Schmerzen im linken Hypochondrium

Husten ist eines der Symptome von Bronchitis, Lungenentzündung, Herz- und Gefäßproblemen. Manchmal beginnt eine Person nach einer Brustbeinverletzung zu husten - wenn die Arbeit der inneren Organe gestört ist. Zu verstehen, warum ein Husten unter den Rippen schmerzt, erleichtert die Diagnose.

Schmerzen unter den Rippen beim Husten

Hauptgründe

Wenn bei einem Husten Schmerzen auftreten, ist eine Untersuchung erforderlich, um die Ursache des Symptoms festzustellen. Die vorläufige Diagnose (vor den Tests) kann sein:

  • Lungenentzündung;
  • eingeklemmte Nervenenden;
  • einseitige Pleuritis;
  • Komplikationen der Schädigung der inneren Organe und der Rippen selbst.

Wenn die Untersuchung diese Krankheiten nicht ergab, wird die Ursache des Schmerzes an den Stellen seiner Lokalisation gesucht. Auf der rechten Seite kann es also in den folgenden Fällen beim Husten unter den Rippen weh tun:

Rechtsseitige Lungenentzündung ist eine der Ursachen für Schmerzen beim Husten auf der rechten Seite

  • rechtsseitige Lungenentzündung (der Schmerz konzentriert sich vorne in der rechten Lunge, manchmal tut das Schlucken weh);
  • Interkostalneuralgie (Gürtelschmerzen, Atemnot beim Husten, jeder Atemzug bringt Unbehagen);
  • Schädigung des Hypochondriums (die Rippen rechts schmerzen lange Zeit, die Anfälle gehen mit starken Schmerzkrämpfen einher);
  • rechtsseitige trockene Pleuritis;
  • Lebererkrankung (begleitet von einem Anstieg der Körpertemperatur, dem Auftreten eines bitteren Geschmacks im Mund);
  • Entzündung des Blinddarms (der Schmerz ist scharf, verschwindet nicht nach einem Hustenanfall, der untere Teil der rechten Seite schmerzt beim Drücken);
  • Gallensteinkrankheit (Beschwerden unter dem Schulterblatt);
  • Nierenpathologie (Schmerzen in der Seite und Rücken im Rücken);
  • Magengeschwür (Schmerzen werden im vorderen Teil des rechten Hypochondriums beobachtet, Beschwerden verschwinden, nachdem auf den Schmerzpunkt gedrückt oder die Position des Körpers verändert wurde);
  • Pankreas-Pathologie (scharfer Schmerz, Schießen, manifestiert sich von allen Seiten, auch von der Seite);
  • Amöbiasis;
  • Schwellung in der rechten Brust.

Wenn Sie schmerzhafte Empfindungen unter den Rippen auf der linken Körperseite husten, sollten Sie den Zustand überprüfen:

Herzerkrankungen können beim Husten Schmerzen auf der linken Seite verursachen

  • Herzen;
  • Bronchien (akute Bronchitis ist eine der häufigsten Ursachen für Schmerzen unter den Rippen links);
  • Magen und Darm;
  • Niere;
  • Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis verursacht starke Schmerzattacken von unten und in der Mitte des Bauches);
  • Wirbelsäule (ähnliche Anzeichen treten bei Hernie und Osteochondrose auf);
  • Lunge (Schmerzen können durch Neoplasien in dem betreffenden Bereich verursacht werden).

Die Schmerzquelle ist häufig eine Verletzung, vor deren Hintergrund sich eine Entzündung des Knorpels im Rippenbereich, besser bekannt als Tietze-Syndrom, entwickelt hat. Mechanische Schäden sind leichter zu diagnostizieren und zu behandeln. Ein Riss in den Rippen kann mit einer Röntgenaufnahme festgestellt werden, während zusätzliche Tests erforderlich sind, um eine Lungenentzündung festzustellen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Schmerzen unter den Rippen sowohl nach einer verschobenen Atemwegs- oder Virusinfektion auftreten können als auch ein Zeichen für gefährliche Pathologien der inneren Organe sein können.

Diagnoseverfahren

Differentialdiagnosemethoden werden verwendet, um die genaue Ursache für schmerzhafte Empfindungen unter den Rippen beim Husten zu bestimmen:

  1. Befragung des Patienten mit einem Therapeuten wegen anderer Symptome - meistens konzentrieren sich die Menschen auf Schmerzen und übersehen wichtige Anzeichen. Der Arzt untersucht das Weiß der Augen, den Zustand der Zunge und der Haut des Patienten, tastet den Bauch ab, untersucht die Krankengeschichte des Patienten und versucht herauszufinden, ob er chronische Krankheiten hatte.
  2. Durchführung von Labortests. Eine allgemeine Analyse von Blut und Urin wird durchgeführt. Durch das Vorhandensein von Leukozyten wird bestimmt, ob es eine Quelle des Entzündungsprozesses im Körper gibt.
  3. Fluoroskopische Untersuchung. Röntgen untersucht Brust, Lunge und Herz.
  4. Überweisung des Patienten an das EKG. Ein Elektrokardiogramm wird durchgeführt, um Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße auszuschließen.
  5. Ultraschall der inneren Organe. Mit dieser genaueren Diagnose können sowohl physische Pathologien als auch Entzündungen schneller erkannt werden.
  6. Überweisung des Patienten an die Fluorographie. Mit dieser Forschungsmethode können Sie Probleme im Nierenbereich identifizieren..

Die aufgeführten Diagnosemethoden erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Abhängig von der identifizierten Pathologie wird eine eingehendere Untersuchung der bestehenden Krankheit durchgeführt. Die spezifische Diagnosemethode wird vom Arzt ausgewählt.

Behandlung

Methoden und Arten der Behandlung hängen von der während der Untersuchung festgestellten Krankheit ab. Die erste Priorität ist die Linderung unangenehmer Symptome. Zu diesem Zweck werden folgende Medikamente eingesetzt:

  • No-shpa (zur Schmerzlinderung);
  • Nitroglycerin (unter die Zunge gelegt);
  • Baralgin (intramuskuläre Injektionen).

Wenn der Patient zusätzlich zum Husten niest und über eine hohe Temperatur klagt, werden ihm verschrieben:

  • antibakteriell;
  • Antiphlogistikum;
  • immunmodulatorische Medikamente.

Um die bestehenden Anzeichen zu lindern, sind Elektrophorese- und Physiotherapieverfahren angezeigt. Bei schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen verschreiben Spezialisten Medikamente in Kombination mit traditioneller Medizin.

Drogen

Die Wahl eines bestimmten Mittels gegen Husten und begleitende Rippenschmerzen hängt von der Krankheit ab. Bei Pleuritis, Lungenentzündung und Bronchitis werden sie verschrieben:

Das Medikament Azithromycin

  • Ceftriaxon;
  • Cefotaxim;
  • Azithromycin;
  • Erythromycin;
  • Ampicillin;
  • Amoxiclav;
  • Meropenem;
  • Levofloxacin;
  • Remora.

Zur Behandlung von Problemen mit Blutgefäßen und Herz, Osteochondrose werden Vasodilatator-Medikamente verschrieben, Medikamente zur Verhinderung der Bildung von Blutgerinnseln (Nitroglycerin, Phentolamin, Sermion). Im Verlauf der Behandlung werden ein oder mehrere Medikamente gleichzeitig verwendet, wobei sie je nach Komplexitätsgrad der Krankheit kombiniert werden.

Antibiotika und andere wirksame Medikamente sind während der Schwangerschaft kontraindiziert, was den Heilungsprozess verlangsamt und auch einige diagnostische Maßnahmen beeinträchtigt. Sowohl für eine schwangere Frau als auch für ein Kind werden Medikamente mit äußerster Vorsicht ausgewählt. Männer sind mit solchen Problemen nicht konfrontiert, da sie (aufgrund der physiologischen Eigenschaften des Körpers) weniger Kontraindikationen für die Einnahme von Medikamenten haben.

Traditionelle Medizin

Es kann einige Zeit dauern, bis eine genaue Diagnose der Rippenschmerzen beim Husten vorliegt. Um sich vor der Entwicklung von Komplikationen zu schützen und die bestehenden unangenehmen Symptome zu lindern, kann der Patient die folgende traditionelle Medizin anwenden:

  1. Honig mit Milch. Der milde Husten, der mit ARVI einhergeht, kann schnell mit warmer Milch mit Honig und Zitronensaft geheilt werden. Sie nehmen die Medizin mehrmals täglich ein, liegen im Bett und sind in eine warme Decke gewickelt. Zu Hause ist dies die kostengünstigste und effektivste Behandlungsmethode.
  2. Thymian und Thymian Tee. Dieses Getränk kann gesüßt und anstelle von normalem Tee eingenommen werden. Heilkräuter entspannen die Luftröhre, reduzieren Entzündungen, lindern den Hustenprozess und helfen bei tiefem Husten.
  3. Honig und Pfeffer. Verwenden Sie für 2 Esslöffel Honig 1 Esslöffel Pfeffer und 1 warmes Wasser. Das 10 Minuten infundierte Mittel wird durch Vorfiltration eingenommen. Die Hauptbedingung ist das Fehlen von Allergien gegen die Bestandteile des Arzneimittels. Nach der Einnahme ist Erleichterung zu spüren - jeder Atemzug wird weniger schmerzhaft.

Bevor Sie mit einer Behandlung beginnen, müssen Sie einen Arzt konsultieren.

andere Methoden

Um Schmerzen zu lindern, werden heiße Kompressen, Inhalationen und Massagen durchgeführt und eine manuelle Therapie angewendet. Sie können Entzündungen reduzieren, indem Sie mit Gänsefett und geriebenem Zwiebelsaft reiben. Die Massage erfolgt nur in Abwesenheit von Temperatur, Pathologien des Rückenmarks und des Magen-Darm-Trakts.

Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, nehmen Sie eine heiße Dusche oder ein Bad mit Heilkräutern (Kamille, Minze, Thymian, Zitronenmelisse). Inhalationen werden mit Kartoffelsaft und einer Kräutermischung durchgeführt.

Schmerzen beim Husten sind ein gefährliches Zeichen, das nicht von alleine verschwindet. Es ist notwendig, sich von einer medizinischen Einrichtung beraten zu lassen und sich einer vollständigen Untersuchung zu unterziehen. Eine rechtzeitig erkannte Krankheit ist viel einfacher zu behandeln als eine alte.

Die linke Seite tut beim Husten weh: Ursachen, Diagnose und Behandlung. Was eine Person links unter den Rippen hat

In der modernen Welt achten nur wenige Menschen gebührend auf ihre Gesundheit. Und das ist eigentlich sehr traurig. Jeder Schmerz, unabhängig von seiner Position, weist auf Fehlfunktionen im Körper hin. Daher sollte dieses alarmierende Symptom nicht ignoriert werden. Dies gilt insbesondere dann, wenn es auf der linken Körperseite erscheint. Dies kann sowohl mit normalem Muskelkrampf als auch mit verschiedenen schweren Krankheiten verbunden sein. Wenn Sie die Behandlung nicht rechtzeitig beginnen, ist dies mit der Entwicklung lebensbedrohlicher Komplikationen behaftet, die zu einem sehr bedauerlichen Ergebnis führen können..

Eine rechtzeitige medizinische Diagnostik bietet die Möglichkeit, die Behandlung in einem frühen Stadium der Entwicklung der Pathologie zu beginnen, deren Überlaufen in eine chronische Form zu verhindern und andere damit verbundene Risiken zu verringern. Lassen Sie uns herausfinden, warum beim Husten Kolitis auf der linken Seite, mit welchen Problemen sie verbunden sein kann und was die Verschiebung eines Krankenhausbesuchs zur Folge haben kann.

Ein bisschen Physiologie

Unser Körper ist eine wirklich einzigartige Schöpfung der Natur mit einer sehr komplexen Struktur. Um besser zu verstehen, warum Schmerzen auftreten, ist es notwendig, eine Vorstellung davon zu haben, was eine Person links unter den Rippen hat. Wenn Sie in ein Biologie-Lehrbuch schauen, können Sie lesen, dass eine große Anzahl innerer Organe in diesem Teil konzentriert sind:

  • Dolichosigma des Darms;
  • Knospe;
  • Nebennieren;
  • Herz;
  • Bauch;
  • Milz;
  • Lunge;
  • Harnleiter;
  • Membran.

Wenn es bestimmte Probleme mit einem von ihnen gibt, dann ist das erste, was Schmerzen sind. Wenn Sie eine Vorstellung davon haben, was eine Person links unter den Rippen hat, können Sie vorab eine ungefähre Diagnose stellen. Angesichts des Syndroms sollten Sie einen Arzt für eine Untersuchung konsultieren. Wie die Praxis zeigt, manifestiert sich Schmerz nie von selbst, sondern ist ein Beweis für das Vorhandensein einer Krankheit.

Hauptgründe

Lassen Sie uns näher darauf eingehen. Wenn Ihre linke Seite beim Husten schmerzt, ist dies ein ernsthafter Grund zur Sorge. Die Gründe können sehr unterschiedlicher Natur sein, aber bedingt sind sie alle in zwei Gruppen unterteilt:

  1. Lungen. Das Schmerzsyndrom weist in der Regel auf Komplikationen hin, die auf schwere ARVI, Influenza, Lungenentzündung und viele andere Atemwegserkrankungen zurückzuführen sind.
  2. Extrapulmonal. Schmerzen können mit Thorakalgie, Myositis, Gürtelrose, degenerativen Erkrankungen des Gelenkknorpels, Trauma und Krebs verbunden sein.

Darüber hinaus sind akute Schmerzen auf der linken Seite beim Husten eines der ersten Anzeichen für einen Myokardinfarkt und andere schwerwiegende Herzerkrankungen. Andere Symptome sind häufig Taubheitsgefühle im Arm- und Schulterblatt. Wenn eine Person zuvor operiert wurde, können sich Exazerbationen und verschiedene Komplikationen mit einer Erkältung entwickeln. Jede der Gruppen von Krankheiten wird nachstehend ausführlich erörtert..

Mögliche Konsequenzen

Dieser Aspekt verdient besondere Aufmerksamkeit. Wenn die linke Seite unter den Rippen beim Husten schmerzt, ist es besser, sich nicht selbst zu behandeln, sondern sofort ins Krankenhaus zu gehen. Dies liegt an der Tatsache, dass die meisten derzeit bekannten Krankheiten im Frühstadium leicht behandelbar sind. In ihrer fortgeschrittenen Form können sie jedoch zu vielen schwerwiegenden Gesundheitsproblemen führen. Das Gefährlichste ist, dass einige gefährliche Pathologien ähnliche Symptome aufweisen. Zum Beispiel kann Schmerz ein Vorbote von Myokardinfarkt, bösartigem Tumor, Pyelonephritis oder Gürtelrose sein..

Schon eine leichte Verzögerung kann zur Dekompensation führen oder einen Menschen das Leben kosten. In fortgeschrittener Form führen selbst nicht sehr schwerwiegende Pathologien häufig zu Herz-Kreislauf- und Atemversagen sowie zu Leber- oder Nierenfunktionsstörungen. In diesem Fall können Patienten, wie medizinische Statistiken zeigen, nicht gerettet werden und alles endet mit dem Tod..

Erkrankungen des Verdauungstraktes und der Nieren

Was müssen Sie darüber wissen? Diese große Gruppe ist durch eine Vielzahl von Pathologien vertreten, bei denen die linke Seite beim Husten schmerzt. Die am häufigsten diagnostizierten sind die folgenden:

  1. Die Milz platzte. Die Ursache für dieses Problem ist eine mechanische Schädigung der Bauchregion der linken Rumpfseite. Infolge schwerer Schäden beginnt das verletzte Organ stark zu bluten und ein großes Blutvolumen gelangt in das Peritoneum. Das Opfer hat nicht nur starke Schmerzen, sondern auch hohe Temperaturen und Atemnot. Ohne angemessene medizinische Versorgung steigt die Temperatur allmählich an, es kommt zu Schüttelfrost und auf der linken Seite des Bauches tritt ein Hämatom auf.
  2. Subphrener Abszess. Die inneren Organe von Brust und Peritoneum sind durch ein Zwerchfell voneinander getrennt, das sich beim Atmen bewegt. Wenn sich darauf ein Leistenbruch bildet, verschiebt sich der Magen nach oben, wodurch eine Person Schmerzen auf der linken Seite, insbesondere im Bereich der Rippen, hustet. Zu den häufig beobachteten Symptomen gehört ein starkes Aufstoßen nach dem Essen, da Lebensmittel aus dem Magen unwillkürlich in die Speiseröhre gelangen. Es ist auch problematisch für den Patienten, tief zu atmen..
  3. Appendizitis. Trotz der Tatsache, dass sich der Anhang auf der rechten Seite befindet, können in der akuten Form des Entzündungsprozesses auch links Schmerzen auftreten. In diesem Fall nehmen Intensität und Schwere der Symptome mit dem Einatmen zu. Sie können sich im gesamten Bauchbereich und um die Rippen ausbreiten. Der Patient hat Fieber, das 39 Grad und mehr erreichen kann, und Schüttelfrost. Wenn die Operation nicht rechtzeitig durchgeführt wird, kann der Anhang reißen, was mit dem Tod behaftet ist..
  4. Akute Pyelonephritis. Wenn beim Husten die linke Seite unter den Rippen oder zwischen ihnen schmerzt und auch in die Bauchregion ausstrahlt, kann dies auf das Vorhandensein einer entzündlichen Läsion der Niere hinweisen. Zu den wichtigsten klinischen Manifestationen zählen Urinstörungen, Fieber, häufigerer Drang, auf die Toilette zu gehen, und Nierenkoliken, die sich durch Ausatmen und Husten verstärken. In seiner fortgeschrittenen Form kann das Syndrom so stark sein, dass der Patient einen schmerzhaften Schock entwickelt und das Bewusstsein verliert. Schmerzmittel helfen, das Problem zu lösen.
  5. Pankreatitis Wenn Ihre linke Seite beim Husten schmerzt, ist es besser, die Reise ins Krankenhaus nicht zu lange zu verschieben. Ein ähnliches Symptom wird häufig bei Pankreatitis beobachtet. Dies ist eine gefährliche Krankheit, die zu vielen Komplikationen und verschiedenen Krankheiten führen kann, die den gesamten Magen-Darm-Trakt betreffen. Aufgrund der unzureichenden Produktion bestimmter Enzyme werden Nährstoffe nicht vollständig verdaut und vom Körper aufgenommen, was die Bauchspeicheldrüse stark belastet. Es nimmt an Volumen zu und übt Druck auf andere Organe aus. Dies spiegelt sich in Schmerzen unter den Rippen oder im Bauch wider.

Wenn Sie ausgeprägte Symptome haben, zögern Sie nicht eine Sekunde. Sie müssen sofort einen Rettungswagen rufen, da Krankheiten, die besonders in akuter Form auftreten, sehr gefährlich sind.

Herzerkrankungen

Was müssen Sie über sie wissen? Das Zwerchfell ist sehr eng mit der Arbeit des Herzens verbunden. Bei tiefen Atemzügen kann es Druck auf ein inneres Organ ausüben, was beim Husten zu Schmerzen in der linken Brust führt..

Zu den häufigsten Krankheiten, die dieses Symptom hervorrufen, gehören:

  1. Kardiomyopathie. Eine umfangreiche Gruppe von Pathologien verschiedener Ätiologien, die mit Myokardschäden verbunden sind. Infolge vollständiger oder teilweiser struktureller Veränderungen erfüllt das innere Organ seine Aufgaben nicht mehr. Vor diesem Hintergrund können beim Einatmen einer Person stechende Schmerzen in Brust, linker Seite und Peritoneum auftreten. Die Krankheit ist gefährlich, da sie einen Herzinfarkt verursachen kann, der in den meisten Fällen zum Tod führt..
  2. Ischämische Krankheit. Es ist gekennzeichnet durch eine Schädigung der Blutgefäße des Herzens, die zu einer Unterernährung des Herzens führt. Sehr oft strahlt bei Patienten ein trockener Husten nach links aus. Das Unbehagen nimmt mit jeder Bewegung zu.

Das Gefährlichste bei Erkrankungen des Herzens und des Kreislaufsystems ist, dass sie über einen langen Zeitraum verborgen bleiben können. Die ersten Symptome machen sich bereits in späteren Stadien bemerkbar, in denen sie schwieriger zu behandeln sind.

Pathologie des bronchopulmonalen Systems

Bei Atemwegserkrankungen haben Patienten Atembeschwerden. Einige Leute beschweren sich jedoch, dass ihre linke Seite nach einem starken Husten schmerzt. Ähnliche Symptome können für folgende Krankheiten typisch sein:

  1. Exsudative Pleuritis. Damit tritt eine entzündliche Läsion der Pleura auf, die von destruktiven Störungen begleitet wird. Patienten haben normalerweise einen starken erstickenden Husten, einen signifikanten Anstieg der Körpertemperatur und Schmerzen, die mit der Bewegung zunehmen.
  2. Linksseitige Lungenentzündung. Krankheit der infektiösen Ätiologie, die Weichteile und die Membran der Atemwege betrifft. Es ist begleitet von hohem Fieber, trockenem Husten, Atemnot, Schwitzen und schmerzhaftem Atmen. Auf der linken Seite wird es viel seltener diagnostiziert, aber es ist schwieriger zu behandeln.

Schmerzen bei Lungenerkrankungen sind mit einer Zunahme des Lungenvolumens verbunden, wenn Luft entnommen wird. Es ist ziemlich häufig bei Atemwegserkrankungen, was ihre Diagnose erschwert..

Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates

Wie Statistiken zeigen, treten diese Probleme am häufigsten auf, wenn die linke Seite beim Husten schmerzt. Diese Gruppe ist zahlreich, aber die folgenden Krankheiten werden am häufigsten diagnostiziert:

  1. Prellungen und Verletzungen der Brust, begleitet von Schäden an Weichteilen. Wenn das Opfer Stiche auf der linken Seite hatte, kann es während der gesamten Rehabilitationsphase zu schmerzhaften Zugschmerzen kommen, deren Intensität mit dem Einatmen zunimmt. Dies ist auf eine teilweise Beschädigung oder einen Bruch der Nervenenden zurückzuführen.
  2. Rippenbruch. Abhängig von der Schwere der Verletzung ändert sich die Schwere der klinischen Manifestationen. Wenn es nur eine Punktion gab, können die Symptome für einige Zeit vollständig fehlen. Mit der Zeit bekommt der Patient beim Einatmen leichte Schmerzen. Wenn das Opfer jedoch nicht qualifiziert medizinisch versorgt wurde, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine fehlerhafte Knochenfusion und ein Einklemmen der Nervenenden, wodurch die linke Seite beim Husten schmerzt.
  3. Interkostale Neuralgie. Die Hauptursache für die Entwicklung ist die Kompression der Nervensäule durch die Wirbel. Es wird für einen Menschen schwierig zu atmen und sich zu bewegen, und er hat auch akute Schmerzen, die den ganzen Körper durchdringen.
  4. Osteochondrose der Brust. Dieser Name bedeutet dystrophische degenerative Veränderungen der Bandscheiben. Sie können in jeder Abteilung lokalisiert werden, leiden aber meistens an der Brust. Sehr oft begleitet von einer Wirbelsäulenhernie, die den Zustand des Patienten verschlimmert und die Therapie erschwert. Das Schmerzsyndrom tritt nicht sofort auf, sondern nimmt mit zunehmender Krankheit allmählich zu.
  5. Das Tietze-Syndrom ist eine entzündliche Läsion des Knorpelgewebes in dem Bereich, in dem sich die Rippen mit der Brust verbinden. Wenn es beim Husten in die linke Seite sticht und der Schmerz beim Einatmen zunimmt und beim Ausatmen oder bei plötzlichen Bewegungen leicht nachlässt, gibt es alle Gründe, das Vorhandensein dieser Pathologie zu glauben. Laut Ärzten wird das Tietze-Syndrom in sehr seltenen Fällen diagnostiziert. In der Regel handelt es sich um eine Komplikation früherer Operationen oder Verletzungen..

Bei Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates wird empfohlen, auf Selbstmedikation zu verzichten. Wenn Sie die komplexe Therapie nicht rechtzeitig beginnen, besteht ein hohes Risiko, dass verschiedene Komplikationen auftreten, von denen einige irreversibel sind. Wenn Sie also die ersten klinischen Manifestationen bemerken, müssen Sie sofort ins Krankenhaus..

Diagnose

Was ist es und was ist seine Besonderheit? Wenn die linke Seite beim Husten im Unterbauch oder in einem anderen Teil schmerzt, deutet dies auf das Vorhandensein von Krankheiten hin, deren Ursprung unterschiedlich sein kann. Um das richtige Therapieprogramm zu finden, müssen Sie jedoch zunächst eine genaue Diagnose stellen. Um sich einer Untersuchung zu unterziehen, lohnt es sich, einen Therapeuten zu kontaktieren. Da es jedoch viele Ursachen für Schmerzen beim Husten geben kann, kann eine zusätzliche Konsultation von Spezialisten wie einem Chirurgen, Onkologen, Kardiologen, Urologen, Phthiater und Lungenarzt erforderlich sein.

Um eine genaue Diagnose zu stellen, müssen Sie außerdem eine Reihe von Labortests durchführen. Am häufigsten werden folgende vorgeschrieben:

  • Sputumuntersuchung;
  • allgemeine Analyse von Blut und Urin;
  • Leberfunktionstest;
  • Ultraschallverfahren;
  • Elektrokardiogramm;
  • Radiographie;
  • MRT;
  • Fibrogastroskopie.

Basierend auf den erzielten Ergebnissen und der Diagnose wird für den Patienten das optimalste Therapieprogramm erstellt, das hohe Effizienz und minimale Schädigung des Körpers kombiniert.

Grundlegende Therapiemethoden

Lassen Sie uns näher darauf eingehen. Bis heute gibt es keine universellen Medikamente, die helfen könnten, das Problem zu beseitigen, wenn es beim Husten auf der linken Seite von unten oder in anderen Teilen des Oberkörpers weh tut. Die Behandlung wird für jeden Patienten separat ausgewählt, wobei sein Krankheitsbild und das Vorhandensein von Begleiterkrankungen berücksichtigt werden. In der Regel werden zwei Therapiemethoden verschrieben:

  1. Konservative Behandlung - beinhaltet die Einnahme von Medikamenten gemäß der vom Arzt berechneten Dosierung. Diese Option ist die optimalste, da Sie den Patienten heilen können, ohne auf eine Operation zurückgreifen zu müssen. Es ist am effektivsten bei Verletzungen und Blutergüssen sowie bei Erkrankungen des Bewegungsapparates.
  2. Eine chirurgische Operation wird in den extremsten Fällen verordnet, wenn eine große Gefahr für die Gesundheit und das Leben des Patienten besteht. Zu diesen häufigsten Krankheiten gehören Blinddarmentzündung, Entzündung der Gallenblase und Herzinsuffizienz..

Die endgültige Entscheidung über die angewandte Therapiemethode trifft der behandelnde Arzt. Die effektivste und sicherste wird bevorzugt. Wenn die Untersuchung keine gefährlichen Krankheiten ergab, wird der Patient nicht ins Krankenhaus eingeliefert. Er wird zur Behandlung nach Hause geschickt, basierend auf der Einnahme von entzündungshemmenden und analgetischen Medikamenten in Kombination mit Salben und Volksheilmitteln. Um Rückfälle später zu vermeiden, wird empfohlen, sich zumindest gelegentlich einer vorbeugenden Untersuchung zu unterziehen. Damit können Sie fast jede Krankheit rechtzeitig identifizieren und heilen.

Fazit

Es gibt eine große Anzahl von Krankheiten verschiedener Ursachen mit verschiedenen Symptomen. Aber die meisten von ihnen gehen sehr oft mit einem Schmerzsyndrom einher. Wenn Sie anfangen, es zu erleben, müssen Sie sofort ins Krankenhaus. Vertraue deinem Körper und ignoriere niemals die Signale, die er dir sendet. Auf diese Weise können Sie rechtzeitig auf neu auftretende Probleme reagieren und diese schnell beseitigen..

Warum tut die linke Seite unter den Rippen weh??

Schmerzen im linken Hypochondrium sind nicht zufällig und können aus vielen Gründen auftreten.

Angesichts eines ähnlichen Problems weiß eine Person oft nicht, an welche Ärzte sie sich wenden soll, um Hilfe zu erhalten, da nur sie eine genaue Diagnose stellen können.

Es ist jedoch möglich anzunehmen, welches Organ mit Schmerzen über Fehlfunktionen signalisiert - die Lokalisation und die Art der Schmerzen sind in dieser Angelegenheit gute Helfer für Sie.

Hauptgründe ↑

Überlegen Sie zunächst, was basierend auf dem Ort des Schmerzes angenommen werden kann..

Unter der linken Rippe vorne

Wenn eine Person im oberflächlichen Teil des linken Hypochondriums Schmerzen anderer Art hat, kann eine der folgenden Krankheiten angenommen werden:

Gastralgischer Myokardinfarkt

Eine solche Lokalisierung von Schmerzen bei einem Herzinfarkt wird in ungefähr 3% der Fälle beobachtet..

In diesem Fall ist der untere oder untere hintere Teil des linken Ventrikels des Herzens betroffen.

In diesem Fall haben die Patienten:

  • über Schmerzen klagen;
  • Beachten Sie unangenehme unterstützende Empfindungen unter dem Herzen.
  • oft stark schwitzen;
  • leiden manchmal unter Übelkeit, Erbrechen, schwerem Schluckauf, Durchfall.

Aufgrund dieser begleitenden Symptome machen Ärzte häufig Fehler bei der Diagnose..

Die folgenden Anzeichen können bei der Diagnose hilfreich sein:

  • Schwierigkeiten beim Ausatmen, insbesondere bei jeder Bewegung des Patienten;
  • blaue Lippen;
  • geschwollenes Gesicht mit einem blass bläulichen Schimmer.

Wenn Sie einen Herzinfarkt vermuten, rufen Sie dringend einen Krankenwagen.

Der Patient wird ins Krankenhaus gebracht, und Kardiologen kümmern sich um die Behandlung.

Perforiertes Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür

Normalerweise bei Menschen mit Ulkuskrankheit in der Vorgeschichte.

Perforation tritt nach einer Periode der Verschlimmerung der Krankheit auf, ihre Anzeichen:

  • "Dolch" Schmerz (wie nach einem Stich in den Magen);
  • Lokalisation - unter der Magengrube mit allmählicher Verschiebung nach rechts;
  • Nach einem Angriff können Sie "trügerisches" Wohlbefinden beobachten.

Erste Hilfe - sofortige Übergabe des Patienten an die chirurgische Abteilung des nächstgelegenen Krankenhauses.

Entzündung der Magenschleimhaut

  • Schmerz ist erträglich, launisch;
  • Der Appetit kann erheblich abnehmen, Erbrechen und spezifisches Aufstoßen können auftreten.

Kolitis der oberen Darmschleifen

  • unangenehme Schmerzempfindungen näher am Nabel;
  • erhöhte Gasproduktion, Grollen;
  • häufiger übelriechender Durchfall.

Wenn sich der Schmerz in die Mitte des Bauches verlagert, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Erkrankung der Gallenblase und des Zwölffingerdarms.

Links unter den Rippen in der Seite

Schmerzen einer solchen Lokalisation können die ersten Symptome für die folgenden Krankheiten sein:

Gürtelrose

Die Krankheit deckt die Interkostalregion ab und betrifft die Nervenenden.

Zunächst sind nur schmerzende Schmerzen zu spüren. Dann wird es scharf.

Hautausschläge treten nicht sofort auf, sondern nach einiger Zeit.

Foto: Hautausschlag mit Gürtelrose

Störung des Nervensystems

Der Schmerz ist paroxysmal und wird oft von Migräne und Krampfanfällen begleitet.

Links unter den Rippen näher an der Mitte

Der Entzündungsprozess in der Bauchspeicheldrüse - akute Pankreatitis - äußert sich in starken Gürtelschmerzen.

In diesem Fall gibt es:

  • Erbrechen mit Galle;
  • Übelkeit;
  • das Auftreten von Bitterkeit im Mund;
  • Temperaturanstieg;
  • die Farbe des Urins wird dunkel;
  • Kot kann sehr leicht werden;
  • Starke Schmerzen zwingen eine Person, sich auch im Sitzen zu beugen.

Menschen mit chronischer Pankreatitis haben leichte Schmerzen.

Meistens geschieht dies nach schweren Mahlzeiten..

Der Magen schmerzt links unter den Rippen

Es ist möglich, die Entwicklung eines Zwerchfellbruchs anzunehmen.

Ursachen:

  • Gewichte heben;
  • Fettleibigkeit;
  • Alter (Muskelgewebe ist geschwächt);
  • manchmal Schwangerschaft.

Schmerzhafte Schmerzen und Sodbrennen mit einem Zwerchfellbruch treten auf, wenn saurer Magensaft in die Speiseröhre eindringt.

Ein Einklemmen des Magens kann ebenfalls auftreten.

Infolgedessen ein scharfer Schmerz im Bauch unter den Rippen, der mit Bewegung und Atmung zunimmt.

Der Schmerz strahlt nach hinten

Ein ähnliches Symptom gibt Anlass zur Diagnose:

Milzvergrößerung

Dies geschieht häufig bei infektiöser Mononukleose.

Dieses Problem wird begleitet von:

  • die Schwäche;
  • anhaltende Kopfschmerzen;
  • Schwindel;
  • Schmerzen in Muskeln und Gelenken;
  • geschwollene Lymphknoten;
  • hohe Temperatur;
  • vermehrtes Schwitzen.

Milzruptur

Die Ursache ist meistens eine Verletzung durch einen Schlag auf den Bauch, die während eines Sturzes, eines Kampfes usw. erlitten wurde..

Haupteigenschaften:

  • scharfer Schnittschmerz unter den linken Rippen, der nach hinten ausstrahlt;
  • blaue Haut im Nabelbereich (aufgrund der Ansammlung von Blut);
  • Schmerzen beim Atmen und Bewegen.

Erste Hilfe: Legen Sie etwas Kaltes auf die linke Seite des Patienten und rufen Sie einen Krankenwagen.

Unter der linken Rippe hinten

Die Lokalisierung schmerzhafter Empfindungen legt nahe, dass dies am wahrscheinlichsten ist:

Erkrankung der linken Niere (akute oder chronische Pyelonephritis)

Die Ursache der Krankheit ist das Eindringen einer Infektion in die Niere.

Es sind zwei Arten von Schmerzen zu spüren, da sie auf einem unterschiedlichen Mechanismus ihrer Entstehung beruhen:

  • Schmerzen mittlerer Stärke, aber konstant in der Lendenwirbelsäule - treten aufgrund einer Zunahme des Organs auf (die Kapsel ist gedehnt);
  • Die Schmerzen sind akut und in der Regel paroxysmal - treten aufgrund von Krämpfen der glatten Muskeln im Anfangsabschnitt der Harnwege auf.

Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

In diesem Fall entzünden sich die Wurzeln der Spinalnerven..

Dies ist die Grundlage für das Auftreten charakteristischer Schmerzen (Schmerzen oder Schießen), die sich auf Gesäß, Oberschenkel und Unterschenkel ausbreiten.

Schmerzhafte Empfindungen machen sich bemerkbar:

  • wenn sich eine Person schon lange in einer bestimmten Position befindet;
  • wenn Sie versuchen, eine plötzliche Bewegung zu machen.

Unter der linken Rippe, die zum Schulterblatt abgibt

Solche Schmerzen sind typisch für die kardiovaskuläre Pathologie (Angina pectoris, Aortenaneurysma, Perikarditis, Myokardinfarkt)..

Die schwerwiegendste Einstellung erfordert einen Myokardinfarkt, der sich in Schmerzen unterschiedlicher Lokalisation äußert (sowohl vorne unter den linken Rippen als auch hinten)..

Typische Anzeichen eines Herzinfarkts mit Schmerzen unter der linken Rückenrippe:

  • stechender Schmerz;
  • feuchter und kalter Schweiß;
  • Übelkeit;
  • Dyspnoe;
  • Schwindel;
  • Benommenheit.

Sie müssen die Ambulanzbrigade unverzüglich anrufen.

Unter der linken Rippe vorne und hinten

Eine solche Lokalisierung von Schmerzen weist auf eine Lungenpathologie hin:

Trockene Pleuritis

Wenn das Gewebe der Lunge direkt betroffen ist, gibt es keine besonders unangenehmen Empfindungen, da es nur wenige Nervenrezeptoren gibt.

Schmerz tritt auf, wenn der pathologische Prozess zur Pleura geht.

Sie werden begleitet von:

  • schnelles Atmen;
  • periphere Zyanose;
  • Ein Husten, der die Schmerzen verschlimmert.

Eine Person erlebt schmerzhafte Manifestationen bei jeder Bewegung, die sie dazu bringt, zu sitzen, sich zur wunden Seite zu beugen und auf der wunden Seite zu liegen.

Lungenkrebs

Die Schmerzursache ist das Wachstum eines Tumors in die Pleurahöhle und angrenzende Organe.

Es tritt ein Intoxikationssyndrom auf, das gekennzeichnet ist durch:

  • eine signifikante Abnahme der Immunität;
  • ständiger Sauerstoffmangel;
  • Mangel an Glukose und Spurenelementen (sie werden von Krebszellen aufgenommen);
  • Appetitlosigkeit;
  • Verdauungsstörungen.

Der Patient verliert dramatisch an Gewicht, was zu Erschöpfung führt..

Trockenes Zwerchfell tuberkulöse Pleuritis

Die Lokalisierung von Schmerzen, die sich bis zum Hypochondrium erstreckt, führt Ärzte häufig in die Irre. Die Diagnose ist falsch.

Eine genaue Diagnose der Krankheit ist nur mit Daten aus der Analyse von Pleuraflüssigkeit (durch Punktion) und Röntgenstrahlen möglich.

Die Symptome von trockener Zwerchfell-tuberkulöser Pleuritis und trockener Pleuritis sind ähnlich.

Leiden Sie regelmäßig unter Schmerzen in der Lendenwirbelsäule? Auf unserer Website finden Sie detaillierte Informationen zu den Ursachen von Rückenschmerzen.

Warum gibt es Schmerzen unter dem linken Schulterblatt? Hier herausfinden.

Unter der linken Rippe im Bereich des Herzens

Ischämische Herzkrankheit, die begleitet ist von:

  • stumpfe, brennende Schmerzen unter der linken Rippe;
  • Schwere im Brustbereich;
  • erhöhter Puls;
  • Drang zum Erbrechen;
  • Kurzatmigkeit.

Osteochondrose der Brustwirbelsäule

Diese Art der Osteochondrose betrifft häufig diejenigen Menschen, die:

  • durch die Art ihrer Tätigkeit gezwungen, lange Zeit in einer unbequemen Position zu sitzen;
  • Skoliose haben;
  • ungleichmäßige Belastungen der Wirbelsäule zulassen.

Die Hauptsymptome sind:

  • Gürtelschmerzen im Brustbereich, verstärkt durch Atmung und Bewegung;
  • Taubheitsgefühl und Kribbeln im schmerzenden Bereich;
  • Verminderte Brustbeweglichkeit.

Neuralgie Schmerzen

Für das Auftreten einer Interkostalneuralgie reicht eine Reizung oder Kompression der im Brustbereich befindlichen Nervenenden aus.

Die Gründe, die zu solchen Schmerzen führen können, sind vielfältig:

  • Osteochondrose;
  • erfolglose scharfe Drehung des Körpers;
  • unbequeme Position beim Schlafen oder Sitzen;
  • Entwurf;
  • Unterkühlung;
  • Trauma;
  • Erkältungen.

Die Natur der neuralgischen Schmerzen ist breit: von stumpf und brennend bis akut und durchdringend.

Eine Zunahme der Schmerzen auf der linken Seite unter den Rippen wird erleichtert durch:

  • Husten;
  • Niesen;
  • jede Bewegung;
  • berühren.

Neuralgie ist gekennzeichnet durch die Ausbreitung von Schmerzen unter dem Schulterblatt und der Lendenwirbelsäule.

Im linken Hypochondrium während der Schwangerschaft

Grund Nr. 1

Manchmal sind schwangere Frauen besorgt über schmerzende Schmerzen, die nach hinten ausstrahlen.

Dieser Zustand tritt häufig aufgrund des Drucks auf, den der vergrößerte Uterus auf den Harnleiter und das Nierenbecken ausübt..

Verstopfter Abfluss von Flüssigkeit aus dem Becken und damit dessen Überlauf.

Dies gefährdet nicht die Gesundheit und Schmerzen können durch die Kitty-Übung gelindert werden..

Infolgedessen wird der Druck der Gebärmutter auf den Harnleiter geschwächt und der natürliche Flüssigkeitsabfluss wird wiederhergestellt..

Foto: Übung "Kitty"

Grund Nr. 2

Schmerzen können infolge einer Verschiebung der Organe in der Bauchhöhle aufgrund der signifikant vergrößerten Größe der Gebärmutter auftreten.

Grund # 3

Unangenehme Empfindungen treten manchmal aufgrund mechanischer Reizungen auf, die durch häufige Bewegungen des Fötus verursacht werden.

BEACHTUNG!

Die Situation, in der Sie dringend medizinische Hilfe benötigen:

  1. Plötzlicher, scharfer Schmerz, der länger als 20 Minuten dauert.
  2. Schmerzempfindungen nehmen zu.
  3. Schwäche, Schwindel, Blutungen traten auf.

Schmerzen unter der linken Rippe beim Laufen

Beim Laufen, schnellen Gehen treten häufig stechende Schmerzen unter der linken Rippe auf - dies passiert vielen völlig gesunden Menschen.

Die Ursache des Schmerzes ist die intensive Kontraktion der Milz, um große Teile des Blutes freizusetzen und es bei körperlicher Aktivität Ihren Organen zuzuführen.

Schmerzen treten aufgrund eines schlecht durchgeführten Aufwärmens auf, wenn Ihr Körper noch nicht für körperliche Aktivität bereit ist.

Ein weiterer Grund kann ein voller Magen sein, wenn Sie gerade gegessen haben - es wird für Sie in etwa einer Stunde einfacher..

Wenn beim Laufen ein schmerzhafter Angriff aufgetreten ist, befolgen Sie unsere Empfehlungen:

  • Halt.
  • Entspanne deine Glieder.
  • Atmen Sie ein paar Mal tief ein und aus, um die Atmung zu normalisieren..
  • Drücken Sie erneut scharf aus, drücken Sie Ihre Hand auf die schmerzhafte Stelle und neigen Sie sich nach vorne. Wiederholen Sie diesen Vorgang viermal, und dann können Sie sicher weiterlaufen..

Links unter der Rippe des Kindes

Oft sind Säuglinge anfällig für Divertikulitis, d.h. zum Darmvolvulus.

Die Krankheit betrifft übergewichtige Babys im Alter von 4 bis 9 Monaten.

Bei dieser Krankheit tritt ein Teil des Darmschlauchs in das Lumen des anderen ein.

Typische Symptome:

  • Plötzlich zeigt das Baby Angst;
  • Dann fängt er an zu weinen, krümmt sich, zieht seine Beine;
  • Der Schmerzanfall endet plötzlich, als er begann. Das Baby beruhigt sich und spielt;
  • Einige Zeit vergeht und der Angriff kehrt zurück.
  • Nachdem der Schmerz abgeklungen ist und der Anfall vorbei ist, beginnt das Erbrechen. Solche Zustände werden regelmäßig wiederkehren;
  • Zu Beginn der Krankheit ist der Stuhl des Kindes normal, und in Zukunft werden Blutverunreinigungen darin auftreten..

Mögliche Art des Schmerzes ↑

Langweilig und schmerzhaft

Eine Reihe von Krankheiten, bei denen im linken Hypochondrium Beschwerden auftreten, sind durch Schmerzen dieser Art gekennzeichnet.

KrankheitenSchmerzsymptomeFaktoren, die den Schmerz erhöhen
Gastritis und
Magengeschwür
Erbrechen, Übelkeit, ungewöhnlicher Geschmack im Mund, Sodbrennen, Schwäche, vermehrtes SchwitzenNichteinhaltung der Ernährung, Stress
ColitisErbrechen, Übelkeit, falscher Drang zum Stuhlgang, Grollen im Magen, DurchfallFalsche Ernährung
Entzündung der Milz im AnfangsstadiumAllgemeine Schwäche und Lethargie, extreme Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Geschmacksstörung, Verstopfung oder Durchfall, Übelkeit nach dem Essen.Abrupte Körperbewegungen
PyelonephritisIntoxikationssyndrom, Schwäche, Schüttelfrost, Fieber, Schmerzen beim WasserlassenDiätmangel, Unterkühlung, feuchtes und kaltes Wetter
Ischämie und AnginaPulsstörung, instabiler Blutdruck, Schweregefühl und Brennen in der Brust, AtemnotKörperliche Aktivität, Stress
Linksseitige LungenentzündungTrockener Husten, Muskel- und Kopfschmerzen, Schwäche, starker TemperaturanstiegHusten (Schmerz wird stechend)
Urolithiasis-KrankheitRückenschmerzen, Blut im UrinSchütteln, längeres Gehen, körperliche Aktivität
Chronische PankreatitisÜbelkeit, Erbrechen, Schwitzen, BlähungenGebratene, fetthaltige Lebensmittel, übermäßiges Essen, Alkohol

Scharf und scharf

Einige Krankheiten, die sich mit akuten und scharfen Schmerzen präsentieren, erfordern eine medizinische Notfallversorgung.

KrankheitenSchmerzsymptomeFaktoren, die den Schmerz erhöhen
HerzinfarktKalter feuchter Schweiß, Übelkeit, Atemnot, Schwindel, BewusstlosigkeitJede Bewegung
Perforiertes MagengeschwürBlasse Haut, Schwindel, BewusstlosigkeitJede Bewegung
MilzrupturBlaue Haut im Nabelbereich, Augenlidödem, niedriger Blutdruck, hohe TemperaturJede Bewegung
Magenverschluss mit ZwerchfellhernieÜbelkeit und Erbrechen mit Blut, Atemnot, Zyanose, Tachykardie, niedriger BlutdruckDrehungen, Husten, Atmen
Ein Anfall von UrolithiasisÜbelkeit, Erbrechen, Blut im Urin- -

Nähen unter der linken Rippe

Typisch für Krankheiten:

KrankheitenSchmerzsymptomeFaktoren, die den Schmerz erhöhen
Milzvergrößerung mit infektiöser MononukleoseSchmerzen im Nabel, Durst, Fieber, Schwäche, Schwindel, Entzündung der LymphknotenHusten, körperliche Aktivität
Linke trockene PleuritisObsessiver Husten, Schweregefühl, Brustdruck, Zyanose des Gesichts und der FingerHusten, ausatmen, drehen, beugen

Gürtelschmerzen

Gürtelrose Schmerzen sind charakteristisch für Neuralgie, akute Pankreatitis, Osteochondrose.

KrankheitenSchmerzsymptomeFaktoren, die den Schmerz erhöhen
Akute PankreatitisEin brennendes Gefühl im Oberbauch, Erbrechen mit einer Beimischung von Galle, Haut mit gelber Tönung, dunkler Urin, heller KotFetthaltige Lebensmittel, Alkohol
Interkostale NeuralgieViele Schmerzpunkte, berührungsempfindlich, Schwäche, KopfschmerzenScharfe Bewegungen, Einatmen, Niesen, Husten
Osteochondrose der BrustwirbelsäuleSchmerzen im Herzen, Taubheitsgefühl, Kribbeln im BrustbereichAtme aus, plötzliche Bewegungen
Osteochondrose der LendenwirbelsäuleDer Schmerz breitet sich auf das Gesäß und die Oberschenkel des Unterschenkels ausScharfe Bewegungen

Welche Ärzte soll ich kontaktieren? ↑

Wenn Sie Schmerzen unter der linken Rippe haben, die von Brennen, Erbrechen, Kribbeln usw. begleitet werden, wenden Sie sich unbedingt an Ihren örtlichen Therapeuten.

Er wird Sie zur Prüfung überweisen.

Machen Sie sich bereit für die Tatsache, dass Sie enge Spezialisten aufsuchen müssen:

  • Gastroenterologe;
  • Endokrinologe;
  • ein Chirurg;
  • Traumatologe;
  • Kardiologe;
  • Neuropathologe;
  • Spezialist für Infektionskrankheiten.

Sind Sie besorgt über Interkostalneuralgie? Auf unserer Website finden Sie viele nützliche Informationen zur Behandlung von Interkostalneuralgie zu Hause.

Was ist Schulterperiarthritis? Hier herausfinden.

Warum gibt es Schmerzen zwischen den Schulterblättern? Siehe hier.

Behandlung und Vorbeugung ↑

Jegliche Schmerzen im linken Hypochondrium sollten Sie alarmieren.

In diesem Bereich befinden sich viele lebenswichtige Organe, daher sollten Sie einen Arztbesuch erst später verschieben..

Es ist besser, sich testen zu lassen und herauszufinden, dass Ihre Befürchtungen vergeblich waren, als die Krankheit auszulösen.

Um mit der Behandlung zu beginnen, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Es ist notwendig, sich einer umfassenden Untersuchung zu unterziehen und eine genaue Diagnose zu stellen.
  • Herzinfarkt, Milzruptur, perforiertes Geschwür, akute Pankreatitis - erfordern sofortige Krankenhauseinweisung und Behandlung in einem Krankenhaus.

Den Patienten werden zwei Arten der Behandlung verschrieben - chirurgische und konservative. Es wird von der Pathologie abhängen.