaltung der allgemeinen Gesundheit von größter Bedeutung. Eine Person sollte täglich bis zu zwei Liter klares Wasser trinken. Es ist erwähnenswert, dass Tees, Mineralwasser oder Soda komplementäre Flüssigkeiten sind. Es wird besonders empfohlen, geschmolzene Flüssigkeit zu konsumieren.

Die Durchführung von Aktivitäten ist bei akuten oder chronischen Problemen im Inneren nicht akzeptabel: Es wird nicht für Gastritis oder Magengeschwüre empfohlen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Schmutz zu entfernen, die unterschiedlichen Zwecken dienen. Eine schonende Reinigung zu Hause reicht aus, um sie einmal im Jahr durchzuführen.

Salziges Wasser

Diese Reinigungsmethode ist einfach und effektiv, wenn der Pfad verstopft und verschmutzt ist. Es ist eine Kombination aus Wasser- und Salzaufnahme und Übungen aus dem Yoga. Die Technik heißt Shank-Prakshalana. Infolge der korrekten Ausführung findet eine vollständige Tiefenreinigung des Dickdarms statt, Giftstoffe im Darm werden beseitigt, Schleim wird von den Wänden entfernt. In diesem Fall erfolgt die Reinigung vom oberen Epigastrium bis zum Anus.

Trotz der Einfachheit des Verfahrens versucht nicht mehr als die Hälfte derjenigen, positive Ergebnisse zu erzielen. Reinigen Sie Shank-Prakshalan auch nicht, wenn der Körper chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts oder Nierenversagen hat..

Bevor Sie mit der Manipulation fortfahren, müssen Sie eine Salzlösung vorbereiten..

Sie benötigen Meersalz (Sie können es durch unraffiniertes Speisesalz ersetzen) in einer Menge von 1 EL. und ein Liter warmes klares Wasser. Es stellt sich eine konzentrierte Salzlösung heraus. Das Vorhandensein von Salz ist notwendig, damit die Flüssigkeit während des Prozesses nicht osmotisch von der Schleimhaut absorbiert und nicht als Urin über die Harnwege ausgeschieden wird.

Möglicherweise treten bei den ersten Versuchen, eine salzige konzentrierte Flüssigkeit zu trinken, Übelkeit und Erbrechen auf. Um die Reaktion des Körpers zu reduzieren, geben Sie ein paar Tropfen Zitronensaft in den Behälter..

Für diejenigen, die das Verfahren zum ersten Mal durchführen, lohnt es sich, es an einem Wochenende durchzuführen, da der Vorgang langwierig sein kann - bis zu 60 Minuten.

Die Reinigung erfolgt am Morgen vor dem Frühstück. In den ersten beiden Tagen sollten keine plötzlichen Bewegungen auftreten, um Verletzungen der inneren Organe zu vermeiden. Prozessflussdiagramm:

  1. Eine salzige Lösung wird in ein Glas gegossen. Die Flüssigkeitstemperatur sollte innerhalb von vierzig Grad liegen. Das Wasser ist getrunken.
  2. Als nächstes wird ein spezieller Komplex erstellt, der aus vier Übungen besteht.
  3. Trinken Sie wieder ein Glas Flüssigkeit.
  4. Übungen im Gange.
  5. Der Wechsel von Lösung und Aufladung wird durchgeführt, bis die Anzahl der getrunkenen Gläser 6 Stück und 6 fertige Komplexe erreicht.
  6. Darauf folgt der erste Stuhlgang.

Die erste Entleerung erfolgt sofort. Zuerst werden feste Fäkalien beobachtet, dann werden die Fäkalien weicher, am Ende kommt ein flüssiger, hellgelber Stuhl heraus. Es kann vorkommen, dass auch nach fünf Minuten kein Drang besteht, die Toilette zu benutzen. Dann lohnt es sich, spezielle Übungen zu wiederholen oder, wenn es kein Ergebnis gibt, einen Einlauf zu machen und den Selbstreinigungsprozess zu starten. Nach dem ersten Entleeren werden die restlichen automatisch aufgerufen.

Es ist unerwünscht, Toilettenpapier zu verwenden, wenn Sie zur Toilette gehen. Es ist besser, mit Wasser zu spülen und den Anus mit Fett zu schmieren, um die negativen Auswirkungen von Salz zu vermeiden und Reizungen zu vermeiden.

Ein Kurs von sechs Gläsern Kochsalzlösung und der gleichen Menge an Bewegung wird fortgesetzt, bis der Darm vollständig gereinigt ist. Der Beweis ist klares Wasser während des Stuhlgangs. Im Allgemeinen reichen 14 Gläser aus, um Ergebnisse zu erzielen.

Nach dem Eingriff wird empfohlen, erneut drei Gläser Salzwasser zu trinken und Erbrechen auszulösen, um den Magen zu reinigen und den Selbstreinigungsmechanismus abzuschließen. Dies wird die vollständige Fertigstellung von Shank-Prakshalan sein.

Die Anzahl der Übungen, die zwischen der Wasseraufnahme durchgeführt werden, beträgt nur vier, aber die Wirksamkeit der Anwendung der Technik hängt von der Richtigkeit der Leistung ab:

  1. Die Person steht gerade, die Hände sind erhoben, die Finger sind im Schloss verriegelt. Kippen Sie nach rechts und links. In diesem Fall müssen Sie sich langsam bewegen, nicht anhalten: 4 Mal in eine Richtung, 4 Mal in die andere. Der Torhüter des Magens öffnet sich und beim Bücken gelangt Wasser in den Zwölffingerdarm.
  1. Stehen Sie gerade, die Beine leicht auseinander, der rechte Arm ist nach vorne gestreckt, der linke ist horizontal auf den Körper gedrückt und berührt das rechte Schlüsselbein. Die Abbiegungen erfolgen nach rechts und links. Dadurch kann sich Wasser durch den Dünndarm bewegen..
  2. Leg dich auf den Bauch. Legen Sie Ihre Zehen und Hände auf den Boden. Drehen Sie sich nach rechts und sehen Sie die linke Ferse, drehen Sie sich auch nach links und sehen Sie die rechte Ferse. Diese Übung bewegt Flüssigkeit durch die Multimeter-Kanäle des Dünndarms..
  3. Hocken, die Fersen der Füße auf die Außenseite des Gesäßes legen, die Knie in verschiedene Richtungen spreizen. Die Aufgabe ist nicht einfach, aber verfügbar. Drehen Sie den Körper nach rechts und senken Sie das rechte Knie auf den Boden. Machen Sie dasselbe mit dem linken Knie. Durch Manipulation können Sie die Lösung vom Dünndarm zum Dickdarm und dann zum Ausgang übertragen.

Alles wird viermal gemacht. Dann legen Sie sich hin, entspannen Sie sich und setzen Sie den Vorgang fort.

Bei der Durchführung des Verfahrens müssen hauptsächlich zwei Regeln eingehalten werden:

  1. Die Flüssigkeit sollte nicht kalt oder sehr heiß sein. Der optimale Indikator ist 40 Grad. Probleme treten beim Trinken von kaltem Wasser auf.
  2. Der Salzgehalt der hergestellten Lösung muss den Salzgehalt des Blutes überschreiten. Dann gibt es keine Absorption in der Schleimhaut und die Nieren sind vor Überlastung geschützt.

Nach der Reinigung des Darms können Sie nicht hungrig bleiben. Bereits nach 30 Minuten sollten Sie essen.

Zu Beginn des ersten Ganges ist dies in Wasser gekochter Reis, der in Ihrem Mund schmilzt. Kann zusammen mit Tomatensaft, Linsen und Karotten verzehrt werden. Paprika und scharfe Gewürze entfernen. Achten Sie darauf, ein kleines Stück Butter zu essen, ungefähr 40 g. In den ersten zwei Tagen gibt es eine strenge Diät:

  • Verboten: Milch, saure Speisen und Getränke, rohes saures Obst, Gemüse.
  • Erlaubt: Hartweizen, Brot, Reis, Mehlprodukte, Hafer, Weizen.

Am dritten Tag kehrt die Person zu der Diät und Diät zurück, die vor der Sitzung waren. Die Einhaltung des Trinkregimes ist für das reibungslose Funktionieren des Darmtrakts erforderlich.

Dabei tritt Durst auf, der jedoch vor der ersten Mahlzeit nicht gestillt werden kann.

Wenn die Flüssigkeit eintritt, arbeitet der automatische Reinigungsprozess weiter und entfernt alles, was ins Innere gelangt. Verwenden Sie als Getränk nach dem ersten Gang eine Limetteninfusion mit der Zugabe von Minze und stillem Wasser. Alkoholische Getränke sind in zwei Tagen erhältlich.

Diese Technik sammelt nur positives Feedback..

Für einen Tag

Ein gesunder Darm ist der Schlüssel zu allgemeiner Gesundheit, Wohlbefinden und Leistung. Die Reinigung ist jedoch nicht immer angenehm und ästhetisch. Es gibt Methoden, mit denen alles an einem Tag zu Hause erledigt werden kann - schnell, effizient - und dann sauber gehalten werden kann..

Es gibt vier Möglichkeiten, Ihren GI-Trakt an einem Tag zu reinigen:

  1. Mit Äpfeln.
  2. Mit Kefir.
  3. Säfte und Brottee.
  4. Wasser, Zitrone und Salz.

Apple Weg

Ein Apfel, insbesondere ein grüner, ist reich an Ballaststoffen, was sich positiv auf die Beweglichkeit des Darmtrakts auswirkt. Fruchtsäure ist nützlich, sie hilft, Toxine in einfache Verbindungen zu zerlegen. Pektin stellt die natürliche Funktion des Verdauungssystems wieder her und kommt mit entzündlichen Prozessen gut zurecht.

Zum Reinigen benötigen Sie zwei Kilogramm saure Äpfel. Der Betrag wird über den Tag verteilt. Jede Menge Obst wird in regelmäßigen Abständen (1-1,5 Stunden) verzehrt. Mit klarem Wasser ohne Gas trinken. Die Methode kann alle 60 Tage angewendet werden, ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen.

Kefir

Das fermentierte Milchgetränk enthält nützliche Mikro- und Makroelemente: Fluorid, Kalzium, Jod, Magnesium. Es gibt Vitamine, die sich positiv auf den gesamten menschlichen Körper auswirken.

Die regelmäßige Einnahme von Kefir ist ein Vorteil, der die Stoffwechselprozesse im Inneren normalisiert. Das Produkt selbst ist leicht verdaulich und hilft, andere Lebensmittel zu verdauen. Das fermentierte Milchprodukt fördert eine unabhängige und natürliche Darmreinigung. Dazu benötigen Sie Kefir mit einem Fettgehalt von nicht mehr als 2,5%. Um eine abführende Wirkung zu erzielen, ist das Produkt drei Tage alt.

Wählen Sie einen Tag für das Verfahren (Wochenende) und widmen Sie ihn dem Kefir. Trinken Sie jede Stunde ein Glas warmes Produkt. Der Hunger wird sich nicht manifestieren, wenn alle 60 Minuten Nahrung in den Magen gelangt.

Eine Wiederholung ist erst nach einem Monat möglich. Dies reicht aus, um den Darm zu reinigen, für Leichtigkeit, Kraft und Stimmung, ohne die Gesundheit zu schädigen. Das Getränk ist nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer nützlich.

Brottee und Saft

In diesem Fall sind 7 Tage Vorbereitung erforderlich, bevor die eintägige Reinigung durchgeführt wird. Das Ergebnis wird jedoch alle Erwartungen erfüllen.

Es ist notwendig, die Ernährung zu ändern, einschließlich nur roher Lebensmittel im Menü, ohne Wärmebehandlung. Zum Beispiel frisches Obst, Nüsse, Kräuter und Gemüse. Diätkost während der Vorbereitungszeit ist streng und für diejenigen geeignet, die nicht zum ersten Mal mit einer solchen Reinigung beschäftigt sind.

Für diejenigen, die sich gerade für einen Versuch entschieden haben, ist eine gesunde oder sanfte Ernährung ohne frittierte und fetthaltige Lebensmittel geeignet. Die Gerichte werden im Ofen und im Wasserbad zubereitet. Das Menü kann Joghurt, Milchprodukte, Fleisch und Fisch mit einem minimalen Fettgehalt enthalten. Ballaststoffe sind in der Ernährung obligatorisch. Verwenden Sie grünen Tee, Kräutertee und stilles Wasser als Getränk.

Schließen Sie alkoholische Getränke, Süßigkeiten, stärkehaltige Lebensmittel und die Konservierung während der Reinigung aus.

Essen Sie tagsüber Säfte (aus Obst und Gemüse) und Brottee, rohes Gemüse und Obst. An einem Tag dieser Diät verlassen Giftstoffe den Körper, die Arbeit des Verdauungstrakts wird wiederhergestellt und die Immunität wird gestärkt. Nach der Reinigung müssen Sie 7 Tage lang täglich 250 ml Kefir trinken.

Wasser, Zitrone, Salz

Die Darmreinigung erfolgt in einem schwierigen Regime, jedoch mit positiven Ergebnissen. Dies ist ein leistungsstarkes Werkzeug zum Abnehmen. Findet an einem Wochenende mit ständigem Zugang zur Toilette statt. Lebensmittelzusammensetzung: gedämpfter Buchweizen mit Pflanzenöl - 2 Portionen.

Um die Lösung vorzubereiten, nehmen Sie:

  • 2 Liter Fassungsvermögen.
  • Normales Wasser in einer Menge von anderthalb Litern, kochendes Wasser.
  • Zitrone. Zitronensaft wird herausgedrückt.
  • Meersalz in der Menge von 2 Esslöffeln.

Die Zutaten werden gemischt, die Flüssigkeit kühlt ab und ist sofort einsatzbereit. Innerhalb von drei Stunden ist die gesamte Lösung getrunken. Der Reinigungsprozess beginnt nach der zweiten Tasse, aber die Flüssigkeit wird bis zum Ende getrunken.

Kein Einlauf zu Hause

Es besteht kein Zweifel, dass die Reinigung mit einem Einlauf ein effizienter und effektiver Weg ist. Das Verfahren ist jedoch unpraktisch und unangenehm. Oft wird professionelle Hilfe benötigt. Das Reinigen des Darms ohne Einlauf ist viel angenehmer. Aktivkohle ist dafür geeignet. Dies ist der einfachste Weg, um aufzuräumen. Aufgrund seiner porösen Struktur absorbiert das Medikament Gifte, Toxine, Toxine und entfernt es nach außen, wodurch verhindert wird, dass es in den Blutkreislauf aufgenommen wird. Darüber hinaus hilft es, die negativen Auswirkungen toxischer Substanzen zu beseitigen.

Zunächst wird die Anzahl der Tabletten in Abhängigkeit vom Körpergewicht des Patienten berechnet (für 10 kg - 1 Tablette Kohle). Die erste Mahlzeit findet vor dem Frühstück und dann vor dem Abendessen statt. Die Kursdauer beträgt 14 Tage. Es soll reichlich mit sauberem, nicht kohlensäurehaltigem Wasser abgewaschen werden.

Langzeitkonsum ist schädlich für den Körper, da er zu Dysbiose führt. Während des Betriebs des Sorptionsmittels werden nicht nur schädliche, sondern auch nützliche Substanzen aus dem Körper entfernt, was zu einer Erschöpfung der Mikroflora und einer unzureichenden Anzahl von Bakterien für die Verdauung von Nahrungsmitteln führt. Der Zustand einer Person verschlechtert sich, Verstopfung tritt auf.

Nach 14 Tagen Reinigung müssen Sie Medikamente mit Enzymen trinken, um das Gleichgewicht wiederherzustellen.

Auch in der Praxis wird Polyphepan verwendet, ein Sorptionsmittel. Dieses Medikament ist natürlich, hilft, das Verdauungssystem wiederherzustellen, bekämpft Cholesterin, Toxine. Entfernt Schwermetalle, Salze. Beseitigt Darmsteine ​​- Therapie von einer Woche bis zu 10 Tagen. Die Behandlung erfolgt vegetarisch. Die Medikamente werden in Apotheken verkauft und sind ohne ärztliche Verschreibung erhältlich.

Vorbereitungszeit vor der Koloskopuntersuchung

Die Reinigung des Darms vor der Koloskopie ist erforderlich, um echte Ergebnisse und Diagnosen zu erhalten.

Was ermöglicht es Ihnen, dieses medizinische Verfahren in der Klinik herauszufinden:

  • Chronische Erkrankungen des Verdauungssystems werden untersucht.
  • Die Ursachen von Anämie und schwerem Gewichtsverlust werden untersucht.
  • Wird bei Verdacht auf Polypen durchgeführt.
  • Wenn Blutflecken im Stuhl sichtbar sind.
  • Untersuchen Sie die Innenwände auf Tumorbildungen.
  • Untersuchung des Geschwürs.
  • Untersuchung der Anzeichen von Morbus Crohn.
  • Untersuchen Sie die Gründe für den Mangel an Stuhlgang.

Wenn die Untersuchung in einem ungereinigten Organ stattfindet, passiert das Gerät kaum die kontaminierten Bereiche und Polypen oder Erosion werden auf dem Bildschirm übersehen. Die Eingriffszeit verlängert sich, das Koloskop geht schmerzhaft durch den Darm. Sekundärforschung ist nicht ausgeschlossen.

Das Vorbereitungsprogramm für das Verfahren besteht darin, die Anweisungen zu befolgen:

  • Diätessen.
  • Abführmittel nehmen.

Der Patient befolgt drei Tage vor dem Eingriff eine strenge Diät. Vermeiden Sie ballaststoffreiche Lebensmittel.

Während der Vorbereitungszeit darf fettarme Brühe konsumiert oder geklärter Apfelsaft, Saft aus weißen Trauben, Getränke ohne Alkohol und Farbstoffe, Gelee, Eis am Stiel getrunken werden.

Sie müssen den Darm mit von einem Arzt verschriebenen Medikamenten reinigen. Die moderne Medizin wird zweimal eingenommen: am Abend vor dem Eingriff und am Morgen vor dem Eingriff (6 Stunden). Während der Nacht wird der Großteil des Kots weicher und tritt leicht aus.

Heute werden verschiedene Arten von Medikamenten angeboten. Jedes hat seine eigenen Eigenschaften und Nebenwirkungen.

  • Polyethylenglykol. Nehmen Sie abends und morgens 2 Liter ein. Trinken, bis eine saubere Entleerung auftritt. Es wird helfen, den Inhalt vollständig aus dem Darm zu entfernen. Das Pulver hat einen unangenehmen salzigen Geschmack, das Volumen ist so groß, dass es Übelkeit und Erbrechen verursacht. Der Bauch schwillt an, im Darm treten krampfhafte Phänomene auf. Die Verschreibung von Antiemetika ist nicht ausgeschlossen. Lavacol, Forteza, Moviprep, Fortrans usw..
  • Trinkbares Natriumphosphat. Fördert die Rückführung von Wasser in das Lumen des Darmtrakts. Zwischen den Dosen vergehen 2 Stunden. Die Dosis beträgt 240 ml und wird mit 0,5 Litern reinem Wasser abgespült. Es wird viel Flüssigkeit benötigt, da das Medikament Symptome einer Dehydration verursachen kann. Es ist in der Lage, das Gleichgewicht der Elektrolyte zu stören, wirkt sich negativ auf die Nieren aus. Flotte Phospho-Soda.
  • Natriumcitrat und Sorbit. Mikroeinlauf wirkt mild, erweicht Fäkalien. Der Effekt tritt innerhalb von 5 Minuten auf. Es wird als zusätzliches wirksames Mittel im Kampf gegen chronische Verstopfung (vollständig verstopft) und vor der Darmspülung eingesetzt. Seine Verwendung ist sicher und sogar ein Kind ist erlaubt. Microlax.

Hausmittel

Die Verwendung von Kleie ist bei der heutigen Suche nach einer perfekten Figur populär geworden. Eine Frau im Kampf gegen Übergewicht zur Gewichtsreduktion hilft beim Verzehr von 2 Esslöffeln dreimal täglich. Kleie. Mit sauberem Wasser trinken. Zulassungsdauer - Monat.

Die Leinsamenreinigung weckt den Drang, die Toilette bei Verstopfung ohne Abführmittel zu benutzen. Trinken Sie die Lösung auf nüchternen Magen. Die Therapiedauer beträgt 5 Tage. Es gibt Kontraindikationen.

Wie man den Darm zu Hause schnell und effektiv von Toxinen und Toxinen reinigt

Lesezeit: 14 Minuten

Wissenschaftler und Ärzte glauben, dass 90% aller Krankheiten durch Toxine und Toxine verursacht werden, die sich im Darm ansammeln. Auch Fäkalien und andere Schadstoffe wirken sich aus. Dies ist auf schlechte Ernährung und Lebensstil zurückzuführen.

Um die Entwicklung von Krankheiten zu verhindern, ist es notwendig, den Darm rechtzeitig zu reinigen. Es kann zu Hause gemacht werden. Hierzu werden verschiedene Lebensmittel und Volksheilmittel eingesetzt. Die Reinigung ist weich und voll (tief). Im letzteren Fall werden zusätzlich Einläufe und Mikroclyster verwendet..

Grundlagen der Darmreinigung

Der Darm ist in einen dünnen und einen dicken Abschnitt unterteilt und wird als eine Art Förderer angesehen, entlang dessen sich die Nahrung im Körper bewegt..

Der längste Teil ist der Dünndarm - bis zu 6 m. Er umfasst die dünnen und iliac Teile. Die Wände werden durch glatte Muskeln dargestellt, die für die Peristaltik verantwortlich sind. Die Schleimhaut hat Zotten, unter denen sich Blut und Lymphgefäße befinden. Der Dünndarm ist dafür verantwortlich, Lebensmittel zu verdauen, zu Brei zu verflüssigen und zu bewegen. Nützliche Substanzen werden durch die Zotten aufgenommen.

Der Dickdarm ist bis zu 150 cm lang, aber im Durchmesser zweimal breiter als das Lumen des dünnen. Hier befinden sich Mikroorganismen, die am Abbau von Ballaststoffen beteiligt sind und die Vitamine K und B12 produzieren. Im Dickdarm wird Wasser aufgenommen, Energie wird aus der Nahrung gewonnen.

Um das Organ zu Hause zu reinigen, ohne den Körper zu schädigen, müssen Sie sich richtig vorbereiten. Zunächst müssen Sie feststellen, ob ein Verfahren für die folgenden Symptome erforderlich ist:

  • ständige Blähungen;
  • häufige Erkältungen;
  • häufige Verstopfung;
  • unangenehmer Geruch aus dem Mund, aus dem Körper;
  • schnelle Ermüdbarkeit;
  • Atembeschwerden;
  • Hauterkrankungen.

Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Dann soll es sich auf die Entgiftung vorbereiten. Dazu müssen Sie auf die richtige Ernährung umstellen (es gibt nur Getreide, Gemüse, Obst). Wenn Sie möchten, können Sie das Badehaus oder die Sauna besuchen. Befolgen Sie unbedingt das Trinkschema - trinken Sie täglich etwa 2 Liter Flüssigkeit.

Durch die Entgiftung des Darms können Sie Gewicht verlieren, Ihren gesamten Körper reinigen und ihn verjüngen. Es gibt aber auch Kontraindikationen:

  • chronische Verstopfung;
  • Magengeschwür des Magens und des Darms;
  • Gastritis;
  • entzündliche Prozesse im Verdauungstrakt;
  • vor kurzem vergiftet;
  • Uterusblutung;
  • Cholelithiasis;
  • chronische Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Nierenversagen;
  • Krebs;
  • Diabetes mellitus.

Es ist verboten, während der Menstruation, Schwangerschaft und Stillzeit zu reinigen..

Drogen

Darmreinigungsmittel sind synthetisch und pflanzlich.

Am beliebtesten sind die folgenden:

Eine Droge

Eigenschaften:

Auch als Bittersalz bekannt. Bezieht sich auf Abführmittel. Hilft bei Verstopfung und verbessert die Verdauung

Es ist ein natürliches Sorptionsmittel. Eliminiert verschiedene Toxine zusammen mit Kot

Es ist das billigste Sorptionsmittel, das schnell wirkt und Giftstoffe entfernt. Bewältigt Vergiftungen

Es wird auch als Sorptionsmittel angesehen, entfernt jedoch nicht nur giftige Substanzen, sondern auch überschüssiges Cholesterin, schädliche Mikroorganismen

Wird nur zur Reinigung des Dickdarms verwendet. Dieses Medikament kann einen Einlauf ersetzen.

Entwickelt für eine tiefe und vollständige Darmreinigung. Bezieht sich auf starke Abführmittel

Es wird empfohlen, alle diese Medikamente mit ärztlicher Genehmigung einzunehmen, obwohl sie ohne Rezept rezeptfrei erhältlich sind..

Darüber hinaus ist Glaubersalz (Natriumsulfat) bei salzhaltigen Abführmitteln beliebt. Unter den osmotischen Abführmitteln werden Forlax, Macrogol, Duphalac verwendet. Es gibt auch Stimulanzien, die die Schleimhäute reizen. Dazu gehören Senade, Picolax, Guttalax.

Von den auf Ballaststoffen basierenden Zubereitungen sind Bionorm, Mucofalk beliebt. Von den Präbiotika werden Lactusan, Prelax, Normase, Bifiform empfohlen. Sie werden in Form von Tee, Tabletten, Suspension, Pulver, Tropfen verkauft.

Rektale Zäpfchen und Einläufe sind beliebt. Letztere umfassen Mikrolax, Normacol, Salofalk, Norgalax.

Hausmittel

Der einfachste Weg, den Darm zu entgiften, ist die Verwendung verschiedener Volksheilmittel und -methoden..

Rezept und Anwendung:

  1. Nimm ein Glas Vollkornprodukte.
  2. Vorspülen und dann 1,5 Liter sauberes Wasser nachfüllen.
  3. Eine Stunde unter ständigem Rühren kochen. Etwa die Hälfte der Flüssigkeit hat in dieser Zeit Zeit zum Kochen..
  4. Filter am Ende.
  5. Nehmen Sie eine halbe Tasse eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Warm trinken.

Kochen erfordert:

  1. Nehmen Sie ein halbes Glas Hafer und Reis.
  2. Spülen Sie und kochen Sie gewöhnlichen Brei in Wasser. Fügen Sie kein Salz, Zucker usw. hinzu..
  1. Mischen Sie 1 EL. l eine Prise Leinsamen und Kleiesamen.
  2. Fügen Sie 3 Prisen Haferflocken hinzu.
  3. Alles mischen und eine Tasse heißes Wasser einschenken.
  4. Die ganze Nacht in einem geschlossenen Glas aufbewahren.
  5. Fügen Sie morgens gehackte getrocknete Früchte, Nüsse oder Honig hinzu, um zu schmecken. Essen.

Schnellste Reinigungsmethoden:

  • Essen Sie Haferbrei zum Frühstück und vermeiden Sie Snacks vor dem Mittagessen. Sie machen das einen Monat lang.
  • Essen Sie die ganze Zeit (3 Tage) nur in Wasser gekochten Reisbrei.

Sie müssen Haferbrei kochen, damit die Körner nicht zu gekocht werden. Die Grütze sollte mit Wasser gegossen werden, damit sie die Körner 1 cm höher bedeckt. Jeder Tag soll frischen Brei kochen.

Kleie

Jeden Tag dreimal vor den Mahlzeiten müssen Sie 2 EL essen. l. Kleie. Achten Sie darauf, 1,5 Tassen Wasser zu trinken. Ein Kurs dauert einen Monat.

Leinsamen

Um mit Leinsamen zu reinigen, müssen Sie:

  1. Gießen Sie eine Prise Rohstoffe mit einer Tasse kochendem Wasser und warten Sie eine Stunde.
  2. Austrinken.

Es wird empfohlen, die Samen vorher zu Pulver zu mahlen. Sie können auch mit einer Tasse Kefir abgewaschen werden. Der Kurs dauert bis zu 3 Wochen.

Äpfel

Dank Äpfeln können Sie an einem Tag Giftstoffe und Giftstoffe im Darm loswerden. Es reicht aus, nur diese frischen Früchte tagsüber zu essen, aber nicht weniger als 2 kg. Es ist erlaubt, es mit klarem und Mineralwasser, Kräutertee zu trinken. Diese Methode darf jedoch nicht mehr als einmal pro Monat angewendet werden..

Gemüse

Tagsüber müssen Sie 2 kg frisches Gemüse (Karotten, Kohl, Gurken, Paprika, Gemüse) essen. Sie können die Diät auch mit grünen Äpfeln ergänzen..

Aus diesen Produkten dürfen Salate hergestellt und mit Zitronensaft, Pflanzenöl gewürzt werden.

Frisch

Es werden Pfirsiche, Äpfel und Zitrusfrüchte verwendet. Tagsüber müssen Sie mindestens 2 Liter frisch trinken.

Es ist verboten, während der Reinigung etwas zu essen, aber Sie können Mineralwasser und normales stilles Wasser trinken. Eine solche Reinigung darf höchstens einmal im Monat durchgeführt werden..

Säfte und Kefir

  1. Am ersten Tag am Morgen müssen Sie einen Einlauf machen und dann nur Kefir trinken. Es ist erlaubt, mehrere Scheiben Borodino-Brot zu essen.
  2. Der zweite Tag beginnt ebenfalls mit einem Einlauf, dann sollten Sie nur frische Säfte aus Gemüse und Obst trinken.
  3. Vegetarisches Essen ist am dritten Tag erlaubt. Diese Methode wird maximal einmal im Monat angewendet..

Kochsalzlösung

Es ist notwendig, 1 EL für 1 Liter Wasser zu nehmen. l Salz. Für 2 Stunden sollten Sie 10 Gläser der Droge trinken. Der Eingriff sollte morgens auf nüchternen Magen durchgeführt werden. Danach darf man Gemüse, Obst und Getreide essen..

Pflanzenfett

Oliven-, Sonnenblumen-, Leinsamen- und Sesamkörner reichen aus. Es ist erforderlich, 1 EL aufzulösen. l. Öl so lange wie möglich und die Reste ausspucken.

Milchmolke mit Kräutern

Rezept und Anwendung:

  1. Nehmen Sie 1,5 Liter Joghurt.
  2. In einen Emailbehälter gießen und bei schwacher Hitze erhitzen.
  3. Die Kräuter hacken und zur Flüssigkeit geben.
  4. 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Trennen Sie den Hüttenkäse und trinken Sie die Molke eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Mineralwasser

Trinken Sie jeden Tag 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Das Volumen wird wie folgt berechnet: 6 ml pro Kilogramm Gewicht. 11 Tage lang reinigen. Außerdem soll eine Einzeldosis um das Zweifache reduziert werden und einen weiteren Monat andauern.

Zitrone und Honig

Es ist erforderlich, 5 ml Saft und ein Imkereiprodukt in einem Glas Wasser aufzulösen. Morgens auf nüchternen Magen trinken.

Gurken-Sellerie-Mischung

Um das Produkt vorzubereiten, benötigen Sie:

  1. Selleriewurzel und 1 Gurke hacken.
  2. Alles zu einer homogenen Masse mischen und mit 2 Tassen lauwarmem Wasser bedecken.
  3. Warte eine Stunde.

Trinken Sie das gesamte Mittel tagsüber. Wiederholen Sie für eine Woche.

Getrocknete Früchte

Trockenfrüchte werden aktiv zur Darmreinigung eingesetzt:

Rezept

Anwendung

  1. Nehmen Sie 300 g getrocknete Aprikosen, Pflaumen und Feigen.
  2. Fügen Sie 100 g Aloe-Fruchtfleisch und die gleiche Menge Honig hinzu.
  3. Alles mahlen und mischen

Verbrauchen Sie 10 Tage lang zweimal täglich mehrere Löffel

  1. 110 g Feigen, getrocknete Aprikosen und Rosinen mischen.
  2. Mahlen Sie sie in einem Fleischwolf.
  3. Senna (Gras) gießt 1,2 Liter heißes Wasser ein und wartet ein paar Stunden.
  4. Kombinieren Sie die vorbereitete Infusion mit der Zusammensetzung der getrockneten Früchte und legen Sie sie 10 Stunden lang an einen dunklen, warmen Ort
Nehmen Sie abends eine Woche lang täglich 10 ml der Zusammensetzung ein
  1. Nehmen Sie 500 g Pflaumen und 50 g Sanddornrinde.
  2. Füllen Sie 2 Liter Wasser nach.
  3. Eine halbe Stunde kochen lassen.
  4. Abseihen und dick ausdrücken.
  5. Fügen Sie eine Flasche Cholosas hinzu

Nehmen Sie das resultierende Gelee aus Pflaumen alle paar Stunden abends nach dem Abendessen in einer halben Tasse

Kräuter

Kräuter werden verwendet, um den Darm zu reinigen:

Rezept

Anwendung

  1. Mischen Sie Hopfen und Huflattich (jeweils eine Prise), Ringelblume (2 Prisen).
  2. 1 Liter kochendes Wasser hinzufügen und warten, bis es abgekühlt ist.
  3. Filter

Trinken Sie 2 mal am Tag ein Glas

  1. Mischen Sie je 35 g Schafgarbe, Löwenzahn und Mutterkraut.
  2. Fügen Sie 5 g Sanddorn, Rainfarn und Fenchel hinzu.
  3. Ein paar Prisen Sammlung gießen 500 ml kochendes Wasser und warten eine Stunde

3 mal am Tag trinken

  1. Nehmen Sie 35 g Johanniskraut, Wegerich, Minze und Kamille.
  2. 5 g Schöllkraut, Wermut und Kassia hinzufügen.
  3. Mischen Sie ein paar Prisen Sammlung mit 1 Liter kochendem Wasser und warten Sie eine Stunde

Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Tasse

  1. Nehmen Sie 100 g Immortelle, Johanniskraut, Kamille und Birkenknospen.
  2. Alles gründlich mischen.
  3. Gießen Sie eine Prise Sammlung mit 0,5 Litern kochendem Wasser und warten Sie eine halbe Stunde

Trinken Sie die Infusion 2 Mal am Tag

Es wird empfohlen, den Getränken etwas Honig hinzuzufügen.

Einläufe

Einläufe werden zu Hause gemacht. Verwenden Sie dazu Esmarchkreise oder -spritzen. Diese können in der Apotheke gekauft werden. Im ersten Fall werden 2 Liter Flüssigkeit eingespritzt.

Einige Leute entscheiden sich dafür, innerhalb einer Woche 3-4 Einläufe zu machen, aber eine solche intensive Therapie funktioniert nicht, da sie mit dem Auswaschen nützlicher Bakterien behaftet ist. Eine einmalige Reinigung ist ausreichend.

Einlaufflüssigkeiten:

MeintRezept und Anwendung
Mit Essig, Zitrone oder SalzNehmen Sie für 2 Liter reines Wasser 1 EL. l Apfelessig, Zitronensaft oder Salz. Warten Sie nach dem Einbringen einer Flüssigkeit (z. B. Salzwasser) 5 Minuten und entleeren Sie erst dann den Darm
Tannenwasser
  1. Mischen Sie 500 ml kochendes Wasser mit ein paar Handvoll Nadeln dieser Pflanze.
  2. Bedeutet, eine halbe Stunde darauf zu bestehen.
  3. Belastung.
  1. Zum ersten Mal 500 ml Infusion injizieren.
  2. Am zweiten Tag - 1 l.
  3. Machen Sie eine Pause für den dritten.
  4. Verwenden Sie am vierten Tag 1,5 Liter Infusion.
  5. Danach 2 Tage pausieren und am siebten Tag 2 Liter einfüllen
Honig-Zitrone15 ml Saft und 1,5 EL in 500 ml Wasser auflösen. l. Honig. Das Verfahren wird standardmäßig einmal pro Woche durchgeführt.Rote Beete
  1. Nehmen Sie 1 kg geschälte Rüben und gießen Sie 2 Liter kochendes Wasser ein.
  2. Bestehen Sie auf Stunde.
  3. Lassen Sie die Flüssigkeit ab und gießen Sie sie in den Einlauf.

Diese Methode gilt als eine der besten. Es hilft bei häufiger Verstopfung, Dysbiose

Andere Methoden

Neben Medikamenten und Volksheilmitteln gibt es andere systemische Reinigungsmethoden, die zu Hause angewendet werden können..

Neumyvakin-Methode

Nach dieser Technik werden mehrere Darmreiniger verwendet:

MeintAnwendung
Backsoda0,25 TL Das Geld muss in 1 Glas Milch oder Wasser aufgelöst werden. Erhöhen Sie allmählich auf 1 TL. Trinken Sie eine Stunde vor den Mahlzeiten oder 2 Stunden danach eine Lösung von 2 Gläsern pro Tag
WasserstoffperoxidGenug 2 Tropfen des Arzneimittels in einer Tasse sauberem Wasser. Erhöhen Sie die Lautstärke schrittweise auf 10 Tropfen. Es wird nur ein schwach konzentriertes pharmazeutisches Präparat verwendet, kein Peroxid. Sie müssen das Produkt dreimal täglich trinken, ein Glas auf leeren Magen.
RizinusölDie Dosis wird wie folgt berechnet: 1 ml pro Kilogramm Gewicht. Es wird empfohlen, einen Teil Rizinusöl mit zwei Teilen Zitronensaft zu mischen. Trinken Sie das Produkt eine Woche lang dreimal täglich

Während der Reinigung wird empfohlen:

  • Äpfel;
  • Rüben;
  • Knoblauch;
  • Bogen;
  • getrocknete Aprikosen;
  • Ingwer;
  • Artischocke;
  • Petersilie;
  • Hafer;
  • Samen, Flachsmehl.

Semenovas Methode

Dies ist eine komplexe Methode, aber der erste Schritt beinhaltet die genaue Reinigung des Darms. Es hilft gut bei Dysbiose. Machen Sie dazu einen Einlauf:

  1. Nehmen Sie 2,5 Liter warmes kochendes Wasser.
  2. 1 EL darin auflösen. l. Zitronensaft.
  3. Geben Sie die Komposition eine Woche lang jeden Tag ein. Ab der zweiten Woche - jeden zweiten Tag und ab der dritten - nach 2 Tagen. Letzte Woche - nach 3 Tagen.

Achten Sie darauf, während der Therapie mehr Getreide zu essen und auf fetthaltige Lebensmittel zu verzichten. Nach der Darmreinigung beginnen sie, Leber, Gelenke, Nieren, Blut und Blutgefäße zu heilen.

Malakhovs Methode

Sie müssen regelmäßig Einläufe machen:

  1. Für 2 Liter kochendes Wasser 1 EL nehmen. l. Zitronensaft.
  2. Warten Sie, bis die Komposition abgekühlt ist, bevor Sie sie verwenden.
  3. Führen Sie den Eingriff jeden Tag am Morgen durch.

Die Therapie dauert 3 Tage bis 2 Wochen.

Kefir-Buchweizen-Diät

Um den Darm zu reinigen, wird empfohlen, auf eine Diät mit Buchweizen und Kefir umzusteigen. Für Getreide müssen Sie nur ganze Körner verwenden und keine Flocken oder Mehl. Sie enthalten viel Ballaststoffe, die unverdaute Speisereste aus dem Darm, Toxinen usw. entfernen. Darüber hinaus enthält Buchweizen verschiedene Vitamine (A, B, P) und Mineralien (Phosphor, Eisen, Jod, Kupfer), Proteine ​​und Flavonoide.

Die Darmreinigung mit Buchweizen und Kefir ist auch aufgrund der vorteilhaften Eigenschaften des fermentierten Milchprodukts viel schneller.

  • gibt eine milde abführende Wirkung;
  • verhindert Fäulnis und Gärung;
  • entfernt giftige Substanzen;
  • bekämpft pathogene Bakterien;
  • verbessert die Organperistaltik;
  • bevölkert es mit Laktobazillen.

Die Reinigung mit Buchweizen und Kefir wird alle 4-6 Monate empfohlen. Die Therapie dauert 20 Tage, aber es ist schwierig, einen solchen Zeitraum auf einer begrenzten Speisekarte zu halten. Experten empfehlen daher, zwei Ansätze für 10 Tage durchzuführen. Pause zwischen ihnen - 1,5 Wochen.

Diätoptionen basierend auf Buchweizen und Kefir:

  1. 50 g Müsli abspülen und über kochendes Wasser gießen. Gießen Sie ein Glas Kefir ein und lassen Sie es über Nacht in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank. Morgens frühstücken. Nach einer Stunde können Sie eine Tasse Wasser trinken, und nach ein paar Stunden ist vegetarisches Essen erlaubt.
  2. Spülen Sie ein Glas Körner aus und gießen Sie 1,5 Liter kochendes Wasser ein. Die gleiche Menge Wasser abseihen und nachfüllen. Decken Sie den Behälter ab, wickeln Sie ihn mit einem Handtuch ein und lassen Sie ihn einige Stunden einwirken. Dann essen Sie das Gericht mit Kefir. Also den ganzen Tag durchhalten. 4 Stunden vor dem Schlafengehen müssen Sie sich weigern zu essen.
  3. Essen Sie zum Frühstück 150 g Buchweizenbrei (gedämpft) und 1 grünen Apfel. Zum Abendessen - nur Brei. Tagsüber ist ein Snack in Form eines Gemüsesalats erlaubt.

Während der Diät ist es strengstens verboten, Müsli auf die übliche Weise zu kochen und Öl, Zucker, Salz und Gewürze hinzuzufügen.

Hunger

Manche Menschen bevorzugen es, während der Reinigungsphase überhaupt nicht zu essen. Längeres Fasten ist nur unter stationären Bedingungen unter ständiger Aufsicht eines Arztes erlaubt. Zu Hause ist jedoch eine kurzfristige Fastenoption zulässig..

Mehrere wirksame Methoden:

Möglichkeit

Eigenschaften:

Tagsüber müssen Sie klares oder destilliertes Wasser trinken. Es ist erlaubt, ein wenig Zitronensaft hinzuzufügen. Abkochungen von Wildrosen, verschiedene Kräuter sind ebenfalls erlaubt. Feste Lebensmittel, Gemüse, Obst und sogar Säfte sind verboten. Tagsüber können Sie nicht mehr als 4 TL essen. Honig

Trinken Sie täglich 1,5 Liter frisch gepresste Säfte aus Gemüse und Obst. Ideal für Karotten, Rüben, Kohl, Trauben, Äpfel. Jedes dieser Getränke muss vor dem Trinken im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Auf Obst und Gemüse

Essen Sie 2 mal täglich 300 g Obst oder Gemüse. Pause zwischen den Mahlzeiten - 6 Stunden

Auf fermentierten Milchgetränken

Kefir, Molke, Joghurt reichen aus. Tagsüber können Sie maximal 600 ml trinken

Der Weg aus dem Fasten muss sehr sorgfältig gemacht werden, da sich der Körper allmählich weiter erholt. In den frühen Tagen sollten Sie Fleisch, Fisch, Eier, Pilze, Salz aufgeben. Essen Sie vorsichtig und langsam.

Es gibt auch eine Option mit nur morgendlichem Fasten. Um dies zu tun, müssen Sie auf nüchternen Magen nur ein Glas Wasser oder Saft trinken, und das Essen ist nach 5 Stunden erlaubt.

Reinigung während der Schwangerschaft

Es wird nicht empfohlen, solche Reinigungsmaßnahmen während der Schwangerschaft durchzuführen. Zum Beispiel können Einläufe dazu führen, dass sich die Gebärmutter zusammenzieht. Diätbeschränkungen berauben die werdende Mutter und ihr Baby der essentiellen Nährstoffe.

Drogen und Volksheilmittel sind ebenfalls unerwünscht, es sei denn mit Erlaubnis des behandelnden Arztes. Der sicherste Weg, um den Stuhl zu verbessern, ist durch leichte körperliche Aktivität (Gehen) und eine pflanzliche Ernährung..

Darmreinigung mit Volksheilmitteln

Magenbeschwerden, Bauchschmerzen und ständige Blähungen - dies ist keine vollständige Liste der Probleme, die durch Darmschlacken verursacht werden. Sie werden ergänzt durch Hämorrhoiden, Vitaminmangel, Haut- und Körperkrankheiten, nervöse Störungen, regelmäßige Erkältungen und schließlich Gewichtszunahme. Hast du sie zu Hause bemerkt? Dann helfen Ihnen Volksmethoden zur Reinigung eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.!

Regeln und Richtlinien

Es ist ein Fehler zu glauben, dass die Darmreinigung zu Hause oder innerhalb der Mauern einer medizinischen Einrichtung einem Fastentag gleicht. Letztere sind ebenso gut und wichtig, aber nur dann wirksam, wenn keine Schlacken und gehärteten Massen an den Wänden der Schleimhäute vorhanden sind. Wenn letztere stattfinden, sind radikale Maßnahmen erforderlich, da sonst die Entwicklung chronischer Krankheiten nicht vermieden werden kann.

Was ist wichtig zu wissen, wenn Sie mit der Reinigung beginnen??

  • Sowohl Frauen als auch Männer können den Darm mit Volksmethoden reinigen. Die einzigen Ausnahmen sind Fälle, in denen Patienten Kontraindikationen haben (kürzlich durchgeführte Operationen, Schlaganfälle, Herzinfarkte, Herz- und Nierenversagen, Bluthochdruck, Schwäche, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Tumoren oder Risse im Anus, hohe Körpertemperatur, ARVI)..
  • Blutungen, einschließlich Menstruationsblutungen, Schwangerschaft und Stillzeit, sind ebenfalls Faktoren, bei denen der Eingriff auf bessere Zeiten verschoben wird.
  • Selbst die sanfteste Methode hilft nur einem gesunden Körper. Wenn Sie sich unwohl fühlen, kann sich die Situation verschlechtern.
  • Fettig, würzig, salzig, geräuchert, Gurken, Süßigkeiten sind während der Reinigungsphase tabu. Die meisten dieser Lebensmittel tragen zur Ablagerung von Fäkalien bei..
  • Gleichzeitig sind in dieser Zeit frisches Gemüse, Obst und Beeren willkommen. Idealerweise ist es für eine Person auch nützlich, sich zumindest an den Tagen des Verfahrens an die Grundsätze der getrennten Ernährung zu halten (Protein- und Kohlenhydrat-Lebensmittel nicht mischen).
  • Beachten Sie das Trinkregime (trinken Sie bis zu 2 Liter Wasser, vorzugsweise kein Mineralwasser pro Tag). Falls gewünscht, kann es mit Zitronensaft angesäuert werden..

Alle traditionellen Arzneimittel sind bewährte Arzneimittel. Wenn Sie jedoch Zweifel haben, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Arzt über die Angemessenheit ihrer Anwendung in Ihrem Fall beraten.

Volkswege, um den Darm zu reinigen

Nur wenige wissen, dass Äpfel der einfachste Weg sind, den Darm zu reinigen. Sie sind die Grundlage der Apfeldiät, die nicht nur zum Abnehmen, sondern auch zur Verbesserung Ihrer Gesundheit beiträgt. Was muss ich tun? Essen Sie bis zu 2 kg Obst pro Tag. Außerdem können Sie Wasser trinken, aber Sie können keine anderen Lebensmittel essen. Sie können alle Äpfel nehmen, aber es ist besser, übermäßig saure oder süße zu verweigern. Es ist nutzlos, beim Reinigen bis zum Äußersten zu gehen und sich unwohl zu fühlen.

Äpfel enthalten Ballaststoffe und Fruchtsäuren, die die Peristaltik verbessern und die Sekretion von Magensaft beschleunigen. Daher helfen sie dem Darm, sich selbst zu reinigen.

Salat "Besen" oder "Besen"

Ideal für diejenigen, die keine Äpfel mögen. Um es zu verwenden, müssen Sie:

  • Rüben oder Karotten hacken oder reiben;
  • Weißkohl hacken;
  • Die Mischung mit Zitronensaft oder Olivenöl beträufeln.

Sie müssen die Proportionen selbst auswählen. Die Hauptsache ist, sicherzustellen, dass das Volumen des Kohls das Zweifache des Volumens der Karottenrübenmasse beträgt.

Das Salzen des Gerichts ist verboten!

Es ist notwendig, es jeden Tag für 7 Tage anstelle des Abendessens zu essen. Eine solche Regelmäßigkeit zahlt sich mit Zinsen aus: Der Körper wird von Toxinen und Toxinen gereinigt, und das Körpergewicht nimmt ab. Die Wirkung wird durch die hervorragende abführende Wirkung von Gemüse erzielt. Darüber hinaus verbessern sie frisch die Peristaltik und helfen bei der Bekämpfung von Verstopfung. Übrigens ist Rispen-Salat ein regelmäßiger Bestandteil einer effektiven Diät zur Gewichtsreduktion. Probieren Sie es aus und Sie werden es selbst sehen.

Reinigendes Kefirgetränk

Frischer Kefir wird seit langem für seine milde, abführende Wirkung geschätzt. Zu diesem Zweck tranken sie es in seiner reinen Form, aber die Volksheiler gingen noch weiter. Sie boten ihr eigenes leicht verbessertes Rezept an.

Um das Produkt vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Kefir bei Raumtemperatur - 200 ml;
  • Pflanzenöl - 1 EL. l.;
  • Salz - 0,5 TL.

Die Zutaten werden gemischt und gemischt. Das Getränk wird abends vor dem Schlafengehen konsumiert, morgens erfolgt eine natürliche Entleerung, die den Körper reinigt. Der Behandlungsverlauf wird individuell festgelegt, es wird jedoch empfohlen, das Mittel nicht mehr als einmal alle 3 Tage einzunehmen. Normalerweise ist 2-3 mal ausreichend..

Um die Wirkung zu verstärken, ist es nützlich, morgens einen Salat aus frischem Kohl, einen Apfel oder eine Knoblauchzehe zu essen..

Beachten Sie! Kefir ist auch in seiner reinen Form ein sehr nützliches Produkt. Es enthält Kalzium, das ein übermäßiges, abnormales Überwachsen der Dickdarmzellen verhindert. Dies gilt insbesondere für Frauen, da die Endometriose des Dickdarms, und so wird die Krankheit genannt, häufiger eine sekundäre Pathologie ist, die sich nach der Endometriose der Gebärmutter entwickelt. Es kann sich bis zu 40 - 45 Jahren manifestieren.

Joghurt hat ähnliche Eigenschaften. Übrigens sollten fermentierte Milchprodukte mit Früchten und Beeren versetzt werden, um maximale Ergebnisse zu erzielen..

Kussel aus Pflaumen

Die milde abführende Wirkung ist der Hauptvorteil dieses Getränks. Damit diese Aktion ausgeführt werden kann, müssen Sie Folgendes ausführen:

  • Pflaumen - 0,5 kg;
  • Sanddornrinde - 50 g;
  • Holosas - 1 Flasche. (Sirup, der in der Apotheke ist).

Gießen Sie 2 Liter Wasser in einen Topf, geben Sie Pflaumen und Rinde hierher. Dann wird der Behälter bei mittlerer Hitze gestellt, um die Mischung zum Kochen zu bringen. Wenn es kocht, reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum und lassen Sie die Pfanne weitere 30 Minuten darauf. Dann werden sie vom Herd genommen, gefiltert, das dicke durch ein Käsetuch gepresst. Kissel wird abgekühlt, Sirup hineingegossen, gemischt. In der Kälte im Glas lagern.

Trinken Sie 100 ml 2 Stunden nach dem Abendessen vor dem Schlafengehen.

Pflaumenreiniger beschneiden und trocknen

In einigen Quellen wird es auch als "Besen" bezeichnet, und dies alles dank der ausdrücklichen Reinigungseigenschaft.

Um es vorzubereiten, nehmen Sie:

  • getrocknete Früchte - 300 g (Pflaumen, Rosinen, getrocknete Aprikosen, 100 g jedes Produkts);
  • Olivenöl - 50 ml;
  • Honig - 50 g;
  • getrocknete zweihäusige Brennnessel - 100 g.

Trockenfrüchte mit Brennnesseln werden in einem Fleischwolf gemahlen und dann mit Honig und Pflanzenöl gemischt. Lagern Sie die Mischung in kaltem Glas und nehmen Sie sie 30 Tage lang täglich ein. Das empfohlene Volumen beträgt 2 - 3 EL. Nachts gegessen und mit warmem Wasser abgespült.

Nach Abschluss des Kurses sollten Sie eine Pause von 6 Monaten einlegen. Danach kann der Vorgang wiederholt werden. Das Werkzeug eignet sich übrigens hervorragend zum Abnehmen. Für diejenigen, die einen ähnlichen Effekt bemerken möchten, ist es wichtig sicherzustellen, dass das Abendessen leicht und pünktlich ist - spätestens 4 bis 5 Stunden vor dem Schlafengehen..

Mit Rote Beete und Rübensaft schälen

Rüben sind ein Lagerhaus für Vitamine und ein ausgezeichnetes Abführmittel. Der einfachste Weg, es zu reinigen, ist das Trinken seines Saftes. Nehmen Sie zur Zubereitung 1 kg Wurzelfrüchte. Der Saft wird im Verhältnis 1: 2 mit Wasser verdünnt. Wenn gewünscht, salzen und trinken Sie die gesamte Portion tagsüber. Nur wenige Menschen wissen, dass es nicht nur schwächt, sondern auch den Appetit verringert, wodurch ein gewöhnlicher Tag sogar entladen wird..

Übrigens muss der Kuchen nach der Saftherstellung nicht mehr weggeworfen werden. Es ist besser, es im Ofen zu trocknen, in ein Glas zu geben und mit einem Deckel fest zu verschließen. Es wird empfohlen, es in 1 EL einzunehmen. l. eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Der Kurs wird durch die Menge des Kuchens bestimmt: Sobald er endet, können Sie den Reinigungsvorgang für 2 Monate unterbrechen. Danach darf alles wiederholt werden. Bewahren Sie den Kuchen im Kühlschrank auf..

Übrigens gibt es eine einfachere Möglichkeit: 2 mittelgroße Rüben kochen, schälen, hacken, salzen und mit Ihrem Lieblingspflanzenöl bestreuen. Abends statt zu Abend essen. Die Hauptsache ist nicht jeden Tag, sondern nur dann, wenn "entladen" werden muss..

Molkereinigung

Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Kefir - 1,5 l;
  • Gemüse, nicht stärkehaltiges Gemüse - nach Geschmack.

Petersilie, Dill, Kohl, Pastinaken, Zwiebeln, Sellerie, Radieschen oder Karotten können als solches Gemüse und Kräuter verwendet werden. Sie brauchen nicht alles, nur was Sie mehr mögen. Kefir wird in einen Topf (nicht aus Metall) gegossen, der dann bei sehr geringer Hitze in ein Wasserbad gestellt wird. Ausgewähltes Gemüse und Kräuter werden zerkleinert, und wenn sich Kefir in Hüttenkäse verwandelt, schlafen sie ein. 10 Minuten einwirken lassen, dann aus dem Wasserbad nehmen und durch ein Käsetuch dekantieren. Trinken Sie 20 Minuten vor den Mahlzeiten. Falls gewünscht, wird auch Hüttenkäse gegessen.

Reinigung mit Brei

Alle Getreide sind unglaublich nützlich, weil sie dank der enthaltenen Ballaststoffe den Körper perfekt reinigen. Es gibt jedoch auch solche, mit denen Sie den gewünschten Effekt schneller erzielen können. Es geht um Reis und Hafer.

Um den nützlichsten Brei in diesem Fall zuzubereiten, sollten Sie beide Zutaten zu je 0,5 EL einnehmen. jeweils abspülen und in 2,5 EL kochen. Wasser bis eingedickt. Iss ein Gericht ohne Öl. Es stimmt, Salz nach Geschmack ist erlaubt.

Die Methode kann übrigens überall angewendet werden.

Frische Saftreinigung

Das Wesentliche der Methode liegt bereits im Namen. Sie müssen Früchte nehmen, vor allem ungesüßt und ein wenig sauer. Es können Zitrusfrüchte, Äpfel, Pflaumen sein, aber auch einige Beeren - Kirschen zum Beispiel. Fruchtsäure verleiht ihnen Säure, deren Hauptvorteil die Fähigkeit ist, gehärteten Kot aufzulösen. Um den Effekt zu verstärken, können Säfte mit Kleie kombiniert werden.

Nach dieser Reinigungsmethode müssen Sie alle 60 Minuten 1 EL trinken. Saft. Der Kurs dauert 1 Tag, aber an diesem Tag wird nicht empfohlen, etwas anderes zu essen oder zu trinken. Sie können auf diese Weise nicht mehr als einmal alle zwei Wochen "reinigen".

Unsachgemäße Ernährung, Schlafmangel, Stress. Es scheint, dass alles im modernen Leben zum Auftreten von Fäkalien beiträgt. Zum Teil ja, aber das Schlimmste, was sie tun können, kann verhindert werden. Darüber hinaus ist es wichtig, sowohl den Darm regelmäßig zu reinigen als auch viel Obst, Gemüse und Müsli zu essen, genügend Flüssigkeit zu trinken und auf Fastentage zu achten. Mit anderen Worten, setzen Sie nicht nur auf die Beseitigung des Problems, sondern auch auf die Prävention.

Wie man den Darm schnell und effektiv von Toxinen und Toxinen, Fäkalien, vor einer Darmspiegelung an einem Tag zu Hause effektiv reinigt

Der menschliche Körper ist ein komplexes System, das sich ohne zusätzliche Eingriffe von selbst reinigen und regenerieren kann. Ein sitzender Lebensstil, schlechte Ernährung, schlechte Gewohnheiten, Stress führen zu einer Verschlackung des Darms, die den Körper allmählich von innen vergiftet.

Es gibt viele Techniken und Methoden, die vorschlagen, wie der Darm von der Ansammlung von Toxinen und Toxinen gereinigt werden kann..

Wer braucht Darmreinigung

Jeder Mensch hatte mindestens einmal in seinem Leben ein Gefühl des Unbehagens im Darm, begleitet von einer schlechten Stimmung und allgemeinem Unwohlsein. Wenn ein solcher Zustand eine Person ziemlich oft verfolgt, lohnt es sich, auf die Signale des Körpers zu hören und über die Reinigung der inneren Organe nachzudenken.

Das Verfahren zur Reinigung des Darms im Laufe der Jahre seines Bestehens hat eine Armee von Anhängern gewonnen, aber es hat auch radikale Gegner. Die Tatsache, dass sich viele Menschen nach Reinigungsverfahren viel besser fühlen und sich von chronischen Krankheiten erholen, kann jedoch nicht geleugnet werden..

Indikationen für Reinigungsverfahren sind:

  • Übergewicht und Fettleibigkeit;
  • Verstopfung oder Darmerkrankung;
  • Allergie;
  • verminderte Immunität;
  • häufige Hautausschläge;
  • Vorbereitung auf die Schwangerschaft;
  • verminderter Appetit;
  • verminderter emotionaler Hintergrund und Apathie für lange Zeit, chronische Müdigkeit.

Unter den vielen Möglichkeiten, den Darm zu reinigen, kann jeder die bequemste und effektivste für sich selbst auswählen..

Anzeichen von Toxinen im Darm

Es kann ziemlich schwierig sein, die Darmschlacke selbst zu bestimmen..

Ohne auf die Hilfe von Spezialisten zurückzugreifen, lassen sie sich von den ersten charakteristischen Symptomen der Verschlackung leiten:

  • ein vergrößerter harter Bauch;
  • fauliger Geruch aus dem Mund;
  • weiße Blüte auf der Zunge.

Unter Ausschluss von Zahnerkrankungen ist ein unangenehmer Geruch eines der bestimmenden Signale für Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt..

Die Zersetzung und Fäulnis von Nahrungsmitteln im Darm hat eine erhöhte alkalische Reaktion, die zur Entwicklung von Schimmel beiträgt, der sich auch in der Mundhöhle entwickelt und eine dauerhafte weiße Beschichtung auf der Zunge ergibt.

Zugehörige Zeichen:

    chronische Müdigkeit und Schlafmangel;

Bevor Sie den Darm von Toxinen und Toxinen reinigen, müssen Sie sicherstellen, dass diese vorhanden sind, indem Sie eine Reihe von Symptomen vergleichen.

  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • Schwellungen und dunkle Ringe unter den Augen;
  • Hautausschläge auf der Haut;
  • spröde Nägel und Haarausfall;
  • erhöhte allergische Reaktionen.
  • Das Vorhandensein von mindestens 2-3 Symptomen kann auf eine Verstopfung des Körpers hinweisen. Bei längerer Darmobstruktion und Untätigkeit des Patienten kann es zu einer irreversiblen Degeneration der Schleimhaut kommen, die zur Entwicklung tödlicher Krankheiten führt.

    Die Vor- und Nachteile der Darmreinigung

    Es gibt zwei bedingte Gruppen von Reinigungsverfahren:

    1. Orale Verabreichung - Diese Gruppe umfasst die Verwendung von medizinischen Abführmitteln, Adsorbentien, frischen Säften und einer speziellen Diät.
    2. Durch den Anus - ein Verfahren zur Hydrokolontherapie in einer Klinik oder mit dem Esmarch-Becher zu Hause.

    Die Durchführung jeglicher Reinigungsverfahren ist für den Körper von Vorteil, es gibt jedoch auch einige Nebenwirkungen.

    Die Vorteile von ReinigungsverfahrenSchaden durch die Verwendung von Reinigungsverfahren
    1. Wirksam bei der Behandlung von chronischer Verstopfung und Darmblockaden.

    2. Befreiung des Darms von Schadstoffen, Fäulnisprodukten, Parasiten.

    3. Verbessert die Peristaltik, die Aufnahme von Nährstoffen und Vitaminen in Lebensmitteln.

    1. Bei längerem Gebrauch von Reinigungsklistieren oder Abführmitteln entsteht eine Abhängigkeit von Verfahren, die Darmmotilität wird schwächer, die natürliche Entleerung wird äußerst schwierig.

    2. Bei häufigem Gebrauch von Einläufen wird das Verhältnis von nützlichen und schädlichen Bakterien im Darm gestört, was zum Auftreten verschiedener Krankheiten führt. Die Erholungsphase für die Darmflora kann mehrere Monate dauern..

    3. Die Durchführung der Hydrokolonoskopie durch unqualifiziertes medizinisches Personal kann zu schweren Darmverletzungen bis hin zu Perforationen und schwerwiegenden Komplikationen führen..

    Kontraindikationen

    Im Folgenden wird beschrieben, wie der Darm von Toxinen und Toxinen ohne negative Folgen für den gesamten Körper gereinigt wird.

    Gegenanzeigen für die Durchführung von Waschvorgängen zur Darmreinigung sind:

    • Geschwür;
    • Appendizitis;
    • Kolitis;
    • Nieren- oder Gallenblasensteine;
    • kürzliche Bauchoperation;
    • Schwangerschaft und Menstruation;
    • onkologische Erkrankungen;
    • chronische Erkrankungen im akuten Stadium.

    Auch wenn keine Kontraindikationen vorliegen, sollte jeder Patient sorgfältig auf die Reaktion des Körpers auf Reinigungsmanipulationen hören. Bei schmerzhaften Reaktionen werden solche Verfahren abgebrochen.

    Vorbereitung für die Darmreinigung

    Vorbereitung zur Reinigung - vielleicht einer der wichtigsten Punkte des Verfahrens - umfasst mehrere Schritte:

    1. Vorbereitung des Verdauungssystems, Umstellung auf eine leichtere Ernährung, Trinken einer erhöhten Menge an reinem Wasser. Erhöhen Sie die körperliche Aktivität, um die Darmmotilität zu starten. Beginnen Sie mit zunehmendem Gehen, Hocken und Springen.
    2. Verfahren zur Vorentleerung des Darms und zur Entfernung von Toxinen. Es wird nützlich sein, die Sauna in einem sanften Modus zu besuchen. Während dieser Zeit können Sie Abführmittel oder Adsorbentien verwenden..
    3. Direkte Durchführung von Manipulationen zur Reinigung des Darmlumens von chronischen Blockaden, die Periode ist mit einer großen Belastung des Ausscheidungssystems verbunden.
    4. Wiederherstellung der Darmflora, Normalisierung der Peristaltik nach der Reinigung. Diese Phase sollte eine Zeitspanne dauern, die den Vorbereitungs- und Reinigungsperioden selbst entspricht..

    Abführmittel für eine schnelle Darmreinigung vor der Koloskopie

    Wie der Darm mit Medikamenten von Toxinen und Toxinen gereinigt wird, wird unten beschrieben. Für ein schnelles und effektives Verfahren der Dickdarmhydrotherapie werden Abführmittel eingenommen, die das maximal mögliche Kotvolumen entfernen.

    In der folgenden Tabelle sind einige davon aufgeführt:

    NameAktive Substanz Anwendungsfunktionen
    Forlax

    Rompharm

    Macrogol 4000Pulver zur Herstellung einer wässrigen Lösung in einer Menge von 1 Liter Lösung für 15 bis 20 kg Körpergewicht. Trinken Sie 1 Liter pro Stunde in Dosen von 250 ml im Abstand von 15 Minuten. Während der Einnahme der Medikamente sollten Sie leichte Übungen machen, um den Darm "aufzuwecken". Etwa anderthalb Stunden nach Einnahme der ersten Dosis des Arzneimittels tritt der Drang zum Stuhlgang auf. Der Darm wird schmerzfrei entleert.
    Normase

    Romfalak

    LactuloseVerzehrfertiger Sirup. Die Dosierung wird individuell ausgewählt. Lactulose gelangt in den Dickdarm, wo Säuren freigesetzt werden und Wasser zurückgehalten wird, wodurch der Stuhl weicher wird. Funktioniert 12-48 Stunden nach der Anwendung.

    Darmreinigungssorbentien

    Pharmazeutika bieten Medikamente an, die in der Lage sind, verschiedene schädliche Substanzen aufzunehmen und zurückzuhalten und dann aus dem Körper zu entfernen.

    Sie sind:

    • Polysorb ist ein Präparat, dessen kleine Partikel eine poröse Oberfläche haben. Das trockene Präparat wird mit Wasser verdünnt und eine medizinische Mischung erhalten. Es entfernt Allergene, Alkoholzersetzungsprodukte, hilft bei verschiedenen Vergiftungen, reduziert die Gasbildung. Der Therapieverlauf beträgt 3 bis 14 Tage.
    • Polyphepan ist ein Medikament mit einer grobkörnigen Struktur, das pathogene Bakterien, Toxine, Schwermetallsalze und Allergene aus dem Körper absorbiert und entfernt. Das Produkt wird in Wasser verdünnt. Die Therapie wird von 3-4 Tagen fortgesetzt, bis sich der Zustand verbessert..
    • Enterosgel ist ein Methylkieselsäure enthaltendes Präparat. Entfernt Giftstoffe, pathogene Bakterien, verbessert die Qualität des Blutes. Wirkt einhüllend, beugt ulzerativen Läsionen der Darmschleimhaut vor. Das Medikament verbessert die Peristaltik. Der Therapieverlauf beträgt 7 bis 14 Tage.
    • Multisorb - die Basis des Arzneimittels sind Biopolymere, die Flüssigkeit im Darm ansammeln, die Peristaltik und die Ausscheidung von Kot verbessern. Entfernt Karzinogene, Cholesterin, Schwermetallionen und Histamine. Die organischen Säuren, aus denen das Medikament besteht, werden von der Schleimhaut absorbiert und dienen als Energiequelle für den Menschen..

    Diät und Fasten

    In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie den Darm unter Verwendung der natürlichen Kräfte des Körpers von Toxinen und Toxinen reinigen. Therapeutisches Fasten ist ein wissenschaftlich fundiertes System, das durch langjährige weltweite Praxis bestätigt wird..

    Der Zeitplan der ausgewählten Fastenmethode ist streng nach Tag und Stunde festgelegt und entspricht bestimmten Prozessen, die vom menschlichen Körper unter dem Einfluss von Hunger ausgelöst werden.

    Es gibt folgende Arten des therapeutischen Fastens:

    • Trinkwasser - Die Methode zeichnet sich dadurch aus, dass Lebensmittel abgelehnt und reines Wasser getrunken werden.
    • "Trockenes" Fasten - Das Verfahren basiert auf einer vollständigen Ablehnung von Lebensmitteln und jeglicher Flüssigkeit.
    • Fasten auf Säften oder Kräutertees - beinhaltet die Verweigerung von Nahrungsmitteln, begleitet von der Verwendung von Kräutertees.
    • Längeres Fasten - Verweigerung der Nahrung für mehr als 5 Tage, um eine vollständige Reinigung des Körpers und die Behandlung chronischer Formen von Krankheiten zu erreichen.

    Der gesamte Fastenprozess ist in 3 Stufen unterteilt:

    1. Fasten betreten.
    2. Fasten selbst.
    3. Ausweg aus dem Hunger.

    In der Vorbereitungsphase wechseln sie zu leichten pflanzlichen Lebensmitteln, erhöhen den Verbrauch von sauberem Wasser und geben schlechte Gewohnheiten auf. Die Vorbereitungszeit kann 2 bis 5 Tage betragen. In der nächsten Phase wird das Fasten selbst durchgeführt. Die Dauer kann zwischen 1 Tag und 15 oder mehr Tagen variieren.

    Alle Rezepte und Empfehlungen für die gewählte Fastenmethode werden strikt eingehalten.

    Die letzte, dritte Phase der Dauer ist völlig vergleichbar mit der Fastenzeit, das heißt. Wenn eine Person 1 Tag lang verhungert ist, sollte die Ausgabe auch mindestens einen Tag betragen.

    Alle Teile des Fastenverfahrens sind untrennbar miteinander verbunden und erfordern von der Person eine hohe Verantwortung und Selbstorganisation. Die meisten schmerzhaften Zustände und negativen Folgen ergeben sich aus der Nichteinhaltung der Regeln, die einer bestimmten Phase des Fastens inhärent sind.

    Das Verfahren wird oft von schmerzhaften Zuständen begleitet:

    • Kopfschmerzen;
    • Übelkeit und Erbrechen;
    • plötzliche Anfälle von Fieber oder Schüttelfrost;
    • abstoßender Atem und weißer Belag auf der Zungenwurzel;
    • Gelenkschmerzen, Krämpfe.

    Eine Person, die mit diesem Verfahren begonnen hat, sollte sorgfältig auf ihre eigenen Gefühle hören und die Behandlung mit einer starken Verschlechterung des Zustands abschließen.

    Welche Lebensmittel sollten nicht konsumiert werden?

    Um die Wirksamkeit von Reinigungsverfahren zu erhöhen, ist es notwendig, den Körper vorzubereiten, einschließlich einer Änderung der Ernährung.

    Die Verwendung der folgenden Produkte sollte ausgeschlossen werden:

    • Lebensmittel tierischen Ursprungs, fetter Fisch;
    • Brot, Süßwaren und Nudeln;
    • Hülsenfrüchte, Kohl, Kartoffeln, Pilze, Nüsse;
    • Alkohol, Kaffee, Gelee und kohlensäurehaltige Getränke;
    • Fast Food, geräuchertes Fleisch;
    • Zucker, Marmelade, Gelee.

    Einlauf für eine effektive Darmreinigung zu Hause

    Die Darmreinigung mit Einläufen ist eine effektive Reinigungsmanipulation, die eine ruhige Umgebung und Fähigkeiten erfordert. 1-2 Tage bevor Proteinproteine, Mehl, Süßigkeiten, Kaffee, Tee, pflanzliche Lebensmittel, viel sauberes Wasser ausgeschlossen werden.

    Nach der Vorbereitung wird ein Reinigungseinlauf durchgeführt. Das letzte Stadium ist die Wiederherstellung der Darmmotilität. Für den Eingriff benötigen Sie folgendes Zubehör: Esmarchs Becher mit einem Volumen von 1,5 Litern und einem Wachstuch. Als Reinigungsmittel werden Kräuterkochungen, Urin oder reines Wasser verwendet..

    Mach Folgendes:

    1. Ungefähr 1,5 Liter der hergestellten Lösung mit einer Temperatur von 30-35 ° C werden in Esmarchs Becher gegossen.
    2. Der Becher befindet sich 1,2-1,5 m über dem Boden.
    3. Um die Manipulation durchzuführen, nehmen sie eine der Körperpositionen ein - die Knie-Ellbogen-Position oder liegen auf der linken Seite.
    4. Die Schlauchspitze wird mit Babycreme oder Vaseline geschmiert, in den Anus eingeführt und der Hahn geöffnet.
    5. Entspannen Sie sich und lassen Sie die gesamte Flüssigkeit in den Darm fließen.
    6. Sie nehmen den Schlauch heraus, drehen sich auf den Rücken und warten auf den Drang zum Stuhlgang. Zu diesem Zeitpunkt ist es nützlich, leichte Bewegungen des Bauches im Uhrzeigersinn auszuführen..
    7. Darm entleeren.

    Bei der Durchführung der Eingriffe wählen sie eine angenehme Zeit - morgens oder abends vor dem Schlafengehen. Es ist wichtig, die Manipulation zur gleichen Tageszeit durchzuführen, um die Schädigung der Darmmotilität zu minimieren..

    Colon-Hydrotherapie mit Kochsalzlösung

    Wie der Darm von Toxinen und Toxinen unter Verwendung von gewöhnlichem Speisesalz gereinigt wird, wird nachstehend beschrieben. Das Verfahren der Hydrokolontherapie mit einer Salzlösung wird durchgeführt, um das Darmlumen von der Ansammlung von Toxinen und alten Ablagerungen zu reinigen. Diese Methode der Darmreinigung wird sowohl klinisch als auch zu Hause durchgeführt..

    Salzwasser "reinigt" Ablagerungen an den Darmwänden und beschleunigt den Transport von Abfallstoffen.

    Zur Herstellung der Lösung können Sie Lebensmittel oder Meersalz in einer Menge von 7 Gramm verwenden. Salz in 1 Liter warmem Wasser. Insgesamt werden während des Verfahrens mindestens 4 Liter Kochsalzlösung verbraucht. Sie beginnen den Eingriff nach dem Aufwachen und trinken etwa zwei Gläser warmes Salzwasser auf leeren Magen. Nach ca. 15-30 Minuten werden weitere 1,5-2 Gläser Lösung getrunken.

    Somit wird in kurzen Zeitintervallen die gesamte vorbereitete Flüssigkeit absorbiert. Zwischen der Einnahme des Arzneimittels wird empfohlen, leichte körperliche Übungen zu machen: auf dem Boden auf dem Bauch liegen und langsam von einer Seite zur anderen rollen. Besonders effektiv ist ein Stand auf den Schulterblättern mit allmählicher Abduktion der Beine hinter dem Kopf.

    Nach Einnahme von ca. 1,5 Litern Salzwasser tritt der Drang zum Stuhlgang auf. Nach dem ersten Stuhlgang sollten Sie die medizinische Lösung weiter einnehmen und mehrere körperliche Übungen durchführen, so gut Sie können. Das Medikament wird fortgesetzt, bis während des Stuhlgangs eine klare Flüssigkeit austritt.

    Nach der Darmreinigung sollten Sie 2-3 Stunden lang nichts essen, dann können Sie eine kleine Portion leichten Gemüsesalats ohne Dressing essen. Vermeiden Sie für eine vollständige Reinigung des Körpers in den nächsten 4 bis 5 Tagen die Verwendung von fettreichen, schweren Lebensmitteln, geräuchertem Fleisch und Mehlprodukten. Es ist vorzuziehen, eine pflanzliche Diät zu befolgen.

    Die Vorteile eines solchen Reinigungsverfahrens können kaum überschätzt werden: Bei sehr geringen Kosten verliert eine Person in einem Verfahren 2 bis 4 kg Übergewicht, entfernt Giftstoffe und Darmschlacken, Beschwerden und Blähungen verschwinden.

    Ein negativer Nebeneffekt einer solchen Reinigung besteht darin, dass zusammen mit pathogenen Bakterien nützliche Mikroflora aus dem Darm ausgewaschen wird, was mehr als eine Woche dauern kann, um sich zu erholen..

    Schnelle Reinigung mit Aktivkohle

    Aktivkohle ist das am weitesten verbreitete und verfügbare Sorptionsmittel, das Schadstoffe auf seiner gesamten Oberfläche, bestehend aus den kleinsten Poren, aufnimmt.

    Kohle hat die folgenden vorteilhaften Eigenschaften:

    • Enterosorbens - absorbiert Substanzen, die vom Darm gebildet und von außen eingeschlossen werden.
    • Entgiftend - absorbiert und entfernt aufgrund seiner Struktur Giftstoffe aus Magen und Darm.
    • Antidiarrhoika - eliminiert Fermentation und Gas im Darm.

    Kohle hat alle drei Wirkungen auf komplexe Weise und ist eines der sichersten Mittel gegen Vergiftungen verschiedener Herkunft.

    Für eine effektive und schnelle Reinigung des Körpers mit Aktivkohle ist es erforderlich, die Dosierung korrekt zu berechnen: Pro 10 kg Körpergewicht wird 1 Tablette des Arzneimittels verwendet. Nehmen Sie morgens vor den Mahlzeiten und abends vor dem Schlafengehen 5-7 Tage lang die volle Dosis des Arzneimittels ein.

    Die Behandlung wird nicht länger als 7 Tage fortgesetzt, um Verstopfung und eine verringerte Aufnahme von lebenswichtigen Vitaminen und Kalzium zu vermeiden.

    Den Darm zu Hause mit Kleie reinigen

    Wie man den Darm mit Kleie von angesammelten Toxinen und Toxinen reinigt, erfordert langjährige Erfahrung in der traditionellen Medizin. Bei der Reinigung mit Kleie wird ihre Eigenschaft verwendet, um das Volumen bei Wechselwirkung mit Flüssigkeit zu erhöhen. Die erhöhte Masse übt Druck auf die Darmwände aus und verursacht Reizungen und den Drang zum Stuhlgang.

    Die Reinigung der Kleie ist unkompliziert und kann auch während des Arbeitstages durchgeführt werden.

    Um den Körper zu reinigen und Verstopfung zu bekämpfen, essen Sie 2 EL auf nüchternen Magen. l. Kleie mit viel Flüssigkeit. Der Empfang wird nachts wiederholt. Nehmen Sie die Kleie 10-14 Tage lang weiter ein. Während dieser Zeit tritt eine Stuhlnormalisierung auf..

    Sie können den folgenden Reinigungscocktail am Morgen zubereiten: 2 Esslöffel in 1 Glas frischem fettarmen Kefir umrühren. Kleie. 10-15 Minuten stehen lassen und trinken. Beim Trinken eines solchen Getränks tritt der Stuhl in der Regel am selben Tag auf..

    Reinigung des Darms mit Kräuterkochen

    Die traditionelle Medizin bietet bewährte Rezepte für Kräuterkochungen zur Darmreinigung. Die Liste der Nutzpflanzen umfasst Senna, Sanddorn, Flachs, Schachtelhalm, Maisseide, Klette, Mariendistel und Wegerich..

    Wegerich - Die Samen der Pflanze enthalten eine große Menge Schleim, der beim Kontakt mit der im Darm enthaltenen Flüssigkeit anschwillt und Kot bildet. Die Darmmotilität nimmt zu, was den Stuhlgang in kürzester Zeit erleichtert.

    Um die Infusion vorzubereiten, nehmen Sie ein Glas gekochtes und auf Raumtemperatur abgekühltes Wasser. Eine große Prise zerkleinerte Samen wird mit Wasser gegossen und auf eine Temperatur von 90-95 ° C angezündet, aber nicht gekocht. Die Infusion ist etwa einen Tag haltbar, wird also morgens und vor dem Schlafengehen verzehrt, in einem halben Glas frisch zubereitet und ausschließlich im Kühlschrank aufbewahrt.

    Sanddorn - hat eine leichte reizende Wirkung auf den Dickdarm, die Wirkung tritt nach 8-10 Stunden nach der Anwendung des Arzneimittels auf. Süchtig nach dem Körper, daher wird es als Abführmittel in kurzen Kursen mit langen Ruhezeiten empfohlen.

    Um die Brühe zuzubereiten, nehmen Sie 2 EL. Gießen Sie 1 Glas heißes Wasser und erhitzen Sie es in einem Wasserbad unter ständigem Rühren etwa eine halbe Stunde lang. Die resultierende Brühe, Filter, bringen Sie das Volumen auf 1 Glas und nehmen Sie morgens und vor dem Schlafengehen ein halbes Glas.

    Senna ist ein starkes Abführmittel. Reizt den Dickdarm, verflüssigt den Stuhl und entfernt Flüssigkeit aus dem Darm. Zu Beginn der Behandlung kann es zu starken Schnittschmerzen im Darm kommen. Suchtgefahr, normalerweise dauert der Behandlungsverlauf nicht länger als 5-7 Tage.

    Für die Brühe 2 EL nehmen. Blätter trocknen, kochendes Wasser gießen und 30 Minuten in einem Dampfbad erhitzen. Die resultierende Brühe wird filtriert und mit Wasser auf ein Volumen von 200 ml verdünnt. Kühlen Sie ab und trinken Sie morgens und abends ein halbes Glas.

    Leinsamen zur Darmreinigung

    Leinsamen sind saugfähig und mild reinigend. Die zerkleinerten Samen der Pflanze, die in den Darm gelangen, quellen auf, aktivieren die Peristaltik und fangen, während sie sich durch den Darm bewegen, alten Kot ein. Im Darm absorbiert die geschwollene Leinsamenmasse Giftstoffe und Gase, reduziert Bauchschmerzen und neutralisiert die Gasbildung.

    Es gibt zwei Möglichkeiten, Pflanzensamen zur Reinigung des Darms zu nehmen - ganze Samen zu nehmen und zu zerkleinern.

    Im ersten Fall werden die Rohstoffe in 2 EL verbraucht. am Tag. Sie können das Produkt in seiner reinen Form verwenden oder es zu Ihren üblichen Gerichten hinzufügen. Die Verwendung von zerkleinerten Leinsamen erwies sich als wirksamer. Nehmen Sie Pflanzenmaterial morgens auf leeren Magen ein, 1-2 EL. l. mit viel Flüssigkeit. Während der Behandlungsdauer lohnt es sich, die Aufnahme von Wasser und schwachem Tee ohne Zucker zu erhöhen.

    Jede ausgewählte Methode zur Reinigung des Körpers mit Leinsamen dauert etwa 2-3 Wochen. Wiederholen Sie den Kurs in 3-4 Monaten.

    Darmreinigung mit Säften

    Die Darmreinigung wird erfolgreich mit frisch gepressten Obst- und Gemüsesäften durchgeführt. Säfte aus Rüben, Kürbissen, Karotten, Sellerie, Topinambur, Kartoffeln, Kohl, Gurken, Äpfeln und Zitrusfrüchten haben sich bewährt. Säfte verbessern die Peristaltik, wirken harntreibend, verbessern die Blutqualität, füllen den Körper mit Vitaminen und Mikroelementen.

    Um den Saft zuzubereiten, nehmen Sie gut gewaschenes Gemüse, schälen und entkernen Sie es und geben Sie es durch eine Saftpresse. Der resultierende Saft wird spätestens 20 bis 30 Minuten nach dem Zeitpunkt der Zubereitung getrunken, da die im Saft enthaltenen nützlichen Substanzen bei Wechselwirkung mit Luft ihre medizinischen Eigenschaften verlieren.

    Es wird nicht empfohlen, Säften Salz oder Zucker zuzusetzen. Beim ersten Verzehr wird empfohlen, frisch gepressten Saft mit sauberem Wasser zu verdünnen, um die Konzentration zu verringern. Die Säfte werden 3-4 mal täglich eingenommen und ersetzen die Mahlzeiten. Die Reinigung dauert 5-7 Tage..

    Darmreinigung mit Backpulver

    Der Reinigungsmechanismus mit Backpulver besteht darin, dass beim Eintritt in den Magen die Magensäure neutralisiert, der Darm gereinigt und Blähungen entfernt werden. Backpulver fördert die Ansammlung von Flüssigkeit im Darm, führt zu einer Kontraktion der Darmwände und hilft dem Kot, den Darm zu verlassen.

    Beachten Sie beim Reinigen mit Backpulver die folgenden Regeln:

    • Nehmen Sie eine warme wässrige Lösung von Backpulver auf leeren Magen.
    • Beginnen Sie mit kleinen Dosen und erhöhen Sie diese schrittweise.
    • Mehrmals im Jahr in wöchentlichen Kursen.

    Um die Lösung herzustellen, nehmen Sie 1 TL. Soda, in 1 Glas warmem Wasser auflösen, gut umrühren und trinken. Während der Reinigungsphase sollten Sie die Menge an sauberem Wasser, die Sie trinken, erhöhen und den Verbrauch von fetthaltigen Eiweißnahrungsmitteln reduzieren.

    Darmreinigung mit Ebereschentinktur

    Eine wirksame und wohlschmeckende Methode zur Normalisierung der Darmfunktion bietet die traditionelle Medizin - die Reinigung mit Ebereschentinktur. Für die Zubereitung werden reife Beeren vor dem Einsetzen von Kälte und Frost in einer Menge von 2-3 Gläsern geerntet. In einem 1-Liter-Glas werden die Beeren abwechselnd mit Zucker in Schichten gegossen. Der Hals des Glases ist mit Gaze bedeckt und der Behälter wird an einen warmen Ort gestellt, der von Sonnenlicht beleuchtet wird..

    Nach ca. 1,5 Tagen setzen die Beeren eine große Menge Saft frei und der Zucker ist vollständig aufgelöst.

    Das Glas mit dem resultierenden Sirup wird 21 Tage lang an einen dunklen und kühlen Ort gestellt. Stellen Sie sicher, dass im Halbzeug keine Fermentation stattfindet. Der resultierende Sirup wird filtriert und 25 bis 30 ml Alkohol oder hochwertiger Alkohol werden zu 0,5 Litern Infusion gegeben.

    Nehmen Sie die Tinktur ein, wenn Sie 3 Wochen lang auf nüchternen Magen aufwachen. Das Medikament fördert die sanfte Darmreinigung, beseitigt übermäßige Gasbildung und Beschwerden und normalisiert den Stuhl für lange Zeit.

    Darmreinigung mit Rizinusöl

    Rizinusöl wird aus der Rizinuspflanze gewonnen. Das Öl in seiner Zusammensetzung enthält ein leichtes Gift, das für den Menschen nicht gefährlich ist, aber das Verdauungssystem weist es zurück und versucht, es so schnell wie möglich loszuwerden. Auf der toxischen Eigenschaft des Öls und seiner reinigenden Wirkung basiert.

    Bevor Sie beginnen, den Körper mit Rizinusöl zu reinigen, wird empfohlen, innerhalb von 2-3 Tagen auf eine leichte Diät umzusteigen. Schließen Sie die Verwendung von fetthaltigen Lebensmitteln, Zucker, Mehlprodukten und kohlensäurehaltigen Getränken aus. Am Tag der Reinigung sollte die letzte Mahlzeit spätestens nach 13 bis 14 Stunden stattfinden, dann sollte mehr Flüssigkeit konsumiert werden. Das Medikament wird unmittelbar vor dem Schlafengehen eingenommen..

    Für das Verfahren wird Rizinusöl ohne Zusatzstoffe, vorzugsweise kaltgepresst, in einer Menge von 1 g pro 1 kg Körpergewicht verwendet. Zum Trinken wird frisch gepresster Saft aus zwei großen Zitronen zubereitet. Das Rizinusöl wird leicht erwärmt und schnell in kleinen Schlucken oder durch eine Cocktailröhre getrunken.

    Das Medikament wird mit Zitronensaft abgewaschen, was hilft, den Nachgeschmack abzutöten und die Übelkeitsanfälle zu lindern, die immer mit diesem Verfahren einhergehen.

    Die reinigende Wirkung hängt von den individuellen Eigenschaften der Person ab und kann innerhalb von 1,5 bis 2 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels auftreten. Der Körper wird aktiv von Kot und Flüssigkeit befreit, die den Darm füllen. Infolgedessen werden in einer Sitzung 1,5 kg Kot entfernt.

    Trinkwasser zur Darmreinigung

    Das natürlichste und schonendste Verfahren zur Reinigung des Körpers von im Darm angesammelten Toxinen. Das Verfahren hat eine minimale Anzahl von Kontraindikationen und Nebenwirkungen auf den Körper. Um die Vergiftung des Körpers zu neutralisieren, wird ab dem Aufwachen den ganzen Tag über sauberes Wasser mit 1 Glas Wasser konsumiert und anschließend stündlich 100-150 ml getrunken..

    Die Wasserreinigung erfordert kein zusätzliches Fasten. Es reicht aus, die Ernährung mit leichten pflanzlichen Lebensmitteln zu füllen und auf die Verwendung von fetthaltigen und salzigen Lebensmitteln zu verzichten. Lebensmittel sollten in kleinen Mengen im Abstand von 2 bis 2,5 Stunden fraktioniert eingenommen werden. Wasser beseitigt nicht nur die Verschlackung des Darms, sondern reinigt auch die Lymphe und das Blut.

    Reinigung von Fäkalien

    Eine Darmobstruktion über einen langen Zeitraum führt zur Bildung von Kotsteinen. Diese ovalen Formationen können einen Durchmesser von bis zu 15 cm erreichen. Sie wirken sich nachteilig auf die menschliche Gesundheit aus und sind Lebensraum für Parasiten und pathogene Mikroflora.

    Die tägliche Beachtung Ihrer Ernährung, die Verwendung pflanzlicher Lebensmittel und die erforderliche Menge Wasser tragen dazu bei, die Ursachen von Darmsteinen zu beseitigen. Die Reinigung ist systematisch und ziemlich lang. Sie beginnt mit der Einführung von Produkten in die Ernährung, die die Peristaltik verbessern und zur Entfernung von Fäkalien aus dem Körper beitragen.

    Sie sind:

    • Brei auf dem Wasser;
    • Kleie;
    • Kräuterpräparate und Tees;
    • Gemüse;
    • getrocknete Früchte;
    • Wasser, einschließlich Salz.

    Fastentage sind eine gute Hilfe bei der Behandlung dieses Problems..

    Hier sind einige Optionen für Offload-Tage:

    • Ein Tag auf Kefir. Tagsüber trinken sie in kleinen Portionen 1,5 Liter frischen fettarmen Kefir.
    • Apfeltag. Eine köstliche Behandlung, mit der Sie an einem Fastentag bis zu 2 kg nicht süße Äpfel essen können.
    • Gemüsetag. Essen Sie Karotten, Kohl, Kräuter, Gurken insgesamt bis zu 1,5 kg.

    Voraussetzung für Fastentage ist der vermehrte Einsatz von gereinigtem Wasser. Bei einer starken Verschlackung des Darms ist zu Beginn des Entladungstages ein reinigender Einlauf angezeigt.

    Darmreinigung während der Schwangerschaft

    Während der Schwangerschaft lohnt es sich, verantwortungsbewusster mit der täglichen Ernährung umzugehen und mit Vitaminen und Spurenelementen angereicherte Lebensmittel einzubeziehen..

    Um Verstopfung zu beseitigen, enthält das Menü Lebensmittel, die den Darm entspannen:

    • frisch fermentierte Milchprodukte;
    • verschiedene flüssige Getreide;
    • getrocknete Früchte, insbesondere Pflaumen;
    • Kompotte, flüssiges Gelee;
    • Gemüse und Früchte;
    • Weizenvollkornbrot.

    Es gibt Situationen, in denen es nicht möglich ist, Verstopfung durch Normalisierung der Ernährung zu bewältigen. Für die Notfall-Darmreinigung werden lokale Reizstoffe verwendet, beispielsweise Zäpfchen oder Mikroclyster. Solche Mittel erweichen den Inhalt des Rektums, werden nicht in den Blutkreislauf aufgenommen und provozieren keine Kontraktionen der Darmmuskulatur..

    Während der Schwangerschaft werden Medikamente bevorzugt, die Lactulose enthalten, die den Kot weich macht und deren Evakuierung aus dem Darm beschleunigt.

    Wenn lokale Reizstoffe allergische Reaktionen hervorrufen, sollte ein kleinvolumiger Reinigungseinlauf verwendet werden, der nicht mehr als 1 Liter beträgt. Verwenden Sie als Basis reines Wasser mit einer Temperatur von 3-4 Grad unter der Körpertemperatur. Zusatzstoffe können Meersalz, Backpulver, Kamillentee, Zitronensaft sein.

    Die Flüssigkeit wird eingegossen, während Sie auf allen Vieren stehen oder auf der rechten Seite liegen. Es ist möglich, das gesamte Flüssigkeitsvolumen in mehrere Dosen aufzuteilen. Die Frau hört aufmerksam auf die Empfindungen, jeder Drang zum Stuhlgang muss erkannt werden. Die korrekte Durchführung der Reinigungsmanipulation sollte keine schmerzhaften Empfindungen verursachen. Die Prozeduren werden nicht mehr als einmal in 7-10 Tagen gezeigt.

    Darmreinigung in 1 Tag mit Parasiten

    Die antiparasitäre Darmreinigung beginnt mit der Zubereitung, die darin besteht, auf pflanzliche Lebensmittel, frisch gepresste Säfte und die Ablehnung von fetthaltigen und süßen Lebensmitteln umzusteigen. Bei Verstopfung müssen Sie mit Hilfe von Heilkräutern oder Abführmitteln eine Normalisierung des Stuhls erreichen.

    Knoblauch ist am wirksamsten gegen Parasiten. Tragen Sie eine Knoblauchinfusion auf und machen Sie reinigende Einläufe. Um das Reinigungsmittel zuzubereiten, nehmen Sie mehrere frische Knoblauchzehen, hacken oder reiben Sie sie fein auf einer Reibe und mischen Sie sie mit 1 Glas Kefir oder Sauermilch. Auf nüchternen Magen trinken. Mit dieser Methode können Sie Parasiten an einem Tag entfernen..

    Für einen reinigenden Einlauf wird zerkleinerter Knoblauch über Nacht in ein Glas sauberes Wasser infundiert, dann wird die resultierende Infusion mit einer Geschwindigkeit von 1 Teil der Infusion zu 10 Teilen Wasser zu Wasser gegeben und unter Verwendung von Esmarchs Becher in den Darm injiziert. Es gibt ein bekanntes Rezept für eine schnelle Reinigung des Körpers mit Meerrettich. Gehackte frische Meerrettichwurzel wird zu 1 Glas Kefir oder Joghurt gegeben und morgens auf leeren Magen getrunken.

    Pharmacy Rizinusöl in einer Menge von 50 ml, gemischt mit der gleichen Menge Cognac, entfernt Parasiten schnell und effektiv. Die Produkte werden gemischt und nach dem Aufwachen am Morgen eingenommen. Dieses Arzneimittel wird mit warmem süßem Tee abgewaschen. Nach etwa 1-2 Stunden tritt eine Defäkation auf, mit der Parasiten und ihre Abfallprodukte entfernt werden.

    Wenn Sie sich für eine Methode zur Reinigung des Körpers entscheiden, müssen Sie sich um eine qualitativ hochwertige Einhaltung aller Empfehlungen von Spezialisten bemühen. Dies wird sowohl dazu beitragen, den Darm von Toxinen und Toxinen so bequem wie möglich zu reinigen, als auch zur Erneuerung und Verjüngung des Körpers beitragen, Kraft und Kraft verleihen..

    Artikelgestaltung: Oleg Lozinsky