Ofengebackene Äpfel - 10 Rezepte

Ein Apfel ist eine Frucht, die absolut jedem bekannt ist. Es enthält eine große Menge an Vitaminen. Wenn Sie täglich ein paar Stücke essen, schützen Sie sich vor Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, verhindern das Auftreten von Krebs und diese wunderbare und schmackhafte Frucht entfernt auch Giftstoffe aus dem Körper..

Zuvor haben wir verschiedene Kuchen daraus zubereitet, darunter geliert und hastig mit Hüttenkäse. Heute lernen Sie Rezepte für Bratäpfel.

Dieser Leckerbissen fügt Ihrer Figur keine zusätzlichen Zentimeter hinzu, ist für jeden Tisch geeignet, dekoriert und füllt ihn mit einem wunderbaren Aroma. Besonders oft interessieren sich Hausfrauen gerade zu Beginn des Herbstes für Kochmöglichkeiten, da die Ernte am intensivsten ist. Das Interessanteste ist, dass Sie diesen Leckerbissen sowohl zum Frühstück als auch zum Mittagessen servieren, ihn für einen Nachmittagssnack essen und Ihr Abendessen damit beenden können. Jeder kann ein Gericht kochen, wenn er Lust hat, Leckereien zu probieren und seine Lieben und Gäste zu überraschen.

Es ist auch ein sehr leckerer Snack, der für diejenigen geeignet ist, die versuchen, sich auf süße und stärkehaltige Lebensmittel zu beschränken, aber wirklich Glukose benötigen.

Also habe ich verschiedene Rezepte für diesen köstlichen Genuss vorbereitet. Rette dich selbst.

Ganze Bratäpfel im Ofen - ein klassisches Rezept

Das allererste Rezept für die Herstellung ist natürlich ein klassisches. Es erfordert die geringste Menge an Zutaten und nicht viel Zeit. Ich muss sofort sagen, dass es besser ist, eine süßere Frucht zu wählen. Seit dem Aufwärmen im Ofen neigt es dazu, sauer zu werden. Je süßer unsere Äpfel sind, desto besser.

Zutaten:

  • Äpfel,
  • Wasser.

Vorbereitung:

1. Der erste Schritt besteht darin, die Früchte zu nehmen und sie gut unter Wasser abzuspülen.

2. Bereiten Sie ein tiefes Backblech vor, gießen Sie nicht mehr als ein halbes Glas Wasser darauf und legen Sie die Früchte aus.

3. Eine halbe Stunde im Ofen backen lassen und die Temperatur auf ca. 200 Grad einstellen.

Überprüfen Sie die Bereitschaft mit einem Zahnstocher. Das Fruchtfleisch sollte weich sein.

In diesem Rezept ist es wichtig, die Äpfel im Ofen nicht zu überbelichten, da sie sonst trocken werden und die Haut platzen kann. Überwachen Sie daher den Gargrad sorgfältig..

Einfaches Rezept mit Zucker

Ein Leckerbissen mit Zucker ist eine großartige Option für ein kalorienarmes Dessert. Übrigens ein guter Ersatz für ein appetitliches Stück Kuchen, wenn Sie Diät halten oder sich gesund ernähren. Nimm das Rezept.

Nach dem Backen gibt die Frucht ihren Saft ab und wenn sie mit geschmolzenem Zucker gemischt wird, erhält man ein köstliches Karamell..

Zutaten:

  • 6 Äpfel,
  • 4 große Löffel Kristallzucker,
  • Zitrone und Zimt optional,
  • buchstäblich zehn Gramm Butter.

Vorbereitung:

1. Äpfel waschen, Mitte entfernen, aber nicht schneiden.

2. Wir müssen die Füllung machen, die in unseren Äpfeln sein wird. Mischen Sie dazu alle notwendigen Zutaten in einem Behälter: Zimt, Zucker und Zitronensaft. Wenn Sie nur Kristallzucker verwenden, gießen Sie ihn sofort hinein.

Und Butter darauf legen.

3. Den Backofen vorheizen und die Früchte eine halbe Stunde backen lassen. Stellen Sie die Temperatur auf ca. 200 Grad ein.

Ein einfacher und leckerer Leckerbissen ist fertig, laden Sie alle an den Tisch und überraschen Sie Ihre Freunde.

Wie man mit Honig und Nüssen backt

Nüsse und Honig sind harmonische Zutaten. Das leichte Knirschen der Nüsse vor dem Hintergrund des süßesten Honigs ist ein wahres Vergnügen. Honig kann durch Zucker ersetzt werden.

Schreiben Sie dieses Rezept auf, es wird Ihnen bestimmt gefallen.

Zutaten:

  • Äpfel,
  • sechs kleine Löffel Honig,
  • zehn Nüsse,
  • auf Wunsch mit Zimt bestreuen.

Vorbereitung:

1. Wie üblich besteht der erste Schritt darin, die Früchte zu waschen und den Kern zu schneiden.

2. Geben Sie Honig und zwei Nüsse oder eine Mischung davon hinein.

3. Mit Zimt bestreuen, wenn es Ihnen gefällt.

4. Jetzt müssen Sie eine Auflaufform oder ein Backblech nehmen, dort etwas Wasser einschenken, ein halber Liter reicht aus und Äpfel hineinlegen. Eine halbe Stunde in den Ofen geben und auf 200 Grad vorheizen.

Kochen mit Honig und Zimt

Honig, Äpfel und das Aroma von Zimt - hier ist es, ein echtes Bild des Herbstes. Jetzt werde ich Ihnen sagen, wie man diese Delikatesse macht..

Zutaten:

  • Äpfel (abhängig von der Anzahl der Portionen),
  • fünf große Löffel Honig,
  • zwei kleine Löffel Zimt.

Vorbereitung:

1. Zunächst müssen Sie unsere Hauptzutaten zubereiten, sie unter Wasserhahn waschen und den Kern wie immer entfernen..

2. In jede Frucht Honig gießen und mit gemahlenem Zimt bestreuen.

3. Ein Backblech ist am besten, wenn Sie es mit Pergament bedecken. Und ich sage Ihnen warum - beim Kochen im Ofen setzen Äpfel definitiv ihren Saft frei, der wiederum verbrennen kann.

4. Setzen Sie sie ein und schicken Sie sie etwa eine halbe Stunde lang zum Backen. Das Temperaturregime, das während des Garvorgangs eingehalten werden muss, beträgt 200 Grad.

Wenn der Leckerbissen fertig ist, lassen Sie ihn abkühlen und dekorieren Sie den Tisch.

Für diejenigen, die das Aroma von Zimt lieben, wird dieses Gericht ein echter Fund sein. Guten Appetit.

Wie man Äpfel im Ofen in Folie backt

Dieser Genuss ist so gesund und lecker, dass Sie ihn mindestens jeden Tag zubereiten können..

Zutaten:

  • mehrere Äpfel (je nachdem, wie viele Portionen Sie benötigen - ein Apfel entspricht einer Portion)
  • Ein Teelöffel Kristallzucker für jede Frucht und 1/4 eines kleinen Löffels gemahlenen Zimts

Vorbereitung:

1. Waschen Sie die Äpfel, entfernen Sie den Kern mit Samen. Schneiden Sie die Früchte nicht, sie werden ganz sein.

2. Mischen Sie die erforderliche Menge Kristallzucker und gemahlenen Zimt und geben Sie sie zu den Äpfeln.

3. Wickeln Sie nun jede Frucht vorsichtig mit Folie ein, legen Sie sie auf ein Backblech und geben Sie sie 25-35 Minuten lang in den Ofen. Stellen Sie die Temperaturmarke auf 200 Grad ein.

Es bleibt nur, den Grad der Bereitschaft der Behandlung sorgfältig zu überwachen. Und dann kannst du dienen.

Bratäpfel mit Quark im Ofen

Quark ist ein mit Kalzium angereichertes Produkt. Dank dessen sind Ihre Haare, Nägel und Zähne immer in gutem Zustand. Da Äpfel auch viele Vitamine enthalten, ergeben diese beiden Produkte zusammen einen unglaublichen Geschmack und enorme Vorteile..

Zutaten:

  • gewünschte Anzahl von Äpfeln,
  • Ein Teelöffel Zucker und etwa 30 Gramm Hüttenkäse für jede Frucht.

Vorbereitung:

1. Wie in jedem oben beschriebenen Rezept müssen Sie zuerst die Früchte waschen und die Mitte mit den Samen schneiden.

2. Hüttenkäse mit Kristallzucker vermischen und umrühren.

3. Füllen Sie jede Frucht mit süßer Quarkmasse.

Und legen Sie sie auf ein Backblech.

Wir backen 40 Minuten im Ofen bei einer Temperatur von 180-200 Grad.

Sie erhalten große Vorteile für Ihren Körper und erleben einen unglaublich angenehmen Geschmack.

In Blätterteig

Heutzutage mögen viele Hausfrauen Blätterteig, weil es viel einfacher ist, damit zu kochen. Dies kann durch die Tatsache erklärt werden, dass es nicht notwendig ist, dies zu tun. Sie können fertige Schichten in jedem Supermarkt kaufen.

Zutaten:

  • 3 Äpfel,
  • je einen Löffel Kristallzucker,
  • Blätterteig,
  • ein Ei.

Vorbereitung:

1. Nehmen und waschen Sie die Äpfel und entfernen Sie die Mitte.

Wir schälen sie. Dann schneiden wir jeweils der Länge nach. Insgesamt erhalten wir 6 Teile.

2. Gießen Sie einen Löffel Zucker in jede Frucht.

3. Das Hühnerei glatt schlagen und vorerst beiseite stellen..

4. Nun können Sie mit dem letzten Schritt fortfahren - den Blätterteig ausrollen und in 6 Teile teilen.

Und in jeden Teil einen Apfel geben. Kneifen Sie die Ränder und bürsten Sie den Teig mit einem geschlagenen Ei.

5. Heizen Sie den Ofen sofort auf 200 Grad vor. Etwa eine halbe Stunde zum Kochen schicken.

Vergessen Sie übrigens nicht, den Teig mit einem Ei einzufetten. Dank dieses einfachen Prozesses wird der fertige Leckerbissen golden erröten.!

Gefüllt mit Nüssen und Rosinen

Diese Option ist für diejenigen geeignet, die Nüsse in Kombination mit getrockneten Früchten lieben. Hier nehmen wir Rosinen. Und es ist auch eine wirtschaftliche Option, eine sehr geringe Menge an Produkten ist erforderlich und ein minimaler Zeitaufwand.

Zutaten:

  • ein paar Äpfel,
  • so viele kleine Löffel Honig oder Zucker,
  • zwei große Löffel Rosinen und Nüsse.

Vorbereitung:

1. Der erste Schritt besteht darin, die Rosinen zu nehmen und heißes Wasser darüber zu gießen. Lassen Sie es zehn Minuten lang ziehen. In der Zwischenzeit beim Anpacken von Äpfeln.

2. Sie müssen gewaschen und die Mitte ausgeschnitten werden.

3. Bereiten Sie die Nüsse vor und hacken Sie sie ein wenig, fügen Sie Rosinen hinzu, nachdem Sie das Wasser abgelassen haben. Fügen Sie Zimt hinzu, wenn Sie gewünscht werden.

Übrigens können Sie alle Nüsse nehmen. Es schmeckt hervorragend zu Walnüssen, Cashewnüssen und Haselnüssen. Nun, wenn es Zeder gibt, dann wird es sich als Delikatesse herausstellen..

Legen Sie diese Füllung in Äpfel auf die Honigschicht.

Wir verteilen die Äpfel auf einem Backblech, nachdem wir es mit gewachstem Pergament oder Folie bedeckt haben.

4. Heizen Sie den Ofen auf 180-190 Grad und legen Sie den Leckerbissen für 15-20 Minuten.

Es ist wichtig, die Bereitschaft des Gerichts zu überwachen, damit die Fruchtschale nicht zu platzen beginnt..

Wenn Sie das Dessert aus dem Ofen holen, bestreuen Sie es mit Puderzucker.

Bratäpfel mit Kürbis

Kürbis wird in verschiedenen Gerichten verwendet. Jetzt werde ich Ihnen ein Rezept vorstellen, das eine Kombination aus Äpfeln und Kürbis enthält. Du wirst es mögen.

Leckere Pfannkuchen und Suppen werden mit Kürbis hergestellt.

Zutaten:

  • 800 Gramm Kürbis,
  • zwei kleine Löffel Honig,
  • Drei Äpfel,
  • ein halbes Glas Sauerrahm,
  • nur ein wenig Butter - 50 Gramm,
  • Sie können auch Semmelbrösel verwenden,
  • auf Wunsch etwas Zimt.

Übrigens, wenn Sie keine Cracker haben, können Sie regelmäßig Grieß nehmen. Sie ist Crackern in diesem Rezept in keiner Weise unterlegen.

Vorbereitung:

1. Den Kürbis abspülen und in kleine Quadrate schneiden.

2. Bei dieser Kochoption die Äpfel abspülen, die Mitte entfernen und in mittlere Scheiben schneiden.

3. Saure Sahne und Honig mischen sich zusammen mit Zimt, wenn Sie sich für die Verwendung entscheiden.

4. Ein Backblech oder eine spezielle Form mit Butter bestreichen, mit einer dünnen Schicht Cracker oder Grieß bestreuen und die erste Schicht - Kürbis - auslegen.

Die nächste Schicht besteht aus Fruchtscheiben und wird mit einer Mischung aus Honig und Sauerrahm darüber gegossen.

5. Heizen Sie den Ofen auf und schicken Sie das Gericht 20 Minuten lang dorthin. Befestigen Sie die Temperaturmarke bei 220 Grad.

Der fertige Genuss wird jeden mit seinem einzigartigen Geschmack überraschen.

Ofengebackene Äpfel in Stücken

Die Wende ist gekommen für das Rezept, wo wir die Hauptfrucht in kleine Stücke schneiden werden. In allen früheren Versionen, mit Ausnahme der vorletzten, mussten die Äpfel nicht geschnitten werden, sie wurden ganz gebacken. Aber versuchen Sie zur Abwechslung, so zu kochen.

Durch das Kochen erhalten wir Obst in aromatischem Karamell - es ist sehr lecker.

Das Rezept ist sehr einfach. Aufschreiben.

Zutaten:

  • vier Äpfel,
  • etwas Zimt für Geschmack und Aroma,
  • ein paar große Löffel Kristallzucker,
  • 40 Gramm Butter.

Vorbereitung:

1. Äpfel waschen, schälen, in kleine Scheiben schneiden.

2. Form oder Backblech mit Butter bestreichen, Fruchtscheiben darauf legen.

3. Streuen Sie Kristallzucker über jede Scheibe.

Legen Sie ein dünnes Stück Butter darauf.

Und in den Ofen stellen, um 15 Minuten zu backen. Stellen Sie die Temperaturmarke auf 180-190 Grad ein.

Hier ist eine schnelle und sanfte Belohnung. Guten Appetit.

Die Vor- und Nachteile von Bratäpfeln

Vitamine, die reich an Vitaminen sind, wirken sich natürlich positiv auf den ganzen Körper aus. Aber es sind gebackene Früchte, die besondere Vorteile haben..

Erstens helfen Äpfel in dieser Form, die Funktion von Magen und Darm zu verbessern..

Zweitens verhindern sie die Bildung von bösartigen Tumoren.

Drittens stärken sie die Blutgefäße und verbessern die Durchblutung..

Viertens haben Sie keinen Eisenmangel in Ihrem Körper, da Äpfel mit diesem Element sehr gesättigt sind..

Reife Äpfel helfen auch, Giftstoffe zu entfernen..

Diese Frucht hat im Allgemeinen eine Reihe positiver Auswirkungen auf den Körper, und wenn Sie sie essen, stärken Sie definitiv Ihre Gesundheit..

Die einzigen Situationen, in denen der Verzehr dieses Gerichts Ihnen schaden kann, sind:

- spezifische Unverträglichkeit gegenüber dem Produkt,

- Verschlimmerung von Magenerkrankungen wie Gastritis oder Geschwüren,

Wenn Sie keine der drei aufgeführten Kontraindikationen haben, essen Sie die Früchte ruhig und backen Sie sie mit irgendetwas. Guten Appetit Freunde!

Bratäpfel im Ofen: leckere Rezepte

Äpfel sind eines der beliebtesten Lebensmittel beim Kochen. Es wird auch in Fleischgerichten und in verschiedenen Desserts verwendet. Eine der einfachen, aber gleichzeitig köstlichen Optionen für jede Hausfrau sind Bratäpfel im Ofen. Wir haben die interessantesten Rezepte in unserem Material gesammelt..

Das klassische Rezept für Bratäpfel mit Zucker und Zimt

Dieses Rezept ist vielleicht das einfachste, aber auch leckerste. Äpfel können jeder Art genommen werden, sogar sauer, sogar süß. Alle Fehler beim Kochen werden durch Zucker und Zimt aufgehellt. Zum Kochen brauchen wir:

  • Äpfel nach Personenzahl;
  • Kristallzucker - Teelöffel pro Portion
  • Zimt - auf der Messerspitze für jede Portion;
  • Puderzucker zur Dekoration.

Wir waschen die Äpfel gründlich und schneiden den Kern vorsichtig von der Seite des Stiels aus. Geben Sie Zucker und Zimt in das entstandene Loch. Legen Sie ein Backblech mit Früchten in einen auf 190 Grad vorgeheizten Ofen. Gießen Sie ein halbes Glas Wasser auf den Boden des Backblechs, damit die Äpfel nicht austrocknen. 20-25 Minuten im Ofen stehen lassen. Die Bereitschaft kann mit einem Zahnstocher überprüft werden - die Haut sollte gut durchstechen und das Fruchtfleisch sollte weich werden. Die fertigen Bratäpfel auf portionierte Teller legen und mit Puderzucker bestreuen. Auf Wunsch können Sie mehr Zimt darüber streuen - es ist nicht überflüssig, sondern betont nur den Fruchtgeschmack.

Bratäpfel mit Honig, Zimt, Walnüssen und Zitronenschale

Wenn Sie würzigere Desserts mögen, probieren Sie dieses ofengebackene Apfelrezept:

  • Äpfel nach Anzahl der Gäste;
  • Honig - ein Teelöffel pro Portion;
  • Gehackte Walnüsse - 1 Esslöffel;
  • Zimt, Ingwer, Vanillin und Muskatnuss - auf der Messerspitze für jede Portion;
  • Zitronenschale - halber Teelöffel pro Portion.

Wie im ersten Rezept müssen Sie die Äpfel vorbereiten und den Kern mit den Samen entfernen. In jede Frucht Walnüsse, Zimt, Ingwer, Vanillin und Muskatnuss geben, einen Löffel Honig dazugeben und mit Zitronenschale bestreuen. Wenn Sie keine fertige Lust haben, können Sie es selbst machen. Reiben Sie dazu die gelbe Zitronenschale auf eine feine Reibe, ohne den weißen Teil zu berühren, der dann bitter schmeckt.

Die Garzeit für dieses Rezept ist dieselbe: 20-25 Minuten in einem auf 190 Grad vorgeheizten Ofen. Stellen Sie sicher, dass sich immer eine kleine Menge Flüssigkeit auf dem Backblech befindet, da sonst der Honig aus den Äpfeln auf das Backblech abfließen und anfangen kann zu brennen. Der Geruch wird verdorben. Beobachten Sie auch die Temperatur in Abhängigkeit von den Eigenschaften Ihres Ofens. Wenn Sie die Früchte bei hoher Temperatur backen, kann die Haut durchbrechen und das Dessert verliert sein schönes Aussehen. Niedrige Temperaturen können entweder die Garzeit zu sehr verlängern oder die Äpfel trocknen. Es ist besser, sich an die Rezeptempfehlungen zu halten, damit das Dessert köstlich ist..

Mit Hüttenkäse, Haferflocken und Honig gebackene Äpfel

Tolles Rezept für ein gesundes Frühstück.

  • Äpfel nach Anzahl der Portionen;
  • Hüttenkäse mit beliebigem Fettgehalt - 3 Esslöffel;
  • Haferflocken oder Müsli - 1 Esslöffel;
  • Honig - 1 Teelöffel.

Zuerst müssen Sie die Äpfel vorbereiten. Im Gegensatz zu früheren Rezepten müssen Sie hier in den Früchten mehr Platz für die Füllung herausschneiden, aber gleichzeitig die Wände dick genug lassen, damit das Dessert nach dem Backen nicht auseinander fällt.

Wir mischen Haferflocken, Hüttenkäse und Honig in einem separaten Behälter. Füllen Sie Äpfel mit dieser Mischung und legen Sie sie auf ein mit Pflanzenöl gefettetes Backblech. Das Dessert muss unbedingt in einen vorgeheizten Ofen gestellt werden. Ungefähre Backzeit 15-20 Minuten bei 190-200 Grad.

Bratäpfel in Blätterteig im Ofen

Ein sehr elegantes und festliches Dessert erhalten Sie, indem Sie Äpfel in Blätterteig backen.

  • Blätterteig - 100 Gramm pro Portion;
  • Äpfel nach Anzahl der Portionen;
  • Füllung (Hüttenkäse oder Honig mit Nüssen) - 2 Esslöffel;
  • Das Eigelb eines Eies;
  • Kristallzucker - 1 Esslöffel.

Die Früchte abziehen und den Kern entfernen. Füllen Sie die Äpfel nach Belieben und geben Sie Zucker darauf. Den Blätterteig in etwa 2 cm breite Streifen schneiden und das Dessert formen. Sie müssen von der Unterseite des Apfels ausgehen und dann die Seiten schrittweise Klebeband für Klebeband ganz nach oben heben, um die Früchte vollständig mit Teig zu bedecken. Schneiden Sie die Blätter getrennt vom Teig aus, 2 Stück pro Portion. Auf den Blättern können Venen gebildet werden, damit sie eher wie echte aussehen. Legen Sie die Blätter auf den Teig. Damit die Blätter beim Backen ihre Form gut behalten und nicht mit dem Hauptteig verschmelzen, legen Sie Zahnstocher unter die Blätter. Top mit geschlagenem Eigelb über den Teig.

Ein Backblech mit Folie auslegen und unser Dessert darauf legen. Sie müssen solche Äpfel in zwei Schritten backen: 15 Minuten bei 200 Grad und dann 15 Minuten bei 180 Grad.

Ganze Bratäpfel ohne Füllung

Wenn Sie ein gesundes Dessert kochen möchten, sich aber gleichzeitig auf leckeres Essen beschränken möchten, versuchen Sie, die Äpfel ganz im Ofen zu backen, ohne sie zu füllen. Dieses Ernährungsrezept ist perfekt für stillende Mütter sowie für Babys mit allergischen Reaktionen auf verschiedene Süßigkeiten..

Das Rezept ist sehr einfach - Sie brauchen grüne Äpfel. Zum Beispiel "Antonovka", "Golden" oder "Oma". Spülen Sie die Äpfel ab und legen Sie sie auf ein Backblech. 30 Minuten bei ca. 200 Grad in den Ofen stellen. Wenn gewünscht, das fertige Dessert mit Puderzucker bestreuen. In jedem Fall wird es sehr appetitlich sein..

Wie man Bratäpfel in der Mikrowelle oder im Multikocher kocht

Alle unsere Rezepte können nicht nur im Ofen, sondern auch im Multikocher oder in der Mikrowelle gekocht werden.

Lassen Sie sich bei einer Mikrowelle von folgenden Indikatoren leiten: 2 Äpfel werden ca. 7 Minuten bei 850 W gebacken. Wenn Sie mehr Obst haben, müssen Sie die Zeit verlängern. Die Bereitschaft kann mit einem Zahnstocher überprüft werden - das Fruchtfleisch sollte sehr weich sein.

Für einen Multicooker müssen Sie den "Backen" -Modus verwenden. Die Backzeit beträgt ca. 35 Minuten. Vergessen Sie nicht, die Multicooker-Schüssel mit Öl einzufetten, bevor Sie die Äpfel zum Backen stellen..

Ofengebackene Äpfel sind eine großartige Option für die ganze Familie. Obwohl die Garzeit lang ist - fast eine halbe Stunde - ist der Vorbereitungsprozess selbst sehr einfach. Und das Dessert erweist sich als gesund und lecker..

Bratäpfel - 27 hausgemachte leckere Rezepte

Bratäpfel sind ein seit vielen Generationen bekanntes Gericht mit originalen russischen historischen Wurzeln. Im 21. Jahrhundert ist dieses erstaunliche Gericht immer noch gefragt und relevant. Dafür gibt es mehrere Gründe. Weiter lesen...

  1. Zuhause
  2. Beste Auswahl
  3. Nachspeisen
  4. Heiße Desserts
  5. Bratäpfel
  • Himbeeren
  • Trockenhefe
  • Zum Abendessen
  • Haferflocken
  • Russische Küche
  • Pfannkuchen auf dem Wasser
  • Snack
  • Äpfel in einem Slow Cooker
  • Blätterteig
  • Pfannkuchen ohne Eier
  • Äpfel in Blätterteig
  • Kalorienarme Rezepte
  • Pflaumen mit Nüssen
  • Äpfel in der Mikrowelle
  • Äpfel mit Zimt
  • Mohn Essen
  • Eierfrühstück
  • Quark Dessert
  • Veganismus
  • Schnelle und leckere Äpfel

Bratäpfel

Es gibt praktisch keine Tabus gegen ihn. Schwanger und stillend? Kann! Sechs Monate alte Babys? Erlaubt! Gewicht verlieren? Guten Appetit! Allergiker? Gesundheit! Seine Einzigartigkeit liegt auch in der Tatsache, dass während der Wärmebehandlung alle nützlichen Vitamine und Mineralien erhalten bleiben und der Pektingehalt sogar zunimmt, was die Behandlung zu einem hervorragenden Werkzeug zur Reinigung und zum Schutz des Verdauungssystems macht. Alle Rezepte für Bratäpfel vereinen sich durch einfache Ausführung sowie Verfügbarkeit und Billigkeit der Zutaten..

Kräftige grüne Früchte mit hartem, herzhaftem Fruchtfleisch eignen sich am besten zum Backen. Als Beilage gehen sie mit dem Vogel in den Ofen, fügen Saftigkeit hinzu und schattieren den delikaten Geschmack von Truthahn, Ente und Gans mit einer leichten, köstlichen Säure.

Dieses unkomplizierte Dessert ist ein echter Fund, wenn plötzlich Verwandte kommen oder ein Kind Freunde mitbringt. Sie können eine wunderbare Delikatesse in Kombination mit allem Süßen und Aromatischen zubereiten, selbst in der bescheidensten Menge: Zucker, getrocknete Früchte, Nüsse, Hüttenkäse, Beeren, Zimt, Vanille. Sie brauchen nur ein wenig Zeit, Fantasie, Inspiration, ein paar vernünftige kulinarische Tipps und natürlich die Äpfel selbst.

Bratäpfel

Bratäpfel sind besonders im Herbst während der Erntezeit beliebt. Dieses Dessert ist sehr einfach und schnell zuzubereiten und eine großartige Ergänzung zu fast jeder Mahlzeit. Tatsächlich sind Bratäpfel insofern einzigartig, als sie zum Frühstück, Mittag- und Abendessen serviert werden können. Einer der Hauptvorteile von Bratäpfeln ist die einfache Zubereitung, denn selbst eine unerfahrene Hausfrau kann mit einem solchen Gericht umgehen. Darüber hinaus werden auch die anspruchsvollsten Kinder dieses Dessert zu schätzen wissen..

Nicht alle Äpfel eignen sich zum Backen im Ofen. Es ist am besten, für diese späten grünen Apfelsorten mit einer dichten Haut und festem süß-saurem Fruchtfleisch zu verwenden. Diese Sorten umfassen: aus dem Inland - Antonovka und Simirenko, aus dem Ausland - Granny Smith und Macintosh. Weiche Sommersorten von Äpfeln wie weiße Füllung eignen sich nicht zum Backen, da sie schnell auseinander fallen. Verwenden Sie leicht unreife Früchte, um die Form der Äpfel zu erhalten. Wählen Sie gleich große Äpfel - dann sind alle zur gleichen Zeit fertig. Stellen Sie sicher, dass Sie die Äpfel gründlich waschen, bevor Sie sie backen..

Wenn Sie gefüllte Äpfel kochen, entfernen Sie mit einem kleinen Messer einen Teil des Kerns und der Samen von der Schneidseite. Machen Sie unter keinen Umständen ein Durchgangsloch von oben nach unten, da sonst die gesamte Füllung während des Garvorgangs herausfällt. Alternativ können Sie die Oberseite der Äpfel abschneiden, die als "Deckel" dienen und die Füllung verbergen. Je nach Geschmack und Vorlieben können Sie Äpfeln verschiedene Zutaten hinzufügen, z. B. Walnüsse, Mandeln, Rosinen, Honig, Hüttenkäse, Trockenfrüchte, getrocknete Kirschen, getrocknete Preiselbeeren, Zimt usw. Alternativ können Äpfel sogar mit Hackfleisch gefüllt werden, wodurch sie zu einer ungewöhnlichen Beilage werden. Sie können auch Gelee und Soufflé aus Bratäpfeln machen..

Die durchschnittliche Garzeit für Äpfel im Ofen beträgt ca. 15-20 Minuten. Richtig gekochte Bratäpfel haben eine rötliche Haut, eine weiche Textur und können leicht mit einer Gabel oder einem Löffel verzehrt werden. Wenn die Äpfel jedoch verkocht sind, sind sie zu weich und behalten ihre Form nicht bei. Wenn Sie einen solchen Vorfall mit Ihrem Dessert haben, können Sie die Bratäpfel einfach in einer Küchenmaschine mahlen und die köstliche Apfelmus genießen. Die nach dem Essen verbleibenden Äpfel können im Kühlschrank aufbewahrt und am nächsten Tag wieder erhitzt werden..

Bratäpfel sind sowohl warm als auch kalt köstlich, aber vor allem sind sie ein sehr gesundes Dessert, das wenig Fett, Zucker und Cholesterin enthält. Das in Bratäpfeln enthaltene Pektin senkt das schlechte Cholesterin, während die Mineralien Kalium und Magnesium zur Kontrolle des Blutdrucks beitragen. Wenn Sie täglich einen Bratapfel essen, haben Sie keine Angst vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Im Ofen gebackene Äpfel sind ideal für Menschen mit Magen-Darm-Problemen. Dies ist sowohl auf die vorteilhafte Wirkung von Pektin als auch auf die Tatsache zurückzuführen, dass die aktiven Bestandteile der Frucht nach der Wärmebehandlung ihre Säure verlieren, während die vorteilhaften Vitamine erhalten bleiben. Darüber hinaus fördern hohe Temperaturen eine bessere Aufnahme von Kalium aus Äpfeln. Gebackene Äpfel können auch helfen, den Appetit zu normalisieren, übermäßiges Essen zu vermeiden und Gewicht zu verlieren..

Das Kochen bei hohen Temperaturen kann einige der Nährstoffe in den Früchten beeinflussen, aber im Allgemeinen haben Bratäpfel einen geringen Nährwert als frische Äpfel. Die verschiedenen Kochmethoden und Zutaten, die Sie Ihren Äpfeln hinzufügen, können jedoch den Gehalt an bestimmten Substanzen beeinflussen. Leider wird der größte Teil des Vitamin C zerstört, wenn Äpfel im Ofen gekocht werden. Im Vergleich zu frischen Äpfeln werden Bratäpfel von Menschen mit empfindlichem Magen-Darm-Trakt aufgrund ihrer erhöhten Verdaulichkeit besser vertragen.

Bratäpfel sind eines der einfachsten und gesündesten Desserts. Ein durchschnittlicher Bratapfel enthält etwa 95 Kalorien, die hauptsächlich aus 25 g Kohlenhydraten stammen. Wenn Sie einem Apfel etwa 2 Esslöffel Walnüsse, 1 Teelöffel Butter und 1 Teelöffel Zimt hinzufügen, hat Ihr Bratapfel einen Nährwert von 316 Kalorien. Mehr als die Hälfte der Ballaststoffe in Äpfeln befindet sich in der Haut. Das Fruchtfleisch eines mittelgroßen Bratapfels enthält 2,1 g Ballaststoffe, während der gleiche Apfel mit der Haut 4,4 g Ballaststoffe enthält.

Bratäpfel mit Honig sind ein klassisches, kalorienarmes, zuckerfreies Dessert. Optional können Sie eine Scheibe Butter auf die Äpfel legen - wenn sie im Ofen gebacken werden, strahlt sie ein köstliches Aroma aus. Es gibt andere Möglichkeiten, dieses Gericht zuzubereiten. So können Äpfel in Sirup aus Honig gekocht und dann mit Rosinen, Nüssen oder einer anderen Füllung gefüllt und serviert werden.

Bratäpfel mit Honig

Zutaten:
500 g Äpfel,
5 Esslöffel Honig,
Zimt nach Geschmack.

Vorbereitung:
Machen Sie mit einem Messer kleine Löcher in die Äpfel, entfernen Sie den Kern. Mischen Sie Honig mit Zimt und füllen Sie die Hohlräume in den Äpfeln damit. Im Ofen bei 175 Grad ca. 20 Minuten backen.

Das Kochen von Bratäpfeln mit Zucker ist eine der günstigsten und wirtschaftlichsten Optionen. Während des Backens löst sich der Zucker im Apfelsaft auf und verwandelt sich in Sirup. Die Vielseitigkeit und die ernährungsphysiologischen Eigenschaften dieses Genusses machen ihn sowohl für Kinder ab 1 Jahr als auch für ältere und ältere Menschen geeignet. Fügen Sie dieses Rezept Ihrer Liste der einfachen Herbstdesserts hinzu.

Bratäpfel mit Zucker

Zutaten:
300 g Äpfel,
2 Esslöffel Zucker,
2 Esslöffel Puderzucker.

Vorbereitung:
Machen Sie eine sich verjüngende Vertiefung in den Äpfeln, ohne den Kern vollständig zu entfernen. Füllen Sie den entstandenen Raum mit Zucker. Die Äpfel auf ein Backblech legen, mit Wasser bestreuen und 15 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen. Vor dem Servieren Äpfel mit Puderzucker bestreuen.
Nichts ist subtiler oder perfekter als Äpfel und Zimt. Sie können die Äpfel kurz vor dem Backen mit Zimt bestreuen oder vor dem Servieren. Das Dessert kann mit Schlagsahne garniert werden.

Bratäpfel mit Zimt

Zutaten:
4 große Äpfel,
8 Esslöffel brauner Rohrzucker,
80 g Butter,
Zimt,
Muskatnuss,
1 Esslöffel Vanillezucker.

Vorbereitung:
Backofen auf 175 Grad vorheizen. Entfernen Sie den Kern und die Samen von jedem Apfel. Legen Sie die Äpfel in eine Auflaufform. Gießen Sie 2 Esslöffel braunen Zucker in jeden Apfel. Eine Scheibe Butter darauf legen, mit Zimt und Muskatnuss bestreuen. Gießen Sie eine kleine Menge Wasser mit Vanillezucker in eine Auflaufform, um dem Dessert Feuchtigkeit zu verleihen. Äpfel 40 Minuten im Ofen backen.

Oft ist ein köstliches Dessert etwas, das viele wirklich wollen, sich aber aufgrund von Zeitmangel oder hohem Kaloriengehalt nicht erlauben. Der ideale Ausweg aus der Situation sind in diesem Fall Äpfel, die in einem Slow Cooker gebacken werden. Dessert enthält ein Minimum an Kalorien, ist einfach zuzubereiten und während des Backens müssen Sie sich überhaupt nicht darum kümmern - der Multicooker erledigt alles für Sie. Orangenschale verleiht diesem Gericht einen besonderen Geschmack.

Bratäpfel in einem Slow Cooker

Zutaten:
6 Äpfel,
150 g Rosinen,
80 g Zucker,
1 Esslöffel Orangenschale,
6 Esslöffel Beerenmarmelade,
Butter.

Vorbereitung:
Die Äpfel mit einem Messer entkernen. Kombinieren Sie Rosinen, Zucker und Orangenschale. Füllen Sie die Äpfel mit der resultierenden Füllung. Mit Marmelade beträufeln und auf jeden Apfel ein Stück Butter geben. Stellen Sie die Äpfel in einen Slow Cooker und kochen Sie sie etwa 35 Minuten lang im "Backmodus".

Bratäpfel mit Haferflocken sind ideal für ein gesundes und nahrhaftes Frühstück. Wenn Sie möchten, können Sie dieses Gericht mit fettarmem klassischem Joghurt servieren..

Bratäpfel mit Haferflocken

Zutaten:
4 Äpfel,
80 g Haferflocken,
50 g Zucker,
60 g Walnüsse,
200 ml Apfelsaft,
20 g Ingwer.

Vorbereitung:
Backofen auf 190 Grad vorheizen. Äpfel halbieren und entkernen. Haferflocken, Zucker, fein gehackte Nüsse, 50 ml Apfelsaft und fein gehackten Ingwer in einer kleinen Schüssel vermengen. Füllen Sie jede Apfelhälfte mit ca. 2 EL der Füllung und legen Sie sie in eine Auflaufform. Gießen Sie die restlichen 150 ml Apfelsaft um die Äpfel. Decken Sie die Dose mit Folie ab. Backen Sie die Äpfel etwa 20 Minuten lang weich. Entfernen Sie die Folie und backen Sie 10 bis 15 Minuten weiter, bis die Äpfel sehr zart sind. Vor dem Servieren ca. 5 Minuten abkühlen lassen.

Eine Kombination aus süßem Hüttenkäse, Rosinen und Bratäpfeln - was könnte weicher und schmackhafter sein? Wir sind sicher, dass ein solches Dessert auch diejenigen ansprechen wird, die Milchprodukte mit ihrer Aufmerksamkeit nicht besonders bevorzugen, denn es ist einfach ein köstliches Vergnügen!

Bratäpfel mit Quark und Rosinen

Zutaten:
2 große Äpfel,
130 g Hüttenkäse,
3 Esslöffel Zucker,
60 g Rosinen,
30 g klassischer Joghurt,
Zimt nach Geschmack.

Vorbereitung:
Hüttenkäse, Joghurt, Zucker und Rosinen mischen. Fügen Sie Zimt hinzu, um zu schmecken. Schneiden Sie die Spitzen von den Äpfeln ab und entfernen Sie den Kern vorsichtig mit einem Messer. Füllen Sie die Rillen mit der Quarkfüllung und bedecken Sie sie mit den geschnittenen "Deckeln" oben. Backen Sie die Äpfel im Ofen bei 190 Grad etwa 40 Minuten lang, bis die Äpfel weich sind. Nach Wunsch vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Bratäpfel mit Walnüssen und getrockneten Früchten können Kuchen, Torten und andere ungesunde Süßigkeiten leicht ersetzen. Dieses Dessert passt perfekt zu einer Kugel Eis.

Bratäpfel mit Nüssen und getrockneten Früchten

Zutaten:
4 große Äpfel,
60 g Zucker,
1 Teelöffel Zimt,
50 g Walnüsse,
100 g einer getrockneten Fruchtmischung,
40 g Butter,
200 ml heißes Wasser.

Vorbereitung:
Backofen auf 190 Grad vorheizen. Die Äpfel mit einem scharfen Messer entkernen. Zucker, Zimt, fein gehackte Nüsse und gehackte getrocknete Früchte in einer Schüssel vermengen. Füllen Sie jeden Apfel mit der Füllung und belegen Sie ihn mit einem Stück Butter. Gießen Sie heißes Wasser in eine Auflaufform und legen Sie Äpfel hinein. 30 bis 45 Minuten backen, bis die Äpfel weich sind.

Der Backprozess verleiht Äpfeln ein einzigartiges Aroma und eine zarte Schmelzstruktur, weshalb Bratäpfel von vielen so geliebt werden. Dieses Dessert ermöglicht das Experimentieren mit verschiedenen Füllungen, sodass Sie sich beim Kochen sicherlich nie langweilen werden. Wir bieten an, sofort zu beginnen!

15 Rezepte für Bratäpfel mit Nüssen, Karamell, Käse und mehr

Diese warmen, aromatischen, unglaublich leckeren Desserts passen gut zu Eis.

1. Gebackene Akkordeonäpfel

Zutaten

  • 6 Äpfel;
  • 170 g Butter;
  • 70 g Zucker + etwas zum Bestreuen;
  • 2 Esslöffel gemahlener Zimt
  • 60 g Haferflocken;
  • Vanilleeis, Karamellsauce - optional.

Vorbereitung

Schneiden Sie die Äpfel der Länge nach in zwei Hälften und entfernen Sie die Samen. Machen Sie an der Seite der Haut mehrere parallele Schnitte an den Äpfeln in einem Abstand von 5 bis 8 mm voneinander. Schneiden Sie die Früchte nicht vollständig.

Legen Sie die Äpfel mit der Haut nach oben auf ein mit Pergament ausgekleidetes Backblech. Mit etwas geschmolzener Butter bestreichen und mit Zucker bestreuen. Bei 180 ° C ca. 20 Minuten backen.

Die restliche geschmolzene Butter, 70 g Zucker, Zimt und Haferflocken mischen. Wenn die Äpfel etwas abgekühlt sind, beginnen Sie die Schnitte mit der vorbereiteten Mischung. Weitere 10 Minuten in den Ofen stellen.

Vor dem Servieren können Sie jeden Apfel mit einer Kugel Eis garnieren und mit Karamellsauce beträufeln.

2. Apfel bröckelt

Zutaten

  • 2-3 Äpfel;
  • 70 g Zucker;
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 35 g Vollkornmehl;
  • 35 g Haferflocken;
  • 35 g Butter;
  • Joghurt - optional.

Vorbereitung

Die Äpfel schälen und entkernen. Die Früchte in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben. 50 g Zucker und Wasser hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten köcheln lassen.

Übertragen Sie die Äpfel in eine kleine Auflaufform. Mehl, Haferflocken und restlichen Zucker mischen. Fügen Sie die gewürfelte Butter hinzu und rühren Sie bis bröckelig.

Decken Sie die Äpfel mit der Mehlmischung. In einem auf 190 ° C vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Servieren Sie den Streusel einfach so oder mit Ihrem Lieblingsjoghurt.

3. Bratäpfel mit Quark und Honig

Zutaten

  • 4 Äpfel;
  • 150 g Hüttenkäse;
  • 1 Esslöffel Honig;
  • ein paar Nüsse.

Vorbereitung

Schneiden Sie die Spitzen der Äpfel ab und schöpfen Sie das Fleisch heraus. Mahlen Sie das aus Samen, Hüttenkäse, Honig und Nüssen geschälte Apfelbrei in einem Mixer.

Füllen Sie die Äpfel mit der Quarkmischung und bedecken Sie sie mit den geschnittenen Spitzen. Auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech legen und 25-35 Minuten bei 190 ° C backen.

4. Bratäpfel in Nussbrot mit Rosinen

Zutaten

  • 50 g Rosinen;
  • 50 ml Rum;
  • 4 Äpfel;
  • 1 Zitrone;
  • 30 g fein gehackte Mandeln;
  • 30 g fein gehackte Walnüsse;
  • 30 g fein gehackte Haselnüsse;
  • 60 g brauner Zucker;
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 60 g Butter + etwas zur Schmierung;
  • 4 Zimtstangen.

Vorbereitung

Die Rosinen in den Rum einweichen. Die Äpfel schälen, entkernen und über den Saft einer ganzen Zitrone gießen.

Kombinieren Sie Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse, halben Zucker und gemahlenen Zimt. Decken Sie die Äpfel mit etwas geschmolzener Butter ab und rollen Sie sie gut in die Nussmischung.

Eine Auflaufform mit Öl einfetten und die Äpfel hineinlegen. Rosinen, 20 g Butter und restlichen Zucker mischen. Starten Sie Äpfel mit dieser Mischung.

Zusammen mit der Füllung die Zimtstangen in die Äpfel stecken. Die restliche geschmolzene Butter über die Früchte träufeln. 30 Minuten bei 180 ° C backen.

5. Umgekehrte Minitörtchen mit karamellisierten Äpfeln

Zutaten

  • 3 Äpfel;
  • 200 g Zucker;
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Zitrone;
  • 200 g Blätterteig;
  • Vanilleeis - optional.

Vorbereitung

Die Äpfel schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen. Zucker in einen Topf oder eine Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis sich ein brauner Sirup bildet..

Die Butter im Sirup schmelzen. Salz und Zitronensaft hinzufügen und gut mischen. Reduzieren Sie die Hitze auf sehr niedrig und fügen Sie dem Karamell Apfelhälften hinzu. 5-10 Minuten kochen lassen. Drehen Sie die Äpfel nach der Hälfte des Garvorgangs um, damit sie vollständig mit Karamell gesättigt sind.

Legen Sie eine Apfelhälfte mit der Schnittseite nach oben in jedes Fach der Muffinform. Das restliche Karamell über die Früchte träufeln.

Den Teig leicht ausrollen und 6 apfelgroße Kreise schneiden. Den Teig über die Früchte legen und 15 bis 20 Minuten in einen auf 230 ° C vorgeheizten Ofen stellen. Decken Sie dann das Backblech ab und drehen Sie es um.

Das Dessert kann mit Vanilleeis serviert werden.

6. Bratäpfel mit getrockneten Aprikosen

Zutaten

  • 100 g brauner Zucker;
  • 80 ml Wasser;
  • 4 Äpfel;
  • 100 g getrocknete Aprikosen;
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt;
  • ½ Teelöffel gemahlener Ingwer;
  • 1 Esslöffel Butter.

Vorbereitung

Kombinieren Sie in einer kleinen Auflaufform die Hälfte des Zuckers und des Wassers. Schneiden Sie die Spitzen der Äpfel ab und kratzen Sie das Fruchtfleisch heraus.

Kombinieren Sie gewürfelte getrocknete Aprikosen, restlichen Zucker, Zimt und Ingwer. Füllen Sie die Äpfel mit der Mischung und legen Sie sie in die Siruppfanne.

Legen Sie ein Stück Butter auf jeden Apfel. Backen Sie gelegentlich Sirup bei 180 ° C für 40-50 Minuten. Äpfel vor dem Servieren mit Sirup beträufeln.

7. Bratäpfel mit Quark, Banane und Baiser

Zutaten

  • 4 Äpfel;
  • ½ Banane;
  • 100 g Hüttenkäse;
  • 2 Esslöffel Zucker;
  • 1 Eiweiß.

Vorbereitung

Schneiden Sie die Spitzen der Äpfel ab, entfernen Sie die Kerne und legen Sie die Früchte auf ein Backblech. Die Banane und den Quark mit einem Mixer glatt rühren.

Füllen Sie die Äpfel mit der Mischung und bestreuen Sie sie mit etwas Zucker. In einen auf 180 ° C vorgeheizten Ofen 10 Minuten stellen.

Das Protein mit einem Mixer schlagen. Fügen Sie während des Rührens den restlichen Zucker hinzu. Sie sollten eine dicke Creme haben. Verwenden Sie eine Kochspritze oder einen Beutel, um ihn auf die Äpfel zu legen.

Backen Sie sie für weitere 15-20 Minuten bei 120 ° C. Das Baiser ist knusprig, aber innen cremig..

8. Bratäpfel mit Haferflocken und Nüssen

Zutaten

  • 4 Äpfel;
  • 120 g Butter;
  • 4 Esslöffel Haferflocken;
  • 4 Esslöffel brauner Zucker
  • 3 Esslöffel gehackte Walnüsse
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • ¼ Teelöffel gemahlene Muskatnuss;
  • eine Prise Salz.

Vorbereitung

Kratzen Sie das Fruchtfleisch von den Äpfeln. Kombinieren Sie weiche Butter, Haferflocken, Zucker, Walnüsse, Zimt, Muskatnuss und Salz.

Füllen Sie die Äpfel fest mit der vorbereiteten Mischung. Die Stücke in eine kleine Auflaufform legen und mit Folie abdecken.

Legen Sie die Form 30 Minuten lang in einen auf 190 ° C vorgeheizten Ofen. Dann die Folie entfernen und ca. 20 Minuten backen..

9. Bratäpfel in Karamell

Zutaten

  • 7 Äpfel;
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel Salz;
  • 2 Esslöffel + 40 g Mehl;
  • 330 g brauner Zucker;
  • 115 g Butter;
  • 100 g weißer Zucker.

Vorbereitung

Äpfel und Samen schälen und in kleine Stücke schneiden. Fügen Sie Zitronensaft, halben Zimt, Salz, 2 Esslöffel Mehl und 220 g braunen Zucker hinzu.

Gut umrühren und in eine kleine Schüssel geben. Butter, 40 g Mehl, Weißzucker, braunen Zucker und Zimt mischen.

Die Äpfel mit der Ölmischung bestreichen. Im auf 180 ° C vorgeheizten Backofen 40–45 Minuten backen. Die Äpfel sollten weich sein und das Karamell sollte sich verdicken. Kühlen Sie das Gericht vor dem Servieren 10 Minuten lang ab.

10. Bratäpfel im Teig

Zutaten

  • 4 Äpfel;
  • 4 Teelöffel Zucker;
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 300 g Blätterteig;
  • 1 Ei - optional;
  • 2-3 Esslöffel Puderzucker.

Vorbereitung

Machen Sie eine Vertiefung in jedem Apfel, indem Sie die Kerne ausschneiden. Fügen Sie dort einen Löffel Zucker und eine Prise Zimt hinzu.

Den Teig ausrollen und in 4 gleiche Stücke schneiden. Legen Sie jeweils einen Apfel in die Mitte, halten Sie die Teigkanten zusammen und wickeln Sie die Früchte ein.

Legen Sie die Äpfel auf ein mit Pergament ausgekleidetes Backblech. Um den Teig noch mehr zu bräunen, können Sie ihn mit einem geschlagenen Ei bestreichen. Das Dessert bei 190 ° C ca. 20 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

11. Gebackene Apfelschnitze

Zutaten

  • 50 g Zucker;
  • ⅛ Teelöffel Zimt;
  • 6 Äpfel.

Vorbereitung

In einer Schüssel Zucker und Zimt vermischen. Äpfel der Länge nach in Viertel und Kern schneiden. Tauchen Sie die Keile in die Zuckermischung.

Legen Sie sie in einer Reihe auf ein Backblech. 30–35 Minuten bei 200 ° C backen. Drehen Sie die Keile nach der Hälfte des Garvorgangs, damit sie gleichmäßig kochen.

12. Apple Cranberry Crumble

Zutaten

  • 5 Äpfel;
  • ½ Zitrone;
  • 150 g Preiselbeeren;
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 3 Esslöffel Weißzucker;
  • 55 g flüssiger Honig;
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 100 g Haferflocken;
  • 70 g brauner Zucker;
  • 3 Esslöffel Mehl;
  • 4 Esslöffel Butter;
  • ½ Teelöffel Salz.

Vorbereitung

Schneiden Sie die Äpfel in kleine Würfel und entfernen Sie die Kerne. Fügen Sie Zitronensaft, Preiselbeeren, Stärke, Zucker, Honig und Zimt hinzu.

Werfen und in eine kleine Auflaufform geben. In einen auf 180 ° C vorgeheizten Ofen 30 Minuten stellen.

Haferflocken, braunen Zucker, Mehl, Butterwürfel und Salz mischen. Mit der Mischung aus Äpfeln und Preiselbeeren bestreuen und weitere 15 Minuten goldbraun backen.

13. Bratäpfel mit Thymian

Zutaten

  • 900 ml Apfelwein;
  • 60 g Butter;
  • 8 Äpfel;
  • ein paar Zweige frischer Thymian.

Vorbereitung

Den Apfelwein in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Etwa 20 Minuten kochen lassen, bis sich die Flüssigkeitsmenge etwa dreimal verringert hat. Den Topf vom Herd nehmen und die Butter im Apfelwein schmelzen.

Die Äpfel schälen, entkernen und in Keile schneiden. Kombinieren Sie in einer Schüssel die Äpfel, etwas Apfelwein und fast den gesamten gehackten Thymian. In eine kleine Dose geben, mit Folie ausgekleidet und ca. 10 Minuten bei 180 ° C backen.

Den restlichen Apfelwein über die Äpfel träufeln und weitere 15 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind. Vor dem Servieren mit restlichem Thymian bestreuen.

14. Bratäpfel mit Pflaumen und Sauerrahmsauce

Zutaten

  • 50 g Pflaumen;
  • 3 Esslöffel saure Sahne;
  • 1-2 Esslöffel Zucker;
  • 5 Äpfel.

Vorbereitung

Gießen Sie 10-15 Minuten lang kochendes Wasser über die Pflaumen. Dann in kleine Stücke schneiden und mit Sauerrahm und Zucker mischen.

Schneiden Sie die Spitzen und Kerne der Äpfel ab. Legen Sie die Äpfel auf ein Backblech oder in eine Auflaufform und füllen Sie sie mit der Sauerrahmmischung. Bei 180 ° C ca. 30 Minuten backen.

15. Bratäpfel mit Brie, Honig und Nüssen

Zutaten

  • 4 Äpfel;
  • 220 g Briekäse;
  • 3 Esslöffel Honig;
  • 2 Esslöffel gehackte Walnüsse.

Vorbereitung

Schneiden Sie die Äpfel in zwei Hälften und legen Sie die unteren Hälften auf ein Backblech. Den Käse in Scheiben schneiden und über die Äpfel legen. Den Käse mit Honig bestreuen und mit Nüssen bestreuen.

Decken Sie die Äpfel mit den oberen Hälften. Bei 200 ° C ca. 35 Minuten backen, bis die Äpfel weich sind.

Bratäpfel

Bratäpfel - das Rezept ist unglaublich lecker. Und wie viele Möglichkeiten für die Vorbereitung! Ofengebackene Äpfel mit Honig, ofengebackene Äpfel in Blätterteig, ofengebackene Äpfel mit Hüttenkäse, Bratäpfel mit Zimt. Diese und viele andere Rezepte helfen bei der Beantwortung der Frage, wie man Bratäpfel kocht. Erfahren Sie mehr über Bratäpfel.

Apfelgerichte → Bratäpfel

Klassisches Dessert mit Bratäpfeln mit Zucker.

Backen Sie die Äpfel einfach in Ihrem eigenen Saft. Und Bratäpfel sind gesund und unglaublich lecker. Tolles Dessert an einem Fastentag.

Heute werde ich Ihnen sagen, wie lecker, einfach und nützlich es ist, Äpfel im Ofen zu backen. Äpfel im Ofen sind das unprätentiöseste, aber gleichzeitig sehr schmackhafte und gesunde Dessert, das sowohl Kindern als auch Erwachsenen ein unvergessliches Vergnügen bereiten wird..

Wir bieten Ihnen eine großartige Option für das Frühstück oder einen abendlichen Snack - Äpfel, die mit Hüttenkäse im Ofen gebacken werden. Hüttenkäse mit Honig und Sesam.

Bratäpfel sind an sich köstlich. Und mit Honig und Sahne kann man überhaupt nicht an den Ohren ziehen!

Wenn Sie etwas Leckeres und Leichtes wollen, sind Bratäpfel das Beste!) Äpfel mit Honig, die in der Mikrowelle gebacken werden, sind in wenigen Minuten gekocht.

Tolles Obstdessert zum Frühstück. Ofengebackene Äpfel sind nicht nur lecker, sondern auch gesund.

Machen Sie Bratäpfel mit Nüssen und Rosinen. Leckeres, einfaches und vor allem gesundes Dessert.

Wir backen ein köstliches und gesundes Dessert - Äpfel mit Zucker, Zimt und Butter.

Es gibt viele Rezepte für die Herstellung von Apfelkuchen, es gibt mehr als hundert Optionen für nur eine Charlotte. Wir empfehlen Ihnen, einen Kuchen mit frischen Äpfeln, vorzugsweise sauren Sorten, gewürzt mit Zimt, gemahlener Muskatnuss und Zucker, in einem dünnen knusprigen Teig zu backen. Wir sind sicher, dass Apfelkuchen mit goldbrauner Kruste und appetitlicher Füllung zu einem Lieblingsdessert auf Ihrem Tisch wird..

Das Rezept für beschleunigten Apfel in der Mikrowelle. Das köstliche Dessert ist in wenigen Minuten fertig.

Knusprige Sandkrümel und die feinste Hüttenkäse- und Apfelfüllung. Liebhaber von Quark-Backwaren werden diesen köstlichen Streusel zu schätzen wissen. Es schmeckt warm und kalt.

Zarte Bratäpfel mit Honig und Rosinen, sehr lecker und aromatisch.

Bratäpfel sind sehr einfach zuzubereiten. Ich hatte nicht einmal erwartet, dass es mit Nüssen und Rosinen so lecker sein würde.

Magst du Apfelsüßigkeiten? Versuchen Sie also, zu Hause einen Marshmallow zuzubereiten. Alles ist viel einfacher, als es auf den ersten Blick scheinen mag..

Im Ofen gebackene Äpfel unter einer appetitlichen Haferkruste mit Zimt und Zucker - ein sehr leckeres Dessert! Ich empfehle jedem zu kochen!)

Leckeres und gesundes Dessert - im Ofen gebackene Äpfel mit Quarkfüllung und Schokolade. Dieses Apfeldessert wird Kinder und Erwachsene ansprechen..

Apfelstreusel können als schnelles Dessert eingestuft werden, das ein Minimum an Nahrung erfordert..

Ofengebackene Äpfel mit Karotten und Walnüssen - ein köstliches und gesundes Dessert zum Abendessen für die ganze Familie.

Das Kochen einer Weihnachtsgans eröffnet Raum für Kreativität. Es gibt viele Rezepte. Wir bieten Ihnen ein traditionelles Rezept für gebackene Gans mit Äpfeln und Quitten. Ein mit Liebe zubereitetes Gericht, das jeder mag.

Sehr lecker und einfach, für Kinder und Erwachsene, süß gebackene Sandwiches mit Äpfeln, Wachteleiern und getrockneten Früchten.

Das Rezept für Bratäpfel mit Hüttenkäse unter einem knusprigen Baiser. Dieses Dessert kann man sicher als Kuchen bezeichnen! Lecker, saftig, aromatisch!

Diese unglaubliche Kombination aus Obst und Hühnchen ist mein absoluter Favorit. Nicht umsonst sind solche Rezepte sehr beliebt, denken Sie zumindest an eine Ente mit Äpfeln. Immerhin machen Äpfel Hühnerfilet saftiger und leicht süßlicher, ein gewöhnliches Huhn erweist sich als zart und ein wenig exotisch..

Kochen von Äpfeln, in Scheiben gebacken unter einem Baiserhut, mit Walnüssen, Rosinen und Zimt! Es scheint nichts Kompliziertes und Kompliziertes zu sein, aber das Dessert ist sehr lecker, weich und zart, einfach und exquisit zugleich. Sowohl Kinder als auch Erwachsene werden begeistert sein!

Ein köstliches Dessert aus saftigen Apfelscheiben, gebacken mit Rosinen und Kokosflocken, unter einer knusprigen Kokosnussstreusel. Eine duftende, sehr leckere Delikatesse, mit der auch ein unerfahrener Kochspezialist umgehen kann. Versuchen!

Das Jahr des gelben Schweins steht vor der Tür, daher ist Schweinefleisch auf dem festlichen Tisch nicht willkommen. Warum nicht eine Ente kochen? Wie Sie wissen, ist eine Gans schließlich kein Schweinekamerad, und noch mehr eine Ente.

Auf der Suche nach einem saftigen Hähnchenfiletrezept? Sie sind am richtigen Ort! :) Hähnchenbrust mit Apfel und geräuchertem Speck sind köstlich. Der Apfel verleiht dem Hühnerfleisch eine angenehme Säure und der Speck ist für die Saftigkeit verantwortlich..

Machen Sie einen Apfelkuchen aus hefefreiem Blätterteig, frischen Apfelscheiben, gewürzt mit Zimt, Zucker, gemahlener Muskatnuss und Zitronensaft. Der Apfelkuchen ist schnell zubereitet und wird immer köstlich, mit einer zarten knusprigen Kruste und einer aromatischen Füllung. Dieser Kuchen wird jeden Tisch schmücken.

Jeder erinnert sich, woraus der Wagen für Aschenputtel gemacht war? Ja, ja, es ist das rundeste mit einem sonnigen Zentrum - einem Kürbis. Es stellt sich heraus, dass dies ein sehr nützliches Produkt ist.

Ein einfaches und leckeres Rezept für die Herstellung von Äpfeln im Ofen.

Diese ungewöhnliche Beilage aus Ofenkartoffeln mit Apfel, Paprika und Oliven wird diejenigen ansprechen, die gerne in der Küche experimentieren und originelle Lebensmittelkombinationen mögen..

Sie werden selten eine Person treffen, die kein gebackenes Huhn mit einer knusprigen Kruste und zartem Fleisch mag. Mit Orange gebackenes Hühnchen ist ein sehr schönes, delikates und aromatisches Gericht, perfekt für einen festlichen Tisch und für jeden Tag..

Ein sehr einfach zuzubereitendes und gleichzeitig köstliches und aromatisches Dessert - ein Bratapfel, gefüllt mit Apfelpulpe, gemischt mit Zimt und Honig und garniert mit einem Blätterteignetz. Ein tolles schnelles Dessert für einen kalten, kühlen Herbstabend.

Gebackenes Schweinefleisch mit Äpfeln und Zwiebeln ist ein sehr schmackhaftes, harmonisches Gericht, das saftiges Fleisch und süß-saure Äpfel erfolgreich kombiniert und so ein einzigartiges Geschmacksensemble schafft.

Köstliche Kombination aus ofengebackenem Blumenkohl, saftigem Apfel und knusprigen Zwiebeln. Es stellt sich als eine großartige Option für ein vegetarisches oder mageres Abendessen heraus..

Mit Ingwer und Honig gefüllte Bratäpfel sind ein unglaublich leckerer Genuss. Bratäpfel serviert mit Vanillesauce.

Ein gutes Rezept für eine freundliche Gesellschaft ist Schweinefleisch im bayerischen Stil. Bier macht Fleisch sehr zart und saftig, es schmilzt einfach im Mund. Bevor Sie den Schweinshaxen im Ofen backen, stellen Sie sicher, dass Sie Äpfel hinzufügen. Diese passen sehr gut zu diesem Gericht.

Heute bereite ich offene Blätterteige mit Äpfeln aus fertigem Blätterteig vor. Es stellt sich heraus, schnelle und duftende Mini-Kuchen. Bratäpfel mit Aprikosenmarmelade nach Geschmack sind wie eine zarte Sahne in einem Kuchen. Sowohl Kinder als auch Erwachsene werden solche zarten Züge genießen..

Ein köstliches Rezept für die Herstellung von Bratäpfeln mit Zimt, Eis und Karamell in Form einer Blume. Dies ist ein einfaches und schnelles Rezept für Bratäpfel im Ofen.

Ein sehr effektives Apfeldessert! Die Aussicht ist einfach Platz, der Geschmack wird auch viele begeistern! Ofengebackener Apfel mit Nüssen, Honig und Rosinen. Und obendrein - ein durchbrochenes Netz aus Blätterteig! Schön, lecker und einfach!

Schweinefleisch mit Äpfeln und Quitten ist ein sehr leckeres Fleischgericht, das leicht zuzubereiten ist. Der Geschmack und das Aroma von gebackenem Schweinefleisch werden ausnahmslos jedem gefallen..

Diese Fleischröllchen sehen wunderschön aus und sind einfach zuzubereiten. Die zerbrochenen Fleischstücke werden zu mit Speck, Meerrettich und Apfelschnitzen gefüllten Brötchen gerollt, dann in einen Speckstreifen gewickelt und in Sahne gebacken. Köstliche und schöne Fleischröllchen mit Apfel und Meerrettich schmücken jeden festlichen Tisch.

Dies ist das köstlichste Rezept für Bratäpfel, gefüllt mit Nüssen und getrockneten Aprikosen, mit einem Blätterteigdeckel, der im Mund schmilzt.

Äpfel mit Honig, getrockneten Aprikosen und Nüssen, gebacken in Blätterteig - ein schnelles und leckeres Dessert, ein wahrer Genuss für die ganze Familie.

Ich schlage ein interessantes Rezept vor - herzhaft, lecker und günstig. Das Fleisch wird im Ofen mit Pflaumen und Äpfeln gebacken. Pflaumen setzen den delikaten Geschmack von Schweinefleisch perfekt in Szene, und Äpfel machen das Fleisch noch saftiger.

Die Kaki-Saison neigt sich dem Ende zu und Sie haben noch Zeit, dieses aromatische, sehr schmackhafte und appetitliche Gericht zu kochen. Gebackenes Huhn mit Äpfeln und Kaki spricht sowohl Erwachsene als auch Kinder an. Und wird das Hauptgericht auf jedem Tisch.

Jede Hausfrau ist mit Rezepten aus abgestandenem Brot bewaffnet. Wenn Sie zum Beispiel ein abgestandenes Brot haben, ist Charlotte mit Äpfeln eine großartige Lösung.!

Suchen Sie nach einfachen Rezepten für das Apfelbacken? Wenn Ihr Zuhause Brei nicht besonders mag und die Überzeugung über die Vorteile von Kürbis nicht funktioniert, versuchen Sie, einen Kürbisauflauf für Ihre Familie zuzubereiten. Ein Kürbis-Apfel-Auflauf-Rezept macht dieses gesunde Gericht auch köstlich. Kürbisbackrezepte werden Ihre Lieben ansprechen.

Bereiten Sie ofengebackene Hähnchenschenkel mit Äpfeln vor. Es ist köstlich und überhaupt nicht schwierig!

Mit Hüttenkäse und Granatapfel gebackene Äpfel sind ein köstliches und sehr gesundes Gericht. Bratäpfel nach diesem Rezept kochen schnell, sehen spektakulär aus, so dass dieses Dessert sowohl zum Frühstück als auch für Gäste zubereitet werden kann..

← Zurück | Weiter →

Wie backe ich Äpfel im Ofen? Am einfachsten ist es, Bratäpfel mit Zucker im Ofen zu backen. Für die Zubereitung wird die Oberseite der Äpfel abgeschnitten und bildet einen Trichter, in den etwas Zucker gegossen wird. Das ist die ganze Vorbereitung! Auch Bratäpfel mit Honig werden zubereitet. Aromatische Bratäpfel im Ofen - ein sehr delikates Rezept, das auch für ein Kindermenü verwendet wird. Deshalb ist es so wichtig zu wissen, wie man einen Apfel im Ofen für ein Kind backt, wie viel man Äpfel im Ofen backt, damit sie sowohl lecker als auch gesund sind. Übrigens können Sie Äpfel nicht nur im Ofen backen. Anhand unserer Rezepte lernen Sie beispielsweise, wie man einen Apfel in der Mikrowelle backt, und Bratäpfel in einem Slow Cooker können fast mühelos gekocht werden.

© Copyright 2022 www.ciladultdaycare.com
← Zurück | Weiter →