VSD-Bewertungen von Medikamenten, Erfahrungsaustausch, wer und wie behandelt

Hochschulbildung:

Kabardino-Balkarian State University benannt nach HM. Berbekova, Medizinische Fakultät (KBSU)

Bildungsniveau - Spezialist

Zusätzliche Ausbildung:

"Kardiologie"

GOU "Institut für Fortbildung von Ärzten" des Ministeriums für Gesundheit und soziale Entwicklung von Tschuwaschien

Meine vegetativ-vaskuläre Dystonie trat im November letzten Jahres auf. Was ich in den nächsten Monaten erlebt habe, lässt meinen schlimmsten Feind nicht zu wünschen übrig. Wilde Panik, Herzschmerzen, Migräne, Übelkeit, Ohnmacht. Von Ärzten aller Richtungen untersucht. Habe viele Analysen und teure Nachforschungen angestellt. Es wurden keine Probleme im Körper gefunden. Ich habe Antidepressiva ausprobiert, bin aber voreingenommen, wenn es darum geht, Pillen einzunehmen. Sie machen süchtig und haben viele Nebenwirkungen. Also habe ich es aufgegeben. Jetzt besuche ich einen Psychotherapeuten. Nach mehreren Sitzungen fühlte ich mich wie ein Mann. Ich werde weiter gehen.

Vor mehr als drei Jahren erkrankte er an vegetativ-vaskulärer Dystonie mit Panikattacken. Ich hörte sofort auf, Alkohol zu trinken. Verschriebene Cipralex und Truksal, injizierte Vitamine. Der Effekt war nur vorübergehend. Die Symptome von VSD traten erneut auf, jedoch ohne Panikattacken. Und danke dafür. Kürzlich hat er auf Empfehlung eines Arztes mit dem Rauchen aufgehört, aber sein Zustand hat sich nicht verbessert. Wurde nur gereizter. Ich habe Angst, Pillen zu trinken. Sie sind schädlich und es ist schwierig, dann auszusteigen. Ich weiß nicht, was ich als nächstes tun soll.

Ich bin seit 2013 an VSD erkrankt. Jetzt bin ich 25. Als ich Freunde besuchte, stieg mein Blutdruck auf 200/100, mein Kopf begann sich zu drehen, ich fühlte mich krank. Wir wurden ins Krankenhaus eingeliefert und führten eine umfassende Untersuchung durch. Sie überprüften alles: Blut, Urin, Herz, Nieren und machten eine MRT des Kopfes. Nichts gefunden. Ich wurde entlassen und der Druck sprang wieder. Ich ging wieder zur Untersuchung in ein anderes Krankenhaus. Das Ergebnis ist das gleiche: völlig gesund. Im Allgemeinen habe ich so mehrere Jahre gelebt. Ich hatte mehrmals am Tag ständige Kopfschmerzen, meine Herzfrequenz stieg an und das Ersticken wurde gequält. Ich nahm keine starken Medikamente, sondern trank nur beruhigende Kräutertees. Es hat ein wenig geholfen, aber die Angriffe kamen trotzdem zurück.

Dann stieß ich auf ein Buch von A. Kuropatov: "Ein Mittel gegen vegetative Gefäßdystonie." Es heißt, dass der Patient auf einen Angriff aufmerksam macht, wenn er unter bestimmten Umständen mehrmals auftritt. Und dann wird ein konditionierter Reflex ausgelöst. Tatsächlich wird es das erste Mal aus einem verständlichen Grund schlecht - chronischer Schlafmangel oder alkoholische Ausgießung. Das nächste Mal versagt der Körper, einfach weil eine Person einen Angriff erwartet und sich unter den gleichen Bedingungen wie beim ersten Mal befindet. Daher gibt es wirklich kein Problem. Alles ist nur im Bewusstsein. Im Allgemeinen verfolgte ich das Auftreten von Symptomen und stellte fest, dass Konfliktsituationen für mich zu einem Provokateur einer Krise werden. Ich habe einige Kameraden aus meinem sozialen Umfeld ausgeschlossen, und es wurde mir sofort leichter.

Ich werde von VSD für mehrere gequält. Der erste Angriff ereignete sich nach dem Trinken eines Tages und dem Trinken von Kaffee am nächsten Morgen. Der Druck stieg stark an. Es schien das Ende zu sein. Nun, er hörte sofort auf zu trinken. Ich dachte, das sei ein Einzelfall. Aber dann wurde es schlimmer. Ich habe kaum ein Semester an der Universität beendet. Der Druck stieg ständig an, der Kopf tat weh, obwohl die Ärzte keine Pathologien fanden. Im Sommer ging ich am Meer zur Ruhe, begann mehr an der frischen Luft zu laufen, genug Schlaf zu bekommen und die Symptome verschwanden. Im Allgemeinen wurde mir klar, dass das Problem Stress aufgrund von Studien und abnormalem Tagesablauf war. Als ich nach Hause zurückkehrte, begann ich zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen, richtig zu essen und Sport zu treiben. Ich möchte auch mit dem Rauchen aufhören, aber bisher habe ich nicht genug Willenskraft. Die Angriffe wurden seltener. Aber wenn es etwas Stress oder einen Ansturm bei der Arbeit gibt, kehren unangenehme Symptome zurück. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass alle Probleme auf übermäßige Belastungen zurückzuführen sind. Der Körper verteidigt sich. Benötigen Sie mehr Ruhe.

Es ist nicht die Dystonie, die behandelt werden sollte, sondern die Krankheit, die sie verursacht hat. In meinem Fall stellte sich heraus, dass es sich um eine zervikale Osteochondrose handelte. Physiotherapie und Massage wurden verschrieben. Der Gesundheitszustand hat sich stark verbessert. Aber Sie sollten den Masseur regelmäßig besuchen, mindestens einmal pro Woche. Und im Idealfall ändern Sie Ihren Lebensstil. 12 Stunden am Tag keine sitzende Arbeit! Bewegen Sie sich mehr!

Selbst während eines Angriffs hilft die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit von schmerzhaften Symptomen auf die Außenwelt zu lenken. Die Meditationsfähigkeiten haben mir geholfen. In dieser Praxis gibt es nichts Exotisches und Kompliziertes. Das Internet ist voller Informationen. Alle Erfolge in der Behandlung!

Ich hatte schreckliche PA-Angriffe in der U-Bahn. Ich habe lange Zeit das Reisen ganz vermieden. Einmal musste ich gehen. Der Zug hielt überhaupt im Tunnel an und stand dort einige Minuten. Ich dachte, ich würde meinen Verstand verlieren oder mein Herz würde aufhören. Ich entschied, dass es so nicht weitergehen konnte und dass ich die Krankheit irgendwie bekämpfen musste.

Mir ist aufgefallen, dass ich beim Essen gut abgelenkt bin. Deshalb nahm ich unterwegs Joghurt und Schokolade mit. Und aß langsam, als der Zug den Tunnel passierte. Also habe ich aufgehört, der U-Bahn auszuweichen. Dann wechselte ich zu klarem Wasser und kaute Kaugummi. Wenn ich das Gefühl habe, dass Panik auf mich zukommt, schalte ich Musik ein und spiele auf meinem Handy. Sehr ablenkend. Im Allgemeinen stört mich VSD in letzter Zeit nicht mehr.

Im Alter von 10 Jahren spürte ich zum ersten Mal die Symptome einer Panikattacke. Zuerst gab es Beschwerden im Magen, Übelkeit. Dann schlug mein Herz wild. Also habe ich gelernt, was Carvalol ist. Dann war mehrere Jahre lang alles ruhig: keine Beschwerden. Aber im Alter von 13 Jahren bekam ich Arrhythmie. Jeder Stress führte zu einer Erhöhung der Herzfrequenz. Ich wurde sehr hypochondrisch. Ich hatte Angst auszugehen, vermied körperliche Aktivität. Die Panik erreichte den Punkt, an dem sich mein Herzschlag beschleunigte, selbst wenn ich regungslos im Bett lag. Meine Eltern haben wiederholt einen Krankenwagen gerufen, aber wir haben keine verständliche Erklärung für meinen Zustand erhalten. Hat eine umfassende Prüfung bestanden und ist zu einem guten Kardiologen gekommen. Der Arzt erklärte mir, dass nichts helfen würde, bis ich aufhöre, mich selbst zu vermasseln. Nach diesem Gespräch hörte ich auf, mich selbst zu bemitleiden und Angst vor Anfällen zu haben, und mein Leben veränderte sich dramatisch. Ja, die Angriffe sind nirgendwo hingegangen, aber ich habe gelernt, meinen Zustand zu kontrollieren. Ich beruhigte meinen Atem, ich dachte nur an das Gute. Es dauerte ungefähr 20 Minuten und die unangenehmen Symptome verschwanden. In den letzten 14 Jahren hat mich VSD praktisch nicht gestört. Nur gelegentlich. Und dann nur, wenn ich starken Kaffee trank oder mir große Sorgen um das Fliegen in einem Flugzeug machte.

Ich möchte Ihnen sagen, wie ich vegetativ-vaskuläre Dystonie geheilt habe. Ich kenne die Krankheit seit 2010. Alles begann mit Migräne, Schmerzen in der Brust und Panikattacken. Ich lief um alle Ärzte herum, bis ich zu einem Neurologen kam. Es wurde eine Osteochondrose der Hals- und Brustwirbelsäule festgestellt. Ich trank wie von einem Arzt für Antipsychotika verschrieben, erhielt aber keine positive Wirkung durch die Behandlung mit Pillen.

Dann nahm ich die Sache selbst in die Hand. Ich fing an, ein paar Morgenübungen zu machen und zu joggen. Sechs Monate später verschwanden die VSD-Symptome und nach einem Jahr vergaß ich meine Rückenprobleme. Alles war unglaublich. Aber bald wurde ich verletzt, weshalb ich lange Zeit keinen Sport mehr treiben konnte. Sechs Monate später stellte sich der VSD erneut mit Panikattacken vor. Natürlich habe ich die Prüfung bestanden. Die Diagnose wurde bestätigt.

Der Kampf begann erneut. Täglich morgens Grundübungen, Gehen, Reck (zumindest nur hängen). Verbesserungen ließen nicht lange auf sich warten. Panikattacken verschwanden, Atemnot verschwand, Leichtigkeit im Körper erschien.

Deshalb mein Rat: Medikamente vergessen, sie helfen nicht. Mehr bewegen, Sport treiben. Laufen jeden zweiten Tag, Schwimmen, Reck. Stress vermeiden. Mit dem Rauchen aufhören. Hab keine Angst vor PA-Angriffen. Zuerst können Sie Baldrian, Carvalol Pille trinken, um sich zu beruhigen, und ins Fitnessstudio gehen.

Mein VSD provozierte die Aufnahme von Sportingenieuren. Ich ging für sechs Monate in Krankenhäuser und dachte, es sei das Ende. Weder Antipsychotika noch Beruhigungsmittel oder Antidepressiva halfen wirklich. Also fing ich an, an mir selbst zu arbeiten. Den sozialen Kreis komplett verändert. Er hörte auf, durch die Clubs zu wandern. Er begann zu meditieren und nahm Yoga auf. Radfahren hinzugefügt. Und ich hatte das Gefühl, dass mein normaler Gesundheitszustand zurückkehrte. Ich rate jedem, sein Leben so zu gestalten, dass er sich nicht nur in seinem Zimmer wohl fühlt..

Ich war 20 Jahre alt und habe hart gearbeitet. Ich habe Programme geschrieben. Ich verbrachte den Tag bei der Arbeit, am Abend habe ich nur ein paar Stunden geschlafen. Dann stand er auf, trank mehrere Dosen Energy Drinks und setzte sich wieder zur Arbeit. Und so weiter bis zum Morgengrauen und dann zurück zur Arbeit. Natürlich hat er auch Kaffee überbeansprucht. Und ich habe ungefähr fünf Monate in diesem Modus gelebt. Natürlich habe ich nicht genug geschlafen, aber insgesamt habe ich mich gut gefühlt..

Dann konnte der Körper es nicht ertragen und die Beschwerden begannen zu stören. Auf dem Heimweg fühlte ich ein brennendes Gefühl in der Region meines Herzens. Zuhause angekommen trank er ein Beruhigungsmittel und ging ins Bett. Als ich aufwachte, wurde es schlimmer. Der Druck stieg auf fast 200. Ich rief einen Krankenwagen. Die Ärzte spritzten etwas und fühlten sich besser. Ich ruhte mich eine Woche aus, es wurde besser. Aber die Schmerzen in meinem Herzen kehrten zurück. Ein Jahr später begannen sie, Panikattacken zu verfolgen - beim Rollen in einem Auto, in der U-Bahn, beim Betreten einer unbekannten Umgebung. Ich ging zu Ärzten und suchte nach den Gründen für meine schlechte Gesundheit. Aber die Testergebnisse zeigten, dass ich absolut gesund war. Ich litt weiter und begann, unbekannte Orte zu meiden.

Einmal, nach einem weiteren Angriff von PA, zog ich aus Wut Turnschuhe an, schaltete die Musik im Player voll ein und rannte zum örtlichen See. Nach ein paar hundert Metern begann er zu würgen und dachte, ich würde sterben. Aber ich zwang mich, weiter zu rennen, um den Schmerz zu überwinden, und wurde zu meiner Überraschung nicht ohnmächtig. Außerdem erreichte er den See so schnell wie möglich. Es ist ungefähr 4 km. Dann wurde mir klar, dass nicht alles so beängstigend ist, wie ich vorher dachte. Mein Joggen ist zur täglichen Gewohnheit geworden. Nach 6 Monaten konnte ich schon ca. 20 km pro Tag laufen. Ich nahm eine Kontrastdusche und ging zum Pool. Die Schmerzen sind weg. Richtig, PAs kehren regelmäßig zurück. Normalerweise nach dem Trinken von Alkohol. Es ist also wünschenswert, es auszuschließen..

Ich erinnere mich gut, als ich zum ersten Mal einen VSD-Angriff hatte. Es war vor 7 Jahren. Ich kam an einem heißen Sommertag in den Park. Mir wurde plötzlich übel, schwindelig und ich fühlte mich kurzatmig. Dann kehrten die Symptome regelmäßig zurück, und zu ihnen kam die Angst hinzu, das Bewusstsein zu verlieren und zu sterben.

Ich dachte, ich wäre schwer krank. Viele Prüfungen bestanden. Alle Analysen waren normal. Jetzt verstehe ich, dass der Grund für alles der Stress war, mit dem Mädchen Schluss zu machen. Ich denke, dass Menschen, die anfällig für emotionale Erfahrungen und die Analyse von Lebensproblemen sind, anfälliger für vegetative Gefäßdystonie sind. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal sind Hypochondrien. Nach dem ersten Anfall, der Analyse und der Suche nach neuen Symptomen wird die Erwartung des Schlimmsten verfolgt.

Nur ein paar Jahre später hörte ich von einer Diagnose wie VSD, deren Bewertungen sehr widersprüchlich waren. Ich fing an, in den Foren im Internet zu klettern und verschiedene Behandlungsmethoden zu studieren. Und dann wurde mir klar, dass ich tatsächlich gesund war und nicht plötzlich auf der Straße sterben würde. Ich ging zu einem Psychotherapeuten. Er hat mir Antidepressiva verschrieben. Ich trank sie nicht länger als zwei Tage, als ich mich nachts von ihnen erbrach.

Ich war sehr beeindruckt von der Erfolgsgeschichte eines Mannes, der VSD mit einem banalen Lauf heilte. Inspiriert von einem positiven Beispiel ging ich trotz der Verbote von Ärzten ins Fitnessstudio. Zuerst war ich schnell erschöpft, ich hatte ständig PA-Anfälle. Ich hatte Angst, dass ich das Bewusstsein verlieren und mich vor anderen blamieren würde. Aber meine Befürchtungen haben sich nie erfüllt. Gruppen-Yoga-Kurse wurden dem Fitnessstudio hinzugefügt. Eines Tages wurde mir klar, dass ich mich viel besser fühlte. Ich höre auf zu rauchen und trinke Alkohol. Es trug auch zur Verbesserung des Wohlbefindens bei. Aber sobald Sie sich ein wenig entspannen und das Regime brechen, kehrten die Angriffe zurück.

Aufgrund meiner eigenen Erfahrung rate ich Ihnen, einen gesunden Lebensstil zu führen, regelmäßig Sport zu treiben und sich nicht bei jedem Anfall von Krankheit aufzuhalten. Bestehen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit alle Tests, lassen Sie sich untersuchen und stellen Sie sicher, dass Sie vollständig gesund sind. Um die Symptome zu lindern, können Sie im Anfangsstadium beruhigende Kräuter trinken - Johanniskraut, Kamille, Minze. Aber Sie können VSD ohne Pillen heilen.

Ich bin 24 Jahre alt. Vor einigen Monaten hatte ich eine Panikattacke. Mein Herz begann plötzlich schnell zu schlagen, ich bekam Fieber und fing an zu würgen. Es schien, als würde ich sterben. Schreckliche Angriffe wurden wiederholt, aber die Ärzte konnten nicht helfen. Ich hörte auf, Beruhigungsmittel zu nehmen und versuchte, meine Angst vor dem, was den Angriff provozierte, zu überwinden. Ich fing an zu tun, was ich vorher vermieden hatte: in Clubs gehen, Alkohol trinken, Kaffee. Sie lachte viel und hatte Spaß mit ihren Freunden, hörte auf, wegen Kleinigkeiten nervös zu sein. Und ich habe es geschafft, den VSD zu überwinden. Es geht nur um die Psyche. Wenn Sie Angst vor einem weiteren Angriff haben und die Symptome in allen Details darstellen, wird dies einen Angriff provozieren. Natürlich ist es nicht einfach, mit Angst umzugehen. Aber Sie müssen verstehen, dass der Körper über das Gehirn gesteuert wird und dann alles klappt..

Sie wurde vor einigen Jahren krank. Ich war 25 Jahre alt. Ich ignorierte die ersten Anzeichen und anscheinend vergebens. Der Druck begann zu steigen, obsessive Ängste und Panikattacken traten auf. Mir wurden Beruhigungsmittel verschrieben. Die Panikattacken verschwanden, aber die Nebenwirkungen zeigten sich. Es war ein Gefühl von Schwere im Kopf, Lethargie. Sie reduzierte die Dosierung um das Zweifache und weigerte sich dann vollständig, Medikamente einzunehmen. Mir wurde klar, dass das Problem nur in meinem Kopf liegt. Sie begann sich mit positiven Dingen zu umgeben, hörte auf, Nachrichten zu schauen, sah nur Unterhaltungsprogramme und Komödien und versuchte, ein normales Leben zu führen. Zuerst trug sie Pillen mit sich, um sich beruhigt zu fühlen, versuchte aber, selbst mit der PA fertig zu werden. Ich versuchte die Aufmerksamkeit abzulenken, atmete langsam und ballte die Fäuste. Und ich habe es geschafft, den VSD zu überwinden. Die Hauptsache ist, keine Angst zu haben.

Ich leide seit meinem 17. Lebensjahr an VSD. In den letzten 10 Jahren habe ich alle Untersuchungen bestanden, Ärzte, verschiedene Methoden und Medikamente ausprobiert. Insgesamt ergab die Behandlung ein unbefriedigendes Ergebnis. Panikattacken und Ohnmachtsanfälle kehrten zurück. Vor ungefähr einem Jahr kam ich zum Gestalttherapeuten. Ging jede Woche für sechs Monate. Es wurde viel einfacher. Jetzt setze ich die Psychotherapie fort, gehe aber seltener - zweimal im Monat. Aus eigener Erfahrung werde ich sagen: Pillen sind nutzlos, sie unterdrücken nur Symptome. Das eigentliche Problem - das psychologische - bleibt bestehen. Daher rate ich Ihnen, einen kompetenten Spezialisten zu finden und mit Ihrer Psyche zu arbeiten..

Arterium Riboxin Tabletten - Überprüfung

Meine Rettung von vegetativ-vaskulärer Dystonie, begleitet von häufigem Vasospasmus, Anfällen von Arrhythmie und Schwäche. Billiges aber sehr wirksames Mittel. Die Geschichte einer Krankheit und ein wunderbares Mittel dafür.

Jetzt ist wahrscheinlich jede zweite Person, die auf unserem Planeten lebt, an dieser mysteriösen Krankheit erkrankt, die in unserem Land als vegetativ-vaskuläre Dystonie bezeichnet wird. Ich hatte auch "Glück", diesen Angriff aufzunehmen. Und irgendwie sehr scharf. Es gab einige Voraussetzungen von Kindheit an, aber so bedeckte sie mich vor mehr als einem Jahr sehr scharf mit ihrem Kopf. Und natürlich habe ich jede Manifestation davon abgeschrieben, und selbst jetzt schreibe ich sie weiterhin etwas sehr, sehr Ernstem zu, zum Beispiel der Onkologie. Aber was genau ist nicht möglich, um die Onkologie zu verstehen, weil die Symptome jedes Mal anders sind und wenn es weh tut, dann nicht an einem bestimmten Ort, sondern jedes Mal an verschiedenen. Laut Statistik leidet diese Krankheit übrigens nur an sehr verdächtigen Menschen, die gerne selbst nach schrecklichen Krankheiten suchen..

Und ein bisschen mehr Hintergrund oder speziell meine Geschichte

Alles begann mit starken Schmerzen im Herzbereich, aber ich verstand, dass das Herz kaum schuld war, nur ein eingeklemmter Nerv, Interkostalneuralgie, vielleicht geschah dies auch schon früher, sogar in der Kindheit, aber nicht so sehr und nicht so lange. Einen Monat später ging ich nirgendwo hin und nach dem Verlauf des Magnesiums ging es von selbst vorbei. Dann begannen nachts Anfälle von Extrasystole (eine Art von Arrhythmie). In der Regel gibt es im Moment des Einschlafens einen scharfen Ruck im Herzen, ein Gefühl, dass Sie ersticken und natürlich erwachen, und dann die Angst, wieder einzuschlafen und infolgedessen Schlaflosigkeit. Dies geschah jedoch nicht jede Nacht. Nach einiger Zeit gab es ein schweres Atmen, das Gefühl eines eisernen Reifens um die Brust. Und einige Tage später ereignete sich der erste schreckliche Angriff. Es gibt nicht genug Luft, der Kopf dreht sich auch in Rückenlage, die Beine können sich in keiner Weise erwärmen und sie schwitzen furchtbar. Ich litt einen halben Tag so und rief dann nach einer Weile einen Arzt an, ohne auf einen Arzt zu warten, einen Krankenwagen, weil ich mir sicher war, dass ich gleich ersticken würde. Es ist jetzt lustig, dann gab es keine lachende Angelegenheit. Die Krankenschwester, die meinen Krankenwagenanruf annahm, sah sich anscheinend bereits ähnlichen Fällen gegenüber und zwang mich irgendwie, mich zusammenzureißen und nicht in Panik zu geraten. Da ich selbst einen Krankenwagen rufe, ist nicht alles so schlimm, sie hörte beruhigend zu und bot an, sich zu öffnen Fenster und liegen ruhig, um auf den Arzt zu warten. Seltsamerweise fühlte ich mich nach dem Gespräch mit ihr besser. Aber dann ging es wieder los. Mein Herzschlag war, wie es mir schien, nur maßstabsgetreu. Der Arzt kam, maß den Blutdruck, stellte eine leichte Tachykardie fest, alle anderen Vitalfunktionen waren normal, stellte die vegetativ-vaskuläre und zervikale Osteochondrose in Frage, verschrieb eine Reihe von Medikamenten, unter denen sich Beruhigungsmittel durchsetzten, und schrieb einen Stapel Anweisungen für Tests auf.

Am Abend rief ich einen Krankenwagen für mich an, der Krankenwagenarzt sagte, es handele sich um eine typische Panikattacke, injizierte mir ein Beruhigungsmittel, sprach weitere zehn Minuten von Herz zu Herz mit mir, um sicherzustellen, dass das Beruhigungsmittel nach Bedarf wirkt und ging. Das Beruhigungsmittel wirkte schnell - ein angenehmes Gefühl der "Gleichgültigkeit" trat auf, als ich anfing, meinen Zustand vollständig auszuspucken. Ich weiß nicht, was sie injiziert haben. Aber selbst die Tatsache, dass ich einen riesigen Braunbären hinter einer Krippe kriechen sah, störte mich überhaupt nicht, weil ich schlafen wollte.

Das Schlimmste begann in den folgenden Tagen, ich war mit solchen bedeckt die Schwäche, dass ich nicht die Kraft hatte, im Bett zu liegen, ich fühlte mich wie ein Gemüse, ich konnte nicht essen, ich konnte nicht wach bleiben, ich konnte nicht schlafen und dachte, ich würde sterben, dieser Zustand dauerte drei Tage und ließ dann los.

Später habe ich alle Tests bestanden, bin zu den Ärzten gegangen, alles war normal. Zwei Wochen später wiederholte sich der Anfall, danach lag ich noch länger mit dem Gemüse, fast fünf Tage und es war noch schlimmer. Unnötig zu sagen, was ich gelitten habe und später lebte ich in ständiger Angst, dass alles wieder passieren würde.

Bei jedem Anfall wurde ich auch von Unterbrechungen im Herzrhythmus gequält, als ich plötzlich zu Atem kam und nicht genug Luft vorhanden war. Ich fühlte mich wie Zittern in meinem Herzen. Danach erfuhr ich, dass diese Art von Arrhythmie Extrasystole genannt wird. Vor dem Hintergrund, dass das EKG und der Ultraschall meines Herzens normal sind, stellt sich heraus, dass das Herz keine Ursache, sondern nur eine Folge ist. Solche schweren Angriffe traten nicht erneut auf, aber die Probleme ließen nicht nach. Außerdem gab es von Zeit zu Zeit Schwäche, Schwindel, Panik, die unmittelbar nach dem Einschlafen erwachte, Schlafstörungen und viel anderen Unsinn.

Im Allgemeinen schlug der Arzt vor, dass dies eine Art hormonelle Unterbrechungen im Körper sind, eine Art hormonelle Freisetzung, die meinen Körper verwirrt. Überprüfte die Schilddrüse - nicht vergrößert, nur ein kleiner Knoten in der Hälfte, Schilddrüsenhormon ist normal.

Allmählich wurde ich ruhiger in Bezug auf die Manifestationen der Krankheit, auch wenn mein Herz nicht nur nachts, sondern auch tagsüber ständig sprang, entspannte ich mich und entschied - was auch immer kommen mag. Aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass solche Angriffe die Arbeit des gesamten Organismus als Ganzes untergraben, dass sie falsch funktionieren und echte Wunden auftreten.. Aber die Hauptursache für vegetativ-vaskuläre Dystonie sowie für alle Erkrankungen des Körpers sind natürlich die Nerven! Jeder weiß das schon. Der erste Tipp ist also, sich zu beruhigen! Für viele fast unmöglich.

Ob Sie es glauben oder nicht, fast alle diese Probleme sind nach einer Riboxin-Behandlung verschwunden. Ich trank eine Reihe von Medikamenten, die von Ärzten verschrieben wurden, und keines von ihnen half, und ich verschrieb mir dieses Medikament, nachdem ich Bewertungen und Beschreibungen im Internet studiert hatte, und siehe da, es half!

Womit genau Riboxin mir geholfen hat

  • Vor allem half er bei der Bewältigung von Arrhythmien, die nur in langen Intervallen zwischen den Dosen wieder auftreten. Während Sie das Mittel einnehmen, aber nicht sofort, aber nach ein paar Tagen verschwindet die Arrhythmie und tritt erst einige Monate nach der Einnahme auf.
  • Schwäche vergeht, Energie erscheint - das ist eine Tatsache für mich.
  • Und alle möglichen anderen Symptome, die für das vegetativ-vaskuläre Gefäß charakteristisch sind, wie Schwindel, schweres Atmen, eine Art von Panikmanifestationen, verschwinden seltsamerweise ebenfalls.

Diese Eigenschaften scheinen in den Anweisungen nicht angegeben zu sein. Darin wird dem Wirkstoff empfohlen, die normale Herzaktivität wiederherzustellen, indem der Herzmuskel mit Sauerstoff gesättigt wird. Tatsächlich stellt sich heraus, dass das Wirkungsspektrum dieses Arzneimittels viel breiter ist. Dieses Mittel ist irgendwie schon traditionell mit Herzen verbunden, mit der Behandlung von Herzproblemen, aber es stellte sich heraus, dass es zu mehr fähig ist.

Übrigens, hier ist die Anweisung

Ich nahm die ersten Tage zwei Tabletten einmal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten ein, die nächsten Tage zwei Tabletten zweimal täglich. Es ist besser, sie vor 18 Uhr einzunehmen, damit es keine Probleme beim Einschlafen gibt.

Neben all den guten Dingen, die ich über Riboxin aufgelistet habe, habe ich das gehört Es behandelt auch den Magen, stärkt das Immunsystem, erhöht den Appetit und den Blutdruck, was für blutdrucksenkende Patienten sehr nützlich ist, aber für hypertensive Patienten schädlich sein kann.

Aber für mich ist es das Mittel Nr. 1 gegen Anzeichen einer vegetativ-vaskulären Dystonie. Ich rate Ihnen, ihn sich genauer anzusehen, wenn Sie ähnliche Probleme haben. Im Zweifelsfall sollten Sie jedoch Ihren Arzt konsultieren, da ich kein Spezialist bin, sondern nur meine Erfahrungen beschreibe. Und natürlich kann nicht jeder helfen, denn für mich ist das alles individuell, aber es ist einen Versuch wert, denn eine Schachtel Riboxin kostet jetzt ungefähr 50 Rubel, keine Sorge, wenn es nicht hilft.

Es gibt noch eine Nuance

Am ersten Tag nach Beginn der Aufnahme kann es zu Nebenwirkungen kommen, ich hatte keine Angst vor ihnen und nahm das Medikament weiter ein. Möglicherweise hat jemand Angst, zum Beispiel hat meine Mutter es nicht eingenommen, nachdem die Nebenwirkungen aufgetreten sind. Das Seltsamste ist, dass es sehr schwierig ist, diese Nebenwirkungen, die sich in uns manifestierten, spezifisch zu charakterisieren - es ist nur ein seltsamer Zustand, Sie fühlten sich heiß und im Allgemeinen, als ob Sie keinen Platz für sich selbst finden könnten - entweder Schwäche oder ein Übermaß an Energie, aber Sie fühlen dich irgendwie falsch. Diese Manifestationen schwächten sich am zweiten Tag der Aufnahme ab und verschwanden am dritten Tag vollständig.

Ich empfehle dieses Medikament, weil es mich buchstäblich auf die Beine stellte und mir Vitalität gab.

Ich habe dieses Medikament von verschiedenen Herstellern gekauft - ich habe den Unterschied nicht gesehen.

P.S. Ich entschuldige mich für eine so lange Rezension, vielleicht findet jemand meine Geschichte nützlich und er erkennt seine Symptome und dankt allen, die es gemeistert haben!

Übrigens, hier sind meine anderen Bewertungen zu den Produkten von Pharmaunternehmen.

LIEBE MÄDCHEN MIT VVD MÖGTEN DEN ARTIKEL SEHR

Durch die Lokalisierung der Hauptsymptome der vegetativ-vaskulären Dystonie werden VSD durch respiratorische, zerebrale, kardiologische, gastroenterologische, vegetativ-viszerale Typen mit beeinträchtigter Thermoregulation unterschieden.

Vegetovaskuläre Dystonie kann sich als anhaltende Symptome manifestieren - vaskuläre, neuromuskuläre, neuroendokrine, kognitive (beeinträchtigte intellektuelle Funktionen), mentale (Neurosen, Depressionen, Panikattacken) und paroxysmale (paroxysmale) - hypotonische, hypertensive, gemischte Typen.

VSD vom hypotonischen Typ ist durch einen Blutdruckabfall gekennzeichnet.
VSD vom hypertensiven Typ ist durch einen Anstieg des Blutdrucks gekennzeichnet.
Der gemischte VSD ist durch periodische Blutdruckschwankungen gekennzeichnet.

Alle Arten der vegetativ-vaskulären Dystonie sind durch Krisen gekennzeichnet. Bei vegetativ-vaskulärer Dystonie vom hypertensiven Typ treten Angstzustände, Herzklopfen, plötzliche Erregung, Symptome einer Panikattacke, erhöhter Blutdruck, kalte Extremitäten und Schüttelfrost auf. Mit vegetativ-vaskulärer Dystonie vom hypotonischen Typ - allgemeine Schwäche, Atemnot, Übelkeit, Herzstillstand, Schwitzen, niedriger Blutdruck. Bei einer vegetativ-vaskulären Dystonie des gemischten Typs manifestieren sich alle oben genannten Symptome auf die eine oder andere Weise.

Vegetative Krisen (sympathoadrenal) werden durch den vorherrschenden Einfluss des sympathischen Nervensystems verursacht - erhöhter Blutdruck, Tachykardie, Schüttelfrost-Hyperkinesis (Zittern), Hyperthermie, Herzschmerzen, Angst, Angst, Panik, kalter Schweiß, Taubheit der Extremitäten.

Vagoinsuläre Krisen des VSD werden durch den vorherrschenden Einfluss des parasympathischen Nervensystems verursacht - Schwäche, verminderter Blutdruck, Atemwegserkrankungen, Bradykardie (Verlangsamung der Herzkontraktionen und dementsprechend Puls), ein Gefühl des „Verblassens“ des Herzens, Schwindel, Funktionsstörungen des Verdauungssystems, Hyperhidrose (Schwitzen), Polyurie.

Gemischte Krisen kombinieren eine Vielzahl von Symptomen und deren Kombinationen.

Der Verlauf der vegetativ-vaskulären Dystonie ist lang, möglicherweise jahrelang, mit Remissionsperioden und Exazerbationen.

Untersuchung auf vegetativ-vaskuläre Dystonie

Um eine VSD-Diagnose zu stellen, sind Konsultationen verschiedener Spezialisten und Untersuchungen (individuell, abhängig von den festgestellten Symptomen) erforderlich. Therapeutin, Neurologin, Augenärztin, Endokrinologin, Gynäkologin (für Frauen) - die kürzeste Liste möglicher Konsultationen.

Um die Diagnose von VSD zu bestätigen, muss eine mögliche somatische organische Erkrankung ausgeschlossen werden, die bei jedem einzelnen Patienten individuell Manifestationen des vegetativ-vaskulären Dystonie-Syndroms hervorrufen kann. Und entsprechend den detaillierten Beschwerden und Symptomen, die während der Untersuchung durch den Arzt festgestellt wurden, werden die erforderlichen Studien zugeordnet.

Die Aufgabe des Patienten: seine Gefühle im Detail darzulegen. Zum Beispiel nicht nur - mein Kopf tut weh, sondern auch detailliert - wo es weh tut (Stirn, Hinterkopf, Schläfe, einerseits oder diffus), wie es weh tut (pulsiert, backt, schießt, platzt...), was Sie fühlen, welche Empfindungen begleitet werden (vielleicht Druck auf Augen und Ohren, vielleicht Erbrechen, Schwindel, Sehstörungen...), der dem Auftreten von Kopfschmerzen vorausgeht - Veränderungen der Wetterbedingungen, Stress, Überlastung...

Von den möglichen Untersuchungen mit Verdacht auf VSD verwenden Neurologen häufiger Elektrokardiogramme, Gefäßdopplerographie, Computer- und Magnetresonanztomographie, Untersuchungen eines Augenarztes, Endokrinologen, Therapeuten. Um Erkrankungen der Schilddrüse auszuschließen (sowohl Hyperthyreose als auch Hypothyreose können sich in Symptomen einer vegetativ-vaskulären Dystonie manifestieren), werden Labortests durchgeführt - sie untersuchen die hormonelle Aktivität der Schilddrüse und Ultraschall.

Wenn die Diagnose VSD gestellt ist und alle möglichen somatischen Erkrankungen ausgeschlossen sind, wird eine individuelle Behandlung verordnet.

Behandlung der vegetativ-vaskulären Dystonie

Es wird dringend empfohlen, den Lebensstil für die erfolgreiche Behandlung der vegetativ-vaskulären Dystonie zu ändern: Arbeit und Ruhe, Sport im Spielmodus werden gefördert, aber nicht professionell, Schwimmen, Joggen, Aerobic, Fitness, Kontrastdusche, im Freien sein, gesunde Ernährung, Schlaf 8 Stunden am Tag, Besuch eines Psychotherapeuten, Spa-Behandlung in Sanatorien mit neurologischem Profil mit allen Arten von Balneotherapie (Hydrotherapie), Reflexzonenmassage, Aromatherapie, physiotherapeutischen Eingriffen, Massage. Patienten nehmen diese WICHTIGE Empfehlung oft nicht ernst und verschlimmern so ihren Zustand..

Vorbereitungen zur Behandlung der vegetativ-vaskulären Dystonie

Verwenden Sie Antidepressiva und Beruhigungsmittel.

Verschreibungen von Medikamenten sind individuell - symptomatisch. Wie multifunktional das autonome Nervensystem ist, wie vielfältig das Krankheitsbild der Dystonie ist, so unterschiedlich ist die verschriebene therapeutische Kombination. Der Arzt verschreibt alle Medikamente und gibt die Dosierung an.

Mit einem Anstieg des Blutdrucks - blutdrucksenkende Medikamente, mit Tachykardie - β-Blocker, mit Hypotonie - Vasoket, Venoplant, Detralex. Diese Medikamente werden mit schwerer Kopfschmerzen, pochenden, platzenden Kopfschmerzen, einer Verschlechterung nach dem Schlafen und in der heißen Jahreszeit (in der Doppler-Studie wird eine venöse Insuffizienz bestätigt) eingenommen. Nehmen Sie sie 1 bis 2 Monate lang ein, häufiger abends 1 Tablette.

Bei Schwindel und erhöhtem Blutdruck können Sie Cavinton, Cavinton Retard, Oxybral, Sermion, Nicerium einnehmen. Mit niedrigem Blutdruck und Schwindel - Ginkgo-Biloba-Präparate - Memoplant, Ginkofar.

Mit einem Geräusch im Kopf wird Betaserc hinzugefügt - für Erwachsene 16 mg 3-mal täglich oder 24 mg 2-mal täglich über einen längeren Zeitraum - von 1 bis 2 Monaten. Bei akutem Schwindel können Sie eine Tablette für eine schnelle Aktion unter die Zunge legen..

Beruhigungsmittel wirken gegen Angstzustände - Nootropil, Phenotropil, Trental. Nootropil (Piracetam, Lucetam) wird zweimal täglich 1200 Mal eingenommen - morgens und mittags mindestens einen Monat lang. Phenotropil 1 Tablette pro Tag. Glycin sollte 1-2 Monate lang dreimal täglich 2 Tabletten eingenommen werden.

Bei der Behandlung der vegetativen Gefäßdystonie können Kräuter zur Beruhigung (Beruhigung) und antidepressiven Wirkung auf das Nervensystem (Normalisierung der Stimmung, Linderung von Angstzuständen, psychischem Stress) eingesetzt werden:

  • Melissa ist ein Beruhigungsmittel mit krampflösender und anxiolytischer, antidepressiver Wirkung. Avicena nannte Zitronenmelisse "Freude am Herzen", was das Herz glücklich macht, den Geist stärkt und dunkle Gedanken vertreibt. Verwendet in Form von medizinischen Tees, Abkochungen, Infusionen.
    deprim.
  • Hopfen - Beruhigungsmittel, Analgetikum.
  • Weißdorn - normalisiert den Herzschlag, senkt den Blutdruck und wirkt beruhigend.
  • Pfefferminze - krampflösend, hypnotisch, beruhigend, choleretisch, reduziert Übelkeit.
    Baldrian - Beruhigungswirkung, normalisiert den Schlaf, lindert psycho-emotionalen Stress.
    Es werden kombinierte Medikamente verwendet - Dormiplant, Novo-Passit, Sedasen, Sedavit.

Mit dem hypertensiven Typ von VSD können beruhigende Kräuter und Weißdorn, Sumpfzimt, Raunatin und Hagebutten verwendet werden. Sie können 4-mal täglich vor den Mahlzeiten eine Tasse Weißdorn-Infusion einnehmen (1 Esslöffel Weißdornblüten in 1 Glas heißem Wasser, 2 Stunden ruhen lassen). Es ist notwendig, die Menge an Salz, Koffein, Alkohol und Fett zu reduzieren. Die Ernährung muss mit Vitaminen abwechslungsreich sein - Gemüse und Obst, Granatapfel, Äpfel, Grapefruit, Knoblauch, Schokolade. Leichte körperliche Übungen und Spaziergänge an der frischen Luft, Seeverfahren, Reflexzonenmassage sind nützlich.

Bei hypotonischem VSD können Ginseng, Eleutherococcus und chinesische Magnolien verwendet werden, die die Effizienz und den Blutdruck erhöhen - sie haben tonisierende und adaptogene Eigenschaften. Mit erhöhter Erregbarkeit, Schlaflosigkeit, können sie nicht verwendet werden. Ginsengtinktur wird morgens auf nüchternen Magen eingenommen, 1 Teelöffel pro Monat. Sauerstoff, Perlen, aromatische Bäder, kreisförmige, fächerstärkende Duschen, physiotherapeutische Übungen, sportliche Aktivitäten und Reflexzonenmassage werden empfohlen.

Alle Medikamente und therapeutischen Maßnahmen werden von einem Arzt verschrieben und überwacht.

Der Arztneurologe Kobzeva S.V..

Konsultation des Arztes zur vegetativ-vaskulären Dystonie

Frage: Wie kann man die vegetativ-vaskuläre Dystonie (VVD) loswerden? Wie man vegetative Gefäßdystonie heilt?

Antwort: Zur Behandlung der vegetativ-vaskulären Dystonie verschreiben Ärzte spezielle Medikamente, darunter Beruhigungsmittel und Antidepressiva. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die Einnahme von Medikamenten gegen vegetativ-vaskuläre Dystonie nur mit Wissen des Arztes erforderlich ist, da sie süchtig machen können!

Die Behandlung der vegetativen Gefäßdystonie mit Volksheilmitteln kann sehr effektiv sein: insbesondere Infusionen zur Reinigung von Blutgefäßen, Herzinfusionen, jedoch nur ohne Kontraindikationen. Die Behandlung der vegetativen Gefäßdystonie mit Kräutern (Weißdorn, Mutterkraut usw.) bezieht sich auch auf eine alternative Behandlung, diese Mittel sind nur Hilfsmittel. Die Behandlung der vegetativ-vaskulären Dystonie mit Volksheilmitteln in der Praxis führt nicht zu einer Erholung, wirkt sich jedoch positiv auf den Körper aus und lindert einige Symptome.

Am nützlichsten bei vegetativer Gefäßdystonie sind physiotherapeutische Übungen, die eine allgemeine Stärkung des Körpers bewirken. Die Physiotherapie mit VSD ist ein hervorragendes Instrument, um den Körper zu trainieren und seine Leistung zu steigern. Bei vegetativer Gefäßdystonie ist Sportunterricht unter Berücksichtigung des Alters und des Gesundheitszustands des Patienten einfach notwendig. VSD-Übungen sollten jedoch weich sein und das Springen vollständig ausschließen. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass ein aktiver Lebensstil im Allgemeinen die Prävention von vegetativ-vaskulärer Dystonie ist..

Ruhe ist das beste Mittel gegen vegetativ-vaskuläre Dystonie. Natürlich kann eine Person ihren Job nicht kündigen. Es ist jedoch durchaus möglich und notwendig, sich eine Reise außerhalb der Stadt leisten zu können. Der Behandlung von Symptomen einer vegetativen Gefäßdystonie in Sanatorien wird große Aufmerksamkeit gewidmet - es gibt viele spezielle Verfahren, mit denen sich eine Person viel besser fühlt. Basierend auf den Ergebnissen können wir sagen, dass bei der Behandlung von vegetativ-vaskulärer Dystonie Spa-Verfahren einfach unersetzlich sind..

Frage: Ich habe eine Diagnose einer vegetativ-vaskulären Dystonie. Der Arzt verschrieb mir Medikamente, aber nach der Behandlung verbesserte sich mein Zustand nicht. Wie kann ich in diesem Fall VSD heilen??

Antwort: Die Ursachen für eine Krankheit wie VSD können häufig psychische Störungen sein (Stress, Depressionen, Neurosen, Überlastung, chronische Müdigkeit). Psychische Gesundheit kann nicht von körperlicher Gesundheit getrennt werden, wahre Gesundheit kombiniert beide Aspekte. Angst, Phobien - dies verursacht Panikattacken, vegetativ-vaskuläre Dystonie oder chronisches Müdigkeitssyndrom. All dies wird von Psychotherapeuten ohne Pillen mit Hilfe bewährter Techniken behandelt. Die Behandlung verwendet Verhaltenstherapie und Hypnotherapie.

Frage: Was ist besser - jahrelang Medikamente und Antidepressiva zu trinken oder die Symptome von VSD und Panikattacken beim Besuch eines Psychotherapeuten loszuwerden?

Wenn die Ursache der Krankheit physikalische Faktoren sind, ist es möglich und notwendig, Medikamente zur Behandlung von VSD zu verschreiben. Medikamente gegen vegetative Gefäßdystonie, die durch psychische Störungen verursacht werden, sind jedoch einfach irrelevant. In diesem Fall helfen Volksheilmittel nicht bei der Behandlung von VSD. In diesem Fall wird die Hilfe eines professionellen Psychologen benötigt, um vegetative Gefäßdystonie zu behandeln. Nur in diesem Fall ist die Behandlung von VSD wirklich effektiv..

F: Wie ist vegetative Gefäßdystonie mit Panikattacken verbunden??

Die Beschreibung von Panikattacken ist der Beschreibung der Symptome einer vegetativen Gefäßdystonie während einer Krise (VSD-Attacken) sehr ähnlich. Die Art der Panikattacken und Verschlimmerungen von VSD ist dieselbe: Im Körper befindet sich in diesen Momenten eine hohe Konzentration an Adrenalin, Noradrenalin und Acetylcholin. Diese biologisch aktiven Substanzen sind die Ursache für emotionale Überlastung und Schmerzen. Aus diesem Grund wird bei Patienten, die wegen Panikattacken behandelt werden müssen, häufig eine vegetative Gefäßdystonie diagnostiziert und Medikamente gegen VSD verschrieben, während Menschen psychologische Hilfe benötigen. Vegetative Gefäßdystonie und Panikattacken sind leicht zu verwechseln, zumal nicht alle Ärzte in Russland über Panikattacken Bescheid wissen. Schmerzen mit VSD (und insbesondere die für VSD charakteristischen Kopfschmerzen) erfordern häufig keine medikamentöse Behandlung, werden jedoch weiterhin verschrieben. Selbst um den Blutdruck zu senken (er steigt bei hypertensivem VSD an), werden keine Pillen benötigt, sondern schnelle, professionelle psychologische Hilfe.
Die Behandlung von Panikattacken und VSD-Symptomen wie die Behandlung von Phobien erfordert häufig keine Medikamente..

Welches Medikament für VSD hilft am besten

Vegetovaskuläre Dystonie ist gekennzeichnet durch Panikattacken, starke Todesangst und Obsessionen. Es gibt eine große Anzahl von Medikamenten, um mit dieser Krankheit fertig zu werden, aber ein geeignetes Medikament für VSD wird von einem Arzt individuell verschrieben..

Drogengruppen

Es gibt kein ideales Medikament, mit dem Sie sowohl die Symptomatik als auch die Ursache dieser Erkrankung beseitigen können. Alle Arzneimittel gegen vegetative Gefäßdystonie werden bedingt in folgende Gruppen eingeteilt:

  1. Beruhigungsmittel.
  2. Vasodilatator Medikamente.
  3. Antidepressiva gegen VSD.
  4. Beruhigungsmittel für VSD.

Die Frage, wie die Pathologie zu behandeln ist, kann erst nach Untersuchung und Feststellung der Grundursache beantwortet werden. In einigen Fällen liegt der Schwerpunkt auf der Verwendung von Antidepressiva, in anderen Fällen werden dem Patienten Nootropika für VSD verschrieben.

Es ist unmöglich, das Problem selbst zu "diagnostizieren" und unkontrolliert starke Medikamente zu trinken. Andernfalls ist die vegetative Gefäßdystonie noch schwerwiegender.

Die Verwendung von Beruhigungsmitteln

Dem Patienten werden die folgenden Beruhigungsmittel für VSD verschrieben:

  1. Novopassit
  2. Mutterkraut
  3. Persen
  4. Sedafiton
  5. Dormiplant
  6. Baldrian
  7. Herbion
  8. Cardiplant
  9. Zelenina fällt
  10. Natriumbromid
  11. Anthonicin
  12. Corvalol
  13. Bromcamphor
  14. Validol

Zur Behandlung der vegetativen Gefäßdystonie bei Frauen und Männern werden Beruhigungsmittel mit einem Extrakt aus Baikalschädelkappe, Astragalus und wildem Rosmarin verschrieben.

Manchmal wird Dystonie mit starken Medikamenten behandelt, die Barbiturate mit pflanzlichen Inhaltsstoffen kombinieren. Verschreiben Sie Medikamente wie Corvalol, Barboval, Valocordin.

Die Verwendung von Vasodilatatoren

Die folgenden Vasodilatatoren werden bei vegetativer Gefäßdystonie verschrieben:

  1. Vinpocetin.
  2. Asparkam.
  3. Panangin.
  4. Alpha-Blocker.
  5. Sympatholytika.

Der beste Alpha-Blocker ist Atenolol.

Verwendung von Antidepressiva

Dem Patienten werden Medikamente gegen vegetative Gefäßdystonie verschrieben wie:

  1. Sertarlin.
  2. Koaxil.
  3. Paroxetin.
  4. Sydnofen.
  5. Amitriptylin.

Diese Medikamente gegen VSD helfen bei der Bekämpfung depressiver und subdepressiver Manifestationen..

Anwendung von Nootropika

Zur Behandlung der vegetativen Gefäßdystonie können Sie Medikamente verwenden wie:

  1. Pantogam
  2. Noofen
  3. Lucetam
  4. Piracetam
  5. Glycin

Solche Pillen gegen vegetativ-vaskuläre Dystonie helfen, die Aufmerksamkeit wiederherzustellen, das Gedächtnis und die Konzentration zu verbessern. Mit ihrer Hilfe können Sie mit einem so unangenehmen Zustand wie Schwindel mit VSD sowie mit Schwäche und Müdigkeit fertig werden. Aspirin hilft bei leichtem Schwindel. Betagistin wird ebenfalls verschrieben

Normalisierung der Durchblutung

Solche Tabletten werden bei vegetativer Dystonie verschrieben, wie z.

  1. Pentoxifyllin.
  2. Oxybral.
  3. Stugeron.
  4. Cavinton.

Diese Medikamente werden verschrieben, um die Durchblutung des Gehirns zu verbessern. Sie sind entwickelt, um mit Kopfschmerzen umzugehen. Dies sind sehr wirksame Mittel gegen VSD. Sie werden gleichzeitig mit den wichtigsten Methoden zur Behandlung der Pathologie eingesetzt. Aspirin hilft bei leichten Kopfschmerzen.

Die Behandlung der vegetativen Gefäßdystonie bei Frauen umfasst die Einnahme eines Medikaments wie Vinoxin. Es wirkt sich günstig auf die Gefäßwände aus und lindert Kopfschmerzen..

Normalisierung des Blutdrucks

Bei erhöhtem Blutdruck beinhaltet vegetative Dystonie die Einnahme von Medikamenten wie Anaprilin und Metoprolol. Wenn der Druck abfällt, wird die empfohlene Einnahme von Mezaton, rosa Rhodiola, empfohlen. Verschreiben Sie den Empfang von Infusionen und Tropfen.

Um Brustschmerzen zu lindern, wird Mildronate für VSD verschrieben. Riboxin funktioniert auch gut.

Die Verwendung von Verstärkungsmitteln

Manchmal muss der behandelnde Arzt die folgenden Medikamente gegen VSD verschreiben:

  1. Propranol.
  2. Anaprilin
  3. Mexidol
  4. Riboxin.
  5. Actovegin.

Grundsätzlich sind die verschriebenen Medikamente Betablocker. Auch der Arzt, der die Symptome und die Behandlung angegeben hat, kann die Aufnahme von Adaptogenen verschreiben..

Betablocker funktionieren gut mit Enzymmitteln. Gleichzeitig werden Vitamine für VSD verschrieben.

Was soll ich nehmen? Ärzte empfehlen, vegetative Gefäßdystonie zu Hause mit den Vitaminen B und C zu behandeln.

Die Verwendung von Schlaftabletten

Schlafmittel helfen, Schlafstörungen mit VSD zu heilen. Wenn bei Erwachsenen Anzeichen von Schlaflosigkeit auftreten, wird ihnen empfohlen zu trinken:

  1. Dormikum.
  2. Donormil.
  3. Zolpidem.

Wenn der Patient eine leichte Schlafstörung hat, werden ihm Tropfen "Barboval" verschrieben..

Dies sind ziemlich gute Medikamente mit einer starken beruhigenden Wirkung. Aber mit einigen verschriebenen Medikamenten müssen Sie vorsichtig sein. Sie gehören zu Beruhigungsmitteln und Antipsychotika. Es ist unmöglich, sie für lange Zeit mit VSD zu nehmen.

Empfang von Phytopräparaten

Welche Medikamente zur Behandlung von VSD, wenn sich die Pathologie im Anfangsstadium befindet? Viele Menschen wurden mit Kräutern geheilt, die eine starke beruhigende Wirkung haben. Am häufigsten werden sie zur Behandlung der vegetativen Gefäßdystonie bei Schwangeren verschrieben..

Bei VSD werden folgende Medikamente verschrieben:

  • Tinktur aus Pfingstrose;
  • Thymian;
  • Melissa;
  • Weißdorn;
  • Ginseng;
  • Mutterkraut Tinktur.

Persen hilft sehr bei Dystonie. Es kann mit Arzneimitteln wie Negrustin, Novopassit kombiniert werden.

Homöopathische Mittel

Homöopathie mit VSD hilft, die Grundursache der Pathologie loszuwerden. Bei der entsprechenden Entscheidung verpflichtet sich der behandelnde Arzt, die Möglichkeit einer Anpassung der Folgen bei Erwachsenen zu berücksichtigen. In seltenen Fällen trägt die Homöopathie mit VSD zum Auftreten von Nebenwirkungen bei. Die besten homöopathischen Mittel sind:

  • Neurokhel;
  • Pumpan;
  • Cardio Gran.

Vitaminergänzung

Welche Vitamine helfen bei VSD am besten? Die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, welche Art von vegetativer Dystonie sich entwickelt. Insgesamt unterscheiden die behandelnden Ärzte gemischte, hypotonische und hypertensive Arten dieser Krankheit..

Die Vitamine E und A helfen VSD sehr. Sie werden sowohl vor als auch nach den Mahlzeiten getrunken. Für die beste Wirkung werden Vitamintherapie und Homöopathie kombiniert.

Wenn eine Person mit VSD auch an Tachykardie leidet, werden ihr kaliumhaltige Medikamente verschrieben. Viele Ärzte glauben, dass Vitamine das Beste sind, was sie von VSD erwarten können. Sie beruhigen gut, wirken sich positiv auf die Blutgefäße aus. Sie werden häufig zur Behandlung von VSD verschrieben, wenn eine Schwangerschaft auftritt..

Vitamininjektionen können verschrieben werden. Kombilipen wird normalerweise verschrieben. Dies ist ein neues inländisches Generikum, analog zu Milgamma.

Außerdem werden dem Patienten die folgenden Vitamine für VSD verschrieben:

  1. Nerorubin.
  2. Neurovitan.
  3. Neurobeks.

Die Einnahme von verschriebenen Vitaminen mit VSD ist für die allgemeine Verbesserung der Gesundheit des Körpers erforderlich.

Merkmale von Arzneimitteln

Die Einnahme von Medikamenten hängt davon ab, wie schwierig der VSD ist. Es wird auch berücksichtigt, über welche Symptome sich die Person am meisten beschwert..

Adaptol

Manchmal werden Beruhigungsmittel verschrieben, um vegetative Gefäßdystonie bei Männern und Frauen zu behandeln. Laut einigen Ärzten ist Adaptol das beste Medikament in dieser Gruppe..

Seine Verwendung hilft, den Serotoninspiegel im Gehirngewebe zu erhöhen. Adaptol mit VSD wirkt sich günstig auf das Zentralnervensystem aus. In diesem Fall sind die peripheren Teile nicht betroffen. Seine Wirkung ist fast die gleiche wie die von Antidepressiva..

Dieses Medikament gegen VSD hat einen bestimmten Geschmack. Die Gebrauchsanweisung besagt, dass Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie es mit Medikamenten kombinieren, die beruhigende und psychotrope Wirkungen haben. Trinken Sie diese Pillen nicht gleichzeitig mit alkoholischen Getränken..

Es ist am besten, dieses Arzneimittel zu trinken, das bei VSD im Anfangsstadium der Pathologie hilft. Mit Exazerbation hilft es schwach.

Actovegin

Dieses Mittel gegen vegetative Dystonie kombiniert Fettsäuren mit Mineralien. Es hat eine starke antioxidative Wirkung und hilft, Stoffwechselstörungen in der Funktion des Gehirns zu stoppen. Ermöglicht nicht die Entwicklung einer Gefäßpathologie.

Zur Behandlung dieser Pathologie werden Injektionen verschrieben. Sie werden in den Muskel gelegt.

Andipal

Um die blutdrucksenkende Wirkung von Betablockern und langsamen Kalziumkanalblockern zu verstärken, kann dem Patienten Andipal verschrieben werden.

Bei Erwachsenen wird das Medikament oral verabreicht. Die maximal zulässige Dosierung beträgt 1 Tablette, zwei- oder dreimal / 24 Stunden. Die Dauer des therapeutischen Kurses beträgt 15-20 Tage.

Es wird nicht empfohlen, Andipal bei Personen einzunehmen, die an dekompensierter chronischer Herzinsuffizienz leiden. Im Falle einer Überdosierung treten Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit und eine Abnahme der Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen auf..

Amitriptylin

Eines der stärksten trizyklischen Antidepressiva ist Amitriptylin. Dieses Medikament sollte nur auf ärztliche Verschreibung Ihres Arztes eingenommen werden. Amitriptylin mit VSD hilft, Angstzustände zu reduzieren. Auch dieses Mittel hat eine gute Wirkung auf den Allgemeinzustand..

Ascorutin

Wenn dem Körper die Vitamine C oder P fehlen, wird Ascorutin verschrieben. Es stärkt das Immunsystem und verringert das Risiko der Zerstörung von Ascorbinsäure.

Wie in der Gebrauchsanweisung angegeben, wird Ascorutin oral eingenommen. Zur Behandlung der Hauptsymptome von VSD wird es nicht verschrieben.

Ascorutin wirkt sich günstig auf den Zustand der Gehirngefäße bei VSD aus. Während der Schwangerschaft nicht verschrieben. Manchmal trägt Ascorutin zum Auftreten von Kopfschmerzen bei.

Andipal

Wenn der Blutdruck vor dem Hintergrund von VSD steigt, ist Andipal das beste Mittel gegen VSD. Die Verwendung dieses Medikaments ist besonders wirksam bei arterieller Hypertonie im Stadium 1. Bei hohem Blutdruck hat Andipal eine milde beruhigende und blutdrucksenkende Wirkung. Es enthält Papaverin und Dibazol. Sie sind nicht nur symptomatisch.

Bei erhöhtem Blutdruck wird Andipal nicht gelegentlich, sondern systematisch eingenommen. Diese Pillen mit VSD helfen dabei, den Ton der Wände der Blutgefäße wiederherzustellen und das Risiko der Entwicklung von Bluthochdruck zu stoppen.

Für Kinder unter 14 Jahren ist Andipal kontraindiziert. Sie empfahlen seine Analoga - Papazol und Drotaverin.

Afobazol

Was ist zu tun, um die Angst zu verhindern, die häufig bei autonomen Störungen auftritt? Laut Bewertungen ist Afobazol das beste Mittel.

Es verstärkt die Anti-Angst-Wirkung von Diazepam.

Afobazol mit VSD wirkt etwa 21 bis 30 Tage. Nicht empfohlen für Kinder und schwangere Frauen.

Betaserc

Eines der wirksamen Analoga von Histamin ist Betaserc. Es wirkt auf die H1-H2-Rezeptoren des Innenohrs und die vestibulären Kerne des Zentralnervensystems.

Betaserc hilft bei VSD-Kopfschmerzen. Ein weiterer Hinweis ist vestibulärer Schwindel. Betaserc hilft, die Mikrozirkulation und die Kapillarpermeabilität zu verbessern.

Wie in der Gebrauchsanweisung angegeben, wird dieses Medikament vor den Mahlzeiten eingenommen. Betaserc wird nicht für Personen empfohlen, die empfindlich auf seine Bestandteile reagieren..

Bisoprolol

Manchmal beinhaltet die Behandlung von VSD die Verwendung von Betablockern. Ein solches Medikament ist Bisoprolol. Seine Wirkung basiert auf der Blockierung einiger Rezeptoren, die im Herzen gefunden werden. Die Einnahme dieses Medikaments mit VSD trägt dazu bei, dass eine übermäßige Stimulation des Herzens aufhört. Dies führt zu einem Blutdruckabfall..

Bisoprolol wird verschrieben für:

  1. Angina pectoris.
  2. Arrhythmien.
  3. Herzinsuffizienz.

Bisoprolol hilft, die elektrische Stabilität des Myokards zu verbessern. Dies ergibt eine antiarrhythmische Wirkung. Wenn vegetativ-vaskuläre Dystonie mit Herzinsuffizienz kombiniert wird, kann dieses Arzneimittel nur in einem stabilen Stadium der Pathologie eingenommen werden.

Wie in der Anleitung angegeben, ist Bisoprolol bei Personen mit Bradykardie kontraindiziert..

Die Verwendung von Vasodilatatoren

Zur Verbesserung der Durchblutung werden Vasodilatatoren für VSD verwendet. Vor diesem Hintergrund nehmen die Stoffwechselprozesse im Gehirngewebe zu..

Was ist für die Gefäße des Gehirns zu nehmen? Medikamente wie Nikotinsäure und Euphyllin beseitigen Krämpfe bei Erwachsenen..

Die Behandlung mit Vasodilatatoren beinhaltet die Einnahme von:

  • Nigeksina;
  • Niko Tinata;
  • Xanthinol;
  • Nikoshpana.

Vasorbal

Die Permeabilität der Gefäßwand eliminiert Vasobral mit VSD. Außerdem hilft seine Verwendung, die Aggregation von Erythrozyten und Blutplättchen zu reduzieren.

Im Gehirn verbessert sich die Durchblutung, die Stoffwechselprozesse werden verbessert. Die psychophysische Leistung steigt. Die kardiomotorischen und respiratorischen Zentren sind aktiviert.

Die Gebrauchsanweisung besagt, dass dieses Medikament nicht mit Alkohol kombiniert werden kann. Andernfalls bekommt die Person zusätzlich zu allen Symptomen auch starke Kopfschmerzen..

Sie können Analoga dieses Medikaments nehmen - Vinpoten, Telektol, Gitnos.

Westinorm

Oft werden dem Patienten solche Medikamente gegen vegetative Gefäßdystonie verschrieben, die zur Verbesserung der Mikrozirkulation beitragen. Westinorm ist eine solche Medizin..

Sein Empfang stoppt die Bedingungen, unter denen starker Schwindel auftritt. Westinorm wird nach den Mahlzeiten oder zu den Mahlzeiten eingenommen. Die Integrität des Tablets darf nicht beeinträchtigt werden. Sie sollten Westinorm nicht lange trinken. Die Dosierung wird vom Arzt individuell festgelegt.

Westinorm wird während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

Valoserdin

Valoserdin hilft bei der Heilung der vegetativen Gefäßdystonie bei Erwachsenen, begleitet von leichter Schlaflosigkeit. Dies ist ein Kombinationsmedikament. Es hat eine beruhigende und hypnotische Wirkung.

Valoserdin reduziert die Erregung des Zentralnervensystems. Der Schlaf kommt schnell, die Person schläft gut und ruhig.

Sie können Valoserdin nicht mit alkoholischen Getränken kombinieren. Alkohol verstärkt seine Wirkung und kann die Toxizität erhöhen.

Valoserdin wird vor den Mahlzeiten oral eingenommen. Zuvor muss dieses Mittel gegen VSD in 30-50 ml gelöst werden. Wasser.

Validol

Aufgrund der vegetativen Gefäßdystonie, begleitet von einem schnellen Herzschlag und einer erhöhten Erregbarkeit, hilft Validol sehr. Dieses Mittel hat eine milde beruhigende Wirkung und hilft, den Schlaf zu normalisieren..

Validol hilft auch bei Kopfschmerzen mit vegetativer Gefäßdystonie. Es wird empfohlen, dieses Mittel einzunehmen und für diejenigen, die unter Empfindlichkeit gegenüber lauten Geräuschen leiden. Dies ist ein ziemlich sicheres Mittel, das auch Kinder trinken können. Aber diese Pillen sollten nicht missbraucht werden..

Wenn das Herz stark schmerzt, sollte Validol durch Valocordin- oder Corvalol-Tropfen ersetzt werden. Um Beschwerden zu lindern, reicht es aus, 20-30 Tropfen einzunehmen.

Grandaxin

Wenn ein Patient über Krämpfe klagt, wird ihm Grandaxin für VSD verschrieben. Dieses Medikament gehört zu Muskelrelaxantien..

Grandaxin ist ein sanftes Beruhigungsmittel. Seine Verwendung hilft, Entzugserscheinungen zu lindern und den Schlaf zu normalisieren. Grandaxin von VSD wird häufig verdächtigen Menschen verschrieben, die an Obsessionen leiden.

Das Arzneimittel wird systematisch eingenommen. Die Wirkung von Grandaxin zeigt etwa 1,5 Wochen später.

Das Medikament lässt sich gut mit einer hormonellen Behandlung kombinieren. Wenn das Therapieschema richtig gewählt wurde, verursacht Grandaxin keine Nebenwirkungen. Eine Überdosierung kann zu Krampfanfällen oder Muskelkrämpfen führen.

Manchmal verursacht Grandaxin Allergien. In einigen Fällen hilft seine Verwendung, das Atmungszentrum zu unterdrücken..

Ginkgo biloba

Bei der Verschreibung von Medikamenten gegen VSD kann der Arzt die Einnahme von Ginkgo Biloba empfehlen. Es ist ein natürliches Arzneimittel, das sich positiv auf die Gehirngefäße auswirkt. Die Verwendung von Ginkgo Biloba hilft, die Durchblutung zu verbessern und die geistige Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Das Medikament besitzt eine starke antioxidative Wirkung und hilft, den Prozess der Gehirnzirkulation zu normalisieren.

Ginkgo Biloba ist ein sehr wirksames Mittel. Es hat auch die folgenden Eigenschaften:

  1. Beruhigungsmittel.
  2. Harntreibend.
  3. Neuroprotektiv.
  4. Abschwellend.
  5. Thrombozytenaggregationshemmer.
  6. Antiischämie.

Dieses Mittel wird nicht für Personen mit individueller Unverträglichkeit empfohlen. Es wird empfohlen, Arzneimittelanaloga wie Stimol und Tanakan zu trinken..

Darsonval

Es gibt eine großartige Alternative zur medikamentösen Therapie. Wenn die Krankheit relativ leicht ist, wird dem Patienten eine Darsonvalisierung verschrieben. Es kann mit Elektrophorese- und Natriumchloridbädern kombiniert werden. Es entlastet den Patienten von krampflösenden Manifestationen..

Darsonval wirkt sich positiv auf den Zustand des gesamten Körpers aus. Der Eingriff kann sowohl in einer Klinik als auch zu Hause durchgeführt werden. Die Verwendung von Darsonval hilft, die Durchblutung zu verbessern. Unter seinem Einfluss wird eine Sauerstoffversorgung des Gewebes beobachtet.

Für Personen mit VSD wird Darsonval häufig wegen Schlaflosigkeit verschrieben.

Zoloft

Wenn die Pathologie von schmerzhaften Panikattacken und Angstzuständen begleitet wird, empfiehlt der Arzt, der Medikamente gegen VSD verschreibt, Zoloft Aufmerksamkeit zu schenken.

Dieses Medikament ist ein starkes Antidepressivum. Sie müssen Zoloft innerhalb von sechs Monaten einnehmen. Das Medikament verursacht keine Sucht. Zoloft wird nicht für Frauen empfohlen, die Feten tragen. Nehmen Sie dieses Medikament nicht gleichzeitig mit MAO-Hemmern ein.

Zoloft ist ziemlich teuer. Stattdessen können Analoga verwendet werden. Das beste von ihnen ist Stimuloton..

Cavinton

Die für VSD verschriebenen Medikamente sollten zur Verbesserung der Gehirndurchblutung beitragen. Dieses Medikament ist Cavinton. Es lindert negative Symptome, wirkt sich günstig auf den Zustand kleiner Gefäße aus und fördert die Aufnahme von Glukose.

  • die Funktionsweise des Zentralnervensystems;
  • Geisteszustand;
  • Zustand der Gefäßzellen;
  • Koordination der Bewegungen.

Cavinton wird sowohl als Pille als auch als Injektion verschrieben. Im zweiten Fall beträgt die Dauer des Therapiekurses 14 Tage..

Wie ist das Medikament einzunehmen? Ein Erwachsener benötigt 8-10 mg / kg / 24 Stunden. Die empfohlene Tagesdosis beträgt 1-2 Tabletten, dreimal / 24 Stunden..

Cortexin

Damit eine Person, die an VSD leidet, normal existiert, wird ihr Cortexin zugewiesen. Dieses Mittel hat folgende Wirkungen:

  1. Gewebespezifisch.
  2. Nootrop.
  3. Antioxidans.
  4. Neuroprotektiv.

Cortexin hilft, den Stoffwechsel von Neuronen im Nervensystem zu verbessern. Vor diesem Hintergrund verbessert sich die Arbeit der Großhirnrinde. Durch die Verbesserung der höheren Funktionen des Gehirns wirkt sich Cortexin positiv auf das Gedächtnis aus.

Auch die Verwendung des Arzneimittels hilft, die Nebenwirkungen anderer Psychopharmaka zu reduzieren.

Cortexin wird nur intramuskulär angewendet. Maximale Tagesdosis - 10 mg / 24 h.

Clonazepam

Der Arzt kann Beruhigungsmittel verschreiben und dem Patienten Clonazepam verschreiben. Dieses Medikament hat eine starke muskelrelaxierende und hypnotische Wirkung. Es hat auch eine beruhigende Wirkung..

Clonazepam wird normalerweise während der Behandlung von psychomotorischen Krisen verschrieben. In diesem Fall wird es als Schlaftablette eingenommen..

Concor

Außerdem kann der Patient Concor mit VSD zugewiesen werden. Es ist ein leistungsfähiger Beta-Blocker. Seine Verwendung hilft, die Herzfrequenz zu senken. Es senkt auch den Sauerstoffbedarf des Herzmuskels..

Zusammen mit der eingenommenen Concor-Pille sollten Sie auf keinen Fall Alkohol trinken. Dies kann den Anschein einer neuen Verschärfung des VSD hervorrufen. Es ist erlaubt, Analoga des Arzneimittels zu nehmen - Aritel, Biprol, Tirez.

Milgamma

Milgamma wirkt sich günstig auf den Zustand des Patienten mit VSD aus. Oft verschreibt der Arzt die Frage, wie diese Pathologie zu behandeln ist, und verschreibt sie.

Dieses Medikament hilft, die Durchblutung in den Gehirngefäßen zu verbessern. Milgamma wirkt sich auch positiv auf die Funktion des Gehirns aus..

Magneb6 und Magnesium b6

Welche Medikamente eignen sich am besten zur Regulierung des Nerven- und Muskelsystems? Normalerweise wird dem Patienten Magnesium b6 oder Magne b6 zugewiesen. Diese Medikamente sind nicht anders. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Magnesium b6 ein ausländisches Medikament und Magne b6 ein inländisches Medikament ist..

Es gibt keine direkten Hinweise für VSD. Aber Ärzte verschreiben Medikamente gegen Magnesiummangel im Körper. Magnesium b6 und Magne b6 helfen, den Schlaf zu normalisieren, Muskelkrämpfe zu stoppen und Reizbarkeit zu beseitigen.

Magnesium ist in Form von Tabletten oder einer Lösung erhältlich, die in Ampullen verpackt ist. Es enthält auch Vitamin B6. In Kombination steigern sie die biologische Aktivität des anderen. Wie lange Sie Magnesium einnehmen müssen, wird Ihnen Ihr Arzt sagen. Normalerweise wird Magnesium in 1-2 Tabletten eingenommen. zwei- bis dreimal / 24 Stunden. Im Durchschnitt wird Magnesium 1-3 Monate lang verwendet.

Verwendung von myotropen krampflösenden Mitteln

Um den Bluthochdruck zu senken, werden dem Patienten myotrope krampflösende Mittel verschrieben. Sie wirken so, dass sowohl viszerale als auch abdominale Schmerzen gelindert werden..

Dazu gehören Medikamente mit krampflösender und vasodilatierender Wirkung. Häufiger wird dem Patienten Folgendes verschrieben:

  • Bendazol;
  • Papaverine;
  • Minoxidil.

Aufgrund der vasodilatatorischen Wirkung werden diese Medikamente normalerweise bei der Diagnose eines hypertensiven VSD-Typs verschrieben.

Mycodalm

Eines der wirksamsten und sichersten Medikamente ist Mydocalm. Es wird normalerweise gegen Schmerzen verschrieben..

Mydocalm hilft, Stress abzubauen und hat eine indirekte analgetische Wirkung. Es erweitert auch die Blutgefäße und verbessert die Durchblutung und Lymphzirkulation..

Mydocalm hat eine ziemlich schnelle Wirkung. Das Medikament ist gut verträglich. Es wird nicht empfohlen, Mydocalm mit Myasthenia gravis und Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile dieses Medikaments zu trinken.

Mildronate

Bei einigen Menschen wurden einzelne Symptome von VSD mit einem Medikament wie Mildronate geheilt. Die Verwendung dieses Arzneimittels hilft, die Herzfrequenz zu normalisieren. Es wirkt sich günstig auf den Tonus der Kapillaren und Gehirngefäße aus. Der Widerstand des Körpers gegen Stress nimmt zu.

Mildronate begleitet auch die Verbesserung der intellektuellen Fähigkeiten des Patienten..

Die maximale Tagesdosis beträgt 250 mg, bis zu 4 r / 24 Stunden. Wenn die Gesundheit des Patienten dies erfordert, wird Mildronate intravenös verabreicht, 1 r / 24 Stunden. Insgesamt benötigt Mildronate 14 Tage..

Mildronat hat nicht weniger wirksame Analoga - Meldonium-Eskom und Meldoniumdihydrat.

Magnesia

Magnesia ist eines der wirksamsten Antikonvulsiva. Oft wird es als Beruhigungsmittel für VSD verschrieben.

Das Arzneimittel wird intravenös oder intramuskulär verabreicht. Kann auch als Antiarrhythmikum verwendet werden.

Mexiprim

Wenn man die besten Antioxidantien nennt, sollte man Mexiprim nicht vergessen. Es wird sowohl bei VSD als auch vor dem Hintergrund von Angststörungen verschrieben..

Das Arzneimittel wird oral eingenommen. Die Dauer des therapeutischen Verlaufs und die Dosierung werden dadurch bestimmt, wie empfindlich der Patient auf dieses Medikament reagiert..

Zunächst wird Meksiprim in einer Menge von 250-500 mg eingenommen. Die maximal zulässige Dosierung beträgt 800 mg. Es ist auf 2-3 Empfänge / 24 Stunden verteilt.

Vor dem Hintergrund von VSD wird Mexiprim innerhalb von 14-45 Tagen eingenommen. Die Kurstherapie wird schrittweise abgeschlossen. Die Dosierung wird innerhalb von 48-72 Stunden reduziert.

Mexiprim wird während der Schwangerschaft nicht verschrieben.

Nootropil

Eines der wirksamsten nootropischen Arzneimittel ist Nootropil. Es hilft, die zerebrale Durchblutung zu verbessern. Für Erwachsene wird Nootropil mit 30/160 mg / kg / 24 Stunden verschrieben. Die Dosierung ist in 2-4 Dosen unterteilt. Die Dauer des Therapiekurses beträgt 1,5-2 Monate.

Nootropil kann auch in einer Anfangsdosis von 10 g / 24 h eingenommen werden. Wenn sich der Patient in einem sehr ernsten Zustand befindet, beträgt die tägliche Dosis 12 g.

Wenn eine Person an Schlaflosigkeit leidet, wird Nootropil nicht abends, sondern tagsüber eingenommen..

Verwendung von Antipsychotika

Um die Reaktion des Patienten auf Reize zu verringern, werden ihm Antipsychotika verschrieben. Sie haben antipsychotische und vegetotrope Wirkungen. Kindern, die an VSD leiden, werden sparsame Medikamente verschrieben:

  1. Teralen.
  2. Sonapax.
  3. Frenolone.

Sie werden vor dem Hintergrund unwirksamer Beruhigungsmittel verschrieben..

Noopept

Ein weiteres wirksames Nootropikum ist Noopept. Es wird oral nach den Mahlzeiten eingenommen. Die anfängliche Tagesdosis beträgt 20 mg / 24 Stunden und ist in zwei Dosen unterteilt. Um Ihren Zustand zu verbessern, nehmen Sie Noopept nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen ein.

Wenn die therapeutische Wirkung nicht erreicht wurde, wird die Dosierung auf 30 mg / 24 h erhöht und in drei Dosen aufgeteilt.

Sie können Noopept nach 18:00 Uhr nicht mehr trinken. Die Dauer des Therapiekurses beträgt 45-90 Tage. Noopept wird erst nach 30 Tagen wiederernannt.

Picamilon

Bei der Verschreibung von Beruhigungsmitteln verschreiben Ärzte häufig Picamilon. Dies ist ein nootropes Medikament, das die Expansion von Gehirngefäßen fördert. Picamilon ist mit dem Auftreten psychostimulierender und beruhigender Wirkungen verbunden.

Das Arzneimittel kann bei depressiven Erkrankungen verschrieben werden. Sie müssen Picamilon 2-3 Rubel / 24 Stunden zu je 40-200 mg einnehmen.

Bei Nierenversagen wird kein Medikament verschrieben. Im Durchschnitt wird Picamilon 30-90 Tage lang eingenommen.

Pantogam

Um neuroseartige Zustände zu reduzieren, wird dem Patienten Pantogam verschrieben. Es hilft, loszuwerden:

  • depressive Manifestationen;
  • Ängste;
  • Angst;
  • Aggressivität;
  • Reizbarkeit.

Pantogam wird oral mit 0,5-1 g / 24 Stunden eingenommen. Die Dauer des therapeutischen Kurses beträgt 30-100 Tage. Es wird nicht empfohlen, gleichzeitig andere Beruhigungsmittel einzunehmen..

Papazol

Bei weiblichem VSD wird häufig ein so wirksames Mittel wie Papazol verwendet. Dieses Medikament hilft, den gesamten vaskulären intraarteriellen Widerstand zu reduzieren. Infolgedessen wird der Blutdruck normalisiert..

„Ich habe Papazol gesehen und es gab keine Panikattacken. Sobald der Empfang aufhörte, wurden sie wieder aufgenommen! " - sagen so viele Frauen. Sie müssen Papazol so oft einnehmen, wie der Arzt Ihnen sagt. Die maximale Dosierung für Erwachsene beträgt 1-2 Tab. zwei- oder dreimal / 24 h.

Während der Schwangerschaft wird Papazol nicht verschrieben.

Panangin

Eines der wirksamsten Arzneimittel zur Wiederauffüllung des Kalium- und Magnesiummangels ist Panangin. Sie müssen 1-2 Tabletten dreimal / 24 Stunden einnehmen. Die maximal zulässige Dosierung für Erwachsene beträgt 3 Tabletten dreimal / 24 Stunden..

Sie müssen Panangin nach dem Essen trinken. Andernfalls verringert die saure Umgebung des Mageninhalts die Wirksamkeit des Arzneimittels. Auf die Frage nach Analoga antworten viele Menschen mit VSD: "Ich trinke Asparkam".

Stresam

Der Arzt verschreibt Beruhigungsmittel und kann dem Patienten Stresam empfehlen. Es wird verwendet, um psychosomatische Manifestationen von Angstzuständen zu lindern..

Strezam wird intern zugewiesen. Die Dosierung hängt davon ab, wie sich der Patient fühlt. Normalerweise wird Strezam 1 Kapsel / 3 r / 24 Stunden verschrieben. Die Dauer des therapeutischen Kurses variiert zwischen 1 und 1,5 Monaten.

Trinken Sie Stresam mit etwas Wasser.

Stugeron

Es ist ein Kalziumtubulusblocker. Es betrifft die Gehirngefäße. Stugeron wird nach dem Essen oral eingenommen.

Dosierung bei Durchblutungsstörungen - 1-2 Tabletten / 24 Stunden. Bei vestibulären Störungen - 1 Tab. 3 r. / 24 h.

Spazmalgon

Spazmalgon wird bei Kopfschmerzen angewendet. Es wird normalerweise Frauen zugewiesen. Es ist notwendig, das Arzneimittel nach dem Essen unbedingt zu trinken. Die maximal zulässige Dosierung beträgt 1-2 Tabletten zweimal oder dreimal täglich.

Dies ist ein wirksames Mittel. "Ich habe 2 Stück getrunken und es wurde einfacher", sagen die Frauen. Bei Bedarf kann die Dosierung auf 6 Tabletten / 24 Stunden erhöht werden. Die Dauer des Therapiekurses beträgt 5 Tage..

Dieses Arzneimittel kann Citramon ersetzen.

Tenoten

In Beantwortung der Frage, wie VSD und Homöopathie kombiniert werden, kann der Arzt dem Patienten Tenoten verschreiben. Dieses Medikament hilft, die Widerstandsfähigkeit des Körpers des Patienten gegen Stresssituationen zu erhöhen. Mit seiner Hilfe können solche unangenehmen Symptome wie:

  • Angst;
  • Angst;
  • PA.

Auch Tenoten hilft, den mentalen Zustand zu stabilisieren. Schwindelanfälle hören allmählich auf. Wenn es nötig ist, normalisiert Tenoten die Sauerstoffversorgung. Die Noradrenalin-Synthese kommt ebenfalls in Ordnung.

Tenoten wird während der Schwangerschaft und der Stillzeit nicht verschrieben. Die Wirkung tritt 60-120 Minuten nach der Einnahme auf.

Troxevasin

Bei Bedarf zur Normalisierung des venösen Kreislaufs wird dem Patienten Troxevasin verschrieben. Es ist ein starker Angioprotektor. Es wird intern mit dem Essen eingenommen. Die Kapseln werden vollständig geschluckt.

Die Anfangsdosis beträgt 1 Kapsel dreimal / 24 Stunden. Die Entwicklung der Wirkung wird innerhalb von 14 Tagen beobachtet. Dann wird die Dosierung auf 600 mg / 24 h reduziert. Wenn der therapeutische Verlauf unterbrochen wird, bleibt die Wirkung 1 Monat lang bestehen. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 20-30 Tage.

Teraligen

Eines der wirksamsten Antipsychotika ist Teraligen. Es wird gegen Schlaflosigkeit verschrieben. Das Arzneimittel wird oral eingenommen, die tägliche Dosierung ist in 3-4 Dosen unterteilt. Das Medikament wirkt in 15-30 Minuten. Seine Wirkung wird etwa 8 Stunden lang beobachtet.

Die maximale Dosierung variiert zwischen 5 und 10 mg / 24 h. Wenn bei dem Patienten psychotische Erkrankungen diagnostiziert wurden, wird Teraligen mit VSD mit 200-400 mg / 24 h eingenommen.

Phenazepam

Durch die Verschreibung von Beruhigungsmitteln kann der Arzt dem Patienten Phenazepam verschreiben. Dieses starke Beruhigungsmittel wird verschrieben für:

  1. Neurotische Zustände.
  2. Psychopathische Zustände.
  3. Autonome Störungen.

Phenazepam wirkt auffallend beruhigend. Es wird auch als Antikonvulsivum eingenommen. Am häufigsten wird Phenazepam jedoch als Schlaftablette verschrieben..

Nicht empfohlen für Kinder unter 18 Jahren. In einigen Fällen verursacht Phenazepam Nebenwirkungen. Hautausschlag und Juckreiz sind am häufigsten.

Phenazepam und Alkohol sind nicht kompatibel.

Nehmen Sie Phenazepam gegen Schlaflosigkeit etwa eine halbe Stunde vor Lichtausfall ein. Die maximale Dosierung beträgt 0,5 mg.

Unter neurotischen Bedingungen liegt die Anfangsdosis zwischen 0,5 und 1 mg. zweimal / 24 Stunden. An den Tagen 2-4 steigt sie auf 4-6 mg / 24 Stunden an.

Phenibut

Bei der Beantwortung der Frage, wie Antidepressiva und VSD kombiniert werden, kann der Arzt Fenisbut verschreiben.

Die einzigartige Zusammensetzung dieses Arzneimittels hilft, Angstzustände zu lindern. Die mit der Ausübung intellektueller Fähigkeiten verbundene Arbeitseffizienz nimmt nicht ab.

Vorgeschrieben für VSD Phenibut:

  • beseitigt Schlaflosigkeit;
  • lindert Kopfschmerzen;
  • reduziert das Gefühl von Schwere im Kopf;
  • fördert das Auftreten emotionaler Stabilität;
  • reduziert die Reizbarkeit.

Phenibut mit VSD wird nach den Mahlzeiten eingenommen. Die maximale Dosierung für einen Erwachsenen beträgt 1-3 Tab. dreimal / 24 h.

Fluoxetin

Eines der stärksten Antidepressiva ist Fluoxetin. Dieses Medikament wird als selektiver Inhibitor eingestuft. Verschrieben für leichte Depressionen.

Zunächst wird Fluoxetin mit 20 mg / 24 Stunden verschrieben. Sie müssen das Arzneimittel nur bis 15:00 Uhr trinken. Im Laufe der Zeit wird Fluoxetin mit 40-60 mg / 24 Stunden eingenommen. In diesem Fall wird die Dosierung in 2-3 Dosen aufgeteilt.

Bei Bedarf wird die Dosierung auf 80 mg / 24 h erhöht und in 3 Dosen aufgeteilt.

Kaufen Sie Fluoxetin nur auf ärztliche Verschreibung.

Phenotropil

Eines der besten nootropischen Arzneimittel ist Phenotropil. Für Personen mit VSD wird es für depressive Zustände von leichter oder mittlerer Schwere verschrieben.

Phenotropil wird unmittelbar nach einer Mahlzeit oral eingenommen. Die durchschnittliche Einzeldosis für Erwachsene variiert zwischen 100 und 200 mg.

Die durchschnittliche 24-Stunden-Dosierung reicht von 200 bis 300 mg. Falls erforderlich, wird Phenotropil mit 750 mg / 24 Stunden eingenommen. Die tägliche Dosierung wird in zwei Dosen aufgeteilt. Dosierung bis zu 100 mg einmal täglich nach dem Aufwachen.

Es wird nicht empfohlen, Phenotropil nach 15:00 Uhr zu trinken. Ansonsten entwickelt sich eine Schlafstörung.

Phezam

Eines der wirksamsten Arzneimittel zur Verbesserung der Durchblutung des Gehirns ist Phezam.

Für Erwachsene wird das Medikament 1-2 Kapseln, dreimal / 24 Stunden, verschrieben. Die Dauer des therapeutischen Kurses beträgt 30-90 Tage.

Phezam wird Kindern erst nach 5 Jahren verschrieben. Die maximal zulässige Dosierung beträgt 1-2 Stk., 1-2 Rubel / 24 Stunden. Die Dauer des Therapiekurses beträgt 45-90 Tage.

Manchmal verursacht Phezam Nebenwirkungen. Schlaflosigkeit ist am häufigsten.

Cytoflavin

Eines der wirksamsten Medikamente zur Verbesserung des Hirnstoffwechsels ist Cytoflavin. Die Verwendung dieses Medikaments trägt dazu bei:

  1. Wiederbelebung der intellektuellen und mentalen Fähigkeiten des Gehirns.
  2. Verbesserung der zerebralen Durchblutung.
  3. Verbesserung der Durchblutung der Herzkranzgefäße.
  4. Wiederherstellung des Bewusstseins.
  5. Stabilisierung der Stoffwechselaktivität des Zentralnervensystems.

Cytoflavin wird in 2 Tabletten zweimal / 24 Stunden verschrieben. Das Zeitintervall variiert zwischen 8 und 10 Stunden. Es ist am besten, Cytoflavin nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen zu trinken. Es wird nicht empfohlen, das Mittel später als 18:00 Uhr einzunehmen. Die Dauer des Therapiekurses beträgt 25 Tage.

Cytoflavin wird für Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

Cigapan

Eines der wirksamsten Nahrungsergänzungsmittel ist Cigapan. Es wird während der Mahlzeiten eingenommen. Die maximale Tagesdosis für Kinder im Alter von 3-12 Jahren beträgt 200 mg / 24 h.

Für Jugendliche über 12 Jahre wird Cigapan in einer Dosierung von 400 mg / 24 h verschrieben. In einigen Fällen kann die Dosierung auf 800 mg / 24 h erhöht werden..

Erwachsene müssen Cigapan 1 Tablette zweimal / 24 Stunden einnehmen. Die tägliche Dosierung sollte 1600 mg nicht überschreiten. Die Dauer des therapeutischen Kurses reicht von 30 bis 60 Tagen. Sie können Cigapan alle 60-90 Tage wieder trinken..

Cynarizin

Es ist ein Kalziumtubulusblocker. Wirkt sich günstig auf die Gehirngefäße aus. Cinarizin wird verschrieben für:

  • Schwindel;
  • Lärm in den Hörorganen;
  • Übelkeit und Erbrechen.

Cinnarizin wird nach einer Mahlzeit oral eingenommen. Die Dosierung für eine gestörte Hirndurchblutung variiert zwischen 25 und 50 mg. Dreimal / 24 Stunden.

Wenn der Patient überempfindlich gegen dieses Medikament ist, wird zuerst Cinnarizin in zwei Teile geteilt. Die Dauer des Therapiekurses variiert zwischen 14 und 60 Tagen.

Cinnarizin wird auch als Prophylaxe gegen Migräne eingesetzt. Nicht für die Schwangerschaft empfohlen. Cinnarizin wird bei Parkinson-Patienten mit Vorsicht verschrieben.

Ceraxon

Bei der Verschreibung von Beruhigungsmitteln kann der Arzt Ceraxon verschreiben. Es ist ein Nootropikum. Trinken wird bei Verhaltens- und kognitiven Beeinträchtigungen empfohlen.

Ceraxon wird als langsame Injektion verabreicht. Dies geschieht je nach Dosierung innerhalb von 3-5 Minuten. Ceraxon kann auch durch Tropfinfusion verabreicht werden. Pro Minute werden bis zu 60 Tropfen gegossen.

Ceraxon wird nicht für Personen unter 18 Jahren empfohlen. Es wird während der Schwangerschaft mit Vorsicht eingenommen. In diesem Fall wird Ceraxon nur verschrieben, wenn der Nutzen der Behandlung das Risiko für das Kind überwiegt..

Tsipralex

Eines der stärksten Antidepressiva ist Cipralex. Mit VSD wird es zum Zweck der Abwehr von Panikattacken eingesetzt.

Das Arzneimittel wird unabhängig von der Nahrung oral eingenommen. Eine Einzeldosis hängt von den Indikationen ab. Im Durchschnitt variiert sie zwischen 10 und 20 mg / 24 Stunden. Die maximale Tagesdosis beträgt 20 mg.

Die Dauer des Therapiekurses beträgt 3-4 Monate. Wenn die Behandlung abgebrochen wird, nimmt sie allmählich ab. Um das Entzugssyndrom zu beseitigen, wird dies für 7-14 Tage durchgeführt.

Die empfohlene Dosierung für ältere Menschen beträgt 5 mg / 24 h. Die maximale Tagesdosis beträgt 10 mg..

Eltatsin

Eines der wirksamsten Medikamente zur Normalisierung des Myokardstoffwechsels ist Eltacin. Dieses Arzneimittel wird verschrieben, wenn vor dem Hintergrund einer vegetativ-vaskulären Dystonie Herzschmerzen auftreten.

Eltacin mit VSD ist eine Tablette zur Resorption. Durchschnittliche Dosierung für Erwachsene - 1 Tablette dreimal / 24 Stunden.

Eglonil

Wenn eine neurozirkulatorische Dystonie mit depressiven Zuständen verschiedener Ursachen kombiniert wird, verschreibt der Arzt dem Patienten Eglonil. Dieses atypische Neuroleptikum hat antipsychotische Wirkungen. Seine Verwendung hilft, die Stimmung zu verbessern.

Verschrieben als Injektion oder Tablette.

Wenn dem Patienten Eglonil-Injektionen verschrieben werden, variiert die maximale Tagesdosis zwischen 400 und 800 mg / 24 h. Die Dauer der therapeutischen Wirkung beträgt 14 Tage..

Wenn Eglonil in Tabletten oder Kapseln verschrieben wurde, beträgt die tägliche Dosierung 1-3 Stück / 24 Stunden.

Es wird nicht empfohlen, nach 16:00 Uhr Medikamente einzunehmen. Dies ist auf erhöhte Aktivitätsniveaus zurückzuführen.

Bei starker Angst wird Eglonil 1 Monat lang eingenommen. Die maximale Tagesdosis beträgt 150 mg.

Eleutherococcus

Eleutherococcus hat eine bemerkenswerte allgemeine tonische Wirkung. Dieses Tool hilft:

  1. Irritationen beseitigen.
  2. Überarbeitung loswerden.
  3. Verbesserung der körperlichen Fähigkeiten.
  4. Verbesserung der intellektuellen Fähigkeiten.

Das Arzneimittel wird oral verabreicht. Trockenextrakt wird sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ab 12 Jahren verschrieben. Die maximale Dosierung beträgt 4 Tabletten / 24 Stunden. Die Dauer des Therapiekurses beträgt 1 Monat..

Der flüssige Extrakt wird in 15-50 Tropfen zweimal oder dreimal / 24 Stunden eingenommen. Die Dauer des therapeutischen Kurses beträgt 25 Tage..

Euphyllin

Wenn die neurozirkulatorische Dystonie von einem Gefühl von Luftmangel begleitet wird, wird dem Patienten Euphyllin verschrieben. Das Medikament wird oral eingenommen. Die maximale Dosierung beträgt 150 mg. 24 Stunden. Sie müssen Euphyllin nach den Mahlzeiten einnehmen. Dauer des Therapiekurses - 5 Tage - 3 Monate.

Für Kinder über 12 Jahre wird Euphyllin in einer Menge von 7-10 mg / kg / 24 h verschrieben. Die tägliche Dosierung ist in 5 Dosen unterteilt.

Evalar

Evalar wird Personen zugewiesen, deren Arbeit mit anstrengender körperlicher oder geistiger Belastung verbunden ist.

Das Medikament wird oral eingenommen, 10-15 ml. Es muss zuerst in 100 ml gelöst werden. gekühltes kochendes Wasser. Die maximale Dosierung beträgt zweimal / 24 Stunden, 15 Minuten vor den Mahlzeiten. Die Dauer des therapeutischen Kurses beträgt 20-30 Tage. Bei Bedarf verlängert es sich nach 7-14 Tagen.

Bernsteinsäure

Bernsteinsäure ist für eine Person von großem Nutzen, bei der eine neurozirkulatorische Dystonie diagnostiziert wurde. Die maximale Dosierung für einen Erwachsenen beträgt 0,5-3 Tabletten. Dauer des Therapiekurses - 1 Monat.

Das Mittel kann während der Schwangerschaft verschrieben werden. Während eines Zeitraums von 12 bis 14 Wochen wird das Arzneimittel in einem 10-tägigen Kurs von 1/4 g / 24 Stunden eingenommen.

Im 2. Trimester wird das Medikament zwischen 24 und 26 Wochen eingenommen. 3 - 10-25 Tage vor der Auflösung der Belastung.

Die maximal zulässige Dosierung für den gesamten Schwangerschaftszeitraum beträgt bis zu 7,5 g.

Dinge, an die man sich erinnern sollte

Eine vegetovaskuläre Krise wird häufig durch eine übermäßige Konzentration eines Hormons wie Adrenalin ausgelöst. Wenn eine stressige Situation auftritt, wird ihre starke Freisetzung in das Blut beobachtet.

Einige Medikamente beeinflussen auch Adrenalin. Deshalb müssen Sie sie mit großer Sorgfalt einnehmen..

Sie können Ihr Adrenalin senken durch:

  • physische Aktivität;
  • richtige Ernährung;
  • gute Erholung.

Adrenalin wird auch durch Kräuterkochungen von Baldrian, Salbei, Minze und Zitronenmelisse reduziert.

Liste aller Arzneimittel

Alle für VSD empfohlenen Medikamente sind in der folgenden Liste enthalten:

  1. Adaptol.
  2. Actovegin.
  3. Amitriptylin.
  4. Anaprilin.
  5. Andipal.
  6. Ascorutin.
  7. Atarax.
  8. Atenolol.
  9. Afobazol.
  10. Betahistin.
  11. Betaserc.
  12. Bisoprolol.
  13. Vasobral.
  14. Valemidin.
  15. Baldrian.
  16. Validol.
  17. Valocordin.
  18. Valoserdin.
  19. Westinorm.
  20. Vinoxin.
  21. Vinpocetin.
  22. Ginkgo biloba.
  23. Glycin.
  24. Grandaxin.
  25. Darsonval.
  26. Ginseng.
  27. Zoloft.
  28. Cavinton.
  29. Tropfen Grün.
  30. Clonazepam.
  31. Kombilipen.
  32. Concor.
  33. Corvalol.
  34. Cortexin.
  35. Lucetam.
  36. Magnesia.
  37. Magnesium.
  38. Mexidol.
  39. Mexiprim.
  40. Meldonium.
  41. Mydocalm.
  42. Mildronate.
  43. Milgamma.
  44. Pfingstrosen-Tinktur.
  45. Eine Nikotinsäure.
  46. Novopassit.
  47. Noopept.
  48. Nootropil.
  49. Noshpa.
  50. Panangin.
  51. Pantogam.
  52. Papazol.
  53. Persen.
  54. Picamilon.
  55. Piracetam.
  56. Mutterkraut.
  57. Riboxin.
  58. Spazmalgon.
  59. Stresam.
  60. Stugeron.
  61. Tanakan.
  62. Tenoten.
  63. Teraligen.
  64. Troxevasin.
  65. Phezam.
  66. Phenazepam.
  67. Phenibut.
  68. Phenotropil.
  69. Fluoxetin.
  70. Ceraxon.
  71. Cinnarizin.
  72. Tsipralex.
  73. Cytoflavin.
  74. Citramon.
  75. Cigapan.
  76. Evalar.
  77. Eglonil.
  78. Elastin.
  79. Eleutherococcus.
  80. Eltatsin.
  81. Eltsin.
  82. Anthonicin.
  83. Euphyllin.
  84. Bernsteinsäure.

Diätempfehlungen

Eine medikamentöse Therapie ist in Kombination mit einer Diät wirksamer. Bei VSD wird empfohlen, auf alles Geräucherte, Fettige, Gebratene, Würzige und Konservierte zu verzichten. Der Schwerpunkt sollte auf dem Verzehr von Gemüse und Obst liegen.