Zira (Gewürz für Pilaw)

Gewürze sind der wichtigste Bestandteil jeder Art von Pilaw. Dank der Anwesenheit aller Arten von Gewürzen verwandelt sich banaler Reisbrei mit Fleisch in duftenden, krümeligen Pilaw.
Eines dieser Gewürze, ohne das man sich den klassischen usbekischen Pilaw nicht vorstellen kann, ist Zira, die in einigen östlichen Ländern als "Königin der Gewürze" gilt. Kreuzkümmel verleiht dem Gericht nicht nur ein einzigartiges Aroma, sondern sättigt es auch mit nützlichen Mikroelementen.

Zira oder Kreuzkümmel ist ein Kraut, das wie Kreuzkümmel aussieht. Kennzeichen von Kreuzkümmel sind ein ziemlich scharfes, eigenartiges Aroma und ein etwas bitterer nussiger Geschmack, der sich beim Rösten oder Reiben verstärkt..
Neben Zentralasien, dem Stammsitz der Kreuzkümmel, ist dieses Gewürz in den meisten Ländern Zentral- und Südostasiens, Nordafrikas, Lateinamerikas und des Mittelmeers beliebt..

Trotz der Tatsache, dass es verschiedene Arten von Kreuzkümmel gibt, Perser und Kirman oder Pamir, wird Kreuzkümmel am häufigsten als Gewürz für Pilaw verwendet..
Die persische Kreuzkümmelsorte ist ein sehr aromatisches Gewürz mit einem gelben Farbton und mittelgroßen Samen. Stängel und Blätter der Pflanze, die einen eher bitteren Geschmack haben, werden der Nahrung nicht zugesetzt.
Samen von Kirman-Kreuzkümmel - schwarz, klein, mit einem eigenartigen stechenden Geruch.
Wie oben erwähnt, ist Zira neben seinem ausgezeichneten Geschmack auch für seine heilenden Eigenschaften bekannt. Dieses Gewürz verhindert Blutgerinnsel, verbessert die Durchblutung, Verdauung, Gehirnaktivität, beseitigt Blähungen, Krämpfe und Dyspepsie

Gleichzeitig sollte bedacht werden, dass Zira eines der kalorienreichsten Koteletts ist. Es wird daher nicht empfohlen, es für Menschen zu missbrauchen, die anfällig für Fettleibigkeit sind.
In den meisten Pilaw-Rezepten ist Zira eine erforderliche Zutat. Die ganzen Samen der Pflanze, die dem Pilaw zugesetzt werden, verleihen dem Gericht ein unauffälliges, angenehmes Aroma und einen süß-würzigen Geschmack. Um den Geschmack und das Aroma des Gewürzs zu verstärken, empfehlen erfahrene Pilaws, die Kreuzkümmelsamen in den Handflächen gründlich zu mahlen, bevor sie dem Gericht hinzugefügt werden..

Es sollte daran erinnert werden, dass Zira die Grundlage von Pilaw-Zirvak ist (es wird das vom Wort Zira genannt), das Zwiebeln, Fleisch und Karotten umfasst. Das Gewürz profitiert auch von seiner Fähigkeit, zähes Fleisch zu erweichen. Nachdem Kreuzkümmel und andere Gewürze in den Kessel gegeben wurden, wird der Zirvak eine Stunde lang bei schwacher Hitze gedünstet. Proportionen

Welche Gewürze werden Pilaw mit Huhn hinzugefügt?

Ein echter Pilaw ist ohne aromatische Gewürze kaum vorstellbar. Lassen Sie uns herausfinden, welche Gewürze für Pilaw mit Hühnchen verwendet werden. Sie geben dem Gericht einen großartigen Geschmack, Aroma und sind sein Highlight..

Klassische Gewürze

Sie können fertige Gewürze zum Verkauf finden, aber die Zusammensetzung der Gewürze kann je nach Rezept unterschiedlich sein. Daher ist es besser, Gewürze separat zu kaufen und selbst zu kombinieren..

Gewürze für Hühnerpilaf sind eine wichtige Zutat, die den Hauptgeschmack und das Aussehen des Gerichts bestimmt. Zweifellos sollten die Komponenten in Harmonie miteinander sein, daher ist es wichtig zu wissen, welche Gewürze Pilaw mit Hühnchen zugesetzt werden..

Hühnerpilaf ist mager und zartes weißes Geflügelfleisch erfordert keine Fülle an Gewürzen. Es ist nur erforderlich, den Geschmack des Gerichts leicht zu schattieren, ohne die Hauptzutaten zu unterbrechen. In diesem Fall ist der einfachste Satz von Gewürzen ideal. Konzentrieren wir uns auf die Hauptkomponenten..

  • Zira
    Kreuzkümmel (Zira) wird oft mit Pilaw in Verbindung gebracht. Es hat einen sehr angenehmen Geschmack und ein leicht säuerliches Aroma. Diese Samen, die aus Nordafrika nach Asien gebracht wurden, werden häufig nicht nur zur Herstellung von Pilaw verwendet, sondern auch für viele andere Gerichte. Während des Erhitzungsprozesses verbessern die Samen ihren Geschmack. Daher werden die Samen vor dem Hinzufügen des Gewürzs zum Gericht ein wenig zwischen den Fingern gerieben. Es gibt braunen, gelben und schwarzen Kreuzkümmel. Für Pilaw ist es besser, eine schwarze Sorte zu verwenden. Die Samen werden ganz hinzugefügt.
  • Koriander
    Koriander ist ein Koriandersamen. Sie werden ganz verwendet, ohne zu Pulver gemahlen zu werden. Dann offenbart das Gewürz allmählich sein Aroma und verleiht dem Gericht einen sehr angenehmen Geschmack. Aber zerkleinerter Koriander hat einen zu harten Geschmack und ein zu hartes Aroma, das nicht jeder mag.
  • Schwarze und rote Paprika
    Diese Gewürze sind in fast jedem Gericht enthalten, und Pilaw ist keine Ausnahme. Es ist besser, eine Mischung aus verschiedenen Paprikaschoten für das Gericht zu verwenden. Es ist besser, es sofort zu kochen und frisch gemahlen zu legen. Die Menge der Gewürze kann eingestellt werden, um einen milderen oder schmackhafteren Geschmack zu erzielen, indem die Menge der Mischung erhöht wird.

Gewürze für Pilaw

  • Berberitze
    Getrocknete Berberitzenbeeren werden fast immer zu Pilaw hinzugefügt. Dies verleiht dem Gericht eine angenehme Säure, da Berberitze eine eher saure Beere ist und die Mahlzeit mit Vitaminen sättigt. Darüber hinaus sieht Pilaw mit dunkelblauen oder roten Flecken gedämpfter Beeren ziemlich appetitlich aus..
  • Safran
    Echter Safran ("Royal") ist ein orientalisches Juwel, weil Es ist das teuerste unter vielen Gewürzen der Welt. Meistens wird sein Analogon - "mexikanischer" Safran - dem Pilaw mit Hühnchen zugesetzt. Es verleiht dem Gericht ein Honigaroma und einen leicht bitter-würzigen Geschmack..
  • Kurkuma
    Anstelle von teurem Safran kann Kurkuma dem Gericht eine goldene Farbe verleihen. Dieses Gewürz kommt aus Indien. Die Wurzel der gleichnamigen Pflanze wird auf bestimmte Weise verarbeitet, getrocknet und zu Pulver gemahlen. Der Geschmack von Kurkuma ähnelt vage sowohl Safran als auch Ingwer..

Knoblauch ist in der Tat kein Gewürz, sondern verleiht dem Gericht den Hauptgeschmack. In einigen Rezepten wird es in einen ganzen Kopf gesetzt. Es wird direkt in die Haut im Reis gelegt. Die Bereitschaft des Gerichts wird durch den Grad der Bereitschaft des Knoblauchs bestimmt, es ist eine Art Indikator. Aber das fertige Gewürz für Pilaw enthält oft getrockneten gehackten Knoblauch..

Getrocknetes und gehacktes Gemüse wird ebenfalls zu den Gewürzen hinzugefügt. Dies sind oft getrocknete Tomaten und süßer Paprika. Manchmal werden getrocknete Früchte hinzugefügt: Rosinen, Pflaumen, getrocknete Aprikosen, geräucherte getrocknete Äpfel oder Birnen.

Aber Gewürze für Pilaw mit Huhn enthalten keine getrockneten Kräuter. Beim Servieren werden frischer Koriander, Petersilie oder Dill serviert.

Hühnchen-Pilaw-Rezeptoptionen

Wenn wir ein wenig herausgefunden haben, welche Gewürze für Hühnerpilaf geeignet sind, beginnen wir mit der Beschreibung der Rezepte. Das Gericht wird oft in einem Kessel oder einer Gusseisenpfanne gekocht. In einem modernen Multicooker wird es nicht weniger lecker.

Mit Huhn in einer Pfanne

Ein sehr einfaches und schnelles Rezept. Geeignet für vielbeschäftigte Hausfrauen und berufstätige Mütter.
Zutaten:

  • 500 g Huhn, die gleiche Menge langen Reis;
  • 2 Zwiebeln, 0,8 Liter Wasser;
  • ein paar Karotten, 1 TL. Steinsalz;
  • 50 ml Pflanzenöl, TL Gewürze für Pilaw.

Vorbereitung:

  1. Wir waschen das Huhn, reinigen es von Haut, Fett und Knochen. In Stücke schneiden. Wir reinigen die Glühbirnen, schneiden sie in dünne Halbringe. Das Fleisch mit Zwiebeln in Pflanzenöl anbraten, etwas salzen.
  2. In der Zwischenzeit die Karotten schälen und in Würfel schneiden. Wenn die Zwiebel durchsichtig wird, fügen Sie das Wurzelgemüse und den langen Reis hinzu, gewaschen und 30 Minuten lang eingeweicht. Fügen Sie langsam Wasser hinzu, fügen Sie Gewürze und Salz hinzu.
  3. Decken Sie die Pfanne ab, köcheln Sie 10 Minuten bei mittlerer Hitze, reduzieren Sie dann die Hitze leicht und bringen Sie das Gericht etwa eine Viertelstunde lang in Bereitschaft. Mischen Sie den Pilaw und gießen Sie ihn in die Teller.

Gewürz für Pilaw: Zusammensetzung, Gewürzanteile, selbst machen

Pilaw ist eines der bekanntesten Gerichte der kulinarischen Welt. Es hat orientalische Wurzeln, aber das genaue Herkunftsland des mit Fleisch und Gewürzen gekochten Reises kann nicht genannt werden. In verschiedenen Quellen werden Länder wie Kasachstan, Kirgisistan, die Türkei, Indien, der Iran und China als Geburtsort des Pilaw bezeichnet. Gleichzeitig hat jede Nationalität ihre eigenen Geheimnisse beim Kochen von Pilaw - von einer Reihe von Zutaten bis hin zur Technologie des Bratens und Schmorens. In der Regel wird es nach östlicher Tradition über offenem Feuer in einem Kessel mit dicken Mauern zubereitet. Allen Kochoptionen für dieses Gericht ist die gleiche Zusammensetzung gemeinsam - Reis (obwohl er manchmal durch andere Getreidearten wie Perlgerste ersetzt wird), Fleisch und Gewürze. In den Gewürzen liegt das Geheimnis des Pilaws, das es ihm ermöglichte, ein Lieblingsgericht auf der ganzen Welt zu werden. Damit die Gastgeberin die Magie orientalischer Kochspezialisten erfolgreich wiederholen und alle mit einem duftenden und leckeren Gericht erobern kann, ist es äußerst wichtig, die richtige Gewürzzusammensetzung zu wählen und die erforderlichen Proportionen beizubehalten.

INHALT

Gewürze für Pilawzusammensetzung, Proportionen

Bevor wir mit der Beschreibung der Zusammensetzung des zur Herstellung des Pilaws verwendeten Gewürzs fortfahren, stellen wir eine interessante Tatsache fest.
Zunächst wurde die Zusammensetzung des Pilawgewürzs so gewählt, dass es als natürliches Konservierungsmittel wirkt. In heißen Ländern des Ostens trug die Kombination spezieller Gewürze dazu bei, den Geschmack und die Qualität des Gerichts bei hohen Temperaturen länger zu erhalten..

Heute löst der Kühlschrank das Problem der Aufbewahrung von Lebensmitteln, aber Markengewürze sind immer noch das Markenzeichen eines Gerichts wie Pilaw und verleihen ihm ein einzigartiges Aroma und einen einzigartigen Geschmack..

Klassische Zutaten

Die Zusammensetzung des klassischen Pilawgewürzs umfasst drei Hauptzutaten: Kreuzkümmel, Berberitze und Safran. Dies ist die Basis, ohne die Pilaw nicht Pilaw genannt werden kann. Lassen Sie uns die Eigenschaften dieser Gewürze genauer betrachten.

Zira ist ein Kreuzkümmel, aber nicht gewöhnlich, sondern indisch. Dieses Gewürz wird sowohl ganz als auch zerkleinert verwendet. Der Geruch von Kreuzkümmel ist die Hauptnote in der Würze für Pilaw. Es ist ziemlich stark und reichhaltig, besonders wenn Sie ganze Gewürze zum Würzen verwenden..

Berberitze ist eine Beere, die jedem bekannt ist, der eine dunkelrote Farbe hat. Der Geschmack von Berberitzen zeichnet sich durch eine leichte, angenehme Säure aus, und die Zusammensetzung ist nur ein Lagerhaus für Vitamine und nützliche Mikroelemente. Für die Zubereitung von Pilaw wird Berberitze in getrockneter Form verwendet. Ganze Beeren ergänzen perfekt den Geschmack des Fleisches und verleihen dem Gericht einen erkennbar würzigen Geschmack.

Safran ist ein Gewürz, das dem Pilaw seine charakteristische gelbliche Farbe verleiht und ihm einen leicht scharfen und würzigen Geschmack verleiht. Sie müssen besonders vorsichtig damit sein, da überschüssiger Safran das Gericht ruinieren kann. Bei der Auswahl von Safran für die Herstellung von Pilawgewürzen ist es ratsam, dieses Gewürz in seiner ursprünglichen Form zu suchen. Unverarbeiteter Safran ist ein "Stigma" oder Pflanzenfilamente von brauner Farbe. Auf diese Weise kaufen Sie garantiert eher Safran als die billigere gemahlene Kurkuma, die oft als Safran verkauft wird. Trotz der Ähnlichkeit dieser Pflanzen ist Safran das wichtigste Gewürz beim Würzen und verleiht dem Pilaw sein charakteristisches Gewürzaroma..

Das ist interessant! Nur wenige wissen es, aber im Osten wird nicht Safran selbst zur Herstellung von Pilaw verwendet, sondern Safranwasser, das auf besondere Weise zubereitet wird. Zu diesem Zweck werden einige Fäden der Pflanze zu einem Pulverzustand gemahlen, wonach sie mit Wasser gefüllt und einen Tag lang infundiert werden. Nachdem die resultierende Infusion abgesiebt wurde, wird sie mit Pilaw gewürzt, wodurch eine einheitliche gelbe Farbe und ein harmonischer, weicher Geschmack erhalten werden.

Zusätzlich zu den oben erwähnten Grundgewürzen wie Kurkuma können auch schwarze und rote Paprika (hauptsächlich in europäischen Variationen des Gerichts), Kümmel und Kräuter zum Kochen von Pilaw verwendet werden. Und natürlich nirgendwo beim Kochen von Pilaw ohne Gemüse, das auch als Gewürz dient: Zwiebeln und Knoblauch..

Die Gewürze im Pilawgewürz bilden eine reichhaltige chemische Zusammensetzung. So enthält das klassische Pilaw-Gewürz fast alle B-Vitamine sowie die Vitamine C, H, E, PP. Darüber hinaus enthält das Kraut viele für die menschliche Gesundheit wichtige Mineralien wie Kalzium, Kalium, Zink, Magnesium, Eisen, Phosphor, Selen und Beta-Carotin..

Daher ist die Zusammensetzung der Pilawgewürze sehr reichhaltig und vielfältig, und um das Gericht nicht zu verderben, sollte die Gastgeberin einige wichtige Kochregeln befolgen, die nachstehend beschrieben werden..

Wie man zu Hause mit eigenen Händen Pilawgewürze kocht

Wenn Sie also die klassische Zusammensetzung des Pilawgewürzs kennen, können Sie versuchen, es selbst zu kochen, nachdem Sie die genauen Proportionen sorgfältig studiert haben. Welche Regeln sollten beim Umgang mit Gewürzen beachtet werden, damit sie den Geschmack von Pilaw betonen, ihn aber nicht verderben??

Verschiedene Rezepte empfehlen die Verwendung von ganzen oder zerkleinerten Gewürzen. Die Hauptregel ist jedoch immer dieselbe: Gewürze zum Würzen müssen immer frisch sein. Beim Kauf von Zutaten für hausgemachtes Gewürz sollten Sie auf die Verpackung achten: Es wird empfohlen, Glas oder Folie vorzuziehen, nicht jedoch Papier. Die hochwertigsten und frischesten Gewürze werden in Gläsern verkauft, die meisten haben eine eingebaute Mühle. Wenn Sie also die Zutaten zum Würzen in Glas kaufen, können Sie diese unmittelbar vor dem Kochen mahlen, wovon der Geschmack des Pilaw sicherlich nur profitieren wird. Es ist jedoch zu beachten, dass nur Kräuter für die Herstellung hausgemachter Gewürze zerkleinert werden, die Beeren jedoch am besten intakt bleiben..

Die Zutaten für ein Gewürz können variiert werden, aber einige Zutaten bleiben immer gleich:
- Zira, die dem Gericht einen delikaten, charakteristischen orientalischen Geschmack verleiht;
- Berberitze mit charakteristischer Säure;
- Safran, dank dessen Pilaw eine schöne gelbe Farbe erhält.

Es ist zu beachten, dass das resultierende Gewürz dem Gericht sorgfältig zugesetzt werden sollte, um den Geschmack des Pilaw nicht zu unterbrechen. Erfahrene Köche raten bei der Zubereitung von Pilaw, die Gewürzkomponenten nicht miteinander zu mischen, sondern sie zu unterschiedlichen Garzeiten separat in das Gericht zu geben. Gleichzeitig werden Gewürze nicht dem Pilaw selbst, sondern dem Zirvak zugesetzt - den Bestandteilen, die in einem Kessel zubereitet werden, bevor Reis dorthin geworfen wird (dies kann je nach Rezept Fleisch, Zwiebeln, Karotten und andere Produkte sein). Zirvak ist die Basis des Gerichts, und der Geschmack des fertigen Pilaw hängt davon ab, wie richtig er zubereitet wird und welche Gewürze ausgewählt wurden. Wenn die Gewürzmischung bereits fertig ist, geben Sie sie vorzugsweise 20 bis 30 Minuten vor dem Kochen in den Pilaw, wenn das gesamte Wasser fast absorbiert ist..

Die wichtigste Regel, die Sie bei der Zubereitung von Pilawgewürzen beachten sollten, sind Mäßigung und genaue Proportionen. Hier ist ein Beispiel für die klassische Zusammensetzung der Gewürze, aus denen Pilaw hergestellt wird (1 großer Kessel)..

  • eine kleine Prise Safran (kann durch einen halben Teelöffel Kurkuma ersetzt werden);
  • ein halber Teelöffel Paprika;
  • 10 Berberitzenbeeren;
  • ein Kopf aus frischem Knoblauch, geteilt in Nelken;
  • eine Mischung aus rotem und schwarzem gemahlenem Paprika (nach Geschmack, aber nicht mehr als einem halben Teelöffel);
  • eine Prise Kreuzkümmel;
  • Salz nach Geschmack.

    Um Schweinepilaf zuzubereiten, können Sie dem Gewürz auch gemahlenen süßen Paprika und getrocknete Tomaten hinzufügen. Der Geschmack von Rindfleisch in der Schale wird durch getrocknete Kräuter betont: Basilikum, Majoran, Kreuzkümmel. Wenn Sie ein Gericht in der Nähe der europäischen und nicht der orientalischen Version kochen möchten, können Sie die traditionelle Gewürzzusammensetzung mit Senfkörnern, Nelken und Muskatnuss ergänzen.

    Wenn einige Zutaten nicht in der Küche oder im Laden waren, können einige ersetzt werden: Zum Beispiel ähnelt Safran in seinen Eigenschaften Kurkuma, Kreuzkümmel kann erfolgreich durch Kreuzkümmel ersetzt werden, und anstelle von Berberitze wird der Geschmack von Pilaw Rosinen, ob getrocknete Preiselbeeren, perfekt betonen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es unmöglich ist, das Gewürz für Pilaw vollständig durch ein anderes zu ersetzen (z. B. das Gewürz für Reis) - als Ergebnis erhalten Sie ein völlig anderes Gericht, weit entfernt vom Konzept des "Pilaw"..

    In kürzester Zeit können Sie fertige Gewürze kaufen, die viele Hersteller heute herstellen. In diesem Fall lohnt es sich, sich auf das Pilaw-Rezept zu konzentrieren, da für verschiedene Zutaten (Schweinefleisch, Huhn, Lamm) ein anderer Gewürzsatz angenommen wird..

    Gewürz für Pilaw "Maggi" Komposition

    Das Kochen von Pilaw mit vorgefertigten Gewürzen ist eine Option für diejenigen, die ihre Zeit schätzen. Zum Beispiel hat das fertige Gewürz "Maggi" für Pilaw eine sorgfältig ausgewählte Zusammensetzung aus Gewürzen, Kräutern und Gemüse. Es enthält Gewürze und Kräuter wie Curry, Kreuzkümmel, schwarzer Pfeffer, Kurkuma, Koriander, Basilikum und ein reichhaltiges Bouquet aus getrocknetem Gemüse (Karotten, Zwiebeln, Knoblauch, Paprika). Außerdem enthält das Gewürz laut Hersteller Zucker, Sonnenblumenöl und Zitronensäure. Zusätzlich wird die Zusammensetzung des Gewürzs mit Jodsalz angereichert, das beim Salzen des fertigen Gerichts berücksichtigt werden sollte. Diese Art von Gewürzen eignet sich perfekt für die Zubereitung der europäischen Version von Pilaw oder Pilaw mit Hühnchen..

    Gewürz für Pilaw "zu Hause essen" Zusammensetzung

    Das Gewürz für Pilaw von "Eat at home" besticht durch seine wunderschön gestaltete Verpackung und die hochwertige Zusammensetzung, die keine Geschmacksverstärker und Salz enthält. Zusätzlich zu den klassischen Zutaten (Kreuzkümmel, Kurkuma, Berberitze) zeigt das Gewürz den Geschmack des Gerichts dank der Zugabe von Lorbeerblättern, Koriander und zwei Pfeffersorten (Paprika und scharfes Rot). Der Höhepunkt der Mischung ist Berberitze - die Autorin des Gewürzs Julia Vysotskaya wählte eine spezielle Sorte schwarzer Berberitze für die Komposition mit einem reicheren Geschmack und ausgeprägter Säure. Pilaw, der ein solches Gewürz verwendet, erweist sich als aromatisch und aromatisch und hat eine mäßige Schärfe. Daher ist er ideal für Rezepte mit Schweinefleisch, Lammfleisch und Rindfleisch..

    Pilaw mit Hühnchen würzen

    Hühnerpilaf ist eine großartige Alternative zum klassischen Pilaw, der einen feineren Geschmack hat und ideal für die ganze Familie ist. Neben frischem Hähnchenfilet, Zwiebeln und Karotten im Verhältnis 1: 1: 1 benötigen Sie eine sorgfältig ausgewählte Gewürzzusammensetzung, um köstlichen Pilaw zuzubereiten. Aufgrund seines delikaten Geschmacks benötigt Hühnchen nicht so viele Gewürze, wie es sein soll. Zum Beispiel in einem Lammrezept. Die klassische Zusammensetzung von Gewürzen (Safran oder Kurkuma, Kreuzkümmel, Berberitzenkörner), zu denen Sie verschiedene Pfeffersorten nach Geschmack (schwarz, rot, Paprika), Kräuter (Petersilie, Thymian, Fenchel) sowie frischen Knoblauch hinzufügen können, kann den Geschmack von weißem Fleisch schattieren. in Köpfe geteilt. Durch Variation der Gewürzzusammensetzung kann Hühnerpilaf weich oder umgekehrt pikant gemacht werden, was ihn zu einem vielseitigen Gericht macht.

    Zira ist ein obligatorisches Gewürz für echten asiatischen Pilaw!

    vor 6 Monaten

    5 min lesen

    Zira für Pilaw ist ein ideales Gewürz, das einem Gericht einen reichen Geschmack und ein reiches Aroma verleiht. Das Gewürz ähnelt Kümmel und wird in warmen Ländern angebaut. Am beliebtesten in der Küche sind die Kreuzkümmel Persian und Kirman..

    Anwendungsfunktionen

    Zira ist ein ideales Gewürz für Fleisch- und Reisgerichte. Das Gewürz passt gut zu Kurkuma, rotem Pfeffer und Koriander. Das Hinzufügen von Kreuzkümmel in Pilaw macht das Gericht nahrhafter und reicher mit einem würzigen Geschmack..

    Es gibt 4 Kreuzkümmelsorten. Gewürze passieren:

    • Kirman;
    • Persisch;
    • Nabatäer;
    • syrisch.

    Scharfes Aroma und schwarze Farbe sind die Hauptunterschiede des Kirman-Gewürzs. Gewürz sättigt die Gerichte mit einem besonderen würzigen Geschmack, ist aber nicht ganz für das Gericht geeignet. Es wird empfohlen, zum Kochen von Reis persischen Kreuzkümmel zu verwenden. In Indien ist das Gewürz in vielen Gewürzmischungen enthalten. Nabatäische und syrische Gewürze werden fast nie zum Kochen verwendet.

    Asiaten haben einen besonderen Respekt vor Zira. Das natürliche Gewürz fördert die Verdauung und die Durchblutung, verbessert die Sehschärfe und verhindert die Bildung von Blutgerinnseln. Zira wird zu Fleisch- und Fischgerichten, Suppen, Salaten und Gemüseaufläufen hinzugefügt. Zira ist eines der Hauptgewürze bei der Zubereitung von köstlichen krümeligen Pilaws..

    Das beliebte indische Gewürz Garam Masala enthält notwendigerweise Kreuzkümmel..

    Die Kirgisen verwenden das Gewürz beim Braten von Fleisch, bei der Zubereitung verschiedener Saucen, Marinaden. Fast alle orientalischen Gerichte enthalten Kreuzkümmel. Das Gewürz wird auch von Europäern geliebt - Kreuzkümmel wird Würstchen und Eintöpfen zugesetzt.

    Gewürze, die den Geschmack von Pilaw verbessern

    Es lohnt sich, Pilaw mit Kreuzkümmel zu kochen, um mit diesem Gewürz die ganze Bandbreite der Aromanoten von Reis zu spüren. Zusätzlich zu Kreuzkümmel empfehlen kulinarische Experten, Reis hinzuzufügen:

    • Koriander;
    • Berberitze;
    • Safran;
    • Kurkuma;
    • Chili-Pfeffer;
    • Knoblauch.

    Alle Gewürze werden miteinander vermischt. Koriander wird in Form von Samen oder Pulver verwendet, das Gewürz verleiht dem Pilaw ein ausgeprägtes Aroma. Die Zugabe von Berberitze verleiht Reis und Fleisch eine gewisse Säure. Getrocknete Früchte von Berberitzen werden in Pilaw gegeben.

    Teurer Safran kann durch Kurkumapulver ersetzt werden. Es wird empfohlen, diese Gewürze dem Pilaw mit Rind- oder Schweinefleisch zuzusetzen. Gewürze verleihen dem Gericht einen satten, hellen Geschmack und zeigen während des Garvorgangs ihr Aroma.

    Knoblauch ist eine unveränderliche Zutat in Pilaw. Es gibt kaum einen kulinarischen Spezialisten auf der Welt, der ein Gericht ohne Knoblauchzusatz zubereitet. Schon eine Nelke sättigt den Reis mit speziellen Geschmacksnoten, und in Kombination mit Kreuzkümmel werden die Geschmackseigenschaften von Knoblauch so weit wie möglich sichtbar.

    Roter Pfeffer ist perfekt für Feinschmecker, die würzigen Pilaw lieben. Es kann durch Paprika ersetzt werden, der Geschmack dieses Gewürzs ist weicher.

    Das klassische Pilawgewürz beinhaltet:

    • 1,5 Esslöffel gehackte Petersilie, Koriander, Dill;
    • 3-4 Knoblauchzehen;
    • 1 Teelöffel Safran oder Kurkuma
    • 1 Esslöffel Suneli Hopfen;
    • 1 Teelöffel Kreuzkümmel;
    • 1 Teelöffel Paprika;
    • 15 gr. Berberitze.

    Alle Gewürze sollten gründlich in einer Schüssel gemischt werden. Pilaw mit Fleisch kann mit einer würzigen Mischung aus Nelken, Majoran, Bohnenkraut und Oregano ergänzt werden.

    Für die Zubereitung von Pilaw ist eine Option akzeptabel:

    • 1,5 Esslöffel Tomaten;
    • 3 Esslöffel Rosinen;
    • 2 Esslöffel Kräuter;
    • ½ Teelöffel Curry;
    • ½ Teelöffel Rosmarin;
    • 15 g Berberitze;
    • 1 Teelöffel Kreuzkümmel.

    Für Pilaw mit Hühnchen sind leicht unterschiedliche Gewürze erforderlich - provenzalische und italienische Kräuter, Thymian, Petersilie, Kreuzkümmel, Chili-Pfeffer. Diese Gewürze können Kreuzkümmel ersetzen..

    Zira in Pilaw kann durch Salbei, Rosmarin, Curry und Nelken ersetzt werden. Kulinarische Experten raten jedoch dazu, diese Gewürze zusätzlich zu Kreuzkümmel und nicht als Ersatz zu verwenden..

    Richtige Zugabe von Gewürzen zum Pilaw

    Nach dem Braten von Gemüse und Fleisch müssen dem Pilaw Kreuzkümmel und andere Gewürze hinzugefügt werden. Eine kleine Menge Wasser sollte mit gebratenem Fleisch in die Pfanne gegeben werden, und dann sofort die Gewürzmischung gießen.

    Wenn Pilaw spät mit Gewürzen versetzt wird, entwickeln sich Aroma und Geschmack nicht vollständig. Während des Bratens selbst wird nicht empfohlen, Kreuzkümmel in das Fleisch zu gießen - die Gerichte sättigen den spezifischen Geschmack und das Aroma des Gewürzs nicht.

    Zira verleiht dem Gericht einen süßen, würzigen Geschmack. Das Gewürz wird besonders von Pilawkennern geliebt. Sie sollten wissen, dass das Gewürz kalorienreich ist, daher wird nicht empfohlen, es für übergewichtige Menschen zu verwenden.

    Pilaw Rezepte mit Zira

    Mit Schweinefleisch und Berberitze

    Um ein köstliches Gericht zuzubereiten, benötigen Sie:

    • 1 Esslöffel Kreuzkümmel;
    • 5 Knoblauchzehen;
    • 3 Esslöffel Berberitze;
    • 3 Karotten;
    • 3 Zwiebeln;
    • 500 g grober Reis;
    • 1 kg Schweine- oder Lammfleisch;
    • 2 Esslöffel Salz;
    • Sonnenblumenöl.

    Das Fleisch sollte in Stücke geschnitten und in einem Kessel in stark erhitztem Öl gebraten werden. Karotten werden geschält und gehackt, auch mit Zwiebeln.

    Reis wird dreimal vorgewaschen, danach mit kochendem Wasser gegossen. Alle Gewürze werden mit Fleisch in den Kessel gegeben, nach 5 Minuten werden Reis und Karotten mit Zwiebeln hineingegeben. Knoblauch wird in einen Kessel mit ganzen Nelken gegeben, ohne ihn durch eine Presse zu führen. Es ist wichtig, heißes Wasser in den Kessel zu geben, er sollte den Reis mit dem Umhang bedecken. Pilaw wird bei schwacher Hitze unter einem Deckel zur Bereitschaft gebracht, das Gericht sollte etwa eine halbe Stunde lang schmachten.

    Lassen Sie den Pilaw unbedingt brauen und nehmen Sie alle Aromen und Geschmacksrichtungen der Gewürze auf. Der Pilaw sollte etwa eine halbe Stunde unter einem geschlossenen Deckel stehen.

    Mit Huhn und Koriander

    Zum Kochen nehmen Sie:

    • 500 gr. Hähnchenfilet;
    • 4 Zwiebeln;
    • 4 Knoblauchzehen;
    • 500 gr. Reis;
    • 1 Esslöffel gemahlener Koriander
    • 1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel;
    • 1 Teelöffel Chilipulver
    • 500 gr. Möhren;
    • 150 ml. Pflanzenöl;
    • Salz;
    • 1 Teelöffel Paprika.

    Das Huhn wird in kleine Würfel geschnitten und das Gemüse geschält und gehackt. Reis wird vorgewaschen. Gemüse und Hühnchen bei starker Hitze in einer Pfanne anbraten. Gebraten, bis das Fleisch zart ist.

    Sie nehmen eine Mode oder einen tiefen Kessel, legen Fleisch und Gemüse hinein. Gießen Sie den Reis und legen Sie den Knoblauch in ganze geschälte Nelken.

    Reis im Pilaw nach dem Füllen wird nicht gerührt, so dass es in Zukunft nicht zu Brei mit Fleisch kommt.

    Reduzieren Sie das Feuer unter einer Mode oder einem Kessel und kochen Sie Pilaw, bis es etwa 40 Minuten lang gekocht ist. Nach dem Kochen sollte der Pilaw gemischt und eine halbe Stunde unter einem Deckel stehen gelassen werden, um den Geschmack zu sättigen.

    Mit Rindfleisch

    Pilaw ist ohne die Zugabe vieler Gewürze nicht vorstellbar. Um Pilaw mit Rindfleisch zuzubereiten, nehmen Sie:

    • 1 Teelöffel Kreuzkümmel;
    • 1 Teelöffel Safran
    • 15 gr. Berberitze.

    Diese drei Gewürze sind die Basis für Pilaw mit Rindfleisch. Dann nehme:

    • 500 gr. junges Rindfleisch;
    • 4 Zwiebeln;
    • 4 Karotten;
    • 4 Knoblauchzehen;
    • 700 gr. großer Reis;
    • 160 ml. Pflanzenöl;
    • 300 gr. Tomate.

    Das Fleisch wird in einem tiefen Kessel gebraten, bis es zur Hälfte gekocht ist. Dann werden gehackte und geschälte Tomaten, gehackte Zwiebeln und Karotten hinzugefügt. Fleisch mit Gemüse anbraten, alle Gewürze außer Knoblauch hinzufügen. Gießen Sie Reis und Fleisch mit heißem Wasser, so dass die Flüssigkeit den Pilaw bedeckt.

    Legen Sie alle Gewürze und Knoblauch. Bereiten Sie das Gericht bei schwacher Hitze etwa 40 Minuten lang vor. Während dieser Zeit werden Reis- und Rindfleischstücke eingeweicht und mit einem würzigen Geschmack und Aroma gesättigt.

    Kulinarische Experten auf der ganzen Welt wissen sehr gut, dass es kein sicheres Rezept für Pilaw gibt. Die meisten Hausfrauen und Köche renommierter Restaurants experimentieren mutig mit der Verwendung von Gewürzen beim Kochen von Pilaw. Viele Köche entwickeln ihre eigenen einzigartigen Rezepte für Pilaw mit Zira.

    Gewürz für Pilaw Zira

    Echter Pilaw kann man sich nicht ohne die Zugabe verschiedener Gewürze vorstellen, die gewöhnlichen Reis aromatisch, krümelig und köstlich machen. In den Gewürzen für orientalischen Pilaw ist unbedingt ein Gewürz wie Zira enthalten. In anderer Weise wird es auch Kreuzkümmel genannt.

    Kreuzkümmel ähneln im Aussehen gewöhnlichem Kreuzkümmel, mit dem unerfahrene Hausfrauen ihn oft verwechseln. Zira für Pilaw hat jedoch einen stechenden Geruch und einen bitteren nussigen Geschmack. Wenn Sie dem Essen eine kleine Menge Gewürz hinzufügen, wird das Essen nicht nur lecker, sondern auch gesund.

    1. Fertigmischungen
    2. Traditionelle Komposition
    3. Wie man zu Hause eine Gewürzmischung für Pilaw sammelt
    4. So fügen Sie Gewürze richtig hinzu
    5. Pilaw Rezepte mit Zira

    Fertigmischungen

    Pilaw ist in vielen östlichen Ländern ein Nationalgericht. Aber die Geheimnisse seiner Herstellung sind in jedem Land unterschiedlich. Die Rezepte können sich in der Art des Reises (oder anderen Getreides), des Fleisches und der Art des Bratens unterscheiden. Eine besondere Würze verleiht dem Gericht jedoch eine Reihe von Gewürzen für Pilaw, oder vielmehr die Anteile bestimmter Gewürze in der Mischung. Es gibt viele verschiedene Optionen für fertige Mischungen, die in Geschäften oder auf dem Markt erhältlich sind..

    Ein Gewürzset könnte beispielsweise wie folgt aussehen:

    • Kurkuma.
    • Zira.
    • Berberitze.
    • Paprika.
    • Sumach.
    • Bockshornklee.
    • Koriander.
    • Bohnenkraut.
    • Curry.

    Anstelle von Curry kann die Zusammensetzung auch Suneli-Hopfen enthalten. Dies sind "universelle" Gemische, die von Herstellern verwendet werden. Es wird angenommen, dass Curry besser zu Hühnchen oder Ente und Hopfen-Suneli passt - zu Schweinefleisch oder Lammfleisch. Obwohl alles von individuellen Geschmackspräferenzen abhängt.

    Die fertige Mischung ist bequem zu verwenden - Sie müssen sie nur in den empfohlenen Anteilen zum Pilaw geben. Ladenformulierungen haben aber auch eine Reihe von Nachteilen:

    1. Wenn Sie den Geschmack ändern möchten, funktioniert dies nicht, da die Komponenten bereits ausgewählt wurden.
    2. Es gibt viele Optionen für Mischungen, die sich hinter den Namen Hopfen-Suneli und Curry verstecken. Und was genau der Hersteller in eine bestimmte Tasche gießt, weiß niemand. Möglicherweise wurden einige seltene oder teure Gewürze durch Analoga ersetzt, um die Produktionskosten zu senken, oder sie sind vollständig ausgeschlossen.
    3. Die Anteile verschiedener Gewürze sind auch nur dem Hersteller bekannt. Niemand gibt genaue Zahlen auf der Verpackung an.
    4. Oft enthält die fertige Mischung bereits Salz. Dann wird es während des Kochens schwierig sein, es nicht zu stark zu salzen. Einige skrupellose Hersteller geben auf dem Etikett überhaupt kein Salz an..
    5. Es ist noch schlimmer, wenn die Mischung Mononatriumglutamat enthält. Es ist ein chemischer Geschmacksverstärker, der in vielen Ländern als gesundheitsschädlich anerkannt und für die Verwendung verboten ist..

    Wenn Sie Pilaw aufschlagen müssen und keine Zeit haben, Gewürze separat zu sammeln, reichen fertige Kompositionen aus. Es ist nur ratsam, Mischungen ohne Zusatz von Salz und Glutamat zu finden. Um jedoch ein echtes Meisterwerk der Kochkunst zuzubereiten, ist es am besten, eine traditionelle Komposition zu verwenden oder sie selbst herzustellen.

    Traditionelle Komposition

    Ein klassisches asiatisches Rezept für eine Gewürzmischung für Pilaw sollte folgendermaßen aussehen:

    • Zira (oder Kreuzkümmel) - 1 TL. Zira-Körner werden sowohl ganz als auch gemahlen verwendet. In einigen Rezepten kann Kreuzkümmel durch gewöhnliche Kümmel ersetzt werden..
    • Berberitze - 15 g. Diese Beeren werden als Ganzes hinzugefügt. Berberitze verleiht dem Gericht eine besondere Säure und hilft bei der Verdauung von fettem Fleisch. Es ist nicht immer möglich, reine Berberitze zum Verkauf zu finden, dann wird sie durch Hartriegel ersetzt.
    • Safran - 1 Prise Das Gewürz macht die Farbe des Pilaws golden und angenehm im Geruch. Echter Safran ist zwar teuer und schwer zu finden. Daher wird am häufigsten Kurkuma mit ähnlicher Farbe verwendet. Sie müssen mehr davon setzen - etwa 1,5 Teelöffel.

    Diese drei Gewürze sind die wesentliche Gewürzbasis für Pilaw. Dann werden Zwiebeln und Knoblauch hinzugefügt, was dem Gericht sowie anderen Gewürzen einen appetitlichen Geruch und einen scharfen Geschmack verleiht..

    Wie man zu Hause eine Gewürzmischung für Pilaw sammelt

    Sobald Sie gelernt haben, wie man eine traditionelle Komposition herstellt, können Sie mit dem Hinzufügen anderer Zutaten experimentieren. Es kann sein:

    • Getrocknete Tomaten.
    • rote Paprika.
    • Koriander.
    • Schwarze, weiße oder rosa Paprika.
    • Zimt.
    • Natürliche Vanille.
    • Gemahlene Muskatnuss.
    • Sumach.
    • Bockshornklee.
    • Bohnenkraut.
    • Rosmarin.
    • Curry.
    • Hmeli-suneli.

    Das Mischen von Gewürzen ist nicht schwierig. Hauptsache, Sie wählen Gewürze von guter Qualität. Es ist besser, ganze Komponenten kurz vor dem Kochen zu mahlen, damit sie ein Maximum an nützlichen Substanzen behalten und mehr Gewürzaroma haben.

    So fügen Sie Gewürze richtig hinzu

    Um einen guten Pilaw zu machen, reicht es nicht aus zu wissen, was in dem Gewürz enthalten ist. Es ist wichtig, die richtigen Anteile für die Zugabe der Mischung zur Schale beizubehalten. Die Berechnung erfolgt in Abhängigkeit von der Fleischmenge. Wenn also Pilaw aus 1 kg Fleisch zubereitet wird, reicht 1/3 Esslöffel der Mischung aus, um einen schwachen Geschmack zu erzielen. 2/3 Löffel verstärken den Geschmack und ein ganzer Esslöffel verleiht dem Pilaw einen starken Reichtum.

    INTERESSANTE TATSACHE! Verschiedene Köche geben dem Pilaw auf unterschiedliche Weise Gewürze. Einige geben dreimal Gewürze: auf Fleisch, auf Karotten und auf Reis. Andere jedoch nur einmal, wenn das Fleisch ausreichend geröstet ist.

    Was Sie auf keinen Fall tun sollten, ist die Gewürze in das kochende Fett zu gießen. Anstelle eines magischen Geschmacks können Sie eine unangenehme Bitterkeit bekommen. Es ist besser, Gewürze in einen Kessel zu gießen, wenn das Fleisch gut gebraten ist und weniger Fett vorhanden ist.

    Pilaw Rezepte mit Zira

    Um Pilaw aus Hühnerfleisch zuzubereiten, müssen Sie weniger Gewürze als gewöhnlich einnehmen. Die Zusammensetzung kann umfassen:

    • Zira.
    • Rote Peperoni.
    • Gemahlener schwarzer Pfeffer.
    • Grüne Petersilie.
    • Rote Berberitze.
    • Getrockneter Thymian.
    • Kurkuma oder Safran.

    Die gleiche Zusammensetzung ist für Enten- oder Truthahnpilaf geeignet..

    Die folgenden Gewürze werden mit Schweinefleisch kombiniert:

    • Zira.
    • Sumach.
    • Paprika.
    • Berberitze.
    • Rosmarin.
    • Getrocknetes Basilikum.
    • Lorbeerblätter.
    • Kurkuma.
    • Knoblauch.

    Für Liebhaber von Pilaw mit Lamm ist die folgende Mischung besser geeignet:

    • Zira.
    • Berberitze.
    • Kurkuma.
    • Bockshornklee.
    • Paprika.
    • Koriander.
    • Curry.
    • Sumach.
    • Bohnenkraut.

    Für nicht sehr fettiges Rindfleisch können Sie eine Reihe dieser Gewürze verwenden:

    • Zira.
    • Berberitze.
    • Paprika.
    • Chili.
    • Koriander.

    Für eine schnelle Vorbereitung des Pilaws können Sie im Voraus eine Basis erstellen - Zirvak. Sie müssen Fleischstücke mit Gewürzen, Zwiebeln und Knoblauch in Fett braten und dieses Halbzeug dann im Kühlschrank aufbewahren.

    Die Usbeken kochen den besten Zirvak auf fettem Schwanzlammfett. Es ist erlaubt, anderes tierisches Fett oder raffiniertes Pflanzenöl zu verwenden.

    Das Fett wird in Würfel geschnitten und in einem Kessel erhitzt. Dann wird die Bratpfanne entfernt und Zwiebeln, Karotten und Fleisch werden notwendigerweise hinzugefügt. Ab dem Moment des Legens von Kreuzkümmel und anderen Gewürzen müssen Sie das Gericht bei schwacher Hitze etwa eine Stunde lang weiter köcheln lassen.

    Wenn Sie sofort Pilaw kochen müssen, müssen Sie nur gewaschenen Reis in Wasser, Paprika und Knoblauch in den Zirvak geben. Sie können den Zirvak aber auch in den Kühlschrank stellen, wo er mehrere Wochen bleibt..

    Haben Sie nützliche Informationen über den Gewürzkümmel gefunden? Möchten Sie öfter über dieses Thema lesen? Abonnieren Sie wie ♥ unseren Kanal und Sie werden einer der Ersten sein, die von neuen Veröffentlichungen erfahren!

    Und wenn Sie etwas zu teilen haben - hinterlassen Sie Ihre Kommentare! Ihr Feedback ist uns sehr wichtig!

    Zira - ein klassisches Gewürz für orientalischen Pilaw

    Zira - ein orientalisches Gewürz: allgemeine Informationen

    Zira (Kreuzkümmel) ist ein zweijähriges Kraut. Äußerlich ähnelt es Kümmel und ist daher oft verwirrt. Zira hat einen starken, ziemlich scharfen Geruch und einen leicht bitteren nussigen Geschmack, der beim Rösten oder Mahlen der Samen dieser Pflanze stärker wird.

    In kulinarischen Veröffentlichungen können Sie auf verschiedene Namen von Kreuzkümmel stoßen - Römischer Kreuzkümmel, Zera, Kreuzkümmel, Kmin, Kreuzkümmel, Kamun.

    Die Heimat dieses Gewürzes ist Zentralasien. Darüber hinaus wird es in Afghanistan und im Iran, in Südostasien, Lateinamerika und Nordafrika sowie in den Mittelmeerländern angebaut..

    Es gibt 4 Arten von Kreuzkümmel:
    - Persisch;
    - Kirman;
    - Syrisch;
    - Nabatäer.

    Die beliebtesten in den östlichen Ländern sind Perser und Kirman Zira.

    Kirman Zira ist ein schwarzes Gewürz, eher klein, hat einen stechenden Geruch. Persisch - ein gelbes Gewürz, sehr aromatisch, hat mittelgroße Samen. Für Lebensmittel werden nur Kreuzkümmel verwendet, da die Stängel und Blätter einen bitteren Geschmack haben.

    Die heilenden Eigenschaften des orientalischen Gewürzkümmels

    Zira hat sich nicht nur aufgrund seines raffinierten Geschmacks und seines einzigartigen Aromas, sondern auch aufgrund seiner heilenden Eigenschaften einen besonderen Platz in der Küche erarbeitet. Dieses Gewürz enthält viele nützliche Substanzen:
    - B-Vitamine;
    - Vitamin C;
    - Calcium, Phosphor, Magnesium;
    - Bis zu 20% Fettöle, 10-15% Proteine, 2,5-4% ätherische Öle und bis zu 16% Gummi.

    Zira ist nützlich für Bluthochdruckpatienten und Herzpatienten, verhindert die Bildung von Blutgerinnseln, wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus und schützt vor Schlaganfällen und Herzinfarkten. Dieses Gewürz fördert die Verdauung, verbessert den Appetit, verbessert die Sehschärfe und verbessert die Gehirnaktivität. Zira beseitigt auch Blähungen, Koliken und Krämpfe bei Magen-Darm-Erkrankungen. Darüber hinaus ist sie in der Lage, mit Dyspepsie umzugehen..

    Zira wirkt sich positiv auf das weibliche Fortpflanzungssystem aus. Stillende Mütter können regelmäßig mit gemahlenem Kreuzkümmel gekochtes Wasser trinken. Dieses Getränk, das warm oder gekühlt eingenommen werden sollte, erhöht die Milchproduktion und reduziert auch Entzündungen der Gebärmutter..

    Mit Zira kann Tee hergestellt werden, der die Magenfunktion verbessert. Es ist auch nützlich, es dem Tee zuzusetzen, um nervöse Verspannungen zu lindern und Migräne zu beseitigen. Aufgrund des Kaugummigehalts in Kreuzkümmel kann diese Pflanze als wirksames Heil- und Antiseptikum in Form von Lotionen eingesetzt werden..

    Geheimnisse des Kochens verschiedener Gerichte mit Kreuzkümmel

    Um Beeren-Frucht-Kompott zu würzen und einen pikanten Geschmack zu verleihen, reicht es aus, 1/4 TL hineinzuwerfen. Kreuzkümmel. Fleisch- und Reissuppe erhält ein subtiles und würziges Aroma, wenn Sie eine kleine Menge Kreuzkümmelpulver hinzufügen. Karottengerichte erhalten einen reichen, hellen Geschmack, wenn sie am Ende des Garvorgangs mit Kreuzkümmel bestreut werden.

    Hefeteig erhält ein besonderes Aroma, wenn Sie 1 Prise Kreuzkümmelpulver hinzufügen. Mit diesem Gewürz hergestelltes Pfirsicheis wird sich als scharf herausstellen..

    Kartoffelsuppen, Gemüsesalate, Fisch sowie gedünstete, gebackene und gebratene Schweinefleischgerichte erhalten einen reichen und würzigen Geschmack. Dieses Gewürz kann zum Einlegen von Tomaten und Gurken verwendet werden. Eingelegte Pilze duften auch, wenn Sie ihnen etwas Kreuzkümmel hinzufügen. Dieses Gewürz verleiht Sauerkraut ein interessantes Aroma.

    Zira - die Königin der Gewürze in der orientalischen Küche

    In Indien wird Kreuzkümmel zum Würzen von Gemüsegerichten verwendet. In Tadschikistan und Usbekistan fügen sie dieses Gewürz gerne Pilaw, Suppen, kalten Snacks und Gebäck hinzu. Gemahlene Kreuzkümmel werden der berühmten Chilisauce zugesetzt.

    Kreuzkümmel sind ein Muss in einer beliebten indischen Gewürzmischung namens Garam Masala, die viele verschiedene Variationen aufweist..

    In Kirgisistan wird Kreuzkümmel zum Marinieren von Fleischgerichten, zum Kochen von gebratenem Fleisch mit Gemüse und zum Würzen von Saucen verwendet. Mit anderen Worten, im Osten ist fast keines der Gerichte, mit Ausnahme des Desserts, ohne Kreuzkümmel komplett. Was die europäische Küche betrifft, fügen die Griechen dieses Gewürz Smyrna-Würstchen und Stifato (Eintopf) hinzu. Und Bulgaren, die Zira Kimion nennen, verwenden es, um aromatische Fleischgerichte zuzubereiten..

    Pilaw Rezept mit der Zugabe von Kreuzkümmel

    Bei der Zubereitung eines echten orientalischen Pilaws kann man nicht auf Kreuzkümmel verzichten. Seine ganzen Samen sind ein Muss für das herbe Aroma und den scharfen süßen Geschmack dieses Gerichts. Damit der Geruch von Kreuzkümmel im Pilaw stärker spürbar wird, empfehlen orientalische Köche, die Samen vor dem Hinzufügen dieser Gewürze vorsichtig zwischen den Handflächen zu reiben..

    Für die Zubereitung von Pilaw benötigen Sie folgende Zutaten:
    - Zira (Samen) - 1 EL;
    - Fleisch (Lamm oder Schweinefleisch) - 1 Kilogramm;
    - große Karotten - 5 Stück;
    - Zwiebeln - 3 Stück;
    - Knoblauch - 5 Stück;
    - Berberitze - 3 Esslöffel;
    - Rundkornreis - 400-500 Gramm;
    - Salz - 2 Esslöffel;
    - Pflanzenfett.

    Schneiden Sie das Fleisch in Stücke und legen Sie es in sehr heißes Pflanzenöl. Es ist ratsam, dafür einen Kessel zu verwenden, aber auch ein Topf mit dickem Boden ist geeignet. Die Fleischstücke ca. 10 Minuten kochen lassen. Während des Kochens die geschälten Karotten hacken und die Zwiebel fein hacken..

    Spülen Sie den Reis dreimal aus und gießen Sie dann kochendes Wasser darüber. Gehackte Karotten, heißen Reis, Kreuzkümmel, Berberitze und Salz in einen Topf mit Fleisch geben. Legen Sie ganze Köpfe geschälten Knoblauchs in den Boden eines Topfes und geben Sie heißes Wasser hinzu, um den Reis zu bedecken. Bringen Sie den Pilaw bei schwacher Hitze zum Kochen (dies kann etwa eine halbe Stunde dauern). Wickeln Sie danach einen Kessel oder einen Topf gut mit Pilaw ein und lassen Sie das Gericht etwa 30 Minuten lang aufbrühen.

    Wann und wie viel Kreuzkümmel in Pilaw hinzufügen

    Pilaw ist eines der wichtigsten nationalen Gerichte der orientalischen Küche. Und da Zentralasien mit Gewürzen und Kräutern in Verbindung gebracht wird, ist es schwer vorstellbar, Pilaw ohne verschiedene Gewürze zu kochen.

    Es gibt viele Möglichkeiten, Gerichte mit Gewürzen zuzubereiten. Aber nur Zira kann ihm einen besonderen Geschmack und ein einzigartiges Aroma verleihen und es mit nützlichen Mikroelementen sättigen..

    Zira (oder Kreuzkümmel) ist ein dunkles Samengewürz mit einem würzigen Aroma und einem bitteren Geschmack.

    Auf die Frage, wie viel Kreuzkümmel in Pilaw gegeben werden soll, hat jeder Koch seine eigene Antwort. Ab 1 TL. bis zu einem Drittel eines Glases für 1 kg Reis.

    In den meisten Rezepten beträgt die Menge an Kreuzkümmel 1-2 TL. für 1 kg Reis. Sie geben beim Braten von Fleischstücken (vor dem Legen von Reis) Würze, damit der einzigartige Geschmack und das Aroma besser zur Geltung kommen.

    Pilaw Rezept mit dem Zusatz von Kreuzkümmel [mit Video]

    Echter Pilaw wird immer aus jungem Lamm hergestellt. In diesem Fall ist das Fleisch saftig und nicht zäh. Um die Gäste mit einem echten orientalischen Gericht zu überraschen, sollten Sie das vorgeschlagene Rezept sorgfältig befolgen..

    • Lammfleisch - 1 kg;
    • Reis - 1 kg;
    • Schmalz - 100 g;
    • Karotten - 1 kg;
    • Zwiebeln - 3-5 Stück;
    • Knoblauch - 2 Köpfe;
    • Paprika - 1 Schote;
    • Pflanzenöl - 150 ml;
    • Salz nach Geschmack;
    • Wasser - 1 l;
    • Zira - 1,5 TL.
    1. In einem gut erhitzten Kessel Speckstücke goldbraun braten und in einen separaten Behälter umfüllen.
    2. Braten Sie die Lammstücke 10 Minuten lang an, wobei Sie daran denken, sich zu rühren, und fügen Sie eine Prise Kreuzkümmel hinzu.
    3. Gehackte Zwiebelringe hinzufügen und goldbraun bringen.
    4. In dünne Streifen geschnittene Karotten in den Kessel geben und 10 Minuten braten.
    5. Gießen Sie gerade genug kaltes Wasser ein, um den Braten um maximal 2,5 cm zu bedecken. Richtig zubereitetes "Zirvak" (Brühe) ist ein Garant für den Erfolg beim Kochen.
    6. Nach dem Kochen der Brühe ganze Pfefferkapseln, Knoblauchzehen und Salz hinzufügen.
    7. Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen, dann Pfeffer und Knoblauch entfernen.
    8. Den gewaschenen Reis in die sprudelnde Brühe geben und ohne Rühren gleichmäßig über das Fleisch verteilen.
    9. Nach dem Einweichen der Brühe mit dem Reis ein Glas heißes Wasser hinzufügen, abdecken und mit einem Handtuch umwickeln.
    10. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie weitere 10 Minuten.
    11. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie den Pilaw eine halbe Stunde lang "reifen"..
    12. Das fertige Gericht umrühren, auf ein großes rundes Gericht legen, mit Knoblauch und Pfeffer garnieren und servieren.

    Videorezept für die Herstellung eines echten usbekischen Pilaw

    Bei der Zubereitung von Karotten wird empfohlen, Zucker darüber zu streuen. Dies ist für die Freisetzung von Saft notwendig.

    TOP-3 Pilaw Kochtricks

    Um den perfekten Pilaw zu machen, benötigen Sie:

    1. Achten Sie auf die Zubereitung der Fleisch- und Gemüsebasis von Pilaw (Zirvak). Es ist wichtig, dass das Fleisch den Boden des Kessels vollständig bedeckt. Andernfalls kann der Reis verbrennen und den Geruch und Geschmack des Gerichts beeinträchtigen..
    2. Verwenden Sie einen echten gusseisernen Kessel. Es wird angenommen, dass in Schalen mit kugelförmigem Boden der gesamte Inhalt gleichmäßig erhitzt wird. Dies beschleunigt den Garvorgang. Das Ersetzen des Kessels kann ein Hahn, eine tiefe Pfanne oder ein Schnellkochtopf sein, jedoch immer mit einem dicken Boden.
    3. Rühren Sie den Pilaw kurz vor dem Servieren um. Es ist unerwünscht, dies während des Kochens zu tun, da sonst das Fett, das zum Braten der ersten Zutaten verwendet wurde, den Reis zusammenklebt und ungleichmäßig kocht.

    Bei der Zubereitung von Pilaw sollten Sie keine Karotten verschonen: Es erhöht das Volumen des Gerichts, erhöht die Hitze des Reises, reichert Pilaw mit Vitaminen an und verleiht dem Gericht einen schönen Farbton.

    Darüber hinaus wird Zira idealerweise mit ihm kombiniert (wirkt als Farbverstärker). Die Hauptsache ist, dieses Gewürz beim Braten von Fleisch oder nach dem Kochen des Zirvak zu verwenden, jedoch nicht am Ende.

    Gewürze und Gewürze für die Zubereitung köstlicher Pilaws

    Fast jede Nation hat ihre eigene Art von Pilaw und ein Rezept für ihre Zubereitung. Der Hauptteil dieses Gerichts besteht aus Reis und Fleisch, aber es gibt Ausnahmen bei der Auswahl von Getreide, wenn Reis durch Weizen, Mais und sogar Kichererbsen ersetzt wird und Fleisch durch Fisch ersetzt wird. In Odessa bereiten sie köstlichen Pilaw mit Muscheln und Rapa zu. Menschen, die kein Fleisch essen, kochen Pilaw mit Gemüse und Obst.

    Der Hauptunterschied zwischen Pilaw und Brei und ähnlichen Gerichten liegt nicht in den Zutaten, sondern in der Zubereitungsmethode. Im Pilaw wird der Getreideanteil nicht gekocht, sondern gedünstet. Aber ohne Gewürze und Gewürze mit würzigen Aromen können Sie selbst bei Einhaltung der Kochtechnologie keinen so exquisiten, raffinierten Geschmack, Farbe und Aroma erzielen.

    Zu den Hauptkomponenten gehören die Gewürze für Pilaw, die im Kochrezept enthalten sind und deren Zusammensetzung von der Nationalität der Küche abhängt. In jeder Variante wird Pilaw nach einem eigenen Rezept zubereitet und je nach Art des verwendeten Fleisches oder Fisches werden Gewürze zum Gewürz hinzugefügt.

    Gewürze zum Würzen

    Der Geschmack von Pilaw hängt ganz von der Würzung ab, ohne ihn verwandelt er sich in einen gewöhnlichen Brei. Zusätzlich zu dem ausgezeichneten Aroma und Geschmack, der dem Gericht verliehen wird, sind die in seiner Zusammensetzung enthaltenen Gewürze natürliche Konservierungsstoffe, die die Haltbarkeit für die Verwendung in heißen Klimazonen verlängern. Darüber hinaus haben Gewürze medizinische Eigenschaften, verbessern die Verdauung, reinigen das Blut und wirken sich positiv auf den gesamten Körper aus. Viele von ihnen werden erfolgreich bei der Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt..

    Die Hauptgewürze, aus denen Pilaw hergestellt wird, sein Geschmack und seine Aromen:

    • Zira, die ein angenehmes, scharfes Aroma hat, das an Kreuzkümmel erinnert;
    • Berberitze, die einen delikaten sauren Geschmack gibt;
    • Kurkuma, die einen leicht scharfen Geschmack hat und reisgelb wird;
    • Safran, der dem Gericht ein helles, brennendes Aroma und einen scharfen Geschmack verleiht;
    • herzhaft, mit angenehmem Geschmack und würzigem Aroma;
    • Roter Pfeffer;
    • Paprika mit süßem Geschmack und Bitterkeit;
    • Salbei, der ein zartes, säuerliches Aroma verleiht;
    • Koriander (Koriander) mit würzigem Aroma und Geschmack.

    Gewürze Koriander und Koriander werden aus derselben Pflanze gewonnen, Koriander ist Koriandergrün. Zusätzlich zu den aufgeführten Gewürzen werden nach dem Hinzufügen von Reis Karotten und Knoblauch zu Pilaw hinzugefügt, außerdem ganze Köpfe. Und beim Schmoren von Fleisch - gehackten Zwiebeln.

    Gewürze für Pilaw

    Aus den aufgeführten Gewürzen werden Gewürze für Pilaw hergestellt, deren Zusammensetzung von der Fleischsorte und deren Menge vom Volumen des Gerichts abhängt. In jedem Fall ist die Mischung reich an Vitaminen. Gekochte Gewürze steigern den Appetit und wirken sich positiv auf die Verdauung aus.

    Für jede Art von Fleisch oder anderem Produkt werden dem Gewürz bestimmte Gewürze hinzugefügt, die mit diesem bestimmten Fleisch oder Fisch kompatibel sind. Es sollte nicht vergessen werden, dass Gewürze zusätzlich zu ihrem Geschmack medizinische Eigenschaften haben und seit der Antike von Heilern in großem Umfang verwendet werden. Aus diesem Grund sollten Sie sich ihrer Nebenwirkungen bewusst sein und sie in Maßen anwenden. Die nützlichen und medizinischen Eigenschaften jedes Gewürzs, das der Pilaw-Gewürzmischung zugesetzt wird, werden nachstehend ausführlicher erörtert..

    Es wächst in Zentralasien, Indien, Nordafrika und Lateinamerika. In Europa kommt es in Ländern an der Mittelmeerküste vor. Es gibt zwei Arten:

    • Kirmanskaya - klein, mit schwarzer Farbe;
    • Persisch - mit einem gelblichen Farbton, größer.

    Zira verdünnt das Blut, macht es weniger viskos und wirkt der Bildung von Blutgerinnseln entgegen, die die Hauptursache für Schlaganfälle und Herzinfarkte sind. Es erhöht den Appetit und verbessert die Verdauung, hilft bei der Verdauung von frittierten und fetthaltigen Lebensmitteln. Die ständige Verwendung des Gewürzs wirkt sich positiv auf Gehirn und Sehvermögen aus. Besitzt antimikrobielle Eigenschaften und fördert die schnelle Wundheilung. Entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper.

    Berberitze

    Wächst in Südwestasien, Transkaukasien, Mittel-, Ost- und Südeuropa im Nordkaukasus.

    Die Beeren dieser Pflanze steigern den Appetit, fördern den Ausfluss von Galle und beseitigen Muskel- und Gefäßkrämpfe. In Indien wird es seit langem als Blutreinigungs- und Wiederherstellungsmittel verwendet. Es ist ein entzündungshemmendes und bakterizides Medikament, entfernt toxische Substanzen und beugt bösartigen Neubildungen vor. Berberitzenbeeren erhöhen die Immunität und verjüngen den Körper auf zellulärer Ebene.

    Kurkuma

    Eine Pflanze der Gattung Ingwer, heimisch in Südostindien und Indochina.

    Die Vorteile von Kurkuma:

    • unterdrückt selektiv Krebszellen, ohne gesunde zu beeinträchtigen;
    • reinigt das Blut durch Senkung des Cholesterinspiegels, wirkt der Bildung von Blutgerinnseln entgegen;
    • stärkt den Herzmuskel und senkt den Blutdruck, was eine vasodilatierende Wirkung zeigt;
    • Schmerz lindert rheumatische Schmerzen, Arthritis und Arthrose, Kopfschmerzen;
    • ist ein natürliches Antibiotikum gegen Atemwegserkrankungen, unterdrückt Tuberkulose;
    • reinigt die Leber und das Verdauungssystem, beeinträchtigt die Vermehrung schädlicher Mikroben und schützt vor den Auswirkungen toxischer Substanzen;
    • normalisiert den Stoffwechsel.

    Kurkuma hat eine sehr starke Wirkung auf den gesamten Körper, daher ist es notwendig, es in Maßen zu verwenden. Wenn Sie Medikamente einnehmen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Bei einigen Krankheiten sollten Sie die Verwendung einschränken..

    Safran

    Wächst in Mitteleuropa, im Mittelmeerraum, in Kleinasien und in Zentralasien, im Nahen Osten bis nach China. Seine medizinischen Eigenschaften werden seit der Antike in Salben und Tinkturen verwendet. Safran wird aufgrund seiner Qualität zur Reinigung des Körpers von Toxinen hervorragend zur Alkoholvergiftung eingesetzt, reinigt die Nieren und stoppt das Wachstum von Krebszellen. Arzneimittel auf Safranbasis werden als Hilfsmittel bei der Behandlung von mehr als hundert Krankheiten eingesetzt.

    Bohnenkraut

    Wächst im Mittelmeerraum und in Asien.

    Die heilenden Eigenschaften des Gewürzs:

    • heilt Wunden, wie sie bei Insektenstichen angewendet werden;
    • lindert Diabetes mellitus;
    • reinigt den Darm, normalisiert die Funktionen des Magens;
    • ist ein Anthelminthikum;
    • wirkt sich günstig auf Leber und Galle, Nieren und Blase aus und heilt Blasenentzündung;
    • diaphoretisch und harntreibend, Reinigung der Lymphe;
    • wirkt sich positiv auf das Urogenitalsystem aus und hilft bei weiblichen Störungen und männlicher Impotenz;
    • ist ein Antidepressivum, erhöht die Gehirnaktivität, gibt einen Kraftschub;

    Bei all den heilenden Eigenschaften gibt es auch Kontraindikationen, Krankheiten, bei denen es besser ist, keine herzhaften Gerichte zu essen. Zum Beispiel bei Erkrankungen der Nieren und der Leber, insbesondere im akuten Stadium. Es ist auch nicht ratsam, es während der Schwangerschaft, Zwölffingerdarmgeschwüren und Herzrhythmusstörungen zu verwenden.

    Salbei

    Salbei stammt aus Italien, Südosteuropa und dem Balkan. Hat antiseptische und adstringierende Eigenschaften, stoppt das Blut. Es ist weit verbreitet bei der Behandlung von Zahnfleisch- und Mundhöhlenentzündungen. Wirken sich günstig auf Gastritis, Magengeschwüre und Entzündungen der Gallenblase aus.

    Koriander

    Die Korianderfrucht hat eine analgetische und antiseptische Qualität. Sie wird häufig bei Erkrankungen des Magens und des Darms, zur Bekämpfung von Würmern und zur Behandlung von Erkältungen eingesetzt.

    Kochgewürze für Pilaw

    Es gibt unzählige Arten von Pilaw sowie die Art und Weise, wie man ihn mit einer Reihe von Produkten zubereitet. Es ist besser, Gewürze für Pilaw selbst zu wählen, sich auf Ihren Geschmack zu verlassen und nicht blind Rezepte zu befolgen, deren Vielfaches jeden verwirren wird. Jeder Kochmeister bereitet Pilaw auf seine Weise zu, da er usbekischer Pilaw ist und sich nicht so stark von Tadschikisch unterscheidet. Jeder kulinarische Spezialist hat seine eigenen Geheimnisse und eine Reihe von Produkten und Gewürzen für Pilaw.

    Bei der Zubereitung eines Gewürzs werden alle Gewürze in einem bestimmten Verhältnis in Trocken-, Glas- oder Steingutschalen gemischt, je nach Volumen der Schale und dem bevorzugten Geschmack. Bevor Sie anfangen, Pilaw selbst zu kochen, wird empfohlen, diesen Vorgang von außen zu betrachten. Bei diesem Vorgang gibt es viele Feinheiten und Nuancen, durch die der Reis bröckelig wird, das Fleisch nicht verbrannt wird und die Kombination von Geschmack und Aromen zu einem einzigen, köstlichen Gericht verschmilzt - Pilaw.

    Video

    Aus dem Video lernen Sie, wie man köstlichen und aromatischen Pilaw kocht.