Beseitigen Sie krampfhafte Schmerzen in der Bauchspeicheldrüse mit Pankreatitis

Antispasmodika gegen akute oder chronische Pankreatitis sind die wichtigsten Medikamente. Sie lindern starke Schmerzen, die durch Krämpfe (unwillkürliche Kontraktion) der Muskelfasern im Gewebe der Bauchspeicheldrüse verursacht werden. Das Schmerzsyndrom bei akuten Drüsenentzündungen ist gefährlich, da sich ein Schockzustand mit einem hohen Todesrisiko für den Patienten entwickelt. Daher ist es eines der wichtigen Ziele der Therapie, spastische Kontraktionen im Organ zu entfernen und dadurch die Schmerzintensität mit Hilfe von krampflösenden Mitteln zu verringern..

Was sind krampflösende Mittel?

Antispasmodika sind Medikamente mit einem speziellen Wirkmechanismus, der darauf abzielt, Muskelmikrofasern in den Wänden von Blutgefäßen und allen inneren Organen mit einer glatten Muskelstruktur zu entspannen.

In der Gastroenterologie verwendete krampflösende Mittel sollen den Krampf der glatten Muskeln der Bauchorgane, einschließlich der Bauchspeicheldrüse, sowie die Wände der Blutgefäße in den Krampfherden lindern.

Die therapeutischen Eigenschaften dieser pharmakologischen Mittel umfassen:

  • Entspannung der Muskeln des Verdauungssystems, einschließlich der Kanäle der Bauchspeicheldrüse und der Gallenwege,
  • Beseitigung des Schmerzsyndroms durch konvulsive Kontraktion der Muskelfasern des Verdauungssystems,
  • Verringerung der Ausscheidungsaktivität der Bauchspeicheldrüse,
  • Abnahme der Salzsäuresekretion,
  • Erweiterung der Blutgefäße, Bronchien, Stimulation des Herzens, Drucksenkung.

Antispasmodika lindern nicht nur Schmerzen, sondern aktivieren auch die Blutversorgung der Organe. Darüber hinaus beeinflusst die Verwendung dieser Medikamente den Mechanismus der Schmerzempfindlichkeit nicht direkt und erschwert daher die Diagnose nicht..

Wirkungsmerkmale bei Pankreatitis

Eines der Grundsymptome einer Pankreasentzündung sind Schmerzen. Die Ursachen für sein Auftreten sind mehrere Hauptfaktoren:

  • Verstopfung des Hauptausscheidungsgangs der Drüse durch Krampf des sogenannten Schließmuskels von Oddi - ein Muskelring mit einer Öffnung, durch die Pankreassaft und Galle in den Zwölffingerdarm abfließen,
  • abnorme Dehnung der Kapsel des entzündeten Organs,
  • Reflexkrampf der Gallenwege und der Gallenblase,
  • krampfhafte Kontraktionen im Dünndarm.

Bei akuten Anfällen von Pankreatitis können schneidende, oft unerträgliche Schmerzen von Gürtelart den Patienten in einen Zustand schmerzhaften Schocks und Todes bringen. Um die Intensität schmerzhafter Empfindungen zu lindern und einen Schock zu verhindern, werden krampflösende Mittel sofort eingesetzt, um den Muskelring von Oddi zu entspannen, die Verstopfung der Ausscheidungsgänge zu beseitigen und den Weg für Saft und Galle in den Dünndarm zu öffnen. Ein akuter Anfall von Pankreatitis erfordert die Injektion von medizinischen Lösungen, die eine starke und beschleunigte therapeutische Wirkung haben..

Bei leichten dumpfen Schmerzen und ohne Erbrechen werden Medikamente zur Entspannung der glatten Muskeln der Bauchorgane und zur Beseitigung des Schmerzsyndroms krampflösend in Form von Tabletten verschrieben.

Wirksame krampflösende Medikamente

Der Grad der therapeutischen Wirkung von krampflösenden Mitteln wird weitgehend durch die Schwere der Manifestationen einer Pankreatitis, den Krankheitsverlauf (akut oder chronisch), die Dosierungsform des Medikaments (Tabletten oder Injektionen), das Alter und andere innere Erkrankungen bestimmt, die eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse erschweren.

Betrachten Sie eine Liste der wichtigsten krampflösenden Medikamente, die bei Pankreatitis verschrieben werden.

Drotaverin

Drotaverin gegen Pankreatitis ist eines der häufigsten, wirksamsten und verfügbaren krampflösenden Mittel. Das Arzneimittel hat eine lange und ausgeprägte entspannende Wirkung auf die glatten Muskeln der inneren Organe und Blutgefäße. Auf der Grundlage von Drotaverin wurde ein so bekanntes Medikament wie No-shpa entwickelt, das spastische Kontraktionen der Muskeln der Bauchorgane einschließlich der Pankreasgänge beseitigt. Drotaverin-Tabletten beginnen 25 bis 40 Minuten nach der Einnahme zu wirken, daher werden sie ohne starke Schmerzen und Erbrechen beim Patienten angewendet. Die intramuskuläre Injektion von Drotaverin oder No-shpa hat eine therapeutische Wirkung in 5-7 Minuten.

Gegenanzeigen für die Ernennung von Arzneimitteln auf der Basis von Drotaverin sind:

  • schwere Herzkrankheit, einschließlich kardiogenem Schock,
  • niedriger Blutdruck,
  • schwere Nieren- und Leberfunktionsstörung,
  • Eintritt für Kinder unter 7 Jahren,
  • individuelle Intoleranz.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit mit Vorsicht verabreden.

Papaverine

Papaverin bei Pankreatitis beseitigt Schmerzen, indem es den durch Krämpfe der Drüsengänge verursachten Druck im Organ verringert und den Abfluss von Galle und Pankreassaft wiederherstellt. Das Medikament wird in Form von Zäpfchen, Tabletten und einer 2% igen Injektionslösung verwendet. Papaverin ist am wirksamsten, wenn es subkutan oder intravenös verabreicht wird.

In der Pädiatrie wird Papaverin auch für Kinder verschrieben. In Tabletten und Zäpfchen - ab 6 Monaten, in Form von Injektionen - ab 1 Jahr. Die Dosierung wird vom Arzt entsprechend dem Alter und der Schwere der Manifestationen einer Pankreatitis ausgewählt.

Gegenanzeigen für Papaverin sind die gleichen wie für Drotaverin und No-shpa. Darüber hinaus wird Papaverin bei Patienten mit Glaukom und Hypothyreose nicht angewendet..

Atropin

Atropin bei Pankreatitis wird als krampflösendes Mittel verschrieben, bei dessen Wirkung der erhöhte Tonus und die spastischen Kontraktionen in der Bauchspeicheldrüse entfernt werden. In der Praxis wird Atropin nur in der akuten Phase der Pathologie angewendet..

Bei einem akuten Pankreatitis-Anfall wird Atropin in Form von Injektionen verschrieben, um Schmerzen nur bei strengen Indikationen und unter obligatorischer Aufsicht des medizinischen Personals zu blockieren.

Die Besonderheit der therapeutischen Wirkung von Atropin beruht auf seiner Eigenschaft, die analgetische Wirkung von Analgetika zu verstärken - Analgin, Baralgin. Bei spastischen Schmerzen vor dem Hintergrund einer Pankreatitis wird Atropinlösung daher häufig in Kombination mit Schmerzmitteln verabreicht. Dies kann die Dauer eines akuten Anfalls erheblich verkürzen..

Atropin reduziert die Schwere von Nebenwirkungen von Betäubungsmitteln, beispielsweise Morphin, auf die im Falle eines Schmerzschocks zurückgegriffen werden muss.

Es ist zu beachten, dass die therapeutische Substanz in Atropin ein Alkaloid ist, das in den Fasern giftiger Pflanzen enthalten ist - Henbane, Belladonna, Dope. Daher hat das Medikament schwerwiegende Kontraindikationen und ausgeprägte unerwünschte Wirkungen. In dieser Hinsicht vermeiden sie es in der Pädiatrie, Kindern Atropin zu verschreiben oder es zu verwenden, und berechnen die Dosierung streng nach dem Körpergewicht des Kindes..

Platyphyllin

Platyphyllin ist ein Medikament aus einer Gruppe atropinähnlicher Substanzen, das neben einer krampflösenden Wirkung auf das glatte Muskelgewebe der Drüse eine schwache beruhigende Wirkung hat.

Eine Lösung von 0,2% wird zur subkutanen Injektion als Nothilfe zur Linderung akuter Schmerzattacken verwendet. Das Arzneimittel hat eine erweiterte Liste schwerwiegender Nebenwirkungen und wird daher wie Atropin nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet, insbesondere bei Kindern.

Duspatalin

Krampflösend, hergestellt in Tabletten und Kapseln mit dem Wirkstoff Mebeverin. Das Medikament hat mehrere positive Eigenschaften bei der Verschlimmerung der Pankreatitis:

  • reduziert den Krampf des Hauptpankreasganges,
  • beeinflusst den Tonus des Muskelsphinkters von Oddi,
  • verbessert die Funktion der Bauchspeicheldrüse und verhindert die Stagnation des Pankreassafts,
  • bei längerem Gebrauch zeigt sich ein Minimum an schwerwiegenden unerwünschten Wirkungen.

Zur Notfallbehandlung während eines akuten Schmerzanfalls wird Duspatalin nicht angewendet. Eine Langzeitbehandlung (bis zu 6 Monate) in einem chronischen Prozess ermöglicht es Ihnen jedoch, mit ihrer Hilfe eine stabile Schwächung der Manifestationen einer Pankreatitis zu erreichen.

Andere Medikamente zur Behandlung von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, die von einem Krampf der glatten Muskelzellen begleitet werden:

  1. Niaspam, Sparex. Wirksame Produkte auf Mebeverin-Basis, aber günstiger als Duspatalin.
  2. Riabal (Prifiniumbromid). Ein krampflösendes Mittel in Form eines Sirups, das in der Pädiatrie bei Säuglingen ab 3 Monaten angewendet wird. Beseitigt Schmerzen mit Entzündungen der Drüse, Darmkrämpfen (Koliken) und Blähungen bei Säuglingen.
  3. Dicetel (Pinaverinbromid).
  4. Galidor (Tabletten und Injektionen).
  5. Buscopan. Es ist eines der wirksamsten Mittel zur Linderung spastischer Schmerzen im chronischen Verlauf der Pankreatitis. Verhindert die Entwicklung eines akuten Anfalls, entspannt den Schließmuskel und beseitigt die Stagnation von Galle und Pankreassaft. Beseitigt gleichzeitig schmerzhafte Empfindungen aus Krämpfen der glatten Muskeln aller Organe des Magen-Darm-Trakts, Übelkeit, Blähungen, Durchfall.
  6. Spasmoanalgetisches Spazmalgon (Tabletten und Injektionen). Aufgrund der Wechselwirkung von drei aktiven Komponenten hat es eine ausgeprägte therapeutische Wirkung bei Pankreatitis. Die Zusammensetzung von Spazmalgon enthält zwei Arten von krampflösenden Mitteln (Fenpiveriniumbromid, Pitofenon) und das Analgetikum Metamizol-Natrium (Analgin), die sich gegenseitig verstärken. In Tabletten wird es bei mäßigen spastischen Schmerzen angewendet. Bei Injektionen hat es eine stärkere Wirkung bei akuten Schmerzen. Wirkt zusätzlich entzündungshemmend und fiebersenkend.
  7. Andere Kombinationspräparate: Took, Revalgin (in Injektionen), Spazgan (in Tabletten und Injektionen), Maxigan, Spazmalin.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Trotz der ausgeprägten therapeutischen Wirkung von krampflösenden Mitteln weisen diese Arzneimittel eine Reihe von Kontraindikationen auf und verursachen zusätzliche unerwünschte Wirkungen. Die am wenigsten ausgeprägten Nebenwirkungen werden bei der Anwendung von Drotaverin, No-shpa, Spazgan, Duspatalin und Dicetel festgestellt. Eine längere Anwendung eines krampflösenden Mittels in Tabletten und Kapseln kann jedoch auch zu unangenehmen Folgen führen.

Die Liste der allgemeinen Kontraindikationen für verschiedene Schmierstoffgruppen umfasst:

  • Unverträglichkeit gegenüber den Wirkstoffen und Hilfskomponenten des Arzneimittels,
  • Wartezeit für Baby und Stillen,
  • Alter bis zu 2 Jahren (manchmal bis zu 10-12 Jahren),
  • Glaukom, Myasthenia gravis,
  • Tumoren der Prostata, Verstopfung der Harnwege und des Darms,
  • niedriger Blutdruck,
  • ulzerative Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts,
  • schwere zerebrale Atherosklerose,
  • schwere Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen, atrioventrikuläre Blockade,
  • schweres Leberversagen.

Zusätzlich zu diesen Kontraindikationen hat jedes krampflösende Mittel eine Liste von Zuständen und Krankheiten, die nur für ihn charakteristisch sind und bei denen seine Einnahme verboten ist. Daher sollten Sie vor der Verwendung (auch nach ärztlicher Verschreibung) die Anweisungen im Detail lesen. Zum Beispiel dürfen Atropin und Platyphyllin nicht gegen Spättoxikose, Hirnschäden und Zerebralparese bei Kindern mit Morbus Down verschrieben werden. Daher kann eine nicht von einem Arzt kontrollierte Selbstbehandlung zu schwerwiegenden Komplikationen führen..

Das allgemeine Spektrum der Nebenwirkungen von krampflösenden Mitteln:

  • erhöhte Herzfrequenz bei niedrigem Blutdruck,
  • trockener Mund, Haut,
  • Atemstörung, Atemnot,
  • Harnverhaltung, Darmatonie,
  • Anfälle von Kopfschmerzen und Schwindel,
  • Krampfanfälle,
  • Photophobie,
  • Hautausschlag, Juckreiz, Rötung,
  • anaphylaktische Reaktionen - Kehlkopfödem, Atemnot, Druckabfall.

Bei akuter Entwicklung der einen oder anderen Nebenwirkung ist dringend ein Facharzt zu konsultieren und bei Atemstillstand dringend ein Krankenwagenteam anzurufen.

Sparex

Bewertung 4.6 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Sparex: 4 Arztbewertungen, 7 Patientenbewertungen, Gebrauchsanweisung, Analoga, Infografiken, 1 Freigabeformular.

Bewertungen von Ärzten über Sparex

Bewertung 4.2 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Bei Patienten mit Magen-Darm-Erkrankungen beseitigt "Sparex" schnell und effektiv die unangenehmsten Symptome - Krämpfe und Schmerzen, die im Alltag zu Beschwerden führen. Wirksam zur Schmerzlinderung bei Gallendyskinesien sowie bei der komplexen Therapie mit UDCA-Medikamenten gegen Cholelithiasis.

Bewertung 4.2 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Es hat eine schnelle krampflösende Wirkung und beseitigt dauerhaft unangenehme und schmerzhafte Empfindungen, die mit Magen-Darm-Problemen verbunden sind, hauptsächlich in den unteren Teilen. Es ist wirksam bei Darm- und Gallenkoliken, daher ist es eines der Medikamente der Wahl zur Behandlung dieser Erkrankungen. Und Sie müssen es nur zweimal täglich einnehmen, dank der verlängerten Freisetzung des Wirkstoffs, der meines Erachtens ebenfalls besondere Aufmerksamkeit verdient..

Bewertung 5.0 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Ein gutes Medikament aus der Gruppe der selektiven krampflösenden Mittel. Es wird in der komplexen Therapie und unabhängig zur Behandlung und Linderung von Schmerzen bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts eingesetzt. Wirkt schnell innerhalb von 15 Minuten. 2 mal täglich auf leeren Magen einnehmen, 20 Minuten vor den Mahlzeiten bis zu 10-14 Tage mit Schmerzsyndrom, dann nach Bedarf. Es wurden keine Nebenwirkungen festgestellt. Akzeptabler Preis.

Bewertung 5.0 / 5
Effizienz
Preisqualität
Nebenwirkungen

Das Medikament gehört zur Gruppe der selektiven krampflösenden Mittel mit direkter myotroper Wirkung (der Wirkstoff ist Mebeverinhydrochlorid). Mit einer Abnahme des Tons der glatten Muskeln des Darms reduzieren Magen, Gallenwege und Pankreasgang den Ton nicht unter den Normalwert. Sie können seine Aktion "normoton" nennen. Es ist angezeigt bei der Behandlung von Reizdarmsyndrom, Leberkolik, Cholelithiasis und anderen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Niedrigerer Preis im Vergleich zu einigen Kollegen.

In meiner Praxis und nach Patientenbewertungen wurde dies nicht bemerkt.

Die optimale Wahl in Bezug auf das Verhältnis von Aktionskosten. Inländischer Hersteller, allerdings aus europäischen Rohstoffen.

Patientenbewertungen zu Sparex

Ich rette mich mit Sparex vor Cholezystitis. Während der Zeit der Exazerbation hat er mir nicht viel geholfen. Jetzt trinke ich es jeden Tag, weil Die Operation steht noch aus, es gab keine Angriffe. Ohne "Sparex" waren immer Schmerzen und Blähungen vorhanden, in diesem Stadium ist dies nicht der Fall. Und ja, die Bitterkeit im Mund war auch weg. Manchmal kommen mir sogar Gedanken, die Operation abzulehnen, so sehr, dass er mir Erleichterung brachte. Ich sehe keine Nebenwirkungen.

Bei der Behandlung von Schmerzen bei Pankreatitis half mir das russische Analogon Duspatalin - das Medikament Sparex. Es lindert Schmerzen auf magische Weise innerhalb von zehn Minuten nach der Anwendung. Früher, als ich von Schmerzen bei chronischer Pankreatitis gequält wurde, nahm ich Duspatalin als Getränk ein, aber jetzt bevorzuge ich Sparex, weil es mir sicherer erscheint, ist es für Kinder ab 12 Jahren möglich, und nach dem Kurs verschwindet das Problem für eine lange Zeit. Ich habe keine negativen Reaktionen des Körpers bemerkt.

Ich nahm über den Winter ein wenig zu und musste eine Diät plus körperliche Aktivität einhalten, wie mein Ernährungsberater am Abend schrieb, nachdem ich Kefir getrunken hatte, der Teil meiner Diät war, Krämpfe und Blähungen begannen, musste ich zur Apotheke laufen. Dort kaufte ich Sparex, das mir der Apotheker empfohlen hatte. Nach 10 Minuten gab es immer noch keine Schmerzen, daher war ich sehr zufrieden und setzte meine Diät und den gemeinsamen Empfang von "Sparex" fort, da ich las, dass es keine Nebenwirkungen hervorruft und für eine lange Zeit eingenommen werden kann.

"Sparex" wurde von einem Gastroenterologen nach Nachweis einer Gallenblasenerkrankung verschrieben. Die Wirkung ist ähnlich wie bei "Drotaverin", lindert Krämpfe und entspannt den Magen-Darm-Trakt, der für meine Krankheit notwendig ist. Die Pille ist gelb, groß, für 1 Dosis 1 Kapsel. Bei Anfällen nehme ich eine Pille, die Linderung kommt in ca. 15-20 Minuten. Nach Anweisung eines Arztes dreimal täglich nach den Mahlzeiten anwenden. Es gab keine Nebenwirkungen, im Gegenteil, ich fühlte mich noch besser. Die Anmerkung beschreibt die Wirkung des Arzneimittels als eine allgemeine Verbesserung der Arbeit des Magen-Darm-Trakts. Ich trinke von Zeit zu Zeit, wenn sich die Krankheit manifestiert. Jetzt ist dieses Werkzeug immer in meinem Medizinschrank und sogar in meiner Handtasche!

Dieses Medikament wurde mir von einem Apotheker als Analogon zu einem anderen, bekannteren, aber auch teureren Medikament empfohlen. Da ich zu diesem Zeitpunkt keine Wahl hatte - entweder schreckliche Schmerzen während einer Verschlimmerung der Pankreatitis zu ertragen oder ein Analogon zu nehmen - kaufte ich es. Aber ich habe mein Geld verschwendet. Das Medikament half, die Schmerzen verschwanden, aber gleichzeitig begannen schwere Übelkeit, Sodbrennen und Schwindel. Zuerst schrieb sie es der allgemeinen Gesundheit zu, aber sie brach die Einnahme des Arzneimittels für alle Fälle ab. Am nächsten Tag ging alles weg. Das Komplettpaket liegt nun im Erste-Hilfe-Kasten. Das ist schade.

Ich nahm dieses Medikament während einer Verschlimmerung von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren. Da Darmkoliken während einer Exazerbation sehr auffällig sind, wurde dieses Mittel zu meiner Rettung. Der Schmerz verschwand ungefähr am ersten Tag und die Wirkung blieb während der nachfolgenden Behandlung bestehen. Ich nehme "Sparex" auch während der Prophylaxe und bei den ersten Symptomen einer Gastritis, um ein Wiederauftreten des Geschwürs zu vermeiden. Es war schwierig, die positive Wirkung von "Sparex" während der Antibiotikabehandlung zu erfassen, er schien "verloren" zu sein, aber in der anschließenden Behandlung zeigte er sich immer noch positiv.

"Sparex" lindert Schmerzen perfekt während einer Verschlimmerung der Gallensteinerkrankung. Das einzige Problem bei der Einnahme ist der Juckreiz, der gegen Ende des Kurses auftritt. Der Gastroenterologe erklärt dies durch Überempfindlichkeit gegen Mebeverin, aber für mich überwiegen die Vorteile der Einnahme dieses Minus. Ich nehme auch eine Kapsel während der festlichen Zeit der "Härte", um eine Exazerbation auszuschließen.

Formulare freigeben

DosierungVerpackungLagerVerkaufVerfallsdatum
zehn; dreißig; 60

Anleitung zur Verwendung von Sparex

Pharmakologie

Die krampflösende myotrope Wirkung wirkt sich direkt auf die glatten Muskeln des Magen-Darm-Trakts (hauptsächlich des Dickdarms) aus. Beseitigt Krämpfe, ohne die normale Darmmotilität zu beeinträchtigen. Hemmt die Phosphodiesterase. Stabilisiert den Gehalt an cyclischer Adenosinmonodiphosphorsäure. Hat keine anticholinerge Wirkung.

Pharmakokinetik

Bei Einnahme unterliegt es einer präsystemischen Hydrolyse und wird im Plasma nicht nachgewiesen. Es wird in der Leber zu Veratrinsäure und Mebeverinalkohol metabolisiert. Es wird hauptsächlich von den Nieren in Form von Metaboliten in kleinen Mengen - über die Galle - ausgeschieden. Mebeverine-Kapseln haben eine Langzeitfreisetzungseigenschaft. Selbst nach wiederholter Verabreichung gibt es keine signifikante Kumulation.

Freigabe Formular

Hartgelatinekapseln mit verzögerter Freisetzung, Größe Nr. 1, gelb; der Inhalt der Kapseln ist eine Mischung aus Granulat und weißem oder fast weißem Pulver; Klumpen sind erlaubt.

1 Kapseln.
Mebeverinhydrochlorid200 mg

Hilfsstoffe: kolloidales Siliciumdioxid (Aerosil) - 5 mg, Hypromellose (Hydroxypropylmethylcellulose) - 38 mg, Povidon K90 - 5 mg, Magnesiumstearat - 2 mg.

Zusammensetzung einer Hartgelatinekapsel: Körper: Titandioxid - 1,378 mg, Gelatine - 44,522 mg, Chinolingelbfarbstoff - 0,308 mg, Sonnenuntergangsgelbfarbstoff - 0,003 mg; Kappe: Titandioxid - 0,893 mg, Gelatine - 28,686 mg, Chinolingelbfarbstoff - 0,199 mg, Sonnenuntergangsgelbfarbstoff - 0,002 mg;

10 Stück. - Konturzellenverpackung (1) - Kartonverpackungen.
10 Stück. - Konturzellenpackungen (3) - Kartonpackungen.
10 Stück. - Konturzellenpackungen (6) - Kartonpackungen.
15 Stk. - Konturzellenverpackung (2) - Kartonverpackungen.
15 Stk. - Konturzellenpakete (4) - Kartonpakete.

Dosierung

Innen für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre, 1 Kapsel (200 mg) 2 Mal / Tag 20 Minuten vor den Mahlzeiten (morgens und abends). Ganz mit Wasser schlucken.

Überdosis

Symptome: ZNS-Erregung. Das spezifische Gegenmittel ist unbekannt. Empfohlene Magenspülung und symptomatische Therapie.

Nebenwirkungen

Schwindel, Kopfschmerzen, Durchfall, Verstopfung.

Allergische Reaktionen: Urtikaria, Quincke-Ödem, Gesichtsödem und Exanthem.

Indikationen

  • Krampf des Magen-Darm-Trakts (auch aufgrund einer organischen Erkrankung);
  • Darmkolik;
  • Gallenkolik;
  • Reizdarmsyndrom.

Bei Kindern über 12 Jahren:

  • Funktionsstörungen des Magen-Darm-Traktes, begleitet von Bauchschmerzen.

Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit;
  • Porphyrie;
  • Schwangerschaft;
  • Kinder unter 12 Jahren (aufgrund unzureichender Daten zu Wirksamkeit und Sicherheit).

Mit Vorsicht: Während der Stillzeit verwenden.

Anwendungsfunktionen

Anwendung bei Kindern

spezielle Anweisungen

Während der Behandlungsdauer ist es notwendig, keine Fahrzeuge zu fahren und potenziell gefährliche Aktivitäten auszuführen, die eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen erfordern.

Patientenbewertungen zu Sparex

Ich rette mich mit Sparex vor Cholezystitis. Während der Zeit der Exazerbation hat er mir nicht viel geholfen. Jetzt trinke ich es jeden Tag, weil Die Operation steht noch aus, es gab keine Angriffe. Ohne "Sparex" waren immer Schmerzen und Blähungen vorhanden, in diesem Stadium ist dies nicht der Fall. Und ja, die Bitterkeit im Mund war auch weg. Manchmal kommen sogar Gedanken, um die Operation abzulehnen, er brachte mir so viel Erleichterung. Ich sehe keine Nebenwirkungen.

Bei der Behandlung von Schmerzen bei Pankreatitis half mir das russische Analogon Duspatalin - das Medikament Sparex. Es lindert Schmerzen auf magische Weise innerhalb von zehn Minuten nach der Anwendung. Früher, als ich von Schmerzen bei chronischer Pankreatitis gequält wurde, nahm ich Duspatalin als Getränk ein, aber jetzt bevorzuge ich Sparex, weil es mir sicherer erscheint, ist es für Kinder ab 12 Jahren möglich, und nach dem Kurs verschwindet das Problem für eine lange Zeit. Ich habe keine negativen Reaktionen des Körpers bemerkt.

Ich nahm über den Winter ein wenig zu und musste eine Diät plus körperliche Aktivität einhalten, wie mein Ernährungsberater am Abend schrieb, nachdem ich Kefir getrunken hatte, der Teil meiner Diät war, Krämpfe und Blähungen begannen, musste ich zur Apotheke laufen. Dort kaufte ich Sparex, das mir der Apotheker empfohlen hatte. Nach 10 Minuten gab es immer noch keine Schmerzen, daher war ich sehr zufrieden und setzte meine Diät und den gemeinsamen Empfang von "Sparex" fort, da ich las, dass es keine Nebenwirkungen hervorruft und für eine lange Zeit eingenommen werden kann.

"Sparex" wurde von einem Gastroenterologen nach Nachweis einer Gallenblasenerkrankung verschrieben. Die Wirkung ist ähnlich wie bei "Drotaverin", lindert Krämpfe und entspannt den Magen-Darm-Trakt, der für meine Krankheit notwendig ist. Die Pille ist gelb, groß, für 1 Dosis 1 Kapsel. Bei Anfällen nehme ich eine Pille, die Linderung kommt in ca. 15-20 Minuten. Nach Anweisung eines Arztes dreimal täglich nach den Mahlzeiten anwenden. Es gab keine Nebenwirkungen, im Gegenteil, ich fühlte mich noch besser. Die Anmerkung beschreibt die Wirkung des Arzneimittels als eine allgemeine Verbesserung der Arbeit des Magen-Darm-Trakts. Ich trinke von Zeit zu Zeit, wenn sich die Krankheit manifestiert. Jetzt ist dieses Werkzeug immer in meinem Medizinschrank und sogar in meiner Handtasche!

Dieses Medikament wurde mir von einem Apotheker als Analogon zu einem anderen, bekannteren, aber auch teureren Medikament empfohlen. Da ich zu diesem Zeitpunkt keine Wahl hatte - entweder schreckliche Schmerzen während einer Verschlimmerung der Pankreatitis zu ertragen oder ein Analogon zu nehmen - kaufte ich es. Aber ich habe mein Geld verschwendet. Das Medikament half, die Schmerzen verschwanden, aber gleichzeitig begannen schwere Übelkeit, Sodbrennen und Schwindel. Zuerst schrieb sie es der allgemeinen Gesundheit zu, aber sie brach die Einnahme des Arzneimittels für alle Fälle ab. Am nächsten Tag ging alles weg. Das Komplettpaket liegt nun im Erste-Hilfe-Kasten. Das ist schade.

Ich nahm dieses Medikament während einer Verschlimmerung von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren. Da Darmkoliken während einer Exazerbation sehr auffällig sind, wurde dieses Mittel zu meiner Rettung. Der Schmerz verschwand ungefähr am ersten Tag und die Wirkung blieb während der nachfolgenden Behandlung bestehen. Ich nehme "Sparex" auch während der Prophylaxe und bei den ersten Symptomen einer Gastritis, um ein Wiederauftreten des Geschwürs zu vermeiden. Es war schwierig, die positive Wirkung von "Sparex" während der Antibiotikabehandlung zu erfassen, er schien "verloren" zu sein, aber in der anschließenden Behandlung zeigte er sich immer noch positiv.

"Sparex" lindert Schmerzen perfekt während einer Verschlimmerung der Gallensteinerkrankung. Das einzige Problem bei der Einnahme ist der Juckreiz, der gegen Ende des Kurses auftritt. Der Gastroenterologe erklärt dies durch Überempfindlichkeit gegen Mebeverin, aber für mich überwiegen die Vorteile der Einnahme dieses Minus. Ich nehme auch eine Kapsel während der festlichen Zeit der "Härte", um eine Exazerbation auszuschließen.

Duspatalin oder Sparex: was besser ist

Darmkrämpfe begleiten viele Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Zur Schmerzlinderung werden daher häufig Myotropika eingesetzt, die krampflösend auf die glatten Darmmuskeln wirken. Medikamente müssen mit Diät kombiniert werden - es wird empfohlen, sich auf Gemüsegerichte, frisches Obst und mageres Fleisch zu konzentrieren. Negative Reaktionen des Körpers, die sich in Form von Nebenwirkungen manifestieren, können vermieden werden, indem ein individuell ausgewähltes Dosierungsschema eingehalten wird.

Wie wirken sie sich auf den Körper aus??

Bei oraler Verabreichung von Darreichungsformen gelangt der Wirkstoff schnell in den Blutkreislauf und breitet sich über die Weichteile aus. Beide Medikamente werden von der Leber metabolisiert, Metaboliten sind inaktiv und werden teilweise von den Nieren (zusammen mit dem Urin) und der Gallenblase (zusammen mit der Galle) ausgeschieden. Bei der präsystemischen Hydrolyse wird die Hauptkomponente im Blutplasma nicht nachgewiesen.

pharmachologische Wirkung

Die Zusammensetzung von Arzneimitteln enthält Mebeverin (ein Derivat von Reserpin) in Form von Hydrochlorid.

Die Konzentration der Hauptkomponente Sparex und Duspatalin - 200 mg.

Mebeverin kann das Muskelgewebe des Dickdarms beeinflussen und Krämpfe lindern oder vollständig lindern. Myotropes krampflösendes Mittel verlangsamt die natürliche Darmperistaltik nicht und hat keine anticholinergen Eigenschaften.

Was ist der Unterschied und was ist besser - Duspatalin oder Sparex?

Es ist unmöglich, die bessere Frage, Duspatalin oder Sparex, eindeutig zu beantworten. Sparex kann als Analogon von Duspatalin eines einheimischen Herstellers angesehen werden. Zusatzkomponenten variieren je nach Hersteller. Duspatalin ist in zwei Formen erhältlich - Kapseln und Tabletten mit unterschiedlichen Konzentrationen von Mebeverin. Sparex ist nur in Tablettenform erhältlich. Beide Medikamente haben ähnliche therapeutische Wirkungen..

Wenn ein krampflösendes Mittel verwendet wird?

Die Gebrauchsanweisung enthält die Hauptangaben. Diese schließen ein:

  • Krämpfe der Gallenwege (Gallenkolik) nach der Operation;
  • organische Pathologien des Verdauungstraktes;
  • Darmkolik;
  • Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakts;
  • Pankreatitis, begleitet von Schmerzen in der Magengegend.

Kinder über 12 Jahre können Myotropika gegen Schmerzen im Darm und im Magen einnehmen.

Verabreichungsmethoden und Dosierungen

Alle Darreichungsformen von krampflösenden Mitteln (Kapseln und Tabletten) sind zur oralen Verabreichung bestimmt. Sie werden ganz genommen, ohne zu kauen oder sich zu verformen, und mit einer großen Menge kochendem Wasser abgewaschen. Das ungefähre Dosierungsschema von Duspatalin beträgt 1 Kapsel / Tablette zweimal täglich, 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Sparex-Regime - 2 Tabletten 2 mal täglich. Die Tagesrate beider Myotrope beträgt nicht mehr als 400 mg. Ohne positive Dynamik kann die Therapierate mit Genehmigung des behandelnden Arztes auf 600 mg erhöht werden.

spezielle Anweisungen

Sie dürfen Arzneimittel nur mit kohlensäurefreiem Trinkwasser einnehmen. Milch, kohlensäurehaltige Getränke und alkoholfreie Getränke, starker Tee und Kaffee sind für diese Zwecke nicht geeignet. Es gibt keine teratogenen und embryotoxischen Wirkungen.

Die Behandlung von Darmkrankheiten sollte von einer Diät begleitet werden - Junk Food und Getränke sind vollständig von der Diät ausgeschlossen.

Es wird empfohlen, die körperliche Aktivität des Patienten vor Beginn der medikamentösen Therapie zu reduzieren..

Schwangerschaft und Stillzeit

Es wird nicht empfohlen, Medikamente für medizinische Zwecke für schwangere und stillende Frauen zu verwenden. In extremen Fällen werden Medikamente verschrieben.

Kindheit

Kindern unter 12 Jahren werden keine Myotrope verschrieben. Jugendliche können krampflösende Mittel in der gleichen Dosierung wie Erwachsene trinken.

Älteres Alter

Ältere Patienten benötigen eine Dosisanpassung. Es wird empfohlen, die Behandlung mit halben Dosen zu beginnen..

Nebenwirkungen von Duspatalin und Sparex

Bei einer falsch gewählten Dosierung steigt das Risiko von Nebenwirkungen. Am häufigsten werden sie vom Verdauungstrakt und vom Zentralnervensystem aus beobachtet. In der Anleitung vorgeschriebene Nebenwirkungen:

  • Verletzung des Stuhlgangs (Verstopfung, Durchfall);
  • Schmerzen im Darm und im Magen;
  • übermäßige Begasung;
  • Schwindel;
  • Schmerzen in den Schläfen.

Bei Patienten treten allergische Reaktionen auf, die sich in Form von Hyperämie, Urtikaria, Juckreiz und Schwellung des Gesichts äußern. In seltenen Fällen kann der Patient ein Angioödem (Quincke-Ödem) entwickeln..

Gegenanzeigen zur Anwendung von Duspatalin und Sparex

Medikamente haben praktisch keine Kontraindikationen. Die Anweisungen schreiben relative Einschränkungen vor, einschließlich Schwangerschaft, Stillen und Überempfindlichkeit. Menschen mit individueller Intoleranz wird nicht empfohlen, krampflösende Mittel einzunehmen.

Auswirkungen auf das Fahrzeughandling

Trotz der Tatsache, dass Medikamente keine beruhigende Wirkung haben, wird nicht empfohlen, Fahrzeuge während der Einnahme von Myotropen zu fahren. Sparex und Duspatalin können Schwindel hervorrufen.

Interaktion mit anderen Drogen

Sparex und Duspatalin werden mit den meisten Arzneimitteln verschiedener pharmakologischer Gruppen kombiniert. Sie werden in Kombination mit Antibiotika, Magenschutzmitteln und antiviralen Mitteln eingenommen..

Alkoholverträglichkeit

Alkoholische Getränke können die Absorptionsrate der aktiven Komponente in der Zusammensetzung der Myotrope beeinflussen. Die Verwendung von Alkohol während der Behandlung mit krampflösenden Mitteln ist strengstens untersagt.

Überdosis

Die charakteristischen Symptome einer Überdosierung treten auf, wenn die zulässige therapeutische Norm wiederholt überschritten wird. Dazu gehört eine Übererregung des Zentralnervensystems (Inkohärenz, Reizbarkeit, Orientierungslosigkeit, chaotische Bewegung der Augäpfel). Erste Hilfe drückt sich in der Magenspülung und der Aufnahme von Enterosorbentien aus - dazu ist es notwendig, dem Patienten eine schwach konzentrierte Lösung aus Mangan und Aktivkohle zum Trinken zu geben.

Kein spezifisches Gegenmittel.

Wenn keine Besserung eintritt, muss der Patient in eine medizinische Einrichtung gebracht werden, in der eine symptomatische Behandlung verordnet wird..

Abgabebedingungen von Apotheken

Duspatalin und Sparex sind verschreibungspflichtig.

Lagerbedingungen

Die optimale Lagertemperatur liegt zwischen 0 ° C und 25 ° C. Es wird nicht empfohlen, geöffnete Verpackungen im Kühlschrank aufzubewahren. Der Aufbewahrungsort sollte dunkel (kein direktes Sonnenlicht) und gut belüftet sein.

Verfallsdatum

Haltbarkeit von Duspatalin - 3 Jahre, Sparex - nicht mehr als 2 Jahre. Nach dem Verfallsdatum müssen die Medikamente entsorgt werden.

Analoga

Sparex gilt als Analogon zu Duspatalin. Zubereitungen enthalten eine große Anzahl von Ersatzstoffen mit ähnlichen therapeutischen Wirkungen und Zusammensetzungen. Diese schließen ein:

  1. Dicetel. Die Tabletten enthalten Pinaveriumbromid in verschiedenen Konzentrationen (50 und 100 mg). Zusätzliche Komponenten sind vorhanden (Lactosemonohydrat, Mikrocellulose, Talk, Stärke). Das Medikament gehört zur Gruppe der krampflösenden Mittel, es ist zur Anwendung bei Gallenblasendyskinesien zugelassen. Dosierungsschema - 2 Tabletten zweimal täglich. Es gibt Altersbeschränkungen (bis zu 18 Jahren). Die Kosten betragen 540 Rubel.
  2. No-shpa. Günstiges generisches Duspatalin. Erhältlich in Form einer Injektionslösung (intramuskulär) und Tabletten. Die Zusammensetzung enthält Drotaverin (in Form von Hydrochlorid in Lösung). Reduziert den Tonus des Darmmuskelgewebes. Das Medikament kann gegen Zahnschmerzen eingesetzt werden. Das ungefähre Dosierungsschema beträgt nicht mehr als 3 Tabletten pro Tag. Preis - ab 60 Rubel.
  3. Buscopan. Hat 2 Formen der Freisetzung - Tabletten und Zäpfchen. Das Medikament enthält Hyoscin-Butylbromid und Paracetamol (Buscopan Plus). Die Aufnahme ist für Kinder über 6 Jahre gestattet. Das Dosierungsschema beträgt nicht mehr als 3-6 Tabletten pro Tag oder 3 Zäpfchen. Krampflösender Preis - ab 350 Rubel.
  4. Odeston. Es wird in Tablettenform hergestellt, Gimecromon (200 mg) ist im Medikament enthalten. Es hat eine ausgeprägte choleretische Wirkung, kann bei Krämpfen im Dickdarm und anderen Problemen im Zusammenhang mit der Arbeit des Verdauungssystems eingesetzt werden. Die Tagesrate beträgt nicht mehr als 3 Tabletten. Kosten - ab 370 Rubel.
  5. Niaspam. Kapseln mit verzögerter Freisetzung werden bei Reizdarmsyndrom eingenommen. Die Zusammensetzung enthält die gleiche Substanz wie in Duspatalin. Es gibt Altersbeschränkungen, das Medikament wird nicht für Kinder unter 12 Jahren verschrieben. Die Kapseln werden als Ganzes ohne Verformung eingenommen. Die ungefähre Dosierung beträgt 2 Kapseln pro Tag. Preis - ab 400 Rubel.
  6. Mebeverin. Das krampflösende Mittel ist in Tablettenform erhältlich und ein strukturelles Analogon von Duspatalin. Stellt die normale Darmperistaltik wieder her. Der Eintritt ist für Jugendliche über 12 Jahre gestattet. Das Verwendungsschema (abhängig von der Konzentration des Wirkstoffs) - 4 Tabletten pro Tag (100 mg) oder 2 Tabletten zweimal täglich (200 mg). Preis - ab 140 Rubel.
  7. Trimedat. Die Tabletten-Darreichungsform enthält 100 oder 200 mg Trimebutinmaleat. Reguliert die Darmmotilität. Das Arzneimittel kann gegen Dyspepsie und Refluxösophagitis eingenommen werden. Der Empfang ist während der Rehabilitationsphase nach der Operation möglich. Die tägliche Norm beträgt nicht mehr als 600 mg, was 3 Tabletten zu 200 mg oder 6 Tabletten zu 100 mg entspricht. Kosten - ab 280 Rubel.

Jedes Medikament hat Kontraindikationen. Die meisten von ihnen sind verschreibungspflichtig. Eine unabhängige Wahl der Medikamente ist nicht möglich, Medikamente müssen von einem Arzt verschrieben werden. Der Verlauf der Anwendung von Duspatalin und seinen Analoga - nicht länger als 2 Wochen.

Arzneimittelpreis

Die Kosten für Medikamente variieren je nach Freisetzungsform und Verkaufsort. Der Preis von Sparex beträgt 340-380 Rubel, Duspatalin - ab 550 Rubel.

Bewertungen

Christina, 37 Jahre alt, Granitogorsk

Ich nehme regelmäßig Myotropika gegen Darmkrämpfe. Aber-shpa hörte auf zu helfen, deshalb musste ich dringend ein anderes Medikament auswählen, Duspatalin wurde verschrieben. Die Verbesserung erfolgt 15 bis 20 Minuten nach der ersten Anwendung. Ich nahm das krampflösende Mittel 2 Wochen lang ein. Während dieser Zeit war sie in Remission und die Schmerzen störten 4-5 Wochen lang nicht. Es war keine Dosisanpassung erforderlich, ich nahm morgens und abends vor den Mahlzeiten 1 Kapsel ein.

Andrej, 57 Jahre alt, Novorossiysk

Ich nehme Sparex gegen Schmerzen im Darm und Verstopfung. Das Medikament ist billiger als Duspatalin, aber es funktioniert genauso. Die Behandlung begann mit der Hälfte der Dosis, nahm 1 Kapsel pro Tag, nach 7 Tagen wurde die Dosis verdoppelt. Nebenwirkungen traten in den ersten Tagen nach der Einnahme etwas schwindelig auf. Das Unwohlsein verschwand von selbst, nachdem sich der Körper an die Droge gewöhnt hatte. Ich kaufe Medikamente auf Rezept.

Die Wirkung des Arzneimittels Sparex bei Pankreatitis

Duspatalin oder Sparex: was besser ist

Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts stellt sich ein Dilemma bei der Wahl der Therapie - Duspatalin oder Sparex -, da beide Medikamente eine krampflösende Wirkung haben. Die Präparate enthalten den gleichen Wirkstoff und werden bei Pathologien des Verdauungssystems eingesetzt. Arzneimittel zur Therapie sollten nur nach dem Lesen der Gebrauchsanweisung angewendet werden..

Duspatalin und Sparex wirken krampflösend im Magen-Darm-Trakt.

Wie wirken sie sich auf den Körper aus?

Medikamente wirken auf die Muskeln im Verdauungstrakt, um Schmerzen zu lindern. In diesem Fall haben die Medikamente keinen Einfluss auf die motorische Aktivität des Darms. Unter dem Einfluss von Medikamenten ändert sich die Wasseraufnahme in den Wänden des Magen-Darm-Trakts. Die Medikamente haben keinen Einfluss auf die Sekretion von Magensaft.

pharmachologische Wirkung

Duspatalin fördert die Entspannung der Darmmuskulatur und beseitigt so Krämpfe. Sparex hat den gleichen Effekt. Im Magen-Darm-Trakt löst sich das Medikament schnell auf und wird im Darm absorbiert, wodurch der umgekehrte Mechanismus der Aufnahme von Noradrenalin blockiert wird. Medikamente haben wenig Einfluss auf den Tonus der Lungenarterien.

Was ist der Unterschied und was ist besser - Duspatalin oder Sparex

Duspatalin wird in den Niederlanden und Sparex in Russland hergestellt. Beide Medikamente sind gleich wirksam. Der Unterschied liegt in einigen Hilfskomponenten. Duspatalin enthält zusätzlich Copolymere, Talk und Triacetin, Sparex enthält Siliziumdioxid, Povidon und Hypromellose.

Wenn ein krampflösendes Mittel verwendet wird

Medikamente können bei Reizdarmsyndrom, chronischen Magen-Darm-Erkrankungen, begleitet von schmerzhaften Empfindungen und Koliken eingesetzt werden.

Duspatalin fördert die Entspannung der Darmmuskulatur und beseitigt so Krämpfe.

Verabreichungsmethoden und Dosierungen

Beide Mittel müssen zweimal täglich eingenommen werden, 1 Kapsel, die nicht geöffnet werden kann. Der Empfang sollte 20 Minuten vor den Mahlzeiten erfolgen. Die genaue Dosierung sollte vom Gastroenterologen festgelegt werden, da sie je nach Krankheit variieren kann.

spezielle Anweisungen

Die Medikamente sollten nur nach Rücksprache mit einem Arzt in den empfohlenen Dosen eingenommen werden..

Schwangerschaft und Stillzeit

Es wird nicht empfohlen, während dieser Zeit Medikamente einzunehmen, da dies negative Auswirkungen auf den Fötus und das Neugeborene haben kann.

Kindheit

Duspatalin sollte erst im Alter von 18 Jahren und Sparex bis zu 12 Jahren eingenommen werden. Die Sicherheit der Behandlung mit diesen Arzneimitteln im Kindesalter wurde nicht nachgewiesen..

Älteres Alter

Zur Behandlung älterer Menschen können Medikamente eingenommen werden. Wenn jedoch Leber- und Nierenerkrankungen vorliegen, ist eine vorläufige Untersuchung wichtig.

Nebenwirkungen von Duspatalin und Sparex

Während der Behandlung mit Medikamenten kann Schwindel auftreten. Bei Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff sind allergische Reaktionen möglich, die mit Juckreiz, Brennen und Schwellung einhergehen. Wenn während der Behandlung ähnliche Symptome aufgetreten sind, wird empfohlen, ein Antihistaminikum einzunehmen und einen Arzt zu konsultieren.

Es wird nicht empfohlen, Sparex während der Schwangerschaft einzunehmen.

In seltenen Fällen treten auch Verdauungsstörungen auf und Durchfall oder Verstopfung können auftreten. Im ersten Fall wird empfohlen, die Ernährung zu überarbeiten. Zur Therapie können Sie die geeigneten Medikamente einnehmen, um die Manifestationen von Durchfall zu beseitigen. Bei Verstopfung wird empfohlen, mehr Gemüsegerichte in die Ernährung aufzunehmen, die Verwendung von Abführmitteln ist erlaubt.

Manchmal treten während der Therapie Kopfschmerzen auf, die nach dem Ende der medikamentösen Behandlung verschwinden. Wenn das Symptom anhält, kann ein Anästhetikum eingenommen werden. Zusätzlich sollten Sie den Druck überprüfen.

Wenn sich die negativen Reaktionen des Körpers bei der Einnahme dieser Medikamente verstärken, ist es wichtig, einen Spezialisten darüber zu informieren, der die Dosierung überprüft oder das Medikament ersetzt.

Gegenanzeigen zur Anwendung von Duspatalin und Sparex

Sie sollten keine Medikamente einnehmen, wenn Sie gegenüber Wirk- und Hilfskomponenten unverträglich sind und wenn Sie überempfindlich gegen krampflösende Mittel sind. Personen mit unbekannter Diagnose sollten keine Medikamente verschrieben werden. Wenn Sie krampflösende Mittel gegen Tumorprozesse einnehmen, können solche Medikamente die Krankheitssymptome maskieren, was die Therapie verzögert. Medikamente werden mit Vorsicht gegen Durchfall und Verstopfung verschrieben..

Auswirkungen auf das Fahrzeughandling

Medikamente können die Konzentration beeinflussen. Während der Behandlung sollten Sie kein Auto fahren und keine Arbeiten ausführen, die Aufmerksamkeit erfordern.

Interaktion mit anderen Drogen

Medikamente können bei Bedarf zusammen mit anderen Medikamenten eingenommen werden. Wenn Sie jedoch planen, andere Medikamente einzunehmen, ist es wichtig, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren. Die gleichzeitige Anwendung dieser Medikamente mit krampflösenden Mitteln wird nicht empfohlen. Wenn eine Behandlung mit Motilitätsstimulanzien erforderlich ist, ist es wichtig, das Zeitintervall einzuhalten.

Alkoholverträglichkeit

Arzneimittel verursachen keine negativen Reaktionen, wenn sie gleichzeitig mit Ethylalkohol eingenommen werden. Die Einnahme von Medikamenten in Kombination mit Alkohol wird jedoch aufgrund erhöhter Symptome aus dem Magen-Darm-Trakt bei Vorliegen geeigneter Pathologien nicht empfohlen.

Überdosis

Wenn die tägliche Menge an Medikamenten überschritten wird, sind eine erhöhte Erregbarkeit und Unterbrechungen der Herzarbeit möglich. In diesem Fall ist es wichtig, Aktivkohle einzunehmen, um die Eliminierung des Wirkstoffs zu beschleunigen. Wenn sich die Symptome verschlimmern, ist es ratsam, einen Krankenwagen zu rufen..

Wenn nach der Einnahme des Arzneimittels nicht mehr als eine Stunde vergangen ist, sollte der Magen gewaschen werden. Wenn Arrhythmien oder Schmerzen im Herzbereich auftreten, wird empfohlen, ein geeignetes Medikament einzunehmen, um die Symptome zu lindern. Bei Erregbarkeit des Zentralnervensystems ist keine spezielle Behandlung vorgesehen..

Abgabebedingungen von Apotheken

Medikamente können auf ärztliche Verschreibung bei einem Gastroenterologen gekauft werden.

Lagerbedingungen

Beide Arzneimittel sollten an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als + 25 ° C aufbewahrt werden. Es ist wichtig, dass keine Feuchtigkeit auf die Verpackung gelangt. Kapseln dürfen nicht eingefroren oder direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Arzneimittel sollten von Kindern und Tieren ferngehalten werden.

Verfallsdatum

Duspatalin kann 3 Jahre gelagert werden und Sparex - nicht mehr als 2.

Analoga

Vorbereitungen zum Ersetzen von Sparex und Duspatalin:

  1. Dicetel - wirkt nicht nur krampflösend, sondern beseitigt auch die Hypersekretion von Magensaft.
  2. No-shpa - entspannt die Muskeln des Verdauungstrakts und beseitigt unangenehme Symptome.
  3. Buscopan - wird bei entzündlichen Erkrankungen des Darms und des Magens angewendet, um Schmerzen und Krämpfe der inneren Organe zu lindern.
  4. Odeston - lindert Schmerzen, stimuliert die Gallenproduktion, beseitigt Darmkrämpfe.
  5. Niaspam - wird bei IBS und anderen ähnlichen Krankheiten als schnell wirkendes Mittel verwendet.
  6. Mebeverin - beseitigt Muskelhypertonie, lindert Krämpfe und Schmerzen und sorgt für eine myotrope Wirkung.
  7. Trimedat - reguliert sanft die Motilität der glatten Darmmuskulatur und beseitigt Schmerzen bei Krämpfen der Gallenwege, Pankreatitis.

Sie sollten Medikamente nicht selbst wechseln, ohne vorher einen Arzt aufzusuchen..

Arzneimittelpreis

Duspatalin kann für 500 Rubel gekauft werden. Sparex ist billiger. Preis - ab 300 Rubel.

Bewertungen

Alexey, 32 Jahre alt, Ufa

Nahm beide Mittel gegen Bauchschmerzen. Ich bin mit dem Effekt zufrieden. Das Medikament half fast unmittelbar nach der Einnahme. Ich nehme es in Kombination mit anderen Mitteln.

Irina, 23 Jahre alt, Tver

Ich werde mit Sparex behandelt, da es akzeptablere Kosten hat als sein Analogon. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Magenschmerzen verschwinden in nur einer halben Stunde.

Ksenia, 30 Jahre alt, Samara

Ich nehme Duspatalin in Kursen mit IBS-Exazerbation. Das Medikament lindert schnell Krämpfe und ist gut verträglich. Ich empfehle dieses wirksame Mittel jedem..

Die Wirkung des Arzneimittels Sparex bei Pankreatitis

Das Medikament Sparex hat sich als krampflösend erwiesen, das bei Darm- und Magenkoliken, Erkrankungen der Gallenwege und anderen Erkrankungen hilft. Erschwingliche Kosten in russischen Apotheken, längere Exposition und bequeme Darreichungsform machten diese Kapseln in der Bevölkerung äußerst verbreitet..

Registrierungs Nummer

Womit Sparex hilft

Für erwachsene Patienten wird das Medikament für solche Verstöße verschrieben:

  • Gallen- / Darmkolik;
  • Manifestationen von Pankreatitis;
  • Pathologie der Gallenwege;
  • Krämpfe der glatten Darmmuskulatur (einschließlich solcher, die durch organische Schäden hervorgerufen werden);
  • Reizdarmsyndrom.

Für Jugendliche wird das Arzneimittel bei Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakts verschrieben, die von Bauchschmerzen begleitet werden.

pharmachologische Wirkung

Das Medikament gehört zu krampflösenden Mitteln und hat eine myotrope Wirkung, die auf die glatten Muskeln des Darms wirkt. Krämpfe werden beseitigt, ohne die Darmperistaltik zu beeinträchtigen. Zusätzlich hemmt das Arzneimittel die Produktion von Phosphodiesterase und normalisiert die Konzentration von Adenosinmonodiphosphorsäure (cyclisch). Die Pharmakodynamik des Arzneimittels impliziert keine anticholinergen Wirkungen.

Nach der Einnahme des Arzneimittels durchläuft es die Hydrolysestufe, ohne in das Plasma einzudringen. Sein Stoffwechsel findet in der Leber statt. Dies erzeugt mebeverischen Alkohol und Veratrinsäure. Die Nieren sind dafür verantwortlich, die Medikamente aus dem Körper zu entfernen. Die Kapseln des Arzneimittels sind durch Langzeitfreisetzung gekennzeichnet. Gleichzeitig kommt es bei der Einnahme des Arzneimittels praktisch zu keiner Kumulierung.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung von Sparex

Die Freisetzungsform des Arzneimittels sind Kapseln mit einer verlängerten Wirkung. Im Inneren sind sie weißes Pulver und Granulat.

1 Pille enthält 200 mg Mebeverinhydrochlorid (Wirkstoff). Weitere Elemente sind:

  • Aerosil;
  • Hypromellose;
  • Magnesiumstearat;
  • Povidon K90.

Die Gelatinekapsel besteht aus:

  • Titandioxid;
  • Gelatine;
  • gelbe Farbstoffe (Sonnenuntergang und Chinolin).

1 Packung kann 60, 30 oder 10 Granulate enthalten. Jedes Paket enthält eine Gebrauchsanweisung..

Wie man Sparex richtig einnimmt

Das Arzneimittel ist zur oralen Verabreichung bestimmt. In diesem Fall müssen die Pillen ganz mit Wasser geschluckt werden..

Dosierung

Die durchschnittliche Dosierung beträgt zweimal täglich 200 mg (1 Granulat).

Vor oder nach den Mahlzeiten

Es wird empfohlen, das Medikament 20-25 Minuten vor den Mahlzeiten (abends und morgens) einzunehmen..

Wie lange dauert es?

Die Dauer der medikamentösen Behandlung wird von einem Spezialisten festgelegt und hängt von den Indikationen und Reaktionen des Körpers ab.

Anwendungsfunktionen

Schwangerschaft und Stillzeit

Ein Medikament während der Geburt eines Kindes wird nur in Fällen verschrieben, in denen der Nutzen für den Körper der Mutter die Risiken für die Entwicklung des ungeborenen Kindes erheblich überwiegt. Während der Stillzeit ist die Einnahme des Medikaments unerwünscht, da Substanzen aus seiner Zusammensetzung in die Muttermilch eindringen können.

Kindheit

Bei Patienten unter 12 Jahren ist das Medikament kontraindiziert.

Älteres Alter

Patienten über 60 Jahre sollten das Arzneimittel so sorgfältig wie möglich anwenden. In diesem Fall ist eine sorgfältige medizinische Kontrolle erforderlich..

Nebenwirkungen

Wenn das Medikament für den Patienten nicht geeignet ist, reagiert er in den ersten Stunden nach der Einnahme negativ. Solche Störungen breiten sich am häufigsten auf das Zentralnervensystem und den Magen-Darm-Trakt aus. Sie können kurzfristig oder langfristig sein. Folgende negative Reaktionen können auftreten:

  • Verstopfung;
  • Durchfall;
  • Dyspepsie;
  • Schwindel;
  • Kopfschmerzen;
  • allergische Manifestationen (Ödeme im Gesicht, Quincke-Ödeme, Exantheme, Hautausschlag und Juckreiz).

Auswirkungen auf das Fahrzeughandling

Während der Behandlung mit dem Medikament sollten Sie das Fahren von Fahrzeugen und komplexen Geräten vermeiden. Darüber hinaus ist es unerwünscht, Arbeiten auszuführen, die Aufmerksamkeit und schnelle psychomotorische Reaktionen erfordern..

Kontraindikationen

Angesichts der unbedeutenden Toxizität gibt es nicht so viele Kontraindikationen für das Medikament. Einschränkungen gelten nur für Stillzeit / Schwangerschaft, Alter unter 12 Jahren und Überempfindlichkeit. Das Medikament wird bei Nieren- / Leberinsuffizienz mit Vorsicht angewendet.

Interaktion mit anderen Drogen

Die Ergebnisse zahlreicher Laborstudien zeigen, dass das Medikament in Kombination mit anderen Medikamenten keine Wechselwirkungsreaktionen aufweist..

Alkoholverträglichkeit

Es ist unerwünscht, Medikamente mit alkoholischen Getränken zu kombinieren. Dies ist auf die Fähigkeit von Ethanol zurückzuführen, die pharmakotherapeutische Wirkung des Wirkstoffs des Arzneimittels zu verringern. Darüber hinaus belasten diese Getränke Nieren und Leber erheblich..

Überdosis

Bei Verwendung des Arzneimittels in hohen Dosen kann eine Überdosierung auftreten, die sich in einer erhöhten Erregbarkeit des Zentralnervensystems äußert.

Das Medikament hat kein Gegenmittel, daher muss das Opfer den Darm sofort reinigen, indem es die Reste chemischer Elemente aus dem Körper entfernt. Danach wird ihm unter ärztlicher Aufsicht eine symptomatische Therapie verschrieben..

Abgabebedingungen von Apotheken

Streng verschreibungspflichtig.

Die Kosten für ein Medikament in russischen Apotheken beginnen bei 390 Rubel. für 1 Packung mit 30 Tabletten.

Lagerbedingungen

An einem kühlen, trockenen und dunklen Ort lagern. Lagertemperatur + 15... + 24 ° C..

Verfallsdatum

Bis zu 24 Monate. Es ist verboten, abgelaufene Medikamente einzunehmen.

Analoga

Wenn die Einnahme des Arzneimittels keinen positiven Effekt hat oder wenn es kontraindiziert ist, können Sie billige Arzneimittel wählen, zum Beispiel:

  1. Trimedat. Ein wirksames myotropes krampflösendes Mittel, das die Darmperistaltik reguliert und die Funktion des gesamten Verdauungssystems verbessert.
  2. Duspatalin. Preiswerter Ersatz. Hat einen ähnlichen Effekt. Nebenwirkungen sind selten und erst nach wiederholter Verabreichung.
  3. Trigan. Es hat eine analgetische Wirkung. Bei Krämpfen wird es einmal intramuskulär mit 20 mg verabreicht. Die Dosierung wird individuell ausgewählt.
  4. Trimsp. Krampflösende Pillen können ab dem 12. Lebensjahr eingenommen werden. Die ungefähre Tagesdosis beträgt dreimal täglich 200 mg vor den Mahlzeiten.
  5. Niaspam. Erschwingliche und wirksame Pillen. Sie können sie ab dem 12. Lebensjahr verwenden.
  6. Neobutin. Diese Tabletten dürfen von Patienten ab 3 Jahren getrunken werden. Die Dosierungen werden individuell zusammen mit dem Arzt ausgewählt. Durchschnittliche Dosierung für Erwachsene - 100 bis 200 3-mal täglich, für Kinder - 50 mg 2-3 mal täglich.

Bewertungen von Ärzten und Patienten

Petr Gordeev, 47 Jahre alt, Brjansk

Zuvor unternahm er häufig Geschäftsreisen auf dem Land. Zu dieser Zeit aß er Instant-Nudeln oder Junk-Food in Restaurants am Straßenrand. Infolgedessen war ich mit einer Darmfunktionsstörung konfrontiert. Es gab Schmerzen und Krämpfe im Bauch, ich musste ins Krankenhaus. Der Arzt verschrieb diese Pillen und bestimmte das Dosierungsschema. Nach 2 Wochen ließen die Schmerzen nach und verschwanden vollständig. Jetzt nehme ich diese Pillen jedes Mal mit auf die Straße und versuche, natürliche Produkte zu essen (ich koche selbst oder gehe ins Esszimmer)..

Tatyana Karpova (Gastroenterologin), 42 Jahre, Moskau

Eine gute Alternative zu No-shpe. Billigkeit und Verfügbarkeit haben dieses Medikament nicht nur bei Patienten, sondern auch bei Medizinern beliebt gemacht. Seltene Nebenwirkungen können sich nur freuen, und die positive Wirkung der Einnahme und minimale Kontraindikationen führten dazu, dass ich anfing, diese Kapseln selbst zu verwenden.

Andrey Koromyslov, 52 Jahre alt, Woronesch

Ich bin meinem behandelnden Arzt dankbar, dass er dieses Medikament verschrieben hat, als ich unter starken Bauchschmerzen litt. Seit ich es benutze, sind die Beschwerden nicht mehr aufgetreten. Vor diesem Hintergrund hob sich meine Stimmung und Lebensfreude erschien..

Testimonial: Das Medikament Canonpharma "Sparex" ist ein zuverlässiges Medikament, dem Sie vertrauen können.

Bis zum Alter von 54 Jahren hatte ich kein Problem wie Krämpfe. Mir war nicht klar, was es war und womit es gegessen wurde.))) Ich verstand nicht, wie sich ein kleines Kind zum Beispiel vor Schmerzen winden konnte. Haben Kinder Krämpfe, die nicht von alleine verschwinden? Meiner Meinung nach war es nur in besonderen Fällen möglich, sich vor Schmerzen zu winden - Anfälle von Blinddarmentzündung, Verletzungen und alles andere ist Unsinn, der kein Eingreifen von Spasmolytika erfordert, er wird von selbst vergehen. Und als ich einen krampflösenden Angriff hatte, war ich äußerst überrascht und schockiert. Schockiert von dem plötzlichen Schmerz, der aus dem Nichts kam. Leider hatte ich kein einziges krampfhaftes Medikament in meinem Medikamentenschrank und landete im Krankenhaus. Ja, nicht nur erfreut, sondern auf wundersame Weise der Operation entkommen. Seitdem habe ich in meinem Medizinschrank eine Reihe von krampflösenden Medikamenten verschiedener Art. Denn jetzt weiß ich, dass nicht jedes krampflösende Mittel bei diesem oder jenem Schmerz helfen wird. Ein Medikament wird für Kopfschmerzen und ein anderes für den Bauch benötigt..
Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf das moderne Myotropikum Sparex lenken. Es ist ein Vasodilatator, der Schmerzen im Magen-Darm-Trakt lindert, indem es die glatten Muskeln des Dickdarms und des gesamten Verdauungssystems glättet und die Peristaltik und die Darmfunktion nicht beeinträchtigt. Das Medikament ist besonders gut bei Darm- und Gallenkoliken, Reizdarmsyndrom, Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakts, begleitet von Bauchschmerzen bei Kindern über 12 Jahren. Aber mein Arzt, dem ich sehr vertraue, hat mir Sparex im Falle einer Verschlimmerung der Pankreatitis dringend empfohlen. Er sagte, dies sei der beste Weg, um einen Angriff abzuwehren. Beachten Sie, dass Sie bei Anfällen zweimal täglich 2 Kapseln einnehmen müssen - morgens und abends. Aber ich bringe es nicht so weit. Bei den ersten Anzeichen einer Verschlechterung der Bauchspeicheldrüse nehme ich sofort das Medikament, um ein ungünstiges Szenario zu vermeiden. Der Schmerz ist gedämpft, verschwindet aber nicht sofort. Leider hat Sparex eine solche Funktion - um die Schmerzen allmählich zu lindern, aber es besteht kein Zweifel, sie werden definitiv vergehen. Und dann nehme ich mehrere Tage, durchschnittlich fünf Tage, die Droge. Wenn der Schmerz deutlich nachlässt, wechsle ich 20 Minuten vor den Mahlzeiten zweimal täglich zu 1 Kapsel. Zu diesem Zeitpunkt können Sie bereits essen. So ist es seit vier Jahren möglich, einen Krankenhausaufenthalt wegen der schrecklichen und sehr heimtückischen Krankheit der Pankreatitis zu vermeiden..

Sparex ist in Kartons mit 30 und 60 Kapseln mit jeweils 200 mg Mebeverin erhältlich. Die Packung enthält 30 Kapseln, es gibt zwei Metallplatten mit 15 Kapseln, deren Kosten zwischen 300 und 340 Rubel liegen. Die Packung enthält 60 Kapseln, vier Metallplatten zu je 15 Kapseln, die Kosten betragen ca. 600 Rubel.
Verlängert - bedeutet mit der Verlängerung der therapeutischen Wirkung. Das Medikament verweilt lange in der Leber und übt seine Wirkung aus. Es wird über das Harnsystem und ein wenig über die Galle ausgeschieden. Sparex wird nur nach Anweisung eines Arztes freigesetzt!

Auf den Seiten der Verpackung finden Sie Informationen zum Hersteller und Kontaktnummern.

Sowie Lagerbedingungen und Registrierungsnummer des Medizinprodukts.

© Copyright 2022 www.ciladultdaycare.com